Podcast appearances and mentions of Alex de Minaur

Australian tennis player

  • 63PODCASTS
  • 181EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 1EPISODE EVERY OTHER WEEK
  • Nov 29, 2022LATEST
Alex de Minaur

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about Alex de Minaur

Latest podcast episodes about Alex de Minaur

The Mini-Break
Canada Does It!! [2022 Davis Cup Recap]

The Mini-Break

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 44:28


Cracked Racquets Editor-in-Chief Alex Gruskin offers his thoughts on Canada's run to the Davis Cup Title, a brilliant week for Alex De Minaur, why the Davis Cup format IS compelling, and so much more!! Don't forget to give a 5-star review on your favorite podcast app! In addition, add your Twitter/Instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! Episode Bookmarks: 12:40 - FAA's THAT Guy  21:50 - Team Canada Energy   26:37 - Aussies 31:00 - Format Thoughts  34:00 - Other Tennis Takeaways  This episode brought to you by: Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tourna MEGA TAC: It's the TACKIES GRIP EVER CREATED by far. You know Tourna Tennis for their world famous Tourna Grip, but did you know they also make the TACKIEST grip in the world? MEGA TAC is THE tackiest grip on the market. It starts tacky and stays tacky, longer than any other grip on the market as well. If you like Tacky Grips, you have to try Mega Tac.   You can have anyone reach out to sales@uniquesports.com and mention Cracked Racquets to get a FREE sample Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC12ZE3jU0n52JkeWV1TB21A Email Newsletter: https://www.crackedracquets.com Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Tennis Channel Live Podcast
Intensity Continues in Paris and Fort Worth

Tennis Channel Live Podcast

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 29:40


Welcome back to TC Live! Join Brett Haber, Lindsay Davenport & Andy Roddick as they dive in to all of today's action, including massive wins at the WTA Finals from Maria Sakkari and Ons Jabeur. The team also discusses big matches from Paris, including huge victories from Tommy Paul, Alex De Minaur & Gilles Simon. Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Le dossier du jour FB Drôme Ardèche
Le Tennis Club de Bourg-de-Péage organise son tournoi international

Le dossier du jour FB Drôme Ardèche

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 27:41


durée : 00:27:41 - Circuit Bleu Côté Experts - La 5ème édition de l'Open Markal se déroulera du 9 au 11 décembre au Complexe Vercors de Bourg-de-Péage. Alex De Minaur et Katie Boulter auront fort à faire pour défendre leur titre car la concurrence s'annonce rude cette année.

The On The Line Tennis Podcast
Episode 66: Laver Cup, Metz, Tokyo, San Diego and Seoul

The On The Line Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 47:07 Very Popular


Jack Edward and Vansh Vermani discuss the Laver Cup and Roger Federer's retirement plus other tournaments this week in Metz, Tokyo, San Diego and Seoul.Laver Cup1:01: Thoughts on the Laver Cup in general.5:16: Andy Murray's loss to Alex De Minaur.7:13: Federer's last match playing doubles with Nadal against Tiafoe and Sock and his retirement ceremony.13:31: Djokovic routs Tiafoe on the Saturday.15:41: Auger-Aliassime defeats Djokovic on the Sunday.18:22: Tiafoe clutches out a win against Tsitsipas to win the Laver Cup for Team World.San Diego20:16: Vansh's hometown-hero Brandon Nakashima wins his first ATP title in San Diego.Tokyo25:16: Luidmila Samsonova continues her great form in defeating Qinwen Zheng to win the title in Tokyo.28:43: Sports psychology in tennis.30:22: A couple of facts on the finalists.Metz31:45: Stan Wawrinka continues his comeback with a great win over Daniil Medvedev.37:13: Lorenzo Sonego wins the title in Metz.Seoul40:18: Jelena Ostapenko loses to Ekaterina Alexandrova in the final of Seoul.42:53: Emma Raducanu wins three matches in a row for the first time since last year's US Open.

Tennis – meinsportpodcast.de
Die Karriere von Serena Williams ist beendet

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 3, 2022 48:28


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der dritten Zusammenfassung von den US Open. Serenas wohl letztes Match Die Sendung beginnt mit dem wohl letzten Match von Serena Williams. Denn die verlor am Freitagabend New Yorker Zeit in drei Sätzen gegen Alja Tomljanovic. Willams brachte abermals eine gute Leistung, war dann allerdings zumindest im dritten Satz nicht mehr in der Lage, sich gegen das Kontertennis von Tomjkanovic zu stemmen. Williams ließ zwar nach dem Match die Tür für weitere Turniere noch ein klein bisschen offen, doch das dürfte es für sie gewesen sein. Für Tomljanovic geht es nun gegen Liudmila Samsonova, die hier weiterhin durch das Turnier pflügt. Garcia bärenstark Ähnliches kann für Caroline Garcia gesagt werden, die auch Bianca Andreescu am Ende wenig Chancen ließ. Garcia war in der Lage, das Match über Vorhand und den Aufschlag zu dominieren. Für Garcia geht es nun gegen Alison Riske-Amritraj. Auch noch in der unteren Hälfte zu finden ist Coco Gauff, die klar gegen Madison Keys gewinnen konnte. Sie trifft nun auf Zhang Shuai. Blockbuster Medvedev - Kyrgios Bei den Herren kommt es in der vierten Runde zum Blockbuster zwischen Daniil Medvedev und Nick Kyrgios. Beide konnten sich am Freitag jeweils klar durchsetzen und treffen nun zum fünften Mal aufeinander. Kyrgios führt in der Bilanz, doch Medvedev hat das einzige Grand-Slam-Match der beiden gewonnen. In sehr guter Form ist weiterhin Pablo Carreno-Busta, der sich der Herausforderung Alex de Minaur in vier Sätzen entledigte. Murray verabschiedet sich Zu Ende gegangen ist das Turnier für Andy Murray. Er verlor in vier Sätzen gegen Matteo Berretini. Bei Murray kam die Quote des ersten Aufschlages nicht und Berrettini dominierte viele der Ballwechsel mit der Vorhand. Für ihn geht es im Achtelfinale gegen Alejandro Davidovich Fokina. Ganz knapp durchsetzen konnte sich am Freitag zudem Casper Ruud, der in 5 Sätzen gegen Tommy Paul gewann. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Die Karriere von Serena Williams ist beendet

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 3, 2022 48:28


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der dritten Zusammenfassung von den US Open. Serenas wohl letztes Match Die Sendung beginnt mit dem wohl letzten Match von Serena Williams. Denn die verlor am Freitagabend New Yorker Zeit in drei Sätzen gegen Alja Tomljanovic. Willams brachte abermals eine gute Leistung, war dann allerdings zumindest im dritten Satz nicht mehr in der Lage, sich gegen das Kontertennis von Tomjkanovic zu stemmen. Williams ließ zwar nach dem Match die Tür für weitere Turniere noch ein klein bisschen offen, doch das dürfte es für sie gewesen sein. Für Tomljanovic geht es nun gegen Liudmila Samsonova, die hier weiterhin durch das Turnier pflügt. Garcia bärenstark Ähnliches kann für Caroline Garcia gesagt werden, die auch Bianca Andreescu am Ende wenig Chancen ließ. Garcia war in der Lage, das Match über Vorhand und den Aufschlag zu dominieren. Für Garcia geht es nun gegen Alison Riske-Amritraj. Auch noch in der unteren Hälfte zu finden ist Coco Gauff, die klar gegen Madison Keys gewinnen konnte. Sie trifft nun auf Zhang Shuai. Blockbuster Medvedev - Kyrgios Bei den Herren kommt es in der vierten Runde zum Blockbuster zwischen Daniil Medvedev und Nick Kyrgios. Beide konnten sich am Freitag jeweils klar durchsetzen und treffen nun zum fünften Mal aufeinander. Kyrgios führt in der Bilanz, doch Medvedev hat das einzige Grand-Slam-Match der beiden gewonnen. In sehr guter Form ist weiterhin Pablo Carreno-Busta, der sich der Herausforderung Alex de Minaur in vier Sätzen entledigte. Murray verabschiedet sich Zu Ende gegangen ist das Turnier für Andy Murray. Er verlor in vier Sätzen gegen Matteo Berretini. Bei Murray kam die Quote des ersten Aufschlages nicht und Berrettini dominierte viele der Ballwechsel mit der Vorhand. Für ihn geht es im Achtelfinale gegen Alejandro Davidovich Fokina. Ganz knapp durchsetzen konnte sich am Freitag zudem Casper Ruud, der in 5 Sätzen gegen Tommy Paul gewann. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Breakfast with Vossy
SEN tennis expert Brett Phillips' US Open update (30/8/22)

Breakfast with Vossy

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 8:02


BP joins Breakfast with Vossy and Brandy with a recap of all the action at Flushing Meadows

SEN Breakfast
Brett Phillips with a US Open update (30.8.22)

SEN Breakfast

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 4:23


SEN tennis expert Brett Phillips joined Garry and Tim to talk through the early action from the US Open, including Alex De Minaur's strong win, Simona Halep's upset loss, Serena Williams upcoming match, Nick Kyrgios and Thanasi Kokkinakis' upcoming match, and more.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Caroline Garcia und Borna Coric – Zwei Vergessene gewinnen in Cincinnati

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 68:12


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den Masters Turnieren in Cincinnati. Auch in dieser Woche gab es wieder überraschende Siegerinnen und Sieger. Bei den Herren konnte sich Borna Coric, der ja im Frühling von einer längeren Verletzungspause zurückgekommen war, durchsetzen. Er gewann das Finale gegen Stefanos Tsitsipas und hatte davor unter anderem schon gegen Cameron Norrie, Felix Auger-Aliassime und Rafael Nadal gesiegt. Es war der erste Masters Titel für Coric. Trotz seiner reichlichen Erfahrung ist Coric auch immer noch nur 25 Jahre alt. Tsitsipas ist während seiner Karriere natürlich ungleich erfolgreicher gewesen, musste sich jedoch hier im Finale geschlagen geben. Vorher hatte Tsitsipas im Halbfinale gegen seinen alten Rivalen Daniil Medvedev gewonnen. Einer der wenigen Siege für Tsitsipas gegen Medvedev. Der an Nummer 3 gesetzte Carlos Alcaraz verlor in einem ganz engen Viertelfinale gegen Cameron Norrie. Bei den Damen gewann ebenfalls eine Altbekannte. Hier konnte sich Carolina Garcia im Finale gegen Petra Kvitova durchsetzen. Für Garcia der erste große Erfolg seit Jahren, wobei sie ja seit Wochen in guter Form ist. Trotzdem hatte sie hier in Cincinnati in die Qualifikation gemusst und war damit die erste Qualifikantin, die sich den Titel bei einem 1000er Turnier sichern konnte. Garcia hatte auf dem Weg zum Titel unter anderem gegen Maria Sakkari, Jessica Pegula und Aryna Sabalenka gewonnen. Auch Finalgegnerin Petra Kvitova hatte in den letzten Jahren nicht mehr so viel Erfolge gefeiert wie noch in vergangen Jahren, sich jedoch zuletzt wieder gefangen. Kvitova hatte dabei auf dem Weg ins Finale gegen Ons Jabeur und Madison Keys gewonnen. Letztere war vor dem Finale wohl die Spielerin der Woche gewesen. So hatte Keys gegen Iga Swiatek und Elena Rybakina gewonnen. Zum Schluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die Nominierungen für den Davis Cup. Eine der Stationen wir ja hier im September in Hamburg sein. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Caroline Garcia und Borna Coric – Zwei Vergessene gewinnen in Cincinnati

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 68:12


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den Masters Turnieren in Cincinnati. Auch in dieser Woche gab es wieder überraschende Siegerinnen und Sieger. Bei den Herren konnte sich Borna Coric, der ja im Frühling von einer längeren Verletzungspause zurückgekommen war, durchsetzen. Er gewann das Finale gegen Stefanos Tsitsipas und hatte davor unter anderem schon gegen Cameron Norrie, Felix Auger-Aliassime und Rafael Nadal gesiegt. Es war der erste Masters Titel für Coric. Trotz seiner reichlichen Erfahrung ist Coric auch immer noch nur 25 Jahre alt. Tsitsipas ist während seiner Karriere natürlich ungleich erfolgreicher gewesen, musste sich jedoch hier im Finale geschlagen geben. Vorher hatte Tsitsipas im Halbfinale gegen seinen alten Rivalen Daniil Medvedev gewonnen. Einer der wenigen Siege für Tsitsipas gegen Medvedev. Der an Nummer 3 gesetzte Carlos Alcaraz verlor in einem ganz engen Viertelfinale gegen Cameron Norrie. Bei den Damen gewann ebenfalls eine Altbekannte. Hier konnte sich Carolina Garcia im Finale gegen Petra Kvitova durchsetzen. Für Garcia der erste große Erfolg seit Jahren, wobei sie ja seit Wochen in guter Form ist. Trotzdem hatte sie hier in Cincinnati in die Qualifikation gemusst und war damit die erste Qualifikantin, die sich den Titel bei einem 1000er Turnier sichern konnte. Garcia hatte auf dem Weg zum Titel unter anderem gegen Maria Sakkari, Jessica Pegula und Aryna Sabalenka gewonnen. Auch Finalgegnerin Petra Kvitova hatte in den letzten Jahren nicht mehr so viel Erfolge gefeiert wie noch in vergangen Jahren, sich jedoch zuletzt wieder gefangen. Kvitova hatte dabei auf dem Weg ins Finale gegen Ons Jabeur und Madison Keys gewonnen. Letztere war vor dem Finale wohl die Spielerin der Woche gewesen. So hatte Keys gegen Iga Swiatek und Elena Rybakina gewonnen. Zum Schluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die Nominierungen für den Davis Cup. Eine der Stationen wir ja hier im September in Hamburg sein. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Tennis – meinsportpodcast.de
Caroline Garcia und Borna Coric – Zwei Vergessene gewinnen in Cincinnati

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 22, 2022 68:12


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den Masters Turnieren in Cincinnati. Auch in dieser Woche gab es wieder überraschende Siegerinnen und Sieger. Bei den Herren konnte sich Borna Coric, der ja im Frühling von einer längeren Verletzungspause zurückgekommen war, durchsetzen. Er gewann das Finale gegen Stefanos Tsitsipas und hatte davor unter anderem schon gegen Cameron Norrie, Felix Auger-Aliassime und Rafael Nadal gesiegt. Es war der erste Masters Titel für Coric. Trotz seiner reichlichen Erfahrung ist Coric auch immer noch nur 25 Jahre alt. Tsitsipas ist während seiner Karriere natürlich ungleich erfolgreicher gewesen, musste sich jedoch hier im Finale geschlagen geben. Vorher hatte Tsitsipas im Halbfinale gegen seinen alten Rivalen Daniil Medvedev gewonnen. Einer der wenigen Siege für Tsitsipas gegen Medvedev. Der an Nummer 3 gesetzte Carlos Alcaraz verlor in einem ganz engen Viertelfinale gegen Cameron Norrie. Bei den Damen gewann ebenfalls eine Altbekannte. Hier konnte sich Carolina Garcia im Finale gegen Petra Kvitova durchsetzen. Für Garcia der erste große Erfolg seit Jahren, wobei sie ja seit Wochen in guter Form ist. Trotzdem hatte sie hier in Cincinnati in die Qualifikation gemusst und war damit die erste Qualifikantin, die sich den Titel bei einem 1000er Turnier sichern konnte. Garcia hatte auf dem Weg zum Titel unter anderem gegen Maria Sakkari, Jessica Pegula und Aryna Sabalenka gewonnen. Auch Finalgegnerin Petra Kvitova hatte in den letzten Jahren nicht mehr so viel Erfolge gefeiert wie noch in vergangen Jahren, sich jedoch zuletzt wieder gefangen. Kvitova hatte dabei auf dem Weg ins Finale gegen Ons Jabeur und Madison Keys gewonnen. Letztere war vor dem Finale wohl die Spielerin der Woche gewesen. So hatte Keys gegen Iga Swiatek und Elena Rybakina gewonnen. Zum Schluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die Nominierungen für den Davis Cup. Eine der Stationen wir ja hier im September in Hamburg sein. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Cracked Interviews
From the Presser: Tommy Paul, Alex De Minaur, and Borna Coric [2022 Western & Southern Open]

Cracked Interviews

Play Episode Listen Later Aug 17, 2022 23:47 Very Popular


Cracked Racquets Editor-in-Chief Alex Gruskin speaks with Tommy Paul, Alex De Minaur, and Borna Coric following their first round victories at the 2022 Western & Southern Open. Don't forget to give a 5 star review on your favorite podcast app! In addition, add your twitter/instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! This episode brought to you by:  Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Tourna MEGA TAC: It's the TACKIES GRIP EVER CREATED by far. You know Tourna Tennis for their world famous Tourna Grip, but did you know they also make the TACKIEST grip in the world? MEGA TAC is THE tackiest grip on the market. It starts tacky and stays tacky, longer than any other grip on the market as well. If you like Tacky Grips, you have to try Mega Tac.   You can have anyone reach out to sales@uniquesports.com and mention Cracked Racquets to get a FREE sample Lucky Racket The hub for tennis fans, based out of Dayton, OH. Our mission is to make everyone smile when they see our products on and off the tennis courts! Get 15% OFF by using our promo code "Cracked15" at luckyracquet.com. Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/c/crackedracquets Email Newsletter: https://crackedracquets.substack.com/ Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

The On The Line Tennis Podcast
Episode 57: Warsaw, Umag, Atlanta, Kitzbuhel and Prague

The On The Line Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 47:29 Very Popular


Jack Edward and Damian Kust discuss last week's events on the tours including Garcia's win in Warsaw, Sinner's win in Umag, De Minaur's title in Atlanta, Bautista Agut's second clay trophy in Kitzbuhel and Bouzkova's first title in Prague.Poland Open1:25: Damian's positive and negative experiences attending the Poland Open.10:32: Caroline Garcia's win over world #1 Iga Swiatek.Umag21:31: Jannik Sinner defeats Carlos Alcaraz in the final of Umag.25:07: Daniil Medvedev's record vs Frenchman.26:00: Jaume Munar's bad luck.Atlanta30:00: Drama from Jenson Brooksby in his win over Frances Tiafoe. 32:33: Alex De Minaur defeats Jenson Brooksby in the final of Atlanta.Kitzbuhel37:20: Roberto Bautista Agut defeats Filip Misolic in the final of Kitzbuhel.38:36: Some insight into Misolic's game.Prague43:05: Marie Bouzkova defeats Anastasia Potapova in the final of Prague.

The Mini-Break
Sinner Shines, De Minaur Rises , and RBA Persists

The Mini-Break

Play Episode Listen Later Aug 2, 2022 72:52 Very Popular


Welcome to the Mini-Break podcast powered by Tennis Point. This is your daily podcast for the biggest storylines, results, and controversies from the tennis world. Cracked Racquets Editor-in-Chief Alex Gruskin offers his thoughts on an explosive weekend of ATP Championship Action. He shares his reflections on an exceptional weekend for Jannik Sinner, contemplates the ceiling of Alex De Minaur, looks at another steady performance from RBA, and SO much more!! Don't forget to give a 5-star review on your favorite podcast app! In addition, add your Twitter/Instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! This episode brought to you by: Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tourna MEGA TAC: It's the TACKIES GRIP EVER CREATED by far. You know Tourna Tennis for their world famous Tourna Grip, but did you know they also make the TACKIEST grip in the world? MEGA TAC is THE tackiest grip on the market. It starts tacky and stays tacky, longer than any other grip on the market as well. If you like Tacky Grips, you have to try Mega Tac.   You can have anyone reach out to sales@uniquesports.com and mention Cracked Racquets to get a FREE sample Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC12ZE3jU0n52JkeWV1TB21A Email Newsletter: https://www.crackedracquets.com Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Afternoon Sport
2nd August Deep Dive: Alex de Minaur and the Special K's in Atalanta, Pat Cummins ties the knot + the wisdom of Lenny Pascoe

Afternoon Sport

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 15:25


Tim and Shane talk tennis as Alex di Minaur wins his sixth ATP title, Thanasi Kokkinakis & Nick Kyrgios claim the Atlanta doubles final, a drastic solution to the PGA v LIV golf drama, Andrew Fifita's emotional celebration + more!Earth's top 150 golfers have been encouraged to boycott the majors until LIV golf sign-ups are banned. Any predictions? See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Mornings with Matt White
Brett Phillips on Alex De Minaur's Atlanta Open win | 1/08/22

Mornings with Matt White

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 5:49


SEN Host of 'The First Serve', Brett Phillips joined Julian King to recap Alex De Minaur's win at the Atlanta Open + predict his chances at this month's US Open.

Mornings with Matt White
Mornings with Julian King - Full Show | 1/08/22

Mornings with Matt White

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 119:38


Thanks again to Julian King filling in for Matty who is on Commonwealth Games duty. On the show TODAYJulian on why the Dragons finals hopes are doneFox League commentator Matt RussellCommonwealth Games commentator Jason Richardson Brett Phillips on Alex De Minaur's Atlanta Open winAcross the ditch with SENZ Afternoons host, Mark Stafford

Drive with Joel & Fletch
The Run Home with Joel and Fletch (5/07/22)

Drive with Joel & Fletch

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 117:43


Another Tuesday done and dusted plenty of cup nominations for Team List Tuesday, also a wee bit of fruity language in the quiz.Question for today: If Nick Kyrgios ended up playing Alex De Minaur who are you backing? Get us on Twitter: https://twitter.com/joelfletchsen?lang=en or Instagram https://instagram.com/joelfletchsen?igshid=YmMyMTA2M2Y=Guests: Former Manly and Parramatta back-rower Justin Horo (01:04:51), Channel 7 Brisbane News Reporter Steve Hart (01:23:40), Sean Ormerod from Sportsbet (01:44:24) and Brett Phillips (01:52:51).

Whateley
Australian former tennis player and coach Wally Masur (5.7.22)

Whateley

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 11:01


Australian former tennis player and coach Wally Masur joined Sam to discuss Nick Kyrgios' next opponent, Alex De Minaur's shattering loss to Cristian Garin, Ajla Tomljanovic's chances of progressing, what the rest of the draw may look like, and more.

Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de

Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung nach den Achtelfinals. Halep und Anisimova souverän Andreas und Philipp sind zurück und sprechen über alle Viertelfinalistinnen und Viertelfinalisten in Wimbledon. Bei den Damen sehen wir in der oberen Hälfte die Viertelfinals zwischen Alja Tomljanovic und Elena Rybakina und Simona Halep und Amanda Anisimova. Halep, die das Turnier bei ihrer letzten Teilnahme in 2019 gewinnen konnte, hatte am Montag gar keine Probleme mit Paula Badosa. Auch Anisimova zeigte sich in selbstbewusster Form gegen Harmony Tan, die hier sicherlich zu den Überraschungen des Turniers gehörte. Rybakina spielte am Montag ein weiteres gutes Match bei ihrem Sieg gegen Petra Martic. Tomljanovic gewann in einem intensiven Spiel gegen die Swiatek-Bezwingerin Alize Cornet. Überraschungs-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier In der unteren Hälfte kommt es unter anderem zum überraschenden DTB-Viertelfinale zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier. Die beiden konnten ihre Siegesserien über das Wochenende fortsetzen. Im anderen Viertelfinale spielen die Turnierfavoritin Ons Jabeur und Marie Bouzkova, deren Defensivleistungen hier in Wimbledon wirklich beeindruckend sind. Alcaraz verliert gegen Weltklasse-Sinner Bei den Herren steht Novak Djokovic im Viertelfinale. Es geht allerdings nicht wie allseits erwartet gegen Carlos Alcaraz. Vielmehr wartet Jannik Sinner, der am Sonntag gegen Alcaraz gewinnen konnte. Ebenfalls im Viertelfinale der oberen Hälfte finden sich Cameron Norrie und David Goffin. Der konnte sich am Sonntag in einem unterhaltsamen Match gegen Fraces Tiafoe durchsetzen. Kyrgios beißt sich durch In der unteren Hälfte wäre es fast zum Duell zweier Australier gekommen. Doch Alex de Minaur gab einen 2:0 Satzvorsprung gegen Christian Garin her. Er verlor dabei im Supertiebreak des entscheidenden fünften Durchgangs. Garin trifft nun auf Nick Kyrgios, der sich durch sein Match gegen Brandon Nakashima ebenfalls in fünf Sätzen durchwurschtelte. Rafael Nadal wird mit seiner Leistung gegen Botic van de Zandschulp zufrieden sein und trifft nun im Viertelfinale auf Tylor Fritz. Der Amerikaner hat noch keinen Satz in Wimbledon verloren. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Afternoon Sport
5th July Deep Dive: Kyrgios through to quarter finals at Wimbledon, the Virat Kohli kiss + Alex de Minaur in the junior days

Afternoon Sport

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 16:52


Tim and Shane discuss the Aussies at Wimbledon, Virat Kohli blows a controversial kiss, Usain Bolt bags Australian soccer/football, the future of Dustin Martin, Origin tams + much more See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Breakfast with Vossy
SEN Tennis Expert Brett Phillips' Wimbledon update (5/7/22)

Breakfast with Vossy

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 5:40


Brett Phillips joins the show after Nick Kyrgios makes it through to the quarter finals

SEN Breakfast
Brett Phillips with a Wimbledon update (5.7.22)

SEN Breakfast

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 4:36


SEN Tennis expert Brett Phillips joined Garry and Tim to discuss Nick Kyrgios' fourth straight win, Alex De Minaur's narrow loss, Ajla Tomljanovic's chances of going all the way, and more.

Tennis – meinsportpodcast.de
Halep dominant – Kyrgios beißt sich durch

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 42:18


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung nach den Achtelfinals. Halep und Anisimova souverän Andreas und Philipp sind zurück und sprechen über alle Viertelfinalistinnen und Viertelfinalisten in Wimbledon. Bei den Damen sehen wir in der oberen Hälfte die Viertelfinals zwischen Alja Tomljanovic und Elena Rybakina und Simona Halep und Amanda Anisimova. Halep, die das Turnier bei ihrer letzten Teilnahme in 2019 gewinnen konnte, hatte am Montag gar keine Probleme mit Paula Badosa. Auch Anisimova zeigte sich in selbstbewusster Form gegen Harmony Tan, die hier sicherlich zu den Überraschungen des Turniers gehörte. Rybakina spielte am Montag ein weiteres gutes Match bei ihrem Sieg gegen Petra Martic. Tomljanovic gewann in einem intensiven Spiel gegen die Swiatek-Bezwingerin Alize Cornet. Überraschungs-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier In der unteren Hälfte kommt es unter anderem zum überraschenden DTB-Viertelfinale zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier. Die beiden konnten ihre Siegesserien über das Wochenende fortsetzen. Im anderen Viertelfinale spielen die Turnierfavoritin Ons Jabeur und Marie Bouzkova, deren Defensivleistungen hier in Wimbledon wirklich beeindruckend sind. Alcaraz verliert gegen Weltklasse-Sinner Bei den Herren steht Novak Djokovic im Viertelfinale. Es geht allerdings nicht wie allseits erwartet gegen Carlos Alcaraz. Vielmehr wartet Jannik Sinner, der am Sonntag gegen Alcaraz gewinnen konnte. Ebenfalls im Viertelfinale der oberen Hälfte finden sich Cameron Norrie und David Goffin. Der konnte sich am Sonntag in einem unterhaltsamen Match gegen Fraces Tiafoe durchsetzen. Kyrgios beißt sich durch In der unteren Hälfte wäre es fast zum Duell zweier Australier gekommen. Doch Alex de Minaur gab einen 2:0 Satzvorsprung gegen Christian Garin her. Er verlor dabei im Supertiebreak des entscheidenden fünften Durchgangs. Garin trifft nun auf Nick Kyrgios, der sich durch sein Match gegen Brandon Nakashima ebenfalls in fünf Sätzen durchwurschtelte. Rafael Nadal wird mit seiner Leistung gegen Botic van de Zandschulp zufrieden sein und trifft nun im Viertelfinale auf Tylor Fritz. Der Amerikaner hat noch keinen Satz in Wimbledon verloren. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
Halep dominant – Kyrgios beißt sich durch

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 42:18


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung nach den Achtelfinals. Halep und Anisimova souverän Andreas und Philipp sind zurück und sprechen über alle Viertelfinalistinnen und Viertelfinalisten in Wimbledon. Bei den Damen sehen wir in der oberen Hälfte die Viertelfinals zwischen Alja Tomljanovic und Elena Rybakina und Simona Halep und Amanda Anisimova. Halep, die das Turnier bei ihrer letzten Teilnahme in 2019 gewinnen konnte, hatte am Montag gar keine Probleme mit Paula Badosa. Auch Anisimova zeigte sich in selbstbewusster Form gegen Harmony Tan, die hier sicherlich zu den Überraschungen des Turniers gehörte. Rybakina spielte am Montag ein weiteres gutes Match bei ihrem Sieg gegen Petra Martic. Tomljanovic gewann in einem intensiven Spiel gegen die Swiatek-Bezwingerin Alize Cornet. Überraschungs-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier In der unteren Hälfte kommt es unter anderem zum überraschenden DTB-Viertelfinale zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier. Die beiden konnten ihre Siegesserien über das Wochenende fortsetzen. Im anderen Viertelfinale spielen die Turnierfavoritin Ons Jabeur und Marie Bouzkova, deren Defensivleistungen hier in Wimbledon wirklich beeindruckend sind. Alcaraz verliert gegen Weltklasse-Sinner Bei den Herren steht Novak Djokovic im Viertelfinale. Es geht allerdings nicht wie allseits erwartet gegen Carlos Alcaraz. Vielmehr wartet Jannik Sinner, der am Sonntag gegen Alcaraz gewinnen konnte. Ebenfalls im Viertelfinale der oberen Hälfte finden sich Cameron Norrie und David Goffin. Der konnte sich am Sonntag in einem unterhaltsamen Match gegen Fraces Tiafoe durchsetzen. Kyrgios beißt sich durch In der unteren Hälfte wäre es fast zum Duell zweier Australier gekommen. Doch Alex de Minaur gab einen 2:0 Satzvorsprung gegen Christian Garin her. Er verlor dabei im Supertiebreak des entscheidenden fünften Durchgangs. Garin trifft nun auf Nick Kyrgios, der sich durch sein Match gegen Brandon Nakashima ebenfalls in fünf Sätzen durchwurschtelte. Rafael Nadal wird mit seiner Leistung gegen Botic van de Zandschulp zufrieden sein und trifft nun im Viertelfinale auf Tylor Fritz. Der Amerikaner hat noch keinen Satz in Wimbledon verloren. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Halep dominant – Kyrgios beißt sich durch

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 42:18


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung nach den Achtelfinals. Halep und Anisimova souverän Andreas und Philipp sind zurück und sprechen über alle Viertelfinalistinnen und Viertelfinalisten in Wimbledon. Bei den Damen sehen wir in der oberen Hälfte die Viertelfinals zwischen Alja Tomljanovic und Elena Rybakina und Simona Halep und Amanda Anisimova. Halep, die das Turnier bei ihrer letzten Teilnahme in 2019 gewinnen konnte, hatte am Montag gar keine Probleme mit Paula Badosa. Auch Anisimova zeigte sich in selbstbewusster Form gegen Harmony Tan, die hier sicherlich zu den Überraschungen des Turniers gehörte. Rybakina spielte am Montag ein weiteres gutes Match bei ihrem Sieg gegen Petra Martic. Tomljanovic gewann in einem intensiven Spiel gegen die Swiatek-Bezwingerin Alize Cornet. Überraschungs-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier In der unteren Hälfte kommt es unter anderem zum überraschenden DTB-Viertelfinale zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier. Die beiden konnten ihre Siegesserien über das Wochenende fortsetzen. Im anderen Viertelfinale spielen die Turnierfavoritin Ons Jabeur und Marie Bouzkova, deren Defensivleistungen hier in Wimbledon wirklich beeindruckend sind. Alcaraz verliert gegen Weltklasse-Sinner Bei den Herren steht Novak Djokovic im Viertelfinale. Es geht allerdings nicht wie allseits erwartet gegen Carlos Alcaraz. Vielmehr wartet Jannik Sinner, der am Sonntag gegen Alcaraz gewinnen konnte. Ebenfalls im Viertelfinale der oberen Hälfte finden sich Cameron Norrie und David Goffin. Der konnte sich am Sonntag in einem unterhaltsamen Match gegen Fraces Tiafoe durchsetzen. Kyrgios beißt sich durch In der unteren Hälfte wäre es fast zum Duell zweier Australier gekommen. Doch Alex de Minaur gab einen 2:0 Satzvorsprung gegen Christian Garin her. Er verlor dabei im Supertiebreak des entscheidenden fünften Durchgangs. Garin trifft nun auf Nick Kyrgios, der sich durch sein Match gegen Brandon Nakashima ebenfalls in fünf Sätzen durchwurschtelte. Rafael Nadal wird mit seiner Leistung gegen Botic van de Zandschulp zufrieden sein und trifft nun im Viertelfinale auf Tylor Fritz. Der Amerikaner hat noch keinen Satz in Wimbledon verloren. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Halep dominant – Kyrgios beißt sich durch

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 42:18


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung nach den Achtelfinals. Halep und Anisimova souverän Andreas und Philipp sind zurück und sprechen über alle Viertelfinalistinnen und Viertelfinalisten in Wimbledon. Bei den Damen sehen wir in der oberen Hälfte die Viertelfinals zwischen Alja Tomljanovic und Elena Rybakina und Simona Halep und Amanda Anisimova. Halep, die das Turnier bei ihrer letzten Teilnahme in 2019 gewinnen konnte, hatte am Montag gar keine Probleme mit Paula Badosa. Auch Anisimova zeigte sich in selbstbewusster Form gegen Harmony Tan, die hier sicherlich zu den Überraschungen des Turniers gehörte. Rybakina spielte am Montag ein weiteres gutes Match bei ihrem Sieg gegen Petra Martic. Tomljanovic gewann in einem intensiven Spiel gegen die Swiatek-Bezwingerin Alize Cornet. Überraschungs-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier In der unteren Hälfte kommt es unter anderem zum überraschenden DTB-Viertelfinale zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier. Die beiden konnten ihre Siegesserien über das Wochenende fortsetzen. Im anderen Viertelfinale spielen die Turnierfavoritin Ons Jabeur und Marie Bouzkova, deren Defensivleistungen hier in Wimbledon wirklich beeindruckend sind. Alcaraz verliert gegen Weltklasse-Sinner Bei den Herren steht Novak Djokovic im Viertelfinale. Es geht allerdings nicht wie allseits erwartet gegen Carlos Alcaraz. Vielmehr wartet Jannik Sinner, der am Sonntag gegen Alcaraz gewinnen konnte. Ebenfalls im Viertelfinale der oberen Hälfte finden sich Cameron Norrie und David Goffin. Der konnte sich am Sonntag in einem unterhaltsamen Match gegen Fraces Tiafoe durchsetzen. Kyrgios beißt sich durch In der unteren Hälfte wäre es fast zum Duell zweier Australier gekommen. Doch Alex de Minaur gab einen 2:0 Satzvorsprung gegen Christian Garin her. Er verlor dabei im Supertiebreak des entscheidenden fünften Durchgangs. Garin trifft nun auf Nick Kyrgios, der sich durch sein Match gegen Brandon Nakashima ebenfalls in fünf Sätzen durchwurschtelte. Rafael Nadal wird mit seiner Leistung gegen Botic van de Zandschulp zufrieden sein und trifft nun im Viertelfinale auf Tylor Fritz. Der Amerikaner hat noch keinen Satz in Wimbledon verloren. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

ATP Tennis Radio
PODCAST - Halfway Through Wimbledon 2022

ATP Tennis Radio

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 55:50 Very Popular


-Podcast discussion by Chris Bowers, Peter Marcato and Jill Craybas-Interviews by Candy Reid, Jill Craybas and Ursin Caderas-Feature by ATP UncoveredNICK KYRGIOS ON HOW HE VIEWS TENNIS - ‘Obviously I'm not taking it too serious and the rest of the tour, every single day, everything they do is for tennis and for me, I just want to go out there and have fun, entertain and sometimes it's not easy for other people to concentrate, but you know, I'll never change, from ten years old to now I've always been emotional on court and I've always wanted to make it theatrical, like a show, so that's never going to change I think'.CAMERON NORRIE ON HIS FITNESS - ‘I'm not a player who's going to come out and hit you off the court, I have to chip away at you point-by-point and make sure I'm executing and make sure I'm at the top of my level physically to have a chance with these guys and that's something I try to take care of as much as I can and take care of the diet and the physique as much as I can, because I like playing long rallies'.GILLES MULLER ON HIS FAMOUS VICTORY AGAINST RAFAEL NADAL AT WIMBLEDON - ‘In that match I found my happy place, my happy zone. I was sometimes known for losing it on the court and getting upset with myself and losing control a bit, but in that match I don't know what happened but it was just the perfect day'.VICTOR LILOV ON HIS TRANSITION FROM WIMBLEDON JUNIOR FINALIST TO THE MAIN TOUR - ‘It's just different paths. Some guys get lazy, some get injured and some just don't have the game and some guys, maybe they are not as good in juniors but they have the right mindset or maybe when they are eighteen or nineteen years old they just start really clicking and become a lot better, so I think it's just about the day-in-day-out work and never becoming complacent'.PLUS DENIS SHAPOVALOV, FELIX AUGER-ALIASSIME, ALEX DE MINAUR, JOHN MILLMAN, HUBERT HURKACZ AND DUSTIN BROWN TAKE OUR WIMBLEDON QUIZ

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Whateley
Stan Sport tennis expert Chris Stubbs (30.6.22)

Whateley

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 6:28


With plenty happening at Wimbledon overnight Stan Sport tennis expert Chris Stubbs joined Julian de Stoop to discuss Nick Kyrgios' antics at the All-England club, the challengers to Novak Djokovic, Alex De Minaur's form so far, and more.

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Tennis – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Swiatek wird gefordert – Kyrgios mit Weltklasseleistung

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 30:49


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der Zusammenfassung des vierten Tages in Wimbledon. Swiatek wird gefordert Zwar war der Donnerstag in London keine Verschnaufpause an sich und doch blieben die ganz großen Überraschungen am vierten Tag in Wimbledon aus. Iga Swiatek geriet durchaus für einige Minuten in Gefahr und es zeigte sich, dass die Weltranglistenerste noch einiges an Arbeit erwartet, bevor sie den nächsten Grand Slam Titel nach Hause bringen kann. Trotzdem setzte sie sich mit 6:2 im dritten Satz gegen Lesley Pattinama Kerkhove durch. Für Swiatek geht es nun gegen Alize Cornet, danach könnte Barbora Krejcikova warten. Andreescu ist draußen Verabschiedet hat sich hingegen am Donnerstag Bianca Andreescu, die in zwei engen Sätzen gegen Elena Rybakina verlor. Für die Kasachin geht es nun gegen Zheng Qinwen. Auch Jessica Pegula, Coco Gauff, Petra Kvitova und Paula Badosa erreichten die dritte Runde. Das Aus kam jedoch für Karolina Pliskova, die in drei Sätzen gegen Katie Boulter verlor. Die trifft nun auf Harmony Tan. Die Bezwingerin von Serena Williams konnte sich in der zweiten Runde gegen Sara Sorribes Torme durchsetzen. Bei den Herren brauchte Rafael Nadal wieder vier Sätze und doch zog er weitestgehend problemlos in die nächste Runde ein, wo er auf Lorenzo Sonego treffen wird. Der aufschlagsstarke Italiener setzte sich gegen Hugo Gaston durch. Nach längerer Zeit hat mal wieder Richard Gasquet die dritte Runde bei einem Grand Slam Turnier erreicht. Kyrgios stark wie selten Der souveränste Sieg des Tages kam von Nick Kyrgios, der nun in einem Blockbuster der dritten Runde auf Stefanos Tsitsipas treffen wird. Nicht antreten konnte Roberto Bautista Agut, der als nächster Spieler wegen einer Covid Erkrankung zurückziehen musste. Am Abend setzte sich noch Alex de Minaur in einem anfangs sehr engen Match gegen Jack Draper durch. Der Australier ist jetzt wohl der Favorit in seiner sehr offenen Sektion um mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.