Podcasts about ATP Tour

  • 189PODCASTS
  • 1,396EPISODES
  • 43mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Nov 27, 2022LATEST
ATP Tour

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about ATP Tour

Show all podcasts related to atp tour

Latest podcast episodes about ATP Tour

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Kanada gewinnt den Davis Cup - DTB verkauft sich teuer

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 46:40


Der Davis Cup 2022 hat einen neuen Sieger, in diesem Fall sogar einen Premierensieger. Am Ende konnte sich der Favorit aus Kanada durchsetzen, und dass obwohl das Team rund um Denis Shapovlaov und Felix Auger-Aliassime die ein oder andere Hürde zu nehmen hatte. Kanada gegen Deutschland mit dem Rücken zur Wand Schon im Viertelfinale war Kanada ordentlich unter Druck geraten, hatte das entscheidende Doppel gegen Deutschland gebraucht. In besagtes Doppel waren die Kanadier als Außenseiter gegen die im Davis Cup ungeschlagenen Tim Pütz und Kevin Krawietz gegangen. Dank einer besonderen Leistung von Shapovalov konnten sich die Kanadier trotzdem durchsetzen. Im Halbfinale war es dann ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Novak Djokovic zum sechsten Mal ATP-Finals-Sieger

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 22:17


Die ATP Finals haben einen altbekannten Sieger gefunden. Diese gingen am Sonntag mit dem erwarten Sieger zu Ende. Denn es setzte sich zum sechsten Mal in der Geschichte des Turniers Novak Djokovic durch. Er gewann dabei in zwei Sätzen gegen Casper Ruud. Am Ende stand ein 7:5 6:3 für den 21-maligen Grand Slam Sieger. Während Ruud versuchte mit methodischem und konzentriertem Tennis seinen Gegner zu bearbeiten, nahm sich Djokovic, immer wenn es eng wurde, die Rückhand von Ruud vor. So erzwang er auch die beiden entscheidenden Fehler im engen ersten Satz. Danach war Djokovic der bessere Spieler. Während Ruud gut servierte, musste er ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Rublev zieht ins Halbfinale ein - Tsitsipas verliert die Nerven

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 21:54


Die Halbfinalisten der ATP Finals stehen fest und es sind nicht unbedingt die Namen, die man erwartet hätte. Nachdem am Tag zuvor Taylor Fritz mit einem Sieg gegen Felix Auger-Aliassime ins Halbfinale eingezogen war, zog am Freitag Andrey Rublev gegen Stefanos Tsitsipas nach. Tsitsipas lässt sich ablenken Tsitsipas war besser ins Match gekommen, hatte den ersten Satz gewonnen und doch ging die Partie an Rublev. Der bot gerade zum Ende hin beeindruckendes Offensivtennis. Mit seiner Vorhand schlug Rublev einen Winner nach dem anderen. Tsitsipas verlor sich im Match, spielte irgendwann nicht mehr genauso aggressiv wie noch genau zu Anfang. Dazu spielten seine von ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Taylor Fritz im Halbfinale - Nadal verabschiedet sich mit Sieg

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 32:15


Der letzte Spieltag in der Green Group ist gespielt und Taylor Fritz hat sich mit einem Sieg gegen Felix Auger-Aliassime neben Casper Ruud für das Halbfinale qualifiziert. Derweil verabschiedete sich Rafael Nadal mit einem Sieg in seine Jahresendpause. Andreas hat sich Lukas Zahrer vom Standard eingeladen, um über die letzten Gruppenspiele in der grünen Gruppe zu sprechen. Rafael Nadal konnte am Donnerstag das Halbfinale nicht mehr erreichen. Er hatte über zu wenig Spielpraxis geklagt und dass er mit dem schnellen Boden bei Trainingsrückstand nicht zurecht kam. Demzufolge setzte es auch zwei Niederlagen. Im Match gegen Casper Ruud bekam er aber die Zeit, ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
ATP Finals: Novak Djokovic in Topform - Rafael Nadal draußen

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 30:43


Die ersten zwei Spieltage der ATP Finals liegen hinter uns. Mittlerweile stehen die ersten Halbfinalisten fest und auch ein besonders prominenter Spieler hat sich (mal wieder) früh verabschiedet. Ruud qualifiziert sich fürs Halbfinale Casper Ruud war dabei der erste Spieler, der sich für die Vorschlussrunde qualifizieren konnte. Durch seinen Sieg im Tiebreak des 3. Satzes sicherte sich Ruud den vorzeitigen Halbfinaleinzug. In einem engen Match tat Ruud mal wieder das am besten, was ihn schon die ganze Saison ausgezeichnet hat: Immer dann da zu sein, wenn wirklich wichtige Matches anstehen. Zwar brauchte es einiges an Kampf um sich am Ende mit 8:6 im ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Billie-Jean-King Cup und ATP Finals - Tennis auf der Zielgeraden

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 54:16


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit dem ersten Spieltag von den ATP Finals und den Resultaten vom Billie Jean King Cup und den Next Gen Finals. Der Billie Jean King Cup ging in diesem Jahr erstmals an die Schweiz, die nach der bitteren Finalniederlage aus dem letzten Jahr einen weiteren Schritt machen konnte. Belinda Bencic war dabei die beste Spielerin der Woche und erhielt tatkräftige Unterstützung von Viktorija Golubic und Jil Teichmann. Im Finale setzten sich die Schweizerinnen gegen Australien durch, im Halbfinale gegen die ehemalige Dynastie aus der Tschechischen Republik. Ebenfalls im Halbfinale gestanden hatten ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

ATP Tennis Radio
PODCAST - 2022 NextGen ATP Finals Review

ATP Tennis Radio

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 56:31


BRANDON NAKASHIMA ON WINNING THE NEXTGEN ATP FINALS - ‘I'm super-happy right now, it was a great feeling all week, it feels amazing, being an American, being able to play here in Milan it's the best feeling in the world and I'm happy to be able to take it back to the US'.EDUARDO INFANTINO ON COACHING BRANDON NAKASHIMA - ‘We're going step-by-step at this moment and he will start to be ready, maybe in the second part of next year. He's still 21 so for sure his best moments will be in two years time. His game needs to be better because he needs to be more aggressive, have more options to be not predictable in his game and my vision is the same vision that Sampras had, don't be predictable'.JIRI LEHECKA ON HIS PROGRESSION - 'This year has been all about experience for me because it was my for year in the top 100 and being able to compete against the best players in the world. Super-happy that I had a chance to compete in all four Grand Slams, to be able to play some very good matches on the ATP Tour and of course the Challenger Tour was also part of my journey this year'.MICHAL NAVRATIL ON WORKING WITH JIRI LEHECKA - ‘For me the first priority is the heart as Kobe Bryant said. I saw the power, the stamina and of course as a nice person, because he was always the guy who came and was respectful and said hello and even if you are giving him some tips, he was always listening'.JAMES TROTMAN ON WORKING WITH JACK DRAPER FROM A YOUNG AGE - ‘He was feisty on court, desperate to win and sometimes that would cloud his judgement, but his competitive instinct and desire to find a way through a match was incredibly impressive. He's had a lot of injury, one year six tournaments, the next twelve, so the biggest thing we've monitored is his workloads and making sure we're being smart in how we trained hi and the goal was as simple as playing twenty-five tournaments the following year'.DOMINIC STRICKER ON PRACTICING WITH ROGER FEDERER - ‘I've learned a lot talking to Roger was very special and I've practiced with him so many times now and he told me some tips like to work on my serve, that was something he told me many times and now I'd say that my serve is pretty good'. BENJAMIN EBRAHIMZADEH ON DEVELOPING THE PLAYER FIRST - ‘I think as a coach you need to understand the person first and you need to understand how to talk to them, how to approach them, what is their behind their story, because their story always comes out in the pressure moments and then you need to understand what their ideal game could look like and then you need to bring these two aspects together, this is what matters the most'.LORENZO MUSETTI ON PLAYING ON HOME SOIL - ‘I have a lot of friends and a small group, six friends who grew up together and we still live together and they are my first fans after my family and we started like a company when we were like eight or nine and we shared a lot of great memories, vacations and holidays together and they are my support for everyday, even in the bad days'.MATTEO ARNALDI ON PLAYING IN BIG VENUES AND EXPERIENCING THE TOUR - ‘I played in Rome, my first Masters 1000 and it was so cool and I think it was the best moment of my year and afterwards I played Wimbledon and then in New York I almost got into the main draw and I think I learned to play on every surface and that was the main thing for this year'.FRANCESCO PASSARO INTERVIEW - ‘We are lucky because we have a lot of tournaments in Italy, we have a chance to play every week in Italy and I think the boom in the amount of Italian players has been down to this I think, so I am very grateful to the Italian Federation'.MOSE NAVARRA ON HIS ROLE DEVELOPING THE ITALIN OVER 18 PLAYERS - 'The players have everything that they need and each one of us coaches has between two to three players that we look after, plus the structure is also following other guys who are below. The Federation has been following these players since the ages of twelve, thirteen, so it's kind of a step-by-step and we look at the ways they are developing as a person a well as a player'.ROSS HUTCHINS ON THE IMPORTANCE OF THE NEXT GEN EVENT AND HOW IT FITS INTO THE BIGGER PICTURE - 'The whole of the tennis world is always asking about the NextGen and when they are asking about what innovations you're doing next year in February or March and this could be Grand Slams, Masters 1000s, media, key sponsors, they are all asking about what we're going to do and who are the next superstars that are going to play, so I think that it has a position in the game is very exciting'.- Podcast hosted by Seb Lauzier- Interviews by Jill Craybas

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Caroline Garcia WTA-Finals-Siegerin - Holger Rune brilliert in Bercy

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 56:08


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den Resultaten von den WTA-Finals und dem Masters Turnier in Paris Bercy. Garcia krönt unglaubliches 2. Halbjahr Bei den Damen konnte sich Caroline Garcia den letzten großen Einzeltitel der Saison holen. Sie gewann dabei im Finale gegen Aryna Sabalenka, die im Halbfinale gegen Iga Swiatek gewonnen hatte. Für Garcia ist es der größte Titel ihrer Karriere. Sie überzeugte abermals mit dem Serve und ihren aggressiven Returns. Untermauert wurde ihr Angriffsspiel mit zahlreichen Netzangriffen. Sabalenka servierte bezeichnenderweise im entscheidenden Moment des Finals einen Doppelfehler, doch darüber hinaus hat sie sich in den letzten ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Fort Worth zu groß für die WTA? ATP-Finals-Feld steht

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 46:29


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit einem Zwischenstand vom Jahresendturnier der Damen und den Ergebnissen von den Herren aus Basel und Wien. Beim Jahresendturnier der Damen in Fort Worth sind bisher 1.5 Spieltage gespielt, die Spielerin mit den besten Resultaten ist dabei Maria Sakkari. Die Griechin war ja erst im allerletzten Moment auf den Zug nach Texas aufgesprungen. Doch auf dem Hallenboden, der ihr physisches Spielt belohnt, behielt sie sowohl gegen Aryna Sabalenka als acu Jessica Pegula die Oberhand. Ausstehend ist für Sakkari noch das Match gegen Ons Jabeur. Die hatte zum Auftakt gegen Sabaelenka verloren und konnte dann im zweiten Match einen Satzrückstand gegen Pegula gedreht. In der anderen Gruppe ist bisher nur der Spieltrag rum. Hier konnte sich Iga Swiatek erwartet souverän gegen Daria Kasatkina durchsetzen. Caroline Garcia gewann ihrerseits in zwei Durchgängen gegen Coco Gauff. Wie das Turnier am Ende ausgeht, ob irgendjemand den Sieg von Swiatek verhindern kann, das wird dann in der nächsten Ausgabe besprochen. Bei den Herren gewann am letzten Wochenende Felix Auger Aliassime in der dritten Woche hintereinander einen Titel. Dieses Mal konnte er sich in Basel durchsetzen und gewann dabei im Finale gegen Holger Rune. Carlos Alacaraz hatte hier das Semifinale erreicht, jedoch gegen Auger Aliassime den Kürzeren gezogen. Beim Turnier in Wien war natürlich Dominic Thiem die Hauptattraktion. Er verlor jedoch in der zweiten Runde gegen Daniil Medvedev nach einem sehr stimmungsvollen Sieg gegen Tommy Paul zum Auftakt. Der Sieger des Turniers hieß am Ende Medvedev, er konnte sich gegen Denis Shapovalov durchsetzen. Für Medvedev war es erst der zweite Turniersieg des Jahres. Zwischendrin spielte er allerdings sehr überzeugendes Tennis. Zum Schluss der Sendung gibt es noch ein paar News und zwar haben sich sowohl der Davis Cup wie auch der ATP Cup neu aufgestellt. Der ATP Cup wird in Zukunft als gemeinsames Damen- und Herrenturnier firmieren. Der Davis Cup erhält die Unterstützung der ATP. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Game To Love Tennis Podcast
ATP Tour Finals PREVIEW 2022 | WHO WILL QUALIFY? | GTL Tennis Podcast #403

Game To Love Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 36:53 Very Popular


We discuss who will fill the remaining 3 places the race to Turin and feature in the ATP Tour Finals 2022. ❤️ SUBSCRIBE TO GTL: https://bit.ly/35JyOhz ▶️ JOIN YOUTUBE MEMBERSHIP: https://bit.ly/3Fk9rSr

The Mini-Break
Time to Figure the Men's Side Out ft. Nate Walroth

The Mini-Break

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 61:12 Very Popular


Tennis-Point's Nate Walroth joins Editor-in-Chief Alex Gruskin to preview this week's ATP Tour action in Basel and Vienna. They discuss who needs a big week to remain alive in the Race to the ATP Finals, offer their predictions, and so much more!! Don't forget to give a 5-star review on your favorite podcast app! In addition, add your Twitter/Instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! Episode Bookmarks: 22:50 - ATP Basel  44:40 - ATP Vienna  This episode brought to you by: Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tourna MEGA TAC: It's the TACKIES GRIP EVER CREATED by far. You know Tourna Tennis for their world famous Tourna Grip, but did you know they also make the TACKIEST grip in the world? MEGA TAC is THE tackiest grip on the market. It starts tacky and stays tacky, longer than any other grip on the market as well. If you like Tacky Grips, you have to try Mega Tac.   You can have anyone reach out to sales@uniquesports.com and mention Cracked Racquets to get a FREE sample Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC12ZE3jU0n52JkeWV1TB21A Email Newsletter: https://www.crackedracquets.com Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

The Tennis Podcast
Reaction to Halep's suspension; Pegula's big breakthrough; Andreescu & Thiem set for a big 2023?

The Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 62:25 Very Popular


The tennis world was shocked this week by the news that Simona Halep has been provisionally suspended after testing positive for a banned substance at the US Open. We start this week's podcast by reacting to that news and how it fits into a turbulent year for Halep.Elsewhere, with David away on holiday, Catherine and Matt discuss Jessica Pegula seizing her moment in Guadalajara, the completion of the WTA Finals lineup, and a great week for Gen Z on the ATP Tour with Holger Rune, Lorenzo Musetti and Felix Auger-Aliassime all winning titles impressively. There's also excitement about the progress of both Bianca Andreescu and Dominic Thiem, a review of a chaotic week in Napoli, and a look ahead to this week's events in Vienna and Basel. Friends of the Tennis Podcast help us to produce the show year-round, and receive exclusive access to bonus podcasts throughout the year, including Tennis Re-Lived, listener questions, and Grand Slam review shows. Become a FriendSign up to receive our Newsletter (daily at Slams and weekly the rest of the year, featuring Matt's Stat, mascot photos, predictions, and more) Follow us on TwitterFollow us on InstagramCheck out our ShopRead our profile in The New York Times Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

The Mini-Break
The Rise of the #NextGenATP2.0

The Mini-Break

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 51:28 Very Popular


Cracked Racquets Editor-in-Chief Alex Gruskin discusses a brilliant Championship Weekend on the ATP Tour. He takes a deep dive into the rise of Generation #NextGen2.0, and so much more!! Don't forget to give a 5-star review on your favorite podcast app! In addition, add your Twitter/Instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! Episode Bookmarks: 10:45 - ATP Stockholm  26:45 - ATP Antwerp  39:30 - ATP Napoli  This episode brought to you by: Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tourna MEGA TAC: It's the TACKIES GRIP EVER CREATED by far. You know Tourna Tennis for their world famous Tourna Grip, but did you know they also make the TACKIEST grip in the world? MEGA TAC is THE tackiest grip on the market. It starts tacky and stays tacky, longer than any other grip on the market as well. If you like Tacky Grips, you have to try Mega Tac.   You can have anyone reach out to sales@uniquesports.com and mention Cracked Racquets to get a FREE sample Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC12ZE3jU0n52JkeWV1TB21A Email Newsletter: https://www.crackedracquets.com Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Simona Halep gedopt? – Rune und Musetti beeindrucken

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 68:22


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit den letzten Entscheidungen auf der WTA Tour vor dem Jahresendturnier und den neuesten Resultaten bei den Herren. Außerdem ist Simona Halep vorläufig suspendiert worden nach einer positiven Dopingprobe. Pegula siegt in Guadalajara Beim WTA-Turnier in Guadalajara fielen in der letzten Woche noch einige Entscheidungen. Zwar hatten sich unter anderem Iga Swiatek und Ons Jabeur schon für das Jahresendturnier in Fort Worth qualifiziert. Doch beim letzten 1000er Turnier in Guadalajara wurde noch eine Handvoll weiterer Spielerinnen für das Feld in Fort Worth gesucht. Nach einer mal wieder turbulenten Woche, bei dem das letzte Ticket im direkten Duell zwischen Maria Sakkari und Veronika Kudermetova vergeben wurde, haben sich folgende Spielerinnen für die WTA-Finals qualifiziert: Iga Swiatek, Ons Jabeur, Jessica Pegula, Coco Gauff, Caroline Garcia, Aryna Sabalenka, Daria Kasatkina und Maria Sakkari. Sakkari und Pegula konnten auch beim Turnier in Guadalajara überzeugen. Sie erreichten genau wie Victoria Azarenka und Maria Bouzkova das Halbfinale. Für Azarenka also mal wieder ein versöhnlicher Saisonabschluss, während Bouzkova zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein solch großes Halbfinale erreichte. Musetti, Rune und Auger-Aliassime sorgen für einen "Aufstand der Jungen" Bei den Herren standen letzten Woche drei Turniere in Europa an. Zwei Mal wurde in der Halle gespielt und in Neapel unter der Herbstsonne Süditaliens. Dort kam es auch zu einem rein italienischen Finale zwischen Matteo Berrettini und Lorenzo Musetti. Beim traditionsreichen Turnier in Stockholm kam es zum Endspiel zwischen Stefanos Tsitsipas und Holger Rune. Der junge Däne konnte nach einer schwächeren Phase im Sommer abermals aufhorchen lassen und gewann im Alter von 19 Jahren den zweiten ATP-Titel seiner Karriere. In Antwerpen konnte Felix Auger Aliassime seine Erfolgsserie bei Hallenturnieren fortsetzten. Er gewann den zweiten Hallentitel in zwei Wochen. In den News der Woche sprechen Andreas und Philipp über die vorläufige Suspendierung von Simona Halep, die bei den US Open positiv auf Roxadustat getestet worden ist. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Talking Tennis Southern Style
I Play Tennis's Dan Kester and Winston-Salem Open stringer David Yamane

Talking Tennis Southern Style

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 30:40


Dan Kester was a junior tennis player who also played on his University of North Carolina club team. His career path was in retail and he was an executive a national department store chain. Kester decided to combine his passion for tennis and sales. Living in Atlanta, known as the biggest tennis town in the country, he opened his store I Play Tennis. He welcomes a wide variety of clientele, including the local LGBQT+ community. David Yamane, of Big Time Tennis in Winston-Salem, N.C., was named the 2014 Racquet Sports Industry Stringer of the Year. He is the leading stringer for the Winston-Salem Open, an ATP Tour event. He talks about stringing along with giving advice to recreational players. In our highlights are Jimin Jung, a top junior from Cary, N.C., and the Parks & Recreation Department of the city of Southaven, Miss.

The Next Chapter With Prim Siripipat

Prim Siripipat speaks with ATP Tour veteran, former French Open mixed doubles champion, and top #20 doubles player Rohan Bopanna about the final chapter of his athletic career. Prim inquires about his plans for retirement and what steps the 42-year-old is taking - physically, mentally, and emotionally - to prepare for the inevitable transition of leaving sport. Although he admits it is a difficult topic to discuss, Rohan explains why it was helpful to think about the next steps once his career ends.See omnystudio.com/listener for privacy information.

The Functional Tennis Podcast
Former world no.61 and current ITF 35's world champ Fred Gil [Ep.168]

The Functional Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 30:18 Very Popular


This week I chat with Fred Gil, the former Portuguese number1 and career-high ATP 61 who recently became the men's 35's worlds singles champ.We chat about his career, challenges along the way, what he is up to now and how he will always be a competitor.Hope you enjoy the episode.FabioHave you seen the Functional Tennis Saber?Check it out here and don't miss the video of Stan Wawrinka crushing the ballFind us on Social Media:Instagram: Instagram.com/FunctionalTennisYouTube: Functional Tennis PodcastTwitter: ...

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Djokovic und Swiatek – Und danach nichts?

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 60:50


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge - heute mit einem kleinen Powerranking auf WTA- und ATP-Ebene mit Stefan Schnürle von Sport1. Djokovic und Swiatek die beiden Besten derzeit Zugegeben, die Headline für den neuen Podcast ist ein bisschen provokant. Novak Djokovic ist die Nummer 7 der Weltrangliste derzeit und Iga Swiatek hat erst vor Wochenfrist gegen Barbora Krejcikova ein hochklassiges Finale verloren. Und trotzdem sind die beiden momentan die Leuchttürme dieser Sportart. Djokovic, wenn er denn spielen darf und Swiatek ist seit dem Abgang von Ash Barty die unangefochtene Nummer 1 bei den Frauen. In der neuen Ausgabe von Chip & Charge schaut Andreas zusammen mit Stefan Schnürle von Sport1 auf die beiden Touren. Stefan moderiert den Tennis-Podcast Cross Court gemeinsam mit Dennis Heinemann. Im ersten Teil geht es um die WTA. In dieser Woche sind die Spielerinnen in Guadalajara zu Gast. Am Ort, der letztes Jahr die so stimmungsvollen WTA Finals beheimatet hatte. Iga Swiatek wird bei diesem Turnier nicht dabei sein. Sie ist in der Vorbereitung auf die WTA Finals. Wer kann ihr gefährlich werden? Welche Namen bräuchte es momentan auf der Frauentour, um die gut vermarkten zu können? Wer kann Djokovic gefährlich werden? Im zweiten Teil sprechen Andreas und Stefan über die ATP Tour. Novak Djokovic hat durch zwei Turniersiege, darunter einem sehr eindrucksvollen in Astana, gezeigt, dass er das Maß aller Dinge sein kann, wenn er fit ist und spielen kann. Seine Konkurrenz ist momentan auch nicht zu 100% konstant. Carlos Alcaraz muss sich erst an die Nummer 1 gewöhnen, Daniil Medvedev scheint sein Mojo verloren gegangen zu sein und Spieler wie Stefanos Tsitsipas und Felix Auger-Aliassime scheint es an Konstanz zu fehlen. Rafael Nadal wird dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr spielen.   Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

DIE TENNISPROLETEN
Patrick Mouratoglou wird ermutigt

DIE TENNISPROLETEN

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 30:23


Simona Halep und Patrick Mouratoglou arbeiten nicht mehr zusammen. Oder vielleicht doch, ganz eventuell? Ein Tweet des Coaches lässt Tobi und Daniel ein wenig ratlos zurück. Sicher scheint nur, dass er sich in den nächsten Monaten intensiver mit Holger Rune beschäftigen wird. Dazu ein kleiner Blick auf Barbora Krejcikova, die am letzten Wochenende eindrucksvoll Iga Swiatek bezwingen konnte, und die ATP Tour.

Great Shot Podcast
No Shame in Uncertainty [Aces of the Day: Oct 12, 2022]

Great Shot Podcast

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 30:40 Very Popular


Cracked Racquets Editor-in-Chief Alex Gruskin offers his thoughts on Thursday's WTA and ATP Tour action. He explains why he's mesmerized by the power of Wang Xiyu, makes the case for Potapova, shares his parlay of the day, and so much more!! Don't forget to give a 5 star review on your favorite podcast app! In addition, add your twitter/instagram handle to the review for a chance to win some FREE CR gear!! This episode brought to you by: DraftKings Quick and Easy Payouts. Advanced Security. Proven, Industry-Leading Technology. Bet Online With The Top Rated Sports Betting App Today. Why Bet Anywhere Else? Free Pools. Bet Legally. Future Bets. Daily Odds Boosts. Easy Withdrawals. Live In-Game Betting. If you or someone you know has a gambling problem, crisis counseling and referral services can be accessed by calling 1-800-GAMBLER (1-800-426-2537) (IL/IN/LA/MI/NJ/PA/WV/WY), 1-800-NEXT STEP (AZ), 1-800-522-4700 (CO/NH), 888-789-7777/visit http://ccpg.org/chat (CT), 1-800-BETS OFF (IA), 877-8-HOPENY/text HOPENY (467369) (NY), visit OPGR.org (OR), call/text TN REDLINE 1-800-889-9789 (TN), or 1-888-532-3500 (VA). 21+ (18+ NH/WY). Physically present in AZ/CO/CT/IL/IN/IA/LA(select parishes)/MI/NH/NJ/ NY/OR/PA/TN/VA/WV/WY only. $200 in Free bets: New customers only. Min. $5 deposit. Min $5 bet. $200 issued as eight (8) $25 free bets. Bet must win. Ends 10/17/22 @ 8pm. Stepped Up SGP: 1 Token issued per eligible game. Opt in req. Min $1 bet. Max bet limits apply. Min. 3-leg. Each leg min. -300 odds, total bet +100 odds or longer. Ends 1/8/23 @ 8pm. See eligibility & terms at sportsbook.draftkings.com/footballterms Swing Vision SwingVision is the official ball tracking app of Tennis Australia, the UK's Lawn Tennis Association and the Intercollegiate Tennis Association. The startup's mission is to democratize the Grand Slam experience for tennis players of all levels. Using just a single smartphone, the app automatically tracks your shot trajectory, generates match highlights and provides line challenges, all in real-time on any court in the world. Take advantage of Cracked Racquets' exclusive partnership by using our promo code "cracked20" for a 14-day Pro Trial and a $20 discount. Don't miss out on this exclusive deal, available by clicking here! Tennis Point Discounted Tennis Apparel, Tennis Racquets, Tennis Shoes & Equipment from Nike, adidas, Babolat, Wilson & More! Visit their store today and use the code "CR15" at checkout to save 15% off Sale items. Some Exclusions (MAP Exceptions) apply and code will not work on those items. This code will add 1 FREE CAN of WILSON Balls to the cart at checkout.  Lucky Racket The hub for tennis fans, based out of Dayton, OH. Our mission is to make everyone smile when they see our products on and off the tennis courts! Get 15% OFF by using our promo code "Cracked15" at luckyracquet.com. Tennis Channel Podcast Network Visit https://www.tennis.com/pro-game/podcasts/ to stay current on the latest tennis news and trends and enjoy in-depth analysis and dynamic debates. Find Cracked Racquets Website: https://www.crackedracquets.com Instagram: https://instagram.com/crackedracquets Twitter: https://twitter.com/crackedracquets Facebook: https://Facebook.com/crackedracquets YouTube: https://www.youtube.com/c/crackedracquets Email Newsletter: https://crackedracquets.substack.com/ Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Control the Controllables
#176: Ryan Peniston on his Breakthrough Year

Control the Controllables

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 71:12 Very Popular


In today´s episode we speak to GB´s Ryan Peniston. Ryan has had his breakthrough year on the ATP Tour reaching a career high of 123, with wins over top 50 players Casper Rudd, Holger Rune and Francisco Cerundolo. He had an amazing run during the grass court season reaching the quarter-finals at Nottingham, Queen's and Eastbourne, and the 2nd round of Wimbledon on his debut at SW19. Ryan was diagnosed with cancer at the age of 1, spending months in hospital undergoing surgery and chemotherapy. He tells us about how this has shaped the person he is today, and talks us through his career and goals for the next year. Ryan´s story is a great example of perseverance and hard work, a great listen for young players! Today is also International Podcast Day and we want to take this opportunity to thank you for listening to the show. We love making this podcast and we hope you´re enjoying it and learning as much from it as we are! We would love to know who your favourite guests have been, or who you would like to hear from next! Email us at ctc.podcast@sototennis.com or reach out to us on Instagram! Links Mentioned in this Episode:- Control the Controllables: Website | Instagram | Email SotoTennis Academy: Website | Instagram | Facebook | Twitter Episode 175: Roger Federer Retirement Special

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Der Laver Cup als emotionales Karriereende für Roger Federer

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 65:41


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit dem Laver Cup und den Resultaten aus der WTA und von der ATP. Natürlich war das Hauptevent beim Laver Cup das letzte Match von Roger Federer. Für Federer ging die Karriere am Freitag mit einem Doppel an der Seite von Rafael Nadal zu Ende. Zusammen verloren die Beiden gegen Frances Tiafoe und Jack Sock. Zu Tränen rührte Federer dann allerdings eher die Zeremonie im Anschluss des Matches. Für Europa war die eine von fünf Niederlagen und so konnte sich Team Welt am Ende durchsetzen. Bei den Herren gab es ansonsten noch 250-er Turniere in San Diego und in Metz. Beim französischen Hallenturnier setzte sich Lorenzo Sonego durch, mit einem Sieg im Endspiel gegen Alexander Bublik. Bublik irritierte dabei das Publikum im zweiten Satz mit einem Kunststückchen zur Unzeit. Ins Halbfinale hatte es Stan Wawrinka geschafft, der vorher in der Woche unter anderem gegen Daniil Medvedev gewonnen hat. Bei den Damen wurde letzte Woche in Tokio und Seoul gespielt. In der südkoreanischen Hauptstadt konnte Ekaterina Alexandrova das Turnier für sich entscheiden. Sie gewann in zwei Sätzen gegen Jelena Ostapenko. Im zweiten Satz wirkte Ostapenko dabei etwas angeschlagen. Sie hatte zuvor in der Woche einige lange Matches bestritten. Ins Halbfinale hatten es Tatjana Maria und Emma Raducanu geschafft. Die US Open Siegerin von 2021 konnte dabei durchaus mit gefälligem Tennis überzeugen. In Tokio setzte Ludmilla Samsnova ihren Erfolgslauf fort. Sie siegte dabei im Endspiel gegen Zheng Qinwen. Beide Spielerinnen versprechen noch einiges für die Zukunft. Das gilt natürlich eigentlich immer noch für Naomi Osaka. Sie musste jedoch in ihrem zweiten Match in dierer Woche aufgeben. Ins Halbfinale schafften es hingegen Veronika Kudermetova und Zhang Shuai. Letztere hatte dabei in einem spektakulären Match in der zweiten Runde das bessere Resultat für sich gegen Caroline Garcia. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Best of Today
Roger Federer retires

Best of Today

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 9:49


Roger Federer will call time on a career that has spanned 24 years and seen him become one of the greatest tennis players of all time. Federer has won 20 Grand Slam singles titles and 103 ATP Tour titles, as well as attracting legions of fans around the world. Today's Karthi Gnanasegaram spoke to Andy Murray, Novak Djokovic and Federer himself. She also hears from Team Europe captain Björn Borg and captain of the World Team John McEnroe about what happens after Federer's final match. (Image: Team Europe's Roger Federer during a training session ahead of the Laver Cup at the O2 Arena, London; Credit: John Walton/PA Wire)

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Roger Federers Rücktritt – DTB in den Davis-Cup-Finals

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 68:50


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit dem Rücktritt von Roger Federer und den Ergebnissen des Davis Cups. Natürlich fangen Andreas und Philipp auch mit dem Rücktritt von Federer an bevor es dann rübergeht zum Davis Cup. Hier war Andreas in Hamburg vor Ort und hat dementsprechend Eindrücke und Stimmen mitgebracht. Zumindest für das deutsche Team war der Auftritt in Hamburg ein voller Erfolg. Am Ende konnte sich das Team des DTB als Gruppenerster für das zweite Finalturnier in Malaga qualifizieren. Entscheidend für den Erfolg mit jeweils drei Siegen waren Jan-Lennard Struff und das Doppel Kevin Krawietz und Tim Pütz. Dabei waren sowohl Struff als auch die Doppelkombination immer wieder in engen Situationen. Als zweites Team aus der Hamburger Gruppe konnte sich Australien qualifizieren. Frankreich und Belgien wurden auf die Plätze verwiesen. Im Viertelfinale, welches im November stattfinden wird, geht es für das deutsche Team gegen Kanada. Danach könnte Italien warten. Ordentliche Herausforderungen also. Enttäuschend verlief der Davis Cup hingegen für Großbritannien. Trotz eines gut wie breit aufgestellten Teams verloren die Briten in Glasgow sowohl gegen die USA wie auch gegen die Niederlande. Auch Damentennis wurde in der vergangenen Woche gespielt. In Potroz konnte sich Kaeterina Sinakova mit einer Energieleistung durchsetzen. Sinakova war gerade erst frisch vom Doppeltriumph in New York eingetroffen. Trotzdem konnte sie ihren ersten Einzeltitel seit fünf Jahren holen. Im Finale gewann sie gegen Elena Rybakina, im Halbfinale hatte Anna-Lena Friedsam das Nachsehen. Auch in Chennai gewann eine Tschechin. Hier setzte sich die 17-jährige Linda Fruhvirtova durch. Sie gewann ihren ersten WTA-Titel überhaupt. Bei einem stimmungsvollen Turnier konnte sie das Endspiel gegen Magda Linette gewinnen. Zum Abschluss der Sendung gibt es noch zwei News. So hat Simona Halep ihre Saison beendet. Sie hat sich einer Nasen-OP unterzogen. Zudem wurden in der letzten Woche einige Veränderungen für die Challenger Tour verkündet. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Good Show
Hour 2: NFL Week 2 Primer w/ Charles Davis

Good Show

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 47:34


NFL on CBS colour analyst Charles Davis joins Ailish and Brent to discuss his first impressions of Mitch Trubisky as the Steelers' starting quarterback, Mac Jones' ceiling for the Patriots, and the plethora of young star quarterbacks in the NFL. Afterwards, Ben Lewis, tennis writer for Sportsnet and co-host of the Match Point Canada podcast, weighs in on Roger Federer's retirement announcement, his legacy within the sport, and the emergence of Carlos Alcaraz in 2022 (27:25). The views and opinions expressed in this podcast are those of the hosts and guests and do not necessarily reflect the position of Rogers Sports & Media or any affiliate

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Roger Federer gibt Karriereende bekannt

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 21:34


To my tennis family and beyond. So beginnt der Brief, den Roger Federer begann, um seinen Rücktritt zu verkünden. Der 15.09.2022 ist der Tag, an dem eine der größten Karrieren der Tennisgeschichte zu Ende geht. Eine Karriere, die in den letzten 3 Jahren von Verletzungen und Rückschlägen gekennzeichnet war, die allerdings nicht den Blick auf die besonderen Leistungen des Baselers verzerren. Roger Federer, der 1998 seine Karriere begann und im Laufe der letzten 24 Jahre insgesamt 103 ATP-Turniere gewann, davon 20 Grand Slams, hat den Sport auf ein neues Level gehoben. Sowohl sportlich als auch außerhalb des Platzes. Das ikonische Logo mit seinen Initialen schmückt auch heute noch viele Kappen von Tennisfans, die sich zu den Turnieren als Zuschauer aufmachen. Sein Spielstil mit der einhändigen Rückhand war so elegant, dass er den Beinamen Maestro bekam.   Andreas hat mit Ina Kast (NDR) ganz kurz nach dem Bekanntwerden des Rücktritts von Federer gesprochen. Die beiden teilen ihre "rapid reaction" zu den Nachrichten und sprechen darüber, was Federer so ausgemacht hat und an welche Matches die beiden sich am meisten erinnern. Nächste Woche Dienstag gibt es im neuen regulären Podcast dann auch noch mal ein längeres Segment zum Federer-Rücktritt. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Good Show
Ailish Hour: Amy Trask on TNF, Jays Surge w/ Greg Amsinger, and Federer's Retirement

Good Show

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 46:24


Amy Trask, former NFL executive and current CBS analyst, joins Ailish to discuss tonight's Chiefs-Chargers game, how Keenan Allen's absence might impact LA, and ranking the loudest stadiums in the NFL. Then, Greg Amsinger, studio host for MLB Network, stops by to chat about Ross Stripling's stellar season with the Blue Jays, Alek Manoah's emergence as one of the best pitchers in baseball, Aaron Judge's pursuit of Roger Maris' single-season home run mark, and Albert Pujols' chase for 700 career homers (17:42). Afterwards, Cabbie Richards, executive producer for SN Bets, joins Ailish in studio to discuss Roger Federer announcing his retirement from tennis and tee up the betting lines for tonight's Chiefs-Chargers game (36:10).  The views and opinions expressed in this podcast are those of the hosts and guests and do not necessarily reflect the position of Rogers Sports & Media or any affiliate

CNN Breaking News Alerts
9:41 AM ET: Federer to retire

CNN Breaking News Alerts

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 0:38


Roger Federer announces his retirement from the ATP Tour and grand slams. Listen for more details.To learn more about how CNN protects listener privacy, visit cnn.com/privacy

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Carlos Alcaraz – US-Open-Champion und Nr. 1 der Weltrangliste

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 29:06 Very Popular


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der zehnten und finalen Tageszusammenfassung von den US Open. Am Sonntag wurde der Sieger bei den Herren ermittelt. Und es war in der Tat Carlos Alcaraz, der seinen ersten Grand-Slam-Titel gewinnen konnte. Alcaraz anfangs dominant Alcaraz erwischte den besseren Start, gewann den ersten Satz, welcher gerade in den ersten Minuten wild war. Beide hatten Chancen, spielten spektakuläre Punkte. Doch Alcaraz konnte sein Break vom Anfang des Durchgangs bis zum Ende durchbringen. Im 2. Satz hatte jedoch schon früh Casper Ruud das Heft des Handelns in seiner Hand. Er gewann die letzten vier Spiele des Durchgangs, auch weil sein Aufschlag immer besser wurde und Ruud eine komfortable Position für die Returns fand. Dritter Satz der Knackpunkt Der dritten Satz wurde dann der entscheidende Durchgang. Nach einem frühen Break von Alcaraz war es eigentlich in der Folge Ruud, der im Laufe des Satzes besser aussah. Nicht nur gewann Ruud die meisten der spektakulären Punkte, vor allem drängte er mit seinem soliden Spiel Alcaraz immer wieder in Fehler. Doch Alcaraz wehrte zwei Satzbälle bei 5:6 mit Netzangriffen ab und spielte dann einen fehlerfreien Tiebreak, den er sich mit 7:1 sichern konnte. Im vierten Satz war es dann Alcaraz, der die Entscheidung fand. Zwar war Ruud weitestgehend ebenbürtig. Doch als es drauf ankam, spielte Alcaraz ein sehr gutes Returnspiel, welches zum entscheidenden Break reichte. Am Ende steht also der ersten Grand-Slam-Titel für den 19-Jährigen und vielleicht noch beeindruckender der Aufstieg auf Weltranglistenposition Nummer 1. Damit ist Alcaraz der jüngste Spieler bei den Herren, der je an der Spitze der Rangliste stand und einer der jüngsten Grand Slam Turnier Sieger der letzten 20 Jahre. Natürlich gibt es zum Ende der Sendung auch wieder eine Schulnote für diese Ausgabe der US Open. Ist es wieder Zeit für eine 2- oder verdient dieses Turnier eine bessere Note? Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Ruud und Alcaraz um US-Open-Titel und die Weltranglistenspitze

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 35:17


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der achten Zusammenfassung von den US Open. Am Freitag wurden die Halbfinals der Herren gespielt und als Folge wird es am Sonntag ein Duell um die neue Nummer 1 der Weltrangliste geben. Denn am Ende setzten sich Casper Ruud und Carlos Alcaraz durch. Ruud dominiert Khachanov Ruud musste als Erstes ran und besiegte Karen Khachanov in vier Sätzen. Zu Anfang waren beide noch nervös, es gab jeweils zwei schnelle Breaks für beide Spieler. Doch Ruud holte sich den ersten Satz im Tiebreak, mit einem spektakulären Ballwechsel bei dem der Ball mehr als 50 Mal übers Netz flog. Ruud dominierte den zweiten Durchgang und es sah so aus als würde Satz Nummer 3 auch wieder im Tiebreak entschieden werden. Doch Khachanov holte sich im letzten Moment ein Break, nur um dann im vierten Satz wieder recht chancenlos zu sein. Für Ruud ist es das zweite Grand-Slam-Finale seiner Karriere, das zweite Grand-Slam-Finale in diesem Jahr und eben die Möglichkeit die Weltranglistenspitze zu erobern. Alcaraz mit dem dritten 5-Satz-Match Im Endspiel wird Ruud auf Carlos Alcaraz treffen, der schon wieder in fünf Sätzen gewann. Dieses Mal gegen Frances Tiafoe. Alcaraz verlor dabei sowohl den zweiten als auch den vierten Satz im Tiebreak und spielte zwischendrin dominierendes und teils spektakuläres Tennis. Im fünften Satz schien Alcaraz einfach mehr Kraft und Möglichkeiten als sein Gegner zu haben. Zwar stemmte sich Tiafoe auch hier gegen die Niederlage, am Ende jedoch war Alcaraz einfach zu gut. Für Alcaraz und Ruud ist das Finale das dritte direkte Duell. Zuletzt hat Alcaraz das Endspiel von Miami gegen Ruud gewonnen. Doch bevor es zum Herrenendspiel kommt, steht am Samstag erst Mal das Finale bei den Damen auf dem Programm. Hier steht die Nummer 1 der Weltrangliste zwar nicht zur Disposition, doch es treffen die beiden besten Spielerinnen des Jahres aufeinander. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Iga Swiatek gewinnt die US Open und bleibt das Maß aller Dinge

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 26:36


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der neunten Zusammenfassung von den US Open. Am Samstag wurde das Finale der Damen ausgespielt und mal wieder ging Iga Swiatek als Siegerin vom Platz. Der dritte Grand-Slam-Titel für Swiatek, den Nummer 1 Status in der Weltrangliste zementiert so liest sich die Bilanz nach diesem Samstag. Swiatek mit Blitzstart Swiatek legte gleich schon beeindruckend los, musste im ersten Satz kaum je über den 2. Aufschlag gehen. So hielt sie den Druck gegen Jabeur permanent hoch, auch weil sie den Aufschlag und den Return für präzise und kontrollierte Angriffe nutzte. Zwar kam Jabeur nochmal ran im 1. Satz, holte ein Break zum 2:3 auf. Doch es war Swiatek, die den 1. Satz beherrschte. So stand auch ein verdientes 6:2 auf der Spielstandsanzeige. Zunächst sah es so aus als würde der zweite Satz ähnlich laufen. Schnell führte Swiatek auch hier mit 3:0. Doch mit der Zeit fand Jabeur ihr Spiel. Sie servierte besser, griff die Vorhand von Swiatek an, packte den ein oder anderen Zauberschlag aus. So konnte Jabeur den Satz bis ganz ans Ende offenhalten. Erst im Tiebreak fiel die Entscheidung. Zwar kassierten hier beide einige Minibreaks, doch als es drauf ankam, da war Swiatek wieder da. Swiatek überdominant So behält Swiatek ihre Dominanz in Finals und im Ranking bei. Bis Swiatek an der Weltranglistenspitze wieder eingeholt wird, könnte es sicherlich noch mindestens ein Jahr dauern. Auch Jabeur etabliert sich langsam weit oben in der Weltrangliste. Sie wird ob eines zweiten verlorenen Grand Slam Finals betrübt sein, doch sie verlor hier gegen eine bessere Spielerin. Am Sonntag geht es bei den Herren nicht nur um Weltranglistenspitze. Beide wollen auch ihren ersten Grand-Slam-Titel gewinnen. Mit dem Match werden auch die US Open 2022 enden dann natürlich mit einer letzten Zusammenfassung vom Turnier. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Traumfinale Swiatek – Jabeur

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 32:59


Iga Swiatek und Ons Jabeur bestreiten das Finale bei den US Open 2022. Während Jabeur kaum Mühe hatte, das Finale zu erreichen, musste Swiatek alles aufbieten, um in dieses Traumfinale einzuziehen. Und man kann dieses Finale durchaus als Traumfinale bezeichnen. Beide Spielerinnen haben in dieser Saison die Schlagzeilen beherrscht, beide werden am Montag die Nummer 1 und 2 der Welt sein. Im Frauentennis, das in den letzten Jahren so volatil war und so viele verschiedene Siegerinnen hervorbrachte, ist dies eine neue Konstanz. Andreas und Philipp haben auf beide Matches geschaut und sie zusammengefasst. Ons Jabeur hatte im ersten Halbfinale keine Mühe gegen Caroline Garcia. Die versuchte, ihr Powertennis durchzudrücken, scheiterte aber auch an ihren Nerven. So waren alleine im ersten Aufschlagspiel gleich 3 Unforced Errors dabei. Jabeur dagegen war mit einem Plan ins Match gekommen, sie nahm ihrer Gegnerin die Gelegenheit, sie vom Feld zu schießen. Im zweiten Halbfinale ging es deutlich spannender zu. Aryna Sabalenka wollte in ihrem dritten Slam-Halbfinale den ersten Sieg einfahren, und so spielte sie auch im ersten Satz. Am Ende aber gewann Swiatek, weil sie die wohl derzeit beste Returnspielerin ist und 76% der Punkte nach dem zweiten Aufschlag von Sabalenka gewann. Andreas und Philipp schauen sich am Ende auch noch die Doppelwettbewerbe an, in denen es auch ein Traumfinale im Herrendoppel gibt. Rajeev Ram/ Joe Salisbury treffen auf Wesley Koolhof und Neil Skupski. Hier geht es auch um die neue Nummer 1 der Doppel-Weltrangliste. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Carlos Alcaraz und Jannik Sinner spielen Match des Jahres

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 43:04


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der sechsten Zusammenfassung von den US Open. Am Mittwoch wurden die Halbfinals in New York komplettiert. Bei den Damen haben sich mit Iga Swiatek, Aryna Sabalenka, Carolina Garcia und Ons Jabeur vier Spielerinnen für das Semifinale qualifiziert, die wir auch mit ziemlicher Sicherheit beim Jahresendturnier sehen werden, gehörten sie doch schon bisher zu den konstantesten der Saison. Der Sieg von Iga Swiatek gegen Jessica Pegula nahm einen leicht kuriosen Verlauf. Während der erste Durchgang noch ein recht normal verlief, gab im zweiten Satz gleich zehn Breaks zu bestaunen. Am Ende setzte sich dann Swiatek aber trotzdem durch. Für sie geht es nun gegen Aryna Sabalenka, die wiederum in zwei Sätzen gegen Karolina Pliskova gewann. Der erste Satz von Sabalenka war dabei vorzüglich, im zweiten blieb Pliskova die ganze Zeit dran und es brauchte einen Tiebreak für Sabalenka, um das Halbfinale zu erreichen. In der unteren Hälfte hatten sich am Dienstag Caroline Garcia mit einem Sieg gegen Coco Gauff und Ons Jabeur mit einem Sieg gegen Alja Tomljanovic durchgesetzt. Bei den Herren waren die Sieger am Dienstag Karen Khachanov und Casper Ruud gewesen. Beide hatten zumindest in der Art und Weise überraschend gewonnen. Während sich Khachanov in fünf Sätzen gegen Nick Kyrgios durchsetzte, brauchte Ruud lediglich drei Sätze gegen Matteo Berrettini. Er damit auch immer noch eine Chance auf Weltranglistenplatz Nummer 1 nach diesem Turnier. Am Mittwoch folgten dann Frances Tiafoe und Carlos Alcaraz. Tiafoe gewann am Nachmittag New Yorker Zeit gegen Andrey Rublev und lieferte dabei eine Aufschlagsleistung erster Güte. Das Match blieb zwar eng, doch Rublev fand keinen richtigen Weg in die Aufschlagsspiele von Tiafoe. In der Night Session folgte dann noch Jannik Sinner gegen Carlos Alcaraz, ein Match das hielt was es versprach. Am Ende setzte sich Alcaraz durch. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Chip & Charge – meinsportpodcast.de
Tiafoe besiegt Nadal – Niemeier verpasst die Sensation

Chip & Charge – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 38:41


Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der fünften Zusammenfassung von den US Open. Am Montag wurden die Viertelfinals in New York komplettiert und es gab durchaus das ein oder andere gute Match zu sehen. Niemeier verpasst die Sensation Nicht ins Viertelfinale geschafft hat es Jule Niemeier, die am Ende in drei Sätzen gegen Iga Swiatek verlor. Dabei hatte Niemeier den besseren Start gegen eine fehlerhaft spielende Swiatek erwischt, nur um dann ab dem zweiten Satz Probleme mit dem Aufschlag zu haben. Am Ende stand ein sicherer Sieg für Swiatek, die im Laufe des Matches auch ihre Form fand. Für die Weltranglistenerste geht es nun gegen Jessica Pegula, die ihrerseits im Achtelfinale gegen Petra Kvitova gewann. Das andere Viertelfinale in der oberen Hälfte bestreiten Karolina Pliskova und Aryna Sabalenka. Pliskova gewann ein enges Match gegen Victoria Azarenka und Sabalenka konnte sich gegen Danielle Collins durchsetzen. Während Collins Probleme mit dem Aufschlag hatte, die sich Sabalenka im Laufe der Parte zunutze machte, lebte Pliskova am Montag von einem sehr guten Vorhand-Tag. Nadal verliert gegen Tiafoe Bei den Herren erwischte es am Montag Rafael Nadal. Er war nur der zweitbeste Spieler im Match gegen Frances Tiafoe. Der konnte seine offensive Herangehensweise in den wichtigsten Momenten über den Lauf des Matches aufrechterhalten. Für Tiafoe ein großer Sieg, er kann nun im nächsten Match gegen Andrey Rublev erstmals das Halbfinale bei einem Grand Slam erreichen. Der hatte am Montag in einem überraschend einseitigen Match gegen Cameron Norrie gewonnen. Das andere Viertelfinale bei den Herren in der unteren Hälfte bestreiten Jannik Sinner und Carlos Alcaraz. Sinner machte es unnötig eng gegen Ilya Ivashka während Alcaraz einige Zeit brauchte, um sich der Aufgabe Marin Cilic zu entledigen. So kommt es nun zum dritten Aufeinandertreffen zwischen Alcaraz und Sinner in diesem Jahr. Die zwei vorherigen Begegnungen hat dabei Sinner gewinnen können. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.