Podcasts about tagen

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Share on LinkedIn
Copy link to clipboard
  • 5,399PODCASTS
  • 15,361EPISODES
  • 32mAVG DURATION
  • 10+DAILY NEW EPISODES
  • Jun 29, 2022LATEST

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022



    Best podcasts about tagen

    Show all podcasts related to tagen

    Latest podcast episodes about tagen

    WDR 2 Das Thema
    Vereidigung der neuen schwarz-grünen Landesregierung

    WDR 2 Das Thema

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 3:04


    Die neue schwarz-grüne Landesregierung ist heute (29.06.2022) vereidigt worden. Nach Ministerpräsident Hendrik Wüst gestern waren jetzt die Minister von CDU und den Grünen dran. Bei den Grünen war seit Tagen klar, wer Minister wird. Mona Neubaur übernimmt das Ressort Klima, Energie und Wirtschaft und ist stellvertretende Ministerpräsidentin. Von Ralph Günther.

    Literatur Radio Hörbahn
    Literaturkritik.de: Den Tod wieder sichtbar machen – „Sterben und Tod öffentlich gestalten“ von Corina Caduff

    Literatur Radio Hörbahn

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 10:39


    Der Soziologe Norbert Elias konstatiert 1982 in seinem Essayband Über die Einsamkeit der Sterbenden in unseren Tagen in der Begegnung mit dem Tod gesellschaftliche Abwehrtendenzen. Vierzig Jahre später dürfte er sich wohl anders äußern, denn im 21. Jahrhundert sind Sterben und Tod keine klassischen Tabuthemen mehr – dies zeigen verschiedene Künste und Medien, die Corina Caduff in ihrem interdisziplinären Band Sterben und Tod öffentlich gestalten. Neue Praktiken und Diskurse in den Künsten der Gegenwart beleuchtet. Der kulturwissenschaftliche Fokus richtet sich u.a. auf Literatur, Filme, künstlerische Fotografien und Social-Media-Beiträge, die sich mit dem Phänomen Tod im weitesten Sinne befassen. … Von Michael Fassel

    SR 3 - Aus dem Leben
    Hans-Jürgen Becker zu 10 Jahre Bergbauende im Saarland

    SR 3 - Aus dem Leben

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022


    Am 30. Juni 2012 endete im Saarland der Bergbau. Hans-Jürgen Becker war damals Betriebsrat des Bergwerks Saar. Heute ist er Vorsitzender des Vereins BergbauErbeSaar. In Aus dem Leben berichtet er von den letzten Tagen des Steinkohlenbergbaus im Saarland.

    WDR 5 Morgenecho
    Flughäfen: "Warteproblematik nur an ganz wenigen Tagen"

    WDR 5 Morgenecho

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 6:22


    Man habe alles getan, um fehlendes Flughafenpersonal aufzustocken, sagt Udo Hansen, Präsident des Bundesverbandes der Luftsicherheitsunternehmen. Das Problem langer Schlangen an den Sicherheitskontrollen trete allerdings nur zu bestimmten Zeitpunkten auf. Von WDR 5.

    Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
    Viele Neuheiten auf Düsseldorfer Rheinkirmes / Wir haben zu wenig Handwerker!

    Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 17:40


    Auf den Rheinwiesen in Oberkassel läuft weiter der Aufbau für die größte Kirmes am Rhein. In diesem Jahr sind rund 300 Schausteller dabei. Wer in diesen Tagen einen Handwerker braucht, der muss auch mal etwas Geduld haben. Installateure, Elektriker, Dachdecker. Alles Berufe, die kein junger Schulabgänger mehr machen möchte. Zumindest wenige. Wir in NRW haben sogar noch Glück. In Süddeutschland sieht es viel schlimmer aus.

    Bonn-Aufwacher - der Nachrichtenpodcast von GA und RP

    Wer in diesen Tagen einen Handwerker braucht, der muss auch mal etwas Geduld haben. Installateure, Elektriker, Dachdecker. Alles Berufe, die kein junger Schulabgänger mehr machen möchte. Zumindest wenige. Wir in NRW haben sogar noch Glück. In Süddeutschland sieht es viel schlimmer aus.

    Rheinische Post Aufwacher
    Wir haben zu wenig Handwerker!

    Rheinische Post Aufwacher

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 14:43


    Wer in diesen Tagen einen Handwerker braucht, der muss auch mal etwas Geduld haben. Installateure, Elektriker, Dachdecker. Alles Berufe, die kein junger Schulabgänger mehr machen möchte. Zumindest wenige. Wir in NRW haben sogar noch Glück. In Süddeutschland sieht es viel schlimmer aus.

    Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Chip & Charge – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    Chip & Charge – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Tennis – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    Tennis – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de
    Berrettini raus wegen COVID – Serenas kurzes Comeback

    TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 52:22


    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge dieses Mal mit der ersten Zusammenfassung aus Wimbledon. Das Herren-Draw komplett auseinandergefallen So viel ist passiert in den ersten beiden Tagen, dass sich Andreas und Philipp die Auslosungen noch mal in Gänze anschauen. Während Novak Djokovic und Rafael Nadal weitestgehend problemlos in die zweite Runde einzogen, erwischte es die meisten der Favoriten aus der zweiten Reihe. Matteo Berrettini und Marin Cilic konnten auf Grund von Covid gar nicht erst antreten. Hubert Hurkacz und Felix Auger-Aliassime hingegen verloren gegen schwierige Auftaktgegner. Während für Hurkacz das Ende gegen Alejando Davidovich Fokina kam, verlor Auger-Aliassime gegen Maxime Cressy. Auch Nick Kyrgios, Denis Shapovalov, Carlos Alcaraz und Stefanos Tsitsipas taten sich schwer. So sind Djokovic und Nadal wohl noch mehr favorisiert als ohnehin schon. Und die Chance ist recht hoch, dass wir darüber hinaus noch zwei Überraschungshalbfinalisten erleben werden. Etwas weniger Aderlass bei den Frauen Bei den Damen hatte zumindest Covid bisher keinen großen Einfluss auf die Auslosung. Doch auch hier ist das Tableau in Schwung gekommen. Wenig Probleme hatte Iga Swiatek, die ihren 36. Sieg in Serie einfahren konnte. Auch Simona Halep konnte klar gegen eine potentiell schwere Gegnerin gewinnen. Sie ließ Karolina Muchova beim 6:3 6:2 wenig Chancen. Coco Gauff hingegen entging nur ganz knapp einer überraschenden Niederlage gegen Elena Gabriele Ruse. Für die an 7 gesetzte Danielle Collins kam das Aus schon in der ersten Runde. Auch Camila Giorgi musste zum Auftakt die Segel streichen. Emma Raducanu konnte sich trotz der Verletzungsprobleme der letzten Wochen gegen Alison van Uytvanck durchsetzen. Für Angelique Kerber könnte es immer noch zum Duell mit Ona Jabeur in der vierten Runde kommen und Annet Kontaveit konnte sich in der ersten Runde gegen Bernada Pera durchsetzen. Sie trifft nun auf Jule Niemeier. Vorbei ist das Turnier hingegen schon für Belinda Bencic. Sie schied in drei Sätzen gegen Wang Qiang aus. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Ab 21 - Deutschlandfunk Nova
    Liebeskummer - Wie wir lernen loszulassen

    Ab 21 - Deutschlandfunk Nova

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 26:44


    Auch zehn Jahr später ist diese eine Liebe für Laura noch nicht endgültig vorbei. Bei Leonie-Rachel Soyel hat eine recht frische Trennung ziemlich tiefe Spuren hinterlassen. Sie vermisst nicht den Mann, sie vermisst ihr altes Ich. **********Ihr hört in der Ab 21:00:00:49 - Laura, eine Liebe vor zehn Jahren hat sie geprägt00:11:00 - Leonie-Rachel Soyel, litt lange unter ihrer letzten Trennung, hostet "Couchgeflüster"00:19:52 - Michèle Loetzner, hat das Buch "Liebeskummer bewältigen in 99 Tagen" geschrieben**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Erste Liebe: Anna-Lenas Beziehung hält seit der SchuleLiebeskummer: Wie wir gestärkt aus dem Schmerz heraus kommenKünstlerin Judith Holofernes: "Ich hätte mich gerne nicht so ausgebeutet"**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.**********Meldet euch!Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

    Just Baseball
    Just Baseball S10E17

    Just Baseball

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 106:34


    Wir beginnen diese Woche mit der AL West, weil es im Spiel der Mariners gegen die Angels zu einem Brawl kam, welches zu sehr hohen Strafen geführt hat. Top Nachrichten gibt es dagegen von den Astros: Einen combined No Hitter gegen die Yankees! Andreas war als Kommentator live dabei. Obwohl die Angels weiter keinen positiven Rekord haben, sprechen wir über sie. In der Central haben die Twins ein wenig den Vorsprung zu den Guardians aufbauen können, das lag aber eher an der schlechten Woche des Zweitplatzierten. Wir sprechen wieder über die White Sox, weil sie weiterhin enttäuschen. In der AL East überstrahlen die Yankees alles. Selbst die Vertragsquerelen rund um Aaron Judge stören die guten Leistungen nicht. Wir müssen aber auch die Red Sox loben, die in den letzten 30 Tagen nach den Yankees den besten Record der AL haben. In der NL East spitzt es sich weiter zu. Die Mets sind weiter in Führung, aber Axel ist weiterhin skeptisch. Bei den Braves ist Ronald Acuna Jr wieder das Sorgenkind. Trotz des gebrochenen Daumens von Bryce Harper gibt es mit Mark Appel auch eine schöne Geschichte bei den Phillies. Die Central bietet weiterhin den Zweikampf zwischen den Brewers und den Cardinals. In der NL West sind die Dodgers weiter auf Platz eins, gefolgt von den Padres und Giants.

    Im Brandschutz Milieu
    Human Factors - menschliche Faktoren

    Im Brandschutz Milieu

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 81:53


    Jeder hat mal einen schlechten Tag. Ebenso hat jeder gute Tage. An diesen Tagen ahnen wir, dass uns Dinge gelingen werden oder eben nicht. An diesen Tagen scheint uns der Einfluss unserer Verfassung sehr präsent. Doch es sind nicht nur diese Tage und es ist auch nicht nur unsere Verfassung, welche unser Handeln beeinflussen. Es sind menschliche Faktoren, die es tun. Was sind menschliche Faktoren? Wie können wir sie bei uns und anderen reflektieren? Wie gehen wir damit um? Welche Methoden gibt es dafür?

    Spodcast Freiburg - der SC Freiburg Podcast
    Neuzugangs-Gespräch mit Tim von MillernTon – Daniel-Kofi Kyereh – Salli!

    Spodcast Freiburg - der SC Freiburg Podcast

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 22:46


    Die Spatzen pfiffen es schon seit Tagen von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Daniel-Kofi Kyereh ist Freiburger. Mit Tim Eckhardt (@Tim_Ecksteen) vom MillernTon sprachen wir darüber, was Kyereh als Spieler ausmacht und wie er den SC ab der nächsten Saison verstärken kann. Lust mitzumachen? Feedback? Spenden? Sehr gerne! Kontaktiere uns jederzeit via Social Media oder Mail. Mehr Infos auf www.spodcast-freiburg.de Eine Spende für ein Bier, ein Käffchen oder einfach gute Laune beim Spodcast-Team könnt ihr unter folgendem Link geben: https://paypal.me/AlexanderKoneczny Das SC Freiburg Tippspiel 21/22: www.kicktipp.de/spodcast Euer Spodcast Team in dieser Folge: Patrick (@prsc1904)

    Finanzen&Substanz Podcast
    Ausblick auf die Kapitalmärkte im zweiten Halbjahr

    Finanzen&Substanz Podcast

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 17:32


    Ausblick auf die Kapitalmärkte im zweiten Halbjahr   Im ersten Halbjahr verbuchten fast alle Anlageklassen Verluste. Wo man auch hinschaut, überwiegend sind die Kurse tief im Keller. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck rief Ende letzter Woche die Gas-Alarmstufe aus. Vor 10 Tagen erhöhte die amerikanische Notenbank ihren Leitzins gleich um 75 Basispunkte, und dies trotz nachlassender Konjunktur. Einen derart hohen Zinsschritt gab es bei der Fed letztmals 1994. Die Verluste an den Rentenmärkten sind hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr, die Aktienmärkte liegen rund 20% unter den Ständen vom Jahresanfang und Gold glänzt nicht mehr so stark wie einst.   Geht das so weiter oder finden die Märkte bald einen Boden? Den Ausblick der DZ PRIVATBANK auf das zweite Halbjahr hören Sie in unserem neuesten Podcast. Freuen Sie sich auf die Antworten von Stefan Bielmeier.

    Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

    Wer jedenfalls denkt, dass man einen großen, begnadeten Meister (wie es etwa Buddha, Mohammad oder Jesus Christus war) finden wird, nur wenn er/sie lange genug sucht, der verkennt die Besonderheit von solchen Ausnahmepersönlichkeiten, die alle Jahrtausende einmal auftreten, dann im Hall der Geschichte eine Stimme behalten. Die Zeitzeugen solcher spirituellen Führer hatten häufig schwere Situationen zu verarbeiten (etwa die Jünger des Jesus Christus), die für normale Menschen fast übermächtig erscheinen, das Leid von ganzen Generationen getragen, bis heute in Misskredit genommen werden (Judas). Einen großen Lehrer zu finden, gar noch im Umfeld, vielleicht noch in der eigenen Stadt, das erscheint als purer Glückstreffer (die besagten sechs Richtigen im Lotto). Hier sollte man doch deutlich kleinere Ansprüche stellen, damit man dann nicht enttäuscht wird. Wer mit kleineren Wünschen an die Suche nach einem spirituellen Lehrer geht, der sollte sich zuerst nach einer Art von Berater umschauen, wobei hier die Frage ist, ob dieser "Experte" auf dem richtigen Weg ist, oder nicht. Auf dem Pfad zum eigenen Ich, zur Buddha-Natur, da benötigen wir alle (dann und wann) einen Anstubser, eine kleine Lektion, etwas Hilfestellung. Ein Mensch, der das zu leisten imstande ist, der kann der (oder ein) Führer auf der Reise sein. Wir können von jedem Menschen etwas lernen, die Frage ist aber, ob dieses Wissen unseren Weg bereichert, ob es zielführend für unsere Vorstellungen ist? Üblicherweise findet die Lehre den Menschen, so war es jedenfalls in meinem Fall. Und so geht es auch bei den spirituellen Führern, sie finden die Suchenden. Eine innere Stimme sagt Ihnen dann, dass hier etwas ist, was es sich zu betrachten lohnt, was einen Widerhall in Ihrem Ich auslöst, eine Reaktion hervorruft. Aber was ist mit dem Lehrer, der spirituelle Führer, kann man ihm/ihr folgen? Macht er/sie einen Eindruck auf Sie, kommen hier Ahnungen in Ihnen hoch, eine gewisse Intuition, die Ihnen sagt, dass hier etwas ist, was es zu entdecken gilt? Wer Ihnen jedenfalls schmeichelt, mit Ihren Gefühlen spielt, Sie größer macht als Sie es sind, der will nur Ihr Geld, oder wenigstens andere Vorteile. Ihr Ego lechzt danach zu erfahren, warum gerade Sie etwa Besonderes sind, nur Sie, einzig und ganz alleine Sie, also warum nicht zuhören, die Worte sind doch Balsam für die Seele? In China stellt das Meister-Schüler-Verhältnis etwas Einzigartiges dar, besonders im Shaolin Tempel China, wo der Meister neben der spirituellen Komponente auch noch der Lehrer der Kampfkünste ist, also dem Praktizierenden richtige Schmerzen beibringen kann. Diese Vorstellung passt dem normalen Mitteleuropäer nicht wirklich, weshalb hier Anpassungen nötig werden. In den nächsten Tagen lesen Sie hier den letzten Teil über die Suche nach einem "spirituellen Führer" Der Weg ist das Ziel! Die weise Worte viel und oft im Munde (führen), doch schlaff im Handeln rechten Weg verfehlen, werden nicht Glieder heiliger Gemeinschaft, sind Hirten, die die Rinder andrer zählen - Buddha - Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

    Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
    Genderstern: Kleines Zeichen, grosses Echo

    Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 19:27


    Die Stadt Zürich hat seit Anfang Juni eine neue Sprachregelung: Gemäss dem revidierten Leitfaden für sprachliche Gleichstellung soll das Binnen-I nicht mehr verwendet werden. Dafür ist neu der Genderstern erlaubt – und soll verwendet werden, wenn keine anderen geschlechtsneutralen Formulierungen möglich sind. Diese neue Regel stört SVP-Gemeinderätin Susanne Brunner. Sie ist aktuell dabei, einen Initiativtext zu formulieren, um sich dagegen zu wehren, wie so vor einigen Tagen in der SRF-Sendung «Club» verkündete. Der Genderstern – und die gendergerechte Sprache im Allgemeinen – polarisieren. Die einen betrachten es als Verhunzung und Verundeutlichung von Sprache, die anderen als einziger Weg, alle Geschlechter anzusprechen. Dabei ist die Diskussion alles andere als neu. In einer neuen Folge des Podcasts «Apropos» erklärt «Tages-Anzeiger»-Redaktorin Annik Hosmann, wie sich die Debatte bereits seit den 1970er-Jahren entwickelte, wie sie politisch aufgeladen wurde – und gibt Erklärungsansätze, warum sie gerade in der Gegenwart so emotional geführt wird. Gastgeberin ist Mirja Gabathuler. Mehr zum Thema: Zürich erlaubt den Genderstern: https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich-erlaubt-den-genderstern-808601690368Oberster Deutschlehrer: «Der Genderstern ist Sprachverhunzung»: https://www.tagesanzeiger.ch/der-genderstern-ist-sprachverhunzung-332086893981Nele Pollatschek: Essay – «Warum Gendern die Diskriminierung schlimmer macht»: https://www.tagesanzeiger.ch/warum-sind-wir-so-besessen-von-genitalien-363750188132Erwähnter NZZ-Beitrag «Frauen müssen sichtbarer werden»: https://magazin.nzz.ch/schweiz/serie-gleichstellung-frauen-erobern-sich-ihren-platz-ld.1595661SRF Club «Sag, wie hast du es mit dem Genderstern?»: https://www.srf.ch/play/tv/club/video/sag-wie-hast-du-es-mit-dem-gendersternchenDen Tagi 30 Tage kostenlos lesen: tagiabo.chLob, Kritik und Fragen an podcasts@tamedia.ch

    Podcast Marketing Club - mit deinem Podcast starten, wachsen, Geld verdienen
    Der Podcast-Wachstums-Kreislauf: Vom Interessenten zum Superfan| PMC 160

    Podcast Marketing Club - mit deinem Podcast starten, wachsen, Geld verdienen

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 11:00


    Wenn sich das Rad erstmal zu drehen beginnt, dann wird dein Podcast auch immer schneller Wachsen. In dieser Folge erfährst du Schritt für Schritt Tipps, wie du den Wachstumskreislauf ins Rollen bringst.4 PODCAST-WACHSTUMS-TRICKS IN 3 TAGEN:

    !Brawl_Podcast!

    Heute ist es ECHT mega Heiß.♨️

    Löwen Marketing mit René Rink
    Routinen-Hack: Wie du 10x leichter dran bleibst

    Löwen Marketing mit René Rink

    Play Episode Listen Later Jun 27, 2022 15:42


    Neue Routine begonnen… nach ein paar Tagen wieder aufgehört? Fitness, im Biz was regelmäßig machen wie Calls, Social Media usw? Kennen wir alle. Dieser Hack macht es dir automatisch viel leichter DRAN zu bleiben… mit Spass und schönem Druck. ####### Rene Rink unterstützt dich als Sales-Mentor durch Business Rituale mehr zu verkaufen. Gefallen? Abonniere den Podcast jetzt und teile ihn mit 3 weiteren Menschen…denn in diesen Zeiten brauchen wir alle mehr und bessere Energie ******** MEHR von René Rink & dem GAME CHANGER Marketing HOMEPAGE https://rene-rink.com Rene auf Facebook: https://facebook.com/rene.rink/ Renes Gruppe auf FB: https://rene-rink.de/gruppe Der BEST-Seller, der E-Mail Insider, Verkaufen ohne zu verkaufen (geschenkt): https://rene-rink.de/buch

    Podcast Marketing wirkt | Podcast starten, Kunden gewinnen, Impact machen
    5 Podcast-Tools – Deine Basics, die du umbedingt brauchst - Teil 1 | 123

    Podcast Marketing wirkt | Podcast starten, Kunden gewinnen, Impact machen

    Play Episode Listen Later Jun 27, 2022 12:34


    Auf dem Markt gibt es mittlerweile viele hilfreiche Podcast Tools, die dich darin unterstützen, deine Message über einen Podcast professionell zu verbreiten. In dieser Folge gebe ich dir 5 Tools mit an die Hand, die deine absoluten Basics für das Podcasten sind. Du bekommst konkrete Empfehlungen für kostenlose und kostenpflichtige Anbieter, die du direkt über die unten stehenden Links ausprobieren und nutzen kannst. Als zweiter Teil in Episode 124 erwarten dich weitere 5 Podcast-Tools für deine optimale Podcast-Produktion.