Podcasts about Unter

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 5,335PODCASTS
  • 13,829EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 7DAILY NEW EPISODES
  • Dec 2, 2021LATEST

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about Unter

Show all podcasts related to unter

Latest podcast episodes about Unter

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
02.12.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Dec 2, 2021 9:11


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Bund und Länder beraten über härtere Corona-Maßnahmen Bund und Länder wollen an diesem Donnerstag härtere Maßnahmen im Kampf gegen Corona auf den Weg bringen. Dazu schalten sich die Länderchefs mit Noch-Kanzlerin Angela Merkel und Bald-Kanzler Olaf Scholz zusammen. Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, NRW-Regierungschef Hendrik Wüst, hat schon angekündigt, es solle unter anderem um umfangreiche Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte gehen sowie um die Vorbereitung einer allgemeinen Impfpflicht. Im Gespräch sind auch eine Ausweitung der 2G-Regel auf den Einzelhandel und die Reduzierung der Zuschauerzahl bei Großveranstaltungen. UN: Zahl der Bedürftigen weltweit wächst um fast 40 Millionen Im kommenden Jahr dürften nach Schätzungen der Vereinten Nationen fast 40 Millionen Menschen mehr weltweit auf humanitäre Hilfe oder Schutz angewiesen sein als in diesem Jahr. Die Vereinten Nationen stellen sich 2022 auf 274 Millionen Bedürftige ein, nach 250 Millionen im Jahr 2021, wie das UN-Nothilfebüro (OCHA) berichtete. Jeder 29. Erdenbewohner sei auf Unterstützung angewiesen. Gründe dafür seien politische Instabilität, zunehmende Vertreibungen, Folgen des Klimawandels und Auswirkungen von COVID-19. Groß sei die Not unter anderem in Äthiopien, Afghanistan, im Jemen, Myanmar und Südsudan. Milliarden-Investitionen der EU in Entwicklungsländern Die EU will sich mit Milliarden-Investitionen in die Infrastruktur von Schwellen- und Entwicklungsländern mehr globalen Einfluss sichern. Das Projekt macht damit Chinas Vorhaben für eine "Neue Seidenstraße" Konkurrenz. Wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Brüssel mitteilte, sollen über die Initiative "Global Gateway" bis 2027 bis zu 300 Milliarden Euro zur Verfügung stehen. Geplant sind unter anderen Projekte zur Energieerzeugung mit klimaneutralem Wasserstoff in Afrika sowie eine neue Unterwasserkabelverbindung zum Datentransport zwischen der EU und Lateinamerika. Verstöße gegen Atomabkommen Der Iran baut seine Fähigkeiten zur Anreicherung von Uran weiter aus. Dies teilte die Internationale Atomenergiebehörde IAEA in Wien mit. Deren Inspektoren hätten am Dienstag die unterirdische Atomanlage in Fordow besucht. Dort habe der Iran Schritte zur Urananreicherung mittels hocheffizienter Zentrifugen unternommen. Mit dem Pakt von 2015 war das Atomprogramm des Iran stark eingeschränkt worden, um die Entwicklung von Nuklearwaffen zu verhindern. Unter anderem hatte sich die Führung in Teheran verpflichtet, in Fordow keine Zentrifugen mehr einzusetzen. Erdogan feuert Finanzminister Inmitten einer schweren Währungskrise tauscht der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Finanzminister aus. Der bislang stellvertretende Finanzminister Nureddin Nebati soll auf Lütfi Elvan folgen, der seinen Posten gerade mal ein Jahr lang innehatte. Vor dieser Personalentscheidung war die türkische Lira auf Berg- und Talfahrt gegangen. Auslöser dafür waren umstrittene Äußerungen Erdogans zu Zinssenkungen und dem Eingreifen der Zentralbank. Die Türkei muss im kommenden Jahr mit einer Inflation von etwa 30 Prozent rechnen. Schulschütze in Michigan unter Terrorverdacht Nach der Schusswaffenattacke an einer US-Schule ist der 15-jährige Angreifer wegen Terrorismus und vierfachen Mordes angeklagt worden. Dem Teenager werden zudem in sieben Fällen Körperverletzung mit Tötungsabsicht und Verstöße gegen das Waffenrecht zur Last gelegt. Ihm soll nach dem Erwachsenenstrafrecht der Prozess gemacht werden. Dem Schüler droht lebenslange Haft. Er hatte am Dienstag an einer Highschool im US-Bundesstaat Michigan mit einer Pistole vier Mitschüler getötet und sieben weitere Menschen verletzt. Großer Zapfenstreich für Merkel Am Abend will sich die Bundeswehr von der scheidenden Bundeskanzlerin verabschieden. Kurz vor Ende ihrer 16-jährigen Amtszeit ehren die Soldaten Angela Merkel mit einem Großen Zapfenstreich. Das traditionsreiche Zeremoniell gelte als "die höchste Würdigung, welche die deutschen Streitkräfte einer Zivilperson zuteilwerden lassen können", teilte das Bundesverteidigungsministerium mit. Die Feierstunde für die deutsche Regierungschefin findet vor dem Bendlerblock statt, dem Berliner Dienstsitz des Ministeriums. Als Ehrengast wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet.

Tagesgespräch
Neue Einschränkungen wegen Omikron – was heisst das für die Jobs?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Dec 1, 2021 29:00


Das Auftreten der Omikron-Virusvariante verändert die Ausgangslage: Um die fünfte Welle zu brechen, plant der Bundesrat neue Restriktionen. Sind nun wieder Arbeitsplätze in Gefahr? Wir fragen im Tagesgespräch Gewerkschaftsbunds-Ökonom Daniel Lampart und HotellerieSuisse-Direktor Claude Meier. Der Bundesrat will die Pandemiebekämpfung nicht mehr den einzelnen Kantonen überlassen und den Schutz vor Covid auf nationaler Ebene verschärfen. Er hat gestern einen Strauss von neuen Massnahmen vorgeschlagen, zu denen die Kantone und Sozialpartner bis heute Abend Stellung nehmen können. Ziel ist es, die Spitäler vor Überlastung zu schützen und gleichzeitig einen Lockdown zu verhindern. Unter den Massnahmen werden wieder manche Branchen zu leiden haben, speziell Tourismus und Hotellerie, die erheblich von neuen Reiserestriktionen betroffen sind. Wir fragen darum den Direktor des Dachverbands HotellereSuisse, Claude Meier, mit welchen Gefühlen er auf die Wintersaison blickt. Und wir fragen den Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds, Daniel Lampart, wie sich die Situation der Arbeitnehmenden generell präsentiert an der Schwelle zur fünften Welle.

Das Wort zum Alltag
Advent, Advent ...

Das Wort zum Alltag

Play Episode Listen Later Dec 1, 2021 53:23


Nur noch 24 Tage bis Heiligabend - na fiebert ihr, liebe Zuhörerinnen und Zuhörer, auch schon dem Christkind entgegen? Unter dem Titel "Advent, Advent" möchten wir mit euch die Vorweihnachtszeit einläuten und starten damit in eine neue Podcast-Folge. Wie gestalten wir die Adventszeit? Backen wir eigentlich unsere eigenen Plätzchen? Und wie dekorieren wir unser Zuhause? Über das und viele weitere Themen werden wir uns heute in Überlänge unterhalten und freuen und über eine gesellige Runde. Apropos, wie stehen wir eigentlich zum Thema Adventskranz und Weihnachtsbaum? Für diese Folge empfehlen wir eine Tasse Glühwein und Lebkuchen parat zu halten. Viel Spaß beim Zuhören. Eure Marion & Euer Manuel!

Foxi Mind - Innere Stärke, Ziele erreichen, Selbstliebe. Mit Gelassenheit zu mehr Motivation & Erfolg.

Werbung. karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal. Der Marktführer im Online-Recruiting verbindet Jobsuchende mit den passenden Arbeitgeber*innen und bietet am karriere.blog sowie im Podcast "Wie du willst!" Infos und Tipps rund um Karriere und Arbeitsleben. Mehr dazu hier.    Selbstmanagement oder Zeitmanagement. Die Zeit können wir nicht direkt "managen" oder beeinflussen. Die Uhr dreht sich immer und immer weiter. Aber, wir können beeinflussen, wie wir diese Zeit nützen. Allerdings muss auch gesagt werden, wollen wir überhaupt alles perfekt managen? Zu viel managen? Oder wäre es eine Alternative einfach Prioritäten zu setzen, auf gewisse Dinge zu verzichten, dafür das in den Fokus zu legen, was wichtig ist und glücklich macht?   

Historic Voices Podcast: Global History and Culture
(Bonus) History of the Brandenburg Gate

Historic Voices Podcast: Global History and Culture

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021


(Bonus) The Brandenburg Gate (German: Brandenburger Tor [ˈbʁandn̩ ˌbʊʁɡɐ ˈtoːɐ̯ ] ( listen)) is an 18th-century neoclassical monument in Berlin, built on the orders of Prussian king Frederick William II after the temporary restoration of order during the Batavian Revolution. One of the best-known landmarks of Germany, it was built on the site of a former city gate that marked the start of the road from Berlin to the town of Brandenburg an der Havel, which used to be the capital of the Margraviate of Brandenburg. It is located in the western part of the city centre of Berlin within Mitte, at the junction of Unter den Linden and Ebertstraße, immediately west of the Pariser Platz. One block to the north stands the Reichstag building, which houses the German parliament (Bundestag). The gate is the monumental entry to Unter den Linden, a boulevard of linden trees that led directly to the royal City Palace of the Prussian monarchs. Throughout its existence, the Brandenburg Gate was often a site for major historical events and is today considered not only as a symbol of the tumultuous history of Europe and Germany but also of European unity and peace.

Echo der Zeit
Südafrika leidet unter verhängten Reisebeschränkungen

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021 30:00


Omikron hält die Welt weiter in Atem. Weil die neue Variante des Coronavirus zuerst in Ländern des südlichen Afrikas festgestellt wurde, haben zahlreiche Länder den Flugverkehr dorthin eingestellt. Wie kommt das in Südafrika an? Das Gespräch mit dem Virologen Wolfgang Preiser, der in Südafrika die neueste Corona-Variante analysiert. Weitere Themen: (06:09) Südafrika leidet unter verhängten Reisebeschränkungen (12:36) Drei Herren, ein Ziel: Der Machtkampf in der CDU (18:02) Aus dem Fokus verloren: «Dschihadismus wird als Gefahr unterschätzt» (24:37) Auf der Suche nach günstigem Wohnraum

hr2 Hörbuch Zeit
Hakan Nesser: Schach unter dem Vulkan

hr2 Hörbuch Zeit

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021 8:37


Hakan Nesser: Schach unter dem Vulkan | Sprecher: Dietmar Bär | 1 mp3-CD, 10 Std. 34 min. (ungekürzt) | 22 € (UVP) | Hörverlag ||

hr2 Hörbuch Zeit
Albinus: Revolver Christi - McCullers: Spiegelbild im Goldnen Auge - Nesser: Schach unter dem Vulkan u.a.

hr2 Hörbuch Zeit

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021 32:53


Anna Albinus: Revolver Christi | Sprecher: Omid-Paul Eftekhari | 2 CDs, 1 Std. 40 Min. | 16 € (UVP) | Der Diwan || Carson McCullers: Spiegelbild im Goldnen Auge | Sprecher: Jens Warczeck | 1 mp3-CD, 3 Std. 40 Min. | 16 € (UVP) | Audoba || Hakan Nesser: Schach unter dem Vulkan | Sprecher: Dietmar Bär | 1 mp3-CD, 10 Std. 34 min. (ungekürzt) | 22 € (UVP) | Hörverlag || Peter Carnavas: Der Elefant | Eine Geschichte gegen die Traurigkeit | Sprecherin: Natalia Belitski | 2 CDs, 2 Std. 3 Min. | 12,95 € (UVP) Ab 6 Jahren | Argon-Verlag ||

ETDPODCAST
46C3 1 Krach unter Milliardören um Covid-Gesetz

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021 6:18


Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade
Games Aktuell Podcast 693: Vorschau auf Halo Infinite und Dying Light 2

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade

Play Episode Listen Later Nov 26, 2021 90:07


Holiday Season Deal! Unter https://nordvpn.com/gamesaktuell bekommst du einen 2-Jahres-Plan plus 1 zusätzlichen Monat mit einem riesigen Rabatt obendrauf! Jetzt Xbox All Access abonnieren und sofort mit deiner neuen Xbox Series X oder Series S und dem Xbox Game Pass Ultimate loslegen und die neusten Games zocken: xbox.com/de-de/xbox-all-access Mit dem Games Aktuell Podcast 693 begrüßen wir euch auch in dieser Woche wieder zu unserem Videospiel-Talk. In dieser Woche hat sich Matthias den David in die (virtuelle) Tonkabine geladen. Zusammen sprechen die beiden zunächst über Dying Light 2. Für ein Anspieltermin des Post-Apokalyptischen Parkour-Abenteuers hat sich David seit langem mal wieder auf einen Außentermin gewagt. Er erzählt uns von seinem Trip nach Warschau und natürlich auch, welchen Eindruck das Spiel am Ende bei ihm gemacht hat. Danach widmen wir uns dem kommenden Halo Infinite. Dessen Mehrspieler-Modus ist bereits erschienen und die Kampagne konnte David kurz vor dem Test erstmals anspielen. Was ihm da gefallen hat und wieso er noch nicht mit allem Zufrieden ist, verrät er im Podcast. Abgerundet wird das Ganze am Ende wie immer mit euren Community-Beiträgen. Themen der GA-Podcast-Folge 693: 00:00:00 - Intro und In eigener Sache 00:04:37 - Werbung 00:06:22 - Dying Light 2 00:42:41 - Werbung 2 00:45:45 - Halo Infinite 01:08:36 - Community-Beiträge Halo Infinite jetzt bei Amazon bestellen: http://www.pcgames.de/podcast-haloinfinite

Beste Freundinnen
Das Sexobjekt

Beste Freundinnen

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 48:00


Eine Hörerin beklagt in einer Mail an uns, dass sie von Männern immer nur als Sexobjekt gesehen wird. Sie sagt, sie redet gleich am Anfang beim Kennenlernen sehr offen über ihre schlechten sexuellen Erfahrungen. Kann das ein Grund sein? Sollte man damit erst mal hinterm Berg halten oder einfach immer alles offen raushauen? Unser Werbepartner von dieser Woche ist: Bett1.de Die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze mit zwei Liegehärten ist Deutschlands meistgekaufte Matratze. Jetzt auf bett1.de ab 199 € bestellen und mit Geld-zurück-Garantie 100 Nächte Probeschlafen. Unter bett1.de/besteFreundinnen verlosen wir für euch Matratzen von Bett1.de und zusätzlich können die Gewinner noch Freikarten für unsere Tour gewinnen.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
25.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 8:23


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Deutschland beklagt vierthöchste Zahl an Coronatoten in Westeuropa In weniger als zwei Jahren sind in Deutschland 100.000 Menschen mit oder an COVID-19 gestorben. Das Robert-Koch-Institut meldet für den Vortag 351 weitere Todesfälle. Die Gesamtzahl der Corona-Toten in Deutschland seit März 2020 stieg damit auf 100.119. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im bundesweiten Schnitt bei 419,7. Angesichts der steil ansteigenden Infektionszahlen hatte in den vergangenen Tagen die Diskussion über die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht an Fahrt aufgenommen. Impfpflicht für Bundeswehrsoldaten Bundeswehrangehörige müssen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin sagte zur Begründung, Soldatinnen und Soldaten müssten mitunter eng zusammenleben und einsatzbereit sein. Im Auslandseinsatz gilt die Impfpflicht bereits seit März. Betroffen sind 180.000 Männer und Frauen. Bei Verweigerung drohen disziplinarrechtliche Konsequenzen. Grüne leiten Urabstimmung über Koalitionsvereinbarung ein Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP wollen die Grünen an diesem Donnerstag die Besetzung der fünf Ministerien bekanntgeben, die sie in einer Ampel-Regierung innehaben werden. Danach beraten sie auf einem sogenannten Bund-Länder-Forum über die Ergebnisse der Verhandlungen. Die Tagung soll auch den Auftakt zur Grünen-Urabstimmung über die Koalitionsvereinbarung bilden. Die Wahl von Olaf Scholz (SPD) zum neuen Bundeskanzler und die Vereidigung des Kabinetts sind für die Woche ab dem 6. Dezember vorgesehen. Macron und Johnson beraten nach Bootsdrama auf Ärmelkanal Nach dem Untergang eines Migrantenbootes im Ärmelkanal mit mindestens 27 Todesopfern haben Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der britische Premierminister Boris Johnson über Schritte zur Verhinderung weiterer solcher Dramen beraten. Beide hätten sich auf verstärkte Anstrengungen verständigt, Schleuserbanden zu stoppen, die das Leben von Menschen in Gefahr bringen, teilte die britische Seite nach dem Telefonat mit. Zugleich betonten Macron und Johnson die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit Belgien, den Niederlanden und anderen Partnern auf dem Kontinent. Mindestens sechs Tote bei Anschlag in Mogadischu Bei einem Sprengstoffanschlag in Mogadischu, der Haupstadt Somalias, sind mindestens sechs Menschen getötet worden. Unter den Toten ist nach Angaben der Polizei auch der Attentäter selbst. Zudem wurden viele Menschen verletzt, einige davon schwer. Ziel des Anschlags war ein Militärkonvoi einer Friedensmission der Afrikanischen Union (AU). Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte über ihr Sprachrohr Radio Andalus die Tat für sich. Seit Jahren kämpft die Terrorgruppe um die Vorherrschaft im Land und verübt immer wieder Anschläge auf Sicherheitskräfte und Zivilisten. Schuldsprüche im US-Mordprozess um getöteten schwarzen Jogger Mehr als eineinhalb Jahre nach der Tötung des schwarzen Joggers Ahmaud Arbery im US-Bundesstaat Georgia sind die drei weißen Täter des Mordes schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß steht noch aus. Der 25-jährige Arbery war im Februar 2020 im Ort Brunswick beim Joggen erschossen worden. Es wurde aber zunächst niemand festgenommen. Die Ermittlungen kamen erst in Gang, als ein verstörendes Handy-Video von der Tat national und internationale Aufmerksamkeit erlangte. Dortmund scheitert in der Champions League Borussia Dortmund kann das Achtelfinale der Fußball-Champions-League nicht mehr erreichen. Der Bundesligaklub unterlag bei Sporting Lissabon mit 1 zu 3 und muss nach der Winterpause in der Europa League weiterspielen. Für den Ligakonkurrenten RB Leipzig wäre die Chance auf den Europapokal dagegen ein Erfolg. Der Bundesliga-Vizemeister setzte sich in der Champions League beim völlig überforderten belgischen Meister FC Brügge mit 5 zu 0 durch. Sind Leipzig und Brügge auch nach dem letzten Spieltag punktgleich, darf RB in der Europa League weiterspielen.

Das Wort zum Alltag
Nachtleben

Das Wort zum Alltag

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 48:51


Na heute schon getanzt? Unter dem Titel "Nachleben" starten wir in eine neue Podcast-Folge und beschäftigen uns mit folgenden Fragen: Sind wir eher Discogänger oder fühlen wir uns in einer Bar wohler? Schwingen wir beim Feiern eigentlich das Tanzbein oder sind wir eher Tanzmuffel? Ab welcher Uhrzeit beginnen wir mit dem Party machen? Und können wir auch ohne Alkohol Spaß haben? Über das und viele weitere Themen werden wir uns die nächsten Minuten beschäftigen und freuen uns, wenn ihr liebe Zuhörer*innen wieder mit dabei seid - gerne auch mit dem Lieblings-Cocktail an eurer Seite. Viel Spaß beim Zuhören. Eure Marion & Euer Manuel!

Was jetzt?
Update: "Wir kommen an einer allgemeinen Impfpflicht einfach nicht vorbei"

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 23, 2021 9:57


Mehrere Ministerpräsidenten fordern eine allgemeine Impfpflicht. Unter anderem Winfried Kretschmann (Grüne) aus Baden-Württemberg. Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hingegen bekräftigte seine ablehnende Haltung. Das neue Infektionsschutzgesetz der Ampel-Parteien tritt am Mittwoch in Kraft. Damit gilt künftig die 3G-Regel in Bussen, Bahnen und am Arbeitsplatz. Vor welchen Herausforderungen die Unternehmen jetzt stehen, weiß ZEIT-ONLINE Wirtschaftsredakteur Zacharias Zacharakis. Außerdem im Update: Nach Angaben des Bundeskriminalamts nimmt die Gewalt in Partnerschaften weiter zu. Was noch? Das größte Orchester der Welt spielte in Venezuela Moderation und Produktion: Mounia Meiborg Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Coronavirus: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf fast 400 (https://www.zeit.de/gesundheit/2021-11/coronavirus-neuinfektionen-rki-gesundheitsaemter-neuer-hoechstwert-sachsen-anhalt-neuinfektionen) Corona-Politik: Mehrere Ministerpräsidenten fordern Impfpflicht (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-11/impfpflicht-corona-markus-soeder-wienfried-kretschmann) Wirtschaftspolitik: Verband: 3G am Arbeitsplatz kurzfristig nicht umsetzbar (https://www.zeit.de/news/2021-11/22/verband-3g-am-arbeitsplatz-kurzfristig-nicht-umsetzbar) Infektionsschutzgesetz: "Was jetzt gilt, ist nicht ausreichend" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-11/angela-merkel-bundeskanzlerin-infektionsschutzgesetz-unzureichend-corona) Was noch: Größtes Orchester der Welt (https://www.rnd.de/panorama/groesstes-orchester-der-welt-venezuelas-el-sistema-bricht-rekord-ONYYVTHGMAIAUHWOIPMJFK5RIQ.html)

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
23.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 23, 2021 9:22


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.US-Regierung warnt wegen Corona-Lage vor Reisen nach Deutschland Aufgrund der hohen Corona-Infektionsraten sprechen die USA eine Reisewarnung für Deutschland und Dänemark aus. Die Seuchenschutzbehörde CDC und das Außenministerium in Washington heben ihre Empfehlung auf "Stufe vier: sehr hoch" an und raten Amerikanern von Reisen in die europäischen Länder ab. Für andere derzeit schwer von der Pandemie betroffene Staaten in Europa gilt bereits die Warnstufe vier, darunter sind Belgien, Kroatien, Ungarn, Österreich und die Niederlande. Frankreichs Premier positiv auf Coronavirus getestet Der französische Premierminister Jean Castex hat sich nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne begeben. Die Agenda des Premiers werde so angepasst, dass er seine Aktivitäten während seiner zehntägigen Isolation fortsetzen könne, teilte sein Büro mit. Castex hatte am Montagvormittag seinen belgischen Amtskollegen, Alexander De Croo, in Brüssel getroffen. Dieser begab sich ebenfalls in Selbstisolation. Auch in Frankreich steigt die Zahl der Corona-Infektionen derzeit stark an. In dem Land sind fast 75 Prozent der Menschen vollständig gegen COVID-19 geimpft. USA verhängen weitere Nord-Stream-Sanktionen Die USA haben im Zusammenhang mit der umstrittenen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 weitere Sanktionen verhängt. Betroffen seien das mit Russland in Verbindung stehende Unternehmen Transadria und dessen Schiff "Merlin", teilte das Außenministerium in Washington mit. Damit seien inzwischen acht Personen oder Einrichtungen sowie 17 Schiffe mit Sanktionen belegt. Außenminister Antony Blinken betonte, die neuen Strafen stünden im Einklang mit dem Widerstand der US-Regierung gegen die Pipeline, die Gas unter Umgehung der Ukraine von Russland nach Deutschland bringen soll. Fed-Chef Powell für zweite Amtszeit nominiert US-Präsident Joe Biden hat den Chef der Notenbank Federal Reserve (Fed), Jerome Powell, für eine zweite Amtszeit nominiert. Das teilte das Weiße Haus in Washington mit. Der 68-jährige Powell führt die Notenbank der weltgrößten Volkswirtschaft seit Februar 2018. Der damalige Präsident Donald Trump, ein Republikaner, hatte ihn für eine vierjährige Amtszeit nominiert. Unter Powell schwenkte die Fed ab März 2020 wegen der Corona-Krise auf eine extrem lockere Geldpolitik um. Die Ökonomin Lael Brainard, die seit 2014 dem siebenköpfigen Zentralbankrat angehört, soll das Amt der Vize-Fed-Chefin übernehmen. Nach tödlichem Vorfall bei US-Parade: kein terroristischer Hintergrund Der Mann, der im US-Bundesstaat Wisconsin mit einem Auto in einen Weihnachtsumzug raste und dabei fünf Menschen tötete, ist des fünffachen Mordes beschuldigt worden. Der Polizeichef der Stadt Waukesha, Dan Thompson, stellte klar, dass die Ermittler nicht von einem terroristischen Hintergrund ausgehen. Vielmehr sei der festgenommene Autofahrer offenbar nach einem häuslichen Streit geflohen. Der 39-jährige Mann habe mutmaßlich alleine gehandelt, sagte Thompson über den Autofahrer weiter. Mindestens 46 Tote bei Busunglück in Bulgarien Bei einem schweren Busunglück in Bulgarien sind mindestens 46 Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag auf der Struma-Autobahn etwa 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Sofia. Unter den Opfern seien auch Kinder. Mehrere Verletzte seien in ein Krankenhaus nach Sofia gebracht worden. Der Bus hatte offenbar kurz nach 2 Uhr morgens aus noch ungeklärten Gründen eine Leitplanke gerammt und sich dann überschlagen. Ersten Erkenntnissen zufolge gab es auch deshalb so wenige Überlebende, weil der Bus in Flammen stand. "Sea-Watch 4" wartet mit fast 500 Migranten auf Anlegeerlaubnis Das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 4" wartet mit 482 Migranten an Bord auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Wie der Betreiberverein Sea-Watch mitteilte, wurden die Menschen bei insgesamt sieben Einsätzen von seeuntüchtigen Booten aus dem Mittelmeer aufgenommen. Zuletzt seien 107 Menschen aus einem überfüllten Holzboot gerettet worden. Auf der italienischen Insel Lampedusa registrierten die Behörden in der Nacht zu Montag insgesamt fast 350 Menschen, die dort in mehreren Booten ankamen. Vor der Küste Kalabriens rettete Italiens Küstenwache zeitgleich fast 90 Menschen aus Seenot.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
22.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 8:58


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Geländewagen rast in Weihnachtsparade - mindestens fünf Tote In Waukesha, einem Vorort der Großstadt Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin, ist ein roter Geländewagen in eine vorweihnachtliche Parade gerast. Eine Live-Übertragung zeigte, wie das Fahrzeug Absperrungen durchbrach und von hinten auf den Umzug zusteuerte. Nach Angaben der Polizei wurden mindestens fünf Menschen getötet. Außerdem gibt es mehr als 40 Verletzte. Unter den Opfern sollen viele Kinder sein. Polizisten stellten wenig später das verdächtige Fahrzeug sicher und nahmen eine Person in Gewahrsam. Die Hintergründe des Vorfalls seien noch unklar, hieß es weiter. Ultrakonservativer Kandidat Kast führt bei Präsidentenwahl in Chile Bei der Präsidentschaftswahl in Chile liegt der ultrakonservative Kandidat José Antonio Kast nach Auszählung fast aller Stimmen vorn. Laut dem von der Wahlbehörde veröffentlichten Ergebnis kommt der deutschstämmige Anwalt auf 28 Prozent. An zweiter Stelle folgt mit knapp 26 Prozent der linksgerichtete Ex-Studentenführer Gabriel Boric. Damit dürften die beiden Bewerber von den äußersten Rändern des politischen Spektrums in die Stichwahl am 19. Dezember einziehen. Die Amtszeit des bisherigen chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera endet im März. Amtsinhaber Radew gewinnt Präsidentenwahl in Bulgarien Bulgariens Staatschef Rumen Radew hat die Stichwahl um die Präsidentschaft laut mehreren Prognosen überzeugend gewonnen. Er kann mit bis zu gut 65 Prozent der Stimmen rechnen, während sein Herausforderer Anastas Gerdschikow am Sonntag etwa 33 Prozent der Wähler überzeugen konnte. Die Wahlbeteiligung lag nach ersten Erhebungen bei weniger als 40 Prozent und damit noch niedriger als in der ersten Wahlrunde vor einer Woche. Gerdschikow gestand seine Niederlage bereits ein. Österreich wieder im landesweiten Lockdown Angesichts sprunghaft steigender Corona-Infektionszahlen ist in Österreich das öffentliche Leben wieder lahmgelegt. Seit diesem Montag gilt für bis zu 20 Tage ein landesweiter Lockdown für alle, also auch für Geimpfte. Das eigene Zuhause darf nur noch aus dringenden Gründen wie für die Arbeit, Arztbesuche und das Einkaufen von Dingen des täglichen Bedarfs verlassen werden. Handel, Gastronomie und Kultur müssen grundsätzlich schließen, nur Supermärkte, Apotheken oder Drogerien bleiben offen. Schulen und Kindergärten sollen für diejenigen "prinzipiell" geöffnet bleiben, die zu Hause nicht versorgt werden können. Erneut Ausschreitungen bei Corona-Protesten in den Niederlanden und Belgien In den Niederlanden sind in der dritten Nacht in Folge Proteste gegen die Corona-Auflagen in Gewalt umgeschlagen. In Groningen, Leeuwarden, Enschede und Tilburg entzündeten laut Polizeiangaben und Medienberichten Randalierer am Sonntagabend Feuerwerkskörper und richteten Sachschäden an. In Enschede nahe der deutschen Grenze riefen die Behörden den Ausnahmezustand aus. In den Niederlanden gilt seit einer Woche ein Teil-Lockdown. Auch in der belgischen Hauptstadt Brüssel kam es zu Gewalt nach einer Demonstration mit zehntausenden Teilnehmern gegen strengere Corona-Regeln. Australien öffnet Grenzen für ausländische Studierende und Fachkräfte Nach 20-monatiger Grenzschließung aufgrund der Corona-Pandemie öffnet sich Australien ab dem 1. Dezember wieder für Studenten und Fachkräfte aus dem Ausland. Australien hatte als Reaktion auf die Pandemie im März 2020 eine der weltweit rigorosesten Grenzschließungen verhängt. Selbst eigenen Staatsbürgern wurde bis auf wenige Ausnahmen die Rückkehr in ihr Heimatland untersagt. Erst zu Beginn dieses Monats wurden die Grenzen für Australier wieder geöffnet. Eine allgemeine Öffnung der Grenzen ist aber noch nicht in Sicht. Zwei US-Geiseln in Haiti freigelassen Zwei der 17 im Oktober in Haiti entführten Nordamerikaner sind wieder frei. Sie seien "sicher" und "frohgemut" und würden versorgt, erklärte die christliche Organisation Christian Aid Ministries, der die Entführten angehören. Die berüchtigte Bande "400 Mawozo" hatte die Missionare und ihre Familienangehörigen Mitte Oktober auf dem Rückweg von einem Waisenhaus nahe der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince verschleppt. Bandenboss Wilson Joseph drohte später mit der Ermordung der Geiseln, sollte ein Lösegeld von 17 Millionen Dollar (ca. 15 Millionen Euro) nicht gezahlt werden.

Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast von NDR Info

Bakterien nehmen wir oft vor allem als Krankheitserreger wahr. Dabei schützen sie uns auch. Streng genommen sind wir auch im Haushalt von natürlicher Artenvielfalt umgeben - schätzungsweise sind aber nur 20-50 von 200.000 Bakterienarten pathogen. Deshalb ist aggressives Putzen oft kontraproduktiv. Wissenschaftsjournalist Marko Pauli hat mit einem Biologen gesprochen, der sich als Mikroben-Fan zu erkennen gibt, und er hat ein Hamburger Labor besucht, in dem mit plastikzersetzenden Bakterien gearbeitet wird. Marko erklärt im Gespräch mit Host Maja Bahtijarević, wie Kleinstlebewesen unser Grundwasser sauber halten, unter welchen Bedingungen sie eine Ölpest im Meer bekämpfen können und warum Milben im Gesicht kein Grund zur Sorge sind. Außerdem: wie das nun mit dem Händewaschen und Desinfektionsmittel in der Coronakrise ist. • Mikroskopische Aufnahmen und darauf basierende 3D-Modelle Fluoreszenz-markierter Bakterien in einem gebrauchten Küchenschwamm | MDR, Bildmaterial der Hochschule Furtwangen https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/keime-im-kuechenschwamm-102.html • Das Rob Dunn-Lab lädt Wissenschaftler aller Couleur ein, die mikrobielle Artenvielfalt zu erforschen | The Public Science Lab - Ecology, Evolution and Biodiversity of Humans and Food https://robdunnlab.com • Plattform für Citizen Science-Projekte in Deutschland, ein Projekt von Wissenschaft im Dialog (gGmbH) und dem Museum für Naturkunde Berlin | Bürger schaffen Wissen https://www.buergerschaffenwissen.de • Buch von Rob Dunn: "Eine Naturgeschichte der Wildnis in unseren Häusern, von den Mikroben in unseren Duschen bis zu den Grillen in unseren Kellern" | Rob Dunn: "Never Home Alone: From Microbes to Millipedes, Camel Crickets, and Honeybees, the Natural History of Where We Live" https://robdunnlab.com/science-portfolio/never-home-alone/ • Studie zum Rückgang der Gesamtbiomasse der Insekten um mehr als 75 Prozent in 27 Jahren | Caspar A. Hallmann et al.: More than 75 percent decline over 27 years in total flying insect biomass in protected areas, Oktober 2017 https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0185809 • Eine Studie der Ruhruniversität kommt zu dem Schluss, dass sowohl Seife als auch Desinfektionsmittel zuverlässig Corona-Viren und deren Mutanten töten | Toni Luise Meister et al.: Comparable Environmental Stability and Disinfection Profiles of the Currently Circulating SARS-CoV-2 Variants of Concern B.1.1.7 and B.1.351, The Journal of Infectious Diseases, August 2021 https://academic.oup.com/jid/article/224/3/420/6276396 • Hände anstelle von häufigem Händewaschen mit Seifen desinfizieren | Deutsche Dermatologische Gesellschaft: Handekzeme nehmen zu - Handhygiene-Strategie in Pandemiezeiten ändern, Informationsdienst Wissenschaft e. V. https://idw-online.de/de/news765848 • Das US Center for Disease Control and Prevention (CDC) zum Händewaschen: Handdesinfektionsmittel könnten schädliche Chemikalien wie Pestizide und Schwermetalle nicht von den Händen entfernen, außerdem seien Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis ein mögliches Einfallstor für Bakterien, die Resistenzen entwickeln oder entwickelt haben | New Straits Times: Overuse of hand sanitisers poses health problems, Oktober 2021 https://www.nst.com.my/opinion/letters/2021/10/734242/overuse-hand-sanitisers-poses-health-problems • Studie zum Wandel der biologischen Vielfalt in marinen und terrestrischen Lebensgemeinschaften | Shane A. Blowes et al.: The geography of biodiversity change in marine and terrestrial assemblages, Science, Oktober 2019 https://www.science.org/doi/full/10.1126/science.aaw1620 • Milben im Gesichtstalg | Erika Engelhaupt: Mini-Mitbewohner - In unseren Gesichtsporen leben Milben https://www.nationalgeographic.de/tiere/2020/06/mini-mitbewohner-in-unseren-gesichtsporen-leben-milben • Analyse vom Grundwasser Hannovers | Bernd Haase: Überraschende Artenvielfalt - diese Tiere tummeln sich in Hannovers Grundwasser, Hannoversche Allgemeine Zeitung https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Im-Grundwasser-tummeln-sich-unerwartet-viele-Lebewesen • Ein Appell aus der Mikrobiologie von Antje Boetius und anderen Wissenschaftlern, die Mikroben und ihr Wirken nicht zu übersehen | "Wer über den Klimawandel redet, muss auch über Mikroben reden", Max-Planck-Gesellschaft, Juni 2019 https://www.mpg.de/13561429/0613-mbio-064278-wer-ueber-den-klimawandel-redet-muss-auch-ueber-mikroben-reden • Das Potential von Bakterien im Kampf gegen den Plastikmüll | Fünf Fragen an den Mikrobiologen Wolfgang Streit: "Für eine PET-Flaschen brauchen Bakterien mindestens 500 Jahre", Universität Hamburg, April 2020 https://www.uni-hamburg.de/newsroom/19neunzehn/2020/0414-5-fragen-an-mikrobiologen.html • Forscher haben eine Methode entwickelt, ölabbauende Bakterien auf Plättchen aus biologisch abbaubaren Holzfasern aufzubringen und im Meer auszusetzen, um damit Erdöl aus dem Wasser aufzunehmen | TU Dresden: Mit Holz statt Chemie gegen die Ölpest https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/mit-holz-statt-chemie-gegen-die-oelpest/ • Die Exxon Valdez Ölkatastrophe von 1989 - Studie zum Verbleib, den Auswirkungen und den Sanierungsbewertungen | Yuqiang Xia, Michel C Boufadel: Lessons from the Exxon Valdez Oil Spill disaster in Alaska, Oktober 2010 https://www.researchgate.net/publication/259392296_Lessons_from_the_Exxon_Valdez_Oil_Spill_disaster_in_Alaska • Ölkatastrophe im Golf von Mexiko von 2010, der größten Ölpest in der Geschichte der Meere | Richard Pallardy: Deepwater Horizon oil spill environmental disaster, Gulf of Mexico https://www.britannica.com/event/Deepwater-Horizon-oil-spill

Rundschau
Booster-Debakel, Gewalt unter Jugendlichen, Lebensmittel-Betrug

Rundschau

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 48:31


Nun kommt sie doch: die Booster-Impfung für alle. Es ist eine späte Kehrtwende – und angesichts tödlicher Impfdurchbrüche kommt die Auffrisch-Impfung mancherorts zu spät. Zudem: Die Jugendgewalt nimmt zu und wird brutaler. Die «Rundschau» trifft Täter. Und: Betrug mit gefälschten Lebensmitteln. Booster-Debakel: Warum kommt die Auffrisch-Impfung erst jetzt? Es ist eine späte Kehrtwende: Nun soll sich die breite Bevölkerung doch ein drittes Mal impfen lassen können. Warum erst jetzt? Die Behörden haben mit grossem Aufwand um die Nicht-Geimpften geworben, sind bei der Auffrisch-Impfung aber auf die Bremse getreten. Altersheime sind mit tödlichen Impfdurchbrüchen konfrontiert und erheben Vorwürfe gegen die Politik. Fäuste, Messer, Schlagring: Brutale Gewalt unter Jugendlichen Die Gewalt unter Jugendlichen hat wieder zugenommen – und sie wird brutaler. Die Pandemie hat diesen Trend verstärkt. Wir wollen wissen, was dahintersteckt. Die «Rundschau» taucht ein in die Welt von Jugendlichen, in der schnell und hart zugeschlagen wird. Wir sprechen mit Intensivtätern über ihre Taten, begleiten die Jugendpolizei und sind mit jungen Menschen im Ausgang. Im «Rundschau»-Interview ordnet Marcel Riesen-Kupper, Leitender Oberjugendanwalt des Kantons Zürich, die zunehmende Jugendgewalt ein. Gefälscht und gestreckt: Der grosse Lebensmittel-Betrug Die Lasagne mit Pferde- statt Rindfleisch machte als «Lasagne Pferdi» weltweit Schlagzeilen. Aber der Betrug mit Lebensmitteln macht kaum vor einem Produkt halt und ist im globalen Handel zum Riesengeschäft geworden. Gammelfleisch, mit Chemikalien aufgespritzter Thunfisch: ein Einblick ins Geschäft mit gefälschten Lebensmitteln.

Das Wort zum Alltag
Löffelliste

Das Wort zum Alltag

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 48:00


Unter dem Titel "Löffelliste" starten wir heute in eine neue Podcast-Runde. Wir beschäftigen uns in der Sendung mit den Besonderheiten einer sogenannten Bucket List und stellen uns folgende Fragen: Was halten wir davon? Haben wir bereits eigene Erfahrungen mit solchen Listen gesammelt oder halten wir dies für überflüssig? Welche Aktivitäten müssen unbedingt drauf stehen? Benötigt man eine Löffelliste nur zu bestimmten Lebensereignissen? Und würden wir Familie und Freunde über den Inhalt unserer Bucket List in Kenntnis setzen? Über das und viele weitere Themen werden wir uns in den nächsten Minuten unterhalten. Ach ja und wir würden wir die Liste eigentlich gestalten, wenn die Diagnose "blind" oder "taub" gestellt wird? Freut euch auf eine interessante Unterhaltung - viele Spaß beim Zuhören. Eure Marion & Euer Manuel!

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Juan Rulfo: "Unter einem ferneren Himmel" - Blume in der Wüste

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 14, 2021 19:48


Der mexikanische Schriftsteller Juan Rulfo ist der Begründer des magischen Realismus Lateinamerikas. Sein Kollege Gabriel Garcia Marquez berief sich ständig auf ihn, nannte Rulfos "Pedro Páramo" den überhaupt schönsten Roman seiner Hemisphäre. Jetzt ist er neu erschienen.Von Helmut Böttigerwww.deutschlandfunk.de, BüchermarktHören bis: 19. Januar 2038, 04:14Direkter Link zur Audiodatei

Hoaxilla - Der skeptische Podcast aus Hamburg
Hoaxilla #288 - Die Geheimnisse des Dr. Caligari

Hoaxilla - Der skeptische Podcast aus Hamburg

Play Episode Listen Later Nov 14, 2021 88:31


1920 hatte einer der einflussreichsten Stummfilme des deutschen Kinos Premiere: „Das Cabinet des Dr. Caligari“. Wir haben mit einem der wohl größten Experten zum Film, dem Autoren Olaf Brill über die Entstehung des Films gesprochen und dabei auch viele der Mythen rund um den Film beleuchtet. Unter anderem führt uns unser Gespräch auch zum bis heute ungeklärten Mordfall an dem Hamburger Mädchen Getrud Siefert, an dem Olaf exemplarisch die Relevanz von guter Quellenrecherche demonstriert. Diese Episode wird unterstützt von Blinkist. Blinkist ist eine App, die die Kernaussagen von Wissensformaten auf dein Smartphone bringt – in nur 15 Minuten pro Titel. Hört sich interessant an? Ihr erhaltet 25% auf das Jahresabo Blinkist Premium unter: www.blinkist.de/hoaxilla Zum HOAXILLA Merchandise geht es hier. Hier gibt es Informationen dazu, wie man uns unterstützen kann.

hr2 Der Tag
Neue alte Debatte – Das Recht auf Abtreibung

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Nov 12, 2021 53:13


"Mein Bauch gehört mir“! Unter diesem Motto haben Frauen in der Bundesrepublik in den 1970er Jahren für das Recht auf Abtreibung gekämpft, und dieser Kampf ist auch heute noch nicht vorbei. Die Jahrzehnte haben an der Schärfe des Tonfalls kaum etwas geändert, wie man zuletzt wieder bei den großen Diskussionen um die Reform des Paragraphen 219a gesehen hat. Ärzt*Innen, die in Deutschland Schwangerschaftsabbrüche durchführen, werden zunehmend bedroht, weswegen sich immer weniger von ihnen diesem Risiko aussetzen wollen. Weltweit sieht die Lage noch schlimmer aus. In Polen ist gerade die erste Frau in Folge der Verschärfung des dortigen Abtreibungsrechts gestorben. Die Ärzte haben es aus Angst vor den drohenden juristischen Folgen nicht gewagt, ihr zu helfen. In Texas hat eine Rechtsänderung eine Abtreibung fast unmöglich gemacht. Wie argumentieren die Abtreibungsgegner*Innen, wissenschaftlich oder religiös begründet? Wie groß ist der Einfluss der Religionen bei diesem Thema? Und was hat das körperliche Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Demokratie zu tun?

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade
Games Aktuell Podcast 691: Happy Birthday, Xbox! - Szedlak-Battle, Rückblicke & Nostalgie

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade

Play Episode Listen Later Nov 12, 2021 111:40


Cyber Month Deal! Gehe jetzt zu https://nordvpn.com/gamesaktuell um ein 2-Jahres-Paket plus einen zusätzlichen Gratismonat und einen riesigen Rabatt zu ergattern! In der neuesten Ausgabe des Games-Aktuell-Podcasts hat sich Redakteur und Co-Host Maci endlich wieder einmal die Szedlak-Brüder eingeladen für ein großes Xbox-Special - passend zum 20. Geburtstag der originalen Xbox-Konsole, die 2001 erschienen ist. Unter anderem geht es um jede einzelne Konsolengeneration, in der Xbox vertreten war (Xbox, Xbox 360, Xbox One und die Xbox Series-Konsolen). Was waren unsere absoluten Highlights? Darüber hinaus gibt es jede Menge Anekdoten und interessante Geschichten aus der Vergangenheit. Abschließend dürft ihr euch sogar über ein extra erstelltes Xbox-Quiz freuen, bei dem nicht nur das Fachwissen von Andi und Thomas getestet wird, sondern auch eures. Das Quiz findet ihr auf pcgames.de. Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß mit der Folge. Sollte es Anlass für Kritik, Lob oder Fragen geben, dann schreibt uns doch einfach in die Kommentare oder schreibt uns auf Social Media. Wir möchten natürlich auch wissen, wie gut ihr im Quiz abgeschnitten habt. Themen der GA-Podcast-Folge 691: 00:00:00 - Intro und In eigener Sache 00:11:34 - Großes Xbox-Quiz! 00:44:14 - Generation Xbox 00:53:30 - Generation Xbox 360 01:05:30 - Generation Xbox One 01:20:57 - Communty-Beiträge Call of Duty: Vanguard jetzt bei Amazon bestellen: http://www.pcgames.de/podcast-vanguard

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Flüchtlinge/Belarus: Deutsche Medien wähnen sich im „hybriden Krieg“

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 12, 2021 12:13


Zahlreiche Redakteure und Politiker bezeichnen die unklaren Vorgänge an der polnisch-belarussischen Grenze als eine „hybride“ Kriegserklärung gegen die EU unter der „Regie“ Russlands. Das ist gefährlich, denn angebliche kriegerische Akte können entsprechende Reaktionen „rechtfertigen“. Unter den Tisch fällt in weiten Teilen der Berichterstattung die Ursache für die massenhafte Flucht: westliche Kriege und Sanktionen. Von TobiasWeiterlesen

ETDPODCAST
Nr. 1114 Impfkommission empfiehlt für Unter-30-Jährige nur noch Biontech

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 3:13


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3F8tUu5 Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat ihre Covid-19-Impfempfehlungen aktualisiert und empfiehlt, Personen unter 30 Jahren ab sofort ausschließlich mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech zu impfen.

Der Ruhr Nachrichten BVB-Podcast - Talk mit Experten und Gästen zu allen Themen rund um Borussia Dortmund

Die Niederlage in Leipzig rief bei einigen Fans mal wieder viele Fragen auf, doch die Antworten liegen auf der Hand. Wochenlang ging Borussia Dortmund auf der letzten Rille und daran scheint sich vorerst auch wenig zu ändern. Doch ohne zahlreiche Stammkräfte fehlt es an Qualität und Breite im Kader. Hat der Verein sich hier etwas vorzuwerfen oder war einfach nicht mehr möglich? Unter anderem über dieses Thema spricht Moderator Sascha Staat mit RN-Redakteur Dirk Krampe in der aktuellen Folge.

ETDPODCAST
Nr. 1102 Ausstieg aus der Kohle – Flächendeckende Stromabschaltungen in Südafrika

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021 3:10


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3F0UGo9 Um ein Blackout zu verhindern, wird Südafrika in einigen Regionen stundenweise den Strom abstellen, heißt es. Unter anderem sei das Netz überlastet.

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Olga Gromowa "Zuckerkind" - Eine Kindheit unter Stalin

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 5:37


Russland 1936: In Olga Gromowas Roman "Zuckerkind" erzählt die russische Journalistin die Geschichte der kleinen Stella, die mit ihrer Mutter nach Kirgisien verbannt wird. Der Vater wurde unter Stalins Regime als Volksfeind verhaftet. Es ist eine wahre und exemplarische Geschichte aus dunkler Zeit. Von Claudia Kramatschek www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

ETDPODCAST
Nr. 1096 Delta-Variante im Haushalt leicht übertragbar – auch unter Geimpften

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 5:47


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3nVwFIb Die Delta-Variante kann im häuslichen Umfeld leicht übertragen werden, auch von Geimpften auf Geimpfte. Zu diesem Ergebnis kommt eine britische Studie in der renommierten Fachzeitschrift „The Lancet“. Demnach sind Geimpfte ähnlich infektiös wie Ungeimpfte.

#digitalsuccess - Der Podcast rund um Social Media und Online Marketing von TheAngryTeddy.com Blogger Daniel Friesenecker
Sarah Weitnauer: „Wir haben ein Steinzeithirn, darum funktioniert Psychologie im Marketing so wundervoll.“ | TAT0249

#digitalsuccess - Der Podcast rund um Social Media und Online Marketing von TheAngryTeddy.com Blogger Daniel Friesenecker

Play Episode Listen Later Nov 2, 2021 24:08


Sarah Weitnauer beschäftigt sich mit Psychologie im Online Marketing. Unter anderem stellt Sie in Ihrem Buch "Psyketing - Kundenhirne verstehen, Umsatz erhöhen" hilfreiche Tipps für dein Online Marketing zur Verfügung. Wir haben uns darüber unterhalten, warum unser Gehirn gar nicht für Internet und Co. gemacht ist und was du tun kannst um dein Marketing aus psychologischer Sicht zu optimieren. LINKS ZU DIESER FOLGE: Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann könnte dich auch folgende Episode interessieren: „Ich verlasse mich lieber auf mein Bauchgefühl, als auf veraltete Marktanalysen.“ – Paul Lanzerstorfer

Tagesgespräch
Abstimmungskontroverse zum Covid-19-Gesetz

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 2, 2021 28:22


Das Covid-19-Gesetz kommt am 28. November zur Abstimmung - es ist schon das zweite Mal, dass die Schweizer Stimmbevölkerung darüber zu entscheiden hat. Im Juni haben rund 60 Prozent Ja gesagt. Dieses Mal geht es um Änderungen am Gesetz, gegen diese haben verschiedene Gruppierungen das Referendum ergriffen. Unter anderem stören sie sich am Covid-Zertifikat, sie warnen vor einem Impfzwang und einer Spaltung der Bevölkerung. Die Befürworterinnen und Befürworter hingegen argumentieren, das Covid-Zertifikat erleichtere zum Beispiel Reisen ins Ausland. Ausserdem warnt die Pro-Seite: Bei einem Nein fielen auch die gesetzlichen Grundlagen für bestimmte Finanz- und Wirtschaftshilfen weg. Bei uns diskutieren jetzt die Aargauer Mitte-Nationalrätin und Präsidentin der Gesundheitskommission des Nationalrats Ruth Humbel, sie ist fürs Gesetz. Und der Schwyzer SVP-Nationalrat Marcel Dettling, er ist Mitglied der Parteileitung der SVP Schweiz und tritt gegen das Covid-Gesetz an. Die beiden sind zu Gast bei Gaudenz Wacker.

Weltspiegel
Afghanistan: Schule unter den Taliban

Weltspiegel

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021


Seit in Afghanistan die Taliban an der Macht sind, hat sich vieles im Land verändert. Unter anderem dürfen Mädchen nicht mehr die Schule besuchen. Sie fühlen sich ihrer Rechte beraubt und hoffen, dass sich bald etwas ändert.

Radio Giga
China-Knaller: Sehr viel Android-Smartphone für unter 200 Euro

Radio Giga

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021


Nicht nur Xiaomi kann echte Preis-Leistung-Knaller bauen, sondern auch Realme. Das Realme 8i wird für nur 200 Euro verkauft und bietet einige High-End-Features, die man sonst nur bei sehr viel teureren Android-Smartphones findet.

Radio Giga
Far Cry 6: Liebe unter der Piratenflagge - Lösung der Schatzsuche (La Petite Mort finden)

Radio Giga

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021


In der Schatzsuche „Liebe unter der Piratenflagge“ in Far Cry 6 müsst ihr eine Attraktion erkunden und sollt in einer Höhle mit Piratenschiff einen Schatz finden. Dabei könnt ihr am Ende den Grantwerfer „La Petite Mort“ freischalten. In unserem Walkthrough mit Video zeigen wir euch die Lösung der Schatzsuche.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
29.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 8:15


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Finanzminister gestalten Auftakt zu G20-Gipfel in Rom Vor dem offiziellen Start des G20-Gipfels am Samstag in Rom kommen bereits die Finanzminister der beteiligten Länder zusammen. Unter anderem soll die globale Mindeststeuer bekräftigt werden, die unter dem Dach der OECD in diesem Monat beschlossen wurde und große Unternehmen stärker zur Kasse bitten soll. Am Wochenende berät die G20-Gruppe dann auf Ebene der Staats- und Regierungschefs. Es ist der letzte G20-Gipfel für die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ihr wahrscheinlicher Nachfolger Olaf Scholz nimmt als geschäftsführender Finanzminister und Vizekanzler ebenfalls am Gipfel teil. Gesellschaftliche Zustimmung für Tempolimit in Deutschland wächst Einer neuen Umfrage zufolge wächst der gesellschaftliche Rückhalt für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen weiter. Im ARD-Deutschlandtrend des öffentlich-rechtlichen Rundfunks befürworteten 60 Prozent der Befragten eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern, 38 Prozent waren dagegen. Damit stieg die Zustimmung seit der vorherigen Abfrage im Juni um drei Prozentpunkte. Die Maßnahme würde laut Experten zu Klimaschutz und Verkehrssicherheit beitragen. In den derzeit laufenden Verhandlungen zur Regierungsbildung ist bereits eine Entscheidung gegen ein Tempolimit gefallen. Biden kürzt Investitionspaket drastisch Auf Druck aus Teilen seiner Partei hat US-Präsident Joe Biden sein geplantes Paket für Investitionen in Soziales und Klimaschutz fast halbiert. Vorgesehen sind laut seinen Plänen nun Ausgaben von 1,75 Billionen Dollar. 555 Milliarden Dollar aus dem Paket sollen für den Kampf gegen die Klimakrise eingesetzt werden. Ursprünglich hatte Biden ein doppelt so großes Paket im Umfang von 3,5 Billionen Dollar angepeilt. Moderate Demokraten hatten sich jedoch gegen derart hohe Ausgaben gesperrt und den Präsidenten in monatelangen Verhandlungen gezwungen, sich von Teilen seiner Pläne zu verabschieden. Negativrekord bei Koalitionsverhandlungen in Niederlanden Mehr als sieben Monate nach der Parlamentswahl haben die Niederlande noch immer keine neue Regierung und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Mit 226 Tagen an diesem Freitag sind die aktuellen Gespräche der Parteien die längsten Koalitionsverhandlungen in der Geschichte des Landes. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Zur Zeit beraten vier Parteien über die Fortsetzung der bisherigen Koalition unter Leitung des rechtsliberalen Premiers Mark Rutte. Die bisher längsten Koalitionsverhandlungen zur Bildung des dritten Kabinetts von Rutte waren 2017 und dauerten 225 Tage. Facebook benennt sich in Meta um Der Facebook-Konzern gibt sich einen neuen Namen. Die Dachgesellschaft über Diensten wie Facebook oder Instagram soll künftig Meta heißen. Mit dem neuen Namen will Facebook-Gründer Mark Zuckerberg den Fokus auf die neue virtuelle Umgebung "Metaverse" lenken, in der er die Zukunft der digitalen Kommunikation und auch seines Unternehmens sieht. Die Umbenennung könnte es dem weltgrößten Online-Netzwerk mit weltweit 2,9 Milliarden Nutzern erleichtern, sein Image aufzupolieren und sich von schlechten Nachrichten rund um Plattformen wie Facebook, WhatsApp und Instagram zu distanzieren. Todesstrafe in Oklahoma vollstreckt Im US-Bundesstaat Oklahoma ist erstmals seit mehr als sechs Jahren ein Häftling mit einer Giftspritze hingerichtet worden. Der heute 60-Jährige wurde 1999 wegen Mordes an einer Mitarbeiterin einer Gefängnis-Cafeteria zum Tode verurteilt. Er verbüßte bereits eine Haftstrafe von 130 Jahren für bewaffnete Raubüberfälle. Der Supreme Court ließ zuvor die von einem anderen Gericht verfügte Aussetzung der Vollstreckung aufheben. In Oklahoma gab es nach Pannen mit Giftspritzen seit 2015 keine Hinrichtungen mehr. Dazu gehörte der qualvolle Tod eines Häftlings nach einem 43-minütigen Todeskampf. Coronavirus erreicht Insel-Königreich Tonga Als eines der letzten Gebiete der Welt hat der abgelegene Pazifik-Inselstaat Tonga seinen ersten Corona-Infektionsfall vermeldet. Seit Beginn der Pandemie vor anderthalb Jahren sind Reisen in das Königreich, das 2300 Kilometer nördlich von Neuseeland im Pazifik liegt, kaum möglich. Nun sei ein Fluggast nach seiner Ankunft aus Christchurch positiv getestet worden, sagte Premierminister Pohiva Tu'i'onetoa. Er rief seine Landsleute auf, sich impfen zu lassen; außerdem könnten Beschränkungen erlassen werden. In Tonga sind bereits 31 Prozent voll geimpft. 48 Prozent haben die erste Dosis erhalten.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
28.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 9:34


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Taiwan bestätigt Präsenz von US-Militär auf der Insel Erstmals seit dem Abzug 1979 hat Taiwan die Präsenz von US-Soldaten auf der Insel bestätigt. Präsidentin Tsai Ing-Wen sagte dem US-Sender CNN, eine kleine Zahl von Armeeangehörigen sei zu Ausbildungszwecken präsent. Sie habe Vertrauen, dass die USA die Insel im Falle eines chinesischen Angriffs verteidigen würden. Die Bedrohung nehme jeden Tag zu. Vor einer Woche hatte US-Präsident Joe Biden Taiwan militärischen Beistand gegen China zugesichert. Seit Monaten nimmt der Streit um die Insel, die China als abtrünnige Provinz betrachtet, an Schärfe zu. Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland nimmt wieder zu Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den erfassten Corona-Infektionen in Deutschland ist sprunghaft auf 130,2 gestiegen. Am Vortag gab das Robert-Koch-Institut sie noch mit 118,0 an. Zuletzt wurden gut 28.000 neue Infektionsfälle gemeldet, fast 12.000 mehr als eine Woche zuvor. Zudem wurden 126 weitere Todesfälle registriert. Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, warnte vor einer drohenden hohen Auslastung der Intensivstationen. Binnen einer Woche sei die Zahl der Corona-Patienten dort um 15 Prozent gestiegen. In Deutschland sind zwei von drei Menschen vollständig geimpft. Portugal steuert auf Neuwahlen zu In Lissabon ist die Minderheitsregierung mit ihrem Haushaltsentwurf im Parlament gescheitert. Die bisher mit der Sozialistischen Partei von Regierungschef Antonio Costa locker verbündeten linken Parteien und die Kommunisten votierten zusammen mit den konservativen oppositionellen Sozialdemokraten gegen die Budgetpläne für 2022. Costa habe sich zu sehr auf eine Verringerung des Haushaltsdefizits konzentriert. Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa kündigte bereits vor der Abstimmung an, dass er eine Neuwahl ansetzen werde, sollten die Etatpläne scheitern. Iran will neue Atomgespräche im November Teheran hat sich nach eigenen Angaben zur Wiederaufnahme der internationalen Gespräche über eine Neuauflage des Atomabkommens bereiterklärt. Diese sollten noch vor Ende November beginnen, schrieb der neue iranische Atom-Unterhändler Ali Bagheri auf Twitter nach einem Treffen mit dem EU-Gesandten Enrique Mora in Brüssel. Ein genaues Datum für die Fortführung der Verhandlungen werde in der kommenden Woche bekanntgegeben. Von Seiten der EU gab es zunächst keine Bestätigung. Seit der Wahl des ultrakonservativen Geistlichen Ebrahim Raisi zum iranischen Präsidenten liegen die Gespräche auf Eis. Heftiger Gegenwind für Sudans Putschisten Nach dem Militärputsch im Sudan haben UN, EU und USA die Wiedereinsetzung des entmachteten Ministerpräsidenten gefordert. Der abgesetzte Abdullah Hamduk werde weiterhin als sudanesischer Regierungschef angesehen, heißt es in einer Erklärung. Die Afrikanische Union teilte mit, die Mitgliedschaft Sudans sei suspendiert, bis die entmachtete Übergangsregierung unter ziviler Führung wiederhergestellt sei. Derweil gingen in Khartum und anderen Städten wieder Tausende Menschen auf die Straße, um gegen den Umsturz zu protestieren. Dabei gab es erneut Zusammenstöße mit Sicherheitskräften. "Geo Barents" hat sicheren Hafen gefunden Das Rettungsschiff "Geo Barents" von Ärzte ohne Grenzen hat mit 367 Menschen, darunter sehr viele Kinder, im sizilianischen Palermo angelegt. Seit dem Wochenende wartete das Schiff auf die Erlaubnis, einen Hafen ansteuern zu dürfen. Unter den im Mittelmeer Geretteten sind nach Angaben der Helfer 172 Minderjährige. Viele von ihnen seien ohne Eltern auf diese gefährliche Überfahrt geschickt worden. Diese hohe Zahl von Kindern ist laut Ärzte ohne Grenzen selbst für erfahrene Seenotretter ungewöhnlich. Die Migranten hoffen auf ein besseres Leben in der Europäischen Union. Gladbach deklassiert Bayern im DFB-Pokal In der zweiten DFB-Pokalrunde ist Rekordmeister und Rekordpokalsieger Bayern München bei Borussia Mönchengladbach mit einer historischen Niederlage gescheitert. Die Bayern verloren 0 zu 5 und damit so hoch wie nie zuvor in diesem Wettbewerb. Es war zugleich der erste Sieg Mönchengladbachs überhaupt gegen den alten Rivalen aus München in einem DFB-Pokal-Spiel. Zwei Achtelfinals in Folge ohne die Münchner hatte es im Pokalwettbewerb zuletzt 1994 und 1995 gegeben.

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Hermann Stresau: "Als lebe man nur unter Vorbehalt"

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 7:11


Autor: Rüdenauer, Ulrich Sendung: Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14

Berlin Briefing
27.10.2021 - Masking in school, Alexanderplatz redevelopment, Unter den Linden, Christmas Markets

Berlin Briefing

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 7:25


- Masking in school - Alexanderplatz redevelopment - Unter den Linden - Christmas Markets ** Please check out the show notes for the links to our sources. Donate: https://www.berlinbriefing.de/donate/ Twitter: @berlinbriefing Facebook: https://www.facebook.com/BerlinBriefing/ Mail: berlinbriefing@gmail.com

Inside Brains - Der Podcast von Tim Gabel
ERIK PODZUWEIT: Ex-Goldman Sachs Manager über die Gründung eines Milliardenkonzerns

Inside Brains - Der Podcast von Tim Gabel

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 167:44


Erik Podzuweit hat eine bewegte Karriere hinter sich. Er ist nicht nur begnadeter Sportler sondern hat auch in verschiedensten und spannenden Positionen arbeiten dürfen. Unter anderem in einer Führungsposition bei Goldman Sachs aber auch als CEO bei Westwing, bevor er dann 2014 Scalable Capital gründete. Scalable Capital ist in der Zwischenzeit zu einem Unicorn herangewachsen und ist Marktführer in Europa in Sachen Digital Assets. Wie es dazu kam und welche Höhen und Tiefen Erik bei seiner Reise als Unternehmer erleben durfte, erfahrt ihr im Podcast. Hier gehts zur Videoversion: https://youtu.be/3SFejq0CpKo Tims YouTube-Channel: https://www.youtube.com/user/timgabelofficial Tim Instagram-Profil: https://www.instagram.com/tim_gabel/

HeuteMorgen
Diplomatische Krise in der Türkei abgewendet

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 12:26


Der türkische Präsident Erdogan verzichtet nun doch darauf, mehrere westliche Botschafter und Botschafterinnen des Landes zu verweisen. Unter ihnen jene der USA, Deutschlands oder Frankreichs. Weitere Themen: * 4 Jahre Haft für Betrüger: Damit sehen die Geprellten im Genfer Immobilienskandal ihr Geld wohl noch lange nicht * Der Facebook-Konzern will jünger werden

DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN: Erfolg, Motivation und wie Du das Beste aus Deinem Leben machst.

In dieser Folge teile ich drei ganz aktuelle Neuigkeiten mit Dir.  Unter anderem freue ich mich riesig, dass ab sofort die Anmeldetore für mein erfolgreichstes Online-Programm Veränderung – JETZT! geöffnet sind.  Ab nächsten Montag, 01. November gehen wir alle gemeinsam in einer unglaublich bestärkenden Community auf unsere persönliche Veränderungsreise. Jeder für sich. Und doch alle zusammen. In dieser Folge erkläre ich Dir, was Dich spannendes erwartet und wie das Programm Dein Leben bereichern kann: Jede Woche bekommst Du 2 neue Inhaltsvideos von mir, die Du jederzeit anschauen kannst 5 Wochen  und 10 Themen, die Dich in Deine gewünschte Veränderung begleiten Jeden Montag treffen wir uns um 19.00 Uhr zum digitalen Live-Workshop. Es wird lehrreich und mega motivierend. Falls Du nicht live dabei sein kannst, kannst Du Dir im Mitgliederbereich die Aufzeichnung anschauen. Eine tägliche Aufgabe macht Veränderung für Dich erleb- und spürbar. Jeden Tag kommst Du mehr in Deine Kraft.  Du bekommst ein digitales oder auch physisches Workbook, in dem Du alle Inhalte und Deine Fortschritte festhalten kannst.  Und Du bist Teil der genialen, unterstützenden Veränderung – JETZT! Community, die sich 33 Tage lang gegenseitig trägt. Ich bin Dein Coach und freue mich, Dich begleiten zu dürfen.  Hier kannst Du Dich für Veränderung – JETZT! anmelden: https://christian-bischoff.com/veraenderung-jetzt   Morgen erscheint die Podcast-Sonderfolge „Die 4 Phasen der Veränderung“. Wenn Du heute Abend, Dienstag, 26. Oktober um 19.00 Uhr noch beim gleichnamigen Workshop LIVE bei dabei sein möchtest, kannst Du Dich hier anmelden: https://christian-bischoff.com/workshop-podcast   Ich freue mich, Dich bei Veränderung – JETZT! zu sehen. Hab eine tolle Woche, Dein Christian --- Mehr von Christian: Der kostenfreie Workshop „Die 4 Phasen der Veränderung – Strategien für Deine Wunschzukunft“ am Donnerstag, 21. Oktober und Dienstag, 26. Oktober um jeweils 19.00 Uhr. Melde Dich jetzt an, die Teilnehmerplätze sind sehr begrenzt:  https://www.christian-bischoff.com/workshop-podcast    MINDSET DEEP DIVE – Starte Dein kontinuierliches 4-monatiges Mentaltraining mit Christian mit einem monatlichen Abendseminar: https://www.christian-bischoff.com/mindset-deep-dive/   Du möchtest Dein Leben und Deine Angewohnheiten verändern? Christians bekanntestes Onlinetraining Veränderung-JETZT! startet am 01. November. Sicher Dir Deinen Platz jetzt: https://www.christian-bischoff.com/veraenderung-jetzt/   Das Mentalseminar DIE KUNST, SELBSTBESTIMMT ZU LEBEN vom 18. bis 21. November in Blaubeuren. Hier kannst Du Dich anmelden: https:// https://www.christian-bischoff.com/selbstbestimmt-zu-leben/   DIE KUNST, GLÜCK UND ERFÜLLUNG ZU FINDEN – Eine magische Reise zum Ursprung Deiner Lebensqualität: Deinen Gefühlen. 15.-19. Dezember in Blaubeuren. Hier kannst Du Dich anmelden: https://www.christian-bischoff.com/glueck-und-erfuellung/   Christians Spiegel-Bestseller Buch BEWUSSTHEIT mit persönlicher Signatur und Bonusunterlagen kannst Du hier bestellen: https://christian-bischoff.com   Der neue Ausbildungszyklus ARCHETYPISCHE KOMBINATIONSLEHRE, in dem Du lernst, Deine Seelenaufgabe zu verstehen und andere Menschen bei diesem Thema zu coachen startet am 27. November 2021: https://christian-bischoff.com/randolfschaefer   In meinem YouTube-Kanal findest Du bestimmt auch Dein Thema, das Dich im Moment beschäftigt, um ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben zu führen:  https://www.youtube.com/user/christianbischoff/featured   Lass uns connecten: Facebook: http://www.facebook.com/bischoffch    Instagram: http://www.instagram.com/bischoffch   https://christian-bischoff.com  -- Christian Bischoff DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN #1 Podcast auf iTunes Jeden Dienstag eine neue Folge. In jeder bekannten Podcast-App.

Blue Moon | Radio Fritz
Der Verkehr und ihr - mit Ingmar Stadelmann

Blue Moon | Radio Fritz

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 119:03


Alle wollen irgendwie das Klima verbessern. Aber auf den Straßen tobt die Aggression unvermindert weiter: Autofahrer:innen gegen Radfahrer:innen gegen Fußgänger:innen! In Berlin soll nach der Friedrichstraße und Unter den Linden auch der Hackesche Markt autofrei werden. An der einst romantischen Bergmannstraße in Kreuzberg wird rumgedoktert, die Danneckerstraße am Rudolfplatz wird zur dauerhaften Fußgängerzone. Die Grünen wollen eigentlich alle Autos aus der Innenstadt verbannen. Bringen grün angemalte Fahrradstreifen wirklich etwas? Der Lieferverkehr geht ja ungebrochen weiter. Wie sind eure Erfahrungen auf den Straßen, was habt ihr erlebt? Fühlt ihr euch sicher? Ist da jeden Tag wirklich Krieg? Fragt Ingmar Stadelmann heute im Blue Moon ab 22 Uhr.

RYMEcast
#49 Sinti & Roma in der Literatur (Mit Sprachnachrichten von Tayo Awosusi-Onutor & Samuel Mago)

RYMEcast

Play Episode Listen Later Oct 24, 2021 30:16


Was haben William Shakespeare, Stephen King Romane und Sherlock Holmes mit Sinti:zze & Rom:nja gemeinsam? Und gibt es Literatur, die eine rassistische Sprache, rassistische Stereotype und eine Romantisierung Sinti:zze & Rom:nja gegenüber reproduziert? Dies und mehr kannst du bei dieser Folge erfahren. Außerdem hatten wir auch Sprachnachrichten von Tayo Awosusi-Onutor & Samuel Mago erhalten. Unter den Links sind jeweils die Bücher von den beiden erhältlich: https://tebalou.shop/produkt/jokesi-club-jekh-dui-drin-3-freundinnen-in-berlin/ ; https://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/samuel-mago-bernsteyn-und-rose/hnum/10424797

ETDPODCAST
Nr. 1053 Schwesigs Pragmatismus-Verständnis bringt Rot-Rot zurück

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 11:26


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3jrYG8A Die Wähler in Mecklenburg-Vorpommern haben der SPD unter Manuela Schwesig einen klaren Regierungsauftrag im Land erteilt. Unter mehreren Optionen hat sie sich am Ende für eine Rückkehr zu Rot-Rot nach 15 Jahren entschieden.

ZÜNDFUNK - Generator
Warum die Kunst von Alexandra Bircken unter die Haut geht | Porträt

ZÜNDFUNK - Generator

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 47:14


Wie kann man Sexualität, Gender und Feminismus in Kunst verwandeln? Die Künstlerin und Bildhauerin Alexandra Bircken versucht das. Aktuell kann man ihre Werke im Museum Brandhorst in München bestaunen. Der Generator-Podcast erzählt ihre faszinierende Lebensgeschichte.

Echo der Zeit
Angebliche Polizisten hetzen im Internet gegen Corona-Regeln

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 39:40


Unter dem Titel «Wir für Euch» tritt im Internet anonym eine Gruppe auf, die behauptet, Polizistinnen und Polizisten zu sein. Die Gruppe schreibt, dass die vom Bundesrat ergriffenen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie widderrechtlich seien. Der Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten verurteilt die Aktion aufs schärfste. Weitere Themen: (05:46) Angebliche Polizisten hetzen im Internet gegen Corona-Regeln (11:18) Kommt sie oder kommt sie nicht - die dritte Corona-Impfung? (14:29) Corona-Impfungen in Moscheen (17:29) Das marode Gesundheitssystem in Rumänien (25:55) Die EU will ihre Schuldenregeln reformieren (33:21) Kanada: Schule für indigene Kinder

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
19.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 19, 2021 8:38


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Myanmar lässt auf Asean-Druck Tausende politische Gefangene frei Die Militärregierung Myanmars hat auf Druck des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) mehr als 5600 politische Gefangene freigelassen. Unter ihnen befindet sich auch der Parteisprecher der bisherigen De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Nach Angaben von Menschenrechtlern werden aber noch mindestens 7000 weitere politische Gefangene festgehalten. General Min Aung Hlaing, der das südostasiatische Land seit dem Putsch am 1. Februar führt, war vom jüngsten ASEAN-Gipfel ausgeschlossen worden. Südkorea meldet erneuten Raketentest Nordkoreas Das nordkoreanische Militär hat nach Informationen Südkoreas erneut eine Rakete getestet. Das Projektil unbekannter Bauart sei in Richtung Japanisches Meer abgefeuert worden, heißt es. Der Abschuss der Rakete erfolgte, als in Seoul die Internationale Luftfahrt- und Verteidigungsmesse (ADEX) eröffnet wurde. Nordkorea, das wegen seines Atomwaffenprogramms internationalen Sanktionen unterworfen ist, hat im vergangenen Monat durch eine Reihe von Raketentests für Unruhe gesorgt. Unter anderem hatte das Land nach eigenen Angaben eine sogenannte Hyperschallrakete getestet. US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück Der nach der Machtübernahme der Taliban und dem chaotischen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan in die Kritik geratene US-Sonderbeauftragte, Zalmay Khalilzad, tritt von seinem Posten zurück. Außenminister Antony Blinken ernannte den bisherigen Stellvertreter Thomas West zum neuen Afghanistan-Sondergesandten. Khalilzad hatte sich nach Ansicht seiner Kritiker zuschulden kommen lassen, das Weiße Haus schlecht beraten zu haben. Der in Masar-i-Scharif geborene Diplomat sollte eine Friedenslösung für Afghanistan finden, um einen geregelten US-Truppenabzug zu ermöglichen. US-Regierung zieht gegen Texas vor Supreme Court Das juristische Tauziehen um das seit Anfang September im Bundestaat Texas geltende weitgehende Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen geht weiter. Das US-Justizministerium reichte beim Obersten Gericht in Washington einen Eilantrag ein, um das Anti-Abtreibungsgesetz per einstweiliger Verfügung zu blockieren. In dem beim Supreme Court eingereichten Antrag heißt es, das Gesetz, das Abtreibungen etwa ab der sechsten Schwangerschaftswoche verbietet, sei "eindeutig verfassungswidrig". Auch werde ein Grundsatzurteil aus den 1970er-Jahren umgangen, das Schwangerschaftsabbrüche zur Privatsache erkläre. Borrell: Nicaraguas Präsident hat Diktatur aufgebaut Nach Beratungen der EU-Außenminister hat der Außenbeauftragte der Union, Josep Borrell, Klartext zur Lage in Nicaragua gesprochen: Nach seiner Einschätzung habe Präsident Daniel Ortega eine der "schlimmsten Diktaturen der Welt" errichtet. Ortega und seine als Vizepräsidentin amtierende Frau Rosario Murillo nutzten ihre Macht, um die politische Opposition zu eliminieren und jeglichen Widerstand im Land zu unterdrücken, um sich den Sieg bei der im November anstehenden Wahl zu sichern. Die bevorstehenden Wahlen seien Fake-Wahlen. Der 75-jährige Ortega strebt seine vierte Amtszeit in Folge an. Spahn für Ende der "epidemischen Lage" Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist dafür, die sogenannte epidemische Lage nationaler Tragweite Ende November auslaufen zu lassen. Ein Sprecher bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Demnach sagte Spahn bei Beratungen mit seinen Länderkollegen, das Robert-Koch-Institut stufe das Risiko für Menschen mit Corona-Impfschutz als moderat ein. Man könne daher von einem "Ausnahmezustand" in einen "Zustand besonderer Vorsicht" kommen. Zugangsbeschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln würden in Innenräumen weiter benötigt. Andere Maßnahmen könnten dagegen möglicherweise entfallen.

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.
WW220: Schatten über Mexiko – mit Samuel Häde

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.

Play Episode Listen Later Oct 16, 2021 62:54


Mit dem “El Chepe” auf der “Ferrocarril Chihuahua al Pacífico” durch Mexiko reisen – ein lang ersehnter Traum für den jungen Filmemacher und Reporter Samuel Häde (Y-Kollektiv (funk),#trending (ZDF)), den er sich kürzlich erfüllte. Auf einer der spektakulärsten Eisenbahnstrecken der Welt lernt er das Land aus der Nähe kennen – und begibt sich mit seiner Kamera auf eine herausfordernde Reise. Denn er betrachtet nicht nur aus dem Waggon traumhafte Landschaften, die das Land zu bieten hat, sondern blickt auch tief in die Abgründe eines Themas, das unlängst die sozialen Medien durchflutete: #NiUnaMas #NiUnaMenos (deutsch: Nicht eine mehr, nicht eine weniger) – so lauten die Parolen einer Protestwelle, die sich über Südamerika bis nach Mexiko und in den sozialen Medien ihren Weg in die ganze Welt bahnte. Unter dieser Flagge formierten sich Aktivistinnen in Mexiko zum Widerstand gegen die patriarchalen Strukturen des Landes, gegen den sogenannten “Machismo”. Das Ziel der Mexikanerinnen: Aufmerksam machen auf die Femizide in ihrem Land – die offiziell meist gar nicht als Femizide anerkannt, geschweige denn aufgeklärt oder bestraft werden. Und gleichzeitig: Allein in den letzten fünf Jahren stieg die Frauenmordrate in Mexiko um 60%! Für seine Recherchen traf Samuel nicht nur Angehörige der Opfer und Polizistinnen, sondern auch einen Auftragskiller. Wie Samuel die Stimmung in Mexiko erlebte, welche Erkenntnisse er aus dieser Recherchereise zog und was das alles mit unserem beliebten Weltwach-Gast Andreas Altmann zu tun hat? Das erfahrt ihr in dieser Folge!Links:Hier geht's zu Samuels Reportage: “Femizide in Mexiko - Warum Männer Frauen töten”: ZDF MediathekSamuels Website: samuelhaede.comWerbung:Diese Episode wird unterstützt von adidas Terrex.HELP END PLASTIC WASTE: Mit der PrimaLoft® x Parley Ocean Plastic Isolation.Setze mit der adidas TERREX MYSHELTER PrimaLoft Hooded Jacke auch in den Bergen ein Statement gegen Plastikmüll. Gemacht für kalte Tage in den Bergen. Ausgestattet mit einer Isolation aus 100 % recyceltem Plastik.PLASTIKMÜLL IST EIN PROBLEM. INNOVATION IST UNSERE LÖSUNG.Informationen unter adidas.com/hiking See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Was jetzt?
Update: Eine Ampel unterm Weihnachtsbaum?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 9:57


Heute verkündeten die Parteichefs und Spitzenkandidatinnen von SPD, Grünen und FDP, dass sie nun konkret über die Bildung einer Ampel-Koalition verhandeln wollen. Unter anderem wollen die Parteien ein Klimaschutz-Sofortprogramm beschließen, 400.000 neue Wohnungen pro Jahr bauen, gegen Kinderarmut kämpfen und bessere Bedingungen für Start-ups schaffen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sagte, er rechne damit, dass die Ampelregierung vor Weihnachten stehen könne. Weitere Themen: Die Erneuerbare-Energien-Umlage sinkt auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Unklar ist noch, wie sich das auf den Strompreis auswirken wird. In Beirut, der Hauptstadt des Libanons, ist es gestern zu heftigen Feuergefechten gekommen. Sechs Menschen sind dabei getötet worden. ZEIT-ONLINE-Autorin Stella Männer, die in Beirut lebt, spricht im Podcast über die Hintergründe. Moderation und Produktion: Susan Djahangard Redaktion: Ole Pflüger und Jannis Carmesin Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zum Thema: Ampel-Koalition: Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP für Koalitionsverhandlungen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-10/parteispitzen-von-spd-gruenen-und-fdp-fuer-koalitionsverhandlungen) Libanon: Sechs Tote bei Ausschreitungen in Beirut (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-10/libanon-beirut-proteste-ausschreitungen-tarek-bitar-ermittlungsrichter-explosion-hafen) Strompreis: EEG-Umlage sinkt 2022 auf niedrigsten Stand seit zehn Jahren (https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-10/eeg-umlage-2022-strompreis-erneuerbare-energien-oekostrom-finanzierung)

Choses à Savoir
Quel était le projet fou d'Hitler visant à remplacer Berlin ?

Choses à Savoir

Play Episode Listen Later Oct 13, 2021 1:44


Persuadé de la victoire de l'Allemagne dans la Seconde Guerre mondiale, et tout à son idée d'imprimer sa marque personnelle dans l'histoire de son temps, Hitler conçut un projet grandiose, pour faire de Berlin rien moins que la capitale du monde. De rares parties de ce programme ambitieux ont pu voir le jour.Une nouvelle capitaleLa réorganisation totale de Berlin, pour en faire une nouvelle capitale monumentale, visait à renforcer le prestige d'un Troisième Reich vainqueur des adversaires ligués contre lui.Hitler aurait confié à ses proches qu'il souhaitait donner le nom de "Germania" à cette ville grandiose qui serait, il n'en doutait pas, la "capitale du monde".La conception de la futur capitale, qui devait s'inspirer d'autres villes, comme Paris, fut confiée à l'architecte Albert Speer, qui devint un proche du Führer. Organisée autour de deux grands axes, la future Germania devait comprendre certains bâtiments emblématiques.C'est le cas du Grand Hall du peuple, à proximité du Reichstag, qui devait devenir le plus vaste espace fermé du monde, surmonté d'un dôme seize fois plus haut que celui de la basilique Saint-Pierre à Rome. Quant à l'arc de triomphe, il devait largement surpasser celui de l'Étoile à Paris.Un palais pour le Führer, une nouvelle chancellerie et des espaces verts étaient également prévus. Quant aux musées, ils devaient être en partie regroupés sur une île de la Spree, rivière coulant à Berlin.Quelques réalisationsLes aléas du conflit, avec ses innombrables destructions, et la défaite de l'Allemagne, n'ont pas permis à la nouvelle capitale de l'Allemagne de voir le jour.Malgré tout, certaines réalisations ont pu être menées à bien. C'est notamment le cas du vaste stade olympique; inauguré à l'occasion des jeux olympiques de 1936, il pouvait accueillir plus de 100.000 spectateurs.Une nouvelle chancellerie fut également construite; elle était dotée d'un hall conçu pour être deux fois plus log que la galerie des glaces du château de Versailles.On eut également le temps de tracer une grande artère, intégrant la célèbre avenue Unter den Linden, élargie, et de construire la première parie d'une autoroute. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.