Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

Follow Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Share on
Copy link to clipboard

Karl der Große, die Nürnberger Prozesse, Boat People und Flüchtlinge: Was hat Gestern mit Heute zu tun? Wie Vergangenheit und Zukunft miteinander zusammenhängen, erfahrt ihr in Eine Stunde History.

Deutschlandfunk Nova


    • Jan 20, 2023 LATEST EPISODE
    • weekly NEW EPISODES
    • 39m AVG DURATION
    • 238 EPISODES


    More podcasts from Deutschlandfunk Nova

    Search for episodes from Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova with a specific topic:

    Latest episodes from Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

    First Fleet - Australien wird britische Strafkolonie

    Play Episode Listen Later Jan 20, 2023 39:31


    Im 18. Jahrhundert verliert die britische Krone ihre Kolonien in Nordamerika. Die hatten vorher auch als Strafkolonien gedient. Jetzt muss ein neuer Ort für die Strafgefangenen gefunden werden. Eine Idee von James Cook wird aufgegriffen: Australien! **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:06:33 - Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Wiebke Lehnhoff schildert die achtmonatige Überfahrt von London nach Sydney.00:11:54 - Journalist Cay Radermacher berichtet über die erste der vielen Flotten, die nach Australien gefahren sind.00:23:15 - Der Schweizer Ethnologe Jürg Helbling erläutert das Verhältnis der australischen Aborigines zu den britischen Neuankömmlingen.00:31:32 - Die ARD-Korrespondentin Jennifer Johnston schildert, welche Spuren noch heute an die First Fleet und die britischen Strafgefangenen in Australien erinnern.**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Recht auf Abtreibung - Roe vs. Wade

    Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 38:51


    Zwei Kinder hat sie zur Adoption freigegeben, das dritte möchte sie abtreiben, bevor es geboren wird. Also beginnt Norma McCorvey 1973 den Prozess, der als "Roe vs. Wade" in die US-Geschichte eingeht. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:09:15 - Historikerin Isabel Heinemann00:17:48 - USA-Korrespondentin für den Deutschlandfunk Doris Simon00:29:07 - Journalistin Dinah Riese**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    1923 - Ruhrbesetzung und Hyperinflation

    Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 41:40


    Deutschland ist Reparationszahlungen aus dem Ersten Weltkrieg säumig, deshalb besetzt Frankreich im Januar 1923 das Ruhrgebiet. Die Folge ist eine Krise in Deutschland, die sich nicht nur wirtschaftlich auswirkt. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:04:55 - Esther Körfgen beschreibt die Besetzung des Ruhrgebiets 192300:10:56 - Werner Boschmann über Erinnerungen an den Ruhrkampf 192300:19:20 - Sebastian Teupe beschreibt Ausmaß und Wirkung der Hyperinflation von 192300:30:11 - Ursula Büttner über die schwierigen Anfangsjahre der Weimarer Republik**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Prager Frühling - Alexander Dubcek

    Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 42:42


    Alexander Dubcek war er von 1968 bis 1969 der mächtigste Politiker der Tschechoslowakei. Er setzte sich für die Liberalisierung und Demokratisierung und einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" ein. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:13:35 - Peter Brandt erläutert, was der "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" war00:21:27 - Martin Schulze-Wessel beschäftigt sich mit Zielen und Motiven des Prager Frühlings00:32:02 - Rüdiger Wenzke erläutert die Rolle der Nationalen Volksarmee bei der Niederschlagung des Prager Frühlings**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Sowjetunion - Die Gründung der UdSSR

    Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 38:40


    **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:30 - Manfred Hildermeier, Die Gründungsphase der UdSSR00:18:50 - Jörg Baberowski, Die Sowjetunion als "Big Player" im Kalten Krieg00:29:07 - Susanne Schattenberg, Die Bedeutung der UdSSR für die Geschichte des 20. Jahrhunderts**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:China: Die Gründung der Kommunistischen ParteiPakt der Diktatoren: Der Hitler-Stalin-Pakt von 1939Karl Marx: 200. Geburtstag des bekanntesten Kapitalismuskritikers**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    1992 - Erste freie Wahlen in Taiwan

    Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 42:10


    Die Beziehung zwischen Taiwan und China ist kompliziert. Grund dafür ist auch ihre lange Geschichte, die sich unterschiedlich deuten lässt. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:02:20 - Historische Hintergründe von Matthias von Hellfeld00:06:10 - Interview mit China-Experte und Buchautor Thomas Weyrauch00:15:49 - Historische Hintergründe von Matthias von Hellfeld00:18:02 - Beitrag von Armin Himmelrath über die erste freie Wahl in Taiwan 199200:23:13 - Historische Hintergründe von Matthias von Hellfeld00:25:03 - Interview mit dem Hamburger Asienforscher Thomas Fröhlich00:33:10 - Gespräch mit der ARD-Korrespondentin Katrin Erdmann**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Ägyptologie - Das Grab des Tutanchamun

    Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 37:13


    Zweifellos ein Jahrhundertfund: Ein verschütteter Treppenabsatz im Tal der Könige führt den Hobbyarchäologen Howard Carter am 4. November 1922 zum Grabmal des Tutanchamun. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:24 - Interview mit Nadja Tomoum, Ägyptologin und Buchautorin00:19:40 - Interview mit Thomas Schneider, Thomas Schneider, Experte für Pharaonen im antiken Ägypten00:28:11 - Interview mit Wolfgang Wettengel, Ägyptologe**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Goldene Stadt entdeckt: Ein 3.400 Jahre alter SchatzPyramiden von Gizeh: Wasser brachte die Steinblöcke in die WüsteKleopatra: Die letzte PharaoninTiermumien im Alten Ägypten: Mit dem Haustier ins JenseitsArchäologie: Antiker Palast taucht auf und verschwindet wieder**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Fußball WM - Spielen in Diktaturen

    Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 49:22


    Internationale Sportevents finden auch in Länder statt, in denen Menschenrechte missachtet und politische Gegner und Gegnerinnen gefoltert und getötet werden. Sie nutzen die Events, um ihr Image aufzupolieren, während die Weltöffentlichkeit vor allem auf den Wettbewerb schaut. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:50 - Wolfgang Kaleck, Fachanwalt für internationales Strafrecht00:22:13 - Oliver Hilmes, Autor00:30:27 - Christian Gläßel, Politikwissenschaftler00:39:18 - Marina Schweizer, Dlf-Sportredakteurin**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Videospiele - Ataris "Pong" macht den Anfang

    Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 32:03


    Es ist so simpel wie attraktiv: Zwei weiße Balken schlagen einen kleinen Ball über den Monitor. "Pong" von Atari öffnet 1972 den Markt für Videospiele, die bis heute weltweit immer mehr Fans finden. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:28 - Computerspiel-Experte Andreas Rauscher00:18:50 - Medienwissenschaftler Stephan Schwingeler00:25:38 - Historiker Jan Schlürmann**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Göttinger Sieben - Professoren protestieren für eine liberale Verfassung

    Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 41:00


    Es sind sieben Professoren aus Göttingen – die Göttinger Sieben – die 1837 gegen den damaligen König Ernst-August I. protestieren. Die Professoren fordern stellvertretend für die Menschen im Königreich Hannover die Verfassung zurück. Doch der konservative König lässt das nicht zu. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:01:38 - Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld00:06:19 - Deutschlanfunk-Nova-Reporter Felix Schledde00:13:13 - Soziologe Tilman Mayer00:20:33 - Jörg Lampe von der Akademie der Wissenschaften00:30:05 - Historiker Ewald Grothe**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Arbeitsmarktreform - Die Verabschiedung von Hartz IV

    Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 38:05


    Die Arbeitslosenzahlen sind hoch, die Altersstruktur der Gesellschaft ändert sich: Mit dem neuen Arbeitslosengeld II, das als Hartz IV bekannt wird, will die Schröder-Regierung 2002 Arbeitslosen- und Sozialhilfe zusammenführen und erfährt viel Kritik. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:23 - SPD-Politiker Franz Müntefering00:19:23 - DLF-Wirtschaftsredakteur Gerhard Schröder00:28:52 - Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Edvard Munch - Kunstskandal im Kaiserreich

    Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 38:46


    Edvard Munch wusste, wie er sein Innerstes nach außen trägt. Das Leben des norwegischen Malers war von Krankheit und Tod geprägt. Das zeigte er auch in seinen Bildern. Damit löste er 1892 bei einer Ausstellung in Berlin einen Skandal aus. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:01:32 - Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld00:04:47 - Deutschlandfunk-Nova-Reporter Armin Himmelrath00:11:30 - Skandinavist Ulrich Brömmling00:18:03 - Kulturwissenschaftler und Munch-Biograf Hans Dieter Huber00:28:43 - Dlf-Kulturredakteur Stefan Koldehoff**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Erich Mielke und die Stasi - Podiumsdiskussion

    Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 58:21


    Am 20. Oktober 2022 war "Eine Stunde History" zu einer Live-Aufzeichnung in der Universität Gießen. Es ging um Erich Mielke und die Stasi in der ehemaligen DDR. Markus Dichmann hat die anschließende Podiumsdiskussion mit Helmut Müller-Enbergs, Berliner Verfassungsschützer, Jens Gieseke, Stasi-Experte vom Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam sowie Grit Eggerichs und Matthias von Hellfeld aus dem History-Team moderiert. **********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Erich Mielke - Chef des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit

    Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 55:13


    Er personifiziert den Überwachungsstaat und das Unrechtssystem der DDR. Verurteilt wurde Erich Mielke für etwas anderes. Und dieser eine verwirrte Satz nach der Maueröffnung ist heute fast sprichwörtlich. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:02:28 - Matthias von Hellfeld00:09:21 - Grit Eggerichs00:17:57 - Jens Giesecke00:28:55 - Marita Kupler00:41:54 - Helmut Müller-Enbergs**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Italienischer Faschismus - Mussolinis "Marsch auf Rom"

    Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 47:40


    Am 24. Oktober 1922 verkündet Benito Mussolini, das Land sei an dem "Punkt angelangt, wo entweder der Pfeil seinen Bogen verlässt oder die zu straff gespannte Sehne den Bogen zerbricht." Drei Tage später besetzen die "Schwarzhemden" kommunale Einrichtungen im ganzen Land. Tausende Anhänger versammeln sich vor den Toren Roms. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:18 - Hans Woller00:21:43 - Hans-Ulrich Thamer00:28:33 - Thomas Schlemmer00:38:41 - Jörg Seisselberg**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Deutscher Herbst - Die Entführung der Landshut

    Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 41:36


    Im Jahr 1977 überfallen RAF-Terroristen Banken, sie entführen Politiker und verüben Mordanschläge. Im Oktober 1977 entführt ein Terrorkommando die Lufthansa-Maschine "Landshut", um RAF-Mitglieder aus dem Gefängnis frei zu pressen. Die Ereignisse gehen als "Deutscher Herbst" in die Geschichte ein. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:00 - Diana Müll saß im Oktober 1977 in der entführten Maschine.00:22:18 - Der Journalist Kurt Oesterle hat ein Buch über den Vollzugsbeamten in Stuttgart Stammheim, Horst Bubeck, geschrieben.00:32:02 - Der Autor und Rechtsanwalt Butz Peters erläutert den Anfang vom Ende des Terrors in Deutschland.**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Deutscher Herbst 1977: Entführung von Hanns Martin SchleyerEine Stunde History: Das Attentat von München 1972Hasskriminalität: Opfer schützen und Gesetze durchsetzen**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Che Guevara - Tod eines Mythos

    Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 40:25


    Er will nicht nur die Kubanische Revolution gewinnen, sondern der marxistische Rebellenführer Ernesto "Che" Guevara hofft, die soziale Ungerechtigkeit mit einer Weltrevolution zu besiegen. 1967 wird er in Bolivien festgenommen und anschließend exekutiert. **********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

    Geschichte der Raumfahrt - Von Sputnik bis zur ISS

    Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 36:12


    Der Kalte Krieg verlieh der Raumfahrt Auftrieb: Als die Sowjetunion 1957 mit "Sputnik" den ersten Satelliten ins All schickte, saß der Schock bei den Amerikanern tief. Sie wollten so schnell wie möglich aufholen. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Raumfahrt: Wie Schwerelosigkeit den Körper formtPrivate Raumfahrt: Mehr Besuch für die ISSAstronauten: Warum so wenige Frauen ins All fliegen**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Ägyptologie - Der Stein von Rosette

    Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 45:27


    Im Jahr 1799 findet ein Soldat in Ägypten einen Stein mit Hieroglyphen. Jahre später werden sie entschlüsselt – ein wichtiger Schritt zur modernen Ägyptologie. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:13:06 - Prof. Martina Minas-Nerpel, Ägyptologin00:25:34 - Michael Höveler-Müller, Experte für ägyptische Ur- und Frühgeschichte00:31:00 - Marion Kliesch, Gestalterin und Dozentin für Kommunikationsdesign00:38:05 - Prof. Marion Ackermann, Direktorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Stepan Bandera - Ukrainischer Widerstandskämpfer und Nazikollaborateur

    Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 46:51


    Stepan Bandera kämpft 1944 als Widerstandskämpfer in der Westukraine gegen die Erneuerung der sowjetischen Vorherrschaft. Als radikaler Nationalist, Kriegsverbrecher und Nazi-Kollaborateur ist er aber höchst umstritten. **********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Punk - Das erste Konzert der "Ärzte"

    Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 42:46


    Als im September 1982 drei Musiker in einem besetzten Haus in Berlin-Kreuzberg auftreten, wusste noch niemand, dass ihr Erfolg 40 Jahre anhalten wird. Seitdem haben "die Ärzte" über ein Dutzend Alben veröffentlicht und Hunderte Konzerte gespielt. **********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Türkei - Das Ende des Osmanisches Reiches

    Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 40:56


    Am 8. September 1922 endet in der türkischen Stadt Smyrna, dem heutigen Izmir, eine blutige Schlacht mit dem Rückzug griechischer Truppen. Der Sieg über Smyrna gilt als das endgültige Ende des Osmanischen Reiches und als Geburtsstunde der modernen türkischen Republik. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:54 - Maurus Reinkowski von der Universität Basel über die Gründe für das Scheitern des Osmanischen Reichs.00:18:12 - Colin Dürkop beschreibt Mustafa Kemal, den "Vater der Türken".00:24:55 - Christoph Herzog beschreibt die Bedeutung des Osmanischen Reichs für den Nahen und Mittleren Osten und Europa.00:32:19 - Michael Schramm erklärt, wie Präsident Erdogan immer wieder auf das Osmanische Reich und Kemal Atatürk verweist, um politische Ziele zu formulieren.**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Königin der Herzen - Der Tod von Lady Diana

    Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 44:07


    Vor 25 Jahren, am 31. August 1997, erlag Diana Spencer den Verletzungen, die sie sich bei einem Unfall in einem Pariser Autotunnel zugezogen hatte. Lady Di war von 1981 bis 1996 die erste Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz Charles, der sie mit seiner langjährigen Geliebten Camilla Parker Bowles allerdings eine lange Zeit betrogen hatte. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":01:35 - Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld blickt zurück auf einige der Skandale im britischen Königshaus06:10 - Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Kristin Mockenhaupt blickt zurück auf den Tod von Diana Spencer am 31. August 199711:15 - Julie Heiland hat eine Romanbiografie über Diana Spencer geschrieben und schildert einige Stationen ihres Lebens22:15 - Nach dem Tod Lady Dianas ging es um das Ansehen der Monarchie und der Königin, erläutert die Spiegel-Redakteurin Patricia Dreyer32:23 - DLF-Korrespondentin Christine Heuer geht den Spuren nach, die Lady Di bis heute in England hinterlassen hat**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Filmgeschichte - "Metropolis" von Fritz Lang

    Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 34:41


    "Metropolis" ist ein Meisterwerk der Filmgeschichte. 1927 kam der monumentale Stummfilm ins Kino, im Original fast zweieinhalb Stunden lang. Doch Fritz Langs Vision einer von Maschinen beherrschten Zwei-Klassen-Gesellschaft floppte an der Kinokasse und kam auch bei den Film-Kritikern nicht gut an. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":10:18 - Kameramann Axel Block über technische Tricks und Kamerafahrten in "Metropolis"19:08 - Filmwissenschaftlerin Véronique Sina über die jüdischen Wurzeln Hollywoods25:51 - Medienwissenschaftler Rainer Rother über die Bedeutung von Fritz Langs "Metropolis" für die Filmgeschichte**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    1967 - Erste Trikotwerbung bei Wormatia Worms

    Play Episode Listen Later Aug 12, 2022 39:38


    An Werbung in Fußballstadien und auf Trikots sind wir heute gewöhnt. In den 1960er-Jahren war sie noch verboten. Trotz eines Versuchs von Wormatia Worms. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:53 - Christian Bub, Archivar von Wormatia Worms, erinnert an die Tage, als ein Logo die Trikots der Fußballer zierte00:18:39 - Andreas Kitzing, Gründer einer Sponsoring-Plattform, erläutert, nach welchen Kriterien heute Sponsorings ausgewählt werden00:29:46 - Sportjournalist Michael Jahn spricht über Hertha BSC und die Investmentgruppe um den deutschen Unternehmer Lars Windhorst**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Kirche und Staat - Das Wormser Konkordat

    Play Episode Listen Later Aug 5, 2022 40:34


    März 1075: Papst Gregor VII. lässt eine Aktennotiz mit dem Titel "Dictatus Papae" anfertigen. Darin hält er fest, dass er die Hoheit über die weltliche Macht für den Heiligen Stuhl beansprucht. Ein Frontalangriff auf König Heinrich VI. Ein Jahrzehnte währender Streit zwischen weltlicher und geistlicher Macht beginnt. Selbst der berühmte Gang nach Canossa 1077 kann das Ende noch nicht besiegeln. Es wird bis zum 23. September 1122 dauern – der Tag, an dem das Wormser Konkordat unterschrieben wird. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:38 - Jochen Johrendt erläutert die Pläne und Ziele, die Papst Gregor VII. verfolgte00:20:36 - Claudia Zey beschreibt die Bedeutung des Konkordats für das Verhältnis zwischen Kirche und Staat00:30:39 - Malte Prietzel schildert die Folgen des Konkordats für die mittelalterliche Geschichte Europas**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    "Behältnis gegen Wind und Wetter" - Die Erfindung des Strandkorbs

    Play Episode Listen Later Jul 29, 2022 33:58


    Es ist ein lauer Frühsommer des Jahres 1882, die Wellen plätschern auf den Strand der Ostsee bei Warnemünde zu, ein leichter Wind sorgt für gute Luft, und die Sonne verleiht dieser Strandidylle den letzten Schliff. Der Strand ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Gut Betuchte tummeln sich hier und genießen das gute Klima. Unter ihnen ist auch Elfriede von Maltzahn. Sie ist von Rheuma geplagt und sucht schon seit Jahren die Kurbäder auf, die sich entlang der Küste angesiedelt haben.Aber die Spaziergänge im Sand sind anstrengend, Elfriede von Maltzahn sehnt sich nach einer Sitzgelegenheit, die ihr Schutz vor Wind und Wetter bietet. Sie sucht den Korbmacher Wilhelm Bartelmann auf und fragt, ob er ein "Behältnis gegen Wind und Wetter zum Sitzen" bauen könnte. Er entwickelt den ersten richtigen Strandkorb. Ihr hört in Eine Stunde History: - Der Journalist Werner Geske hat sich mit dem Erfinder des Strandkorbs beschäftigt und beschreibt Wilhelm Bartelmann.- Peter Kranz vom Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern schildert die Bedeutung des Welterfolgs Strandkorb.- Tobias Woitendorf vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern erläutert die wirtschaftliche Bedeutung von Produktion und Vertrieb von Strandkörben.- Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld blickt zurück auf die Anfänge der Korbstühle, aus denen der Strandkorb hervorgegangen ist.- Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Nadine Kreuzahler erinnert an Elfriede von Maltzahn und den ersten Strandkorb an der Ostsee bei Warnemünde. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:04:07 - Beitrag von Nadine Kreuzahler "Der Strandkorb – Welterfolg aus Meck-Pomm"00:08:59 - Interview mit Werner Geske00:16:27 - Interview mit Peter Kranz00.24:26 - Interview mit Tobias Woitendorf**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Karl von Drais: Die Erfindung des Fahrrads 1817Naturschutz: Eröffnung des Yellowstone Nationalparks 1872Kunstraub und Kolonialzeit: Das Prachtboot aus dem Pazifik**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Jan Ullrich - Tour de France-Sieger 1997

    Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 48:55


    Es ist die Etappe von Andorra nach Arcalis, bei der Jan Ullrich am 15. Juli 1997 den Beweis antritt, der beste Radrennfahrer seiner Zeit zu sein. Erst lange nach seinem Karriereende gibt Jan Ullrich Dopingverstöße zu. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:09:28 - Gespräch mit dem Journalisten Sebastian Moll00:18:47 - Gespräch mit dem ARD-Sportjournalisten Hagen Boßdorf00:26:55 - Gespräch mit dem Autor Hubert Dahlkamp00:35:18 - Beitrag der DLF-Sportjournalistin Marina Schweizer**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Tour de France: Ex-Radrennprofi Marcel Kittel: "Ich hätte ein mulmiges Gefühl gehabt"Monika Sattler: Die erste Frau, die am Radrennen Vuelta a Espana teilnimmtTour de France: Pawel Poljanski**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Gamal Abdel Nasser - 1952 Militärputsch in Ägypten

    Play Episode Listen Later Jul 15, 2022 40:41


    Ein einst beliebter König verliert immer mehr das Vertrauen seiner Bevölkerung. Bis im Land am Nil schließlich das Militär die Macht übernimmt. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:35 - Der Nahost- und Ägyptenexperte Wolfgang Schwanitz beschreibt Gamal Abdel Nasser als starken Mann Ägyptens.00:21:06 - Der Kieler Islamwissenschaftler Sebastian Elsässer erläutert das Verhältnis zwischen Islam und Politik in Ägypten.00:29:25 - Die ARD-Korrespondentin Anna Osius begibt sich auf Spurensuche nach Gamal Abdel Nasser im heutigen Ägypten.**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Karl von Drais - Die Erfindung des Fahrrads 1817

    Play Episode Listen Later Jul 8, 2022 37:30


    Er ist ein wahrer Erfindergeist - Karl von Drais. Neben vielen anderen Dingen baut er 1817 das erste Laufrad aus Holz - der Vorläufer unseres Fahrrads. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:58 - Ivan Sojc, Deutsches Fahrradmuseum00:28:40 - Roland Huhn, ADFC00:37:30 - Anne-Kathrin Ebert, Historikerin am Technischen Museum Wien**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Portugal 1932 – Salazar wird Ministerpräsident

    Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 47:19


    Vom katholischen Wirtschaftsexperten zum Diktator: Wie António de Oliveira Salazar Portugal zu seinem Staat machte. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Spanien: Ende des Bürgerkriegs – Beginn der Franco-Diktatur 1939Portugal: Die Nelkenrevolution 1974Kubanische Revolution: Patria o Muerte**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Klimaforschung - Hermann Flohn entdeckt den menschengemachten Klimawandel

    Play Episode Listen Later Jun 24, 2022 35:59


    1941 stellt der Klimaforscher Hermann Flohn als erster Forscher öffentlich eine These auf, von der wir heute wissen: Sie stimmt. Der Klimawandel ist menschengemacht. Bis heute bekommt der bereits verstorbene Forscher dafür viel Anerkennung. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":10:14:00 - Der Klimaexperte Klaus Fraedrich war Schüler von Hermann Flohn und beschreibt ihn als Wissenschaftler, Lehrer und Freund20:12:00 - Der Meteorologe Hartmut Graßl ordnet die wissenschaftliche Bedeutung Hermann Flohns ein27:32:00 - Der Deutschlandfunk-Umweltredakteur Georg Ehring berichtet über den Stand des Klimawandels und der Maßnahmen gegen einen weiteren Temperaturanstieg**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Tod in der Arktis - Willem Barents sucht die Nordostpassage

    Play Episode Listen Later Jun 17, 2022 43:32


    Den dritten Versuch, einen nördlichen Seeweg von Europa nach Asien zu finden, überleben Willem Barents und einige seiner Crewmitglieder nicht, nachdem sie gezwungen sind in der Arktis zu überwintern, weil ihr Schiff im Eis festfriert. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:04:56 - Beitrag von Deutschlandfunk-Nova-Reporter Martin Krinner00:09:43 - Historiker und Schifffahrtexperte Frederic Theis00:21:51 - Militärökonom Marcus Keupp00:32:57 - Kapitän und Nautiker Thilo Natke**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Eine Stunde History: Ellis IslandEine Stunde History: Der Aufstand von SowetoEine Stunde History: Vietnam-Krieg und Agent Orange**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    USA 1972 - Der Watergate-Skandal

    Play Episode Listen Later Jun 10, 2022 44:19


    Es ist einer der folgenschwersten Tage der jüngeren amerikanischen Geschichte, als am 17. Juni 1972 fünf Männer in das Wahlkampf-Hauptquartier der Demokratischen Partei im Watergate-Komplex am Potomac-River in Washington einbrechen. Im Auftrag der Republikanischen Partei sollen sie die Telefone der Wahlkampfzentrale der Demokraten anzapfen und deren Büros verwanzen. Aber sie werden von einem Wachmann überrascht und festgenommen. Als Anführer wird James McCord ausgemacht, der zuvor jahrelang Agent des US-Geheimdienstes CIA und anschließend Sicherheitschef des "Komitees für die Wiederwahl des Präsidenten" gewesen ist. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:09:53 - Historiker und Professor Manfred Berg00:21:32 - Historiker, Politikwissenschaftler und Amerikanist Bernd Greiner00:32:48 - Journalist Hans Leyendecker**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Transnistrien - Konflikte mit Russland

    Play Episode Listen Later Jun 3, 2022 46:30


    Im Juni 1992 erschüttern schwere Kämpfe zwischen regulären Truppen der Republik Moldau und pro-russischen Kämpfern der Region Transnistrien den kleinen Staat, der zwischen Rumänien und der Ukraine aus der Verfallsmasse der Sowjetunion kurz zuvor entstanden ist. Das Gebiet der Separatisten, die einen Anschluss an Russland befürworten, liegt östlich des Djnestr, einem Fluss, der auf rumänisch Nistru heißt und Namensgeber Transnistriens ist. Der Konflikt ist vielschichtig. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":11:24:00 - Die Leiterin der Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau der Konrad Adenauer Stiftung, Katja Christina Plate, blickt zurück auf den Konflikt Anfang der 1990er Jahre  16:55:00 - Autor Kilian Graf hat sich wissenschaftlich mit den Konflikten in Transnistrien und ihren Nutznießern beschäftigt25:02:00 - Die Journalistin Andrea Diener hat Transnistrien bereist und schildert ihre Eindrücke34:32:00 - Die ARD-Korrespondentin in Moskau, Christiana Nagel, schildert die Lage in Transnistrien**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Transnistrien: Der ungelöste KonfliktMachtpolitik: Wie weit geht Putin auf der Krim**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    DDR Geschichte - Die Gründung der Wismut AG

    Play Episode Listen Later May 27, 2022 39:28


    Am 27. Mai 1947 erlässt die Sowjetische Militäradministration in Deutschland einen Befehl, durch den der gesamte sächsische Bergbaubetrieb von der UdSSR übernommen wird. Wenige Tage später wird die Wismut AG gegründet. Wismut ist ein chemisches Element und dient der Sowjetunion als Tarnbezeichnung für eine Firma, die nicht mit Wismut handelt, sondern Uranabbau betreibt. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:10:01 - Axel Hiller über die Bedeutung die Wismut AG für die Region im Erzgebirge00:18:10 - Juliane Schütterle über die Uranförderung in der DDR00:24:06 - Oliver Titzeman über verschwundene Dörfer**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Deutsche Einheit: Treuhandanstalt und Umbau der DDR-VolkswirtschaftNachwendekind Johannes Nichelmann: Wir brauchen mehr Raum für persönliche DDR-GeschichtenDDR: Kirche, Kiez und Kalter Krieg**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Mafia - Der Mord an Richter Giovanni Falcone

    Play Episode Listen Later May 20, 2022 42:57


    Als der ehemalige Untersuchungsrichter Giovanni Falcone mit seiner Frau Francesca Morvillo, Richterin am Jugendgericht, vom Flughafen in Palermo in Richtung Wochenendhaus fährt, schlägt die Mafia zu. Doch das Bombenattentat am 23. Mai 1992 ist nicht der letzte Racheakt von Cosa Nostra, ‘Ndrangheta und Camorra. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":04:17 - Veronika von Borries schildert den Tag des Mordanschlags auf Giovanni Falcone.09:34 - Stefan Troendle erinnert an Giovanni Falcone und die Reaktionen auf den Mord am 23. Mai 199220:46 - Petra Reski schildert, wie stark die Mafia Einfluss auf Politik und Wirtschaft nicht nur in Italien genommen hat31:40 - Laura Garavini beschreibt den Kampf des italienischen Staates gegen die Mafia**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Kolonialismus - The British Empire

    Play Episode Listen Later May 13, 2022 38:23


    1922 ist das britische Weltreich so groß wie nie. Aber wie wurde es so riesig? Der Beginn liegt wohl in Streitigkeiten zwischen England und Spanien im 16. Jahrhundert. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":05:18 - Deutschlandfunk Nova-Reporterin Wiebke Lehnhoff berichtet über die Zeit, als das "British Empire" seine größte Ausdehnung erreicht hat.11:53 - Der Marburger Historiker Benedikt Stuchtey erläutert die Entwicklung des „British Empire“ im 19. Jahrhundert.20:57 - Der Kölner Historiker Peter Alter ist Experte für die Geschichte des Hauses Windsor und schildert deren Verhältnis zum "British Empire".29:44 - Der Journalist und England-Experte Thomas Kielinger beleuchtet die aktuelle britische Politik in Zeiten des Brexits und sucht nach Spuren der Ideologie.**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

    Orthodoxe Kirche - Moskau, das "Dritte Rom"

    Play Episode Listen Later May 6, 2022 43:23


    1472 heiratet der Moskauer Großfürst Iwan III. die Nichte des letzten Kaisers des Oströmischen Reiches. Es ist eine große und symbolische Eheschließung - hinter ihr steht der Wunsch, sich in die Tradition eines großen, untergegangenen Reiches zu stellen. Was steckt hinter der Idee von Moskau als dem "Dritten Rom"? **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:05:38 - Beitrag von Kristin Mockenhaupt über die Hochzeit Iwans III. mit Zoe Palaiologa im November 147200:11:02 - Gespräch mit dem Historiker David Khunchukashvili über die Idee eines "Dritten Roms"00:22:10 - Gespräch mit dem Russlandexperten Jörg Himmelreich über das Verhältnis der orthodoxen Kirche zum russischen Staat00:32:10 - Gespräch mit dem Historiker Dietmar Neutatz über die Frage, ob die heutige russische Führung aus der Idee eines "Dritten Rom" noch politische Folgerungen ableitet**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Ukraine, Russland, Kiewer Rus: Putins Blick auf die GeschichteRussland greift Ukraine militärisch anWeimarer Republik - 1922: Der Vertrag von Rapallo**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Oder folgt uns auf Instagram.

    Pädagogik - Maria Montessori

    Play Episode Listen Later Apr 29, 2022 39:50


    Die Italienerin Maria Montessori revolutioniert im 20. Jahrhundert die Pädagogik und den Umgang mit Kindern mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Sie starb vor 70 Jahren, am 6. Mai 1952. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:05:08 - Beitrag über Maria Montessori von Anna Wissmüller00:10:00 - Gespräch mit der Erziehungswissenschafterin Birgitta Fuchs, Biografin von Maria Montessori00:17:41 - Gespräch mit der Grundschulpädagogin Eva Schumacher über die Montessori-Pädagogik00:28:57 - Gespräch mit dem Pädagogen Heinz-Elmar Tenorth, er fasst Kritikpunkte an der Montessori-Pädagogik zusammen**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Schule in der Pandemie: Deutschland braucht mehr BildungsgerechtigkeitErziehungswissenschaften: So lernen wir morgenFSJ Pädagogik: In Sachsen kann man Lehren üben**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Oder folgt uns auf Instagram.

    Kolonialismus - Die Besiedlung Südafrikas

    Play Episode Listen Later Apr 22, 2022 39:30


    Drei Monate ist seine Crew auf See gewesen, bevor Jan van Riebeeck im April 1652 mit drei Schiffen an der südafrikanischen Küste an Land geht. Die ersten hundert Weißen betreten das Land, das später zu einer niederländischen Kolonie werden sollte, deren Spuren bis heute Südafrika prägen. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:04:57 - Beitrag: "Erste Siedler am Kap der Guten Hoffnung"00:09:48 - Interview mit Journalist und Südafrika-Experte Bartholomäus Grill00:16:17 - Interview mit dem Historiker Christoph Marx00:25:11 - Interview mit der ARD-Korrespondentin Jana Genth**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Kolonialismus: Die Eroberung MexikosRassismus und Kolonialismus: Umstrittene DenkmälerKolonialismus in Haiti: Ein Inselstaat kämpft um seine Unabhängigkeit**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Oder folgt uns auf Instagram.

    Weimarer Republik - Der Vertrag von Rapallo

    Play Episode Listen Later Apr 15, 2022 39:23


    Nach dem ersten Weltkrieg liegt Deutschland am Boden. Vor 100 Jahren, am 16. April 1922, schließen Russland und Deutschland in Rapallo einen Vertrag, dessen politische Bedeutung wichtiger ist als sein Inhalt. Denn zwei Underdogs betreten wieder die große Bühne der Geschichte. Die diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen werden wieder aufgenommen, beide Seiten verzichten auf Reparationszahlungen. Ihr hört in Eine Stunde History: - Der Historiker Christian Schölzel beschreibt den deutschen Außenminister Walter Rathenau, der den Vertrag verhandelt und unterschrieben hat.- Die Historikerin Nadine Rossol von der University of Essex schildert die Auswirkungen des Vertrags von Rapallo.- Der Historiker und Osteuropa-Experte der Universität Rostock, Stefan Creutzberger, lässt die wechselvollen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland Revue passieren.- Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld blickt zurück in die Anfangsjahre der Weimarer Republik.- Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Esther Körfgen schildert das Zustandekommen des Vertrags von Rapallo.*********************** Mehr History-Podcasts gibt es hier.*********************** Deutschlandfunk Nova bei Instagram.www.deutschlandfunknova.de

    Claim Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

    In order to claim this podcast we'll send an email to with a verification link. Simply click the link and you will be able to edit tags, request a refresh, and other features to take control of your podcast page!

    Claim Cancel