Podcasts about jahrhunderts

  • 1,752PODCASTS
  • 4,416EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Dec 6, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about jahrhunderts

Show all podcasts related to jahrhunderts

Latest podcast episodes about jahrhunderts

Literatur Radio Hörbahn
Vergessen? 2. Advent – “Weihnachtsmorgen” – aus Vor dem Sturm Band 1 von Theodor Fontane

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 16:03


Im Dezember spielt dieses Kapitel aus dem Zyklus “Vor dem Sturm” Weihnachtsmorgen. Wenn auch in der damaligen Zeit nicht alles ideal war, so spürt man doch in dieser kleinen Szene wieviel Atmosphäre Fontane aus der Anfangszeit seines Jahrhunderts in den Zyklus “Vor dem Stiurm” brachte. Es ist, obwohl nicht sein “Hauptwerk, doch eines in dem es Charaktere gibt, die später immer wieder in bearbeiteter Form auftauchen und dann wie gute, alte Bekannte wirken. Das Werk Theodor Fontanes hat auch lange nach dem Tod des Autors nichts von seiner Faszination verloren. Der herausragende Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland schrieb neben zahlreichen Romanen auch Dramen, Gedichte, Biografien, Briefe, Tagebücher, Theaterkritiken und setzte mit den “Wanderungen durch die Mark Brandenburg” ein wichtiges Zeichen für eine ganze Region. Ich bin seit vielen Jahren ein Fan seiner Bücher und interessierte mich auch für ihn als Menschen. Selten lasse ich mich auf denjenigen ein, dessen Bücher ich mag. Fontane ist eine Ausnahme. Meine Sammlung an Sekundärliteratur ist recht umfangreich. Die Anzahl kleinerer Schriften zeigt, wer Fontane war und wie und in welcher Zeit er lebte.

SWR2 Zeitgenossen
Erica Fischer: „Der Feminismus hat mich gerettet.“

SWR2 Zeitgenossen

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 44:09


Die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Erica Fischer ist 1943 im Exil der Eltern geboren, die vor den Nazis aus Österreich nach England fliehen mussten. In dieser Zeit spielt auch ihr Buch „Aimée & Jaguar“ über die Liebe zweier Frauen im Nationalsozialismus, das zum Welterfolg wurde. Die Mitbegründerin des österreichischen Feminismus kämpft seit den 70er Jahren gegen Unterdrückung, Rassismus und Diskriminierung. „Mir wurde bewusst, dass mein Leben geeignet ist, die großen Themen des 20. Jahrhunderts zu illustrieren“ schreibt Erica Fischer in ihrer Autobiografie kurz vor Ihrem 80. Geburtstag.

WDR ZeitZeichen
Franz Xaver, Weltreisender und Missionar (Todestag, 03.12.1552)

WDR ZeitZeichen

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 14:54


In seiner Zeit begann die Globalisierung des 16. Jahrhunderts, und er hat sie weiter vorangetrieben: Franz Xaver hat die Welt bereist, um für seinen (christlichen) Gott zu missionieren. Bis nach Indien und Japan brachte ihn dieser Lebensweg - und fast bis nach China... Autorin: Irene Dänzer-Vanotti Von Irene Dänzer-Vanotti.

Der Bewohnerfrei Podcast mit Tobias Beck
#812 Die Vaterrolle im 21.Jahrhundert - Onkel Banjou

Der Bewohnerfrei Podcast mit Tobias Beck

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 55:09


In diesem Interview spricht Tobias mit dem liebevollen Familienvater, Ehemann und erfolgreichem Unternehmer Onkel Banjou. Gemeinsam blicken sie auf seine bewegte Vergangenheit zurück und Banjou verrät, wie er den Wandel vom einstigen aggressiven Jungen zum erfolgreichen Geschäftsmann geschafft hat. In diesem Zusammenhang gehen sie auf die Bedeutung von Vorbildern ein und besprechen die Vaterfigur des 21.Jahrhunderts. Des Weiteren erhaltet ihr wertvolle Tipps, mit denen sich ein erfolgreiches Business und ein glückliches Familienleben miteinander vereinbaren lassen. Onkel Banjou (Banjou) ist aktuell mit 2,1 Mio Abonnenten der größte männliche Parenting Account in TikTok DACH. Seine Themen drehen sich rund um seine Familie, Erziehung und Partnerschaft. Er besitzt außerdem ein Kampfsport Center, indem er Kinder, Jugendliche und Erwachsene fitter, stärker und selbstbewusster macht. Zur Vorbereitung auf sein Papa-Sein hat es ihm an männlichen Eltern-Accounts gefehlt, die im Vordergrund eine väterliche Sichtweise auf das Thema Familie haben. Als Scheidungskind mit turbulenter Pubertät u.a. im Jugendheim übernimmt er nun diese väterliche Vorbildrolle und hat sich hierdurch eine starke Community aufgebaut. Als ehemaliger Unternehmensberater weiß er, wie wichtig das Thema Strategie, besonders im Bereich Social Media, ist und wird zukünftig viele neue, tolle Projekte starten. Mehr Informationen zu unserem Gast Onkel Banjou: Instagram TikTok LinkedIn Sichere Dir jetzt Dein Ticket für die Tobias Beck Tour: „Der Weltuntergang fällt aus!“ Dein Geschenk: Kostenloser Persönlichkeitstest Ob Eule

Zeitsprung
GAG375: Sofia Kowalewskaja, "Königin der Wissenschaft"

Zeitsprung

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 52:37


Wir springen in dieser Folge ins Russland des 19. Jahrhunderts. Dort wird im Jahr 1850 eine Frau geboren, die im Laufe ihres Lebens nicht nur die erste Frau der Neuzeit werden wird, der ein Doktortitel in Mathematik verliehen wird - sie wird außerdem die erste Professorin für Mathematik weltweit werden. Wir sprechen darüber wie es dazu kam, welche Hürden sie dabei überwinden musste und welches Vermächtnis sie der Mathematik und uns hinterließ. // Literatur * Bölling, Reinhard. „‚Königin Der Wissenschaft‘. Sofja Kowalewskaja Zum 150. Geburtstag“. Mitteilungen Der Deutschen Mathematiker-Vereinigung 8, Nr. 3 (15. Oktober 2000): 21–28. https://doi.org/10.1515/dmvm-2000-0077. * Hofbauer, Volker. „Sofja Kowalewskaja : eine große russische Mathematikerin“. Thesis, Wien, 2016. https://repositum.tuwien.at/handle/20.500.12708/9801. * Michele Audin. Remembering Sofya Kovalevskaya. Springer London, 2011. * Remarkable lives and legacy of Sofia Kovalevskaya and Emmy Noether by Leon Takhtajan, 2017. https://www.youtube.com/watch?v=2N7Wb8TPnCE. * Sofia Kowalewskaja Ein Leben für Mathematik und Emanzipation-Birkhäuser Basel (1993). Wilderich Tuschmann, Peter Hawig (auth.) Das Episodenbild zeigt Sofia Kowalewskaja im Jahr 1888. //Aus unserer Werbung Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/GeschichtenausderGeschichte NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das über eine kleine Unterstützung auf Steady oder ein Abo des GeschichteFM-Plus Kanals auf Apple Podcasts tun. Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt's die Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr uns empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes Podcasthörer:innenprofil erstellen. Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzählt!

Was jetzt?
Update: Der Bundestag behandelt das ukrainische Trauma des 20. Jahrhunderts

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 9:21


Der Bundestag entscheidet heute, ob der Holodomor als Genozid eingestuft werden soll. Alleine in der Ukraine sind bis zu vier Millionen Menschen dem "Mord durch Hunger" zum Opfer gefallen. Welche Bedeutung hat der Holodomor für die Ukraine? Und wieso streiten Historikerinnen und Historiker weiter darüber, ob das Verbrechen als Völkermord einzustufen ist? Diese Fragen klärt Moses Fendel mit Franziska Davies, Osteuropa-Historikerin an der Universität München. Außerdem im "Was Jetzt?"-Update: Im Prozess zum Polizistenmord bei Kusel hat das Landgericht Kaiserslautern den Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Tat habe "Hinrichtungscharakter" gehabt, sagte Oberstaatsanwalt Stefan Orthen. Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte für ein neues Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) kündigte auf einer Pressekonferenz an, die "Schwellen für Zuwanderung senken" zu wollen. Das Bundeskabinett hat außerdem die erste "Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben" beschlossen. Angesichts der zunehmenden Zahl antisemitischer Straftaten sei das Programm "dringlicher denn je", erklärte Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung. Die Inflationsrate in der Eurozone ist leicht auf 10,0 Prozent zurückgegangen. Im Oktober lag die Teuerung noch bei 10,6 Prozent, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Was noch? In Somalia wurden zwei neue Mineralien entdeckt. (https://www.bbc.com/news/world-africa-63800879.amp) Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Holodomor: Bundestag plant Resolution zu Hungersnot in Ukraine vor 90 Jahren (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-11/ukraine-hungersnot-holodomor-stalin) Holodomor: Eine menschengemachte Katastrophe – und ein Genozid? (https://www.zeit.de/politik/2022-11/bundestag-abstimmung-holodomor-genozid-faq) Gerichtsurteil: Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-11/lebenslange-haft-fuer-polizistenmoerder-von-kusel) Kriminalität: Vom Jäger zum Mörder (https://www.zeit.de/2022/25/kriminalitaet-mord-wilderei-polizisten) Fachkräfte: Bundesregierung einigt sich auf Neuregelung von Fachkräfteeinwanderung (https://www.zeit.de/arbeit/2022-11/fachkraefte-zuwanderung-bundesregierung-neuregelung-punktesystem) Bundesregierung: Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (https://www.antisemitismusbeauftragter.de/SharedDocs/downloads/Webs/BAS/DE/nasas.pdf;jsessionid=16A9D9360170C4EF5D88D004FBD756D6.2_cid350?__blob=publicationFile&v=5) Wirtschaftskrise: Inflationsrate in der Eurozone sinkt erstmals wieder (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-11/wirtschaftskrise-inflation-euro-zone)

REISELUST!? – Radioreise.de
Magdeburg Citylights - Die Ottostadt vom hellen Dom bis zur glitzernden Lichterwelt

REISELUST!? – Radioreise.de

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 59:46


In dieser Radioreise stellt Ihnen Alexander Tauscher ein paar der Citylights von Magdeburg vor. Wir sind zu Gast in der ältesten Stadt Deutschlands und bestaunen eine der größten und schönsten Katheralen Europas. Domprediger Jörg Uhle-Wettler spricht über das besondere Licht im Magdeburger Dom und über die enge Bindung der Magdeburger zu ihrem Gotteshaus. Schließlich hatte der Dom als einziges Bauwerk in der Innenstadt die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg nahezu unbeschadet überstanden. Domführer Herman Mensink erklärt uns, warum Magdeburg gewissermaßen der Auslöser für die Reformation in Deutschland war. Der Geschäführer der Lichterwelt Magdeburg, Paul-Gerhard Stieger, führt uns durch die leuchtende Innenstadt entlang besonderer Lichtinstallationen. Heike Bodemann-Schenk von Lukullus-Tours serviert uns im Kloster Unser Lieben Frauen ein Glas Sekt und schafft das Unmögliche. Denn dort treffen wir posthum den Komponisten Georg Philipp Telemann. Der große Meister gibt uns ein kleines Privatkonzert. Rüdiger Stefanek als Vorsitzender des Sanierungsverein „Ravelin 2“ zeigt uns, mit wieviel Engagement und Liebe seine Mitstreiter die historische Festungsanlage auf der Westseite des Magdeburger Hauptbahnhofs zu neuem Leben erweckt haben. Und Hardy Puls als Geschäftsführer der Magdeburg Tourist spricht über die Entwicklung der Stadt von der Moderne des frühen 20. Jahrhunderts zur modernen Stadt des 21. Jahrhunderts. Natürlich kommen bei uns auch die Elbkinder durch den Äther, denn die Frage bleibt immer, ob die Elbe immer noch dieselbe ist. Viel Spaß bei der Radioreise zu den Magdeburg Citylights!

Radio Bremen: As Time Goes By - die Chronik
27.11.1942: Geburtstag Jimi Hendrix

Radio Bremen: As Time Goes By - die Chronik

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 4:08


Heute vor 80 Jahren wurde in Seattle im Bundesstaat Washington mit Jimi Hendrix einer der bedeutendsten E-Gitarristen des 20. Jahrhunderts geboren.

NDR 90,3 - Das Hamburger Hafenkonzert
Hamburger Hafenkonzert: Maritime Buchtipps

NDR 90,3 - Das Hamburger Hafenkonzert

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 40:19


Ende des 19. Jahrhunderts hat Hamburg eines der modernsten Abwassersysteme Europas. In die Siele kommt man durch sogenannte Siel-Einsteigehäuschen. Eines davon steht noch am Baumwall. Diesen und weitere 45 kuriose Orte in Hamburg hat Susanne Krieg gefunden und in ihrem Buch beschrieben. Das ist einer der maritimen Buchtipps im Hamburger Hafenkonzert in dieser Woche. Außerdem geht es um einen dramatischen Überlebenskampf im Mittelmeer, um Cocktails aus Hamburg und um Dörte Hansens neuen Roman „Zur See“. Moderation: Jan Wulf Die Literaturliste: - Doreen Cunningham: „Der Gesang in den Meeren“ Verlag Rowohlt Hundert Augen, 365 Seiten, 23,00 Euro. ISBN: 978-3498002428 - Theresia Enzensberger: “Auf See”, Gebunden, Carl Hanser Verlag München, 272 Seiten, 24,00 EUR, ISBN: 978-3446273979 - Susanne Krieg: „Kuriose Orte in Hamburg“ über www.elbville.de, 22,00 EUR - Dörte Hansen: „Zur See”, Gebunden, Penguin- Verlag, 256 Seiten, 24,00 Euro. ISBN: 978-3328602224 - Chris Vick: „Allein auf dem Meer“, gebunden, Verlag Beltz & Gelberg, ca. 272 Seiten, 15,00 EUR, ISBN:978-3-407-75642-8  - Christine Wolter: „Die Alleinseglerin“, Gebunden, 208 Seiten ECCO Verlag, 22,00 Euro, ISBN: 978-3-7530-0073-2 - Mariette Navarro Kunstmann: „Über die See“, Gebunden mit Schutzumschlag, Kunstmann Verlag, 120 Seiten, EUR 20,00 ISBN:  978-3956145100 - Agatha Christie: „Der Mann im braunen Anzug“, Taschenbuch, Atlantik Verlag, 335 Seiten, EUR 14,00, ISBN:‎ 978-3455014914 - Flora Delagry: „SOS im Atlantic - Die schicksalshafte Nacht der Titanic“, Gebunden, zahlreiche farbige Abbildungen, Knesebeck Verlag, 75 Seiten, 18,00 ‎ EUR, ISBN: 978-3957286529 - David Macaulay: „Mit Volldampf über den Atlantik -Dampfmaschinen, schnelle Schiffe und eine Reise in die neue Welt“, Gebunden. Gerstenberg Verlag, 124 Seiten, EUR 24,00, ISBN: 978-3836961141 - Jonas Dahm u. Carl Douglas: “Geisterschiffe. Eine Reise zu den Wracks der Ostsee“, Gebunden, Malik Verlag, 268 Seiten, 45,00 EUR, ISBN: 978-3890295732

KaiserTV Podcast
Wir befinden uns im postmodernen Totalitarismus! – Prof. Dr. Michael Esfeld im Gespräch

KaiserTV Podcast

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 51:04


Ohne das Fiat-Money-System hätte es die Corona-Maßnahmen nicht gegeben, sagt Prof. Dr. Michael Esfeld, Wissenschaftsphilosoph an der Universität Lausanne. Das Gelddrucken aus dem Nichts erlaubt eine vermeintliche Entkopplung von der Wirklichkeit. Doch am Ende des Tages muss das ausgegebene Geld von jemandem bezahlt werden. Wie dieser Mechanismus im größeren Zusammenhang mit der Bewegung der Ideologie des Postmodernismus steht, erläutert Esfeld im Gespräch. Fiat Money ist der real existierende Postmodernismus, der den intellektuellen Postmodernismus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in die Wirklichkeit überträgt. Doch hinter der Entkopplung von der Wirklichkeit steht eine grundlegendere Entkopplung: die von der Vernunft als einer letzten Bastion gegen die Übergriffigkeit des Staates. Da Vernunft als Mittel zur Machtbegrenzung in der Postmoderne als weiteres Machtmittel diskriminiert wird, hat der Staat freie Hand. Es setzt sich durch, wer am lautesten schreit bzw. am meisten gesellschaftliche Macht auf sich vereinigt. Ansprüche übertrumpfen Abwehrrechte und anerkannte Standards, etwa der Wissenschaft, werden ausgehöhlt. Das Ergebnis: Wir bewegen uns auf einen postmodernen Totalitarismus zu. Prof. Dr. Michael Esfeld hat seit 2002 den Lehrstuhl für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne inne und ist seit 2010 Mitglied der Leopoldina. 2013 erhielt er den Forschungspreis der Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Er gehört dem akademischen Beirat des Liberalen Instituts der Schweiz an. Im Dezember 2020 kritisierte er in einem offenen Brief die Forderung der Leopoldina nach einer Verschärfung des Lockdowns als politischen Missbrauch der Wissenschaft.

SWR2 Archivradio - Geschichte in Originaltönen
Naturphilosoph Ernst Haeckel über die Einheit der Natur und "Kristallseelen" | 3.5.1918

SWR2 Archivradio - Geschichte in Originaltönen

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 4:25


Ernst Haeckel (1834 - 1919) war einer der einflussreichsten Naturphilosophen des 19. Jahrhunderts. Er war Mediziner, Zoologe, Philosoph und ein großer Unterstützer von Charles Darwins Evolutionstheorie. Er konnte auch ziemlich gut zeichnen. In seinem Sammelband "Kunstformen der Natur" hat er wunderbare, hochästhetische Zeichnungen von Organismen aller Art hinterlassen. Allerdings vertrat er auch die Ideologie der Rassenhygiene und der Eugenik, die später von den Nazis bereitwillig aufgenommen wurden. Haeckel bewegte sich oft an der Grenze zwischen Wissenschaft und Philosophie. Er formulierte etwa die sogenannte biogenetische Grundregel, die im Kern besagt, dass jeder Organismus in seiner Embryonalentwicklung noch einmal die gesamte Evolution seiner Art rekapituliert. Platt gesagt: Ein menschlicher Fötus im Mutterleib durchläuft im frühen Stadium noch einmal etwa eine Fisch- und eine Amphibienphase. Eine interessante Theorie, die aber so nicht mehr haltbar ist. Ein wenig esoterisch klingt auch ein Vortrag aus dem Jahr 1918 zum Thema "Kristallseelen". Haeckel liest aus seinem gleichnamigen Buch, das ein Jahr zuvor erschienen war. Darin wirbt er zunächst für die Idee von der Einheit der Natur – eine Ansicht, die auch der modernen Naturwissenschaft nicht fremd ist. Sie besagt im Wesentlichen, dass alle Erkenntnisse etwa über das Leben auf der Erde am Ende mit physikalischen Gesetzen im Einklang stehen müssen. Haeckel dreht dabei aber den Spieß um und erklärt, dass sich das Konzept der Seele auch auf tote Materie – wie eben Kristalle – übertragen lasse. Dabei nimmt er Bezug auf mehrere Bücher aus dem Jahr 1904, in denen andere Autoren ähnliches behaupten. | Transkript des schwer verständlichen Vortrags und mehr zum Thema: http://swr.li/haeckel-kristallseelen

ETDPODCAST
Nr. 3777 Europas Chipbranche – Wettlauf um Mikrochips: „Wir werden links und rechts überholt“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022


Die Industrie braucht mehr Mikrochips – und zwar immer bessere. Milliardeninvestitionen fließen derzeit in neue Produktionsstätten. Im Wettlauf um den Schlüsselsektor des 21. Jahrhunderts droht Europa den Anschluss zu verlieren. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah
ZOOM-Podcast: Svjatoslav Richter 26.11.

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 11:10


Es steht außer Zweifel, dass Swjatoslav Richter einer der größten Pianisten des 20. Jahrhunderts war. Schon zu seinen Lebzeiten galt er als Ikone der Klavierkunst. Oft wurde Richter "der Unbeugsame" genannt. Er bäumte sich oft gegen das System und seine Umgebung auf - und das, obwohl sein Leben und Wirken stark von der politischen Situation seiner Zeit bestimmt wurde. Unser heutiges ZOOM erzählt über einen Musiker mit Rückgrat.

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade
PC Games Podcast #10: Raucher, Wildwest-Vampire und ein Todesfall

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 120:01


Diese Folge des PC Games Podcast wird euch präsentiert von Pokémon: Karmesin & Purpur, der brandneuen Pokémon-Generation, die seit dem 18. November für Nintendo Switch erhältlich ist - erstmals mit einer komplett offenen und frei erkundbaren Spielwelt. Weitere Infos zu Pokémon Karmesin und Purpur erfahrt ihr unter diesem Link: https://www.pcgames.de/Podcast-KarmesinPurpurPCG In Ausgabe 10 des PC Games Podcast wird es trashig, spannend und auch unfreiwillig komisch. Das liegt aber natürlich nicht an unseren Podcastern, sondern an den Themen dieser Folge. Den Anfang macht The Devil in Me. Katha berichtet von dem interaktiven Film aus der Dark Pictures Anthology und ist von den lachhaften Charakteren, dem hakeligen Gameplay und den teilweise geradezu dümmlichen Dialogen im Spiel eher wenig angetan. Danach wird es jedoch spannender und ungewöhnlicher, denn Pentiment von Obsidian Entertainment ist ein echter Hit. Maci erzählt, was den im Bayern des 16. Jahrhunderts spielenden Titel so besonders macht. Zum Schluss geht es dann ab in den Wilden Westen, wo sich Felix in Evil West als Vampirkiller bewiesen hat. Meister Schütz erklärt ausführlich, warum der Titel der Shadow-Warrior-Macher zwar blöd und hoffnungslos veraltet, aber irgendwie auch spaßig und charmant ist. Die Themen von Ausgabe 10: 00:00:00 - Intro, Begrüßung 00:02:46 - Pokémon Karmesin & Purpur (Werbung) 00:05:39 - Newsflash 00:10:50 - Test: The Devil in Me 00:51:34 - Test: Pentiment 01:20:54 - Test: Evil West Evil West bei Amazon kaufen: https://www.pcgames.de/podcast-EvilWest Die nächste Ausgabe des PCG-Podcasts erscheint am 1. Dezember 2022. Habt ihr Fragen zum Podcast oder zu den darin besprochenen Themen? Oder möchtet ihr uns vielleicht allgemeines Feedback geben? Dann schreibt uns doch gerne eine Mail mit dem Betreff "PCG-Podcast" an christian.doerre@computec.de. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen PC Games Podcast! Website: http://www.pcgames.de Facebook: https://www.facebook.com/pcgames.de

B5 Thema des Tages
Ermittlungen nach Raub des Manchinger Keltenschatzes laufen auf Hochtouren

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 8:53


In der Nacht zum Dienstag wurde der größte keltische Goldfund des 20. Jahrhunderts aus dem Kelten-Römer-Museum in Manching gestohlen. Über den aktuellen Stand der Ermittlungen und den Wert dieses Goldschatzes u. a. Beiträge von Susanne Pfaller und Joachim Dangel. Moderation: Jörg Brandscheid

Aktuelle Interviews
Blume über gestohlenen Goldschatz: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden"

Aktuelle Interviews

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 4:50


Der bayerische Kunstminister Markus Blume (CSU) sieht einen großen kulturhistorischen Schaden, der durch den Diebstahl des Goldschatzes aus dem Kelten-Römer-Museum im oberbayerischen Manching entstanden ist: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden. Wir reden über den größten keltischen Goldfund des 20. Jahrhunderts. Er ist von einmaligem kulturhistorischen Wert."

Skip Intro – der Serienpodcast von PULS
"1899" (Netflix) - Neuer Mystery-Brainfuck vom "DARK"-Duo? Mit Jantje Friese und Baran bo Odar

Skip Intro – der Serienpodcast von PULS

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 48:48


Die Serie "DARK": Erste deutsche Netflix-Produktion und weltweiter Hit - trotz komplexer Handlung. Die neue Serie der DARK-Schöpfer spielt auf einem Transatlantik-Kreuzer, Ende des 19. Jahrhunderts. Ein weiterer Publikumshit?

Historia Universalis
HU255 - Der kälteste Winter seit Menschengedenken und wie Hagel die Revolution auslöste (Klima und Geschichte I)

Historia Universalis

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 71:46


In dieser Folge verwendet Elias erneut ein Buchgeschenk unserer Zuhörer*innen als Grundlage für eine Folge über zwei wichtige Ereignisse des 18. Jahrhunderts – und begründet eine neue Reihe bzw. führt eine Reihe weiter, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben. Im ersten Teil sprechen wir über den kältesten Winter seit Menschengedenken und im zweiten Teil darüber, welchen Anteil das Klima an der französischen Revolution hatte. Das eigentliche Thema beginnt bei Minute 00:08:55 (für diejenigen Hörer*innen, die vorhandene Kapitelmarken nicht nutzen können).

Religion und Welt
Fußball - Die Weltreligion des 21. Jahrhunderts?

Religion und Welt

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022


Heute beginnt im Wüstenstaat Katar die Fußballweltmeisterschaft.Der Fußball hat eine weltweite Bedeutung, fasziniert die Massen und ist – so selbst Theologen – die "Weltreligion des 21. Jahrhunderts". Michael Hollenbach geht der Frage nach.

radioWissen
Marcel Proust - Auf der Suche

radioWissen

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 23:22


Der französische Schriftsteller Marcel Proust (1871 - 1922) hat mit seinem siebenbändigen Romanwerk "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" eines der größten literarischen Kunstwerke des 20. Jahrhunderts geschaffen: ein Meisterwerk, das die Möglichkeiten erkundet, die menschliche Wahrnehmungs- und Erinnerungsfähigkeit über die Grenzen des Verstandes hinauszutreiben. Der Roman entstand im Bett, welches der asthmakranke, ständig frierende, von tausend Ängsten heimgesuchte Autor nur ungern verließ. Sein Leiden zerstörte sein Leben, aber es beflügelte seine Suche nach Weisheit und Wissen, nach einer tiefen, unzerstörbaren, selbst dem Tod trotzenden Vitalität der literarischen Sprache. (BR 2008)

WDR Hörspiel-Speicher
Dumala (1/2): Liebesdrama im Baltikum

WDR Hörspiel-Speicher

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 53:59


•Roman• Dumala - ein kleiner baltischer Gutsherrensitz zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Winter hier sind hart. Während draußen die Welt in Schnee und Eis erstarrt, freut sich der kranke Baron drinnen im Gutshof auf ein wenig Abwechslung. // Von Eduard von Keyserling / Bearbeitung: Peter Steinbach / Komposition: Henrik Albrecht / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2011 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Eduard von Keyserling.

Kontext
Kultur-Talk: Ingeborg Bachmann und Max Frisch: Der Briefwechsel

Kontext

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 26:37


Ingeborg Bachmann und Max Frisch waren eines der glamourösesten Literaturpaare des 20. Jahrhunderts. Doch ihre Beziehung endete schmerzlich. 1962 verliess der 51-jährige Frisch die 36-jährige Bachmann für die 23-jährige Studentin Marianne Oellers. Es war eine «unheilbare Verletzung» – für beide. In den vier Jahren ihrer Beziehung schrieben sich Ingeborg Bachmann und Max Frisch gegen 300 Briefe, um die sich teils Legenden ranken. So wurde Frisch immer wieder vorgeworfen, Bachmann gezielt vernichtet zu haben. Wie war es wirklich? Was teilten die beiden Literaturstars miteinander? Was trennte sie? In ihrem endlich freigegebenen und akribisch annotierten Briefwechsel lässt es sich nun nachlesen. Franziska Hirsbrunner spricht mit den Mitherausgebern Renate Langer und Thomas Strässle. Buchhinweis: Ingeborg Bachmann, Max Frisch: „Wir haben es nicht gut gemacht. Der Briefwechsel. Mit Briefen von Verwandten, Freunden und Bekannten. Herausgegeben von Hans Höller, Renate Langer, Thomas Strässle und Barbara Wiedemann. Koordination: Barbara Wiedemann. Mit Fotografien und Faksimiles. Piper Verlag und Suhrkamp Verlag 2022. 1038 Seiten.

Zeitsprung
GAG373: Morocco und der Kluge Hans

Zeitsprung

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 48:52


Wir springen in dieser Folge in zwei unterschiedliche Zeiten und an zwei unterschiedliche Orte. Trotzdem sprechen wir über ein Thema: Intelligente Pferde und ihre Besitzer. Wir unterhalten uns in dieser Folge über Morocco, ein Pferd im elisabethanischen England, dem allerlei wundersame Dinge angedichtet wurden. Und wir sprechen über den Klugen Hans, ein Pferd, das Anfang des 20. Jahrhunderts in Berlin für einen wahren Medienzirkus sorgte. Obwohl zu so unterschiedlichen Zeiten und an so unterschiedlichen Orten, hinterließen beide einen ziemlichen Eindruck, in einem Fall sogar bis hin zur Erforschung künstlicher Intelligenz. // Literatur - Erica Fudge. Brutal Reasoning. CORNELL UNIVERSITY PRESS, 2016. - Gundlach, Horst. „Carl Stumpf, Oskar Pfungst, der Kluge Hans und eine geglückte Vernebelungsaktion“. Psychologische Rundschau 57 (1. April 2006): 96–105. https://doi.org/10.1026/0033-3042.57.2.96. - Kevin de Ornellas. The Horse in Early Modern English Culture: Bridled, Curbed, and Tamed. Fairleigh Dickinson University Press, 2013. - Oskar Pfungst. Das Pferd des Herrn v. Osten (Der kluge Hans). Ein Beitrag zur experim. Tier- und Menschenpsychologie mit einer Einleitung von Professor Dr. C. Stumpf., 1907. - Ricky Jay. Learned Pigs & Fireproof Women. Villard, 1986. - Thomas Heinzen, Scott Lilienfeld, und Susan A. Nolan. The Horse That Won't Go Away. Worth Publishers, 2014. Das Episodenbild zeigt im oberen Teil eine Darstellung Moroccos mit seinem Trainer Banks und im unteren Teil ein Foto des Klugen Hans mit seinem Besitzer von Osten. Die erwähnte "Ologies"-Folge gibt's hier anzuhören: https://pca.st/cnc871tg //Aus unserer Werbung Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/GeschichtenausderGeschichte NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das über eine kleine Unterstützung auf Steady oder ein Abo des GeschichteFM-Plus Kanals auf Apple Podcasts tun. Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt's die Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr uns empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes Podcasthörer:innenprofil erstellen. Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzählt!

Mission Money
Wirtschaftshistoriker Harold James: So kommen wir gestärkt aus dieser Krise

Mission Money

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 56:39


Große Krisen bergen immer auch enorme Chancen. Der renommierte Historiker der Princeton Universität, Harold James, erklärt im exklusiven Interview, was wir aus den sieben großen Wirtschaftsumbrüchen seit Mitte des 19. Jahrhunderts für die aktuelle Krise lernen können. Im Mittelpunkt seiner Forschungen zur deutschen und europäischen Wirtschaftsgeschichte stehen die Globalisierung und natürlich die Inflation. Hohe Teuerungsraten waren in den vergangenen zwei Jahrhunderten oft Begleiterscheinung großer Krisen und sie in den Griff zu bekommen oft von politischen Verwerfungen gezeichnet. Auch die Globalisierung stand jedes Mal auf der Kippe, Protektionismus kehrte zurück. Allerdings endete jede Krise in einer neuen, besseren Globalisierung. "Nur Öffnung bietet die Chance auf steigenden Wohlstand und bessere Bedingungen", sagt James. Allerdings, waren auch immer die ganz großen Krise nötig, bis Gesellschaft, Wirtschaft und Politik tatsächlich eine Wende zum Besseren vollzogen. Oder wie James es nennt: "Den Blick in die Zukunft richten, indem man aus einer düsteren Vergangenheit lernt." Daher endet sein aktuelles, sehr empfehlenswertes Buch auch mit dem Zitat von John Maynard Keynes: "Ich befürchte, dass die Dinge erst schlimmer werden müssen, bevor sie besser werden können."

Andruck - Deutschlandfunk
Packer, George: "Das Ende des amerikanischen Jahrhunderts"

Andruck - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 7:35


Ridderbusch, Katjawww.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturDirekter Link zur Audiodatei

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
„Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 5:32


Hans-Jürgen Jakobs ist ein renommierter Wirtschaftsjournalist und Buchautor. Er durchlief Stationen beim Spiegel und bei der Süddeutschen Zeitung und ist mittlerweile seit fast zehn Jahren beim Handelsblatt, heute als Senior Editor. Sein neues Buch hat den Titel: “Das Monopol im 21. Jahrhundert: Wie private Unternehmen und staatliche Konzerne unseren Wohlstand zerstören”. Im Gespräch mit Gabor Steingart spricht er über die unheimliche Macht von Apple, Alphabet, Amazon, Facebook und Co., aber auch von Investmentgesellschaften wie Blackrock. Worin besteht die Macht dieser Konzerne? Was sind die Gefahren? Wie gründen auch Staaten wie China Monopole, um damit Weltpolitik zu machen? Was können Politik und Bürger dagegen tun? Auf diese und weitere Fragen gibt dieses spannende Gespräch Antworten. Prädikat: Erkenntnisreich.

SWR2 Musikstück der Woche
Barbara Strozzis Kantate „Hor che Apollo“ mit Eva Zaïcik und Le Consort

SWR2 Musikstück der Woche

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 14:25


Barbara Strozzi war Mitte des 17. Jahrhunderts in Italien eine der wichtigsten und profiliertesten Komponistinnen, vor allem von weltlicher Vokalmusik. Sie galt zudem als besonders produktiv: Niemand soll im 17. Jahrhundert mehr weltliche Vokalmusik in Venedig geschrieben haben als sie.

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne
759: Das Recruiting des 21 Jahrhunderts

Unternehmerwissen in 15 Minuten - Mit Rayk Hahne

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 15:04


Der Partner dieser Folge ist Personio. Was ist die wichtigste Voraussetzung für kontrolliertes Unternehmenswachstum? Du brauchst einfache Prozesse. Denn je größer Dein Team wird, je mehr Menschen an der Wertschöpfung in Deinem Unternehmen beteiligt sind, desto schneller passieren Fehler und Missverständnisse. Personio ist eine ganzheitliche HR-Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen die noch effizienter werden wollen. Mit Personios All-in-One Lösung für Recruiting, Personlverwaltung und -entwicklung werden Deine HR-Prozesse vereinfacht und automatisiert.  Für Dich als Unternehmer bedeutet das: Unnötige und zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben gehören der Vergangenheit an. Jeder Mitarbeiter kann sich vollkommen auf seine Kernaufgaben konzentrieren. Missverständnisse und Fehlerquellen werden auf ein Minimum reduziert.  Deine Führungskräfte sind entspannter und haben den Kopf frei für strategische Themen und Mitarbeiterentwicllung. Alle gewinnen. Du willst herausfinden, welche Störfaktoren Dich und Dein Team gerade ausbremsen und wie Du diese beheben kannst? Dann gehe jetzt auf www.personio.de/audio und lade Dir Personios neuste HR-Studie kostenlos herunter. www.personio.de/audio   ------------------- Vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch: https://www.raykhahne.de/termin Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten. SMART das Kurzformat. Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater. Wir starten sofort mit dem Training. Die heutige Folge beleuchtet die Vorteile von Personio, einer Softwarelösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit diesem Tool bist Du in der Lage, das Thema Personal zu meistern, um Dich auf die wirklich wichtigen Gespräche und Bewerber zu fokussieren.   Rayk Hahne ist Ex-Profisportler, Unternehmensberater, Autor und Podcaster. Er ist als Vordenker in der Unternehmensberatung und unternehmerischen Weiterentwicklung bekannt und ermutigt Unternehmer aller Entwicklungsstufen, sich aus dem operativen Tagesgeschäft ihres Unternehmens zurückzuziehen, um mehr Zeit andere Lebensbereiche zu gewinnen. Seine sportliche Disziplin und seine Erfahrung aus 10+ Jahren Unternehmertum nutzt er, um so vielen Unternehmern wie möglich dabei zu helfen, ihren „perfekten Unternehmertag” auf Basis individueller Ressourcen und Ziele für sich umzusetzen.   -------------------------- Die kompletten Shownotes findest du unter raykhahne.de/759 --------------------------

Kultur – detektor.fm
Medieval, ZDFzeit: Geheimsache Katar, Souls

Kultur – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 5:08


In „Medieval“ geht es um Intrigen, Gewalt und Entführung im Mitteleuropa des 15. Jahrhunderts, die Doku „ZDFzeit: Geheimsache Katar“ beleuchtet kritisch die bevorstehende WM 2022 und in der Mysteryserie „Souls“ erinnert sich ein Junge an ein vorheriges Leben. Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/was-laeuft-heute >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/kultur/was-laeuft-heute-medieval-zdfzeit-geheimsache-katar-souls

Podcasts – detektor.fm
Was läuft heute? | Medieval, ZDFzeit: Geheimsache Katar, Souls

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 5:08


In „Medieval“ geht es um Intrigen, Gewalt und Entführung im Mitteleuropa des 15. Jahrhunderts, die Doku „ZDFzeit: Geheimsache Katar“ beleuchtet kritisch die bevorstehende WM 2022 und in der Mysteryserie „Souls“ erinnert sich ein Junge an ein vorheriges Leben. Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/was-laeuft-heute >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/kultur/was-laeuft-heute-medieval-zdfzeit-geheimsache-katar-souls

Tagesgespräch
Almut Kirchner: «Wir können die Klimakrise stoppen»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 27:03


An der Weltklimakonferenz im ägyptischen Sharm El-Sheikh, der COP27, suchen knapp 200 Staaten Wege, um den Klimawandel zu bremsen. Die Prognostikerin Almut Kirchner sagt, «jede einzelne dieser Konferenzen ist wichtig.» Das Ziel der Weltgemeinschaft ist klar: Die Erderwärmung soll bis Ende dieses Jahrhunderts auf 1.5 Grad beschränkt werden. Laut dem neusten Uno-Bericht geht es aber in eine andere Richtung. Wenn nicht bald schärfere Massnahmen ergriffen werden, dürfte sich die Erde um 2.5 Grad erwärmen, verglichen mit dem Beginn des industriellen Zeitalters. Nun treffen sich rund 40'000 Regierungsvertreterinnen, Fachleute, Lobbyisten und Journalistinnen in Sharm El-Sheikh in Ägypten. An der COP 27 wollen sie sich auf Massnahmen im Kampf gegen den Klimawandel einigen. Doch was bringen solche Konferenzen? Kann die Menschheit den Kollaps überhaupt noch verhindern? Die Prognostikerin Almut Kirchner hat als Energie-Expertin im Auftrag des Bundes für die Schweiz die «Energieperspektiven 2050» erstellt. Sie sagt: «Als Industrieländer haben wir uns und der Welt ein grosses Problem eingebrockt. Das kann auch nur weltweit gelöst werden.»