Podcasts about bundestags

  • 222PODCASTS
  • 394EPISODES
  • 28mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 20, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about bundestags

Latest podcast episodes about bundestags

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Verkleinerung des Bundestags: Meisterstück oder Mogelpackung?

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Jan 20, 2023 13:37


Deutschlands neuer Verteidigungsminister heißt Boris Pistorius. Die Pioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski analysieren in dieser Ausgabe, weshalb sich Olaf Scholz für den bisherigen niedersächsischen Innenminister entschieden hat und wie Pistorius die Bundeswehr und sein Ministerium deutlicher ins Bewusstsein der Gesellschaft bringen will und dies bereits bei seinem Antrittstermin klar gemacht hat. Außerdem: Was taugt der Ampel-Vorschlag zur Reform des Wahlrechts und damit zur deutlichen Verkleinerung des Bundestags? Ein Streitgespräch über höchstmögliche Verkleinerungen, die gerechte Verteilung von Mandatsverlusten und die Frage, wie wichtig eine breite Mehrheit im Bundestag für diese Reform auch gegen die Politikverdrossenheit wäre. Im Interview der Woche: Serap Güler. Die CDU-Integrations-, Familien- und Bildungspolitiker spricht über die Unions-internen Diskussionen um Migration, Einbürgerung und doppelte Staatsbürgerschaft. Die weiteren Themen: Matthias Miersch will's machen, aber kann er auch? Der angestrebte SPD-Fraktionsvorsitz ist für den Niedersachsen nicht mehr sicher. Was bringt diese neue konservative Zweck-Liaison? CSU-Chef Markus Söder sucht den Schulterschluss mit NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst. Welche Ergebnisse bringt der Jahreswirtschaftsbericht? The Pioneer-Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner erklärt, wieso Wirtschaftsminister Robert Habeck eine bessere Bilanz vorstellen könnte im Kabinett als gemeinhin erwartet. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Baha Jamous, Vice President Marketing & Communications bei der Solarisbank.

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 04.01.2023

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 3:03


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: GDV ist größter Lobbyist im Bundestag Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist Spitzenreiter im sogenannten Lobbyregister des Bundestags. Im Jahr 2021 gab der Dachverband der Versicherer demnach 15 Millionen Euro dafür aus, um aktiv Einfluss auf Bundestags-Abgeordnete zu nehmen. Das zeigt eine Auswertung des Bürgervereins Finanzwende. Der Verband der Privaten Krankenversicherung ist mit knapp 1,6 Millionen Euro auf Rang neun der größten Lobby-Gruppen. Bei den Versicherern ist die R+V Versicherung Spitzenreiter. Der genossenschaftliche Anbieter der Volksbanken Raiffeisenbanken ließ sich seine Lobbyarbeit 1,495 Millionen Euro kosten. ottonova mit neuem CEO Der Versicherer ottonova hat seit dem 1. Januar einen neuen CEO. Bernhard Brühl hat den Staffelstab von Gründer Roman Rittweger übernommen. Dieser wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Brühl war seit Juli 2018 als COO tätig. Überdies vermeldet das Unternehmen den Abschied von Herbert Henzler. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende legt sein Amt aus Altersgründen nieder. Canada Life bekommt neuen Head of Sales André Meissner ist neuer Head of Sales bei Canada Life Deutschland. Er löst Gerhard Schweigatz ab, der nach 22 Jahren in den Ruhestand geht. Schweigatz hatte den Aufbau des Canada Life-Vertriebs seit dem deutschen Markteintritt im Jahr 2000 maßgeblich mitgestaltet. Meissner nimmt seit 2001 unterschiedliche Rollen im Vertrieb des Unternehmens wahr. Itzehoer macht weniger Gewinn Die Itzehoer Versicherungen hat im Geschäftsjahr 2022 ihre Beiträge um elf Millionen Euro auf nun 655 Millionen Euro steigern können. Die ursprünglich kalkulierten Umsatzziele worden wegen der Auswirkungen der vielen aktuellen Krisen – von Corona über den Ukrainekrieg bis zur steigenden Inflation und Wirtschaftseinbrüchen – abgesenkt. Der Jahresüberschuss beläuft sich auf 10,3 Millionen Euro und liegt damit unterhalb des Vorjahres mit 16 Millionen Euro. Wachstumsmotor war die Kfz-Sparte. Hier konnte der Bestand um 40.000 auf knapp 1,15 Millionen versicherte Fahrzeuge erhöht werden. Talanx-Töchter mit neuem Namen Wegen einer erweiterten Kooperation mit der Deutsche Bank Gruppe werden die Talanx-Töchter PB Versicherungen auf die Marke LifeStyle Protection umfirmiert. Da die Postbank ebenfalls mit PB abgekürzt wird, musste die Marke PB Versicherungen aus lizenzrechtlichen Gründen umbenannt werden. Die LifeStyle Protection ist seit Jahren als Annex-Spezialist am Markt. Künftig sollen Produkte der LifeStyle Protection exklusiv über die Vertriebskanäle der Deutsche Bank, Postbank, Norisbank und DSL Bank verkauft werden. R+V bietet Tipps für Pflegende Für Menschen, die Angehörige pflegen, bietet die R+V Versicherung ab sofort einen digitalen PflegeBerater an. Über das Tool erhalten die Nutzer viele hilfreiche Tipps, die ganz auf die persönliche Situation zugeschnitten sind. Das Angebot ist unter www.mein-digitaler-pflegeberater.de zu erreichen. Dieses Tool kann jeder Interessierte kostenlos nutzen, er muss dafür kein R+V-Kunde sein.

#PFL - Passion for Life
S2.E4 I feat. Bundestagsabgeordneter Christoph Bernstiel I "Du brauchst verdammt hartes Fell!"

#PFL - Passion for Life

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 82:07


S.2.E.4 I Eigentlich sollte es der Legobauer sein für Christoph Bernstiel - zumindest, wenn man den 5-Jährigen Christoph fragt. Welches Kind weiß denn schon, dass es Bundestagsabgeordneter werden will ... auch bei Christoph Bernstiel war es so & trotzdem saß er später als Abgeordneter der CDU von 2017-2021 im Bundestag. Für diesen Job ist vor allem ein dickes Fell nötig - trainierbar? Schwer! Auch wir waren uns in einigen Themen nicht einig und quasi schon mittendrin im politischen Diskurs. Was es sonst noch so brauch, um Abgeordneter zu sein, wie er die aktuellen heißen Themenfelder des Landes sieht, wie ihm das Essen in der Kantine des Bundestags schmeckt und spannender, aufregender Antworten auf teils emotionale Fragestellungen checkt ihr hier. Danke für deine Zeit, Christoph! https://www.christoph-bernstiel.de https://www.instagram.com/christoph.bernstiel/?hl=de

Informationen am Abend - Deutschlandfunk
"Reichsbürger" Thema in mehreren Bundestags-Ausschüssen

Informationen am Abend - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 3:10


Gavrilis, Panajotiswww.deutschlandfunk.de, Informationen am AbendDirekter Link zur Audiodatei

Tagesthemen (Audio-Podcast)
09.12.2022 - tagesthemen 23:45 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Dec 10, 2022 35:22


Themen der Sendung: Debatte um Schutz des Bundestags nach Razzia in der "Reichsbürger"-Szene, Durchsuchungen und fünf Festnahmen im Zuge von Korruptionsermittlungen in Brüssel, Digitalgipfel: Deutsche Behörden sollen effizienter arbeiten, Die Meinung, Planlose Lockerungen der Null-Covid-Politik in China, Nach Hinrichtung eines Demonstranten wächst die Sorge der Angehörigen von Inhaftierten im Iran, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin: Zimmer gegen Mitarbeit im Pflegeheim, Die "Femme fatale" im Wandel der Zeit in der Hamburger Kunsthalle, Das Wetter

Tagesthemen (320x240)
09.12.2022 - tagesthemen 23:45 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Dec 10, 2022 35:22


Themen der Sendung: Debatte um Schutz des Bundestags nach Razzia in der "Reichsbürger"-Szene, Durchsuchungen und fünf Festnahmen im Zuge von Korruptionsermittlungen in Brüssel, Digitalgipfel: Deutsche Behörden sollen effizienter arbeiten, Die Meinung, Planlose Lockerungen der Null-Covid-Politik in China, Nach Hinrichtung eines Demonstranten wächst die Sorge der Angehörigen von Inhaftierten im Iran, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin: Zimmer gegen Mitarbeit im Pflegeheim, Die "Femme fatale" im Wandel der Zeit in der Hamburger Kunsthalle, Das Wetter

Tagesthemen (320x180)
09.12.2022 - tagesthemen 23:45 Uhr

Tagesthemen (320x180)

Play Episode Listen Later Dec 10, 2022 35:22


Themen der Sendung: Debatte um Schutz des Bundestags nach Razzia in der "Reichsbürger"-Szene, Durchsuchungen und fünf Festnahmen im Zuge von Korruptionsermittlungen in Brüssel, Digitalgipfel: Deutsche Behörden sollen effizienter arbeiten, Die Meinung, Planlose Lockerungen der Null-Covid-Politik in China, Nach Hinrichtung eines Demonstranten wächst die Sorge der Angehörigen von Inhaftierten im Iran, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin: Zimmer gegen Mitarbeit im Pflegeheim, Die "Femme fatale" im Wandel der Zeit in der Hamburger Kunsthalle, Das Wetter

ETDPODCAST
Nr. 3873 Interna Preisgegeben – Nach „Reichsbürger-Razzia“: Forderungen nach neuem Bundestag-Sicherheitskonzept

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022


Im politischen Berlin verlangen immer mehr Stimmen einen verstärkten Schutz des Bundestags. Hintergrund ist die Tatsache, dass mit der Berliner Richterin Birgit Malsack-Winkemann auch eine ehemalige Abgeordnete der AfD während der „Reichsbürger-Razzia“ verhaftet wurde. Die Unionsfraktion will klären lassen, wie Ermittlungsinterna vorab an die Presse gelangen konnten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr
Faktencheck ”Holodomor” − Gefälschte Zahlen, verkannte Ursachen

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 13:26


Der Bundestag hat am Mittwoch nach jahrelang ablehnender Haltung beschlossen, die Hungersnot der Jahre 1932 und 1933 in der Ukraine als Völkermord zu werten. RT DE wird sich in einer Reihe von Artikeln mit den Ereignissen jener Jahre beschäftigen und die Entscheidung des Bundestags werten. Dies ist der erste Artikel der Reihe. Von Anton Gentzen

Newsjunkies | Inforadio
Die gescheiterte Mission - Bundeswehr zieht aus Mali ab

Newsjunkies | Inforadio

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 18:18


Die Bundesregierung hat sich auf einen "geordneten Rückzug" der Bundeswehr aus Mali geeinigt. Die Zustimmung des Bundestags scheint nur noch Formsache. Was hat die umstrittene UN-Mission gebracht? Das besprechen die Newsjunkies Hendrik Schröder und Christoph Schrag.

Der digitale Minimalist
Wie richten wir Social Media-Plattformen auf das Gemeinwohl aus? - Regulierung von Digitalkonzernen - mit Prof. Matthias Kettemann - 087

Der digitale Minimalist

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 44:20


Prof. Matthias Kettemann kommt ursprünglich aus Österreich und ist Jurist. Sein Spezialgebiet ist das Internetrecht. Er war Sachverständiger im Rechtsausschuss des Bundestags und für den Europarat. Derzeit leitet er am Leibniz-Institut für Medienforschung ein Forschungsprojekt zu der Frage, wie private Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und TikTok auf das Gemeinwohl hin ausgerichtet werden können. Wir sprechen darüber, wie sich Kommunikation auf digitalen Plattformen verändert hat, warum es Regulierung überhaupt braucht und wie wir als Gesellschaft dieses Thema aktiv mitgestalten können. Wer ist Prof. Matthias Kettemann: https://www.uibk.ac.at/zukunftsrecht/team/kettemann/index.html.de Vorlesungen von Prof. Matthias Kettemann (sei live dabei): https://docs.google.com/document/d/1MbhQI9P2tY2iZSsA6M0pVoJVnkGCrLUd/edit Datenbank zu Cybervorfällen weltweit: https://eurepoc.eu/de Das Event zu den Themenkomplexen IT Security, Data Management und Cloud Lösungen: https://www.cyberseceurope.com/ Projekt zu Plattformbeiräten: https://www.hiig.de/project/plattform-demokratie/ Kettemann, M.C. (2022). Designing Digital Democracy. Digital society blog. Weitere Informationen Kettemann, M.C. (2022). Digitale Demokratie by Design: Was Habermas stört und Elon Musk freut. Te.Ma. Weitere Informationen Francke, J. (2022). Plattformräte: Können sie digitale Plattformen zur Verantwortung drängen? Digital society blog. Weitere Informationen Kettemann, M.C., Francke, J., Fertmann, M. (2022). Parlamente für Plattformen: Faire Regulierung für Online-Kommunikationsräume. turi2. Weitere Informationen Unsere Website: https://derdigitaleminimalist.de Wir freuen uns mega, wenn du uns mit einem Kaffee unterstützt! Dann können wir gemütlich die nächste Folge planen, dazu einfach hier draufklicken (geht ganz schnell und einfach): https://ko-fi.com/derdigitaleminimalist

Presseschau - Deutschlandfunk
11. November 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 9:15


Kommentiert werden mehrere Aspekte des russischen Kriegs in der Ukraine, die Vorstellung des Vorschlags für die neue Abgasnorm Euro 7 durch die EU-Kommission sowie die Abstimmung des Bundestags über das geplante Bürgergeld.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (320x180)
07.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x180)

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 15:43


Themen der Sendung: UN-Klimakonferenz in Ägypten: Staats- und Regierungschefs beraten über Lösungen zur Begrenzung der Erderwärmung, Italienische Regierung verweigert Migranten Zugang an Land, Angriffe auf zivile Infrastruktur in der Ukraine: Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig, CDU-Chef Merz droht mit Blockade des geplanten Bürgergelds im Bundesrat, Wahlprüfungsausschuss des Bundestags empfiehlt Wiederholung der Bundestagswahl in einem Teil der Berliner Wahlbezirke, SPD und Grüne unterzeichnen gemeinsamen Koalitionsvertrag in Niedersachsen, Cum-Ex-Skandal: Mehrjährige Haftstrafen gegen drei frühere Manager der Maple Bank, Bündnis aus Ernährungs- und Kinderschutzexperten fordern starke Einschränkung von Werbung für ungesunde Lebensmittel, Europäische Fußball-Wettbewerbe: Auslosungen für Champions League und Europa League, Das Wetter, Kanzler Scholz bekräftigt den Ausstieg Deutschlands aus fossilen Energien

Tagesschau (512x288)
07.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 15:43


Themen der Sendung: UN-Klimakonferenz in Ägypten: Staats- und Regierungschefs beraten über Lösungen zur Begrenzung der Erderwärmung, Italienische Regierung verweigert Migranten Zugang an Land, Angriffe auf zivile Infrastruktur in der Ukraine: Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig, CDU-Chef Merz droht mit Blockade des geplanten Bürgergelds im Bundesrat, Wahlprüfungsausschuss des Bundestags empfiehlt Wiederholung der Bundestagswahl in einem Teil der Berliner Wahlbezirke, SPD und Grüne unterzeichnen gemeinsamen Koalitionsvertrag in Niedersachsen, Cum-Ex-Skandal: Mehrjährige Haftstrafen gegen drei frühere Manager der Maple Bank, Bündnis aus Ernährungs- und Kinderschutzexperten fordern starke Einschränkung von Werbung für ungesunde Lebensmittel, Europäische Fußball-Wettbewerbe: Auslosungen für Champions League und Europa League, Das Wetter, Kanzler Scholz bekräftigt den Ausstieg Deutschlands aus fossilen Energien

Tagesschau (320x240)
07.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 15:43


Themen der Sendung: UN-Klimakonferenz in Ägypten: Staats- und Regierungschefs beraten über Lösungen zur Begrenzung der Erderwärmung, Italienische Regierung verweigert Migranten Zugang an Land, Angriffe auf zivile Infrastruktur in der Ukraine: Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig, CDU-Chef Merz droht mit Blockade des geplanten Bürgergelds im Bundesrat, Wahlprüfungsausschuss des Bundestags empfiehlt Wiederholung der Bundestagswahl in einem Teil der Berliner Wahlbezirke, SPD und Grüne unterzeichnen gemeinsamen Koalitionsvertrag in Niedersachsen, Cum-Ex-Skandal: Mehrjährige Haftstrafen gegen drei frühere Manager der Maple Bank, Bündnis aus Ernährungs- und Kinderschutzexperten fordern starke Einschränkung von Werbung für ungesunde Lebensmittel, Europäische Fußball-Wettbewerbe: Auslosungen für Champions League und Europa League, Das Wetter, Kanzler Scholz bekräftigt den Ausstieg Deutschlands aus fossilen Energien

Tagesschau (Audio-Podcast)
07.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 15:43


Themen der Sendung: UN-Klimakonferenz in Ägypten: Staats- und Regierungschefs beraten über Lösungen zur Begrenzung der Erderwärmung, Italienische Regierung verweigert Migranten Zugang an Land, Angriffe auf zivile Infrastruktur in der Ukraine: Moskau und Kiew beschuldigen sich gegenseitig, CDU-Chef Merz droht mit Blockade des geplanten Bürgergelds im Bundesrat, Wahlprüfungsausschuss des Bundestags empfiehlt Wiederholung der Bundestagswahl in einem Teil der Berliner Wahlbezirke, SPD und Grüne unterzeichnen gemeinsamen Koalitionsvertrag in Niedersachsen, Cum-Ex-Skandal: Mehrjährige Haftstrafen gegen drei frühere Manager der Maple Bank, Bündnis aus Ernährungs- und Kinderschutzexperten fordern starke Einschränkung von Werbung für ungesunde Lebensmittel, Europäische Fußball-Wettbewerbe: Auslosungen für Champions League und Europa League, Das Wetter, Kanzler Scholz bekräftigt den Ausstieg Deutschlands aus fossilen Energien

Tagesschau (512x288)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
26.10.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 15:21


Themen der Sendung: 40 Tage nach Tod der Kurdin Mahsa Amini weiter landesweite Proteste im Iran, Bundeskabinett billigt Beteiligung der chinesischen Staatsreederei Cosco an einem Containerterminal im Hamburger Hafen, Bundeskanzler Scholz und französischer Präsident Macron treffen sich in Paris nach Unstimmigkeiten, Getreidefrachter warten auf Weiterfahrt nahe der Bosporus-Meerenge, Mehr Menschen gehen laut Deutscher Rentenversicherung vorzeitig in den Ruhestand, Bundesverfassungsgericht stärkt Informationsrechte des Bundestags in EU-Fragen, Kabinett beschließt Eckpunkte für Cannabis-Legalisierung, Die Lottozahlen, Das Wetter

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Michael Brand (CDU) zu Deutschlands China-Politik: "Kanzler Scholz scheint den Kompass verloren zu haben"

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 6:01


Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Michael Brand (CDU), sieht eine neue Qualität der Aggression Chinas nach innen und nach außen. Im SWR2 Tagesgespräch sagte Brand, das betreffe "alle Bereiche, militärisch, technologisch, wirtschaftlich." In diesem Zusammenhang kritisierte er auch den geplanten Einstieg eines chinesischen Konzerns beim Hamburger Hafen als "völlig falsches Signal". Dabei stört Brand vor allem die Haltung von Kanzler Scholz (SPD), der das Projekt bisher befürwortet: "Es wird Zeit, dass der Bundeskanzler aufwacht. Er scheint den Kompass verloren zu haben. (…) Wer von Zeitenwende redet, aber anders handelt, da gibt es ein Wort in Deutsch, nämlich Doppelzüngigkeit. Das ermuntert den Aggressor. (…) Dass man von Seiten der Bundesregierung immer noch der Meinung ist, man müsse hier die Abhängigkeiten verstärken und Wandel durch Handel würde funktionieren, das ist ein Handeln gegen nationale Interessen." Brand ist zurzeit mit einer Delegation des Bundestags in Taiwan. Er fordert, dass auch Regierungsvertreter das Land besuchen und sich Deutschland unabhängiger von China macht, so wie bereits die Abhängigkeit von russischem Gas reduziert werde. "Das heißt auch, mit anderen Partnern zu verhandeln, wie Taiwan, Indien, Neuseeland, Australien, den Vereinigten Staaten, um ein Gegengewicht aufzubauen." Das würde China in eine andere Verhandlungsposition bringen, denn "Verteidigung von Menschenrechten, von Wohlstand und Sicherheit ist nichts für Sonntagsreden allein. Das ist etwas für die Realpolitik", so Brand im SWR2 Tagesgespräch.

Hintergrund - Deutschlandfunk
Afghanistan-Einsatz - Wie die Enquete-Kommission das Scheitern aufarbeitet

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 18:54


Ende August 2021 verließen die USA und ihre Verbündeten Afghanistan. Für die Bundeswehr endete der verlustreichste und teuerste Einsatz ihrer Geschichte. Nun beginnt eine Enquete-Kommission des Bundestags, die Gründe für das Scheitern aufzuarbeiten. Von Marc Thörnerwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

Kultur heute Beiträge - Deutschlandfunk
Dekolonisierung und Kunst: Ein Fachgespräch im Kulturausschuss des Bundestags

Kultur heute Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 5:10


Gorigis, Elenawww.deutschlandfunk.de, Kultur heuteDirekter Link zur Audiodatei

Les Immatures De Paris And The Policeman
Eine grandiose Rede von Frau Dr. Weidel, die - neben Sahra Wagenknecht - eh die beste Rednerin im aufgeblähten_Generaldebatte des Bundestags

Les Immatures De Paris And The Policeman

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 10:53


Fußball – meinsportpodcast.de
#165 Was ist der FC Bundestag? – Gast: Mahmut Özdemir (Mannschaftskapitän)

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 25:33


Seit über 50 Jahren spielen die Mitglieder des deutschen Bundestags organisiert Fußball, als FC Bundestag. Aus dem Spaß an der Freude ist längst schon sportlicher Ehrgeiz geworden. Das Team um Mannschaftskapitän Mahmut Özdemir ist amtierender Europameister der nationalen Abgeordnetenhäuser. Bei jeder neuen Bundestagswahl gibt es Neuzugänge, und es verlassen einige Spieler das Team, da sie nicht mehr im Bundestag sitzen. Ein Transfermarkt der besonderen Art, denn hier bestimmen die Wähler über die Zusammensetzung der Nationalmannschaft des Bundestages. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Bosses Bundesliga Blog - Dein Fussball-Podcast
#165 Was ist der FC Bundestag? - Gast: Mahmut Özdemir (Mannschaftskapitän)

Bosses Bundesliga Blog - Dein Fussball-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 25:33


Seit über 50 Jahren spielen die Mitglieder des deutschen Bundestags organisiert Fußball, als FC Bundestag. Aus dem Spaß an der Freude ist längst schon sportlicher Ehrgeiz geworden. Das Team um Mannschaftskapitän Mahmut Özdemir ist amtierender Europameister der nationalen Abgeordnetenhäuser. Bei jeder neuen Bundestagswahl gibt es Neuzugänge, und es verlassen einige Spieler das Team, da sie nicht mehr im Bundestag sitzen. Ein Transfermarkt der besonderen Art, denn hier bestimmen die Wähler über die Zusammensetzung der Nationalmannschaft des Bundestages.

Was jetzt?
Wird sich das Fischsterben wiederholen?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 11:14


Ende Juli entdeckten polnische Fischer erste tote Fische in der Oder. Später wurde klar: In der Oder hat eine massive Umweltkatastrophe stattgefunden. Hunderte Tonnen Fische verendeten. Kann jemals geklärt werden, was den hohen Salzgehalt verursacht hat, der für das Sterben verantwortlich ist? Und wie kann eine solche Katastrophe in Zukunft verhindert werden? Diese Fragen klärt Lisa Caspari mit Dagny Lüdemann, der Chefreporterin Wissen von ZEIT ONLINE. Eine Recherche der ZEIT, des Portals "abgeordnetenwatch.de" und des ZDF Magazin Royale hat ergeben, dass viele ehemalige Mitglieder des Bundestags heute Lobbyismus für die Wirtschaft betreiben. Besonders begehrt: Die Grünen. Christian Fuchs, Investigativredakteur der ZEIT, hat zu dem Thema recherchiert, und erklärt, wann ein Wechsel aus der Politik in die Wirtschaft verwerflich ist. Alles außer Putzen: Einfach mal alles doppelt so langsam angehen. Moderation und Produktion: Lisa Caspari Mitarbeit: Marc Fehrmann, Lisa Pausch, Pia Rauschenberger Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Fischsterben: Umweltkatastrophe in der Oder (https://www.zeit.de/thema/fischsterben) Umweltkatastrophe: Expertenbericht bestätigt Ursache für Fischsterben in der Oder (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-09/fischsterben-oder-umwelt-alge-ursache) Fischsterben in der Oder: "Es werden wieder Fische sterben" (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-09/fischsterben-oder-bericht-deutschland-polen-ursache) Ehemalige Bundestagsabgeordnete: Lohnender Ausweg (https://www.zeit.de/2022/40/bundestagsabgeordnete-lobbyismus-interessensvertretung) Lobbyismus: Kühner Wechsel (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/roy-kuehne-lobbyismus-bundestag-bauerfeind-ag) ZDF Magazin Royale: (https://www.zdf.de/comedy/zdf-magazin-royale)

Auf den Punkt
Das Dilemma steigender Staatsverschuldung

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 10:45


Diese Woche debattiert der Bundestag über den Haushalt und damit über neue Staatsschulden. Müssen künftige Generationen dafür bluten? Die Alternative wäre noch schlimmer. In der Generaldebatte nach der Sommerpause des Bundestags haben sich Kanzler Olaf Scholz und Oppositionschef Friedrich Merz verbal scharf angegriffen. Hauptthema sind diese Woche die Etats der Ministerien mit Ausgaben in Höhe von 445,2 Milliarden Euro. Das ist deutlich weniger als in den vergangenen Jahren während der Corona-Pandemie. 2020 nahm der Staat rund 130 Milliarden Euro neue Kredite auf. 2021 waren es 215,4 Milliarden Euro und fast 139 Milliarden Euro neue Schulden in diesem Jahr. Finanziert werde das über Kredite, sagt Claus Hulverscheidt, Volkswirt und SZ-Korrespondent in Berlin. Eine erhöhte Erbschaftssteuer, Vermögenssteuer oder Spitzensteuersatz schließe Finanzminister Christian Lindner kategorisch aus. "Die Absage an jede Form von Steuererhöhung gehört zum Markenzeichen der Liberalen." Insofern habe sich der FDP-Chef da "ein bisschen selbst eingemauert". Um die Debatte, ob man Vermögen insgesamt nicht höher besteuern muss, werden man sich aber absehbar nicht drücken können. Vor Beginn der Pandemie habe der Bund auch seine Schuldenquote über viele Jahre kontinuierlich gesenkt. "Das vielzitierte Narrativ, dass Politiker gar nicht anders können, als die Schulden immer weiter zu erhöhen, das stimmt so nicht", sagt Hulverscheidt. Angesichts von Corona, dem Ukraine-Krieg und der Energiekrise hätten Lindner und Olaf Scholz, sein Vorgänger im Finanzministerium, handeln müssen. Und zwar indem der Staat "das glatte Gegenteil dessen tut, was eine Privatperson tun würde": Wer als Privatmensch in Schwierigkeiten gerät, muss entweder seine Einnahmen erhöhen oder die Ausgaben senken. Der Staat aber verzeichne geringere Steuereinnahmen und müsse zugleich die Ausgaben erhöhen. Aber nur so könne die sinkende Kaufkraft der Bürger und der Unternehmen ausgeglichen - und die Wirtschaft am Laufen gehalten werden. Tatsächlich sei der Schuldenberg inzwischen so hoch, dass ihn kaum die kommenden drei Generationen abtragen könnten. Doch die Alternative sei verheerend: Würde der Staat jetzt keine Hilfspakete schnüren, keine Hunderte von Milliarden in die Hand nehmen, dann bekämen wir "eine massive Rezession mit Millionen an zusätzlichen Arbeitslosen und Steuerausfällen in zwei oder gar dreistelliger Milliardenhöhe". Somit wären die Kosten für künftige Generationen noch viel höher. "Das ist also ein Dilemma, aus dem man im Moment einfach nicht rauskommt", sagt Hulverscheidt. Weitere Nachrichten: Brisantes Material in Trumps Villa, Premierministerin Truss tauscht Kabinett aus. Unseren Podcast “The Great Firewall” über Tiktok finden Sie hier. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Vinzent-Vitus Leitgeb Produktion: Justin Patchett Zusätzliches Audiomaterial über Phoenix

Wohlstand für Alle
Ep. 161: Mehr Gerechtigkeit durch die Übergewinnsteuer?

Wohlstand für Alle

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 31:52


Die Energiepreise explodieren und nun sollen die Bürger durch die Gasumlage noch mehr Geld hinblättern. Als „bittere Medizin“ hat Wirtschaftsminister Robert Habeck diese Umlage versucht zu verkaufen, doch inzwischen ist klar, dass mit dieser Maßnahme keineswegs nur von der Insolvenz bedrohte Konzerne gerettet werden sollen – die Bürger sollen außerdem die Gewinne absichern. Die Entlastungspakete haben bislang nicht gehalten, was sie versprechen, und da wundert es schon, warum die Bundesregierung noch immer zögerlich ist, wenn es um eine Übergewinnsteuer geht. Andere europäische Länder wie Spanien, Rumänien und Großbritannien haben es bereits vorgemacht, doch Deutschland hinkt weiter hinterher, obwohl die Energiekonzerne durch Spekulationsgeschäfte derzeit Rekordgewinne einheimsen. Für viele mag der Begriff Übergewinnsteuer neu klingen, dabei gab es ein solches Modell schon vor mehr als 100 Jahren während des Ersten Weltkriegs in den USA und in Großbritannien. Bereits mit Beginn der Pandemie forderten einige Ökonomen eine nationale oder internationale Übergewinnsteuer, im Englischen: Excess Profits Tax. Dabei ist selbstredend die Definition, was ein Übergewinn und was bloß ein Gewinn ist, eine Herausforderung, aber keine unmögliche. In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über die Übergewinnsteuer. Literatur: Die Studie des „Netzwerks Steuergerechtigkeit“: https://www.rosalux.de/publikation/id/46854/uebergewinnsteuer. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags zur Übergewinnsteuer: https://www.bundestag.de/resource/blob/838958/eaa79ffafc735d702c68efccc5c12d40/WD-4-023-21-pdf-data.pdf. Allison Christians über eine internationale Übergewinnsteuer: https://www.taxnotes.com/featured-analysis/its-time-pillar-3-global-excess-profits-tax-covid-19-and-beyond/2020/05/01/2cg34. WERBUNG: Zum Jacobin-Magazin geht es hier entlang: https://jacobin.de/wohlstand. Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank! Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang Konto: Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen Betreff: Wohlstand fuer Alle IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12 BIC: MALADE51NWD Patreon: https://www.patreon.com/oleundwolfgang Steady: https://steadyhq.com/de/oleundwolfgang/about Twitter: Ole: twitter.com/nymoen_ole Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior Die gesamte WfA-Literaturliste: https://wohlstand-fuer-alle.netlify.app

Plaudertaschen - der Podcast über das Banking von morgen.
#77 - Wird die Blockchain das neue Internet? - Keynote von Katharina Gehra

Plaudertaschen - der Podcast über das Banking von morgen.

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 24:34


#77 - Wird die Blockchain das neue Internet? - Keynote von Katharina Gehra auf der Konferenz "Get rich or die tryin'" hosted by Plaudertaschen und Tabularaza by zebIn dieser Folge blicken wir zurück auf unsere Konferenz „Get rich or die tryin‘“, die am 31.03.2022 stattgefunden hat. Genauer gesagt geht es um die Keynote von Katharina Gehra. Katharina ist CEO und Co-Founderin der Analyse- und Beratungsfirma Immutable Insight und ist eine absolute Expertin auf dem Gebiet Blockchain und Kryptowährungen. Sie ist überzeugt: Token Economy ist sehr wichtig und kommt schneller als wir glauben! Warum gibt es Blockchains und warum sind sie eigentlich so spannend? Wo führt uns die Blockchain noch hin? Welche Chancen ergeben sich daraus für Banken? Diese und viele mehr Fragen beantwortet Katharina in ihrer Keynote. Reinhören lohnt sich! >>>Save the date: am 03.November findet unsere nächste Krypto-Konferenz "Get rich or die tryin' Vol. 2 statt! Eine spannende Folge! Reinhören lohnt sich! Fragen, Anregungen und Feedback sehr gerne an mail@plaudertaschen-podcast.de Viel Spaß beim Hören! Euer Plaudertaschen-Team Über Katharina Gehra:Als CEO und Co-Founderin der Analyse- und Beratungsfirma Immutable Insight ist sie absolute Expertin auf dem Gebiet Blockchain und Kryptowährungen und gehört zu den führenden Persönlichkeiten der deutschen und europäischen Blockchain-Szene.Sie wurde kürzlich unter die Top 50 der führenden Frauen in Tech in Deutschland vom Handelsblatt gekürt und ist Aufsichtsrätin der Fürstlich Castell'sche Bank, Credit-Casse AG und der Boerse Stuttgart Group.Aber nicht nur das: in Block52 - Blockchain Podcast spricht sie mit ihren Gästen über die neusten Entwicklungen der Branche und teilt ihr Wissen als Sachverständige im Finanzausschuss des Bundestags zum Thema Blockchain. Dieser Podcast wird präsentiert von:Dieser Podcast wird präsentiert von:=> S Broker AG & Co. KG - Innovative und bedarfsorientierte Lösungen „as a Service“ für das Wertpapiergeschäft der Sparkassen. => TABULARAZA by zeb - Wir gestalten Zukunft. Folge direkt herunterladen

ETDPODCAST
Nr. 3289 Deutscher Bundestag erfüllt eigene Energiesparvorgaben nicht

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jul 27, 2022 1:44


Die Temperaturregelung und Beleuchtung in den Gebäuden des Deutschen Bundestags sowie im Reichstagsgebäude entsprechen nicht der vom Ältestenrat des Bundestags am 7. Juli beschlossenen Energiesparmaßnahmen. Das berichtet „Bild“ (Mittwochausgabe). Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Interviews - Deutschlandfunk
Getreideexport-Abkommen - Göring-Eckardt (Grüne): "Es war das Mindeste, was Putin tun konnte"

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 23, 2022 9:47


Katrin Göring-Eckardt (Grüne) begrüßt das Getreideexport-Abkommen zwischen Russland und der Ukraine. Die Vizepräsidentin des deutschen Bundestags ist derzeit in der Kaukasus-Region, die ebenfalls vom Ukraine-Krieg betroffen ist. Es sei wichtig, Demokratiebewegungen vor Ort zu stärken, sagte sie im Dlf. Zurheide, Jürgenwww.deutschlandfunk.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
"In den ersten Monaten im Bundestag habe ich zehn Kilo abgenommen"

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jul 23, 2022 36:12


Der Bundestag ist in der Sommerpause. Corona, Ukraine-Krise, Inflation: Hinter den Abgeordneten liegen aufreibende Monate. Besonders viel Verantwortung lastet auf den Regierungsparteien. Wie muss sich das erst anfühlen für Bundestagsneulinge? Wir haben bei drei jungen Politikerinnen der Ampel nachgefragt. Maja Wallstein (SPD), Kathrin Henneberger (Grüne) und Muhanad Al-Halak (FDP) sind Mitte 30 und im vergangenen Herbst in den Bundestag eingezogen. Für sie war seitdem alles neu, sie mussten in Berlin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden, eine Wohnung, sich in ihren ersten Reden behaupten und den komplizierten Parlamentsbetrieb verstehen. Außerdem berichten sie von ihren ersten politischen Erfolgen. Maja Wallstein erklärt, wieso sie in den Plenarsitzungen so oft auf ihr Handy schaut – und wieso das gar nicht so unerhört sei, wie man aus der Ferne vielleicht meint. Muhanad Al-Halak berichtet, wie er sein Fachwissen als Abwassermeister nutzen konnte, und Kathrin Henneberger erzählt, wie es ist, plötzlich nicht mehr Aktivistin zu sein, sondern mittendrin im politischen Betrieb zu arbeiten. In unserer Interviewserie über neue Abgeordnete des Bundestags haben wir die drei übrigens vor einigen Monaten schon einmal interviewt, die Texte finden Sie hier: https://www.zeit.de/index Interviews mit den Abgeordneten: Lisa Caspari Moderation und Produktion: Simone Gaul Redaktion: Ole Pflüger Mitarbeit: Alma Dewerny

Interviews - Deutschlandfunk
Nach Rückzug von Meron Mendel - Connemann (CDU) fordert Rücktritt von Documenta-Generaldirektorin

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 9:40


Sie traue es der Documenta nicht zu, das Thema Antisemitismus und BDS anzugehen, sagte Gitta Connemann (CDU), Mitglied im Kulturausschuss des Bundestags, im Dlf. Kulturstaatsministerin Roth warf sie vor, Bedenken, die der Zentralrat der Juden im Vorfeld geäußert hatte, nicht kontrolliert zu haben.Heckmann, Dirk-Oliverwww.deutschlandfunk.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

ETDPODCAST
Nr. 3213 Neuwahlen Anfang 2023 in Berlin? Ampel-Parteien für teilweise Wahlwiederholung

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jul 8, 2022 3:55


Die Anzeichen, dass die Bundestagswahl in Berlin in Teilen wiederholt werden muss, verdichten sich. Nun haben sich die Ampel-Obleute im Wahlprüfungsausschuss des Bundestags positioniert - anders als der Bundeswahlleiter. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

ETDPODCAST
Nr. 3151 Scholz verdient ab Juli mehr als 30.000 Euro pro Monat

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 1:05


Weil zum 1. Juli die Diäten der Bundestagsabgeordneten um 310,40 Euro steigen, verdient der Bundeskanzler erstmals mehr als 30.000 Euro im Monat. Das berichtet „Bild“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Aufstellung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags für den AfD-Bundestagsabgeordneten Rene Springer. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Der schöne Morgen | radioeins
Bartsch: Der Umgang miteinander ist verheerend & der Linken unwürdig

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Jun 24, 2022 26:39


In Erfurt beginnt heute der dreitägige Parteitag der Partei „Die Linke“. Die ringt nach dramatischen Niederlagen bei Bundestags- und Landtagswahlen um den richtigen Kurs, trägt ihre Streits öffentlich aus - und ist sich auch nicht darüber einig, wer die Partei in Zukunft führen soll. Immer wieder gab es zuletzt auch kontroverse Aussagen zum Krieg in der Ukraine und der Rolle Russlands. Und nicht wenige Spitzenkräfte der Linken sagen: In Erfurt MUSS das Steuer rumgerissen und die Partei auf Kurs gebracht werden. Sonst war es das. Im Vorfeld eines sicher turbulenten Parteitages spricht Florian Schroeder mit dem Fraktionsvorsitzenden der Linken um Bundestag, Dietmar Bartsch. Und es sie an dieser Stelle schon verraten: Es geht temperamentvoll zu …

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Nach jahrelangem Widerstand kommt nun ein Tariflohn für Bundestags-Fahrer

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jun 19, 2022 7:43


Die Fahrbereitschaft des Bundestages – dieser spezielle Dienst wurde 2016 eingerichtet, um die Abgeordneten im Berliner Stadtgebiet zu chauffieren. Die Abgeordneten haben viel zu tun, eng getaktete Terminkalender, es braucht zuverlässige Fahrer von Dienstwagen, die jederzeit verfügbar sind und die Straßen und Viertel der Hauptstadt bestens kennen. Die Männer und Frauen machen ihren Job sehrWeiterlesen

Kommentar - Deutschlandfunk
Bundestag beschließt Sondervermögen - Eine Investition in unsere äußere Sicherheit

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jun 3, 2022 2:50


Bei den einmaligen 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr könne es nicht bleiben, wenn man die Erneuerung der Streitkräfte ernst nehme, kommentiert Marcus Pindur den Beschluss des Bundestags zum Sondervermögen. Dem Paket müsse die dauerhafte Anhebung des jährlichen Wehretats auf die zugesagten zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes folgen.Von Marcus Pindurwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

ETDPODCAST
Nr. 2958 Corona-Politik – Lauterbach: „Weiterer unvorbereiteter Herbst wäre nicht vertretbar“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jun 2, 2022 2:08


Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat im Bundestag seine Pläne mit Blick auf eine mögliche Verschärfung der Corona-Lage präzisiert. „Ein weiterer unvorbereiteter Herbst wäre nicht vertretbar“, sagte Lauterbach am Donnerstag in der Haushaltsdebatte des Bundestags. Er kündigte ein Impfkonzept an, das vorsehe, dass es für alle erwartbaren Varianten einen „wirksamen Impfstoff“ gebe. Zudem werde es ein neues Infektionsschutzgesetz geben, worüber er im Anschluss mit den Ländern diskutieren wollte. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

ETDPODCAST
Nr. 2889 Chaos-Wahl im September 2021 – Berlin: Wahlwiederholung nach „komplettem Systemversagen“ möglich

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later May 25, 2022 5:19


Das Chaos war groß. Seltsame Geschehnisse könnten sich bei den Berliner Wahlen im Herbst vergangenen Jahres ereignet haben. Nun fordert das Landesverfassungsgericht alle Niederschriften aus den 2.257 Berliner Wahllokalen zur Prüfung an und auch der Wahlprüfungsausschuss des Bundestags beschäftigt sich mit den Vorgängen in der Bundeshauptstadt. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Presseschau - Deutschlandfunk
19. Mai 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later May 19, 2022 9:01


Heute mit drei Themen aus dem Inland. Ein neuer Vorschlag zur Verkleinerung des Bundestags hat eine Kontroverse ausgelöst. Ebenso lebhaft wird der Vorstoß diskutiert, Gerhard Schröder die Privilegien als früherer Bundeskanzler zu streichen. Zum Schluss geht es um die Orientierungsdebatte des Bundestags über die geplante Neuregelung organisierter Sterbehilfe.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Das war der Tag - Deutschlandfunk
Bundestags-Debatte zur Veränderung Sterbehilfegesetzgebung

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later May 18, 2022 3:00


Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei