Podcasts about politiker

  • 2,466PODCASTS
  • 6,330EPISODES
  • 32mAVG DURATION
  • 3DAILY NEW EPISODES
  • Nov 16, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about politiker

Show all podcasts related to politiker

Latest podcast episodes about politiker

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Explosion in Polen, Trump will noch mal, Berlin entscheidet über Neuwahl

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 4:12


Der Westen muss die Herkunft einer Rakete erforschen. Der Rocket Man von Mar-a-Lago will wieder antreten. Und in Berlin müssen vielleicht alle Politiker noch mal antreten. Das ist die Lage am Mittwochmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Tödliche Explosion in Polen: Biden nennt Abschuss der Rakete aus Russland »unwahrscheinlich« Donald Trumps Kandidatur für Präsidentschaft 2024: Er kann es nicht lassen Nach Chaos bei der Bundestagswahl: Zweite Wahl in Berlin Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren.Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Im Gespräch
Politiker & Musikmanager Joe Chialo - Stolz, ein Afroeuropäer zu sein

Im Gespräch

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 36:06


Er war Klosterschüler, Zerspanungsmechaniker, Talentscout, Türsteher und Sänger einer Metalband. Im Wahlkampf rief Armin Laschet ihn als Kenner der Kreativwirtschaft in sein Kompetenzteam. Heute ist Joe Chialo der erste Schwarze im CDU-Bundesvorstand.Moderation: Katrin Heisewww.deutschlandfunkkultur.de, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei

Nouvelles en français facile

Nyheter från Frankrike på lätt franska. Energikrisen är ett faktum även i Frankrike och priserna på el och gas har skjutit i höjden. Politiker och media pratar om "sobriété" - måttfullhet. Vi intervjuar Annah om hur hon hanterar sin elförbrukning hemma och om offentliga åtgärder som att till exempel dra ner på julbelysningen i vissa städer. Vi träffar även Pauline som älskar sneakers och vi lyssnar på Jade Chantelles hit "Viens on s'aime".

Nouvelles en français

Nyheter från Frankrike på medelsvår franska. Energikrisen är ett faktum även i Frankrike och priserna på el och gas har skjutit i höjden. Politiker och media pratar om "sobriété" - måttfullhet. Vi intervjuar Annah och Juliana om hur deras elförbrukning ser ut och om offentliga åtgärder som att till exempel dra ner på julbelysningen i vissa städer. Vi träffar även Pauline som samlar på sneakers och vi lyssnar på Jade Chantelles hit "Viens on s'aime".

Das Politikteil
"Der Protest hat seine Unschuld verloren"

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 57:10


Seit Monaten blockieren Aktivisten der Gruppe Letzte Generation immer wieder Straßen und Autobahnen, attackieren Kunstwerke und kleben sich in Museen fest. Die einen sprechen von Notwehr, die anderen sehen in den Klimademonstranten nur eine Truppe von Flegeln, die ins Gefängnis gehört. Politiker von CDU und CSU haben sogar noch erhebliche Strafverschärfungen gefordert. In "Das Politikteil", dem politischen Podcast von ZEIT und ZEIT ONLINE, fragen Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing: Was ist Protest, was ist Widerstand und was ist ziviler Ungehorsam? Was ist moralisch legitim, was ist juristisch gedeckt – und was funktioniert? Und wann kippt eine legitime Protestbewegung ins Radikale, das sich nicht mehr legitimieren lässt? Zu Gast in "Das Politikteil" ist ein Mann, der sich mit Radikalismen auskennt, aber auch damit, wie man sie überwindet: Ralf Fücks, ehemaliges Mitglied des Kommunistischen Bundes Westdeutschland, später Vorsitzender der Grünen, heute leitet er den Thinktank Liberale Moderne. Er war auf vielen Demos dabei, saß sogar einmal drei Monate wegen einer Protestaktion im Gefängnis. Heute sagt er: "Es gibt eine strukturelle Versuchung aller Protestbewegungen, jedes Mittel für recht zu halten." Im Podcast diskutieren wir, wie sich der Protest heute von den Protesten gegen Atommülltransporte oder die Nato-Nachrüstung unterscheidet, welche Rolle das Existenzialistische der Bedrohungsszenarien spielt und die Autosuggestion, die von "Untergangsmetaphern" ausgeht. Fücks ist sich ganz sicher: "Die Welt wird nicht untergehen." Für einen Gastauftritt mit dabei ist auch ZEIT-Redakteurin Laura Cwiertnia, die sich seit Jahren mit Protest beschäftigt, auch mit radikalem Protest, und erklärt, wer die Aktivistinnen und Aktivisten der Letzten Generation sind. Und wo deren Grenzen der Militanz verlaufen. Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche eine Stunde lang über das, was die Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Als Hosts moderieren Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing im Wechsel mit Ileana Grabitz und Peter Dausend.

Tagesgespräch
Carlos Henriquez: Humor auf der anderen Seite des Röstigrabens

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 25:16


Humor hat im täglichen Leben in der Westschweiz einen grossen Stellenwert. Ein beliebtes Sujet sind dabei auch die Deutschschweizer, die immer wieder aufs Korn genommen werden. Im «Tagesgespräch» werfen wir mit Humorist Carlos Henriquez einen Blick über den Röstigraben. Ein kleine Humoreinlage am Morgen, eine grosse Humorsendung am Mittag – am Westschweizer Radio begleitet Humor die Menschen durch den ganzen Tag. Es gibt auch in der Westschweiz eine grosse Szene an Humoristen und wichtige Festivals wie etwa in Montreux. Und nun zum Jahresende haben in den grossen Städten die Revues begonnen. Das sind satirische Jahresrückblicke, in denen sich Humoristen über Politiker, Wirtschaftsbosse oder Sportler lustig machen. Carlos Henriquez ist ein Komiker, der auf beiden Seiten des Röstigrabens aufgetreten ist. Für einen Blick auf den Humor in der Westschweiz ist er zu Gast im «Tagesgespräch», bei Westschweizkorrespondent Andreas Stüdli.

German Podcast
News in Slow German - #331 - Easy German Radio

German Podcast

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 9:12


Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit einigen wichtigen Nachrichten aus dieser Woche. Unsere ersten beiden Storys sind der COP27 gewidmet, der UN-Klimakonferenz, die vom 6. bis zum 18. November in Ägypten stattfindet. Wir beginnen mit einem Überblick über die Hauptschwerpunkte der Konferenz und Äußerungen mehrerer führender Politiker der Welt. In unserer zweiten Story werfen wir einen Blick zurück auf einige Ziele, die auf der letzten Klimakonferenz in Schottland festgelegt wurden, und kommentieren, inwieweit diese Ziele erreicht wurden. Im wissenschaftlichen Teil des Programms diskutieren wir über eine vor kurzem im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie, die zeigt, dass psychedelische Pilze bei der Bekämpfung schwerer Depressionen helfen könnten. Und zum Schluss sprechen wir über ein ikonisches Kunstwerk des niederländischen Künstlers Piet Mondrian mit dem Titel „New York City 1“, das laut der Recherchen einer Kunsthistorikerin möglicherweise seit Jahrzehnten verkehrtherum hängt. Weiter geht es mit dem zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden über den Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof sprechen, der Insolvenzschutz beantragt hat. Mal wieder. Mehr als 40 Filialen droht das Aus. Außerdem werden wir über Probleme mit Ampeln in Berlin sprechen. Führende Politiker der Welt sprechen auf der UN-Klimakonferenz 2022 in Ägypten Kein Erreichen der Ziele der Klimakonferenz in Glasgow im Jahr 2021 in Sicht Psychedelische Pilze helfen bei schweren Depressionen Hängt „New York City 1“ von Piet Mondrian vielleicht auf dem Kopf? Über 40 Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof vor dem Aus Bei Rot über die Straße

USApodden
Val i en tid av valförnekelse

USApodden

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 24:59


USApodden är på plats när amerikanerna går till val, men kommer resultatet att accepteras? Mellanårsvalet 2022 har beskrivits som ett ödesval för USA. Men exakt vad detta innebär skiftar beroende på vilket parti som man röster på. Vilka är frågorna som amerikanerna bär med sig till valurnorna på valdagen?Politiker sår tvivel om valet redan innanEn lång rad politiker sår tvivel om valsystemet och rösträkningen i årets mellanårsval. Hur utbredd är uppfattningen att USA:s valsystem är skumt, och vilken betydelse får det när den här typen av politiker väljs in?Medverkande: Ginna Lindberg, USA-kommentator, Roger Wilson, USA-korrespondent och Caroline Kernen, korrespondent med fokus på unga.Programledare: Sara StenholmProducent: Viktor MattssonTekniker: Mariette Parling

International
Der Staat schaut ins Schlafzimmer – Afrikas Überwachungsoffensive

International

Play Episode Listen Later Nov 5, 2022 27:53


Mit Überwachungskameras aus China und Spionagesoftware aus Israel kann Uganda fast jeden Schritt seiner Bürgerinnen und Bürger mitverfolgen. Günstige Technologie macht die staatliche Überwachung in Afrika einfacher denn je. Die Menschenrechte bleiben auf der Strecke. Uganda überwacht seine Bürgerinnen und Bürger. Der ostafrikanische Staat bespitzelt etwa Oppositionelle und kritische Journalisten. Oppositionsführer Bobi Wine zeigt auf eine hohe Videokamera vor seinem Grundstück: «Die filmt bei mir direkt ins Schlafzimmer». Auch seine Telefonate würden abgehört, so der Politiker und Musiker. Das chinesische Kamerasystem sei ein Erfolg im Kampf gegen Kriminalität, erklärt hingegen der Informatik-Direktor der Polizei. Auf einer riesigen Videoleinwand werden in Echtzeit Strassenszenen aus dem ganzen Land gezeigt. Ugandas Behörden wollen die Überwachung noch ausbauen. «Die Nutzung von Überwachungstechnologie nimmt zu in Afrika», erklärt Bulelani Jili. Der Südafrikaner untersucht, wie China die Präsenz seiner Technologie auf dem afrikanischen Kontinent ausbaut. Der Schutz der Privatsphäre ist dabei zweitrangig.

hr2 Der Tag
Männer, die an Stühlen kleben: Zur Abwahl des Frankfurter OB Feldmann

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 53:55


Am Sonntag sollen 510.000 Wahlberechtigte in Frankfurt über das Schicksal ihres Oberbürgermeisters Peter Feldmann entscheiden. Neuland für Frankfurt, ein teures Unterfangen noch dazu: 1,6 Millionen Euro kostet die Stadt dieses Verfahren. Ausgang ungewiss. Denn mindestens dreißig Prozent der Wahlberechtigten müssen ihre Stimme abgeben. Ob so viele am Sonntag den Weg zur Wahlurne finden, ist fraglich. Warum klammern sich manche Politiker so sehr an ihr Amt, auch wenn sie das Vertrauen längst verloren haben? Stärkt die Direktwahl von Kommunalpolitikern unsere Demokratie, oder macht es sie nur kompliziert und teuer? Im Gespräch: Dr. Björn Egner, Michael Schmitz.

International
Der deutsche Bürgermeister in Rumänien

International

Play Episode Listen Later Oct 29, 2022 26:12


Er stammt aus dem Schwarzwald und regiert die drittgrösste Stadt Rumäniens. In Timisoara kämpft Dominic Fritz für eine saubere Stadtverwaltung. Die politischen Gepflogenheiten Rumäniens machen es ihm jedoch schwieriger, als er je gedacht hätte. Dominic Fritz hat sich viel vorgenommen: Er will Korruption und Vetternwirtschaft bekämpfen. Auch dreissig Jahre nach dem Ende des Kommunismus dominieren noch immer Lokalbarone die Politik des Landes; Politiker, die Geld abzweigen, Geschenke verteilen oder Verwandte in der Stadtverwaltung anstellen. Viele von ihnen hat Dominic Fritz gegen sich aufgebracht. So erscheinen einige Beamte, die die Politik ihres neuen Chefs nicht mögen, einfach nicht mehr zur Arbeit. Zu seinen Gegnern gehört auch der Präsident des Landkreises, in dem sich Fritz Stadt befindet. Dazu kommt zunehmende Kritik aus Dominic Fritz eigenem Lager. Nicht wenige Wählerinnen und Wähler sind enttäuscht, dass der deutsche Bürgermeister bisher nicht mehr erreicht hat. Trotz Dauerstress und Druck von allen Seiten: Dominic Fritz will weitermachen und Rumänien zum Bessern verändern.

Was jetzt?
Wie viel Faschismus steckt in Giorgia Meloni?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 29, 2022 11:18


100 Jahre nach dem in Italien der Faschist Benito Mussolini die Macht übernahm, wird dort eine Frau Ministerpräsidentin, die Mussolini mal als guten Politiker bezeichnet hat. In der vergangenen Woche sprach auch die zweite Parlamentskammer Giorgia Meloni das Vertrauen aus, womit diese ihre Regierungsarbeit aufnehmen konnte. Was Italien und Europa von der neuen Regierungschefin in Rom zu erwarten haben, bespricht Pia Rauschenberger mit ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Almut Siefert, die lange in Italien gelebt hat. Im Sommer war die große Trockenheit in Deutschland noch großes Thema. Doch nachdem es im September wieder viel geregnet hatte, dachten viele, dass sich das mit der Trockenheit wieder erledigt hätte. Doch der Regen der vergangenen Wochen hat den Böden nur wenig geholfen, weiß Carla Grefe-Huge aus dem Datenressort von ZEIT ONLINE. Wie sie im Podcast berichtet, ist das Problem vor allem die ungleiche Verteilung des Wassers. Alles außer Putzen: Wie kommt man durch den kalten Herbst und Winter? Gute Stimmung hilft dabei sicherlich und die bringen die Musikempfehlungen der Was Jetzt?-Redaktion. Hören Sie doch mal auf Spotify in unsere Playlist "Es ist kalt, was jetzt?" rein. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Johann Stephanowitz und Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Giorgia Meloni: Die Widersprüche der Frau Ministerpräsident (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/giorgia-meloni-italien-regierungserklaerung-faschismus-europa) Italien: Melonis Mischung (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/italien-giorgia-meloni-rechtsbuendnis-vereidigung) Wahl in Italien: "Mir gefällt, dass Giorgia Meloni so entschlossen ist" (https://www.zeit.de/campus/2022-10/italien-wahl-giorgia-meloni-faschismus-jugend) Wasserknappheit in Deutschland: Ausschöpfen, umverteilen und die Qualität senken (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-10/wasserknappheit-deutschland-trockenheit-trinkwasser-fernwasserversorgung) Hitze: Extreme Temperaturen werden wohl zunehmen (https://www.zeit.de/2022-07/hitzewelle-wetter-klimawandel-duerre-slowblog) Spotify: Es ist kalt, was jetzt? (https://open.spotify.com/playlist/23vgNq0sfAqWW4Zo2SiKsu) Alle Spezialfolgen von Was Jetzt?: https://open.spotify.com/show/7hqUBQQY96sP3tG0maDid0

Arabisk Talkshow, Talkshow بالعربي
Så analyserar arabisk talande politiker valet

Arabisk Talkshow, Talkshow بالعربي

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 27:17


Houda Axelsson, moderat politiker och Tamam Abou Hamidan, socialdemokratisk politiker analyserar nu det svenska valet och berättar om sina känslor när den nya regeringen tillträtt. Vi möter två politiker med helt olika känslor efter valet. Nu är det moderaterna, kristdemokraterna och folkpartiet som bildar regering med stöd av Sverigedemokraterna.Houda Axelsson är självklart nöjd och belåten med att hennes parti nu leder den svenska regeringen.  Men för egen del är hon nöjd med valet i Halmstad där hon nu är ersättare i kommunfullmäktige.Tamam Abou Hamidan är inte alls nöjd med att Socialdemokraterna tappade makten i riksdagen. För Tamam själv innebar valet att hon är tredje ersättare till riksdagen och att hon nu är en av de ledande politikerna i sin hemkommun Olofström.

Was jetzt?
Update: Schon wieder eine Zinserhöhung

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 9:06


Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht den Leitzins im Euro-Raum um 0,75 Punkte. Die EZB reagiert damit auf die immer weiter steigende Inflation. "Wir werden tun, was wir tun müssen", sagte EZB-Präsidentin Christine Lagarde im Hinblick auf den Kampf gegen die hohen Teuerungsraten. Außerdem im "Was Jetzt?"-Update: Laut Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) könnte sich bei der weltweiten Nachfrage nach fossilen Brennstoffen ein Höhepunkt abzeichnen. Durch den steigenden Anteil an Elektrofahrzeugen dürfte zum Beispiel die Erdölnachfrage bis Mitte des Jahrhunderts leicht zurückgehen. Um die hohen Energiepreise abzufedern, plant die Bundesregierung Entlastungen für Gaskundinnen und Gaskunden. Die entsprechenden Haushalte sollen dabei von der Abschlagszahlung für den Monat Dezember freigestellt werden. Bereits in der vergangenen Woche hatte das iranische Regime in London ansässige persischsprachige Medienhäuser auf eine Sanktionsliste gesetzt. Am Mittwoch wurde diese Sanktionsliste erweitert, zum Beispiel um die persischsprachige Abteilung der Deutschen Welle (DW) oder den "Bild"-Chefredakteur Johannes Boie und seine Kollegin Alexandra Würzbach. Was noch? Das Braunkehlchen ist Vogel des Jahres 2023. (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-10/nabu-vogel-des-jahres-2023-braunkehlchen) Moderation und Produktion: Erica Zingher Redaktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Inflation: EZB erhöht Leitzins um 0,75 Punkte (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/ezb-erhoeht-leitzins-um-0-75-punkte) Inflation: "Viele Unternehmen reduzieren die Menge, um den Preis zu halten" (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/inflation-preise-sparen-tricks-unternehmen) Energiekrise: Bundesregierung bringt Soforthilfe für Gaskunden auf den Weg (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/energiekrise-bundesregierung-soforthilfe-gaskunden) Internationale Energieagentur: Krise kann Ausbau sauberer Energieträger beschleunigen (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-10/energiekrise-saubere-energieformen-internationale-energieagentur) Sanktionen: Iran setzt britische Politiker und Medien auf Terrorliste (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/iran-grossbritannien-terrorliste-bbc-persian) Iran: "Da ist keine Spur von Müdigkeit" (https://www.zeit.de/2022/44/iran-proteste-mahsa-amini-bevoelkerung)

Tagesgespräch
Juliane Schröter: «Parteien gehen in Kommunikationsoffensive»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 26:00


Mit eigenen Kanälen auf Social-Media-Plattformen oder mit Podcasts versuchen die Parteien, ihre Wählerinnen und Wähler direkt anzusprechen. Ob diese Strategien Erfolg versprechen, schätzt Linguistin Juliane Schröter ein.  In einem Jahr, am 22. Oktober 2023, wird das eidgenössische Parlament neu gewählt. Für die Parteien hat der Wahlkampf bereits begonnen. Bei den vergangenen Wahlen setzten die Parteien dabei auf unterschiedliche Mittel, um die Wählerinnen und Wähler zu erreichen: Die SVP etwa präsentierte sich 2015 in einem aufwendigen Werbefilm. Die SP versuchte ihre Anhängerinnen 2019 mittels Telefonwahlkampf zu mobilisieren. Inzwischen setzen die Parteien und Politiker zunehmend auf neue Kanäle: Instagram, Videoblogs und Podcasts stehen hoch im Kurs. Inwiefern diese Strategien Erfolg versprechen, untersucht Juliane Schröter. Die Sprachwissenschaftlerin mit Schwerpunkt «Sprache und Politik» an der Universität Genf forscht zum kommunikative Formstand von FDP, Mitte und Co. Und schätzt auch ein, ob Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nicht lieber auf der Strasse angesprochen werden.

The Power Meeting Podcast
#50: Politiker höjer sina löner, Adidas dumpar Kanye & antisemitism vs. anti-blackness

The Power Meeting Podcast

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 53:21


Vi börjar veckans avsnitt med att prata om Jons upplevelser med Svenska standup-galan, Amats nominering till Augustpriset och att ”Svart historia” från och med idag även finns som en podcast! Sen tar vi upp politikerna i Norrtälje vars första åtgärd efter valet var att ge sig själva en rejäl lönehöjning. Vi snackar också om Adidas som nyligen gjorde slut med Kanye West på grund av hans antisemitiska uttalanden. Det leder till en diskussion om en viss bitterhet vi har kunnat urskilja från andra marginaliserade grupper om hur seriöst svaret på Kanyes antisemitism varit. Tas anti-blackness inte på lika stort allvar? Vems ansvar är i så fall det? Och vem tjänar egentligen på att olika diskriminerade grupper tjafsar med varandra om vem som har det värst?  Stötta oss på Patreon för regelbundna bonusavsnitt + mer! Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Was jetzt?
Update: Russland vermint das Ufer des Dnipro in Cherson

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 9:22


Bei ihrem Versuch, die besetzten Gebiete rund um die Stadt Cherson zu befreien, erwartet die Ukraine schwere Kämpfe. Welche strategische Bedeutung hat die Großstadt für die beiden Kriegsparteien? Das klärt Ole Pflüger im Podcast mit dem Journalisten Timo Stukenberg. Außerdem im Was Jetzt?-Update: Die Bundesregierung hat entschieden, dass der chinesische Staatskonzern Cosco einen Anteil von maximal 24,9 Prozent am Containerterminal Tollerort am Hamburger Hafen erwerben darf. Politikerinnen und Politiker aus der Opposition und der Regierungskoalition halten den Einstieg des chinesischen Staatskonzerns beim Hamburger Hafen aber weiterhin für grundsätzlich falsch. Was noch? Eine Kuhherde legt den Bahnverkehr lahm. (https://www.zeit.de/news/2022-10/26/kuehe-blockieren-bahnstrecke-am-chiemsee) Moderation und Produktion: Ole Pflüger Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Ukraine-Überblick: Ukraine vor "schwersten Kämpfen" in Cherson, Sunak verspricht Hilfe (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/ukraine-ueberblick-kaempfe-cherson-rishi-sunak-unterstuetzung) Ukraine-Karte aktuell: Bis zu 30 tschetschenische Soldaten bei Beschuss auf Schule getötet (https://www.zeit.de/politik/ausland/karte-ukraine-krieg-russland-frontverlauf-truppenbewegungen) Ukraine: Nervenkrieg vor der Schlacht (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/cherson-ukraine-russland-besatzung-gegenoffensive) Hamburger Hafen: Kabinett genehmigt umstrittenen Cosco-Einstieg (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/hamburger-hafen-kabinett-erlaubt-begrenzten-einstieg-von-cosco) Cosco: "Nichts aus der Russlandpolitik der vergangenen Jahrzehnte gelernt" (https://www.zeit.de/politik/2022-10/cosco-deal-reaktionen-friedrich-merz-katharina-droege)

Ganz offen gesagt
#41 2022 Über Medienpolitik - mit Sebastian Loudon

Ganz offen gesagt

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 62:57


Stefan Lassnig spricht mit dem Verleger und Medienexperten Sebastian Loudon über die österreichische Medienpolitik. Diese müsse mehr sein, als dass sich Politiker:innen beschweren, wenn sie in den Medien nicht gut wegkommen, hatte der damalige Kanzleramtsminister Gernot Blümel noch im Juni 2018 anlässlich der von Loudon mitveranstalteten "Medienenquete" gemeint. Aber was ist von dieser Veranstaltung eigentlich geblieben? Und was ist in den letzten 20 Jahren medienpolitisch weitergegangen? In dieser Episode analysieren Sebastian Loudon und Host Stefan Lassnig gemeinsam die wesentlichen Player am Medienmarkt: Wer sind sie und welche Ziele verfolgen sie? Und was wollen eigentlich Politiker:innen von den Medien? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen privaten Medienunternehmen, dem ORF und der Politik?Auch die fundamentalen Veränderungen, die die Digitalisierung am Werbe- und am Lesermarkt mit sich bringt, sind ein Thema in dieser Folge. Gegen Ende dieser Episode gehen Loudon und Lassnig noch auf aktuelle Themen wie die Veränderungen bei der Wiener Zeitung und die geplanten Einschränkungen bei orf.at ein.Links zur Folge:Medienenquete 2018Veränderung bei den DigitalspendingsPodcast-Empfehlung der Woche:Podcast "Kunst und Klischee"

Inside Austria
Ein Insider packt aus: Die Wahrheit über das System Kurz?

Inside Austria

Play Episode Listen Later Oct 22, 2022 42:01


Thomas Schmid, ein enger Vertrauter aus Kurz früherem Team und ehemaliger Spitzenbeamter im Finanzministerium, hat ein umfassendes Geständnis bei der Korruptions- und Staatsanwaltschaft (WKStA) abgelegt und belastet Kurz und weitere Personen aus dessen Umfeld schwer. Dabei geht es vor allem um die sogenannte Inseratenaffäre: Kurz und seine Leute sollen in den Jahren 2016 und 2017 manipulierte Umfragen in Auftrag gegeben und dafür gesorgt haben, dass sie veröffentlicht werden. Sebastian Kurz hatte stets behauptet, von den geschönten Umfragen nichts gewusst zu haben. Das Geständnis seines ehemaligen Vertrauten Thomas Schmid wirft darauf nun ein anderes Licht. Und Schmid belastet auch andere Personen aus dem Umfeld des Ex-Kanzlers, darunter auch ÖVP-Politiker, die auch heute in verantwortungsvollen Positionen sitzen. In dieser Folge von Inside Austria blicken wir auf das Geständnis des ehemaligen Kurz-Vertrauten, das ein politisches Beben in Österreich ausgelöst hat.  Wir analysieren die Protokolle, in denen Thomas Schmid vor den Korruptionsermittlern aussagt und die dem Standard und dem Spiegel vorliegen und 450 Seiten füllen, und nehmen die wichtigsten Vorwürfe gegen Sebastian Kurz und weitere Personen unter die Lupe. Wir fragen, warum sich Schmid plötzlich dazu entschieden hat, vor den Ermittlern auszusagen. Ob er mit den Anschuldigungen nicht womöglich bloß seine eigene Haut retten will. Diese früheren Folgen könnten für diese Folge relevant sein: https://www.spiegel.de/ausland/sebastian-kurz-podcast-inside-austria-ueber-karriere-und-korruptionsvorwuerfe-a-2fcdde80-f8db-4e0b-b6ec-6c4299b4299e https://www.spiegel.de/ausland/julian-hessenthaler-der-mann-der-hinter-dem-ibiza-video-steckte-podcast-a-0dd85ec7-9082-4e83-a9e9-76410091f769 https://www.spiegel.de/ausland/rene-benko-der-aufstieg-des-immobilien-moguls-a-c64f0799-7b6b-4c7b-9dc7-13160a593686 https://www.spiegel.de/ausland/oesterreich-kann-der-oevp-untersuchungsausschuss-die-korruption-aufarbeiten-podcast-a-abfa0124-b2fd-4932-ab4d-0564262c45ba https://www.spiegel.de/ausland/oesterreich-das-imperium-des-wolfgang-fellner-medien-macht-und-abgruende-a-5d54b84d-dc3f-40f7-abb5-7e88d9da0463 https://www.spiegel.de/ausland/podcast-inside-austria-wie-sich-sebastian-kurz-in-der-inseratenaffaere-positive-berichterstattung-kaufte-a-a9f08a17-734a-437f-a107-425b16bd2936 In der Podcast-Serie Inside Austria rekonstruieren der SPIEGEL und der österreichische STANDARD gemeinsam Fälle, Skandale und politische Abgründe in Österreich. Wenn Ihnen unser Podcast gefällt, folgen Sie uns doch und lassen Sie uns ein paar Sterne da. Kritik, Feedback oder Themenideen gerne an insideaustria@spiegel.de oder an podcast@derstandard.at. Einen Überblick über Themen und Entwicklungen in Österreich finden Sie auf derstandard.at und auf spiegel.de.  Mit dem Rabattcode Standard können unsere Hörer*innen jetzt drei Monate lang für 30 Euro das Angebot von SPIEGEL Plus testen und 50 Prozent sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf spiegel.de/derstandardInformationen zu unserer Datenschutzerklärung

Das Thema
US-Wahlen: Donald Trump, das Gespenst

Das Thema

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 34:50


In weniger als drei Wochen stehen in den USA die Midterms an. In beiden Kammern, die zusammen den Kongress bilden, ist es sehr knapp. Jeder Sitz zählt und beide Parteien versuchen, ihre Anhänger zu mobilisieren. Bei den Republikanern ist eigentlich der Senator Mitch McConnell dafür verantwortlich, den Wahlkampf zu koordinieren. Allerdings hat ihm bei der Kandidatenauswahl diesmal jemand reingeredet, den man eigentlich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte: Ex-Präsident Donald Trump. Der hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Politiker zu unterstützen, die ihm wohlgesonnen sind - auch falls er 2024 wieder als Präsident kandidieren sollte. Können sich die Republikaner dagegen nicht wehren? Oder wollen sie es vielleicht gar nicht? Welche Alternativen gäbe es zu Trump? Das erklärt in dieser Folge Christian Zaschke. Er ist US-Korrespondent für die SZ in New York.

Eine Stunde History  - Deutschlandfunk Nova
Deutscher Herbst - Die Entführung der Landshut

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 41:36


Im Jahr 1977 überfallen RAF-Terroristen Banken, sie entführen Politiker und verüben Mordanschläge. Im Oktober 1977 entführt ein Terrorkommando die Lufthansa-Maschine "Landshut", um RAF-Mitglieder aus dem Gefängnis frei zu pressen. Die Ereignisse gehen als "Deutscher Herbst" in die Geschichte ein. **********Ihr hört in dieser "Eine Stunde History":00:11:00 - Diana Müll saß im Oktober 1977 in der entführten Maschine.00:22:18 - Der Journalist Kurt Oesterle hat ein Buch über den Vollzugsbeamten in Stuttgart Stammheim, Horst Bubeck, geschrieben.00:32:02 - Der Autor und Rechtsanwalt Butz Peters erläutert den Anfang vom Ende des Terrors in Deutschland.**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Deutscher Herbst 1977: Entführung von Hanns Martin SchleyerEine Stunde History: Das Attentat von München 1972Hasskriminalität: Opfer schützen und Gesetze durchsetzen**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°
Schrille AKW-Debatte, unterschätzter Wille für Klimaschutz, evangelische Klimapläne

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 18:54


Diese Woche mit Verena Kern und Sandra Kirchner. Aufgeheizte Debatte: Was eigentlich undenkbar schien, ist diese Woche eingetreten. Liberale und konservative Politiker:innen feiern Greta Thunberg und sehen die Klima-Aktivistin auf ihrer Seite in Sachen Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken. Dabei hatte Thunberg lediglich gesagt, dass sie es für eine schlechte Idee halte, auf Kohle zu setzen, wenn man noch laufende AKW hat. Klimapsychologie: In Sachen Klimaschutz leben viele Menschen in einer "falschen sozialen Realität". Sie unterschätzen die Handlungsbereitschaft ihrer Mitmenschen teilweise drastisch, zeigen psychologische Studien. Das Problem: Durch die Fehleinschätzung sinkt die Motivation für klimafreundliches Verhalten. Evangelische Klimapläne: In Gottesdiensten sollen evangelische Pfarrer:innen jetzt auch über die Klimakrise sprechen. Das und weitere Maßnahmen hat die Evangelische Kirche Deutschland nun in einer Klimaschutzrichtlinie festgelegt. Geplant ist unter anderem Treibhausgasneutralität bis 2045. Den Christians for Future geht das nicht weit genug. -- Das klima update° wird jede Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).

Kreuz und Flagge
Ep. 30: Checking in with the Right (Teil 1) - Giorgia Meloni

Kreuz und Flagge

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022


In dieser Episode von Kreuz und Flagge besprechen Thomas Zimmer und ich die Reaktionen der amerikanischen, deutschen und internationalen Rechten auf den Wahlsieg Melonis. Wir erörtern unsere Ansichten bezüglich der Faschismus-Frage, wenn es um Meloni und ihre Partei geht, und was Diskussionen darum bringen können - und was nicht. Bezüglich der Reaktionen beginnen wir rechts bis rechtsaußen - von der rechten amerikanischen Medienlandschaft bis zu rechten Influencern und Intellektuellen. Außerdem: wie reagieren Konservative jenseits des rechtsextremen Rands? Gibt es überhaupt so etwas wie eine "moderate konservative Reaktion" auf Meloni, die nicht jubelnd ist? Wie reagiert das konservative Establishment in Deutschland, wie in den USA? Und: was macht die "Mainstream"-Presse - New York Times, AP, Washington Post, Spiegel, Zeit? Wir kommen zu recht ernüchternden bis erschreckenden Ergebnissen (wem der optimismus der letzten Folge schräg vorkam, keine Sorge - den gibt's diesmal wahrlich nicht). Wir ordnen ein, welche Rolle Ethnonationalismus und Natalismus im modernen konservativen Mainstream spielen.Außerdem widmen wir uns in einem kurzen Exkurs einer damit verbundenen Frage, die öfter an uns herangetragen wurde: Ist das eigentlich noch Konservatismus? Zudem beleuchten wir, inwiefern sich hier im amerikanischen Konservatismus durchaus etwas verschoben hat in den letzten Jahrzehnten: Während amerikanische rechte Politiker auch früher schon diktatorische Regime und Autokraten verteidigt haben - z.B. Franco in Spanien und das Apartheidsregime in Südafrika - hatten sich die meisten jedoch noch davon distanziert, dergleiche Modelle auch öffentlich als Wunschmodelle für die USA anzupreisen. Das hat sich geändert: Von Ted Cruz bis zum Claremont Institute wird Meloni als Wunschtraum und Vorbild der amerikanischen Rechten angepriesen. Wir außerdem das altbekannte Phänomen, dass Weiße Frauen essentiell sind, um Strukturen von White Supremacy und White Supremacist Bewegungen aufrecht zu erhalten, über das Forschende schon seit vielen Jahrzehnten schreiben - sehr lesenswert z.B. Kelly J. Bakers "The Gospel of the Klan" und diverse Texte zu den großen weiblichen Figuren der konservativen Bewegung wie Phyllis Schlafly und Anita Bryant.

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
Zürcher Regierungsrat sieht keinen «Linksdrall» an den Schulen

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 26:54


Sind an Zürcher Gymnasien und Berufsschulen die Lehrerinnen und Lehrer zu links? Färbt ihre politische Überzeugung auf den Unterricht ab? Politiker aus dem bürgerlichen Lager sind überzeugt davon und wollten eine Untersuchung. Nun winkt der Regierungsrat ab.  Weitere Themen: * Von der Spitalliste gestrichen: Adus-Klinik im Zürcher Unterland reicht Beschwerde ein. * Zürcher Regierungsrat will weniger Bezirke. * Musikschulen erhalten mehr Geld. * ZSC legt Berufung ein gegen Sperre von Chris Baltisberger. * «Grüne Fassaden»: Wie die Stadt Zürich Hausbesitzerinnen berät. * Herbstserie «Grenzen»: Müssten dem Wolf mehr Grenzen gesetzt werden?

0630 by WDR aktuell
Was heißt Rezession? I UN-Länder senden Botschaft an Putin I Haare-Abschneiden für den Iran I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 20:17


Lisa und Robert sprechen sich dagegen aus, dass Bären (sowie alle anderen Lebewesen) Opfer von Bodyshaming werden, der Winter kommt, ein bisschen Speck zur Thermoisolation kann nicht schaden. Heute sprechen die zwei über diese Themen: Was die Begriffe Rezession und negatives Wachstum bedeuten und wie sich die deutsche Wirtschaft in Zukunft entwickeln könnte. (01:19) Warum es so wichtig ist, dass die UN-Vollversammlung die Annexion ukrainischer Gebiete mit historischer Mehrheit verurteilt, auch wenn es rechtlich keinen Unterschied macht. (08:47) Wie die iranische Führung auf die Proteste im Land reagieren und welche Maßnahmen Aktivist:innen und Politiker:innen von der Bundesregierung fordern. (12:33) Diese Instagram-Accounts informieren über die Proteste im Iran: http://www.wdr.de/k/IG_Natalie_Amiri, http://www.wdr.de/k/IG_Duzen_Tekkal, hier findet ihr Informationen auf Twitter: http://www.wdr.de/k/TW_Shoura_Hashemi Was macht euch momentan Angst? Schickt uns eine Sprachnachricht an 0151 15071635 oder schreibt uns an 0630@wdr.de! Folgt ihr uns schon auf Instagram? Schaut gerne mal auf @tickr.news vorbei. Von 0630.

ETDPODCAST
Nr. 3605 Kampfansage an FDP: Grüne fordern Vermögensabgabe

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 7:19


Politiker der Grünen-Fraktion im Bundestag fordern eine Vermögensabgabe. Der Wissenschaftliche Dienst sehe die Voraussetzungen dafür als erfüllt an. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

IQ - Wissenschaft und Forschung
Kritische Infrastruktur

IQ - Wissenschaft und Forschung

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 7:05


Am Wochenende ging auf den Schienen in Norddeutschland stundenlang nichts mehr. Unbekannte hatten Kommunikationskabel beschädigt. Politiker fordern nun sogenannte "kritische Infrastruktur" besser zu schützen. Doch ist das überhaupt möglich?

Wort der Woche | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

Politiker sitzen an ihm manchmal, Kinder häufiger und Katzen selten. Wohl fühlt man sich jedenfalls nicht, am Katzentisch.

Apokalypse & Filterkaffee
Nothing Compares 2 Markus (mit Markus Feldenkirchen und Yasmine M'Barek)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 38:50


Heute mit Markus Feldenkirchen (Der Spiegel) und Yasmine M'Barek (Zeit Online). Die Themen: Russland feuert Raketen auf ukrainische Städte; wie ungerecht ist die Gaspreisbremse; Politikmüdigkeit in Niedersachsen; die siebte Corona-Welle sogt Krankenhäuser; Fleischkonsum bringt globale Lebensmittelversorgung in Gefahr; Schulen in Deutschland fehlen 40.000 Lehrer und Söder ist der beliebteste Politiker in Deutschland Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

ZIB2-Podcast
Der Professor und der Wolf: Episode 2 - die Regierung

ZIB2-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 24:12


Was macht eigentlich die österreichische Bundesregierung? Peter Filzmaier und Armin Wolf sprechen über Politiker*innen, die Universal-Genies sind, weil sie hintereinander Sozialminister, Verkehrsminister und Gesundheitsminister sein können, was man als Minister*in können muss und wer in der österreischischen Politik eigentlich wirklich die Gesetze macht. Sendungshinweis: Radio FM4, 10.10., 21 Uhr

Der Wegscheider
„Zähne zusammenbeißen!“

Der Wegscheider

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 8:30


Im neuen Wochenkommentar geht es diesmal um Wahlempfehlungen, um Politiker, die eisern ihr Wort halten, um Corona-Hysteriker und um den richtigen Zeitpunkt für Klimasteuern!

Kontrafunk - Die Stimme der Vernunft
Die Sonntagsrunde mit Burkhard Müller-Ullrich (Flg.40): Pipelines; Brücken, Datenkabel

Kontrafunk - Die Stimme der Vernunft

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 53:58


09.10.2022 – Die Publizisten Cora Stephan, Matthias Burchardt und Walter van Rossum diskutieren mit Burkhard Müller-Ullrich über die sich bedenklich häufenden Großangriffe auf die Infrastruktur und das erstaunliche Nichts-Wissen-Wollen der Altmedien. Offenbar soll ganz Europa zerlegt werden, und zu fragen ist bloß, ob unsere Politiker an diesem Zerstörungsprojekt ahnungslos oder willentlich mitwirken. Feststeht am Tag der Niedersachsen-Wahl jedoch eines: Das Lügenspiel geht solange weiter, bis die Bürger ihm ein Ende machen.

Apokalypse & Filterkaffee
Vom Scheitern bis zur Sohle (mit Marcel Reif ins Wochenende)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 54:12


Die Themen: Festival of Lights mit weniger Beleuchtung; John Cleese bleibt in Stuttgart lieber drinnen; Literaturnobelpreis für Annie Ernaux; BVB ohne Stammspieler gegen Bayern; James Bond wird 60; Die beliebtesten Politiker:innen; Älteste Hündin der Welt gestorben und das leidige Geld bei Hertha Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Amerika Übersetzt
Nass und Unversichert in Florida

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 21:35


Der Schaden von Hurrikan Ian ist gewaltig.  Schuld dafür ist bestritten.  Klimawandel? Zu viele Häuser in zu wenig Platz?  Nicht genug Umweltschutz?  Aber das die vorgesehene Wiederaufbau schon als Krise bezeichnet wird, hat auch seine Verantwortliche.  Die Versicherer?  Die abgelenkte Politiker?  Keiner kann zurzeit sagen wann oder ob die schöne Westküste rund um Fort Meyers und Sanibel Island wieder als Touristen-Magnet bereit sein wird. Aber die Wähler werden in November schon eine Meinung haben.Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com