Podcasts about schulen

Municipality in Flemish Community, Belgium

  • 2,296PODCASTS
  • 7,317EPISODES
  • 26mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Jan 31, 2023LATEST
schulen

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about schulen

Show all podcasts related to schulen

Latest podcast episodes about schulen

Tagesschau (Audio-Podcast)
31.01.2023 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Jan 31, 2023 14:47


Themen der Sendung: Südamerika-Reise: Bundeskanzler Scholz trifft in Brasilien Präsident Lula, Bundesverfassungsgericht lehnt Eilantrag gegen Wiederholung der Berlin-Wahl ab, Zahl der Arbeitslosen im Januar leicht gestiegen, Korruption in Deutschland: Transparency International kritisiert Gesetzeslücken, Bayern verlängert Abgabefrist für Grundsteuer um drei Monate, Diskussion über Chancen und Auswirkungen der Software ChatGPT beim Einsatz an Schulen und Universitäten, US-Außenminister Blinken trifft Palästinenserpräsident Abbas, Erneute Proteste in Frankreich gegen geplante Rentenreform, Papst Franziskus besucht die Demokratische Republik Kongo, Komet "C-2022 E3" fliegt nach etwa 50.000 Jahren wieder an der Erde vorbei, Das Wetter

Was jetzt?
Gähnende Leere im Lehrerzimmer

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jan 27, 2023 10:37


Angaben der Kultusministerien der Länder zufolge sind bundesweit über 12.000 Lehrerstellen unbesetzt. Von noch drastischeren Zahlen geht der Deutsche Lehrerverband aus: Um die Lehrpläne umsetzen zu können, müssten 30.000 bis 40.000 leere Stellen besetzt werden. Wer diese Krise zu verantworten hat und was sich tun lässt, erklärt Martin Spiewak, Experte für Bildungspolitik bei der ZEIT. Außerdem sprechen wir mit Merlind Theile, Redakteurin im Politikressort der ZEIT. Sie hat sich mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir beschäftigt. Was macht ihn zu so einem beliebten Politiker? Und wie konsequent war die Politik während seiner einjährigen Amtszeit wirklich? Und sonst so? Die Zahl der 100-Jährigen wächst. Moderation und Produktion: Azadê Peşmen Mitarbeit: Lea-Katharina Krause und Christina Felschen Weitere Links zur Folge: Lehrermangel: An deutschen Schulen fehlen mehr als 12.000 Lehrkräfte (https://www.zeit.de/gesellschaft/2023-01/lehrermangel-14000-unbesetzte-stellen-umfrage) Lehrermangel: Die Lücken im Klassenzimmer bedrohen das ganze Land (https://www.zeit.de/2022/41/lehrermangel-schulen-bildungspolitik) Schulen: Das regeln wir! (https://www.zeit.de/2023/03/schulen-kinder-mitsprache-gestaltung) Institut der deutschen Wirtschaft: Deutschland droht laut Studie bei Bildung international zurückzufallen (https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2023-01/iw-studie-bildung-deutschland-rueckschritt) Cem Özdemir: Hidden Cempion (https://www.zeit.de/2023/05/cem-oezdemir-bundeslandwirtschaftsminister-beliebheit-die-gruenen) Apfelernte und die Energiekrise: Verrottende Pracht (https://www.zeit.de/2022/44/apfelernte-energiekrise-altes-land-landwirtschaft) Landwirtschaft: Tausende Protestierende fordern nachhaltige Agrarwende (https://www.zeit.de/video/2023-01/6319034733112/landwirtschaft-tausende-protestierende-fordern-nachhaltige-agrarwende) Ökologische Landwirtschaft: Floppt jetzt auch noch Bio? (https://www.zeit.de/wirtschaft/2023-01/oekologische-landwirtschaft-bio-wende-oeko-landbau-gruene-woche)

Verbrechen
Bringt unsere Mädchen zurück!

Verbrechen

Play Episode Listen Later Jan 24, 2023 63:17


Im Nordosten Nigerias regiert die islamistische Terrorgruppe Boko Haram. Sie dringen in Schulen und Dörfer ein, fangen alle Mädchen und Frauen und verschleppen sie in einen Wald. Dort "heiraten" sie die jungen Frauen und zeugen mit ihnen Kinder. Wer nicht mitspielt, wird grausam getötet. Einigen Frauen gelingt die Flucht. Ihre Geschichten sind unvorstellbar. In Folge 128 sprechen Sabine Rückert und Andreas Sentker mit dem Kriegsreporter der ZEIT, Wolfgang Bauer, über das furchtbare Schicksal entführter Frauen im Nordosten Nigerias. Die ZEIT hat ein Spendenkonto für die Frauen in Nigeria eingerichtet. Wenn Sie spenden wollen, dann können Sie das hier tun: Spendenkonto: Kreissparkasse Reutlingen, Stichwort: Nigeria IBAN: DE58 6405 0000 0008 9631 18 Die Spenden können steuerlich nicht geltend gemacht werden, die Aktion wird nicht von einer gemeinnützigen Organisation getragen. Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins "ZEIT Verbrechen" liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar: https://www.zeit.de/verbrechen-shop. Sie möchten zwei Ausgaben zum Kennenlernpreis testen? Dann klicken Sie hier: www.zeit.de/verbrechen-probe. Den Text von Wolfgang Bauer: „Das Leben nach der Hölle“ ist im "ZEITmagazin" im August 2015 erschienen. Wolfgang Bauers Buch zu diesem Thema trägt den Titel "Die geraubten Mädchen".

ChainlessLIFE
#227 Bildungsrevolution: Jobgarantie durch die Schule der Zukunft - Dr. Max Senges im Gespräch über die 42 (Schule)

ChainlessLIFE

Play Episode Listen Later Jan 18, 2023 91:54


► Wir begleiten Dich dabei, endlich Deine persönliche Bestimmung und Deinen Lebenssinn zu finden. Kostenloses Kennenlerngespräch ► ChainlessMENTORING Heute zu Gast Dr. Max Senges. Max ist CEO von zwei Schulen “Schule 42” in Berlin und Wolfsburg. Ein revolutionäres Lernsystem das den Teilnehmenden kostenlos, ohne Lehrer und Abschluss die Möglichkeit auf einen Job in der IT-Branche garantiert. In dieser Folge erfährst du: …die Philosophie der Schule 42 und wie eine kooperative Lernumgebung Schüler dazu motiviert, anderen zu helfen und selbstverantwortlicher zu werden. …wie Gamification und das Sammeln von Karmapunkten die Schüler zum lernen motiviert. ...warum die Schule 42 so erfolgreich ist, trotz der Tatsache, dass sie nicht staatlich anerkannt wird. …wie die Schule 42 weltweit einen Unterschied machen wird. …die Möglichkeit, dass andere Bereiche und staatliche Schulen ein ähnliches System wie die 42 verfolgen könnten. …wie man in seinem Leben gute Mentoren finden kann, die einem wirklich weiterhelfen. Viel Spaß bei dieser Episode! Weitere spannende Inhalte mit ähnlichen Themen für dich: ► #169 Wie die Schule unser Leben zerstört – Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther und das neue Bildungssystem ► #148 „Und ich war nie in der Schule“ - Bestseller-Autor André Sterns harte Kritik an Schule & Erziehung ___ ► Selbstständig und nur am arbeiten? Keine Pausen und die ganze Zeit im Stress? So schaffst du es da raus ► FlowState-Productivity-Coaching mit Kristian Meier ► Lerne in nur 8 Wochen, wie du durch ethisches Verkaufen örtliche Unabhängigkeit und finanzielle Sicherheit erlangst: Ethical Closing Ausbildung ► An alle Männer: Wenn Du Deine Männlichkeit neu entdecken und Dein wahres Selbst finden willst, dann schau unbedingt bei Alex Wirthl vorbei: Grow Men's Training™ Kooperationsanfragen: podcast@chainlesslife.com Erfahre mehr über ChainlessLIFE: Instagram: https://bit.ly/Pod_InstagramCL Mein Buch: https://bit.ly/Pod_ChainlessLIFE-Buch Mehr zu Dr. Max Senges und den Schulen Schule 42 Wolfsburg: https://www.instagram.com/42wolfsburg/ Schule 42 Berlin: https://www.instagram.com/42berlin_/ YouTube 42 Wolfsburg: https://www.youtube.com/@42wolfsburg69 YouTube 42 Berlin: https://www.youtube.com/@42berlin21

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
ChatGPT - Impfung gegen Bienenkrankheit - Plastikabfall

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Jan 18, 2023 85:28


ChatGPT - So verändert KI die Schulen ; Grüne Bürgerenergie für Afrika ; Schnee - wird er überall und immer weniger? ; Wie Honigbienen gegen Faulbrut geimpft werden können ; Vollnarkose - Besser so selten wie möglich? ; Plastikabfall - wie man ihn wiederverwertet ; Der Konzertsaal des Pariser Akustikforschungsinstituts ; Moderation: Martin Winkelheide. Von WDR 5.

10vor10
10 vor 10 vom 16.01.2023

10vor10

Play Episode Listen Later Jan 16, 2023 26:01


Start WEF 2023 in Davos mit Einschätzungen von Peter Voser zur Wirtschaftslage, welche Rolle Leaks in der Politik und den Medien spielen, trübe Prognosen zur Wirtschaftslage im chinesischen Zhengzhou, wie umgehen mit der KI-Anwendung ChatGPT an Schulen?

IDEAHEUTE
IDEA HEUTE | Erstmals über 50.000 Schüler an freien evangelischen Schulen

IDEAHEUTE

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 4:01


Dies sind die IDEAHEUTE-Nachrichten für Sie. Gerne können Sie IDEA und dieses Format mit einer Spende unterstützen: https://idea.de/spenden.

Mindful School
#88 Annehmen: Der Schlüssel zu mehr Glück & Erfolg im Schulalltag

Mindful School

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 39:33


Vielleicht kennst du das auch: Du startest voller Tatendrang und guter Vorsätze in das neue Jahr, doch deine Energie bleibt einfach aus. Du fühlst dich ganz müde, erschöpft und auch deine Schüler:innen sind nicht gerade mega motiviert.

FAZ Frühdenker
Proteste um Lützerath • Haushaltsloch bei Bundeswehr • Defizite im Informatik-Unterricht

FAZ Frühdenker

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 10:10


Die Nachrichten an diesem Morgen: Wir blicken heute auf die Proteste gegen die Räumung von Lützerath, die eingeschränkte Einsatzbereitschaft der Bundeswehr und auf Defizite im Informatik-Unterricht an deutschen Schulen.

RSO Infomagazin
11.01.2023

RSO Infomagazin

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 32:19


Die Themen im Überblick: HCD-Trainer Wohlwend muss gehen Die Beweggründe des Klubs Einschätzungen des Südostschweiz-Sportchefs Graubünden setzt auf gesundheitsfördernde Schulen Mehr Übernachtungen in der Notschlafstelle Chur Milde Temperaturen schaden den Insekten Jahresprogramm Bündner Kunstmuseum Bündner Persönlichkeit des Jahres 2023: Nominiert ist Pascal Pajic

sicheres risiko
#49 Susanne Aumann - "Wir mit Euch für Aachen!"

sicheres risiko

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 56:56


Meine heutige Gästin Susanne hat gefühlt mehr als 24 Stunden zur Verfügung. Hauptberuflich ist sie stellv. Leiterin des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung der Stadt Aachen. Ihr eigener Weg zeigt hierbei nicht nur, welche vielseitigen Möglichkeiten der Öffentliche Dienst bietet, sondern auch, dass mit viel Herz, Energie und Fleiß sehr viel möglich ist. Mit ihrer starken Persönlichkeit und authentischen Art ist sie eine von 6000 Kolleg:innen, die unsere Stadt am Laufen halten und ihr ein Gesicht geben. Und neben dem vollen Terminplan beim Ordnungsamt findet Susanne noch Zeit, ihren Teil zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit beizutragen: Sie ist nämlich Vorsitzende der dbb jugend nrw, einem Jugendträger und Gewerkschaftsverband mit ca. 20k Mitgliedern. Zusammen mit ihren Kolleg:innen leistet sie ehrenamtliche Bildungsarbeit für junge Menschen. Hierbei gibt die Jugendorganisation dem Nachwuchs im Öffentlichen Dienst nicht nur eine Stimme, sondern schafft auch Möglichkeiten für sie, den eigenen Alltag attraktiv und zukunftsorientiert mitzugestalten und mitzubestimmen. Darüber hinaus bieten sie Workshops an Schulen an, um junge Menschen individuell zu fördern und für den oft schwierigen Alltag zu wappnen. Und da sie irgendwie immer noch Zeit im Alltag findet, engagiert sie sich seit kurzem noch als ehrenamtliches Mitglied beim Talentschmiede e.V., um 15- bis 25-Jährige auf dem Weg in eine bessere Zukunft zu unterstützen und ihnen Rückenwind zu geben. Wir sprechen aber auch noch über Ein- und Aufstiegschancen bei der Stadt Aachen, über mehr Schutz und Sicherheit für Beschäftigte im Öffentl. Dienst (#sicherimDienst) und über ihre Motivation, sich seit 13 1/2 Jahren für die Bürger:innen der Stadt Aachen einzusetzen. Fazit: Susanne ist beruflich als auch persönlich eine Bereicherung für unsere Stadt! Beim heutigen Lokalsupport sind wir am Westpark bei "Malikio - Froyo & Bowls", wo wir uns mal so richtig was gönnen mit Aachens bestem Froyo und den leckersten Bowls. Schaut also sofort vorbei und lasst es euch gut gehen! Alle Infos gibbet hier: ►https://karriere.aachen.de/osd/ ►https://www.angegriffen.info/ ►https://dbbjnrw.de/ ►https://www.instagram.com/dbbjnrw/ ►https://www.sicherimdienst.nrw/ ►https://instagram.com/zukunft_talentschmiede Lokalsupport: ►https://www.malikio.de/ ►https://www.instagram.com/malikio.froyoandbowls Euch GEFÄLLT was ihr hört? Dann sagt´s euren Freunden, damit die es ihren Freunden sagen! ►Instagram: https://www.instagram.com/podcast_sicheres_risiko/ ►Facebook: https://www.facebook.com/SicheresRisikoAachen ►AnchorFM: https://www.anchor.fm/sicheresrisiko IHR habt einen interessanten GAST im Kopf, von dem JEDER hören sollte? Dann sagt's mir per Mail an ►hallo@sicheresrisiko.de Wir hören uns jeden 2. Mittwoch überall wo´s Podcasts gibt!

Das Gespräch | rbbKultur
Sanem Kleff - Schule ohne Rassismus

Das Gespräch | rbbKultur

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 47:31


Sanem Kleff leitet seit 22 Jahren das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Fast 4000 Schulen in ganz Deutschland beteiligen sich inzwischen und lassen sich von dem Netzwerk in ihrem Engagement gegen Diskriminierung unterstützen. Courage lässt sich nicht erlernen, sondern wächst je mehr Menschen man erlebt, die sich für etwas einsetzen, sagt Sanem Kleff. Sie ist seit den 80iger Jahren Lehrerin. Anfangs in sogenannten "Ausländerregelklassen" in Berlin. Damals war sie schockiert über die Zustände unter denen Kinder mit Migrationsgeschichte aussortiert wurden. Dagegen anzugehen wurde ihr Thema, auch später in der Fortbildung von Pädagog:innen und in ihrer Gewerkschaftsarbeit. Sie selbst hat politische Umbruchsituationen und Unsicherheit in der Türkei erlebt, dies stärkte ihr Eintreten für die Demokratie.

Literatur Radio Hörbahn
Essay: Ludwig Uhland als Schöpfer einer frühen Erinnerungskultur

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 25:21


Der Balladenzyklus über Graf Eberhard den Greiner von Ulrich Müller Ist denn im Schwabenlande verschollen aller Sang, Wo einst so hell vom Staufen die Ritterharfe klang? «Mit dieser rhetorischen Frage leitete Uhland 1815 seinen Balladenzyklus über den Grafen Eberhard den Greiner (1344–1392) ein. Uhland schrieb über diesen Grafen aus dem Hause Württemberg vier Balladen, die bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts weit verbreitet waren und das Geschichtsbild vieler Württemberger geprägt haben. Der am 26. April 1787 in Tübingen geborene Ludwig Uh–land stammte aus einer württembergischen Familie, die zur »Ehrbarkeit« gehörte, »jener seit dem 16. Jahrhundert so genannten Gruppe von Würdenträgern und Respekts–personen, zumeist Beamten und Geistlichen, die den Landtag und die landständischen Ausschüsse dominier–ten.« Ulrich Müller beschloss sein Studium der Geschichte, Germanistik und Politischen Wissenschaft in Tübingen, Göttingen und Heidelberg mit einer Promotion bei Prof. Decker-Hauff über ein landesgeschichtliches Thema. Er unterrichtete an verschiedenen Schulen, ab 1990 war er Fachleiter, später Professor, für Geschichte mit Gemeinschaftskunde am Staatlichen Seminar für Schulpädagogik (Berufliche Schulen) in Stuttgart. Neben fachdidaktischen Werken veröffentlichte er Bücher und Aufsätze zur neueren Geschichte der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Die Reportage von MDR AKTUELL
Notstand im Klassenzimmer

Die Reportage von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 21:33


An vielen Schulen sind Stellen nicht besetzt, der Nachwuchs fehlt, die Belastung für die verbliebenen Pädagogen steigt. Wie gehen Schulen damit um und welche Wege gibt es aus der Misere? Eine Reportage von Hanna Lohoff.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Kann man mit Quereinsteigern den Lehrermangel beseitigen?

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 3:53


Bis 2035 werden mindestens 23.800 Lehrkräfte fehlen, prognostiziert die Kultusministerkonferenz (KMK). Addiert man den zusätzlichen Bedarf durch geflüchtete Kinder und Jugendliche dazu, ist das Defizit noch wesentlich größer. Es gibt immer wieder den Vorschlag, vermehrt Quereinsteiger an den Schulen einzusetzen. Ist das sinnvoll?

Das Beste vom Morgen von MDR AKTUELL
Schule der Zukunft? Der "Frei-Day" in Sachsen

Das Beste vom Morgen von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 4:48


An 25 Schulen in Sachsen gilt: Vier Tage Schule, ein Tag frei. An diesem Tag wird selbstbestimmt gelernt und Wissen angewendet. Das Konzept kommt gut an, hat aber auch seine Tücken.

Mindful School
#87 Eine geniale Übung für deinen gelungenen Jahresstart als Lehrkraft

Mindful School

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 24:41


In der ersten Folge im neuen Jahr 2023 teile ich eine wunderbare Übung mit dir, die dich richtig auf das neue Jahr einstimmt. Sie hilft dir, deine inneren Ressourcen zu aktivieren und etwas in deinem Schulalltag zu verändern, das dir nicht mehr dient. Sie unterstützt dich außerdem dabei, dein Schuljahr voller Freude und Leichtigkeit zu erschaffen. Es wird in dieser Folge sehr praktisch und aktiv. Nimm dir dafür ausreichend Zeit. Ich leite dich durch die Übung. Du kannst jederzeit auf Pause klicken, um deine Erkenntnisse aufzuschreiben oder aufzunehmen. Du brauchst zwei A4 Zettel und einen Stift. Ich wünsche dir ganz viel Freude dabei! Links zur Folge: Wenn du in diesem Jahr etwas für dich tun möchtest, um wieder voller Energie und Kraft durch deinen Schulalltag zu gehen, dann sichere dir jetzt letztmalig und nur noch bis Ende Januar meinen großen Online-Kurs "Strong Mind, Strong Teacher!". Entfalte dein volles Potential, entwickle ein starkes Mindset und komme in nur 5 Wochen zurück in deine volle (Lehr-) Kraft! Hole ihn dir jetzt für nur 99,00€ und lege so den Grundstein für dein erfülltes, neues (Schul-) Jahr. ✨ Alle Infos zum Kurs findest du hier: https://focused-moment.de/strong-mind-strong-teacher-relaunch/ Feedback: Du würdest mir einen riesigen Gefallen tun, wenn du mir eine positive Rezension und/oder 5-Sterne-Bewertung hinterlässt, wenn dir die Folge gefallen hat. Hiermit kannst du mich und meine Arbeit unterstützen und dafür sorgen, dass noch mehr Achtsamkeit in die Schulen getragen wird, indem noch mehr Lehrer:innen davon erfahren. Ich danke dir von Herzen. ❤️ Themen- oder Interviewünsche? ❓ Wenn du Themen- oder Interviewwünsche hast, schreibe mir gern auf Instagram, per Mail an frances.gallert@focused-moment.de oder über folgenden Feedbackbogen: https://bit.ly/3woJKhY Mehr Inspiration findest du hier: Homepage: https://focused-moment.de Instagram: https://www.instagram.com/the_focused_moment/ Facebook: https://www.facebook.com/focusedmoment YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCK9qNdyzZubK_np6q1oyh8A TikTok: https://www.tiktok.com/@focusedmoment Alles Liebe, Deine Frances

Inside Wirtschaft - Der Podcast mit Manuel Koch | Börse und Wirtschaft im Blick
#758 Inside Wirtschaft - Kai Mandelkow (BVH): 83 studentische Börsenvereine mit über 20.000 Mitgliedern

Inside Wirtschaft - Der Podcast mit Manuel Koch | Börse und Wirtschaft im Blick

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 5:18


Finanzielle Bildung ist zwar wichtig, sie findet aber an Schulen oder Universitäten zu wenig und oft nicht für eine breite Masse statt. Diese Aufgabe übernehmen dankenswerterweise Börsenvereine an den Hochschulen. „Der BVH ist der Dachverband für die studentischen Börsenvereine in Deutschland und Österreich. 83 an der Zahl mit mehr als 20.000 Mitgliedern”, sagt Kai Mandelkow (Vorstandsvorsitzender Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen). "Wir haben mehrere Ziele: die Weiterbildung, zum Beispiel durch den Börsenführerschein. Viele Events und jeder kann sich bei seinem Börsenverein vor Ort oder auch bei uns beim Bundesverband engagieren.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse und auf https://bvh.org/

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Vorsicht Zucker - Was eine Werbe-Bannmeile für Kinderlebensmittel bringen kann

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 7:54


Kinderlebensmittel enthalten oft besonders viel Zucker. Verbraucherschützer fordern daher eine Bannmeile für entsprechende Werbeplakate rund um Schulen und Kitas. Das könne helfen, sei aber nur ein Baustein, so Lebensmittelexpertin Christiane Seidel.Seidel, Christianewww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Hessen schafft Wissen
#104: Gesundheitspflege als Aufgabe und Angebot der Schule – Prof. Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong über Public Health

Hessen schafft Wissen

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 40:33


Öffentliche Schulen sind für das Vermitteln von Bildung zuständig – in erster Linie, aber nicht nur. So gehört beispielsweise auch die Gesundheitspflege zu den Aufgaben und Angeboten des Schulwesens. Dazu, wie diese Aufgabe erfüllt werden kann, unterscheiden sich die Vorstellungen.In dieser Episode von Hessen schafft Wissen geht es um Schulkrankenschwestern – beziehungsweise Schulgesundheitsfachkräfte – und ihr Tätigkeitsfeld. Und es geht um die Frage, warum es derartige Stellen in Deutschland noch nicht lange und bislang nur selten gibt.Darüber spricht Prof. Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong. Die Wissenschaftlerin lehrt am Fachbereich Gesundheit der TH Mittelhessen Sozialversicherungsmanagement und befasst sich in der Forschung mit Public-Health-Fragen.

GameFeature
The Oregon Trail Test

GameFeature

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 8:47


In The Oregon Trail begleitet der Spieler seine Gruppe von Siedlern Mitte der 90er Jahre auf dem Weg in den Westen nach Oregon. Der 3500 km lange Oregon Trail hat historische Bedeutung und die Entwickler versuchen diese wird auch so realistisch wie möglich wiederzugeben. Dabei wurde sehr viel Wert auf die Perspektive der Native Americans gelegt und mit ihnen zusammengearbeitet, da die Sichtweise der Expansion nach Westen auch als Invasion gesehen werden kann. Der Ursprung dieses Spiels liegt in den 70ern, da wurde es in Schulen als Lernspiel genutzt. Mittlerweile gibt es sehr viele Versionen. Die aktuelle sieht optisch richtig schick aus und spielt sich auch super. Der Hauptteil des Spiels ist das Ressourcenmanagement der Gruppe. Man muss sowohl auf ausreichen Nahrung, warme Kleidung, die Gesundheit und den Zustand des Wagens achten. All dies ist gar nicht so einfach zu managen. Neben dem „Hauptweg“ gibt es noch weitere Szenarien, die gespielt werden können. Außerdem kann man noch einige Dinge freischalten, wie neue Items oder Charaktere. Auch ein höherer Schwierigkeitsgrad ist enthalten. Man hat also einen ziemlich guten Wiederspielwert und keine Reise ist genau gleich. Beim neuesten The Oregon Trail Spiel kann man wirklich nur sagen, dass es sich hier um ein kleines aber sehr unterhaltsames Spiel handelt, bei dem jeder noch etwas über die Geschichte Amerikas lernen kann.

NDR Info - Zeitgeschichte
Die 70er: Streit um die Bildung (4/12)

NDR Info - Zeitgeschichte

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 37:31


Die Zukunft der Bildung gehörte nach den Ostverträgen zu den strittigsten Themen der 70er-Jahre. In den 60ern waren Schulen und Hochschulen weitgehend im Konsens ausgebaut worden. Nun ging es um eine Umgestaltung der Schulen und des Unterrichts. Dabei wurde die Bildungsdiskussion mit einer Wertediskussion verknüpft. Die SPD betrachtete Bildungspolitik als Instrument für mehr soziale Chancengleichheit, Konservative fürchteten um den bürgerlichen Bildungskanon. Über das dreigliedrige Schulsystem und integrierte Gesamtschulen stritten Bürger und Parteien ebenso wie Bund und Länder. Hintergründe: Wie viel Bildung für wen und wie? Der Streit in den 70ern http://www.ndr.de/geschichte/chronologie/bildung490.html Deutsche Bildungskatastrophe https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1969/-,panorama11210.html Aktion Kleine Klasse https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1973/-,panorama16580.html Lehrermangel - Lehrerschwemme https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1974/-,panorama16484.html

Sternstunde Religion
Spirituelle Wege im Bündnerland – Valposchiavo

Sternstunde Religion

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 30:12


Das Valposchiavo ist der südöstlichste Zipfel der Schweiz: geprägt durch die Berge und seine nach Italien ausgerichtete Lage. Auf der Wanderung durchs Tal stösst Norbert Bischofberger auf viele Zeugnisse seiner turbulenten Geschichte, die geprägt ist durch den Kampf zwischen den Konfessionen. Es war ein grosses Morden: Im 17. Jahrhundert töteten katholische Aufständische in Tirano jeden Reformierten, den sie erwischten. Der sogenannte «Veltliner Mord» schwappte auch auf das benachbarte Puschlav über, wo alle Reformierten umgebracht wurden, die nicht schnell genug ins Engadin fliehen konnten. In der Folge blieb das Klima zwischen den Konfessionen sehr angespannt. Sogar die Schulen im Tal wurden noch bis vor 50 Jahren konfessionell getrennt geführt. Die Historikerin und Nationalrätin Silva Semadeni kann sich noch gut an diese Zeit erinnern. Heute kann Norbert Bischofberger problemlos von reformierten zu katholischen Kirchen wandern, unter anderem zur Alp San Romerio, deren Kirche auf einem Felssporn 800 Meter über dem Talgrund steht. Die Grenze zu Italien ist nahe, und sie ist sehr durchlässig geworden. Das ist vor allem den Bündner Winzern zu verdanken, die ihren Wein seit Generationen im Veltlin anbauen. Norbert Bischofberger wandert durch das Valposchiavo, zeigt atemberaubende Landschaften, geschichtsträchtige Orte und trifft Menschen, die sich mit dem Tal und seinen Traditionen auseinandersetzen. Ein Film von Christian Walther. Diese Sendung ist eine Wiederholung vom 7. Oktober 2018.

She drives mobility
Auf drei Rotwein mit Carlo Masala - ein völlig subjektiver Jahresrückblick.

She drives mobility

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 182:02


Wir sprechen über intrinsische Motivation, die Carlo und mich manchmal zu Getriebenen macht. Wir sind angetrieben von den Themen, die uns interessieren, aber 2022 war nicht unbedingt ein Jahr, das wir komplett "im Griff" hatten. Ähnlich wie viele andere, die zum Beispiel aktivistisch für das Klima tätig sind. Auch Kolleg:innen von Carlo haben ab September gesagt: So geht das nicht mehr weiter, die Belastung ist zu groß. Auch Carlo hat aus dieser Ausgebranntheit Konsequenzen gezogen, Podcastformate abgegeben und macht nicht mehr so viele Interviews und Talkshows. Ich frage Carlo nach den 100 Milliarden Euro, die für die Bundeswehr zur Verfügung gestellt worden sind. Er ist aktuell sehr skeptisch, ob diese in richtiger Weise adressiert werden, wenn das System und die Prozesse dieselben bleiben. Wir streifen die Weltmeisterschaft in Katar, unser Erstaunen darüber, dass der große Protest erst kurz vor Beginn einsetzte. Über meine sportlichen Ambitionen und die Abkehr vom Massensport. Und dann gehen wir durch unsere aktuelle Bundesregierung. Wir sprechen über feministische Außenpolitik, über die Arbeit von Annalena Baerbock und das Elitebewusstsein des Auswärtigen Amtes. Und die Tatsache, dass sie als Anfang 40erin dabei ist, dieses Amt hoch professionell und erfolgreich zu führen. Hier ist es natürlich total spannend, da Carlo ein wenig von seiner Wahrnehmung berichten kann. Dann sprechen wir über Olaf Scholz, den ich als Hamburgerin weniger neutral betrachten kann als Carlo. Wir besprechen die erfolgreiche Oppositionsarbeit der FDP und final dann auch Robert Habeck und sein erstes Jahr im Job. Wir sprechen über die Figur Elon Musk, die Firma Tesla und die Versuche mit dem autonomen Fahren, die auch auf dem Gelände von der Uni, an der Carlo tätig ist, durchgeführt werden. Dann dreht Carlo den Talk um und fragt mich, woher ich die Hoffnung habe, den Kampf gegen diese unfassbar übermächtige Autoindustrie und -lobby gewinnen zu können. Ich erkläre, dass es mir nicht um die Gegnerin Autoindustrie geht, auch wenn ich diese natürlich gern als Partnerin hätte, um zu gewährleisten, dass die Transformation möglich und damit der negative Impact auf die deutsche Wirtschaft harmlos wird. Ich glaube an eine Gesellschaft in Bewegung und Begegnung, die aber aktuell durch das Auto verunmöglicht wird. Wir sind durch das Auto nur noch mit "Gleichen" zusammen. Es bedarf der bewussten Handlung, um Unbekannten zu begegenen. Was in der Bahn oder im Bus automatisch geschieht. Das schafft eine Trennung in unserer Gesellschaft, die uns nicht gut tut - auch gesellschaftlich betrachtet. Angst vor "Fremden" kann nur entstehen, wenn wir diesen nicht begegnen und sie näher kennenlernen. Ich spreche darüber, dass vor allem auch die Immobilität und Abhängigkeit von Kindern bedrückt. Sie lernen nur noch aus 2. Hand. Dadurch gerät unser Gespräch in unsere Kindheiten, die auf der Straße stattfanden. Wir muskelbewegt zu unseren Schulen gelangten. Doch schon der Vergleich des Schulweges seiner Kinder zeigt, dass die Generation der Kinder von Carlo schon eher gebracht wurde. Morgens Autostau vor den Schulen. Wir sprechen über das Auto als Symbol von Erfolg. Über die mittlere Mittelschicht, die gut verdient und dennoch einen gewissen Lebensstandard sich nicht mehr leisten kann, wie gutes Wohnen in der Stadt. Carlo befürchte hier ein großes Aggressionspotential, was ich wiederum im Verhalten gegenüber den Blockierenden von der Letzten Generation bereits gespiegelt sehe. Carlo und ich sind uns einig, dass wir neue Aufstiegsversprechen brauchen. Gute Bildung muss wichtiger werden als die Autoindustrie. Wir brauchen viele Füße, auf denen unser Land wirtschaftlich stehen kann - ausbalanciert und eben nicht in wackliger Abhängigkeit von einer Industrie. Recht optimistisch ist Carlo, dass, wenn es politische Führungskräfte gibt, die Transformation möglich ist. Davor wird sich jedoch gescheut, weil Politiker:innen aktuell nur auf Umfragewerte schauen.

Länderreport - Deutschlandfunk Kultur
Geflüchtete berichten an Schulen - "Ich wollte weiterschwimmen - nach Griechenland"

Länderreport - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 7:54


"Miteinander statt übereinander reden" ist das Prinzip des Dresdner Vereins "Zeugen der Flucht". Er leistet antirassistische Bildungsarbeit, etwa bei Workshops an Schulen. Geflüchtete wie der Syrer Saied Karabiy erzählen dabei ihre Geschichte.Von Alexandra Gerlachwww.deutschlandfunkkultur.de, LänderreportDirekter Link zur Audiodatei

Kontext
Freundschaft unter Feinden im Israel-Palästina-Konflikt

Kontext

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 28:27


Bassam Aramin und Rami Elhanan hätten allen Grund, sich zu hassen. Denn beide haben im Israel-Palästina-Konflikt eine Tochter verloren: erschossen von einem israelischen Soldaten und in die Luft gesprengt von einem Selbstmordattentäter der Hamas. Doch sie setzen sich gemeinsam für den Frieden ein. Themen in diesem Kontext: * Die Geschichte der Freundschaft von Bassam Aramin, Palästinenser, ehemaliger Häftling und Friedensaktivist, und Rami Elhanan, Israeli, Graphiker und heftiger Kritiker der israelischen Regierung. * Wie Bassam und Rami den Verlust ihrer Töchter verarbeiten und wie sie daraus Kraft ziehen für ihre Friedensarbeit. * Wie die beiden Friedensaktivisten an israelischen und palästinensischen Schulen ihre Geschichte erzählen und dabei immer wieder auf Hass und Widerstand stossen. Oder in Rami Elhanans Worten: «Es ist, wie wenn Du sehenden Auges in einen brodelnden Vulkan läufst.» * Was dialogorientierte Friedensarbeit im Israel-Palästina-Konflikt bewirken kann. Und weshalb die Friedensarbeit zurzeit einen schweren Stand hat. Im Podcast zu hören sind: * Bassam Aramin, palästinensischer Friedensaktivist * Rami Elhanan, israelischer Friedensaktivist * Dana Landau, forscht über Mediation und Friedensarbeit bei Swiss Peace * Inbal Ben Ezer, forscht über die Psychologie von Friedensarbeit an der ETH Zürich Buchtipp: Die Geschichte von Bassam Aramin und Rami Elhanan steht im Zentrum des Romans Apeirogon von Colum McCann, erschienen im Rowohlt Verlag. Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

WDR aktuell - Der Tag
Offizieller Verkaufsstart für Silvesterfeuerwerk

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 10:04


Zum ersten Mal seit Pandemiebeginn wird ab heute wieder Feuerwerk für Silvester verkauft. - Mehrere hundert Schulen in NRW haben nach wie vor keine offizielle Leitung. Von Golo Schmidt.

Tagesgespräch
Regina Bucher: Erfolgsgeschichte des Tessiner Hesse Museums

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 25:09


Knapp 25 Jahre lang war Regina Bucher Leiterin des Hesse Museums in Montagnola, nahe Lugano. Ende Jahr tritt sie ab. Die Sonderpädagogin hat es geschafft, kulturelle Schranken zu überwinden und die Tessinerinnen für den deutschsprachigen Autor zu begeistern. Das Hesse Museum ist ein Touristenmagnet. 80 Prozent der Besucherinnen und Besucher kommen von ausserhalb, vor allem aus der Deutschschweiz. Die Tessinerinnen und Tessiner hatten zu Beginn Berührungsängste mit dem Museum über den meistgelesenen deutschsprachigen Autor. Vor allem durch die Einbindung der Schulen gelang es Regula Bucher, kulturelle Schranken zu überwinden und die Tessinerinnen und Tessiner für Hermann Hesse zu begeistern. 

WDR 5 Erlebte Geschichten
Kurt Marx, entkam als Kind dem Holocaust

WDR 5 Erlebte Geschichten

Play Episode Listen Later Dec 26, 2022 22:47


Kurt Marx, 1925 als einziges Kind seiner Eltern in Köln geboren, verließ im Januar 1939 mit einem Kindertransport seine Heimat - und entkam so dem Holocaust. Organisiert hatte die Flucht nach London der Direktor des Jüdischen Gymnasiums Jawne in Köln. Mit über 70 Jahren erfuhr er, dass seine Eltern 1942 nach Minsk/Trostenez deportiert und ermordet worden waren. 2011 besuchte er erstmals den Todesort seiner Eltern. Seitdem spricht Kurt Marx in Schulen und auf Veranstaltungen über sein Leben. Von Larissa Schmitz.

4x4 Podcast
Nato-Beitritt erneut blockiert:«Schweden reagiert gelassen»

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 25:50


Schweden möchte längst Teil des Sicherheitsbündnis NATO sein, aber das Land muss weiterhin warten. Der Grund: Die Türkei will nicht Ja sagen bis ihre Forderungen erfüllt sind und für einen Nato-Beitritt braucht es eine einstimmige Zustimmung aller Mitglieder des Sicherheitsbündnis.  Weitere Themen: * Was ist eigentlich mit den iranischen Fussball-Nationalspielern passiert? Wir erinnern uns an diesen speziellen Moment an der WM in Katar: Beim ersten Gruppenspiel haben sie sich geweigert, die iranische Hymne zu singen. Ein Affront gegen das Regime und wohl eine Solidaritätsbekundung mit der Protestbewegung in Iran. Danach befürchteten viele, die Spieler würden zuhause bestraft. Wie ist es ihnen ergangen? * Der Wolf ist da und er bleibt da. Auch im Schweizer Mittelland. Die Zahl der Wolfssichtungen nimmt zu - jüngst etwa im Aargau oder Solothurn. Was ist der Grund für die Begegnungen? Und müssen sich auch die Menschen im Mittelland an das Raubtier gewöhnen? * Konflikte und Streitigkeiten sind omnipräsent. Was aber, wenn schon Kinder lernen, wie man am besten mit Konflikten umgehen kann? Das Projekt "WIN-WIN" an Schulen der Stadt St.Gallen versucht genau das schon seit mehr als 20 Jahren. 4. KlässlerInnen lernen, wie man Konflikte selbst lösen kann. Mit Hilfe von Michaela Hebsacker - einer Mediatorin - werden sogenannte Lotsinnen und Lotsen ausgebildet: Diese vermitteln dann zwischen Kindern, die sich streiten.

ETDPODCAST
Nr. 3940 Rund 100 Wiener Schulen führen wieder die Maskenpflicht ein

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 3:51


Eine neue alte Maßnahme vor den Weihnachtsferien soll Kinder schützen. Partei kündigt Verfassungsbeschwerde gegen Auflage in Österreichs Hauptstadt an. Die Regel gilt auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und Kliniken. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Rheinische Post Aufwacher
Volle Praxen, leere Schulen - Krankheitswelle in NRW

Rheinische Post Aufwacher

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 15:00


Corona, Grippe und jetzt noch Streptokokken – gefühlt sind gerade alle krank. Dazu kommt der Engpass bei manchen Medikamenten. Was das mit den Schulen macht und wie Ärzte und Unternehmen auf die Situation blicken, hört ihr in dieser Folge.

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
Düsseldorf schickt wieder Hilfsgüter nach Czernowitz/Volle Praxen, leere Schulen - Krankheitswelle in NRW

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 17:41


Düsseldorf unterstützt unsere ukrainische Partnerstadt Czernowitz weiter mit Hilfsgütern - etwa mit Schulmöbeln und Tablets./Corona, Grippe und jetzt noch Streptokokken – gefühlt sind gerade alle krank. Dazu kommt der Engpass bei manchen Medikamenten. Was das mit den Schulen macht und wie Ärzte und Unternehmen auf die Situation blicken, hört ihr in dieser Folge.

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
Kritik an Unterrichtsausfällen in Düsseldorf // Riesiges Chaos um den NRW-Haushalt 2023

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 18:01


Nach dem gestrigen Unterrichtsausfall aufgrund der Glattteis-Warnung, kommt Kritik von der Lehrergewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Düsseldorf. Die Stadt habe die Schulen viel zu spät informiert. Plot-Twist bei den Haushaltsverhandlungen der NRW-Landesregierung. Der Plan, ein Nachtragshaushalt über fünf Milliarden Euro, hat für viele Probleme gesorgt. Jetzt soll alles anders kommen. Im zweiten Teil geht es um Knopfzellenbatterien.

Espresso
Weg von der Zetteliwirtschaft in der Schule

Espresso

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 11:52


Wie sollen Schulen die Eltern über besondere Anlässe, Elternabende und andere Neuigkeiten informieren? Diese Frage stellt sich mit der Digitalisierung zunehmend. Neue Apps ermöglichen eine ganzheitlichere und zuweilen auch einfachere Kommunikation. Allerdings: Nicht alle Eltern begrüssen eine solche Umstellung. Was sind die Vorteile einer komplett digitalen Kommunikation? Welche Punkte gilt es zu beachten und welche Rechte und Pflichten haben die Eltern? «Espresso» ist diesen Fragen nachgegangen. Weitere Themen: - Wie unterscheiden sich Mandarinen und Clementinen?

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
Glatteis-Warnung in Düsseldorf/Geld allein hilft nicht beim Lehrkräftemangel

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 17:33


In Düsseldorf bleiben Schulen und KiTas geschlossen - Das hat die Stadt am Abend mitgeteilt. Eine Notbetreuung gibt es./Dass das System Schule große Probleme hat, wissen alle. Die Politik möchte jetzt mit Geld weiterhelfen. Warum das nichts bringt. Im zweiten Teil gibt es eine tolle Geschenkidee.

hr2 Der Tag
Was wir wirklich lernen müssen – die Schule von morgen

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 53:17


Was sollen wir lernen, wenn Google doch schon alles weiß? Welche Kompetenzen brauchen wir in einer Welt, die sich immer schneller dreht und morgen schon Technologien entwickelt, von denen wir heute nichts ahnen? Große Herausforderungen kommen auf unsere Schulen zu und die Ausgangslage ist schwierig: Es gibt zu wenig Lehrende, zu wenig Erziehende in den Kitas und die Leistungen der Schüler:innen werden immer schlechter. Umso wichtiger ist, dass wir uns die Frage stellen, was wir wirklich lernen müssen. Darüber sprechen wir mit dem Bildungsforscher Aladin El Mafalaani, dem Psychologen und Kindheitsforscher Klaus Fröhlich-Gildhoff, Andreas Schleicher, Direktor für Bildung bei der OECD und Dr. Karl Imhäuser, Vorstand der “Montags-Stiftung”