Podcasts about pandemie

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Share on LinkedIn
Copy link to clipboard

Cooperative board game

  • 5,053PODCASTS
  • 19,937EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 10+DAILY NEW EPISODES
  • Jul 7, 2022LATEST
pandemie

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022


Best podcasts about pandemie

Show all podcasts related to pandemie

Latest podcast episodes about pandemie

Hörfunkredaktion Bistum Hildesheim
Alkoholkonsum während Pandemie gestiegen

Hörfunkredaktion Bistum Hildesheim

Play Episode Listen Later Jul 7, 2022 8:19


Alkoholkonsum während Pandemie gestiegen by Bistum Hildesheim

Atlantic Talk Podcast
(38) Zwischen den Zeilen – Der NATO-Strategie-Gipfel von Madrid

Atlantic Talk Podcast

Play Episode Listen Later Jul 7, 2022 42:18


Eine strategische Neuausrichtung der NATO war schon lange geplant. Dringend notwendig gemacht hatte diese Neuausrichtung aber vor allem der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine: Die Mitgliedschaft Finnlands und Schwedens, die geplante ständige Alarmbereitschaft von 300.000 NATO-Soldatinnen und Soldaten zur Verteidigung der NATO-Ostgrenzen, vielseitige militärische und finanzielle Unterstützungen der Ukraine – all das erhöht die Überlebenschancen der angegriffenen Ukrainerinnen und Ukrainer, all das erhöht die Sicherheit weiterer Staaten – innerhalb und auch außerhalb des NATO-Bündnisses. Ein Grund zu allgemeiner Heiterkeit sind solche Beschlüsse dennoch nicht. Denn sie machen deutlich, dass Krieg in Europa eben nicht der Vergangenheit angehört, dass Verteidigung und Abschreckung ab jetzt gezwungener Maßen zu einem Teil unseres alltäglichen Lebens werden. Es lohnt sich daher allemal, genauer zu hinzusehen, welche Beschlüsse die 30 NATO-Mitgliedstaaten in Madrid gefasst haben, was die Formulierungen mancher Beschlüsse genau sagen und was sie auch nicht sagen, ohne deshalb nichtssagend zu sein. Wie weit reicht die Unterstützung der Ukraine? Immer nur bis zur Grenze von Sicherheitsgarantieren heran, aber nie darüber hinaus? Sollen die 300.000 Soldatinnen und Soldaten entlang der NATO-Ostgrenze ständig stationiert werden, alle oder einige von ihnen? Damit würde die NATO – wie es Russland wiederholt gemacht hat – die NATO-Russland-Grundakte ihrerseits verletzen. Auffallend ist es sicherlich, dass das Madrider Abschlussdokument die Grundakte gar nicht mehr erwähnt. Ist sie also gar nicht mehr in Kraft? Rüdiger König, der Ständige Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der NATO in Brüssel, betont die Einheit der NATO. Im Gespräch mit Podcast-Moderator Oliver Weilandt beschreibt der deutsche NATO-Botschafter aber auch unterschiedliche Haltungen der Mitgliedsstaaten. Die könnten sich vermutlich auch in künftigen Stationierungsentscheidungen widerspiegeln. Ob, wo und wann aus der bisherigen »Vornepräsenz« der Battlegroups eine dauerhafte »Vorneverteidigung« wird, lässt das Strategiepapier zunächst offen. Zur neuen NATO-Strategie gehören aber auch weitere Themen: Das Verhältnis zu China, die globale Gesundheit mit ihren Herausforderungen wie der Bekämpfung des Hungers oder der Pandemie, der Klimawandel, der internationale Terrorismus. Auch das sind aus Sicht der NATO Sicherheitsbedrohungen, denen sie sich stellen will. Botschafter Rüdiger König ist seit Jahrzehnten krisenerfahren im politischen wie im militärischen Sinn. Der Politikwissenschaftler und Staatsrechtler war im Lauf seiner diplomatischen Karriere bei den Vereinten Nationen in New York tätig, ebenso wie in der deutschen Botschaft im pakistanischen Islamabad. Von 2010 bis 2013 war Rüdiger König deutscher Botschafter in der afghanischen Hauptstadt Kabul, anschließend hat er mehrere Jahre die Abteilung Krisenprävention, Stabilisierung, Konfliktnachsorge und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt geleitet. Allzu oft ging und geht es für den heutigen NATO-Botschafter bei all diesen Stationen um das Sterben oder Leben von bedrohten Menschen und Völkern.

Das Thema
Wie wollen wir wohnen?

Das Thema

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 33:54


Diese Folge ist ursprünglich am 27.10.2021 erschienen. Während der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig ein Zuhause ist, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. Arbeit, Schule, Familie - plötzlich fand alles in den eigenen vier Wänden statt. Während des ersten Lockdowns hat das in vielen Haushalten zu Streits geführt. Und diejenigen, die alleine lebten, fühlten sich damals oft einsam. Wie diese Probleme mit dem Wohnungsbau in Deutschland zusammenhängen, das weiß Laura Weißmüller. Sie schreibt für das Feuilleton der SZ über Architektur - und sie sagt: Die meisten Neubauten sind Betonklötze, die nicht mehr zeitgemäß sind, weil sie unseren Bedürfnissen kaum noch entsprechen. Weil sie zum Beispiel nicht darauf ausgelegt sind, dass man zuhause auch arbeitet.

Der herMoney Talk: Geld- und Karrierepodcast für Frauen
#123 Wirtschafts- und Börsenausblick: Was kommt nach dem "perfekten Sturm"?

Der herMoney Talk: Geld- und Karrierepodcast für Frauen

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 29:17


Wir haben momentan einen perfekten Sturm: die Inflation steigt, die Zinsen auch. Darüber hinaus gibt es einen Krieg in Europa, Aus- bzw. Nachwirkungen der Pandemie, und wackelige Börsen. Um diese vielen Geschehnisse für uns einzusortieren, spricht herMoney mit unserem Stammgast im Podcast, Dr. Michael Heise. Der Experte erklärt uns, mit welchen Folgen er in Bezug auf die Märkte und Börsen rechnet. Kommt jetzt die Rezession? Wie wird es sich künftig mit der Inflation verhalten? Viel Spaß beim Hören dieses interessanten Gesprächs! Disclaimer: Aktien, Fonds und ETFs unterliegen Kursschwankungen; damit sind Kursverluste möglich. Bei Wertpapieren, die nicht in Euro notieren, sind zudem Währungsverluste möglich. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Die Auswahl der Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Kaufempfehlung dar.

Dann sehen wir uns in Bielefeld
Digitalisierung im Fachhandel - mit Christian Bökenkamp

Dann sehen wir uns in Bielefeld

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 32:14


In dieser Folge des Podcasts ist Christian Bökenkamp zu Gast. Er betreibt das Fachgeschäft für Spielwaren, Haushaltswaren und Geschenkartikel BÖKENKAMP in Bielefeld. Fachgeschäft Bökenkamp ist ein Gründungsmitglied der Genossenschaft EK eG, die rund 4.000 selbständige Einzelhandelsunternehmen unterstützt. EK ist Silberpartner bei „Das kommt aus Bielefeld“. Neben der Gastronomie, wurde auch der Einzelhandel während der Corona-Pandemie hart getroffen. Im Podcast erzählt Christian Bökenkamp unserem Moderator Michael Lorenz, wie er mithilfe von vielfältigen digitalen Vertriebswegen diese Herausforderung meistern konnte. Außerdem berichtet Christian Bökenkamp darüber, warum der stationäre Handel auch heute noch durchaus gegen Online-Händler punkten kann.

Ruhrpodcast
Ruhrpodcast – Folge 108 "Das war das Ruhrpott-Rodeo 2022"

Ruhrpodcast

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 48:59


Wow, war das ein Wochenende! Vom 1. bis zum 3. Juli gab es endlich mal wieder das Ruhrpott Rodeo und zwar die Nummer 14, nachdem es zwei Jahre nacheinander verschoben werden musste. Grund für den Ruhrpodcast also eine Delegation bestehend aus dem reisenden Ruhrpott-Reporter Zepp Oberpichler, nebst fotografierendem Familienanhang loszuschicken. An dieser Stelle vorab ein großes Lob und „Danke“ an den Veranstalter Alex Schwers, der unter diesen Umständen ein hervorragendes Festival auf die Beine gestellt hat – und an Mirja, die den ganzen Spaß auch mitträgt und mitmacht. Respekt! Das sollen diese ganzen Nörgler erst einmal leisten, die schon bei der Planung einer Geburtstagsfeier mit Clown verzweifeln. Und es wurde das erwartet große Fest nach der Pandemie. Manche fand jene Band spannend, mancher eine andere. So ist das bei Festivals und das ist auch gut so. Schließlich geht es nicht nur darum die bereits bekannten Heldinnen und Helden erneut abzufeiern, sondern auch darum neue oder unbekannte Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Spinner, Phantasten, Chaotinnen etc. pp. kennenzulernen. Natürlich gab es auch wieder die, die über den Bierpreis moserten. Dazu so viel: Wenn der Eintritt nicht in astronomische Höhen getrieben werden soll, muss die Veranstaltung am Getränkeumsatz verdienen – und bei dem gebotenen Programm reichlich! Folglich wäre ein Bierpreis von 4,- Euro für einen 0,3 Literbecher völlig angemessen gewesen. Es waren aber nur 3,60 Euro. Fahrt mal nach England auf ein Festival und dann beschwert euch weiter. Unter dem Strich habe ich ein hervorragend organisiertes Festival erlebt, tolle Gespräche geführt, großartige Bands gesehen, frisch gezapfte Biere getrunken und diese mit Freude selbst bezahlt, mich von Heuschrecken ernährt und den größten Spaß des bisherigen Jahres gehabt. Danke Alex, danke Mirja, dass ihr das alles möglich gemacht habt. Wir freuen uns auf 2023. Aus diesem Grund muss auch auf die Funding-Kampagne hingewiesen werden. Spendet für das Ruhrpott Rodeo 2023: https://gofund.me/ecede7f6 Und wer noch etwas zum Thema Inklusion beitragen möchte, der kann das unter dieser Mailadresse tun: handycap@ruhrpott-rodeo.de Here we go – oh yeah! Weitere Info: www.ruhrpott-rodeo.de www.ruhrpodcast.de

Gesundheitsgespräch
Dialog Schulmedizin / Naturheilkunde: Gesunder Schlaf

Gesundheitsgespräch

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 51:16


Coronasomnia - der Begriff macht die Runde, denn Schlafstörungen haben seit der Pandemie zugenommen. In einem Dialog zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde geben Dr. Marianne Koch und Dr. Artur Wölfel Tipps für gesunden Schlaf.

ChinaHotPod
Episode 083 - Hannover Messe 2022 und China

ChinaHotPod

Play Episode Listen Later Jul 6, 2022 38:07


Es ist das erste Mal seit dem Ausbruch der Pandemie, dass die Hannover Messe ab 20. Mai 2022 wieder als Präsenzveranstaltung stattfand. Dass die Zahl der Aussteller dennoch so stark gesunken waren, hängte vor allem mit dem anhaltenden Lockdown in China zusammen. So fehlten rund 1300 Aussteller aus der Volksrepublik, die zusammen sonst rund 30.000 Quadratmeter Fläche gebucht hatten.

Das WDR 5 Tagesgespräch
Lohnerhöhung jetzt – eine gewagte Forderung? 

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 44:58


Die Folgen der Pandemie und der Krieg gegen die Ukraine haben die Geldentwertung beschleunigt. Vieles wird teurer, besonders Energie und Lebensmittel. Müssen höhere Löhne her? Moderation: Schim Schmitz-Forte Von WDR5.

Alle Wege führen nach Ruhm
AWFNR #441 - ELYAS M'BAREK & PAUL RIPKE - Halt dein Maul Paul!

Alle Wege führen nach Ruhm

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 53:40


Na, fällt euch was auf? Pauls heutiger Gesprächspartner war schon einmal bei AWFNR – und zwar genau vor einem Jahr. Es ist niemand Geringeres als Elyas M'Barek. Wichtige Leute nennt man immer beim ganzen Namen, weshalb es heute auch mal „Paul Ripke“ heißt. Elyas ist gerade auf Kino-Tour für LIEBESDINGS, der neue Film der großartigen Drehbuchautorin und Regisseurin Anika Decker. Dafür muss ordentlich die Werbetrommel gerührt werden, denn der Kinobranche geht's ja nicht mehr so gut… Aber wer weiß, vielleicht wird der Kinoerfolg ja auch ähnlich wie bei „Top Gun“. Hier jedenfalls werden wir mal mit hinter die Kulissen genommen und Elyas verrät, wie die Reise von „das erste Mal das Drehbuch in den Händen halten“ über „herausfordernde Drehbedingungen während der Pandemie“ bis zu „den Film das erste Mal (UND ALLEINE) in der Endfassung sehen“ so war. Dabei schafft Paul es nicht nur, Schleichwerbung für sein Lieblingsprodukt gekonnt zu platzieren, sondern auch die ein oder andere brisante Frage zu stellen. Zum Beispiel „Sind Schauspieler am Erfolg vom Film beteiligt“ oder „Was machst du, wenn du den fertigen Film mal nicht gut findest“. Vielleicht sagt Elyas da zu Recht „Halt dein Maul Paul“. Gerade Elyas 40. Geburtstag hat Paul verpasst… Dabei ist dieses Alter doch ein echter Wendepunkt im Leben eines M'Bareks: Auszeiten gönnen. Kochen. Lesen. Meditation als Hobby. Auf Ibiza am Strand liegen… Und so weiter. Kleiner Fakt am Rande: Die Insel platzt und alle sollten einfach rüber nach Mallorca. Nachdem Elyas für einen Film zunehmen musste, soll jetzt wieder einiges runter. Doch er geht nicht nur in die Rolle des Pumpers, sondern auch in die des Fitness-Coaches. Das durfte Paul schon am eigenen Leibe erfahren. Aber lasst uns mal das Thema wechseln, denn Paul muss da mal etwas loswerden… Seiner Meinung nach hat Elyas nicht nur einen sehr intakten Freundeskreis, sondern ist auch selbst ein sehr guter Freund. Wisst ihr? Letztes Jahr hat Paul einen kleinen Nackenschlag erlebt und war ziemlich down. Elyas war zu der Zeit Pauls engster und bester Freund und hat ihm wirklich geholfen – ohne es zu wissen. Diese Nostalgie fangen Paul und Elyas ein bisschen in der heutigen Folge ein und sprechen über mentale Gesundheit, Bauchgefühl und Selbstwert. Holt die Taschentücher raus. Nein, ernsthaft… Es sind wirklich schöne Worte! Zum Ende der Folge schmieden die beiden noch ein paar Pläne und hauen die besten Serien- und Musik-Tipps für euch raus. Es geht um die Superhelden unserer Zeit, die Schande von Teenie-Serien und dann… Ich sage nur: OK Boomer! Elyas Instagram: https://www.instagram.com/elyjahwoop/ Mehr zu LIEBESDINGS: https://www.constantin-film.de/kino/liebesdings/ Schreibt uns gerne jederzeit und schickt uns eine Sprachnachricht über die AWFNR Community WhatsApp Nummer (Fragen sind erwünscht): +4915753263804 Post von Paul abonnieren: https://postvonpaul.substack.com Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/AWFNR

Hamburg News
Hamburg-News: Corona-Welle viel größer als gedacht

Hamburg News

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 5:54


Heute geht es um die Zahl der positiven Coronatests, die in Hamburg wahrscheinlich so groß ist wie nie in der Pandemie. Weitere Themen: Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen geht stark zurück, für die Schwimmbäder gibt es eine eigene Ampel – und ein Hamburger Wochenmarkt gehört zu den drei besten in Deutschland.

WDR 5 Politikum
Der Norden der NATO & Der Rand der Truppe - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 15:02


Christoph von Marschall kommentiert, dass Finnland und Schweden ihre Neutralität aufgeben. Moderator Philipp Anft diskutiert, ob rechtsextreme Tendenzen bei der Bundeswehr genug Aufmerksamkeit bekommen. Und: deutsche Masken ohne Chance. Von WDR 5.

Der Funkstreifzug
Land der Nichtschwimmer - Warum so wenig Kinder schwimmen lernen

Der Funkstreifzug

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 15:40


Diese Zahl lässt aufhorchen: Mehr als die Hälfte aller Kinder kann am Ende der Grundschulzeit nicht sicher schwimmen. Durch die Pandemie ist das Problem noch größer geworden, der Nachholbedarf an Schwimmkursen riesig. In Bayern versucht die Politik mit Gutscheinen für Schwimmkurse gegenzusteuern. Doch es ist schwer, einen freien Platz in einem der angebotenen Kurse zu bekommen. Viele private Schwimmschulen nehmen den Gutschein gar nicht erst an. Zahlreiche Bäder im Freistaat sind sanierungsbedürftig und geschlossen. Anna Küch hat sich für den Funkstreifzug in Schwimmbädern und am See ein Bild der Lage gemacht, mit Eltern, Kindern und Schwimmlehrern gesprochen und geht der Frage auf den Grund, warum so wenig Kinder schwimmen lernen.

WECHSELSPANNUNG – Der Branchenpodcast
RÜCKKEHR ZUR NORMALITÄT: DIE LIGHT+BUILDING 2022

WECHSELSPANNUNG – Der Branchenpodcast

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 27:26


Die internationale Leitmesse wollte vor zwei Jahren ihren 20. Geburtstag feiern und mit der Jubiläumsveranstaltung noch einmal ihre Erfolgsgeschichte unterstreichen. Dann kam Corona; niemand hatte zu Beginn der Pandemie ahnen können, wie sie die Welt verändern würde. Vor einem Jahr sprachen wir mit Johannes Möller, Brand Manager der Messe, darüber. Er sagte uns voller Zuversicht, dass Krisen kreativ machten. Dennoch musste die Messe noch einmal verschoben werden und öffnet jetzt am 2. Oktober ihre Tore. Wir sprechen mit Iris Jeglitza-Moshage, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt und Johannes Möller über die Herausforderungen, in Krisen- und Kriegszeiten erfolgreich eine internationale Messe zu planen.

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin
Chaos an den Flughäfen - wo ist das Personal?

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 4:34


Chaos an Europas Flughäfen: während der Pandemie wurden tausende Stellen, etwa bei der Abfertigung, gestrichen. Jetzt können sie nicht schnell genug wieder besetzt werden. Die Folge: für viele wird der langersehnte Urlaub zum Alptraum.

Zeitfragen-Magazin - Deutschlandfunk Kultur
Wagniskapital - Kein billiges Geld, keine Start-ups? (Magazin)

Zeitfragen-Magazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 6:44


Für einige Branchen brachte die Pandemie einen echten Wachstumsschub – darunter Lieferdienste. Nun gibt es Massenentlassungen bei Start-ups wie Gorillas, die bislang auf Wagniskapitalgeber bauen konnten. Sind solche Investitionsmodelle jetzt am Ende?Von Franziska Cooimanwww.deutschlandfunkkultur.de, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei

Culture for Breakfast
Unsere Welt ist verdammt verletzlich

Culture for Breakfast

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 31:17


Überschwemmungen, Stürme, Waldbrände – Naturkatastrophen zeigen, wie verwundbar unsere Umwelt geworden ist, Krisen wie die Pandemie oder der Krieg, wie volatil unser soziales Umfeld ist. Können wir uns in dieser Situation überhaupt für Nachhaltigkeit einsetzen? Ja, sagt Melanie Kubin-Hardewig, bei der Telekom verantwortlich für Corporate Responsibility. Sie spricht mit uns über Initiativen, die Verantwortung von Unternehmen sowie über ein verändertes Arbeitsbild. Und erklärt, was in Betrieben dafür notwendig ist.

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
Düsseldorf: Altstadt soll sicherer sein/NRW: Wofür Pflegerinnen und Pfleger streiken

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

Play Episode Listen Later Jul 5, 2022 16:55


Zu wenig Personal. Das Problem gibt es in Krankenhäusern nicht erst seit Corona, aber die Pandemie hat die Situation in den Kliniken verschärft. Seit zehn Wochen streiken Pflegerinnen und Pfleger aus den Unikliniken für bessere Arbeitsbedingungen. Gestern haben einige von ihnen in Köln ihre Geschichten erzählt. Ihre Geschichten darüber, welche dramatischen Konsequenzen fehlendes Personal haben kann. Außerdem sprechen wir über die Gastronomie. Auch dort fehlt es an Mitarbeitern und dieses Problem soll jetzt behoben werden - mit Gastarbeitern. Wie das funktionieren soll und ob das Konzept schnell helfen kann, hört ihr im Aufwacher.

Focus
Thomas Vellacott: "Als ich Vater wurde, wollte ich Sinnvolles tun"

Focus

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 52:56


Krieg und Pandemie waren laute Sorgenkinder in den vergangenen Monaten. Was ist mit der Klimakrise? Wie retten wir, müde vom Alltag, den Planeten? Kathrin Hönegger diskutiert darüber mit Thomas Vellacott, dem Chef des WWF Schweiz. Vellacott mäandrierte stets zwischen verschiedenen Welten: Er studierte Arabistik und arbeitete später auf der Bank oder als Unternehmensberater. Seit zehn Jahren steht er an der Spitze der Organisation für Natur- und Umweltschutz WWF in der Schweiz, womit sich seine beruflichen Ziele erfüllt haben: Sinnvolles zu leisten und den Nachkommen einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen. Wir sprechen über Wege aus der Klimakrise, verschlafene Action in der Schweiz und über Verzicht, respektive über die Reaktion seiner Kinder, wenn es bei der Ferienplanung hiess: Toggenburg statt Thailand!

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis
Bieler Stadtfest zog übers Wochenende rund 150'000 Personen an

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 5:26


Nach zweieinhalb Jahren Corona-Pause fand die Bieler Braderie wieder statt. Aus Sicht des Präsidenten war vieles wieder so wie vor der Pandemie, aber nicht ganz alles. Weiter in der Sendung: * Rund 5000 Menschen besuchten in den letzten zehn Tagen die 39. Ausgabe des Freiburger Kunstfestivals «Belluard Bollwerk». * Sonntagsgast Basrie Sakiri-Murati über ihre Faszination fürs Schreiben.  * Ruf in die Woche: Das braucht es, um den Pendenzenberg im Berner Stadtparlament abzubauen.

Global Gedacht!
#29 Digitalisierung an Schulen - mit dem Präsidenten des dt. Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger

Global Gedacht!

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 43:05


In der heutigen Folge durften wir Heinz-Peter Meidinger als unseren Gast willkommen heißen. Er ist Präsident des deutschen Lehrerverbandes. Mit ihm haben wir über Digitalisierung an Schulen gesprochen und besonders darüber, wie in Deutschland auf Corona reagiert wurde und inwiefern die Pandemie auch die Digitalisierung der Schulen vorangetrieben hat. Wir wollten außerdem wissen, welche die größten Herausforderungen einer nachhaltigen Digitalisierung in den Ländern sind. Du hast Fragen, Lob oder Kritik? Dann schreib eine Mail an podcast@masifunde.de oder kontaktiere und über instagram masifunde_de

Deine Korrespondentin - der Podcast
Libanon und die Wohnkrise

Deine Korrespondentin - der Podcast

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 20:55


In dieser Folge spricht Libanon-Korrespondentin Julia Neumann über die Lage auf dem Wohnungsmarkt, Inflation und die Auswirkungen der Pandemie. Julia hat auch selbst schon ihre Erfahrungen mit der Wohnkrise in Beirut machen müssen und erzählt von ihrem Kampf mit ihrem eigenen Vermieter. Alle Artikel von Julia: https://www.deine-korrespondentin.de/autor/?id=124 Julias Artikel zur Wohnkrise in Beirut: https://www.deine-korrespondentin.de/widerstand-gegen-teure-mieten/ Julias Artikel über Solarenergie im Libanon: https://taz.de/Energiekrise-im-Libanon/!5859514/ Instagram Julia Neumann: https://www.instagram.com/_jneumann/

ecozentrisch
SWISS & Synhelion - Nachhaltige Transformation der Luftfahrt

ecozentrisch

Play Episode Listen Later Jul 4, 2022 44:31


Sommerzeit – Reisezeit!Nach über zwei Jahren der Pandemie und den anstehenden (oder schon gestarteten) Sommerferien, heißt es für viele Familien Koffer packen und ab in den Urlaub. Was in manch einer Kindheit noch mit dem eigenen Auto geleistet wurde, findet inzwischen zum großen Teil mit dem Flugzeug statt. Vor allem dann, wenn eine Fernreise auf dem Programm steht.Aber wie nachhaltig ist es denn überhaupt, mit dem Flugzeug zu fliegen? Angesichts der Tatsache, dass die Luftfahrtindustrie gerade einmal für 2,5% der globalen CO2-Emissionen verantwortlich ist, könnte man durchaus behaupten, dass der Impact relativ gering ist. Dennoch arbeitet die Branche umfangreich an weiteren Verbesserungen.Welche das sind und wie Europa hier eine Vorreiterrolle einnehmen kann, darüber spricht unser Chief Awareness Officer Sascha Pallenberg mit dem SWISS CEO Dieter Vranckx und Synhelion CEO Philipp Furler.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Plus
Za obzorem: „Nebojte se nás.“ V Jihoafrické republice má pětina dospělých HIV, boj s virem komplikuje i pandemie

Plus

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 25:40


Nejmladšímu řečníkovi 13. mezinárodní konference o AIDS bylo 11 let. Jihoafričan Nkosi Johnson se s HIV narodil. Kvůli diagnóze ho později odmítli přijmout i do školy. „Chodíme, mluvíme, máme potřeby jako kdokoliv jiný. Nebojte se nás, jsme všichni stejní,“ řekl na závěr svého vystoupení, ve kterém mluvil o své nemoci, o smrti biologické matky a adoptivní mámě Gail. To se ale psal rok 2000, jen o rok později zemřel. Nkosi je dodnes tváří boje za práva pacientů s HIV/AIDS.

Medienbecker
#85: Zukunft im Blick - Pieter Manden und Patrick Koch von WorkMotion zu Workations

Medienbecker

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 19:10


In dieser Episode spreche ich mit Pieter Manden (Head of Trust and Employer Compliance) und Patrick Koch (General Manager von WorkFlex) von WorkMotion. Workmotion ist ein 300-köpfiges Berliner Unternehmen. Das Unternehmen wurde 2020 gegründet und minimiert die rechtlichen Barrieren beim Anstellen von globalen Talenten. Zudem vertreibt es WorkFlex als Softwarelösung. Dieses bietet Firmen (meist ab 200 Mitarbeitenden) die Möglichkeit für ihre Angestellten temporär rechtskonform ins Ausland zu schicken. Dieser Trend wurde durch die Pandemie verstärkt und zählt zu den Benefits, die attraktive Talente heute von ihren Arbeitgebern zunehmend erwarten. Ortsunabhängig arbeiten zu dürfen und somit flexibel für die eigenen Lebensumstände sein zu können ist ein Wert der immer mehr Beachtung findet. Wir gehen auch darauf ein, ob New Work als Thema auch in den Niederlanden zu finden ist. Link: https://www.workmotion.com

Jobnavigation - Menschen und ihre Berufe
#92 - Birtes Traumjob: Goldschmiedin

Jobnavigation - Menschen und ihre Berufe

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 52:56


2019 habe ich geheiratet - also zum Glück noch vor der Pandemie. Natürlich habe ich auch einen Ehering, den ich mir damals mit meinem Mann zusammen ausgesucht habe. Beim Aufnehmen dieses Interviews habe ich mir gewünscht, nochmal einen Ring machen zu lassen, weil mein Gast mich so von ihrer Arbeit begeistert hat. Mein Interviewpartner Birte ist Goldschmiedin und ist spezialisiert auf Trau- und Verlobungsringe. Wir unterhalten uns darüber, wie sie den perfekten Ring für ihre Kunden findet. Sie erzählt viele Geschichten aus ihrer Arbeit. Ich frage sie aus, wie sie auf den Beruf und ihre Spezialisierung gekommen ist. Das und mehr erfährst du in dieser Folge von Birte.

Nachspiel - das Sportmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Sport und Politik - Wie Bundestagsabgeordnete sich fit halten

Nachspiel - das Sportmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 23:56


Pandemie, Ukrainekrieg, Wirtschaftskrise: Gerade in dieser Zeit haben Politiker einen engen Terminplan. Wie viel Zeit bleibt da noch für Abgeordnete, sich sportlich zu betätigen? Denn Sport hilft auch beim Stressabbau und sorgt für psychisches Wohlbefinden.Von Wolf-Sören Treuschwww.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel. FeatureDirekter Link zur Audiodatei

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Still alive? Die Privattheatertage in Hamburg nach der Pandemie

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 5:16


Laages, Michaelwww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei

Jan Weiler – Mein Leben als Mensch
Hanseatisch oder Hanswurst

Jan Weiler – Mein Leben als Mensch

Play Episode Listen Later Jul 3, 2022 5:27


Jan Weiler hat Post von der Lufthansa bekommen. Der Vorstand entschuldigt darin wortreich sich für den holprigen Neustart nach der Pandemie. Nicht entschuldigt hatte sich die Lufthansa aber dafür, den Koffer unseres Kolumnisten demoliert zu haben...

Interviews - Deutschlandfunk
Evaluationsbericht - Christian Dürr (FDP): "Gutachten ist wichtige Grundlage"

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jul 2, 2022 10:04


FDP-Fraktionschef Christian Dürr hat das Gutachten des Sachverständigenrats zur Wirksamkeit der bisherigen Corona-Maßnahmen als wichtige Grundlage für die Bekämpfung der Pandemie im Herbst bezeichnet. Einen erneuten Lockdown lehnte er auch bei einer sich wieder verschärfenden Lage ab. Der Sachverständigenrat habe die Wirksamkeit von Lockdowns, Ausgangssperren sowie Schulschließungen nicht nachweisen können, sagte Dürr im Dlf. Schulz, Josephinewww.deutschlandfunk.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Die Wochendämmerung
Melnyk und Bandera, NATO und Türkei, Klima retten, Russland verstehen, Supreme Court bremsen

Die Wochendämmerung

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 88:14


Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen
Franziska Dittmann, Model & Gründerin: Wenn Du hinfällst, steh' auf und mach weiter.

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 37:36


Franziska Dittmann hat es als Model nach New York geschafft. In all den Jahren als Model hat sie viele Diäten gemacht und Sportarten ausprobiert, um den größtmöglichen Erfolg zu haben. Franziska ist nicht nur Shows in New York gelaufen, sondern hat für das Cover der Elle, und Editorials für Vogue, Elle, MarieClaire und Harper's Bazaar geshootet. Auf Basis ihrer Erfahrungen hat sie modelsize.me - Dein Plan für Deinen Modelbody gegründet.Während der Pandemie ist dann  aus einem Camping-Unfall noch ihr Modelabel übrigens.berlin entstanden.Wir sprechen über Franzi's Werdegang, über das Teilen von Wissen, Authentizität, Trial & Error, und vieles Spannende mehr.Es lohnt sich reinzuhören.Hier geht's zu den ShownotesWOMEN IN FASHION MENTORINGMöchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Vielen Dank für Deine Treue!Herzlichst,Sibel Brozathttps://womeninfashion.de/www.linkedin.com/womeninfashion.dewww.instagram.com/womeninfashion.dewww.facebook.com/womeninfashion.deTelegram Gruppenchathttps://www.youtube.com/c/womeninfashiongermanyROGER&GALLET steht für Duft- und Pflegeprodukte, die für richtig gute Laune sorgen, und das schon seit 1862. Selbst Napoleon war damals ein großer Fan und zelebrierte seine Pflegeroutinen - sogar auf Reisen - mit eigens für ihn gefertigten Reise-Duft-Fläschchen. Finde Deinen persönlichen Liebling aus der bunten, frischen, fröhlichen Produkt-Welt von ROGER&GALLET in jeder gut sortierten Apotheke bei Dir um die Ecke.

WDR 5 Politikum
Sanftes Reisen & Rohe Männlichkeit - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 15:01


Moderatorin Carolin Courts diskutiert, ob das Reisen nach der Pandemie klimaschonender wird. Kabarettist Mathias Tretter findet passend, dass gerade Boris Johnson über Putins Männlichkeit philosophiert. Und: Techkonzerne verkabeln Afrika. Von WDR 5.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Das Gesundheitssytem muss selbst erstmal gesund werden!

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 14:19


Die herrschende Krankheitspolitik. Sogar für den noch größeren Arbeitsaufwand wegen der Pandemie haben die Bundesregierungen, die Betreiber und Eigentümer von Krankenhäusern und Pflegeheimen keine Verbesserungen zugestanden. Ob die Bundesregierungen von CDU oder SPD, von Merkel oder Scholz geführt werden: Deren Gesundheits- beziehungsweise besser: deren Krankheits-Politik schließt viele Krankheiten aus und verursacht enorme gesundheitliche Schäden, imWeiterlesen

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova
Vertrauen in der Pandemie - Judith Simon und Kai Kupferschmidt

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 38:37


Wir vertrauen Menschen. Und wir vertrauen Institutionen: der Politik, den Medien oder dem Gesundheitssystem. Diese Dimension von Vertrauen hat sich besonders in der Coronavirus-Pandemie gezeigt. Philosophin Judith Simon und Wissenschaftsjournalist Kai Kupferschmidt diskutieren in ihren jeweiligen Vorträgen, wie relevant Vertrauen in dieser Zeit geworden ist. Judith Simon ist Professorin für Ethik in der Informationstechnologie an der Uni Hamburg. Ihr Vortrag heißt "Vertrauen in der Pandemie – Philosophische Erwägungen". Kai Kupferschmidt ist Molekularbiologe und arbeitet als Wissenschaftsjournalist, aktuell als Korrespondent des Magazins "Science". Sein Vortrag heißt "Lessons learned: Infodemie und die Rolle der Medien". Beide Vorträge wurden auf dem Symposium Infektionen und Gesellschaft am 29. und 30. April 2022 gehalten. Veranstaltet wurde das Symposium von der Akademie der Wissenschaften in Hamburg. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Wissenschaftsjournalist Kai Kupferschmidt: Der Pandemie-ErklärerCorona und Gefühle: Vertrauen und MisstrauenVerschwörungsdenken und Fehlinformationen: Befördern sie die Ausbreitung von Covid-19?**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

KURIER daily
Epidemiologin Schernhammer: Mit Omikron kein Herbst-Lockdown

KURIER daily

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 23:09


Dieser Podcast entsteht mit freundlicher Unterstützung der Bundesregierung: Alle Infos zur aktuellen Impfkampagne der Bundesregierung findet ihr auf gemeinsamgeimpft.at Bis zu 70.000 Neuinfektionen täglich kann es am Höhepunkt der aktuellen Sommer-Welle in der Corona-Pandemie geben, hat gestern das Beratungsgremium Gecko prognostiziert. Epidemiologin Eva Schernhammer von der Medizinischen Universität Wien erklärt im Gespräch mit Moderatorin Anita Kiefer, warum sie auf Eigenverantwortung setzt, sie jetzt keine Maskenpflicht wiedereinführen würde und wie ihre Haltung zu einer Abschaffung der Isolationspflicht für Infizierte ist. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

hr-iNFO Das Thema
Ausblick mit Einsicht? Was die Politik im Corona-Herbst vorhat

hr-iNFO Das Thema

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 17:04


Gestern hat der Expertenrat sein Gutachten über die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vorgelegt. Heute präsentieren die Gesundheitsminister Anti-Corona-Maßnahmen für den Herbst. Aber was erwartet uns nach dem Sommer, kommt die vierte Impfung und müssen wir uns jetzt schon Sorgen machen? Werden Masken, Abstand, 3G und ähnliches bald wieder zu unserem Alltag gehören?

NachDenkSeiten – Die kritische Website
„Rot-Grün“ at its best: Wirtschaft wird geschreddert, Armutsquote steigt, Schuld ist der Russe

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 11:05


Es geht voran. Laut dem gestern in Berlin veröffentlichten „Armutsbericht 2022“ des Paritätischen Gesamtverbandes (PGV) hat die Armut in Deutschland mit einer Armutsquote von 16,6 Prozent im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. 13,8 Millionen Menschen müssen demnach hierzulande derzeit zu den Armen gerechnet werden, 600.000 mehr als vor der Pandemie. Als arm geltenWeiterlesen

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Neue Zoonosen: Brasilien der 'Inkubator für die nächste Pandemie'?

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 4:25


Mrasek, Volkerwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Kakadu - Deutschlandfunk Kultur
Update: Die Welt von morgen - Wie sieht die Zukunft aus?

Kakadu - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 23:48


Klimakrise, Pandemie, Hunger und Krieg: Die Gegenwart sieht schon ziemlich düster aus. Wie soll das erst in der Zukunft werden? Das schauen wir uns heute mal an. Ganz ohne Glaskugel, versteht sich. Dafür mit Hilfe der Zahlen.mit FabianDirekter Link zur Audiodatei

SBS German - SBS Deutsch
New Visa Rules - Neue Visaregeln

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 8:17


New Visa pathways to Permanent Residency In Australia - Mit dem Beginn des neuen Finanzjahres treten auch Veränderungen bei der Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen in Australien ein. Visaexpertin Claudia Genuttis sagt, dabei geht es vornehmlich um den Abbau eines Berges von Anträgen, der sich während der Pandemie aufgebaut hat.

Der Tag in Sachsen-Anhalt
Donnerstag, der 30. Juni 2022

Der Tag in Sachsen-Anhalt

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 11:14


Nun ist also Schluss. Seit Donnerstag bekommen nicht mehr alle Bürger einen kostenlosen Corona-Schnelltest. Das und mehr in DER TAG, heute mit Norma Düsekow

Der schöne Morgen | radioeins
Wie geht es dem Rückgrat der deutschen Wirtschaft?

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 28:40


Pandemie, Inflation, Ukraine-Krieg. Die Gegenwart fühlt sich immer mehr an wie ein Stresstest für die Wirtschaft. Ganz besonders in den Fokus rückt dabei das Rückgrat der sozialen Marktwirtschaft: der Familienbetrieb. 90 Prozent aller deutschen Unternehmen sind familienkontrolliert. Sie stellen zirka 58 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland und haben damit eine große gesellschaftspolitische Verantwortung. Familienunternehmen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten, ein Blick in die Herzkammer der deutschen Wirtschaft.