Podcasts about vertr

  • 1,147PODCASTS
  • 2,036EPISODES
  • 38mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 25, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about vertr

Show all podcasts related to vertr

Latest podcast episodes about vertr

Buchingers Tagebuch
Tränen der Zufriedenheit

Buchingers Tagebuch

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 24:43


Michi reflektiert am Tag vor seinem 30. Geburtstag über sein Leben und die vergangenen Tour-Tage in Stuttgart, Tirol und Vorarlberg. Dein 30-Euro BestChoice “Shopping Gutschein” von CLARK: Anmeldung mit dem Code “TAGEBUCH“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukund*innen bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Versand der Gutscheine erfolgt ca. 2 Wochen nach der Bestätigung der Verträge.

Got Nexxt – Der NBA und Basketball Podcast
RAPID REACTION: NBA Awards! Wer wird Meister? Verlängerungen und die Free Agents 2023!

Got Nexxt – Der NBA und Basketball Podcast

Play Episode Listen Later Oct 18, 2022


Die Rapid Reaction ist zurück mit NBA Awards, der Finals-Vorschau, der Free Agency 2023, massig neuen Verträgen und vielem mehr! Holt euch 40% auf Bestseller bei MyProtein.de -> https://tidd.ly/3zbSs3L The post RAPID REACTION: NBA Awards! Wer wird Meister? Verlängerungen und die Free Agents 2023! first appeared on Got Nexxt – Der NBA und Basketball Podcast.

BrandTrust Talks
Weekly - KW 41/22: Retrotrend, Spartipps, Employer Branding, Kampagnen, Sponsoring (#116)

BrandTrust Talks

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 17:20


BrandTrust Talks Weekly - der inspirierendste Wochenrückblick aus Markenperspektive Heute gibt es wieder Smalltalk News, Spar- und Einkommenstipps und ein Fundstück, das fast schon gewinnerwürdig ist. Smalltalk News: Retrosendungen bei Sat.1 Die Marken- und Marketingthemen der Woche sind: Mars vs. Edeka und Rewe: Mars hat die Preise erhöht, was Edeka und Rewe nicht akzeptieren wollten (weil es aus ihrer Sicht keine Gründe dafür gibt). Konsequenz: Mars beliefert Edeka, Rewe & Co. nicht mehr. Die Supermarktriesen wollen nun verstärkt auf Eigenmarken setzen. Netflix: Spartipp: Am 3.11. startet das werbefinanzierte Abo von Netflix für 4,99 pro Monat. Es wird Werbeunterbrechungen bei den Filmen und Serien geben und das Angebot wird aufgrund der Verträge zunächst auch kleiner sein. Was bedeutet das für die rückläufigen Abozahlen? Werden sich mehr ein Abo leisten können und wollen? US Army: Die US Army hat ein Problem mit der Arbeiterlosigkeit: Das Rekrutierungsziel wurde um 25 % verfehlt. Die US Army nennt dafür folgende Gründe: Keine Rekrutierungsmöglichkeiten während Corona und die potentielle Zielgruppe passt nicht mehr zur Army (Problem mit Übergewicht). Die Army lockt nun mit guten Einstiegsgehältern, aber es gibt nicht genug passende Personen. Aufklärung zu (Über-)Gewicht muss also ganzheitlich angegangen werden. Intimissimi: Heidi und Leni Klum sind in ihrem ersten gemeinsamen Werbespot für die italienische Marke Intimissimi zu sehen. Intimissimi möchte zeigen, dass sie für die Frauen in allen Altersklassen Dessous anbieten. Verlierer der Woche: Alfons Schuhbeck, Coca-Cola / UNO Klimakonferenz Fundstücke der Woche: Volvo, Barilla

heise meets … Der Entscheider-Talk
Digital im Mittelstand - Medienbrüche bestimmen noch immer den Alltag (Gesponsert)

heise meets … Der Entscheider-Talk

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 39:20


Gisela Strnad spricht mit Daniela Becker, Vice Präsident Enterprise Business EMEA, DocuSign über „Digital im Mittelstand – Medienbrüche bestimmen noch immer den Alltag“. Täglich werden in Deutschland Tonnen von Verträgen auf Papier erstellt, mehrere Male ausgedruckt und dann in Archiven abgelegt. Ein Prozess, der in einer digitalen Welt, die nachhaltig agieren sollte, wie aus einer anderen Zeit anmutet. In Deutschland stellen immer mehr Unternehmen, auf ein digitales Vertragsmanagement um. Verträge werden oftmals sträflich vernachlässigt. Prozesse hängen an einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, alte Traditionen werden gelebt und es bestehen Ängste, die Prozesse zu verändern. Warten auf die interne Unterschrift, der Postweg beim Versand eines Vertrages usw., nehmen viel zu viel kostbare Zeit für Kunden, Mitarbeiter, Bewerber usw. in Anspruch. Schnelligkeit ist im Vertragswesen ein Erfolgskriterium, z.B. bei Vertragsabschlüssen oder im Personalwesen, beim Kampf um die wenigen Bewerberinnen und Bewerber.

Rheingehört!
#127 - Wiesbadener Magistrat: Neuordnung der Verwaltungsspitze

Rheingehört!

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 39:35


Seit 4. Oktober ist Christiane Hinninger (Bündnis 90/Grüne) neue hauptamtliche Dezernentin im Wiesbadener Magistrat. Sie besetzt damit eines der sechs Dezernate. Mit der Personalie Hinninger haben sich auch die Zuständigkeiten in Wiesbadens Verwaltungsspitze verändert, denn nicht nur Referat für Wirtschaft und das Umweltamt sind der Grünen-Politikerin zugeordnet worden. Was sich alles verändert hat und wer davon profitiert bzw. an Macht verliert, erfahrt in der neuen Rheingehört!-Folge. Noch mehr Veränderungen sind 2023 zu erwarten, wenn die Verträge mit den aktuellen Stadträten (die auch zugleich Dezernenten sind) Kowol, Imholz und Manjura sowie mit Bürgermeister Franz auslaufen. Denn die eher linke Kooperation aus SPD, Grüne, Linke und Volt hat bereits im Juli vorgestellt, wie die Magistratszuständigkeiten zukünftig aussehen werden, wenn die Verträge auslaufen und alles neu verteilt wird. Kurier-Reporter André Domes gibt dazu auch eine Einschätzung ab, welche Dezernenten im Amt bleiben könnten und welche mit Ablauf ihres Kontrakts ihren Posten räumen müssen. Domes erklärt in diesem Zuge auch, was überhaupt ein Magistrat macht und welche Rolle das politische Organ im Zusammenhang mit der Stadtverordnetenversammlung einnimmt. Also, auch eine Folge für totale "Stadtpolitik-Anfänger". R(h)einhören lohnt sich! Das könnte auch interessant sein: Neuaufstellung im Wiesbadener Magistrat: Wer macht was? https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/neuaufstellung-im-wiesbadener-magistrat-wer-macht-was_25746609 Wiesbaden hat eine neue Wirtschaftsdezernentin: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/wiesbaden-hat-eine-neue-wirtschaftsdezernentin_25743418 So funktioniert der Magistrat: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/so-funktioniert-der-wiesbadener-magistrat_25739712 Das ändert sich bei Wiesbadens Dezernaten: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/das-andert-sich-bei-wiesbadens-dezernaten_25632931

Eishockey – meinsportpodcast.de
#230 NHL Yandle, Subban, Chara und neue Verträge

Eishockey – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 53:10


2022-10-10 Zuerst ein kleiner Rückblick auf die Karrieren von Keith Yandle, Zdeno Chara und P.K. Subban. Dann folgt die Bewertung der Deals aus den letzten Wochen. ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
#230 NHL Yandle, Subban, Chara und neue Verträge

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 53:10


2022-10-10 Zuerst ein kleiner Rückblick auf die Karrieren von Keith Yandle, Zdeno Chara und P.K. Subban. Dann folgt die Bewertung der Deals aus den letzten Wochen. ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

US-Sport
#230 NHL Yandle, Subban, Chara und neue Verträge

US-Sport

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 53:10


2022-10-10 Zuerst ein kleiner Rückblick auf die Karrieren von Keith Yandle, Zdeno Chara und P.K. Subban. Dann folgt die Bewertung der Deals aus den letzten Wochen. ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Sportpassion
#230 NHL Yandle, Subban, Chara und neue Verträge

Sportpassion

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 53:10


2022-10-10 Zuerst ein kleiner Rückblick auf die Karrieren von Keith Yandle, Zdeno Chara und P.K. Subban. Dann folgt die Bewertung der Deals aus den letzten Wochen. ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher

10 Minuten Jura
Folge 23: Die WGG - ein top-aktuelles Rechtsinstitut!

10 Minuten Jura

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 23:35


In den Zeiten von politischen Krisen steigt die Bedeutung von Wegfall der Geschäftsgrundlage (§ 313 BGB), da Umstände wie Inflation, Corona oder Energiekrise das wirtschaftliche Gleichgewicht von Verträgen berühren. In dieser Folge schauen wir uns die Voraussetzungen der WGG und ihre Abgrenzung vor allem zu den Vorschriften über die Unmöglichkeit (§§ 275, 326 BGB) an. Dazu analysieren wir zwei aktuelle BGH-Entscheidungen zum Einfluss von Corona auf Verträge. In der Folge erwähnte Entscheidungen: BGH Urt. v. 12.1.2022 - XII ZR 8/21, NJW 2022, 1370 (Gewerberaummiete), BGH Urt. v. 4.5.2022 - XII ZR 64/21, NJW 2022, 2024 (Fitnessstudio), BGH Urt. v. 23.1.2013 - VIII ZR 80/12, NJW 2013, 991 (Preisänderungsklausel bei Gasbelieferung) Repetitorium: https://www.repetitorium-hofmann.de Anwalt für Prüfungsrecht: http://www.rechtsanwalt-hofmann.net - für Jurastudierende kostenlose Erstberatung! Intro: Jörg Hofmann, https://www.joerg-hofmann.com https://open.spotify.com/artist/7mGFxzVs5CPMyf3Lalpvlc

Krebs als zweite Chance- Der Mutmacher Podcast
Mutmacher Gespräch Folge 78 mit Christina Special zum Brustkrebs Monat Oktober

Krebs als zweite Chance- Der Mutmacher Podcast

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 44:51


Heute begrüße ich dich ganz herzlich zu einem Special. Es ist Oktober, das bedeutet der pinke Oktober ist da und daher wird es den ganzen Monat wundervolle Frauen geben, die alle Brustkrebs hatten oder haben und die dir ihre Geschichte erzählen, um Mut, Kraft und Hoffnung dir zu geben. Mittlerweile sind es 70.000 Frauen im Jahr, jede 8 Frau ist betroffen und es sind genau 194 Frauen am Tag, die an dieser Diagnose erkranken. Heute habe ich Christina bei mir zu Gast, Ich bin Christina. 29 Jahre alt. Leidenschaftliche Erzieherin und Tierliebhaberin. Mein Leben hab ich mir anders vorgestellt. Verträumter. Mann, Eigenheim, Kinder, Tiere,.. Doch das Leben spielt nicht immer so, wie man es sich wünscht. Mit 24 Jahren bekam ich die Diagnose Brustkrebs. Fortgeschritten mit Lymphknotenbefall. Eineinhalb Jahre später erlitt ich einen Rückfall. Metasasen auf der Lunge. Beidemale wurde ich operiert. Beim ersten mal bestrahlt. Seit beginn an machte ich die Antihormontherapie. Künstlicher Wechsel in diesem Alter. Gratuliere. Nichtsdestotrotz hab ich nie aufgegeben. Kämpfen war die Devise. Wieder etwa ein Jahr später mehr Metasasen im Rippenfell/Lymphbahnen der Lunge. Es dauerte nicht lange, bis ich eine weitere Diagnose bekam: Befall des Rippenfells, der Lunge, dem Becken, der Wirbelsäule und Rippenbruch durch Metasasen. Nach 4,5 Jahren beschlossen wir, die Antihormontherapie aufzuhören und entschieden uns für eine Tablettenchemo, Antikörpertherapie (Infusionen) und eine Immuntherapie (Spritze). Nun ja, was soll ich noch groß sagen... Die Therapie läuft seit einem halben Jahr und sie spricht an. Alle befallenen Stellen (Metastasen vom ursprünglichen Brustkrebs) sind rückläufig. Na? Glaubst wohl ich lass den Arsch sein Unwesen treiben. Nicht mit mir. Der war lange Zeit mein Untermieter, aber jetzt ist das Umzugsunternehmen und die Abrissbirne hier. Der kann sich ne andere Adresse suchen, ich renovier nämlich mein Inneres. Alles muss raus - niemand darf bleiben. https://www.instagram.com/mithautundhaaren/?hl=de Ich hoffe sehr, dass dir die Folge gefallen hat und du etwas mitnehmen konntest. Schreib mir von Herzen gern, eine Bewertung über ITunes oder wenn du magst, abonniere meinen Kanal, um keine Folge zu verpassen. Ich würde mich riesig über deine Gedanken zu dieser Folge freuen, schau gern bei Instagram vorbei unter der aktuellen Podcast Folge und kommentiere dort deine Gefühle.

Radio Giga
Monatlich kündbare Handy­verträge 2022: Günstige Tarife im Oktober

Radio Giga

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022


Monatlich kündbarer Handyvertrag zum günstigen Preis gesucht? Unser Vergleich liefert einen Überblick der aktuell besten Tarif-Angebote ohne Smartphone.

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 07.10.2022

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 2:41


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: Allianz: Komplette betriebliche Vorsorge digital auf einen Blick Die digitale Allianz-Plattform FirmenOnline baut das betriebliche Vorsorge- Management aus: Ab sofort können Firmenkunden sowie Vermittler neben Verträgen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) auch Allianz-Gruppenverträge der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) über FirmenOnline verwalten. DKM 2022: Die Highlights in der Speaker's Corner Am 26. und 27. Oktober findet die DKM in Dortmund statt. Der Veranstalter stellte nun das Line-up vor. So spricht Prof. Marcel Fratzscher (DIW) über „Inflation, Zinsen und Vorsorge“. Erfolgsautor Frank Schätzing spricht über Best und Worst Case-Szenarien im Bereich des Klimawandels. Der ehemalige Bundesminister Peter Altmaier (CDU) führt ein Streitgespräch über die Welt im Umbruch. Und die Schlagersängerin Beatrice Egli nimmt an der Diskussionsrunde „Altersvorsorge bei Frauen“ teil. Gothaer: Leistungsfreie Vorversicherungszeit anrechnen lassen Zum 1. Januar 2023 bietet die Gothaer ihren PKV-Neukunden folgendes an: Mit Abschluss einer privaten Krankenversicherung können sie ihre leistungsfreie Vorversicherungszeit für die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung (BRE) anrechnen lassen und sich damit bestenfalls direkt zwei Monatsbeiträge für die BRE-Auszahlung sichern. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie von einer privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung wechseln. Morgen & Morgen setzt auf effiziente Leistungsbeantragung in der BU Die Analyse der Berufsunfähigkeit wird bei Morgen & Morgen um eine neue Leistungsfrage erweitert. Mit der Frage „Übernimmt der Versicherer Kosten für eine unabhängige Leistungsberatung?“ soll künftig erfasst werden, welche Versicherungsgesellschaften ihren Versicherten im Leistungsfall (Teil-)Kosten für eine unabhängige Beratung erstatten. Continentale Sachversicherung: Cyber-Schutz bietet mehr Leistung Die Continentale Sachversicherung hat ihren Cyber-Schutz erweitert. Unternehmen und Selbstständige können neben Schäden durch Betriebsunterbrechungen externer Cloud-Dienstleister jetzt auch Sachschäden an der IT-System-Hardware mit abdecken. Das Limit der Versicherungssumme ist auf zwei Millionen Euro gestiegen. Ebenfalls neu sind frei wählbare Selbstbehalte. Hans John Versicherungsmakler GmbH gründet eine Niederlassung Die Hans John Versicherungsmakler GmbH hat im September im niedersächsischen Lohne eine Niederlassung ihres Unternehmens gegründet. Der neue Standort des VSH-Spezialmaklers wird von Franziska Geusen geleitet, die neben den weiteren Geschäftsführern Stefan Hammersen und Marc Hinrichsen auch künftig weiterhin die Geschicke des Hauptsitzes in Hamburg lenken wird.

carls zukunft der woche
#123 Carlo Masala – Warum der Krieg eine Zukunft hat

carls zukunft der woche

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 48:12


Diese Woche in der Zukunft:  Ein Podcast mit allem, das wir über den Krieg wissen müssen. Na gut: Mit vielem. Grundlagen, nachdem weite Teile der Gesellschaft (Michael zählt sich hier ausdrücklich dazu) über die Jahre des heimischen Friedens verlernt haben, den Krieg als reales Mittel der Politik zu betrachten. Und die offene Frage nach dem Danach in der Ukraine: Was geschieht, wenn irgendwann im kommenden Jahr alle Granaten abgefeuert, alle Patronen verschossen und alle Budgets aufgebraucht sind? Ein Gespräch über das Phänomen Krieg im Generellen und über Russland im Speziellen mit Carlo Masala, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München. Irgendjemand hat angefangen, ihn als „Militärexperten“ zu bezeichnen. Das ist haften geblieben. Jedenfalls einer klügsten Köpfe zum Thema.  Krieg ist rational. Nicht auf dem Schlachtfeld, aber die Tatsache des Krieges an sich. Eine beteiligte Seite hat seine Sicherheit neu kalkuliert und ist zu dem Ergebnis gelangt: So irrsinnig teuer ein Krieg auch sein mag, mit Verlusten an Menschen und auch schlicht an Geld, hier lohnt er sich unter dem Strich.  Krieg ist normal. Nicht in dem Sinne, dass wir Morden, Vergewaltigen und Brandschatzen akzeptieren müssten. Wohl aber normal in der Beziehung zwischen Staaten. Bei zwischenmenschlichen Beziehungen gehen wir zunächst vom positiven Fall aus; Streit und gar Kampf sind die Ausnahme von einer wohlmeinenden Normalität. Zwischenstaatliche Beziehungen funktionieren genau andersherum: Alle Seiten unterstellen sich stets das schlechtest mögliche. Das erklärt nebenbei die Komplexität internationaler Verträge, die nicht nur den Gebrauch regeln, sondern auch den Missbrauch ausschließen wollen. Krieg ist ein Dilemma; es kann minimiert, aber niemals ganz aufgelöst werden. In diesem Sinne ist Krieg immer eine reale Option zwischen Staaten – und Frieden die Ausnahme.  Carlo spricht in diesem Kontext von Zyklen von Krieg und Frieden. Hat Krieg also eine Zukunft? Sicher ja. Wird er auch Teil unserer Zukunft sein? Wohl auch sicher ja. Wobei Michael und Carlo ausführlich diskutieren, ob der Krieg a) konventionell oder b) nuklear wieder nach Mitteleuropa kommen kann. Carlos Einschätzung: a) Nein und b) sehr unwahrscheinlich.  Carlo schätzt, dass der russische Krieg in der Ukraine noch bis in den kommenden Sommer hinein dauern wird. Ausgang offen, bei aller Initiative, die die Ukrainer derzeit haben. Aber was kommt dann? Das tatsächlich Beunruhigende ist: Diese Zukunftsfrage muss derzeit offen bleiben. Es existiert kein belastbares Bild zur Zukunft nach diesem Krieg.  Was hat Russland im konkreten dazu geführt, seine Rechnung neu aufzumachen und Krieg in die Ukraine zu tragen. Carlo analysiert: Putin ist fast eine Ausnahme, weil er so genau ankündigt, was er zu tun gedenkt. Seit Jahren legt er dar, dass er die staatliche Existenz der Ukraine für einen Irrtum der Geschichte und einen Fehler seiner Amtsvorgänger hält. Seine rationale Rechnung wird daher auch erst zu einem anderen Ergebnis führen, wenn er diesen vermeintlichen Irrtum korrigiert hat oder der Preis für seinen Krieg so in die Höhe schnellt, dass er zu einem umgekehrten Ergebnis kommt.  Zu Gast: Carlo Masala, Politikwissenschaftler und Professor für Internationale Politik an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der https://www.unibw.de/politikwissenschaft/professuren/lehrstuhl-ip/masala (Universität der Bundeswehr München) Twitter: https://twitter.com/CarloMasala1?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor (@CarloMasala1   )

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Grünen-Politikerin Marieluise Beck: Mit Prager Gipfel werden EU-Beitrittskandidaten abgespeist

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 5:41


Die ehemalige Grünen-Außenpolitikerin und Gründerin der Denkfabrik “Zentrum Liberale Moderne“, Marieluise Beck, bewertet die neue "Europäische Politische Gemeinschaft“ skeptisch. Das Bündnis wurde heute in Prag gegründet, 44 europäische Länder beteiligen sich. Beck meinte im SWR Tagesgespräch, offensichtlich gehe es EU-Staaten wie Frankreich nur darum, beitrittswillige Länder auf diese Weise abzuspeisen. "Es darf auf keinen Fall passieren, dass Länder wie die Ukraine, Moldau oder Georgien, die bereits seit Jahren einen Aquis erfüllen - über 1000-seitige Verträge, die ihnen sehr viel abverlangen wie die Angleichung an ökologische Normen, DIN-Normen, Rechtsstaatlichkeit – also all das darf jetzt nicht zur Seite geschoben werden mit der Botschaft, wir wollen Euch in der EU nicht haben und dafür gründen wir dieses unverbindliche Forum“, so Beck.

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Hamilton in Hamburg: Wie viel Politik verträgt das Musical? (Podcast)

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 6:08


Lund, Peterwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorDirekter Link zur Audiodatei

Handelsblatt Today
Was der Fall Volocopter über Crowdinvestments lehrt / Nächste Kehrtwende bei Twitter

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 24:51


Einige „Crowd-Investoren“ sehen sich vom Flugtaxi-Start-up Volocopter nicht ausreichend entlohnt. Der Fall zeigt die Tücken des „Crowd-Investings“ auf. Dem deutschen Flugtaxi-Start-up Volocopter droht eine juristische Auseinandersetzung mit 177 Investoren. Hintergrund ist ein Streit um gekündigte Verträge mit Hunderten „Crowd-Investoren“. Nachdem es am Anfang in Deutschland noch wenig Wagniskapital für Ideen wie den „ersten grünen Hubschrauber“ gab, fanden sich mit der Zeit 750 Menschen, die den Gründern ein Darlehen von insgesamt 1,2 Millionen Euro ermöglichten. Bei dem riskanten Investment verlockte im Erfolgsfall eine hohe Rendite, sobald die Firma Gewinne machen würde. Nun ist dieser Schritt geschafft und Volocopter mit mehr als 1,5 Milliarden Euro bewertet. Doch das Flugtaxi-Start-up hat die Darlehensverträge mit seinen „Crowd-Investoren“ im vergangenen Jahr gekündigt. Sie sollen ihr Kapital mit lediglich einem Prozent Verzinsung pro Jahr zurückbekommen. Diese Möglichkeit war zwar in den Verträgen festgelegt, doch trotzdem wollen sich die „Crowd-Investoren“ damit nicht zufriedengeben – denn auch wenn noch keine Gewinne erzielt werden, hat die Firma eine rasante Wertsteigerung gesehen. Dieser Fall zeigt, dass sich das hohe Risiko im „Crowd-Investing“ nicht unbedingt auszahlt, selbst wenn das Unternehmen großen Erfolg hat. Somit stellt sich die Frage: Sollte man sich von „Crowd-Investing“ grundsätzlich fernhalten? Handelsblatt Today-Host Larissa Holzki hat im heutigen Interview den Geldanlage-Experten Ralf Scherfling von der Verbraucherzentrale gefragt, ob Investoren im Rechtstreit um „Crowd-Investing“-Projekte regelmäßig schlechte Chancen haben. „Das hängt vom Einzelfall ab und davon, was schriftlich festgehalten ist.“ erklärt er. Warum der Volocopter-Fall für ihn noch kein Grund ist, „Crowd-Investing“ komplett abzuschreiben und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in der heutigen Folge. Außerdem: Elon Musk möchte Twitter nun doch zum ursprünglichen Preis kaufen. Seit Monaten geht es hin und her, ob er das soziale Netzwerk nun kaufen will oder nicht. Das beeinflusst auch den Aktienkurs. Dieser ist durch die neueste Ankündigung des Tesla-Chefs deutlich gestiegen. Wie es nun weitergeht, erklärt Handelsblatt-Redakteurin Laura de la Motte. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

Das Interview von MDR AKTUELL
Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke bei Strom und Gas

Das Interview von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 5:02


Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt vor einer Masche, bei der am Telefon Strom- oder Gasverträge untergeschoben werden. Dabei können rechtskräftige Verträge entstehen, wenn man nicht aufpasst.

Paymentandbanking FinTech Podcast
Alles Legal #51: Händler und ihre Verträge mit Zahlungsdienstleistern

Paymentandbanking FinTech Podcast

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 8:49


Wir klären im Podcast, was passiert, wenn Händler ihr Portfolio um bisher ausgeschlossene Produkte erweitern wollen und weitere Fragen hinsichtlich der Beziehung zwischen Händler und Zahlungsdienstleister.

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Besuch in Warschau - Baerbock lehnt polnische Reparationsforderungen ab

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 5:14


Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat die polnischen Reparationsforderungen für die Schäden im Zweiten Weltkrieg bei einem Besuch in Warschau zurückgewiesen. Dies sei bereits durch verschiedene Verträge abschließend geregelt worden.Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
Besuch in Warschau - Baerbock lehnt polnische Reparationsforderungen ab

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 5:14


Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat die polnischen Reparationsforderungen für die Schäden im Zweiten Weltkrieg bei einem Besuch in Warschau zurückgewiesen. Dies sei bereits durch verschiedene Verträge abschließend geregelt worden.Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

What's Next, Agencies?
#70 mit Sina Gansel, Senior Director bei Simon-Kucher & Partners

What's Next, Agencies?

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 59:03


„Agenturen sollten viel mehr über Geld reden. Sie sind im Herzen keine Verkäufer, das ist ein Problem“, davon ist Sina Gansel, Pricingexpertin, überzeugt. Inflation, drohende Rezession, düstere Aussichten für die Wirtschaft, Fachkräftemangel – all diese Themen beschäftigten die Agenturbranche zu Recht. @Sina Gansel, Senior Director bei der Pricingberatung @Simon – Kucher & Partners, gibt in dieser neuen Folge von #WhatsNexAgencies einen Überblick zu den diversen Möglichkeiten, die Agenturen bei der Verbesserung ihrer eigenen Wirtschaftlichkeit haben – vieles davon „low hanging fruits“. Hier ein kleiner Vorgeschmack: - Inflationsbedingte Preissteigerungen werden erforderlich und sollten zur Chefsache gemacht werden; dabei sollte differenziert vorgegangen werden. Auch eine Standardklausel in den Verträgen, z.B. über Preisindizes, ist ratsam. - Das stundenbasierte Preismodell kommt an seine Grenzen. Der Trend im Bereich Professional Services geht zu Paketpreisen und performancebasierter Vergütung, z.B. über den Net Promoter Score. Auch interessant: sog. Membership-Modelle oder Nebenkostenpauschalen. Hier sollten Agenturen sich vorwagen und echte Alternativen neben den Tagessätzen etablieren. - Die Versionierung von Leistungspaketen (Basis, Komfort, Premium) ist eine smarte Form der Preisgestaltung. Denn über diesen Weg wird das gesamte Leistungsspektrum sichtbar. - Eine fundierte Vorbereitung für Verhandlungsgespräche ist Gold wert – im wahrsten Sinne des Wortes. Sina verrät, was es mit der „battle card“ auf sich hat, was die drei magischen Preise sind, was sich hinter der fee-bridge verbirgt und warum man nie am Schluss der Verhandlung einen großen Rabatt gewähren sollte. - Agenturen unterschätzen ihre Verhandlungsmacht. Statt großzügig Rabatte zu verteilen, sollten Agenturen lieber Mehrleistungen anbieten. Und: Bei Nachlässen sollten auch Gegenforderungen gestellt werden. - Interne Anreize bei Mitarbeitenden unterstützen die Bemühungen einer gesteigerten Wirtschaftlichkeit massiv. - Kunden-Zufriedenheitsbefragungen sollten Agenturen keine Angst machen, denn sie können zu Wachstum führen. #WhatsNextAgencies: Alle zwei Wochen eine neue Folge mit spannenden Impulsen zur Zukunft der Agenturen. Jetzt reinhören und abonnieren. Hier geht es zu allen Plattformen: https://kite.link/whatsnextagencies Apple Podcast: http://bit.ly/WNA-Notz Spotify: https://lnkd.in/dFA9txy Zu allen anderen Plattformen: http://bit.ly/Podigee-WNA www.knsk-group.de

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Nach den Scheinreferenden - Russland plant Verträge über Annexion besetzter Gebiete

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 6:13


Nach den Scheinreferenden in besetzten ukrainischen Gebieten will Wladimir Putin deren Annexion in Moskau vertraglich besiegeln. In der Logik des Kreml wären sie damit eigenes Territorium, ihre Befreiung durch die Ukraine ein Angriff auf Russland.Adler, Sabinewww.deutschlandfunk.de, Informationen am MorgenDirekter Link zur Audiodatei

Eishockey – meinsportpodcast.de
#225 NHL Vorschau auf 2022/23 – San Jose Sharks

Eishockey – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 21:29


2022-29-09 Mike Grier hat als erster schwarzer General Manager einen Kader geerbt, der jede Menge Baustellen, aber kaum Spielraum für Veränderungen bietet. Leitet er den überfälligen Rebuild ein, oder sind Spieler wie Erik Karlsson durch ihre Verträge "untauschbar" geworden? ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Sportpassion
#225 NHL Vorschau auf 2022/23 – San Jose Sharks

Sportpassion

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 21:29


2022-29-09 Mike Grier hat als erster schwarzer General Manager einen Kader geerbt, der jede Menge Baustellen, aber kaum Spielraum für Veränderungen bietet. Leitet er den überfälligen Rebuild ein, oder sind Spieler wie Erik Karlsson durch ihre Verträge "untauschbar" geworden? ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher

Startup Insider
Ceezer erhält Millionenfinanzierung für die Klimaneutralität von Unternehmen (Carbon Removal Partners • Berlin)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 25:09


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Magnus Drewelies, CEO und Founder von Ceezer, über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von 4,2 Millionen Euro. Ceezer hilft Unternehmen dabei, einen besseren Zugang zum freiwilligen Kohlenstoffmarkt zu bekommen, um ihre Netto-Null-Ambitionen voranzutreiben. Dafür hat das Startup ein Tool entwickelt, mit dem diese Unternehmen mit hochwertigen und datengesteuerten Klimaschutzprojekten zusammenarbeiten können. Das Jungunternehmen nutzt über 1,5 Millionen Datenpunkte auf dem Kohlenstoffmarkt, um die neuesten Informationen über die Qualität, Verfügbarkeit und Preise von Gutschriften transparent darstellen zu können. So können günstige und hochwertige Emissionsminderungs- und Emissionsvermeidungsgutschriften erworben werden, die nicht durch Wiederverkäufer künstlich verteuert wurden, ohne dass der höhere Preis den Projekten zugutekommt. Das ist auch vorteilhaft für die Verkäufer, da sie nicht länger Kapital für maßgeschneiderte Verträge mit Unternehmen aufwenden müssen, sondern sich auf einen sicheren Rechtsrahmen für alle Transaktionen verlassen können. Ceezer wurde im Jahr 2021 von Magnus Drewelies in Berlin gegründet. Mittlerweile zählen 50 Unternehmen auf die hochwertige und dabei kostengünstige Lösung des Startups. Das täglich verfügbare Volumen beträgt mehr als 200.000 Tonnen in allen relevanten Kategorien. In einer Finanzierungsrunde hat Ceezer nun 4,2 Millionen Euro unter der Führung von Carbon Removal Partners eingesammelt. Der VC-Arm eines in Liechtenstein ansässigen Family Office hat sich auf Investitionen in Technologieunternehmen spezialisiert, die dazu beitragen, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren oder auszugleichen. Norrsken VC und der bestehende Investor Picus Capital haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Bereits im April 2022 hat das Berliner Startup eine siebenstellige Pre-Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Mit der neuen Investition plant Ceezer eine Erweiterung des Teams und des Produktangebots, um bei der Suche nach langfristigen Abnahmevereinbarungen beidseitig zu unterstützen und eine bessere Planung für eine Zukunft mit Lieferengpässen zu ermöglichen Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free. OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.

Buchingers Tagebuch
Makin' Whoopee!

Buchingers Tagebuch

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 30:17


Michi SINGT! Und zwar einen Song von seiner Setlist der bevorstehenden Hochzeit in Sevilla. Dann redet er über Kinder bei seinen Shows, sowie das Älterwerden und seinen Alkoholkonsum. Kurzgesagt: Eine Folge für die Geschichtsbücher!Dein 30-Euro BestChoice “Shopping Gutschein” von CLARK: Anmeldung mit dem Code “TAGEBUCH“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Versand der Gutscheine erfolgt ca. 2 Wochen nach der Bestätigung der Verträge.

Handelsblatt Today
Staat übernimmt Uniper, Gasumlage kommt trotzdem / Lohnt sich die Lebensversicherung noch?

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 30:39


Lebensversicherer stecken in finanziellen Schwierigkeiten und wollen ihre Kunden loswerden. Wie attraktiv die Altersvorsorge noch ist. Die beliebteste private Altersversorge der Deutschen kommt zunehmend in Bedrängnis: die Lebensversicherung. Seit 2008 hat die EZB, bis zuletzt, den Leitzins stets niedrig gehalten. Zuvor hatten die Lebensversicherungen noch lang laufende Verträge abgeschlossen, die ihren Kundinnen und Kunden drei Prozent und mehr Verzinsung auf das eingezahlte Kapital versprachen. Drei Prozent garantierte Zinsen in einem Niedrigzinsumfeld zeigte sich auf Dauer als schlechtes Geschäft. Seit einigen Jahren verkaufen Anbieter für Lebensversicherungen deshalb alte Verträge an Abwicklungsgesellschaften weiter. Eine Praxis, die in Zukunft zunehmen dürfte – zum Leidwesen der Kunden. Von knapp 83 Millionen Versicherungsscheinen, den sogenannten Policen, im Land haben die Versicherer bisher gut sechs Millionen an Abwicklungsgesellschaften übergeben. Doch oftmals wissen die Kunden nicht Bescheid, dass sie plötzlich bei einem anderen Unternehmen versichert sind. Das alarmiert Verbraucherschützer. Sie befürchten durch die Umstellungen zum einen eine Schlechterstellung der Kundschaft und zum anderen das Eintreten von Auszahlungsproblemen. Host Lena Jesberg spricht in dieser Folge Handelsblatt Today mit Redakteurin Susanne Schier über das kriselnde Geschäft der Lebensversicherer und ob sich Lebensversicherung vielleicht doch lohnen könnten. Außerdem: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hält trotz der Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper an der umstrittenen Gasumlage fest. Aus Sicht vieler Wirtschaftsvertreter ein Fehler. Sie vermuten für Unternehmen nun immense Kosten. Habeck selbst rechtfertigt die Umlage als notwendige Brücke um die Finanzsolidität von Uniper sicherzustellen. Jürgen Flauger, Ressortleiter für Unternehmen und Märkte beim Handelsblatt, ordnet die Lage ein. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Regionaljournal Graubünden
Strom in Churwalden wird massiv teurer

Regionaljournal Graubünden

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 17:36


Der Strom wird in den kommenden Monaten überall teurer. Nirgends im Kanton ist der Anstieg aber so hoch wie in Churwalden. Um über 130 Prozent steigen hier die Preise. Der Grund: der Energieversorger musste in diesem Jahr die Verträge erneuern. Weitere Themen: * Über den Tellerrand schauen und voneinander lernen: Bündner Jungforscher-Szene trifft sich in Davos. * 17-Meter-Capuns soll Rekord schreiben.

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport
#384: Rekordumsatz in Sicht: Darum steht die PENNY DEL so gut da wie noch nie

Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 29:13


Die Deutsche Eishockey Liga punktet mit treuen Partnern. Sowohl TV-rechteinhaber Telekom (Magenta Sport) als auch Titelsponsor PENNY haben ihre Verträge mit der DEL vorzeitig um weitere sechs Jahre bis 2028 verlängert. Finanzielle Planungssicherheit – check.  Bei solch einer langfristigen Stabilität der wichtigen Verträge verliert die DEL dennoch nicht ihren digitalen Innovationsgeist: Schnellerer Social Media Content dank KI, Chips in Pucks und Trikots, die eine gigantische Datenmenge in Echtzeit liefern.  Davon profitieren neben der Liga selbst, natürlich Partner, Broadcaster und Fans. Was macht die DEL so rekordverdächtig gut? Unser Gast Konstantin Krüger, Leiter Kommunikation der PENNY DEL Unsere Themen Abseits von König Fußball: Wer sind die Wettbewerber der DEL? (03:04) So gelingt finanzielle Planungssicherheit der Eishockey Liga (04:24) Absage an S-Nation: Warum die TV-Rechte erneut an die Telekom gingen (07:06) Chips im Puck: So profitieren Partner, Broadcaster und Fans (11:10) Steigende Energiekosten: Wie die DEL Nachhaltigkeit angeht (16:07) Wie positiv Titelsponsor PENNY wahrgenommen wird (21:27) Neue Content-Formate: TikTok, Podcast und Doku (25:14 Zum Blogartikel: https://sportsmaniac.de/episode384 Unsere Empfehlungen Abonniere unser Weekly Update: https://sportsmaniac.de/weekly-update Eiskalt auf den Punkt - der offizielle DEL-Podcast: https://del-podcast.podigee.io/ Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und Facebook Folge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und Instagram E-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.

Radio Giga
Monatlich kündbare Handy­verträge 2022: Günstige Tarife im September

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022


Monatlich kündbarer Handyvertrag zum günstigen Preis gesucht? Unser Vergleich liefert einen Überblick der aktuell besten Tarif-Angebote ohne Smartphone.

Radio Giga
Ansage an Vodafone: Mit der Abzocke muss Schluss sein

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022


Vodafone macht seinen Kundinnen und Kunden hin und wieder zu schaffen – und auch einigen, die es eigentlich gar nicht sind oder werden wollen. Der Verbraucherschutz hat den Provider deswegen ins Visier genommen. Vodafone soll mit seinen Verträgen nicht mehr einfach machen, was man will.

Tagesgespräch
Maja Riniker, Priska Seiler Graf: Sicherheit versus Demokratie?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 27:30


Der F35A wird gekauft, auch wenn eine Initiative dagegen hängig ist. Der Krieg in der Ukraine eint die Kräfte, um die Armee zu stärken, auch mit einem grösseren Budget. Welche sicherheitspolitische Strategie verfolgt die Schweiz? Maja Riniker und Priska Seiler Graf sind zu Gast im Tagesgespräch. Es geht um das grösste Rüstungsgeschäft der Schweizer Geschichte: den Kauf der neuen Kampfjets F35A. Bundesrat und Parlament sind sich mehrheitlich darüber einig, dass es der beste und günstigste Flieger ist. Diese Überzeugung ist durch den Ukraine-Krieg noch bestärkt worden, das Parlament hat den Kauf beschlossen, obwohl eine Volksinitiative dazu noch hängig ist. Der Nationalrat ist heute dem Ständerat gefolgt und ermächtigt den Bundesrat, die Kaufverträge bereits bis im März zu unterzeichnen. In der Debatte wurde nicht weniger als der Untergang Armee beschworen, falls der F35A nun nicht sofort gekauft werde. Entgegengehalten wurde die Missachtung der Demokratie, wenn nun ohne Abstimmung die Verträge unterschrieben werden. Stehen die Sicherheit und die Kosten über den demokratischen Rechten? Welche Sicherheit bringen die neuen Kampfjets? Diese Fragen zeigen zwar grundsätzliche Differenzen auf. In der Debatte um Armeebotschaft, die gesamten Armeekredite von zusammengezählt über 9 Milliarden Franken, tritt aber auch eine grosse Geschlossenheit zu Tage – um die Schweizer Armee für die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu rüsten. Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine haben sich die Positionen auch angenähert. Welche Ausgaben braucht die Schweizer Armee, um ihre Aufgabe erfüllen zu können? Wie sieht eine längerfristige Sicherheitspolitik aus? Priska Seiler Graf, Nationalrätin der Sozialdemokratischen Partei und Maja Riniker, Nationalrätin der FDP sind beide Mitglieder in der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrates und sind nun die Gäste im Tagesgespräch bei Karoline Arn.

Radio Giga
Schock für E.ON-Kunden: Größter deutscher Energieversorger schmeißt Kunden raus

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022


Nicht nur Gas ist inzwischen fast schon ein Luxusgut, auch der Strompreis hat sich zu neuen, erschreckenden Höhen aufgeschwungen. Waren es bisher besonders die extremen Billig-Anbieter, die das in die Bredouille gebracht hat, muss nun auch Deutschlands größter Energieversorger Konsequenzen ziehen. E.ON will Verträge mit Kunden nicht weiterführen. Experten sehen darin auch etwas Gutes.

Radio Giga
Abzocke bei Gas und Strom: Fallt nicht auf teure Fake-Verträge rein!

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022


Verbraucher in Deutschland sehen sich steigenden Energiekosten gegenüber. Gerade kurz vor Beginn der Heizperiode sind die Sorgen groß, Strom- und vor allem Gasrechnungen kaum noch stemmen zu können. Die Situation nutzen Energieversorger und Betrüger aus, um ahnungslosen Kunden überteuerte Verträge anzudrehen. Die Zahl dieser Fälle hat stark zugenommen.

Mundstuhl - der Podcadz
#103 Popcorn, Pommes, Knebelverträge

Mundstuhl - der Podcadz

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 40:56


Freizeitstress pur bei den beiden sympathischen Kultpodcastern, Komikern und Plattenbossen von Mundstuhl. Oktoberfest, Laternenfest, Bürgerfest, Geburtstag, Taufe, Seepferdchen. Die schonungslosen Tatsachenberichte gibt's nur hier. Außerdem haben die beiden skrupellosen Geschäftsführer von Flamongo Records diverse neue Künstler mit sittenwidrigen Verträgen an sich gebunden. Auch hierüber wird gesprochen. Nur hier. Im #bestpodcastever. Viel Spaß!

Ab 21 - Deutschlandfunk Nova
Spontan oder Plan - Wieviel Kalender unser Leben verträgt

Ab 21 - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 14:47


Jetzt heiraten oder später? Nagihan und Fatih haben sich schnell entschieden. Anastasia plant hingegen sogar ihre Freizeit monatelang im Voraus. Mit Abweichungen kann sie trotzdem leben. **********Ihr hört in der Ab 21:00:53 - Nagihan und Fatih, haben ziemlich spontan geheiratet08:32 - Anastasia, plant ihr Leben gern**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Stories: So leben wir wirklich im MomentWeltlage: Wie wir trotzdem Pläne machenFreunde: Spontan die Verabredung absagen**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.**********Meldet euch!Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

HeuteMorgen
Das lukrative Geschäft mit dem Schwingsport

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 9:18


Heute beginnt das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ESAF. In Pratteln messen sich 274 Schwinger, der Schwingerkönig gewinnt den Muni Magnus. Und auch für die anderen siegreichen Schwinger gibt's zum Teil Tiere. Viel einträglicher sind aber ohnehin die Verträge mit Sponsoren.

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova
Über die Nützlichkeit von nutzlosem Wissen - Chemiker Andreas Kirschning

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 49:00


In seinem Vortrag hält der Chemiker Andreas Kirschning ein Plädoyer für die Grundlagenforschung und erklärt, was Forschung aus reinem Erkenntnisinteresse mit Wissensbildung und Innovation zu tun hat. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Zufall macht erfinderisch: Glücksmomente im LaborKritik an befristeten Verträgen in der Wissenschaft: #ichbinhannaGefloppte Erfindungen: Museum des Scheiterns**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.