Podcasts about staat

  • 2,361PODCASTS
  • 6,015EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 3DAILY NEW EPISODES
  • Sep 30, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about staat

Show all podcasts related to staat

Latest podcast episodes about staat

Handelsblatt Morning Briefing
Die Doppelwucht der Regierung gegen Putin / Warum die Inflation dem Staat hilft

Handelsblatt Morning Briefing

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 9:42


Mit „Wumms“ geht Scholz mit dem Abwehrschirm von 200 Milliarden Euro gegen die Energiekosten an. Statt einer Gasumlage zulasten der Verbraucher werden diese nun entlastet. *** Hier gehts zu unserem Abo-Angebot für unsere Morning Briefing Leser: https://www.handelsblatt.com/mehrerfahren

Nuus
Namibiese ekonoom gee oorsig oor gebrek aan groei sedert 2016

Nuus

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 0:27


Namibiese ekonoom Robin Sherbourne sê in sy Staat van die Namibiese Ekonomie daar is sekere faktore buite Namibië se beheer wat gelei het tot ‘n gebrek aan ekonomiese groei sedert 2016. Die faktore buite beheer is onder meer die daling in die uraanprys ná Fukushima in 2011, mineraalpryse, myn-sluitings, die droogtes in 2013, 2016 en 2019, ekonomiese verlangsamings in Angola en Suid-Afrika vanaf 2016, en die Covid-pandemie vanaf Maart 2020 tot Julie 2022. Sherbourne praat oor uraan- en oliepryse. Hy voeg by met faktore binne ons beheer, het die Namibiese regering nie ernstige en goeie beleidsbesluite geneem nie.

De Wereld | BNR
'Landjepik door Poetin' vraagt om nieuwe sancties

De Wereld | BNR

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 44:49


De Russische president Vladimir Poetin zal vrijdag de bezette gebieden in Oekraïne officieel annexeren. Dat meldt het Kremlin. De annexatie volgt na omstreden referenda, waarbij aangetoond zou moeten worden dat de inwoners zich aan willen sluiten bij Rusland. Dat rechtvaardigt nieuwe sancties, zegt Agnes Mulder, buitenlandwoordvoerder van het CDA.  Luister ook | Hoekstra: speech Poetin betekent verder escalatie oorlog  Duidelijke taal voor de Russen Rusland werd pas dertig jaar geleden, met een tot dan toe onbekende markteconomie, onderdeel van de kapitalistische wereld. Is het land isoleren met sancties dan wel zo'n goed idee? Te gast is Gijs Kessler, senior onderzoeker bij het Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis, en auteur van het boek Rusland - land dat anders wil zijn. Ook hij vindt duidelijke sancties belangrijk; 'dat is de enige taal die de Russen verstaan.'  Europa Update | De kans op nucleaire wapens?  Europa-verslaggever Geert Jan Hahn was deze week bij een conferentie over de Staat van de Europese Unie. Met als thema: 'de oorlog in Europa en de naschokken'. Daar had voormalig NAVO-secretaris-generaal Jaap de Hoop Scheffer over nucleaire dreiging. De kans dat Poetin nucleaire wapens gebruikt is niet nul, en dus moet je internationale relaties zéér serieus nemen, zegt hij.  Luister ook | #76 Alle wegen leiden naar Rome, maar welke leidt naar Brussel?See omnystudio.com/listener for privacy information.

Was jetzt?
Update: Die Gasumlage ist tot, es lebe der "Doppel-Wumms"

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 10:27


Statt der Gasumlage kommt eine Gaspreisbremse: Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) hat die Bundesregierung einen sogenannten Abwehrschirm vorgestellt, um die steigenden Gaspreise zu dämpfen. Moses Fendel fasst im Podcast die wichtigsten Aussagen der drei Politiker zusammen und erklärt die Finanzierung des Pakets. Außerdem in der Nachmittagsausgabe des "Was Jetzt?"-Podcasts: Deutschlands Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen für das kommende Jahr mit einer Rezession. Wieso soll die deutsche Wirtschaft voraussichtlich schrumpfen? Und wie kann der Staat eingreifen, um die Schäden für die Wirtschaft zu minimieren? Diese Fragen klärt Moses Fendel mit Mark Schieritz, dem wirtschaftspolitischen Korrespondenten der ZEIT. Die Inflationsrate in Deutschland ist im September auf zehn Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt in einer vorläufigen Schätzung mit. Nach den völkerrechtswidrigen Scheinreferenden der russischen Besatzungsmacht in vier ukrainischen Regionen will Russlands Präsident Wladimir Putin am morgigen Freitag die Annexion der Gebiete offiziell verkünden. Die schwedische Küstenwache hat ein viertes Gasleck an den beschädigten Nord-Stream-Gaspipelines entdeckt. Was noch? Eine Nunchaku ist keine Machete. (https://www.youtube.com/watch?v=g3aTXI8jC4c) Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Energiekrise: Gasumlage fällt weg, Steuersenkung bleibt erhalten (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/bundesregierung-streicht-umstrittene-gasumlage) Ampel-Koalition: Bundesregierung einigt sich auf Gaspreisbremse (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/bundesregierung-einigt-sich-auf-gaspreisbremse9 Konjunktur: Forschungsinstitute erwarten 2023 Rezession der deutschen Wirtschaft (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/forschungsinstitute-erwarten-2023-rezession-der-deutschen-wirtschaft) Rezession: "Deutschland droht eine Deindustrialisierung" (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/rezession-wirtschaftskrise-barry-eichengreen-interview) Statistisches Bundesamt: Inflationsrate in Deutschland steigt auf 10,0 Prozent (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/inflationsrate-in-deutschland-steigt-auf-10-0-prozent) Ukraine-Krieg: Selenskyj schließt Verhandlungen mit Putin im Falle von Annexion aus (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/selenskyj-putin-scheinreferenden-ukraine-keine-gespraeche) Russland: Wladimir Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag verkünden (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/putin-will-annexion-ukrainischer-gebiete-am-freitag-verkuenden) Nord Stream: Schweden meldet viertes Leck an Ostseepipelines (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/viertes-leck-nord-stream-gas-pipeline-schweden)

SWR Aktuell im Gespräch
CDU-Vize Linnemann: Staat muss helfen, Liquidität der Unternehmen zu erhalten

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 6:24


Nicht nur Bürgerinnen und Bürger, sondern auch die Unternehmen leiden unter den hohen Preisen für Gas, Strom und andere Energieformen. In dieser Krise muss der Staat nach Ansicht der CDU insbeondere den Unternehmen mehr Hilfe leisten. Der stellvertretende Parteivorsitzende Carsten Linnemann wirft der Bundesregierung zu zögerliches Handeln vor. Im Gespräch mit SWR2-Aktuell-Moderatorin Marie Gediehn erklärt er, wie er sich die Hilfe konkret vorstellt.

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur
Mögliche Angriffe auf Infrastruktur - Nicht alles lässt sich schützen

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 32:54


Wie kann der Staat seine kritische Infrastruktur vor Attacken bewahren? Das Innenministerium muss seine Strategie überprüfen, sagt Hauptstadt-Korrespondentin Nadine Lindner. Weitere Themen: Ampel-Auftritt und Demokratie-Verdruss.Nadine Lindner im Gespräch mit Jana Münkelwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ...Direkter Link zur Audiodatei

Podcast | BNR
BNR Europa

Podcast | BNR

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 5:47


Europa-verslaggever Geert Jan Hahn was deze week bij een conferentie over de Staat van de Europese Unie. Met als thema: 'de oorlog in Europa en de naschokken'. Daar had voormalig NAVO-secretaris-generaal Jaap de Hoop Scheffer over nucleaire dreiging. De kans dat Poetin nucleaire wapens gebruikt is niet nul, en dus moet je internationale relaties zéér serieus nemen, zegt hij.

Nuus
Slegs klein persentasie in formele privaatsektor ondersteun Namibiese ekonomie

Nuus

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 0:20


Volgens die Staat van die Namibiese Ekonomie van Namibiese ekonoom Robin Sherbourne het Namibië reeds in 2018 voor die Covid-pandemie 12 000 werksverliese gely en nuwe werksgeleenthede word nie geskep nie. Hy sê daar is ‘n lang termyn afname in beleggings sedert 2015 en beheer is oor openbare finansies verloor met Namibië wat sedert 2016 deur krediet-agentskappe afgegradeer is. Hy sê slegs ‘n klein persentasie van die formele privaatsektor ondersteun die Namibiese ekonomie.

Kim Munnecom Podcast
#737 Er staat maar 1 ding tussen jou en het manifesteren van jou verlangen

Kim Munnecom Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 22:47


#737 Er staat maar 1 ding tussen jou en het manifesteren van jou verlangen

Gelukkiger met Geld
#101 – Weet wat je komend jaar te wachten staat

Gelukkiger met Geld

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 6:30


Herken je dat, dat je denkt eindelijk wat meer grip op je geld te hebben en dan komt er weer een rekening aan die je even was vergeten. Weg extra geld dat je deze maand over dacht te houden om opzij te zetten voor de vakantie of misschien wel te investeren. Weten wat jou komend jaar staat te wachten qua niet-regelmatige rekeningen, denk dan bijvoorbeeld aan de sportclubjes, de APK of een jaarlijkse verzekering, kan ervoor zorgen dat je niet steeds voor verrassingen komt te staan. In deze aflevering deel ik 1 enkele tip (ja geen stappenplannen dit keer, maar echt de allerbelangrijkste stap die je vandaag nog kunt implementeren) om je voor te kunnen bereiden op deze onvoorziene rekeningen. Leuk als je me na afloop laat weten wat je van deze aflevering en dit onderwerp vond! Je kunt me vinden op Instagram (@gelukkiger.met.geld). Je mag me ook altijd voor vragen of opmerkingen een berichtje sturen!

NY to ZH Täglich: Börse & Wirtschaft aktuell
Nichts als schlechte Nachrichten

NY to ZH Täglich: Börse & Wirtschaft aktuell

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 9:31


Die gestrige Rallye geht in Flammen auf. Neben schwachen Zahlen von CarMax und Rite Aid, wirken sich negative Kommentare zu Apple und Rivian belastend aus. Wir sehen außerdem erneut anziehende Renditen der Staatsanleihen in den USA, Großbritannien und der Euroland. Die Entscheidung der Bank of England durch Anleihekäufe einen unkontrollierten Anstieg der Renditen zu unterbinden, gekoppelt mit einem stark überverkauften Markt, haben die gestrige Rallye getragen. Was den für 2023 erwarteten Zinsgipfel betrifft, sind die Erwartungen von 4,85% am Montag, auf knapp unter 4,5% gesunken. Es dominiert die überwiegende Meinung, dass wir auf eine vielleicht sogar harsche Rezession zusteuern. Das signalisierten gestern die Milliardäre und Hedgefonds-Manager Stanley Druckenmiller und Ken Griffin. Chance/Risiko seien laut Druckenmiller unattraktiv. Dass die Regierung in Großbritannien an den Plänen des Wirtschaftspakets festhalten will, untergräbt ebenfalls die Stimmung an der Wall Street. Es kann nicht sein, dass der Staat stimuliert, während die Notenbank versucht die Inflation durch Zinsanhebungen einzufangen. Was Einzelwerte betrifft, leiden die Aktien von Apple am Donnerstag unter einer Abstufung der Bank of America. Das Kursziel wird von $185 auf $160 reduziert. Die Aktie wird von kaufen auf halten reduziert. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! ____ Folge uns, um auf dem Laufenden zu bleiben: • Facebook: http://fal.cn/SQfacebook • Twitter: http://fal.cn/SQtwitter • LinkedIn: http://fal.cn/SQlinkedin • Instagram: http://fal.cn/SQInstagram

De 7
29/09 | Crisis ontmijnd: Waar staat regering Jambon nu? | Dienstenchequesector krimpt 8 procent door personeelstekort | 'It's a bloody mess': het economisch beleid van Liz Truss

De 7

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 14:03


Straks kan Vlaams minister-president Jambon - in tweede zit - dan eindelijk z'n septemberverklaring afleggen. Wat staat erin? En welke wonden heeft de saga van de voorbije dagen geslagen?De dienstenchequesector is 8 procent gekrompen tegenover pre-coronajaar 2019. Er zijn gewoon te weinig kandidaten. Bonden én werkgevers vragen de overheid de cheques duurder te maken.En it's a bloody mess stilaan met de Britse economie. Het IMF en de Bank of England staan lijnrecht tegenover de regering-Truss. Waar gaat dat naartoe? Host: Bert Rymen Productie: Roan Van Eyck Blijf 24/7 op de hoogte van het nieuws dat ertoe doet met onze middagnieuwsbrief en avondnieuwsbrief.Gebeurt er iets belangrijks dat je niet mag missen? Dan weet je het meteen via onze breaking news-alerts.See omnystudio.com/listener for privacy information.

BNR Europa | BNR
Europa Update | De kans op nucleaire wapens?

BNR Europa | BNR

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 5:47


Europa-verslaggever Geert Jan Hahn was deze week bij een conferentie over de Staat van de Europese Unie. Met als thema: 'de oorlog in Europa en de naschokken'. Daar had voormalig NAVO-secretaris-generaal Jaap de Hoop Scheffer over nucleaire dreiging. De kans dat Poetin nucleaire wapens gebruikt is niet nul, en dus moet je internationale relaties zéér serieus nemen, zegt hij.  Luister ook | #76 Alle wegen leiden naar Rome, maar welke leidt naar Brussel?See omnystudio.com/listener for privacy information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Die Kleinen werden vergessen”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 23:40


Im Interview: Christian Steiger, Geschäftsführer der Softwarefirma Lexware, über eine Studie über Klein- und Kleinstunternehmen, die Sorgen der Unternehmerinnen und Unternehmer und das Gefühl, dass der Staat die Probleme nicht sieht. Die Börsenexpertinenn Anne Schwedt und Annette Weisbach berichten uns von den neuen Daten des US-Immobilienmarkts und dem mit Spannung erwarteten ersten Börsentags Porsches. Planetare-Abwehr: NASA lässt Sonde in Asteroiden knallen. Mit 80: Barbra Streisand nimmt ein neues Album auf.

Diskursionen Podcast
Folge 34: Brauchen wir Verbots-Politik?

Diskursionen Podcast

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 52:14


Anhand aktueller Diskurse stellen wir die Frage: Darf der Staat in den Lebensstil der Menschen eingreifen, wenn dieser nachweislich massiv die Umwelt schädigt? Folgt man Ulf Poschardt und Konsorten, so lautet die Antwort: Nein. Unter Neoliberalen und Konservativen gilt es als gerade zu pervers, wenn der Staat sich erdreistet den Menschen vorzuschreiben, was sie zu lassen haben, da gilt es als Freiheit, wenn man mit 300 Sachen über die A3 knallt, während der Beifahrer ein Tönnies-Schwein schlachtet. Was solche Leute um jeden Preis vermeiden wollen, ist Politik. Fragt man Philipp Lepenies, dessen Buch „Verbot und Verzicht - Politik aus dem Geiste des Unterlassens“ wir in dieser Folge unter anderem besprechen wollen, dann lautet die Antwort: Ja. Unbedingt. Lepenies argumentiert für staatlich verordneten Verzicht und macht aus unserer Sicht gute Punkte - Vor allem, weil es Lepenies nicht um individuelle Konsumkritik geht. Viel mehr fordert er ein staatliches Handeln, welches sich traut, mit dem Instrument des Verbots zu arbeiten. Es gilt, da stimmen wir mit Lepenies überein, die Problematik der Klimakrise radikal zu repolitisieren. Viel Spaß mit Folge 34 des Diskursionen-Podcasts. Quellen/Links/Texte: Buch: Philipp Lepenies - Verbot und Verzicht Außerdem: - Rezension von Stephan Lessenich: https://www.soziopolis.de/freiheit-die-wir-meinten/dossier-nach-den-fetten-jahren-verzichten-verbieten-verzagen.html - https://taz.de/Kapitalismus-und-Klimaschutz/!5879301/ - Urteil Bundesverfassungsgericht: https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2021/03/rs20210324_1bvr265618.html

Bureau Buitenland
Nabestaanden Slag om Chora klagen Nederlandse staat aan

Bureau Buitenland

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 24:01


Frontlinie: Roep om rechtvaardigheid echoot na in Afghaanse Chora Na jaren van verdriet en pijn zijn de wonden in het Afghaanse Chora nog niet genezen. In 2007 kwamen daar tientallen burgers om het leven bij de slag om Chora. De Nederlandse staat is aangeklaagd voor vermeend oorlogsgeweld. Voor Frontlinie reisde Sakir Khader naar het gebied dat nu onder bewind staat van de Taliban. Hij kreeg als eerste journalist toegang tot Kamp Holland en sprak met nabestaanden van de slachtoffers. Hoe leven ze nu onder de Taliban en hoe kijken zij terug op twintig jaar Nederlandse bemoeienis? We vragen het aan journalist Sakir Khader. Taalkwestie domineert verkiezingen in Letland Spreek je Lets of Russisch? Die vraag is al jaren bepalend in de politiek in Letland. Aanstaande zaterdag vinden daar de parlementsverkiezingen plaats en dan draait het wederom om deze gevoelige taalkwestie. Die is nog heviger geworden sinds de Russische invasie in Oekraïne en president Poetins oproep tot mobilisatie. Correspondent Koen Verhelst over deze onrust en verdeeldheid in Letland. Uitgelicht Bart Eeckhout over  rumoer rond terugkeer F.C. de Kampioenen op de Belgische t.v. Presentatie: Tim de Wit

Traffic Radio
"De mobiliteit staat onder druk" - Traffic Radio LIVE! 28 September 2022

Traffic Radio

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 7:29


Daan Prins sprak met Huub Dubbelman over de betaalbaarheid van duurzame mobiliteit. "De mobiliteit staat onder druk", dat zijn de woorden van de RAI Vereniging na het zien van de Prinsjesdagstukken van 2023. Zo gaat het kabinet de belastingvrijstelling op een nieuwe conventionele bestelwagen afschaffen. Daardoor dringt de RAI Vereniging erop aan duurzame mobiliteit betaalbaar te houden. Wat betekent de afschaffing van belastingvrijstelling precies?  Luister elke woensdag tussen 13:00 en 14:00 uur naar Traffic Radio LIVE! voor het laatste mobiliteitsnieuws. Na de uitzending is het programma terug te luisteren als podcast via alle bekende podcast platforms (onder meer Apple Podcasts en Spotify).

Was jetzt?
Was kostet uns ein Gaspreisdeckel?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 10:45


Eine Obergrenze könnte die Lösung für die stark gestiegenen Gaspreise sein. Wirtschaftsredakteur Zacharias Zacharakis schlüsselt auf, wie ein Gaspreisdeckel funktioniert und wie viel er den Staat kosten würde. Als die Menschen im Iran anfingen, auf die Straße zu gehen, erklärte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in einer Rede vor den Vereinten Nationen fast zeitgleich: Deutschland stehe “in der Pflicht, die Menschenrechte überall und zu jeder Zeit zu achten und zu verteidigen”. ZEIT-Politikredakteurin Samiha Shafy meint dagegen: Deutschlands wertegeleitete Außenpolitik hat ein grundsätzliches Problem. Im Gespräch mit Constanze Kainz erklärt sie, wie eine wertegeleitete und feministische Außenpolitik gerade jetzt aussehen müsste. Und sonst so? Darth Vaders Stimme übernimmt ein KI-Computerprogramm. (https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/erlaubte-deepfakes-die-stimme-von-darth-vader-wird-k%C3%BCnstlich-erzeugt) Moderation und Produktion: Constanze Kainz Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Linh Tran, Marc Fehrmann und Anne Schwedt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Bundesregierung: Entlastung "in progress" (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/drittes-entlastungspaket-strompreisbremse-wohngeldreform-rentner-studierende) Gaspreis: Nun also doch ein Deckel (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/gaspreis-deckel-energiekrise-unternehmen-haushalte) Iran: Proteste gegen das Regime (https://www.zeit.de/thema/iran) Proteste im Iran: Menschenrechtler gehen von mindestens 76 Toten aus (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/iran-demonstranten-76-tote-ngo-polizei-schuesse) Olaf Scholz bei den UN: Mission Antiimperialismus (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/un-generalversammlung-olaf-scholz-rede-new-york-russland-imperialismus)

Club
Teuerung – Wen trifft es?

Club

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 77:05


Krankenkasse, Wohnen, Essen, Energie – die Preise steigen. Kommt jetzt auch der Mittelstand in finanzielle Nöte? Die einen sagen, jetzt braucht es dringend Hilfe vom Staat, die andern sind überzeugt: Wenn man den Gürtel enger schnallt, profitieren mittelfristig alle. Der «Club» zu Leitzinsen, Working Poor und Krankenkassenprämien. Mit Barbara Lüthi diskutieren: – Samira Marti, Nationalrätin SP/BL; – Monika Stampfli, Geschäftsführerin Winterhilfe Schweiz; – Gerhard Pfister, Nationalrat Die Mitte/ZG und Präsident Die Mitte; – Ruedi Noser, Ständerat FDP/ZH; – Stefan Meierhans, Preisüberwacher; und – Christoph Schaltegger, Professor für Politische Ökonomie, Universität Luzern.

KrimSchnack - Der Kriminologie-Podcast
E32 - Was ist Stalking?

KrimSchnack - Der Kriminologie-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 73:44


In dieser spannenden neuen Episode sprechen wir über Stalking. Viele von euch haben sicherlich schon davon gehört oder mussten selbst schon einmal Erfahrungen mit diesem Delikt machen. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass der Staat und somit auch die Polizei nicht wussten, was Stalking ist/beinhaltet und wie man effektiv dagegen vorgehen und die Opfer von Stalking schützen kann. Wie sich die Hamburger Polizei das Phänomen vor Einführung des Nachstellungsparagrafen (§ 238 StGB) erschlossen und ein Konzept zur polizeilichen Verfolgung von Stalking entwickelt hat - darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast: der Kriminalkommissarin (a.D.) Susanne.

Een podcast over voeding
#64 Broodje Jaap! met prof. dr. ir. Jaap Seidell! Vandaag: prinsjesdag! Wat staat er in de Miljoenennota over voeding?

Een podcast over voeding

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 22:53


Vandaag: prinsjesdag! Wat staat erin de Miljoenennota over voeding? Broodje Jaap!: iedere dinsdag bellen we met prof.dr. ir. Jaap Seidell en nemen we de week door. We blikken vooruit, maar kijken ook terug. In 15 minuten nemen we dit met je door. Elke week opnieuw! I'm a Foodie  I'm a Foodie podcast Mail ons met onderwerp suggesties Wij maken deze podcast mede dankzij de financiële steun van vrienden van de show. Wil je ons ook steunen? Ga dan naar Vriend van de Show. Dank je wel alvast en tot volgende week.

Handelsblatt Today
Gasbranche sieht Staat in der Pflicht

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 27:54


Die Gasbranche sieht den Staat in der Verantwortung, sie in der aktuellen Situation zu unterstützen. Andersfalls könne eine Versorgungssicherheit nicht gewährleistet werden. Die hohen Gaspreise bleiben weiterhin im Zentrum der politischen Diskussion. Immer wenn man denkt, jetzt kann es nicht noch unübersichtlicher werden, nimmt die Diskussion eine neue Wendung. Eine vieldiskutierte Maßnahme der letzten Wochen war die Verstaatlichung des Energieunternehmens Uniper. „Ich denke das war ein ganz wichtiger Schritt, den der Staat gegangen ist, um den Markt zu beruhigen und Industrie und Verbrauchern ein gutes Signal zu geben.“ sagt Timm Kehler, Geschäftsführer des Verbands „Zukunft Gas“ im Interview mit Handelsblatt Today Host Ina Karabasz. Doch wie geht es jetzt weiter? Kommt nach der Verstaatlichung von Uniper vielleicht bald die nächste? „Wir gehen davon aus, dass auch die anderen Unternehmen Unterstützung brauchen.“ schätzt Kehler ein. Die Stimme der Gasbranche in Richtung Politik formuliert in der heutigen Folge klar, dass er den Staat diesbezüglich in der Pflicht sieht. Er spricht außerdem über die Diskussion um den Gaspreisdeckel und die Versorgungssicherheit in Deutschland im Falle einer Insolvenz kleinerer Anbieter. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

SWR Aktuell im Gespräch
Wirtschaftsweise Veronika Grimm: Durch Gaspreisdeckel muss "Anreiz zum Sparen erhalten bleiben"

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 3:55


Die Gasumlage wackelt, keine der drei Ampel-Parteien ist noch für diese Abgabe. Diskutiert wird jetzt, den Energiepreisdeckel auf Gas auszuweiten, um die Grundversorgung sicherzustellen. Veronika Grimm, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg und eine der Wirtschaftsweisen, befürwortet einen solchen Deckel unter der Voraussetzung, dass der für den Winter erforderliche Anreiz, Gas einzusparen, erhalten bleibt. Deshalb schlägt sie vor, "den Preisdeckel mit Prämien für das Einsparen von Gas zu kombinieren". Außerdem dürfe diese Deckelung bei jedem Kunden nur für ein Grundkontingent angewendet werden. Zusätzlich müsse sich die Politik Gedanken darüber machen, wie hoch sie den Preis für eine solche Grundversorgung ansetze. Die Volkswirtschaftlerin rät davon ab, als Basis den Gaspreis vor der Energiekrise zu nehmen. "Der Gaspreis wird auch langfristig höher bleiben, weil wir vom russischen Gas auf LNG umstellen müssen. Deshalb sollte man mit einem Gaspreisdeckel eher den zukünftigen Gaspreis abbilden." Menschen mit unteren und mittleren Einkommen sollte der Staat zusätzlich finanziell entlasten. Ob der Bund einen Gaspreisdeckel aus dem Haushalt finanzieren kann oder ein weiteres Sondervermögen notwendig sein wird, beantwortet die Wirtschaftsweise im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.

FC Rijnmond Podcast
Directeur De Zeeuw in FC Rijnmond: 'Samenwerking tussen FC Dordrecht en Feyenoord staat op een lager pitje'

FC Rijnmond Podcast

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 50:54


Tijdens de interlandperiode kwam van onze regioploegen alleen FC Dordrecht dit weekend in actie. Daarom schoof maandag algemeen directeur Hans de Zeeuw in FC Rijnmond aan, om over de groei van de eerstedivisionist te praten. "We willen met het stadion naar 5000 tot 5500 plaatsen", kondigt De Zeeuw aan.

Maus Zoom
Proteste im Iran - Die Menschen wollen mehr Freiheit

Maus Zoom

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 4:23


Im Iran gibt es gerade heftige Proteste gegen den Staat. Eine junge Frau ist umgebracht worden. Die Menschen sind auch wütend darüber, dass sie unterdrückt werden. Sie wollen mehr Freiheit. Von Sebastian Trepper.

RSG Geldsake met Moneyweb
Nóg 'n vakbond sê dit kan dalk die staat se 3% verhogingaanbod verwerp

RSG Geldsake met Moneyweb

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 5:45


Jannie Oosthuizen, hoof bemiddelaar, PSA

Was jetzt?
Vater Staat zahlt, aber nur auf Umwegen

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 11:46


Wer in Deutschland angestellt ist, freut sich wahrscheinlich in den kommenden Tagen beim Blick auf die Gehaltsabrechnung für September. Da stehen nämlich ausnahmsweise 300 Euro mehr als sonst drauf – die Energiepreispauschale, die die Bundesregierung im Frühsommer beschlossen hat. Studierende dagegen müssen auf ihre 200 Euro Einmalzahlung noch eine ganze Weile warten. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Lenz Jacobsen ist zu Gast im Nachrichtenpodcast und erklärt, warum der Staat den Bürgerinnen und Bürgern nicht einfach mal so eben Geld überweisen kann, obwohl es in Krisen wie der Pandemie oder der aktuellen Energiekrise durchaus praktisch wäre. Die Proteste im Iran sind auch am Wochenende weitergegangen und dauern mittlerweile schon zehn Tage. Ausgelöst wurden sie durch den gewaltsamen Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im Polizeigewahrsam. Der Aufstand richtet sich gegen das Regime an sich, das seine Legitimität verloren habe, sagt Bahman Nirumand. Bei "Was jetzt?" erklärt der iranisch-deutsche Autor, warum er die Proteste noch nicht als Revolution bezeichnet. Und sonst so? Um Energie zu sparen, schrumpfen Europäische Maulwürfe ihr Gehirn im Winter um rund ein Zehntel. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: - Energiepauschale: 300 Euro brutto für alle Beschäftigten (https://www.zeit.de/news/2022-08/30/300-euro-brutto-fuer-alle-beschaeftigten-pauschale-kommt) - Drittes Entlastungspaket: Ist das gerecht? (https://www.zeit.de/2022/37/drittes-entlastungspaket-ampel-koalition-energiekosten-inflation) - Einmalzahlung: Studierende müssen auf 200 Euro noch warten (https://www.zeit.de/news/2022-09/23/studierende-muessen-auf-200-euro-noch-warten) - Nach Tod von Mahsa Amini: Schaut auf den Iran (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/iran-proteste-mahsa-amini-westen-doppelmoral) - Proteste im Iran: "Sie töten uns" (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-09/iran-proteste-mahsa-amini-demonstrationen) - "Tod dem Diktator!": Warum sich iranische Frauen gegen das Regime auflehnen (https://www.zeit.de/video/2022-09/6312610667112/tod-dem-diktator-warum-sich-iranische-frauen-gegen-das-regime-auflehnen) - Und sonst so? Maulwürfe schrumpfen im Winter ihr Gehirn (https://www.spiegel.de/wissenschaft/europaeische-maulwuerfe-schrumpfen-im-winter-ihr-gehirn-a-78e43da0-5383-432a-95ca-a84579db4622)

Wohlstand für Alle
Literatur #21: Thomas Mann – Königliche Hoheit

Wohlstand für Alle

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 53:24


Nach seinem erfolgreichen Debutroman „Buddenbrooks“ hatte Thomas Mann große Sorge, er könne einer jener Schriftsteller werden, die mit ihrem ersten Buch berühmt geworden sind und diese Höhe danach nie wieder erreichten. Jahrelang recherchiert und skizziert er, bis er 1909 mit „Königliche Hoheit“ seinen zweiten Roman veröffentlicht, der auch autobiographische Züge hat, da Mann seine Ehe mit Katja Pringsheim verhandelt. Der märchenhafte Roman spielt in einem fiktiven Duodezfürstentum, das zwar noch die romantische Fassade aufrechterhält, aber dessen Staatskassen längst leer sind. Mehr noch: Der Kleinstaat, den bald Prinz Klaus-Heinrich repräsentieren soll, ist hochverschuldet. Da trifft es sich gut, dass mit Samuel Spoelmann ein Milliardär aus den USA zum Kuraufenthalt anreist und er außerdem seine emanzipierte Tochter Imma mitbringt. Löst der Eisenbahnkönig den feudalen Adel ab? Wie glaubwürdig ist die Liebe? Welches volkswirtschaftliche Grundwissen benötigen ein gesunder Staat und eine gute Ehe? Hochironisch schildert Mann eine kleine Welt, die sich vor dem modernen Kapitalismus nicht länger verschließen kann. In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“-Literatur sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über Thomas Manns „Königliche Hoheit“. Literatur: Thomas Mann: Königliche Hoheit, Fischer. Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank! Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang Konto: Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen Betreff: Wohlstand fuer Alle IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12 BIC: MALADE51NWD Patreon: https://www.patreon.com/oleundwolfgang Steady: https://steadyhq.com/de/oleundwolfgang/about Twitter: Ole: twitter.com/nymoen_ole Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior Die gesamte WfA-Literaturliste: https://wohlstand-fuer-alle.netlify.app

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing
Einzelhandel vs. Online-Handel in Düsseldorf/Gasversorger Uniper wird verstaatlicht

Düsseldorfer Aufwacher — das Morgen-Briefing

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 17:06


99 Prozent der Firmenanteile werden in Zukunft dem deutschen Staat gehören. Damit soll Uniper vor der Pleite gerettet werden. Was das für Gasumlage bedeutet. Und: Können wir in diesem Jahr mit einem milden Winter rechnen?

Auf den Punkt
Was die Übernahme von Uniper durch den Staat bedeutet

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 12:26


Der deutsche Staat übernimmt den Gaszulieferer Uniper. Dadurch wackelt jetzt auch wieder die Gasumlage. Wieso – und wie geht es mit Uniper jetzt weiter?

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.
„Flood the zone with shit“ - wie die Religiöse Rechte in den USA versucht die Demokratie zu unterwandern - mit Annika Brockschmidt

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 51:04


Der Supreme Court in den USA hat den Weg für Abtreibungsverbote freigemacht. Ob - und unter welchen Bedingungen, Schwangerschaftsabbrüche in Zukunft durchgeführt werden können, ist ab jetzt den einzelnen Bundesstaaten überlassen. Für Annika Brockschmidt kommt das nicht überraschend. Sie ist freie Journalistin, Autorin und Podcasterin und beschäftigt sich schon lange mit den USA. Annikas Fokus liegt auf der Religiösen Rechten und Christlichen Nationalist*innen und wie diese schon lange versuchen, die Demokratie in den USA zu unterwandern. Das Ziel dieser Leute: Die Trennung von Kirche und Staat aufheben und die Individuellen Freiheitsrechte von Menschen zurückschrauben, um zu einem Amerika der 50er Jahre zurückzukommen. Klingt total absurd? Ist es auch! Aber leider tragen die Bemühungen der Religiösen Rechten aktuell Früchte. Die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen, das de facto die körperliche Autonomie vieler Menschen massiv einschränkt, ist dabei nur der Anfang. Annika erklärt in dieser Episode, wie es so weit kommen konnte und welche Rechte von Frauen und queeren Menschen gerade sonst noch in Gefahr sind.Links und HintergründeAnnika Brockschmidt „Amerikas Gotteskrieger - Wie die Religiöse Rechte die Demokratie gefährdet“ von Annika BrockschmidtPodcast „Kreuz und Flagge“ von Annika Brockschmidt und Thomas ZimmerPodcast „Feminist Shelf Control“ von Annika Brockschmidt und Rebekka Endler „After Roe: How we got here and What Comes Next“„Joe Biden's Dobbs Response Has Been Breathtakingly Awful Why can't the president show some fight?“ Der Volksverpetzer: „Spiegel: Mainstreaming rechter Narrative und TransfeindlichkeitSüddeutsche Zeitung: „USA - Wo Schwangerschaftsabbrüche nun verboten sind und wo nicht“Folgt und unterstützt uns!Wir sind auf InstagramWir sind auf twitterDen Lila Podcast unterstützen – jeder Cent macht uns unabhängiger!Im Lila-Podcast-Shop stöbern Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Satoshi Radio
#225 - Rake taal van Powell en hoe staat het met ETH een week na de merge

Satoshi Radio

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 123:41


Onze Bert zat gisteravond om klokslag half negen klaar om te kijken naar Jerome Powell. Zou hij de rente met 75 of 100 basispunten verhogen? En belangrijker nog: wat was zijn verhaal? In de marktupdate krijgen jullie een verslag. Daarnaast denken we nog verder na over de inflatie en wat de centrale bank daar überhaupt aan kan doen. Daarna een stortregen aan klein nieuws: Do Kwon wordt achterna gezeten door de Zuid-Koreaanse inlichtingendiensten, Gary Gensler vindt ETH een security, Ian Balina is weer terug in de spotlights, ETH een week na de merge, Microstrategy koopt BTC en het Witte Huis komt met de uitkomsten van hun onderzoek. Genoeg te bespreken dus! Satoshi Radio wordt mede mogelijk gemaakt door: Anycoin Direct, BitBox, Bitvavo, Watson Law, Litebit, Coinmerce, BLOX en BTC Direct. (00:00:00) - Opening (00:03:00) - Hoe was de week (00:18:00) - Marktupdate (01:04:50) - Even bellen met Bram Ceelen (01:17:00) - Ian Balina in het vizier van de SEC (01:28:00) - Witte Huis presenteert onderzoek naar crypto sector (01:33:00) - Gary Gensler zegt iets over ETH (01:37:00) - ETH update een week na de merge (01:44:00) - Jesse Powell weg bij Kraken (01:46:00) - Binance en FTX zitten achter Voyager aan (01:48:00) - Do Kwon op de vlucht (01:50:30) - Microstrategy koop extra BTC (02:00:00) - De situatie in Libanon (02:03:41) - Einde

Rheinische Post Aufwacher
Gasversorger Uniper wird verstaatlicht

Rheinische Post Aufwacher

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 14:17


99 Prozent der Firmenanteile werden in Zukunft dem deutschen Staat gehören. Damit soll Uniper vor der Pleite gerettet werden. Was das für Gasumlage bedeutet. Und: Können wir in diesem Jahr mit einem milden Winter rechnen?

USA: Entscheidung 2020
Biden reagiert auf Putin und auf viele andere Krisen

USA: Entscheidung 2020

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 21:50


Joe Biden musste reagieren. Wladimir Putin hatte nur Stunden zuvor eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte angekündigt. 300'000 Reservisten sollen eingezogen werden. Der US-Präsident hat Putin und Russland deshalb einmal mehr für den «ungerechten Krieg» gegen die Ukraine verurteilt. Diesmal vor der Weltgemeinschaft, der jährlichen UNO-Vollversammlung. (Lesen Sie hier unseren Kommentar zu Putins Teilmobilisierung.)Der US-Präsident nutzte die Rede, um die anderen Staats- und Regierungschefs der Welt aufzufordern, Russland für den Versuch zur Rechenschaft zu ziehen, «das Recht der Ukraine, als Staat zu existieren, auszulöschen». Biden forderte auch eine Erweiterung des UNO-Sicherheitsrats. Des Weitern kündigte er neue US-Hilfe an, um dem Anstieg der weltweiten Lebensmittelpreise entgegenzuwirken, ebenfalls eine Folge des Kriegs in der Ukraine.Die Rede des US-Präsidenten vor der UNO war traditionsgemäss ein aussenpolitischer Rundumschlag, diesmal von der Ukraine über die Krise in der Strasse von Taiwan bis zum iranischen Atomprogramm und dem Klimawandel. Bereits vor seinem Auftritt am UNO-Hauptsitz in New York hatte Biden zuletzt aussenpolitische Akzente gesetzt. Was ist seine Strategie? Wird seine Aussenpolitik in den USA unterstützt? Und welche Themen spielen bei den anstehenden Kongresswahlen eine Rolle?Darüber unterhalten sich Martin Kilian, langjähriger USA-Korrespondent, und Christof Münger, Leiter des Ressorts International von Tamedia, in einer neuen Folge des Podcasts «Alles klar, Amerika?».

Info 3
Russische Teilmobilmachung: Eine klare Eskalation Putins

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 14:33


Am frühen Mittwochmorgen hat Russlands Präsident Wladimir Putin eine Teilmobilmachung der Armee angekündigt. Russischen Angaben zufolge sollen rund 300'000 Reservisten an die Front in der Ukraine geschickt werden. Was bedeutet die verbale Eskalation für den weiteren Kriegsverlauf? Weitere Themen: Steigende Strompreise und ein happiger Aufschlag bei den Krankenkassenprämien: Das Leben in der Schweiz wird teurer. In einer ausserordentlichen Session hat sich der Nationalrat deshalb am Mittwoch für mehr Prämienverbilligungen und einen Teuerungsausgleich für AHV-Renterinnen und -Rentner ausgesprochen. Durchsetzten konnte sich eine Koalition der SP und der Mitte-Fraktion. Der grösste Gas-Importeur Deutschlands «Uniper» ist in finanzielle Schieflage geraten. Nun muss der deutsche Staat in die Breschen springen. Acht Milliarden Euro investiert die Bundesregierung, um gut 99 Prozent der Uniper-Anteile zu kaufen. Welche Konsequenzen hat die Verstaatlichung?

Handelsblatt Today
Staat übernimmt Uniper, Gasumlage kommt trotzdem / Lohnt sich die Lebensversicherung noch?

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 30:39


Lebensversicherer stecken in finanziellen Schwierigkeiten und wollen ihre Kunden loswerden. Wie attraktiv die Altersvorsorge noch ist. Die beliebteste private Altersversorge der Deutschen kommt zunehmend in Bedrängnis: die Lebensversicherung. Seit 2008 hat die EZB, bis zuletzt, den Leitzins stets niedrig gehalten. Zuvor hatten die Lebensversicherungen noch lang laufende Verträge abgeschlossen, die ihren Kundinnen und Kunden drei Prozent und mehr Verzinsung auf das eingezahlte Kapital versprachen. Drei Prozent garantierte Zinsen in einem Niedrigzinsumfeld zeigte sich auf Dauer als schlechtes Geschäft. Seit einigen Jahren verkaufen Anbieter für Lebensversicherungen deshalb alte Verträge an Abwicklungsgesellschaften weiter. Eine Praxis, die in Zukunft zunehmen dürfte – zum Leidwesen der Kunden. Von knapp 83 Millionen Versicherungsscheinen, den sogenannten Policen, im Land haben die Versicherer bisher gut sechs Millionen an Abwicklungsgesellschaften übergeben. Doch oftmals wissen die Kunden nicht Bescheid, dass sie plötzlich bei einem anderen Unternehmen versichert sind. Das alarmiert Verbraucherschützer. Sie befürchten durch die Umstellungen zum einen eine Schlechterstellung der Kundschaft und zum anderen das Eintreten von Auszahlungsproblemen. Host Lena Jesberg spricht in dieser Folge Handelsblatt Today mit Redakteurin Susanne Schier über das kriselnde Geschäft der Lebensversicherer und ob sich Lebensversicherung vielleicht doch lohnen könnten. Außerdem: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hält trotz der Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper an der umstrittenen Gasumlage fest. Aus Sicht vieler Wirtschaftsvertreter ein Fehler. Sie vermuten für Unternehmen nun immense Kosten. Habeck selbst rechtfertigt die Umlage als notwendige Brücke um die Finanzsolidität von Uniper sicherzustellen. Jürgen Flauger, Ressortleiter für Unternehmen und Märkte beim Handelsblatt, ordnet die Lage ein. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Amerika ist Nutznießer des Krieges”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 26:44


Im Interview: Wolfgang Grupp, der Inhaber und Geschäftsführer des Textilunternehmens TRIGEMA, spricht über die hohen Energiekosten für Familienunternehmer und den deutschen Mittelstand und über fehlende diplomatische Lösungsansätze im Ukraine-Krieg. Die Börsenreporterinnen Anne Schwedt und Annette Weisbach sprechen über Pelotons neues Produkt und über die Übernahmepläne von Uniper durch den Staat. Er lehrt uns das Gruseln: Buchautor Stephen King wird 75. Gegen steigende Preise backen Bäcker inflationsgeschütztes Brot.

Wirtschaft | Deutsche Welle
Staat übernimmt Geldvernichtungsmaschine

Wirtschaft | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 15:45


Uniper macht 100 Millionen Euro Verlust am Tag+++Mexiko als LNG-Lieferant?+++China immer unattraktiver+++Neue Hinweise auf Geldwäsche bei Wirecard

Im Aufzug
Im Aufzug mit Philipp Möller, Autor und Kirchenkritiker

Im Aufzug

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 62:18


Heute mit im Aufzug: Philipp Möller! Philipp ist Vorstand des Zentralrats der Konfessionsfreien und leidenschaftlicher Kämpfer für einen säkularen Staat. Denn seiner Aussage nach hat Deutschland ein echtes Kirchenproblem. Fast 360.000 Menschen sind letztes Jahr aus der katholischen Kirche ausgetreten - so viele, wie noch nie zuvor. Auch bei der evangelischen Kirche sieht es nicht viel besser aus. 

Die Kirche verliert rapide an Bedeutung und doch sind die Kirchen ein fester Teil des Staates. Mitgliedsbeiträge werden über der Finanzämter eingezogen, es gibt ein eigenes Arbeitsrecht und rechtseigene Räume. Philipp Möller bezeichnet sich selbst als Säkular-Lobbyist und will dabei helfen, Deutschland von der Kirchenrepublik zum säkularen Rechtsstaat entwickeln. Wie er das tun will, erzählt er mir heute im Aufzug!

Easy German
321: Wie patriotisch sind die Deutschen?

Easy German

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 32:45 Very Popular


Dass Patriotismus in Deutschland eine andere Bedeutung hat als in vielen anderen Ländern, liegt vor allem an der Geschichte unseres Landes. In dieser Episode besprechen wir, warum wir Patriotismus oft befremdend (manchmal aber auch angebracht) finden. Außerdem erklären wir das Wort "schlummern", sprechen über den Tatort und die Beerdigung der Queen, haben nützliche und spannende Empfehlungen für euch und landen zu guter Letzt in der Inception…   Transkript und Vokabelhilfe Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership   Intro Tatort (ARD) Der Mörder in mir (ARD Mediathek, verfügbar bis 18.03.2023) Abschied von Elizabeth II.: So läuft die Beisetzung der Queen (tagesschau)   Hausmitteilung: Easy German Live Am 21. September um 19 Uhr (Berlin) sind wir wieder live auf unserem Easy German YouTube-Kanal (Uhrzeit in anderen Zeitzonen)   Ausdruck der Woche: schlummern schlummern (Duden)   Empfehlungen der Woche The Man in Seat 61 Trains from Krakow STRG_F bei den Taliban: Warum finden Menschen sie gut? (YouTube) Caris Dokuliste: Dokus und Reportagen auf Deutsch (YouTube)   Eure Fragen Amagoia aus Spanien fragt: Warum ändern sich YouTube-Thumbnails? Kee aus Indien fragt: Wie patriotisch sind die Deutschen? Robert aus den USA fragt… irgendetwas mit Inception. (Wir sind uns nicht ganz sicher, was er fragt.) Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.   Wichtige Vokabeln in dieser Episode die Raststätte: Platz an einer vielbefahrenen Straße, oft mit Tankstelle, Restaurant oder Supermarkt, wo Autofahrer eine Pause machen können der Tatort: Ort, an dem eine Straftat, z.B. Diebstahl oder Mord, begangen wurde; auch: bekannte deutsche Fernsehserie schlummern: leicht schlafen, dösen; im übertragenen Sinne: noch im Verborgenen sein, unentdeckt sein die Schlummertaste: Taste auf dem Handy, mit der man die Wecker-Zeit für ein paar Minuten nach hinten verschiebt etwas verhunzen: etwas verunstalten oder ruinieren etwas befremdend finden:etwas eigenartig, ungewöhnlich oder seltsam finden die Einwanderungsnation:Land oder Staat, in dem hauptsächlich eingewanderte Menschen leben etwas verpflanzen: etwas an eine andere Stelle verpflanzen, etwas transplantieren; etwas einsetzen oder übertragen   Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content: easygerman.org/membership