Podcasts about beginn

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 3,671PODCASTS
  • 8,541EPISODES
  • 36mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Nov 30, 2021LATEST

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about beginn

Show all podcasts related to beginn

Latest podcast episodes about beginn

Tagesschau (Audio-Podcast)
28.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 30, 2021 15:08


Themen der Sendung: Lage in deutschen Krankenhäusern spitzt sich durch steigende Zahl von Covid-Patienten weiter zu, Bundespräsident Steinmeier ruft zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen auf, RKI meldet 44.401 Corona-Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 446, Kirchen in Sachsen machen Corona-Impfaktion, Mehrere Fälle bestätigt: Neue Coronavariante Omikron breitet sich in Europa weiter aus, Schweizer stimmen mehrheitlich für Beibehaltung von Covid-19-Gesetz, EU-Länder beraten über Vorgehen gegen Schleuserbanden im Ärmelkanal, Adventsaktionen im Ahrtal, Evangelische und katholische Hilfswerke starten Spendenaktionen zu Weihnachten, Brot für die Welt stellt in diesem Jahr Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt ihrer Spendenaufrufe, Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka, Ergebnisse des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga, Skispringen der Herren im finnischen Ruka, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
28.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 28, 2021 15:06


Themen der Sendung: Lage in deutschen Krankenhäusern spitzt sich durch steigende Zahl von Covid-Patienten weiter zu, Bundespräsident Steinmeier ruft zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen auf, RKI meldet 44.401 Corona-Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 446, Kirchen in Sachsen machen Corona-Impfaktion, Mehrere Fälle bestätigt: Neue Coronavariante Omikron breitet sich in Europa weiter aus, Schweizer stimmen mehrheitlich für Beibehaltung von Covid-19-Gesetz, EU-Länder beraten über Vorgehen gegen Schleuserbanden im Ärmelkanal, Adventsaktionen im Ahrtal, Evangelische und katholische Hilfswerke starten Spendenaktionen zu Weihnachten, Brot für die Welt stellt in diesem Jahr Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt ihrer Spendenaufrufe, Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka, Ergebnisse des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga, Skispringen der Herren im finnischen Ruka, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
28.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 28, 2021 15:06


Themen der Sendung: Lage in deutschen Krankenhäusern spitzt sich durch steigende Zahl von Covid-Patienten weiter zu, Bundespräsident Steinmeier ruft zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen auf, RKI meldet 44.401 Corona-Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 446, Kirchen in Sachsen machen Corona-Impfaktion, Mehrere Fälle bestätigt: Neue Coronavariante Omikron breitet sich in Europa weiter aus, Schweizer stimmen mehrheitlich für Beibehaltung von Covid-19-Gesetz, EU-Länder beraten über Vorgehen gegen Schleuserbanden im Ärmelkanal, Adventsaktionen im Ahrtal, Evengelische und katholische Hilfswerke starten Spendenaktionen zu Weihnachten, Brot für die Welt stellt in diesem Jahr Klimagerechtigkeit in den Mittelpunkt ihrer Spendenaufrufe, Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka, Ergebnisse des 13. Spieltags in der Fußball-Bundesliga, Skispringen der Herren im finnischen Ruka, Das Wetter

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
26.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 26, 2021 9:36


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Neue Corona-Variante in Südafrika entdeckt In Südafrika ist Wissenschaftlern zufolge eine neue Variante des Coronavirus entdeckt worden. Die Variante mit der wissenschaftlichen Bezeichnung B.1.1.529 weise eine sehr hohe Anzahl von Mutationen auf, teilten die Forscher auf einer Pressekonferenz mit. Sie gebe in dem Land "Anlass zur Sorge". Die Wirksamkeit von Impfstoffen gegen die Variante sei noch unklar. Auch Gesundheitsminister Joe Phaahla bezeichnete die Variante als ernsthaft besorgniserregend. Sie sei Ursache für einen exponentiellen Anstieg der gemeldeten Fälle in Südafrika. 500.000 Menschen in Europa durch Corona-Impfung gerettet Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass die Corona-Impfungen allein in Europa mindestens einer halben Million Menschen das Leben gerettet haben. Allein bei den über 60-Jährigen seien in rund 30 europäischen Ländern seit Beginn der Impfkampagne insgesamt 470.000 Menschenleben gerettet worden, heißt es in einer WHO-Studie. Jüngere Altersgruppen wurden nicht berücksichtigt. Impfstoffe täten das, was sie versprächen, nämlich Leben zu retten, sagte WHO-Europadirektor Hans Kluge. Ohne die Vakzine wäre die Todeszahl in manchen Ländern doppelt so hoch. RKI registriert abermals Höchststand bei Corona-Neuinfektionen Die Zahl der gemeldeten Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland hat wieder einen Rekord erreicht. Das Robert Koch-Institut meldet 76.414 neue Fälle innerhalb eines Tages. Das sind etwa 500 mehr als am Vortag. Die bundesweite Sieben-Tage Inzidenz steigt auf 438,2 und damit auf den 19. Höchststand in Folge. Am Vortag betrug dieser Wert 419,7. Die Zahl der Todesopfer der Pandemie kletterte um 357 auf 100.476. Angesichts der Lage diskutieren Bund und Länder sowie geschäftsführende und künftige Bundesregierung, ob verschärfte Beschränkungen nötig sind. Grüne benennen ihr Regierungspersonal Die deutsche Umweltpartei Die Grünen zieht mit drei Frauen und zwei Männern in die neue Bundesregierung. Kanzlerkandidatin und Co-Parteichefin Annalena Baerbock wird die erste Frau an der Spitze des Außenministeriums. Co-Parteichef Robert Habeck wird Minister für Wirtschaft und Klimaschutz. Der frühere Parteichef Cem Özdemir soll Landwirtschafts- und Ernährungsminister werden. Die Parteilinke Steffi Lemke übernimmt das Ressort Umweltschutz und Anne Spiegel aus Rheinland-Pfalz wird Familienministerin. Jetzt müssen noch die Mitglieder der Grünen über diese Personalvorschläge entscheiden. Regierungsbildung in Prag verzögert sich weiter In Tschechien liegt Präsident Miloš Zeman nach einem positiven Corona-Test im Krankenhaus. Der 77-Jährige werde dort behandelt, sein Arbeitsprogramm sei ausgesetzt, teilte sein Büro mit. Zeman sollte eigentlich an diesem Freitag den bisherigen Oppositionsführer Petr Fiala zum neuen Ministerpräsidenten ernennen. Zeman war erst wenige Stunden zuvor aus dem Krankenhaus entlassen worden, in dem er seit der Parlamentswahl wegen einer chronischen Erkrankung behandelt worden war. Bis auf weiteres bleibt die bisherige Regierung unter dem Multimilliardär Andrej Babiš geschäftsführend im Amt. Friedensnobelpreisträgerin soll nicht nach Oslo reisen dürfen Die philippinische Regierung will die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Journalistin Maria Ressa womöglich an der Reise zur Preisverleihung nach Oslo hindern. Die Nachrichtenagentur AFP zitiert aus Gerichtsunterlagen, wonach für die 58-Jährige "Fluchtgefahr" bestehe. Ressa habe keinen "zwingenden Grund" für ihre Reise nach Norwegen vorgebracht. In Oslo soll sie für ihre Verdienste um die Meinungsfreiheit ausgezeichnet werden. Die ehemalige CNN-Korrespondentin ist derzeit nur gegen Kaution auf freiem Fuß. Auf den Philippinen drohen ihr wegen Verleumdung bis zu sechs Jahre Gefängnis. Sphinx-Allee in Luxor in Ägypten feierlich wiedereröffnet Mit einer aufwendigen Show ist die antike Sphinx-Allee im ägyptischen Gouvernement Luxor wiedereröffnet worden. Der 2,7 Kilometer lange Weg verbindet die großen Tempel von Luxor und Karnak am Ostufer des Nils. Die restaurierte Allee mache Luxor "zum größten Freilichtmuseum der Welt", sagte Außenminister Chalid al-Anani. Die Straße wurde vor rund 3400 Jahren unter Pharao Amenhotep dem Dritten errichtet. Sie wird beidseitig von rund 1350 Sphinxen mit menschlichen Köpfen gesäumt. Im alten Ägypten wurde sie jährlich zum Opet-Fest als Prozessionsweg genutzt. Entdeckt wurde sie im Jahr 1949.

WRINT: Wer redet ist nicht tot
WR1304 Affaire Österreich

WRINT: Wer redet ist nicht tot

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 57:34


Wenn man zu Beginn der 2020er Jahre in Richtung Österreich blickt, sieht man ein Land, das den Eindruck macht, ein einziger politischer Groß-Skandal zu sein. Wie es dahin gekommen ist, habe ich mir kurz von Florian Klenk erklären lassen. Er ist Chefredakteur der Wiener Zeitschrift “Falter“. Darin (u.a.):  Jörg Haider, Heinz-Christian Strache, Sebastian Kurz, die Ibiza-Affäre, […]

hr1 Zuspruch
Macht hoch die Tür!

hr1 Zuspruch

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 1:38


Ein Advents-Klassiker mit einer eiskalten Geschichte: Das Lied „Macht hoch die Tür“ steht zu Recht am Beginn des Weges nach Weihnachten.

Betreutes Fühlen
Überleben

Betreutes Fühlen

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 93:48


Jenny ist unser Gast. Mit ihr sprechen wir über das große Tabu: Sexualisierte Gewalt. Als Kind erlebt sie Übergriffe durch einen Mann in ihrem nächsten Umfeld. Was das mit einem Menschen macht, wie die Täter ticken und vor allem, wie es gelingt so eine Erfahrung zu überleben, klären wir. Ein Thema bei dem man gerne weghören würde, das uns als Gesellschaft aber alle betrifft. Uns liegt diese Folge wirklich am Herzen und wir danken Jenny für ihren Mut und die Hoffnung die sie mit uns teilt! Außerdem gehts um die Psychologie der Impfgegner. Entsprechen heiß wird's zu Beginn…. Fühlt euch gut betreut Leon & Atze Hier erreicht ihr uns: post@leonwindscheid.de Instagram: https://www.instagram.com/leonwindscheid/ https://www.instagram.com/atzeschroeder_offiziell/ Leons Sendung im ZDF seht ihr hier: https://www.zdf.de/politik/auf-der-couch Und Hilfe für Betroffene gibt's auf dieser großartigen Seite + unter 080001160116 (24/7, anonym, kostenlos und in zig Sprachen) https://staerker-als-gewalt.de/handeln/betroffene maiLab: https://m.youtube.com/watch?v=KEggd1S9_9Y Wir bedanken uns bei KoRo für die Unterstützung einer weiteren Folge. Mit dem Code FÜHLEN erhaltet ihr 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment unter: https://www.korodrogerie.de ---------- Vielen Dank auch an Google für den Support unseres Podcasts. Entdecke auch du das Phone, das sich dir anpasst. Das neue Google Phone. Für mehr Infos schau im Google Store vorbei unter https://store.google.com/de/category/phones?utm_content=BetreutesFuehlen – Rechtliche Disclaimer: Live-Übersetzung im Chat: Nicht in allen Sprachen und Ländern verfügbar. Nicht für alle Medien oder Apps verfügbar. Weitere Informationen finddest du unter g.co/pixel/livetranslate. Live-Anzeige: Für die Bordkarten Funktion müssen deine Fluginformationen in deinem Gmail-Konto hinterlegt sein. Magischer Radierer: Die Funktion „Magischer Radierer“ kann möglicherweise nicht für alle Bildelemente verwendet werden. Google Fotos App erforderlich. ----------- Hört doch gerne mal in die Folgen von "Achtsam", dem Podcast vom Deutschlandfunk Nova rein. Noch mehr Infos findest Du unter https://www.deutschlandfunknova.de/achtsam

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
22.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 8:58


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Geländewagen rast in Weihnachtsparade - mindestens fünf Tote In Waukesha, einem Vorort der Großstadt Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin, ist ein roter Geländewagen in eine vorweihnachtliche Parade gerast. Eine Live-Übertragung zeigte, wie das Fahrzeug Absperrungen durchbrach und von hinten auf den Umzug zusteuerte. Nach Angaben der Polizei wurden mindestens fünf Menschen getötet. Außerdem gibt es mehr als 40 Verletzte. Unter den Opfern sollen viele Kinder sein. Polizisten stellten wenig später das verdächtige Fahrzeug sicher und nahmen eine Person in Gewahrsam. Die Hintergründe des Vorfalls seien noch unklar, hieß es weiter. Ultrakonservativer Kandidat Kast führt bei Präsidentenwahl in Chile Bei der Präsidentschaftswahl in Chile liegt der ultrakonservative Kandidat José Antonio Kast nach Auszählung fast aller Stimmen vorn. Laut dem von der Wahlbehörde veröffentlichten Ergebnis kommt der deutschstämmige Anwalt auf 28 Prozent. An zweiter Stelle folgt mit knapp 26 Prozent der linksgerichtete Ex-Studentenführer Gabriel Boric. Damit dürften die beiden Bewerber von den äußersten Rändern des politischen Spektrums in die Stichwahl am 19. Dezember einziehen. Die Amtszeit des bisherigen chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera endet im März. Amtsinhaber Radew gewinnt Präsidentenwahl in Bulgarien Bulgariens Staatschef Rumen Radew hat die Stichwahl um die Präsidentschaft laut mehreren Prognosen überzeugend gewonnen. Er kann mit bis zu gut 65 Prozent der Stimmen rechnen, während sein Herausforderer Anastas Gerdschikow am Sonntag etwa 33 Prozent der Wähler überzeugen konnte. Die Wahlbeteiligung lag nach ersten Erhebungen bei weniger als 40 Prozent und damit noch niedriger als in der ersten Wahlrunde vor einer Woche. Gerdschikow gestand seine Niederlage bereits ein. Österreich wieder im landesweiten Lockdown Angesichts sprunghaft steigender Corona-Infektionszahlen ist in Österreich das öffentliche Leben wieder lahmgelegt. Seit diesem Montag gilt für bis zu 20 Tage ein landesweiter Lockdown für alle, also auch für Geimpfte. Das eigene Zuhause darf nur noch aus dringenden Gründen wie für die Arbeit, Arztbesuche und das Einkaufen von Dingen des täglichen Bedarfs verlassen werden. Handel, Gastronomie und Kultur müssen grundsätzlich schließen, nur Supermärkte, Apotheken oder Drogerien bleiben offen. Schulen und Kindergärten sollen für diejenigen "prinzipiell" geöffnet bleiben, die zu Hause nicht versorgt werden können. Erneut Ausschreitungen bei Corona-Protesten in den Niederlanden und Belgien In den Niederlanden sind in der dritten Nacht in Folge Proteste gegen die Corona-Auflagen in Gewalt umgeschlagen. In Groningen, Leeuwarden, Enschede und Tilburg entzündeten laut Polizeiangaben und Medienberichten Randalierer am Sonntagabend Feuerwerkskörper und richteten Sachschäden an. In Enschede nahe der deutschen Grenze riefen die Behörden den Ausnahmezustand aus. In den Niederlanden gilt seit einer Woche ein Teil-Lockdown. Auch in der belgischen Hauptstadt Brüssel kam es zu Gewalt nach einer Demonstration mit zehntausenden Teilnehmern gegen strengere Corona-Regeln. Australien öffnet Grenzen für ausländische Studierende und Fachkräfte Nach 20-monatiger Grenzschließung aufgrund der Corona-Pandemie öffnet sich Australien ab dem 1. Dezember wieder für Studenten und Fachkräfte aus dem Ausland. Australien hatte als Reaktion auf die Pandemie im März 2020 eine der weltweit rigorosesten Grenzschließungen verhängt. Selbst eigenen Staatsbürgern wurde bis auf wenige Ausnahmen die Rückkehr in ihr Heimatland untersagt. Erst zu Beginn dieses Monats wurden die Grenzen für Australier wieder geöffnet. Eine allgemeine Öffnung der Grenzen ist aber noch nicht in Sicht. Zwei US-Geiseln in Haiti freigelassen Zwei der 17 im Oktober in Haiti entführten Nordamerikaner sind wieder frei. Sie seien "sicher" und "frohgemut" und würden versorgt, erklärte die christliche Organisation Christian Aid Ministries, der die Entführten angehören. Die berüchtigte Bande "400 Mawozo" hatte die Missionare und ihre Familienangehörigen Mitte Oktober auf dem Rückweg von einem Waisenhaus nahe der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince verschleppt. Bandenboss Wilson Joseph drohte später mit der Ermordung der Geiseln, sollte ein Lösegeld von 17 Millionen Dollar (ca. 15 Millionen Euro) nicht gezahlt werden.

Finanzfluss Podcast
#238 7 häufige Fehler bei der Geldanlage

Finanzfluss Podcast

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 15:18


Wann sind die besten Handelszeiten, und warum ist es überhaupt wichtig, darauf zu achten, wann man Aktien oder ETFs kauft? Was ist ein Freistellungsauftrag und warum sollte ausnahmslos jeder Investor seinem Broker einen erteilen? Was sind Ordertypen und was kann man damit beim Wertpapierkauf falsch machen? Besonders für Anfänger ist es oft schwierig, an der Börse den Überblick zu behalten. Seien es nun die vielen Handelsplätze oder die Bezeichnungen der ETFs und Aktien, alles wirkt zu Beginn etwas überfordernd und kryptisch. Doch es gibt auch einige Fehler, die sich selbst bei Börsenveteranen leicht einschleichen können. Welche diese konkret sind und wie ihr sie vermeiden könnt, erfahrt ihr in dieser Folge. Viel Spaß!

Tagesthemen (320x240)
21.11.2021 - tagesthemen 22:45 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 21, 2021 20:01


Themen der Sendung: Diskussion über Umsetzung von Kontrollen der verschärften Corona-Maßnahmen, Polnische Muslime begleiten verstorbene Flüchtlinge aus dem polnisch-russischen Grenzbereich auf letzter Reise, Beginn der Präsidentschaftswahl in Chile, Weitere Meldungen im Überblick, Der Sport, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
21.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 21, 2021 15:10


Themen der Sendung: Frage nach Durchführung konsequenter Kontrollen der neuen Corona-Maßnahmen, Robert Koch-Institut meldet 63.924 Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 362,2, Grünen-Gesundheitspolitiker Dahmen fordert Krisenstab für Koordination von Patientenverlegungen aus überlasteten Kliniken, Sachsen bereitet sich auf Lockdown von weiten Teilen des öffentlichen Lebens angesichts hoher Inzidenzen vor, Proteste und Krawalle gegen Corona-Maßnahmen in den Niederlanden und Brüssel, Beginn der Präsidentenwahl in Chile, Gestürzter Premierminister Hamdok vier Wochen nach Militärputsch im Sudan wieder im Amt, Ergebnisse des 12. Spieltags der Fußball-Bundesliga, Tennisspieler Zverev siegt bei den ATP Finals, Rock'n'Roll-Musiker Ted Herold verstorben, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
21.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 21, 2021 15:09


Themen der Sendung: Frage nach Durchführung konsequenter Kontrollen der neuen Corona-Maßnahmen, Robert Koch-Institut meldet 63.924 Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 362,2, Grünen-Gesundheitspolitiker Dahmen fordert Krisenstab für Koordination von Patientenverlegungen aus überlasteten Kliniken, Sachsen bereitet sich auf Lockdown von weiten Teilen des öffentlichen Lebens angesichts hoher Inzidenzen vor, Proteste und Krawalle gegen Corona-Maßnahmen in den Niederlanden und Brüssel, Beginn der Präsidentenwahl in Chile, Gestürzter Premierminister Hamdok vier Wochen nach Militärputsch im Sudan wieder im Amt, Ergebnisse des 12. Spieltags der Fußball-Bundesliga, Tennisspieler Zverev siegt bei den ATP Finals, Rock'n'Roll-Musiker Ted Herold verstorben, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
21.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 21, 2021 15:09


Themen der Sendung: Frage nach Durchführung konsequenter Kontrollen der neuen Corona-Maßnahmen, Robert Koch-Institut meldet 63.924 Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 362,2, Grünen-Gesundheitspolitiker Dahmen fordert Krisenstab für Koordination von Patientenverlegungen aus überlasteten Kliniken, Sachsen bereitet sich auf Lockdown von weiten Teilen des öffentlichen Lebens angesichts hoher Inzidenzen vor, Proteste und Krawalle gegen Corona-Maßnahmen in den Niederlanden und Brüssel, Beginn der Präsidentenwahl in Chile, Gestürzter Premierminister Hamdok vier Wochen nach Militärputsch im Sudan wieder im Amt, Ergebnisse des 12. Spieltags der Fußball-Bundesliga, Tennisspieler Zverev siegt bei den ATP Finals, Rock'n'Roll-Musiker Ted Herold verstorben, Das Wetter

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Intensivstationen – schon wieder eine Katastrophe mit Ansage

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 11:48


Zu Beginn der Pandemie gab es in Deutschland rund 28.000 Intensivbetten. Mit großem Tamtam nahm sich die Politik der Sache an und spendierte den Krankenhäusern fast 700 Millionen Euro für 13.700 weitere Betten. Eigentlich sollten also jetzt zu Beginn des Winters 41.700 Intensivbetten zur Verfügung stehen – es sind jedoch nur 22.230 Betten und davonWeiterlesen

SHINE BRIGHT - Inspiration, Achtsamkeit & Selbstannahme
Die 7 geistigen Gesetze - wie du mit dem Universum im Einklang bist

SHINE BRIGHT - Inspiration, Achtsamkeit & Selbstannahme

Play Episode Listen Later Nov 15, 2021 18:42


Hallo Soulmate, schön, dass Du da bist!heute gibt's eine Folge, die ich bereits ganz zum Beginn des Podcasts online gestellt hatte.Warum? .. weil ich gerade, frisch von Paris heimgekommen, keine Stimme mehr habe und leider nicht in der Lage bin, eine neue Episode aufzunehmen.

hr1 Talk
“Jeder hat einen an der Waffel!“ | Martin Schneider, Comedian

hr1 Talk

Play Episode Listen Later Nov 14, 2021 36:46


"Maddin" Schneider hätte auch Gemüsehändler werden können, pries er doch mit seinem Papa auf dem Zug durch die Dörfer Äpfel und Kirschen aus dem elterlichen Garten zum Verkauf an. Aber dann wurde er selbst zum "schlauen Früchtchen" und verschaffte sich als einziger Junge auf Klassenfahrt Zugang zum Mädchen-Schlafsaal - weil er lustige Sketche aufführte. Das war der Beginn einer großen Karriere als Comedian "mit Errodik" und der schlussendlichen Erkenntnis: "Jeder hat einen an der Waffel!"

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
11.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 11, 2021 8:57


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Erstmals mehr als 50.000 Corona-Neuinfektionen Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat erstmals seit Beginn der Pandemie die Schwelle von 50.000 überschritten. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilte, wurden binnen 24 Stunden 50.196 neue Infektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz erreichte mit 249,1 einen neuen Höchstwert. Der Bundestag wird sich an diesem Donnerstag mit einem Gesetzentwurf von SPD, Grünen und FDP zur Pandemie beschäftigen. Demnach soll die Corona-Notlage am 25. November auslaufen. Außerdem werden eine 3G-Regelung am Arbeitsplatz und die Wiedereinführung kostenloser Coronatests angestrebt. Millionen Kinder wurden 2020 nicht gegen Masern geimpft Millionen von Kindern haben im Jahr 2020 ihre Impfung gegen Masern verpasst. Das geht aus einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Gesundheitsbehörde CDC hervor. Demnach wurden im ersten Jahr der Corona-Pandemie mehr als 22 Millionen Kinder nicht wie geplant gegen die Krankheit immunisiert. Das seien drei Millionen mehr als im Jahr 2019. Coronabedingt wurden in 23 Ländern Impfkampagnen abgesagt. Nach Schätzungen infizierten sich weltweit etwa 7,5 Millionen Menschen mit Masern. Weltweit wurden 2020 rund 60.000 Todesfälle durch Masern gemeldet. Merkel betont wegen Belarus-Krise Bedeutung von EU-Außengrenzschutz Kanzlerin Angela Merkel fordert eine humane Lösung des Flüchtlingsproblems an der Grenze zwischen Polen, Litauen und Lettland sowie Belarus. Man müsse dafür sorgen, dass es an der Grenze human zugehe, sagte sie vor Treffen mit den Regierungschefs von Portugal und Lettland, António Costa und Krisjanis Karins, in Schloss Meseberg. Das sei derzeit nicht der Fall. Andererseits sei es auch wichtig, die EU-Außengrenze zu schützen. Merkel dankte Polen, Lettland und Litauen für den Schutz der EU-Grenze. An der Grenze von Belarus zu Polen sitzen derzeit tausende Migranten bei eisigen Temperaturen fest. EU-Außenbeauftragter dringt auf Eingreiftruppe bis 2025 Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell strebt eine europäische Eingreiftruppe an, die bis 2025 bis zu 5000 Soldaten umfasst. Sie ist Teil eines "strategischen Kompasses", den Borrell den Botschaftern der 27 Mitgliedsländer vorlegte. Die EU-Außenminister sollen am Montag in Brüssel über das Konzept beraten. Je nach Bedarf sollen der Einheit neben Bodentruppen auch Luft- und Seestreitkräfte angehören. Ab 2023 soll es regelmäßige Militärübungen geben. Die neue Truppe soll nicht in Konkurrenz zur NATO treten. Der überstürzte Afghanistan-Abzug hatte der Debatte darüber neue Dringlichkeit verliehen. Tausende Afghanen täglich auf der Flucht in Iran Bis zu 5000 Afghanen fliehen derzeit jeden Tag vor den Taliban in den Iran. Diese Zahl nannte der Generalsekretär des Norwegischen Flüchtlingsrats, Jan Egeland, bei einem Besuch im Iran. Er rief die internationale Gemeinschaft auf, die Nachbarländer Afghanistans stärker zu unterstützen. Das UN-Flüchtlingshilfswerk schätzt, dass rund 515.000 Afghanen bis zum Jahresende in Nachbarstaaten fliehen könnten. Dafür müssen laut Egeland fast 300 Millionen US-Dollar an Hilfen bereitgestellt werden. Den weiteren Angaben zufolge leben derzeit bereits rund 3,6 Millionen Afghanen allein im Iran. Deutscher Astronaut Matthias Maurer zur ISS gestartet Erstmals seit drei Jahren ist mit Matthias Maurer wieder ein deutscher Astronaut zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Der 51-jährige Saarländer startete mit drei NASA-Kollegen mithilfe einer Falcon 9-Rakete an Bord eines Crew Dragon vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida. Der Start war zuvor mehrfach verschoben worden. Nach rund 22 Flugstunden sollen Maurer und seine NASA-Kollegen Thomas Marshburn, Raja Chari und Kayla Barron am Freitag an der ISS andocken. Maurer ist nun der zwölfte Deutsche im All und soll der vierte auf der ISS werden.

Tagesschau (Audio-Podcast)
10.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 15:39


Themen der Sendung: Diskussion über weitere Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie, Neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie: RKI meldet 39.676 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages, Erste Ergebnisse der Arbeitsgruppen in den Koalitionsverhandlungen der Ampel-Parteien, Gesundheitsminister Spahn verzichtet auf Kandidatur zum CDU-Vorsitz, Wirtschaftsweise senken erneut Konjunkturprognose für 2021, VW kündigt neues Werk für Elektroautos an, EU plant weitere Sanktionen gegen Belarus, Annette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
10.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 15:39


Themen der Sendung: Diskussion über weitere Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie, Neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie: RKI meldet 39.676 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages, Erste Ergebnisse der Arbeitsgruppen in den Koalitionsverhandlungen der Ampel-Parteien, Gesundheitsminister Spahn verzichtet auf Kandidatur zum CDU-Vorsitz, Wirtschaftsweise senken erneut Konjunkturprognose für 2021, VW kündigt neues Werk für Elektroautos an, EU plant weitere Sanktionen gegen Belarus, Annette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
08.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021 15:15


Themen der Sendung: SPD sowie Die Grünen und FDP einigen sich auf Gesetzentwurf zur Corona-Pandemie, Corona-Inzidenz höchster seit Beginn der Pandemie, Sachsen führt 2G-Regelung ein, Klingbeil und Esken für SPD-Vorsitz nominiert, SPD und Linke stellen Koalitionsvertrag für Mecklenburg-Vorpommern vor, Grundstein für neue Synagoge in Potsdam gelegt, Hunderte Migranten harren an der Belarusisch-polnischen Grenze aus, Katholische Kirche in Frankreich zieht Konsequenzen nach Missbrauchsfällen, Abschnitt der Bahn im Ahrtal nach Flutkatastrophe wieder freigegeben, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
08.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021 15:15


Themen der Sendung: SPD sowie Die Grünen und FDP einigen sich auf Gesetzentwurf zur Corona-Pandemie, Corona-Inzidenz höchster seit Beginn der Pandemie, Sachsen führt 2G-Regelung ein, Klingbeil und Esken für SPD-Vorsitz nominiert, SPD und Linke stellen Koalitionsvertrag für Mecklenburg-Vorpommern vor, Grundstein für neue Synagoge in Potsdam gelegt, Hunderte Migranten harren an der Belarusisch-polnischen Grenze aus, Katholische Kirche in Frankreich zieht Konsequenzen nach Missbrauchsfällen, Abschnitt der Bahn im Ahrtal nach Flutkatastrophe wieder freigegeben, Das Wetter

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
08.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021 10:12


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Merkel zieht im DW-Interview Bilanz Deutschland hat aus Sicht der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel die Aufnahme von Hunderttausenden Flüchtlingen ab dem Jahr 2015 bewältigt. In einem Exklusivinterview der Deutschen Welle sagte Merkel wörtlich: "Ja, wir haben das geschafft." Es sei aber nicht alles ideal gelaufen, räumte die Christdemokratin ein. Neben dem Migranten-Zustrom bezeichnete sie die Corona-Krise als die größte Herausforderung ihrer 16 Amtsjahre. Verständnis zeigte Merkel für die Demonstrationen junger Leute für mehr Tempo beim Klimaschutz. "Wir müssen schneller werden", betonte die scheidende Kanzlerin. In Österreich gilt nun 2G Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf in Österreich nicht mehr in Restaurants, Kinos, zum Friseur oder in andere öffentliche Einrichtungen. Ab sofort gilt für viele Freizeitaktivitäten die sogenannte 2G-Regel. Vizekanzler Werner Kogler erhofft sich davon "einen starken Beitrag zur Eindämmung des Geschehens", wie er im österreichischen Rundfunk ORF sagte. Regional könnten auch zusätzliche Maßnahmen erfolgen, sagte der Grünen-Politiker im Hinblick auf mögliche Lockdowns. Die täglichen COVID-19-Neuinfektionen steigen in Österreich rasant: Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 600. Welternährungsprogramm schlägt Alarm Die Zahl der weltweit vom Hunger bedrohten Menschen hat sich nach UN-Angaben in diesem Jahr deutlich erhöht. Wurden zu Beginn des Jahres noch 42 Millionen gezählt, so sind es nunmehr 45 Millionen, wie das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen in Rom mitteilte. Die zusätzlichen vom Hunger bedrohten Menschen wurden vor allem in Afghanistan registriert. Auch die Corona-Pandemie habe die Zahl der Hungerleidenden in die Höhe schnellen lassen, erklärte der Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms, David Beasley. UN-Sicherheitsrat berät über Krise in Äthiopien Der eskalierende Konflikt in Äthiopien ruft erneut den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen auf den Plan. Das mächtigste UN-Gremium will an diesem Montag zusammenkommen, um über die Lage in dem nordostafrikanischen Land zu beraten. Der Konflikt zwischen der Regierung und Rebellen aus der nördlichen Region Tigray erfasst immer größere Teile des Staates. Die Aufständischen rücken auf die Hauptstadt Addis Abeba vor. Seit Beginn der Kämpfe vor einem Jahr wurden bereits Tausende Menschen getötet, Hunderttausende sind vor der Gewalt geflohen. Ortega vor weiterer Amtszeit in Nicaragua Ohne aussichtsreiche Gegenkandidaten hat sich Nicaraguas autoritärer Präsident Daniel Ortega zur Wiederwahl gestellt. Ein Sieg des linksnationalen Amtsinhabers gilt als sicher, nachdem er in den vergangenen Monaten etliche Oppositionspolitiker, Journalisten und Aktivisten einsperren ließ. US-Präsident Joe Biden erklärte, was Ortega inszeniert habe, sei eine Scheinwahl gewesen. Auch der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell bezeichnete die Wahl als einen "Fake", der einzig dazu diene, Ortega an der Macht zu halten. Die nicaraguanische Opposition hatte zum Boykott der Abstimmung aufgerufen. Polizist in Cannes mit Messer angegriffen Im südfranzösischen Cannes hat ein Mann einen Polizisten mit einer Stichwaffe attackiert. Der Vorfall soll sich vor einer Wache ereignet haben. Der Angreifer habe die Tür eines Polizeifahrzeugs geöffnet und auf den darin sitzenden Beamten eingestochen, sagte eine Sprecherin. Die kugelsichere Weste habe ihn jedoch geschützt. Der Polizist sei unverletzt. Ein anderer Beamter feuerte auf den Angreifer, der schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Täter sei von den Kollegen des Beamten "neutralisiert" worden, twitterte Frankreichs Innenminister Gérald Darmanin. Twitter-Nutzer stimmen für Tesla-Aktienverkauf Der Chef des E-Autoherstellers Tesla, Elon Musk, hat sich dazu verpflichten lassen, ein Zehntel seiner Anteile an dem Unternehmen zu verkaufen. In einer von dem Multimilliardär selbst angestoßenen Twitter-Umfrage stimmten knapp 58 Prozent der Teilnehmer für den Aktienverkauf. Der 50-Jährige hatte am Samstag angekündigt, er werde sich an das Ergebnis der Umfrage halten - wie auch immer diese ausgehe. Das Aktienpaket ist zum aktuellen Kurs rund 21 Milliarden Dollar wert. Ein Verkauf der Tesla-Anteile sei für ihn die einzige Möglichkeit, steuerpflichtig zu werden, so Musk. Die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga In der Fußball-Bundesliga gab es folgende Ergebnisse: Hertha BSC Berlin und Leverkusen trennten sich 1:1 unentschieden. Köln spielte zu Hause gegen Union Berlin 2:2. Die Partie Fürth gegen Frankfurt endete 1:2. Auf die Tabellenspitze haben die Sonntagsspiele keine Auswirkung. Nach Abschluss des 11. Spieltages führen die Bayern mit vier Punkten Vorsprung vor Verfolger Dortmund.

WDR ZeitZeichen
Saalschlacht im Hofbräuhaus (am 04.11.1921)

WDR ZeitZeichen

Play Episode Listen Later Nov 3, 2021 14:56


Adolf Hitler lechzte schon zu Beginn seiner politischen Karriere um Aufmerksamkeit: "Ob sie uns als Hanswürste oder als Verbrecher hinstellen, die Hauptsache ist, dass sie uns erwähnen, dass sie sich immer wieder mit uns beschäftigen." Gewalt gehörte zur politischen Tagesordnung. Vor 100 Jahren wurde der NS-Saalschutz, Hitlers gewalttätige Schlägertruppe, in "SA" umbenannt. Autor: Marko Rösseler

kicker meets DAZN - Der Fußball Podcast

In dieser Woche nehmen sich eure beiden KMD-Kasperköppe mal wieder besonders ausführlich Zeit für die Analyse des vergangenen Bundesliga-Spieltags! Die Kohfeldt-Verpflichtung in Wolfsburg wird dabei genauso besprochen wie „der unsichtbare Assist von Sinsheim“, strittige Schiedsrichter-Szenen in Frankfurt und der neue Trend der „Offensiv-Einwürfe“. Außerdem erklärt kicker-Reporter Michael Ebert, wieso der FSV Mainz 05 auch in dieser Saison schon wieder so gut punktet und warum Jonathan Burkhardt zu Beginn seiner Bundesliga-Karriere große Schwierigkeiten hatte. - 00:00:00 – Begrüßung + TSG-Hertha + BL-Samstagsspiele - 00:43:55 – Mainz 05 (mit kicker-Reporter Michael Ebert) - 00:53:15 – SGE-RBL, BL-Sonntagsspiele + kicker-Managerspiel

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
01.11.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 6:17


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Merkel nimmt an Weltklimakonferenz in Glasgow teil Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt an diesem Montag an der Weltklimakonferenz (COP26) in Glasgow teil. Insgesamt werden zur COP26 mehr als 120 Staats- und Regierungschefs erwartet. Die COP26 hatte am Sonntag begonnen und endet am 12. November. 197 Nationen werden über die weitere Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens verhandeln. Das Pariser Abkommen sieht die Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad, idealerweise 1,5 Grad, im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter vor. Experten warnen aber, dass die Erde auf eine Erwärmung von 2,7 Grad in diesem Jahrhundert zusteuert. Sprecherin von Biden trotz Impfung mit Corona infiziert Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, hat sich trotz einer Impfung mit dem Coronavirus infiziert. Sie sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte Psaki mit. Sie begleitet US-Präsident Joe Biden nicht auf dessen Europa-Reise und hat ihren Chef nach eigenen Angaben zuletzt am vergangenen Dienstag getroffen - unter besonderen Schutzvorkehrungen, wie sie betonte. Biden war am Donnerstag nach Europa aufgebrochen, um dort am G20-Gipfel in Rom und an der Weltklimakonferenz in Glasgow teilzunehmen. Australien hebt rigide Grenzbestimmungen auf Australien hat seine Grenzen nach fast 600 Tagen Schließung wegen der Corona-Pandemie wieder geöffnet. Die Lockerungen gelten für aus dem Ausland ankommende Staatsbürger - und zwar in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria sowie im Australian Capital Territory mit der Hauptstadt Canberra. Zugleich sind wieder aus ganz Australien Reisen ins Ausland möglich. Das Land hatte wegen COVID-19 Mitte März 2020 eine der härtesten Grenzregelungen der Welt eingeführt. Fast alle Reisen nach Australien wurden gestoppt. Äthiopische Rebellen melden Einnahme zweier Städte Im Konflikt mit der Armee hat die äthiopische Rebellengruppe TPLF zwei militärische Siege verkündet. TPLF-Kämpfer hätten die Stadt Kombolcha im Norden Äthiopiens unter ihre Kontrolle gebracht. Außerdem sei bereits am Samstag die strategisch wichtige Stadt Dessime eingenommen worden, erklärten die Rebellen. Die äthiopische Regierung dementierte die Angaben jedoch und erklärte, in beiden Städten werde gekämpft. Nordmazedoniens Ministerpräsident kündigt Rücktritt an Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev hat seinen Rücktritt angekündigt. Er übernehme damit die Verantwortung für das schlechte Abschneiden seiner Partei bei den Kommunalwahlen am Wochenende. Zaev war seit 2017 Ministerpräsident Nordmazedoniens. 2018 einigte er sich in Verhandlungen mit dem damaligen griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras auf den neuen Landesnamen Republik Nordmazedonien und zog damit einen Schlussstrich unter einen seit 1991 andauernden Namensstreit mit Griechenland. Tausende bei Parade zum "Tag der Toten" in Mexiko-Stadt Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Mexikaner wieder ihren "Tag der Toten" mit einem großen Umzug in Mexiko-Stadt feiern können. Riesige Skelette, farbenfrohe Kostüme, Mariachi-Musik und Tänzer sowie tausende Zuschauer waren in den Straßen der mexikanischen Hauptstadt zu sehen. Vergangenes Jahr war das Spektakel wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Tagesschau (Audio-Podcast)
30.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 15:29


Themen der Sendung: G20-Staats- und Regierungschefs beraten in Rom über gerechte Impfstoffverteilung und Klimaschutz, CDU-Kreisvorsitzendenkonferenz fordert Mitgliederbefragung zu Laschets Nachfolge als Parteichef, Bundesgesundheitsministerium betont Anrecht aller auf Corona-Auffrischungsimpfung, Robert Koch-Institut meldet 21.543 neue Fälle und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 145, Mehrere Tausend demonstrieren in Köln gegen das geplante Versammlungsgesetz in NRW, Ende der Sommerzeit: Diskussion über Durchführung einer Abschaffung der Zeitumstellung dauert an, Bisher stärkstes Erdbeben seit Beginn des Vulkanausbruchs erschüttert La Palma, Flug des deutschen Astronauten Maurer wegen schlechten Wetterverhältnissen verschoben, Ergebnisse des 10. Spieltags der Fußball-Bundesliga, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
30.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 15:29


Themen der Sendung: G20-Staats- und Regierungschefs beraten in Rom über gerechte Impfstoffverteilung und Klimaschutz, CDU-Kreisvorsitzendenkonferenz fordert Mitgliederbefragung zu Laschets Nachfolge als Parteichef, Bundesgesundheitsministerium betont Anrecht aller auf Corona-Auffrischungsimpfung, Robert Koch-Institut meldet 21.543 neue Fälle und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 145, Mehrere Tausend demonstrieren in Köln gegen das geplante Versammlungsgesetz in NRW, Ende der Sommerzeit: Diskussion über Durchführung einer Abschaffung der Zeitumstellung dauert an, Bisher stärkstes Erdbeben seit Beginn des Vulkanausbruchs erschüttert La Palma, Flug des deutschen Astronauten Maurer wegen schlechten Wetterverhältnissen verschoben, Ergebnisse des 10. Spieltags der Fußball-Bundesliga, Die Lottozahlen, Das Wetter

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
30.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 7:55


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.US-Impfkampagne für junge Kinder rückt näher Der Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer hat in den USA eine Notfallzulassung für fünf- bis elfjährige Kinder erhalten. Das gab die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA bekannt. "Jüngere Kinder gegen COVID-19 zu impfen, wird uns einer Rückkehr zu einer gewissen Normalität näher bringen", erklärte die geschäftsführende FDA-Chefin Janet Woodcock. Sie betonte, das Vakzin erfülle die "hohen Ansprüche" ihrer Behörde. Der Impfstoff sei auch bei Menschen unter zwölf Jahren wirksam und sicher. Die endgültige Freigabe durch die US-Gesundheitsbehörde CDC wird kommende Woche erwartet. G20-Gipfeltreffen beginnt in Italiens Hauptstadt Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer kommen in Rom zu einem zweitägigen Gipfel zusammen. Thematisch sollen an diesem Samstag die Corona-Pandemie und die Lage der Weltwirtschaft im Mittelpunkt stehen. Die Arbeitssitzungen am Sonntag sind dann den Themen Klimaschutz und Entwicklungspolitik gewidmet. Es ist das erste Präsenztreffen der G20-Spitzen seit mehr als zwei Jahren. Deutschland wird von der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem wahrscheinlichen Nachfolger Olaf Scholz vertreten. Biden und Macron legen U-Boot-Streit bei US-Präsident Joe Biden und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron haben sich bei ihrem Treffen vor Beginn des G20-Gipfels um eine Beilegung des U-Boot-Konflikts bemüht. Die Art und Weise, wie das neue Sicherheitsbündnis mit Australien und Großbritannien eingefädelt worden sei, sei "ungeschickt" gewesen, sagte Biden in Rom. Frankreich war im Vorfeld nicht informiert worden und hatte einen milliardenschweren Rüstungsauftrag verloren. Der US-Präsident betonte, Frankreich sei ein extrem wertvoller Partner. Macron sagte, es gehe nun darum, eine noch stärkere Zusammenarbeit mit den USA zu schaffen. Polens Parlament für befestigte Grenzanlage zu Belarus Das polnische Parlament hat grünes Licht für den Bau einer umstrittenen befestigten Grenzanlage zu Belarus gegeben. Die nationalkonservative Regierung reagiert mit dem rund 353 Millionen Euro teuren Vorhaben auf den gestiegenen Andrang von Flüchtlingen. Die Grenzbarriere soll sich über mehr als 100 Kilometer entlang der östlichen EU-Außengrenze erstrecken. Seit August haben tausende Menschen - meist aus dem Nahen Osten und Afrika - versucht, die polnische Grenze von Belarus aus zu überqueren. Warschau hat dort bereits Tausende Soldaten stationiert und einen Stacheldrahtzaun errichtet. Guterres fordert Zurückhaltung von Sudans Militär UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat an die neuen Machthaber im Sudan appelliert, die für diesen Samstag angekündigte Großdemonstration gegen den Militärputsch zuzulassen. Die Armee solle sich zurückhalten, damit es nicht noch mehr Opfer gebe, erklärte Guterres. In dem nordostafrikanischen Land hatte General Abdel Fattah al-Burhan am Montag die Entmachtung der zivilen Regierungsmitglieder und einen Ausnahmezustand verkündet. Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten gab es bereits mehrere Tote und zahlreiche Verletzte, wie Augenzeugen berichteten. Briten sorgen sich um Gesundheitszustand der Queen Die britische Königin Elizabeth II. wird auf Anraten ihrer Ärzte noch "mindestens zwei Wochen" lang eine Ruhepause einlegen. Die 95-Jährige werde lediglich "leichte Aufgaben" wie etwa Videoschalten wahrnehmen, teilte der Buckingham-Palast mit. Die britische Monarchin hatte sich in der vergangenen Woche nach Palastangaben zu "vorsorglichen Untersuchungen" in ein Londoner Privatkrankenhaus begeben und dort eine Nacht verbracht. Die Eröffnungsrede des am Sonntag in Schottland beginnenden UN-Klimagipfels wird statt der Queen Thronfolger Prinz Charles halten. Airbus testet nachhaltigen Treibstoff auf Pflanzenöl-Basis Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat eine Testreihe mit nachhaltig hergestelltem Kerosin gestartet. Nach Angaben des Unternehmens flog eine Maschine des Typs A319neo drei Stunden lang ausschließlich mit sogenanntem Sustainable Air Fuel (SAF) im Tank über dem Firmensitz in Toulouse. Der Treibstoff wurde hauptsächlich aus altem Speiseöl hergestellt. Die Versuche sollen bis Mitte 2023 fortgesetzt werden. Neben Flugzeugen sollen im kommenden Jahr auch Helikopter des Typs Airbus H160 mit alternativen Treibstoffen getestet werden. Glossar

BierTalk
BierTalk Spezial 31 - Interview mit Conrad Seidl, dem Bierpapst aus Wien, Österreich

BierTalk

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 35:01


Conrad Seidl ist der Bierpapst. Punkt. Der clevere österreichische Journalist erkannte schon zu Beginn seiner Nebenjob-Karriere in der Bierwelt, welche Bedeutung eine starke Marke hat. Als gläubigem Katholiken und echtem Genussmenschen war ihm die Idee des persönlichen Gerstensaft-Pontifikates nicht fern und so sicherte er sich die Marke und tritt seitdem als Bierpapst auf dem internationalen Parkett auf. Passend dazu verfasste er auch einen Bier-Katechismus sowie über 20 weitere Bücher rund um das Thema Bier, als bekanntestes wohl den "Bier Guide" für Österreich. Inzwischen gibt es zudem noch einen Youtube-Kanal und eine eigene Bierreportagereihe für eine Fernsehproduktionsfirma. Ganz grundsätzlich ist Conrad außerdem ein feiner, scharfsinniger und humoriger Bierfreund, der nicht zuletzt aufgrund seiner vielen Reisen in die Welt auch viel zu erzählen hat. Freut Euch auf einen spannenden Biertalk mit dem Heiligen Vater des Bieres...

Devils & Demons
198 Ghostbusters (1984) + Ghostbusters: Afterlife (2021)

Devils & Demons

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 88:32


Wir haben uns zu Beginn der Woche schon mal den neuen Ghostbusters Film Afterlife ansehen können und wollen euch davon kurz und spoilerfrei berichten. Aber eigentlich geht es in der aktuellen Episode um den Originalfilm von 1984, der wohl für viele von uns zur cineastischen Sozialisierung beigetragen hat und schnell zum Kultfilm avancierte. Ob der Film heute schon etwas von seiner Strahlkraft verloren hat, klären wir in der neuen Folge!

Politik und Hintergrund
Konstituierende Sitzung des Bundestages - Newcomer aus Deggendorf

Politik und Hintergrund

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 23:10


Bei der konstituierenden Sitzung des 20. Bundestages war auch Muhanad Al-Halak dabei. Aufgeregt und voller Freude nahm der junge Handwerksmeister und FDP-Abgeordnete aus Deggendorf an der Wahl des Bundestags-Präsidiums teil. Zunächst muss er sich einem ein Büro einrichten und Mitarbeiter suchen. Jan Zimmermann sprach mit dem Parlamentsneuling aber auch über seine Motivation und politischen Pläne. Weitere Themen: Hendrik Wüst ist neuer Ministerpräsident von NRW; Gespräch mit Imke Köhler vor Beginn des Weltklimagipfel in Glasgow; Can Dündar hat einen Comic über Präsident Erdogan geschrieben Autoren: Jan Zimmermann, Arne Hell, Markus Pfalzgraf

Radio Giga
Wann wird die Uhr umgestellt auf Winterzeit 2021?

Radio Giga

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021


Nur noch ein paar Mal schlafen: Die Zeitumstellung und der Beginn der „Winterzeit“ 2021 stehen an. Doch wann wird die Uhr genau umgestellt? Stellt man die Uhr vor oder zurück? Darf man länger schlafen oder wird die Nacht kürzer? An welchen Geräten muss ich die Uhren umstellen und wie geht das am Handy? Für diese Fragen gibt GIGA eine schnelle Antwort.

SBS German - SBS Deutsch
How psychology influences the corona crisis - Wie die Psychologie die Coronakrise beeinflusst

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 21:43


Shortly before the pandemic began, Australian psychologist Steven Taylor published a book that turned out to be nothing short of visionary. My colleague Barbara Barkhausen took a look at how reality is reflected in the book and what we are probably still facing. She talked to me about it in a video meeting. - Der australische Psychologe Steven Taylor hat kurz vor Beginn der Pandemie ein Buch veröffentlicht, das sich als geradezu visionär herausstellen sollte. Meine Kollegin Barbara Barkhausen hat sich angeschaut, wie die Realität sich im Buch wiederfindet und was uns vermutlich noch bevorsteht. Sie sprach mit mir darüber in einem Videomeeting.

Baywatch Berlin
Ein Hund namens F.

Baywatch Berlin

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 70:02


Provokation; die Provokation bezeichnet das gezielte Hervorrufen eines Verhaltens oder einer Reaktion bei anderen Personen. Hierbei agiert der Provokateur bewusst manipulativ oder unbewusst in einer Weise, dass die provozierte Person oder Personengruppe ein tendenziell erwünschtes Verhalten zeigt. Somit seid ihr eingestimmt auf die heutige Folge „Baywatch Berlin“. Die wieder einmal gewohnt pikant beginnt. Diese Woche gräbt Schmitti gleich zu Beginn das Kriegsbeil aus und muss erleben, wie es zum Boomerang wird. Aufmerksame Hörer*innen können hier lernen, wie man callcenterhaft abprallen lässt. Eine Kulturtechnik, die man in einer Welt voll von Polemik gar nicht früh genug können sollte. Auch Klaas hilft die Stimmung nicht weiter überkochen zu lassen. Der „große Versöhner“ im Baywatch Trio, wartet mit einem Geständnis auf. Er ist ein sogenannter Zwischenaufräumer! Hoppala! So viel Fehlbarkeit hatte man dem Alleskönner gar nicht zu getraut. Aber wenn Soßenreste vom Teller grüßen, kann der Heufer schlicht nicht wegschauen. Wegschauen fiel auch Schmitti schwer, als der ausgerechnet im Edelrestaurant zum Dinner mit den Eltern deren bodenständigen Politiker aus dem heimischen Wahlkreis mit Kaviar in der Pranke am Nachbartisch erwischt. Das geht zu weit und hat Konsequenzen. Schmitt bittet den Abgeordneten zum Rapport. Auch Lundt kocht mit Wut. Er gibt neue Verhaltensregeln für Instagram Accounts aus, erklärt wie man es schafft an Halloween nicht von niedlichen Kindern belästigt zu werden und hat eine brandneue Rubrik im Gepäck! Leider handelt es sich bei der „Chef*in der Woche“ auch eher um ein vergiftetes Kompliment. Wer also auch diese Woche wieder alle Provokationen in der Folge findet, der gewinnt einen roten Kopf und hohen Blutdruck. Herzlichen Glückwunsch im Voraus und viel Spaß mit der aktuellen Folge mit dem Titel: „Ein Hund namens F.“ Psst. Das „F“ steht für „Fotze“, aber das verrate ich nur Dir. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Fußball – meinsportpodcast.de
Ein würdiger Pokalfight

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 46:35


Das Los bescherte dem 1. FC Nürnberg für die 2. Runde im DFB-Pokal ein Heimspiel gegen den Hamburger SV. Genau einen Monat nach dem 2:2 im Volkspark war klar, dass diesmal das Spiel nicht Unentschieden ausgehen wird. Was für ein Spiel die Zuschauer im Max-Morlock-Stadion zu sehen bekamen, das beschreiben Simon Strauß und Marcus Schultz, die das Spiel live in der Nordkurve verfolgt haben. Es hat leider nicht sollen sein. Nach einem wirklich denkwürdigen Pokalfight über 120 Minuten musste das Elfmeterschießen über Ausscheiden und Weiterkommen entscheiden. Und leider mit dem glücklicheren Ende für die Gäste. Doch leider trübten zwei Szenen den Pokalabend in der Noris, erst musste Tim Leibold mit einem Kreuzbandriss früh das Feld verlassen, zu Beginn der zweiten Hälfte dann stockte allen Besuchern der Atem, als Tom Krauß nach einem Luftzweikampf ohne Bewusstsein war. An dieser Stelle beiden Spielern eine gute Besserung und eine hoffentlich baldige Rückkehr auf den Platz. Shownotes: Panenka und der Schuss in den Nachthimmel Ein Spiel, das keinen Verlierer verdient hatte Analyse zu #FCNHSV #FCN

Sensitiv Erfolgreich.  Der Mann, der beides kann.
Folge 39: "Paarweise" MICHAEL & FRANZISKA Trautmann. Das Format im Format.

Sensitiv Erfolgreich. Der Mann, der beides kann.

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 68:40


Bester Einstieg in eine sehr ehrliche, gefühlsstarke und inspirative Folge, wenn nach 10 Min bereits alle Beteiligten feuchte Augen haben…Ein Ehepaar das bewegt. Michael Trautmann ist Unternehmer/ Berater in den Bereichen Marketing/ Sport/ Brand und Podcaster des Formats „On the way to new work“. Franziska „Zisa“ Trautmann ihrerseits Schamanin, Tier-Telepathin und ebenfalls Podcasterin von „Gefühls Echt“. Welche Geschichte verbindet die Beiden nach mittlerweile 28 Jahren Ehe? Wie haben die jeweiligen Prägungen Einfluss genommen? Kann man eine Partnerschaft einfordern? Wie haben sich die Beiden wahrgenommen in den Tiefphasen ihrer Beziehung? Welche Entscheidungen getroffen und inneren Schubladen aufgerissen? Sind die bei Männern und Frauen eigentlich gleich gestaltet? Da hat die Hirnforschung Antworten… Man kann definitiv sagen, dass sie den Schmerzen nicht ausgewichen sind. Zwei Welten treffen quasi aufeinander, wenn man den traditionellen Beginn mit der heute realen lebendigen Beziehung vergleicht. Ein Transformationsprozess zu dem viel Mut gehört. Als individuelle Persönlichkeiten und als Paar. Wie kam es zur kurzzeitigen Trennung aus Liebe? Was ist die größte Verletzung, die sie gegenseitig erfahren haben? Wie gehen Zisa und Michael mit den unterschiedlichen Empfindungs- und Entwicklungs-Geschwindigkeiten um? Kommunikation mal wieder „the key“ und die echte Schnittmenge bei Partnern viel kleiner, als man vermutet. Als Eltern von 2 erwachsenen Söhnen gibt es zur Erziehung und Rollendefinierung derer viel zu erzählen. Wer hat hier welchen Einfluss und Begleitung mitgegeben? Welche Utopien stellen sich Zisa und Michael in Bezug auf Familie vor? Welche Wünsche haben sie an die Zukunft, was sich von Herzen gegenseitig zu sagen und welche Botschaft für die HörerInnen? Definitiv eine Folge die mitten ins Herz trifft. Danke für die absolute, schonungslose und SENSITIVE Offenheit! Mehr Infos zu Janet, den Supportern und Gästen hier: https://www.janetbraun.de/   https://www.instagram.com/janet_braun_/   https://www.linkedin.com/in/janet-braun-8395a2157/   https://www.hafengoldfilm.de/   https://simonfoelster.de/   https://www.linkedin.com/in/michaeltrautmann64/?originalSubdomain=de   https://www.onthewaytonewwork.com/   https://www.linkedin.com/in/franziska-trautmann-b1120b73/?originalSubdomain=de   https://gefuehlsecht.podigee.io/

ETDPODCAST
Nr. 1073 Schuldnerberater: Immer mehr Menschen in finanzieller Not

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 3:04


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3Cl1L1O Rücklagen oder privat geliehenes Geld half vielen zu Beginn der Corona-Pandemie durch finanzielle Engpässe - doch die Überschuldung lässt sich nun oft nicht mehr ausgleichen.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
27.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 8:18


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Polen will massiv aufrüsten Polen will die Zahl seiner Soldaten mehr als verdoppeln. Ziel sei eine Zahl von mindestens 250.000 Berufssoldaten, sagte Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak in Warschau. Die "radikale Stärkung der Streitkräfte" sei nötig, weil sich die Sicherheitslage verschlechtere, sagte der stellvertretende Regierungschef Jaroslaw Kaczynski. Belarus führe mit der Schleusung von Migranten über die Grenze in die Europäische Union "hybride Attacken" und Russland habe "imperiale Ambitionen", so die Einschätzung des einflussreichen Vorsitzenden der Regierungspartei PiS. USA kritisieren israelischen Siedlungsbau Die US-Regierung hat die neuen israelischen Pläne für den Ausbau jüdischer Siedlungen im besetzten palästinensischen Westjordanland heftig kritisiert. Dies laufe den Bemühungen um Deeskalation in Nahost entgegen und gefährde die Aussichten auf eine Zwei-Staaten-Lösung. Es ist das erste Mal seit Jahren, dass die USA öffentliche und harte Kritik an der israelischen Siedlungspolitik üben. Präsident Joe Biden setzt sich damit deutlich von dem Kurs seines Amtsvorgängers Donald Trump ab. Unter Trump hatten die USA die Siedlungsaktivitäten pauschal gebilligt. Senatsausschuss in Brasilien votiert für Anklage gegen Bolsonaro In Brasilien hat ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der brasilianischen Regierung Staatspräsident Jair Bolsonaro teils schwere Straftaten zugeschrieben und eine Anklage empfohlen. Ein Senatsausschuss billigte den umfangreichen Abschlussbericht von Senator Renan Calheiros mit sieben zu vier Stimmen. Demnach wird Bolsonaro für mindestens neun Verbrechen verantwortlich gemacht - von Täuschung der Öffentlichkeit über Anstiftung zu Straftaten bis hin zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Neben Bolsonaro sollen 79 weitere Personen zur Verantwortung gezogen werden. UN-Sicherheitsrat kann sich zu Sudan nicht einigen Der Weltsicherheitsrat hat sich auf einer Dringlichkeitssitzung zur Lage nach dem Putsch in dem ostafrikanischen Land nicht auf eine gemeinsame Stellungnahme einigen können. China und Russland haben laut Diplomatenangaben Änderungen an dem Entwurf gefordert. Die beiden Länder sähen die Vorkommnisse in Khartum nicht als Putsch, anders als andere Ratsmitglieder. Sudans neue Militärmachthaber versprachen derweil die Einsetzung einer Experten-Regierung. Der abgesetzte Regierungschef Abdullah Hamduk durfte offenbar unter Bewachung wieder in sein eigenes Haus zurückkehren. AI warnt vor klimabedingter Hungersnot in Madagaskar Amnesty International hat vor Hungertoten in Folge der schweren Dürre in Madagaskar gewarnt. Wegen einer seit November 2020 anhaltenden Trockenheit im Süden des Landes stünden mehr als eine Million Menschen vor der ersten klimabedingten Hungersnot, heißt es in einem Bericht der Menschenrechtsorganisation. Diese katastrophale Dürre verletzte die Rechte auf Leben, Nahrung und Wasser. Um weiteren Rechtsverletzungen vorzubeugen, fordert Amnesty wenige Tage vor Beginn der UN-Klimakonferenz im schottischen Glasgow zur Bekämpfung der globalen Klimakrise auf. BioNTech-Impfstoff in USA bald auch für Kinder Ein Gremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich für eine Notfallzulassung des Corona-Impfstoffes von BioNTech/Pfizer für Kinder zwischen fünf und elf Jahren ausgesprochen. Der Ausschuss ist der Auffassung, dass der Nutzen einer Impfung auch in dieser Altersgruppe mögliche Risiken deutlich überwiegt. Eine endgültige Entscheidung der FDA wird noch in dieser Woche erwartet. Für Kinder unter zwölf Jahren ist in europäischen und vielen anderen Ländern bislang kein Corona-Impfstoff zugelassen. Die deutsche Impfkommission Stiko hat noch Bedenken. Sie will eine eigene Datenanalyse durchführen. Deniz Yücel Präsident des PEN Deutschland Der Schriftstellerverband PEN-Zentrum Deutschland hat Deniz Yücel in Frankfurt am Main zum neuen Präsidenten gewählt. Der 48 Jahre alte Journalist und Schriftsteller wurde als Türkei-Korrespondent der Zeitung "Die Welt" international bekannt, als er von 2017 bis 2018 ohne Anklageschrift im Gefängnis Silivri bei Istanbul inhaftiert wurde. Erst nach einem politischen Tauziehen durfte Yücel ausreisen, in Abwesenheit wurde er wegen Terrorpropaganda verurteilt. Das deutsche PEN-Zentrum ist eine von mehr als 150 Schriftstellervereinigungen, die im PEN International zusammengeschlossen sind.

Kerkerkumpels (Pen&Paper)
Rückblick & Charaktererstellung [S10|E00]

Kerkerkumpels (Pen&Paper)

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 52:22


Wir lassen das emotionale Finale der neunten Staffel Revue passieren und erschaffen drei spannende Charaktere für die neue Staffel "Los Santos de Calabozo" – zuvor schauen wir aber mal kurz bei unseren drei Zwergenbrüdern rein!Hinweis: Dies ist keine reguläre Folge. Für eine richtige Hörspiel-Folge springe direkt zu Episode 1!Timestamps:00:00 Intro & Einführung00:56 Blick auf die Zwergenstaffel06:05 Rückblick auf Staffel 9 (Spoiler-Alert)22:35 Die Welt in Staffel 10 der Kerkerkumpels27:56 Beginn der Charaktererstellung43:13 Patrik spielt Rainer Bergner46:45 Max spielt Miguel Rossa49:15 Simon spielt Salvador Iglesias51:11 EndeSound- & Musikquellen:"Hero Theme Sting" by MK2"Country Village" by tabletopaudio.comAll sounds from tabletopaudio.com are licensed under Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0).Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Der Gründerszene-Podcast
#94 Funktioniert das Abo für Luxus-Handtaschen?

Der Gründerszene-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 29:41


Nadine Jantz und Marlena Dietz | Sharing-Modelle sind im Trend und immer mehr Plattformen bieten auch Kleidung zum Mieten an. Eine bisher kaum beachtete Nische im lukrativen Markt ist die Vermietung von High-End-Fashion. Marlena Dietz bedient diese Lücke und vermietet mit ihrem Startup Fobe Luxushandtaschen, welche teilweise einen Wert von über 2.000 Euro haben. Das Kuriose: Fobe startete zu Beginn des ersten bundesweiten Corona-Lockdowns. In einer Zeit also, in der eher Jogginghose im Homeoffice als schicke Abendrobe angesagt war. Dietz sagt, dies sei für ihr Startup zum Vorteil geworden. Wieso erfahrt ihr in Folge 94.

KURIER daily
Ist ein Lockdown noch zumutbar?

KURIER daily

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 14:03


Die Corona-Zahlen steigen seit Beginn der Woche stark an. Doch warum steigen sie gerade jetzt? Liegt das am Herbstwetter, sind wir unvorsichtig geworden oder ist es schon die neue Delta-Untervariante, die die Neuinfektionen in die Höhe treibt. Droht jetzt ein neuerlicher Lockdown, mit geschlossenen Theatern, Kinos und Restaurants? Oder ist das nicht mehr zumutbar? Fragen, die der Simulationsforscher Niki Popper im Interview mit Moderator Elias Natmessnig beantwortet. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Das Kabinengespräch
Kabinengespräch mit Klaus Pabst und Peter Laudenklos

Das Kabinengespräch

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 61:49


Die 10. Episode unseres FT-Podcasts bedeutet auch, zehn Mal Gastgeber gewesen zu sein. So ist es zwar auch dieses Mal, und dennoch fühlte es sich für Moderator Marc Kuhlmann eher an wie „Gast sein“, denn den Sendedort – die Deutsche Sporthochschule Köln – kennen seine beiden Gäste Klaus Pabst und Peter Laudenklos deutlich besser als er. Beide Kinderfußball-Experten haben oder hatten in der Domstadt nämlich bereits Lehraufträge an dem renommierten SpoHo-Institut für Sportspiele. In dieser Folge fachsimpeln sie über Techniktraining und Technikcoaching im Nachwuchsfußball und ziehen dabei gleich zu Beginn launige Vergleiche zu anderen Sportarten wie Windsurfen oder Skifahren.

Jung & Naiv
BPK - Seehofer zur aktuellen Migrationslage - 20. Oktober 2021

Jung & Naiv

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 62:12


Thema: "Aktuelle Fragen zur Migrationslage" mit - Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat 0:00 Eingangsstatement 17:09 Beginn der Fragen Naive Fragen zu: 30:08 Kroatischer EU-Außengrenzschutz 55:23 Hans fragt zu Seenotrettung Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE85 4306 0967 1047 7929 00 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

KURIER daily
Warum Strom und Gas so teuer werden

KURIER daily

Play Episode Listen Later Oct 20, 2021 24:43


Die Energiepreise sind im Großhandel explodiert. Gas ist aktuell mehr als fünfmal so teuer wie noch zu Beginn des Jahres. Die Gaskrise ist deshalb auch Thema beim EU-Gipfel in Brüssel. In der heutigen Folge ist deshalb Johannes Mayer von der E-Control zu Gast, der österreichischen Regulierungsbehörde für den Gas- und Strommarkt. Er erklärt, was die Ursachen für die enorm gestiegenen Preise sind, wann die sich auf Privathaushalte auswirken werden und wie lange diese Krise wohl andauern wird. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
20.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 20, 2021 7:22


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.UN-Sicherheitsrat tagt nach Raketentest Nordkoreas Nordkoreas staatliche Medien haben den Test einer ballistischen Rakete bestätigt. Der Start einer Rakete "neuen Typs" sei von einem U-Boot aus erfolgreich verlaufen. Am Dienstag hatte zunächst Südkorea über einen neuen Raketentest des kommunistischen Nachbarlandes berichtet. Der UN-Sicherheitsrat berief laut Diplomaten für diesen Mittwoch eine Dringlichkeitssitzung ein. Sollte Nordkorea tatsächlich in der Lage sein, ballistische Raketen von U-Booten aus abzufeuern, wäre das ein bedeutsamer Schritt bei den Rüstungsbemühungen des international isolierten Landes. Tote bei Bombenanschlag auf Armee-Bus in Damaskus Bei einem Bombenangriff auf einen Bus der syrischen Armee in Damaskus sind mehrere Menschen getötet worden. Genaue Zahlen gibt es noch nicht. Bei dem "terroristischen Bombenangriff" seien zwei Sprengsätze detoniert, teilte die staatliche Nachrichtenagentur Sana mit. Der Bürgerkrieg in Syrien begann 2011 mit friedlichen Protesten gegen Machthaber Baschar al-Assad. Seither wurden etwa 500.000 Menschen getötet und mehr als sechs Millionen zur Flucht ins Ausland getrieben. EU-Kommission stellt Türkei desaströses Zeugnis aus Die EU-Kommission kritisiert in ihrem Jahresbericht zur Lage in der Türkei die jüngsten Entwicklungen in dem Land scharf. Bei der Demokratie habe es unter der Staatsführung des islamisch-konservativen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zuletzt weitere Rückschritte gegeben. Auch Bedenken der EU aus dem vergangenen Jahr hinsichtlich der weiteren Verschlechterung der Rechtsstaatlichkeit, der Grundrechte und der Unabhängigkeit der Justiz seien von Ankara ignoriert worden. Offiziell wird die Türkei weiter als EU-Beitrittskandidat geführt. Tausende Kinder sterben im jemenitischen Bürgerkrieg Laut UNICEF wurden seit Beginn des Bürgerkriegs im Jemen vor fast sieben Jahren mindestens 10.000 Minderjährige durch Kampfhandlungen getötet oder verwundet. Das UN-Kinderhilfswerks spricht von einem "weiteren beschämenden Meilenstein" der "schlimmsten humanitären Krise" der Welt. Seit Beginn der Kämpfe seien im Schnitt vier Kinder pro Tag getötet oder verstümmelt worden, sagte UNICEF-Sprecher James Elder. Dabei handele es sich um die rund 10.000 Fälle, die UNICEF dokumentiert habe. Die wahre Zahl liege wohl höher, weil viele Fälle nicht gemeldet würden. Seehofer will Migration über Belarus eindämmen Innenminister Horst Seehofer will bei der Sitzung des Bundeskabinetts an diesem Mittwoch Vorschläge zum Umgang mit unerlaubten Einreisen über Belarus und Polen machen. Die Bundesregierung und auch Lettland, Litauen und Polen beschuldigen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko, in organisierter Form Migranten und Flüchtlinge aus Krisenregionen an die EU-Außengrenze zu bringen. Lukaschenko betätige sich als "Chef eines staatlichen Schleuserrings", sagte Bundesaußenminister Heiko Maas. Frankfurter Buchmesse öffnet für Fachbesucher In Frankfurt öffnet die Buchmesse ihre Tore, zunächst nur für Fachbesucher und unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen. Die Besucherzahl ist auf 25.000 pro Tag gedeckelt. Gastland ist in diesem Jahr Kanada. Offiziell eröffnet wurde die Messe bei einem Festakt am Dienstagabend. Nach anderthalb Jahren Pandemie, "in denen Lesestoff noch mehr als sonst Seelennahrung war", setze die Messe die Segel für einen neuen Aufbruch, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Die Frankfurter Messe ist die weltweit größte Plattform für die Buch- und Verlagsbranche. 2020 fand sie pandemiebedingt nur digital statt. Dortmund kassiert deutliche Niederlage in der Champions League In der Fußball-Champions-League haben die deutschen Mannschaften am Dienstagabend ihre Spiele verloren. Ajax Amsterdam hat Borussia Dortmund 4 zu 0 geschlagen. Paris Saint-Germain war gegen RB Leipzig mit 3 zu 2 erfolgreich.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Wissenschaft in der Krise”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 20:58


Im Interview: Der Buchautor und Physiker Vince Ebert über die Gefahr, dass sich Wissenschaftler zu sehr in den politischen Diskurs einmischen. Sind die Koalitionsträume mehr als Schäume? Ampel-Wunderland BRD! Börsenreporterin Sophie Schimansky zu den Highlights der vor uns liegenden Woche an der Wall-Street. Geschlechtliche Unwucht der politische Führungsriege zu Beginn der neuen Legislaturperiode. Greta Thunberg besitzt eine laute Stimme für das Klima, aber “Singen” gehört nicht zu ihren Stärken

Inside Wirtschaft - Der Podcast mit Manuel Koch | Börse und Wirtschaft im Blick
#415 Inside Wirtschaft - Timo Emden: Bitcoin bald auf neuem Allzeithoch? "Könnten 80.000 Dollar sehen"

Inside Wirtschaft - Der Podcast mit Manuel Koch | Börse und Wirtschaft im Blick

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 9:12


Der Bitcoin ist seit dem 1. Oktober wieder kräftig am Steigen. Zufall oder steckt doch mehr dahinter? “Möglicherweise ist es der Beginn einer Jahresendrally. Schaut man auf die fundamentale Seite, sieht man aber doch marktbewegende Nachrichten. Wir haben ordentlich Rückenwind durch die Fed und durch die SEC, die Kryptowährungen nicht verbieten will. Wir sehen die Inflation und da dient Bitcoin als Diversifikationsinstrument”, sagt Timo Emden. Sehen wir jetzt eine Jahresendrally? “Der Startschuss ist auf jeden Fall gefallen. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich tatsächlich fortsetzt. Ich denke aber, dass wir dieses Jahr noch 70.000 bis 80.000 US-Dollar sehen könnten.” Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
14.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 14, 2021 9:44


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Tote und Verletzte bei Amoklauf in Norwegen Bei einem Amoklauf in der norwegischen Stadt Kongsberg hat ein Mann fünf Menschen getötet und zwei verletzt. Nach Polizeiangaben zog der mit Pfeil und Bogen bewaffnete Täter gegen 18.30 Uhr durch die 28.000-Einwohner-Stadt und schoss auf seine Opfer. Er wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Der Verdächtige habe aber noch nicht vernommen werden können, sodass es zu früh sei, sich darüber zu äußern, sagte ein Polizeisprecher. Ein terroristisches Motiv werde jedoch nicht ausgeschlossen. Weltweit wieder mehr Hungersnöte Weltweit sind fast eine Milliarde Menschen von Hunger betroffen. Nach dem aktuellen Welthunger-Index 2021 der Welthungerhilfe sind es mehr als 800 Millionen Menschen, 41 Millionen stehen kurz vor einer Hungersnot. Nach einem Rückgang in den vergangenen Jahren sei der Hunger nun wieder auf dem Vormarsch, sagte Generalsekretär Mathias Mogge. Er forderte die Politik auf, die mit Nahrungsknappheit zusammenhängenden Krisen zu bekämpfen. Dazu zählten Kriege, der Klimawandel und die Folgen der Corona-Pandemie. Besonders afrikanische Länder südlich der Sahara und in Südasien sind von Hunger betroffen. "Erklärung von Kunming" für mehr Artenschutz unterzeichnet Zum Abschluss der UN-Artenschutzkonferenz im chinesischen Kunming haben die fast 200 Teilnehmerstaaten eine Erklärung für mehr Biodiversität unterzeichnet. Sie verpflichten sich, die Artenvielfalt bei allen Regierungsentscheidungen zu fördern. Allerdings fehlen in der Vereinbarung konkrete Maßnahmen. Die sollen bei einer Folgekonferenz im nächsten Frühjahr ebenfalls in Kunming vereinbart werden. Der jetzige Entwurf sieht vor, dass innerhalb der nächsten zehn Jahre 30 Prozent der Land- und Meeresfläche unter Schutz gestellt werden und die Ausgaben für Artenschutz auf 173 Milliarden Euro steigen. Japans Regierungschef löst Parlament für Neuwahlen auf Japans neuer Regierungschef Fumio Kishida hat das Unterhaus des Parlaments aufgelöst. Damit hat er den Weg für Wahlen freigemacht. Die Wähler der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt sind aufgerufen, am 31. Oktober über die Besetzung des mächtigen Unterhauses abzustimmen. Damit wählen sie indirekt auch die nächste Regierung des Landes. Die seit Jahrzehnten fast ununterbrochen regierende Liberaldemokratische Partei (LDP) geht mit ihrem neuen Vorsitzenden Kishida und ihrem Koalitionspartner Komeito in den Wahlkampf. Syrien meldet israelische Luftangriffe auf Palmyra Nach Angaben des syrischen Verteidigungsministeriums hat Israel erneut Luftangriffe auf syrisches Gebiet geflogen. Am späten Mittwochabend sei ein Sendemast nahe der Stadt Palmyra in der Region Homs von israelischen Kampfjets bombardiert worden. Dabei seien ein Soldat getötet und drei weitere verletzt worden, teilte das Ministerium mit. Israel ist wegen des gestiegenen iranischen Einflusses in Syrien in Alarmbereitschaft. Der Iran ist neben Russland der wichtigste Verbündete der syrischen Führung. Israel will verhindern, dass der Iran eine permanente militärische Präsenz in Syrien aufbaut. WHO schlägt Virologen Drosten für internationalen Beirat vor Der Virologe Christian Drosten soll Mitglied eines Beraterteams für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu neuen Krankheitserregern wie dem Corona-Virus werden. Neben dem Leiter der Virologie an der Charité Berlin sollen 25 weitere internationale Expertinnen und Experten in das Gremium einziehen, teilte die WHO mit. Die Fachleute werden die WHO vor allem bei der Suche nach Ursprüngen von Erregern mit dem Potenzial für Epidemien und Pandemien unterstützen. Die Spezialistinnen und Spezialisten stammen aus Disziplinen wie der Epidemiologie, der Tiergesundheit und der Molekularbiologie. Wenig Dynamik bei den Corona-Zahlen in Deutschland Die Corona-Lage in Deutschland ist vergleichsweise stabil. Nach Informationen des Robert Koch-Instituts (RKI) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz derzeit bei 67,0. Am Vortag hatte der Wert bei 65,4 gelegen, vor einer Woche bei 62,6. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 12.382 Corona-Neuinfektionen. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie rund 4,3 Millionen nachgewiesene Infektionen mit SARS-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Mordlust
#81 Die Spur auf dem Datenträger

Mordlust

Play Episode Listen Later Oct 13, 2021 94:57


Triggerwarnung: Ab Minute 00:07:15 bis 00:32:45 geht es um sexuelle Gewalt. Ab Minute 00:40:58 bis 01:08:15 geht es um selbstverletzendes Verhalten. Für uns sind es oft nur digitale Geräte, die unser Leben einfacher machen, aber auf Handy, Laptop und Co. hinterlassen wir auch Spuren, die mehr über uns verraten als uns manchmal lieb ist. In dieser Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen wir über die IT-Forensik, die sich zu einem immer wichtigeren Zweig der Kriminalistik entwickelt hat. Die “Big Medi Night” ist die große Eröffnungsparty, die den Start des neuen Semesters der Universität Freiburg einleitet. Auch die 19-jährige “Larissa” feiert hier den Beginn ihres zweiten Studienjahres. Bis kurz nach halb 3 trinkt, lacht und tanzt die Medizinstudentin, dann verabschiedet sie sich von ihren Freund:innen und schwingt sich auf ihr Fahrrad, um zurück ins Wohnheim zu fahren. Doch plötzlich stellt sich ihr jemand in den Weg. Ein Mann, den Larissa nicht kennt, der aber schon auf ein Opfer gewartet hat - wie sein Handy später verraten wird. Dana hat es sich für heute Abend gemütlich gemacht. Sie telefoniert mit ihrer Tochter, lümmelt auf dem Sofa und surft durch die Dating-Apps. Später an dem Abend hat sie Sex, doch der Mann, den sie in ihre Wohnung gelassen hat, hat nicht nur Gutes im Sinn. Wer diese Person ist, wird später eines von Danas Geräten im Haushalt verraten, das ganz genau gehört hat, wen Dana nachts hineingelassen hat. In dieser Folge berichten wir euch, was die IT Forensik mittlerweile alles über uns herausfinden kann, wo rechtliche Grenzen bei der Auswertung von Daten liegen und wie mithilfe von Computerprogrammen Täter:innen Jahrzehnte später zu Geständnissen gebracht werden. Außerdem erfahrt ihr wieso Laura in England nicht mehr in die Sauna geht und die wahre Geschichte, wie unser Podcast entstanden ist. Interviewpartner in dieser Folge: Dr. Ronny Raith Dieser Podcast ist Teil von Funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019): Impressum: https://go.funk.net/impressum. **Kapitel** 00:07:15 - "Fall Larissa" 00:32:45 - Aha: Handydaten-Analyse 00:37:21 - AN0M-App 00:40:58 - "Fall Dana" 01:08:15 - Aha: Beweisverbote 01:14:08 - IT-Forensik 01:16:03 - Bild- und Videoüberwachung 01:25:21 - Computermodelle 01:27:55 - Grenzen von IT-Forensik **Shownotes** *Fall Larissa* SZ: Freiburger Mordprozess: https://bit.ly/3iUiDoq Südkurier: Bürgerpreis der deutschen Zeitungen: https://bit.ly/3lwWZbm SZ: Chronologie des Falles Hussein K.: https://bit.ly/3oTjzgx SWR Doku: “Mord in Freiburg - Der Fall Hussein K.”: https://bit.ly/3FBaCOR *Aha: Handydaten-Analyse* FAZ: Ein Mordfall und Mobilfunkdaten: https://bit.ly/3lujvlk Tagesspiegel: Funkzellenabfrage: https://bit.ly/3v3eB1K Focus: Mörder in der Handyfalle: https://bit.ly/3v5r1WV *Aha: Beweisverbote* GI: Alexa sagt aus: https://bit.ly/3DxBTA2 Bundesgerichtshof: Urteil vom 22.12.2011: https://bit.ly/3AwYE55 Anwalt.de: Alexa als Zeugin im Strafprozess: https://bit.ly/2YG9rMY *Diskussion* BKA: IT-Forensik: https://bit.ly/3FBbkvv Polizei Berlin: IT-Forensik: https://bit.ly/3iTt1wN Tagesschau: Polizei trickst Kriminelle mit App aus: https://bit.ly/3DyT4RD Stern: In die Falle gegangen: https://bit.ly/3At3n7S Deutschlandfunk: Probleme bei digitalen Ermittlungen: https://bit.ly/3BumQq5 Anwalt.de: Sind Beweise der An0m-App des FBI in Deutschland verwertbar?: https://bit.ly/3lAvDBr futurezone: Mysteriöser Mann mit Monitor-Kopf: https://bit.ly/3DzTZRI FAZ: Videoüberwachung: https://bit.ly/3FBW0Pb *Credits* Produzentinnen/Hosts: Paulina Krasa, Laura Wohlers Recherche: Paulina Krasa, Laura Wohlers, Vera Grün Schnitt: Pauline Korb

Amerika Übersetzt
Let's Go West!

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Oct 12, 2021 28:05


Es sind Herbstferien und viele Deutsche sind unterwegs. Ein Reiseziel war seit Beginn der Pandemie für Europäer gesperrt: die USA. Aber das soll sich nun endlich ändern. Wendy und Jiffer verraten ihre Lieblingssehenswürdigkeiten, beliebtesten Städtereisen, Aktivitäten, Parks, Restaurants und alles dazwischen, von Kalifornien über die Nationalparks des amerikanischen Westens bis zum Mittleren Westen (mit einem kurzen Zwischenstopp in Jiffers Heimatstaat Wisconsin). Begleiten Sie uns auf dieser virtuellen Audio-Tour und planen Sie Ihre nächste Reise!Hier sind die Sehenswürdigkeiten, aufgelistet.  Mit eine schnelle Internet Suche werden Sie  herausfinden, was Sie wissen müssen!Western LoopDenver, ColoradoCheyenneLaramieMedicine Bow National ForestSouth Pass City (restored gold mining town)Jackson, WyomingTeton National ForestYellowstone National Park (make Lodge reservations very early)Cody, rodeoSheridan to Buffalo (Longmire series)Historic Occidental Hotel and Saloon, in Buffalo, WYBig Horn National ForestIndependence Rock State Historic Site, WYCasparDenverMontanaHamilton, Montana Bitterroot Valley MTArizonaSpringtime!SedonaGrand CanyonCalifornia:  San FranciscoExploratorium, best interactive museumThe Ferry Building Market Slanted Door Vietnamese restaurant El Farolito: Best burritos in the MissionForeign Cinema: Outdoor dining with drive in movieDelores Park CafeTartine Bakery :  Best in America Muir WoodsMarin Headlands Stinson BeachPoint ReyesHeading SouthAño Nuevo State Park, elephant sealsBig Basin Redwoods State Park (now closed due to 2021 Fire)Big Basin Vineyards, Boulder Creek (Wendy's)Natural Bridges State Beach, monarch butterfliesSanta Cruz, surfing, BoardwalkMonterey Aquarium17-Mile Drive (Pebble Beach)Pinnacles National ParkAlma's Bakery Deli, in Chualar...Best BurritosBig Sur, Drive Hwy 1 down the coastWisconsinGreen Bay - see a Packers game, visit TitletownJoe Rouer's Bar (best burgers near Green Bay)Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com