Podcasts about leiterin

  • 1,419PODCASTS
  • 2,826EPISODES
  • 34mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Jan 20, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about leiterin

Show all podcasts related to leiterin

Latest podcast episodes about leiterin

FALTER Radio
Die ORF-Niederösterreich-Affäre - #873

FALTER Radio

Play Episode Listen Later Jan 20, 2023 8:10


Dem FALTER wurde das Protokoll eines ehemaligen Redaktionsmitglieds des ORF-Landesstudios Niederösterreich zugespielt. Barbara Tóth, die Leiterin des FALTER-Medienressorts, hat das Protokoll erhalten und gelesen.Diese Folge ist unser zweites Experiment mit kürzeren Episoden - wie hat es Ihnen gefallen? Schicken Sie uns gern eine E-Mail an radio@falter.at und schreiben Sie uns, ob wir in Zukunft mehr kürzere Folgen für Sie aufnehmen sollen! Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Friedvoll Mutter sein
Trauma und Heilung mit Therapeutin Kati Bohnet.

Friedvoll Mutter sein

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 84:38


Wed, 11 Jan 2023 11:22:01 +0000 https://friedvollmuttersein.podigee.io/s3e42-new-episode 0823f3449a57b3b23f414c5b7ebddb39 Hey! Schön, dass du hier bist! In der heutigen Episode lernst du:

sicheres risiko
#49 Susanne Aumann - "Wir mit Euch für Aachen!"

sicheres risiko

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 56:56


Meine heutige Gästin Susanne hat gefühlt mehr als 24 Stunden zur Verfügung. Hauptberuflich ist sie stellv. Leiterin des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung der Stadt Aachen. Ihr eigener Weg zeigt hierbei nicht nur, welche vielseitigen Möglichkeiten der Öffentliche Dienst bietet, sondern auch, dass mit viel Herz, Energie und Fleiß sehr viel möglich ist. Mit ihrer starken Persönlichkeit und authentischen Art ist sie eine von 6000 Kolleg:innen, die unsere Stadt am Laufen halten und ihr ein Gesicht geben. Und neben dem vollen Terminplan beim Ordnungsamt findet Susanne noch Zeit, ihren Teil zu mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit beizutragen: Sie ist nämlich Vorsitzende der dbb jugend nrw, einem Jugendträger und Gewerkschaftsverband mit ca. 20k Mitgliedern. Zusammen mit ihren Kolleg:innen leistet sie ehrenamtliche Bildungsarbeit für junge Menschen. Hierbei gibt die Jugendorganisation dem Nachwuchs im Öffentlichen Dienst nicht nur eine Stimme, sondern schafft auch Möglichkeiten für sie, den eigenen Alltag attraktiv und zukunftsorientiert mitzugestalten und mitzubestimmen. Darüber hinaus bieten sie Workshops an Schulen an, um junge Menschen individuell zu fördern und für den oft schwierigen Alltag zu wappnen. Und da sie irgendwie immer noch Zeit im Alltag findet, engagiert sie sich seit kurzem noch als ehrenamtliches Mitglied beim Talentschmiede e.V., um 15- bis 25-Jährige auf dem Weg in eine bessere Zukunft zu unterstützen und ihnen Rückenwind zu geben. Wir sprechen aber auch noch über Ein- und Aufstiegschancen bei der Stadt Aachen, über mehr Schutz und Sicherheit für Beschäftigte im Öffentl. Dienst (#sicherimDienst) und über ihre Motivation, sich seit 13 1/2 Jahren für die Bürger:innen der Stadt Aachen einzusetzen. Fazit: Susanne ist beruflich als auch persönlich eine Bereicherung für unsere Stadt! Beim heutigen Lokalsupport sind wir am Westpark bei "Malikio - Froyo & Bowls", wo wir uns mal so richtig was gönnen mit Aachens bestem Froyo und den leckersten Bowls. Schaut also sofort vorbei und lasst es euch gut gehen! Alle Infos gibbet hier: ►https://karriere.aachen.de/osd/ ►https://www.angegriffen.info/ ►https://dbbjnrw.de/ ►https://www.instagram.com/dbbjnrw/ ►https://www.sicherimdienst.nrw/ ►https://instagram.com/zukunft_talentschmiede Lokalsupport: ►https://www.malikio.de/ ►https://www.instagram.com/malikio.froyoandbowls Euch GEFÄLLT was ihr hört? Dann sagt´s euren Freunden, damit die es ihren Freunden sagen! ►Instagram: https://www.instagram.com/podcast_sicheres_risiko/ ►Facebook: https://www.facebook.com/SicheresRisikoAachen ►AnchorFM: https://www.anchor.fm/sicheresrisiko IHR habt einen interessanten GAST im Kopf, von dem JEDER hören sollte? Dann sagt's mir per Mail an ►hallo@sicheresrisiko.de Wir hören uns jeden 2. Mittwoch überall wo´s Podcasts gibt!

Zukunft:digital – Kompetente Antworten, Inspiration und Expertenwissen
Transformation – gibt es einen richtigen Zeitpunkt?

Zukunft:digital – Kompetente Antworten, Inspiration und Expertenwissen

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 35:22


Die Bedingungen, unter denen viele Unternehmen in den vergangenen Jahren agieren mussten, waren vor allem eines: unbeständig. Für viele Unternehmerinnen und Unternehmer bedeutete dies: auf Sicht fahren und bestehende Planungen, aber auch Strategien immer wieder neu anpassen. Doch wie lässt sich ein solcher Transformationsprozess bewältigen? Dr. Ludwin Monz, CEO der Heidelberger Druckmaschinen AG, gewährt Einblicke in die Neuausrichtung des Unternehmens und erklärt, weshalb Wandel und neue Ideen für Heidelberg auch in den kommenden Jahren wichtig sein werden. Ergänzende Sichtweisen aus der Wissenschaft bietet die Innovationsforscherin Prof. Dr. Katharina Hölzle. Sie ist Leiterin des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart und des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation. Weitere spannende Sichtweisen finden Sie auf: kfw.de/zukunftsperspektiven Infos zur Förderung gibt es auf: kfw.de/innovation kfw.de/zukunft-digital

BABY LISHES der Mama-Podcast
81. Liebevoll durch die Trotzphase mit Barbara Weber Eisenmann

BABY LISHES der Mama-Podcast

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 48:07


Die Trotzphase/ Autonomiephase ist für uns Eltern und für unsere Kinder eine sehr intensive und auch herausfordernde Zeit. Wann beginnt die Autonomiephase? Was bedeutet bindungsorientierte Erziehung/ Begleitung? Und kennst du dieses Gefühl wenn du denkst dein Kind treibt es so richtig auf die Spitze, testet so richtig seine Grenzen aus und grinst dabei noch "frech"? Will es dich vielleicht sogar mit seinem Verhalten provozieren? In dieser Folge habe ich mir wieder eine Expertin an die Hand geholt, Barbara Weber-Eisenmann. Sie ist Pädagogin, Bloggerin und Mutter einer Tochter. Als langjährige Leiterin in Kita und im Grundschulbereich sowie als Influencerin weiß sie, welche Sorgen und Fragen Eltern bei der Begleitung ihrer Kinder besonders beschäftigen. Aufgrund ihrer liebevollen Sicht auf die Kleinsten und ihrer praktischen Tipps folgen ihr zehntausende Eltern auf ihren Social-Media-Kanälen. Ein lieber Gruß geht hiermit an Lisa Wurzbach raus, sie konnte leider bei unserer Aufnahme nicht dabei sein. Barbara & Lisa setzen sich für die bindungs- und bedürfnisorientierte Begleitung von Kindern ein. Ihre umfassende Erfahrung haben sie nun in ihrem Ratgeber gebündelt: hilfreich, alltagsnah und praktisch. Das Buch „Liebevoll durch die Trotzphase“ gibt es überall im Buchhandel zu kaufen. Ein signiertes Exemplar gibt es ihrer Seite: [Hier klicken :)](https://pebbles-paedagogik.de) [Barbara Weber Eisenmann auf Instagram](https://www.instagram.com/poppys_mommy_/) [Lisa Wurzbach auf Instagram](https://www.instagram.com/mrs.lottemacchiato/) WERBUNG: Über diesen [ Linktree ](https://linktr.ee/babylishes) gelangst du zu: - den Rabattcodes meiner Werbepartner - meiner Instagramseite - meinem Etsyshop Ganz wichtig wenn dir BABYLISHEs der Mama-Podcast gefällt, lass es mich wissen, indem du den Podcast abonnierst, mit deinen Freunden teilst und ihn mit 5-Sternen auf Apple Podcast bewertest: [Hier gehts zur Bewertung](https://podcasts.apple.com/de/podcast/babylishes-der-mama-podcast/id1555853414) Du kannst jetzt auch eine Bewertung auf Spotify hinterlassen! [Hier gehts zur Bewertung](https://open.spotify.com/show/2gO3zZtTelbCKq1BV8Wict?si=228e3d68ab744337) Ich freue mich wirklich über jede einzelne Bewertung. Ciao und bis zur nächsten Folge, ich freu mich wenn du wieder dabei bist, hier bei BABYLISHES, deine Sandi!

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.
WW286: Die Tiefsee und der Klimawandel – mit Prof. Dr. Antje Boetius

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben.

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 66:29


In die dunkle Tiefe der Meere zu tauchen und auf Entdeckungsreise zu gehen – das ist nicht nur abenteuerlich, sondern auch von großem Interesse für die Wissenschaft. Von einer tiefen Faszination für die Weltmeere angetrieben, setzt sich unser heutiger Gast unermüdlich für ihren Schutz ein: Prof. Dr. Antje Boetius, die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts und damit auch Leiterin der deutschen Forschungsstationen in der Arktis und der Antarktis. Die Expedition des Forschungsschiffs Polarstern (vgl. Weltwach Folge 238 mit Markus Rex) lief ebenfalls unter ihrer Schirmherrschaft. Sie ist Meeresbiologin, Polar- und Tiefseeforscherin, Geomikrobiologin, Lehrbeauftragte in mehreren Ländern und Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen. Darüber hinaus ist sie Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und zahlreicher Wissenschaftspreise.Wie genau sie sich für unsere Meere und damit eigentlich für die ganze Welt einsetzt, und was die aktuellen Themen sind, mit denen sie sich beschäftigt – darüber sprechen wir mit ihr in dieser Ausgabe des Weltwach Podcasts. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Erfolgreich Alpha – WiWo Chefgespräch
Spezial (Teil 2): So wird das Wirtschaftsjahr 2023

Erfolgreich Alpha – WiWo Chefgespräch

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 53:35


Heute geht's im zweiten Teil unseres Spezials um den Ausblick auf 2023 und die folgenden Fragen: Was erwartet uns an der Inflationsfront? Wird die Rezession wirklich so milde wie alle sagen? Oder kommt der ökonomische Weltuntergang, den Mister Doom Nouriel Roubini prophezeit, einfach später? Schafft es die Ampel endlich, eine kohärente Wirtschaftspolitik umzusetzen? Welche Rolle spielt dabei das Duell der Supermächte USA und China? Was bedeutet das alles für die Anleger? Wo liegen die größten Gefahren und Chancen? Ist die Krisenwährung Gold noch einen Kauf wert oder völlig überschätzt? Steigt der Dax weiter? Verspricht ein alter Ferrari mehr Rendite als ein alter Porsche? Diese und andere Fragen diskutiere ich mit Sonja Alvarez, stellvertretende Leiterin des Wiwo-Hauptstadtbüros, Volkswirt-Chef Bert Losse und unserem Dax-Guru Toni Riedl. Toni war übrigens mein letzter Gast im Chefgespräch. Nach beinahe sechs intensiven Jahren verlasse ich die Chefredaktion der WirtschaftsWoche, um mich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen bedanken – für Ihre Treue und ihre vielen positiven Reaktionen und Bewertungen. Aber keine Sorge: Das Chefgespräch bleibt Ihnen erhalten. Bleiben Sie gesund. *** Das exklusive Abo-Angebot für Sie als WirtschaftsWoche Chefgespräch-Hörerinnen und Hörer: wiwo.de/chef-abo

Veggie Radio
Christiane Hoffmann liest zugunsten von ShelterBox

Veggie Radio

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 17:16


Christiane Hoffmann ist Erste Stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung. Hoffmann studierte Slawistik, osteuropäische Geschichte und Journalistik in Freiburg, Leningrad und Hamburg. Sie arbeitete fast 20 Jahre für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» und berichtete als Auslandskorrespondentin aus Moskau und Teheran. Anfang 2013 wechselte sie als stellvertretende Leiterin ins Hauptstadtbüro des «Spiegel». Seit 2018 war sie dort Autorin und häufiger Gast in Rundfunk und Fernsehen. Hoffmann ist die Tochter zweier Flüchtlingskinder. Ihre Vorfahren väterlicherseits stammen aus Schlesien, die Familie ihrer Mutter aus Ostpreußen. Wir haben mit Christiane Hoffmann über ihr Buch gesprochen.

EHI Retail Insights
#51 Philipp & Ute (EHI): Kommunikation von DEI-Themen im Handel

EHI Retail Insights

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 13:16


Thu, 05 Jan 2023 04:00:00 +0000 https://ehi-retail-insights.podigee.io/55-new-episode 0dea9f1fa1ff4d2a67f3e3b9563c3027 Jeden Monat stellen meine Kolleginnen und Kollegen aus unseren Forschungsbereichen aktuelle Marktzahlen, Trends und Entwicklungen des deutschsprachigen Einzelhandels vor. Heute zu Gast: Ute Holtmann, Leiterin der PR und Philipp Lanzerath, Projektmanager Forschungsbereich PR. Unsere Gesellschaft ist vielfältig und der Handel auch – zumindest auf einem guten Weg dorthin. DEI (Diversity, Equity, Inclusion) - ein aktuelles Thema, dass sicherlich einige aus unserer Hörerschaft beschäftigt. Ute und Philipp stellen die Ergebnisse ihrer Studie: DEI und Kommunikation vor. Wir bedanken uns bei unserem Supporter des Monats: KNAPP. KNAPP ist der Technologiepartner für intelligente Wertschöpfungsketten. Das Unternehmen mit Sitz in Österreich beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter und bietet Gesamtlösungen zur Automatisierung sowie Digitalisierung von Produktion über Distribution bis zum Point-of-Sale. Hier gelangt ihr kostenlos zum Whitepaper mit den Umfrage-Ergebnissen: https://www.ehi.org/produkt/whitepaper-dei-und-kommunikation/ Philipp Lanzerath bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/philipp-lanzerath-478151221/ Ute Holtmann bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/ute-holtmann-1233327a/ Moderation: Kira Wiesner Tritt gerne direkt mit mir via Mail oder LinkedIn in Kontakt: wiesner@ehi.org https://www.linkedin.com/in/kira-wiesner-3b0608212/ Technische Produktion: Philipp Lusensky Alle Folgen und mehr Infos zum EHI LAB: www.ehi-lab.org/podcast full no EHI LAB

The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM
#197 Short - Wie schreibt man gute SEO-Texte?

The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 12:56


Wir starten ins neue Jahr mir einem Shortcast zur Optimierung eurer SEO-Texte. Jennifer Lapp, Leiterin des deutschsprachigen SEO-Teams bei HubSpot, erklärt, was einen qualitativ hochwertigen SEO-Text ausmacht und gibt wertvolle Tipps für die Anwendung erfolgreicher SEO-Methoden. Wie kann man am Besten die eigene Zielgruppe definiert, welche Rolle spielen Keywords, worauf kommt es bei der Meta Description und internen Verlinkungen an und welche Faktoren sind relevant, damit ein Text auch wirklich gelesen wird? Themen: [2:10] Zielgruppe definieren [3:28] Keyword Recherche [4:33] Spezifischer Content [5:17] Ansprechend schreiben [7:10] Leserfreundliche Gestaltung [8:21] Interne Verlinkungen setzen [9:01] Titel und Meta Description Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/listen-and-grow

heute wichtig
#435 Der Instagram-Fauxpas von Christine Lambrecht & was steht 2023 an? (Kurzversion)

heute wichtig

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 12:13


Das ist die Kurzversion von "heute wichtig", für alle, die es morgens eilig haben: Jahresrückblicke sind en vogue, warum also nicht einen Vorausblick auf das Jahr 2023 wagen? Denn dieses Jahr stehen mit Berlin, Bremen, Bayern und Hessen gleich vier Landtagswahlen an. Mit dem Bürgergeld und dem 49-Euro-Ticket will die Bundesregierung die Bürger:innen entlasten. Und das Klima wird gerade in diesem warmen Januar nicht weniger wichtig. Im Gespräch mit der Journalistin Maria Popov schaut "heute wichtig"-Moderator Michel Abdollahi deshalb auf einige Ereignisse, die 2023 wichtig werden.Außerdem in dieser Folge: Zum Instagram-Video von Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht eine Einschätzung von Jutta Bielig, Leiterin des Hauptstadtstudios von RTL und ntv.+++Das Gespräch mit Maria Popov beginnt in der Langversion bei Minute 10:57.+++Host: Michel Abdollahi;Redaktion: Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Laura Csapó;Mitarbeit: Jutta Bielig, Jennifer Heinzel;Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Lia Wittfeld, Aleksandra Zebisch.+++Wer noch mehr exzellente, journalistische Inhalte des "stern" hören, lesen und streamen möchte, dem empfehlen wir unser Printheft oder unser Digitalangebot "stern Plus". Jetzt einen Monat gratis testen: www.stern.de/gratis+++Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

heute wichtig
#435 Der Instagram-Fauxpas von Christine Lambrecht & was steht 2023 an?

heute wichtig

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 36:45


Jahresrückblicke sind en vogue, warum also nicht einen Vorausblick auf das Jahr 2023 wagen? Denn dieses Jahr stehen mit Berlin, Bremen, Bayern und Hessen gleich vier Landtagswahlen an. Mit dem Bürgergeld und dem 49-Euro-Ticket will die Bundesregierung die Bürger:innen entlasten. Und das Klima wird gerade in diesem warmen Januar nicht weniger wichtig. Im Gespräch mit der Journalistin Maria Popov schaut "heute wichtig"-Moderator Michel Abdollahi deshalb auf einige Ereignisse, die 2023 wichtig werden.Außerdem in dieser Folge: Zum Instagram-Video von Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht eine Einschätzung von Jutta Bielig, Leiterin des Hauptstadtstudios von RTL und ntv.+++Das Gespräch mit Maria Popov beginnt bei Minute 10:57.+++Host: Michel Abdollahi;Redaktion: Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Laura Csapó;Mitarbeit: Jutta Bielig, Jennifer Heinzel;Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Lia Wittfeld, Aleksandra Zebisch.+++Wer noch mehr exzellente, journalistische Inhalte des "stern" hören, lesen und streamen möchte, dem empfehlen wir unser Printheft oder unser Digitalangebot "stern Plus". Jetzt einen Monat gratis testen: www.stern.de/gratis+++Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Künstliche Intelligenz
ChatGPT: Kein Ersatz für Google, Autoren und Programmierer – noch nicht

Künstliche Intelligenz

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 38:54


Löst ChatGPT bald Google ab? Oder Buchautoren und Journalisten? Eventuell sogar Programmierer? Iryna Gurevych, Leiterin des Lehrstuhls für Computer Science an der TU Darmstadt und Expertin für Sprachmodelle, sieht ChatGPT zwar in vielen Gebieten auf einem guten Weg – aber bis zur Ablösung von Suchmaschinen oder ganzen Berufen sei dieser Weg noch lang. Obwohl die Oberfläche von ChatGPT wie eine Suchmaschine aussieht, kann der künstliche Agent deutlich mehr: Er liefert Fakten und Definitionen, kann Computerprogramme schreiben und sogar Konversationen führen. Sogar als Schreibassistent lässt er sich verwenden – man kann beispielsweise nach einem Text für die Eröffnungsrede einer Veranstaltung fragen, „und das Modell macht einen Vorschlag, was man in solchen Situationen typischerweise sagt. Und das sieht in vielen Fällen erstaunlich echt und menschlich aus“, sagt Gurevych im FAZ-Podcast „Künstliche Intelligenz“. Das Modell wurde speziell für Dialoge optimiert. Dafür wurde ChatGPT mit Trainingsdaten und Reinforcement Learning mit menschlichem Feedback trainiert. Deshalb sehen die Ergebnisse wie ein menschlicher Dialog aus. Darüber hinaus lernt es auch die „besseren Antworten“ für einen gegebenen Kontext, berichtet Gurevych. Dennoch bleiben bei der aktuellen Version des Sprachmodells viele Themen offen. So ist der Code der von dem US-amerikanischen Unternehmen OpenAI entwickelten Software nicht einsehbar, so dass über die genaue Funktionsweise nur spekuliert werden kann. Klar ist: ChatGPT kann nur Informationen wiedergeben, die in seinem Trainingsdatensatz enthalten waren. „Ich habe ChatGPT die Frage gestellt, auf welchem Korpus es trainiert wurde,“ berichtet Gurevych. Darauf antwortete das Modell, dass eine Vielzahl öffentlich verfügbarer Dokumente wie Webseiten, Bücher und andere Texte eingeflossen sind, die allerdings nur bis 2021 datiert waren. Das Modell könne deshalb weniger gut mit zeitlichen Aspekten umgehen und keinerlei Informationen über aktuelle Entwicklungen liefern. Denn ChatGPT hat nach eigenen Angaben keinen Zugriff auf Suchmaschinen – im Gegensatz etwa zum Blenderbot von Facebook. Spannend werde es, wenn verschiedene Technologien in diesem Bereich integriert werden. „ChatGPT und Google mit Lamda sind heute komplementär, können aber in Zukunft eventuell miteinander verschmelzen.“ Lamda ist der KI-Chatbot von Google. Auch längere Texte, zum Beispiel für Bücher, in denen komplexe Zusammenhänge erklärt werden, sind aktuell noch sehr schwierig. Allerdings soll die nächste Sprachversion GPT4, die im Frühjahr 2023 erscheinen soll, rund 500 Mal mehr Parameter enthalten – und damit auch komplexere Zusammenhänge erkennen. ChatGPT beschreibt sich selbst: ChatGPT ist ein neuronales Netzwerkmodell, das von OpenAI entwickelt wurde und für die Generierung von Text verwendet wird. Es wurde speziell für die Verwendung in Chatbots und anderen Anwendungen entwickelt, in denen es menschenähnliche Konversationen führen soll. Das Modell wurde auf der Grundlage von GPT-3, einem der leistungsstärksten automatischen Textgenerierungssysteme, trainiert. Es hat die Fähigkeit, menschenähnliche Antworten auf Fragen und Anfragen zu generieren, indem es auf eine Vielzahl von Datenquellen zugreift und diese Informationen nutzt, um die Antworten zu formulieren. Eines der interessanten Dinge an ChatGPT ist, dass es in der Lage ist, sich an den Kontext der Unterhaltung anzupassen und entsprechend zu antworten. Dies bedeutet, dass es in der Lage ist, auf Fragen und Anfragen in einer Weise zu antworten, die für den Nutzer relevant und verständlich ist. Die Folge ist Teil unseres Podcasts „Künstliche Intelligenz“. Er geht den Fragen nach, was KI kann, wo sie angewendet wird, was sie bereits verändert hat und welchen Beitrag sie in der Zukunft leisten kann. Für den Podcast hat die F.A.Z. mit Peter Buxmann und Holger Schmidt zwei ausgewiesene KI-Experten an Bord geholt.

Die Boss - Macht ist weiblich
Ulrike Demmer, ehemalige stellvertretende Regierungssprecherin

Die Boss - Macht ist weiblich

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 54:47


Eigentlich wollte Ulrike Demmer gar nicht Regierungssprecherin werden. Doch die mehrfach ausgezeichnete Journalistin und ehemalige Leiterin des Hauptstadtbüros des Redaktionsnetzwerk Deutschlands liebt es, sich außerhalb ihrer Komfortzone zu begeben und nimmt das Angebot schließlich an. Bei „Die Boss“ erzählt sie, wie die knapp sechs Jahre im Bundespresseamt ihr Verständnis von Demokratie beeinflusst haben und warum Angela Merkel eine gute Chefin war. Eine Produktion der Audio AllianceGastgeberin: Simone MenneRedaktion: Sarah Klößer, Marco Klehn, Isa HeylMitarbeit: Loreen Rahe, Franziska VollstedtProduktion: Aleksandra Zebisch+++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html+++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

BRF - Podcast
Aktuell: Eva Johnen ist die neue Leiterin der DG-Vertretung in Brüssel - Interview von Kay Wagner

BRF - Podcast

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023


Fitmacher - Der Gesundheits-Podcast der Heimat Krankenkasse
Fitmacher #50: Endlich rauchfrei - so kann's klappen

Fitmacher - Der Gesundheits-Podcast der Heimat Krankenkasse

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 32:05


Wie höre ich mit dem Rauchen auf? Diese Frage stellen sich viele RaucherInnen irgendwann. Um von der Zigarette dauerhaft loszukommen, sind meist mehrere Versuche nötig. Mit folgenden Tipps und der richtigen Strategie kann es aber klappen. Wieso es ein Rauchverlangen gibt, wie man damit umgeht und was neben einem Rauch-Stopp-Termin noch wichtig ist, das erklärt Dr. Karin Vitzthum. Sie ist Leiterin des Institus für Tabakentwöhnung und Raucherprävention am Berliner Vivantes Klinikum. Hier gibt's die Infos zu den Gesundheitskursen der Heimat Krankenkasse: https://www.heimat-krankenkasse.de/gesundheitskurse/ Und hier gibt's alle Infos zur Kursdatenbank: https://portal.zentrale-pruefstelle-praevention.de/portfolio/heimat-krankenkasse/suche Abonniere diesen Podcast einfach kostenlos und du hast jeden Monat automatisch eine neue Folge auf deinem Handy. Für Feedback schicke uns bitte eine Mail an podcast@heimat-krankenkasse.de und folge uns gerne bei Instagram @heimatkrankenkasse

Persönlich
Palliativbegleiterin und musikalischer Geschichtenerzähler

Persönlich

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 51:36


Illona Schmidt leitet bei «Palliaviva» in Zürich ein Palliativ Care Spitex Team. Das Erfinden von Liedern und Geschichten ist der Beruf von Roman Riklin. Die Beiden geben Einblick in Ihren Alltag und ihre Biografie. Roman Riklin (51) musikalischer Geschichtenerzähler, Komponist Roman Riklin hat nie eine Berufsausbildung abgeschlossen. Als Multitalent ging er seinen ganz eigenen Weg. Das Erfinden von Liedern und Geschichten ist sein Beruf. Er ist erfolgreicher Autor bei vielen Schweizer Musicalproduktionen, übersetzt und komponiert Songs und steht als Musiker auch selbst regelmässig auf der Bühne. Sei es mit dem Duo «Riklin & Schaub» oder dem «Second Hand Orchestra». Der «Tausendsassa» wurde schon als Teenager mit seiner Jugendband «Mumpitz» bekannt. Er wagte damals ein Novum: Mundartrock in St. Galler Dialekt. Riklin bezeichnet sich als Familienmensch. Selbst mit sechs Geschwistern aufgewachsen, ist er Vater von drei Kindern. Illona Schmidt (49), Leiterin eines Palliativ-Care Spitex Teams Ursprünglich wollte Illona Schmidt Hotelfachassistentin werden. Die angefangene Lehre hat sie dann aber abgebrochen. Durch temporäre Jobs kam sie in einem Tessiner Spital zu ersten Erfahrungen in der Pflege. Ilona Schmidt war neunzehn Jahre alt, als sie schwanger wurde. Erst als ihr Sohn einjährig war, hat sie ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau angefangen. Die alleinerziehende Mutter hat schnell Karriere gemacht und Führungspositionen übernommen. Heute ist Illona Schmidt Geschäftsleiterin von «Palliaviva» in Zürich. Mit spezialisierter Pflege ermöglicht ihr Team schwer kranken Menschen das Daheimleben, wenn immer möglich bis zum Lebensende. Die Gesprächssendung «Persönlich» von Radio SRF 1 kommt am Sonntag, 1. Janaur 2023 aus dem SRF Studio Leutschenbach, Zürich

Alpha & Omega: Mehr als du glaubst
#67 Hilfe für Bedürftige – Stuttgarter Vesperkirche eröffnet

Alpha & Omega: Mehr als du glaubst

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 26:28


In dieser Folge sprechen die Leiterin der Vesperkirche, Gabriele Ehrmann, und Hartz 4-Empfänger Jan Frier über die Angebote und Wichtigkeit der Vesperkirche Stuttgart.

Was jetzt?
Jahresrückblick 2022 – diese Menschen haben unser Jahr besser gemacht

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 68:04


Blickt man auf die Ereignisse des Jahres, lässt sich 2022 als herausforderndes und bewegtes Jahr lesen. 2022 war das Jahr des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine, der stark steigenden Energie- und Lebensmittelpreise, der verheerenden Überschwemmungen in Pakistan, der zahlreichen Rücktritte britischer Finanz- und Premierminister und der Abschaffung des landesweiten Rechts auf Schwangerschaftsabbrüche in den USA. Für diesen Jahresrückblick hat das Team unseres Nachrichtenpodcasts "Was jetzt?" Menschen ausgewählt, die einen positiven Blick auf die Themen des Jahres 2022 erlauben. Sie stellen Menschen vor, die die vergangenen zwölf Monate mit Mut und Engagement geprägt haben und uns inspirieren: – Olexandr Kamyschin, Chef der staatlichen ukrainischen Eisenbahngesellschaft – Marina, eine junge ukrainische Mutter, die Anfang des Jahres nach Berlin geflohen ist – Klaus Müller, Chef der Bundesnetzagentur, der für Energiesicherheit in Deutschland sorgt – Sabine Werth, Leiterin der Berliner Tafel, die versucht, die Folgen der Inflation für arme Menschen abzumildern – Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) und Justizminister Marco Buschmann (FDP), als "hidden heroes" der Bundesregierung – Britto Arts Trust, ein Künstlerkollektiv aus Bangladesch, das bei der umstrittenen "Documenta" vertreten war – Verónica Cruz, eine mexikanische Aktivistin, die Frauen bei Schwangerschaftsabbrüchen unterstützt – Rida Rashid, eine pakistanische Klimaaktivistin, die ihr Land vor Klimaschäden bewahren will – Sue Gray, die Staatssekretärin, die die Partygate-Affäre um den ehemaligen britischen Premierminister Boris Johnson untersucht hat – Shannon Liss-Riordan, die als Anwältin für Arbeitsrecht entlassene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Twitter vertritt – Peng Lifa, der in Peking mit zwei riesigen Protestbannern gegen die Null-Covid-Politik und die Staatsführung protestiert hat – die Menschen im Iran, die trotz staatlicher Gewalt und Unterdrückung seit Monaten für ein freies Leben demonstrieren – Margarete Stokowski, eine Autorin, die unter Long Covid leidet und auf die schwierige Versorgungslage der Erkrankten aufmerksam macht – das James-Webb-Teleskop, das es uns erlaubt, mit neuen Aufnahmen des Universums zum Anbeginn der Zeit zurückzuschauen Und sonst so? Grüße aus der Elternzeit und dem Sabbatical. Moderation und Produktion: Moses Fendel, Simone Gaul, Jannis Carmesin, Mounia Meiborg, Lisa Caspari, Elise Landschek, Clara Löffler, Constanze Kainz, Ole Pflüger, Roland Jodin, Marc Fehrmann, Erica Zingher, Azadê Peşmen und Pia Rauschenberger Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

SBS German - SBS Deutsch
GISS students produce podcasts about the Berlin Wall - GISS Schüler machen Podcasts über Berliner Mauerstücke

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 33:07


Jonna Vinje is the head of German as a Foreign Language at GISS. After all, many students at the German International School do not speak German at home. Among them are Kiran Axel and Aki, students from classes 9 and 10, who are between 15 and 16 years old. Jonna did a very creative project with them in the last quarter of the school year, combining language, history and digital technology - a podcast series about the Berlin Wall and the fate of the individual pieces after 1989. Jonna told me about the project and we also listen to Aki Axel's and Kiran's podcasts. - Jonna Vinje ist die Leiterin für das Fach Deutsch als Fremdsprache an der GISS. Denn an der German International School sprechen viele Schüler ja auch zuhause kein Deutsch. Unter ihnen sind auch Kiran Axel und Aki, Schüler aus den Klassen 9 und 10, die zwischen 15 und 16 Jahre alt sind. Mit ihnen hat Jonna im letzten Quartal des Schuljahres ein ganz kreatives Projekt gemacht, in dem Sprache, Geschichte und digitale Technologie verbunden wurde – eine Podcastserie über den Mauerfall und das Schicksal einzelner Mauerstücke nach 1989. Jonna erzählte mir von dem Projekt und die Podcasts von Aki Axel und Kiran hören wir auch.

Ö1 Gedanken für den Tag
Von der Geburtlichkeit des Menschen

Ö1 Gedanken für den Tag

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 3:50


Jedes Neugeborene ist für die ganze Welt die Chance zur Besinnung, zur Umkehr und zum Neuanfang, zitiert die Theologin und Leiterin der Caritas Seelsorge Theresa Stampler Hannah Arendt.

NDR Kultur - Klassik à la carte
Barock bis Moderne: Franziska Hölscher & Marianna Shirinyan

NDR Kultur - Klassik à la carte

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 53:46


Mit ihrem Hörbuch "Roger Willemsens Landschaften" haben es die Geigerin Franziska Hölscher und die Pianistin Marianna Shirinyan zusammen mit der Schauspielerin Maria Schrader in die Bestsellerlisten geschafft. Beide Musikerinnen sind ein eingespieltes Duo, betreiben aber jede für sich noch verschiedene andere Projekte: Franziska Hölscher arbeitet zum Beispiel mit dem Pianisten Kit Armstrong zusammen und ist künstlerische Leiterin von zwei Festivals. Die Armenierin Marianna Shirinyan zählt, genau wie Franziska Hölscher, zu den gefragtesten Kammermusikerinnen weltweit und konzertiert als Solistin mit vielen großen Orchestern aus Skandinavien. Für ihren Liveauftritt bei NDR Kultur haben die beiden herausragenden Künstlerinnen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit Werken vom Barock bis zur Moderne. Ein Video des ganzen Konzerts gibt es anschließend auf ndr.de/extra.

America's Choice
Neuer Handelsstreit unter Freunden? Warum US-Investitionen in Zukunftstechnologien die EU alarmieren

America's Choice

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 40:49


Der Inflation Reduction Act (IRA) der US-Administration von Präsident Biden schlägt hohe Wellen auf der europäischen Seite des Atlantiks. Denn ein milliardenschweres Förderprogramm innerhalb des im August vom Kongress verabschiedeten Gesetzes sieht vor, Unternehmen zu subventionieren, die auf amerikanischem Boden im Bereich der regenerativen Energien und nachhaltigen Technologien Produktionskapazitäten schaffen. Angefeuert durch sehr kritische Kommentare insbesondere von Frankreich und Deutschland, meldete die EU-Kommission Gesprächsbedarf bei der US-Regierung an. Eine Task Force soll nun die strittigen Punkte zu Tage fördern und die industriepolitischen Einwände der Europäer hinsichtlich einer Wettbewerbsverzerrung und protektionistischen Maßnahme der USA adressieren. Der Ausgang der Konsultationen ist derzeit völlig offen. Was steckt hinter den 370 Milliarden US-Dollar an Subventionen bzw. Steuernachlässen im Bereich der erneuerbaren Energien und grünen Technologien? Wie ist die konkrete Umsetzung dieser umfangreichen Förderung auf US-Seite geplant? Woran stören sich die EU-Regierungen am IRA mit Blick auf die Industrie- und Wirtschaftspolitik sowie die Wettbewerbsfähigkeit? Wird es der Ende Oktober eingerichteten Task Force gelingen, die Wogen zwischen den USA und der EU zu glätten? Oder muss man mit einer Zuspitzung der Auseinandersetzung rechnen? Die Podcast-Hosts Julia Friedlander, Atlantik-Brücke, und Stormy-Annika Mildner, Aspen Institute Deutschland, diskutieren diese Fragen mit Heike Buchter, US-Korrespondentin der Wochenzeitung DIE ZEIT in New York, und Laura von Daniels, Leiterin der Forschungsgruppe Amerika der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

Die Boss - Macht ist weiblich
Gabriele Weishäupl, ehemalige Leiterin des Münchner Oktoberfests

Die Boss - Macht ist weiblich

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 37:42


Gabriele Weishäupl hat 27 Jahre lang das Münchner Oktoberfest geleitet. Bei „Die Boss“ erzählt die 75-Jährige, wie sie sich gegen 40 männliche Mitbewerber durchsetzte, um den Job ihres Lebens zu ergattern, wie sie das Dirndl als Outfit für die Wiesn populär machte und welche Wege sie nach ihrem absoluten Traumberuf einschlug.Eine Produktion der Audio AllianceGastgeberin: Simone MenneRedaktion: Sarah Klößer, Marco Klehn, Isa HeylMitarbeit: Loreen Rahe, Franziska VollstedtProduktion: Aleksandra Zebisch+++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html+++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Ö1 Gedanken für den Tag

„Kann ich noch etwas erledigen, bevor ich sterbe?", wurde die Theologin und Leiterin der Caritas Seelsorge Theresa Stampler als junge Seesorgerin gefragt.

Ö1 Gedanken für den Tag
Berührbar bleiben

Ö1 Gedanken für den Tag

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 3:50


Bei einer Wanderung in Armenien, wurde die Theologin und Leiterin der Caritas Seelsorge, Theresa Stampler, berührt.

Kontext
Kultur-Talk: Was tun gegen Zwangsehen, Anu Sivaganesan?

Kontext

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 27:57


Rund 350 junge Menschen in der Schweiz melden pro Jahr, dass sie zwangsverheiratet wurden oder werden sollen. Die Zahl ist seit Jahren auf einem hohen stabilen Niveau. Wie kann sich das ändern? «Kultur-Talk» mit Anu Sivaganesan, Menschenrechtlerin, Gründerin und Leiterin der Fachstelle Zwangsheirat. Obwohl Straftatbestand, werden jedes Jahr Hunderte von Zwangsehen in der Schweiz geschlossen. Anklagen gibt es fast nie. Betroffene wollen ihre Angehörigen nicht hinter Gitter bringen. Die Heiraten sind eingebettet in ein religiös-kulturelles Wertesystem. Eltern wollen ihre Kinder innerhalb der Gemeinschaft verheiraten. Die Ehe soll heterosexuell sein und möglichst jungfräulich eingegangen werden. Zwangsehen werden nicht nur in islamischen Gemeinschaften geschlossen, und auch Männer leiden darunter. Anu Sivaganesan sagt, um wirksam gegen Zwangsheirat vorzugehen, brauche es mehr Sichtbarkeit fürs Thema.

Kontext
Alles fliesst: Die unglaubliche Geschichte des Dainis Ivans

Kontext

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 24:48


Als junger Journalist enthüllte Dainis Ivans Mitte der Achtziger Jahre in einem naturwissenschaftlichen Magazin die Pläne der kommunistischen Führung in Moskau, grosse Teile Südlettlands mit einem gigantischen Stausee unter Wasser zu setzen. Die Publikation löste in der damaligen Sowjetrepublik und weit darüber hinaus eine umfassende Protestwelle aus, die schliesslich zur Unabhängigkeit der baltischen Staaten und zum Zerfall der östlichen Supermacht führte. Dainis Ivans trug nicht nur zu dieser Entwicklung bei, sondern prägte sie über Jahre auch mit und gilt bis heute in Lettland als demokratisches Gewissen, dessen Wirken auf dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine neue Aktualität entfaltet. Themen in diesem Kontext: * Die Daugava – ein Fluss als Lebensader, Kulturraum und Machtinstrument. * Die Rolle und Verantwortung eines Einzelnen in einer historischen Zeitenwende. * Demokratie und Umwelt als zwei Seiten der gleichen Medaille. * Die Impulse des gesellschaftlichen Aufbruches vor über 30 Jahren in der heutigen Krise. Im Podcast zu hören sind: * Dainis Ivans, Journalist und führender Kopf der lettischen Unabhängigkeits- und Demokratiebewegung * Anna Mucha, Informationschefin der lettischen Nationalbibliothek * Anna Zeibarte, Leiterin des lettischen Demokratiemuseums Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Eins zu Eins. Der Talk
Alexandra Huber, Leiterin Christophorus Haus Brannenburg

Eins zu Eins. Der Talk

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 34:27


Mit Hilfe der Sternstunden wird für Alexandra Huber ein Herzenswunsch erfüllt: Das Christophorus Haus in Brannenburg baut ein neues Heim für acht Kinder, die schwerstkrank sind. Alexandra Huber ist die Leiterin dieses Heims, seit 34 Jahren lebt und arbeitet sie gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden für diese Kinder, die manchmal nur noch palliativ gepflegt werden können. Moderation: Kaline Thyroff

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast
Keine Antwort auf die Hörermail - Zum Austausch zwischen Medien und Publikum

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 33:08


Der Austausch mit dem eigenen Publikum wird für Journalistinnen und Journalisten immer wichtiger. Allerdings funktioniert das nicht immer, findet unsere Hörerin Ulrike Dotzer, selbst Fernsehredakteurin. Als sie dem Deutschlandfunk ihre erste Hörerin-Mail schrieb, bekam sie wochenlang keine Antwort. Mit Sina Fröhndrich, Leiterin der Deutschlandfunk-Redaktion „Meinung & Diskurs“, Kerstin Dolde, Redakteurin und Leseranwältin der „Frankenpost“ in Hof und Christoph Sterz aus der Dlf-Medienredaktion diskutiert sie, warum die Kontaktpflege zwischen Medien und Publikum so wichtig ist. Von Christoph SterzDirekter Link zur Audiodatei

SWR2 Forum
Patient Krankenhaus – Wie soll das Gesundheitswesen genesen?

SWR2 Forum

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 44:34


Deutschland hat rund 1900 Krankenhäuser – mehr als andere europäische Länder. Die medizinische Versorgung der Bevölkerung ist dennoch unzureichend: Zu wenig Personal, zu wenig Geld, zu wenig Betten. Das gilt auch für Kinder und Jugendkliniken. Deren Situation sei „katastrophal“, warnen Notfallmediziner. Nach mehrmonatiger Beratung hat die Krankenhausreformkommission jetzt ihre Vorschläge präsentiert. Welche neuen Weichenstellungen sind geplant? Und werden die Krankenhäuser dadurch wieder handlungsfähig? Doris Maull diskutiert mit Prof. Dr. Tom Bschor - Koordinator der Krankenhausreformkommission, Prof. Dr. Stefan Sell - Sozialwissenschaftler Rhein-Ahr Campus Hochschule Koblenz, Remagen, Prof. Dr. Ursula Felderhoff-Müser - stellvertr. Vorsitzende Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und Leiterin der Kinderklinik, Universitätsklinikum Essen

DOK
Grenzerfahrung Russland – Drei Frauen in Putins Reich

DOK

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 50:02


Gerechtigkeit, Gleichberechtigung, mehr Selbstwertgefühl – dafür haben sie immer gekämpft: die Anwältin Mari Davtyan, die Bloggerin Zalina Marshenkulova und das Plus Size Model Ksenia Usolkina. Mit dem Krieg in der Ukraine hat sich ihr Leben stark verändert. Frauen tragen in der patriarchalen Gesellschaft Russlands oft schwere Lasten. Häusliche Gewalt ist weit verbreitet und oft müssen die Frauen auch wirtschaftlich für die Familie sorgen. Trotzdem scheinen die meisten Frauen hinter dem Präsidenten und seinem Krieg in der Ukraine zu stehen – ist dem wirklich so? Und wenn ja: für wie lange noch? Dieser Film dokumentiert das Leben von drei mutigen Frauen, die sich für eine offene, freie Gesellschaft einsetzen, jede auf ihre Art: die Bloggerin Zalina Marshenkulova, die Juristin Mari Davtyan und die Leiterin einer Model-Schule und Model-Agentur Ksenia Usolkina. Im Januar 2022 begegnet «SRF DOK» ihnen zum ersten Mal. Die Dokumentation will Frauen porträtieren, die versuchen, das Land zu demokratisieren und zu öffnen und den Austausch mit Europa pflegen. «SRF DOK» will einen hoffnungsvollen Film drehen. Niemand hat mit Putins Invasion in die gesamte Ukraine gerechnet. Die Grundrechte waren in Russland seit Putins Amtsantritt im Jahr 2000 zwar immer weiter beschnitten worden – doch mit dem 24. Februar 2022 wurde aus der «gelenkten Demokratie» definitiv eine Diktatur. Die drei Frauen sind Patriotinnen und sie haben Angst. Jede reagiert auf ihre Art auf die neue Situation: Die eine getraut sich nicht mehr etwas Politisches zu sagen. Die andere steht vor der Wahl, künftig den Mund zu halten oder auszuwandern. Die Dritte hält die Stellung in der Hauptstadt Moskau und macht unter eingeschränkten Möglichkeiten weiter. Viele befürchten, das schlimme Ende komme erst noch. Die Anwältin Mari Davtyan sagt: «Wir wollen auf das Beste hoffen, haben aber keine objektiven Gründe dafür. Es droht ab Herbst eine ernste wirtschaftliche Krise, eine Verarmung der Bevölkerung, erhöhte Kriminalität, eine Krise härter als in den 90er-Jahren.»