Podcasts about aktionen

  • 1,297PODCASTS
  • 2,315EPISODES
  • 36mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Jan 17, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about aktionen

Show all podcasts related to aktionen

Latest podcast episodes about aktionen

Tagesgespräch
Claus Noppeney: Berner Professor und Klimaaktivist

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Jan 17, 2023 27:21


Claus Noppeney engagiert sich bei der Klimabewegung «Renovate Switzerland». Wie kommt ein HSG-Ökonom und Hochschulprofessor dazu, Autobahnen zu blockieren? Wie weit darf Klimaaktivismus gehen? Und was bringt er wirklich? Mit Verkehrsblockaden von Autobrücken oder Autobahnen und anderen Aktionen machen Klimaaktivistinnen und Aktivisten Schlagzeilen. Am Wochenende fand einerseits ein Protestmarsch am WEF in Davos statt. Gleichzeitig demonstrierten Tausende im deutschen Lützerath in Nordreinwestfalen gegen den Kohleabbau. Dabei gab es auch Verletzte. Claus Noppeney studierte Wirtschaftswissenschaften an der HSG und ist seit fast 15 Jahren Wirtschaftsprofessor an der Berner Fachhochschule. In seiner Freizeit ist er Aktivist bei der Klimabewegung «Renovate Switzerland». Mit ihren Strassenblockaden und Protestaktionen möchte die Gruppe die Politik unter Druck setzen. Bei ihrer letzten grossen Aktion, im Kanton Waadt in Crissier, blockierten sie eine Stunde lang eine Autobahnausfahrt. Auch Claus Noppeney kniete auf der Autobahn.

ring frei!
16 – Straßen befreien – aber wie? Paper Planes vs. Letzte Generation

ring frei!

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 56:32


„Ring frei!“ macht euch Lust aufs Leben ohne Auto. Heute sprechen Caroline Siegers, Yan Minagawa und Florian Kobler im Rahmen der Berliner Runde mit Simon Wöhr, Stadtraumentwickler beim gemeinnützigen Forschungslabor Paper Planes e.V., mit dem er u.a. den Fahrradstreifen „Reallabor Radbahn“ unter der Hochbahn entwickelt hat. Die Runde komplettiert Dr. Alexander Grevel, Aktivist der Klimagerechtigkeitsbewegung und unter anderem bei der Letzten Generation aktiv. Simon Wöhr ist Autor von „Das Manifest der freien Straße“, das gerade im Jovis-Verlag erschienen ist. Er nimmt uns mit in die spannende Zukunft des Berliner Straßenraums, in der wir Straßen wieder als „unser erweitertes Wohnzimmer“ begreifen, denn: „Die Straße war ein Ort, wo man sich austauscht, auch ein Wirtschafts- und Handelsraum – inzwischen ist es durch die Dominanz des Autos nur noch ein Ort, um von A nach B zu kommen.“ Als Planer und Autor ist Simons Weg dabei der Versuch, durch Inspiration zum Bewusstseinswandel für ein humaneres Miteinander und mit kreativem Design zur Transformation der Stadt beizutragen. Konfrontativer geht Alexander vor: Er bringt uns auf Tuchfühlung mit den Straßenklebern der Letzten Generation, mit seinen Erfahrungen bei den Aktionen, der Organisationsstruktur und den Erwägungen, die ihn dazu bewegt haben, seinen Körper „dem fossilen Alltag in den Weg zu stellen“. Gemeinsam überlegen wir, wie sich Berlin in eine lebenswerte Stadt verwandeln kann. In Simons Worten: „Ich glaube, es kann beides geben. Wir [Paper Planes] gehen über die Lust, Ihr [Letzte Generation] eher über den Schmerz oder das Leid – und beides kann bewegen und ergänzt sich.“ Neugierig geworden? Dann bitte hier einsteigen! Ring frei! live im Radio: Ihr könnt uns auch auf UKW 88,4 hören, wir senden immer am zweiten Dienstag im Monat um 18 Uhr live aus der Raumfahrtagentur im Wedding. Jetzt Fördermitglied in unserem neuen Verein werden! https://volksentscheid-berlin-autofrei.de/foerdermitglied-werden. Mitmachen! Wir freuen uns immer über neue motivierte Leute! Website: https://team-berlin-autofrei.de/mitmachen Twitter: https://twitter.com/VBerlinautofrei Instagram: https://www.instagram.com/vberlinautofrei Facebook: https://www.facebook.com/VBerlinautofrei https://www.strassen-befreien.de/ http://berlin.imwandel.net/seite/paper-planes-e-v/ https://www.radbahn.berlin/de https://www.jovis.de/de/events/manifest-der-freien-strasse-kopie.html https://letztegeneration.de Timecodes 00:25: Intro 00:58: Begrüßung 01:27: Vorstellung Simon Wöhr 01:50: Die Radbahn Berlin 07:42: Paper Planes e.V. 09:35: Quartiersbezug 11:41: Festkleben als radikaler Gegenentwurf 11:50: Vorstellung Dr. Alexander Grevel 14:27: Letzte Generation 15:48: Etappenerfolg beim „Containern“ 16:19: Autogipfel 17:11: Protestform und Wirkung 18:20: Die Praxis des „Klimaklebens“ 21:02: Aufbau der LG 22:29: Ablauf des zivilen Widerstands 26:45: Der Weg und die Sprache von Paper Planes 28:30: Das Manifest der freien Straße 32:00: Cross-Marketinghinweis für den Jovis-Verlag 32:45: Interaktionen mit Betroffenen 34:25: Zuspruch und Unterstützung 37:43: Umsetzung der freien Straße 40:20: Problembär StVO bzw. BMVI 41:12: Bezirkspolitik: der persönliche Beitrag 42:20: Im Herzen Aktivisten 42:50: Der Wille ist da – Beteiligung schwierig 44:05: Ästhetik der Prototypisierung 45:53: Internationaler Vergleich 47:35: Fünf Thesen der freien Straße 48:16: Straße und Austausch 50:55: „Unter der Straße liegt der Sand“ 53:28: Booklaunch 53:50: Einladung zum Perspektivwechsel 55:30: Wahlaufruf 55:45: Outro --- Send in a voice message: https://anchor.fm/ve-berlin-autofrei/message

Jetzt erst Recht – Der Podcast für Kriminalpolitik und Strafrecht
Klimaaktivismus: Wie weit darf Protest rechtlich gehen?

Jetzt erst Recht – Der Podcast für Kriminalpolitik und Strafrecht

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 59:23


Sie blockieren öffentliche Straßen und bewerfen Kunstwerke mit Lebensmitteln: KlimaaktivistInnen verschiedener Organisationen greifen zu radikaleren Protestformen, um auf den Klimawandel und die als inkonsequent empfundene Klimapolitik Aufmerksam zu machen. Neben der politischen Legitimation für solche Aktionen wurde auch viel darüber diskutiert, welche Antworten unser Recht auf solche Verhaltensweisen hat. In dieser Folge haben wir uns diesen Protestformen aus rechtlicher Sicht gewidmet. Machen sich die AktivistInnen strafbar, obwohl sie ein legitimes Anliegen verfolgen? Welche Rechte haben die von den Aktionen betroffenen Personen? Darüber haben wir mit dem Klimaaktivisten Henning Jeschke, dem Verfassungsrechtler Professor Hubertus Gersdorf, den StrafrechtlerInnen Professorin Elisa Hoven und Professor Eric Hilgendorf, dem Journalisten und Juristen Constantin van Lijnden, sowie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Axel Müller gesprochen. Moderation: Jakob Horn und Johanna Deml Gäste: Henning Jeschke (Aktivist der Klimabewegung „Die Letzte Generation“) Prof. Dr. Hubertus Gersdorf (Professor für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Leipzig) Prof. Dr. Eric Hilgendorf (Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg) Prof. Dr. Elisa Hoven (Professorin für deutsches und ausländisches Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medienstrafrecht an der Universität Leipzig) Axel Müller (Bundestagsabgeordneter der CDU) Constantin von Lijnden (Journalist und Redakteur mit Schwerpunkt Justiz und Rechtspolitik bei der WELT) Produktion: Philipp Ehlen, Johanna Deml, Jakob Horn, Erik Winter Redaktion: Selina Raack, Anna Friedenberger, Livia Stöckmann, Philipp Ehlen Musik: Jakob Horn Ton, Schnitt, Postproduktion: Erik Winter

Thema des Tages
Klimakleber oder Politik: Wer schadet uns mehr?

Thema des Tages

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 24:51


Junge Leute kleben sich auf Straßen fest, blockieren den Verkehr und warnen vor den Konsequenzen des Klimawandels. Die ganze Woche lang will die Protestbewegung Letzte Generation in Wien solche Aktionen setzen, um vor der Klimakrise zu warnen. In der Bevölkerung kommen solche Demos vor allem bei jenen immer schlechter an, die deswegen im Stau stehen. Aber wie ernst nimmt Österreich den Klimawandel generell? Philip Pramer und Alicia Prager beschäftigen sich für den STANDARD mit Klimafragen. Heute sprechen sie darüber, was die Aktionen der sogenannten Klimakleber bringen. Wir schauen uns an, was die Erfüllung ihrer Forderungen tatsächlich bewirken würde. Und wir fragen nach, warum die Politik die Klimakrise nicht stärker bekämpft. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe
Unser Licht und unser Schatten- kennst Du die zwei Seiten Deiner Persönlichkeit? Fünf Wege zur persönlichen Schattenarbeit und Potenzialentfaltung

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 24:18


Vielleicht hast Du auch schon mal von der sogenannten Schattenarbeit gehört oder hast Dich sogar mit Deinen eigenen Schattenaspekten beschäftigt`? Es war der berühmte Schweizer Psychiater C.G. Jung, der das erste Mal von unserem Schatten gesprochen hat- von den Aspekten unserer Persönlichkeit, die wir ablehnen, wegdrücken und abspalten, weil wir sie nicht haben wollen. Neidisch, ablehnend, gemein sein- wer will das schon, oder? Also weg mit den Dreckecken unseres Selbst und nur das Schöne vorgezeigt! Liebe, Mitgefühl, Glücklich sein. Leider funktioniert das nicht, denn mit all dem Unansehnlichen, Häßlichen an uns, dass wir weggepackt haben, verschwindet auch ein Teil unserer Kraft und unserer Lebendigkeit. Deshalb möchte ich Dich in dieser Folge einladen, Deinen Schatten ans Licht zu holen und das Wertvolle darin zu entdecken und die Kraft, die darin steckt. Und ich erzähl Dir eine sehr persönliche Schattengeschichte und zeig Dir fünf Wege zur persönlichen Schattenarbeit und Potenzialentfaltung, inklusive Visualisierungsübung.WERBEPARTNERSCHAFT, AnzeigeGymondo Fitness und Wellbeeing-PlattformTeste Gymondo 7 Tage kostenlos und sichere dir deine 12- Monatsmitgliedschaft für nur 39€ und spare 50% (nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und nur für Neukunden)Dein Spezial Angebot jetzt auf www.gymondo.com einlösen mit dem Rabattcode: Rabattcode: lebenliebenlassen2023PODCASTHöre den Leben Lieben Lassen Podcast in der App Deiner WahlAlle Podcast-Folgen als ÜbersichtInfos, Impressum & KontaktCLAUDIA Alle Infos zu Beratung & CoachingGeführte Meditationen im AudioshopSOCIAL MEDIAFolge mir auf InstagramFolge mir auf FacebookFolge mir auf TelegramFolge mir auf TikTokHÖRERFRAGEN IM PODCASTStelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. LEBEN LIEBEN LASSEN-SHOPLeben Lieben Lassen Merch-ShopMit jedem Einkauf unterstützt Du diesen Podcast. Dankeschön ;-) Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Online-Business Lounge - von Marit Alke
Onlinekurs-Launch: Was du VORHER schon tun kannst (Pre-Launch)

Online-Business Lounge - von Marit Alke

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 17:58


Höherpreisige Gruppen-Onlinekurse oder -Programme werden oft über einen Launch vermarktet. Doch mit dem Vermarkten deines Onlinekurses solltest du nicht erst anfangen, wenn dein Launch, also deine geplante Marketing-Aktion, offiziell beginnt! Mit einem Pre-Launch machst du dir das spätere Verkaufen deines Kurses leichter. In dieser Folge geht es darum, wie du die Pre-Launch Phase gezielt nutzt durch viele kleinere Aktionen, um Resonanz zu erzeugen, in Verbindung mit deinen Followern zu kommen und das Bewusstsein für das Thema deines Kurses zu schärfen. Dies ist wieder die Audio-Version eines meiner Impuls-Videos auf Youtube. Außerdem gibt es zu diesem Thema auch einen Blogartikel, den du hier findest: https://www.marit-alke.de/pre-launch-online-kurs-verkaufen/

carls zukunft der woche
#136 Olaf Otto Becker – Kunst vs. Kartoffelpüree

carls zukunft der woche

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 43:59


Kartoffelpüree oder Tomatensaft auf Kunst - wie ist die Perspektive von Kunst auf die "Letzte Generation" und ihr Bild von Zukunft? Olaf Otto Becker ist Fotograf. In seiner Kunst befasst er sich mit den Spuren des Menschen in der Natur. In vielen Reisen hat er sich damit beschäftigt, wie der Mensch unwiederbringlich Natur schädigt - und was er dabei überhaupt zerstört. Er zeigt Schlachtfelder im Regenwald von Borneo, geschaffen um Platz für Palmölplantagen zu schaffen. Oder das Schmelzen der Gletscher in Grönland. Zum Teil sind das sehr schöne Bilder der Transformation, zugleich schrecklich, wenn man die Entwicklung zu Ende denkt. Und es wird so weitergehen. Diese Aussichtslosigkeit, so Olaf, ist deprimierend und gleichzeitig eine Feststellung, wie die Welt funktioniert. Mein eigenen Verhalten kann ich verändern, aber nicht das Verhalten aller Menschen weltweit. Olaf sagt: Die Verzweiflung der letzten Generation macht traurig. Kartoffelbrei auf Kunst zu werfen, ist an sich eine vollständig sinnlose Tätigkeit. Aber die Verzweiflung dahinter ist echt. Wird das Ziel mit diesen Aktionen damit erreicht? Noch größer gefragt: Ist dem Klima geholfen, wenn das weltweit passiert, wenn alle unsere kulturellen Erzeugnisse zur Zielscheibe von Tomatensaft und Kartoffelbrei werden? Olafs Einschätzung: Ein Kunstwerk wird missbraucht. Sie wird als Geisel genommen, um ein anderes Thema in den Fokus zu bringen. Ob wir nun aber die letzte Generation sind oder nicht: Ganz offensichtlich brauchen wir Menschen ein neu justiertes Bild zur eigenen Rolle in der Natur. Die bisherigen Begriffe und Bilder haben ausgedient. Ein Schlüssel dafür kann Kunst sein, neue Formen des Ausdrucks zu entwickeln, uns zu sensibilisieren, Bilder anzubieten. Wir sind ein Teil der Natur, die uns hervorgebracht hat. Sind aber inzwischen ein so dominanter Teil der Natur geworden, dass sie irgendwann zusammenfallen wird. Wir wachsen wie ein Heuschreckenschwarm, der irgendwann so groß ist, dass er nicht mehr genug Nahrung findet und kollabiert. Ein Gärtner, der für die Hege und Pflege der Erde zuständig wäre, würde uns wahrscheinlich entfernen - oder mindestens stark zurückschneiden. Panik hilft uns nicht weiter. Ein mögliches Bild: Wir brauchen jede: einzelne:n im Sinne der Gemeinschaft, es braucht koordinierte Aktion, die nur Politik und Gesetze bewirken können. Und wenn wir noch mehr werden? Dann müssen wir noch genauer kontrollieren, dass die Vorgaben auch eingehalten werden. Das bedeutet: Wir können uns die Freiheit nicht mehr erlauben, dass jede:r im Prinzip machen kann, was jede:r will. Das Ergebnis ist im Prinzip eine Art von Diktatur. Aber ist das ein positives Bild? Gute Diktatoren gibt es bekanntlich nicht. Aber wenn wir dieses Bild nicht wollen, dann müssen wir überlegen: Was wollen wir dann? Was wären wünschenswerte Bilder? Die Kunst kann hier Bilder hinwerfen und die Diskussion anregen. Und genau diese brauchen wir. Diese Woche zu Gast in der Zukunft:Olaf Otto Becker, Künstler und Fotograf.

runskills – deine Lauf- und Marathon-Community
#62 Jeden Tag 650 Höhenmeter absolvieren, einen Monat lang – das war die Dezember Challenge 2022

runskills – deine Lauf- und Marathon-Community

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 79:59


Auch im Dezember 2022 war wieder Challenge-Zeit. Dieses Mal hat sich Susi den Höhenmetern gestellt: 650 Höhenmeter, 31 Tage lang, bei Wind und Wetter. Wir sprechen über Hindernisse, Laufbänder, Hügel, Fitnessstudios, Berge und über die allgemeine Beliebtheit von Challenges. Unser Partner der Folge ist Gymondo: Hier geht es zum Angebot von Gymondo Rabattcode: runskills2023 Special Offer: Testet Gymondo 7 Tage kostenlos und sichert euch eure 12- Monatsmitgliedschaft für nur 39 € im ersten Jahr und spart 50 % zum Jahresbeginn. Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und gilt nur für Neukunden. Folgt runskills auf Instagram: https://www.instagram.com/runskills/ Folgt Dennis auf Instagram: https://www.instagram.com/denize_runskills/ Folgt Eileen auf Instagram: https://www.instagram.com/eileenruns/

GameFeature
Marvels Midnight Suns Test

GameFeature

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 15:12


Als das neue Spiel von Firaxis, den Entwicklern von XCOM angekündigt wurde war ich doch sehr überrascht über das Setting. Wie der Name schon sagt beschäftigt sich das Spiel mit Marvels Midnight Suns, die sind vergleichbar mit den Avengers, die allerdings selber auch teilweise im Spiel vertreten sind. Dabei spielen wir selber einen eigens erfundenen Helden, welcher zu Beginn des Spiels wieder erweckt wird, um den Kampf gegen unsere Mutter, die Hexe Lilith und Hydra aufzunehmen, welche die Erde bedroht. Begleitet werden wir von alten Bekannten wie Doctor Strange oder Iron-Man. Das Spiel teilt sich in zwei Teile, zum einen können wir im Hauptquartier sehr viel erledigen, mit allen Begleitern sprechen um unser Freundschaftslevel auszubauen, neue Fähigkeiten erforschen, die Schmiede ausbauen oder auch die Umgebung nach Reagenzien und versteckten Geheimnissen absuchen. Außerdem können wir jeden Tag eine Mission starten, was den anderen Teil darstellt. Das Kampfsystem wurde diesmal mit einem Deckbuilder gemixt. Jeder Held hat ein eigenes Kartendeck mit Fähigkeiten ,welches wir im Laufe des Spiels auch anpassen und aufwerten können. Im Kampf gilt es dann ganz viel Mikromanagement zu beachten, wie Umgebung zu nutzen, die begrenzten Aktionen gut aufzuteilen, nachzuziehen, zu heilen und so weiter. Das ist echt richtig gut gelungen und jeder Kampf war für mich wie ein neues Puzzle. Insgesamt bin ich auch sehr zufrieden mit der Erzählung der Story und der Vertonung der Charaktere.

Sodaklub - Deeptalk auf nüchtern
#119 Dry January 2023: Was bringt der trockene Januar wirklich?

Sodaklub - Deeptalk auf nüchtern

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 44:27


Es ist eine heißgeliebte Tradition in diesem Land: Zum ersten Januar liegt man verkatert im Bett und schwört sich endlich Besserung. Alles war zu viel über die Feiertage und Silvester. Das Essen, die Menschen, aber ganz besonders das Trinken. Ohne es zu merken, hat man mal wieder ein paar Tage lang durchgesoffen oder doch zumindest die ein oder andere selbst gesteckte Grenze überschritten. Und weil ab dem 1. Januar ohnehin alles anders wird, kann man auch nochmal so richtig eskalieren. Ausdruck dieses kollektiven schlechten Gewissens ist auch die Kampagne zum trockenen Januar, dem Dry January. Aber was bringen diese Aktionen für einen alkoholfreien Monat wirklich? Können sie nachhaltig was am eigenen Trinkverhalten verändern und wie viel Hoffnung sollte man in diese Wochen setzen? Als Profis für Trinkpausen, Konsumregeln und das ewige Gezerre um den Alkohol, sind wir natürlich genau die richtigen, um diese Fragen für euch zu beantworten.NICE DRY EVENT am 27./28. Januar in Hamburg. Wir sind dabei. Mehr dazu: https://www.instagram.com/nicedry_event/ Die offizielle Internetseite des Dry January Deutschland: https://www.dry-january.eu/"This Naked Mind" von Annie Grace Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Dein Regenbogenkreis Podcast für natürliche Gesundheit, ganzheitliches Bewusstsein und mehr Lebensenergie.

Matthias rechnet ab – mit dem Jahr 2022: Ungeschönt und ehrlich gibt er dir Einblick in seine Erfolge und Misserfolge, in Sternstunden und Kritik. Was wird er im kommenden Jahr beibehalten, was verändern? Und was wird 2023 uns überhaupt bringen? So viel vorab: Matthias zählt gute Gründe auf, warum du dich auf das neue Jahr freuen kannst …Viel Spaß und Inspiration mit der heutigen Folge!Mit dem Code TREUE15 erhältst du 15 Euro Rabatt ab einem Warenkorbwert von 100 Euro. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Nur solange der Vorrat reicht. Gültig bis 16.01.2023!___________________________________________________________♥ Wenn du Fragen oder Anregungen zu verschiedenen Themen hast, schreib es mir doch gerne in die Bewertungen!___________________________________________________________▶ Aktiviere deine Selbstheilungskräfte mit der Kristallmatte von Vitori:https://www.vitori.de/?ref=MATTHIASLANGWASSER▶ Komm dank der Sinus-Produkte und Meta-Converter von i-like in deine Balance: https://matthias-langwasser.i-like.net/webshop/sinus_i-like/sinus und https://matthias-langwasser.i-like.net/webshop/meta-converter/002▶ Bring deine Lebensenergie auf ein neues Level mit meinem Online-Event „Booste deine Lebensenergie!“: https://lebensenergie.matthias-langwasser.com/booste-deine-lebensenergie▶ Melde dich zu meinem legendären Newsletter an: https://matthias-langwasser.com/newsletter/▶ Triff mich auf meiner Website: https://matthias-langwasser.com▶ Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, biovegane Rohköstlichkeiten und viele weitere Premiumprodukte findest du im Shop von Regenbogenkreis: https://www.regenbogenkreis.de/▶ Abonniere den Newsletter von Regenbogenkreis und erfahre immer zuerst, welche Produktneuheiten und Angebote es gibt: https://www.regenbogenkreis.de/newsletter-abonnieren▶ Nutze den Gutscheincode „Podcast11“ und spare bei deiner ersten Bestellung auf www.regenbogenkreis.de satte 11 Prozent! (Gutschein einmalig einlösbar für Neukunden, gültig für alle Produkte bis 500 Euro Warenwert und mit Ausnahme von Qi Blanco-Produkten)▶ Folge mir auf YouTube: https://bit.ly/regenbogen_abo▶ Folge mir auf Telegram: https://t.me/matthiaslangwasser▶ Folge mir auf Facebook: https://de-de.facebook.com/MatthiasLangwasser/▶ Folge mir auf Instagram: https://www.instagram.com/regenbogenkreis.de/...

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Klimaprotest der Letzten Generation - "Wir machen das für alle Menschen" (Podcast)

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 21:06


Jakob Beyer hat sich dem Kampf für Klimaschutz verschrieben. "Es ist jedes Mal eine neue Herausforderung, sich da hinzusetzen", sagt er über Aktionen der Letzten Generation. Der Protest höre erst auf, wenn ein Tempolimit und das 9-Euro-Ticket kämen.Beyer, Jakobwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorDirekter Link zur Audiodatei

Solidarität - Was können wir tun?
#87 – Letzte Generation über ihren Klimakampf

Solidarität - Was können wir tun?

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 24:12


Am 13. Dezember 2022 sind wir mit der Organisation Letzte Generation in Kontakt getreten. An diesem Tag sind 11 Haushalte von Mitgliedern bundesweit durchsucht worden. Den Aktivist*innen wurde von der Staatsanwaltschaft Neuruppin die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Seit Monaten protestieren die Mitglieder der Letzten Generation. Sie greifen auf Mittel des zivilen Ungehorsam zurück: Bewerfen (geschützte) Gemälde in Museen, kleben sich an Straßen fest, drehen die Ölversorgung an Raffinerien ab... Wir sprechen in dieser Episode über die aktuellen Entwicklungen der Klimapolitik und die politischen und medialen Reaktionen auf ihre Aktionen, blicken zurück auf ein Jahr voller Klimaproteste und die Zukunft. Und fragen nach, wie man sich mit der Letzten Generation solidarisieren kann. Zur Webseite der Letzten Generation geht es hier: https://letztegeneration.de/ +++ Aufgenommen wurde die Episode am 21. Dezember 2022 +++ +++ UPDATE: Mehr als 1300 Menschen haben auf die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft Neuruppin reagiert und sich selbst als Unterstützer*innen der Gruppe angezeigt (Stand: 28.12.2022) +++ Mehr zum Thema und zur Letzten Generation von Piratensender Powerplay https://piratensenderpowerplay.podigee.io/128-neue-episode https://piratensenderpowerplay.podigee.io/129-neue-episode Zum Thema Klimawandel und alternative Lebensmodelle unsere Episode #59 - Wirtschaft ganzheitlich umbauen https://solidaritaet.podigee.io/59-konzeptwerk-neue-oekonomie Wenn ihr Ideen habt, welchem Thema wir uns in diesem Podcast mal widmen sollten, schreibt uns bei instagram @solidaripod oder eine Mail an solidaripod@gmail.com

ETDPODCAST
Nr. 3956 Klimawandel: Warum die Pflege des Waldes wichtiger ist, als sich auf der Straße festzukleben

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 5:30


Das „Bergwaldprojekt“ beschäftigt sich seit 35 Jahren mit dem Umbau der Wälder. Naturschützer kritisieren Aktionen der „Letzten Generation“. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Sportpassion
#242 NHL XMAS mit Ovi & Ryan

Sportpassion

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 28:14


2022-12-24 In der Weichnachtsausgabe geht es u.a. erneut um Alex Ovechkin und um einige wenig  besinnliche Aktionen der letzten Woche. Merry Xmas Hockeyfans! ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher

Eishockey – meinsportpodcast.de
#242 NHL XMAS mit Ovi & Ryan

Eishockey – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 28:14


2022-12-24 In der Weichnachtsausgabe geht es u.a. erneut um Alex Ovechkin und um einige wenig  besinnliche Aktionen der letzten Woche. Merry Xmas Hockeyfans! ---------------------------------------------------------- Sportpassion Unterstützen? Kauf mir einen Kaffee  Host @Lars_Mah Subscribe: Apple Podcasts | CastBox | Deezer | Google Podcasts | Overcast | RSS | Spotify | Stitcher Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Im Aufzug
Im Aufzug mit Klaas Heufer-Umlauf

Im Aufzug

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 92:15


Für die letzte Folge vor der Winterpause, habe ich mir einen ganz besonderen Gast eingeladen: Klaas Heufer-Umlauf. Klaas fällt immer wieder mit Aktionen auf, die er im Rahmen seiner Sendung Late Night Berlin oder Joko & Klaas gegen Pro7 macht. Erinnert ihr euch noch an zum Beispiel Männerwelten, die Übertragung einer kompletten Schicht einer Intensivstation-Pflegerin oder, ganz aktuell, die Übergabe seines Instagram Accounts an iranische Aktivistinnen? Ich wollte unbedingt von ihm wissen, wie er und sein Team die Themen setzt, welche gesellschaftlichen Themen ihn aktuell umtreiben und wann ich beim Duell um die Welt als Kandidat antreten kann.

FAZ Podcast für Deutschland
Kriminelle Vereinigung der Klimakleber? Wie der Staat gegen die Aktivisten vorgeht

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 36:46


Die Aktivisten der „Letzten Generation“ haben in diesem Jahr mit etlichen Aktionen für Empörung gesorgt. Ermittlungsbehörden und Gerichte gehen völlig unterschiedlich damit um.

She drives mobility
Sven Hillenkamp: Was tun mit der Letzten Generation? Ein Versuch der Einordnung.

She drives mobility

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 89:32


Sven Hillenkamp hat sich entradikalisiert. Als der Genuss an der Gewalt in der linksradikalen Szene überhand nahm, verließ Sven diese. Um ohne Übergang in die Bewegungsforschung einzusteigen. Als einstmals Beteiligter aus der Distanz heraus zu beobachten und Studien auszuwerten, die sich radikalen Strömungen der Linken beschäftigen. Sind diese erfolgreich – und wenn ja: Wie kam es zum Erfolg, also der eingeforderten gesellschaftlichen Transformation? Sven lebt mittlerweile mit seiner Familie in Stockholm, er hat mehrere Bücher veröffentlicht und arbeitet an einem Roman. Die vielen Facetten, die seine Arbeit hat, erlauben ihm die so wichtigen kleinen Fluchten, denn auch Sven kennt die Verzweiflung und die Hilflosigkeit, die auch er als Aktivist empfindet, wenn wir Statistiken beweisen, dass gerade mal die Hälfte der Bevölkerung die Klimakatastrophe als eine der drängenden Katastrophen ansieht – während uns die Zeit davonläuft. Sven formuliert seine Gedanken in den Essays der ZEIT, auf Twitter, in Podcasts und Interviews. Hilflosigkeit führt gerade Gruppen wie „Just stop oil“ und die „letzte Geneartion“ zu Protestformen, die von der Gesellschaft massiv abgelehnt zu werden scheinen – und von der Politik genutzt werden, diese zu kriminalisieren und bis hin zu Hausdurchsuchungen und Gefängnisstrafen mit aller Härte zu behandeln. • Sven hat ein Bild, das er nutzt, um zu verdeutlichen, was innerhalb der linken Bewegung in den letzten Jahren passierte. Es kamen immer neue „Kinder“ in diese Familie, neben dem ersten Kind, der großen Nähe zur Arbeiterschaft Jene, die heute durch den Begriff „Wokeness“ von Konservativen belächelt werden. Trans-, Antirassismus-, Antisexismus- und viele weitere -aktivismen, die in ihrer Dringlichkeit den Kern der linken Bewegung so verbreiterten, dass eben Jene, die sich bisher durch die Bewegung gespiegelt sahen, sich gegen sie wandten. So wird auch bei den Aktionen der „Letzten Generation“ stets der Arbeiter adressiert, der nicht zur Arbeit kommt, oder die Krankenpflegerin, die im Stau stehen muss. Konservative Kräfte nutzen diese vom Aktivismus scheinbar am tiefsten negativ Betroffenen, um Narrative gegen die Protestierenden auf der Straße zu finden – die so gar nicht zu IHREN Kerngruppen passen. Aber für ein emotionales Narrativ geeignet sind. Um das Bild zu erzeugen (das natürlich inhaltlich nicht stimmt): Die linke Bewegung ist „gegen das Volk“. • Der tiefe Wunsch der Klimabewegung, mit Aufklärung zur Veränderung beizutragen. • Das Tabu der Kritik innerhalb der Bewegung. Zweifel an bestimmten Details des Protests sind gefühlt unerwünscht, wer innerhalb der Bewegung kritisch schauen möchte, ob Erfolge erzielt werden konnten, gerät manchmal in die „Out-Group“. • Das Herabwürdigen „wir haben nichts erreicht“ gegenüber Fridays For Future und anderen Bewegungen ist ein Problem. Ja, es wurde nicht genug erreicht im Sinne politischen Handelns, aber ohne FFF wäre die Klimakatastrophe heute NICHT so präsent, wie sie es ist. Anerkennung des Erreichten ist wichtig. • Sven tauscht sich aus mit Fridays for future, Greenpeace, Extinction Rebellion und der Letzten Generation. Diese Offenheit für Austausch und kritische Reflektion macht Sven Hoffnung. • Svens Fazit: Der Kampf gegen die Klimakatastrophe wird wohl nicht mit den Fakten über die Klimakatastrophe gewonnen. Was heißt das nun? Wir sind weit gekommen. Wir haben mehr aufgeklärt als jedwede Politik oder Industrie oder Fossillobby. Aus der ersten Phase der Aufklärung, die noch weiterlaufen muss, weil wir noch nicht alle erreichten, muss jetzt die zweite Phase erfolgen: Die Lösungen sichtbar machen. Den Druck auf Umsetzungen dieser Lösungen erhöhen. Vielleicht geht es daher 2023 nicht mehr um den „Alarm“, sondern um Sichtbarmachung und Stärkung jener kleinen Ansätze, die zwar um Längen weniger Budget haben als die Fossillobby, die aber zur Lösung des Problems beitragen.

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°
Razzien bei der "Letzten Generation", Klimaclub, Durchbruch bei der Kernfusion

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 20:40


Diese Woche mit [Katharina Schipkowski](@Kat_Schipkowski) und Verena Kern von klimareporter°. Unter dem Verdacht der "Bildung einer kriminellen Vereinigung" gab es am Dienstag in mehreren Bundesländern [Razzien](https://taz.de/Vorwurf-kriminelle-Vereinigung/!5902573/) in Wohnungen von Aktivist:innen der Letzten Generation. Was steckt dahinter? Und was bringen die Aktionen der Protestierenden überhaupt klimapolitisch? Nützen oder schaden sie dem Klimaschutz, also dem eigentlichen Anliegen? Studien zu der Frage kommen zu [unterschiedlichen Ergebnissen](https://www.klimafakten.de/meldung/schaden-die-aktionen-der-letzten-generation-dem-klimaschutz-oder-helfen-sie-was-sagt-die). Über einen "Klimaclub" wird seit Jahren gesprochen. Die Idee: Vorreiterstaaten schließen sich zusammen und ziehen dann andere Länder mit, damit es beim Klimaschutz schneller voran geht. Vor allem Olaf Scholz hat dafür [geworben](https://www.klimareporter.de/international/g7-will-klimaklub-noch-in-diesem-jahr). Jetzt ist der Club bei einem G7-Treffen tatsächlich [gegründet worden](https://taz.de/Kampf-gegen-den-Klimawandel/!5899088/). Bislang gibt es nur eine Satzung. Eine Taskforce soll nun an der weiteren Ausgestaltung arbeiten. Einem US-Team ist in der Fusionsforschung ein Durchbruch [gelungen](https://taz.de/Erfolgreiches-Experiment-in-den-USA/!5899264&s=kernfusion/). Die Meldung hat Politik, Wissenschaft und Medien regelrecht elektrisiert. Denn auf der Kernfusion liegen riesige - aber auch übertriebene - Hoffnungen. Theoretisch könnte sie unendlich viel Energie bereitstellen und so alle Energieprobleme lösen. Allerdings nicht in absehbarer Zeit. Bislang geht es nur um Grundlagenforschung und viele Fragen sind noch offen. -- Das _klima update°_ wird jede Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).

StadtRadio Göttingen - Beiträge
„Wir sind der Feueralarm, den man nicht ignorieren kann“: Der Göttinger Lars Werner von der "Letzten Generation" im Interview

StadtRadio Göttingen - Beiträge

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 11:32


Straßenblockaden und Kartoffelbrei auf Kunstwerken: Das sind nur einige der Aktionen, mit denen die „Letzte Generation“ zuletzt auf Defizite im Klimaschutz hinweisen wollte. Der Göttinger Psychologe Lars Werner gab sogar seinen Beruf auf, um sich umfänglich an den Protesten zu beteiligen. Und das nicht ohne Folgen: Werner war zuletzt fast 30 Tage in München inhaftiert. Grundlage hierfür war die umstrittene bayerische Präventivhaft, der kein Strafprozess vorausgeht. Mit Anneke ...

Tagesschau (Audio-Podcast)
13.12.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 15:24


Themen der Sendung: Regierung beschließt Entschädigungen für Haushalte mit allen Heizungsformen, EU sperrt Fördermittel für Ungarn wegen Korruption, Nach Korruptionsvorwürfen setzt die EU die griechische Vizepräsidentin des Parlaments ab, Anschlag Nizza 2016: Alle acht Helfer des Attentäters schuldig gesprochen, Internationale Geberkonferenz beschließt neue Hilfen für Ukraine, Razzia bei Umweltorganisation "Letzte Generation" wegen Aktionen gegen eine Raffinerie, Acht Jahre Haft und hohe Geldstrafe für Erfinder des Cum-Ex-Steuerschwindels, Geiselnahme durch Attentäter von Halle beendet, Hochwasser in Portugals Hauptstadt Lissabon überschwemmt Straßen und Tunnel, Das Wetter

Der Spielwaren Investor - spielend reale Rendite!
Schönes aus Holz (mit Hendrik von JB Spielwaren)

Der Spielwaren Investor - spielend reale Rendite!

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 31:56


Es wurde mal wieder Zeit für einen Besuch von Hendrik bei uns im Podcast. Dieses Mal hat er wieder eine Menge spannender Aktionen im Gepäck. Ausserdem spreche ich das erste Mal intensiver über eine weitere Firma, die ich mit einigen Freunden vor kurzem gegründet habe. Diese Firma setzt voll auf Nachhaltigkeit, fertigt in Deutschland mit viel Liebe und Handarbeit und löst obendrein einge Probleme von ernsthaften Sammlern... Aber hört am besten selbst! Show Notes Mehr Infos zu unseren Werbepartnern findest Du hier: https://linktr.ee/spielwareninvestor Ihr könnt Voice Kommentare zu dieser Folge dalassen wenn ihr mögt. Den Aufnahme Button findet Ihr im aktuellen Blogbeitrag zu dieser Episode unter: http://www.Spielwaren-Investor.com Hier gehts zum Online-Shop von JB Spielwaren: https://bit.ly/3FNd4nq Minifigur des Jahres (Viertelfinale): https:https://bit.ly/3FhAGiw Jedi Bob: https://bit.ly/3iY0zwD Hier gehts zum Holzrahmen bei JB Spielwaren: https://bit.ly/3FsQC1D Spielwaren Investor Merchandise bei JB: https://bit.ly/3VbWmTv      

Tagesschau (320x240)
13.12.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 15:24


Themen der Sendung: Regierung beschließt Entschädigungen für Haushalte mit allen Heizungsformen, EU sperrt Fördermittel für Ungarn wegen Korruption, Nach Korruptionsvorwürfen setzt die EU die griechische Vizepräsidentin des Parlaments ab, Anschlag Nizza 2016: Alle acht Helfer des Attentäters schuldig gesprochen, Internationale Geberkonferenz beschließt neue Hilfen für Ukraine, Razzia bei Umweltorganisation "Letzte Generation" wegen Aktionen gegen eine Raffinerie, Acht Jahre Haft und hohe Geldstrafe für Erfinder des Cum-Ex-Steuerschwindels, Geiselnahme durch Attentäter von Halle beendet, Hochwasser in Portugals Hauptstadt Lissabon überschwemmt Straßen und Tunnel, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
13.12.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 15:24


Themen der Sendung: Regierung beschließt Entschädigungen für Haushalte mit allen Heizungsformen, EU sperrt Fördermittel für Ungarn wegen Korruption, Nach Korruptionsvorwürfen setzt die EU die griechische Vizepräsidentin des Parlaments ab, Anschlag Nizza 2016: Alle acht Helfer des Attentäters schuldig gesprochen, Internationale Geberkonferenz beschließt neue Hilfen für Ukraine, Razzia bei Umweltorganisation "Letzte Generation" wegen Aktionen gegen eine Raffinerie, Acht Jahre Haft und hohe Geldstrafe für Erfinder des Cum-Ex-Steuerschwindels, Geiselnahme durch Attentäter von Halle beendet, Hochwasser in Portugals Hauptstadt Lissabon überschwemmt Straßen und Tunnel, Das Wetter

Fußball – meinsportpodcast.de
Der König von Bayern: Wie gut war eigentlich Franck Ribéry?

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 9:13


Franck Ribéry gehört zu den besten Spielern in der Geschichte vom FC Bayern München. Neben unzählige Titelgewinne, bildete er vor allem die legendäre Flügelzange "Robbery" mit seinem niederländischen Teamkollegen Arjen Robben. Auch aufgrund von Kontroversen und anderen denkwürdigen Aktionen, ist der Franzose den meisten Fußball-Fans ein Begriff. Wie gut war eigentlich Frank Ribery? Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

ETDPODCAST
Nr. 3852 Bayern: Justizminister richtet Ansage an Klimakleber – „bis zu fünf Jahre Haft möglich“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 6:23


Die immer extremeren Aktionen sogenannter Klimakleber in Bayern rufen Justizminister Eisenreich auf den Plan. Er droht den Beteiligten mit Haftstrafen. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Ganz offen gesagt
#47 2022 Über Klimaaktivismus - mit Reinhard Steurer

Ganz offen gesagt

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 42:33


Allerorts in Deutschland und Österreich wird momentan über den Aktionismus der Klimaaktivist_innen debattiert. Einer, der ihre Aktionen gut findet und sich sogar 100%ig mit ihnen solidarisiert, ist der Professor für Klimapolitik und langjähriger Klimawissenschaftler Reinhard Steurer. Angesichts der drastischen Entwicklungen, bräuchte es jede Form der Aufmerksamkeit und der Aktionismus würde jene Dringlichkeit erzeugen, die Medien benötigen, um zu berichten. Seiner Ansicht nach bräuchte es für ein geschärftes Bewusstsein für die radikale Klimarealität, in der wir uns befinden, viel mehr Medienberichterstattung, vergleichbar mit dem Ausmaß der Pandemie-Berichte. Außerdem erklärt er, warum es eine Ausrede ist, dass kleine Länder, wie Österreich, nicht ausreichend zum Klimaschutz beitragen können und warum wirklich jeder und jede Einzelne etwas dazu beitragen kann. Du bist ein Fan von "Ganz offen gesagt" und hättest gerne eine "Ganz offen gesagt"-Tasse oder eine "Ganz offen gesagt"-Stofftasche? Dann schau doch in unserem Webshop vorbei:shop.ganzoffengesagt.at

@mediasres - Deutschlandfunk
Win-win für alle Beteiligten? Charity-Aktionen in TV und Radio

@mediasres - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 5:31


Katzer, Herwigwww.deutschlandfunk.de, @mediasresDirekter Link zur Audiodatei

95.5 Charivari - Das Münchenbriefing - Münchens erster Nachrichtenpodcast

Fri, 02 Dec 2022 16:06:12 +0000 https://muenchenbriefing.podigee.io/725-new-episode 765ba6cf33efad6ed16c0296501fcf3a full Das 49-Euro-Ticket in und um München wackelt UND Ende der Schonfrist für München – die „Letzte Generation“ plant weitere Aktionen no Heiko Seeringer, Alexander Eisenreich, Christoph Kreisz

SWR2 Forum
Letzte Generation – Wie weit darf der Klimaprotest gehen?

SWR2 Forum

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 44:31


Farbattacken auf Kunstwerke, Autobahnblockaden im Berufsverkehr – die Aktionen der Letzten Generation erhitzen die Gemüter. Für Kritiker sind die Ziele zwar richtig, doch die Mittel viel zu radikal und nicht zielführend; für die Aktivisten und Aktivistinnen ist der zivile Ungehorsam schlicht das letzte Mittel, um endlich gehört zu werden und die Welt vor dem Klimakollaps zu retten. Wie weit darf Protest gehen? Wo ist die Grenze im Kampf für die gute Sache? Norbert Lang diskutiert mit Prof. Dr. Robin Celikates – Sozialphilosoph, Freie Universität Berlin; Alexander Kissler – Journalist und Autor; Theo Schnarr von der Letzten Generation, Doktorand der Biochemie in Greifswald

ChefTreff - Der Future Retail Podcast | Interviews Zu Den Themen E-Commerce, Handel, Unternehmer-tum & Digitalisierung

Der Sneaker-King, wie er von den Medien bezeichnet wird, oder der Sneaker-Ufologe, wie er sich selbst nennt, sind nur ein paar Begriffe, die Hikmet Sugoer, Gründer von SONRA, beschreiben. Im CHEFTREFF Podcast mit Sven Rittau erzählt der Unternehmer, wie er seine Leidenschaft für Sneaker zum erfolgreichen Business gemacht hat. In den 90er Jahren eröffnete Hikmet seinen ersten Laden für Vintage-Sneaker. Während internationale Händler schon früh an seine Türen klopften, erkannte der damalige deutsche Markt den Wert von Vintage noch nicht. Doch Hikmet Sugoer sah die persönliche Niederlage als Herausforderung und gründete das nächste Business Solebox, was ihm zum Durchbruch verhalf. Welche Herausforderungen es bei Solebox gab und wie sich der Weg zur Gründung von SONRA gestaltete, erfährst Du im #138 CHEFTREFF Podcast. In der Folge mit Hikmet Sugoer und Sven Rittau lernst Du:

Kontext
Kultur-Talk: Warum sich fürs Klima an Bilderrahmen festkleben?

Kontext

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 28:19


2022 ist das Jahr, in dem Klimaaktivistinnen und -aktivisten sich in Kunstmuseen begeben, sich an Bilderrahmen festkleben oder Gemälde mit Flüssigkeiten oder Kartoffelbrei bewerfen. Warum tun sie das? Warum wird die Kunst zum Ziel von Klimaprotesten? Im September klebten sich Max Voegtli und ein weiterer Aktivist im Kunsthaus Zürich an Giovanni Segantinis «Alpenweide» fest. «Renovate Switzerland», die Organisation, der er angehört, begründete dies so: «Keine idyllischen Landschaften in einer brennenden Schweiz, keine Kunst auf einem toten Planeten.» Im «Kultur-Talk» unterhalten sich Max Voegtli und Philip Ursprung, Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der ETH Zürich, über Kunstmuseen als Schauplätze des Klimaprotests. Warum gerade Kunstmuseen? Was, wenn tatsächlich Kunstwerke beschädigt werden? Verscherzt sich «Renovate Switzerland» durch solche Aktionen nicht viele Sympathien?