Podcasts about Debatte

Academic journal

  • 1,908PODCASTS
  • 5,895EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Dec 1, 2022LATEST
Debatte

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about Debatte

Show all podcasts related to debatte

Latest podcast episodes about Debatte

Was jetzt?
Vermutlich kein letztes Mal vor Gericht

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 11:12


Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten hat am gestrigen Mittwoch einen Demonstranten der Letzten Generation unter anderem wegen Nötigung zu einer Geldstrafe von 1.350 Euro verurteilt. Sein Verteidiger, der Linkenpolitiker Gregor Gysi, sprach daraufhin von einem erwartbaren, aber nicht mutigen Urteil. Tilman Steffen hat den Prozess begleitet. Im Gespräch mit Azadê Peşmen erklärt der Politikredakteur Gysis Verteidigungsstrategie und ob die polarisierte Debatte auch im Gerichtssaal zu spüren war. Elon Musk, Mark Zuckerberg oder René Benko agieren immer wieder auf derartige Weise, dass der Eindruck entsteht, Milliardäre bewegen sich in rechtsfreien Räumen. Aber ist man wirklich unantastbar, sobald ein gewisses Vermögen angehäuft wurde? Mark Schieritz, wirtschaftspolitischer Korrespondent im Hauptstadtbüro der ZEIT, hat zu sieben schwerreichen Milliardären recherchiert und erklärt, wie sie auf Monopolstellungen hinsteuern. Und sonst so? Sex zwischen Männern ist in Singapur nicht mehr strafbar. (https://www.deutschlandfunk.de/sex-zwischen-maennern-nicht-mehr-strafbar-100.html) Moderation und Produktion: Azadê Peşmen Mitarbeit: Marc Fehrmann und Mathias Peer Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Letzte Generation: Klimaaktivisten legen BER kurzzeitig lahm (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-11/klimaaktivisten-letzte-generation-ber-flugbetrieb) Letzte Generation: "Ich bin okay damit, hier zu sein" (https://www.zeit.de/green/2022-11/letzte-generation-muenchen-jakob-beyer-gefaengnis) Milliardäre: Die Unantastbaren (https://www.zeit.de/2022/49/milliardaere-elon-musk-rupert-murdoch-superreiche-usa) Studie: Privatvermögen auf Rekordhoch – Reichtum ungleich verteilt (https://www.zeit.de/news/2022-06/09/privatvermoegen-auf-rekordhoch-reichtum-ungleich-verteilt) Superreiche: Was die sich alles leisten können! (https://www.zeit.de/kultur/2022-11/superreiche-elon-musk-oligarchen-al-thani-katar)

Der schöne Morgen | radioeins
Migrations-Debatte: “Wir haben eine unbedeutende Regionalsprache”

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 24:25


Bei manchen Dingen hat Florian Schroeder einfach Glück: Zum Beispiel bei seinem Geburtsland: Deutschland. Denn, wenn er nicht in Deutschland geboren wäre, und trotzdem hier arbeiten und leben wollen würde, dann hätte er mit der deutschen Bürokratie und Piefigkeit zu tun. Die legt nämlich Menschen, die hier arbeiten wollen und eigentlich dringend gebraucht werden, jede Menge Steine in den Weg. Florians heutiger Gesprächspartner, Chris Pyak, kann nicht nur ein Lied davon singen: Er berät internationale Fachkräfte bei der Arbeitssuche in Deutschland. Im Interview geht’s um die Ampel-Pläne, das Einwanderungsrecht zu reformieren und um die immer gleiche Debatte in Deutschland, wenn von Einwanderung die Rede ist. Außerdem bei Wach und Wichtig: Verkommt das Deutschlandticket zum Aprilscherz?

Handelsblatt Morning Briefing
Zurückgezogen: Fonds verzichten auf EU-Nachhaltigkeitssiegel

Handelsblatt Morning Briefing

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 6:28


Die kritische Debatte um nur vermeintlich nachhaltige Investments zeigt Wirkung: Zahlreiche Finanzdienstleister sortieren derzeit ihre Fonds um. *** Hier geht's zu unserem Abo-Angebot für unsere Morning Briefing Leser: https://www.handelsblatt.com/mehrerfahren

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zum 49-Euro-Ticket - Der Bund vergibt eine Chance, Impulse zu setzen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 3:14


Je länger die Debatte über das 49-Euro-Ticket dauert, desto mehr verdichtet sich der Eindruck, dass hier eine Chance vertan wird, kommentiert Nadine Lindner. Die FDP-Minister wollten offenbar nur Geld für Minimallösungen locker machen.Ein Kommentar von Nadine Lindnerwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Ein anregendes Buch – das Neueste von Oskar Lafontaine

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 13:02


Der Titel des neuen Buches von Oskar Lafontaine markiert die sicherheitspolitische Zielsetzung dieses älter gewordenen, aber immer noch einzigartig wachen Politikers: „Ami, it's time to go!“ Und weiter im Untertitel: „Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas“. Lafontaine redet nicht um den Brei herum. Es ist höchste Zeit für eine breite Debatte seiner Forderung. Von 1945, alsWeiterlesen

Presseschau - Deutschlandfunk
28. November 2022 - Blick in die Zeitungen von morgen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 2:55


Hitzig diskutiert werden die Vorschläge von Bundesinnenministerin Faeser zu einer schnelleren Einbürgerung. Nachdem sich schon Bundeskanzler Scholz in die Debatte eingeschaltet hatte, beziehen jetzt auch viele Zeitungen Position. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Presseschau - Deutschlandfunk
28. November 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 8:59


Mit Stimmen zur andauernden Debatte über die Reform des Staatsbürgerrechts. Doch zunächst geht es um die Proteste in China gegen die strikte Null-Covid-Politik von Präsident Xi Jingping.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zur Kritik an Katar - Der Debatte um Gastarbeiter in Katar fehlen die Grautöne

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 4:02


Kritik an WM-Gastgeber Katar sei berechtigt, meint Anne Allmeling. Aber viele Migranten seien froh, in Katar arbeiten und der Armut ihrer Heimatländer entfliehen zu können. Die WM sollte Anlass sein, auch die Lebensbedingungen dort zu hinterfragen.Ein Kommentar von Anne Allmelingwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zum Bürgergeld - Populistische Debatte der Union belastet Abschied von Hartz IV

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 4:50


Der Abschied von Hartz IV sei mit dem Bürgergeld nicht vollständig gelungen, meint Birgid Becker. Dafür sei auch die Union verantwortlich, die in der Debatte um das Bürgergeld die Schwachen der Gesellschaft gegen die Schwächsten ausgespielt habe.Ein Kommentar von Birgid Beckerwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Hurra: Schikane gegen Arbeitslose kann weitergehen

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 7:58


Die Debatte um das Bürgergeld, das Einknicken der Ampel-Koalition und das triumphale Auftreten der Verteidiger von Sanktionen gegen Arbeitslose müssen als Skandal bezeichnet werden. Das Lob vieler Medien und Politiker für das Fortführen eines erniedrigenden Systems gegen in Not geratene Bürger offenbart ein fragwürdiges Bild vom Zusammenleben. Die aktuelle Debatte zeigt: Mit einer Gesellschaft, inWeiterlesen

Rundschau
Männer ausgeschlossen, Millionen für die Papst-Garde, Transfrau im Männergefängnis

Rundschau

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 48:27


Eine Frau soll die Nachfolgerin von Bundesrätin Sommaruga werden. Wer schafft es auf das Bundesrats-Ticket der SP-Fraktion? Ausserdem: Die umstrittenen Spenden für die Schweizer Garde in Rom. Und: Transfrau im Männergefängnis. Männer ausgeschlossen: Die SP sucht ihre neue Bundesrätin Die «Rundschau» ist mittendrin im Rennen um den Bundesratssitz von Simonetta Sommaruga: Eine Frau soll es sein, das ist mittlerweile klar. Doch die Ambitionen von Ständerat Daniel Jositsch lösten eine hitzige Debatte über Gleichstellung aus. Auch die anderen Kandidatinnen mussten sich Fragen zu Alter und Familiensituation gefallen lassen. Wer schafft es schliesslich auf das Ticket? Denn die neue Bundesrätin ist wichtig für die Partei – auch im Hinblick auf die kommenden Wahlen. An der «Rundschau»-Theke stellt sich SP-Co-Präsidentin Mattea Meyer den Fragen von Franziska Ramser. Millionen für die Papst-Garde: Widerstand gegen die Spendengelder Schimmel, bröckelige Mauern und kaum Platz: Die Schweizer Garde in Rom braucht eine neue Kaserne. Kostenpunkt: rund 50 Millionen Franken. Doch der Vatikan zahlt nur wenig, der grosse Teil des Geldes soll aus der Schweiz kommen. Umstritten sind insbesondere die Beiträge aus öffentlichen Geldern: In vielen Kantonen wurden die Spenden bereits gesprochen – doch nach einem deutlich abgelehnten Referendum in Luzern regt sich nun im Wallis Widerstand. Transfrau im Männergefängnis: Herausforderung für den Strafvollzug Soll eine Transfrau in ein Männer- oder in ein Frauengefängnis? Transmenschen in Haft stellen den Justizvollzug vor eine neue Herausforderung. Denn diese Personen sind im Gefängnis besonders gefährdet: Es drohen Diskriminierung und Gewalt. Viele Anstalten sind im Umgang mit dieser Minderheit noch überfordert. Ein aktueller Fall dokumentiert das Ringen um Lösungen und zeigt, wie das Gefängnispersonal im Umgang mit Transmenschen geschult wird.

Auf den Punkt
Debatte um die „One Love“-Binde: DFB in Bedrängnis

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 12:57


Auf Druck der Fifa verzichten Deutschland und andere Teams bei der WM auf die "One Love"-Armbinde – jetzt steht auch der DFB in der Kritik.

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
LdN312 Wahlwiederholung in Berlin, Bürgergeld-Debatte, Raketeneinschlag in Polen, Digitaler Euro (Interview Carola Westermeier), US-Midterms, Trump tritt an, UN-Klimakonferenz, Präventiv-Knast für Klima-Kleber

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 99:18


LdN312 Wahlwiederholung in Berlin, Bürgergeld-Debatte, Raketeneinschlag in Polen, Digitaler Euro (Interview Carola Westermeier), US-Midterms, Trump tritt an, UN-Klimakonferenz, Präventiv-Knast für Klima-Kleber

LANZ & PRECHT
AUSGABE ZWEIUNDSECHZIG

LANZ & PRECHT

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 48:43


Was darf ziviler Ungehorsam? Der Tod einer Radfahrerin, deren Rettung sich durch eine Straßenblockade von Klimaaktivisten verzögert haben könnte, löste in den vergangenen Tagen eine breite Debatte über die Regeln zivilen Ungehorsams aus. Wie weit darf öffentlicher Protest, wenn er der „guten Sache“ dient, gehen? Und wo liegen die juristischen und moralischen Grenzen? Darüber diskutieren Lanz und Precht in dieser Ausgabe.

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Wahlen in den USA, Tag der Geschichte, Debatte über Atomkraft

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 4:17


In den USA läuft die Auszählung der Stimmen – doch einiges lässt sich schon aus den bisherigen Ergebnissen ableiten. Und: der 9. November als Tag der Geschichte. Das ist die Lage am Mittwochmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Die Midterm-Wahlen im SPIEGEL-Liveticker Die Nacht des Mauerfalls:  »Wir fluten jetzt« Kanzlermachtwort im Atomstreit: Der Hirte sprach, die Schafe folgten  Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Sounds!
New Music Friday: First Aid Kit streiten sich auf «Palomino» über «Wild Horses»

Sounds!

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 113:26


Wer hat die bessere Version von «Wild Horses» aufgenommen: die Rolling Stones oder Gram Parsons und seine Flying Burrito Brothers? Darüber ist sich auch das schwedische Schwesternpaar First Aid Kit nicht ganz einig, und widmet dieser Debatte einen Song auf ihrem fünften Album «Palomino»... ...welches zu den Highlights des heutigen «New Music Fridays» gehört. Sounds! liefert jeden Freitag einen zweistündigen Überblick mit klingendsten Titeln und Namen im Neuheitenregal: Heute mit Drake & 21 Savage, Phoenix's siebtes Album «Alpha Zulu», ein Remix-Album von Spoon, sowie dunkles Elektrogewitter von Casanora aus Bern.

Bohndesliga
12. Spieltag: VAR-Wahnsinn, Torhüter-Analyse & Spotlight Gladbach | Saison 2022/2023

Bohndesliga

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 78:40


Besser spät als nie! So lautet das Motto der dieswöchigen Ausgabe BOHNDESLIGA. Aufgrund eines Feiertags konnten Etienne und Tobi erst am Dienstag zusammenkommen, um euch die gewohnte Portion BOHNDESLIGA zu servieren. Dafür haben sie sich in dieser Ausgabe gleich doppelte Unterstützung geholt: Sascha Felter ist bekannt für seine Torhüter-Analysen im Keeperanalyse-Podcast. Gemeinsam mit ihm gehen wir durch, welche Torhüter in dieser Saison überzeugen und wer schwächelt. Deniz Güler von Borussiaexplained kennt sich bestens mit der BORUSSIA aus MÖNCHENGLADBACH aus. Er lässt für uns die bisherige Saison der GLADBACHer Revue passieren. Los geht es jedoch mit dem Aufreger des Wochenendes: Etienne kann sich gar nicht einkriegen anhand der Fehlentscheidung beim Spiel EINTRACHT FRANKFURT gegen BORUSSIA DORTMUND. Wie kann es sein, dass der VAR das Foul von Karim Adeyemi übersieht? Sollte der Videoassistent abgeschafft werden? Darüber gibt es eine emotionale Debatte zwischen Etienne und Tobi. Außerdem sprechen wir über die 48-Stunden-Spielansetzung des 1. FC KÖLNs sowie über die Titelchancen von UNION BERLIN. Diese Sendung wirst unterstützt von Anstoss Der Fußballmanager. Rocket Beans wird unterstützt von Chocomel.

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zur Bürgergeld-Debatte: Der Union fehlen Argumente für Blockade

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 3:08


Becker, Birgidwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

ETDPODCAST
Nr. 3659 Sicherheitsrisiko: Debatte um Huawei in 5G-Netzen flammt wieder auf

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 5:19


Wenige Tage vor seinem geplanten China-Besuch steigt der Druck auf Kanzler Scholz. Die Debatte über Technik von Huawei in bestehenden 5G-Netzen lebt auf. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

10vor10
10 vor 10 vom 25.10.2022

10vor10

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 27:07


Schweiz: Teuerungsausgleich kommt auf breiter Front, «Unbekanntes Katar»: Gastarbeiter, Debatte um Roger-Federer-Strasse

Jung & Naiv
WIRTSCHAFTSBRIEFING #19 | Ukraine-Aufbau, Doppel-Wumms, China-Häfen

Jung & Naiv

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 129:11


Support ► http://www.paypal.me/JungNaiv Diskussionsforum ► http://forum.jungundnaiv.de/ Willkommen bei Wirtschaftspolitik für Desinteressierte: Maurice Höfgen bespricht im neuen "Wirtschaftsbriefing" die wichtigsten Themen der letzten Woche rund um Wirtschaft, Geld, Finanzen. In dieser Folge diskutieren wir über die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Kriegs, die Entwicklungen beim Gaspreis, den chinesischen Hafendeal in Hamburg, die Reformen bei der Krankenversicherung und zunehmende Altersarmut. Außerdem schauen wir auf den Bericht aus Berlin, ein Doppelinterview zum Doppelwumms und eine Ausschnitt aus der jüngsten Mybrit-Illner-Sendung. Bitte unterstützt das WIRTSCHAFTSBRIEFING finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Youtube-Kanal von Maurice: @Geld für die Welt — Maurice Höfgen 00:00:00 Intro 00:03:18 Schlagzeilen der Woche 00:45:48 Christian Lindner im Bericht aus Berlin 01:07:55 Debatte zum Doppelwumms 01:21:24 Industrie will mehr Entlastungen 01:55:18 Naive Fragen #Ukraine #China #Inflation

Tagesgespräch
Rahel El-Maawi: «Nicht kulturelle Aneignung, sondern Rassismus»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 27:17


Der Ravensburger Verlag hat Bücher über den jungen Häuptling Winnetou zurückgezogen. Im Sommer dominierte die Debatte um abgesagte Konzerte von weissen Reggae Musikern. Die hitzige Diskussion rund um kulturelle Aneignung schade der Aufarbeitung des Rassismus in der Schweiz, sagt Rahel El-Maawi. Verkleiden Sie Ihre Kinder an der Fasnacht als Indianerhäuptling? Lieben Sie Reggae-Musik aus Jamaica? Malen Sie indische Mandalas aus? Kaum ein Thema, das derzeit kontroverser diskutiert wird, als das der kulturellen Aneignung. Der Ravensburger Verlag veröffentlichte zwei Bücher über den jungen Häuptling Winnetou, was einen Sturm der Entrüstung auslöste. Kritische Stimmen sehen in dem einst populären Apachen Helden eine kolonialistische Romanfigur. Die Geschichten von Karl May vermittelten ein Bild von indigenen Völkern, welches nicht der Realität entspreche. Der Ravensburger Verlag hat die Bücher zurückgezogen. Schon im Sommer führte die Debatte um abgesagte Konzerte von weissen Reggae Musikern zu hitzigen Debatten. Das Thema kulturelle Aneignung wirft Wellen. Ist Kultur nicht immer Aneignung oder geht es um die Verbreitung rassistischer Stereotype? Rahel El-Maawi identifiziert sich als Schwarze Schweizerin, die mehrheitlich in der Schweiz aufgewachsen ist. Sie ist Dozentin für Soziokultur und berät Institutionen bei der Entwicklung einer rassismuskritischen Betriebskultur und sagt:«Es geht nicht um kulturelle Aneignung. Es geht um Rassismus in der Schweiz.»

10vor10
10 vor 10 vom 24.10.2022

10vor10

Play Episode Listen Later Oct 24, 2022 26:50


Rishi Sunak wird britischer Premierminister, Streiks als Druckmittel nehmen zu, Debatte ums Abtreibungsverbot Zwischenwahlen USA, «Unbekanntes Katar»: Perlentaucher, das Vermächtnis des Red-Bull-Gründers Dietrich Mateschitz

RYMEcast
#62 Was ist institutioneller Antiziganismus? [1/4] | Institutioneller Antiziganismus

RYMEcast

Play Episode Listen Later Oct 23, 2022 21:44


In dieser Folge sprechen wir darüber, was Antiziganismus ist und wie er funktioniert. Zu Gast sind: Isidora Randjelovic, Gianni Jovanovic und Mustafa Jakupov. Außerdem hatten wir noch Sprachnachrichten von Tobias Neuburger und Emran Elmazi erhalten. 0:00 bis 01:12 hört man Nino Novakovic Der Begriff Antiziganismus wird bei Aktivist:innen und bei den Communities der Sinti:zze und Rom:nja diskutiert. Daher werden auch kurz alternative Begriffe vorgestellt und auf die Debatte um die Begriffe hingewiesen. Es wird u.a. über Maßnahmen gesprochen, die eingeleitet werden sollten, um diese Form von Rassismus zu verhindern. Außerdem wird besprochen, dass die Strukturen in Deutschland nicht qualitativ genug sind, um Betroffene die Rassismus erleben, zu unterstützen. Der Rassismus findet überall statt. Sinti:zze und Rom:nja werden im Alltag u.a. kriminalisiert und benachteiligt. Es müssen Begriffe und Konzepte geschaffen werden, um zu verstehen, welche Auswirkungen dies auf die betroffenen Personen hat. Es ist wichtig, dass Betroffene, ihre Standpunkte vertreten und dagegen einstehen. Folgt uns auf den sozialen Medien. Auf unserem Instagram-Account : @romayouthmedia https://www.instagram.com/romayouthmedia/ gibt es regelmäßig Updates rund um das Thema. Außerdem könnt ihr gerne auf Instagram @identitaeter_innen folgen, die uns mit der Recherche unterstützt hatten. Credits: Grafik, Konzept & Moderation von Sejnur Memisi Recherche von Sara Postproduktion vom Medien- und Kulturzentrum Deutscher Roma e.V. Gefördert im Rahmen der Ausschreibung „Zukunftsdiskurse“ aus Mitteln des Niedersächsischen Vorab durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Bildungsforum gegen Antiziganismus: https://gegen-antiziganismus.de/ Institut für Didaktik der Demokratie: https://www.idd.uni-hannover.de Projekt „Institutioneller Antiziganismus: Herausforderung erkennen, Teilhabe stärken, Inklusion gestalten“ : https://www.idd.uni-hannover.de/de/forschung/projekte/projects/institutioneller-antiziganismus-herausforderung-erkennen-teilhabe-staerken-inklusion-gestalten Unabhängige Kommission Antiziganismus (2021): Perspektivwechsel. Nachholende Gerechtigkeit. Partizipation. Bericht der Unabhängigen Kommission Antiziganismus, Berlin: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/ das-institut/gefoerderte-projekte/unabhaengige-kommission-antiziganismus Neuburger, Tobias und Christian Hinrichs (2021): Mechanismen des institutionellen Antiziganismus: Kommunale Praktiken und EU-Binnenmigration am Beispiel einer westdeutschen Großstadt, Hannover: Leibniz Universität Hannover.: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/Redaktion/PDF/UKA/Forschungsbericht_Mechanismen_des_institutionellen_Antiziganismus.pdf Randjelović, Isidora, Olga Gerstenberger, José Fernández Ortega, Svetlana Kostić und Iman Attia (2022): Unter Verdacht – Rassismuserfahrungen von Rom:nja und Sinti:zze in Deutschland, Wiesbaden: Springer VS. https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-37023-7 Neuburger, Tobias (2022): Kommunale Grenzziehungen des Antiziganismus. Oder: Was heißt institutioneller Antiziganismus?, in: Außerschulische Bildung, Jg. 53 (2022), H. 1, S. 44–48.

Tagesgespräch
Patrik Wülser: Grossbritannien ohne Einheit – wer schafft sie?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 24:30


Kürzer geht kaum: Liz Truss ist als Premierministerin bereits Geschichte. Dieser Rücktritt spiegelt die Gespaltenheit der Parteien, den unverdauten Brexit und die Weltlage. Was nun? Grossbritannienkorrespondent Patrik Wülser kennt die langjährige Kaskade an Wirrungen und ordnet sie ein. Zwei Premierminister, zwei Premierministerinnen innerhalb von sieben Jahren. Seit dem Brexit kommt Grossbritannien nicht zur Ruhe. Rasant geht es auch bei der Suche nach einem Neuen oder einer Neuen weiter. Bis in eine Woche soll klar sein, wer das Land sicher durch bewegte Märkte, Inflation und hohe Energiepreise steuert. Kaum ist Liz Truss zurückgetreten, fliegt Boris Johnson aus den Ferien zurück und die Diskussionen um seine Person dominieren die Debatte. Grossbritannienkorrespondent Patrik Wülser verfolgt die Kaskade der Ereignisse. Er ist zu Gast bei Karoline Arn.

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zum AKW-Weiterbetrieb - Gut, dass dieser vermeidbare Streit endlich vom Tisch ist

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 3:23


Dlf-Hauptstadtkorrespondentin Ann-Kathrin Büüsker begrüßt es, dass der Atomstreit nun Vergangenheit ist. Mit dem AKW-Weiterbetrieb werde Deutschland besser über den Winter kommen - und die Debatte könne sich wieder entscheidenderen Dingen zuwenden.Ein Kommentar von Ann-Kathrin Büüskerwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Der Weg zur Cannabis-Legalisierung ist noch lang

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 9:43


Ein Entwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zeigt erste Eckpunkte zur geplanten Cannabis-Legalisierung auf. Laut dem Bericht von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) soll zum Beispiel der Kauf und Besitz von 20 Gramm Cannabis ab dem Alter von 18 Jahren grundsätzlich straffrei sein. Außerdem in der Nachmittagsausgabe des "Was Jetzt?"-Podcasts: Die britische Premierministerin Liz Truss steht innenpolitisch unter großem Druck. Am heutigen Nachmittag hat sie sich im britischen Unterhaus den Fragen der Abgeordneten gestellt. Die Journalistin Bettina Schulz hat die Debatte im britischen Parlament verfolgt und erklärt, wie Truss sich dabei geschlagen hat und wie groß der Rückhalt in ihrer eigenen Fraktion ist. Russlands Staatschef Wladimir Putin hat das Kriegsrecht über die vier besetzten ukrainischen Regionen Luhansk, Donezk, Cherson und Saporischschja verhängt. Die russische Besatzungsverwaltung soll damit mehr Machtbefugnisse über die Gebiete erhalten. Was noch? Der persönliche Inflationsrechner von ZEIT ONLINE. (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/inflationsrate-aktuell-berechnen-preissteigerung) Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Jannis Carmesin Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Drogenpolitik: Eckpunkte zur Cannabis-Legalisierung vorgelegt (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/cannabis-legalisierung-eckpunkte-bericht) Cannabislegalisierung: "Wir sind uns sicher, dass die Legalisierung kommt" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/cannabis-legalisierung-eu-recht-ampel-koalition) Großbritannien: "Liz sitzt still da, während Hunt den Haushalt zerreißt" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/grossbritannien-liz-truss-jeremy-hunt-pressestimmen) Liz Truss: Von der Realität eingeholt (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/liz-truss-grossbritannien-konservative-scheitern) Liz Truss: "Ich bin eine Kämpferin und keine Drückebergerin" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/grossbritannien-liz-truss-befragung-parlament) Krieg in der Ukraine: Wladimir Putin verhängt Kriegsrecht in annektierten Regionen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/putin-verhaengt-kriegszustand-in-annektierten-ukrainischen-regionen) Ukrainische Gegenoffensive: Ukraine startet offenbar Rückeroberungsversuch von Cherson (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/ukraine-gegenoffensive-cherson-russland-besatzung)

DIE ZEIT: Hinter der Geschichte
Waldbrand: Nach dem Feuer

DIE ZEIT: Hinter der Geschichte

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 30:16


Mehr als 500 Waldbrände gab es in diesem Sommer allein in Brandenburg. ZEIT-Redakteur August Modersohn reiste an die Brandstätten und fragt sich: Wie lässt sich in Zukunft Schlimmeres verhindern? Im Sommer beherrschte das Thema wochenlang die Schlagzeilen: Die Wälder rund um Berlin standen in Flammen, so oft und so weiträumig wie fast noch nie zuvor. »Den Fall, dass der Wald einfach so zu brennen beginnt, gibt es eigentlich nicht«, sagt ZEIT-Redakteur August Modersohn. »Fast jeder Fall geht auf einen menschlichen Auslöser zurück.« Modersohn, stellvertretender Leiter des Leipziger Büros der ZEIT, porträtierte für die aktuelle Ausgabe den Waldbrandschutzbeauftragten Brandenburgs, Raimund Engel – den Mann, der im Auftrag der Landesregierung die Gefahr im Auge behalten soll. Eine fast unmögliche Aufgabe, sagt Modersohn. Denn nicht nur hat es Engel mit 700.000 Hektar Kiefern-Monokulturen zu tun. Sondern auch mit Weltkriegs-Munition im Boden, einer Debatte über die richtige Art, Feuer zu löschen, und mit dem Klimawandel. Wie er den Fachmann erlebt hat, wie es sich anfühlt, selbst durch verbrannten Wald zu laufen und welche Hoffnung es gibt, erzählt August Modersohn in dieser Podcast- Folge »Hinter der Geschichte«. Den Artikel »Sein Feind, das Feuer« von August Modersohn lesen Sie hier: https://www.zeit.de/2022/42/waldbrand-brandenburg-bekaempfung-klimawandel-hitze

Was jetzt?
Update: Bloß keine neuen Brennstäbe

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 9:03


Seit Wochen streitet die Ampel-Koalition darüber, wie lange die deutschen Atomkraftwerke weiterlaufen sollen. Auch ein Krisentreffen von Bundeskanzler Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Robert Habeck und Finanzminister Christian Lindner am Wochenende brachte keine Einigung. Warum verläuft die Debatte so schleppend? Und wie könnte ein Kompromiss aussehen? Diese Fragen stellt Ole Pflüger an Katharina Schuler, Redakteurin im Politikressort von ZEIT ONLINE. Einen Monat nach der von Russlands Präsident Wladimir Putin angeordneten Teilmobilmachung wurden am Mittag die Rekrutierungszentren in Moskau geschlossen. Eine Einschätzung dazu liefert Michael Thumann, Russland-Korrespondent der ZEIT. Nach heftigen Turbulenzen an den Finanzmärkten hat Großbritanniens neuer Finanzminister Jeremy Hunt einen Großteil der geplanten Steuererleichterungen wieder zurückgezogen. Was noch? Der Protest im Iran dringt in den Sport vor (https://www.spiegel.de/reise/fernweh/european-outdoor-filmtour-zeigt-profi-kletterin-nasim-eshqi-in-iran-a-ce349280-4e0b-4d93-baeb-be19b3f468d8). Moderation und Produktion: Ole Pflüger (https://www.zeit.de/autoren/P/Ole_Pflueger/index) Recherche und Skript: Simone Gaul (https://www.zeit.de/autoren/G/Simone_Gaul/index) Mitarbeit: Clara Löffler Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: AKW-Laufzeitverlängerung: Als gäbe es sonst keine Probleme (https://www.zeit.de/politik/2022-10/akw-laufzeitverlaengerung-gruene-fdp-ampelkoalition-streit) Atomkraftwerke: Grüne drängen FDP zum Einlenken im FDP-Streit (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/atomkraftwerke-laufzeiten-streit-ampel-gruene-fdp) Russische Mobilmachung: Moskaus Partysommer ist vorbei (https://www.zeit.de/2022/40/russland-mobilmachung-ukraine-krieg-flucht-einberufung) Schweden: Ulf Kristersson zum neuen Ministerpräsidenten in Schweden gewählt (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/schweden-neuer-ministerpraesident-ulf-kristersson) Wahl in Schweden: Sieg der Rechten (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/schweden-wahl-2022-schwedendemokraten-rechtspopulismus) Liz Truss: In ihrer Fraktion planen sie schon den Putsch (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/liz-truss-grossbritannien-steuersenkung-konservative) Großbritannien: Britische Regierung lässt Steuerpläne fallen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/grossbritannien-finanzminister-jeremy-hunt-haushalt-liz-truss)

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°
Schrille AKW-Debatte, unterschätzter Wille für Klimaschutz, evangelische Klimapläne

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 18:54


Diese Woche mit Verena Kern und Sandra Kirchner. Aufgeheizte Debatte: Was eigentlich undenkbar schien, ist diese Woche eingetreten. Liberale und konservative Politiker:innen feiern Greta Thunberg und sehen die Klima-Aktivistin auf ihrer Seite in Sachen Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken. Dabei hatte Thunberg lediglich gesagt, dass sie es für eine schlechte Idee halte, auf Kohle zu setzen, wenn man noch laufende AKW hat. Klimapsychologie: In Sachen Klimaschutz leben viele Menschen in einer "falschen sozialen Realität". Sie unterschätzen die Handlungsbereitschaft ihrer Mitmenschen teilweise drastisch, zeigen psychologische Studien. Das Problem: Durch die Fehleinschätzung sinkt die Motivation für klimafreundliches Verhalten. Evangelische Klimapläne: In Gottesdiensten sollen evangelische Pfarrer:innen jetzt auch über die Klimakrise sprechen. Das und weitere Maßnahmen hat die Evangelische Kirche Deutschland nun in einer Klimaschutzrichtlinie festgelegt. Geplant ist unter anderem Treibhausgasneutralität bis 2045. Den Christians for Future geht das nicht weit genug. -- Das klima update° wird jede Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).

WDR ZeitZeichen
#MeToo löst Debatte um Machtmissbrauch aus (am 15.10.2017)

WDR ZeitZeichen

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 14:57


Vor 5 Jahren löste der Skandal um den mächtigen amerikanischen Filmproduzenten Harvey Weinstein eine ungeahnte Welle aus: Frauen aus allen gesellschaftlichen Bereichen meldeten sich auf einen Tweet der Schauspielerin Alyssa Milano zu Wort und sagten: #MeToo! Sexuelle Belästigung und Machtmissbrauch werden weltweit wahrgenommen. Autorin: Anja Arp Von Anja Arp.

Tagesthemen (Audio-Podcast)
14.10.2022 - tagesthemen 22:14 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 34:43


Themen der Sendung: Der alte Konflikt um die Atomkraftwerke auf dem Bundesparteitag der Grünen, Hohe Energiepreise und steigende Corona-Erkrankungen: Wie sich Krankenhäuser auf den Winter vorbereiten, Regierungskrise in Großbritannien: Premierministerin Truss entlässt Finanzminister Kwarteng nach Kritik an den Steuersenkungsplänen, Debatte über ersten öffentlichen Muezzinruf in Köln, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin aus Hamburg, Premiere des Werks „Das Ereignis“ von Annie Ernaux im Schauspielhaus, Das Wetter

Tagesthemen (320x240)
14.10.2022 - tagesthemen 22:14 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 34:43


Themen der Sendung: Der alte Konflikt um die Atomkraftwerke auf dem Bundesparteitag der Grünen, Hohe Energiepreise und steigende Corona-Erkrankungen: Wie sich Krankenhäuser auf den Winter vorbereiten, Regierungskrise in Großbritannien: Premierministerin Truss entlässt Finanzminister Kwarteng nach Kritik an den Steuersenkungsplänen, Debatte über ersten öffentlichen Muezzinruf in Köln, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin aus Hamburg, Premiere des Werks „Das Ereignis“ von Annie Ernaux im Schauspielhaus, Das Wetter

Das war der Tag - Deutschlandfunk
Bundestag - Debatte 200-Milliarden Abwehrschirm

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 1:05


Eckstein, Philippwww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Wagenknecht-Debatte – Glauben rbb-Journalisten eigentlich auch, dass der Storch die Babys bringt?

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 7:22


Die Linkspartei findet nicht nur bei den Wählern, sondern auch bei ihren eigenen Mitgliedern immer weniger Zuspruch. Laut eines aktuellen Berichts des rbb-Magazins Kontraste verließen unter Berufung auf die Pressestelle der Linken seit dem 8. September „mindestens 809 Mitglieder“ die Partei. Das ist nicht sonderlich überraschend. Überraschend ist jedoch, dass Kontraste suggeriert, dass dieWeiterlesen

Was jetzt?
Eine düstere Prognose für die Weltwirtschaft

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 11:16


In Washington, D. C., findet diese Woche die gemeinsame Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank statt. Der IWF hat seine Wachstumsprognose für das kommende Jahr auf 2,7 Prozent herabgestuft. Im Vergleich zu 2021 würde sich das globale Wirtschaftswachstum somit halbieren. "Das Schlimmste" stehe uns aber noch bevor, warnte IWF-Chefvolkswirt Pierre-Olivier Gourinchas. Wir sprechen heute mit Mark Schieritz(https://www.zeit.de/autoren/S/Mark_Schieritz/index.xml), wirtschaftspolitischer Korrespondent bei DIE ZEIT, über die düstere Prognose des IWF und der Weltbank. Bis Ende 2022 sollten die letzten Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Doch nun steckt Deutschland angesichts des Ukraine-Krieges in einer Energiekrise. Russland liefert weniger Gas, die Preise steigen und das Heizen wird teurer. Die Politik diskutiert deshalb, ob ein Weiterbetrieb der Atomkraftwerke eine Antwort auf die Energieengpässe sein könnte. Die Positionen innerhalb der Ampel-Regierung gehen diesbezüglich weit auseinander. Robert Pausch(https://www.zeit.de/autoren/P/Robert_Pausch/index), Politikredakteur bei DIE ZEIT, verfolgt die Debatte schon länger und erklärt uns, warum sich die Koalition in diesem Thema nicht einig wird. Und sonst so? Adnan Syed, Protagonist im True-Crime-Podcast "Serial", ist nicht der Mörder. Er kommt frei. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger(https://www.zeit.de/autoren/R/Pia_Rauschenberger/index) Mitarbeit: Larissa Kögl(https://www.zeit.de/autoren/K/Larissa_Koegl/index) und [Anne Schwedt](https://www.zeit.de/autoren/S/Anne_Schwedt/index) Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de(mailto:wasjetzt@zeit.de). **Weitere Links zur Folge:** IWF-Ausblick: "Das Schlimmste steht noch bevor"(https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/weltwirtschaft-iwf-prognose-rezession-corona-krieg-inflation) Atomkraft: Robert Habeck ermahnt FDP im AKW-Streit(https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-10/habeck-fdp-atomstreit-akw-reserve) AKW-Laufzeitverlängerung: Stresstest für die Bundesregierung(https://www.zeit.de/politik/2022-09/akw-laufzeitverlaengerung-bundesregierung-energiekrise-nachrichtenpodcast) FDP: Zu gut erkannt(https://www.zeit.de/2022/42/fdp-niedersachsen-christian-lindner-ampelkoalition) The New York Times: Baltimore Prosecutors Drop Charges Against Adnan Syed(https://www.nytimes.com/2022/10/11/us/adnan-syed-charges-dropped.html?te=1&nl=morning-briefing%3A-europe-edition&emc=edit_mbe_20221012)

Bohndesliga
9. Spieltag: Bayern! Modeste!! Aytekin!!! Kahn!!!! MÄÄÄÄH!!!!! | Saison 2022/2023

Bohndesliga

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 111:56


BOHNDESLIGA ist am Start! Ihr müsst euch also nicht so ärgern wie BAYERN-Boss Oliver Kahn nach dem 2:2-Ausgleichstreffer durch BORUSSIA DORTMUND. Das Spitzenspiel zwischen BAYERN MÜNCHEN und dem BVB beschäftigt nicht nur Kahn, sondern auch die BOHNDESLIGA-Crew. Nils und Tobi haben Stammgast Noah Platschko zu sich eingeladen, um über DORTMUNDs späten Ausgleich zu reden. Warum haben die BAYERN das Spiel aus der Hand gegeben? Lag es an Schiedsrichter Deniz Aytekin, der Jude Bellingham vom Platz hätte schicken müssen? Oder sind die BAYERN etwa selbst Schuld? Wenn Noah schon einmal da ist, darf natürlich auch das Thema VFB STUTTGART nicht fehlen. Der Pessimismus-Beauftragte des VFB erklärt, warum er nach der 0:1-Niederlage gegen UNION BERLIN jegliche Hoffnung verloren hat. Die Hoffnung schwindet auch beim FC SCHALKE 04. Das 0:4 gegen BAYER(n) LEVERKUSEN befeuert die Debatte um Trainer Frank Kramer. Hat er eine Zukunft in Gelsenkirchen? Und warum lief das BAYER-Debüt von Trainer Xabi Alonso derart rund? Außerdem in der heutigen BOHNDESLIGA-Show: Darf WERDER BREMEN-Torjäger Niclas Füllkrug doch mit zur Weltmeisterschaft? Warum ließ sich EINTRACHT FRANFKURT vom VFL BOCHUM vermöbeln? Und was zur Hölle ist los mit HERTHA BERLINs Investor Lars Windhorst? Rocket Beans wird unterstützt von Chocomel.