Ratgeber

Follow Ratgeber
Share on
Copy link to clipboard

Der «Ratgeber» ist Lebenshilfe für Menschen von heute. Er gibt Tipps und informiert über Themen, die einen im Alltag beschäftigen. Die Sendung soll anregen, aufklären und motivieren, etwas Neues auszuprobieren.

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)


    • Jul 1, 2022 LATEST EPISODE
    • weekdays NEW EPISODES
    • 5m AVG DURATION
    • 555 EPISODES


    Search for episodes from Ratgeber with a specific topic:

    Latest episodes from Ratgeber

    Mit Mulchen den Boden schützen

    Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 5:45

    Im Gemüse- Beeren und Blumengarten ist es im Sommer besonders wichtig zu mulchen. Denn: Platzregen, austrocknender Wind und heisse Sonne, schädigen die nackte Erde. Mulchen regt die Aktivität der Bodenlebewesen an, schattiert die Oberfläche des Bodens, verhindert ein Abschwemmen der Erde bei Platzregen, hält die Feuchtigkeit im Boden und unterdrückt die Keimung von einjährigem Unkraut. Mulch aus dem eignen Garten: * Rasenschnitt * zerkleinerte Gründüngung * zerschnittene Farnblätter oder Wallwurz * zerschnittene Ernteabfälle von gesunden Gemüsepflanzen und Kräutern Im Handel findet man: * Mulchmaterial aus Chinaschilf ( Chinaschilf wird in der Schweiz hergestellt, Chinaschilf ist der Name der Pflanze = Miscanthus sinensis, aus der dieser Mulch hergestellt wird) * Einstreu für Kleintiere aus gehäckseltem Hanf, wirkt auch gegen Schnecken * Pferdeeinstreu 'Waldboden' Beim erstmaligen Mulchen wird eine Schicht von 2-3cm Höhe rund um die Gemüsepflanzen, Setzlinge, Blumen und Beeren ausgebracht. Bei einer Aussaat, wird neben der Aussaatreihe gemulcht. Sobald die Erde darunter wieder zum Vorschein kommt, wird die Mulchschicht wieder aufgefüllt. Am besten nach dem Lockern!

    Cantienica, ein sanfter Sport für alle

    Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 6:00

    Cantienica sorgt für mehr Energie und Beweglichkeit und ist Fitness, die aus der Tiefe des Körpers wirkt. Es geht um Elastizität und Beweglichkeit und nicht um dicke Muskeln.  Cantienica stärkt den ganzen Körper. Es gibt sogar spezielle Programme für den Rücken oder den Beckenboden. Trainiert wird auf der Yogamatte, manchmal mit Hilfe eines Holzschemles in Form eines Bogens oder mit dem Teraband. Was am Anfang leicht und einfach aussieht, hat es aber ganz schön in sich.

    Einkaufen bei Hitze: So bleiben Ihre Lebensmittel frisch

    Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 4:52

    Wenn es draussen so richtig heiss ist, gefällt das vielen Lebensmitteln nicht: Obst und Gemüse verdirbt schneller, rohes Fleisch oder Milchprodukte können zur Brutstätte von Salmonellen werden. Das A und O: Richtig einkaufen, die Lebensmittel gut nach Hause bringen und optimal Es beginnt bereits beim Einkaufen im Laden * Grundsätzlich gilt: Im Sommer lieber weniger einkaufen, dafür einmal mehr zum Laden laufen. So liegen die Lebensmittel nicht zu lange herum und gehen nicht kaputt. * Im Laden sollte man – speziell im Sommer – etwas genauer hinschauen: Braucht man zum Beispiel die Früchte oder das Gemüse nicht sofort, darauf achten, dass sie nicht bereits angeschlagen sind. Prüfen Sie jeweils auch die Verpackungen von Milch, Joghurt und so weiter. Sind sie beschädigt, verdirbt der Inhalt entsprechend schneller. * Bei Frischprodukten im Plastik – zum Beispiel gerüsteter Salat – nehmen Sie nur Beutel, die Innen nicht feucht angelaufen sind. Das ist nämlich ein Hinweis darauf, dass die Kühlkette unterbrochen wurde. Ausserdem ist die Feuchtigkeit eine Brutstätte für Bakterien. * Holen Sie im Laden gekühlte und tiefgekühlte Produkte am Schluss, kaufen Sie zuerst alles andere ein. Der Transport nach Hause: Kühltasche oder Kühlbox sind ideal * Sobald die Kühlkette unterbrochen ist, werden heikle Lebensmittel anfällig. Daher sollten sie nie wärmer als 7 Grad Celsius haben. * Hier hilft eine Kühlbox oder eine wattierte Kühltasche. Oder man legt zumindest Kühl-Akkus in der Einkaufstasche. * Wer das nicht hat, kann die Lebensmittel auch in Zeitungen einwickeln. * In den Läden bei den Kühlregalen werden oft dünne Plastik-Kühltaschen angeboten. Tests haben allerdings gezeigt, dass diese wenig nützen. * Sind Sie mit dem Auto unterwegs, legen Sie die Einkaufstasche nicht in den Kofferraum, denn dort staut sich die Hitze. Nehmen Sie sie mit nach vorne, so kann die Klimaanlage für etwas Kühlung sorgen. Zu Hause Lebensmittel sofort einräumen – und vor allem richtig * Bringen Sie die Lebensmittel nach dem Einkauf auf direktem Weg nach Hause und verstauen Sie sie umgehend am richtigen Ort. * Fleisch, Wurst und Fisch gehören auf die Glasplatte im Kühlschrank. Dort ist es am kühlsten. Obst und Gemüse in die Kühlschrankschublade legen, ab besten ohne Verpackung, damit Luft daran kommt. Auf den Boden der Schulbade kann man zudem ein Haushaltspapier legen. Dieses saugt die Feuchtigkeit auf. * Achtung: Nicht jedes Gemüse oder jede Frucht mag den Kühlschrank. Tomaten und Auberginen zum Beispiel, oder exotische Früchte wie Mango oder Bananen. Die Kälte kann ihnen schaden oder sie verlieren den Geschmack. Sie sind besser im Keller aufgehoben, wo es schön dunkel und nicht mehr als 18 Grad warm ist. Weitere Tipps für den richtigen Transport und die richtige Lagerung von Lebensmitteln finden Sie bei der SGE – der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung.

    Mit Hund, Katze und Co. in die Ferien

    Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 6:17

    Wer sein Heimtier in die Ferien mitnehmen will, sollte sich frühzeitig über die nötigen Impfungen und allfällige Krankheiten und Vorschriften im Reiseland erkundigen. Vor der Reise gilt es folgendes zu beachten: * Ist das Tier gegen Parasiten, Zecken und Bandwürmer behandelt? * Sind die nötigen Dokumente, wie Ausweis etc. noch aktuell? * Impfpass und Impfungen (vorallem gegen Tollwut) vorhanden? * Kennzeichnung durch Chip oder Tätowierung? * Einreiseverbot für kupierte Hunde? * Rassenverbot oder Maulkorbpflicht? * Habe ich eine Tierhaftpflichtversicherung?

    Weniger Stress vor, in und nach den Ferien

    Play Episode Listen Later Jun 27, 2022 4:57

    Manchmal hat man das Gefühl, man müsse sich die Ferien mit einem regelrechten Endspurt noch so richtig verdienen. Das muss nicht sein. Auch während der Ferien kann man Stress vermeiden. Und wenn man zurück kommt, gilt es möchglichst viel Ferienfeeling in den Alltag zu retten. Ferien sind gut und tun gut. Sie sind gut für Körper und Psyche, sagt die Professorin für Gesundheitspsychologie an der Universität Bern, Jennifer Inauen. «Studien haben gezeigt, dass Ferien eine akute Entspannungswirkung - körperlich und psychisch - zeigen.» Vor den Ferien Der Stress und die damit einhergehende Vorfreude sind aber nicht nur negativ, weiss Inauen. «Sie sind ein Fade-In für die Ferien.» Mit anderen Worten: Sie helfen uns, in den Ferien anzukommen. Es gibt auch praktische Tipps: Rechtzeitig Arbeiten delegieren, sich überlegen, was man einpacken will und die Reiseapotheke sollte mindestens eine Woche vor der Abreise gepackt sein. Während der Ferien Ob man die Mails in den Ferien liest - ist individuell und typabhängig. Einige sind froh, nach den Ferien nicht eine Riesenflut von Mails zu haben, andere wollen und brauchen ihre Ruhe. Nach den Ferien Da geht es darum, möglichst viel von den Ferien in den Alltag zu retten. Warum nicht ein neues Ritual im Alltag einführen, das in den Ferien schön war? Das kann ein Frühstücksei sein oder eine kurze Velotour nach dem Znacht. Oder man geniesst einen kühlen (alkoholfreien) Drink zum heimischen Sonnenuntergang, so wie man es in den Ferien gemacht hat.

    Heute ist Johannistag

    Play Episode Listen Later Jun 24, 2022 4:56

    Der 24. Juni ist der Johannistag. In der christlichen Tradition wird der Geburtstag von Johannes dem Täufer gefeiert. Zeitlich nahe der Sonnenwende gelegen, beziehen sich zahlreiche Bauern- und Gartenregeln auf den Johannistag. Einige Pflanzen und Tiere erhielten als Gedankenstütze den Namen Johanni: das gelbe Johanniskraut blüht zur dieser Zeit; Johannisbeeren sind reif und das 'Johanniwürmli' (der grosse Leuchtkäfer) schwärmt an lauen Sommerabenden aus. Bewährte Gartenregeln rund um den Johannistag: * Spargel und Rhabarber werden nicht mehr geerntet. Sie erhalten eine Düngung mit organischem Gemüsedünger. Dadurch können sie üppig wachsen und mit Hilfe ihrer neu gebildeten Blätter genügend Nährstoffe in ihren Wurzeln einlagern. * Um den Johannistag werden grüne, unreife Baumnüsse gepflückt um einen Nocino, einen Baumnusslikör aus Grappa, herzustellen. * Nach dem Johannistag ist der richtige Zeitpunkt, um die Hecken rund ums Haus zu schneiden. Sie treiben dann nochmals aus und bleiben für den Rest des Jahres wunderbar in ihrer Form.

    Tischtennis als Leistungssport

    Play Episode Listen Later Jun 23, 2022 5:09

    Man kennt es aus der Badi oder dem Garten: Ping Pong. Im Leistungssport spricht man eher vom Tischtennis. Es ist eine Sportart für Jung und Alt, die sich gut als Koordinationstraining eignet.Wer wettkampfmässig spielt, braucht zudem eine gute Kondition. Zum Tischtennisspielen werden ein Tisch, ein Netz und Schläger verwendet. Bei letzteren gibt es grosse Unterschiede. Dies merkt man daran, wenn man ein gutes Exemplar verwendet, welches auch an Wettkämpfen zum Einsatz kommt.  Bei der Bekleidung muss darauf geachtet werden, dass kein weisses Shirt getragen wird. Der Gegenspieler könnte den Ball ansonsten schlechter sehen.  Temporeiches Koordinationstraining ImTraining werden Spielsituationen, Vorhand, Backhand, Schnittvarianten usw. geübt. Dabei wird besonders auch die Koordination trainiert. Ausserdem geht es temporeich zu und her, sagt Martin Wittwer vom Berner Tischtennis Club. Frauen in der Unterzahl Um mit dem Tischtennis zu beginnen, ist es nie zu spät. Beim Berner Tischtennis-Club spielen Kinder, Männer und Frauen bis über 70 Jahre. Frauen sind jedoch in der Unterzahl, obwohl es ein idealer Paarsport wäre. Wer Wettkampf liebt, ist mit Tischtennis bestens bedient. 

    Mit Sonnenschutzfolien gegen die Hitze

    Play Episode Listen Later Jun 22, 2022 5:06

    Wenn im Sommer die Sonne so richtig heizt, wird es in der Wohnung oder im Büro schnell unerträglich heiss. Eine Klimaanlage schafft Abhilfe, frisst aber viel Strom. Eine Alternative können Sonnenschutzfolien sein, die man ans Fenster klebt. Ein Test zeigt: Sie sorgen tatsächlich für kühle Köpfe. Die deutsche Stiftung Warentest testete letztes Jahr verschiedene Sonnenschutzfolien und vergab insgesamt gute Noten. Am besten wirken die Produkte, die aussen an die Fensterscheibe geklebt werden. So dringen die meisten Sonnenstrahlen gar nicht bis zum Glas vor und werden zu einem grossen Teil direkt wieder reflektiert. Bei stark reflektierenden Folien gelangt nur rund 15 Prozent der Sonnenenergie in den Raum. Stiftung Warentest berechnet aufgrund der Testergebnisse, dass man mit einer solchen Folie rund zwei Drittel weniger Hitzestunden im Raum hat – also Temperaturen über 26 Grad. Weitere Vorteile der Sonnenschutzfolie * Weil die Folien nach aussen reflektieren, kann man nicht gut nach innen sehen. Man hat also auch einen gewissen Sichtschutz. * Hochwertige Folien schützen auch gegen UV-Strahlung. * Sonnschutzfolien sind im Vergleich zu anderen Fensterbeschattungen günstig. Im Baumarkt gibt es sie bereits ab ca. 20 Franken pro m2. Nachteile der Sonnenschutzfolie * Gerade stark reflektierende Folien können, je nach Ort, blenden. Der Nachbar wird sich darüber nicht freuen. Besteht diese Gefahr, weicht man allenfalls besser auf weniger stark reflektierende Folien aus. Diese halten immer noch rund die Hälfte der Sonnenenergie ab. * Die Sicht nach aussen ist verändert. Farben werden in etwa so wahrgenommen, wie wenn man durch eine Sonnenbrille schaut. * Im Winter sorgen die Folien für einen etwas höheren Stromverbrauch. Denn sie reflektieren auch dann die Sonnenstrahlen, dadurch muss mehr geheizt werden. Und sie verdunkeln mehr, sodass das Licht früher eingeschaltet werden muss. Trotz des höheren Stromverbrauchs im Winter sind Fensterfolien immer noch klimafreundlicher und günstiger als ein kühlendes Gerät. Sonnenschutzfolien reichen nicht immer Man muss sich aber auch bewusst sein, dass Folien keine Wunder vollbringen können. Bei riesigen Fensterflächen oder schlechter Isolierung können sie die Raumtemperatur zwar senken, aber vielleicht nicht genug. Dann braucht es eine Klimaanlange dazu. Aber immerhin schaltet man sie weniger ein, und das spart mehr Strom als das zusätzliche Heizen im Winter. Selbst montieren braucht handwerkliches Geschick Begabte Heimwerkerinnen und Heimwerker können solche Folien selbst an die Fensterscheibe anbringen. Wichtig ist da, dass man sich genau an die Montageanleitung hält, sonst gibt es schnell unschöne Blasen. Oder mit der Zeit tritt Wasser ein, weil die Ränder nicht gut angeheftet sind. Es ist zu empfehlen, die Anbringung von einem Profi machen zu lassen. Von ihm bekommt man dann gleich auch eine kompetente Beratung und weiss, welche der vielen verschiedenen Folien die Richtige ist.

    Was bringt die Hunde-Kastration?

    Play Episode Listen Later Jun 21, 2022 3:48

    Bei der Hundekastration wird die Keimdrüsenfunktion ausgeschaltet. Damit wird die Möglichkeit der Fortpflanzung ausgeschlossen. Bei der Hündin werden dabei die Eierstöcke, beim Rüden die Hoden operativ entfernt.  Nicht jede Hundekastration erfolgt jedoch operativ. Als Alternative gibt es die chemische Kastration. Dabei wird die Deaktivierung der Keimdrüsen mit Medikamenten ausgelöst. Ziel und Folgen der Kastration Hündinnen werden oft präventiv kastriert, um die Haltung zu vereinfachen. Beim Rüden ist nicht abschliessend geklärt, ob die Kastration das Verhalten wirklich beeinflusst. Grundsätzlich steht fest, dass die Folgen einer Kastration bei jedem Tier individuell ausgeprägt ausfallen.

    Diabetes Typ 2: Wie erkennen?

    Play Episode Listen Later Jun 20, 2022 5:01

    In der Schweiz leiden gut 450'000 Menschen an Diabetes Typ 2, rund 50'000 Menchen an Typ 1. Diabetes Typ 2 entwickelt sich zur neuen Volkskrankheit. Schuld daran sind Übergewicht und Bewegungsmangel.  Diabetes kommt schleichend. Den Prädiabetes bemerkt man nicht einmal. Da sind zwar die Werte erhöht, aber den Patientinnen und Patienten geht es gut.  Indizien für Diabetes Anders, wenn sich klar Symptome zeigen wie häufiges Wasserlassen, auch in der Nacht, weil man durstig ist und deshalb mehr trinkt. Auch das Sehvermögen kann sich ändern, man sieht besser oder schlechter, sagt Philipp Schütz, Diabetologe und Professor am Kantonsspital Aarau.  Risikofaktoren Wer keine Risikofaktoren hat und familiär nicht vorbelastet ist, muss nicht extra den Blutzucker beim Hausarzt untersuchen lassen. Wer aber unter Übergewicht leidet, Übergewicht in der Familie hat oder Geschwister oder Angehörige mit Diabetes Typ 2, tut gut daran, seinen Lebensstil zu ändern und allenfalls mal beim Hausarzt vorstellig zu werden. Das A und O bei Diabetes sind: Gewichtsreduktion und mehr Bewegung. Das nützt auch schon präventiv, dass es gar nicht so weit kommt.

    Basilikum und Minze im Wasserglas vermehren

    Play Episode Listen Later Jun 17, 2022 4:52

    Es braucht frisches Wasser, kleine Gläser, eine Gartenschere und einen Bund Minze oder Basilikum frisch vom Markt oder aus dem Garten. Aus den einzelnen Trieben schneidet man Kopfstecklinge: * Der Stängel wird unten gekürzt, so dass der Kopfsteckling 8 – 10 cm lang ist. * Die zwei untersten Blattpaare werden abgeschnitten oder abgestreift. Die Kopfstecklinge werden nun in ein kleineres Glas mit frischem Wasser gestellt. Bei einem grösseren Glas kann man die Stängel fixieren, indem man zwei Gummibänder hochkant um den Becher spannt. In den sich bildenden Zwischenraum, werden die Kopfstecklinge gesteckt. Das Wasserglas wird an einen hellen Ort in der Wohnung gestellt (nicht an die pralle Sonne). Nach zwei bis drei Wochen bilden sich bereits Wurzeln. Wenn diese knapp 1,5 bis 2 cm lang sind, werden die Kopfstecklinge in Universalerde (ohne Torf) eingetopft.

    PingPong oder Tischtennis: Oder wie funktioniert's eigentlich?

    Play Episode Listen Later Jun 16, 2022 5:06

    Wir alle haben schon PingPong gespielt. Oder müsste man Tischtennis sagen? Martin Wittwer vom Tischtennis Club Bern ist da nicht empfindlich. Man darf beides sagen. Mit PingPong wird eher der Breitensport bezeichnet, mit Tischtennis der Wettkampfsport. Aber wie spielt man als Laie richtig? Wer zu Hause einen PingPong-Tisch hat oder gerne mal in der Badi eine Partie spielt, hat oft einen anderen Schläger, als professionelle Spieler, sagt Martin Wittwer. Wie hält man den Schläger? Den Schläger hält man so, dass der Zeigefinger und der Daumen ausgestreckt auf der Fläche des Schlägers zu liegen kommen. Auf die Farbe des Schlägers kommt es allerdings nicht drauf an. Ein richtiger Schläger ist zweifarbig: Eine Farbe für die Vorhand, eine für die Rückhand. Bis vor gut einem Jahr waren das die Farben rot und schwarz für die Wettkampfspieler. Mittlerweile sind auch andere Farben zugelassen. Wie zählt man? Man zählt bis 11, sagt Wittwer. Wobei für den Sieg zwei Punkte Differenz da sein müssen.  Anspiel Auch das Anspiel machen viele Garten- oder Badispieler nach ihrem Gusto. Das spielt auch keine Rolle. Wer aber gerne etwas besser und professioneller spielen möchte, spielt richtig an: Aus der Hand heraus, wobei der Ball dann zuerst die eigene Tischplatte berühren muss, bevor er übers Netz hupft. Diagonal spielt man nur beim Doppel.

    Gast im Hotel: Was geht und was nicht?

    Play Episode Listen Later Jun 15, 2022 5:24

    Ferien sind perfekt, wenn man sich im Hotel wie zu Hause fühlt. Benehmen sollte man sich aber nicht so. Es gibt ein paar Fettnäpfchen, die wir Hotelgäste besser umgehen. Damit es nicht peinlich wird. Liegestuhl reservieren Wenn Gäste vor Sonnenaufgang an den Pool pirschen und mit ihrem Badetuch den besten Liegestuhl reservieren, wird das nicht gerne gesehen. Abgesehen davon ist es strenggenommen verboten. Das Hotel erteilt kein alleiniges Nutzungsrecht auf den Stuhl. Klar darf man das Tuch auf der Liege lassen, wenn man sich kurz im Pool erfrischt oder Getränke holt. Liegt das Tuch aber stundenlang da, handelt es sich quasi um eine übermässige Nutzung. Im Prinzip könnten andere Gäste solche herrenlose Tücher entfernen und den Liegestuhl selbst nutzen. Die Frage ist, ob man in den Ferien Lust auf Diskussionen mit dem Tuchbesitzer hat. Besser, man spricht mit dem Hotelpersonal. Dieses darf solche Badetücher einsammeln, unter der Bedingung, dass die Besitzer sie wieder zurückbekommen. Viele Hotels machen das von sich aus, und die Gäste müssen sich nicht darum kümmern. Wie gekleidet zum Wellnessbereich? Liest man die Regeln bzw. Empfehlungen der verschiedenen Gastro-Verbände im In- und Ausland, ist der Fall klar: Bikini, Badehose und Bademantel sind am Pool oder im Spa-Bereich salonfähig, nicht aber im öffentlichen Bereich des Hotels. Es schickt sich also nicht, im Bademantel die Hotellobby zu durchqueren. Tipp: Kleiden Sie sich so, wie wenn Sie sich zu Hause auf den Weg in die Badi oder in die Sauna machen. Schuhe gehören da übrigens auch dazu. Frühstücksbuffet: Wieviel darf man hamstern? Füllt ein Gast seinen Teller bis zum Limit, ist das kein Problem. Allerdings sollte er das auch essen, denn gerade in der heutigen Zeit ist Lebensmittel-Verschwendung nicht gern gesehen. Was nicht geht: Nach dem Frühstück am Buffet das private Tuppergeschirr für den Strand-Zvieri füllen oder ein Lunchpäckli für die Wanderung zusammenstellen. Diese Verpflegung ist nicht einkalkuliert. Schliesslich heisst es ja auch «Frühstücks»-Buffet. Vermutlich hat niemand etwas dagegen, wenn man sich mal einen Apfel einpackt. Der Ordnung halber sollte man aber zuerst fragen. Souvenirs aus dem Hotelzimmer: Was darf mit? Streng genommen darf ich als Gast überhaupt kein Souvenir in meinen Koffer packen. Die Produkte gehören dem Hotel, es stellt sie zur Verfügung. Ist das Duschgel-Fläschchen angebraucht oder sind die Badelatschen häufig getragen worden, wird das Hotel nichts sagen, wenn Sie diese Dinge mitnehmen. Es wird vermutlich auch noch ein Auge zudrücken, wenn sie ein volle Shampoo-Fläschen einpacken. Teureres Material sollte man aber liegenlassen. Bademantel oder Tücher oder vielleicht eine Nachttischlampe: Hier kann es schlimmstenfalls eine Anzeige wegen Diebstahl geben. Oder das Hotel belastet nachträglich ihre Kreditkarte.

    Sind Katzen gefährlich für Schwangere?

    Play Episode Listen Later Jun 14, 2022 4:57

    Es ist eine bekannte Frage von angehenden Eltern. Vor allem wenn im eigenen Zuhause oder im Umfeld Katzen leben. Denn wenn sich eine Schwangere mit Toxoplasmose angesteckt, können sich im frühen Schwangerschaftsstadium Fehlbildungen beim Fötus ergeben. Katzen können den Erreger der Toxoplasmose in sich tragen und an verschiedenen Orten deponieren. Er kann innert weniger Tage infektiös werden und während Monaten in der Erde, im Sandkasten, im Kastenkistchen überleben. Dort kann ihn eine Schwangere auflesen. Studien in der Schweiz zeigen aber, dass nur rund ein Prozent aller Katzen die gefährlichen Toxoplasma-Oozysten ausscheiden. Gefährlich für Schwangere können auch rohes Fleisch oder Gemüse aus dem Garten ein. Das Fleisch kann die Erreger enthalten und das Gemüse kann durch Katzenkot verunreinigt worden sein. 

    Weisser Hautkrebs: Wie erkennen und was tun

    Play Episode Listen Later Jun 13, 2022 5:03

    Schätzungen gehen davon aus, dass jährlich 20 - 25'000 Menschen hierzulande die Diagnose weisser Hautkrebs erhalten. Eine kleine Entwarnung vorneweg: Der weisse Hautkrebs ist in den allermeisten Fällen nicht lebensbedrohlich. Zum Hausarzt oder zur Dermatologin sollte man trotzdem gehen. Der weisse Hautkrebs ist nicht etwa weiss, sagt Christoph Schlapbach. Er ist Professor für Dermatologie am Berner Inselspital. «Man spricht von weissem Hautkrebs, damit man diesen vom schwarzen Hautkrebs, dem wirklich gefährlichen, abgrenzen kann.» Das heisst nicht, dass der weisse Hautkrebs unbehandelt gelassen werden sollte. Wer hautfarbene, bräunliche oder rötliche Hautveränderungen, Hautverdickungen oder eine ungewöhnliche Schuppung der Haut feststellt, tut gut daran, die betroffenen Stellen dem Hausarzt oder der Dermatologin zu zeigen. «Die Therapie der Wahl ist immer noch die chirurgische Entfernung», sagt Schlapbach. In einem sehr frühen Frühstadium kann allenfalls Sonnenschutz und Sonnenabstinenz helfen. In jedem Fall aber: Ein weisser Hautkrebs gehört in medizinische Hände. Präventiv empfiehlt Christoph Schlapbach Schatten, guten Sonnenschutz und Sonnencrème mit einem hohen Lichtschutzfaktor.

    Wochenende der offenen Gärten

    Play Episode Listen Later Jun 10, 2022 5:47

    Ab in Nachbars Garten- Die Aktion 'Offene Gärten' findet dieses Jahr am Wochenende vom 11. und 12. Juni statt. Dabei kann man durch fremde Gärten schlendern, sich austauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln oder einfach den Garten des Nachbars bewundern. Ermöglicht wird diese Aktion durch die Gartenvereine Bioterra, ProSpecieRara, Gesellschaft Schweizerischer Rosenfreunde, Rosengesellschaft Schweiz, Gesellschaft Schweizer Staudenfreunde, Verband der Deutschschweizer Gartenbauvereine, der Verein Pro Igel, «wild & schön» und Gärten für Schmetterlinge. Willkommen in meinem Garten Ein Teil der Mitglieder dieser Vereine, öffnen ihre Gartentore und laden zum Besuch in ihrem Garten ein. Ein Anlass für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Gärtnerlatein.

    Wie finde ich seriöse Sportangebote?

    Play Episode Listen Later Jun 9, 2022 5:51

    Es gibt so viele Sportangebote – ein für sich passendes und dann noch seriöses Angebot auszusuchen ist manchmal nicht ganz einfach. Wenn die SRF-Gesundheitsredaktion Sportarten ausprobiert, schaut sie ganz genau hin. Unter all den Sportangeboten das Richtige für sich zu finden ist oft nicht einfach. Am besten geht man für eine Schnupperlektion vorbei. Viele Trainings kann man dann in Einzelstunden absolvieren und verpflichtet sich nicht gleich bis über beide Ohren. Natürlich ist das regelmässige Training in der Gruppe noch ein bisschen effektiver, dank des Gruppendrucks. Am besten bucht man quartalsweise einen Kurs. Wie seriös ist der Trainer oder die Trainerin? Wer etwas Neues in Sachen Sport ausprobieren will, tut gut daran, den Lebenslauf der Trainerin oder des Trainers ein bisschen genauer zu studieren. Wie lange unterrichtet er oder sie? Finden regelmässige Weiterbildungen statt? Was für eine Ausbildung hat er oder sie? Und ist er oder sie auch Mitglied bei einem Verband? Verbandsadressen können weiterhelfen Auch wer einen Trainer sucht, wird oft auf den Verbandsseiten der einzelnen Sportarten fündig. So kann man einen gut ausgebildeten Instruktor oder eine gut ausgebildete Instruktorin ganz in der Nähe finden und man geht vielleicht regelmässiger ins Training.

    Nachhaltig Geld anlegen - Wichtig: Genau hinschauen!

    Play Episode Listen Later Jun 8, 2022 5:22

    Viele wollen ihr Geld möglichst so investieren, dass es Umwelt und Gesellschaft etwas bringt. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn für nachhaltige Investitionen gibt es keine einheitlichen Richtlinien. Anlegerinnen müssen selbst Verantwortung tragen. Das Problem bei nachhaltigen Investments Es ist zwar etwas im Gange, doch zurzeit ist es leider so: Es gibt keine Richtlinien, die sagen, welche Bedingungen eine nachhaltige Investition zu erfüllen hat. Daher definiert das jede Bank selbst. Di eine strenger, die andere weniger. So kann es passieren, dass zum Beispiel eine Erdölfirma in einem nachhaltigen Fonds auftaucht. Stichwort Greenwashing: Man stülpt einer Firma ein grünes Mäntelchen über, obwohl das nicht wirklich passt. Investmentberater mögen jetzt argumentieren, dass diese Firma am meisten für Nachhaltigkeit tut in ihrer Branche und langfristige, nachhaltige Ziele hat, die man mit einem nachhaltigen Investment unterstützen kann. Tatsache ist aber, dass sie immer noch Erdöl abbaut. Was ist mir wichtig? Schlussendlich muss jeder Anleger und jede Anlegerin selbst entscheiden: Was ist mir wichtig? Zum Beispiel die Armutsbekämpfung, die Artenerhaltung oder das Klima? Und: Wer soll auf keinen Fall Geld von mir erhalten? Mit diesen Eckpfeilern kann man sich dann auf die Suche machen oder sich von einem Investmentprofi beraten lassen. Hilfreich für solche Überlegungen können diese Leitfäden sein: WWF Greenpace Bank-Angebote kritisch prüfen Erhalten Sie ein Angebot, prüfen Sie es genau, ob es Ihren Vorstellungen entspricht. Ist die Beraterin auf meine Wünsche und Bedingungen eingegangen? Welche Strategie hinter dem Investment garantiert Nachhaltigkeit? Leider bleibt dann auch nichts anderes übrig, als selbst Hintergrundrecherchen anzustellen: Lesen Sie die Halbjahresberichte des vorgeschlagenen Fonds und studieren Sie die einzelnen Firmen darin. Was Sie ebenfalls tun können: Besuchen Sie Vergleichsplattformen im Internet und prüfen Sie, welches Ranking die vorgeschlagene Investition hat. Seien Sie sich aber bewusst: Mangels einheitlicher Regeln formuliert jede Plattform – genau wie die Banken – für sich selbst, was nachhaltig ist. Für eine erste Orientierung ist ein Besuch eines solchen Rankings aber sicher nicht verkehrt. Vergleichsplattformen: Yoursri.ch Cleanvest.org Meinfairmoegen.de

    Aufgepasst beim Welpenkauf!

    Play Episode Listen Later Jun 7, 2022 5:43

    Ein Tier ist kein Spielzeug. Ein noch so süsser Hundewelpe ist nie ein Kuscheltierchen. Das ist der allererste Punkt, dessen sich angehende Hundebesitzerinnen und -besitzer bewusst sein müssen. Wer sich einen Hund an der Seite wünscht, muss einige Punkte unbedingt beachten. Ein Hund mag einem zum besten Freund werden. Er mag einem den Austausch mit Menschen ersetzen. Er mag treu und folgsam sein. Aber: Ein Hund ist und bleibt ein Tier. Folgende Punkte müssen angehende Herrchen und Frauchen darum für sich beantworten. Im eigenen Interesse und dem des Hundes. * Kann ich die Bedürfnisse eines Hundes erfüllen? Auch in 15 Jahren noch? * Wählen Sie einen Hund, der zu Ihnen und Ihrem Umfeld (Familie, Freund/innen, Wohnsituation) passt. * Lernen Sie den Hund zunächst vor Ort kennen. * Schlafen Sie eine Nacht drüber, bevor Sie sich entscheiden. * Ist der Welpe gechipt, geimpft und allenfalls entwurmt? * Fordern Sie Ausweise (Herkunft, Impfung, Behandlungen). Hunde aus dem Ausland Hundewelpen sollte man nie über das Internet und auch nicht aus dem Ausland kaufen. Auch bei Hunden von (angeblichen) Tierschutzorganisationen sollten Sie sich gründlich informieren bezüglich Gesundheit, Rasse und den nötigen Papieren für die Einfuhr in die Schweiz. Seriöse Tierschutzorganisationen bieten diesen Service oft selbst an.

    Zeckenstiche - was tun und wie vorbeugen?

    Play Episode Listen Later Jun 6, 2022 5:26

    Spaziergänge im Wald, Gartenarbeit, nackte Beine: Da sticht sich schon mal eine Zecke fest. Wichtig ist, dass man den Übeltäter sofort entfernt.  «Den Zecken nahe an der Haut mit einer Pinzette fassen und gerade herausziehen», empfiehlt Stefan Zimmerli, Infektiologe am Berner Inselspital. Und damit sollte man nicht zuwarten, bis der Zeck dicker ist und sich vollgesogen hat. Nicht zuletzt wegen der mit dem Einstich übertragbaren Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Gegen diese Krankheit kann man sich impfen. Anders bei der Lyme-Borreliose. Gegen diese gibt es keine Impfung. Gegen Zeckenstiche kann man sich mit guter Kleidung (Hosenbeine in die Socken stopfen) oder Insektensprays schützen. «Wichtig ist, dass der Spray den Inhaltsstoff DEET enthält», sagt Stefan Zimmerli. Mittlerweile gibt es auch Sprays, mit denen man die Kleider behandeln kann. «Die zeckenabweisenden Inhaltsstoffe mögen die Tierchen nicht.» Der Spray überdauert auch mehrere Waschzyklen. Am besten sprayt man auch gleich die Garten- oder Outdoorschuhe ein, empfiehlt der Arzt. Nach der Gartenarbeit oder einem Spaziergang mit nackten Beinen empfiehlt Zimmerli, die Beine auf allfällige Unebenheiten abzutasten. Was sich wie ein winziger Wundschorf anfühlt, kann unter Umständen eine festgestochene Zecke sein.

    Pflanzenblüten für den Hauhechelbläuling

    Play Episode Listen Later Jun 3, 2022 6:18

    Der Hauhechelbläuling ist eine Schmetterlingsart und zählt zu den Bläulingen, welche in naturnah gepflegten Parks und Gärten, in Dörfern und Städten, immer noch vorkommt. Das wird aber nur so lange so bleiben, wie seine Raupen dort auch genügend Futterpflanzen finden werden. Das Hauhechelbläuling-Männchen hat einen hellviolettblau gefärbten Rücken und Flügel. Das Weibchen unterscheidet sich mit einer dunkelbraunen Färbung, die mit einem blauen Schimmer übergossen ist. Von Mai bis Oktober unterwegs Die Flugzeit beginnt Anfang Mai und dauert bis Mitte Oktober, wobei sich zwei, manchmal sogar drei Generationen überschneiden. Ab Mitte Mai werden die Eier einzeln zwischen die Blüten der Raupenfutterpflanzen abgelegt. Die nach kurzer Zeit geschlüpften, kleinen, grünen Raupen fressen, verpuppen sich und fliegen dann ab Mitte Juli in die Natur hinaus. Schmetterlingsblütler als Nahrungsquelle Sämtliche Futterpflanzen der Raupen gehören zu den Schmetterlingsblütlern: * Blumenrasen mit Beständen von Weiss- und Rotklee stehen lassen. (erst ab Ende Juli mähen) * Vogelwicke entlang von Hecken und in Blumenbeeten wachsen lassen. * Aufkommender Hopfenklee (Medicago lupulina) nicht jäten. * Auf Trockenstandorten Esparsette (Onobrychis sativa) und Gelben Steinklee (Melilotus officinalis) einsäen. * Luzerne (Medicago sativa) als Gründüngung im Gemüsegarten einsäen. * Dorniger Hauhechel (Ononis spinosa) und Hornklee (Lotus corniculatus) in grössere Pflanzgefässe setzen. * Bunte Kronwicke (Securigera varia) an trockenes, sonniges Bord setzen.

    Joggen kann man lernen

    Play Episode Listen Later Jun 2, 2022 5:28

    Jede und jeder kann joggen lernen, sagt Savo Hertig. Er ist diplomierter Sportlehrer und Personal Trainer. Das allerwichtigste: Langsam, wirklich langsam einsteigen. Das Alter spielt überhaupt keine Rolle. Es sieht immer sehr leicht und einfach aus, wenn man Läuferinnen und Läufer unterwegs sieht. Aber auch die mussten zuerst joggen lernen, sagt Hertig. Deshalb: Langsam einsteigen. Was heisst langsam beginnen? Langsam anfangen heisst, 20 Sekunden am Stück joggen und das - wie gesagt - sehr langsam. Und dann geht man wieder. Und dann wieder 20 Sekunden, anschliessend wieder gehen. Immer im Wechsel kurze Sequenzen, die man joggt und dann wieder gehen. Plötzlich läuft man 30 oder gar 40 Sekunden. Ganz nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein. Kleidung und Schuhe Nicht zu unterschätzen sind gute Kleidung und Joggingschuhe. «Alte schwere Baumwollshirts oder Hosen machen beim Laufen keine Freude», sagt Hertig. Besser, man investiert in eine Laufhose und ein Laufshirt aus gutem Material. Und auch bei den Laufschuhen nicht sparen. «Viele machen am Anfang den Fehler, dass sie in normalen Turnschuhen rennen gehen. Kein Wunder kommt da keine Freude auf.» Auch da lohnt sich eine kleine Investition. Die Laufschuhe kann man gut noch im Alltag brauchen, zum Spazieren oder Walken. Wirklich langsam steigern Gerade für Einsteiger wichtig: Mit der Joggingrudne sollte man dann aufhören, wenn's richtig gut läuft. «So hat man ein gutes Gefühl und geht eher wieder joggen», weiss Hertig aus Erfahrung als Personal Trainer.

    Meine ersten Ferien mit dem Camper

    Play Episode Listen Later Jun 1, 2022 5:23

    Unabhängig reisen, die Wohnung auf vier Rädern immer dabei. Ferien mit Wohnmobil oder Wohnwagen klingen romantisch und spannend. Damit man die ersten Camping-Ferien aber auch wirklich geniessen kann, sollte man sich gut vorbereiten. Der richtige Fahrausweis Solange das Wohnmobil oder die Kombination Auto-Wohnwagen nicht schwerer als 3,5 Tonnen ist, reicht der Autofahrausweis Kategorie B. Ist das Gefährt schwerer, braucht es eine separate Prüfung für Fahrten mit schweren Anhängern. Das Gesamtgewicht wird scheinbar oft unterschätzt: Mit der ganzen Familie und dem gesamten Gepäck können – je nach Campermodell – 3,5 Tonnen schnell einmal überschritten werden. In einigen Ländern gibt es für eine solche Überschreitung teure Bussen, teilweise wird die Weiterfahrt untersagt. Besser also gut rechnen, bevor man losfährt. Campingbus, Wohnwage, Wohnmobil? Jede Ausführung hat ihre Vor- und Nachteile. Zum Beispiel: * Wohnwagen: Wenn man am Ferienort Ausflüge machen will, kann man ihn einfach auf dem Campingplatz stehen lassen. Dafür ist es nicht immer einfach, mit Anhänger zu manövrieren. * Wohnmobil: Lässt sich leichter manövrieren, zum Beispiel auch durch schmale Gässchen. Dafür muss man für Tagesausflüge am Ferienort jedes Mal alles demontieren und wieder anhängen. Ausser man hat Fahrräder dabei. Das Wohnmobil ist teurer. * Campingbus. Er ist klein und wendig und passt auf jeden Parkplatz und ins Parkaus. Dafür bietet er wenig Platz und wenig Komfort. Ausführliche Vergleiche finden Sie hier: TCS ADAC: Pincamp Als Camper-Neuling: Zuerst mieten, nicht kaufen Um zu testen, ob man Campingferien überhaupt mag und was besser passt – Wohnwagen oder Wohnmobil – sollte man für die ersten Ferien ein solches Gefährt mieten. Mieten kann man bei speziellen Vermietungen oder bei Privaten, die ihre Camper zur Verfügung stellen. Eine seriöse Vermittlungsplattform dazu ist zum Beispiel Mycamper.ch . Falls Sie für diese Sommerferien ihre erste Campingreise planen, sollten Sie sich beeilen. Seit Corona sind Wohnwagen und Wohnmobile sehr gefragt. Wichtige Vorbereitungen Macht man zum ersten Mal Campingferien, sollte man die ersten Tage genau planen: Wo fahren wir durch? Wo übernachten wir? Dort sollte man dann auch gleich reservieren. Gerade im Sommer ist auf Campingplätzen viel los. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor und nehmen Sie es anfangs gemütlich. Fahren Sie nicht zu viele Kilometer. Sonst besteht die Gefahr, dass der Urlaub in Stress ausartet. Lernen Sie vor der Ferienbeginn Ihren Camper oder Wohnwagen genau kennen. Lassen Sie sich alles in Ruhe erklären und machen Sie Übungsfahrten. Gerade im Sommer: Erkundigen Sie sich vorher, ob es auf ihrem Campingplatz noch Abstellplätze zur Verfügung hat. Für diesen Sommer sind etliche schon voll. Halten Sie sich an die Regeln Respektiere nSie die Regeln auf dem Campingplatz – auch aus Rücksicht auf die anderen Camper. Am besten melden Sie sich gleich bei Ankunft an der Reception und lassen sich erklären, was gilt in Sachen Ruhezeiten, Abfallentsorgung, etc. Wild Campen Irgendwo in freier Natur den Camper abstellen, das ist heikel. Wild campen in Naturschutzgebieten ist verboten. Auch auf Privatgrundstücken – ausser der Besitzer gibt seine Einwilligung. In gewissen Gemeinden darf man an Flüssen oder Waldrändern übernachten. Da sollte man sich vorher aber genau erkundigen, ob und wo das möglich ist. Mehr dazu: SRF «Espresso»: Wann und wo darf man wild campieren?

    Ein gesunder Darm für unsere Tiere

    Play Episode Listen Later May 31, 2022 5:28

    Das sogenannte Mikrobiom, die Darmflora, hilft bei Aufspaltung und Verwertung von Nährstoffen im Darm. Es produzieren Vitamine und unterstützt das Immunsystem bei der Abwehr von krank machenden Keimen. Und zwar bei Mensch und Tier! Das Mikrobiom wirkt auch entzündungshemmend. Und es regt die Bildung bestimmter Hormone an. Ein gesundes Darm-Mikrobiom hat zudem Einfluss auf Verhalten und Psyche. Insgesamt macht unser Mikrobiom 1 – 2 Kilogramm unseres Körpergewichtes aus. Die überwiegende Mehrzahl seiner Bakterien und Pilze befindet sich im Magen-Darm-Trakt. Eine Störung des Mikrobiomes kann durch Antibiotika erfolgen. In schwereren Fällen wird sie mittels einer Kottransplantation behandelt. Kranken Tieren wird dabei Kot eines gesunden Tieres in den Darmtrakt transplantiert.

    Vorsorgeuntersuchungen beim Mann

    Play Episode Listen Later May 30, 2022 5:17

    Männer haben eine gut vier Jahre kürzere Lebenserwartung als Frauen. Das kommt nicht von ungefähr. Männer leben gefährlicher und Männer gehen nicht gerne zum Arzt. Dabei sind ein paar wenige Vorsorgeuntersuchungen empfohlen, allerdings gilt es auch die persönlichen Risikofaktoren zu berücksichtigen. Michael Egloff ist Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie und Endokrinologie bei der Männersprechstunde am Kantonsspital Baden. «Männer haben oft Angst vor dem Arzt und schliesslich will Mann ja auch gesund und leistungsfähig sein», sagt Egloff aus Erfahrung. Und dann ist da auch noch eine gewisse Scham, gerade wenn es um Probleme unterhalb der Gürtellinie geht. Was empfehlen die Leitlinien? Nach den Leitlinien werden das Messen des Blutdrucks ab 40 Jahren und die Darmkrebsvorsorge ab 50 Jahren empfohlen. «Fast noch wichtiger sind aber die persönlichen Risikofaktoren», sagt Egloff. Risikofaktoren in der Familie «Wenn jemand aus der Familie einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten hat, sind individuelle Vorsorgeuntersuchungen wichtig», so der Experte. Deshalb ist es angezeigt, die familiären Vorerkrankungen mal mit seinem Hausarzt zu besprechen. Nicht zu unterschätzender Nebeneffekt: Man hat schon einen Hausarzt, wenn man dann mal einen braucht. Risikofaktoren durch individuellen Lebensstil «Gerade hinsichtlich Substanzkonsum wie Alkohol oder Rauchen ist eine individuelle Vorsorge wichtig», sagt Egloff. In der Männersprechstunde am Kantonsspital Baden beobachtet er auch immer wieder, dass Männer mit den Jahren an Pfunden und Kilos zulegen. «Gerade wer in jungen Jahren viel Sport gemacht hat und nun keine Zeit mehr hat, nimmt zu.» Adipositas, ein Risikofaktor mehr, den es in Sachen Vorsorgeunterschungen zu berücksichtigen gilt. Und nicht selten weist eine erektile Dysfunktion auch auf eine andere Krankheit hin. Auch hier gilt: Eine vorsorgliche Abklärung kann helfen.

    Blattläuse nützlingsschonend bekämpfen

    Play Episode Listen Later May 27, 2022 6:46

    Blattläuse sind bei wüchsigem Wetter in Hochform. Sie vermehren sich zurzeit rasend schnell und bilden grössere Kolonien. Blattläuse sitzen an jungen Triebspitzen und saugen deren Pflanzensaft. Der Saft der Pflanzen enthält Kohlenhydrate in Form von Zucker und Aminosäuren. Blattläuse können aus Aminosäure Eiweiss herstellen. Sie brauchen viel Pflanzensaft um genügend Eiweissbausteine zu erhalten. Den überschüssigen, süssen Pflanzensaft, scheiden Blattläuse in Form von Honigtau durch zwei kleine Röhrchen auf dem Rücken wieder aus. * Blattläuse sind für verschiedene Insekten eine wichtige Nahrungsquelle: junge Ohrwürmer brauchen diese eiweissreiche Kost um erwachsen zu werden. Marienkäfer, Florfliegen und Schwebfliegen legen ihre Eier in Blattlauskolonien ab. Ihre Larven fressen Hunderte von Blattläusen. Mit Neembaumöl gegen Blattläuse Um diese Nützlinge zu schonen, dürfen keine Pflanzenschutzmittel verwendet werden, welche die Blattläuse töten, da sonst auch die Larven der Nützlinge getötet werden. Der Wirkstoff des Neembaumes dringt in die Blätter ein und wird innerhalb der Pflanze im Pflanzensaft transportiert. Durch das Saugen nehmen die Blattläuse den Wirkstoff auf, was zu einem Frassstop führt. Blattlauskolonien sind oft noch einige Zeit sichtbar, die Jungläuse entwickeln sich aber nicht mehr.

    Qigong - intensiver draussen in der Natur (WDH)

    Play Episode Listen Later May 26, 2022 8:23

    Qigong, das sind Übungen für den Körper, die Atmung und den Geist. Qigong ist aber auch Ausdauer und Kraft und vor allem Langsamkeit und ein tiefes Bewusstsein - Körper und Geist werden zur Einheit. Besonders schön ist es, wenn man Qigong in der freien Natur, in einem Park oder Wald machen kann. Qigong kann man alleine oder in der Gruppe machen. Allerdings gibt eine Gruppe auch Kraft, gibt Manuela Tuena, Qigong-Lehrerin zu bedenken. Keine Hilfsmittel Hilfsmittel oder spezielle Sportkleidung braucht es nicht, um Qigong zu machen. Die Übungen sind relativ einfach, trotzdem sind sie sehr gehalt- und kraftvoll, wenn man sie richtig macht. Deshalb ist vor allem am Anfang eine erfahrene Instruktorin oder ein erfahrener Qigong-Instruktor wichtig. Auch das regelmässige Üben spielt eine Rolle. Qigong kann aber auch eine Selbstübungsmethode sein, die man mit der nötigen Erfahrung auch selbständig machen kann. «Dann kann der eigene Geist die Anweisungen geben, wie die Energie im Körper gelenkt werden soll», so Manuela Tuena. Qigong ist für alle Ob jung oder alt, Qigong ist für alle. Auch wer ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat ist mit Qigong gut bedient. Die langsamen Bewegungen sind sehr gelenkschonend. Auch wer eher ungeduldig und nervös ist, ist für diesen sehr langsamen und bewussten Sport geeignet. «Klar ist es für Nervöse manchmal schwierig, aber gerade diesen Menschen tut Qigong sehr gut.»

    Seniorenmobile: Das müssen Sie vor dem Kauf überlegen

    Play Episode Listen Later May 25, 2022 5:47

    So mancher, der seinen Führerausweis abgibt oder den Weg zur nächsten Haltestelle nicht mehr zu Fuss bewältigen kann, hat vielleicht schon überlegt, ein Elektromobil zu kaufen. Sie helfen, mobil und unabhängig zu bleiben. Vor dem Kauf sollte man aber einiges wissen und sich einiges überlegen. Mit oder ohne Führerausweis Seniorenmobile gibt es in verschiedenen Ausführungen und fahren von 5 bis 45 km/h. Für alle Modelle, die schneller als 20 km/h fahren, benötigt man mindestens einen Fahrausweis der Kategorie M (Töffli). Alle Modelle, die langsamer fahren, können ohne Ausweis gelenkt werden. Details siehe VCS-Broschüre unten. Gesundheitliche Voraussetzungen Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Mindestsehschärfe von 0,2, und es darf keine extreme Einschränkung beim Gesichtsfeld vorliegen. Weiter ist aufgeführt, dass man körperlich und psychisch fähig sein muss, ein Elektromobil zu lenken. Unter anderem heisst das, man muss aufrecht sitzen, gut bremsen und lenken können. Man muss imstande sei, schnell auf Gefahrensituationen zu reagieren und man muss genug beweglich sein, um den Verkehr im Blick zu haben. Wer unsicher ist, sollte mit seinem Hausarzt darüber sprechen. Verkehrsregeln Wer mit einem Seniorenmobil unterwegs ist, muss die Verkehrsregeln kennen. Ausserdem gelten für Seniorenmobile spezielle Regeln, je nach Modell. Am wenigsten Vorschriften gelten für Fahrzeuge, die in der Kategorie «motorisierte Rollstühle» angesiedelt sind. Sie sind dem Velo gleichgestellt. Aber auch hier: Je nachdem wie schnell das Gefährt ist, gelten andere Vorschriften. Die sollte man vor dem Kauf kennen. Denn es bringt nichts, wenn der Lieblings-Lebensmittelladen in einer Fussgängerzone liegt und Sie sich ein 20-km/h-Gefährt zulegen. Dass darf in Fussgängerzonen nämlich nicht fahren. Details dazu finden Sie in der VCS-Broschüre unten. Weitere wichtige Punkte beim Kauf eines Seniorenmobils * Sicherheit ist wichtig. Das Mobil sollte automatisch stoppen, sobald man den Gasgriff loslässt. Grosse Räder sind sicherer als kleine. 4 Räder machen das Mobil stabiler als nur 3. * Beachten Sie die Reichweite des Elektromobils. * Achten Sie darauf, dass das Fahrzeug genug Stauraum für Ihre Einkäufe hat. * Weitere Punkte finden Sie in der untenstehenden Broschüre.

    Zu Besuch beim Pferde-Zahnarzt

    Play Episode Listen Later May 24, 2022 4:43

    Die Zähne der heutigen Pferde werden weniger beansprucht als die ihrer früheren Artgenossen in der Wildnis. Ohne regelmässige Kontrolle und Korrektur der Zähne und der Zahnstellung, können Pferde hartnäckige Zahnschmerzen bekommen.  Das domestizierte Pferden muss heutzutage kein sehr hartes Futtermaterial zermahlen. Daher können im Oberkiefer an der Aussenseite der Backenzähne scharfe Kanten oder Haken entstehen. Ebenso im Unterkiefer an der Innenseite. Diese scharfen Kanten können zu einer Verletzung der Backenschleimhaut und der Zunge führen. Empfindliche Zahnschmerzen Verschiebt sich ein Backenzahn, entstehen Zahnzwischenräume, in denen Futterreste stecken bleiben können. In der Folge können sich schmerzhafte Parodontaltaschen bilden. Fehlen Zähne in der Zahnreihe des Pferdegebisses, wird der entsprechende Gegenzahn nicht abgerieben. Er wird immer länger und behindert den Mahlvorgang beim Fressen. Stille Patienten Pferde mit Zahnschmerzen leiden sehr lange still vor sich hin, bevor sie zu erkennen geben, dass ihnen die Zähne Schmerzen bereiten (keine oder hastige Nahrungsaufnahme, Fieber etc.). Daher sollte die Zahnkontrolle regelmässig erfolgen, um Probleme rechtzeitig zu erkennen und behandeln zu können.

    Die Impfung gegen Gürtelrose

    Play Episode Listen Later May 23, 2022 4:42

    Nun ist sie auch in der Schweiz zugelassen, die neue Impfung gegen Gürtelrose. Sie schützt vor den Bläschen der Gürtelrose, aber auch vor den oft quälenden Nervenschmerzen, die mit einer Gürtelrosenerkrankung einhergeht.  Wer Windpocken (wilde Blatern oder Spitzenblatern) hatte, kann auch eine Gürtelrose bekommen, sagt Hansjakob Furrer, Professor für Infektiologie am Berner Inselspital. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 5 Prozent der Bevölkerung während ihres Lebens an einer Gürtelrose erkranken. Wer sollte sich impfen lassen? Das Bundesamt für Gesundheit BAG und die Eidgenössische Kommission für Impffragen EKI empfehlen die Impfung Gesunden ab 65 Jahren. Wer jünger ist, aber ein geschwächtes Immunsystem hat, sollte sich ebenfalls impfen lassen.  Die Impfung «Es ist kein Lebendimpfstoff, der bei der Gürtelrosenimfpung verwendet wird», sagt Furrer. Deshalb kommt er auch bei Menschen mit einer Immunschwäche zum Einsatz. Die Impfnebenwirkungen halten sich, so Furrer auch in Grenzen. Vielleicht schmerzt die Einstichstelle ein bisschen oder man fühlt sich nach der Impfung etwas schlapp.

    Grosse Vielfalt bei kletternden Bohnen

    Play Episode Listen Later May 20, 2022 6:28

    Bohnen sind sehr leicht zu kultivieren. Sorgfältige Hege und aufmerksame Pflege zahlen sich immer aus. Bohnen belohnen es mit grosser, bunter und leckerer Ausbeute. Der Anbau von Bohnen ist grundsätzlich einfach. Etwas Aufwand lohnt sich aber beim Aufstellen der Kletterunterlage für Stangenbohnen, Feuerbohnen und Langbohnen (auch Spargelbohne genannt). Andere Variante: Man lässt die Pflanzen an einem Gartenzaun oder an einem Wandspalier ranken. Das sind die grundlegenden Tipps für die erfolg- und ertragreiche Bohnenkultivierung: * Kletternde Bohnen brauchen einen windgeschützten, nährstoffreicheren Standort. Das Beet erhält dafür eine Grunddüngung von 3 Liter Kompost pro Quadratmeter sowie 20 Gramm organischen Gemüsedüngers. Achtung: Eine Gelbfärbung bei kühler Witterung lässt auf Stickstoffmangel schliessen. * Während der Hauptblüte und während der Hülsenbildung brauchen Bohnen viel Wasser. In dieser Zeit also regelmässig giessen! * Für heisse Standorte eignet sich die Langbohne besser als die Stangenbohne. Bei Temperaturen über 30° werfen Stangenbohnen ihre Blüten ab. Der Blütenstaub vertrocknet so und die Blüten werden nicht befruchtet. * Feuerbohnen sind robust und gedeihen auch in kühleren Lagen und im Halbschatten gut. Im Topf kultiviert können sie sogar im kühlen Keller oder in der Garage überwintert werden. Dazu aber das Kraut bodeneben abschneiden. * Das Höhenwachstum kann auf 2 Meter begrenzt werden, indem man den Hauptrieb auf ungefähr 1,5 Meter Höhe kappt. So verzweigt sich der Trieb auf seiner ganzen Länge.

    Übergewicht und Sport - das geht! (WDH)

    Play Episode Listen Later May 19, 2022 4:29

    Es ist nicht einfach mit einem BMI von über 30, wenn man als Frau mehr als 100 Kilo wiegt oder als Mann mehr als 120 Kilo auf die Waage bringt, Sport zu treiben. Aber Hauptsache, man überwindet sich und bleibt dran. Gut gelingt das in einem begleiteten Training. Gabi Zutter ist Sportwissenschaftlerin und Trainerin. Sie empfiehlt: Klar, kann man selber mit strammem Gehen, Velofahren, Schwimmen oder Joggen schon einiges erreichen. Effizienter ist aber ein begleitetes Training mit realistischen Zielen. Der Vorteil: Man hat fixe Termine im Fitnessstudio, die es einzuhalten gilt. Gemeinsamer Trainingsplan Zusammen wird ein realisitischer, auf den einzelnen oder die einzelne zugeschnittener Trainingsplan erstellt, der fordert aber nicht überfordert. «Das Schöne daran ist, dass die Fortschritte messbar sind.» Das sorgt für Motivation. Die Pfunde und Kilos purzeln, man vermag mehr zu leisten. Und auch Rückschläge werden zusammen verarbeitet und neue Motivation getankt. Und noch ein Tipp: Wer Hemmungen hat, inmitten all der sportlichen, schlanken Leute zu trainieren wählt am besten eine Zeit, in der wenig läuft. Warum nicht am Vormittag oder früh am Morgen mit einem Training in den Tag starten? Finde ich Sportkleidung in Übergrössen? Auch das gilt nicht mehr als Ausrede. Sportartikelhersteller haben mittlerweile Übergrössen im Angebot, auch via Internet kann man diese kaufen. «Hauptsache, man trägt bequeme Kleidung», sagt Gabi Zutter.