Podcasts about forschung

  • 2,455PODCASTS
  • 8,378EPISODES
  • 31mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Sep 23, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about forschung

Show all podcasts related to forschung

Latest podcast episodes about forschung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 23.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 24:42


Böddecker, Michaelwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell - 22.09.2022 - komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 24:55


Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell - 21.09.2022 - komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 24:47


Reuning, Arndtwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

The Hydrogen Bar
#110: Wasserstoff aus Wüstenluft

The Hydrogen Bar

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 21:13


Forscher der Universität Melbourne haben die Methode der sog. Direct Air Electrolysis (DAE) in einem Artikel des Journals "Nature Communications" vorgestellt, das auch abseits der wissenschaftlichen Blase relativ hohe Wellen geschlagen hat. H2-Erzeugung aus Luftfeuchtigkeit auch mitten in der Wüste - das klingt spannend.

Beyond Perception
#121 | Feminismus & Gender (-ideologie): Ursprungsideale und heutige Realität | Dr. Claudia Simone Dorchain

Beyond Perception

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 119:31


Frau Dr. Claudia Simone Dorchain ist Philosophin und widmet sich mit Leib und Seele der Forschung, insbesondere zu den Themen Gewalt und Symbolik sowie zum Begriff der Vernunft. Im heutigen Gespräch führt uns Claudia durch die Themen Feminismus & Gender-Ideologie aus der Sicht der Philosophie und geht folgenden Fragen auf den Grund:

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 20.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 24:32


Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Zukunft Denken – Podcast
062 — Wirtschaft und Umwelt, ein Gespräch mit Prof. Hans-Werner Sinn

Zukunft Denken – Podcast

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 69:43


Ich habe mich in früheren Episoden öfter mit Umweltfragen beschäftigt, im besonderen auch in Episode 59 und 60. Bisher ist aber die Rolle der Wirtschaft beziehungsweise der Wirtschaftswissenschaften zu kurz gekommen. Daher freut es mich ganz besonders, mit einem der führenden deutschen Ökonomen ein Gespräch führen zu können: Prof. Hans-Werner Sinn ist Jahrgang 1948, studierte Volkswirtschaftslehre in Münster. Von 1984 bis 2016 war er Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. Hinzu kamen Gastprofessuren und Forschungsarbeiten an der University of Western Ontario in Kanada, der London School of Economics sowie an den Universitäten Bergen, Stanford, Princeton und Jerusalem. Von 1999 bis 2016 war Hans-Werner Sinn Präsident des ifo Instituts, stand als Direktor dem Center for Economic Studies (CES) der LMU vor und war Geschäftsführer der CESifo GmbH, eine gemeinsame Initiative der LMU und des ifo Instituts. Prof. Sinn kritisiert bereits seit vielen Jahren aus, wie ich meine, gutem Grund die deutsche Energiewende. In meinem Archiv habe ich einen Artikel aus dem Manager-Magazin aus dem Jahr 2014 gefunden, der bereits wesentlichen Probleme, die wir heute auch aufgreifen werden, beschreibt und der sich auch über die Jahre als zutreffend herausgestellt hat. Deutschland wäre meiner Einschätzung nach großer Schaden erspart geblieben, wenn man diese Kritik ernst genommen hätte. Vor wenigen Monaten bin ich dann wieder auf einen Vortrag von Prof. Sinn gestossen, und zwar zum Klimasymposion — Konstanz Mai 2022 — mit dem Titel »Die Globale Energiewende: Sechs große Probleme«. Dieser Vortrag hat mich sehr beeindruckt und ich werde auf wesentliche Themen, die Prof. Sinn in diesem Vortrag beschreibt im folgenden Gespräch bezugnehmen. Ich empfehle daher diesen Vortrag vorweg zu hören. Die sechs Probleme die in diesem Vortrag genannt werden sind: In Paris akzeptiert nur eine Minderheit von 61 der 191 Unterzeichner eine verbindliche quantitative Emissionsbeschränkung EU hat sich utopische Ziele gestellt. Deutschland will sogar gleichzeitig aus Kernkraft und Kohle aussteigen und hat sich dadurch von anderen Ländern abhängig gemacht Wind- und Sonnenstrom sind viel zu volatil um eine preisgünstige Vollversorgung zu gewährleisten Europa drangsaliert Autoindustrie und verstößt gegen Gesetzt des »einen Preis«. Der Markt als Entdeckungsverfahren für CO2-arme Technologie wird ausgeschaltet Beim deutschen Energiemix sind die E-Autos nicht CO2-günstiger als Dieselautos Bei handelbaren Brennstoffen ist der Effekt des europäischen Verzichts nicht nur klein sondern null Wir sprechen in dieser Episode daher im besonderen über die deutsche Energiewende, aber auch generell über die Rolle der Ökonomie, beziehungsweise Wirtschaftswissenschaften, wenn es um die Bewältigung der ökologischen Probleme der Zeit und der Zukunft geht.  Eine für mich dabei wichtige Metafrage ist folgende: Keiner der sechs Probleme, die Prof. Sinn in seinem Vortrag darlegt scheinen besonders schwierig zu verstehen zu sein; im besonderen nicht die ersten drei, die schon ausreichen, um etwa die deutsche »Energiewende« in Frage zu stellen. Wie kann es sein, dass eine moderne und gebildete Gesellschaft, deren politische Vertreter und Medien diese fundamentalen Kritikpunkte kaum oder nur auf sehr niedrigem Niveau diskutiert?  »Utopien sind für Träume schön, aber für eine reale Politik macht das keinen Sinn«  Wie kommen wir von Wunschvorstellungen zu realem Fortschritt, der unsere Gesellschaft nicht im Kern gefährdet? Welche Rolle spielen »Externalitäten« in der Wirtschaft?  »Bei der Erderwärmung haben wir einen erheblichen Misstand, und dieser muss bekämpft werden«  Technik und Moral alleine werden dafür nicht ausreichen. Wie können die Menschen (global) dazu bewegt werden das Richtige zu tun? Die aktuellen Maßnahmen sind nicht nur wenig dazu geeignet das Problem anzugehen, sie sind in weiten Bereichen kontraproduktiv. »Die Windräder sind keine zweckdinglichen Bauten für den Naturschutz, sondern es sind Sakralbauten. […]  jeder Windflügel der errichtet wird ist sichtbar für jeden ein Nachweis dafür, wie dominant diese neue Religion ist.« Was sind dann aber sinnvolle Maßnahmen? Kann Emissionshandel hier ein wesentlicher Puzzlestein sein? Wie geht man damit um, dass jeder Ansatz letztlich eine globale Perspektive hat? Wie soll die politische Seite einer tatsächlich funktionierenden Energiewende organisiert werden? Staatlich getrieben (mit welchen Maßnahmen?), libertär oder auf freiem Markt aufgebaut? Was ist die Rolle der Wissenschaft? Beobachten wir bei wesentlichen Zukunftsthemen gerade eine zunehmende Verschränkung schlechter Forschung gepaart mit Aktivismus? Beschädigen Publikationszwang und Finanzierung aus der Wirtschaft den Wissenschaftsbetrieb? Was ist die Rolle de Ökonomie? Erleben wir nicht seit Jahrzehnten eine Selbstüberschätzung der Wirtschaftswissenschaft, oder jedenfalls lautstarker Ökonomen in der Öffentlichkeit — denken wir an Prognostik und an die Idee steten Wirtschaftswachstums?  Prof. Sinn beschreibt die neoklassische Theorie als Suche nach Externalitäten und Markt-Fehlern. Welche sind dies? Welche Rolle spielte die Studie des Club of Rome 1972 und das Symposium on the Economics of Exhaustible Resources 1974. Was bedeutet Wachstum für ökonomische Theorien und Modelle? Gibt es die oft zitierte Entkopplung des Wirtschaftswachstums vom Verbrauch an Ressourcen? Welche Rolle spielt die Populationsgröße, ein politisch und ethisch sehr schwieriges Thema? Zum Abschluss frage ich Prof. Sinn, was er einem jungen Menschen raten würde, der einen positiven Beitrag für die (Um)welt leisten möchte. Referenzen Andere Episoden Episode 59 und 60: Wissenschaft und Umwelt Episode 46 über Aktivismus mit Zion Lights Episode 45: Mit Reboot oder Rebellion aus der Krise? Episode 42: Gesellschaftliche Verwundbarkeit, mit Herbert Saurugg  Episode 36: Energiewende und Kernkraft, ein Gespräch mit Anna Veronika Wendland Hans-Werner Sinn Homepage von Prof. Hans-Werner Sinn Prof. Hans-Werner Sinn am ifo Hans-Werner Sinn, Klimasymposion — Konstanz Mai 2022 — mit dem Titel »Die Globale Energiewende: Sechs große Probleme« ifo-Chef Sinn zur Energiewende: »Die einzige Hoffnung der Menschheit war die Atomkraft«, Manager Magazin (2014) Buch: Hans-Werner Sinn, Das grüne Paradoxon, Weltbuch Verlag (2020) Suzanne Thoma, Daniel Jositsch und Hans-Werner Sinn diskutieren mit Martin Meyer über die Zukunft der Energie. Neue Zürcher Zeitung (9.2.2022) Hans-Werner Sinn, Die Dinos Hans-Werner Sinn, Ist das E-Auto ein Rückschritt? Wirtschaftswoche (2019) weitere fachliche Referenzen Pigou, Arthur Cecil. 1920. The Economics of Welfare. 4th ed. London: Macmillan Donella Meadows, Jorgen Randers, Dennis Meadows, Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel, Hirzel (2020)  Symposium on the Economics of Exhaustible Resources (1974) Tim Morgan, Life after Growth, Harriman House (2016) 

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen
Können Tierorgane Menschenleben retten?

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 11:29


Das Verpflanzen tierischer Organe in den Menschen gilt als große Hoffnung für ein fast unlösbares Problem: Es gibt zu wenig Spenderorgane. Wissens-Chefkorrespondent Norbert Lossau weiß, mit welchen Risiken und Chancen die Therapie behaftet ist. Wir gehen außerdem der Frage nach: Hilft Konterbier tatsächlich gegen einen Kater? "Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen" ist der neue Wissenschafts-Podcast von WELT. Wir freuen uns über Feedback an wissen@welt.de. Produktion: Serdar Deniz Redaktion: Felix Zwinscher Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 19.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 24:42


Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

DDCAST - Was ist gut? Design, Kommunikation, Architektur
DDCAST 109 - ALEXANDRA BAUM "Forschung. Design. Startup. Familie."

DDCAST - Was ist gut? Design, Kommunikation, Architektur

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 32:21


Alexandra Baum ist Designerin und Unternehmerin. Nach ihrem Modedesign- Studium mit Schwerpunkt kreislauffähige Textilien und nachhaltige Mode an der HAW Hamburg mit Abschluss als Diplom-Designerin zog es die heute dreifache Mutter als wissenschaftliche Mitarbeiterin an die Fachhochschule Hannover, wo sie das Forschungsprojekt EcoMTex „Von der Öko-Nische zum ökologischen Massenmarkt im Bedürfnisfeld Textilien“ an der Fakultät Design betreute. Ihren Karriereweg setzte die gebürtige Gothaerin ab 2005 in der Entwicklung technischer Textilien fort. Sie machte sich 2003 mit dem Produktentwicklungs- und Designbüro novanex selbständig. Zu Ihren Arbeiten in der textilen Produktentwicklung für Industriekunden zählten smarte Textilien, Medizintextilien und Entwicklungen für Automotive. Zum Kundenkreis zählen neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen auch Philips, Westfalia mobil GmbH oder die Daimler AG. Darüber hinaus war Baum als Design- und Innovations-Beraterin aktiv und hielt Gastvorlesungen an Hochschulen. 2013 entstand die Idee eines textilbasierten Fahrradschlosses, das parallel zu ihrer freiberuflichen Tätigkeit entwickelt wurde. 2016 gründete Alexandra Baum gemeinsam mit ihrer Kollegin Suse Brand die Texlock GmbH in Leipzig. Kern der patentierten Lösung des Fahrradschlosses tex—lock ist der Einsatz von funktionalen Hightech- Textilfasern, welche die tex—lock Fahrradschlösser flexibel und weich wie ein Seil machen. Mehrere verflochtene Hochtechnologiefaser-Verbundschichten übernehmen unterschiedliche Funktionen für den Schutz vor Angriffen mit Schneidwerkzeugen und Feuer sowie der Vermeidung von Lackkratzern. Schutz vor Sägeangriffen wird in der aktuellen Produktgeneration durch den Einsatz eines speziell gehärteten und flexiblen Stahlkerns erreicht. Die Nutzung der gesamten Länge und Flexibilität beim Anschließen an feste Gegenstände und Sichern von Anbauteilen wird durch das sogenannte „Loop Through Prinzip“ von tex—lock ermöglicht. 2019 kam die marktreife Entwicklung der multifunktionalen Regenschutzbekleidung „raijn“ hinzu. raijn lässt sich in Sekundenschnelle von einem Parka in einen Overall verwandeln. Die hochwertige Textilie wurde unter dem Motto „whatever the weather“ als täglicher Begleiter für wetterunabhängige Fahrradmobilität entwickelt. Externe Anerkennung fanden die Texlock-Produkte u.a. bei den German Design Award 2018 und 2021, ISPO Award 2019 sowie dem Eurobike Award in Gold im Herbst 2021. Alexandra Baum ist bis heute Mehrheitsgesellschafterin und Geschäftsführerin der Leipziger Fahrrad-Accessoire Manufaktur Texlock GmbH, die Produktion, Vertrieb und Marketing in einer ehemaligen Pianofabrik in Leipzig umsetzt und über 30 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Sweeny Verses
Parallax Interview mit Daniel Christian Wahl: Regenerative Kulturen gestalten

Sweeny Verses

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 112:57


Wie wägen wir unser Verhalten in einer zunehmend komplexen Welt ab? Was ist ‘Interbeing' und der Unterschied zwischen ‘Resillienz' und ‘transformativer Resillienz'? Vor allem aber: Welche Narrative und Perspektiven müssen wir ändern, um den Krisen des 21.sten Jahrhunderts sinnvoll begegnen zu können? Daniel Christian Wahl wurde 1971 in München geboren und wuchs in Deutschland auf. Als er 28 Jahre alt war, hatte er bereits 35 Länder auf sechs Kontinenten bereist. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er als Meeresbiologe und Tauchlehrer, bevor er sich 1998 entschloss, sich auf Nachhaltigkeit und nachhaltige Gemeinschaften zu konzentrieren. Ursprünglich als Biologe und Zoologe an der Universität von Edinburgh und der Universität von Kalifornien, Santa Cruz, ausgebildet, hat Daniel auch einen MSc in Holistic Science (Schumacher College, 2002) und einen PhD in Natural Design (Universität von Dundee, 2006). Daniel hat über das der UNO angegliederte Schulungszentrum CIFAL Scotland Workshops zum Kapazitätsaufbau für lokale Behörden und Unternehmen zu einer breiten Palette von Nachhaltigkeitsthemen abgehalten. Zu seinen Beratungskunden gehörten das Institut für Ausbildung und Forschung der Vereinten Nationen (UNITAR), UK Foresight der britischen Regierung (mit Decision Integrity Ltd.), LEAD International, CLEAR Village und Unternehmen wie Camper, Ecover (mit Forum for the Future), Lush und der Tourismus-Innovationscluster Balears.t sowie verschiedene Universitäten und Wohlfahrtsverbände. Von 2007 bis 2010 war er Direktor des Findhorn College. In dieser Zeit half er bei der Entwicklung des MSc in Sustainable Community Design (Heriot-Watt University), war Mitbegründer der ‚Learning Partnership for Creative Sustainability‘ und Mitorganisator von zwei internationalen Bioneers-Konferenzen in Holland und Findhorn. Daniel ist Mitglied von Gaia Education (seit 2007) und dem International Futures Forum (seit 2009). Er ist außerdem Fellow der RSA (Royal Society for the encouragement of Arts, Manufactures and Commerce) und des Findhorn Foundation Fellowship. --- Send in a voice message: https://anchor.fm/podcast-c709ee4/message

Der Achte Tag - Deutschland neu denken
Eine Reise in die Antarktis (Express)

Der Achte Tag - Deutschland neu denken

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 8:58


Wie fühlen sich Minus 60 Grad Celsius an? Was strukturiert einen Alltag auf dem Forschungsschiff Polarstern während einer Antarktis-Expedition? Wie viel Raum für Privatsphäre bleibt auf einer solchen Forschungsreise? Was verraten Eis und Schnee aus der Arktis und Antarktis über die Veränderungen unseres globalen Klimas und wie sieht eine Welt aus, in der das vermeintlich ewige Eis der Polkappen abgeschmolzen ist?  Alev Doğan spricht im Achten Tag mit der Meereis-Physikerin Stefanie Arndt über die konkrete Forschung zu den Auswirkungen der Klimaerwärmung, über die Unterschiede zwischen Süd-und Nordpol und die Neumayer-Überwinterungsstation in der Antarktis.  Die Stilfrage richtet sich an Politiker wie Winfried Kretschmann, die in unsere Badezimmer eindringen. Alev Approved blickt auf die teuerste TV-Produktion aller Zeiten und die Zukunft gehört nicht erst, aber vor allem seit dem britischen Thronwechsel den Republiken. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Eine Reise in die Antarktis

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 8:58


Wie fühlen sich Minus 60 Grad Celsius an? Was strukturiert einen Alltag auf dem Forschungsschiff Polarstern während einer Antarktis-Expedition? Wie viel Raum für Privatsphäre bleibt auf einer solchen Forschungsreise? Was verraten Eis und Schnee aus der Arktis und Antarktis über die Veränderungen unseres globalen Klimas und wie sieht eine Welt aus, in der das vermeintlich ewige Eis der Polkappen abgeschmolzen ist? Alev Doğan spricht im Achten Tag mit der Meereis-Physikerin Stefanie Arndt über die konkrete Forschung zu den Auswirkungen der Klimaerwärmung, über die Unterschiede zwischen Süd-und Nordpol und die Neumayer-Überwinterungsstation in der Antarktis. Die Stilfrage richtet sich an Politiker wie Winfried Kretschmann, die in unsere Badezimmer eindringen. Alev Approved blickt auf die teuerste TV-Produktion aller Zeiten und die Zukunft gehört nicht erst, aber vor allem seit dem britischen Thronwechsel den Republiken.

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm
Klimaanlagen: Geht das auch klimafreundlich?

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 20:56


Teufelskreis: Weil es immer heißer wird, schaffen sich immer mehr Menschen eine Klimaanlage an. Doch die Geräte sind echte Klimakiller und heizen den Planeten weiter auf. Forschende suchen nach klimafreundlichen Lösungen. [00:00] Intro und Begrüßung [02:40] Wie funktioniert eine Klimaanlage? [03:47] Wie Klimaanlagen dem Klima schaden [10:33] Wie Hitze weltweit zur Gefahr wird [13:06] Die Suche nach klimafreundlicher Kühlung [17:28] Flächenversiegelung ans Problem [19:56] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-klimaanlagen-klimafreundlich

Wissen
Klimaanlagen: Geht das auch klimafreundlich?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 20:56


Teufelskreis: Weil es immer heißer wird, schaffen sich immer mehr Menschen eine Klimaanlage an. Doch die Geräte sind echte Klimakiller und heizen den Planeten weiter auf. Forschende suchen nach klimafreundlichen Lösungen. [00:00] Intro und Begrüßung [02:40] Wie funktioniert eine Klimaanlage? [03:47] Wie Klimaanlagen dem Klima schaden [10:33] Wie Hitze weltweit zur Gefahr wird [13:06] Die Suche nach klimafreundlicher Kühlung [17:28] Flächenversiegelung ans Problem [19:56] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-klimaanlagen-klimafreundlich

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 16.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 25:34


Reuning, Arndtwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Ig-Nobelpreis 2022 - Crashtest-Dummy-Elche und verstopfte Skorpione

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 4:44


Der Ig-Nobel-Preis wird für Forschung vergeben, die zum Lachen und zum Nachdenken anregt. In diesem Jahr wurde zum Beispiel eine Studie prämiert, die sich mit der Abbildung von rituellen Darmspülungen auf historischen Maya-Gefäßen beschäftigt. Mrasek, Volkerwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschungsquartett
Themenschwerpunkt: Gehen oder Bleiben?

Forschungsquartett

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 34:42


Was passiert, wenn Nomaden sesshaft werden? Haben Zugvögel eine Art Navi in den Genen? Und wie fühlen sich Menschen eigentlich nach der Migration im neuen Heimatland? Darum geht es in der langen Folge des Forschungsquartetts. [00:00:11] Begrüßung [00:00:56] 1. Genetik des Vogelzug [00:11:57] 2. Europäische Migration [00:23:47] 3. Nomad:innen, die sesshaft werden [00:33:39] Schluss >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-themenschwerpunkt-gehen-oder-bleiben-migration

Wissen
Themenschwerpunkt: Gehen oder Bleiben?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 34:42


Was passiert, wenn Nomaden sesshaft werden? Haben Zugvögel eine Art Navi in den Genen? Und wie fühlen sich Menschen eigentlich nach der Migration im neuen Heimatland? Darum geht es in der langen Folge des Forschungsquartetts. [00:00:11] Begrüßung [00:00:56] 1. Genetik des Vogelzug [00:11:57] 2. Europäische Migration [00:23:47] 3. Nomad:innen, die sesshaft werden [00:33:39] Schluss >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-themenschwerpunkt-gehen-oder-bleiben-migration

Wissen
Citroën Dyane – Die Edel-Ente

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 9:02


Sommerurlaub, luftige Ausfahrten mit offenem Faltschiebedach und Rückbänke zum Umklappen – als Schlafplatz auf Rädern. Die Dyane von Citroën versprach Anfang der 1960er Jahre ein neues Lebensgefühl in Sachen Ente-Fahren. Vor 55 Jahren lief der erste Familienwagen im französischen Rennes vom Band. Eine gute Versicherung ist so wichtig – auch fürs Elektroauto. Mit der Allianz Elektroauto-Versicherung habt ihr die Wahl zwischen vielen Optionen und könnt eure Versicherung individuell auf euch anpassen. Mehr Infos gibt´s unter allianz.de/auto. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/fahrzeugbrief-citroen-dyane

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 15.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 25:35


Kühn, Kathrinwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Wissen
Brauchen wir Nahrungsergänzungsmittel?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 33:42


Für jedes vermeintliche Gesundheitsproblem gibt’s das passende Nahrungsergänzungsmittel. Aber brauchen wir die wirklich alle? Hier entlang geht´s zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/grams-sprechstunde Infos zur Folge: http://www.verbraucherzentrale.nrw/ https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel https://www.klartext-nahrungsergaenzung.de >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/grams-sprechstunde-nahrungsergaenzungsmittel

Dr. Anne Fleck - Gesundheit und Ernährung mit BRIGITTE LEBEN!
Messerstiche im Bauch – Was bei Endometriose hilft

Dr. Anne Fleck - Gesundheit und Ernährung mit BRIGITTE LEBEN!

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 19:14


Sie ist mit 40.000 Neu-Diagnosen pro Jahr eine der häufigsten gynäkologischen Erkrankungen. Dabei wächst Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb der Gebärmutter im Körper – in den Eierstöcken, im Beckenbereich oder im Bauchram und führt zu starken Schmerzen während der Regelblutung. Es kann viele Jahre dauer, bis die Diagnose gestellt ist. Es fehlt an Aufklärung und an Ursachenforschung, zumindest bei uns: In Frankreich hat Präsident Macron im Januar einen Aktionsplan aufgesetzt, mit Schulungen für medizinisches Personal, Fachzentren und mehr Forschung. Die vielen Aspekte der Endometriose – Dr. Anne Fleck über Therapien und Konzepte, die wirklich helfen. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Hermann Scherer Podcast
#278 Der Nürburgring ist mein Verhängnis - Hermann Scherer

Hermann Scherer Podcast

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 12:31


Wir wachsen immer weiter - und das ist gut soWer erfolgreich sein möchte, der braucht gute Mitarbeiter. Und ich bin froh, dass ich Euch eine neue Mitarbeiterin vorstellen darf: meine zukünftige rechte und linke Hand Margit Monix erzählt uns, was sie spannendes in ihrem letzten Job gemacht hat und wieso der Nürburgring sie so geprägt hat.Dir hat diese Podcast-Folge gefallen? Du hast Anregungen oder Wünsche? Dann freue ich mich über eine Bewertung bei Apple Podcasts:https://www.hermannscherer.com/podcast--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang:Die größten Learnings meines LebensDas Video gibt es hier: www.hermannscherer.com/learnings Mein Geschenk an DichMein "sichtbar"-Buch: https://go.hermannscherer.com/sichtbar Meine BücherSpiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinderSpiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-KurseOnline-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen BuchOnline-Kurs: Qualität sichtbar machenOnline-Kurs: Soforthilfe Online KursMeine Social-Media-KanäleFacebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_officialExklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/communityNewsletter per WhatsAppwww.hermannscherer.com/whatsappnews Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 14.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 25:01


Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Wissen
Streaming und Klima

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 18:03


Plattformen wie Disney+, Prime Video und Netflix werden immer beliebter. Aber wie klimaverträglich ist Streaming eigentlich und was können wir tun, um klimaschonender zu streamen? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/mission-energiewende-streaming-und-klima

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 13.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 25:21


Reuning, Arndtwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 12.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 24:57


Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

WDR Hörspiel-Speicher
Die Viruskonferenz - Forscherin entwickelt tödliches Projekt

WDR Hörspiel-Speicher

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 42:59


•Collage• Warum liegt der Komponist Alexander Stieglitz im Koma? Im Dämmerzustand seines Bewusstseins blitzen Erinnerungsfragmente auf: Seine Liebesgeschichte mit einer Virologin, die an einem verhängnisvollen Projekt beteiligt war. // Von Eberhard Petschinka / Komposition: Wolfgang Mitterer / Regie: Georg Herrnstadt / WDR 1997 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Eberhard Petschinka.

Future Weekly - der Startup Podcast!
#206 - Benjamin Mörzinger über Energie, Forschen wie Startups & Kommunikation auf Augenhöhe

Future Weekly - der Startup Podcast!

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 62:07


Die Energiekrise ist in aller Munde und es stehen die Chancen gut, dass sich unser Leben deswegen deutlich ändert. Spannend daher wie Unternehmen und Startups mit dieser Krise umgehen. Bei uns zu Gast ist Benjamin Mörzinger von nista.io. Sein Unternehmen bietet passend zur Energiekrise, Energieeffizienz im Abo an. So wie Netflix. Er plaudert mit uns über Arbeit mit Köpfchen, warum Forschung ähnlich wie ein Startup funktioniert, was das Problem von Kommunikation ist und warum Energieeffizienz auf der Grundlage von Daten mühsam sein kann. Außerdem verkündet er eine Weltpremiere für euch im Podcast. Seid dabei!P.S.: Die Links zur Folge:Der Energiecoach von nista.io: https://www.nista.io/de/energy-coach/Energiesparen von der E-Control: https://www.e-control.at/energiespartipps-und-energieberatung--- Hintergründe, Zusammenfassungen & weiterführende Links in der Future Weekly Espresso Summary: https://futureweekly.substack.com/Instagram: https://www.instagram.com/futureweekly/Youtube: https://www.youtube.com/playlist?list=PL8LI3cFS8h2S0dKczUI2vPwP6U4nrAZ64Twitter: https://twitter.com/future_weeklyLinkedIn: https://www.linkedin.com/company/future-weekly-podcast/Facebook: https://www.facebook.com/futureweeklyDiscord: https://discord.gg/9AyzUEWpgBBuzzsprout: https://austrianstartups.buzzsprout.com/---Du hast Feedback, Ideen, Moonshots oder Predictions zu den heutigen Themen? Schick uns ein Soundbite an podcast@austrianstartups.com und werde ein Teil der nächsten Episode.---Redaktion & Produktion: Stefanie Zeilinger, Christoph Hafner, Christoph Hanausek, Michael Sack---Musik (Intro/Outro): www.sebastianegger.com

Wissen
Sprachen lernen: Wie geht's am Besten?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 29:56


Urlaub, Job oder just for fun: Viele Menschen wollen neue Sprachen lernen. Doch Grammatik-Regeln und Vokabelhefte sind den meisten ein Graus. Wie lernt man Fremdsprachen am besten? Ist man irgendwann zu alt dazu? Und was taugen eigentlich Sprachlern-Apps? [00:00] Intro und Begrüßung [03:23] Lernen Erwachsene Sprachen schwerer? [07:19] Zwei Philosophien des Sprachenlernens [09:29] Wie lernt man am besten Vokabeln? [11:32] Wie gut sind Sprachlern-Apps? [14:44] Die passende Lektüre finden [18:37] Der beste Weg zur neuen Sprache [21:02] Gibt es leichte und schwere Sprachen? [24:47] Was das Sprachenlernen erschwert [28:13] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-sprachen-lernen

Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft
Game Of Thrones-Forschung: Können die Drachen wirklich fliegen?

Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 32:38


Dieses Mal mit Julia Nestlen und Aeneas Rooch. Ihre Themen sind: - Die Bayern haben den Klappstuhl ausgegraben! In einem 1.400 Jahre alten Grab wurde diese historische Sitzgelegenheit gefunden. Ist das wirklich eine tolle Grabbeigabe? (00:28) - Noch mehr Archäologie: Jäger, Sammler … und Chirurgen! In Borneo wurde ein 31.000 Jahre altes Skelett gefunden, dem nachweislich zu Lebzeiten ein Fuß amputiert wurde (08:20) - Forschung zu eurer Seriensucht: Die Drachen aus Game Of Thrones könnten tatsächlich fliegen (wenn sie echt und unsere Atmosphäre anders zusammengesetzt wären) (16:47) - Trinken wie auf der ISS: Eine neue Technologie klärt euer Klo-Abwasser direkt fürs Waschbecken (24:31) Weitere Infos und Studien gibt's hier: https://www.blfd.bayern.de/mam/blfd/presse/2022_08_29_pm_1400_jahre_alter_klappstuhl.pdf https://www.iflscience.com/could-dragons-on-westeros-fly-aeronautical-engineering-and-math-say-they-could-65183 https://www.cranfield.ac.uk/people/dr-guy-gratton-15984634 https://www.businessinsider.com/game-of-thrones-dragons-fly-real-life-2019-5 https://www.tor.com/2016/06/24/can-daenerys-fly-to-westeros-on-her-dragons/ Habt ihr auch Nerd-Facts und schlechte Witze für uns? Schreibt uns bei WhatsApp oder schickt eine Sprachnachricht: 0174/4321508 Oder per E-Mail: faktab@swr2.de Oder direkt auf http://swr.li/faktab Redaktion: Chris Eckardt und Jochen Steiner Idee: Christoph König

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm
Sprachen lernen: Wie geht's am Besten?

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 29:56


Urlaub, Job oder just for fun: Viele Menschen wollen neue Sprachen lernen. Doch Grammatik-Regeln und Vokabelhefte sind den meisten ein Graus. Wie lernt man Fremdsprachen am besten? Ist man irgendwann zu alt dazu? Und was taugen eigentlich Sprachlern-Apps? [00:00] Intro und Begrüßung [03:23] Lernen Erwachsene Sprachen schwerer? [07:19] Zwei Philosophien des Sprachenlernens [09:29] Wie lernt man am besten Vokabeln? [11:32] Wie gut sind Sprachlern-Apps? [14:44] Die passende Lektüre finden [18:37] Der beste Weg zur neuen Sprache [21:02] Gibt es leichte und schwere Sprachen? [24:47] Was das Sprachenlernen erschwert [28:13] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-sprachen-lernen

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 09.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 25:52


Reuning, Arndtwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

BredowCast
Journalismus und sein Publikum

BredowCast

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 40:23


Das Verhältnis von Journalismus zu seinem Publikum hat sich durch die digitalen Medien sehr verändert. Während Journalisten und andere Medienschaffende ihr Publikum einst noch als anonyme Blackbox wahrnahmen, in die sie hineinsendeten und aus der selten etwas zurückkam, hat das Publikum heute ein klareres Gesicht. Auf diversen Plattformen sind Journalist*innen in oft permanentem Austausch mit ihren Leser*innen, Hörer*innen oder Zuschauer*innen, die in Echtzeit kommentieren, loben oder anprangern und dadurch Einfluss nehmen auf die Berichterstattung. „Noch ist nicht ausgehandelt, was der Journalismus in dieser Beziehungspflege leisten kann, soll oder muss“, sagt der Journalismusforscher Julius Reimer. „Muss er sich mit dem Publikumsfeedback in all seiner Fülle auseinandersetzen? Muss er die Anschlusskommunikation an journalistische Beiträge mitmoderieren oder sie sogar anstoßen?“ Forschung über Journalismus-Publikums-Beziehungen Gerade deshalb sei es auch so spannend, dass die Forschung sich der Journalismus-Publikums-Beziehung annimmt. „In ihrer Betrachtungsweise ist sie differenzierter geworden“, sagt Louise Sprengelmeyer, „auch deshalb, weil heute ganz einfach die Möglichkeit besteht, das Publikum in seiner Vielfältigkeit und seinen unterschiedlichen Erwartungen überhaupt wahrzunehmen“. In ihrer Journalismus-Publikums-Studie haben Louise Sprengelmeyer und Julius Reimer qualitative Interviews mit über fünfzig Journalist*innen aus unterschiedlichen Mediengattungen und Fachrichtungen in Deutschland geführt und sie über ihre Erfahrungen im Umgang mit dem eigenen Publikum befragt. Elf verschiedene Beziehungstypen konnten sie unterscheiden.

Wissen
Opel Manta – vom Mittelklasse-Sportwagen zum Tuning-Liebling

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 8:26


Kein Auto ruft so sehr nach Goldkettchen und Fuchsschwanz wie der Opel Manta. Eigentlich als Mittelklasse-Sportwagen konzipiert, avanciert er schnell zum Tuning-Liebling. Wie kam es dazu? >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/fahrzeugbrief-opel-manta

Wissen
Fracking – ein Weg aus der Energiekrise?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 15:03


Sogenanntes unkonventionelles Fracking ist in Deutschland verboten. Doch wie sinnvoll ist dieses Verbot in Anbetracht der Gaskrise? Eine Experten- und Expertinnenkommission prüft, wie gefährlich die Erdgasförderung wirklich ist. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-fracking

Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur
Zweifel an der Dunklen Materie - Müssen wir das Universum neu denken?

Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 29:29


Seit etwa 40 Jahren glauben die meisten Astronom*innen, dass der Kosmos zum Großteil aus Dunkler Materie besteht. Doch trotz aufwendiger Suche mit Teilchenbeschleunigern ließ sich die nicht finden. Vielleicht jagt die Forschung einem Phantom nach.Von Dirk Lorenzenwww.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. FeatureDirekter Link zur Audiodatei

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Forschung aktuell 08.09.2022, komplette Sendung

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 24:49


Brose, Maximilianwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Panorama
Angst vor Gentechnik: Berechtigt oder Hysterie?

Panorama

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 9:15


Wissenschaftler betonen die Chancen von Gentechnik in der Pflanzenzucht und fordern, die Forschung nicht auszubremsen. Landwirtschaftsminister Özdemir dagegen möchte an strenger Regulierung festhalten.

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen
Wie kann die Psyche traumatische Ereignisse verarbeiten?

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 8:16


Gewalt, Krieg, Flucht: Kann die menschliche Psyche solche traumatischen Ereignisse überhaupt verarbeiten? Und wenn ja: Wie? Bastian Willenborg kennt die Antwort und erklärt, wie wichtig Solidarität für die Heilung ist. Außerdem: Schadet Lesen im Dunkeln den Augen? "Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen" ist der neue Wissenschafts-Podcast von WELT. Wir freuen uns über Feedback an wissen@welt.de. Produktion: Serdar Deniz Redaktion: Elisabeth Krafft Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Forschungsquartett
Fracking – ein Weg aus der Energiekrise?

Forschungsquartett

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 15:03


Sogenanntes unkonventionelles Fracking ist in Deutschland verboten. Doch wie sinnvoll ist dieses Verbot in Anbetracht der Gaskrise? Eine Experten- und Expertinnenkommission prüft, wie gefährlich die Erdgasförderung wirklich ist. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/forschungsquartett-fracking