Podcasts about geburten

  • 280PODCASTS
  • 484EPISODES
  • 40mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 11, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about geburten

Show all podcasts related to geburten

Latest podcast episodes about geburten

Servus. Grüezi. Hallo.
Wer Hilfe will muss freundlich sein

Servus. Grüezi. Hallo.

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 54:08


Um 20 Prozent ist die Bevölkerung in der Schweiz in 20 Jahren gewachsen, die SVP versucht, die Sorgen vor zu viel Migration zum Wahlkampfthema zu machen. Was bedeutet der Wachstumsstress für das Land und muss sich Migration ökonomisch lohnen? Österreich und Deutschland haben viel länger gebraucht um zu erkennen, wie sehr sie auf Zuwanderung angewiesen sind. Was tun sie heute dafür, welche neuen Regeln gelten? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: In Wien wurde endlich das österreichische Parlamentsgebäude renoviert, wo früher mal die spektakulärsten Prügeleien stattfanden. Wir erzählen von Geburten im Berliner Reichstag und Schweizer Parlamentssitzungen in einem Zelt.

Was denkst du denn?
Erst zuhören, dann feiern

Was denkst du denn?

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 85:48


Mit Ritualen und Zeremonien würdigen wir häufig Übergänge. Bestimmte Punkte im Leben. So wie zum Beispiel, Geburten, Hochzeiten oder auch den Übergang vom Leben zum Tod. Dabei spielten lange Religionen und ihre Institutionen eine entscheidende Rolle. Für viele Menschen tritt das in den Hintergrund. Aber lebensverändernde Ereignisse, wollen wir trotzdem entsprechend würdigen. Unser Gast Jonas Ben Chabaane gestaltet für diese Menschen Zeremonien. Und wir haben uns gefragt: Warum brauchen wir das überhaupt? Was ist das Entscheidende an diesen Ritualen? Und worauf kommt es an?

Regionaljournal Basel Baselland
Weniger Geburten in den Spitälern der Region

Regionaljournal Basel Baselland

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 4:55


Während im Corona-Jahr 2021 die Geburtenzahlen deutlich gestiegen sind, wurden letztes Jahr im 2022 in den meisten Regionen und Spitälern der Schweiz weniger Kinder geboren - auch in der Region Basel.

Regional Diagonal
Regional Diagonal vom 04.01.2023

Regional Diagonal

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 6:07


Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega wehrt sich dagegen, dass nur die Air-Glaciers und die Air Zermatt Rettungseinsätze im Wallis fliegen dürfen. Weiter in der Sendung: * ZH: Die Installation von Solaranlagen wird für Privathaushalte einfacher. * AG: Zwei Spitäler nahe der Grenze profitieren von Geburten von Frauen aus Deutschland. * GR: Die Bündner Gemeinde Surses will nicht deutschsprachig werden. Weitere Themen: - Die Rega akzeptiert den Entscheid zur Walliser Flugrettung nicht

Regionaljournal Aargau Solothurn
Aargau und Solothurn: Weniger Geburten in den grossen Spitälern

Regionaljournal Aargau Solothurn

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 6:18


Im Corona-Jahr 2021 meldeten die Spitäler Rekorde bei den Geburtenzahlen. Kein Wunder, denn im Shutdown war Sex angesagt. Ein Jahr später, 2022, sinken nun die Zahlen. Kein Wunder: Reisen ist wieder angesagt. Es gibt aber Ausnahmen: Das Spital Leuggern ist bei den Geburten im Höhenflug. Weiter in der Sendung: * Hunzenschwil: Die Gemeinde ist neu Mitglied in der Regionalen Integrationsfachstelle Aarau. Man könne so besser mit den anderen 7 Gemeinden zusammenarbeiten und die Integration von Ausländer:innen besser fördern, sagen die Verantwortlichen. * Solothurner Filmtage: Der Ehrenpreis (Prix d'Honneur) geht an den Chefbeleuchter André Pinkus. Man wolle damit das Handwerk hinter dem zentralen Spiel von Licht und Schatten im Kino ehren, teilen die Filmtage mit. * Region Zofingen: Diverse Musikschulen schliessen sich zu einer grösseren Schule zusammen. Damit liegen sie allgemein im Trend, denn im Aargau gibt es im Vergleich zu anderen Kantonen sehr viele (zu viele?) Musikschulen.

Weltfremdforum
Die 166. Quittung: Excuse me, wir haben 2023

Weltfremdforum

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 35:18


Willkommen im neuen Jahr, willkommen zur neuen Quittung! Heute reden wir über Geburten, Twitter, Christine Lambrecht und natürlich die total rationale Diskussion ums #Böllerverbot. Wer mich gerne böllern möchte, darf gerne jederzeit vorbeikommen.

Geburtsgeschichten
90 | Caroline, Ärztin & Stillberaterin - 4 Geburten, Vaginale Zwillingsgeburt, Hausgeburt, Schwangerschaftsdiabetis, Kolostrum abpumpen

Geburtsgeschichten

Play Episode Listen Later Dec 27, 2022 73:12


Ärztin und Stillberaterin Caroline erzählt von den vier Geburten ihrer fünf Kinder. *** Die Shownotes findest du hier. Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter. Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt Wenn du dir auch ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216

#metoo - Das Schweigen hat ein Ende!
Selbstbestimmte und erfüllende Geburt als Game Changer bei der Traumaaufarbeitung (Marietta Ullmann 2/2)

#metoo - Das Schweigen hat ein Ende!

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 29:02


123: Marietta hat 3 Kinder geboren. Das erste sehr traumatisch in einem Krankenhaus. Die anderen beiden als Hausgeburten. Ihre letzten beiden Geburten beschreibt sie als erfüllend und heilsam. Was genau sie damit meint und wie es ihr heute geht, erfährst du in dieser Folge. Viel Inspiration beim hören! Diese Folge gibt es auch als Video auf YouTube: https://youtu.be/oznm5oQXL-M Mariettas Buchtipps: - Hypnobirthing von Marie Mongan https://amzn.to/3NJJfVI * - Alleingeburt von Sarah Schmid https://amzn.to/3ORHF5G * - Mutter Werden ohne Schmerzen Grantly Dick-Read https://amzn.to/3bF2Ett * - Die selbstbestimmte Geburt von Ina May Gaskin https://amzn.to/3ymekt3 * Weitere Links: - Podcast: Birth Gossip Folge 23 mit Marietta https://open.spotify.com/episode/2AL1k7UDGBtAzXfAuVu3bf?si=29683d102ff04aec - Mariettas Webseite: www.MariettaUllmann.de - Mariettas Instagram: https://www.instagram.com/marietta_ullmann/ ... - Kostenloses E-Book herunterladen: https://mainguyen.de/trauma-kit - Etwas in die virtuelle Kaffeekasse werfen: https://mainguyen.de/kaffeekasse - Online-Kurse: https://mainguyen.de/online-kurse - Auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/mainguyen.official/ - Alle Links: https://mainguyen.de/links/ * Affiliate Link: Kostet dich nichts, ich bekomme eine Provision & du unterstützt mich bei meiner Arbeit. Solltest du das nicht wollen, kannst du die Produkte auch einfach manuell in deiner Wunsch-Suchmaschine suchen. Danke!

Geburtsgeschichten
89 | Laura von Nuri Mom - 2 Geburten, PCOS, Uterusmassage, schnelle Geburt, schwieriger Stillstart, Stillhütchen, Hypnobirthing

Geburtsgeschichten

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 61:52


Nuri Mom Gründerin Laura erzählt von ihren zwei vaginalen Krankenhausgeburten. *** Die Shownotes findest du hier. Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter. Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt Wenn du dir auch ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216

Sermons – Freie evangelische Gemeinde (FeG) Bonn – die City-Kirche im Herzen von Bonn!

Wundersame Geburten (4) Johannes | Lukas | Dejan Vlajnic

Sermons – Freie evangelische Gemeinde (FeG) Bonn – die City-Kirche im Herzen von Bonn!

Wundersame Geburten: (3) Samuel | 1. Samuel | Hanna Detering

Gefühls Echt
#130 Gefühls Echt - mit Tessa Lütten "Mutter werden ist eine ganz große Transformation”.

Gefühls Echt

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 73:40


"Mutter werden ist eine ganz große Transformation”. Mit der Doula und Mütterpflegerin Tessa Lütten sind wir quasi direkt nochmal in unser eigenes Wochenbett geschlittert. Egal, wie lange es schon her ist… die Gefühle aus dieser Zeit sind innerhalb von Sekunden wieder an der Oberfläche oder genauer gesagt: das emotionale und physische Bouquet aus dieser so bewegenden Zeit durchflutet uns selbst in unserer Küche an den Mikros. Tessa hat ihre eigene Erfahrung mit 3 ganz unterschiedlichen Geburten. Heute folgt sie ihrer fühlbaren Berufung und begleitet Frauen vor und im Wochenbett. “Nicht nur das Baby,- auch die Mütter wollen gehalten werden”. O.k und spätestens da rollt die Welle los…. Wie geht bewusstes und stärkendes Mutter Werden heute?,- in einer Zeit, in der wir es (u.a. Dank social media) normal finden, nach der Geburt direkt in unsere size Zero Jeans zu steigen und den Alltag wuppen wollen, als wäre die Geburt ne coole Party vom vergangenen Wochenende…. Und das Unglaubliche daran ist, dass viele Mütter noch nicht mal wissen: es gibt eine Doula! Eine Mütterpflegerin ist sogar eine Kassenleistung. Nach dieser Stunde wissen wir in jedem Fall, was wir, unsere Babies und Familien verpasst haben. https://www.instagram.com/gefuehlsecht_podcast/ https://www.instagram.com/katmagnussen https://www.instagram.com/zisatrautmann https://tessaluetten.de/ https://www.instagram.com/tessaluetten/

Sermons – Freie evangelische Gemeinde (FeG) Bonn – die City-Kirche im Herzen von Bonn!

Wundersame Geburten (I): Isaak | 1. Mose | Dominic Hedinger

Radio Bastard
2301 / Garagen-Sharing

Radio Bastard

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 10:25


Wo darf ich eigentlich noch parken und warum nicht, beim Sport wurde ich auf die lange Bank geschoben, Träume von Witt, tautologische Tage aus Geburten und endlich ist Zeit für Weihnachtsmusique.

Frauenseele - Frauenkörper
„Geburt anders, als erhofft“, Teil 2 Es braucht Zeit, Liebe und Achtsamkeit

Frauenseele - Frauenkörper

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 57:02


Heute hörst du den zweiten Teil meines Gespräches Rona Größler aus Wiesbaden. Rona ist Geschäftsführerin im Frauengesundheitszentrum Sirona und beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit herausfordernden Geburten und wie Frauen und Familien danach am besten geholfen werden kann. Im ersten Teil sprach ich mit Rona über Frauengesundheit und sie erzählt uns ihre eigene Geschichte, aus der man schon ganz viel über Geburt und Trauma und dessen Verarbeitung lernen kann. Im zweiten Teil nun gehen wir auf Folgendes ein: • Woran merke ich, dass die Geburt mehr als nur „anstrengend“ war und dass abwarten alleine nicht hilft? Wann brauche ich wirklich Hilfe? • Wie kann eine ganzheitliche Hilfe und Unterstützung aussehen? • Was fördert die gesunde Verarbeitung? Was hat einen positiven Einfluss auf meinen Körper, Geist, meine Psyche und meine Familie? • Was können Frauen mit traumatisierenden Vorerfahrungen präventiv tun, um eine Retraumatisierung unter der Geburt zu vermeiden? • Wann und wie spreche ich mit meinem Kind und ggf. Geschwisterkindern am besten über diese Geburt? • Wir sprechen über unsere Vision einer achtsamen, traumasensiblen und herzlichen Geburtshilfe für alle: für die Schwangeren und Gebärenden, für die Familien und das Fachpersonal: Wie könnte das aussehen? Auch diese Folge ist wieder ein Plädoyer für achtsame und traumasensible Geburtshilfe. Was wir damit meinen und wen das betrifft, erfährst du hier. Alle erwähnten Bücher und Podcastfolgen findest du in den Shownotes. Schreib uns gerne von deinen Erfahrungen mit dem Thema und wie du die Podcastfolge erlebt hast. Alles Liebe wünscht dir Petra Ronas Mail: geschaeftsfuehrerin@fgz-sirona.de Website Frauengesundheitszentrum Sirona: https://fgz-sirona.de/ Ronas Buchempfehlungen: Tanja Sahib: Es ist vorbei ich weiß es nur noch nicht, BoD Verlag 2016 Theresia Maria de Jong + Gabriele Kemmler: Kaiserschnitt - Wie Narben an Bauch und Seel heilen können, Kösel Verlag 2003 Christina Mundlos: Gewalt unter der Geburt, Tectum Verlag, 2015 Dami Charf: Auch alte Wunden können heilen, Kösel Verlag 2018 Verena König: Bin ich traumatisiert?, GU Verlag 2021 Empfohlene Podcastfolgen: Geburt anders als erhofft, Teil 1: https://youtu.be/umEddUU0ln8 Was „Schreibabys“ hilft und ihren Eltern. Emotionelle erste Hilfe: https://youtu.be/vavCR_Gf6ss Kraftvoll und positiv über die Geburt sprechen, auch wenn sie herausfordernd war: https://youtu.be/JQs4-PYX3R8 „Jede Frau ist eine Rose“ Weltweiter Aktionstag gegen Gewalt und Respektlosigkeit unter der Geburt: https://youtu.be/9IVOP-m8b3I „Babyblues oder Krise nach der Geburt“ Tanja Sahib Teil 1: https://youtu.be/Vmt4aH-7TIY Geburt als Übergangsritual, Tanja Sahib Teil 2: https://youtu.be/q2Li7ONBwMI Was ist ein Trauma? https://youtu.be/ZvanXzBu4vE Natürliche Geburt nach Kaiserschnitt- ja, das geht: https://youtu.be/evF2Nvzf7gc Warum Selbst-mit-Gefühl dir gut tut: https://youtu.be/6vp2qM-mCIA Meine Quelle- tiefe Erholung: https://youtu.be/ClUtpwZeYPM Innerer sicherer Ort- Imagination speziell nach Trauma: https://youtu.be/WljKxjBRkDs Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen: info@innere-landschaften.de Homepage: https://www.petra-drachenberg.de Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/ Weitere Podcastfolgen, die ich nach einer belastenden Geburt empfehlen kann: Imagination „Im Garten deiner Weiblichkeit“: https://youtu.be/x4CuPY5fTWE Liebesbrief an deine Gebärmutter: https://youtu.be/n3AVu1ndzcg „Wie du nach einer Fehlgeburt gut für dich sorgen kannst“ https://youtu.be/mxmT5WZukPI „Radikale Akzeptanz“: https://youtu.be/XWu4UuEfUoM Wie du dich liebevoll mit deinem Körper verbinden kannst: https://youtu.be/FaBnFyyI6hQ „Hoffnung und Zuversicht in dein Leben holen“: https://youtu.be/0TYEn4UJStI Atme: https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU

Eros und Psyche
"Frauen können Kleine Geburten!" Das Gespräch mit Corinna

Eros und Psyche

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 69:01


Kleingeburten, Sterneneltern, Fehlgeburten, Frühgeburten.....all diese Begriffe werdet ihr in dieser Folge kennenlernen. Es wird hitzig, denn Corinna, die als Doula passioniert ihre Klientinnen begleitet, kämpft für eine Offenheit und Umdenken in der Schulmedizin. Die Frau solle nicht nur hin und her geschoben werden, in Momenten des Schockzustands, sondern es braucht mehr Empathie und Zuversicht für die eigene Kraft und natürliche Fähigkeiten des Körpers der Frau. Da wäre schon die Art, in welcher man mit schwangeren Frauen spricht, in denen man den eigenen Körper zum Risiko macht und dann sind es die Leitlinien, die teilweise viel zu technisch und mechanisch die Themen abhandeln und die Frau mit ihrem Erleben wird im Regen gelassen. Man könnte diese Episode als Appell an die Medizin und das Pflegepersonal verstehen, ei Angebot für Offenheit und Einladung zum Dialog. Corinna hat schon unzählige Frauen begleitet, sie weiss, dass es viele Frauen am Wissen mangelt, aber auch an geeigneten Wegen mit Trauer und Schmerz umzugehen. Sie hilft diese Lücken zu schliessen. Ihr dürft euch auf ein Gespräch voller neuer Infos freuen! Und für die Leute aus der Medizin und dem Pflegepersonal bietet Corinna auch eine Weiterbildung an zum Thema. Gast: Corinna Hansen-Kremer, Doula und Buchautorin, Webseite, Instagram, Buch Host: Miriam Mottl, Gynäkologin und Sexualmedizinerin, Webseite, Instagram

apolut: Tagesdosis
Der Absturz der Fruchtbarkeit | Von Jens Bernert

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 7:17


Einen starken Rückgang der Geburtenrate in Deutschland um 15 Prozent im Zusammenhang mit den „Corona-Impfungen“ meldet das deutsche Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (1 bis 4). Die saisonbereinigte monatliche Gesamtfruchtbarkeitsrate (TFR) ging um 14 Prozent zurück. Das Bundesinstitut weist darauf hin, dass der dramatische Absturz der beiden anhand der Geburten errechneten Raten neun Monate — also die Dauer einer Schwangerschaft — nach Beginn der Kampagne zur Impfung der fruchtbaren Jahrgänge begann. Andere Gründe für den Rückgang als die Impfkampagne schließt die Studie aus.Ein Kommentar von Jens Bernert.Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt apolut diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!Die englischsprachige Studie mit dem übersetzten Titel „Fertilitätsrückgänge gegen Ende der COVID-19-Pandemie: Beweise für den Geburtenrückgang in Deutschland und Schweden im Jahr 2022“ findet sich auf der Website des deutschen Bundesinstitutes für Bevölkerungsforschung und kann dort auch als PDF-Datei heruntergeladen werden (5). Die Studienautoren untersuchen mit statistischen Methoden die Entwicklung der Geburts- und Fruchtbarkeitsraten in Deutschland und Schweden.......hier weiterlesen: https://apolut.net/der-absturz-der-fruchtbarkeit-von-jens-bernert/+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Immer noch zu wenig Kinderärzte im Südwesten

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 2:58


Kinderärzt*innen in Baden-Württemberg kommen immer mehr an ihre Belastungsgrenze. Die Zahl der Geburten steigt – die Zahl der Kinderärzt*innen nicht in gleichem Maß. Das macht sich auch in einer Kinderarztpraxis In Nagold im Kreis Calw bemerkbar.

MamAcademy - Mama werden, Mama sein, Frau bleiben
#98 Vorzeitiger Blasensprung – Die Fruchtblase ist geplatzt und jetzt? 

MamAcademy - Mama werden, Mama sein, Frau bleiben

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 37:38


Nicht immer beginnt die Geburt mit Wehen und nicht immer kommt es direkt zur Geburt, wenn die Fruchtblase platzt. Nach dem Geburtsbericht von Katha haben uns viele Fragen zum Thema vorzeitiger Blasensprung erreicht, weshalb Rieke und Katharina dem Thema jetzt eine ganze Folge widmen. In der neuen Podcastfolge sprechen die beiden über ihre eigenen Erfahrungen während der Geburten und teilen jede Menge wichtige Infos mit Euch, wie z.B.: Wie erkenne ich einen vorzeitigen Blasensprung? Was muss ich tun, wenn Fruchtwasser läuft? Wie läuft die Diagnostik ab? Und was erwartet mich im Krankenhaus? Wir wünschen Dir viel Spaß beim Zuhören! Deine MamAcademy Verlinkung zur genannten Podcastfolge: Folge #7 “Wenn Kinder zu früh das Licht der Welt erblicken” Kennst Du schon unseren “Gesund durch die Schwangerschaft” Onlinekurs? Hier kannst Du Dich anmelden und von unserer individuellen Betreuung profitieren: Zum Kurs P.S. Unsere Säulen “ Medizinische Aufklärung, Ernährung und Mindfulness sind jetzt auch einzeln buchbar! ************************** Melde Dich jetzt für 0€ zu unserem 5-Tage Begleitprogramm für deine Schwangerschaft an: Informationen & Anmeldung ************************** Kennst Du schon unsere Beckenboden Intensivkurse für die Schwangerschaft und nach der Geburt? Zu den Kursen ************************** Unser Wochenbett Online Kurs ist da!! Mehr Informationen und Anmeldung zum Kurs: Mehr Infos ************************** Einfach Elterngeld - Elterngeldberatung Schnell und unkompliziert wird dir hier geholfen dein Elterngeld zu ermitteln, zu optimieren und zu beantragen! Katharina ist begeistert! Mit dem Code MAMACADEMY5 erhältst du 5% auf alle Elterngeldberatung, ganz einfach buchbar unter https://einfach-elterngeld.de/beratung. Der Code ist gültig bis zum 31.01.2023. ************************ Du möchtest mehr über die MamAcademy erfahren? Über Instagram: https://www.instagram.com/die.mamacademy/ Newsletter: https://diemamacademy.de.respond.ontraport.net/newsletter

Geburt in Urkraft
#037 - Geburtsbericht von Tasja

Geburt in Urkraft

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 30:09


Wed, 09 Nov 2022 12:18:29 +0000 https://naturgeburt.podigee.io/38-geburtsbericht-von-tasja 2e921bce3d2659acb051c793191406ea Hallo und ganz, ganz herzlich willkommen zu einer neuen Folge deines Geburt in Urkraft Podcasts. Dem Podcast für eine natürliche Schwangerschaft, selbstbestimmte Geburt und einer wunderschönen Zeit. Danach mit Baby, mit einem kleinen Touch moderner Spiritualität, Und für diejenigen, die mich noch nicht kennen, mein Name ist Ann-Kathrin, ich bin Hebamme, Selbstdreifache Mama und Gründerin von Naturgeburt, eine, Plattformen. Verschiedene Onlinecoaching Programme, die dich ähm für eine natürliche Schwangerschaft und selbstbestimmte Geburt vorbereiten und. Heute habe ich wieder einen wunderbaren Interviewgast. Heute ähm darf ich wieder einen Geburtsbericht mit dir teilen, beziehungsweise teile diese Mama dir ihren Geburtsbericht. Dir und genau, da wollen wir jetzt auch gar nicht so lange drum rum reden, sondern sie soll selbst zu Wort kommen. Herzlich willkommen, Tasja. Magst du dich als erstes vielleicht einmal kurz selbst vorstellen? Na klar, sehr gerne. Danke, dass ich hier sein darf erstmal. Mein Name ist Tasja Eiselt und ich äh bin vierunddreißig, habe jetzt äh zwei Kinder. Habe letztes Jahr im Juni meine zweite Tochter zur Welt gebracht und habe noch einen dreieinhalbjährigen Sohn. Genau. Sehr schön und dein Sohn ist in einer Klinik geboren. Genau, genau, mein Sohn ist in äh einer Schweizer Klinik geboren. Und damals habe ich mich äh dafür entschieden, weil halt alle meine Freundinnen da hingegangen sind und ähm sie waren auch eigentlich alle sehr zufrieden dort und bei mir hat halt das auch Ich habe mir damals noch gar nicht so viele Gedanken darüber gemacht. Also für mich war das einfach klar, dass ich dort hingehe. Ich habe auch immer gesagt, oh wenn ich dann in dem Moment vielleicht irgendwas möchte zu schmerzlinderung oder so möchte ich die Möglichkeit dazu haben. Und ja genau. Ich hatte mich damals ein bisschen mit Hypnose vorbereitet, aber wirklich ähm minimalst eigentlich. Genau und das hat dann im Endeffekt halt also es war in dem Moment war's okay für mich. Ähm die Geburt. Aber jetzt im Nachhinein betrachtet, jetzt grade, wo ich die halt aufgearbeitet habe während der zweiten Schwangerschaft, habe ich nachher für mich festgestellt, dass da halt doch ziemlich viele Interventionen stattgefunden haben, die ähm. Jetzt die ganze Geburt eigentlich nicht unbedingt zu einem schönen Erlebnis gemacht haben, also vor allen Dingen halt auch für mein Kind. Und äh noch einmal nebenbei für alle, die uns jetzt gerade nur hören können oder auch die, die uns grad sehen können, aber du hast dein äh kleines Kind gerade noch mit dabei, das heißt, alle Geräusche, die gerade hier im Hintergrund sind, die sind von deiner kleinen Tochter, die hier auch mit anwesend ist, ähm nur, dass sich alle nicht wundern. Ja, genau. Morgen. Sehr gut und sie sagt ja auch noch ein bisschen Unterhaltung. Das ist gut so und richtig so. Ähm du hast dich dann, nachdem du ähm für dich das Ganze aufgearbeitet hast, bei deiner zweiten Geburt ähm gegen eine Klinikgeburt entschieden. Genau, ich habe ähm während meiner Schwangerschaft habe ich äh quasi, also mich hat eigentlich eine Vorbereitung gefunden. Ich hatte mich ähm ein bisschen damit auseinandergesetzt, weil ich ähm gerne mich selbstständig machen wollte. Ich wusste aber noch nicht genau, mit welchem Thema und dann habe ich mich ein bisschen ähm informiert und hatte dann geguckt und hatte dann überlegt in die Richtung Schwangerschaftsyoga zu gehen, da ich selber Yogalehrerin bin und habe dann in die Schwangerschafts-Yoga-Lehrer gemacht. Und habe dann darüber noch sie wird immer lauter. Äh habe darüber dann noch eine Ausbildung gefunden zur Mentorin für mentale Geburtsvorbereitung und da habe ich einen Workshop mitgemacht und der hat mich so mitgerissen und mich so berührt. Den habe ich dann einfach kurzerhand gemacht und ich war halt schon im fünften Monat schwanger und habe dann die Ausbildung angefangen oder nee, im sechsten Monat sogar schon und habe dann die Ausbildung angefangen mit dem Wissen, dass ich während dieser Ausbildung halt auch meistens meine. Ich hole sie mal noch mal. Ich versuche nochmal, vielleicht gezielt besser oder vielleicht bist du hier ein bisschen leiser, so. Äh mit dem Wissen, dass ich während dieser Ausbildung meine Tochter dann äh zur Welt bringe und habe mich dann mit dieser Ausbildung auf meine eigene Geburt vorbereitet. Und habe wirklich auch ganz viel gearbeitet schon in der Zeit und man das hat richtig mein mein Herz geöffnet diese diese Erfüllung, die ich auch in dem Moment da darin gefunden habe, ähm diesem Weg zu folgen weil ich vorher natürlich auch seit ja seit drei, zweieinhalb Jahren einfach nur Mutter war und nur Mutter aber halt nichts nichts weiter gemacht habe für mich, für meine Erfüllung und das war dann und darin habe ich's dann gefunden in dem Moment und das war total spannend, was während dieser Ausbildung dann passiert ist, weil ich erst halt auch geplant hatte, in eine Klinik zu gehen und dann während dieser Ausbildung war dann auf einmal, dass ich geträumt habe, dass ich mein Kind zu Hause zur Welt. Bringe und dann ähm habe ich. Darüber nachgesinnt, habe dann aber in dem Moment das noch nicht ganz gefühlt, dass sich mein Kind zu Hause zu Bett ähm bekommen möchte und habe dann angefangen Ich meine, wie gesagt, ich war schon relativ weit in meiner Schwangerschaft und wenn man das wenn man sich damit beschäftigt, mit Hausgeburt oder Geburtshaus, dann weiß man, dass das eigentlich hier in Deutschland wirklich sehr, sehr schwierig ist zu dem Zeitpunkt dann noch was zu finden. Ähm, Und ich hatte dann auch über meine Tante, die auch Hebamme ist, die hatte ich dann angerufen und hatte gefragt, ob sie nicht irgendwen wüsste, wo ich vielleicht mein mein Kind zur Welt bringen könnte, weil äh ich also ich wusste auch zu dem Zeitpunkt noch nicht, ähm was es wird. Ich bin eigentlich fast gar nicht zum Arzt gegangen. Ich war da voll in meiner in meinem Vertrauen einfach mit mir und meinem Körper. Und genau und sie hatte mir dann ähm einen Ort genannt quasi eine Geburtswohnung zur Verfügung stand und darüber habe ich dann meine Hausgeburtshebamme gefunden, die ein Geburtshaus leitet. Und die hatte dann gesagt, ja, kannst gerne mal vorbeikommen und so und ich hatte mir das Geburtshaus dann angeguckt und hatte auch gesagt, oh, das finde ich ganz schön. Aber es ist halt eine Stunde Fahrt vor mir gewesen und dann war ich das zweite Mal bei ihr und dann habe ich schon zu ihr gesagt, du weißt du was? Ich glaube, ich möchte gerne mein Kind zu Hause zur Welt bringen. Und da hat sie gesagt, ja, das machen wir. Schön und Es war dann wirklich so total zwanglos und. Und schön und hat sich dann wirklich mit bis zur bis zur Geburt ähm war's dann einfach Ja, also wir haben uns, glaube ich, noch zweimal gesehen oder so und sie wollte dann eigentlich auch am am ET vorbeikommen, aber das hat dann irgendwie nicht geklappt und ich so, kein Problem, ich rufe dich dann schon an, wenn's wenn's wenn's irgendwie knapp wird oder so und. Genau und fünf Tage nach ET ist dann meine Tochter zur Welt gekommen und und das war hier bei mir zu Hause. Hier, wo ich gerade sitze. Wow, wow so schön und du bist ja noch in einer etwas besonderen Situation, also besonders einfach, weil's nicht ganz so durchschnittlich ist. Du hattest keinen Partner an deiner Seite zur Geburt. Genau, meine Mutter war dabei. Es war zwar der Vater meiner Kinder zu dem Zeitpunkt, aber er war dann bei meinem Sohn und ähm ich hatte vorher halt auch schon viel äh nachgespürt für mich, ob sich das richtig anfühlt für mich, weil wir zu dem Zeitpunkt schon getrennt waren als Paar und zu dem Zeitpunkt halt auch die Trennung noch relativ frisch war, das heißt die Wunden waren noch recht offen und wir haben zu dem Zeitpunkt gerade nicht so einen Sohn. Harmonisches Verhältnis gehabt ähm und da habe ich halt wirklich dann gedacht für mich nachgefühlt möchte ich das jetzt. Auf der einen Seite wollte ich ihm natürlich die Möglichkeit geben, dabei zu sein aber auf der anderen Seite ist es natürlich so, ich muss zu mir gucken und muss gucken, dass es mir gut geht, ähm damit ich mein Kind halt in Liebe und Vertrauen und in absoluter Entspanntheit zur Welt bringen kann. Und dann war das so, dass ich halt aber an dem Abend schon wusste, dass es losgeht und äh es war lustig, weil er halt sich zwei Wochen Urlaub genommen hat und das war gerade der letzte Tag. Seine Showurlaubs hier über die ganze Zeit da und die ganze Zeit kam sie nicht und dann. Der letzte Tag und ich habe dann zu ihm gesagt, du es wäre schön, wenn du dich ähm hinlegen würdest zu unserem Sohn äh und da einfach bleibst, weil ich glaube heute Nacht oder ich bin mir sicher, heute Nacht ähm wird's auf jeden Fall. Und dann habe ich ihn angerufen und er ist nicht drangegangen als es das stimmt. Und dann ähm sollte das einfach so nicht sein und dann habe ich meine Mutter angerufen und meine Mutter ist dann hochgekommen. Die wohnt unten im Haus und äh hat dann kam dann hoch mit Wasser und Waschlappen und ich hatte hier mir schon alles parat gemacht und hatte mit Gymnastikball mit hochgenommen. Ich habe mir ein Aeal Yogatuch hingehangen und hatte mir hier so, also ich hatte so meine Station zwischen Ball Tuch und Bett, habe das auch alles hier ausgelegt, weil ich habe hier Teppich. Äh habe das schön ausgelegt mit so Krankenhausunterlagen und so und dann ähm genau und dann kam meine Mutter. Hoch und die hat mich dann quasi unterstützt bei der Geburtsarbeit. Und das war total spannend. Sie kam halt ich glaube bei mir ging's los so gegen. So gegen elf, elf Uhr dreißig, also dreiundzwanzig Uhr dreißig und habe dann aber wirklich hier die ganze Zeit noch alleine veratmet und habe getanzt noch und habe mich total wohl gefühlt einfach mit mir selber, hatte meine Hebamme schon vorbereitet und. Genau und dann kam meine Mutter glaube ich so um zehn nach eins. Sind noch eins, halb zwei kam meine Mutter, dann habe ich meine Hebamme angerufen, die kam um halb drei, weil sie hat ja auch eine halbe Stunde Fahrt gehabt und um 3 Uhr vierzig, also eine Stunde später kam dann meine Tochter zur Welt. Ganz fließend und ich habe das auch gar nicht gemerkt, als meine Hebamme reinkam, ne. So die war dann wirklich, die hat sich einfach hingehockt, die hat so ein ganz bisschen einfach noch assistiert und äh sonst war ich einfach ähm für mich und meiner Mutter und nachher äh. Ja, ich bin dann zum Schluss aufgestanden und habe mich in dem Yoga-Tuch festgehangen und und genau, da da ist dann meine Tochter. Ich hätte sie gerne selber aufgefangen Aber dafür hatte ich nicht die Kraft, weil ich mich so interviewt habe, dass meine Arme so wabbelig waren. Das war dann total schön, weil sie dann auf die Welt gekommen ist und meine Hebamme hat sie aufgefangen und wollte sie mir dann geben und ich so, oh Gott, oh Gott, ich lasse sie's fallen. Und dann meinte ich so, oh Gott, was ist es denn überhaupt? Und das war so lustig, weil ich halt die ganze Zeit das Gefühl hatte, dass ich dass es ein Mädchen wird. Ich war mir wirklich zu 9undneunzig Prozent sicher. Äh aber mein Unterbewusstsein hat mir da einen totalen Streich gespielt, weil ähm. Ich geträumt habe, dass es ein Junge wird wahrscheinlich aus dem Grund weil ich gedacht habe, jetzt bist du dir so sicher, dass es ein Mädchen wird. Was ist jetzt, wenn es doch ein Junge wird? Das wäre irgendwie voll komisch. Ja genau, aber es war dann so und es ist dann so schön gewesen, weil man einfach wirklich ich bin dann ich muss dir nur zwei Schritte zur Seite gehen und dann konnte ich mich hinlegen und dann habe ich da gelegen und. Und und und kommt dann eigentlich direkt einschlafen und dann ist halt ähm der Vater noch hochgekommen und hat äh sie begrüßt und auch mein Sohn ist noch kurz mit hochgekommen Ich glaube, der war war ein bisschen verstört in dem Moment weil er so gedacht hat, was ist hier los mit der Nacht und na ja, aber er ist dann kurz mit hochgekommen und dann haben sie sie noch begrüßt und. Genau, sind dann wieder dann sind alle schlafen gegangen und ja. Das ist so das Natürlichste der Welt, voll entspannt und so hat sich's auch durchgezogen. Also sie ist auch wirklich das entspannteste Kind überhaupt. Schon von Anfang an durchgeschlafen, also wirklich unglaublich. Wow. Ähm und dann ähm war's so, dass dein Sohn die ganze Zeit über geschlafen hat, bis deine Tochter geboren war. Ja der schläft. Der hat einen super guten Schlaf. Super tiefen Schlaf und er hat das überhaupt nicht mitgekriegt und genau. Also ich denke mal, dass das ähm sein Vater ihn geweckt hat dann äh dass er kurz mit hochkommt. Deswegen glaube ich, das war auch weiß ich nicht. Ja war okay jetzt, ne. Ich glaube, es hat ihn in dem Moment ein bisschen verstört, weil natürlich hier alles noch so äh alte Ausnahmesituation, ne und dann halt, wenn man dann gerade geweckt wird und so. Ja. Wir haben ihn dann noch also sie einfach begrüßt und ja und dann am nächsten Tag war dann aber das Richtige begrüßen eigentlich. Na, jetzt sind alle geschlafen haben und dann am nächsten Tag aufgewacht sind und. Es war spannend. Ja. Und ähm wie ähm. Was für dich zu wissen, dass dein Sohn mit im Haus ist. Hattest du Hemmungen laut zu sein? Warst du laut? Warst du vielleicht sowieso nicht laut? War das gar kein Thema für dich? Wie ging's dir damit? Nein. Ähm also ich hatte vorher mich auch damit beschäftigt und habe überlegt gehabt, wie wäre es auch, wenn mein Sohn zum Teil dabei ist, ähm weil ich gedacht, wenn's halt während des Tages passiert oder so ähm dann äh deswegen habe ich mich auch damit vorher ein bisschen auseinandergesetzt und habe die mit ihm auch da drüber gesprochen Und wir haben auch äh ein, zwei Geburtsvideos angeschaut und äh wo ich ihm halt einfach auch das klargemacht habe und wir haben auch selber so ein bisschen die Geräusche einfach gemacht, weil ich ja auch ungefähr wusste so ich bin halt einfach auch ein sehr verbaler Mensch, also für mich ähm, ich sammel halt auch Kraft auch sehr viel und so und bin sehne auch und habe halt sowieso so ein sehr kräftiges Organ und ähm wie meine Tochter. Und äh Deswegen. Wusste ich auch schon, dass ich auf jeden Fall in die Richtung äh und ich möchte da auch nicht irgendwie diese Blockade haben, ne. Also ich glaube, das ist auch ganz wichtig da halt das auch liesten zu lassen und da bloß nicht irgendwie ähm sich sich vorher einzureden ähm oh ich das ist jetzt das das geht nicht, dass ich da irgendwelche Geräusche oder so, ne? Deswegen habe ich ihn da schon ein bisschen drauf vorbereitet. Ich hatte dann auch keine Hemmungen, aber ich weiß sowieso, dass er einen guten Schlaf hat. Also mir war sowieso klar, wenn er schläft, dann schläft er. Dann wird er nicht dann wird er nicht aufwachen davon. Genau. Aber ich war auch, also. Schon jetzt nicht also zum Schluss schon, also wirklich im letzten Moment weiß ich, dass ich auf jeden Fall schon ein bisschen lauter war. Da habe ich wirklich meine meine Kräfte auch dadurch gebündelt, ähm aber. Aber das war wirklich nur zum Schluss. Und das war also nicht nicht lange. Weil sie auch relativ schnell dann, kam eigentlich. Als ich dann stand, ging das halt wirklich ging's halt wirklich sehr schnell, ja. Ja. Und ähm dass deine Mutter bei der Geburt dabei sein würde. Habt ihr da schon öfter drüber gesprochen oder war das eine komplett spontane Aktion? Also wir haben äh ich hatte schon ähm darüber auch gesprochen. Das war auch nachher der Grund, weswegen ich gesagt also auch ein Grund davon, dass ich gesagt habe, ich möchte gern hier zu Hause mein Kind zur Welt bekommen, weil ich ähm wusste, meine Schwester wohnt hier nebenan. Die hat schon eine Geburt von einer sehr guten Freundin von uns begleitet, allerdings ist sie zu dem Zeitpunkt auch schon im neunten Monat schwanger gewesen, deswegen war, dass jetzt nicht ganz so eine Option für mich sie dann dazu zu holen, ähm weil sie ja auch selber ihre Ruhe braucht und und ihre Kraft. Und dann aber meine Tante, die wohnt gegenüber und die wäre halt auch noch eine Option gewesen. Sie hat halt auch wir haben da halt auch drüber gesprochen. Ja. Und meine Mutter war mir halt überhaupt nicht sicher, wenig in dem Moment, ähm dabei haben möchte Aber als es dann soweit war, wusste ich halt ganz klar, dass es meine Mutter ist. Mhm. Tante, die gegenüber wohnt, die ist Hebamme, hattest du vorhin erzählt? Ach so, nee, das ist eine andere das wäre doch, das wäre doch spannend gewesen. Ja. Aber es sind alles so so Frauen aber komplett unterschiedliche Energien. Deswegen ist so spannend, für wen ich mich dann im Endeffekt entschieden habe. Äh und meine Mutter, die hat das auch wirklich, die hat das so toll gemacht, die hat das sowieso toll gemacht, die hat mir so geholfen, einfach auch mich immer wieder zu fokussieren und ja hat zwar ein, zwei Mal. Einmal hatte sie zu mir gesagt, versuch mal ein bisschen leiser zu sein, dann hast du mehr Kraft und ich sage nein, Stimmt nicht. Die habe ich nur gemacht. Ja, genau. Sehr gut, das heißt, du konntest dich ähm komplett fallen lassen. Du hast dich gehalten gefühlt von deiner Hebamme. Du hast dich gehalten gefühlt von deiner Mutter und es war für dich das perfekte Geburtssetting für diesen Moment. Ja absolut Absolut und das war halt einfach auch so, also es war so was kraftvolles, wirklich. Ich habe richtig gefühlt, wie ich mich dadurch halt auch mit meiner mit meiner. Inneren, lichtvollen Kriegerin verbunden habe und und diese diese Urkraft da wirklich fließen zu lassen. Also es gab schon ein, zwei Momente, wo ich kurz gedacht habe, so aber dann immer wieder dieses dieses Dareinkommen und dieses dieses Fallenlassen also das war, das war wirklich wirklich wundervoll und wirklich Mega toll und jetzt weiß ich halt einfach auch und das ist so spannend, weil ich da mir vorher gar nicht so drüber Gedanken gemacht habe, was das halt im Endeffekt. Auch bedeuten kann für mich als Person, wenn man wenn wenn ich so wenn ich so was erlebt habe, so ein kraftvolles Ereignis, so ein transformierendes ähm Ereignis, was mich so in meine Schöpferkraft bringt, Und das ist halt das das Spannende, was jetzt halt mir widerfahren ist, wo ich jetzt denke so Noch viel mehr habe ich jetzt noch das Bedürfnis, das hinaus in die Welt zu tragen und damit Frauen wirklich zu verbinden und ihnen ähm und ihnen das mitgeben zu können, was Geburt sein kann ja, Kannst du das nochmal mehr in Worte fassen? Was was ist es für dich? Was hat es dir jetzt gebracht? Wie beeinflusst es dich jetzt nach der Geburt immer noch dieses Geburtserlebnis? Es hat mich absolut in meine Kraft gebracht. Also Wenn ich jetzt wenn wenn mir wenn mir Leute begegnen und und jetzt auch zum Beispiel dann darauf reagieren ähm dass ich auf meine Trennung und jetzt Alleinerziehende und dann sagen sie oh Mensch du Arme so nach dem Motto und ich sage. Nein, brauchst du nicht. Mir ging's noch nie besser in meinem Leben. Ich bin jetzt durch diesen diese Gans und ich weiß auch, dass ich diese beiden Geburten brauchte und diese beiden Schwangerschaften brauchte, um jetzt halt in diese volle Kraft zu kommen, um jetzt mein ganzes Leben darum her aufzubauen. Also nicht nur für mich als Rolle, als Mutter, als Frau, als Schöpferin, als Unternehmerin, als. Für alles und diese Geburt war quasi diese die die die Geburt von von allem von alledem. Und von dieser ganzen Kraft in mir selbst. Wow, also es hat wirklich nicht nur als da als ähm Mutter quasi beeinflusst, sondern einmal genau auf allen Ebenen absolut. Mhm. Ja. Wow super schön und ähm du hast vorhin schon beschrieben deine Tochter ist ähm super entspannt, also hast du das Gefühl, das hat auch deine Tochter beeinflusst in in ihrer Energie, in ihrem Sein, in ihrem Wesen deiner Geburtsvorbereitung und deine Geburt, Absolut ja. Also ich meine, es ist ja alle, die sich mit Energie und Energieheilung beschäftigen oder auch Chakren wäre mit all diesen Dingen ähm ist es ja klar, dass einfach schon im Mutterleib und während der Geburt und während den ersten Jahren einfach so viel. Schon ähm dieses ganze Erlebte gespeichert wird. Und das denke ich auf jeden Fall. Also dass sie da diese Liebe, diese Liebe mitbekommen hat und auch also auch wenn meine Hebamme für die Nachsorge hergekommen ist, wird jedes Mal gesagt, das ist so ein wie so ein sicherer. Lichtvoller Ort, wenn sie hier hier reinkommt und und einfach ihr ihre ganze Art Ihre ganze also von meiner Tochter, wie sie halt, wie sie halt ist, wie sie wie sie schläft und wie sie sich jetzt entwickelt und also ich habe absolut das Gefühl, dass da ganz ganz dass das ganz viel Einfluss darauf hatte. Und natürlich auch von meiner Energie aus jetzt wie ich als Mutter sein kann und was ich ihr da mitgeben kann. Ja. Und mein Sohn natürlich auch jetzt, ne? Alle profitieren davon. Ja. Oh, mein Glas ist voll. Perfekt. Super schön und ähm magst du vielleicht ähm du hast uns schon so grob beschrieben, wie du dich vorbereitet hast, nämlich durch die Ausbildung, mal magst du vielleicht noch so ein paar Elemente nennen, die du genutzt hast für dich? Waren's Meditationen? War es also was war's für dich konkret, was du genutzt hast, um dich auf die Geburt vorzubereiten und wahrscheinlich ja auch mit deinem Baby in eine gute Verbindung zu kommen, vermute ich mal. Ja, also ich habe ganz viel meditiert vor allen Dingen. Äh das war so das, was für mich am besten gepasst hat. Ich habe natürlich eine ein ganzes Spektrum an äh Tools, Werkzeugen damit an die Hand bekommen. Und aber was für mich am besten funktioniert hat und das ist ja das Spannende, also auch wenn ich das jetzt weitergebe, diese ganzen Werkzeuge, das sind natürlich einfach Hilfsmittel und für jeden passt ja was anderes und für mich äh ich habe mir einen Anker gesetzt vorher und habe mir da ähm ein äh ein ein Dressurpunkt gesetzt und zwar es ist einfach nur das Gin-Mudra gewesen und durch diesen. Das war das, was mich in die Entspannung gebracht hat und das habe ich während einer Meditation ganz oft geübt vorher Und jedes Mal, wenn ich halt dieses Gin-Mudra gemacht habe, das war für mich die die Verbindung mit Mutter Erde. Und ich habe jedes Mal, wenn ich beim einen, also durch durch das Einatmen, wenn ich dieses Schindudra gemacht habe, habe ich quasi gespürt, wie die Energie von Muttererde in meinen Körper fließt und das war für mich das, wo mich wo ich mich. Ähm extrem fokussieren konnte und äh wo ich meine Kraft rausgenommen habe in dem Moment und ich wusste, dass Das ist mir halt unter der Geburt, wo die wo die Wellen natürlich schon intensiver wurden, da ähm habe ich damit halt immer wieder Kraft. Kraft schöpfen können Das war mein mein Tool. Wow. Ähm für diejenigen, die uns jetzt nur hören und nicht sehen können, was Mudra, was du gerade beschrieben hast, ist einfach den Daumen und den Zeigefinger aneinanderlegen, ne? Genau. Ganz genau. Okay. Aber die Methode mit dem Anker ähm also gibt's ganz verschiedene. Ich habe mir vorher mehrere gesetzt, weil ich wirklich ähm gedacht habe ähm, ich muss gucken in welcher äh oder welchen ich dann in dem Moment anwenden möchte aber ich hatte mir halt einen äh als einen Entspannungsanker hatte ich mir am Ohrläppchen gesetzt oder einfach das Ohrläppchen gedrückt gehalten und habe halt geguckt welchen ich dann in dem Moment aber das das also Daumen und Zeigefinger zusammengedrückt. Das war das, was ich in dem Moment dann gebraucht habe. Mutter. Wow. Ähm genau und das Anker setzen, was du gerade beschrieben hast. Das ist eine Technik aus dem NLP für diejenigen, die es jetzt auch noch nie gehört haben. Oder nicht kennen. Ähm es ist eine Technik aus dem NLP, wo man sich einfach ähm bestimmte Situationen quasi verknüpft mit ähm bestimmten Bewegungen oder beziehungsweise an bestimmten Körperstellen, ne? Ja genau, also es ist ähm ja, ich glaube, es ist ausm NLP. Also es ist einfach das, was ich auch in meiner Ausbildung gelernt habe. Da sind halt sehr sehr viele Techniken zusammengewürfelt aus ganz verschiedenen Bereichen. Und äh genau da kann man einfach Punkte setzen und diese das geht für jede Lebenssituation. Also das geht auch bei Kindern zum Beispiel wunderbar da kann man Anker setzen in wundervollen Situationen beim Lachen und äh und da halt quasi diese Emotionen speichern in diesem ähm in diesem passierten Punkt in dem Moment, ja? Mhm. Ja. Sehr gut, genau. Ähm also meines Wissens nach kommt es aus dem NLP. Ich kenne zumindest aus dem NLP so, Genau, sehr gut. Wundervoll. Was würdest du anderen Frauen, die jetzt in der Situation sind, wo du vor einem Jahr ungefähr warst? Was würdest du diesen Frauen mitgeben in der Schwangerschaft, in der Vorbereitung auf die Geburt, vielleicht sogar mit Ängsten vor der Geburt, was würdest du diesen Frauen mitgeben wollen oder dir vielleicht auch mitgeben wollen, wenn du jetzt heute nochmal zu dir vor einem Jahr sprechen könntest? Ja also äh ich glaube. Dass es superwichtig ist, einfach sich mit diesem Ereignis Schwangerschaft und Geburt auseinanderzusetzen ähm und. Da sich und da dann halt auch für sich rauszufinden, was ist die beste Vorbereitung für mich. Aber halt also ich sehe's ungefähr so, dass dass äh die Geburt ist halt einfach ein Ereignis. Kannst du nicht verschieben, das kannst du nicht wiederholen äh oder ähm Also deswegen ist es so wichtig und es ist wie wie bei einer Hochzeit zum Beispiel, die man halt äh im Voraus plant, sehe ich halt genauso, dass es halt wichtig ist, sich damit auseinanderzusetzen. Und die Schwangerschaft ist einfach die beste Möglichkeit und eine die transformativste Zeit sich mit. Aus alten Glaubenssätzen ähm und und Blockaden und irgendwelchen unterbewussten Ängsten auseinanderzusetzen und halt auch in dieses äh denn selbstverständlich sind unsere Kinder, unsere größten Träger nachher und, und und lösen das dann auch alles noch mal auf. Deswegen ist die Schwangerschaft einfach der beste Zeitpunkt damit anzufangen, sich damit auseinanderzusetzen und die Geburt quasi als eigene Geburt ähm als Mutter, als neuer Mensch und Ja, also als komplett, als komplett neu neues Wesen dann zu sehen. Für mich ist es so jetzt, also, schon schon als mit meiner ersten Geburt war es so, dass ich das Gefühl hatte, ähm jetzt hat mein Leben überhaupt erst richtig begonnen. Vorher war so Übungs fällt irgendwie und jetzt ist halt so, okay, jetzt ey. Geht's quasi ans Eingemachte mit diesen ganzen Dingen, mit denen man konfrontiert wird, man ist nicht mehr nur für sich selbst verantwortlich und wird viel mehr gefordert. Und die Schwangerschaft ist der beste Zeitpunkt, damit anzufangen, einfach aufzuräumen, hinzuschauen, zu sich selbst. Der Körper verändert sich in so einer rasanten Zeit und man hat so viel Möglichkeit, da innen, Innenschau und Innenarbeit zu leisten. Und deswegen einfach schauen, was kommt für Zeichen, was begegnen wir für Menschen, äh wo kann ich vielleicht was lernen, was mitnehmen, was spricht mich an und da halt ähm in die in die in die Vorbereitung, In die Vorbereitung gehen und das kann ja, also es gibt ja mittlerweile. Eine Flut an Menschen, die sich da mit diesem Thema auseinandersetzen und deswegen genau, da einfach mal reinfühlen, wer passt zu mir, wer könnte mich da begleiten, dass ich die Geburt erlebe, die für mich perfekt ist. Ja So schön, so schöne Worte zum Schluss. Vielen, vielen Dank, liebe Tasja. Danke, dass du deine Geburt hier mit uns geteilt hast, dass wir daran teilhaben durften dass du nochmal gezeigt hast auch wie wunderschön und wie kraftvoll eine Geburt auch wirklich im Kreis von Frauen sein kann, ja und dass es nicht immer die klassische Mutter, Vater-Kind-Beziehung quasi sein muss, sondern dass es auch anders geht, dass auch anders einfach eine eine das ein wundervolles und kraftvolles Ereignis sein kann und sein darf. Vielen, vielen Dank für diesen Einblick. Danke, dass du hier warst. Sehr gern. Vielen Dank, dass ich hier sein durfte. Wundervoll. Ich wünsche dir alles, alles Gute mit deinen zwei Mäusen und ähm vielen Dank an alle, die zugehört haben. Ich wünsche auch euch einen ganz, ganz schönen Tag und bis zur nächsten Folge. Macht's gut. full no Geburtsbericht,Geburt,Hebamme,naturgeburt Hebamme Ann-Katrin

babies fall war meditation partner tools situation leben welt touch thema mama tool weg als deutschland gef kinder dar macht rolle workshop liebe gedanken grund kraft frauen option seite ganz anfang mensch bed wissen energie beispiel schon ort haus herz kr einblick wort nlp leute hause dank dass wasser gott nacht mutter kindern weil ruhe genau vertrauen technik einfluss situationen punkt monat schluss schritte vater stunde verbindung emotionen dingen ausbildung ganze abend momente zeitpunkt gute motto zeichen richtung punkte hintergrund ach danach mir sohn vorbereitung methode habe richtige einmal organ prozent vielen dank bett kannst deswegen schlaf freundin bereichen geburt unterhaltung arzt tochter entspannung aktion der k lachen spiritualit erf erlebnis trennung wesen paar glaubenss habt plattformen junge waren arme hoch hochzeit glas ebenen kreis techniken inneren ereignis vielen schwangerschaft elemente unternehmerin perfekt stimmt energien schwester tante herzlich blockades wellen blockaden klinik anker hypnose werkzeuge absolut freundinnen wunden daumen unterbewusstsein vorher spektrum bewegungen interviewgast nachhinein voraus meditationen teppich wissens yogalehrerin mentorin gans mein name spannende streich hebamme lebenssituation eingemachte bringe werkzeugen geburten endeffekt zeigefinger ausnahmesituation chakren erlebte interventionen hattest mudra warst mutter erde schwangerschaften hemmungen alleinerziehende wusste magst mhm urkraft mutterleib einatmen innenschau hausgeburt nachsorge geburtshaus ann kathrin wundervoll wochen urlaub kriegerin ohrl waschlappen geburtsbericht entspanntheit geburtserlebnis
Mentale Geburtsvorbereitung - Empowerment für deine Schwangerschaft & Geburt
#72 - Einfluss unserer Ahnen auf die Geburt: Interview mit Sandra Otto

Mentale Geburtsvorbereitung - Empowerment für deine Schwangerschaft & Geburt

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 43:43


In diesem spannenden Interview erfahren wir von Sandra Otto von Viva la Marta wie sich ungelöste Themen unserer Vorfahren auf uns & unsere Geburt auswirken können: https://www.mamabynature.de/ahnen-geburt Sie verrät uns u.a. * welche Ursachen ein unerfüllter Kinderwunsch haben kann * wie die Erfahrungen & Erlebnisse der vorherigen Generationen uns noch heute beeinflussen * warum manche Muster in Bezug auf die Geburt von Generation zu Generation weitergegeben werden & wie du sie durchbrechen kannst * warum es Sinn macht, dich bereits in der Schwangerschaft mit den Geburten deiner Vorfahren zu beschäftigen * wie du herausfindest, woher bestimmte Themen bei dir kommen & wie sich diese in deinem Alltag äußern können * wie du die Bindung zu deinem Kind stärken kannst & euch auch auf einen bevorstehenden Kaiserschnitt vorbereiten könnt Du findest Sandra auf ihrer Website https://vivalamarta.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/sandra.otto.1650 Dieses Interview wurde auch auf Video aufgezeichnet, du findest es auf meinem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/NivesHaagMamabynature Wenn du dir mehr Entspannung & Empowerment in deinem Alltag als (werdende) Mama wünscht, dann trag dich kostenlos & unverbindlich in die Warteliste für meinen brandneuen Club der starken Mamas ein. Als Gründungsmitglied hast du viele Vorteile, wie z.B. dass du aktiv an der Gestaltung der Inhalte mitwirken kannst & den besten (lebenslangen) Preis erhältst. Hier geht's direkt zur Warteliste: https://www.mamabynature.de/warteliste-mamaclub/

Frauenseele - Frauenkörper
„Geburt anders, als erhofft“, Teil 1 Warum du es wert bist, gesehen und gehört zu werden

Frauenseele - Frauenkörper

Play Episode Listen Later Nov 5, 2022 72:23


Heute lernst du Rona Größler aus Wiesbaden kennen. Sie ist Geschäftsführerin im Frauengesundheitszentrum Sirona in Wiesbaden, hat Psychologie, Pädagogik und Soziologie studiert und beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv herausfordernden Geburten und wie Frauen und Familien danach am besten geholfen werden kann. Mit Rona spreche ich über Frauengesundheit und insbesondere über Geburten, die anders verlaufen, als erhofft. Diese Podcastfolge ist auch ein Plädoyer für achtsame und traumasensible Geburtshilfe. Das ist sicher ein großes Ziel, aber ich hoffe, dass unser Gespräch wieder ein kleines Puzzleteilchen auf dem Weg dahin sein wird. Rona ist Mutter von Zwillingen, die per Kaiserschnitt auf die Welt kamen. Es hat lange gedauert, ehe sie verstanden hat, dass diese Geburt für sie eine traumatische Erfahrung war und dass es Wege gibt, damit umzugehen und gut für dich zu sorgen. Sie sagt über die Zeit nach der Geburt: „Ich traf auf Ohren, die nicht hören konnten, weil sie sich selber geschützt haben… Ich habe mich unendlich einsam mit meiner Erfahrung gefühlt. Irgendwann bin ich verstummt.“ Mich hat das sehr berührt und den Frauen mit ähnlichen Erfahrungen möchten wir hier und heute eine Stimme und gleichzeitig ein Ohr geben. Niemand soll verstummen müssen! Das erwartet dich im ersten Teil meines Gespräches mit Rona: • Was bedeutet das Wort „Frauengesundheit“? Was ist ein Frauengesundheitszentrum und was erwartet mich da? • Du hörst Ronas Geschichte und erfährst dabei viel über die Ursachen traumatischer Geburten und warum die komplett identische Geburtserfahrung für die eine Frau „nur“ enttäuschend und für eine andere mit anderer Vorerfahrung traumatisch sein kann. • Woran merke ich, dass die Geburt mehr als nur „anstrengend“ war und dass Geduld alleine nicht hilft? Wann brauche ich wirklich Hilfe? Gibt es dabei ein „zu früh“ oder „zu spät“? • Du erfährst schon die ersten Schritte, was nach einer herausfordernden Geburt hilfreich sein kann. Auf die letzten beiden Fragen gehen wir im zweiten Teil des Gespräches, das in zwei Wochen veröffentlicht wird, noch genauer ein. Schreib uns gerne von deinen Erfahrungen mit dem Thema und wie du die Podcastfolge erlebt hast. Alles Liebe wünscht dir Petra Ronas Mail: geschaeftsfuehrerin@fgz-sirona.de Website Frauengesundheitszentrum Sirona: https://fgz-sirona.de/ Website Feministisches Frauengesundheitszentrum Berlin: https://www.ffgz.de/ Ronas Buchempfehlungen: Tanja Sahib: Es ist vorbei ich weiß es nur noch nicht, BoD Verlag 2016 Theresia Maria de Jong + Gabriele Kemmler: Kaiserschnitt - Wie Narben an Bauch und Seel heilen können, Kösel Verlag 2003 Christina Mundlos: Gewalt unter der Geburt, Tectum Verlag, 2015 Dami Charf: Auch alte Wunden können heilen, Kösel Verlag 2018 Verena König: Bin ich traumatisiert?, GU Verlag 2021 Empfohlene Podcastfolgen: „Babyblues oder Krise nach der Geburt“ Tanja Sahib Teil 1: https://youtu.be/Vmt4aH-7TIY Geburt als Übergangsritual, Tanja Sahib Teil 2: https://youtu.be/q2Li7ONBwMI Verena Königs Podcast: Kreative Transformation: Wenn die Geburt traumatisch ist // Podcast #198 https://youtu.be/ov1mgRtuuwk Was ist ein Trauma? https://youtu.be/ZvanXzBu4vE Natürliche Geburt nach Kaiserschnitt- ja, das geht: https://youtu.be/evF2Nvzf7gc Warum Selbst-mit-Gefühl dir gut tut: https://youtu.be/6vp2qM-mCIA Meine Quelle- tiefe Erholung: https://youtu.be/ClUtpwZeYPM Innerer sicherer Ort- Imagination speziell nach Trauma: https://youtu.be/WljKxjBRkDs Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen: info@innere-landschaften.de Homepage: https://www.petra-drachenberg.de Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/ Weitere Podcastfolgen, die ich nach einer belastenden Geburt empfehlen kann: Imagination „Im Garten deiner Weiblichkeit“: https://youtu.be/x4CuPY5fTWE Liebesbrief an deine Gebärmutter: https://youtu.be/n3AVu1ndzcg

OpenYourSpirit | Deine Reise zur Erfüllung
#128 Die Folgen von Kaiserschnitt und weiteren Geburtstraumata - Privacy Birth - Interview mit Kerstin Wilhelmina Tenn

OpenYourSpirit | Deine Reise zur Erfüllung

Play Episode Listen Later Oct 26, 2022 83:53


In diesem Interview spricht Lisa mit der souveränen Privathebamme Kerstin Wilhelmina Tenn über die Folgen von Kaiserschnitt und weiteren Geburtstraumata. Deutschland gehört in Europa zu den Ländern mit den höchsten Kaiserschnitt Raten und vielen sind die Folgen dessen nicht bewusst. Unsere Gesellschaft leidet an immer zunehmenden körperlichen, mentalen und seelischen Krankheiten, für die der Ursprung bereits bei der Art wie Du geboren wirst gelegt wird. Daher klärt unsere Expertin Kerstin durch ihre jahrelange Erfahrung im Bereich Privacy Birth über die Folgen von fremdbestimmten Geburten auf. Speziell auf das Thema Kaiserschnitt gehen wir ein und erklären, warum Kinder, die über einen Kaiserschnitt geboren wurden, die zukünftigen Kunden der Pharmaindustrie sind. Zusätzlich geben wir Tipps und Empfehlungen zur Lösung von gesundheitlichen Problemen mit an die Hand. Wenn Du daran interessiert bist an unserem Workshop “Folgen von Kaiserschnitt und Geburtstraumata behandeln und lösen” teilzunehmen, nutze folgenden Link: https://openyourspirit.de/kaiserschnitt-workshop/ Hier bekommst Du alle Informationen oder kannst die Aufzeichnung erwerben. Mehr zu Kerstin‘s Arbeit findet Du auf Instagram: @kerstin_privathebamme Hier geht's zu Kerstin‘s Telegram Kanal: https://t.me/kerstintenn Willst Du mehr über uns erfahren, dann besuche uns gerne bei Instagram unter folgenden Links: https://www.instagram.com/open.your.spirit/ https://www.instagram.com/nawid.eskandarpour/ https://www.instagram.com/lisaweichenthal/ Weitere Exklusive Inhalte und der kostenlose Zugang zu einer bewussten Community unseres Inner Circles auf Telegram: Telegram-Kanal: https://t.me/OpenYourSpirit Telegram-Gruppe: https://t.me/+VpIfxuvKzO40ODky Kooperationsanfragen & Kontakt: openyourspirit@outlook.com Möchstest du Teil unserer Community werden? Dann melde dich hier an: Werde https://openyourspirit.de/oys-club-spirit/ Verfolge uns auf YouTube, um noch mehr Inhalte zur wahren Potentialentfaltung des Menschen zu erhalten: https://www.youtube.com/watch?v=xXXwDmjlumE Wenn Dir unsere Folgen gefallen, wären wir Dir für eine 5-Sterne Bewertung, einen Kommentar bei iTunes und natürlich ein Abo sehr dankbar. Damit hilfst Du die Beständigkeit des Podcasts zu stärken und diesen noch besser zu machen. Liebste Grüße und viel Spaß, Lisa & Nawid

Geburtsgeschichten
81 | Theresa - Verhaltener Abort, Krankenhausgeburt, Neugeborenen Gelbsucht, Hausgeburt, Schulterdystokie, Rizinusöl

Geburtsgeschichten

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 67:54


In dieser Folge erzählt Theresa von ihren zwei Geburten. Die erste fand im Krankenhaus statt, die zweite dann zu Hause. Bei der Hausgeburt bleibt ihr Kind aufgrund einer Schulterdystochie im Becken stecken, doch ihre erfahrene Hebamme handelt schnell und das Kind kommt sicher zur Welt. *** Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter. Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt Wenn du dir auch ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216

Notaufnahme - der Podcast von Ärzte ohne Grenzen
Der Appetit muss wiederkommen – Mangelernährung im Südsudan

Notaufnahme - der Podcast von Ärzte ohne Grenzen

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 34:00


Chuong wiegt knapp die Hälfte dessen, was ein Kind normalerweise in seinem Alter wiegt. Dazu hat der Zweijährige hohes Fieber und leidet an Malaria und Tuberkulose. “Ich hatte Angst, dass er nicht überleben wird”, erinnert sich der Kinderarzt Nicolas Aschoff. Sein Team arbeitete in unserer Klinik im Vertriebenenlager Bentiu im Südsudan Tag und Nacht daran, den kleinen Patienten zu retten. Fälle wie die von Chuong sind in dem Camp mit seinen mehr als 100.000 Bewohner*innen keine Seltenheit. Nicolas Aschoff behandelte während seines Einsatzes viele mangelernährte Kinder – und es wurden immer mehr. Die Gründe für die Not sind vielfältig. Im Podcast berichtet er von außergewöhnlichen Geburten, therapeutischer Ernährung und der Herausforderung, Patient*innen mit mehreren Krankheiten zu behandeln. Dazu setzt sich die Folge mit den Ursachen der Mangelernährung im Südsudan auseinander. Massive Überflutungen und sinkende internationale Lebensmittelhilfen haben die Situation zuletzt verschlechtert. Unsere Klimaexpertin Elisa de Siqueira erklärt an diesem Beispiel den Zusammenhang zwischen Mangelernährung und der Klimakrise. Aufnahmen von Kolleg*innen und Patient*innen aus dem Südsudan geben weitere Einblicke in die schwierige Lage vor Ort. Mehr über unsere Arbeit im Südsudan: www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/einsatzlaender/suedsudan In Folge 2 unseres Podcasts berichtet die Ärztin Katharina von Goldacker von ihrem ersten Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen im Südsudan: www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/podcast/folge-2 Die weltweite Nothilfe von Ärzte ohne Grenzen ist nur möglich durch private Spenden. Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen: www.msf.de/spenden.   Für Fragen, Kritik oder Themenwünsche schreiben Sie uns gern unter redaktion@aerzte-ohne-grenzen.de. Dieser Podcast wurde im Auftrag von Ärzte ohne Grenzen e.V. in Zusammenarbeit mit der Viertausendhertz GmbH produziert. Redaktion und Projektleitung: Sebastian Bähr und Yvonne Beckers. Aufnahme, Schnitt und Produktion: Christian Conradi. V. i. S. d. P. Jannik Rust, Ärzte ohne Grenzen e. V., Schwedenstr. 9, 13359 Berlin.

Ö1 Gedanken für den Tag
Morgenlied - Sylvia Plath

Ö1 Gedanken für den Tag

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 3:50


Obwohl Geburt und Sterben sich statistisch mehr oder minder die Waage halten, sind Geburten ein kaum besungenes Ereignis, stellt Literaturkritikerin und Feuilleton-Chefin der "Furche" Brigitte Schwens-Harrant fest.

Rolling Sushi
Folge 209: Shinzō Abe´s verdorbenes Erbe, Bier-Hamsterkäufe und Senioren zahlen für Geburten

Rolling Sushi

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 64:12


Heute in unserem Japan-Podcast: Russland nimmt japanischen Konsul fest, Bombendrohung an neuer Shinkansen-Strecke, Hamsterkäufe bei Bier, Avatar-Mitarbeiter für Konbinis, Senioren sollen sich an Geburtskosten beteiligen, mehr aussortiertes Essen landet doch noch auf dem Teller und was hinterlässt Shinzō Abe Japan?

IMpuls - Lebe deine Version
#079 Frieden auf Erden beginnt mit der Geburt

IMpuls - Lebe deine Version

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 52:00


Heute begrüße ich im Podcast herzlich Corinna Jäger zum Thema friedliche Geburt. Corinna begleitet als Doula Paare in der Schwangerschaft, auf der Geburtsreise und in den Wochen nach der Geburt. Sie versteht sich als „Freundin auf Zeit“ und liebevolle Wegbegleiterin von der Frau zur Mama und vom Mann zum Papa. In diesem besonderen Lebensabschnitt ist sie als Doula ganz für die werdenden Eltern und ihre individuellen Bedürfnisse und Wertevorstellungen da. Corinna ist selbst Mama von zwei Kindern und war sofort zutiefst inspiriert, als sie das erste Mal über Doulas gelesen hat. Eine solch vertrauensvolle Begleitung von Frau zu Frau hätte sie sich auch bei ihren Geburten gewünscht. Wie eine Doula eine friedliche Geburt begleiten kann Jede Frau sollte die Möglichkeit haben, sich ohne Druck und Stress auf die Geburt ihres Kindes vorzubereiten und einen natürlichen Zugang zu sich selbst und ihrem Körper zu finden. Damit die Geburt nicht zu einem traumatischen Ereignis für Mutter und Kind wird, sondern sich als friedliche Erfahrung und sanfter Start ins Leben gestalten kann. Eine Doula begleitet Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett auf weibliche Weise und bestärkt die Frauen in ihrem Körperbewusstsein und der tiefen Verbundenheit mit sich selbst, damit sie die Geburt als kraftvolles wie auch friedvolles Erlebnis in ihr Leben integrieren können. In unserem Gespräch erzählt Corinna von ihrem persönlichen Weg zur Doula und wie sie Frauen heute achtsam auf der Reise von der Geburt zur Elternschaft und darüber hinaus unterstützt. In dieser Episode erfährst du: • Was eine Doula ist und wie sie die Geburtsreise begleitet • Warum Frieden auf Erden mit der Geburt beginnt • Wie sich eine Doula und Hebamme unterscheiden • Warum es nicht egal ist, wie wir geboren werden • Warum eine achtsame Geburtsbegleitung so wertvoll ist SHOWNOTES Homepage Corinna Jäger: https://www.schwanger-im-markgraeflerland.de/ Corinna Jäger auf Instagram: https://www.instagram.com/schwanger_im_markgraeflerland/ Corinna Jäger auf Facebook: https://www.facebook.com/corinna.jager.79 Angebote Tanja Draxler und Online-Akademie: Mein Buch „Lebe wild, verrückt und wunderbar“: https://www.amazon.de/Lebe-wild-verrueckt-wunderbar-weibliche/dp/3432112319/ Warteliste Fortbildung „Kinder des neuen Jahrtausends“: https://www.tanjadraxler.com/aufzeichnung-lebe-deine-version/ Fortbildung „Achtsam durch die Weihnachtszeit“ am 24. Oktober (mit Kartenset): https://www.neuewege.at/online/alle-seminare/achtsam-durch-die-weihnachtszeit-24-oktober-2022/ Fortbildung „Achtsam durch die Weihnachtszeit“ am 24. Oktober (ohne Kartenset): https://www.neuewege.at/online/alle-seminare/achtsam-durch-die-weihnachtszeit-24-oktober-2022-2/ Mehr von Tanja Draxler findest du hier: Instagram: https://www.instagram.com/tanja_draxler/ Website: https://www.tanjadraxler.com/ Newsletter: https://www.tanjadraxler.com/impuls-der-woche-2/ Online-Akademie: https://www.neuewege.at/online/ Facebook: https://www.facebook.com/TanjaDraxlerZenz Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/tanjamylife YouTube: https://www.youtube.com/TanjaDraxler Ich freue mich über deine Fragen, Anregungen oder Feedback unter: kontakt@neuewege.at

Geburtsgeschichten
77 | Sarita - Stille Geburt, 2 Geburten, Hashimoto, Krankenhausgeburt, Hausgeburt mit Krankenhaustransfer

Geburtsgeschichten

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 79:49


Unterstützung für Eltern von Sternenkindern gibt es bei Stille Geburt oder Schatten und Licht. Der Verein Dein Sternen Kind fotografiert kostenlos stille Geburten und Sternenkinder, sodass die Eltern ein Andenken an ihr Kind haben. Hier geht es zum Geburtsgeschichten Newsletter. Unterstütze den Podcast auf buymeacoffee.com/geburt Wenn du dir auch ein Tens-Gerät nach Hause holen möchtest, würde ich mich freuen wenn du das über meinen Affiliate-Link machst: https://www.geburts-tens.de/?ref=216 *** Sarita ist Mitte zwanzig als sie zum ersten Mal schwanger wird. Der Erzeuger ihres Kindes spielt in ihrem Leben keine Rolle. Sie freut sich sehr darauf Mutter zu werden, hat aber wenig Ahnung von Schwangerschaft und Geburt und vertraut darauf, dass ihr Körper das schon machen wird. Zudem besucht sie einen Yogakurs zur Geburtsvorbereitung. Im vierten Monat ist Sarita in einen Autounfall verwickelt und bricht sich den Arm, dem Baby geht es aber zum Glück gut. Zur Geburt kommen ihre Mutter und eine Freundin zur Unterstützung mit. Die Geburt ist anstrengender und dauert länger, als Sarita sich das vorgestellt hatte. Ihr Sohn kommt gesund zur Welt, aber Sarita erleidet einen Arterienriss und verliert sehr viel Blut. Als ihr Sohn vier Jahre alt ist, lernt sie ihren Mann kennen. Die beiden haben einen gemeinsamen Kinderwunsch, aber Sarita wird mit Hashimoto diagnostiziert und die Ärzte sagen, es könnte schwierig werden schwanger zu werden, wenn sie keinen Schilddrüsenhormone einnimmt. Sarita möchte aber keine Hormone nehmen und wird kurz darauf trotzdem schwanger. Die Schwangerschaft verläuft ohne Komplikationen und sie und ihr Mann bereiten sich auf eine Hausgeburt mit Doula und Hebamme vor. Als das Kind trotz Presswehen und vollständig eröffnetem Muttermund nicht kommt, verlegt die Hebamme die Geburt ins Krankenhaus. Dort angekommen äußert Sarita sofort den Wunsch, dass sie einen Kaiserschnitt möchte. Da die Herztöne des Kindes jedoch gut sind und es auch bei Sarita keine medizinische Indikation für einen Kaiserschnitt gibt, zögern die Ärzte noch einige Zeit, bis sie einer Sectio zustimmen. Als ihr Sohn schließlich auf die Welt kommt, schreit er nicht und wird sofort von den Kinderärzten ins Nebenzimmer gebracht. Kurz darauf erfahren Sarita und ihr Mann, was keine Eltern je hören möchten: ihr Sohn ist tot zur Welt gekommen und konnte nicht reanimiert werden. Sarita hat einen Tag nach der Geburt mit einer Traumatherapie begonnen und ist mittlerweile mit ihrem dritten Kind schwanger. Mehr zu Sarita Arbeit und dem Doula Kollektiv Women's Nature Vienna findest du hier.

Geburt und Schwangerschaft- Die Friedliche Geburt
254 - WAS, wenn es doch weh tut?

Geburt und Schwangerschaft- Die Friedliche Geburt

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 20:06


Würdest du einen anspruchsvollen Berg in Flip Flops hochgehen? Ich vergleiche ja gerne eine Geburt mit einer Bergbesteigung, für die es gutes Rüstzeug braucht, um unbeschadet am Gipfel anzukommen. Das Besondere daran ist, dass niemand vor dir diesen Berg bestiegen hat, denn deine Geburt ist eine ganz einzigartige persönliche Erfahrung. Du kannst vorher nicht alle Tücken und Hindernisse kennen und auch nicht die schöne Aussicht. Eventuell gibt es unvorhergesehene Komplikationen und du kannst ihnen optimal vorbereitet begegnen. In dieser Podcastfolge spreche ich über • Schmerzen und starke Körperempfindungen bei einer Geburt • Worauf es im Umgang mit Geburtsschmerzen ankommt • Schmerzfreiheit, die nicht das Ziel für eine Geburt sein kann und sollte • Geburtsberichte von friedlichen Geburten, die mir besonders lieb und wichtig sind Vielleicht hast du schon mitbekommen, dass mein NEUER KURS „Die Friedliche Geburt” ab 1. Oktober 2022 verfügbar ist. Ich freue mich schon so sehr darauf und bin natürlich auch sehr gespannt auf das Feedback. Wir haben alle Videos neu aufgenommen und ich habe alle Hypnosen neu eingesprochen. Ich finde ihn richtig toll. Zu diesem Anlass läuft ein Gewinnspiel auf Instagram, an dem du sehr gerne bis zum 30.09.2022 teilnehmen kannst. Die Gewinne sind: 1x meinen Online-Kurs „Die Friedliche Geburt“ 1x Gutschein zum Kurs im Wert von 100 Euro plus mein Buch „Die Friedliche Geburt“ 1x mein Buch „Die Friedliche Geburt“ Die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel findest du in meinem Instagram Account @die.friedliche.geburt oder auf meiner Homepage unter https://die-friedliche-geburt.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/ Darüber hinaus gelten die AGB. Möchtest du vielleicht mal in meinen Online-Kurs reinschnuppern? Nutze gerne folgenden Link https://die-friedliche-geburt.de/schnupperzugang/ Ich wünsche dir ganz viel Glück! Alles Liebe Deine Kristin

SWR Aktuell im Gespräch
Rückgang der Geburtenrate: Warum wegen der Corona-Impfung weniger Kinder zur Welt kamen

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 4:08


Der Start der Corona-Impfkampagne und die zunächst fehlende Impfempfehlung für Schwangere haben sich deutlich auf die Familienplanung der Deutschen ausgewirkt. Martin Bujard, stellvertretender Direktor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, spricht von einem Rückgang der Geburtenrate von 1,6 auf 1,38 in den Monaten Januar bis April 2022. "Das ist ein gewaltiger Einbruch." Im Mai sei die Zahl der Geburten allerdings bereits wieder etwas angestiegen. Insgesamt habe die Corona-Pandemie die Familienplanung der Deutschen allerdings weniger stark beeinflusst als in anderen Ländern, ergänzt Martin Bujard. Seine Schlussfolgerung ist, "dass die ökonomischen Sorgen in Deutschland stark politisch abgefedert wurden. Beispielsweise gab es bei uns die Kurzarbeit." In anderen Ländern, wie in den USA, sei dagegen sofort die Arbeitslosenquote gestiegen. Sein Fazit in Bezug auf den Kinderwunsch: "Arbeitslosigkeit und ökonomische Angst verhindern Geburten." Wie sich der Klimawandel und der Krieg in der Ukraine auf die Geburtenrate auswirken könnte, erläutert der stellvertretender Direktor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart.