Podcasts about die regierung

  • 361PODCASTS
  • 908EPISODES
  • 18mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Feb 6, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about die regierung

Show all podcasts related to die regierung

Latest podcast episodes about die regierung

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Chinesische Wetterstudien, Geburtstag der AfD, Protest der »Letzten Generation«

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Feb 6, 2023 4:39


Die Regierung forscht nach Spionageballons. Die AfD-Geburtstagskinder feiern ohne Mama und Papa. Und die Klima-Kleber bringen die Pendler wieder auf Betriebstemperatur. Das ist die Lage am Montagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen:  China und der abgeschossene Ballon: Pekings Blamage Schlag gegen Rechtsextreme: So nah sind sich die Reichsbürger-Richterin und ihre AfD Debattenbeitrag zu Klimaprotesten: Mit dem Weltuntergang lässt sich nicht diskutieren Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Interview zur Lage in Peru: „Die Regierung konstruiert böswillig einen Diskurs, um die Demonstranten als Terroristen darzustellen“

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jan 29, 2023 12:30


Omar Coronel lehrt an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Pontificia Universidad Católica del Perú (PUCP) in Lima. Er ist außerdem Ko-Koordinator der interdisziplinären Forschungsgruppe für Konflikte und soziale Ungleichheiten (GICO) und spezialisiert auf Proteste und soziale Bewegungen in Lateinamerika. Im Interview spricht der Protestforscher über die Gründe der anhaltenden Proteste in Peru, erklärt, wieso imWeiterlesen

Machtwechsel
Panzer, Paschas, Peinlichkeiten – Willkommen, 2023!

Machtwechsel

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 33:57


Die Regierung liefert Panzer an die Ukraine – und aus dem Marder könnte bald ein Leopard werden. Christine Lambrecht bedankt sich für besondere Eindrücke im Krieg. Und Berlin streitet über den Umgang mit den Silvesterkrawallen. Darüber sprechen Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander in "Machtwechsel". Wir freuen uns über Feedback an machtwechsel@welt.de Noch mehr Politik? Im werktäglichen Podcast „Kick-off Politik - Das bringt der Tag“ geben wir Ihnen im Gespräch mit WELT-Experten die wichtigsten Hintergrundinformationen zu einem politischen Top-Thema des Tages. Mehr auf welt.de/kickoff und überall, wo es Podcasts gibt. Redaktion: Antonia Beckermann, Sonja Gillert, Wim Orth Produktion: Marvin Schwarz Robin Alexanders Buch "Machtverfall - Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report" ist im Mai bei Siedler erschienen (ISBN: 978-3-8275-0141-7). Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

5 Minuten Mallorca I der Insel-Podcast
5 Minuten Mallorca Nachrichten am 11. Januar 2023

5 Minuten Mallorca I der Insel-Podcast

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 5:18


Die Regierung der Balearen möchte eine Mietpreisbremse für Mallorca und die Nachbarinseln einführen. Wir erklären heute im Insel - Podcast, warum das momentan nicht klappt. An der Uferpromenade der Playa de Palma werden neue Laternen installiert. Und wir haben Nachrichten von Tennis-Superstar Rafael Nadal. Der engagiert sich jetzt auch in einer anderen Sportart. www.5minutenmallorca.com Foto: E1/Tomás Moyá

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis
Polizeigesetz: Kommen jetzt Gemeinden unter Druck?

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 5:03


Die Regierung des Kantons Bern will künftig Gemeinden dazu verpflichten können, an gewissen Orten eine Videokamera installieren zu müssen. Dies an bestimmten Orten, wo es immer wieder Probleme gibt. SP, Grüne, GLP und EVP kritisieren diese Pläne. Es sei ein Eingriff in die Gemeindeautonomie. Weiter in der Sendung: * Bauprojekt Viererfeld: Regierungsstatthalterin lehnt Beschwerde ab. * Schifffahrt auf dem Thunersee: Zusätzliches Schiff im Einsatz aufgrund grosser Nachfrage.

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Die Regierung feilt an neuen Strategien; die SPD verabschiedet sich von einem Unwort; der Tod Benedikts XVI. offenbart eine überraschende Präsenz der Kirchen

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 4:42


Heute geht es um die Vorteile strategischen Denkens. Wir beschäftigen uns mit dem Trauma der SPD. Und wir schauen auf die überraschende Präsenz der Kirchen. Das ist die Lage am Montagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Rede von Kim Jong Un - Nordkorea will Atomwaffenarsenal massiv aufstocken Bürgergeldreform - Wollen die Leute nicht arbeiten – oder können sie nicht? Abschied vom emeritierten Papst - Der Streit um Benedikts Erbe beginnt Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren.Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

ETDPODCAST
Nr. 3974 Deutschland stoppt alle Rohölimporte aus Russland

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 3:47


Erst kein Öl mehr per Tanker, jetzt auch nicht mehr per Pipeline: Deutschland importiert den Energieträger nicht mehr aus Russland. Die Regierung versucht, Zuversicht zu verbreiten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine
Ukraine: auch am letzten Tag des Jahres überall Luftalarm

Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine

Play Episode Listen Later Dec 31, 2022 7:01


Bei neuen russischen Angriffen auf die Ukraine hat es nach Behördenangaben Tote und Verletzte gegeben. Die Regierung rief die Bevölkerung auf, in den Schutzräumen zu bleiben. Betroffen war erneut vor allem die Hauptstadt Kiew. Nach Angaben von Bürgermeister Klitschko wurde mindestens ein Mann getötet. Mindestens 20 Menschen seien verletzt worden. Ein weiteres Todesopfer wird aus dem Gebiet Saporischschja gemeldet. Erst am Donnerstag hatte Russland die Ukraine mit Drohnen- und Raketenangriffen überzogen. Erneut gab es nun auch am letzten Tag des Jahres überall Luftalarm.

KARSTEN MANTEI
Weihnachten im Schaufenster

KARSTEN MANTEI

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 3:45


Weihnachten ist eine festliche Zeit, eine Zeit der Geselligkeit im Kreise der Familie und guten Freunden. Ein Moment der Freude und des Friedens wie nie zuvor im Jahr. In der portugiesischen Sprache wird das Wort „Natal“ verwendet, um den Ursprung zu bezeichnen und von der "Heimat" als Wiege des Lebens und dem Vaterland zu sprechen. Aber Weihnachten wäre nicht Weihnachten, wenn es nicht um mehr ginge als um das Teilen von Geschenken und gute Gemeinschaft. Das Weihnachtsfest ist ganz und gar mit der Geburt Jesu Christi verbunden, und in der Weihnachtszeit wird bis zum Weihnachtstag das Kommen des Erlösers erwartet. Diese Zeit wird Advent genannt, was wörtlich den Moment der Ankunft des Heilands bedeutet. Und Er ist wirklich gekommen. Vor zweitausend Jahren offenbarte er sich, und so wird seine Geburt als Erinnerung an sein Kommen in die Welt als Messias und Erlöser gefeiert. Weihnachten macht daher nur Sinn, wenn es nicht als Tradition gelebt wird, sondern in seiner wahren Bedeutung, mit Jesus im Herzen, gefeiert wird. Auf diese Weise verlieren alle anderen Aspekte rund um Weihnachten ihren Glanz. Denn ein Fest, das nur von der Tradition lebt, offenbart nicht in der Tiefe unserer Herzen den wahren Grund der Gemeinschaft und warum man sich trifft. Im Jahr 1897, zur Weihnachtszeit, sah ein Reporter drei kleine Mädchen, die in ein Schaufenster voller Spielzeug blickten. Eine von ihnen war blind. Er konnte hören, wie die anderen beiden ihrer Freundin die Spielsachen beschrieben. Er hätte nie gedacht, wie schwierig es ist, jemandem ohne Sehvermögen das Aussehen der Dinge zu erklären. Dieses Ereignis wurde zur Grundlage für eine Geschichte in der Zeitung. Zwei Wochen später nahm der Reporter an einem Treffen teil, das vom Prediger Dwight L. Moody geleitet wurde. Er war überrascht, als Moody seinen Bericht über die Mädchen benutzte, um eine Wahrheit zu veranschaulichen. "So wie das blinde Mädchen die Spielsachen nicht sehen konnte", sagte er, "so kann ein zielloser Mensch Christus nicht in all seiner Herrlichkeit sehen." An jenem ersten Weihnachtsabend verstanden nur wenige Menschen, wer Jesus wirklich war. Viele hörten die Ankündigungen der Hirten und waren erstaunt, erkannten aber das Baby in der Krippe nicht als den Sohn Gottes, voller Vertrauen, Frieden und Zuversicht. Wir wünschen allen Freunden, dass dieses Weihnachtsfest bei all den Feierlichkeiten, Geschenke und Geselligkeiten, vor allem eine Zeit der Freude und Hoffnung wird. Ein Moment, in der die Hoffnung auf bessere Tagen wieder aufkeimt, durch die Zuversicht, die uns die Botschaft des wahren Weihnachtsfestes zu bringen hat. "Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn hat sich uns hingegeben; Die Regierung liegt auf seinen Schultern; und sein Name wird sein: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Friedensfürst." (Jesaja 9,6)

KARSTEN MANTEI
Weihnachtsgrüße Dez 2022

KARSTEN MANTEI

Play Episode Listen Later Dec 16, 2022 3:33


Weihnachten nähert sich und das Jahr geht zu Ende. Mit Dankbarkeit blicken wir auf ein Jahr voller Ereignisse zurück und möchten all unseren Freunden und Geschwistern für die Verbundenheit danken. Die Begegnungen mit den Menschen, der Musikunterricht, die Reise auf die Azoren, die sozialen Einsätze in Marvila-Lissabon, der Ausbau des Aufnahmestudios, der Jugendmissionseinsatz und die Betreuung der Gemeinde in Ponte de Sor sind einige unserer Arbeitsschwerpunkte. Alles ist nur möglich gewesen, weil jeder einzelne Freund und Partner in diesem Jahr so treu zu uns gehalten hat. Wir haben in diesem Jahr an der Gründung zweier Gemeinden in Viana do Alentejo und in Machico auf Madeira mitgewirkt, und konnten bei der Taufe in Évora dabei sein, wo wir jahrelang gedient haben. Die vorübergehende Leitung der Gemeinde in Ponte de Sor fordert fortwährend unsere Aufmerksamkeit, da immer noch kein neues Pastorenehepaar in Sicht ist. So fahren wir selbst zwei- oder dreimal im Monat dorthin, um die Dynamik der Gemeinde aufrechtzuerhalten. Wir sind für all die Menschen, die all das überhaupt erst möglich machen, dem wunderbaren Team sowie den Unterstützern und für den Einsatz jedes Einzelnen so dankbar. Auch den Paten, die den Musikschülern das Angebot ermöglichen, ihre musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Im nächsten Jahr, so Gott will, hat sich eine Perspektive an einer Schule in Marvila eröffnet, um die Fünf- und Sechstklässler, nach einem Auswahlverfahren, außerhalb des Lehrplans unterrichten zu können. Dazu hatten wir ein erstes Gespräch mit der Schuldirektorin und werden uns im Januar hoffentlich mit den Klassenlehren und den Schülersprechern treffen können. Dankerfüllt blicken wir auf das Jahr zurück und sind besonders durch die Schulung im Bereich Member Care und im Kairos Kurs bereichert worden. Wir sind dankbar über unser zweites Enkelkind, das dieses Jahr geboren wurde. Unsere Familie - in nah und fern - ist uns ein Pfeiler und eine Stütze. Gott sei Dank, geht es allen gut, und bald dürfen wir einige wiedersehen. Wir hoffen zwischen Weihnachten und Neujahr ein wenig zur Ruhe zu kommen und wünschen auch all unseren Freunden und Partnern eine gesegnete und erholsame Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr! Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn hat sich uns hingegeben; Die Regierung liegt auf seinen Schultern; und sein Name wird sein: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Friedensfürst. (Jesaja 9,6) Wir wünschen allen Freunden, dass dieses Weihnachtsfest bei all den Feierlichkeiten, Geschenke und Geselligkeiten, vor allem eine Zeit der Freude und Hoffnung wird. Ein Moment, in der die Hoffnung auf bessere Tagen wieder aufkeimt, durch die Zuversicht, die uns die Botschaft des wahren Weihnachtsfestes zu bringen hat.

HeuteMorgen
Aus im Halbfinale: Frankreich beendet Marokkos WM-Märchen

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 12:18


An der Fussball-Weltmeisterschaft besiegt Frankreich die Überraschungsmannschaft Marokko im Halbfinale mit 2 zu 0. Frankreich steht nun im WM-Endspiel von Katar und trifft dort auf Argentinien. Weitere Themen: * Die US-Notenbank Fed hebt den Leitzins um weitere 0,5 Prozentpunkte an. Sie nimmt damit den Fuss zwar etwas vom Gas - stellt aber weitere Erhöhungen in Aussicht. * Die Regierung von Peru hat für 30 Tage den Ausnahmezustand verhängt. Anhängerinnen und Anhängern des Ex-Präsidenten Pedro Castillo fordern seit Tagen Neuwahlen. * Rheinmetall baut seine Munitionsproduktion in Deutschland aus - mit dem Ziel, die deutsche Bundeswehr unabhängig vom Ausland versorgen zu können.

Prof. Dr. Christian Rieck
188. Gaspreisbremse: Geht das gut? (Anreizkompatiblität, Sekundäreffekte) - Prof Rieck

Prof. Dr. Christian Rieck

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 18:49


Die Gaspreise und die Strompreise explodieren, weil wir nicht mehr das billige Gas aus Russland bekommen. Die Regierung will den Effekt abmildern, indem "der Staat" den Verbrauchern 80% ihres Vorjahresverbrauchs zu einem vergünstigten Preis verkauft. Welches sind die Folgen davon aus Sicht der Rationaltheorie? Bücher von mir: Die 36 Strategeme der Krise: Print: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI... Kindle: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI... Digni-Geld - Einkommen in den Zeiten der Roboter: print: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN... Ebook: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN... Wenn Sie lieber nicht bei Amazon kaufen, können Sie gern diesen unabhängigen Anbieter unterstützen: www.aha-buch.de (Ich bekomme keine Provision, aber Aha-Buch hat meine Bücher fast immer vorrätig.) Von mir erwähnte Produkte finden Sie hier: https://www.amazon.de/shop/profrieck Dort sind auch ein paar andere Produkte, die ich empfehle (ich bin Buch- und Technik-Junkie;-) Hier sind Affiliate-Links dabei, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, ohne dass Sie mehr bezahlen. Vielen Dank, falls Sie diese Links nutzen! Lust auf ein gutes Video jede Woche? Dann klicken Sie hier: https://www.youtube.com/c/ProfRieck?s... Mein Instragram-Account: https://www.instagram.com/profrieck/ Und zu Twitter: https://twitter.com/ProfRieck Hinweis: Die angegebenen Links können Affiliate-Links sein, bei denen ich eine Provision bekomme. Vielen Dank, falls Sie diese Links nutzen! Haftungsausschluss: Dies ist ein Bildungskanal, kein Finanz- oder Medizinkanal. Der Inhalt meiner Videos bzw. Podcasts dient ausschließlich zur allgemeinen Information und ist kein finanzieller oder medizinischer Rat oder gar eine persönliche Empfehlung. Informieren Sie sich bitte immer aus mehreren unabhängigen Quellen und suchen Sie professionellen Rat für Ihre Entscheidungen, insbesondere im Bereich der Investments oder der Medizin. Die geäußerten Meinungen stellen keinerlei Aufforderung zum Handeln dar. Sie ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten aller Art, also insbesondere Wertpapieren oder Sachwerten. Sie ist auch keine Aufforderung zu irgendeiner Form der Selbsttherapie oder Selbstdiagnose. Bitte nehmen Sie diese Hinweise ernst.

SWR Aktuell im Gespräch
AKW-Laufzeitverlängerungen: "Internationaler Standard"

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 5:13


In Japan könnten in einigen Jahren die ältesten Atomkraftwerke der Welt in Betrieb sein. Die Regierung will sie wegen der Energiekrise wieder ans Netz holen. Sehr viele Japanerinnen und Japaner haben aber die Atomkatastrophe von Fukushima 2011 noch gut im Gedächtnis. Damals hatte die Regierung sie abgeschaltet. Es regt sich zwar Widerstand, aber wenn es nach der japanischen Regierung ginge, könnten AKW bald über die Laufzeitbegrenzung von 40 Jahren weiterbetrieben werden - bis zu 70 Jahre oder sogar ohne Beschränkung. Was Kernkraft-Gegnern als Horror-Szenario erscheint, sei inzwischen "internationaler Standard", hat Sebastian Stransky, Reaktorexperte bei der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit, im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem gesagt. Tatsächlich habe die Atomwirtschaft über die Jahre gelernt, Anlagen zu warten und zu erhalten.

hr-iNFO Aktuell
Djir-Sarai (FDP): Revolutionswächter im Iran sollten auf Terrorliste der EU

hr-iNFO Aktuell

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 4:41


Der Tonfall zwischen Deutschland und dem Iran verschlechtert sich. Die Regierung im Iran sagt, Deutschland fördere den Terrorismus, Außenministerin Baerbock wirft der iranischen Führung Menschenverachtung vor. Es sei höchste Zeit für eine solch klare Positionierung gegenüber dem Iran gewesen, sagt FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai in hr-iNFO. Auch die EU sollte die Maßnahmen verschärfen.

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°
Ein Jahr Ampel, Schutz der biologischen Vielfalt, EU-Gesetz gegen Entwaldung

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°

Play Episode Listen Later Dec 9, 2022 23:12


Diese Woche mit Katharina Schipkowski und Verena Kern von klimareporter°. Mehr Klimaschutz hat die Ampel versprochen. Wie sieht die Bilanz nach einem Jahr aus? Vieles wurde angeschoben, vieles aber auch verschoben. Der 1,5-Grad-Pfad ist weit entfernt. Die Regierung muss Krisenmanagement betreiben. Aber viele Probleme waren schon im Koalitionsvertrag vorgezeichnet. Nach jahrelangen Vorverhandlungen hat in Montreal die 15. UN-Biodiversitätskonferenz begonnen. Geplant ist ein neues Rahmenabkommen zum Schutz der biologischen Vielfalt, ähnlich dem Paris-Abkommen fürs Klima. Unter anderem sollen 30 Prozent der Land- und Meeresflächen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Doch der Erfolg des zweiwöchigen Gipfeltreffens ist völlig offen. Die EU hat ein Lieferkettengesetz gegen Entwaldung beschlossen. Das neue Gesetz ist ein großer Fortschritt und ein wichtiges Signal für die Konferenz in Montreal. Bislang scheiterten Naturschutz-Ziele immer daran, dass das Wichtigste fehlte - in die ökonomischen Strukturen einzugreifen, die der Naturzerstörung zugrunde liegen. Das ist bei dem EU-Gesetz zum ersten Mal anders. -- Das klima update° wird jede Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).

Tagesgespräch
Simone Fatzer – Ein Jahr Ampelkoalition. Die Bilanz

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 25:59


Vor einem Jahr wurde Olaf Scholz als Bundeskanzler vereidigt. Daraufhin nahm die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP ihre Arbeit auf. Doch der Angriff Russlands auf die Ukraine hat alles verändert: Die Regierung wird von den Folgen des Krieges und der Energiekrise vor sich hergetrieben. Würde in Deutschland heute gewählt, die sogenannte Ampelkoalition würde ihre Mehrheit verlieren. Gemäss Umfragen sind zwei Drittel der Bevölkerung mit der Regierungsarbeit unzufrieden. Von 270 Projekten, die sich die Ampel vorgenommen hatte, konnte sie erst sieben Prozent umsetzen. Die deutsche Regierung aus SPD, Grünen und FDP hatte vor knapp einem Jahr ihre Arbeit aufgenommen, Olaf Scholz seinen Amtseid als Kanzler geleistet. Der russische Angriff auf die Ukraine Ende Februar hat alles verändert. Seitdem ist die Regierung getrieben von der Energiekrise und deren Folgen. Nach anfänglichem Enthusiasmus knirschte es mehrfach zwischen den drei Parteien der Ampel und ihren Politstars Annalena Baerbock, Robert Habeck, Christian Lindner und Olaf Scholz.

Das ist eine gute Frage Podcast
Klimakleber - Ökoterroristen oder Weltretter?

Das ist eine gute Frage Podcast

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 50:13


Seit Wochen blockieren Klimaktivist:innen Straßen und Flughäfen und werfen Lebensmittel auf Kunstwerke. Teile der Politik aber auch BILD und Co. bezeichnen Sie als Radikale, Extremisten oder gar Terroristen. Sie fordern die Härte des Rechtsstaats und Bayern verhängt Präventivhaft. Wirksamer Klimaschutz findet in Deutschland aber nach wie vor nicht statt. Die Regierung wird voraussichtlich das Klimaschutzgesetz und das Pariser Klimaschutzabkommen nicht einhalten. Die Folgen werden fatal sein. Sind die Proteste am Ende doch gerechtfertigt oder sind diese trotzdem völlig unangemessen?

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast
Wie Russland mit Oligarchen-Hilfe Moldau bedroht

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 11:23


Die Republik Moldau ist von Russland abhängig, wird aber zugleich von Moskau gefährdet. Die Regierung will in die EU, die Opposition hat beste Kontakte nach Russland. Putins verlängerter Arm in dem kleinen Land ist ein Oligarch, der in Israel lebt, um einer Gefängnisstrafe in seiner Heimat zu entgehen.Mit? Hannes Meissner, Politikwissenschaftler und Postsowjet-Experte von der FH des BFI WienSie haben Fragen, Anmerkungen oder Ideen? Schreiben Sie eine E-Mail an podcasts@n-tv.deSie wollen keine Folge mehr verpassen? Dann abonnieren Sie "Wieder was gelernt" ab sofort als Push-Nachricht in der ntv App.Sie wollen den Podcast abonnieren? RTL+ Musik, Amazon Music, Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify oder über den RSS-FeedSie möchten eine Bewertung schreiben? Apple Podcasts, SpotifyUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

ETDPODCAST
Nr. 3809 „Steckerfahrzeuge“ bereiten Kopfzerbrechen

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 7:08


Die Regierung will einen raschen Ausbau der E-Mobilität und entsprechende Ladepunkte – mitten in einer Energiekrise. 15 Millionen vollelektrische Pkw bis zum Jahr 2030 auf die Straße zu bringen, wird kaum gelingen. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Podcasts – detektor.fm
Zurück zum Thema | Bürgergeld: Große Sozialreform trotz Kompromiss?

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 8:25


Die Regierung hat gestritten und entschieden: Hartz IV wird zu Bürgergeld. Ist das Bürgergeld eine große Sozialreform trotz Kompromiss? Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/zurueck-zum-thema >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/zurueck-zum-thema-buergergeld-3

Zurück zum Thema – detektor.fm
Bürgergeld: Große Sozialreform trotz Kompromiss?

Zurück zum Thema – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 8:25


Die Regierung hat gestritten und entschieden: Hartz IV wird zu Bürgergeld. Ist das Bürgergeld eine große Sozialreform trotz Kompromiss? Hier entlang geht's zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/zurueck-zum-thema >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/zurueck-zum-thema-buergergeld-3

ETDPODCAST
Nr. 3741 Biden-Regierung ernennt Sonderbeauftragten für Trump-Untersuchung

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 4:21


Die Regierung von Präsident Joe Biden hat Jack Smith zum Sonderbeauftragten für die Ermittlungen gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump ernannt. Kurz zuvor hatte Trump erklärt, für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise
„Die beste Wirtschaftsförderung für die Ukraine sind Waffen“ – Präsidentenberater Alexander Rodnyansky

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 33:14


Die Ukraine dürfte in diesem Jahr einen dramatischen Einbruch ihrer Wirtschaft erleiden. Beobachter rechnen mit bis zu 40 Prozent nach den jüngsten russischen Angriffen auf die ukrainische Infrastruktur. Die Regierung in Kiew hofft daher mehr denn je auf westliche Finanzhilfen, um den Staatshaushalt zu stabilisieren – wie Alexander Rodnyansky, Berater des ukrainischen Präsidenten, im Podcast sagt: „Es geht darum, weiter funktionsfähig zu sein – unsere Renten zu zahlen, die Löhne zu zahlen, die Staatsunternehmen weiter zu betreiben.“ Zugleich fordert Rodnyansky mehr Militärhilfe, da die russischen Angriffe auch die ökonomischen Möglichkeiten der Ukraine stark einschränken. „Die beste Wirtschaftsförderung für die Ukraine sind Waffen“, sagt der Berater. Rodnyansky spricht über die Lage in Kiew, die Stimmung in den Unternehmen und den Versuch, russisches Geld für den Wiederaufbau zu nutzen. // Weitere Themen: Der Crash auf dem Markt für Krypto-Währungen. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

SWR Aktuell Kontext
Panama: Flucht vor dem Untergang - Eine Insel zieht um

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 18:45


Zerstörerische Wirbelstürme, Überschwemmungen, Trockenheit und Dürre – der Klimawandel hat viele Gesichter. Vor allem im globalen Süden leiden die Menschen, so wie auf der kleinen Insel Gardi Sugdub vor der Küste Panamas. Durch den Klimawandel steigt der Wasserspiegel nach Studien des Smithsonian Tropical Research Institutes jährlich um 2,5 Millimeter und könnte in den nächsten Jahrzehnten die ersten der rund 350 kleinen Inseln in der Region überspülen. Die Regierung in Panama hat bislang keinen systematischen Plan für die zukünftigen Klimaflüchtlinge des Landes. Doch die Bewohner von Gardi Sugdub sollen schon im nächsten Jahr umsiedeln.

@mediasres - Deutschlandfunk
Abhörskandal in Griechenland - "Spyware ist ein europäisches, kein griechisches Problem"

@mediasres - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 7:36


Investigativjournalist Tasos Telloglou hat in Griechenland die Überwachung von Journalisten und Politikern mitaufgedeckt. Die Regierung in Athen will nun bestimmte Software verbieten. Doch es brauche eine europaweite Lösung, sagte Telloglou im Dlf.Tasos Telloglou im Gespräch mit Anh Tranwww.deutschlandfunk.de, @mediasresDirekter Link zur Audiodatei

4x4 Podcast
BR-Wahl: Unruhen bei der SP als Vorteil für andere Parteien?

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 25:41


Es brodelt in der SP. Die Parteileitung will, dass die SP dem Parlament als mögliche Nachfolge für Bundesrätin Simonetta Sommaruga nur Frauen vorschlägt. Jetzt äussern sich kritische Stimmen, auch intern. Daniel Jositsch spricht davon, dass Männer diskriminiert würden. Schadet das der Partei? Weitere Themen: * In Griechenland wackelt die Regierung wegen eines Abhörskandals. Der Geheimdienst habe dutzende wichtige Personen aus Politik und Medien mit einer illegalen Spionagesoftware überwacht, schreibt eine griechische Zeitung. Dahinter stecke der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis. Der streitet alles ab. * Nur mit Neuwahlen könne es eine friedliche Lösung in Iran geben, sagt die Opposition. Seit bald zwei Monaten gehen in Iran vor allem junge Menschen, darunter viele Frauen auf die Strasse. Sie protestieren gegen die Unterdrückung durch das islamische Regime und für mehr Freiheit. Die Regierung geht hart gegen die Proteste vor. * Wie viel Protest ist möglich, rund um die Welt-Klimakonferenz? Die Frage stellt sich bei der aktuellen Ausgabe ganz besonders, denn sie findet in Ägypten statt. Ägypten gilt als eines der repressivsten Länder im Nahen Osten. Menschenrechtsorganisationen haben im Vorfeld kritisiert, weil Ägypten so scharfe Sicherheitsmassnahmen eingeführt habe, sei jede Form des Protests gegen die Klimapolitik unmöglich.

SWR2 Kultur Info
Anti-Rave-Dekret in Italien: Recht zu feiern und Möglichkeiten zu protestieren in Gefahr

SWR2 Kultur Info

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 8:36


Die italienische Öffentlichkeit sei besorgt wegen des Anti-Rave-Dekrets der Regierung Meloni, erklärt SWR2 Redakteurin Giordana Marsilio. Das neue Dekret sei vage formuliert, so dass darunter nicht nur illegale Raves fallen könnten, sondern alle unangekündigten Versammlungen, die als ,,gefährlich" für die öffentliche Ordnung eingestuft werden. Darunter könnten auch Streiks oder Proteste fallen. „Die Angst ist, dass die Regierung dadurch das Recht zu demonstrieren untererdrücken will“, sagt Marsilio. Jurist*innen und Politiker*innen der Opposition, aber auch Prominente haben das neue Dekret kritisiert. Die Regierung hat inzwischen angekündigt, das Dekret nochmals zu modifizieren. Nichtdestotrotz sei das ein negatives Signal, das von der Regierung Meloni zu erwarten sei, meint Marsilio.

Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast von NDR Info
(64) Warum führen Menschen Krieg?

Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast von NDR Info

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 78:02


Eigentlich sollten wir Menschen doch aus einer langen Geschichte von Gewaltexplosionen gelernt haben und nicht mehr auf Kriege setzen – weil wir wissen, wie viel Zerstörung und Leid sie bringen. Warum halten Staaten und andere Akteure Tod und Gewalt immer noch für ein geeignetes Mittel, ihre Ziele zu erreichen? Welche Motivation haben Staaten, Politiker, Diktatoren, Warlords, Terroristenführer und Bandenchefs? Autor Patric Seibel beleuchtet diese Fragen aus wissenschaftlicher Perspektive. Im Gespräch mit Host Maja Bahtijarević geht es auch um diejenigen, die diese organisierte Gewalt ausführen: Warum sagen so viele Menschen - mehr oder weniger - freiwillig "Ja"? Wie bringt man Menschen dazu, Waffen in die Hand zu nehmen? Und welche Rolle spielen Helden für die Zustimmung der Öffentlichkeit? DIE HINTERGRUNDINFORMATIONEN • Über die politische Funktion von Heldenfiguren | Bröckling, U., Postheroische Helden, Berlin: Suhrkamp; 2020. • Der Luftkrieg als politisches Machtinstrument im 20. Jahrhundert | Hippler, T., Die Regierung des Himmels: Globalgeschichte des Luftkriegs, Berlin: Matthes und Seitz; 2017. • Kurzer Überblick über die Kriegsgeschichte der Moderne | Riemann, Malte, Der Krieg im 20. und 21. Jahrhundert, Stuttgart: Kohlhammer-Verlag; 2020 • BICC, HSFK, IFSH, INEF, Friedensfähig in Konfliktzeiten: Friedensgutachten 2022, Bielefeld, Transcript; 2022. https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-6403-4/friedensgutachten-2022/?number=978-3-8394-6403-8 • Darstellung der Diskussion über die These: "Demokratien führen keine Kriege" | Kahl, M., Teusch, U.: Ein Theorem mit Verfallsdatum? Der Demokratische Frieden im Kontext der Globalisierung, In: Zeitschrift für internationale Beziehungen, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2001 (2). S.287-320. https://www.jstor.org/stable/40843900 • Diskussion über die These von H. Münkler und M. Kador über einen neuen Kriegscharakter | Kahl, M., Teusch, U., Sind die neuen Kriege wirklich neu? In: Leviathan, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2004; 32 (3). S. 382 – 401. https://link.springer.com/article/10.1007/s11578-004-0026-4 • Die Drohne als militärische Waffe mit gesellschaftlichen und politischen Folgen | Bröckling, U., Heldendämmerung? Der Drohnenkrieg und die Zukunft des militärischen Heroismus, In: Behemoth, Freiburg: OJS Universitätsbibliothek Freiburg; 2015 (8, 2).S. 97-107. https://ojs.ub.uni-freiburg.de/behemoth/article/view/871 & https://doi.org/10.6094/behemoth.2015.8.2.871 • Kommentar zum Krieg in der Ukraine | Bröckling, U., Heroischer Humanismus, Postheroischer Realismus, In: Leviathan, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2022 (3). S. 1-6. https://doi.org/10.5771/0340-0425-2022-3 • Die Krise des westlichen Liberalismus als Paradigma der Internationalen Beziehungen | Brzoska, M., Heller, R., Kahl, M. Kreikemeyer, A., Das liberale Paradigma auf dem Prüfstand, In: Sicherheit und Frieden, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2019 (2). S. 53-104. https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0175-274X-2019-2-53/das-liberale-paradigma-auf-dem-pruefstand-friedensforschung-und-sicherheitspolitik-an-den-bruchstellen-der-globalisierung-jahrgang-37-2019-heft-2?page=1 • Kritischer Blick auf das Theorem der neuen Kriege | Chojnacki, S., Namberger, F., Die "neuen Kriege" im Spiegel postkolonialer Theorien und kritischer Friedensforschung, In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft; 2014 (2), S. 157-202 https://www.jstor.org/stable/48519624 • Der Blick aus Richtung des globalen Südens | Dittmer, C., Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum, In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2018, S. 7-24. https://www.researchgate.net/publication/325174025_Dekoloniale_und_Postkoloniale_Perspektiven_in_der_Friedens-_und_Konfliktforschung_Verortungen_in_einem_ambivalenten_Diskursraum_Verortungen_in_einem_ambivalenten_Diskursraum/link/5c496f1492851c22a38c2d14/download

NDR Info - Logo - Das Wissenschaftsmagazin
(64) Warum führen Menschen Krieg?

NDR Info - Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 78:02


Eigentlich sollten wir Menschen doch aus einer langen Geschichte von Gewaltexplosionen gelernt haben und nicht mehr auf Kriege setzen – weil wir wissen, wie viel Zerstörung und Leid sie bringen. Warum halten Staaten und andere Akteure Tod und Gewalt immer noch für ein geeignetes Mittel, ihre Ziele zu erreichen? Welche Motivation haben Staaten, Politiker, Diktatoren, Warlords, Terroristenführer und Bandenchefs? Autor Patric Seibel beleuchtet diese Fragen aus wissenschaftlicher Perspektive. Im Gespräch mit Host Maja Bahtijarević geht es auch um diejenigen, die diese organisierte Gewalt ausführen: Warum sagen so viele Menschen - mehr oder weniger - freiwillig "Ja"? Wie bringt man Menschen dazu, Waffen in die Hand zu nehmen? Und welche Rolle spielen Helden für die Zustimmung der Öffentlichkeit? DIE HINTERGRUNDINFORMATIONEN • Über die politische Funktion von Heldenfiguren | Bröckling, U., Postheroische Helden, Berlin: Suhrkamp; 2020. • Der Luftkrieg als politisches Machtinstrument im 20. Jahrhundert | Hippler, T., Die Regierung des Himmels: Globalgeschichte des Luftkriegs, Berlin: Matthes und Seitz; 2017. • Kurzer Überblick über die Kriegsgeschichte der Moderne | Riemann, Malte, Der Krieg im 20. und 21. Jahrhundert, Stuttgart: Kohlhammer-Verlag; 2020 • BICC, HSFK, IFSH, INEF, Friedensfähig in Konfliktzeiten: Friedensgutachten 2022, Bielefeld, Transcript; 2022. https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-6403-4/friedensgutachten-2022/?number=978-3-8394-6403-8 • Darstellung der Diskussion über die These: "Demokratien führen keine Kriege" | Kahl, M., Teusch, U.: Ein Theorem mit Verfallsdatum? Der Demokratische Frieden im Kontext der Globalisierung, In: Zeitschrift für internationale Beziehungen, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2001 (2). S.287-320. https://www.jstor.org/stable/40843900 • Diskussion über die These von H. Münkler und M. Kador über einen neuen Kriegscharakter | Kahl, M., Teusch, U., Sind die neuen Kriege wirklich neu? In: Leviathan, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2004; 32 (3). S. 382 – 401. https://link.springer.com/article/10.1007/s11578-004-0026-4 • Die Drohne als militärische Waffe mit gesellschaftlichen und politischen Folgen | Bröckling, U., Heldendämmerung? Der Drohnenkrieg und die Zukunft des militärischen Heroismus, In: Behemoth, Freiburg: OJS Universitätsbibliothek Freiburg; 2015 (8, 2).S. 97-107. https://ojs.ub.uni-freiburg.de/behemoth/article/view/871 & https://doi.org/10.6094/behemoth.2015.8.2.871 • Kommentar zum Krieg in der Ukraine | Bröckling, U., Heroischer Humanismus, Postheroischer Realismus, In: Leviathan, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2022 (3). S. 1-6. https://doi.org/10.5771/0340-0425-2022-3 • Die Krise des westlichen Liberalismus als Paradigma der Internationalen Beziehungen | Brzoska, M., Heller, R., Kahl, M. Kreikemeyer, A., Das liberale Paradigma auf dem Prüfstand, In: Sicherheit und Frieden, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2019 (2). S. 53-104. https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0175-274X-2019-2-53/das-liberale-paradigma-auf-dem-pruefstand-friedensforschung-und-sicherheitspolitik-an-den-bruchstellen-der-globalisierung-jahrgang-37-2019-heft-2?page=1 • Kritischer Blick auf das Theorem der neuen Kriege | Chojnacki, S., Namberger, F., Die "neuen Kriege" im Spiegel postkolonialer Theorien und kritischer Friedensforschung, In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft; 2014 (2), S. 157-202 https://www.jstor.org/stable/48519624 • Der Blick aus Richtung des globalen Südens | Dittmer, C., Dekoloniale und Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung. Verortungen in einem ambivalenten Diskursraum, In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 2, Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft; 2018, S. 7-24. https://www.researchgate.net/publication/325174025_Dekoloniale_und_Postkoloniale_Perspektiven_in_der_Friedens-_und_Konfliktforschung_Verortungen_in_einem_ambivalenten_Diskursraum_Verortungen_in_einem_ambivalenten_Diskursraum/link/5c496f1492851c22a38c2d14/download

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky
Rishi Sunak soll Stabilitätsgarant werden (Express)

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 2:31


Im Rekordtempo hat Großbritannien die Nachfolge von Liz Truss geklärt. Rishi Sunak wird Chef der Tory-Partei und übernimmt damit automatisch auch das Amt des Premierministers. Der ehemalige Hedgefonds-Manager ist 42 Jahre alt und damit der jüngste Premier der neueren britischen Geschichte. Weitere Hintergründe und Stimmen zu seiner Wahl, insbesondere aus Sicht von Finanzmärkten und Wirtschaft, zu Beginn dieser Ausgabe.Danach folgen die grundlegenden Informationen aus den USA von der Wall Street. Urlaubsbedingt kommt auch diese Ausgabe aus New York von Börsenreporterin Anne Schwedt. Diskutiert wird dort unter anderem über die Entscheidung der Nasdaq, vier Börsengänge aus China zu stoppen.Anschließend ein genauerer Blick nach China selbst. Dort sind nun doch die Wirtschaftsdaten veröffentlicht worden, die vorige Woche ohne Begründung gecancelt worden waren. Die Regierung in Peking lobt die Zahlen zum Wirtschaftswachstum, im Ausland dominiert Skepsis. Im “Investment des Tages” geht Covestro in die Schnellanalyse. Das Chemieunternehmen veröffentlicht heute neue Zahlen, darauf ein Ausblick. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Dossier Politik
Wie verändert Putins Krieg Deutschland?

Dossier Politik

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 50:20


Seit acht Monaten herrscht Krieg in der Ukraine. Er verändert auch in Deutschland das Leben fundamental. Steigende Preise, die Energiekrise und die Angst vor einer Ausweitung des Krieges beherrschen die Tagespolitik und stellen unsere Demokratie auf die Probe. Die Regierung braucht eine starke Kommunikationsstrategie, um nicht weite Teile der Bevölkerung zu verlieren. Populisten und Radikale versuchen die Ängste der Bevölkerung für ihre Zwecke zu nutzen. Die Energiekrise sorgt nicht nur wirtschaftlich für Instabilität. Wie verändert der Krieg Deutschland?

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Mich sorgt, dass die Regierung alle retten will"

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 12:33


Selten stand der Energie-Markt so sehr im Mittelpunkt wie jetzt. Hohe Gaspreise und Gas-Verknappung als Folge des Ukraine-Krieges. Dazu noch offensichtliche Sabotageakte gegen die Nord Stream-Gasleitungen. Wer steckt dahinter und wann sind die Leitungen wieder intakt? Das sind Fragen, mit denen sich auch der langjährige Siemens-CEO Joe Kaeser intensiv auseinandersetzt. Kaeser ist aktuell Aufsichtsratschef von Siemens Energy, das seine Technik in den Nord Stream-Pipelines verbaut hat. Im Gespräch mit The Pioneer-Herausgeber Gabor Steingart wird klar: Joe Kaeser, der Reformer, schaut mehr als kritisch auf die Entwicklungen am Energiemarkt. Sie werden die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie sehr stark beeinflussen, sagt er.

SBS German - SBS Deutsch
SBS Nachrichten, Freitag 14.10.22

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 10:27


Weitere Überflutungen in VIC, TAS und NSW Rund 1000 Häuser waren am Nachmittag von den steigenden Fluten in VIC betroffen. Die Regierung des Bundesstaates hat angekündigt, den Bewohnern des Nordens von Melbourne Soforthilfe zu gewähren, da der Regen zwar nachlässt, das Hochwasser aber weiter ansteigt. Auch in New South Wales und Tasmanien waren Beamte und Freiwillige des Katastrophenschutzes im Einsatz. Nordkorea feuert Kurzstreckenrakete und Artilleriegeschosse ab Ein erneuter Raketenstart Nordkoreas wurde zudem von rund 170 Artilleriegeschossen begleitet, die das nordkoreanische Militär entlang der sogenannten maritimen Pufferzonen rund um die innerkoreanischen Grenze abgefeuert hat. Trump für Aussage zum Sturm auf das US-Kapitol vorgeladen Nach der letzten öffentlichen Anhörung ist für die parlamentarischen Ermittler über den Sturm auf das Capitol klar : Donald Trump versuchte am 6. Januar 2021 der amerikanischen Demokratie ein Ende zu setzen. Nun wollen sie ihn dazu zwingen, selbst Rede und Antwort zu stehen.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Heißer Herbst in Frankreich: Streiks in Raffinerien sowie Atom-Kraftwerken, Großdemo in Paris und Planungen für Generalstreik

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 10:01


Zumindest in Frankreich zeichnet sich tatsächlich ein heißer (oder je nach Perspektive eher kalter) Herbst ab. Seit dieser Woche werden große Teile der sogenannten „kritischen Infrastruktur“ bestreikt. Darunter sechs der acht Öl-Raffinerien des Landes sowie fünf Atomkraftwerke. Die Regierung unter Macron setzt auf Repression und droht den Streikenden mit Räumung sowie Zwangsverpflichtung zur Arbeit. GewerkschaftsvertreterWeiterlesen