Podcasts about gegen

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 4,814PODCASTS
  • 15,059EPISODES
  • 25mAVG DURATION
  • 8DAILY NEW EPISODES
  • Nov 26, 2021LATEST

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about gegen

Show all podcasts related to gegen

Latest podcast episodes about gegen

digital kompakt | Business & Digitalisierung von Startup bis Corporate
So optimierst du Sales, Marketing und Recruiting mit KI | Deep Dive Wissen #29

digital kompakt | Business & Digitalisierung von Startup bis Corporate

Play Episode Listen Later Nov 26, 2021 33:48


Der Mensch, der dir online antwortet, hat dich von einer KI analysieren lassen! Klingt spooky, oder? Tatsächlich ist das Ganze aber super hilfreich: Simon Tschuertz hat zusammen mit seinem Team eine psychologische KI gebaut, die dir hilft, dein Gegenüber im Gespräch besser einzuschätzen. So kannst du auf Basis dieses Wissens deine Antworten anpassen und genau die richtigen Worte finden. Damit steigerst du letztendlich das Wohlbefinden deines Gesprächspartners. Doch was passiert, wenn die KI dein Gegenüber falsch analysiert, weil beispielsweise die Mail bei schlechter Laune verfasst wurde? Auch dafür haben die Entwickler vorgesorgt. 100%ige Personalisierung ist zwar nicht möglich, doch die Gesprächspartner lassen sich klassifizieren. Selber denken musst du dennoch: Vollständig fehlerfrei ist die intelligente Software (noch) nicht. Du erfährst… • …wie eine psychologische KI deine Kommunikation upgradet • …welche Gesprächstypen es gibt • …wie eine fehlerhafte Analyse der KI vermieden wird • …ob Kunden die KI als manipulativ empfinden

Rote Brause
Rote Brause - Folge 57: Digitale Gewalt gegen Frauen

Rote Brause

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 21:59


Frauen sind eine der am meisten gefährdeten Gruppen im Internet. Sie sind besonders brutalen Formen digitaler Gewalt ausgesetzt. 30 Prozent der Frauen in der EU haben, laut einer Umfrage der Organisation HateAid, Angst, dass Nacktbilder ohne ihre Zustimmung online veröffentlicht werden könnten. Über die Hälfte der Frauen, äußert aus Angst vor Hass ihre Meinung im Internet seltener und 43 Prozent der befragten Frauen bewegen sich aufgrund von möglichen Angriffen grundsätzlich vorsichtiger und anonymer in den sozialen Medien. Das Internet kann so zu einem Raum werden, in dem Menschen durch Hass und Gewalt zum Verstummen gebracht werden. »Die große Gefahr von digitaler Gewalt ist das Silencing, also, wenn Menschen aufhören aus Angst vor Hass oder Gewalt im Internet ihre Meinung zu sagen. So werden besonders auch marginalisierte Gruppen aus dem digitalen Raum ausgeschlossen«, sagt Basma von der Berliner Organisation HateAid. HateAid berät seit 2018 Betroffene von digitaler Gewalt und leistet Aufklärungsarbeit. Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen, Trans- und Interpersonen habe ich für die aktuelle Folge Rote Brause mit Basma von HateAid über digitale Gewalt und Hass im Netz gesprochen. Außerdem hört ihr, welchen Kompromiss zum Volksentscheid »Deutsche Wohnen und Co. Enteignen« Rot-Rot-Grün bei den Berliner Koalitionsverhandlungen getroffen haben, wie sich eine Expert*innenkommission den Berliner Wahlpannen widmen soll und warum Hauptstadtregion Redakteurin Claudia Krieg einen Opferschutz fordert, der sich auch so nennen darf. Die Themen der Folge zum Nachlesen: Volksentscheid: Rot-grün-rote Arbeitsgrundlagen - Nach den Sondierungen stehen jetzt die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und Linken bevor Volksentscheid: Vergesellschaftung ist Koalitionsbrandherd - Rot-Grün-Rot kann Konflikt um Umsetzung des siegreichen Volksentscheids in Verhandlungen nur formal befrieden Gorillas: Betriebsrat bei Gorillas kommt - Erneut scheitert das Management des umstrittenen Lieferdienstes vor einem Berliner Gericht Gewalt gegen Frauen: Zu wenig Geld für Gewaltprävention - Berliner Projekte protestieren gegen Mittelkürzungen und fordern mehr Schutz für Frauen Kommentar der Woche: Behörden als Mittäter - Welchen Schutz sie brauchen, müssen Betroffene auch selbst definieren können Außerdem: Beratungsstelle gegen Hass im Netz HateAid

Was jetzt?
Update: Ein Kleeblatt gegen die Triage

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 25, 2021 8:04


In diesen Tagen werden Patienten aus besonders betroffenen Gebieten in andere Teile Deutschlands verlegt werden. Dabei greift das sogenannte “Kleeblatt-Prinzip”. Wie es funktioniert und welche logistischen Herausforderungen damit verbunden sind, erklärt Alisa Schellenberg aus dem Gesundheitsressort von ZEIT ONLINE. Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hat grünes Licht für die Zulassung des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer für Kinder von fünf bis einschließlich elf Jahren gegeben. Die Entscheidung der Ständigen Impfkommission, ob sie diese Impfung empfiehlt, wird zum Jahresende erwartet. Außerdem im Nachrichtenpodcast: Die Grünen haben ihre Ministerinnen und Minister für die Ampel-Regierung nominiert. Was noch? Hip-Hop-Beats à la Mittelalter Moderation und Produktion: Jannis Carmesin Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Links zur Folge: EMA: EU-Arzneimittelbehörde empfiehlt BioNTech-Zulassung für Kinder (https://www.zeit.de/gesundheit/2021-11/ema-laesst-biontech-impfstoff-fuer-fuenf-bis-elfjaehrige-zu) Corona-Impfung für Kinder: "Geimpft könnte unsere Tochter einfach wieder Kind sein" (https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2021-11/corona-impfung-kinder-eltern-umfrage) Kleeblatt-Konzept für Intensivstationen: Wenn Schwerkranke durch Deutschland geflogen werden (https://www.zeit.de/gesundheit/2021-11/kleeblatt-konzept-intensivstationen-betten-covid-19-faq) Kliniken in der vierten Welle: Dramatisches Déjà-vu (https://www.zeit.de/arbeit/2021-11/kliniken-vierte-welle-intensivstation-deutschland) Was noch? Mittelalter-Eminem (https://www.youtube.com/watch?v=_fhDVVfELsM)

ETDPODCAST
47C3 1 Massenproteste in Melbourne gegen neues Pandemie-Gesetz

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 24, 2021 4:36


SHINE BRIGHT - Inspiration, Achtsamkeit & Selbstannahme
Prokrastination - meineTipps gegen Aufschieberitis

SHINE BRIGHT - Inspiration, Achtsamkeit & Selbstannahme

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 12:04


Hallo Soulmate,Du hast viele Dinge, die du “eigentlich” tun möchtest aber irgendwie schaffst du es nicht, anzufangen. Du schiebst die Dinge auf, manchmal sogar solche, die wirklich wichtig sind? Wie du die Aufschieberitis überwindest und endlich ins Tun kommst, das verrate ich dir in der heutigen Folge. Viel Spaß!Alles Liebe & SHINE BRIGHT ⭐️Deine KathleenSOCIAL MEDIA:Instagram: https://www.instagram.com/leno.strahlt/Facebook: https://www.facebook.com/lenolinskiHomepage: https://kathleen-wagner-1.jimdosite.com/

THE REAL WORD
Gute-Laune-Tipps gegen den Novemberblues

THE REAL WORD

Play Episode Listen Later Nov 21, 2021 40:14


Nicola und Julia nehmen endlich wieder reguläre Folgen zu zweit auf! In dieser Folge müssen aktuelle Geschehnisse verarbeitet werden: Julia war seit ewigen Zeiten endlich mal wieder auf einer kleinen Party; Nicola hat um ein Abendessen gewettet, ob sie „Squid Game“ durchhält; und dann geht es um das größte Serien-Revial des Jahres, ach was, des Jahrzehnts!THE REAL WORD im Internet: ALLE FOLGEN https://www.welt.de/podcasts/the-real-word/ INSTAGRAM: Unser Podcast @therealwordpodcast Nicola: @nicola.erdmann Julia: @juliahackober Unsere FACEBOOK-Seite findet Ihr hier: www.facebook.com/PodcastTheRealWord/ Oder schreibt uns eine Mail an: therealword@welt.de

Echo der Zeit
In Wien protestieren Tausende gegen Corona-Massnahmen

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 20, 2021 27:59


In Österreich protestieren Zehntausende gegen den anstehenden erneuten Lockdown und die angekündigte Impfpflicht. Die harten Massnahmen in Österreich stehen auch für eine politische Krise. Der Regierung in Wien wird Kopflosigkeit vorgeworfen. Bundeskanzler Alexander Schallenberg sei entscheidungsschwach und der Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein unfähig sich durchzusetzen, heisst es etwa. Was ist da dran? Das Gespräch mit der Politologin Melanie Sully. Weitere Themen: (06:31) In Wien protestieren Tausende gegen Corona-Massnahmen (13:17) Ein Ire steht neu an der Spitze der UBS (16:11) Türkei: «Die Chance Erdogan zu besiegen ist so gross wie nie» (22:17) Kriminelle gegen Kriminalität

ETDPODCAST
45C5 Musiker gegen Diskriminierung Ungeimpfter

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 10:20


Das Politikteil
Kampf gegen Corona: Warum versagt gerade Deutschland immer wieder?

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 64:03


Die Corona-Lage in Deutschland ist – schon wieder – katastrophal. Obwohl führende Wissenschaftler seit Wochen vor einer brutalen vierten Welle warnten, hat es die Politik – schon wieder – versäumt, frühzeitig die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um das Schlimmste abzuwenden. Und so ist es in diesen Novembertagen, als habe jemand die Zeit um ein Jahr zurückgedreht: Schon wieder steigen die Infektionszahlen rasant, schon wieder sind die Intensivstationen voll, schon wieder sterben pro Tag hunderte Menschen an dem Virus, und auch Lockdowns und Schulschließungen, die die Bundesregierung noch vor Wochen kategorisch ausgeschlossen hat, scheinen nicht mehr im Bereich des Unmöglichen. In der neuen Folge von "Das Politikteil" diskutieren wir mit Michael Hallek, Leiter der Intensivmedizin der Uniklinik Köln, darüber, wie es sein kann, dass die Politiker und Politikerinnen immer wieder zu spät reagieren und was der Grund dafür ist, dass ein hochentwickeltes Land wie unseres bei der Pandemiebekämpfung so miserable Erfolge vorzuweisen hat. Hallek, der sich gerade gemeinsam mit 34 Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen mit einem öffentlichen Appell an die Politik gewandt hat, berichtet zudem sehr eindrücklich aus seinem Alltag auf der Intensivstation, wo Ungeimpfte neben Geimpften um ihr Leben bangen und die Versorgungsmöglichkeiten der Kranken immer knapper werden. Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche über das, was die Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Marc Brost zu hören.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Novavax beantragt Zulassung - Wie Proteinimpfstoffe gegen die Pandemie helfen können

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 18, 2021 4:42


Novavax hat in Europa einen Zulassungsantrag für seinen Protein-Impfstoff gegen Corona eingereicht. Auch andere Hersteller setzen auf Proteine statt auf Erbinformation. Die etablierte Technik ließe sich einfacher im globalen Süden umsetzten. Doch die Datenlage zur Wirksamkeit gegen die Delta-Variante ist dünn.Von Volkart Wildermuthwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk
Novavax beantragt Zulassung - Wie Proteinimpfstoffe gegen die Pandemie helfen können

Forschung aktuell (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 18, 2021 24:43


Novavax hat in Europa einen Zulassungsantrag für seinen Protein-Impfstoff gegen Corona eingereicht. Auch andere Hersteller setzen auf Proteine statt auf Erbinformation. Die etablierte Technik ließe sich einfacher im globalen Süden umsetzten. Doch die Datenlage zur Wirksamkeit gegen die Delta-Variante ist dünn.Von Volkart Wildermuthwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Kommentar - Deutschlandfunk
Gesetz gegen weltweites Abholzen - Die EU muss nachlegen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 3:00


Reimer, Julewww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast
Schneller Sprachen lernen! Fließend in 2 Tagen. Klaus Bylitza #712

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 51:08


Wie man Polyglott wird und innerhalb von 2 oder 3 Tagen eine neue Sprache lernt Klaus Bylitza, geboren in Ostpreußen/Polen ist zweisprachig aufgewachsen – deutsch und polnisch. Mit 10 Jahren ist er nach Deutschland gekommen. Neue Sprachen lernen war für ihn also normal. Nach dem Abitur konnte er sich in 4 Sprachen unterhalten. Mit Abschluss des BWL-Studiums in Mannheim (Schwerpunkt: internationales Marketing) war er bei 6 Sprachen angekommen, Es war nur eine logische Konsequenz, dass er sich beruflich international positionieren würde. Über 17 Jahre war er europaweit für mehrere große Unternehmen international tätig und hat branchenübergreifend Märkte, Niederlassungen und Vertretungen aufgebaut – in Funktionen wie Exportleiter oder Key-Account Manager. Sein Credo ist es schon immer gewesen, Verhandlungen in der Sprache des Gegenübers zu führen. Für ihn war es immer faszinierend zu sehen, wie überrascht die internationalen Kunden oder Geschäftspartner waren, wenn die Gespräche - gerade auch auf TOP-Level - ohne Dolmetscher in deren Sprache geführt wurden. Sprachen lernen: Warum Fremdsprachen zu mehr Erfolg führen Für Klaus Bylitza ist Erfolg immer das Ergebnis, wenn Menschen direkt und „Face-to-Face“ ohne Dolmetscher miteinander kommunizieren können. Und Sprache ist für ihn Wettbewerbsfaktor Nummer 1 auf internationalem Terrain. Seit 2004 arbeitet er als Sprachen-Trainer und Business Coach International und unterstützt Unternehmen und Menschen beim Going International. Sprachen als Bestandteil des Business - Auch als Angestellter In den Jahren 2005 bis 2009 war er Simultan-Dolmetscher Technik in 5 Sprachen für einen deutschen Elektronik-Konzern in den Ländern Polen, Belgien und Frankreich. Für viele wäre das mit Arbeit verbunden, er hat es genossen, sich mit Menschen verschiedener Länder und Kulturen in deren Sprache zu unterhalten. Weiterhin hat seine Tätigkeit als Headhunter in den Jahren 2009 – 2010 ihm Zugang zum Management vieler führenden Unternehmen in Deutschland verschafft. Denn: Genauso wie das Führen von Verhandlungen auf oberster Ebene zielorientiert sein muss, so muss auch das Lernen einer Fremdsprache sein, d.h. Konzentration auf das Wesentliche und unter ständiger Beachtung des Ziel- und des Zeitaspektes. Neue Sprachen lernen im "Highspeedmodus" - Klaus Bylitza zeigt wie es geht Er zeigt den Menschen, wie sie innerhalb von nur 2 Tagen die vollständigen Grundlagen einer Fremdsprache erfassen, nur noch Vokabeln austauschen müssen, auf Reisen im Ausland unabhängig sind oder die Basis für das Führen von Verhandlungen in dieser Sprache legen. Sprachen lernen kann also einfach sein. In Europa wird es bald keine Landesgrenzen mehr geben. Deutschland steht beim Export weltweit an erster oder zweiter Stelle, trotzdem verhandeln Vertreter deutscher Firmen im Ausland - wenn überhaupt - überwiegend auf Englisch. Dies zu ändern, darin sieht er seine Aufgabe, denn Erfolg stellt sich nur dann ein, wenn sich die Partner „verstehen“. Deshalb sollte man möglichst viele Sprachen lernen . Dein größter Fehler als Unternehmer?: Ich hatte mich mit vielen Dingen verzettelt bevor ich mich auf das Sprachen-Training fokussiert habe. Immer wieder Zweifel, dass es gut geht. Deine Lieblings-Internet-Ressource?: www.goethe-verlag.com Deine beste Buchempfehlung: Buchtitel 1: Sprachkurse von Klaus Bylitza https://sprachen-training.coachy.net/lp/sprachen-training-1/ Kontaktdaten des Interviewpartners: Klaus Bylitza Karlsbader Str. 15 69502 Hemsbach Tel.: 06201-3897018 Mobil: 0171-7820699 www.sprachen-training.de www.reiss-verlag.com Pressebericht über Klaus Goodie für unsere Hörer:  Ein kostenloses (!) Einstiegs-Coaching für 45 Minuten in einer Sprache einer Wahl! +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten. Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: http://Podcastkurs.com +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++   So fing alles an. Hier geht´s zur allerersten Episode von TomsTalkTime.com - DER Erfolgspodcast. Und ja, der Qualitätsunterschied sollte zu hören sein. Aber hey, dass war 2012... :) 001 – Willst Du mehr Erfolg im Leben? Erfolg kann man lernen. Jeder. Im Erfolgspodcast TomsTalkTime von Tom Kaules lernst Du in inspirierenden Interviews und einzelnen Storys die Strategien von erfolgreichen Unternehmern und Prominenten. Du lernst in Experten-Interviews wie erfolgreiche Menschen erfolgreich geworden sind und warum sie erfolgreich bleiben. Wie sie den richtigem Umgang mit Erfolg und auch den Umgang mit Niederlagen gelernt haben. Das richtige Mindset ist wichtig, um richtig viel Geld zu verdienen, glückliche Beziehungen führen, mit sich selbst im Einklang zu sein und dadurch Beruf und Familie bestens miteinander vereinbaren zu können. Einschalten. Zuhören. Sich motivieren und Inspirieren. Lernen. Tun. Erfolg haben.

Amerika Übersetzt
Biden und die Wilde 13

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Nov 16, 2021 26:42


In diesen über-polarisierten Zeiten hat Joe Biden endlich bewiesen, dass sein Ruf als Brückenbauer nicht von ungefähr kommt. Mit Hilfe der Stimmen von 19 republikanischen Senatoren und 13 republikanischen Abgeordneten wurde Bidens Infrastruktur-Paket Gesetz und bescherte dem Präsidenten einen dringend benötigten Erfolg, um zu beweisen, dass er liefern kann. Wie Biden selbst es ausdrückte: "It's a BFD" (Big Fucking Deal). Aber nicht nur die Antwort auf die Frage, wer für das Paket gestimmt hat, ist verblüffend - genauso auch die auf die Frage, wer alles dagegen war. Und siehe da: ganze sechs progressive demokratische Abgeordnete stimmten dagegen. Gegen neue Brücken, bessere Straßen und stabilere Internet-Versorgung? Wieso das denn? Wir diskutieren die Logik und Beweggründe hinter diesem Vorgehen, blicken auf das Risiko, dass die republikanischen Abgeordneten mit ihrem Ja zum Gesetz eingegangen sind, und schauen, wer hier eigentlich wo steht. Links:Quiz:  Where do you fit in the political topology?  Pew Research.  Nov. 9, 2021Beyond Red vs. Blue: The  Political Typology.  Pew Research.  Nov. 9, 2021Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

ETDPODCAST
Nr. 1122 Keine Anklage nach Vergewaltigung – Staatsschutz ermittelt gegen Online-Pranger

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 16, 2021 6:20


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3CnmiBQ Im Zusammenhang mit einer Gruppenvergewaltigung im September 2020 in Hamburg ermittelt nun der Staatsschutz – allerdings nicht gegen die immer noch auf freiem Fuß befindlichen Tatverdächtigen, sondern gegen die noch unbekannten Initiatoren eines Online-Prangers, der einige der Tatverdächtigen zeigt.

Betreutes Fühlen
Alles gemütlich im Kopf

Betreutes Fühlen

Play Episode Listen Later Nov 15, 2021 90:08


Der dunkle Winter naht! Regen, Erkältung, Corona, die Stimmung ist im Keller. Das muss nicht so bleiben! Wir zeigen euch, wie ihr durch die düstere Jahreszeit kommt und zwar mit einem uralten Gefühl: der Gemütlichkeit! Die funktioniert ganz anders, als die meisten glauben. Gegen den Hype um Hygge, Cocooning, Kerzen, Plüschdecken und Kaminfeuer argumentieren wir gewohnt wissenschaftlich. Wir zeigen dir, was du tun kannst, um gemütlich und vor allem psychisch fit durch den Winter zu kommen. GOOD NEWS: Es gibt neue Plätze für Leons Master Class. Bad News: fast alle Plätze sind schon wieder weg. Wenn Du einen haben willst, gehe auf www.wemynd.de und melde dich jetzt direkt an! Fühlt euch gut betreut Leon & Atze Hier erreicht ihr uns: post@leonwindscheid.de Instagram: https://www.instagram.com/leonwindscheid/ https://www.instagram.com/atzeschroeder_offiziell/ Wetten, dass… Best of Sexismus von 2009: https://www.youtube.com/watch?v=WVXQm6YgvTU Wir bedanken uns bei KoRo für die Unterstützung einer weiteren Folge. Mit dem Code FÜHLEN erhaltet ihr 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment unter: https://www.korodrogerie.de Vielen Dank auch an Google für den Support unseres Podcasts. Entdecke auch du das Phone, das sich dir anpasst. Das neue Google Phone. Für mehr Infos schau im Google Store vorbei unter https://store.google.com/de/category/phones?utm_content=BetreutesFuehlen – Rechtliche Disclaimer: Live-Übersetzung im Chat: Nicht in allen Sprachen und Ländern verfügbar. Nicht für alle Medien oder Apps verfügbar. Weitere Informationen finddest du unter g.co/pixel/livetranslate. Live-Anzeige: Für die Bordkarten Funktion müssen deine Fluginformationen in deinem Gmail-Konto hinterlegt sein. Magischer Radierer: Die Funktion „Magischer Radierer“ kann möglicherweise nicht für alle Bildelemente verwendet werden. Google Fotos App erforderlich.

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD
Hoeneß-Attacke gegen PSG und Löw-Abschied

Reif ist live - Fußball-Podcast von BILD

Play Episode Listen Later Nov 15, 2021 47:42


Mon, 15 Nov 2021 10:35:10 +0000 https://reifistlive.podigee.io/182-neue-episode cb23e304596cd1d103bee95c8dc6bf1d 182 full Reif ist Live vom 14.11.2021 no BILD

ETDPODCAST
44C5 Mit Zitronensäure gegen Klimaprobleme

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 14, 2021 6:55


NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti
Haiti Classics: Havanna - zwischen Romantik und Elend

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti

Play Episode Listen Later Nov 14, 2021 26:29


Von Regina Burbach, Matthias Reiche und Anne Demmer, ARD-Studio Mexiko Moderation: Juliane Eisenführ Anfang des neuen Jahrtausends hat sich die Sendereihe "Zwischen Hamburg und Haiti" gleich zwei Mal der Karibik-Insel Kuba angenommen. 2001/02 war Fidel Castro noch im Amt, verkörperte mit ungebrochenem Eifer die Ideale der Revolution von 1959. Kuba war ein beliebtes Touristenziel. Havanna eine Stadt, in der die romantischen amerikanischen Straßenkreuzer und die morbiden Fassaden kolionaler Prachtbauten das Elend, das dahinter lauerte, die Armut und die Prostitution, oft noch überstrahlten. Die bunten Autos, sagt ARD-Korrespondentin Anne Demmer im Gespräch mit Juliane Eisenführ, fahren noch immer. Gehegt und gepflegt von ihren Besitzern. Denn mit ihnen lassen sich Devisen verdienen. Touristen lieben es, in ihnen durch die kubanische Hauptstadt kutschiert zu werden. Touristen - die derzeit allerdings ausbleiben. Corona und schlechte Beziehungen zu USA halten Touristen aus Kuba fern Wegen Corona und wegen der wieder schlechten Beziehungen zu den USA. Diese Umstände verstärken noch die Wirtschaftskrise, unter denen das Land derzeit leidet. Essen, Wohnen, Produkte des täglichen Bedarfs: Alles ist knapp. Und oft nur mit Devisen zu ergattern. Prostitution ist nach wie vor verbreitet. Fidel Castro ist inzwischen gestorben, sein Bruder aus dem Amt geschieden. Kein Castro gibt mehr die Richtung an. Aber es ist nichts besser geworden in Havanna - das wird deutlich in dieser Gegenüberstellung der Situation vom Anfang des Jahrtausends und heute.

ETDPODCAST
Nr. 1115 Fast 5.000 Razzien gegen kriminelle arabische Familienclans

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 3:37


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3c32Xes Mit einer wohl beispiellosen Serie von Razzien gehen nordrhein-westfälische Sicherheitsbehörden seit mehr als drei Jahren gegen kriminelle arabische Familienclans vor.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
All unsere Probleme beruhen auf einer Propaganda von „wir gegen sie“

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 10, 2021 13:08


Wie kommt es eigentlich, dass die Menschen als Kollektiv auf so vielen Ebenen zielstrebig dem Untergang entgegenschreiten? Dass wir als Menschheit nicht vereint sind im Streben nach dem, was für alle von uns wesentlich ist: der Erhalt unseres Lebensraumes und Frieden? Dieser Frage geht die australische Journalistin Caitlin Johnstone in ihrem Artikel nach. AnklängeWeiterlesen

5 Minuten vor dem Tod - Der Kriminalpodcast | True Crime

Es ist der 4. Dezember 2019. Gegen 14:30 Uhr treffen Einsatzkräfte auf einem Gelände in Regensburg ein. In einem Gebüsch liegt ein schwerverletzter Mann. Wenig später wird in einer Wohnung in der Nähe eine tote Frau gefunden. Was ist passiert und wie kann ein Sprachassistent bei der Aufklärung des Falls helfen? Alle Folgen und noch mehr Infos unter: www.kriminalpodcast.de +++ Zeitstempel: (00:00) Der Fall - Wie konnte es zu einem schwerverletzen Mann und einer toten Frau kommen? (27:43) Interview mit Jurist und Mitarbeiter der Rechtsabteilung bei "heise Medien" Dr. Michael Koch - Wie viele Daten kann man über mich abrufen? (37:43) Nachbesprechung des Falls +++ Dieser Podcast ist seit dem 09.12.2020 ein Podcast von DASDING vom SWR.

Die Story
Stadt sucht Bürger:innen: Wie sich Altena gegen das Schrumpfen stemmt

Die Story

Play Episode Listen Later Nov 9, 2021 44:10


1970 lebten im sauerländischen Altena 32.000 Menschen. Heute sind es nur noch 16.500. Um dies zu ändern, haben sich die Verantwortlichen der Kommune etwas überlegt.

ETDPODCAST
Nr. 1103 „Wir brauchen einen Sicherungsplan gegen Blackouts in Deutschland“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021 2:38


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/2YoLkmf CSU-Chef Markus Söder hat eindringlich an die künftige Bundesregierung appelliert, eine sichere Stromversorgung zu garantieren.

Weltspiegel
Italien: Mit Minischulen gegen die Abwanderung

Weltspiegel

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021


Stromboli, die malerische Insel vor Sizilien, ist von Entvölkerung bedroht. Vor allem im Winter, wenn die Hotels geschlossen sind und die Insel oft nicht zu erreichen ist. Lebensmittel werden knapp, die medizinische Versorgung ist unsicher.

Weltspiegel
Argentinien: Mit Bitcoins gegen die Krise in der Hauptstadt

Weltspiegel

Play Episode Listen Later Nov 8, 2021


In der Millionenmetropole Buenos Aires setzen immer mehr junge Menschen auf Kryptowährungen, um der dramatischen Wirtschaftskrise Argentiniens zu entkommen: so wie Valeria Frias, die mitten in der Pandemie auf Kurzarbeit gesetzt wurde.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Illegaler Vogelhandel: Forschungsteam entwickelt Frühwarnsystem gegen Wilderei

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 5, 2021 5:13


Autor: Budde, Joachim Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14

Kommentar - Deutschlandfunk
NSU-Enttarnung: Was im Kampf gegen Rechtsextremismus zu tun bleibt

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 3:14


Autor: Hamberger, Katharina Sendung: Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 13.01.2022 19:05

ETDPODCAST
Nr. 1101 Experte gegen Abzug der US-Atomwaffen – Fehlendes Fachwissen bei Politikern

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 3:13


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3k4SXWH Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr und frühere Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, Harald Kujat, ist gegen den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Kritik am Subunternehmen Ventavia - Vorwürfe gegen Impfstoffstudie von Biontech/Pfizer

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 5:05


An drei von 153 Standorten der Biontech/Pfizer-Zulassungsstudie gab es Unregelmäßigkeiten. Das berichtet eine Whistleblowerin im British Medical Journal. Experten betonen aber: Zweifel an der Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffes gebe es nicht. Beides sei durch andere Studien sehr gut belegt. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Xi erhält mehr Befugnisse, um Krieg gegen Taiwan zu führen

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 4, 2021 17:07


Unser NachDenkSeiten-Mitarbeiter in Thailand, Marco Wenzel, hat uns die Übersetzung eines Artikels aus der „Asia Times“ geschickt. Siehe A. Das Kriegskarussell dreht sich weiter.  China reagiert auf Aktivitäten der USA und seiner Verbündeten und bereitet sich auf einen Krieg vor. In B. wird der Beitrag eines chinesischen Ex-Diplomaten wiedergegeben, der in der „South China MorningWeiterlesen

Weltspiegel
Brasilien: Influencerin kämpft gegen Klimawandel

Weltspiegel

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021


Die indigene Influencerin Alice Pataxo lebt in einem Naturschutzgebiet im Süden des brasilianischen Bundesstaats Bahia. Sie macht sich auf Social Media für einen besseren Klimaschutz stark und kritisiert dabei auch Präsident Bolsonaro.

FALTER Radio
Der Kampf gegen den Klimawandel – #614

FALTER Radio

Play Episode Listen Later Oct 31, 2021 53:38


In diesem Podcast hören Sie wie der Kampf gegen den Klimawandel ins Zentrum rückt. Der dritte Teil einer Geschichte der Ökologiebewegung in Österreich von Julia Vitouch und Sophia Rut. Einleitende Worte spricht Raimund Löw.Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Sudan vor großen Protesten gegen Putsch

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 3:41


Autor: Durm, Martin Sendung: Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14

FALTER Radio
Vereint gegen Viktor Orbán – #613

FALTER Radio

Play Episode Listen Later Oct 30, 2021 32:11


Wie in Ungarn die vereinte Opposition durch eine Einheitsliste den Langzeitpremier stürzen will. Budapest-Korrespondent Gregor Mayer gibt im Gespräch mit Raimund Löw einen Überblick.Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

ETDPODCAST
Nr. 1080 Im Kampf gegen Klimawandel wirbt Bill Gates für Kernkraft

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 2:37


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3pOPxv2 US-Investor Bill Gates setzt auf die Renaissance der Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. Atomreaktoren abzuschalten „macht es schwerer, Versorgungssicherheit und günstige Preise zu gewährleisten“

Deutschland heute - Deutschlandfunk
Sangershausen nimmt Rücksicht - Eine Initiative gegen Querdenker

Deutschland heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 4:41


Autor: Tran, Anh Sendung: Deutschland heute Hören bis: 19.01.2038 04:14

Von rechts gelesen
Buchmesse-Spezial – Fazit

Von rechts gelesen

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 48:00


Wer ist eigentlich deutsch? Was war los auf der Frankfurter Buchmesse? Und: Klappt das nochmal? Volker Zierke und Philip Stein schließen das Thema in dieser Podcast-Episode nun endgültig ab, schließlich wurde genug darüber geredet. Jetzt bereiten sie beide mental auf die zwei Neuerscheinungen des Verlags vor: »Gegen den Liberalismus« und »Ins Blaue«. Außerdem muss die Frage geklärt werden, welches Slipknot-Album nun eigentlich das beste ist.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Wie die Verkehrswende funktionieren kann

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 6:55


Wie sieht Mobilität in der Zukunft aus? Wie kommen wir von A nach B? Mit Lastenrädern, Car-Sharing, mehr öffentlichem Personennah- und Fernverkehr? Und gibt es tatsächlich einen Unterschied in den Mobilitätsbedürfnissen zwischen den Menschen, die in der Stadt leben, und jenen auf dem Land? Darüber spricht Alev Doğan mit Fahrrad-Aktivist Ludger Vortmann. Der Sprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs in Nordrhein-Westfalen kritisiert die polemische Gegenüberstellung von Autofahrern und Radfahrern und fordert einen neuen Ansatz in der Verkehrspolitik: Straßen und Wege dürften nicht länger vom Automobil her gedacht, alle Verkehrsteilnehmer müssten gleichberechtigt bedacht werden – was zwangsläufig das Ende der Hegemonie des Autos bedeute.

Deutschland heute - Deutschlandfunk
Potsdam: Prozess gegen Pflegerin wegen vierfachen Mordes im Wohnheim

Deutschland heute - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 5:58


Autor: Richter, Christoph Sendung: Deutschland heute Hören bis: 19.01.2038 04:14

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Was wir gegen Cybermobbing tun können

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 5:43


Digitale Kommunikation nicht nur aber auch auf Social Media ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch wie gut beherrschen wir sie eigentlich? Erwachsene und Kinder. Haben wir im Fall von Cybermobbing Maßnahmen und Strategien, wie damit umzugehen ist? Oder machen uns Situationen wie diese nach wie vor sprachlos? Und wer ist überhaupt zuständig? Die Schulen, weil es sich bei Medienkompetenz um eine Bildungsfrage geht, oder Erziehungsberechtigte, weil Mobbing auch im digitalen Raum eine Frage der Erziehung ist. Darüber spricht Mirjam Jansen im Achten Tag. Die Social Media-Managerin plädiert für eine ernsthaftere Auseinandersetzung mit der Kommunikation im Digitalen, sodass Kinder und Jugendliche Netzwerke nicht nur kennen und nutzen, sondern auch verstehen.

Auf den Punkt
Urteil gegen Jennifer W.: "In so einem Fall gibt es keine Unschuld"

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 12:16


Ist sie eine Kriegsverbrecherin - oder selbst Opfer des Islamischen Staates? Ein Gericht hat diese Frage jetzt mit einem Urteil gegen Jennifer W. beantwortet. Zehn Jahre Haft für Jennifer W.. Das ist das weltweit erste Urteil wegen der Verbrechen des sogenannten Islamischen Staates (IS) gegen die religiöse Minderheit der Jesiden. Sie hatte zusammen mit ihrem Ehemann 2015 eine Fünfjährige mutwillig verdursten lassen. Außerdem war nach Ansicht des Gerichts der Angeklagten die menschenfeindlichen Ziele und Taten des IS bekannt gewesen, als sie sich der Terrororganisation angeschlossen hat, betonte das OLG. Sie habe mit ihrer IS-Mitgliedschaft die "Vernichtung der jesidischen Religion" und die "Versklavung des jesidischen Volkes" unterstützt. Ein Freispruch stand nie zur Debatte, sagt der Jurist und Redakteur der SZ-Innenpolitik, Ronen Steinke. Sie sei ganz klar Täterin und habe Schuld auf sich geladen. Jennifer W. hatte sich selbst belastet mit ihren Aussagen gegenüber einem vermeintlichen IS-Kämpfers. Zudem habe die Mutter des toten Kindes über die drastische Tat ausgesagt. Die historische Relevanz sei, dass sieben Jahren nach dem Völkermord an den Jesiden erstmals überhaupt ein Urteil wegen der Verbrechen des IS gefällt worden sei. Menschlich aber sei die Tat unfassbar. Weitere Nachrichten: Militärputsch im Sudan, Ausweisung von Diplomaten in der Türkei, Facebook, Joshua Kimmich. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Franziska von Malsen Produktion: Imanuel Pedersen Zusätzliches Audiomaterial über ZDF.

Kanackische Welle
Woher kommst du? Also wirklich...

Kanackische Welle

Play Episode Listen Later Oct 24, 2021 53:19


"Woher kommst du? Also wirklich..." Fast jede Person in Deutschland, der ein sogenannter "Migrationshintergrund" zugeschrieben wird, kennt diese Frage. Fremde Leute kommen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf Partys einfach auf einen zu und wollen ganz frech ihre Neugier gestillt bekommen. Dabei geht es natürlich nie um Köln, München oder Berlin, sondern es geht um Hautfarbe, Nachnamen oder Religion. Aus diversen Gründen kann eben jene Frage nach der Herkunft triggern und sehr verletzend sein. Deshalb stellen wir euch den ultimativen Weg vor, wie ihr Antworten bekommt, ohne euren Gegenüber zu verletzen. Tedtalk Taiye Selasi: https://www.ted.com/talks/taiye_selasi_don_t_ask_where_i_m_from_ask_where_i_m_a_local?language=de "Sack Reis - Was geht dich die Welt an?" https://www.ardaudiothek.de/sendung/sack-reis-was-geht-dich-die-welt-an/83238472 Flipping The Script https://www.youtube.com/watch?v=rKRDXoi22-o #VONHIER - Woher kommst du? Eine ganz normale Frage (Welt.de) https://www.welt.de/debatte/kommentare/article189519937/vonhier-Woher-kommst-du-Eine-ganz-normale-Frage.html Melissa beim Supertalent https://www.youtube.com/watch?v=WD0sp0YcsH4 "Wo kommst du her?" -Der ethnische Ordnungsfimmel https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/herkunft-und-die-frage-wo-kommst-du-her-ethnischer-ordnungsfimmel-a-1254602.html

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast
Asterix gegen Gaius Julian Reichelt - Die Woche im Satire-Remix

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 29:27


Der neue Asterix steht in den Regalen und der zur Woche passende Comic für die Ohren kommt von Onkel Fisch: Die spinnen, die Polen, raunt man es durch die Trabantenstadt Brüssel. Die künftige Ampel in Berlin braucht Geld, doch wo der nötige Kupferkessel voll Sesterzen herkommen soll, bleibt ein Miraculix. Und schließlich: Der dauergallische Julian Reichelt wurde bei BILD von seinem Chefschild runtergeholt, und Sarah Bosettix sucht ganz ohne Häme nach neuen Aufgaben für ihn.

ETDPODCAST
Nr. 1058 USA würden Taiwan gegen Angriff Chinas verteidigen

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 2:52


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3aZBcTA US-Präsident Joe Biden hat Taiwan militärische Unterstützung im Falle eines Angriffs Chinas auf die Insel zugesichert.

ETDPODCAST
Nr. 1047 „Utopische Phantasien“ – Ungarn kündigt Widerstand gegen EU-Klimapläne an

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 5:26


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3vxWDog Unter anderem wegen der ambitionierten Klimapläne könnten die Energiepreise bald unbezahlbar werden. Ungarn klagt, die Lage drohe „die europäische Mittelschicht umzubringen“.

Echo der Zeit
Angebliche Polizisten hetzen im Internet gegen Corona-Regeln

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 39:40


Unter dem Titel «Wir für Euch» tritt im Internet anonym eine Gruppe auf, die behauptet, Polizistinnen und Polizisten zu sein. Die Gruppe schreibt, dass die vom Bundesrat ergriffenen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie widderrechtlich seien. Der Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten verurteilt die Aktion aufs schärfste. Weitere Themen: (05:46) Angebliche Polizisten hetzen im Internet gegen Corona-Regeln (11:18) Kommt sie oder kommt sie nicht - die dritte Corona-Impfung? (14:29) Corona-Impfungen in Moscheen (17:29) Das marode Gesundheitssystem in Rumänien (25:55) Die EU will ihre Schuldenregeln reformieren (33:21) Kanada: Schule für indigene Kinder

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Frankfurter Buchmesse - Proteste gegen rechte Verlage

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 19:39


Über den Protest gegen die Präsenz rechter Verlage auf der Frankfurter Buchmesse diskutierten René Aguigah, Leiter des Ressorts Literatur im Deutschlandradio, und die Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo mit Büchermarkt-Moderator Jan Drees. Von Nora Karches www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

Tagesgespräch
Was tun gegen moderne Arbeitssklaverei in der Schweiz?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 30:21


Sans Papiers und Opfer von Menschenhandel. Am europäischen Tag gegen Menschenhandel diskutieren die Journalistin und Buchautorin Tanja Polli und der Stadtberner Chef der Fremdenpolizei, Alexander Ott, über den Umgang mit diesen «Unsichtbaren» in der Gesellschaft. Die Aussicht auf ein besseres Leben lockt sie nach Europa; dass sie in der Schweiz landen, ist manchmal nur Zufall: junge Männer und Frauen. Mit falschen Versprechungen aus ihrer ärmlichen Umgebung weggelockt, landen sie oft in einer harten Realität. In der Schweiz angekommen, werden ihnen die Identitätspapiere weggenommen; ohne legale Aufenthaltserlaubnis sind sie ihren Menschenhändlern auf Gedeih und Verderben ausgeliefert. Wie viele solche «moderne Arbeitssklaven» es in der Schweiz gibt, ist nicht bekannt; etwa 300 werden jedes Jahr als Opfer von Menschenhandel identifiziert; die Dunkelziffer ist höher. Sie prostituieren sich unter erbärmlichen Umständen, putzen, kochen oder schuften auf Baustellen zu Stundenlöhnen von 3.50 Franken oder gratis. Sie kommen aus Rumänien, Bulgarien, aus Nigeria und immer öfter auch aus China. «Sans Papiers» haben manchmal eine ähnliche Geschichte. 90% der Sans-Papier arbeiten schwarz, um ein Auskommen zu haben. Sogar 50% der bezahlten Hausarbeit in der Schweiz wird von Sans-Papiers erledigt. Am europäischen Tag gegen Menschenhandel lanciert die UNO-Organisation für Migration, die IOM, in der Schweiz Aktionswochen zum Thema Menschenhandel, dieses Jahr zum Thema Ausbeutung bei der Arbeit. Wie soll mit diesen Menschen umgegangen werden? Die Politik ist sich bei den Sans Papiers nicht einig, wie ein Blick auf verschiedene politische Vorstösse zeigt. Im Tagesgespräch diskutieren zwei, die direkten Kontakt haben mit den Betroffenen. Tanja Polli ist freie Journalistin und hat ein Buch geschrieben über die Lebensgeschichten von Sans Papiers. Alexander Ott ist der Leiter des Polizeiinspektorats und Chef der Fremdenpolizei der Stadt Bern, er hat jahrzehntelange praktische Erfahrung mit dem Thema. Und hat den Nationalen Aktionsplan gegen Menschenhandel mitgestaltet.

Weltspiegel
Balkan: Ein junges Orchester gegen alte Konflikte

Weltspiegel

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021


Sie stammen aus Ländern, die vor 30 Jahren brutal gegeneinander gekämpft haben. 25 junge Menschen treffen sich jetzt in Pristina (Kosovo), um gemeinsam Musik zu machen. Nach den Proben geht das "Western Balkans Youth Orchestra" auf Tournee.