Podcasts about vergleich

  • 3,301PODCASTS
  • 7,418EPISODES
  • 39mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Sep 29, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about vergleich

Show all podcasts related to vergleich

Latest podcast episodes about vergleich

heute wichtig
#372 Proteste im Iran, Putin kurz vor erneuter Annexion und die Wahl in Brasilien

heute wichtig

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 29:20


Am Sonntag sind 156 Millionen Brasilianer:innen aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. In Südamerikas größter Demokratie könnte es zu einem Machtwechsel kommen, denn der amtierende Präsident, Jair Bolsonaro liegt laut Umfragen hinter seinem Herausforderer Luiz Inacio “Lula” da Silva. Der Lateinamerika-Korrespondent des “stern”, Jan Christoph Wiechmann analysiert die Situation im Land kurz vor der Wahl.Außerdem schauen wir auch noch auf die Lage im Iran und wir beschäftigen uns auch mit den Schein-Referenden, die Russland gerade auf ukrainischem Gebiet abgehalten hat. Denn diese haben selbst im Vergleich zu dem, was auf der Krim abgelaufen ist, eine ganz neue Dimension erreicht. +++Das Gespräch mit Jan Christoph Wiechmann beginnt bei Minute 13:22.++++Host: Michel Abdollahi;Redaktion: Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Laura Csapó;Mitarbeit: Jonas Breng, Jan Christoph Wiechmann, Carla Wöllner;Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Lia Wittfeld, Aleksandra Zebisch.+++Wer noch mehr exzellente, journalistische Inhalte des "stern" hören, lesen und streamen möchte, dem empfehlen wir unser Printheft oder unser Digitalangebot "stern Plus". Jetzt einen Monat gratis testen: www.stern.de/gratis++++Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Handelsblatt Today
Gaspreisbremse kommt statt Gasumlage / Inflation steigt auf zehn Prozent / Digitaler Euro: Aus für das Bargeld?

Handelsblatt Today

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 34:55


Die Bundesregierung hat am Donnerstag einen „Abwehrschirm“ gegen hohe Energiepreise vorgestellt, der unter anderem eine Gaspreisbremse beinhaltet. Das Paket hat ein Gesamtvolumen von bis zu 200 Milliarden Euro und soll über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) finanziert werden. Martin Greive, stellvertretender Leiter des Handelsblatt-Hauptstadtbüros, war bei der Vorstellung des Hilfsprogramms im Kanzleramt dabei und bezeichnet die Pressekonferenz in der neuen Folge von Handelsblatt Today als „historisch“. Er erklärt, welche vier Konzepte für die Gaspreisbremse aktuell diskutiert werden und warum die Gasumlage seit dem heutigen Tag Geschichte ist. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.handelsblatt.com/politik/international/energiepreiskrise-regierung-einigt-sich-auf-abwehrschirm-gegen-hohe-energiepreise-umfang-von-bis-zu-200-milliarden-euro/28714482.html Die Inflationsrate in Deutschland ist im September deutlich stärker gestiegen als erwartet. Die Verbraucherpreise legten im Vergleich zum Vorjahr um 10,0 Prozent zu. Das gab das Statistische Bundesamt am Donnerstag auf Basis einer vorläufigen Schätzung bekannt. Dies ist der höchste Stand seit Dezember 1951, als die Jahresteuerung – bei weitgehend vergleichbaren Daten – bei 10,5 Prozent lag. Handelsblatt-Finanzkorrespondentin Andrea Cünnen spricht im Podcast über die Marktreaktionen. Außerdem im Fokus: Das Börsendebüt der Porsche AG. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/verbraucherpreise-inflation-in-deutschland-steigt-auf-den-hoechsten-stand-seit-1951/28714528.html Die Digitalisierung schreitet auch in der Finanzwelt voran. Überall auf der Welt arbeiten Notenbanken an digitalen Versionen ihrer Währungen – so auch die Europäische Zentralbank. EZB-Direktor Fabio Panetta wies am Donnerstag bei einer Anhörung im Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments darauf hin, dass die EZB im Oktober 2023 entscheiden will, ob sie in konkrete Planungen für einen digitalen Euro einsteigt. Ulrike Kastens, Europa-Volkswirtin bei der Fondsgesellschaft DWS, spricht in dieser Folge mit Host Anis Micijevic über das Megaprojekt der EZB. Sie geht zudem auf die Frage ein, ob die Einführung eines digitalen Euros das Aus für das Bargeld bedeuten würde. *** Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie Handelsblatt Premium 4 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer informiert, was die Finanzmärkte bewegt. Mehr Informationen: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Finance Magics Podcast - Aktien, Investieren, Finanzen, Erfolg, Freiheit, Bildung, Wirtschaft, Geld

Sind Wasserstoff-Autos eine Zukunfts-Option? Was sagt der technologische Vergleich und wie sind die Zulassungszahlen? Meine Meinung im Video :) Hier geht es zu meinen Lieblings-Brokern: Trading212: Gratis-Aktie im Wert von bis zu 100€ https://www.trading212.com/invite/Hr6Ddcrj Trade Republic: Gratis-Aktie im Wert von bis zu 200€ https://ref.trade.re/8d1tmmbx ING: https://www.ing.de/depotkwk/a/ly3PvUlpqB

Ufwärmrundi
70: Peinliche Freundschaftsspiele trotz Klassenlagerstimmung

Ufwärmrundi

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 55:06


Über die grossen Highlights im Sport reden viele. Aber nur wenige kennen diese Events aus nächster Nähe. Im Podcast «Ufwärmrundi» blicken Insider auf das kommende Sport-Highlight voraus. Jede Woche neu. Aktuell: die Nations League im Fussball. Die Schweiz hat den Ligaerhalt in der Nations League geschafft. Die Bilanz fällt aber nicht nur im Schweizer Team positiv aus. Auch die Nations League insgesamt überzeuge ein weiteres Mal – vor allem im Vergleich mit den Freundschaftsspielen, die es früher gegeben habe, sagt Beni Huggel. Der SRF-Fussball-Experte wird dabei an ein Spiel gegen Marokko erinnert, bei dem der Gegner gar nicht mit der Nationalmannschaft antrat. «Das war peinlich, dass wir gegen eine Auswahl von Badmeistern und Polizisten 1-2 verloren haben!» Trotz solcher Blamagen genoss der ehemalige Torhüter der Nationalmannschaft Diego Benaglio die Zeit im Nationalteam. Deutlich mehr auf alle Fälle als die (Lauf-) Trainings bei Trainerlegende Felix Magath, der nicht zufällig «Quälix» genannt wurde. In einem guten Moment fasste sich Benaglio ein Herz und wies den Deutschen darauf hin, dass ihm dieses Laufen Probleme machen würde. Wie Magath das ganze aufnahm und was am nächsten Morgen passierte – in der aktuellen Ufwärmrundi. Zudem sagen Benaglio und Huggel, wer ihr Favorit für die kommende WM in Katar ist und vergleichen die letzten drei Schweizer Nationaltrainer, die überraschend viele Parallelen aufweisen!

Sahnemäulchen - Der Fußballpodcast

Die Erdnuss (Arachis hypogaea), schweizerisch Spanische Nüssli[1], auch Aschantinuss oder Aschanti[2], ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae). Die Frucht der Erdnuss ist botanisch gesehen eine Hülsenfrucht, die sich entwicklungsgeschichtlich zur Nuss gewandelt hat. Die Erdnuss gehört zur selben Unterfamilie wie beispielsweise die Erbse und die Bohnen-Arten. Der englische Trivialname der Erdnuss, peanut (zu deutsch „Erbsennuss“), weist auf die botanische Zugehörigkeit zur Familie der Hülsenfrüchtler hin. Die Ähnlichkeit zu botanischen Nüssen ergibt sich durch die Beschaffenheit der Samen: die Konsistenz, den hohen Fettgehalt und den vergleichsweise niedrigen Anteil an Stärke. Im Vergleich zu echten Nüssen ist der Anteil an Omega-3-Fettsäuren gering. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hülsenfrüchten sind Erdnüsse allerdings roh genießbar. Das allergene Potential ist im Vergleich zu anderen Lebensmitteln relativ hoch. (Quelle Wikipedia)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 1 – Verse 4-6

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 12:00


4 Selbst im Vergleich mit den Engeln ist seine Stellung einzigartig. Ihm wurde ja auch ein unvergleichlich höherer Titel verliehen als ihnen. 5 Oder hat Gott je zu einem von den Engeln gesagt: »Du bist mein Sohn; heute habe ich dich gezeugt.«? An einer anderen Stelle sagt Gott: »Ich werde sein Vater sein, und er wird mein […]

Done Deals
Marktwertupdate 2. Bundesliga - Reis und Schallenberg gehen den nächsten Schritt

Done Deals

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 48:14


Transfermarkt.de hat die Marktwerte der 2. Bundesliga einem Zwischenupdate unterzogen. Im Podcast sprechen Host Max Ropers und Marktwert-Admin Tobias Kröger über die größten Gewinner, einige Verlierer und die interessantesten generellen Entwicklungen der 2. Liga. Der größte Gewinner kommt mit Ludovit Reis aus den Reihen des Tabellenführers Hamburger SV, der mit 21 Punkten aus neun Spielen gestartet ist und damit so gut wie noch nie im deutschen Unterhaus. Mit László Bénes stellt der HSV aber auch einen der Profis mit dem höchsten Minus. Reis legt um eine Million Euro zu – im ligaweiten Vergleich ist er der einzige mit einer siebenstelligen Aufwertung – und wird bei 4 Mio. Euro taxiert, womit der zentrale Mittelfeldmann nicht nur einen neuen Karrierehöchstwert erreicht, sondern nun auch alleinig auf Platz drei im Ranking der wertvollsten Akteure in der 2. Liga liegt. Das Spitzenduo bilden weiterhin Teamkollege Mario Vuskovic und Arminia Bielefelds Masaya Okugawa, die unverändert bei 5 Mio. Euro verharren. Wichtigste Statistiken für dieses Update: [Die wertvollsten Spieler der Bundesliga] (https://www.transfermarkt.de/bundesliga/marktwerte/wettbewerb/L1) [Die wertvollsten Spieler der Welt unter 23 Jahre] (https://www.transfermarkt.de/spieler-statistik/wertvollstespieler/marktwertetop/plus/0/galerie/0?ausrichtung=alle&spielerposition_id=alle&altersklasse=u23&jahrgang=0&land_id=0&kontinent_id=0&yt0=Anzeigen) [Die wertvollsten Mittelstürmer der Bundesliga] (https://www.transfermarkt.de/bundesliga/marktwerte/wettbewerb/L1/plus//galerie/0?pos=&detailpos=14&altersklasse=alle) So entstehen die Marktwerte bei Transfermarkt Das Ziel ist nicht, einen Preis vorherzusagen, sondern einen Erwartungswert. Bei der Erhebung des Marktwertes sind in einem gewissen Maß sowohl individuelle Transfermodalitäten als auch situative Rahmenbedingungen relevant. Beispiele dazu werden hier aufgeführt. Transfermarkt verwendet keinen Algorithmus. [Hier geht's zur ausführlichen Marktwertdefinition] (https://www.transfermarkt.de/-marktwertdefinition/thread/forum/67/thread_id/237454)

The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM
#172 Sommer-SEO, Linkbuilding und Core Updates mit Jonas & Jannik

The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 55:58


Wie begegnet man am Besten den Core-Updates von Google? Wie hilfreich ist AI Content momentan und werden wir unseren Content in Zukunft überhaupt noch selber schreiben? Warum fällt uns Linkbuilding in Deutschland so schwer? Und was hat das alles mit explodierenden Tauben zu tun? Jonas Tietgen, Consultant bei WP-Ninjas, und Jannik Schubert, Owner und SEO Consultant bei stop looking, machen sich gemeinsam mit Jennifer Lapp, HubSpots Leiterin des SEO-Teams, auf die Suche nach Antworten und liefern sich dabei einen informativen, wie unterhaltsamen Schlagabtausch. Themen: [3:37] WP-Ninjas und andere Webprojekte [7:25] Linkbuilding-Strategien im globalen Vergleich [16:06] Core-Updates & Helpful Content Update [20:42] Wie relevant ist das Suchvolumen? [23:57] Core-Updates als Chance für Optimierung [30:00] Verbessern Core-Updates die Suchergebnisse? [43:00] Wie hilfreich ist AI Content? [49:56] Was ist euer Lieblingstool und warum? In der Show erwähnt: Jonas Tietgen – Co-Host – Search Effect SEO Podcast | LinkedIn Jannik Schubert – E-Commerce-Manager | SEO – NOVAFON | LinkedIn Search Effect Podcast How to Write a Content Marketing Mission Statement in 3 Steps (Plus 12 examples) Semantische Suche ausführlich erklärt von Olaf Kopp » Aufgesang https://www.google.com/search?q=why+don%27t+i+see+baby+pigeons  SommerSEO: So heiß wird der SEO-Contest 2022  Lieblingstools: Ahrefs, Keyword Insights, Surfer SEO      Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/listen-and-grow

Morgenimpuls
Hören wir auf Gott in der Stille!

Morgenimpuls

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 3:03


In einem Workshop am vergangenen Samstag, in dem es um das Leben und das Beten eines Eremiten ging, hatte er einen sehr eindrücklichen Vergleich gewählt. Er hatte eine dieser schönen Schalen auf einem Kissen und hat sie dreimal angeschlagen. Es kam ein wunderbarer Wohlklang, und wir konnten mehr als zwei Minuten ganz ruhig dasitzen und dem Klang nachhören. Und dann hat der Eremit diesen Klang beispielhaft als den Klang Gottes bezeichnet. Und dass er es als seine Aufgabe sieht, diesen Klang Gottes in seinem alltäglichen Dasein zu vernehmen und auch für die Mitmenschen deutlich zu machen. So weit, so gut. Eine nette Idee. Und dann? Dann hat er nach und nach Dinge in der Klangschale abgelegt, die er so in den Taschen hatte: das Smartphone, eine kleine Handvoll Kleingeld, einen kleinen Notizblock, zwei Stifte - alles Dinge, die so mit seinem und auch oft mit meinem Alltagskram zu tun haben. Und dann? Dann hat er die Klangschale wieder mit dem Klöppel angeschlagen und es kam nur ein blecherner, dumpfer, extrem kurzer "Plopp". Er konnte anschlagen, wo und wie lange er wollte. Vom göttlichen Wohlklang war nichts zu hören. Erst als der Alltagskram wieder aus der Schale herausgenommen war, konnte der wunderbare Klang wieder erzeugt werden. Nein, nein, keine Angst, wir müssen schon unseren Alltag regeln, unsere Arbeit machen und alles klar kriegen, was so mit dem normalen Leben hier in Deutschland zu tun hat. Aber manchmal zwischendurch, jetzt am Morgen oder in der Mittagspause oder am Abend tut es gut, alles zur Seite zu legen, was uns beschäftigt und die Klangschale unserer Seele anzuschlagen, damit sie den Ton Gottes aufnehmen kann und Leib und Geist und Seele guttut. Gönnen Sie sich das ab und zu oder auch jeden Tag, damit Sie nicht im Alltagskram überbordend beschäftigt und zugedröhnt werden, sondern ganz leicht und klar den göttlichen Wohlklang der Stille wieder vernehmen.

Wirtschaftspresseschau - Deutschlandfunk
27. September 2022 - Die Wirtschaftspresseschau

Wirtschaftspresseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 2:42


Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September deutlich verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Vergleich zum Vormonat um 4,3 Punkte auf 84,3 Zähler – ein stärkerer Rückgang, als Ökonomen erwartet hatten.www.deutschlandfunk.de, WirtschaftspresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Calm is your Superpower
Gelebte Authentizität

Calm is your Superpower

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 32:22


Authentisch zu sein, ist, so kann man glaube ich sagen, die höchste Form des Lobes und der Achtung deiner selbst. Dir zugestehen zu können, so zu sein und so in der Welt auftauchen zu können, wie du bist und fühlst. Aber es ist eine Herausforderung, authentisch zu sein in einer Welt, die will, dass wir uns anpassen und es allen recht machen. Was heißt das überhaupt, eine Welt, die will und einfordert, dass wir es allen recht machen? Das würde bedeuten, wie gehören ebenfalls dazu und spielen mit und fordern so ein "Normalverhalten" von uns und anderen ebenso ein. Aber Authentizität ist kein Standardverhalten. Authentizität wird durch zwei häufige Fallstricke bedroht: Den Perfektionismus und den ständigen Vergleich mit anderen. Wir können einfach nicht immer unsere Wahrheit aussprechen, wenn wir als Geisel von dem gehalten werden, was andere Leute denken oder aber denken könnten. Ich möchte in dieser Podcastfolge ein paar Impulse mit dir teilen, die es einfacher machen, ein stärkeres Bewusstsein von dir selbst und den eigenen Fähigkeiten, Talenten und wunderschönen und vielfältigen Facetten zu erlangen, dass ermutigt, dich mehr so zeigen zu können, wie du wirklich bist, und zwar mit allem, was du bist! Wenn du nach dieser Podcastfolge die Arbeit mit dir und an dir vertiefen möchtest, lade ich dich herzlich zu meinem Dreimonatscoaching ein. Um besser und stärker zu dir stehen zu können und um deinem Leben die Richtung zu geben, die du dir wünschst. Den Link zu den drei Monaten zum Nachlesen findest du hier in den  Shownotes und ich freue mich, im Oktober wieder ein paar Plätze nachzubesetzen. Viel Spaß bei der Podcastfolge! 3 Monatscoaching -> Details zum Programm hier entlang Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com    

Treffpunkt
Wenn die Inflation die Kaufkraft frisst

Treffpunkt

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 57:09


Im August 2022 stiegen die Konsumentenpreise in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent. Die Zahl lag damit am oberen Rand der Erwartungen. Verglichen mit dem Ausland ist die Inflation der Schweiz aber noch im Rahmen, trotzdem spüren auch wir: Alles wird teurer! Die Sendung "Treffpunkt" fragt nach, warum unsere Kaufkraft nachlässt und welche Massnahmen dagegen helfen. Wir geben Tipps, wie man im Alltag die eigene Kaufkraft erhöht. Und wir schalten nach Venezuela, einem Land in Südamerika mit extremer Inflation. Dieses Jahr kostet dort schon wieder alles zwischen 20 und 50 % mehr.

The Hidden Champion
40. Smart#1! Wolfgang Ufer von Smart Deutschland: Die eigene Richtung finden.

The Hidden Champion

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 26:26


Als Hidden Champion muss man den Vergleich mit anderen nicht scheuen, oder? Wolfgang Ufer ist da anderer Ansicht: „Da kannst Du eigentlich nur verlieren, weil Du immer nur den Ausschnitt siehst, der toll ist, Du siehst ja nie drumherum.“ Stattdessen fokussiert sich der Geschäftsführer von smart Deutschland lieber auf seine eigenen positiven Gedanken, auch wenn das manchmal ganz schön viel Disziplin von ihm verlangt.Doch Disziplin braucht er in seinem Arbeitsalltag in der Automobilindustrie sowieso. Damit meint Wolfgang keine starren Hierarchien, sondern ein Ziel, auf das er hinarbeiten kann und auf welches er seine positiven Gedanken richtet. Das ist aktuell die Umstellung von smart auf 100 Prozent Elektromobilität. Mit dem smart#1 wird ab Januar das erste Elektroauto des Kleinwagenherstellers vom Band rollen. Dabei setzt smart auf die neuesten Entwicklungen in der Digitalisierung, doch auch ganz bewusst auf die Vorzüge des klassische Autohauses. Denn ein Auto vor dem Kauf anfassen zu können, ist für viele Menschen immer noch wichtig, da ist sich Wolfgang sicher.Klar, dass Wolfgang Ufer das nicht alles alleine stemmen kann. Er hat ein großes Team, das jeden Tag mit viel Teamgeist an der gemeinsamen Passion arbeitet. Das ist für ihn auch einer der wesentlichen Faktoren des Erfolgs: die Zusammenstellung des richtigen Teams. Denn ohne die richtigen Leute wäre er komplett verloren. Doch wie führt Wolfgang sein Team: Zwar hält er nichts von ausufernden Hierarchien, doch eine klare Verteilung der Zuständigkeiten und der Verantwortung ist wichtig. Dabei ist es jedoch für ihn keine Schande, wenn jemand mit seiner Aufgabe nicht weiterkommt und andere um Hilfe bittet. Warum das gerade auch für den Chef gilt, hat Wolfgang uns im Interview verraten.Fragen, die wir Wolfgang Ufer gestellt haben:01:40 Was war der beste Rat, den du je bekommen hast?03:16 Was war dein größter Fehler?06:36 Wie ging es dir mit der Herausforderung der letzten Monate?10:29 Was können wir von Smart in der Zukunft erwarten?12:01 Was ist deine jetzige Aufgabe?16:15 Was hältst du von Hierarchien?19:14 Hast du einen Mentor?22:14 Wofür in deinem Leben bist du am dankbarsten?26:08 Was schätzt du an deiner Frau am meisten? Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Die Filmanalyse
Ep. 72: Ist der Hype berechtigt? HOUSE OF THE DRAGON – Kritik & Analyse

Die Filmanalyse

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 22:57


Sun, 25 Sep 2022 16:00:00 +0000 https://die-filmanalyse.podigee.io/72-house-of-the-dragon a63c3a47af1e993263a77f463e2a3a23 Die Filmanalyse Während die „Herr der Ringe“-Serie „The Rings of Power“ teuer, aber fürchterlich enttäuschend ist, muss die „Game of Thrones“-Prequel-Serie „House Of The Dragon“ mit einem Budget von 200 Millionen Dollar auskommen. Das ist noch immer eine beachtliche Summe und die Macher verstehen es, damit hochwertige Bilder zu produzieren, die jedoch nicht protzig, sondern sehr geschmackvoll sind. Nach den ersten 5 Folgen lässt sich eindeutig sagen, dass #HouseOfTheDragon im Vergleich zu „The Rings of Power“ die eindeutig bessere Serie ist. Viel wichtiger aber ist, wie die Serie unseren Zeitgeist inhaliert hat. Von Geopolitik bis Emanzipation – die düstere Fantasy-Welt verhandelt viele Themen, die uns heute umtreiben. Mehr dazu von Wolfgang M. Schmitt in der Filmanalyse. Literatur: Simone de Beauvoir: Das andere Geschlecht. Sitte und Sexus der Frau. Rororo. Kai Lindemann: Die Politik der Rackets. Zur Praxis der herrschenden Klassen. Westfälische Dampfboot. Sie können DIE FILMANALYSE finanziell unterstützen – vielen Dank! Wolfgang M. Schmitt Betreff: DIE FILMANALYSE IBAN: DE29 5745 0120 0130 7858 43 BIC: MALADE51NWD PayPal: http://www.paypal.me/filmanalyse Patreon: https://www.patreon.com/wolfgangmschmitt Wolfgang M. Schmitt auf Twitter: https://twitter.com/SchmittJunior Wolfgang M. Schmitt auf Facebook: https://www.facebook.com/wolfgangm.schmittjun/ Wolfgang M. Schmitt auf Instagram: https://www.instagram.com/wolfgangmschmitt/ Produziert von FatboyFilm: https://www.fatboyfilm.de/ https://www.facebook.com/fatboyfilm/ https://www.instagram.com/fatboyfilm/ full Die Filmanalyse no filmanalyse,wolfgang m. schmitt jun.,filmkritik,film,kinokritik,review,trailer,kritik,reviews,kino Wolfgang M. Schmitt

Living An Eco Lifestyle & Easy Vegan Recipes
Recyceltes Toilettenpapier vs. Bambus-Toilettenpapier – das Beste für die Umwelt?

Living An Eco Lifestyle & Easy Vegan Recipes

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 9:53


Wälder sind die Lunge der Erde. Sie absorbieren enorme Mengen an Kohlendioxid aus der Atmosphäre und versorgen uns im Gegenzug mit reinem, sauberem Sauerstoff. Doch die Unternehmen fällen sie, um etwas zu produzieren, das wir sowieso die Toilette hinunterspülen werden! Toilettenpapier ist für den sekundenschnellen Gebrauch gedacht. Warum also sollte man dafür Zellstoff aus Frischholz verwenden? Es gibt keinen Grund, unsere Wälder zu zerstören, wenn es nachhaltige Alternativen gibt, wie recyceltes Toilettenpapier und Bambustoilettenpapier. Wenn Sie das umweltfreundlichste Toilettenpapier verwenden möchten, Lesen Sie weiter, um unseren Vergleich zwischen Recycling-Toilettenpapier und Bambus-Toilettenpapier zu finden und entdecken Sie, was besser für die Umwelt ist! Bambus-Toilettenpapier im Vergleich zu normalem Bambus-Toilettenpapier ist eine viel bessere Option für die Umwelt als die übliche Toilettenpapierrolle aus Frischfaser. Wenn es aus verantwortungsvollen Quellen stammt, kann dieses umweltfreundliche Toilettenpapier dazu beitragen, die Abholzung von Wäldern zu verhindern. Das liegt daran, dass Bambus nach der Ernte wieder nachwächst, so dass er nicht neu gepflanzt werden muss. Aber ist es besser als recyceltes Toilettenpapier? Schauen wir uns die Vor- und Nachteile dieser baumfreien Option einmal genauer an: PROS Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt, er kann bis zu 20 Mal schneller wachsen als manche Bäume. Während ein durchschnittlicher Baum ein Jahr braucht, um einen Meter zu wachsen, kann Bambus dieses Wachstum in einer Stunde schaffen. Das macht Bambus zu einer wunderbaren Alternative, um die Abholzungsrate zu reduzieren! Im Gegensatz zu Bäumen muss diese Pflanze nach der Ernte nicht nachgepflanzt werden. Klopapierrollen aus Bambus setzen 30 % weniger Treibhausgase frei als solche aus Frischholz! Bambus-Toilettenpapier ist zu 100 % biologisch abbaubar und wird schneller abgebaut als herkömmliches und recyceltes Toilettenpapier. Bambus verbraucht weniger Wasser als andere Pflanzen und benötigt keine Düngemittel oder Pestizide für sein Wachstum. Bambuspflanzen können unter verschiedenen klimatischen Bedingungen gedeihen und auf ausgelaugten Böden wachsen. Außerdem können diese Pflanzen degradierte Böden wiederherstellen! CONS Einige Marken verwenden Bleichmittel, um die Farbe des Endprodukts zu verbessern. Allerdings können chlorhaltige Toilettenpapierrollen Ihre Haut und die Umwelt schädigen. Achten Sie also darauf, dass Sie bleichmittelfreies Bambustoilettenpapier kaufen. Wir sollten nicht vergessen, dass die meisten Bambusprodukte aus Asien stammen. Sie müssen also Tausende von Meilen über den Ozean transportiert werden, damit wir hier im Vereinigten Königreich Bambustoilettenpapier verwenden können. Und wie Sie vielleicht wissen, trägt der Schiffsverkehr zum Klimawandel bei. Einige Laubwälder werden zerstört, um Platz für Bambusplantagen zu schaffen. Da Bambus-Toilettenpapier eine Alternative sein sollte, um die Abholzung von Wäldern zu verhindern, ist es wichtig, eine Option zu wählen, die aus nachhaltigen Quellen stammt. Sie können sich für Produkte entscheiden, die vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert wurden. Recycling-Toilettenpapier im Vergleich zu normalem Papier Wie der Name schon sagt, wird Recycling-Toilettenpapier aus Papierprodukten hergestellt, die ausrangiert und dann recycelt wurden. Und keine Sorge, schmutziges Toilettenpapier gehört nicht dazu. Tatsächlich stammt diese nachhaltige Option aus Schulbüchern, Büropapier, Zeitungen und Zeitschriften. Lassen Sie uns nun über die Vor- und Nachteile dieses umweltfreundlichen Toilettenpapiers sprechen: PROS Da dieses umweltfreundliche Toilettenpapier aus recycelten Abfällen hergestellt wird, müssen die Unternehmen keine lebenden Bäume fällen, um ein Wegwerfprodukt herzustellen. Dies ist also eine viel bessere Option für die Umwelt als die Verwendung von Frischfasern! Dieses umweltfreundliche Toilettenpapier verringert nich...

Abspecken kann jeder!
Podcast 258 - das Sommer-Tief

Abspecken kann jeder!

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 34:37


In der heutigen Podcast Folge möchte ich mit dir über das „Sommer-Tief“ sprechen. Dieses Thema hast du meinen VIP-Coachees vom Beginn des Jahres 2022 zu verdanken. Denn wir treffen uns in diesem Jahr 1x pro Quartal und wir haben beim letzten Meeting über eben genau dieses „Sommer-Tief“ gesprochen und auch der Begriff ist dort entstanden. Ich habe im Rahmen dieses Treffens den Auftrag bekommen, über dieses Thema in einer meiner Podcast-Folgen zu sprechen und diesen Auftrag habe ich angenommen und möchte nun mit dir in dieser Episode darüber sprechen, wie das “Sommer-Tief” überwinden kannst. Außerdem erfährst du, ➡ wodurch dieses sogenannte Sommer-Tief entstehen kann, ➡ weshalb es trotz deiner bearbeiteten Mindset Themen zu einem solchen Tief kommen kann, ➡ wie der abnehmende Leidensdruck zu einer Motivationsbremse werden kann, ➡ weshalb es wichtig ist, dass du verstehst, dass es nach der Mindset-Arbeit eigentlich ganz leicht wird, da es „nur“ noch um die negative Energiebilanz geht und ➡ wieso wir “motivierter” sind, wenn eine schwierige Aufgabe vor uns liegt, als im Vergleich zu einer leichten Aufgabe. Ich bin gespannt, was du aus dieser Episode heute mitnimmst und ob dir einige Themen bekannt vorkommen! Vielleicht befindest du dich auch gerade in einem Tief? Teile gern deine Gedanken mit mir in den Kommentaren ✍️ ⭐️ zum Special Offer von Athletic Greens kommst du hier: https://athleticgreens.com/abspeckenkannjeder ⭐️ alle Infos zur "Abspecken kann jeder" Mitgliedschaft findest du hier: https://www.abspecken-kann-jeder.de/mitgliedschaft ⭐️ möchtest du gern mit deiner Gebrauchsanweisung in die Tiefe gehen? Hier hast du die Chance auf dazu: https://www.abspecken-kann-jeder.de/gebrauchsanweisung Weiterlesen

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis
Gefragte Selbsthilfegruppen: Neugründungen nehmen zu

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 23:34


Selbsthilfegruppen sind gefragt – vor allem von Menschen mit psychischen Problemen. Wie das Beispiel aus Bern zeigt, hat sich die Zahl der Neugründungen in den letzten zehn Jahren verdreifacht. Was mitspielt: der Mangel an Psychiaterinnen und Psychologen. Weiter in der Sendung: * Anklage wegen Amtsmissbrauch und Tätlichkeit: zwei Polizisten der Kantonspolizei müssen sich vor Gericht verantworten. * Vergleich statt Prozess: Warum Freiburg Mediations-Vorbild ist. * Die Stadt Biel will die Steuern erhöhen. * In der Stadt Freiburg entstehen immer mehr Tempo-30-Zonen. * In Visp wurde die Nordröhre des A9-Tunnels eröffnet.

Handelsblatt Disrupt
Forschungsministerin Stark-Watzinger über die Zukunft des deutschen Bildungssystems

Handelsblatt Disrupt

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 55:29


Auch wenn ihr Ressort in Krisenzeiten nicht im Fokus steht, verantwortet die Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger die großen Themen unserer Zeit: Die Zukunft des deutschen Bildungssystems. Im Podcast Handelsblatt Disrupt sprechen Chefredakteur Sebastian Matthes und Stark-Watzinger über die digitale Transformation in Schulen und Universitäten, Chancengleichheit und das Ringen um Talente in Zeiten des Arbeitskräftemangels. Deutschland brauche eine „selbstständige Schule, motivierte Lehrer, die selbst entscheiden können, die nicht Erfüllungsgehilfen von Bürokraten sind, sondern Lernbegleiter“, fordert sie. Der Föderalismus sei an dieser Stelle förderlich, denn jedes Land habe „einen guten Blick darauf, was notwendig ist“. Gleichzeitig fordert Stark-Watzinger aber, das Kooperationsgebot der Ampelregierung, also die verstärkte Zusammenarbeit von Bund und Ländern, konsequenter umzusetzen, gerade im Bereich Bildung. Matthes und Stark-Watzinger sprechen auch über den Arbeitskräftemangel, die Qualifikationen in der Arbeitswelt der Zukunft und die Unterschiede deutscher Hochschulen im Vergleich zu denen in den USA. Im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit nicht demokratischen Regimen wie China sagt sie: Als Partner forsche Deutschland in einigen Bereichen mit China zusammen, aber „nicht in Bereichen, in denen die Technologie anders als für zivile Möglichkeiten eingesetzt werden kann“. Sie erklärt auch, inwiefern Europa als Standort technologisch im Kräftespiel mit China noch eine Chance hat. Deutschland solle zwar „nach China schauen“, aber „nicht als Abwehrreaktion“ – sondern als Aufforderung, den Europäischen Forschungsraum besser zu vernetzen und zu stärken. *** Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Disrupt-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/mehrwirtschaft

Steak & Lobster | Das Beste vom Besten
FIFA 23 RATINGS Vergleich & Asensio bald bei Barcelona? | FUSSI SZN EP 41

Steak & Lobster | Das Beste vom Besten

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 88:30


In der heutigen Folge haben sich Romme und Beks zusammengesetzt und über die letzte Woche der Fußballwelt gesprochen und einige Highlight in den Ligen ausdiskutiert. Außerdem wurden heute speziell die FIFA 23 Statistiken einiger Spieler verglichen und bewertet und trotz des geschlossenem Transferfenster gab es heute wieder einige Gerüchte. Viel Spaß beim Hören Das Beste vom Besten

Einstein
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Sitzfleisch
#TCRNo8 - Fazit und Diskussion

Sitzfleisch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 48:01


Sonderausgabe Transcontinental Race // Episode 11Es ist Zeit, um das TCR Fazit zu ziehen: Straps und Flo schauen sich die Leistungsdaten an, und kommen dabei zur spannenden Erkenntnis, dass die Leistung in Watt (Normalized Power) beim TCR im Vergleich zum RAAM sogar höher war. Gründe dafür sind einerseits die längere Erholungszeit durch mehr Schlaf, und andererseits natürlich auch die geringere Netto-Fahrzeit. Sowohl Schlafzeit, als auch „off-bike-time“ waren beim TCR in etwa drei Mal so hoch als beim RAAM. Das Thema Schlaf ist überhaupt ein viel diskutiertes. Wie sicher bewegt sich ein unsupported Rennfahrer im Straßenverkehr? Ist das ganze schon unverantwortlich und setzt man sich damit fahrlässig einer Gefahr aus? Wäre es gut, wenn es von der Rennleitung vorgeschriebene Pausenzeiten gibt?Ein weiteres Thema, das beim TCR in der Fan-Gemeinde aufgegriffen wurde, ist die Frage, inwiefern der Sport professionalisiert werden sollte, und ob professionelle Sportler wie Christoph Strasser an so einem Rennen teilnehmen sollen? Wie hat Christoph das innerhalb der Community erlebt und ist Chancengleichheit überhaupt möglich?+++++In der Staffel „Sitzfleisch #TCRNo8“ dreht sich alles um Christoph Strassers sensationellen Erfolg bei seinem ersten unsupported Rennen. Es werden wöchentlich jeweils Dienstag und Freitag zwei Episoden veröffentlicht, in denen das „Abenteuer auf Zeit“ durch Europa in allen Details besprochen wird.+++++Unser heutiger Werbepartner ist AG1 von Athletic Greens: Hol dir das Paket mit 75 Vitaminen und Mineralstoffen auf veganer, laktose- und zuckerfreier Basis mit Geld-zurück-Garantie, um deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu unterstützen! Mit unserem Partner Angebot gibt es Goodies oben drauf: www.athleticgreens.com/sitzfleisch

Einstein HD
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein HD

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Track17
Feature 28 | Warum hören wir ab 30 keine neue Musik mehr und ist das wichtig?

Track17

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 77:07


Jede Generation ist aufs Neue schockiert. In den 30ern lassen Liebe, Leidenschaft und Faszination für (neue) Musik angeblich nach und Nostalgie trifft auf das Erwachsensein und all seine Pflichten. So erzählte es uns erst vor kurzem wieder ein Guardian-Artikel, in dem der Autor aus der enttäuschten Sicht eines Journalisten sprach, dabei zig Themen öffnete, aber zahlreiche wichtige Punkte einfach ignorierte. So finden es Christopher und sein heutiger Gast, Musikjournalist Kristoffer Cornils. Um genau diese Punkte geht es im heutigen Feature von Track17. Wir fragen uns: Warum ist diese so selbstverständliche Feststellung immer wieder erneut Thema? Ist die zu enge Perspektive des Textes problematisch? Müssen wir nicht auch die Geschlechter- und Klassenfrage stellen? Wer kann es sich überhaupt leisten, ein solches Hobby zu haben? Jede Generation macht die gleichen Erfahrungen, aber nicht jede Generation hat die gleichen Voraussetzungen und Zugänge. Was ist denn das 30+ der 80er im Vergleich zu den 30+ heute? Wie wird uns Kultur (oder eher: Content) angeliefert und was macht das mit der Leidenschaft? Wie können Kulturschaffende trotzdem profitieren? Gibt es noch Communities? Überhöhen wir den sinn- und identitätsstiftenden Auftrag der Musik nicht? Was überhaupt heißt Beschäftigung mit Musik denn? Und wem ist das wichtig? Vielen Dank an Kristoffer Cornils für seine Zeit und Expertise. Links zu seiner Arbeit findet ihr in den Shownotes. Wie geht es euch mit dem Text? Was ist eure Meinung? Schreibt uns auf Twitter oder Instagram an @track17podcast oder per Mail an info(at)track17podcast.de