Podcasts about daten

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Share on LinkedIn
Copy link to clipboard
  • 3,192PODCASTS
  • 9,624EPISODES
  • 34mAVG DURATION
  • 6DAILY NEW EPISODES
  • Jul 1, 2022LATEST

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022


Best podcasts about daten

Show all podcasts related to daten

Latest podcast episodes about daten

Rundschau 8.00 Uhr
Rundschau 01.07.22

Rundschau 8.00 Uhr

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022


- Von heute an bis Oktober: Eigentümer müssen Daten zur Grundsteuerreform übermitteln- Ein deutlicher Sprung: Renten zum 1. Juli angehoben - Die Tour de France geht los!Etappen in saarländischer Nähe

Trader's Breakfast
Gaskrise verstärkt Talfahrt

Trader's Breakfast

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 7:13


Die asiatisch-pazifischen Märkte gaben frühere Gewinne wieder ab und fielen am ersten Tag des neuen Quartals, als die Anleger positive Daten zur Fabrikaktivität aus einer privaten Umfrage in China verdauten.Zum Handelsende verzeichnete der Leitindex Dow Jones Industrial am Donnerstag ein Tagesminus von 0,8 Prozent auf 30 775 Punkte. Der S&P 500 verringerte seinen Verlust bei 3785 Zählern auf 0,9 Prozent, während der Nasdaq 100 letztlich um 1,3 Prozent auf 11 504 Punkte nachgab. Für die erste Jahreshälfte standen bei den drei Börsenbarometern satte Abschläge von 15, 2 und 30 Prozent zu Buche.Der Dax ging mit einem Abschlag von 1,7 Prozent auf 12 784 Punkte aus dem Tag. Der MDax büßte am Donnerstag 2,1 Prozent ein auf 25 824 Zähler. Europaweit und in den USA ging es ebenfalls abwärts. Vor dem Wochenende werden die Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe für Deutschland und die Eurozone veröffentlicht. Außerdem stehen Verbraucherpreise für die Eurozone an. Erwartet wird ein leichter Rückgang der Inflationsrate von 8,1% auf 7,8%.In den USA werden der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe und die Bauausgaben veröffentlicht. Am Abend stehen noch die Fahrzeugverkäufe für Juni an.Constellation Brands meldet Quartalsergebnisse.Support the show

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.
Folge 117: Drohende Rezession – jetzt trotzdem an der Börse investieren?

Klug anlegen - Der Podcast zur Geldanlage mit Karl Matthäus Schmidt.

Play Episode Listen Later Jul 1, 2022 23:41


An den Finanzmärkten hat sich offensichtlich ein sogenannter perfekter Sturm zusammengebraut. Die Lieferketten sind noch immer gestört, die Inflation ist auf Höchstständen – und gleichzeitig sehen wir eine deutliche Straffung der Geldpolitik. Daneben gibt die politische Lage rund um den Globus anhaltend Grund zur Sorge. Und so mehren sich die Ängste vor einer Rezession, die aus Sicht mancher Börsianer gar in einer Stagflation enden könnten. Ob man dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – an den Aktienmärkten investieren sollte, beleuchten wir in dieser Podcast-Folge. Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, schätzt die aktuelle Lage an den Kapitalmärkten ein und gibt Antworten auf folgende Fragen: • Es gibt unterschiedliche Interpretationen und Definitionen für einen perfekten Sturm an der Börse. Was ist das eigentlich und trifft dies auf die aktuelle Lage zu? (1:12) • Was ist derzeit wirtschaftlich so problematisch, dass manche von einem perfekten Sturm sprechen? (2:01) • Ist Deutschland wirtschaftlich mehr oder weniger in diesem Jahr auf der Stelle getreten? (3:30) • Jamie Dimon, der Chef von JP Morgan, hat Investorinnen und Investoren jüngst ermahnt, sich für einen Hurrikan zu wappnen. Was lässt ihn und auch andere Gemüter so vorsichtig sein? (4:55) • Angesichts der anhaltenden Lieferkettenprobleme können viele deutsche Unternehmen nicht wie gewünscht produzieren. In der Folge drohen erhebliche Umsatzrückgänge, die sich auf die Gewinne auswirken. Wie wahrscheinlich ist es vor diesem Hintergrund, dass wir eine Rezession in Deutschland bekommen könnten? (6:09) • Gibt es aktuell auch Positives zu berichten? (7:51) • Was bedeutet die „Einkaufs-Inflation“ beispielsweise für Energie und Rohstoffe für die Unternehmen und am Ende für uns alle? (8:52) • Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind zuletzt um mehr als 30 Prozent gestiegen, so stark wie noch nie seit Erhebung der Daten im Jahr 1949. Wie wirkt sich das auf die konjunkturelle Entwicklung aus? (9:37) • Kann die Inflation von allein zurückgehen? (12:05) • Werden die Deutschen durch all diese Entwicklungen bei der Inflation ärmer? Wird es Wohlstandsverluste geben? (12:34) • Wie sieht Schmidt die Gefahr, der vielfach zitierten und befürchteten Stagflation? (14:12) • Wann wird es wieder besser? (16:19) • Sollte man trotz oder gerade wegen der aktuellen Turbulenzen an den Aktienmärkten investiert sein? (17:42) • Könnte man über weitere Zukäufe von Aktien oder ETFs nachdenken, wenn man noch ein paar Spargroschen übrig hat? (18:18) • Wie kann man ein Portfolio insgesamt „sturmsicher“ machen, um ruhig schlafen zu können? (19:17) Selbst wenn wir aufgrund der aktuellen Herausforderungen eine Rezession bekommen sollten, dann bleibt für Anlegerinnen und Anleger aus unserer Sicht ein breit gestreutes Aktiendepot einfach das Beste – zumindest auf längere Sicht. Daher raten wir, trotz aber nicht wegen der momentanen Probleme zu investieren oder auch investiert zu bleiben, wenn a) die Anlagen sauber aufgestellt sind, b) die Strategie zur Anlegerin bzw. zum Anleger passt und c) die grundsätzliche Investitionsentscheidung ohnehin gefallen ist. Langfristig sind Krisen wie jetzt immer gute Kaufzeitpunkte gewesen. Haben Sie Fragen zur aktuellen Situation, dann melden Sie sich zu Quirin Live am kommenden Dienstag, den 5. Juli 2022 um 17 Uhr, kostenfrei an – zum Thema „Inflation, Rezession, Depression – wie bringe ich mein Geld in Sicherheit?“: https://www.quirinprivatbank.de/quirinlive/quirinlive-termine/quirin-live-05072022 Die Notenbanken rund um den Globus stecken in einer Zwickmühle, denn die Inflationsraten sind weiterhin hoch und zwingen die Währungshüter förmlich zu Zinserhöhungen. Doch die Frage ist, ob sie angesichts des Russland-Ukraine-Krieges mit all seinen Konsequenzen überhaupt solche Schritte gehen können. Was das alles für die Kapitalmärkte – und damit am Ende auch für die Sparerinnen und Sparer – bedeutet, hören Sie in dieser Folge: Zwischen Inflation und Rezessionsängsten – wie groß ist das Dilemma der Notenbanken? https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=108 -----

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/ Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
#71 Rundflug durch Südamerika

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 58:28


30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/ Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Fußball – meinsportpodcast.de
#71 Rundflug durch Südamerika

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 58:28


30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/ Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

CREATEFOOTBALL - Der internationale Fußballpodcast
#71 Rundflug durch Südamerika

CREATEFOOTBALL - Der internationale Fußballpodcast

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 58:28


30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de

30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/ Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de

30.06.2022 | Heute geben Mats und Quirin euch einen Überblick über Talente in Südamerika. Neben dem Team mit dem höchsten Marktwert in Argentinien oder Palmeiras mit drei interessanten Youngsters wird auch über Teams aus den kleineren Ligen diskutiert. Wenn du zum Beispiel wissen möchtest was Independiente del Valle besonders macht oder welche Probleme Chile und Peru gerade haben, höre gerne rein! Du möchtest selbst verschiedene Fußballligen, Teams oder einzelne Spieler anhand von Daten analysieren? Wir zeigen Dir, wie es funktioniert! In unserem Online-Kurs gibt es über 4 Stunden aufschlussreiches Lehrmaterial, welches im Anschluss praktisch angewendet werden kann. Klickt rein unter: https://www.createfootball.com/online-kurs/ Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Antenne Tagestipps | Antenne Brandenburg
Erklärungsfrist zur Grundsteuerreform beginnt

Antenne Tagestipps | Antenne Brandenburg

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 2:46


Wenn man ein Schreiben vom Finanzamt aus dem Briefkasten zieht, möchte man es ja am liebsten wie eine heiße Kartoffel fallen lassen. Entweder soll man nachzahlen oder Daten angeben, von denen man gar nicht so genau weiß, wo man die herkriegen soll. Grundstückseigentümer müssen das jetzt bis zum Herbst erledigen, weil die Grundsteuer in Deutschland reformiert werden soll. Wir sprachen mit dem Steuerexperten Udo Reuss von Finanztipp u.a. darüber, welche Daten die Grundstücks- und Immobilieneigentümer ab morgen liefern müssen. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: finanzamt.brandenburg.de

New Mobility Planet
#97 Wir haben keine Ahnung, was die Kunden wollen.

New Mobility Planet

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 21:38


Das sagt die Direktorin der Bieler Verkehrsbetriebe, Christine Maier. Und sie meint damit die ganze ÖV Branche, welche aktuell vor grossen Herausforderungen steht. Da ist einerseits das traditionelle Kerngeschäft und auf der anderen Seite die veränderten Kundenbedürfnisse. Weshalb Autofahrende aber immer noch lieber Auto fahren (oder im Stau stehen) und ob sich die ÖV-Nutzer:innen nun zwecks Pendeln oder Reisen am Bahnhof befinden, dazu fehlen bis heute validierte Daten. Wie sie die Herausforderung bei den Bieler Verkehrsbetrieben löst, verrät sie im Podcast.Im Gespräch mit Andreas Herrmann erzählt uns die studierte Wirtschaftsingenieurin mit Fachrichtung Maschinenbau zudem, welche internationalen Städte sie mit ihren Mobilitätslösungen inspirieren und sie erläutert, warum die Rahmenbedingungen für kombinierte Mobilität in Schweizer Städten so schwierig sind.Die ehemalige Leiterin der Geschäftsentwicklung bei der SBB macht deutlich, wo sie Handlungsfelder erkennt und wie sie Innovation bei den Bieler Verkehrsbetrieben vorantreibt. Ein spannender Podcast, der leider ohne Björn Bender auskommenmusste. Die Gründe dazu erfahren Sie, wenn Sie den Podcast anhören. 

Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieurinnen und Ingenieure
Folge 103 - Klimaretterin KI? Was künstliche Intelligenz zum Klimaschutz beitragen kann

Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieurinnen und Ingenieure

Play Episode Listen Later Jun 30, 2022 35:12


Die Hosts Sarah Janczura und Marco Dadomo klären in dieser Folge, was Künstliche Intelligenz (KI) mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu tun hat und ob KI dazu beitragen kann unser Klimaziel zu erreichen. Über die Methoden und Beispiele sprechen wir mit Susanne Boll-Westermann. Susanne Boll ist Professorin für Medieninformatik und Multimedia-Systeme an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Mitglied im Vorstand des Oldenburger Instituts für Informatik (OFFIS). In der vom BMBF initiierten Plattform Lernende Systeme, einem ExpertInnen-Netzwerk zu Künstlicher Intelligenz, leitet Susanne Boll-Westermann die Arbeitsgruppe "Geschäftsmodellinnovationen“.

Der Achte Tag - Deutschland neu denken
Wie retten wir die Welt, Sibylle Berg?

Der Achte Tag - Deutschland neu denken

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 35:20


War nicht jede Zeit den Menschen als die schrecklichste erschienen und war es nicht immer weitergegangen? Ist es im Moment wirklich bedrohlicher um unsere Welt gestellt als jemals zuvor? Und liegt unser Schicksal in der Hand von Hackern und Nerds? Alev Doğan spricht in diesem Achten Tag mit der Schriftstellerin Sibylle Berg über ihr neues Buch RCE: Remote Code Execution, über die Manipulation der Menschen durch das Internet, die Aneignung persönlicher Daten und über absurde Dimensionen von Armut und Reichtum.   Ein Gespräch über den Wettstreit der Systeme, Eigenverantwortung, über Marc Zuckerberg, Elon Musk und Peter Thiel. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Wie retten wir die Welt, Sibylle Berg?

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 8:41


War nicht jede Zeit den Menschen als die schrecklichste erschienen und war es nicht immer weitergegangen? Ist es im Moment wirklich bedrohlicher um unsere Welt gestellt als jemals zuvor? Und liegt unser Schicksal in der Hand von Hackern und Nerds? Alev Doğan spricht in diesem Achten Tag mit der Schriftstellerin Sibylle Berg über ihr neues Buch RCE: Remote Code Execution, über die Manipulation der Menschen durch das Internet, die Aneignung persönlicher Daten und über absurde Dimensionen von Armut und Reichtum. Ein Gespräch über den Wettstreit der Systeme, Einzelverantwortung, über Marc Zuckerberg, Elon Musk und Peter Thiel.

Digitalisierung der Medizin
Medizinische Datenintegrationszentren – Daten schürfen für die Forschung

Digitalisierung der Medizin

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 37:17


Wie gelangen die Daten aus der Gesundheitsversorgung in die Datenintegrationszentren und wie können Forscher:innen auf diese zugreifen, darum geht es in dieser Folge.

MQL5 Tutorial - Automatisch traden mit Metatrader5
MQL5 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 131 STANDALONE EMA MACD EXPERT ADVISOR

MQL5 Tutorial - Automatisch traden mit Metatrader5

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 10:23


In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen, wie man einen Expert Advisor programmieren kann, der zwei gleitende Durchschnitte und den MACD als Filter benutzt. Also schauen wir mal, wie das mit MQL5 geht. Um das zu tun, klicken Sie bitte im MetaTrader auf diesen kleinen IDE Button hier oben oder drücken Sie die F4 Taste. Das ruft dann den MetaEditor auf und ich habe hier schon eine vorprogrammierte Version. Die startet damit, dass wir mit dem Include Befehl hier oben die Datei Trade.MQH importieren.   Die ist Bestandteil von MQL5 und gehört zum Sprach-Umfang. Als nächstes nutzen wir wieder den Include Befehl und importieren uns zwei selbst programmierte Module. Die werden den gleitenden Durchschnitt und den MACD jeweils nutzen, um ein Einstiegs- und ein Filter Signal zu ermitteln. Anschließend berechnen wir den Ask Preis und den Bid preis. Das machen wir mit der Funktion Symbol Info Double für das aktuelle Währungspaar auf dem Chart und wir nutzen Symbol Unterstrich Ask oder Symbol Unterstrich Bid. Und mit Unterstrich Digits und Normalize double stellen wir sicher, dass wir die richtige Anzahl von NachKommastellen für das jeweilige Währungspaar ermitteln. Je nach Währung kann das nämlich unterschiedlich sein. Danach erstellen wir eine Instanz von der Klasse CTrade, die wir Trade nennen. Die stellt vereinfachte Handels-Funktionen bereit, die wir nutzen, um Positionen zu eröffnen. Weiter geht es mit der OnTick Funktion.   Hier nutzen wir MQL4Rates, um uns ein Informations Array für Preisdaten zu erstellen. Das wird dann mit Array set as series im Anschluss von der aktuellen Kerze an abwärts sortiert. Und mit Copy Rates füllen wir unser Array mit Preis Daten für das aktuelle Währungspaar auf dem Chart und die auf dem Chart ausgewählte Zeiteinheit. Wir starten bei der aktuellen Kerze Null und kopieren uns die Daten für drei Kerzen in unser Preis Info Array. Das ermöglicht uns, den aktuellen Preis zu ermitteln, indem wir uns den Schluss Preis für die aktuelle Kerze im Preis Info Array ausgeben lassen. Weiter geht es mit zwei String Variablen. Die eine ist für das Trading Signal und die andere ist für das Filter Signal. Dazu rufen wir eine Funktion auf. Die Check Entry EMA heißt. Und die befindet sich in diesem Modul. Und für den Filter rufen wir eine Funktion mit dem Namen Check Entry Macd auf. Die finden wir in diesem Modul.   Denn wenn das Trading Signal auf kaufen steht und der Filter ebenfalls auf kaufen steht und uns die Funktion Positions total einen Wert von Null zurückliefert, dann haben wir zwei Kauf Signale und keine offenen Positionen und dann nutzen wir Trade.Buy, um eine Position für zehn Mike zu eröffnen. Im anderen Fall, wenn das Trading Signal auf Sell steht, also wir ein Verkaufen Signal haben und auch der Filter sagt wir sollen verkaufen, dann prüfen wir ebenfalls, ob wir keine offenen Positionen haben. Und wenn das alles zutrifft, dann nutzen wir Trade.Sell um einer Verkaufs-Position über zehn Microlot zu eröffnen. Zum Schluss nutzen wir noch das Comment Signal, um uns das Signal für die gleitenden Durchschnitte und für den MACD auf dem Bildschirm ausgeben zu lassen. Diese beiden Module hier gibt es aber noch nicht. Die müssen wir also programmieren.   Das hier ist das erste. Die Funktion heißt Check entry EMA, um den exponentiellen gleitenden Durchschnitt zu ermitteln. Zunächst erstellen wir eine String Variable mit dem Namen Entry. Der weisen wir hier aber noch keinen Wert zu. Und dann erstellen wir uns zwei Arrays, eins für den Moving Average für 20 Kerzen und eins für den Moving Average für 50 Kerzen.

Digitalisierung. Einfach. Machen. - Der Digitalisierungs-Podcast der Telekom
Software-definierte Unternehmensnetze - So geht das Netz von morgen

Digitalisierung. Einfach. Machen. - Der Digitalisierungs-Podcast der Telekom

Play Episode Listen Later Jun 29, 2022 19:41


Viele Unternehmen in Deutschland haben ihre Standorte mithilfe verschiedener Technologien miteinander verbunden und so ein virtuelles privates Netz (VPN) geschaffen. Nun erfolgt über dieses Netz nicht mehr nur der Zugang zum Internet, sondern zu vielen weiteren Applikationen und Services. Über das Netz wird telefoniert, es werden Daten versendet, in der Cloud wird gemeinsam an Dokumenten gearbeitet und auch viele Maschinen werden mit dem Netz verbunden. Somit muss ein Netz heute viel mehr leisten als früher. Ihr möchtet erfahren, wie ein leistungsstarkes, stabiles und sicheres Unternehmensnetz funktioniert? Dann hört rein!

Leichtathletik – meinsportpodcast.de
Ep.180 – Mit Loewi powered by bioniq

Leichtathletik – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 39:26


Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25 Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung. Hier gehts zu LOEWI powered by bioniq Schicke mir eine Sprachnachricht über SpeakPipe Unterstütze den Podcast über Steady Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
Ep.180 – Mit Loewi powered by bioniq

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 39:26


Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25 Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung. Hier gehts zu LOEWI powered by bioniq Schicke mir eine Sprachnachricht über SpeakPipe Unterstütze den Podcast über Steady Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Faktlos – Der Fußball-Podcast mit Seidel & Klöster – meinsportpodcast.de

Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25 Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung. Hier gehts zu LOEWI powered by bioniq Schicke mir eine Sprachnachricht über SpeakPipe Unterstütze den Podcast über Steady Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de
Ep.180 – Mit Loewi powered by bioniq

TIKI TAKA – Der La Liga Podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 39:26


Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25 Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung. Hier gehts zu LOEWI powered by bioniq Schicke mir eine Sprachnachricht über SpeakPipe Unterstütze den Podcast über Steady Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25 Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung. Hier gehts zu LOEWI powered by bioniq Schicke mir eine Sprachnachricht über SpeakPipe Unterstütze den Podcast über Steady Melde dich jetzt für den kostenlosen MainAthlet Newsletter an Kennst du schon MainAthlet Splits auf YouTube Hier gibts den Mainathlet Hoodie Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Mainathlet
Ep.180 – Mit Loewi powered by bioniq

Mainathlet

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 39:26


Mit Loewi powered by bioniq Zum Thema Nahrungsergänzungsmittel wird ja immer viel berichtet und die richtige Ernährung spielt besonders im Sport auch eine entscheidende Rolle. Aber woher weißt du eigentlich, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien dein Körper im Moment tatsächlich braucht? Ich wusste das während meiner Zeit als Leistungssportler nie so wirklich und habe halt das genommen, über das man gerade gelesen hat, dass es wichtig sein. Magnesium, Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D3. Wie viel? Na ja lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Sicher ist sicher. Professionell war das nicht unnd wahrscheinlich auch nicht besonders effektiv. Vor einiger Zeit habe ich nun das erste Mal von LOEWI powered by bioniq gehört. Und die verfolgen den Ansatz, dass erst mal über einen Bluttest erkannt wird, welche Nährstoffe du benötigst. Außerdem wird über einen Fragebogen ermittelt, was deine Ziele sind und ob du zum Beispiel Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hast. Basierend auf diesen Daten wird ein Nährstoffmix produziert, der auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Was schon wirklich ein cooles Konzept ist. LOEWI powered by bioniq ist eine wissenschaftliche Ausgründung der Technischen Universität München und gehört seit 2022 zu bioniq, einem Health Tech Unternehmen für personalisierte Nährstoffe basierend auf Bluttest. Ich freue mich, dass ich mich mit Robin Sorg ein wenig genauer über den Ansatz des Unternehmens unterhalten konnte. Falls das Ganze für euch interessant sein sollte, erhaltet ihr als Mainathlet Hörerinnen über den Gutscheincode lw-mainathlet-25 25€ Rabatt* auf die 100% personalisierte Nahrungsergänzung.

Regionaljournal Zürich Schaffhausen
IT-Profis für die Zürcher Berufs- und Mittelschulen

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 23:10


Computer warten oder Daten schützen: Bislang mussten sich die Berufs- und Mittelschulen im Kanton Zürich selber um diese Angelegenheiten kümmern. Nun reagiert der Kanton: In Zukunft sollen für 20 Millionen Franken im Jahr 140 IT-Profis den Berufs- und Mittelschulen unter die Arme greifen. Die weiteren Themen: * Die Stadt Zürich reicht das Gesuch für ihren Cannabis-Versuch beim Bund ein und sucht nun 2100 Kifferinnen und Kiffer. * Die KESB bereitet sich in der Region Winterthur auch auf ukrainische Flüchtlinge vor. * Google eröffnet seinen neuen Campus in der Zürcher Europaallee.

Was jetzt?
Update: Smells Like No Team Spirit

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 9:58


Heute entscheiden die EU-Umweltministerinnen und -minister über das geplante Ende von Verbrennerautos. SPD und Grüne sind für das Verbot, die FDP dagegen. Wie kann es sein, dass die Entscheidung in der Koalition noch nicht abgesprochen ist? Über die Klimapolitik der Ampel-Koalition spricht im Update Ferdinand Otto, Politikredakteur von ZEIT ONLINE. Nach der Entscheidung des Supreme Courts warnen Datenschützer und Datenschützerinnen davor, dass Daten von Facebook und Zyklus-Apps zur strafrechtlichen Verfolgung von Schwangerschaftsabbrüchen genutzt werden können. Wie berechtigt die Sorge ist, hat Eike Kühl für ZEIT ONLINE recherchiert. Im Update erklärt er, wie sich Nutzerinnen schützen können. Außerdem im Update: Zum Ende des G7-Gipfels haben sich die Industriestaaten auf ein Wiederaufbauprogramm für die Ukraine geeinigt. Ein ehemaliger KZ-Wachmann ist wegen Beihilfe zum Mord zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das entschied das Landgericht Neuruppin. Was noch? Ein Schiffswrack 7.000 Meter unter dem Meeresspiegel Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Redaktion: Jannis Carmesin Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: CO₂-Ausstoß: Bundesumweltministerin will Verbrenner-Aus in der EU zustimmen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-06/co2-ausstoss-verbrenner-eu-umweltrat) Schwangerschaftsabbruch: Wie sich schwangere Frauen im Netz schützen können (https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2022-06/schwangerschaftsabbruch-usa-daten-menstruation-app/komplettansicht) Klimaschutz: G7-Staaten unterstützen Klimaclubidee des Bundeskanzlers (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-06/klimaschutz-g7-klimaclub-olaf-scholz) Olaf Scholz: "Wir brauchen einen Marshallplan für die Ukraine" (https://www.zeit.de/politik/2022-06/olaf-scholz-g7-rede) NS-Prozess: Ehemaliger Wachmann von KZ Sachsenhausen zu Haftstrafe verurteilt (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-06/nationalsozialismus-prozess-konzentrationslager-sachsenhausen-wachmann)

PUNKT.PRERADOVIC Podcast
#144:Impfprobleme: Vertuschung oder Versagen? - mit Tom Lausen

PUNKT.PRERADOVIC Podcast

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 35:37


Als der Krankenkassenchef Andreas Schöfbeck auf Basis der Daten von ca. 11 Millionen BKK-Versicherten von einer immensen Untererfassung von Nebenwirkungen nach der „Corona-Impfung“ hinwies, wurde er attackiert und gefeuert. Nun hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung auf Druck eines Bundestagsabgeordneten Zahlen von 2021 vorgelegt. Und siehe da: fast 2,5 Millionen Menschen haben nach der Spritze einen Arzt konsultiert. Für die Behörden wie das Paul Ehrlich Institut kein Grund nachzuforschen, wieviel Menschen schwere Nebenwirkungen haben. Die Behörden verharmlosen und die Kassenärztlichen Vereinigungen handeln ganz klar gesetzwidrig. Ein sehr aufschlussreiches Gespräch mit dem Datenanalysten Tom Lausen, der schon die BKK-Daten gesichtet hatte.   Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank! Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen. Milena Preradovic Name: Milena Preradovic IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694 BIC: SPFNAT21XXX oder https://paypal.me/punktpreradovic Brief der KBV zu Impfnebenwirkungen 2021: https://www.epochtimes.de/assets/uploads/2022/06/2022-06-16_Anfrage-_codierte-Impfnebenwirkungen-Covid-19.pdf Website: https://intensivstationen.net/ ------------ Odysee: https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f Telegram: https://t.me/punktpreradovic Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/ Instagram: https://www.instagram.com/punktpreradovic/   #kbv #pei #rki #impfung #politik #wissenschaft #tomlausen #datenanalyse #schöfbeck #gassen #corona #covid19 #Nebenwirkungen  

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
#215 Mit dem Diesel die Strecke Berlin-Bayern im eAuto-Style gefahren - Ich bleibe dabei, es ist jetzt die Zeit, um umzusteigen!

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

Play Episode Listen Later Jun 28, 2022 14:34


Mit dem Diesel die Strecke Berlin-Bayern im eAuto-Style gefahren - Ich bleibe dabei, es ist jetzt die Zeit, um umzusteigen!Im letzten Blog und Pod hatte ich euch von meinem Beschluss und die Hintergründe, auf ein eAuto umzusteigen, berichtet. Meine Überlegungen hier waren teils aus der Praxis, teils aus den Angaben des Herstellers und umfangreichen Einarbeiten in das Thema, teils aus YouTube, teils aus eigenen Netz-Recherchen. Und ich hatte ja durchblicken lassen, dass demnächst mit dem Diesel eine Fahrt nach Bayern ansteht und ich da mit einem eAuto-Blick darauf gucken werden. Hier nun die Ergebnisse, wenn auch leider ohne Daten aus dem Diesel, meine Schuld, leider...! Die Zeit ist reif, um endlich auf einen Stromer umzusteigen! Schade, früher entschieden, hätte mir die aktuelle Wartezeit erspart! / Bild-/Quelle: privat Pfingsten. Die ideale Zeit, um eine Woche Urlaub im heimischen Bayern anzutreten. Und was liegt hier näher, als den Diesel vollzutanken, den ODB-II-Adapter einzuspannen und loszufahren. Es sollte der "Pfingstsamstag" sein, von der Berliner Haustür zum Babyschwimmen und nach Kindbespaßung direkt weiter. In der Hoffnung, dass das Schwimmen einen langen Schlummi nach sich ziehen möge. Und dass wir gut durch den Verkehr kommen. Soweit die Theorie. Der Diesel stand vor der Haustür, beladen und abfahrbereit. Vom aktuellen Standort zum Babyschwimmen sind es genau acht Kilometer. Beim Diesel machen sich diese immer extrem bemerkbar, da es durch typisch-berlinerische neu und sinnlos eingerichtete 30-er-Zonen geht, jede Ampel, die grün wird, in 300 Metern, die nächste rot werden lässt und dann wieder 50 erlaubt ist. Und schon geht der Berliner hirnlose Politiker Dummsinn wieder von vorne los, danke Quoten-"Kein Titel"-Giffey und planloser Umweltpolitik für die weggesiffte Berlin-Brandenburg-Einheitssuppe der Scheiterungsverpflichteten. Aber erste minus acht Kilometer auf einem theoretischen eAuto sind damit gefahren. Leider habe ich vergessen, von meiner Verbrauchsübersicht hier einen "Screenshot" zu machen. Die acht Kilometer müsst ihr euch also auf einer Darstellung, wie den folgenden, hier denken... Danke, ihr besten Blogleser und Podcast-Hörer, die man sich wünschen kann! Gute 75 Minuten später ging es mit dem Auto dann von dem Schwimmbad in einer mir sehr bekannten Richtung: zu meinem Flughafen, von dem weg ich immer starte und lande. Die Bundesstraße und die Strecke kenne ich, daher wusste ich, was auf mich zukommt. Erst ein ewiges Gedämmer, bis man aus der 50er-Zone, die sich noch "Haupt"-stadt nennt, endlich raus ist. Dann 100. 70 für ein paar Meter auf eine Ampel, danach direkt 120. Vor der Abzweigung auf die Autobahn ist dann wieder 100, um mehrspurig und mit der obligatorischen 120-Begrenzung endlich die unendlichen Freiheiten des Geschwindigkeitswahns auf deutschen Autobahnen erleben zu können. Bei mir lief der Tempomat auf 130 und der Fahrspur- und Abstandsassistent erledigten ihre Arbeit. Allerdings musste ich im Verlauf der gesamten Fahrt dreimal kurz auf 140 gehen, um mich nach Überholvorgang oder Abstandsgewinnung zu einem Helden der Straße wieder auf 130 runter segeln zu lassen und genau so weiterzufahren. Hätte ich im eAuto auch nicht anders gemacht. Der Nachwuchs ist mittlerweile eingepennt. Leider, nicht wie bei früheren Fahrten, in einen stundenlangen Schlaf, sondern nur in einen knapp 30-minütigen Blitzschlummi. Trotzdem war Ruhe, nicht wie bei der letzten Fahrt mit dauerhaftem Gekreische und Geheule. So sind wir in Ruhe mit Spiel,Spaß und Kuscheltieren zu zweit bis nach Thüringen gekommen, wo ich, was auch nicht der Begeisterung des Kindes diente, die Ausfahrt zum Rasthof verpasst habe. Hermesdorfer Kreuz, dümmste Beschilderung ever! Das führte nun zu weiteren gut 45 Minuten, bis wir im bayerischen Hof - nicht mit einem Hotel-Lokal-Gedingse zu verwechseln! - die ehemaligen Grenzanlagen an dem weltbekannten Brückenrestaurant passierten und endlich eine erste und verdiente Pause machten. Klar, Kopf aus dem Auto, der bisherige Sonnenschein war dahin und leichter Regen setzte ein. Mit Tempomat 130 butterweich von Berlin nach Hof in unter drei Stunden - gerne öfter so! / Bild-/Quelle: privatUnd jetzt kommt der Beweis meiner These, dass man mit Kind kein Problem hat, ein eAuto in Ruhe - auch mehrfach - auf einer Strecke wie dieser nachzuladen. Wir hatten, für Windeln, Mittagessen und ein wenig auf dem kleinen Spielplatz tollen, bis es weiterging, etwas über 40 Minuten Zeit verdöddelt, ohne dass eine Sekunde Langeweile aufkam. Alle Parameter wie vor - nur die Uhrzeit oben mittig lügt nicht! Mit eAuto und Kind laden? Kein Problem! / Bild-/Quelle: privatWenn ich jetzt auf dem Papier unterstelle, dass der 82-kW-Akku nun noch eine Restleistung von, machen wir es ein wenig "dramatisch", von 35 Prozent hat, habe ich diese in 40 Minuten an einem der sieben Schnelllader in Hof locker flockig wieder auf 100 % gepumpt. Wobei ich für die Reststrecke nur auch 80 % geladen und im Falle eines Falles noch eine weitere Pause von 20 bis 30 Minuten eingelegt hätte, um erneut nachzuladen. Das Kind hätte es sicherlich nicht gestört. Allerdings hat das Kind auch nicht gestört, dass wir ab Hof im Regen weiter auf einer Autobahn gefahren sind, bis wir zu Hause in die Hofeinfahrt abgebogen sind. Absoluter Rekord! Zeit, Durchschnittsgeschwindigkeit - so will ich das immer haben!!! / Bild-/Quelle: privatSchade, dass die letzten Kilometer über eine Bundesstraße, auf der ich zweimal gezwungen war, komplett auf Stillstand zu bremsen, um dann von null wieder anzufahren. Blöd, dass ich genau in die beiden Menschenmassenumzüge zum Regentalfest gekommen bin. Das hat mir die wirklich rekordverdächtige Durchschnittsgeschwindigkeit von 105 (im Bild sieht man die Auswirkung, ich bin auf 102 km/h heruntergefallen!) kaputtgemacht. Aber wenn ich mir mal die Kilometer ansehe, muss ich sagen, meine mal so theoretisch geschätzten Angaben aus dem letzten Blog sind korrekt: Wahrscheinlich schaffe ich die Strecke, wenn der Verkehr und keine Staus ähnlich gut mitspielen, wie an diesem Samstag, sogar ohne einen Tankstopp an einer eSäule hin. Ich will aber nicht wissen, was das Kind dazu sagt, lautstark! So, und wo ich jetzt schon mal da bin, geht der Weg nach Pfingsten, wie im letzten Blog angekündigt, direkt zum Skoda-Händler meines Vertrauens. Da bin ich aber echt mal gespannt, was mich meine Wunschpakete so kosten und ob der Wagen noch 2023 geliefert wird. 2022 habe ich geistig schon komplett angeschrieben. Trotz aller Gegenmaßnahmen von Skoda, Kabelbäume nun auch aus zwei weiteren Ländern, die aktuell nicht in einem kranken Angriffskrieg untergehen, zu fertigen, kann all das die Chipkrise, in China und nun auch in Europa die Lieferkettenunterbrechnung auf See nicht ausbügeln. Spoiler: nicht alles, was ich gerne im Auto hätte, kann ich Stand heute genau deshalb bekommen... Bleibt dran, im nächsten Teil decke ich meine Wünsche und die umgesetzten Pakete bei meinem Händler des Vertrauens auf. Und ob ich mir den Wagen dann noch leisten konnte. Oder ob Streicharien es so unattraktiv machen, dass ich gleich einen neuen Superb bestellt habe...! Seid gespannt, es wird nicht langweilig, mit dem eAuto - oder eben auch nicht...! PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5 Folge direkt herunterladen