Podcasts about hebr

  • 495PODCASTS
  • 2,608EPISODES
  • 23mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Jan 9, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about hebr

Show all podcasts related to hebr

Latest podcast episodes about hebr

Tapas for troen
DØDEN HAR IKKE SISTE ORD

Tapas for troen

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 1:47


"Sannelig, sannelig, jeg sier dere: Den som holder fast på mitt ord, skal aldri i evighet se døden." (Joh 8,51) Det var viktig for Jesus å holde fram dette. "Sannelig, sannelig", sa Han. Egentlig "Amen, amen", et hebraisk ord som ikke er oversatt til gresk. Det er Guds måte å sverge ved seg selv. Han ikke har noen høyere å sverge ved (Hebr. 6, 16-18). Og her viser Jesus at Han snakker med Guds autoritet. Døden er den siste fienden, den er stygg, men den skal tilintetgjøres (1. Kor. 15, 26), fordi Jesus vant over døden, sier Bibelen (Åp. 1, 17-18). Når vi holder fast ved Jesu ord, får vi en evighet der vi ikke skal se død i det hele tatt (Åp. 21, 4). Men når vi dør fysisk, skal vi heller ikke se den slik som andre ser den; som dom og evig adskillelse. Vi kommer ikke for dommen, men vi er gått over fra døden og til livet (Joh. 5, 24). Og når Han henter oss, skal vi være sammen med Ham for alltid (1. Tess. 4, 17). Ikke rart det var viktig for Jesus å si dette! Er det like viktig for oss? La oss holde fram dette og holde fast ved Jesu ord, så skal vi aldri i evighet se døden! av Eli Fuglestad/Norea Håpets Kvinner

Tagessegen
Tagessegen - 9. Januar 2023

Tagessegen

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 2:00


Zwischen Gott Vater und seinem Sohn Jesus Christus herrscht ein ausgeglichenes Verhältnis, so liest Pfarrer Förg heute im Hebräerbrief. Das ist für ihn eine frohmachende Botschaft.

Arche Gemeinde Stade
Habt acht auf das Wort - Hebr 2, 1 - 08.01.23

Arche Gemeinde Stade

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 49:12


Predigt vom 08.01.2023 - Falk Eckhardt

Fragen? - An GOTT und die Menschen...
Fragen? - Ich möchte nicht gesehen werden…

Fragen? - An GOTT und die Menschen...

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 7:37


Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken; denn Er ist treu, der sie verheißen hat; und lasst uns aufeinander achthaben und einander anspornen zur Liebe und zu guten Werken und nicht verlassen unsre Versammlung, wie einige zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das umso mehr, als Ihr seht, dass sich der Tag naht. (Hebräer 10,23-25)

Veit Claesberg // veitc.de
#Freimut (Hebr 4,14-5,10)

Veit Claesberg // veitc.de

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023


Hebräer 4,14-5,10 / #Freimut Predigt EFG Wiesenthal, 18.12.2022 A. Einleitung: Empathie B. Predigt: #Freimut 1. Jesus versteht uns und kennt unsere Schwachheit 2. Die Aufgabe des Hohepriesters: mitfühlen und opfern 3. Jesus ist Sohn Gottes, unser Priester und Retter C. Conclusion: #Freimut Folge direkt herunterladen

Oração da Manhã - CBG Munique
07.01.2023 | Frühgottesdienst | Der Anker

Oração da Manhã - CBG Munique

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 23:28


Psalm 9, 19 | Hebräer 6, 18-19 | Hebräer 11, 1 | Römer 8, 18

Frühgebet & Predigten - CBG München
07.01.2023 | Frühgottesdienst | Der Anker

Frühgebet & Predigten - CBG München

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 23:28


Psalm 9, 19 | Hebräer 6, 18-19 | Hebräer 11, 1 | Römer 8, 18

FFFNations Ministries
6. You are a speaking spirit / Du bist ein sprechender Geist - New Creation - Rev. Mark Irvin

FFFNations Ministries

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 68:24


From Faith To Faith To The Nations Ministries - Nürnbergerstr. 7 - 90762 Fürth - Deutschland - info@fffnations.de www.fffnations.com Mk 16:14/19; Jes 53:1-; Hebr 4:12; 1.Mose 2:26

Oração da Manhã - CBG Munique
04.01.2023 | Frühgottesdienst | Zum Kreuz damit

Oração da Manhã - CBG Munique

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 11:38


Hebräer 11, 1 | 1. Petrus 1, 3

IMPULS
Geht's dir wieder besser?

IMPULS

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 2:38


Stärkt die müden Hände (Hebr 12,12-13)

Frühgebet & Predigten - CBG München
04.01.2023 | Frühgottesdienst | Zum Kreuz damit

Frühgebet & Predigten - CBG München

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 11:38


Hebräer 11, 1 | 1. Petrus 1, 3

Gedanken zur Tageslosung
Gedanken zur Tageslosung vom 04.01.2023 - Angela Mumssen

Gedanken zur Tageslosung

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 3:39


Das Losungswort und der Lehrtext der Herrnhuter Brüdergemeine:Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.1. Könige 19,7Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen.Hebräer 12,12-13Titel der Andacht: "Noch nicht vorbei"Nachzulesen in nah-am-leben.de

auf Sendung
Andacht vom 04.01.2023

auf Sendung

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 5:15


Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1. Könige 19,7 Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen. Hebräer 12,12-13 Autor: Gunda Fitschen

Die Losungen - Gottes Wort für jeden Tag.
Die Losungen - 04. Januar 2023

Die Losungen - Gottes Wort für jeden Tag.

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 0:55


Losung und Lehrtext für Mittwoch, 04.01.2023 Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1.Könige 19,7 Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen. Hebräer 12,12-13   Sprecher: Jan Primke www.janprimke.de Mehr als 1.500 Ausgaben, über 350.000 mal in 90 Ländern gehört.  Den Podcast unterstützen? Teile den Link: www.paypal.me/JPLosungenPodcast  Vielen Dank!

ERF Plus - Anstoß (Podcast)

Markus Baum über Hebräer 12,12–13. (Autor: Markus Baum)

Morgenandagten
Torsdag 29. dec. 2022

Morgenandagten

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 25:00


Præludium: Erik Haumann: Tema med variationer. Fra det G.T. Salme 1. Salme: 131 "Blåt vælded lys frem bag skyers skred". Fra det N.T.: Hebræerbrevet 1,5-9. Korvers: Johann Sebastian Bach: Jeg fryder mig i dig (tekst: Kaspar Ziegler 1618). Salme: 715 "O Gud, som tiden vender". Postludium: Olivier Messiaen: Englene. www.dr.dk/P2/Morgenandagten

Morgenandagten
Onsdag 28. dec. 2022

Morgenandagten

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 25:00


Præludium: Johann Sebastian Bach: Vom Himmel kam der Engel Schaar, BWV 607. Fra det G.T. Salme 65,2-6. Salme: 115 "Lad det klinge sødt i sky". Fra det N.T. Hebræerbrevet 1,1-4. Korvers: Johann Sebastian Bach: Jeg fryder mig i dig (tekst: Kaspar Ziegler 1618). Salme: 122 "Den yndigste rose er funden". Postludium Alan Gray: Angel's Song. www.dr.dk/P2/Morgenandagten

Daily Easy Spanish
”Los ataques han aumentado y se han vuelto más violentos”: el temor que genera entre los palestinos el nuevo gobierno de ultraderecha de Israel

Daily Easy Spanish

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 47:54


Los palestinos en Hebrón dicen que se sienten cada vez más vulnerables a ataques después de las recientes elecciones en Israel.

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
NewsPod – Winter 2022

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 9:06


Alle Jahre wieder geht ein Jahr zu Ende – auch für bibletunes – und für uns ist es bereits das dreizehnte Produktionsjahr, das zu Ende geht! – wir blicken dankbar zurück und voller Vorfreude voraus …   Themen im Überblick: Reifer Glaube – der Hebräerbrief bibletunesKids (Zur Website: https://bibletunes-kids.de/) bibletunesInternational Farsi: https://kalameye-hayat.com/ Arabisch: https://www.rihla-maa-allah.com/ NEU: […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 13 – Teil 4 (17-25)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 9:32


17 Hört auf die Verantwortlichen eurer Gemeinde und folgt ihren Weisungen! Denn sie wachen über euch wie Hirten über die ihnen anvertraute Herde und werden Gott einmal Rechenschaft über ihren Dienst geben müssen. Verhaltet euch so, dass ihre Aufgabe ihnen Freude bereitet und dass sie keinen Grund zum Seufzen haben, denn das wäre nicht zu eurem […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 13 – Teil 3 (15-16)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 4:26


15 Durch Jesus nun wollen wir Gott ein immer währendes Dankopfer darbringen: Wir wollen ihn preisen und uns zu seinem Namen bekennen. 16 Und vergesst nicht, Gutes zu tun und einander zu helfen! Das sind die Opfer, an denen Gott Freude hat.     https://bibletunes.de/spenden Alle wichtigen Links und Social Media: https://linktr.ee/bibletunes

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 13 – Teil 2 (7-14)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 10:08


7 Erinnert euch immer wieder an die, die einst die Verantwortung für eure Gemeinde trugen und euch die Botschaft Gottes verkündeten. Haltet euch vor Augen, wie sie Gott bis ans Ende ihres Lebens vertrauten, und nehmt euch ihren Glauben zum Vorbild. 8 Denn Jesus Christus ist immer derselbe – gestern, heute und in alle Ewigkeit. 9 Lasst euch […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 13 – Teil 1 (1-6)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 11:22


1 Lasst nichts eure Liebe zueinander beeinträchtigen; durch Christus seid ihr ja Geschwister. 2 Vergesst nicht, gastfrei zu sein. Durch ihre Gastfreundlichkeit haben einige, ohne es zu wissen, Engel bei sich aufgenommen. 3 Denkt an die Gefangenen und nehmt an ihrem Schicksal Anteil, als wärt ihr selbst mit ihnen im Gefängnis. Habt Mitgefühl mit den Misshandelten, als wäre […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12 – Intermezzo 2 (V22-24)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 11, 2022 11:39


22 Ihr hingegen seid zum Berg Zion gekommen, zur Stadt des lebendigen Gottes, zu dem Jerusalem, das im Himmel ist. Ihr seid zu der festlichen Versammlung einer unzählbar großen Schar von Engeln gekommen 23 und zu der Gemeinde von Gottes Erstgeborenen, deren Namen im Himmel aufgeschrieben sind. Ihr seid zu Gott selbst gekommen, dem Richter, vor dem […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12 – Teil 4 (18-29)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 12:41


18 Nun habt ihr Gott ja auf ganz andere Weise kennen gelernt als die Israeliten damals am Sinai. Der Berg, zu dem sie kamen, war ein irdischer Berg. Er stand in Flammen und war in dunkle Wolken gehüllt. Es herrschte Finsternis, ein Sturm tobte, 19 Posaunenschall ertönte, und eine Stimme sprach zu ihnen, vor der sie sich […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12 – Teil 3 (12-17)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 10:07


12 Darum stärkt eure müden Hände und eure zitternden Knie 13 und lenkt eure Schritte entschlossen in die richtige Richtung! Denn die lahm gewordenen Glieder dürfen sich nicht auch noch ausrenken, sondern sollen wieder heil werden. 14 Bemüht euch mit ganzer Kraft um Frieden mit jedermann und richtet euch in allem nach Gottes Willen aus! Denn ohne ein […]

Hogares De Pacto
2 Samuel 3: Denunciante, no cómplice

Hogares De Pacto

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 7:02


2 Samuel 3: Denunciante, no cómplice. 2 Samuel 3:30-39:Joab y su hermano Abisai mataron a Abner, porque este había dado muerte a Asael, hermano de ellos, en la batalla de Gabaón. Entonces dijo David a Joab y a todo el pueblo que estaba con él: —¡Rasguen su ropa! Cíñanse de cilicio y hagan duelo delante de Abner.El rey David iba detrás del féretro, y sepultaron a Abner en Hebrón. El rey alzó su voz y lloró junto al sepulcro de Abner, y también lloró todo el pueblo. El rey entonó este lamento por Abner, diciendo: “¿Había de morir Abner como muere un insensato? Tus manos no estaban atadas; tus pies no estaban sujetos con grillos. Caíste como los que caen ante los malvados”.Todo el pueblo volvió a llorar por él. Entonces todo el pueblo fue para persuadir a David a que tomara alimento, mientras aún era de día. Pero David juró diciendo: —¡Así me haga Dios y aun me añada, si antes que se ponga el sol yo pruebo pan o cualquier cosa!Todo el pueblo llegó a saber esto y le pareció bien, porque todo lo que el rey hacía parecía bien a todo el pueblo. Aquel día, todo el pueblo y todo Israel entendieron que no había procedido del rey el asesinar a Abner hijo de Ner. Entonces el rey dijo a sus servidores: —¿No saben que hoy ha caído en Israel un príncipe y un gran hombre? Ahora yo soy débil, aunque soy un rey ungido; y estos hombres, los hijos de Sarvia, son más duros que yo. ¡El SEÑOR retribuya al que hace mal, conforme a su maldad!----------------------------El traspaso de poder de David no fue fácil, David tuvo resistencia y el proceso fue gradual. Primero fue rey por unos años en Judá y poco a poco se añadían ciudades a reconocer a David como rey. El problema fue que Abner, el general del ejército de Israel, posicionó a uno de los hijos de Saúl como rey, pero después Abner quiso hacer un trato de paz con David y ayudarlo a que tomara su posición como rey sobre todas las tribus de Israel. Pero como Abner había matado en la guerra a Azael, el hermano de Joab; Joab lo engañó llamándolo en privado y lo asesinó, a pesar de que Abner ya había hecho un pacto de paz con David y su ejército.David reprochó a Joab y sus hermanos por ese acto de injusticia. No justificó sus actos aunque ellos tuvieran una razón personal. David dejó en claro que no había excusa el que ellos hubieran engañado a Abner, en haberlo matado en un tiempo que no era de guerra sino de reconciliación.David dejó en claro que, aunque fueran sus soldados y cercanos, no les aprobaba esa acción. David demostró ser un buen ejemplo ante todos al dejar en claro que esa fue una mala acción y sentó un precedente en el pueblo de que él no toleraba la injusticia ni la venganza de esa manera. Debemos levantar la voz de indignación y exponer el mal, aún cuando alguien cercano obra mal, y así no nos convirtamos en cómplices, pues el que comete el error y el que lo encubre son puestos en el mismo nivel y la justicia les exige a ambos la debida responsabilidad. Recordemos el consejo del apóstol Pablo acerca de ser contundentes a la hora de confrontar la maldad en Efesios 5:11: "No tengan nada que ver con las obras infructuosas de las tinieblas; al contrario, denúncienlas."Y más adelante, en el versículo 15 al 17, dice: “Por tanto, ¡cuidado con su manera de vivir! No vivan ya como necios, sino como sabios. Aprovechen bien el tiempo, porque los días son malos. No sean, pues, insensatos; procuren entender cuál es la voluntad del Señor.”Si por alguna razón, alguien del hogar está errando, con misericordia confrontalo, no participe de algún plan o acción malvada, y ora por esa persona para que reconozca su falta y corrija sus pasos; estar apoyando y animando a que la persona continúe en sus malas acciones es el camino equivocado.Si somos nosotros los que hemos estado haciendo obras equivocadas y alguien nos confronta, seamos lo suficientemente humildes, mansos y sinceros para aceptar la reprensión y corrección para que seamos mejores personas. Pablo reprendió a Pedro cuando estaba teniendo actitudes hipócritas entre los judíos y los gentiles. Pedro aceptó la corrección y siguió respetando la autoridad de Pablo, aunque Pedro era uno de los líderes principales de la iglesia en ese tiempo. Pablo lo hizo con firmeza pero con la intención de que Pedro fuera un mejor líder, no para avergonzarlo y destruirlo, y esto sirvió como ejemplo para muchos en la iglesia. Más adelante veremos que el final de Joab no fue bueno, dañó su corazón y murió de forma deshonrosa. Fue un gran valiente y ganó muchas batallas importantes pero su temperamento impulsivo le trajo muchos problemas. A pesar de haber tenido un gran ejemplo en David que no se vengó asesinando a Saúl cuando pudo; la peor derrota que tuvo Joab fue con él mismo, dejándose llevar por su ira, sed de venganza y altivez. Soy Eduardo Rodríguez. Que el Señor nos dé un espíritu valiente y firme para guiar a nuestra familia por el camino del bien.

Hogares De Pacto
2 Samuel 2: Actuando con modestia y humildad, no con jactancia.

Hogares De Pacto

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 7:03


Español e inglés 2 Samuel 2: Actuando con modestia y humildad, no con jactancia.2 Samuel 2:1-7: Después de esto aconteció que David consultó al SEÑOR diciendo: —¿Subiré a alguna de las ciudades de Judá?El SEÑOR le respondió: —Sube.David volvió a preguntar: —¿A dónde subiré?El SEÑOR le respondió: —A Hebrón.Entonces David subió allá con sus dos mujeres: Ajinoam, de Jezreel, y Abigaíl, que fuera mujer de Nabal, de Carmel. David hizo subir también a sus hombres que estaban con él, cada uno con su familia; y habitaron en las aldeas de Hebrón. Entonces vinieron los hombres de Judá y ungieron allí a David como rey sobre la casa de Judá. Informaron a David diciendo: “Los hombres de Jabes, en Galaad, son los que sepultaron a Saúl”. Entonces David envió mensajeros a los hombres de Jabes, en Galaad, y les dijo: “Benditos sean del SEÑOR, porque han hecho esta bondad a Saúl su señor, y le han dado sepultura. Ahora pues, que el SEÑOR les muestre misericordia y verdad. Y yo también les haré bien por esto que han hecho. Y ahora, fortalezcan sus manos y sean hombres valientes; porque ha muerto Saúl su señor, y la casa de Judá me ha ungido rey sobre ellos”.----------------------Ayer vimos que David fue un hombre que honró a su rey hasta la muerte, a pesar de que no era de gran ejemplo. David era un hombre que quería agradar a Dios en todo y amaba su Palabra, por eso era tan estricto con respetar a sus líderes, y es muy probable que tenía en cuenta la Escritura en la ley que dice: "No blasfemes nunca contra Dios, ni maldigas al jefe de tu pueblo." (Éxodo 22:28 NVI).Es por eso que aquí vemos a David reaccionando de forma admirable cuando escuchó lo que hicieron por Saúl y sus hijos los de Jabes de Galaad. Ellos no estaban buscando que les dieran gloria ni andaban anunciando sus hazañas. No vinieron a David para buscar su favor como lo hizo el amalecita del capítulo de ayer. Sin embargo, las acciones heroicas, buenas y justas hechas sin egolatría como las de los de Jabes, recorrieron la región y llegaron a oídos de David, que sintió mucha admiración por ellos y envió mensajeros para que los felicitaran y los honraran por esa labor. También los animó para que tomaran una decisión y fueran parte del gobierno del nuevo rey de Judá. La Biblia nos enseña a que seamos prudentes al hacer las cosas por Dios. Que lo que haga nuestra mano derecha, no lo sepa la izquierda; que no seamos presuntuosos, jactanciosos sino humildes y modestos. Jesús dijo que cuando nos inviten a una fiesta, que no busquemos los primeros lugares, que no busquemos ser exaltados sino que sean otros que nos llamen y nos invitan a sentarnos en las primeras sillas, que sean otros que vean tus obras y las aclamen, pero que no seas tú.En la vida terrenal este principio no funciona, pues en la tierra muchos buscan la manera para destacar sobre otros y lo hacen de muchas formas y maneras. En cambio, con Dios es diferente. Mardoqueo fue exaltado aunque quisieron destruirlo, Daniel fue exaltado aun cuando fue acusado falsamente, el pastor David fue reconocido ante la multitud como alguien valiente aunque su padre no lo veía así, y muchos personajes bíblicos que Dios vio su gran obra y fueron justificados por ellas. Cuando somos parte de una familia, es hermoso poder hacer cosas para ellos. Ayudarlos, proveerles, servirles, y aportar siempre para el bienestar y la felicidad de ellos. Aunque parezca que no estás siendo valorado o no ves el fruto inmediato, a su tiempo recibirás la recompensa de tus nobles acciones. Por ejemplo, la Biblia dice, en Proverbios 31, que la mujer sabia y prudente será alabada por su esposo e hijos. También dice que el hijo sabio alegra al padre y los que honran a sus padres tendrán larga vida. En estos días donde el núcleo familiar es menospreciado y es visto como una carga en vez de una bendición, no paremos de hacer buenas obras, pues a su tiempo cosecharemos lo que sembremos. Hagámoslo sin esperar nada a cambio, pues así haremos las cosas desinteresadamente y disfrutaremos más adelante las sorprendentes bendiciones que Dios nos dará por ser fieles a nuestras convicciones y honrar los principios familiares. No olvidemos las cualidades del amor 1 Corintios 13:4-5: “El amor es paciente y bondadoso; no es envidioso ni jactancioso, no se envanece; no hace nada impropio; no es egoísta ni se irrita; no es rencoroso;...” (RVC).Soy Eduardo Rodríguez. 2 Samuel 2: Acting modestly and humbly, not boastfully.2 Samuel 2:1-7: It happened after this that David inquired of the Lord, saying, “Shall I go up to any of the cities of Judah?”And the Lord said to him, “Go up.”David said, “Where shall I go up?”And He said, “To Hebron.”So David went up there, and his two wives also, Ahinoam the Jezreelitess, and Abigail the widow of Nabal the Carmelite. And David brought up the men who were with him, every man with his household. So they dwelt in the cities of Hebron. Then the men of Judah came, and there they anointed David king over the house of Judah. And they told David, saying, “The men of Jabesh Gilead were the ones who buried Saul.” So David sent messengers to the men of Jabesh Gilead, and said to them, “You are blessed of the Lord, for you have shown this kindness to your lord, to Saul, and have buried him. And now may the Lord show kindness and truth to you. I also will repay you this kindness, because you have done this thing. Now therefore, let your hands be strengthened, and be valiant; for your master Saul is dead, and also the house of Judah has anointed me king over them.”----------------------Yesterday we saw that David was a man who honored his king to death, even though he was not a great example. David was a man who wanted to please God in everything and loved His Word, which is why he was so strict with respecting his leaders, and it is very likely that he took into account the Scripture in the law that says: "Never blaspheme against God, nor curse the chief of your people." (Exodus 22:28).That is why here we see David reacting admirably when he heard what the Jabesh Gilead did for Saul and his sons. They were not looking for glory or announcing their exploits. They did not come to David to seek his favor like the Amalekite in yesterday's chapter did. However, the heroic, good and just actions carried out without egomania like those of Jabez, toured the region and reached the ears of David, who felt great admiration for them and sent messengers to congratulate and honor them for their work. He also encouraged them to make up their minds and be part of the government of the new king of Judah. The Bible teaches us to be prudent when doing things for God. That what our right hand does, the left does not know; that we don't be presumptuous, boastful but humble and modest. Jesus said that when we are invited to a party, that we don't look for the first places, that we don't seek to be exalted but that it be others who call us and invite us to sit in the first chairs, that it be others who see your works and acclaim them, but it's not you.In earthly life this principle does not work, because on earth many seek a way to stand out from others and they do it in many ways and manners. On the other hand, with God it is different. Mordecai was exalted even though they wanted to destroy him, Daniel was exalted even when he was falsely accused, Pastor David was recognized before the crowd as someone brave even though his father did not see it that way, and many biblical characters that God saw his great work and were justified by them . When we are part of a family, it is beautiful to be able to do things for them. Help them, provide for them, serve them, and always contribute to their well-being and happiness. Even if it seems that you are not being valued or don't see the immediate fruit, in time you will receive the reward of your noble actions. For example, the Bible says, in Proverbs 31, that the wise and prudent woman will be praised by her husband and children. It also says that the wise son makes the father happy and those who honor their parents will have a long life. In these days where the family nucleus is underestimated and is seen as a burden instead of a blessing, let us not stop doing good works, because in due time we will reap what we sow. Let's do it without expecting anything in return, because that way we will do things selflessly and later enjoy the amazing blessings that God will give us for being faithful to our convictions and honoring family principles. Let's not forget the qualities of love 1 Corinthians 13:4-5: “Love is patient and kind; love is not envious or boastful, love is not puffed up; does nothing improper; love is not selfish or irritable; love is not spiteful;...".I'm Eduardo Rodríguez. #2Samuel22 #LibroDeSamuel #2samuel #KingdomChurch #iglesiaelreino #ipuh#HogaresDePacto #HogaresDePactoPodcast #PastorCarlos #CarlosRodriguez #EduardoRodriguezR

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12 – Teil 2 (4-11)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 11:51


4 Bisher habt ihr in dem Kampf gegen die Sünde, den wir alle zu führen haben und in dem auch ihr steht, noch nicht das Leben lassen müssen. 5 Außerdem dürft ihr jenes ermutigende Wort in der Schrift nicht vergessen, das an euch als Gottes Kinder gerichtet ist. »Mein Sohn«, heißt es dort, »lehne dich nicht dagegen […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12 – Intermezzo

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 10:44


Ein kleiner Einschub mit wichtigen Impulsen von Jens Kaldewey bereits zu Beginn von Kapitel 12.     https://bibletunes.de/spenden Alle wichtigen Links und Social Media: https://linktr.ee/bibletunes

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 12- Teil 1 (1-3)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 11:46


1 Wir sind also von einer großen Schar von Zeugen umgeben, deren Leben uns zeigt, dass es durch den Glauben möglich ist, den uns aufgetragenen Kampf zu bestehen. Deshalb wollen auch wir – wie Läufer bei einem Wettkampf – mit aller Ausdauer dem Ziel entgegenlaufen. Wir wollen alles ablegen, was uns beim Laufen hindert, uns von […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 6 (32-40)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 9:40


32 Wie viele andere Beispiele wären noch zu nennen! Die Zeit fehlt mir, um auf Gideon und Barak einzugehen, auf Simson und Jiftach, auf David und Samuel und auf die Propheten. 33 Was haben Menschen wie sie durch ihren Glauben nicht alles zustande gebracht! Sie zwangen Königreiche nieder, sie sorgten für Recht und Gerechtigkeit, sie erlebten die […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 5 (20-31)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 10:40


20 Wie kam es, dass Isaak, als er seine beiden Söhne Jakob und Esau segnete, Dinge aussprach, die noch in ferner Zukunft lagen? Der Grund dafür war sein Glaube. 21 Wie kam es, dass Jakob auf seinem Sterbebett die beiden Söhne Josefs segnete, und zwar jeden auf eine besondere Weise? Der Grund dafür war sein Glaube; er […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 4 (17-19)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 11:08


17-18 Um noch einmal auf Abraham zurückzukommen: Abraham brachte seinen Sohn Isaak als Opfer dar, wie Gott es, um ihn auf die Probe zu stellen, von ihm forderte. Aber hatten denn die Zusagen, die Gott ihm gemacht hatte, nicht alle mit Isaak zu tun? Hatte Gott nicht zu ihm gesagt: »Durch Isaak gebe ich dir die […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 3 (13-16)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 11:33


13 Sie alle, von denen wir jetzt gesprochen haben, haben Gott bis zu ihrem Tod vertraut, obwohl das, was er ihnen zugesagt hatte, dann noch nicht eingetroffen war. Sie erblickten es nur aus der Ferne, aber sie sahen der Erfüllung voller Freude entgegen; denn sie waren auf dieser Erde nur Gäste und Fremde und sprachen […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 2 (4-12)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 12:04


4 Wie kam es, dass Abels Opfer Gott besser gefiel als das von Kain? Der Grund dafür war Abels Glaube. Weil Abel Gott vertraute, nahm Gott seine Gaben an und stellte ihm damit das Zeugnis aus, dass er vor ihm bestehen konnte. Und durch seinen Glauben redet Abel heute noch zu uns, obwohl er längst gestorben […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 5 – Teil 5 (Intermezzo 2)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 13:38


Eine Podcastfolge an einem Samstag?! – Und dann auch noch zu einem Kapitel, welches wir schon längst behandelt haben? Im ersten Intermezzo zu Kapitel 5 hat Jens Kaldewey sehr radikal betont, dass Jesus 100% Mensch war. Da aber ein paar Feedbacks dazu dieser Aussage bei uns eingetroffen sind, möchten wir hiermit nochmals ein bisschen genauer […]

MWH Podcasts
Willst Du gesund werden?

MWH Podcasts

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 14:59


„Willst du gesund werden?“ Können Sie sich vorstellen, dass ein Kranker nicht mit einem eindeutigen „Ja“ antwortet? Es gab jemanden, der es nicht tat. Hören Sie selbst. In der Bibel, im Johannesevangelium Kapitel 5(,1-9) lesen wir: „Danach war ein Fest der Juden, und Jesus ging hinauf nach Jerusalem. Es ist aber in Jerusalem bei dem Schaftor ein Teich, der auf Hebräisch Bethesda genannt wird, der fünf Säulenhallen hat. In diesen lag …“

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 11 – Teil 1 (1-3)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 11:34


1 Was ist denn der Glaube? Er ist ein Rechnen mit der Erfüllung dessen, worauf man hofft, ein Überzeugtsein von der Wirklichkeit unsichtbarer Dinge. 2 Weil unsere Vorfahren diesen Glauben hatten, stellt Gott ihnen in der Schrift ein gutes Zeugnis aus. 3 Wie können wir verstehen, dass die Welt durch Gottes Wort entstanden ist? Wir verstehen es durch […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 10 – Teil 4 (32-39)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 10:18


Damals, als Gott euch die Augen für die Wahrheit öffnete, hattet ihr viel zu leiden und schwere Kämpfe zu bestehen. Wisst ihr noch, wie standhaft ihr das alles ertragen habt? 33 Einige von euch wurden in aller Öffentlichkeit beschimpft und misshandelt; die Übrigen standen denen, die das durchmachen mussten, treu zur Seite. 34 Auch mit denen, die […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 10 – Teil 3 (26-31)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 11:27


26 Wenn wir nämlich, nachdem Gott uns die Wahrheit hat erkennen lassen, vorsätzlich und fortgesetzt sündigen, verwerfen wir damit das Opfer Jesu – das einzige Opfer, das Sünden wegnehmen kann. 27 Alles, was uns dann noch bleibt, ist die schreckliche Erwartung des Gerichts, die Aussicht auf jenes verzehrende Feuer, dem Gott alle übergeben wird, die sich gegen […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 10 – Teil 2 (19-25)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 11:52


19 Wir haben jetzt also, liebe Geschwister, einen freien und ungehinderten Zugang zu Gottes Heiligtum; Jesus hat ihn uns durch sein Blut eröffnet. 20 Durch den Vorhang hindurch – das heißt konkret: durch das Opfer seines Leibes – hat er einen Weg gebahnt, den bis dahin noch keiner gegangen ist, einen Weg, der zum Leben führt. 21 Und […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 10 – Teil 1 (1-18)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 9:43


1 Das Gesetz lässt also nur ein Schattenbild der künftigen Güter erkennen, nicht deren wahre Gestalt. Mit seinen Jahr für Jahr dargebrachten und immer wieder gleichen Opfern kann es die, die vor Gott treten, niemals völlig von ihrer Schuld befreien. 2 Wenn es anders wäre, hätte man dann nicht schon längst aufgehört zu opfern? Denn der Opfernde […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 9 – Teil 4 (23-28)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 10:58


23 Mit solchen Mitteln müssen also die Einrichtungen des alten Bundes gereinigt werden. Aber diese sind ja nur ein Abbild der himmlischen Wirklichkeit. Wo es um die himmlische Wirklichkeit selbst geht, sind bessere Opfer erforderlich. 24 Christus ist schließlich nicht in eine von Menschenhand gemachte Nachbildung des wahren Heiligtums hineingegangen, sondern in den Himmel selbst, wo er […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 9 – Teil 3 (16-22)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 12:49


16 Mit dem neuen Bund verhält es sich wie mit einem Testament. Um ein Testament vollstrecken zu können, muss man nachweisen, dass der, der es aufgesetzt hat, gestorben ist. 17 Erst im Todesfall wird es gültig; solange der Betreffende lebt, ist es noch nicht rechtskräftig. 18 Aus demselben Grund konnte auch der erste Bund nicht ohne Blut in […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 9 – Teil 2 (12-15)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 11:29


12 Und was ihm den Weg ins Heiligtum öffnete, war nicht das Blut von Böcken und Kälbern, sondern sein eigenes Blut. Ein einziges Mal ist er hineingegangen, und die Erlösung, die er bewirkt hat, gilt für immer und ewig. 13 Nun reinigt zwar auch das Blut von Böcken und Stieren, aber dabei handelt es sich nur um […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 9 – Teil 1 (1-12)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 11:01


1 Nun gehörten ja bereits zum ersten Bund gottesdienstliche Vorschriften, und es gab schon damals ein Heiligtum – allerdings ein irdisches, 2 ein Zelt, das folgendermaßen aufgebaut und eingerichtet war: Es hatte einen vorderen Raum, in dem der Leuchter, der Tisch und – darauf ausgelegt – die geweihten Brote waren. Dieser erste Raum des Zeltes, den man […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 8 – Teil 3 (Intermezzo)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 13:40


In diesem Intermezzo greift Jens Kaldewey nochmals das Thema „Der neue Bund“ auf.   1 Der entscheidende Punkt bei dem allem ist der: Wir haben einen Hohenpriester, der den Platz an der rechten Seite der höchsten Majestät eingenommen hat, den Ehrenplatz auf dem Thron Gottes im Himmel, 2 und der seinen Dienst im wahren Heiligtum versieht, in […]

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!
Hebräer 8 – Teil 2 (Verse 6-13)

bibletunes.de » Die Bibel im Ohr!

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 13:40


6 Der Dienst hingegen, der Jesus übertragen wurde, ist von unvergleichlich größerer Bedeutung. Jesus ist ja auch der Vermittler eines viel besseren Bundes, der sich auf viel weiter reichende Zusagen stützt. 7 Schließlich hätte Gott keinen Anlass gehabt, einen zweiten Bund zu schließen, wenn der erste nicht Mängel aufgewiesen hätte. 8 Dass dieser tatsächlich unvollkommen war, macht die […]