Podcasts about trockenheit

  • 376PODCASTS
  • 797EPISODES
  • 20mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 26, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about trockenheit

Show all podcasts related to trockenheit

Latest podcast episodes about trockenheit

radioWissen
Die Fichte - Immergrün ohne Zukunft?

radioWissen

Play Episode Listen Later Jan 26, 2023 20:55


Jahrzehntelang galt sie als "Brotbaum" der Forstwirte, inzwischen ist sie in Deutschland aber auf dem absteigenden Ast: die Fichte. Hitze, Trockenheit und Borkenkäfer setzen ihr so zu, dass Experten befürchten, dass sie in deutschen Wäldern keine große Zukunft mehr hat.

radioWissen
Der Borkenkäfer - Der Schädling, der Trockenheit und Fichten liebt

radioWissen

Play Episode Listen Later Jan 26, 2023 21:41


Borkenkäfer haben einen schlechten Ruf. Bei Massenvermehrung können sie Wälder zum Absterben bringen, mit Millionenschäden für die Waldbesitzer. Dabei sind sie eigentlich große Nützlinge, die sich mit der Fichte in Symbiose entwickelt haben. Doch industrielle Forstwirtschaft und der Klimawandel haben dieses Gleichgewicht gründlich durcheinander gebracht.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Dürre trotz Regen - Trockenheit im tiefen Boden behindert Grundwasserbildung

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 4:43


Trotz des Regens derzeit: Vor allen in Nord- und Ostdeutschland herrscht noch immer Dürre. Betroffen sind die tieferen Bodenschichten, die für die Grundwasserneubildung nötig sind. Das behindert die Erholung unserer wichtigsten Trinkwasserressource.Von Sven Kästnerwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

TCM for you
Trockenheit & Nässe - 2 äußere krankmachende Faktoren - Fole 90

TCM for you

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 8:35


Trockenheit und Nässe sind 2 äußere krankmachende Faktoren aus Sicht der TCM, auf die wir in dieser Podcastfolge näher darauf eingehen werden. Trockenheit ist in der TCM dem Element Metall zugeordnet.Er hat sozusagen einen Yang Charakter und schädigt somit das Yin, indem Trockenheit das Yin und die Flüssigkeiten auftrocknet. Feuchtigkeit oder auch Nässe wird in der TCM dem Element Erde zugeordnet. Dieser besitzt Yin Charakter und schädigt das Qi und Yang, da es diese ersticken kann. Feuchtigkeit ist schwer, träge und tendiert nach unten. Wenn du nicht weißt, was die äußeren krankmachenden Faktoren aus Sicht der TCM sind, dann höre dir vorher unsere Podcastfolge 88. Willst du mehr über den Herbst aus Sicht der TCM wissen mit tollen Infos, Rezepten, Kräuterempfehlungen und mehr? Dann hol dir unser passendes Booklet:

Landwirtschaft und Umwelt
Jahresrückblick 2022

Landwirtschaft und Umwelt

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 47:29


Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat eine Weizenkrise ausgelöst und den Welthunger verschlimmert. Um die Produktion zu steigern, wurden Ökoziele aufgehoben oder verschoben. Der heiße, trockene Sommer hat die Ernte beeinträchtigt. Ausgetrocknete Flüsse und niedrige Grundwasserpegel zeigen: Wir müssen uns an steigende Temperaturen und Trockenheit anpassen. Immerhin: Auf der Weltnaturkonferenz in Montreal haben sich die Vertragsstaaten auf ehrgeizige Ziele gegen das Artensterben geeinigt.

Notizen aus aller Welt
Energiekrise versus Klimaschutz

Notizen aus aller Welt

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 23:19


Der Klimawandel war in diesem Sommer angesichts der Hitze und Trockenheit auch in Deutschland spürbar. Berlin will zwar den Klimaschutz vorantreiben. Aktuell aber steht die Energiekrise im Fokus.

Nachspiel - das Sportmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Bergsteigen und Klimawandel - Das Risiko klettert mit

Nachspiel - das Sportmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 23:39


Der Klimawandel macht das Bergsteigen gefährlicher und begünstigte 2022 wohl Ereignisse mit Todesfolgen – wie an der Marmolata, dem höchsten Gipfel der Dolomiten. Hitzewellen und Trockenheit sorgten für einen Rekordschwund der Alpengletscher. Von Ernst Vogtwww.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel. FeatureDirekter Link zur Audiodatei

Der schöne Morgen | radioeins
“Niemand kennt das Saarland, aber alle kennen es als Vergleichsstaat”

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Dec 15, 2022 23:37


Das halbe Saarland ist in den vergangenen drei Jahren abgebrannt! Jedenfalls eine Fläche so groß wie das halbe Saarland – im Brandenburger Wald. Und auch sonst ist um die riesige Lunge im Nordosten Deutschlands nicht gut bestellt. Sagt der Waldzustandsbericht des Jahres 2022. Über den und die konkreten Folgen der Trockenheit sowie lösungsorientierte Herangehensweisen spricht Florian Schroeder mit RBB-Brandenburg-Reporterin Amelie Ernst. – Außerdem: Man weiß nicht, wer drängender eine Auffrischung nötig hätte – die Bundeswehr oder die Verteidigungsministerin? Und: Dem Kanzler fehlt die Energie … also die für Deutschland und Europa … also: die Wohnungen der Menschen dort. Darum geht es heute bei einem EU-Gipfel in Brüssel – und im deutschen Bundestag. Apropos: Vor 50 Jahren wurde das hohe Haus an seiner Spitze richtig aufgemischt – von einer Frau!

SWR Aktuell Kontext
Halbinsel in Flammen: verkohlte Landschaften in Spanien und Portugal

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 18:19


Die Waldbrände auf der iberischen Halbinsel in diesem Sommer waren verheerend. Es hat zwar nicht wesentlich öfter gebrannt als sonst, aber die Feuer waren intensiver und ausgedehnter als je zuvor. Begünstigt durch extreme Trockenheit und häufige, langanhaltende Hitzewellen. Und dann gibt es in Portugal und Spanien auch noch hausgemachte Gründe dafür, dass die Flammen ganze Landschaften zu verschlingen drohen.

Hintergrund - Deutschlandfunk
Spanien - Europas Gemüsegarten - Die Trockenheit und die Suche nach Lösungen

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 8, 2022 18:43


Spanien erlebt eines der trockensten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen. Landwirte hoffen auf neue Wasserkanäle, aber auch effizientere Bewässerungsmethoden und weniger durstige Sorten. In jedem Fall werden Lebensmittel aus Spanien teurer.Von Hans-Günter Kellnerwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

Schwebende Bücher
24.01. Jens Liljestrand - Der Anfang von Morgen (Kerstin Morgenstern)

Schwebende Bücher

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 6:49


Das ganze Land stöhnt unter Hitze und Trockenheit. Da geraten Waldbrände außer Kontrolle, Dörfer werden evakuiert. Vier Menschen, verbunden durch das Schicksal, kämpfen plötzlich um ihre Zukunft: Didrik muss seine Familie vor den Feuern retten. Melissa kann sich nicht mehr im Internet verstecken. Andrés Wut wächst. Und Vilja erlebt zum ersten Mal, dass es auch auf sie ankommt. Hautnah ehrlich erzählt Jens Liljestrand eine fesselnde Geschichte zur drängenden Frage unserer Zeit: Können wir die Welt bewahren und zusammen weiterleben?(Quelle: Klappentext)

Rheinische Post Aufwacher
Dürre, Stürme und Schädlinge - so steht es um den Wald in NRW

Rheinische Post Aufwacher

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 15:11


Unseren Wäldern in NRW geht es nicht gut. Die starke Trockenheit, Stürme oder Schädlingsbefälle hinterlassen in den Wäldern schwere Schäden. In Düsseldorf wurde gestern der aktuelle Waldzustandsbericht veröffentlicht. Im Podcast sprechen wir über die Einzelheiten und Lösungsansätze.

4x4 Podcast
Dürre: "Vieh ist in Ostafrika eine Lebensversicherung"

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 25:38


36 Millionen Menschen in Ostafrika kämpfen mit den Folgen der Trockenheit. Und 20 Millionen sind direkt von Mangelernährung bedroht.Besonders betroffen sind Staaten wie Somalia, Äthiopien oder Kenia, sagt der Afrika-Korrespondent. Weitere Themen: * Im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos lebten vor einem Jahr rund 300 Menschen - heute sind es 1200. Für die Geflüchteten habe sich einiges verbessert, sagt die Beobachterin vor Ort. * Zierfische werden in Korallenriffen millionenfach gefangen um Aquarien zu schmücken, denn in freier Wildbahn pflanzen sie sich nicht fort. Eine Meeresbiologin macht sicht an der internationalen Artenschutzkonferenz stark für deren Schutz. * Sprache entwickelt sich. Das Romanische Radio und Fernsehen RTR stellt das nicht selten vor Probleme. Denn für viele neue Wörter der deutschen Sprache gibt es keine romanische Übersetzung. Deshalb tüfteln sie fast täglich selber an der eigenen Sprache.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Diese Bäume kommen gut klar mit dem Klimawandel

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 6:08


Ginkgo, Esskastanie und Schnurbaum – drei Bäume, die es hier zwar schon gibt, aber meist nur einzelne Exemplare. Das könnte sich mit dem Klimawandel ändern, denn diese Bäume kommen viel besser mit Trockenheit klar als etwa die Buche.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Tigermücke am Oberrhein weiter ausgebreitet

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 3:22


Die asiatische Tigermücke hat sich in diesem Jahr deutlich ausgebreitet – auch wegen der Hitze. Die Insekten können auch Krankheiten übertragen, können besser mit Trockenheit umgehen und sind bei der Wahl der Brutstätten (zum Beispiel in Gullys) anspruchsloser, was die Bekämpfung erschwert.

SWR Aktuell Kontext
Panama: Flucht vor dem Untergang - Eine Insel zieht um

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 18:45


Zerstörerische Wirbelstürme, Überschwemmungen, Trockenheit und Dürre – der Klimawandel hat viele Gesichter. Vor allem im globalen Süden leiden die Menschen, so wie auf der kleinen Insel Gardi Sugdub vor der Küste Panamas. Durch den Klimawandel steigt der Wasserspiegel nach Studien des Smithsonian Tropical Research Institutes jährlich um 2,5 Millimeter und könnte in den nächsten Jahrzehnten die ersten der rund 350 kleinen Inseln in der Region überspülen. Die Regierung in Panama hat bislang keinen systematischen Plan für die zukünftigen Klimaflüchtlinge des Landes. Doch die Bewohner von Gardi Sugdub sollen schon im nächsten Jahr umsiedeln.

Wissen
Extreme Dürre: Was tun gegen die Trockenheit?

Wissen

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 19:04


Hitzerekorde, Waldbrände, ausgetrocknete Flüsse: Die Klimakrise trifft Deutschland, die extreme Trockenheit belastet Mensch und Natur. Höchste Zeit, Strategien gegen die Dürre zu entwickeln, warnen Forschende. [00:00] Intro und Begrüßiung [03:23] Wie trocken ist Deutschland? [06:52] Gründe für die extreme Dürre [11:12] Was tun gegen die Dürre? [15:03] Neue Lösungen gesucht [17:25] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-duerre-trockenheit-klimakrise

Podcasts – detektor.fm
Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast | Extreme Dürre: Was tun gegen die Trockenheit?

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 19:04


Hitzerekorde, Waldbrände, ausgetrocknete Flüsse: Die Klimakrise trifft Deutschland, die extreme Trockenheit belastet Mensch und Natur. Höchste Zeit, Strategien gegen die Dürre zu entwickeln, warnen Forschende. [00:00] Intro und Begrüßiung [03:23] Wie trocken ist Deutschland? [06:52] Gründe für die extreme Dürre [11:12] Was tun gegen die Dürre? [15:03] Neue Lösungen gesucht [17:25] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-duerre-trockenheit-klimakrise

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm
Extreme Dürre: Was tun gegen die Trockenheit?

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 19:04


Hitzerekorde, Waldbrände, ausgetrocknete Flüsse: Die Klimakrise trifft Deutschland, die extreme Trockenheit belastet Mensch und Natur. Höchste Zeit, Strategien gegen die Dürre zu entwickeln, warnen Forschende. [00:00] Intro und Begrüßiung [03:23] Wie trocken ist Deutschland? [06:52] Gründe für die extreme Dürre [11:12] Was tun gegen die Dürre? [15:03] Neue Lösungen gesucht [17:25] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-duerre-trockenheit-klimakrise

hr2 Der Tag
Feuer und Flamme für den Ofen: Wohin führt der Holz-Weg?

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 52:52


Wenn das Feuer leise knackt und knistert, dann kommt wohlige Wärme auf. Ob am Lagerfeuer oder zuhause vor dem Kaminofen. In der Energiekrise haben wir das Brennholz wiederentdeckt, als vermeintlich günstige Alternative, um unsere Heime zu wärmen. Mehr als eine Million Haushalte heizen ausschließlich mit Pellets, Scheitholz oder Holzhackschnitzeln und mehr als 11 Millionen haben sogar einen Kaminofen im Wohnzimmer stehen. Wie nachhaltig ist das? Wieviel Holz kann unser von Trockenheit geschundener Wald noch liefern? Sind wir gar auf dem Holzweg? Im Gespräch: Marcel Bender, Christoph von Eisenhart Rothe, Prof. Pierre Ibisch, Dr. Julika Weiß.

Was jetzt?
Wie viel Faschismus steckt in Giorgia Meloni?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 29, 2022 11:18


100 Jahre nach dem in Italien der Faschist Benito Mussolini die Macht übernahm, wird dort eine Frau Ministerpräsidentin, die Mussolini mal als guten Politiker bezeichnet hat. In der vergangenen Woche sprach auch die zweite Parlamentskammer Giorgia Meloni das Vertrauen aus, womit diese ihre Regierungsarbeit aufnehmen konnte. Was Italien und Europa von der neuen Regierungschefin in Rom zu erwarten haben, bespricht Pia Rauschenberger mit ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Almut Siefert, die lange in Italien gelebt hat. Im Sommer war die große Trockenheit in Deutschland noch großes Thema. Doch nachdem es im September wieder viel geregnet hatte, dachten viele, dass sich das mit der Trockenheit wieder erledigt hätte. Doch der Regen der vergangenen Wochen hat den Böden nur wenig geholfen, weiß Carla Grefe-Huge aus dem Datenressort von ZEIT ONLINE. Wie sie im Podcast berichtet, ist das Problem vor allem die ungleiche Verteilung des Wassers. Alles außer Putzen: Wie kommt man durch den kalten Herbst und Winter? Gute Stimmung hilft dabei sicherlich und die bringen die Musikempfehlungen der Was Jetzt?-Redaktion. Hören Sie doch mal auf Spotify in unsere Playlist "Es ist kalt, was jetzt?" rein. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Johann Stephanowitz und Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Giorgia Meloni: Die Widersprüche der Frau Ministerpräsident (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/giorgia-meloni-italien-regierungserklaerung-faschismus-europa) Italien: Melonis Mischung (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/italien-giorgia-meloni-rechtsbuendnis-vereidigung) Wahl in Italien: "Mir gefällt, dass Giorgia Meloni so entschlossen ist" (https://www.zeit.de/campus/2022-10/italien-wahl-giorgia-meloni-faschismus-jugend) Wasserknappheit in Deutschland: Ausschöpfen, umverteilen und die Qualität senken (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-10/wasserknappheit-deutschland-trockenheit-trinkwasser-fernwasserversorgung) Hitze: Extreme Temperaturen werden wohl zunehmen (https://www.zeit.de/2022-07/hitzewelle-wetter-klimawandel-duerre-slowblog) Spotify: Es ist kalt, was jetzt? (https://open.spotify.com/playlist/23vgNq0sfAqWW4Zo2SiKsu) Alle Spezialfolgen von Was Jetzt?: https://open.spotify.com/show/7hqUBQQY96sP3tG0maDid0

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur
Waldbrände in Spanien und Portugal - Verkohlte Landschaften – was nun?

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 20:36


Hitze, Trockenheit, Klimawandel: Rund 26.000 Hektar von Portugals größtem Naturpark fielen im Sommer dem Feuer zum Opfer. Im benachbarten Spanien war eine Fläche von 2500 Quadratkilometern von Waldbränden betroffen. Ein Rekord. Was sind die Lehren?Von Franka Welz, Reinhard Spiegelhauer, Nicholas Buschschlüter, Isabella Kolarwww.deutschlandfunkkultur.de, WeltzeitDirekter Link zur Audiodatei

NDR Info - Das Forum
Alle brauchen Energie - gerät der Klimaschutz unter die Räder?

NDR Info - Das Forum

Play Episode Listen Later Oct 18, 2022 25:01


Der Klimawandel war in diesem Sommer angesichts der Hitze und Trockenheit auch in Deutschland spürbar. Die Bundesregierung will gegensteuern und künftig deutlich mehr Strom aus Erneuerbaren Energien herstellen lassen. Das soll dem Klima langfristig helfen. Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges steht aktuell aber die Energiekrise im Fokus: LNG-Terminals werden gebaut, der Anteil der Kohle im Strommix legt zu. Privathaushalte und Unternehmen sollen mit viel Geld von den steigenden Energiekosten entlastet werden. Geraten Umweltschutz und Klimaziele unter die Räder? Experten fordern von der Bundesregierung, das längst angekündigte Klimaschutz-Sofortprogramm vorzulegen.

SWR Aktuell Kontext
Energiekrise: Gerät der Klimaschutz unter die Räder?

SWR Aktuell Kontext

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 18:42


Der Klimawandel schreitet voran - in diesem Sommer war er angesichts der Hitze und Trockenheit auch in Deutschland spürbar. Die Bundesregierung will den Klimaschutz vorantreiben. Aktuell aber steht die Energiekrise vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges im Fokus: LNG-Terminals werden gebaut, der Anteil der Kohlekraftwerke im Strommix legt zu. Privathaushalte und Unternehmen sollen mit viel Geld von den steigenden Energiekosten entlastet werden. Geraten Umweltschutz- und Klimaschutzziele bei dieser Entwicklung unter die Räder?

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin
Frankreich geht der Senf aus

Made in Germany: Das Wirtschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 4:58


Frankreichs Lieblingsgewürz Senf ist weitgehend aus den Regalen der Supermärkte verschwunden. Der Grund: die extreme Trockenheit in Kanada, einem der wichtigsten Exporteure von Senfsamen. Eine Reportage aus dem Burgund, wo Senf eine große Rolle spielt.

Erfüllte Sehnsucht
ZEICHEN DER ZEIT: 20.Rückblick und Ausblick August 2022 | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Erfüllte Sehnsucht

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 30:22


Serie ZEICHEN DER ZEIT mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger 20.Rückblick und Ausblick August 2022 Die Naturkatastrophen steigern sich Jahr um Jahr. Dürre, Trockenheit, Feuersbrünste und Hitze beeinträchtigen die Nahrungsmittelversorgung. Andererseits rauben Überschwemmungen den Menschen die Existenzgrundlage. Wohin führt das alles? Gibt es eine Lösung? Wer hat Antworten? Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz
Turtlezone Tiny Talks - Klimawandel - Wird die Dürre bald normal?

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 16:30


Ein internationales Forscherteam unter Leitung des Leipziger Umweltforschungszentrums prognostiziert für die Zukunft Dürrezeiten von bis zu 200 Monaten. Sie sagen: „Kein anderes Dürreereignis in Europa in den vergangenen mehr als 250 Jahren hatte eine so große räumliche Ausdehnung wie in den Jahren seit 2018.“ Und weiter: „Die politischen Entscheidungsträger sollten darauf vorbereitet sein, dass die Dürreperioden in Zukunft noch viel stärker ausfallen könnten. Vor allem für die Agrarpolitik sollte das ein Weckruf sein, sich mit geeigneten Maßnahmen gegen den drohenden Wassermangel auseinanderzusetzen.“ Die Zitate stammen von Dr. Oldrich Rakovec und Dr. Luis Samaniego. Folgt man diesem Szenario der Experten wird klar, wie wichtig in Zukunft eine Wasserbevorratung wird und dass man verhindern muss, dass Wasser noch weiter zum Spekulationsobjekt wird. Die Forscher regen an, verstärkt auf die Zucht von hitzeresistenteren Pflanzen zu setzen und auf ausreichende unterirdische Wasserreservoirs und intelligente Bewässerungssysteme. Wohlgemerkt für Deutschland und Europa. Für andere Regionen der Welt dürften die Probleme noch viel größer werden. Wenn wir zulassen, dass Wasser in Entwicklungsländern verstärkt zu unbezahlbarer Handelsware wird, werden immer stärkere Dürren in Zukunft auch die Flüchtlingsströme weiter ansteigen lassen.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Trockenheit - Maßnahmen gegen zukünftige Krisen durch Wassermangel

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 4:10


Brose, MaximilianDirekter Link zur Audiodatei

4x4 Podcast
Trotz grosser Hitze wachsen die Bäume

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 25:19


Die heissen und warmen Tage sind so langsam vorbei, der Herbst kündigt sich an. Ein guter Moment, um zurückzuschauen: Wie hat der Wald den Sommer 2022 überstanden? Wie ist er mit den heissen Temperaturen und der Trockenheit klargekommen? * Seit diesem Wochenende gehen in Iran Tausende auf die Strasse. Sie protestieren, nachdem eine junge Frau in Polizeigewahrsam gestorben ist, weil sie ihr Kopftuch nicht korrekt getragen hatte. * Die Kinderlähmung ist noch nicht ausgerottet: Erst kürzlich hat die Stadt New York den Katastrophenfall ausgerufen, wegen Polio-Viren. Und auch in anderen Ländern zirkuliert dieses Virus, das die Kinderlähmung verursacht: Beispielsweise in Grossbritannien oder Israel. Das erstaunt, denn eigentlich galt Polio praktisch als ausgerottet. 

Top-Thema mit Vokabeln | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Kaputte Kronen, sterbende Bäume: Der deutsche Wald leidet unter Hitze und Dürre. Gleichzeitig soll er möglichst viel Holz liefern. Das passt nicht zusammen, sagen Experten, und fordern eine neue Förderungspolitik.

Inside Austria
Neusiedler See: Wieso Österreichs größter See austrocknet

Inside Austria

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 30:46


In Europa geht einer der heißesten Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen zu Ende. Auch in Österreich hat die Trockenheit ihre Spuren hinterlassen. Der Neusiedler See droht auszutrocknen. Für viele Menschen im Burgenland geht es dabei um mehr als bloß den Seeblick – sie sind abhängig vom Seetourismus. Nicht zuletzt deshalb arbeitet die Regierung im Burgenland an einer Lösung, wie der Neusiedler See erhalten werden kann. Doch Umweltschützer warnen – das sensible Ökosystem könnte durch Eingriffe erst recht zerstört werden. In dieser Folge von Inside Austria beschäftigen wir uns damit, warum Österreichs größter See womöglich bald verschwunden ist. Wir zeigen, was der Klimawandel damit zu tun hat und was der Rückgang für die Region bedeutet. Und wieso Umweltschützer das Austrocknen des Neusiedler Sees als einen ersten großen Testfall im Zeitalter des Klimawandels sehen.

WDR 5 Profit
Die Dürre und ihre Folgen 10.09.2022

WDR 5 Profit

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 23:31


Der Sommer 2022 war außergewöhnlich trocken - keine Ausnahme in Zeiten der Klimakrise. Darunter leiden Natur und Landwirtschaft. In Zukunft müssen sie sich besser auf die Trockenheit einstellen. Von Sabine Rodenbach.

Edition Zukunft
Wie sich Fauna und Flora gegen den Klimawandel wappnen

Edition Zukunft

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 31:16


Der Leidensdruck von Fauna und Flora wird immer größer. Hitze, Dürre und neue Schädlinge sind nur drei der Auswirkungen des Klimawandels, die Pflanzen und Tieren massiv zu schaffen machen. Christian Berg ist wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens der Universität Graz und gießt und düngt mittlerweile gewisse Bäume, um deren Überleben zu sichern. Im geschützten Raum ist das möglich. In Gebieten, wie etwa den Alpen leiden, welken und sterben bereits einzelne "Individuen", wie Berg sie nennt. Kampflos geben sich Alpenpflanzen aber nicht geschlagen. Wie sie sich anpassen und gegen den Klimawandel wappnen, erklärt Berg im aktuellen Klimafragen-Podcast. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Hitze und Trockenheit - Die Realität überholt die Klimaprojektionen

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 4:28


Drückende Temperaturen, Wochen ohne einen einzigen Regentropfen: Die Modelle der Klimaforscher zeichnen ein düsteres Bild für Deutschland. Eine Analyse des Deutschen Wetterdienstes warnt nun, dass die Realität gerade dabei sei, die Prognosen zu überholen.Mrasek, Volkerwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Peter und der Wald – ein GEO-Podcast
Waldspaziergang - Wie sind die Bäume durch den trockenen und heißen Sommer gekommen?

Peter und der Wald – ein GEO-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 41:54


Wir sind wieder mit Peter Wohlleben im Wald unterwegs. Diesmal erklärt er uns, wie die Bäume eigentlich durch den heißen und sehr trockenen Sommer kommen sind. Welche Baumarten haben gelitten? Warum hat es der alte Buchenwald so glimpflich geschafft? Wieso mag und braucht der Wald eigentlich Starkregen? Und was hat das auch mit den Böden zu tun?Hört rein!Für alle Hörer des Podcasts gibt es eine Gratis Ausgabe von Peter Wohllebens Magazin "Wohllebens Welt". Einfach hier klicken: www.geo.de/wohlleben-gratisUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Blue Moon | Radio Fritz
Angst vor der Zukunft? – mit Bruno Dietel

Blue Moon | Radio Fritz

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 103:51


Stark steigende Preise, Krieg in der Ukraine, Inflation, Trockenheit und ein extrem heißer Sommer - da kann man schon mal Angst bekommen vor der Zukunft. Wie geht ihr mit der Unsicherheit und den Krisen um, die gerade alle betreffen? Zieht ihr euch zurück und gönnt euch News-Pausen? Oder sucht ihr euch Ablenkung mit Sport, Serien gucken oder Abenden mit Freund:innen?

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Suizidprävention - Klimawandel & Dürre - Krankenhausessen

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 78:46


Das ist wichtig in der Suizidprävention; So erkennst du einen artenreichen Wald; Klimawandel & Dürre: Dorthin ist das Wasser verschwunden; Dürre gefährdet Italiens Spezialitäten; Gesundheitsprobleme durch Krankenhausessen?; Massensterben im Mittelmeer; Moderation: Franz-Josef Hansel. Von WDR 5.

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Dürre: Wohin ist das Wasser verschwunden?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 20:45


Außerdem: Neuer Corona-Impfstoff - Was kann er und wer sollte sich jetzt impfen lassen? (13:56) // Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet ihr auf www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! --> quarksdaily@wdr.de Von Yvonne Strüwing.

hr2 Der Tag
Unsere grüne Lunge – wie viel Wald braucht die Stadt?

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022 51:48


Das Laub raschelt in den deutschen Wäldern. Das klingt schön, ist aber zu früh. Denn dieses Geräusch gehört eigentlich in den Herbst. Es zeugt vom Stress der Bäume durch Hitze und Trockenheit, die in diesen Wochen immer häufiger zu Waldbränden führt. Der Wald ist im Wandel. Deswegen wird nicht nur vor den Toren der Stadt der Wald der Zukunft geplant und geschaffen mit Bäumen, die mit den neuen Gegebenheiten besser zurechtkommen. Der Wald und das Grün hält Einzug in die Städte. Wir brauchen es zur Erholung, zur Abkühlung, für frische Luft, als Lebensraum für Kleintiere und Insekten. Und deswegen grünt es zunehmend auch auf Dächern, an Hauswänden und in neuen kleinen Parks. Wie viel Wald braucht die Stadt?

Video-Thema | Deutsch lernen | Deutsche Welle

In Deutschland hat es im Sommer kaum geregnet, und der Rhein trocknet immer weiter aus – ein großes Problem für die Natur und die Schifffahrt.

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Nachhaltigkeit in der Gastronomie - Hunde-Kot - Babytragen

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 86:05


Nachhaltigkeit in der Gastronomie; Reparieren statt tauschen: Das Beispiel Beulendoktor; Mit wem wir uns vergleichen und was das mit uns macht; Hunde-Kot schadet Naturgebieten; Warum Motten wichtig fürs Ökosystem sind; Landwirtschaft bei Trockenheit wird in Israel erforscht; Babytragen: Sind sie wirklich schlecht für das Kind?; Moderation: Martin Winkelheide. Von WDR 5.

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle
Neue Pflanzen gegen die Dürre

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 4:19


Trockenheit und Dürre machen den deutschen Bauern zu schaffen, auch Jonas Schulze Niehoff in Sachsen-Anhalt. Darum baut er neben Getreide und Kartoffeln jetzt Quinoa und Kichererbsen an.

Auf den Punkt
Rekordsommer 2022: "Die Klimaerwärmung hat zugeschlagen"

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 12:23


Der Sommer 2022 war auch in Deutschland einer der heißesten und trockensten seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Häufigkeit dieser Rekorde ist “eindeutig ein Ergebnis des Klimawandels”, sagt der Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst. Mit fast 820 Stunden Sonnenschein ist dieser Sommer der “sonnigste Sommer", seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1951. Und er zählt nach vorläufigen Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zu den vier wärmsten seit Beginn dieser Aufzeichnungen 1881. Laut den Angaben aus Offenbach war es mit einem Temperaturdurchschnitt von 19,2 Grad Celsius 2022 auch heißer als in den meisten Jahren zuvor. Dieses über längere Zeit extreme Wetter ist ein Grund zur Besorgnis, sagt der DWD-Meteorologe Andreas Friedrich. Abermals seien "in einigen Bereichen neue Rekorde aufgestellt" worden. "Seit über 70 Jahren gab es im Sommer noch nie so viel Sonnenschein wie dieses Jahr." Und auch bei der Trockenheit seien regional Rekorde gebrochen worden. Vor allem für die Mitte Deutschlands "war es wirklich der extrem trockenste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen" und "einer der heißesten Sommer, den wir bisher erlebt haben in Deutschland". Ein einzelnes Ereignis sei noch kein Beleg für den Klimawandel, sagt Friedrich. Aber natürlich erkenne man einen Trend: "Seit Jahrzehnten wird es immer wärmer in Deutschland." Die Häufung von extremen Dürren und Hitzewellen mit Temperaturen um die 40 Grad Celsius sei "ein eindeutiges Indiz, dass hier die Klimaerwärmung schon zugeschlagen hat". Auch der Starkregen der vergangenen Tage bringe den Böden jetzt relativ wenig. Der trockene, harte Boden könne diese Wassermassen in kurzer Zeit gar nicht aufnehmen. Bei steigender Hitze werde es sich vor allem in Ballungsräumen auch in Deutschland nochmals deutlich aufheizen. "Gerade für die ältere Bevölkerung ist eine Hitzewelle in der Stadt dramatisch und gefährlich." Wir freuen uns, wenn Sie an unserer Podcast-Umfrage teilnehmen unter diesem Link. Weitere Nachrichten: Pakistan braucht Hilfe für Wiederaufbau, Inflation nähert sich Acht-Prozent-Marke, Firma soll Giftstoffe nach Russland geliefert haben. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Nadja Schlüter Produktion: Jakob Arnu Zusätzliches Audiomaterial über Tagesschau, ZDF, Welt

Hormon Reset Podcast
Vaginale Trockenheit: Symptome, Ursachen, Natürliche Lösungen. Mit Andrea Mohr

Hormon Reset Podcast

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 60:12


Frauen die unter vaginaler Trockenheit und entsprechenden Symptomen wie Juckreiz, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brennen oder Entzündungen leiden, schämen sich oft dafür und es fällt ihnen schwer, darüber zu sprechen. Zeit, das zu ändern! Warteliste zum nächsten Hormon Reset Programm: https://rabea-kiess.de/hormonreset/

hr2 Der Tag
Mein Freund, der Fluss – bedroht und gefährlich

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Aug 18, 2022 54:09


Wenn Flüsse einfach nur fließen, wenn sie dafür sorgen, dass wir an den Ufern uns so gut fühlen wie die Fische im Wasser, wenn sie reich beladene Schiffe zu uns tragen, dann ist alles so im Fluss, wie es sein soll. Was aber, wenn Flüsse austrocknen oder zu reißenden Fluten anschwellen, wenn sie durch Müll oder Chemikalien verschmutzt oder vergiftet werden? Dann stellen wir fest, dass wir sie zu lange achtlos an uns haben vorbeifließen lassen. Was bedeuten uns Flüsse, und was müssen wir tun, damit sie uns weder im Stich lassen noch bedrohen?

Echo der Zeit
Wieviel Faschismus steckt in der italienischen Rechten?

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Aug 14, 2022 30:11


Themen dieser Sendung: (06:05) Wieviel Faschismus steckt in der italienischen Rechten? (14:10) Wegen der Trockenheit steigen auch die Butterimporte (18:08) Bäume roden, um Abfall los zu werden (23:36) Ungeklärte Besitzverhältnisse belasten Beziehung Polen - Israel

Tagesgespräch
Anne Challandes: «Braun ist das neue Grün»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 25:23


Trockenheit vertreibt das Vieh von den Alpen, Futter für den Winter fehlt, die Ernten sind schmal. Letztes Jahr dagegen gabs Regen im Übermass – wie ist Landwirtschaft im Klimawandel möglich? Und kann sie selbst klimaschonend werden? Die oberste Bäuerin, Anne Challandes, ist Gast im Tagesgespräch. Die oberste Bäuerin der Schweiz, Anne Challandes, reist viel durch die Schweiz. Der Blick aus dem Zugfenster hat ihr vor Augen geführt: «Braun ist das neue Grün». Die satten grünen Wiesen sind verschwunden, damit auch das wichtige Winterfutter für das Vieh. Ihren Mutterkühen hat sie zum ersten Mal Wasser auf die Alp bringen müssen, glücklicherweise konnte ein Traktor hinfahren. Die Getreideernte ist schmaler ausgefallen dieses Jahr. Seit längerem baut ihr Betrieb auch neue, resistentere Sorten wie Kichererbsen, Quinoa oder Lupinen an. Halten diese Sorten, was man sich von ihnen verspricht? Gesamtschweizerisch wird über Bewässerungssysteme diskutiert, da auch Flüsse und Bäche ausgetrocknet sind. Doch darf das Grundwasser weiter angezapft werden? Die Landwirtschaft selbst ist für bis zu einem Viertel der Treibhausgase in der Schweiz verantwortlich – wo will der Bauernverband und der Verband der Bäuerinnen hier ansetzen? Und ist eine klimaneutrale Landwirtschaft, wie sie der Biolandbau anstrebt, bis in zwanzig Jahren realistisch? Antworten auf diese Fragen liefert Anne Challandes, Präsidentin des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes und Vizepräsidentin des Bauernverbandes. Für sie ist klar: «Es muss sich etwas ändern».

Tagesschau (320x240)
08.08.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 15:31


Themen der Sendung: Nach dreitägigen Gefechten erstmals Waffenstillstand in Gaza und Israel, US-Senat stimmt für Milliardeninvestition in das Klima und Sozialpaket, Weiter schwere Gefechte im Osten der Ukraine, Erster ukrainischer Getreidefrachter erreicht Zielhafen, China setzt Manöver vor Taiwan fort, US-Außenminister Blinken besucht Südafrika, Schiedsgericht entscheidet Altkanzler Schröder darf Parteimitglied der SPD bleiben, Ehemalige ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt auch als rbb-Intendantin zurück, Niedrige Wasserstände am Rhein wegen Trockenheit und Hitze, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
08.08.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 15:31


Themen der Sendung: Nach dreitägigen Gefechten erstmals Waffenstillstand in Gaza und Israel, US-Senat stimmt für Milliardeninvestition in das Klima und Sozialpaket, Weiter schwere Gefechte im Osten der Ukraine, Erster ukrainischer Getreidefrachter erreicht Zielhafen, China setzt Manöver vor Taiwan fort, US-Außenminister Blinken besucht Südafrika, Schiedsgericht entscheidet Altkanzler Schröder darf Parteimitglied der SPD bleiben, Ehemalige ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt auch als rbb-Intendantin zurück, Niedrige Wasserstände am Rhein wegen Trockenheit und Hitze, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
08.08.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 15:31


Themen der Sendung: Nach dreitägigen Gefechten erstmals Waffenstillstand in Gaza und Israel, US-Senat stimmt für Milliardeninvestition in das Klima und Sozialpaket, Weiter schwere Gefechte im Osten der Ukraine, Erster ukrainischer Getreidefrachter erreicht Zielhafen, China setzt Manöver vor Taiwan fort, US-Außenminister Blinken besucht Südafrika, Schiedsgericht entscheidet Altkanzler Schröder darf Parteimitglied der SPD bleiben, Ehemalige ARD-Vorsitzende Schlesinger tritt auch als rbb-Intendantin zurück, Niedrige Wasserstände am Rhein wegen Trockenheit und Hitze, Das Wetter