Podcasts about pflanzen

  • 1,577PODCASTS
  • 3,823EPISODES
  • 28mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Dec 1, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about pflanzen

Show all podcasts related to pflanzen

Latest podcast episodes about pflanzen

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Pflanzenwelt im Klimawandel - Down-Syndrom - Öko-Siegel

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 81:34


So stark verändert der Klimawandel unsere Pflanzenwelt; Von Binge-Watching bis Plogging: Wie Wörter hip werden; Neue wirksame Antibiotika verzweifelt gesucht; Down-Syndrom - Besonders anders; Happy End für Artenschutz? Kanadas Buckelwale kommen wieder; Wie werden Öko-Siegel überwacht?; Amtliche Lebensmittelüberwachung: Was sie entdeckt und Verbrauchern empfiehlt; Moderation: Stefanie Klaus. Von WDR 5.

Easy German
336: Die Ordnungsamt-App

Easy German

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 34:12


Am 11.11. um 11:11 Uhr hat der Karneval begonnen — und wir waren in Düsseldorf mit dabei. Nach einer kurzen Zusammenfassung unserer Erlebnisse stellt Manuel seinen neuen Hund vor. Dann beschweren wir uns über die ausufernde Werbung auf der Online-Präsenz des Dudens und freuen uns über die App der Berliner Ordnungsämter. Zum Abschluss erklären wir, warum in Berlin die Bundestags-Wahl teilweise wiederholt werden muss.   Transkript und Vokabelhilfe Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership   Karneval in Köln und Düsseldorf Hoppeditz (Wikipedia) German Carnival (I) (Easy German 75) German Carnival (II) (Easy German 76) Unser Video aus Düsseldorf kommt am 20.11.2022 auf unserem YouTube-Kanal   Das ist schön: Tofu Friedrich

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Brände am Kilimandscharo - Sorge um zauberhafte Nebelwälder

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 6:09


Feuer haben sich auf 4.000 Metern Höhe in den einzigartigen Wald des höchsten Kilimandscharos gefressen – schon wieder. Ein Ökosystem mit enormer Artenvielfalt und Wolken melkenden Pflanzen stehe auf der Kippe, sagt Tropenökologin Alice Claßen. Knoll, Christianewww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Tagesgespräch
Mathias Lörtscher: «Tierhandel kann den Tieren auch helfen»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 25:45


Elefanten in Afrika, Schuppentiere in Asien, Haifische in den Weltmeeren: Es gibt viele Orte, an denen bedrohte Tiere leben. Das Washingtoner Artenschutzabkommen CITES schützt sie. Mathias Lörtscher vom BLV entscheidet an der CITES-Konferenz über ihr Schicksal – über ganze Tierpopulationen. Orchideen vor dem Küchenfenster, Uhren mit einem Armband aus Krokodilleder oder ein Schal aus tibetanischer Antilopen-Wolle für den Herbst. Was wir kaufen dürfen oder nicht, bestimmt das Washingtoner Artenschutzabkommen CITES. Die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES) ist der entscheidende Dreh- und Angelpunkt bei allen Fragen rund um den internationalen Handel mit bedrohten Wildtieren und Pflanzen. Im Tier- und im Pflanzenkomitee haben Spezialistinnen und Spezialisten aus den jeweiligen Bereichen Einsitz. Was auf der CITES-Konferenz nächste Woche in Panama beschlossen wird, regelt den internationalen Handel mit Tieren und Pflanzen. Mathias Lörtscher vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) ist Leiter der CITES-Vollzugsbehörde Schweiz. Ab 2016 präsidierte er das CITES-Tierkomitee für drei Jahre. Er sagt, der Handel mit Tieren könne den Tieren auch helfen.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Streitfragen der Woche: Geld, Gras & China

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 8:09


Zu Beginn ein Blick auf die Wirtschaftsdaten für Deutschland. Das Bruttoinlandsprodukt war im vorigen Quartal höher als erwartet, die Rezession ist aufgeschoben. Hinzu kommt die Steuerschätzung für die nächsten Jahre. Es wird mit über 126 Milliarden Euro an Mehreinnahmen gerechnet. Inwieweit ist der Staat ein großer Inflationsgewinner? Vor diesem Hintergrund gab es einen erneuten Hilferuf von Galeria Karstadt Kaufhof - aber muss der wieder erhört werden? So viel vorweg: Ein verbaler Rettungsanker wird hier nicht geworfen. Ebenfalls diskutiert werden die Änderungen des Entwurfs zur Legalisierung von Cannabis. Es gibt aber noch Unklarheiten, zum Beispiel was das zentimeter- und grammgenaue Ausmaß des privaten Anbaus von Pflanzen betrifft. Ein weiteres Thema ist der Einstieg Chinas in den Hamburger Hafen. Eine Staatsreederei will sich an einem Container-Terminal beteiligen. Wird das ein weiterer wichtiger Marker auf Pekings Expansionskurs und für Deutschland ein nächstes Abhängigkeitsrisiko oder ist das entspannt zu betrachten?

Ö1 Vom Leben der Natur
Würziger Wacholder (3)

Ö1 Vom Leben der Natur

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 4:46


Heute ist der Wacholder im Schwinden, auch die Wertschätzung, die man ihm früher entgegenbrachte, ist rückläufig. Im alpinen Raum wurden Pflanzen niedergehalten, um den Wacholder aufkommen zu lassen.

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Nebel in San Francicso - Feinstaub reduzieren - Inhalieren

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 84:59


Filme und Serien: Darauf sollten Eltern achten; Sollte Trauer als Krankheit eingestuft werden?; Sommerwetter Ende Oktober: Was macht das mit Tieren und Pflanzen?; Warum der Nebel in San Francisco so wichtig ist; Verbenner-Aus: Warum sind E-Fuels keine Lösung?; Wie können wir Feinstaub reduzieren?; Wie nachhaltig ist die Raumfahrt?; Inhalieren - Hilft es bei Husten, Schnupfen & Co.?; Moderation: Martin Winkelheide. Von WDR 5.

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Wärmewelle im Oktober: Was macht das mit Tieren und Pflanzen?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 21:03


Außerdem: Verbrenner-Aus: Warum sind E-Fuels keine Lösung? (06:33) / Inhalieren - Hilft es bei Husten, Schnupfen & Co.? (13:48)// Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet Ihr hier: www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! Von Ina Plodroch.

Was jetzt?
Artensterben: Deutschlands vergessene Tiere

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 22, 2022 31:50


Eisbär, Nashorn, Tiger – an solche Stars der Tierwelt denkt man schnell beim Stichwort Artensterben. Dabei fängt die bedrohte Wildnis hier in Deutschland an. Deswegen nehmen wir Sie in dieser Spezialfolge von "Was jetzt?" mit in die Natur. Die Biologin und Naturreporterin Dagny Lüdemann und die Podcastredakteurin Mounia Meiborg haben sich auf die Suche nach wenig bekannten, heimischen Tieren gemacht, die mitten unter uns leben. Drei dieser Tiere stellen wir vor und begleiten Forschende und Naturschützer, die sich für diese bedrohten Arten einsetzen. Vor allem die Kleinsten – etwa die Insekten – verschwinden oft leise und unbemerkt. Manche sterben sogar aus, ehe sie entdeckt wurden. Geht eine Art verloren, ist das nicht nur traurig für alle, die Tiere und Pflanzen lieben. Die Zerstörung der Natur hat auch verheerende Folgen. Wie sich die großen Faktoren des weltweiten Artensterbens und seine Auswirkungen am Beispiel dieser Tiere in Deutschland bemerkbar machen, erläutert der Biologe und Autor Matthias Glaubrecht in dieser Podcastfolge. Und er erklärt, was es braucht, um das Artensterben – weltweit und hier bei uns – einzudämmen. Produktion: Mounia Meiborg Redaktion: Pia Rauschenberger Haben Sie Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Dann schreiben Sie uns gern an wasjetzt@zeit.de. Wenn Sie einen Gartenschläfer gehört oder gesehen haben, können Sie das hier melden: https://www.gartenschlaefer.de/ Wenn Sie eine Gottesanbeterin gesehen haben, können Sie das hier melden. https://www.naturkundemuseum-potsdam.de/gottesanbeterin-gesucht

Feuer & Brot
That Girl - Toxische Vermarktung oder hilfreicher Überlebensguide in der Leistungsgesellschaft? 

Feuer & Brot

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 60:45


https://linktr.ee/feuerundbrotSie hat ihr Leben im Griff, ist Frühaufsteherin, hat genug Zeit für Yoga, Tagebuch schreiben, Meditation, ein gesundes Frühstück - alles vor der Arbeit. Ihr Zimmer ist aufgeräumt, ihre Pflanzen, grün, ihr Bett gemacht. Junge Frauen, die ihr Leben so auf Social Media präsentieren gibt es zu Hauf. Sie haben einen Namen: „That girl“. Das ist ein Trend, ein Trope, eine Ästhetik und ein Lifestyle. Das Motto: Mach dir dein Leben schön, indem du die „beste Version von dir selbst“ wirst. Self care über alles. Für die einen Inspiration, für die anderen toxisch. Denn „That Girl“ kriegt alles hin, während man selbst den Alltag nicht bewältigt bekommt. Während die einen that girl als survival guide in einer zunehmend chaotischeren und überfordernderen Welt sehen, ist sie für die anderen die Manifestation der liberalen heteronormativen, häuslichen Traumfrau. Denn wozu diese Hyperproduktovität? Beschäftigt sich „that girl“ lieber mit sich selbst, damit sie sich nicht um politische Fragen kümmern muss? Und warum muss „that girl“ immer einem konventionellen Schönheitsideal entsprechen? Wir betrachten den Trend kritisch und fragen uns, was er über den Zustand unserer Gesellschaft aussagt.Shownotes:Sponsoring: https://linktr.ee/feuerundbrotAnna Lamos - summer morning routinehttps://www.tiktok.com/@anna.lamos/video/7126231449262361898?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&q=morning%20routine%20&t=1665350701140 Michelle Reed - FALL MORNING ROUTINE | my cozy, mindful, and productive autumn morning routine for 2022https://www.youtube.com/watch?v=9mupjP2TpkU Kelsey Meritt - morning skincare routinehttps://www.tiktok.com/@kelseymerritt/video/7109809332077972782?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&q=morning%20skincare%20products&t=1665352711702 Chloe Amelix - You don't need to do a “that girl” routine to feel better about yourself

Zeichenimpulse
Persönliches Herbarium

Zeichenimpulse

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 7:46


Beim vergangenen Impuls „Waldspaziergang“ habe ich zum Sammeln und Pressen von Blättern und anderen Pflanzenteilen angeregt. Diese gepressten Teile könnt ihr jetzt verwenden, um Collagen mit Naturobjekten aus dem Pflanzenreich als Thema aufzugreifen. Die Praxis Pflanzen zu pressen und zu trocknen ist eine alte. Das älteste überlieferte Herbarium stammt bereits aus dem 16. Jahrhundert (1524). Es ist in Kassel, in Deutschland zu Hause. Ursprünglich hat man Pflanzen getrocknet, um im Winter Anschauungsmaterial zu haben. So hat diese Tradition des Herbariums begonnen. Mit der Zeit hat man erkannt, dass man das mit allen Pflanzen machen könnte, dass man das Herbarium systematisieren und die Wurzeln, den Knospenstand, den Blütenstand und den Fruchtstand dazugeben könnte. Daraus sind dann wissenschaftliche Werke geworden. Inzwischen gibt es solche Herbarien weltweit, die meisten in Europa und Amerika, die wenigsten in Afrika. Meistens sind sie in botanischen Gärten oder naturhistorischen Museen zu finden. Die größten Herbarien gibt es in Paris, Sankt Petersburg, London, St. Louis, Wien (die sind vor allem zu Zeiten der Monarchie entstanden) und auch in Berlin. 

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Erfolgreiche Renaturierung der Channel Islands in Kalifornien

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 5:46


Immer wieder bringen wir Menschen Tiere und Pflanzen an Orte, wo sie nicht hingehören. Solche invasiven Arten können ganze Ökosysteme zerstören. Eine Rückkehr zum ursprünglichen Zustand ist zumindest manchmal aber möglich.

Die Zarten im Garten
Blumenzwiebeln - herbstlicher Start in den Frühling

Die Zarten im Garten

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 22:15


Trister Gartenmonat Oktober? Niemals! Im Herbst beginnt der blühende Frühling, unter der Erde und mit Blumenzwiebeln. Tipps zum Pflanzen und die Blühzwiebel-Charts gibt es von Thomas Balster und einem Special Guest. 3:14 Warum wir jetzt schon pflanzen sollten 7:01 Wann, wo und wie 13:21 Blumenzwiebeln Insidertipps vom Experten 18:05 Balsters botanisches Garten Goodie Eure Fragen für den "Fragen-Freitag" an die Zarten im Garten: diezartenimgarten@ndr.de Alle Folgen im Überblick https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/podcast4914.html Mehr Gartentipps https://www.ndr.de/ratgeber/garten/index.html

markt
Markt vom 12.10.2022

markt

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 44:28


Themen: Jagd auf Arbeitskräfte - was bekommt man da geboten? [00:16 Min.] | Gaspreisbremse selbstgemacht - wie man den Heizkosten ein Schnippchen schlägt [07:32 Min.]| kugelzwei: Bürger-Genossenschaften [14:35 Min.] | Schnäppchen-Bahntickets buchen: so geht‘s [24:20 Min.] | Pflanzen aus dem Internet: Top oder Flop? [33:20 Min.]

NEON Unnützes Wissen - der Podcast, den man nie mehr vergisst

Hat jemand unsere grünen Daumen gesehen? Neee? Dann fragen wir besser den Experten: Unser Mann fürs Grüne ist Igor Josifovic-Kemper, Interior-Blogger und Inspirator in Sachen Zimmerpflanzen. Er kennt sich nicht nur aus, er weiß auch, wie es schön aussieht! Ivy und Lars klären außerdem, wann man Abschied nehmen sollte und wie Ivy`s Gummibaum zum Weihnachtsbaum wurde. Vielleicht sollte sich Lars Trockenblumen zulegen... oder wie Ivy`s Opa frische Blumen beim Nachbarn klauen... Auch wenn das Thema Zimmerpflanzen ist, zieht es Lars und Ivy immer wieder nach draußen auf ihre Balkone. Und da werden die Drinnen-Pflanzen erstmal neidisch... +++ Igor findet ihr hier: https://happyinteriorblog.com/imprint/ +++NEON Unnützes Wissen ist eine Produktion der Audio Alliance.Hosts: Ivy Haase, Lars PaulsenRedaktion: Kirsten Frintrop, G+J Recherche, Melissa Wolf, Luisa HannkeRedaktionsleitung: Ivy HaaseProduktion: Alexander WellerTitelmusik: Alexander WellerUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova

Die Themen in den Wissensnachrichten: +++ Apple-Produkte senden falsche Notrufe aus Achterbahnen +++ Karies-Superorganismus kann über Zähne "hüpfen" +++ Weniger Insekten richten an Pflanzen wohl mehr Schaden an +++

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Reste der Natur - Gift im Bach - Pflanzenerkennungs-App

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 83:17


Wie wir die letzte unberührte Natur schützen können ; Antisemitismus verrät sich oft in der Sprache ; Energie, Fett, Eiweiß - stimmen Nährstoffangaben? ; 3 Dinge zum Weitersagen - Über Schafe ; Wieviel Gift den Bach runtergeht ; eine Pflanzenerkennungs-App hilft der Wissenschaft ; Moderation: Sebastian, Sonntag. Von WDR 5.

Ö1 Vom Leben der Natur
Wie hegt man Waldameisen? (1)

Ö1 Vom Leben der Natur

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 4:45


Hügelbauende Ameisenarten erfüllen in Waldökosystemen viele wichtige Funktionen. Bis zu 100.000 Schädlingslarven kann ein einzelnes Ameisenvolk pro Tag einsammeln. Das kommt den Bäumen im Umkreis sehr zugute. Ameisen beseitigen aber auch Aas, sind notwendige Bestäuber für spezialisierte Pflanzen, Unterkunftgeber für angepasste Insekten, und wichtige Nahrung zum Beispiel für Raufußhühner.

NEON Unnützes Wissen - der Podcast, den man nie mehr vergisst

Heavy-Metal ist nicht gut fürs Grün auf der Fensterbank, Klassik schon. Pflanzen können auch Sonnenbrand bekommen und ausgeschlafene Pflanzen wachsen besser - deswegen bitte nicht mit in den Flieger nehmen. Ivy berichtet vom Pflanzen-Entstauben, Lars von seiner super schattigen Wohnung und was das mit seinem grünen Daumen zu tun hat. Nicht gehegte Zimmerpflanzen tragen in Lars` Vorstellung übrigens Jogginghose und fleckige Unterhemden. Also lauter unnützes Wissen, das ihr hier bekommt! +++ NEON Unnützes Wissen ist eine Produktion der Audio Alliance. Hosts: Ivy Haase, Lars PaulsenRedaktion: Kirsten Frintrop, G+J Recherche, Melissa Wolf, Luisa HannkeRedaktionsleitung: Ivy HaaseProduktion: Lia Wittfeld und Alexander WellerTitelmusik: Alexander WellerUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Zeichenimpulse
Waldspaziergang

Zeichenimpulse

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 9:45


Diesmal gibt es wieder zwei Aufgaben, die miteinander verbunden sind. Dazu bitte ich euch, dass ihr in die Natur hinausgeht. Spazieren geht. Mit offenen Augen. Die erste Aufgabe ist, dass ihr euch Blätter und andere Pflanzenteile aus der Wiese oder vom Wegrand sucht, die ihr mit heimnehmt, um sie zu pressen. Es können auch Gräser sein, oder zarte Blüten, nur keine zu dickfleischigen Pflanzen. Legt diese Blätter flach zwischen Zeitungsblätter oder Küchenrollen, die nehmen die Feuchtigkeit besonders gut auf. Die Blätter berühren sich dabei gegenseitig nicht, lasst viel Platz zum Pressen. Wenn ihr alle gesammelten Pflanzen so vorbereitet habt, beschwert sie gut, damit sie plattgedrückt werden. Die Sammeltätigkeit hat schon sehr früh in der Menschheitsgeschichte begonnen. Dieses Sammeln heute hat damit zu tun, dass ihr nur etwas nehmt, was euer Auge anzieht. Dass ihr euch von Sammelobjekt zu Sammelobjekt verliebt. Dass ihr sagt: „Oh, das ist schön.“ oder: „Ah, das ist auch schön, das habe ich so noch nicht wahrgenommen.“ Mit diesem Entdeckerauge, mit diesem Staunen, geht ihr heute, um eure Blätter zu sammeln. Diese gepressten Blätter braucht ihr für einen späteren Impuls, aber die Vorbereitung ist jetzt nötig.Die zweite Aufgabe ist der Blick in die Bäume beim Gehen im Wald, in der Natur. Versucht euch dann zeichnerisch an einem Baum. Ihr könnt einen ganzen Wald zeichnen, oder ein Waldstück oder einen ganzen Baum. Worauf kommt es an? Zuerst auch hier: Schaut, ob der Baum oder das Waldstück eurer Zuneigung entspricht. Ob ihr sagt: „Ah, das ist schön, das mag ich, das gefällt mir.“ Und: „Das stelle ich mir vor, dass ich das auch schaffe.“ Mit dieser Einstellung geht ihr an die Zeichnung heran. 

Naturally Good | Einfach gesund und glücklich leben
Heilpflanzen aus der Heimat. Diese solltest du kennen | Interview mit Monika Engelmann

Naturally Good | Einfach gesund und glücklich leben

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 36:57


Wer braucht schon Superfoods aus fernen Ländern, wenn es die besten Heilpflanzen direkt vor unserer Tür gibt. Wusstest du, dass heimische Heilkräuter unglaublich großartige Unterstützer sind, wenn es darum geht, das Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken? Vor allem mit Beginn der kühleren Jahreszeit wird es für uns noch wichtiger uns vor möglichen Krankheitserregern und umfliegenden Viren zu schützen. Neben einer bewussten Nahrungsmittelauswahl können wir von der Heilwirkung der vielen Pflanzen vor unserer Haustüre profitieren und diese gezielt im Alltag einsetzen. Gerade Heilpflanze wie Holunder unterstützen bei den verschiedensten Beschwerden. Denn eines steht fest: Gegen alles in ein Kraut - oder auch eine Pflanze - gewachsen – auch bei uns. Unseren heimischen Heilpflanzen wird so einiges an Heilwirkung nachgesagt. Wäre doch zu schade, wenn wir das nicht nutzen. Im Interview mit der Expertin und Kräuterpädagogin Monika Engelmann, habe ich über die Vielfalt von unseren heimischen Heilpflanzen und -kräutern gesprochen. Wie wir diese nutzen und im Alltag gesundheitlich davon profitieren können, das erfährst du in dieser Podcastfolge. Im Interview mit Monika Engelmann erfährst du… - Welche heimischen Heilpflanzen es gibt - Welche gesundheitlichen Eigenschaften Heilpflanzen besitzen - Wie du diese in den Alltag integrieren und davon profitieren kannst | WERBUNG | Das Interview ist in Kooperation mit Rubyni® entstanden. Hier erfährst du mehr über Holunder: https://www.naturallygood.de/immun-booster-holunderbeeren/ Mehr Infos zu Rubyni®: https://rubyni.com/ Mit meinem Code: adaeze-25 bekommst du bei deinem Einkauf im Onlineshop 25% auf deine erste Bestellung. Schaue dir auch das Webinar zum Thema "Immunsystem stärken mit Holunder", an: https://20442.webinaris.co/25495/langfristige__nat_rliche_und_effektive_immunst_rkung.html?mode=N&v=4&utm_campaign=INF | SHOWNOTES | Mehr Infos zu Monika Engelmann: https://www.die-kräuterei.de Podcast-Folge 62 | Was sind oxidativer Stress, freie Radikale und Antioxidantien? https://www.naturallygood.de/62-podcast-was-sind-oxidativer-stress/ Melde Dich für meinen Newsletter an: https://www.naturallygood.de/newsletter-anmeldung/ Du interessierst dich für ein 1:1-Coaching mit mir? Schreib mir und buche ein kostenloses Beratungsgespräch an: adaeze@naturallygood.de Bestelle mein neues Buch ‚Strahlend Schön‘: https://www.naturallygood.de/strahlend-schoen/ Mehr Infos zu mir: Mein Blog: https://www.naturallygood.de/ Du findest mich auch auf Instagram: https://www.instagram.com/naturallygood_by_adaeze/

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Menschik & Heins Pflanzenbuch - Wirr machende Gewächse und psychodelische Animationen

Lesart - das Literaturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 12:29


Jakob Hein ist der Verwirrung des Pflanzensafts auf der Spur und Kat Menschik illustriert diese Suche als farbenfrohe Reise. Oder? „Kompendium psychoaktiver Pflanzen“ heißt ihr gemeinsames Werk. Es ist kein Selbstversuch.Kat Menschik und Jakob Hein im Gespräch mit Joachim Schollwww.deutschlandfunkkultur.de, LesartDirekter Link zur Audiodatei

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz
Turtlezone Tiny Talks - Klimawandel - Wird die Dürre bald normal?

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 16:30


Ein internationales Forscherteam unter Leitung des Leipziger Umweltforschungszentrums prognostiziert für die Zukunft Dürrezeiten von bis zu 200 Monaten. Sie sagen: „Kein anderes Dürreereignis in Europa in den vergangenen mehr als 250 Jahren hatte eine so große räumliche Ausdehnung wie in den Jahren seit 2018.“ Und weiter: „Die politischen Entscheidungsträger sollten darauf vorbereitet sein, dass die Dürreperioden in Zukunft noch viel stärker ausfallen könnten. Vor allem für die Agrarpolitik sollte das ein Weckruf sein, sich mit geeigneten Maßnahmen gegen den drohenden Wassermangel auseinanderzusetzen.“ Die Zitate stammen von Dr. Oldrich Rakovec und Dr. Luis Samaniego. Folgt man diesem Szenario der Experten wird klar, wie wichtig in Zukunft eine Wasserbevorratung wird und dass man verhindern muss, dass Wasser noch weiter zum Spekulationsobjekt wird. Die Forscher regen an, verstärkt auf die Zucht von hitzeresistenteren Pflanzen zu setzen und auf ausreichende unterirdische Wasserreservoirs und intelligente Bewässerungssysteme. Wohlgemerkt für Deutschland und Europa. Für andere Regionen der Welt dürften die Probleme noch viel größer werden. Wenn wir zulassen, dass Wasser in Entwicklungsländern verstärkt zu unbezahlbarer Handelsware wird, werden immer stärkere Dürren in Zukunft auch die Flüchtlingsströme weiter ansteigen lassen.

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti
Zwischen HH und Haiti: Der Schaalsee - Wo Natur keine Grenzen kennt

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 27:50


Der Schaalsee hat viel zu bieten! Er ist Teil eines UNESCO Biosphärenreservats, er ist Erholungsgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen, man findet einsame Badestellen und genügend Rad- und Wanderwege. Er ist aber auch ein Stück deutsch-deutscher Geschichte – ein Symbol der deutschen Teilung. Rund 30 Jahre teilte der Schaalsee Deutschland in Ost und West, heute ist es der "Grenzsee" zwischen dem Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein und dem Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Von der Nord- bis zur Südspitze sind es gut 14 Kilometer und mit bis zu 72 Metern ist er der tiefste See Norddeutschlands. Besonders zu empfehlen, in den gemütlichen Restaurants rund um den See ist die Maräne, ein Fisch den es nur selten, den es aber im Schaalsee gibt. Dass sich die Natur rund um den Schaalsee so prächtig entwickeln konnte, ist auch eine Folge der deutschen Geschichte. Zumindest auf ostdeutscher Seite war der Schaalsee rund drei Jahrzehnte kaum zugänglich. Das Sperrgebiet aus Grenzzäunen und Wachtürmen ließ der Natur freien Lauf. Auch wenn der Schaalsee zu DDR-Zeiten extrem gesichert war, einige Bürger schafften dennoch über den See die Flucht in den Westen. Mal schwimmend, oder sogar im Winter übers Eis. Eine Reportage von Carsten Vick.

Podcasts von Tichys Einblick
TE Wecker am 02.10.2022

Podcasts von Tichys Einblick

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 18:59


Heute: Mit Essen spielt man eigentlich nicht Sie produzieren Lebensmittel. Noch in ausreichender Qualität und Menge, es muss keiner hungern – hierzulande zumindest nicht. Trotz Hightech-Maschinen: Es ist eine harte Arbeit, dem Boden und der Natur eine gute Ernte abzutrotzen – dies ist keineswegs selbstverständlich. Missernten sind häufig, haben früher zu bedrohlichen Hungersnöten geführt. In Deutschland arbeiten Bauern noch auf rund 260 000 landwirtschaftlichen Betrieben. Doch deren Zahl ging in den vergangenen Jahren dramatisch zurück. Vor 25 Jahren waren es noch doppelt so viele Betriebe. Das Bauernsterben geht weiter. Nicht mehr lange kann sich Deutschland allein ernähren. Forciert wird diese Entwicklung von einer Landwirtschaftspolitik, die die Nahrungsmittelproduktion einschränken will und letztlich zum Hunger in der Welt beiträgt. So dürfen die Bauern nicht mehr ausreichend düngen, die Pflanzen sind unterernährt und wachsen nicht mehr richtig. Weiterhin dürfen viele Pflanzenschutzmittel nicht mehr verwendet werden, sodass Weizen, Mais und Kartoffeln häufig ein Raub von Schädlingen, Pflanzenkrankheiten oder Pilzbefall werden. Aus den Ställen soll mindestens jedes zweite Nutztier weg, fordern besonders laut demokratisch nicht legitimierte NGO – wir sollen eben kein Fleisch mehr essen. Ein Gespräch mit Anthony Lee, Landwirt in Niedersachsen. https://www.tichyseinblick.de

Beyond Perception
#123 | Die Signaturenlehre des Paracelsus: Unsere Menschliche Prägung durch die 7 Himmelskörper | Dr. Michaela Dane

Beyond Perception

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 62:13


Dr. Michaela Dane ist Biochemikerin, Autorin, Dozentin, hat sich tief mit Alchemie & den Hermetischen Prinzipien beschäftigt, die Schriften des Paracelsus intensiv studiert und unter anderem das “Institut für Alchemistische Medizin” sowie die "Schweizer Akademie für moderne Paracelsusmedizin" mitgegründet. Im heutigen Gespräch geht es um die Signaturenlehre des Paracelsus:

Gartenradio – Der Garten-Podcast
Die Klimawandelgehölze von Lars Kasper -180

Gartenradio – Der Garten-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 37:50


Am Rande der schwäbischen Alb zieht Lars Kasper Bäume für die Zukunft groß - Bur Eichen, Hickorys und Ponderosa Pines. Akribisch studiert und testet er, welche Bäume in Zeiten des Klimawandels grüne Hoffnungsträger werden könnten.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Vor 60 Jahren: Buch „Der stumme Frühling“ warnt vor Gefahr durch DDT

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 4:09


Am 27. September 1962 erschien das Buch „Der stumme Frühling“ der US-amerikanischen Wissenschaftsjournalistin Rachel Carson. Sie warnte darin vor dem großflächigen Einsatz des Insektenvernichtungsmittels DDT: Vögel, Pflanzen und kleine Säugetiere starben damals, Menschen wurden krank.

Focus
Sarah Heiligtag: «Es ist cool, dass wir so verrückt waren»

Focus

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 59:57


«Mit jedem Einsatz für das Tier setze ich mich auch für die Menschen ein.» Die 43-jährige Sarah Heiligtag ist eine Pionierin. Zusammen mit ihrem Mann gründete sie vor rund 10 Jahren den Lebenshof «Hof Narr» im Zürcherischen Egg, wo Nutztiere ohne Aussicht auf den Schlachthof leben. Sarah Heiligtag ist eine praktische Philosophin. Sie will ethische Diskussionen dort führen, wo die Pflanzen wachsen und Tiere leben - und nicht in sterilen Räumen. Mit dem «Hof Narr» beweist die zweifache Mutter mit ihrem Team, dass eine vegane Landwirtschaft möglich ist. Der Erfolg des Lebenshofes sprach sich herum, und immer mehr konventionelle Landwirt:innen suchen ihren Rat. In «Focus» erzählt Sarah Heiligtag, was sie antreibt, wo sie Hoffnung schöpft und warum es so wichtig ist, Dinge zu hinterfragen und auch mal ganz neue Wege zu gehen.

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk
50 Jahre Gentechnik - Kommt jetzt der Mensch nach Maß?

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 29:04


1972 begann im Schatten von Mondlandung und Vietnamkrieg die Ära der Gentechnik. Auf gentechnisch veränderte Viren folgten Bakterien, Tiere, Pflanzen. Nur das Erbgut des Menschen blieb Tabu - bis 2018 tatsächlich Lulu und Nana geboren wurden. Von Michael Langewww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Ratgeber
Farbveränderungen bei Dahlien

Ratgeber

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 5:57


Die meisten Tiere und Pflanzen haben zwei Chromosomensätze, Dahlien haben acht! Dazu kommt, dass Dahlien kleine Stückchen von beweglichem Genmaterial besitzen, welche von einem Chromosom zum nächsten wandern können. Bereits die Ursprungsarten der Gartendahlie weisen eine ähnliche Struktur des Erbgutes auf und haben einen vervielfachten Chromosomensatz. Diese Wilddahlien haben grössere und farbigere Blüten und wachsen höher und kräftiger. Diese Fähigkeiten machen Gartendahlien äusserst unstabil. Dahlien können sehr rasch auf Umwelteinflüsse reagieren. Stehen sie unter Stress durch eine kältere Umgebung oder durch eine Veränderung des ph-Wertes im Boden, können Farbveränderungen der Blüten dauerhaft auftreten. Diese alten Dahliensorten gelten als sehr stabil: * weisse Balldahlie 'White Aster' 1879 gezüchtet * dunkelrote Dekorativ Dahlie 'Arabian Night, 1955 gezüchtet * rosa Seerosendahlie 'Gerrie Hoek' aus dem Jahr 1946 * goldorange Dekorativ Dahlie 'Arc de Triomphe ' aus dem Jahr 1950 * rosaviolette Dahlie 'Stolz von Berlin' 1884 gezüchtet * rote Mignondahlie 'Rotkäppchen' aus dem Jahr 1916

IQ - Wissenschaft und Forschung
Alles Natur: Alles Bunt!

IQ - Wissenschaft und Forschung

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 26:40


Unsere Natur strotzt vor Farben: leuchtend gelbes Herbstlaub, farbenprächtiges Obst, wie Schmucksteine schillernde Insekten, Vögel in nahezu allen Farbtönen. Doch warum ist das so? Wieso zeigen sich Pflanzen oder Tiere in solch auffälligen Farbtönen? Und wie entstehen überhaupt die Farben im Auge des Betrachters? Fakt ist: Zufall ist ein Fremdwort im Netzwerk der Natur - hier hat alles seinen Sinn und seine Funktion!

Erzähl mir was Gutes!
Der Puffgarten

Erzähl mir was Gutes!

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 37:00


Mission Impossible für Schweine, Zimmerpflanzen, die keiner totkriegt und Wohnmobilreisen ohne schlechtes Gewissen. Das alles in der neuen Folge mit Susan und Markus

Kultur heute Beiträge - Deutschlandfunk
Bibliotheken und Nachhaltigkeit - Der dritte Ort soll warm bleiben

Kultur heute Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 5:25


In Bibliotheken werden Wissen, Medien und seit einiger Zeit auch Dinge und Pflanzen geteilt. Das Prinzip des Ausleihens ist von Natur aus nachhaltig. Die Geschäftsführerin des Bibliotheksverbandes über soziale Nachhaltigkeit und Heizen in Bibliotheken.Ellmenreich, Majawww.deutschlandfunk.de, Kultur heuteDirekter Link zur Audiodatei

Corso - Deutschlandfunk
Wie wir auf Pflanzen blicken- Miriam Szwast zur Ausstellung "Grüne Moderne"

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 6:34


Plodroch, Inawww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Zeichenimpulse

Alles, was wir in der Zeichnung machen, geschieht mit Liebe. Dazu brauchen wir die Einfühlung in das was wir sehen und auch in das was am Zeichenblatt geschieht. Dieses Mal wollen wir uns den Farnen zuwenden. Schon Leonardo da Vinci hat Farne in seinen Werken als Formen verwendet, aus denen er auch Wolken und Wasser gestaltet hat. Diese Motive hat er aus Spiralen heraus entwickelt. Friedensreich Hundertwasser war von Farnen in Neuseeland beseelt und es kommen häufig Spiralen in seinen Werken vor. Neben dem Vogel Kiwi und der Kiwi-Frucht ist der Silberfarn eines der bekanntesten Symbole für Neuseeland. Die Farne haben große Bedeutung in der Mythologie und im Volksglauben. Es sind geheimnisvolle Pflanzen, die in Zusammenhang mit Elfen stehen. So heißt es, dass der Farn zu den Elfen führt.

Ratgeber
Engerlinge im Pflanzentopf – Was tun?

Ratgeber

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 6:32


Der Goldglänzende Rosenkäfer (Cetonia aurata) gehört zu den schönsten Käfern der Schweiz. Er fliegt von Mai bis August und legt seine Eier in verrottendes Holz, Mulm und holzhaltige Komposthaufen. Neuerdings legt er seine Eier aber auch in torffreie Gemüse-und Blumenerde von Balkonkistchen. Anstelle von Torf sind darin Holzfasern vorhanden. Die Larven ernähren sich von abgestorbenem Pflanzenmaterial. Da in den Pflanzgefässen das Nahrungsangebot jedoch bald zu Ende ist, fressen die Rosenkäferlarven auch Pflanzenwurzeln. Radikal-Kur Wenn Rosenkäferlarven im Balkonkistchen aufgefunden werden, so muss die Erde ausgewechselt und die Rosenkäferlarven zum nächsten Komposthaufen gebracht werden. Denn: Rosenkäferlarven haben eine Entwicklungszeit von zwei bis drei Jahren. So schützt man die Pflanzen * Für mehrjährige Pflanzen, wie Mittelmeerkräuter (Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, etc.) mineralhaltiges Substrat ohne Torfersatz verwenden. (Kübelpflanzenerde, Mineralsubstrat, Trogerde) * Für einjährige Kräuter, Gemüse und Blumenarten, wird torffreie Gemüse- und Blumenerde verwendet. Zusätzlich eine Schicht von zwei bis drei Zentimeter Quarzsand darauf streuen.

Ö1 Vom Leben der Natur
Umweltbeobachtung Zöbelboden (5)

Ö1 Vom Leben der Natur

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 4:42


Seit 30 Jahren werden die Ursachen der Biodiversitätsänderungen am Zöbelboden erforscht: Die Änderungen an Pflanzen, Flechten, Moosen, Brutvögeln, Insekten. In einem 100-Meter-Raster sind Probeflächen angelegt, in denen alle paar Jahre eine Inventur der Pflanzen gemacht wird, der Flechten an Bäumen, an Moosen.

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Käse: Auch nicht besser als Wurst?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 21:19


Außerdem: Polioalarm: Könnte das auch hier passieren? (06:10) / Schlüsselarten: Einige Tiere und Pflanzen sollten wir besonders schützen (13:48) // Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet ihr auf www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! --> quarksdaily@wdr.de Von Ina Plodroch.

Radio Giga
Schüttelndes Gesicht, Esel und mehr: So sehen die neuen Emojis für euer Handy aus

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022


Neben vielen neuen Zeichen haben es auch 20 brandneue Emojis in den Unicode-Standard geschafft. Ein sich schüttelndes Gesicht, mehrere Pflanzen und auch einige Tiere stehen bereit. Eine abwehrende Hand in vielen Hauttönen ist ebenfalls mit dabei.

Gartenradio – Der Garten-Podcast
Hitzebilanz – Erkenntnisse für den nächsten Sommer - 179

Gartenradio – Der Garten-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 32:58


Die beste Vorbereitung auf heiße und trockene Sommer ist, den eigenen Garten gut im Auge zu behalten.