Podcasts about leid

  • 2,331PODCASTS
  • 4,475EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 3DAILY NEW EPISODES
  • Jan 22, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about leid

Show all podcasts related to leid

Latest podcast episodes about leid

Sternstunde Philosophie
Ivan Krastev – Der Krieg in der Ukraine und die Zukunft Europas

Sternstunde Philosophie

Play Episode Listen Later Jan 22, 2023 61:35


330 Tage dauert der Krieg in der Ukraine nun. Er bringt unermessliches Leid über Millionen von Menschen, verändert aber auch die politische, wirtschaftliche und psychologische Landkarte Europas fundamental. Barbara Bleisch im Gespräch mit dem renommierten Osteuropaexperten Ivan Krastev. Bald ist es ein Jahr her, seit die russische Armee die Ukraine überfiel. Die Folgen sind verheerend: Ganze Städte sind zerstört, Felder und Häuser vermint, Millionen sind geflohen. Der Krieg verändere aber nicht nur die Ukraine selbst, sondern ganz Europa, vermutlich gar die ganze Welt, sagt Ivan Krastev. Entscheidend sei dabei nicht nur, was auf dem Schlachtfeld passiere, sondern auch, wer welcher Partei die Stimme gebe. Die Wahlen in den USA, in Russland, Polen und der Ukraine, aber auch in Taiwan werfen ihre langen Schatten voraus. Der aus Bulgarien stammende Politologe Ivan Krastev, der in Wien und in Sofia wohnt und eine der meistbeachteten Stimmen ist, wenn es darum geht, die politischen Bruchlinien dieser Zeit zu analysieren, sieht eine weltumspannende Krise des Liberalismus aufziehen, die sich an den Wahlurnen entscheiden wird und nicht in der Ukraine. Wie bleiben die Menschen als Gesellschaft resilient in der Krise? Was nährt den Liberalismus und weshalb ist es von zentraler Bedeutung, den Osten Europas zu begreifen, um die Welt zu verstehen? Barbara Bleisch fragt nach.

ring frei!
16 – Straßen befreien – aber wie? Paper Planes vs. Letzte Generation

ring frei!

Play Episode Listen Later Jan 13, 2023 56:32


„Ring frei!“ macht euch Lust aufs Leben ohne Auto. Heute sprechen Caroline Siegers, Yan Minagawa und Florian Kobler im Rahmen der Berliner Runde mit Simon Wöhr, Stadtraumentwickler beim gemeinnützigen Forschungslabor Paper Planes e.V., mit dem er u.a. den Fahrradstreifen „Reallabor Radbahn“ unter der Hochbahn entwickelt hat. Die Runde komplettiert Dr. Alexander Grevel, Aktivist der Klimagerechtigkeitsbewegung und unter anderem bei der Letzten Generation aktiv. Simon Wöhr ist Autor von „Das Manifest der freien Straße“, das gerade im Jovis-Verlag erschienen ist. Er nimmt uns mit in die spannende Zukunft des Berliner Straßenraums, in der wir Straßen wieder als „unser erweitertes Wohnzimmer“ begreifen, denn: „Die Straße war ein Ort, wo man sich austauscht, auch ein Wirtschafts- und Handelsraum – inzwischen ist es durch die Dominanz des Autos nur noch ein Ort, um von A nach B zu kommen.“ Als Planer und Autor ist Simons Weg dabei der Versuch, durch Inspiration zum Bewusstseinswandel für ein humaneres Miteinander und mit kreativem Design zur Transformation der Stadt beizutragen. Konfrontativer geht Alexander vor: Er bringt uns auf Tuchfühlung mit den Straßenklebern der Letzten Generation, mit seinen Erfahrungen bei den Aktionen, der Organisationsstruktur und den Erwägungen, die ihn dazu bewegt haben, seinen Körper „dem fossilen Alltag in den Weg zu stellen“. Gemeinsam überlegen wir, wie sich Berlin in eine lebenswerte Stadt verwandeln kann. In Simons Worten: „Ich glaube, es kann beides geben. Wir [Paper Planes] gehen über die Lust, Ihr [Letzte Generation] eher über den Schmerz oder das Leid – und beides kann bewegen und ergänzt sich.“ Neugierig geworden? Dann bitte hier einsteigen! Ring frei! live im Radio: Ihr könnt uns auch auf UKW 88,4 hören, wir senden immer am zweiten Dienstag im Monat um 18 Uhr live aus der Raumfahrtagentur im Wedding. Jetzt Fördermitglied in unserem neuen Verein werden! https://volksentscheid-berlin-autofrei.de/foerdermitglied-werden. Mitmachen! Wir freuen uns immer über neue motivierte Leute! Website: https://team-berlin-autofrei.de/mitmachen Twitter: https://twitter.com/VBerlinautofrei Instagram: https://www.instagram.com/vberlinautofrei Facebook: https://www.facebook.com/VBerlinautofrei https://www.strassen-befreien.de/ http://berlin.imwandel.net/seite/paper-planes-e-v/ https://www.radbahn.berlin/de https://www.jovis.de/de/events/manifest-der-freien-strasse-kopie.html https://letztegeneration.de Timecodes 00:25: Intro 00:58: Begrüßung 01:27: Vorstellung Simon Wöhr 01:50: Die Radbahn Berlin 07:42: Paper Planes e.V. 09:35: Quartiersbezug 11:41: Festkleben als radikaler Gegenentwurf 11:50: Vorstellung Dr. Alexander Grevel 14:27: Letzte Generation 15:48: Etappenerfolg beim „Containern“ 16:19: Autogipfel 17:11: Protestform und Wirkung 18:20: Die Praxis des „Klimaklebens“ 21:02: Aufbau der LG 22:29: Ablauf des zivilen Widerstands 26:45: Der Weg und die Sprache von Paper Planes 28:30: Das Manifest der freien Straße 32:00: Cross-Marketinghinweis für den Jovis-Verlag 32:45: Interaktionen mit Betroffenen 34:25: Zuspruch und Unterstützung 37:43: Umsetzung der freien Straße 40:20: Problembär StVO bzw. BMVI 41:12: Bezirkspolitik: der persönliche Beitrag 42:20: Im Herzen Aktivisten 42:50: Der Wille ist da – Beteiligung schwierig 44:05: Ästhetik der Prototypisierung 45:53: Internationaler Vergleich 47:35: Fünf Thesen der freien Straße 48:16: Straße und Austausch 50:55: „Unter der Straße liegt der Sand“ 53:28: Booklaunch 53:50: Einladung zum Perspektivwechsel 55:30: Wahlaufruf 55:45: Outro --- Send in a voice message: https://anchor.fm/ve-berlin-autofrei/message

Een Cursus in Wonderen Dagelijkse Les
Dagelijkse Les 8 Mijn Denkgeest Is Voortdurend Bezig Met Voorbije Gedachten

Een Cursus in Wonderen Dagelijkse Les

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 32:30


Klassen behulpzaam? Overweeg dan een schenking: https://eencursusinwonderen.org/doneerLES 8Mijn denkgeest is voortdurend bezig met voorbije gedachten.Dit idee is natuurlijk de reden waarom jij alleen maar het verleden ziet. Niemand ziet werkelijk iets. Hij ziet alleen zijn naar buiten geprojecteerde gedachten. Het feit dat je denkgeest steeds bezig is met het verleden, is de oorzaak van de verkeerde opvatting van tijd waaronder jouw zien lijdt. Je denkgeest kan het heden, de enige tijd die er is, niet vatten. Hij kan daarom tijd niet begrijpen, en kan in feite in het geheel niets begrijpen.De enige volledig ware gedachte die men over het verleden kan hebben is dat het niet hier is. Er alleen al over denken is daarom denken over illusies. Zeer weinigen hebben ingezien wat het werkelijk inhoudt zich een voorstelling van het verleden te maken of vooruit te lopen op de toekomst. Wanneer de denkgeest dit doet, is hij in feite blanco, omdat hij in wezen niet over iets aan het denken is.Het doel van de oefeningen van vandaag is een begin te maken je denkgeest erin te trainen om op te merken wanneer hij in wezen helemaal niet aan het denken is. Zolang gedachteloze ideeën beslag leggen op je denkgeest, wordt de waarheid geblokkeerd. Erkennen dat je denkgeest slechts blanco is geweest, in plaats van te geloven dat hij met werkelijke ideeën is gevuld, is de eerste stap om de weg naar visie te openen.De oefeningen van vandaag moeten met gesloten ogen worden uitgevoerd. Dit heeft als reden dat je eigenlijk niets kunt zien en het zo makkelijker is in te zien dat je niets ziet, hoe levendig je ook een voorstelling van een gedachte maakt. Onderzoek je denkgeest, de gebruikelijke minuut lang, met zo min mogelijk investering van jouw kant en registreer eenvoudig de gedachten die je daar aantreft. Benoem elk naar de hoofdpersoon of het hoofdthema dat erin voorkomt, en ga dan over op de volgende. Leid de oefenperiode in door te zeggen:Ik schijn te denken aan _________.Benoem dan elk van je gedachten concreet, bijvoorbeeld:Ik schijn te denken aan [naam van een persoon], aan [naam van een voorwerp], aan [naam van een emotie],enzovoort, en sluit de periode van gedachtenonderzoek ten slotte af met:Maar mijn denkgeest is voortdurend bezig met voorbije gedachten.Dit kan vandaag vier of vijf keer worden gedaan, tenzij je merkt dat het je irriteert. Als je het lastig vindt, is drie of vier keer voldoende. Maar misschien merk je dat het helpt om je irritatie, of elke andere emotie die het idee van vandaag bij je oproept, in het gedachtenonderzoek zelf op te nemen.

Start in den Tag
#525 Ein kurzer Abstecher … (Ängste 05)

Start in den Tag

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 3:44


Ein kurzer Abstecher … (Ängste 05) Es gibt auch einen falschen MutMIT ÄNGSTEN LEBEN – Januar 2023Sind wir schon im Jahr 2023 gelandet? Wie dankbar bin ich für ein neues Jahr – für neue Chancen, neue Ziele. Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit, dass ich ein weiteres Jahr erleben darf, für mich mein 64. Lebensjahr! Mit Vorsätzen zum Neuen Jahr habe ich endgültig Schluss gemacht, die haben eine sehr kurze Lebensdauer. Einen Wunsch habe ich. Dass die gewaltigen Wahrheiten aus dem Wort Gottes mehr mit mir machen, mein Herz und Denken tiefer prägen, mein Handeln mehr beeinflussen.Dieses Gebet brachte mich auf unser erstes Thema für das bevorstehende neue Jahr: „Leben mit Ängsten“. Viele Menschen leiden unter einem Gefühl von Angst und Ungewissheit. Die Zeiten sind unberechenbar geworden. Ich habe das Thema deshalb bewusst nicht mit „Befreiung von Ängsten“ formuliert, sondern „Leben mit Ängsten“, weil ich nicht glaube, dass wir in dieser Welt jemals ganz frei von Ängsten sein werden. Aber damit leben können wir sehr wohl mit Gottes Hilfe, und sogar erkennen, dass unsere Ängste, wie nichts anderes in unserem Leben, uns abhängig von seiner Gnade machen können! Diesen Monat haben wir ein paar Bekannten ausgefragt, die auf verschiedene Weise mit Angst und Depression in ihrem Leben zu tun hatten und noch haben, und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Ihre Ehrlichkeit hat mich tief bewegt. Ich hoffe und bete, dass das zum Segen wird für viele Zuhörer, die selber mit Angst zu kämpfen haben oder Menschen nahe stehen und helfen wollen, die mit Angst zu kämpfen haben.Rigatiokurs: „Warum gibt es Leid und Böses?“Meinen persönlichen Newsletter gibt's auf www.nicola-vollkommer-buecher.de, außerdem eine Mailadresse für Fragen und Rückmeldungen. Rigatio.com

Brudal - Der Podcast vo LosBrudalos
Wia vui Leid hern eigentlich eichan Podcast?

Brudal - Der Podcast vo LosBrudalos

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 55:26


Mia wünschen eich olle a guads neis Jahr! Mia hoffen ihr sads guad ummegrutscht!Hier a gloana Rückblick wia de Feiertage warn.Außerdem beantworten mia a baar Fanfragen. Unter anderem wia vui Leid den Podcast hern, wia mia zu Sappl Bräu kemma san, etc. Vui Spaß!

NDR Kultur - Die Morgenandacht
Gott teilt das Leiden

NDR Kultur - Die Morgenandacht

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 3:03


Wer Gott sucht, muss sich tief bücken, denn Gott kann man dort finden, wo das Leid ist. Die Morgenandacht von Willfrid Knees.

Start in den Tag
#524 „Schenk uns Kühnheit“ (Ängste 04)

Start in den Tag

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 3:29


„Schenk uns Kühnheit“ (Ängste 04) Wenn ich es trotzdem macheMIT ÄNGSTEN LEBEN – Januar 2023Sind wir schon im Jahr 2023 gelandet? Wie dankbar bin ich für ein neues Jahr – für neue Chancen, neue Ziele. Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit, dass ich ein weiteres Jahr erleben darf, für mich mein 64. Lebensjahr! Mit Vorsätzen zum Neuen Jahr habe ich endgültig Schluss gemacht, die haben eine sehr kurze Lebensdauer. Einen Wunsch habe ich. Dass die gewaltigen Wahrheiten aus dem Wort Gottes mehr mit mir machen, mein Herz und Denken tiefer prägen, mein Handeln mehr beeinflussen.Dieses Gebet brachte mich auf unser erstes Thema für das bevorstehende neue Jahr: „Leben mit Ängsten“. Viele Menschen leiden unter einem Gefühl von Angst und Ungewissheit. Die Zeiten sind unberechenbar geworden. Ich habe das Thema deshalb bewusst nicht mit „Befreiung von Ängsten“ formuliert, sondern „Leben mit Ängsten“, weil ich nicht glaube, dass wir in dieser Welt jemals ganz frei von Ängsten sein werden. Aber damit leben können wir sehr wohl mit Gottes Hilfe, und sogar erkennen, dass unsere Ängste, wie nichts anderes in unserem Leben, uns abhängig von seiner Gnade machen können! Diesen Monat haben wir ein paar Bekannten ausgefragt, die auf verschiedene Weise mit Angst und Depression in ihrem Leben zu tun hatten und noch haben, und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Ihre Ehrlichkeit hat mich tief bewegt. Ich hoffe und bete, dass das zum Segen wird für viele Zuhörer, die selber mit Angst zu kämpfen haben oder Menschen nahe stehen und helfen wollen, die mit Angst zu kämpfen haben.Rigatiokurs: „Warum gibt es Leid und Böses?“Meinen persönlichen Newsletter gibt's auf www.nicola-vollkommer-buecher.de, außerdem eine Mailadresse für Fragen und Rückmeldungen. Rigatio.com

Mordlust
#110 Die Verneigung

Mordlust

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 87:09


In ein paar Tagen jährt sich ein Verbrechen zum elften Mal, das mehr Leben gekostet hat als die meisten Straftaten, die hier im Podcast bisher erzählt wurden. Die Beteiligten haben für das Verbrechen keine Messer, keine Pistolen oder andere Waffen benutzt. Zu dieser Tat hat vielmehr ihre Überheblichkeit und fehlendes Verantwortungsgefühl geführt. In dieser Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” besprechen Laura und Paulina den Fall der Costa Concordia - eines der größten Schiffsunglücke unserer Zeit. Matthias und Marcel sitzen in der Bar des Kreuzfahrtschiffes, das sie sieben Tage auf eine mediterrane Rundreise geschickt hat und ihr schwimmendes Zuhause war. Morgen geht es wieder von Bord, weshalb sie an diesem Abend ihren Urlaub nochmal Revue passieren lassen wollen. Als der 38-jährige Matthias für weitere Drinks sorgen will, wird der Ozeanriese plötzlich von einem heftigen Schlag erschüttert. Kurze Zeit später heißt es über die Lautsprecher, es handele sich um einen Stromausfall. Matthias und Marcel sind nicht überzeugt. Sie machen sich auf den Weg nach draußen, um nachzuschauen, was los ist. Große Luftblasen steigen um das Kreuzfahrtschiff herum auf. Kein gutes Zeichen. Während an Bord langsam Panik ausbricht, versuchen die zwei Freunde Platz auf einem Rettungsboot zu ergattern. Vergebens. Wenig später sind sie im Inneren des Schiffs gefangen, während die Costa Concordia langsam mit Wasser vollläuft. 32 Tote, etliche Verletzte und daran soll allein der Kapitän schuld sein. Bis heute steht die Frage im Raum, ob wirklich alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen wurden. In dieser Spezial-Folge schildern wir, wie es zu der Katastrophe kommen konnte, warum die Evakuierung so lange gedauert hat und sprechen mit Menschen, die dabei waren als das Schiff, was sie für unsinkbar hielten, langsam vom Meer verschluckt wurde. **Kapitel** 1. Die ersten Tage 2. Das Unglück 3. Die Ermittlungen 4. Der Prozess 5. Danach **Credit** Produzentinnen/Hosts: Paulina Krasa, Laura Wohlers Recherche: Paulina Krasa, Laura Wohlers, Vera Grün Schnitt: Pauline Korb **Shownotes** Sky Dokumentation: Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe Das Funk-Protokoll: https://bit.ly/3i7LecC *Fall* Bild: Vor 10 Jahren sank die “Costa Concordia”: https://bit.ly/3WFeoyJ MZ: “Costa Concordia”: https://bit.ly/3IokrU6 Spiegel: Überlebende des “Costa”-Unglücks: https://bit.ly/3Qa8Qd7 Die Story: Costa Concordia Die ganze Geschichte Lügen, Versagen, Leid: https://bit.ly/3jBMTre SWR Nachtcafé: Wenn der Traum zum Albtraum wird: https://bit.ly/3CiEP5p Sueddeutsche: Albtraum in Endlosschleife: https://bit.ly/3WKK1XY FAZ: Costa-Concordia-Unglück: https://bit.ly/3WNMEs4 FAZ: Costa-Concordia-Doku bei Sky: https://bit.ly/3i9RwZf *Prozess* Sueddeutsche: Costa-Concordia-Kapitän verurteilt: https://bit.ly/3WFi1F6 Sueddeutsche: "Costa Concordia"-Prozess: https://bit.ly/3G9Ai6d Spiegel: "Costa Concordia"-Urteil bestätigt: https://bit.ly/3Qc17v5 Spiegel: Urteil im “Costa-Concordia”-Prozess: https://bit.ly/3X0gqJz Stern: Prozess um Costa-Concordia-Unglück: https://bit.ly/3jL62qO Welt: Prozess gegen Kapitän Schettino ost großes Theater: https://bit.ly/3vFlY0l Spiegel: Der hilfsbereite Capitano: https://bit.ly/3GygFpQ ARD MM: Costa Concordia-Prozess: https://bit.ly/3G4KuwI **Partner der Episode** Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/Mordlust

Start in den Tag
#523 „Deine Gefühle sind gerade nicht relevant“ (Ängste 03)

Start in den Tag

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 4:14


„Deine Gefühle sind gerade nicht relevant“ (Ängste 03) Das Kräftemessen mitten in angstgefüllten StundenMIT ÄNGSTEN LEBEN – Januar 2023Sind wir schon im Jahr 2023 gelandet? Wie dankbar bin ich für ein neues Jahr – für neue Chancen, neue Ziele. Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit, dass ich ein weiteres Jahr erleben darf, für mich mein 64. Lebensjahr! Mit Vorsätzen zum Neuen Jahr habe ich endgültig Schluss gemacht, die haben eine sehr kurze Lebensdauer. Einen Wunsch habe ich. Dass die gewaltigen Wahrheiten aus dem Wort Gottes mehr mit mir machen, mein Herz und Denken tiefer prägen, mein Handeln mehr beeinflussen.Dieses Gebet brachte mich auf unser erstes Thema für das bevorstehende neue Jahr: „Leben mit Ängsten“. Viele Menschen leiden unter einem Gefühl von Angst und Ungewissheit. Die Zeiten sind unberechenbar geworden. Ich habe das Thema deshalb bewusst nicht mit „Befreiung von Ängsten“ formuliert, sondern „Leben mit Ängsten“, weil ich nicht glaube, dass wir in dieser Welt jemals ganz frei von Ängsten sein werden. Aber damit leben können wir sehr wohl mit Gottes Hilfe, und sogar erkennen, dass unsere Ängste, wie nichts anderes in unserem Leben, uns abhängig von seiner Gnade machen können! Diesen Monat haben wir ein paar Bekannten ausgefragt, die auf verschiedene Weise mit Angst und Depression in ihrem Leben zu tun hatten und noch haben, und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Ihre Ehrlichkeit hat mich tief bewegt. Ich hoffe und bete, dass das zum Segen wird für viele Zuhörer, die selber mit Angst zu kämpfen haben oder Menschen nahe stehen und helfen wollen, die mit Angst zu kämpfen haben.Rigatiokurs: „Warum gibt es Leid und Böses?“Meinen persönlichen Newsletter gibt's auf www.nicola-vollkommer-buecher.de, außerdem eine Mailadresse für Fragen und Rückmeldungen. Rigatio.com

Deutsche im Alltag - Alltagsdeutsch | Deutsch Lernen | Deutsche Welle

Gibt es eine passende Anleitung, wie man glücklich wird? Glaubt man der Zahl der Ratgeber, lautet die Antwort: Ja. Der Psychologe und Buchautor Manfred Lütz sieht das anders.

Ratgeber
Kastration von weiblichen Kaninchen

Ratgeber

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 3:59


Die Kastration von weiblichen Kaninchen reduziert die Gefahr von Erkrankungen, wie beispielweise Tumore der Gebärmutter und verhindert so viel unnötiges Leid und auch die unkontrollierte Fortpflanzung. Weibliche Kaninchen erkranken häufig an Gebärmuttertumore mit bösartigen Ablegern. Die Vorteile einer Kastration ist daher die Prävention gegen diese Tumore. Vielfach ist bei kastrierten Kaninchen auch ein harmonisches Zusammenleben in der Gruppe und ein reduziertes Markierverhalten zu beobachten. Die Risiken einer solchen Operation sind vor allem Wundheilstörungen, Verwachsungen an der Operationsnarbe und das Risiko einer Vollnarkose.

Start in den Tag
#522 Die Ängste des Hiob (Ängste 02)

Start in den Tag

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 3:57


Die Ängste des Hiob (Ängste 02) Missverständnisse beim Thema AngstMIT ÄNGSTEN LEBEN – Januar 2023Sind wir schon im Jahr 2023 gelandet? Wie dankbar bin ich für ein neues Jahr – für neue Chancen, neue Ziele. Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit, dass ich ein weiteres Jahr erleben darf, für mich mein 64. Lebensjahr! Mit Vorsätzen zum Neuen Jahr habe ich endgültig Schluss gemacht, die haben eine sehr kurze Lebensdauer. Einen Wunsch habe ich. Dass die gewaltigen Wahrheiten aus dem Wort Gottes mehr mit mir machen, mein Herz und Denken tiefer prägen, mein Handeln mehr beeinflussen.Dieses Gebet brachte mich auf unser erstes Thema für das bevorstehende neue Jahr: „Leben mit Ängsten“. Viele Menschen leiden unter einem Gefühl von Angst und Ungewissheit. Die Zeiten sind unberechenbar geworden. Ich habe das Thema deshalb bewusst nicht mit „Befreiung von Ängsten“ formuliert, sondern „Leben mit Ängsten“, weil ich nicht glaube, dass wir in dieser Welt jemals ganz frei von Ängsten sein werden. Aber damit leben können wir sehr wohl mit Gottes Hilfe, und sogar erkennen, dass unsere Ängste, wie nichts anderes in unserem Leben, uns abhängig von seiner Gnade machen können! Diesen Monat haben wir ein paar Bekannten ausgefragt, die auf verschiedene Weise mit Angst und Depression in ihrem Leben zu tun hatten und noch haben, und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Ihre Ehrlichkeit hat mich tief bewegt. Ich hoffe und bete, dass das zum Segen wird für viele Zuhörer, die selber mit Angst zu kämpfen haben oder Menschen nahe stehen und helfen wollen, die mit Angst zu kämpfen haben.Rigatiokurs: „Warum gibt es Leid und Böses?“Meinen persönlichen Newsletter gibt's auf www.nicola-vollkommer-buecher.de, außerdem eine Mailadresse für Fragen und Rückmeldungen. Rigatio.com

95.5 Charivari - Das Münchenbriefing - Münchens erster Nachrichtenpodcast

Mon, 02 Jan 2023 16:01:07 +0000 https://muenchenbriefing.podigee.io/742-new-episode 9998b6173980f3f1c71192c3d756a968 full Freud und Leid – die zwei Seiten des Münchner Silvesters UND Wie München dem verstorbenen Ex-Papst Benedikt gedenkt no Heiko Seeringer, Alexander Eisenreich, Christoph Kreisz

Café Alman
Christian Steiffen

Café Alman

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 61:21


Aus Müßiggang zwischen den Jahren verabschiedete sich 2022 gebührend mit großem Leid und entließ die drei Freunde mit einer großen Nüchternheit in eine weitere Sonnenumrundung! Frohes Neues Jahr!

Start in den Tag
#521 Neujahrs-Vorsätze (Ängste 01)

Start in den Tag

Play Episode Listen Later Jan 2, 2023 4:16


Neujahrs-Vorsätze (Ängste 01) Der Gott, der mich siehtMIT ÄNGSTEN LEBEN – Januar 2023Sind wir schon im Jahr 2023 gelandet? Wie dankbar bin ich für ein neues Jahr – für neue Chancen, neue Ziele. Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit, dass ich ein weiteres Jahr erleben darf, für mich mein 64. Lebensjahr! Mit Vorsätzen zum Neuen Jahr habe ich endgültig Schluss gemacht, die haben eine sehr kurze Lebensdauer. Einen Wunsch habe ich. Dass die gewaltigen Wahrheiten aus dem Wort Gottes mehr mit mir machen, mein Herz und Denken tiefer prägen, mein Handeln mehr beeinflussen.Dieses Gebet brachte mich auf unser erstes Thema für das bevorstehende neue Jahr: „Leben mit Ängsten“. Viele Menschen leiden unter einem Gefühl von Angst und Ungewissheit. Die Zeiten sind unberechenbar geworden. Ich habe das Thema deshalb bewusst nicht mit „Befreiung von Ängsten“ formuliert, sondern „Leben mit Ängsten“, weil ich nicht glaube, dass wir in dieser Welt jemals ganz frei von Ängsten sein werden. Aber damit leben können wir sehr wohl mit Gottes Hilfe, und sogar erkennen, dass unsere Ängste, wie nichts anderes in unserem Leben, uns abhängig von seiner Gnade machen können! Diesen Monat haben wir ein paar Bekannten ausgefragt, die auf verschiedene Weise mit Angst und Depression in ihrem Leben zu tun hatten und noch haben, und sie ihre Geschichten erzählen lassen. Ihre Ehrlichkeit hat mich tief bewegt. Ich hoffe und bete, dass das zum Segen wird für viele Zuhörer, die selber mit Angst zu kämpfen haben oder Menschen nahe stehen und helfen wollen, die mit Angst zu kämpfen haben.Rigatiokurs: „Warum gibt es Leid und Böses?“Meinen persönlichen Newsletter gibt's auf www.nicola-vollkommer-buecher.de, außerdem eine Mailadresse für Fragen und Rückmeldungen. Rigatio.com

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Storytelling ist alles. Da hat sich seit Homer nicht viel geändert. Ein paar Jahre nach dem alten Griechen brachte Shakespeare uns bei, dass Sprachwitz einer guten Erzählung nicht entgegenstehen muss und noch ein paar Jahrzehnte später John Le Carré, dass ein Held auch unauffällig sein kann. Viel mehr ist in dreitausend Jahren Literaturgeschichte nicht passiert, wenn wir uns mal ehrlich machen. Wenn im spätkapitalistischen Verlagswesen also kurz nach dem Ableben von John Le Carré ein Nachfolger durch die Feuilletons geschrieben wird, kann der Literaturkritiker von FAZ bis TAZ nicht viel mehr machen als der Ansage hinterher zu hecheln, zumal der TV-Kritiker aus dem "Homeoffice" berichtet, dass Apple des gebenedeiten Nachfolgers Romane zu einer erfolgreichen TV-Serie verwertet hat. Wir hier, im Nischensegment, könnten das ignorieren, aber da wir gesellschafts- wie popkulturell dennoch fester verankert sind, als wir das manchmal zugeben, haben auch wir von "Slow Horses" gehört, einem Roman aus dem Jahr 2010, als, John Le Carré noch 10 Jahre und vier Romane vor sich hatte, womit wir den Marketingkapitalisten mal wieder auf die Spur gekommen wären, "Le Carré-Nachfolger" my ass. Aber es wurde genug Wind und Amazon Prime - Sonderangebot gemacht, als dass man in die Romane von Mick Herron, Brite, Jahrgang ‘63, nicht mal hineinlesen könnte, es ist Weihnachten und kalt, und niemand sollte woanders sein als im Ohrensessel.Wir sind im London der späten Nuller und die Anschläge auf U-Bahn und Busse am 7.7.2005 sind noch gewärtig. Das lernen wir weniger, als dass wir einem MI5 Agenten atemlos zu schauen, wie er ebenso atemlos einem Nachahmer dieser Anschläge durch die Etagen eines Londoner Eisenbahnknotenpunktes hinterherhetzt. Zehn Seiten grandioser Verfolgungsjagd später kommt er den Bruchteil einer Sekunde zu spät. Der Terrorist mit blauem Hemd und weißem Pullover zieht unter dieser scheußlichen Farbkombination den Strick und der Prolog endet. Wir reminiszieren kurz und sind ein wenig verwundert, denn ein paar Sachen passten auf diesen zehn Seiten nicht zusammen. Lady Di, 1997 in einem Pariser Autotunnel totgehetzt, kam im inneren Monolog des Agenten vor und wir haben diesem Monolog so intensiv zugehört und all unsere Jason Bourne und Mission Impossible Erfahrungen sagen uns, dass es das nicht gewesen sein kann, wer baut schon einen potentiellen Helden in seiner ganzen Pracht auf zehn Seiten auf, um ihn dann ein paar Sekunden zu spät kommen zu lassen. Und wieso Lady Di?Aber, no spoilers, ein paar Seiten weiter im Buch versteht man, warum Mick Herron ausgewählt wurde, die breite und tiefe Lücke zu füllen, die das Ableben des unbestrittenen Meisters der Geheimdienstliteratur gerissen hat. Da wäre zunächst der auffällig unauffällige Hauptheld. Mick Herrons George Smiley wird zwar genauso unterschätzt, ihn als "unauffällig" zu beschreiben, wäre jedoch schmeichelhaft. Jackson Lamb, so sein Name , Chef einer Abteilung des MI5, sitzt vor allem im Sessel zurückgelehnt in seinem Arbeitszimmer mit abgedunkelten Gardinen, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit, mit geschlossenen Augen, die Beine auf dem Tisch. Dabei hat er die Schuhe aus, eine Palette chinesischen Take-Out Foods auf dem großen Bauch, eine Zigarette im Mund und um den olfaktorischen Orkan perfekt zu machen furzt er, während er seine Angestellten beleidigt. Das macht er in brillantem Zynismus, mit immer einer neuen, unerwarteten Volte dreht er den Armen Unterspionen die Worte im Mund um und haut sie ihnen um die Ohren, dass es mir eine Freude sei. Arbeitsrechtlich ist das selbst im MI5 mit seinen halboffiziellen und nicht wirklich verfassungstreuen Regeln kompliziert, und ja, Großbritannien hat keine Verfassung. Trotzdem. Von Beleidigungen hart am Rassismus dem Hackerkid in der Abteilung mit dem chinesischen Namen gegenüber bis zur Unart seiner Sekretärin, einer trockenen Alkoholikerin seit Jahren, Whiskey anzubieten, lässt Lamb keine Provokation und keine Erniedrigung aus und wir sind mindestens bis fast zum Ende des ersten Bandes nicht sicher, warum er das macht. Ok, seine Angestellten sitzen mit ihm zusammen in "Slough House", der Abstellkammer des Inlandsgeheimdienstes, dort wohin du abgeschoben wirst, wenn Du Scheiße gebaut hast, oder spielsüchtig bist oder die unglückliche Person gewesen bist, die nach dem Selbstmord Deines Chefs per Kopfschuss diesen in der Badewanne gefunden hat. Jeder der hervorragend gebauten und geschriebenen Charaktere hat einen Karriereknick, besser, einen Karriereverkehrsunfall  mit 100 in die Mauer hinter sich, ist aber nicht kündbar und muss nun in "Slough House" solange sinnlose Bürojobs erledigen, bis er, so die Hoffnung des MI5, von selbst kündigt.Jeder Charakter hat entsprechend eine tiefe innere Verletzung, oft resultierend in einer Sucht: Alkohol, Kokain, Adrenalin und auch der Chef, Jackson Lamb, ist davon nicht frei. Er ist ein alter Kalter Krieger, eine weitere Reminiszenz an Le Carré, und hat hinter dem eisernen Vorhang seine Wunden erhalten. Wir erfahren, zumindest bis zum dritten Teil, in dem ich mich aktuell befinde, nicht wirklich, was passiert ist, aber, dass er dort und damals nicht nur sein Handwerk gelernt hat, sondern auch, was Leid und Verletzung ist, scheint klar. Das schweißt die "Slough House" F**k-Ups zusammen obwohl sich alle hassen, denn wer will schon jeden Tag daran erinnert werden, was für ein Loser er ist, indem er in einem abgefuckten Büro mit einem halben dutzend anderer Loser sitzt.Aber wir lesen gute Romane lange genug, um zu wissen, dass das alles worldbuilding ist und dass wir uns auf dem Weg in eine Story befinden, in der die Helden erwartbar aus einer unerwarteten Ecke kommen, hier: "Slough House". Der erste Band heißt im Original (wie überraschend in der deutschen Übersetzung auch) "Slow Horses", also ein phonetisches Wortspiel und damit kommen wir zum Shakespeare im Autor: Ja, Mick Herron schreibt köstlichste Dialoge, er liebt die nicht offensichtliche Formulierung um eine Szene zu setzen, er ist ein Meister der sparsam eingesetzten Metapher aber, und hier scheidet sich der Herrons Schreibe liebende Weizen von sehr unsicherer Spreu: er neigt zum Kalauer, zum pun. Der titelgebende Begriff Slow Horses, für abgeschobene weil defekte Mitarbeiter im "Slough House", geschrieben S-L-O-U-G-H, weil benannt nach einer abgefuckte Kleinstadt gleich außerhalb der Londoner Stadtgrenzen, ist schon irgendwie ein schlimmes Wortspiel, aber erst die Namen: der gewiefte und unterschätze Chef heißt Lamb, Lamm, der zweite Hauptheld mit Vornamen River, der Hacker heisst Ho, ein korrupter Politiker von Rechtsaußen mit Initialen PJ, Boris Johnson wir hören dir trapsen. Alles klingt irgendwie grenzwertig und gewollt und ist nur mit der festen Gewissheit zu ertragen, dass Mick Herron als Engländer das alles natürlich ironisch meint. Storytelling ist alles. Mick Herrons "Slough House" Serie nun auf Krampf mit Homer's "Iliad" zu vergleichen würde den von geneigten Lesern selbstverständlich sofort als Ironie verstandenen ersten Absatz der Rezension Ernsthaftigkeit zuerkennen, dennoch, Mick Herron ist ein guter Geschichtenerzähler und die einzelnen Bände der Serie halten bei der Stange. Der moderne Spionagethrillerautor hat das Problem, dass er Gefahr läuft, zu nahe am Wind der sich ständig ändernden politischen Verhältnisse zu Segeln und die Romane damit zu vorschneller Unlesbarkeit zu verdammen. Die Londoner U-Bahnanschläge vom 7. Juli 2005 sind in 2022 nur noch wenigen Lesern gewärtig, so dass der 2010 geschriebene erste Roman der Serie altbacken wirkte, würde sich das Thema der ersten Seiten, wir erinnern uns, ein Anschlag auf die Londoner U-Bahn wird scheinbar nicht vereitelt, durch das ganze Buch ziehen. Da hatte es John Le Carré einfacher, bei allen politischen Ereignissen zwischen 1950 und 1990 war es doch für den Leser eines Buches ob aus 1965 oder 1980 klar, worum es ging: um den Kalten Krieg. Und wenn er ein generelles Faible fürs Genre hatte, fand er sich zurecht und das interessant. Mick Herron hat diesen Luxus nicht und verwendet deshalb aktuelle Ereignisse oft nur als Background und widmet sich einem Dauerbrenner der internationalen Spionage: Der internen Intrige. Was Sinn hat, hat er doch im Set-Up der Reihe ein halbes Dutzend Charaktere genau diesen zum Opfer fallen lassen. Mick Herron beherrscht jeden Trick der Thrillerliteratur und so sind wir oft genug überrascht, obwohl wir meinten, alles kommen gesehen zu haben, ob es ein Twist in der Handlung ist oder ein plötzlicher Todesfall eines Helden nach zehn Seiten. Das der Autor der neue John Le Carré sein soll, können wir seinem Verlag und dessen PR-Maschinerie jedoch nicht abnehmen. Er wandelt, wie jeder Autor, in den Fußstapfen von Shakespeare stehend auf den Schultern von Homer, aber an Le Carré kommt objektiv niemand so schnell ran.Und doch belehre ich mich und andere gerne eines Besseren zur Diskussion in drei Wochen, wenn ich mich ziemlich sicher durch den Rest seines Oeuvres gepageturned habe. This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Die Lange Leitung
Das Neujahrs-Special 2023

Die Lange Leitung

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 49:27


Wir begrüßen euch im neuen Jahr zum Katerfrühstück nach der Silvesternacht 2022. Während Tobi vom Silvesterabend mit Raclette und Brettspielen erzählt, klagt uns Andi sein Leid. Denn nicht nur er sondern die ganze nach Bukarest gereiste Familie hat sich an Weihnachten angesteckt, wodurch die Feiertage und der Jahreswechsel ziemlich ins Wasser gefallen sind. Wir blicken zurück auf 2022, unter Anderem mit dem Fail des Jahres, den sich "Influencer" Andrew Tate zum Jahresende geleistet hat. Wir reden über unsere Person des Jahres, den ukrainischen Präsidenten, der vom Comedian zum Staatsmann wurde und wir sprechen über die Todesfälle der vergangenen Tage, wo uns unter Anderem Pelé, der frühere Papst Benedikt und Vivian Westwood verlassen haben. Wir erinnern uns an die Filme und Spiele des Jahres 2022 zurück und greifen noch einmal das Streaming-Thema vom Weihnachtsspecial auf, denn darauf gab es einige Reaktionen. Kommt gut ins neue Jahr mit 48 Minuten Neujahrs-Special von "Die lange Leitung"! Prosit!

Interview - Deutschlandfunk Kultur
Humanitäre Lage in Syrien - "Die Situation ist katastrophal"

Interview - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 31, 2022 5:47


Der russische Krieg gegen die Ukraine hat das Leid in Syrien in den Hintergrund gedrängt. Die Spenden nehmen stark ab. Dabei leben viele Menschen weiter in Zelten und sind auf Hilfen angewiesen, warnt Jacqueline Flory von der NGO "Zeltschule".Jacqueline Flory im Gespräch mit Ute Weltywww.deutschlandfunkkultur.de, InterviewDirekter Link zur Audiodatei

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur
Kiew zwischen den Jahren - Jenseits des Leids als Kriegsopfer (Podcast)

Kompressor - das Kulturmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 15:55


Seit Februar ist der Alltag in Kiew ein anderer. Über das Leid der Ukrainer, ihren Mut und Zusammenhalt berichtet die Kulturaktivistin Mariana Berezovska. Die Ängstlichkeit, die man erwarten würde, gebe es nicht – jedoch eine versteckte Nervosität.Mariana Berezovska im Gespräch mit Boussa Thiamwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorDirekter Link zur Audiodatei

Mach.Dich.Frei. - DER Unternehmer-Freiheitspodcast mit Dr. Susanne Vornweg und Dr. Hartmut Voss-Vornweg

FAMILIE - Freud und Leid können da wirklich sehr eng beieinander liegen. Was bedeutet das für dich als Unternehmer. Einige Inspirationen dazu. Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Erstberatungsgespräch: https://www.zeitautomat.com/termin Geh unbedingt auch auf den zu dieser Folge gehörenden Blogbeitrag mit hilfreichen Linkempfehlungen und zu den Buchtipps auf unserem Erfolgsblog zeitautomat.com unter dem Link:      https://zeitautomat.com/874  Diese Podcastfolge gibt es auch als VIDEO:          https://youtu.be/y7vQcFb38cU   Hier der Link zu unserem Interview beim Erfolgs-Podcast Toms Talktime: https://zeitautomat.com/tomstalktime_download   Hol dir ein GESCHENK von uns unter diesem Link: https://zeitautomat.com/geschenk Zum neuen Unternehmer-BUCH von Dr. Susanne Vornweg kommst du mit diesem Link: https://zeitautomat.com/derunfairevorteil Hier der Link zu unserer kostenlosen Videofallstudie und Möglichkeit der Terminabsprache zum Erstgespräch mit uns: https://zeitautomat.com/termin Wir ermitteln dort gemeinsam mit dir, ob wir für dich einen großen Unterschied in deinem Wachstum hin zu mehr Freiheit und Selbstbestimmung machen können. Wir freuen uns, dich kennen zu lernen! Des Weiteren: Zur Anmeldung zum kostenlosen Zeitautomat LIFESTYLE-CHECK und Aufnahme in den Newsletter einfach diesen Link benutzen: https://zeitautomat.com/lifestylecheck   ALLE wichtigen weiteren Links zu uns findest du HIER: https://zeitautomat.com/wir PS: Deine Rezensionen auf iTunes sind uns sehr wichtig! Bitte nimm dir die Zeit und gib uns ein Feedback! Wir freuen uns über jede Rückmeldung und natürlich auch ganz besonders über eine 5-Sterne Bewertung, damit wir mehr Menschen inspirieren können! Du bist gerade am Smartphone oder Tablet? Dann kannst du uns am schnellsten eben eine Bewertung und eine Rezension hinterlassen, indem du auf diesen Link klickst: http://getpodcast.reviews/id/1248928121  Hier erfährst du, wenn du noch nicht weißt, wie das genau geht: http://bit.ly/2ungs3U Sharing is Caring! Wir freuen uns auch sehr, wenn du unsere Beiträge teilst!​ Für inspirierende Gedanken abonniere doch auch unsere Facebookseite des #Freiheitspodcasts hier: https://www.facebook.com/freiheitspodcast/ Oder folge uns auf INSTAGRAM hier: https://www.instagram.com/freiheitspodcast/ Erfolg ohne Freiheit ist Misserfolg. Freiheit kann man erschaffen. Jeder. Im Freiheitspodcast Mach.Dich.Frei. von Dr. Susanne Vornweg und Dr. Hartmut Voss-Vornweg lernst du in einzelnen Storys und inspirierenden Interviews die Strategien von erfolgreichen Unternehmern und Prominenten. Du lernst in Experten-Interviews, welchen Stellenwert die Freiheit für erfolgreiche Unternehmer zunehmend gewinnt, um dauerhaft frei und erfolgreich zu bleiben. Wie sie die richtige Einstellung zum Erfolg gefunden haben, wie sie echte Freiheit generieren und weshalb ihnen das so wichtig ist. Das Hamsterrad ist kein Erfolgskriterium. Das richtige Mindset ist wichtig, um in Freiheit viel Geld zu verdienen, glückliche Beziehungen zu führen, mit sich selbst im Einklang zu sein und dadurch Beruf und Familie bestens miteinander in Freiheit vereinbaren zu können. Einschalten. Zuhören. Sich motivieren und inspirieren. Lernen. Tun. Erfolg haben. Wirklich frei und unabhängig sein. Viele Storys sind inspiriert von Persönlichkeiten wie Sir Richard Branson, T. Harv Eker, Tony Robbins, John Lee Dumas, Tim Ferriss, Bodo Schäfer, Dirk Kreuter, Alex Fischer, Gerd Kommer, Thomas Knedel, Gerald Hörhan, Christoph Juhn. Spannend für Selbständige, Freiberufler, angestellte Führungskräfte, Jungunternehmer und Unternehmensgründer, alle Menschen, denen die persönliche Freiheit wichtig ist, die nicht weiterhin Zeit gegen Geld tauschen und nicht für die Träume anderer arbeiten wollen. Mach.Dich.Frei. – Wir helfen dir dabei! ☺

Politik und Hintergrund
Rückschau der Politikredaktion: Die Themen des Jahres 2022 – Teil 1 (25.12.2022)

Politik und Hintergrund

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 49:50


Das vergangene Jahr war vor allem geprägt von der Invasion Russlands in der Ukraine. Der Krieg hat nicht nur vor Ort für unermessliches Leid gesorgt, sondern auch die deutsche Außen- und Innenpolitik geprägt. Und er hat wie ein Katalysator viele Probleme, die sich seit Jahren aufgestaut haben, weiter verstärkt. Carola Brand und Thies Marsen beleuchten im Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen wichtige Fragen des vergangenen Jahres: Warum die Bundeswehr so schlecht aufgestellt ist, warum das Gesundheitssystems vor dem Kollaps steht, was die Klimakatastrophe mit dem Kapitalismus zu tun hat - und wie die Chancen auf ein baldiges Ende des Krieges stehen.

Stimmen im Kopf
#86 - Jeffrey Dahmer (Part 3/3): Das Ende

Stimmen im Kopf

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 80:09


1991 hielt Jeffrey Dahmers Mordserie die USA in Atem und auch heute noch, im Jahr 2022, ist er in aller Munde. Seine grausamen Taten bleiben unvergessen und das ist auch gut so, denn unter den vielen Faktoren, die sie begünstigt haben, spielten auch gesellschaftliche Missstände eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Sie bildeten einen fruchtbaren Nährboden, der Dahmers Taten in ihrem vollen Ausmaß überhaupt erst ermöglicht hat. Es ist wichtig, dass wir uns - auf eine den Opfern gegenüber respektvolle und angemessene Art und Weise - mit Fällen wie diesem auseinandersetzen, damit wir als Gesellschaft aus ihnen lernen können und nicht immer und immer wieder in selben Fallen tappen. In Part 3 von 3 thematisieren wird den Niedergang des Jeffrey Dahmer und beleuchten das Nachbeben seiner Mordserie. DISCLAIMER: Wir werden heute Dinge hören, die uns mit einem Menschen, der grausame Taten begangen hat, eventuell mitfühlen lassen. Wir werden Facetten von ihm kennenlernen, mit denen wir uns vielleicht sogar identifizieren können und manche dieser Anteile tragen wir sogar selbst in uns. Dennoch ist es unerlässlich, dass wir bei allem, was wir heute hören, nicht das unsagbare Leid vergessen, das Jeffrey Dahmer in das Leben vieler Unschuldige gebracht hat. Wir reden über die Hintergründe einer Tat, weil sie zwar verstehen, aber keinesfalls entschuldigen möchten. Sprecher: Anwältin Wendy Patrickus gesprochen von: Pia-Rhona Saxe (https://www.pia-liest.de) Jeffrey Dahmer gesprochen von: Felix Holm (https://felix-holm.de) Mit besonderem Dank an Pia-Rhona Saxe, Felix Holm und Jennifer Lampa. TRIGGERWARNUNG: Diese Folge enthält detaillierte Gewaltbeschreibungen und behandelt Themen wie Suizid und sexualisierte Gewalt. Hier wird Dir geholfen: https://www.telefonseelsorge.de Zeitangaben: Jeffrey Dahmers letzte Worte vor Gericht (Original Audio) ca. ab Minute 30 bis Minute 36. // Kontakt // Denise Instagram: podcast.stimmenimkopf E-Mail: podcast.stimmenimkopf@gmail.com Pia Instagram: pia.liest_ Pia Web: www.pia-liest.de // Quellen // "The Shrine of Jeffrey Dahmer" - Brian Masters "Jeffrey Dahmer: Selbstportrait eines Serienmörders" "Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer" https://en.wikipedia.org/wiki/Jeffrey_Dahmer https://www.youtube.com/watch?v=IiIZrCcCijc&t=1132s https://www.youtube.com/watch?v=mHpikIH3wZY https://www.youtube.com/watch?v=iWjYsxaBjBI https://www.youtube.com/watch?v=6tSxuyM93Js https://www.youtube.com/watch?v=I2m0tM16uOY https://www.rnd.de/panorama/mord-an-fritz-von-weizsacker-zwolf-jahre-haft-fur-tater-IPLO5ITOSBDCJBFEW4OYL2UHMY.html https://www.rnd.de/panorama/angriff-auf-von-weizsacker-mord-im-wahn-laut-expertin-sehr-selten-NT7KGHMPANKRMOMNGIMOVG24WA.html https://rp-online.de/panorama/deutschland/mord-prozess-weizsaecker-angeklagter-hat-laut-gutachten-zwangsstoerung_aid-52017811 http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=&KL_ID=144 https://www.geo.de/magazine/geo-kompakt/7221-rtkl-lobotomie-tiefe-schnitte-ins-gehirn https://de.wikipedia.org/wiki/Lobotomie https://www.youtube.com/watch?v=ZWUBNjD8XPU https://www.youtube.com/watch?v=APe_BA1CiV0 https://www.youtube.com/watch?v=7FcVP7PZlMo // Musik // Epidemic Sound https://www.youtube.com/user/kmmusic Kevin Macleod - "Lightless Dawn" (incompetech.com) Kevin Macleod - "Floating Cities" (incompetech.com) Kevin Macleod - "Unnatural Situation" (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 4.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ https://www.youtube.com/watch?v=Rge79Y2WzH0&t=84s

His2Go - Geschichte Podcast
His2Go#105 - Das Erdbeben von Lissabon 1755: Die Mutter aller Katastrophen

His2Go - Geschichte Podcast

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 54:03


An Allerheiligen, am 01. November 1755 wird Lissabon von einem ungeheuren Erdbeben nahezu vollständig zerstört. Tausende sterben in den ersten Sekunden und Minuten des Erbebens, bevor mit einem Großbrand und einem Tsunami gleich zwei weitere Katastrophen das Leid der Menschen ins Unermessliche steigern. Als das Drama vorbei ist, suchen die Zeitgenoss*innen Erklärungen für dieses Ereignis, die anschließend in religiösen Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Anglikanern, wie auch in theologisch-philosophischen Auseinandersetzungen um die Theodizee-Frage münden. Doch nicht nur deshalb wird eine der verheerendsten Naturkatastrophen der europäischen Geschichte Einzug in das kulturelle Gedächtnis Europas erhalten...........FOLGENBILDDas Folgenbild zeigt einen zeitgenössischen Kupferstich (Lissabon steht in Flammen, im Hafen kentern Schiffe in den Wellen des Tsunami).........WERBUNGDu willst dir die Rabatte unserer Werbepartner sichern? Hier geht's zu den Angeboten!........LITERATURFriedrich, Dirk: Das Erdbeben von Lissabon, Quellen und historische Texte, 2. Auflage, Bonn 2015. .Günther, Horst: Das Erdbeben von Lissabon, wie die Natur die Welt ins Wanken brachte - von Religion, Kommerz, Optimismus, der Stimme Gottes und der sanften Empfindung des Daseins, Wiesbaden 2016.Schäfer, Christina: Das Erdbeben von Lissabon 1755, unter dem Aspekt der medialen Rezeption, Bonn 2013..........UNTERSTÜTZUNGIhr könnt uns dabei unterstützen, weiterhin jeden 10., 20. und 30. des Monats eine Folge zu veröffentlichen!Folgt und bewertet uns bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, Podimo, Instagram, Twitter oder über eure Lieblings-Podcastplattformen. Über diesen Spendenlink oder unseren Fanartikel-Shop könnt ihr uns auch finanziell unterstützen!Wir freuen uns über euer Feedback, Input und Vorschläge zum Podcast, die ihr uns über das Kontaktformular auf der Website, Instagram und unsere Feedback E-Mail: kontakt@his2go.de schicken könnt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an jede einzelne Rückmeldung, die uns bisher erreicht hat und uns sehr motiviert..........COPYRIGHTMusic from https://filmmusic.io: “Sneaky Snitch” by Kevin MacLeod and "Plain Loafer" by Kevin MacLeod (https://incompetech.com) License: CC BY Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Tagesschau
Tagesschau vom 18.12.2022

Tagesschau

Play Episode Listen Later Dec 18, 2022 15:30


WM 2022 – Argentinien ist Weltmeister, Freud und Leid der WM-Fans, Weihnachts-Kaufrausch in der Schweiz trotz Krieg und Kriese, EU einigt sich auf das grösste Klimaschutzpaket ihrer Geschichte

Schokolade für die Seele
#152 So denkst Du positiver!

Schokolade für die Seele

Play Episode Listen Later Dec 17, 2022 35:58


Hallo Schokis, ich hoffe, dass es euch gut geht und ihr eine besinnliche Zeit habt… ich habe dieses Jahr wieder oft bemerkt, dass viel Leid entsteht, wenn wir die Gedanken, die uns so durch den Kopf gehen, für die Wahrheit halten. Wenn wir unseren Gedanken glauben, werden wir in einen Film verwickelt und erleben die Welt gar nicht mehr so wie sie ist. Aber kann man positives Denken lernen? Und wenn ja, wie? Die Macht der Gedanken – ein so spannendes Thema, denn es kann alles verändern. Viel Spaß bei dieser Folge und fühlt Euch gedrückt, Euer Biyon. PS: 2023 gibt es wieder „Schoki Treffen“ in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz auf meiner Tour „Lebe. Liebe. Lache.“: Mit dem Rabattcode „schokolade“ (ohne c!) erhaltet ihr 15% Nachlass auf alle Tickets auf: https://biyon.ticket.io PPS: Kommt rum auf die offizielle Schoki-Instagramseite: https://www.instagram.com/schokolade_fuer_die_seele/