Podcasts about ereignissen

  • 1,144PODCASTS
  • 1,741EPISODES
  • 44mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Sep 25, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about ereignissen

Show all podcasts related to ereignissen

Latest podcast episodes about ereignissen

Lynn ist nicht allein
Das dritte Mädchen - #5 Sühne

Lynn ist nicht allein

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 34:28


Die Kindheitsgeschichte über einen den Fischers zugelaufenen Hundes bringt Henry und Greta zu einer neuen, grausamen Spur. Verbirgt sich hinter den grauenvollen Ereignissen damals in Kraacht etwas ganz anderes? Sie suchen das Gespräch mit dem Psychologen Dr. Kanter, der Licht ins Dunkle bringen soll. Zu ihrer Überraschung beruft der sich jedoch auf seine ärztliche Schweigepflicht und schlägt den Beiden erstmal die Tür vor der Nase zu. Henry fährt härtere Geschütze auf. Mit spärlichen Hinweisen muss es Greta gelingen, die Mutter der verschwundenen Maggy, Christa Fischer zum Reden zu bringen. Was ist damals wirklich geschehen? Wo ist Maggys Leiche? Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/stories_of_crime

Bada Binge
#140 ft. Shawn Bu + Andi | Viele haben sich auf STAR WARS: ANDOR gefreut - Zurecht?

Bada Binge

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 53:00


Mit ANDOR startete am 21. September ein neues serielles STAR-WARS-Spin-Off rund um den gleichnamigen Rebellen-Spion auf DISNEY+. Fünf Jahre vor den Ereignissen von ROUGE ONE sehen wir CASSIAN ANDOR, gespielt von DIEGO LUNA, auf der Flucht vor dem Gesetz, die ihn direkt in die Arme der Rebellen treibt. In Rückblenden erfahren wir, dass die Saat des Widerstands bereits in CASSIANS Kindheit auf dem imperialen Bergbauplaneten KENARI gesäht wurde. Doch auf seiner Reise durch die Galaxis sehen wir diese Saat nicht nur in ihm aufkeimen. Statt um JEDI und SITH geht es in ANDOR um die Bevölkerung der verschiedenen Planeten, die sonst nur als Schauplätze für Lichtschwertkämpfe dienen und darum, was ein einzelner ausrichten kann im Angesicht des übermächtigen IMPERIUMS. Welche Rolle spielt MON MOTHMA in der Serie und werden sich die Wege der Rebellenführerin und des Titelhelden kreuzen? Das seht ihr in den insgesamt 12 Folgen der 1. Staffel – eine 2. Staffel mit weiteren 12 Folgen ist bereits bestätigt. Daniel, Andi und Shawn Bu, der Schöpfer von DARTH MAUL: APPRENTICE, haben ANDOR vorab anbingen dürfen und verraten euch, wie ob sie ihnen besser gefallen hat, als KENOBI

Digitalgalaxie-Podcast
#39 Axel Kiessling, TenneT TSO GmbH – Wie Digitalisierung die Energiewende erfolgreich vorantreibt

Digitalgalaxie-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 37:58


Heute im Digitalgalaxie Podcast zu Gast: Axel Kießling, Manager für Digitale Transformation bei TenneT TSO GmbH. TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa mit Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden und in Deutschland. Mit seinen über 2000 Mitarbeitenden hat es sich TenneT sich zur Aufgabe gemacht rund 42 Millionen Endverbraucher zuverlässig rund um die Uhr mit Strom aus dessen Hoch- und Höchstspannungsnetz zu versorgen. Podcast Host Niklas Volland spricht mit Axel Kiessling im Interview unter anderem darüber... ... was die Digitalisierung der Energiewende bedeutet. ... welche konkreten Maßnahmen die Energiewende erfolgreich vorantreiben. ... welche Innovationstechnologien aktuell eine große Rolle spielen. ... wie es in den nächsten Jahren mit der E-Mobilität weiter geht und was TenneT in diesem Bereich schon tut. ... wie in der Zukunft der Datenaustausch aussehen wird und wie das von den aktuellen Ereignissen beeinflusst wird. Viel Freude beim Zuhören! ___________________________ Links zur Folge: ➡️ Axel Kiessling bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/axel-kiessling-691750134/?originalSubdomain=de ➡️ Website TenneT: https://www.tennet.eu/de ___________________________ Diese Folge des Digitalgalaxie Podcasts wird präsentiert von der BYTABO® GmbH. BYTABO® ist Partner für den digitalen Wandel im Mittelstand. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Bamberg bietet und baut hochinnovative Software & Apps für smarte, digitale Firmenprozesse. BYTABO® im Web: ➡️ Webseite: https://www.bytabo.de ➡️ Newsletter: http://bytabo.de/newsletter ➡️ LinkedIn: https://bit.ly/30eu9BQ ___________________________ Lied im Intro und Outro Live The Life (Original Mix) by Edwin Ajtún ➡️ @edwin_ajtun Creative Commons — Attribution 3.0 Unported— CC BY 3.0 ➡️ https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ Music promoted by Audio Library ➡️ youtu.be/ulG2gaoRAzM

Entropy - Das Universum als Podcast
Genau "deswegen" wissen wir, dass es die Zeit gibt!

Entropy - Das Universum als Podcast

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 9:01


NUR Das hier ist der Grund, warum die Zeit existiert. Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Zeit im Universum und der Zeit die wir wahrnehmen! Zeit existiert weil wir Raum haben, ohne Raum gäbe es keine Zeit? Wir wissen also, dass die Zeit existiert, oder? Warum wissen wir, dass es die Zeit gibt? In der Physik gibt es den Begriff der 'absoluten Zeit', der verwendet wird, um verschiedene Veränderungen als eine Abfolge von Ereignissen zu beschreiben. "Wir verwenden die Newtonsche Physik, um zu beschreiben, wie sich die Dinge bewegen, und die Zeit ist dabei ein wesentliches Element" Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/

Bistum Würzburg
Miltenberg und die Reformation

Bistum Würzburg

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 4:05


Für die Miltenberger Pfarrei St. Jakobus gibt es dieses Jahr etwas zu feiern: Seit 500 Jahren ist sie eigenständig – nachdem der Ort zuvor kirchlich zu Bürgstadt gehört hatte. Nun war die Zeit um 1522 auch eine Umbruchszeit in der Kirche, denn die Idee der Reformation ging um. Und der erste Pfarrer Johannes Drach war dann tatsächlich ein Schüler jenes Martin Luthers, die Hauptfigur hinter den Umwälzungen in der Kirche. Natürlich gab es bald Ärger mit dem Klerus und Drach musste im September 1523 aus Miltenberg fliehen. Burkard Vogt hat sich mit dem Unternehmer Johannes Oswald über die Geschehnisse dieser Zeit unterhalten. Der beschäftigt sich mit der Geschichte der frühen Neuzeit und hat viele Dokumente zu den damaligen Geschehnissen zusammengetragen. Zum Beispiel auch eine Anklageschrift gegen Johannes Drach. Wenn Sie mehr über diese Geschichte wissen möchten: Johannes Drach hat ein Buch herausgegeben zu den Ereignissen, in dem viele Dokumente aus dieser Zeit zusammengetragen sind. Es heißt: "1523 – Reformationszeit in Miltenberg" und ist im plexus-Verlag erschienen. Oder Sie kommen am Montagabend, 19. September, in die Hauskapelle des Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg. Dort hält Johannes Oswald einen Vortrag über die Ereignisse. Los geht's am Montag, 19. September, um 19.30 Uhr im Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg.

Studio B - Lobpreisung und Verriss (Ein Literaturmagazin)

Der Sommer neigt sich schon langsam wieder dem Ende zu und das Studio B Kollektiv ist aus dem Urlaub zurück, den ich für meinen Teil dazu genutzt habe, endlich eine lang geplante Reise zu unternehmen. Das Ziel: die Vereinigten Staaten von Amerika. Vor nunmehr fast drei Jahren entschlossen sich zwei mir sehr lieb gewonnene Menschen, Deutschland den Rücken zu kehren und ihr Leben in den USA fortzusetzen. Damit stand für mich schnell fest, dass ich sie eines Tages dort besuchen würde und so begann ich – mit den ersten fünf Dollar, die ich als Trinkgeld bekam – meine Spardose allmählich zu füllen, um mir diesen Traum zu verwirklichen. Schon längst hätte ich bzw. hätten wir diese Reise angetreten, wenn nicht äußere Umstände dies immer wieder verzögert hätten. Doch Anfang August war es endlich soweit und die Frage nach der Urlaubslektüre war ebenfalls so gesetzt wie das Reiseziel. Heiko Schramm, auch bekannt als Hesh, geschätzter Freund und ehemaliges Studio B Mitglied empfahl nicht nur mir, sondern auch Irmgard Lumpini und Herrn Falschgold, einen Roman der Autorin Jeanine Cummins und ich dachte mir, was könnte passender sein, als nach Amerika zu reisen und ein Buch mit dem Titel American Dirt zu lesen.Im Jahr 2020 erschien Jeanine Cummins Roman American Dirt sowohl im englischen Original als auch in deutscher Übersetzung im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Während ich in den Flieger steige und es mir bequem mache, mir noch einen Schal und eine Strickjacke aus dem Handgepäck zurecht lege, damit ich während des Fluges nicht friere und dem Beginn einer komfortablen Reise entgegenblicke, beginnt für die Protagonisten in Cummins' Roman ein Albtraum, der ihr Leben komplett verändern und sie ebenfalls auf eine Art Reise schicken wird, die sich grundlegend von der meinigen unterscheidet, bis auf die Tatsache, dass unser Ziel das Selbe ist: Amerika.Die Reise der Protagonisten Lydia und ihres 8-jährigen Sohnes Luca beginnt in Acapulco, Mexiko. Unvermittelt befinden sich Cummins' Leserinnen und Leser in einem Kugelhagel, ausgelöst durch ein mexikanisches Kartell, dass während eines Grillnachmittags innerhalb kürzester Zeit Lydias und Lucas Familie auslöscht, genauer gesagt 16 Angehörige, darunter auch Lydias Mann Sebastián und ihre Mutter, während sie es schafft, sich und Luca im Bad vor den Killern zu verstecken und somit ihr Leben zu retten. Nachdem sich die Mörder zurückgezogen haben und das ganze Ausmaß des Schreckens deutlich wird, wird Lydia aber auch schnell bewusst, dass ihr Sohn und sie fliehen müssen, da sie von der Polizei – die ohnehin korrupt ist – keine Hilfe zu erwarten haben und das Kartell so lange nach ihnen suchen wird, bis sie auch sie getötet haben. Während Lydia ihre Flucht organisiert, weiß sie nicht, wie knapp sie dem Kartell entgeht, bevor sie sich mit ihrem Sohn Luca auf den Weg nach el norte macht, wie der Norden im Roman genannt wird.Wir sind inzwischen im Bundesstaat Washington angekommen, der als Evergreen State seinem Namen alle Ehre macht und mit seinem vielen Grün, den Wäldern, den Bergen, aber auch dem Meer ideal ist, um viel Zeit in der Natur zu verbringen. Auch der kleine Ort, in dem meine Freunde leben, hat es mir angetan und könnte mit seiner Beschaulichkeit und seinen kleinen Häuschen glatt einer amerikanischen Serie entsprungen sein.Auch Lydias Leben ist einmal beschaulich gewesen. Sie führte einen kleinen Buchladen in Acapulco durch den sie auch Javier Crespo Fuentes kennenlernt, mit dem sie sich anfreundet und von dem sie zunächst nicht weiß, dass er der Chef des Los Jardineros Kartells ist. Er ist kultiviert und über seine regelmäßigen Besuche, gemeinsame literarische Vorlieben und Gespräche, entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden. Problem ist nur, dass Lydias Mann Sebastián Journalist ist, dessen Steckenpferd es ist, über Kartelle zu berichten und der eine große Story über Javier und Los Jardineros zu veröffentlichen plant. Was er schließlich auch tut und damit eine Reihe von Ereignissen in Gang setzt, die letztlich dazu führen, dass er selbst tot in seinem Garten liegt und seine Frau und sein Sohn auf der Flucht sind.Im weiteren Verlauf des Romans wird Lydias und Lucas beschwerliche Reise beschrieben, deren Ziel es ist, dem langen Arm des Kartells zu entkommen und sich gezwungenermaßen in den Strom anderer Flüchtlinge einzureihen. Dabei lernen sie die beiden Schwestern Rebeca und Soledad aus Honduras kennen, die ihnen auch dabei helfen, die Fahrten auf dem berüchtigten Todeszug La Bestia – langen Güterzügen, die das Land durchqueren – zu überstehen. Denn sie sind die einzige Möglichkeit, den langen Weg von Mexiko in die USA nicht zu Fuß bestreiten zu müssen. Doch das Aufspringen auf die Züge ist gefährlich und auf ihnen tummeln sich meist schon viele Migranten. Daher versuchen sie stets so unauffällig wie möglich zu bleiben, denn jeder Mitreisende könnte ein Gesandter des Kartells sein, der nach ihrem Leben trachtet. Und auch die spontanen Einsätze der Polizei sind ein Faktor, der die Flucht jederzeit in Gefahr bringen und scheitern lassen kann.Wir sind mittlerweile in San Diego angekommen und Dank eines Mietwagens können wir nicht nur problemlos die Stadt und das dazugehörige Umland, wie die wunderschöne Coronado-Halbinsel erkunden, sondern finden auch einen höher gelegenen und beliebten Aussichtspunkt rund um einen alten Leuchtturm, von dem aus man bei guter Sicht bis nach Mexiko blicken kann. An diesem Tag herrscht leichter Nebel, doch ich blicke in die Richtung, in der Mexiko liegt und denke unwillkürlich an das von mir gelesene American Dirt und bin mir dessen bewusst, dass ich mich gerade an einem Ort befinde, der das Ziel von vielen ist.Während des Lesens wird man immer wieder Zeuge unfassbarer Gewalt und Grausamkeiten die den Migranten, die meist ohnehin schon traumatisiert sind, angetan werden und die alles über sich ergehen lassen, wenn sie nur überleben und damit ihrem Ziel – ein besseres Leben zu führen – etwas näher kommen. Wir lesen aber auch von Momenten der Nächstenliebe durch beispielsweise Außenstehende, die den Migranten Wasser und Essen zur Verfügung stellen und der gegenseitigen Hilfe der Migranten untereinander, ohne die es vermutlich ein aussichtsloses Unterfangen wäre.Schließlich führt der unbändige Wunsch, dass alles bisher Geschehene nicht sinnlos war, das Gefühl seinem Ziel näher und näher zu kommen und die Hoffnung auf ein Leben in Sicherheit und ohne Angst, einen Teil der Menschen, deren Geschichte Jeanine Cummins erzählt, auf die letzte Etappe einer beschwerlichen Reise. Es ist der Weg durch die Wüste, den die Migranten mittels eines Cojoten zurücklegen und der sie all ihre Ersparnisse und Kraft kostet.Während wir selbst, auf unserem Weg von San Diego zum Grand Canyon, in einer 9-stündigen Autofahrt die Wüste und ständig wechselnde Landschaften durchqueren, muss ich oft an American Dirt denken. Ich hoffe die ganze Zeit, dass wir mit dem Mietwagen nicht mitten im Nirgendwo liegen bleiben – obwohl die Landschaften beeindruckend sind – und gleichfalls hoffe ich, dass die Klimaanlage nicht ausfällt, denn die Außentemperaturen liegen wahrscheinlich bei 45 Grad. Ich frage mich, wie es Menschen möglich ist, solch höllische Torturen auf sich zu nehmen. Frage mich, wie groß deren Leidensdruck oder deren Angst ist und wie es der menschliche Körper schaffen kann, solche Strapazen zu überstehen, was ebenfalls bedeuten muss, dass es Menschen möglich ist, ein unbändiges Maß an Hoffnung zu empfinden, das sie weitergehen lässt.Auch wenn Jeanine Cummins Roman eine fiktive Geschichte ist, ist es doch sehr real, dass täglich Menschen aus verschiedenen Ländern flüchten, dass sie Unglaubliches auf sich nehmen und viele von ihnen dabei sterben oder einfach spurlos verschwinden. Wie sie selbst in ihrem Nachwort erwähnt, gibt es dazu kaum belastbare Statistiken. Was Cummins' mit ihrem Roman für mich schafft ist, dass sie mich als Leserin unvermittelt in ihre Geschichte zieht, deren Tempo äußerst rasant ist und einem genauso wenig Zeit gibt zu überlegen, wie der Protagonistin selbst, die einfach nur handelt, um das Leben ihres Sohnes und ihr eigenes zu retten. Bis dato hatte Lydia kein schlechtes Leben geführt, im Gegenteil, und nun zeigt uns Cummins, auch anhand der vielen anderen Figuren in ihrem Roman, wie unterschiedlich die Beweggründe sein können, dass Menschen sich solcher Gefahren aussetzen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Damit nehmen wir sie nicht nur als gesichtslose Masse von Migranten wahr, sondern bekommen die Möglichkeit, unsere eigenen Ressentiments zu erkennen, zu überdenken und in ihnen die Individuen zu sehen, die sie sind. In meinem Fall ist Jeanine Cummins das sehr wohl gelungen und für mich besticht ihr Roman neben allem Schrecken auch durch sein Mitgefühl und den Wunsch, den Menschen gerecht zu werden und stellvertretend für die zu stehen, die ihre Geschichte nicht selbst erzählen können. Eine Reise geht zu Ende. Für mich war es eine wunderbare Reise, auf der ich so viel Schönes erleben und entdecken konnte, auch deshalb, weil ich den richtigen Pass und das nötige Kleingeld hatte. Auf der mir aber auch die Schattenseiten des Landes, der unbegrenzten Möglichkeiten nicht entgangen sind. Für Lydia und Luca endet eine Tortur, aber zumindest lässt uns Jeanine Cummins hoffen, dass sie nun ein friedlicheres Leben führen können.In der nächsten Woche erfahren wir, wie es Irmgard Lumpini mit der Lektüre von American Dirt ergangen ist. This is a public episode. If you would like to discuss this with other subscribers or get access to bonus episodes, visit lobundverriss.substack.com

Der Rollenspiel Podcast
Tomb of Annihilation (D&D) 7: Lost City of Omu (Actual Play Teaser)

Der Rollenspiel Podcast

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 32:19


Der Dschungel hat seine ersten Opfer gefordert. Bei den Aarakocra in Kir Sabal fanden sie nach den schrecklichen Ereignissen des Feuerfingers Unterschlupf. Sie wurden königlich empfangen, vor allem von der Prinzessin Mwaxanaré, die auf der Suche nach einem Prinzen ist, um mit ihr gemeinsam die Welt zu beherrschen, die ihr rechtmäßig zusteht. Asagark war ihr Auserwählter und nur unter dem Versprechen, nicht zu sterben, ließ sie ihn und die Gruppe nach Nangalore aufbrechen, um dort eine schwarze Orchidee zu stehlen, die ihnen die Kraft des Fluges verleihen wird.   Doch Nangalore ist ein schrecklicher Ort und sowohl Asagark als auch Isara werden dort für immer bleiben. In Stein und ewig wunderschön. Naldor und Storvin marschieren stundenlang durch den Dschungel und nutzen schließlich völlig erschöpft die Flöte der Aarakocra, um gerettet zu werden.   Sie werden von den Klängen einer winzigen Laute geweckt…     https://neomancerrpg.wixsite.com/rollenspielpodcast https://www.patreon.com/1W3Rollenspieler https://twitter.com/1Rollenspieler Tabletop Audio - Ambiences and Music for Tabletop Role Playing Games

Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film
Fokus: House of the Dragon – Zurück zu den Stärken von Game of Thrones?

Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 93:55


Es löst in den meisten Serienfans ein Unbehagen aus, wenn das Finale der Erfolgsserie Game of Thrones angesprochen wird. Am 21.08.2022 startet mit House of the Dragon ein Prequel zu den Ereignissen aus Game of Thrones. Unsere Podcaster Daniel und Kenan haben die ersten Folgen gesehen und schildern hier ihre ersten Eindrücke. Viel Spaß beim House of the Dragon-Podcast!Eine neue Saga aus der Welt von WesterosGanz gleich, was man vom Finale von Game of Thrones halten mag, die Serie zählt zu den wichtigsten Serienprojekten aller Zeiten und hat sich eine gigantische Fangemeinde aufgebaut. Nicht umsonst zählen die finalen Folgen zu den meistgesehenen Serienepisoden überhaupt.Dennoch machte sich Skepsis breit, als die Prequel-Serie angekündigt wurde, weil der Schmerz des Finals noch zu tief in den Fanherzen verankert ist. Wird es House of the Dragon gelingen, diese Ängste zu überwinden? Schafft sie es, die alten Gefühle hervorzuholen, die man für die Mutterserie zu Beginn empfand?Unser Duo Daniel und Kenan werden sich dieser Frage annähern und beschreiben, was Game of Thrones für sie besonders gemacht hat, was sie vom Serienende hielten und wie ihre Erwartung gegenüber dem Prequel war.Ein Ersteindruck zu den ersten vier FolgenDazu wird der Versuch unternommen, einen tiefen Sprung in die neuen Gewässer zu wagen. Möglichst spoilerfrei werden die ersten vier Episoden unter die Lupe genommen und in ihrer Gesamtheit besprochen. Nicht nur wird der Vergleich zur Mutterserie und zur literarischen Vorlage aufgestellt, sondern es werden auch die Charaktere, die Story, die Inszenierung und auch Fragen zur Politik und zur Darstellung von Sex und Gewalt gestellt und diskutiert.Wir wünschen viel Spaß und einen angenehmen Hörgenuss in unserem House of the Dragon-Podcast!Timecodes00:00:00 Cold Opener00:00:18 Intro & Vorstellung00:21:01 House of the Dragon – Cast & Story00:31:49 Das Intro & die Buchvorlage00:45:44 Die Charaktere00:59:47 Politik is back!01:08:58 Sex & Gewalt. Und Sex. Und Gewalt.01:16:43 Inszenierung & CGI01:25:02 Unser Zwischenfazit01:27:10 Bingen vs. Weekly Release01:32:26 Weise Worte zum Schluss

G'SCHWÄTZ AND THE CITY
Folge 61 - Zum lachenden Arsch

G'SCHWÄTZ AND THE CITY

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 42:00


Eine Woche später als üblich geht es weiter mit @gschwaetz_and_the_city, wir waren ausgeflogen um Fionas Geburtstag zu feiern (um es einmal erwähnt zu haben, weil wir's in der Folge vergessen haben)

WandelWerker - Der erste deutsche Arbeitsschutz Podcast
#179 Vermeide diesen gefährlichen Denkfehler!

WandelWerker - Der erste deutsche Arbeitsschutz Podcast

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 13:09


Jetzt kostenloses Beratungsgespräch buchen: www.wandelwerker.com/termin Wenn Du in deinem Unternehmen oder bei deinen Kunden vor ein paar Jahren die Arbeitsunfälle kontinuierlich reduzieren konntest, aber seit 1-2 Jahren die Anzahl an Bagatellfällen stagniert oder die Meldemoral von Ereignissen noch besser sein könnte, dann fehlt dir oftmals die Lösung. In der neuen Podcast-Folge spricht Stefan über einen der gefährlichsten Denkfehler, der Sicherheitsingenieuren und Fachkräften für Arbeitssicherheit passieren kann - der Confirmation Bias. Er erklärt, warum es von großer Bedeutung ist sich stets selbstkritisch zu hinterfragen und warum Du unbedingt offen für neue Ansätze bleiben musst. Wenn Du gerade spürst, dass Du seit ein paar Jahren auf der Stelle trittst und die Bagatellfälle nicht weniger werden, dann brauchst Du einen systematischen Ansatz der dir bei der Reduzierung hilft. Jetzt kostenloses Beratungsgespräch buchen: www.wandelwerker.com/termin Anna Ganzke & Stefan Ganzke sind erfahrene Sicherheitsingenieure und gehören zu den TOP-Experten, wenn es um die Steigerung der Akzeptanz für den Arbeitsschutz geht und somit um die Reduzierung von Arbeitsunfällen und unsicheren Situationen. Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2021 zeigen Dir als Geschäftsführer, Sicherheitsingenieur und Fachkraft für Arbeitssicherheit, an welchen Stellschrauben Du in Deinem Unternehmen drehen musst, um ebenfalls Kurs auf die Vision Zero zu kommen.

Wie war die Woche, Alter?
Der Knopf ist weg

Wie war die Woche, Alter?

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 10:35


Carlo von Tiedemann erzählt im Gespräch mit Marko Ramm, was er beim "Deutschen Radiopreis" erlebt hat. Außerdem erfahren wir, was er zu den Ereignissen im Funkhaus Hamburg sagt. Mehr geht nicht, Alter!

Steve´s Queer World
Jüdisch & Queer* - Im Talk mit Mike & Hans

Steve´s Queer World

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 81:49


Ein absolut spannendes Thema ist wie Queerness* und Religion zusammenpassen bzw. wie die verschiedenen Religionen mit queeren* Menschen umgehen und wie queere* Menschen ihren Glauben ausleben. In der Sendung am 22. August talke ich mit Mike und Hans wie sich der jüdische Glaube und Queerness* vertragen und was ist eigentlich der jüdische Glaube? Meist verbinden die Menschen das Judentum mit negativen Ereignissen und Nachrichten und Scham aber wie sehen Juden das selber? Ich freue mich auf die Sendung und über die Einblicke die Mike und Hans uns gewähren werden sowie über die Infos zur Yachad-Gruppe der queeren* Gruppe im Rhein-Main für Queers* and Friends.

Literatur Radio Hörbahn
Zeichen & Zeiten: „Ein rostiger Klang von Freiheit“ von Toril Brekke

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 6:38


1968 – ein Jahr, das mit Ereignissen und Entwicklungen Geschichte geschrieben und den Lauf der Zeit maßgeblich geprägt hat. Ein politisches wie gesellschaftliches Rumoren, das auch Oslo erreicht, in dem die Jugend gegen den Vietnam-Krieg protestiert. Im Sommer 1968 steht Agathe vor ihrem letzten Schuljahr. In ihrem Drang nach Freiheit wechselt sie die Schule, verlässt die vertraute Umgebung, um sich der Gemeinschaft der neu gegründeten reformpädagogischen Summerhill-Schule anzuschließen. Doch ein Anruf sorgt bei Agathe und ihrem jüngeren Bruder Morten für Aufregung. In ihrem doppelbödigen Roman „Ein rostiger Klang von Freiheit“ erzählt die norwegische Schriftstellerin Toril Brekke von einer besonderen Zeit und einer Familie, deren Leben von mehreren Geheimnissen überschattet wird. … Toril Brekke ist die Tochter des Dichters Paal Brekke (1923-1993). In Oslo geboren und in den dortigen Künstlerkreisen aufgewachsen, arbeitete sie nach einer Ausbildung zur Typografin als Lehrerin und Journalistin. 1976 debütierte sie mit dem Roman „Jenny har fått sparken“, folgend erschienen zahlreiche Romane sowie Kinder- und Jugendbücher. Von 1987 bis 1991 war Brekke Vorsitzende des norwegischen Schriftstellerverbandes. In den 90er-Jahren gehörte sie der Jury für die Vergabe des Literaturpreises des Nordischen Rates an, später stand sie der Jury für die Vergabe des Literaturpreises der Riksmål-Gesellschaft vor, den sie im Jahr 2000 selbst erhielt. 2004 bekam sie den Amalie-Skram-Preis verliehen. Ihre Bücher werden bereits seit einigen Jahren ins Deutsche übersetzt. Constanze Matthes, ich bin Journalistin und leidenschaftliche Leserin. Die Liebe zu den Büchern begann im zarten Alter von vier, fünf Jahren, als meine Mutter mich zum ersten Mal in die kleine Bücherei unseres Dorfes mitnahm. Wenige Jahre später schleppte ich die Bücher dann stapelweise allein nach Hause. In der Schule las ich stets die Pflichtlektüre und war meinen Mitschülern ein gern gesehener Gesprächspartner, um den Inhalt des zu lesenden Buches in der Pause vor der Deutschstunde zu erzählen. Sollte man an dieser Stelle „verraten“ sagen? Nach dem Abitur und einem Auslandsaufenthalt in Norwegen studierte ich im Hauptfach Germanistik mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft. Allerdings las ich dann nicht immer die Pflichtlektüre der mehrseitigen Lektüreliste und besuchte viel eher die wunderbare Bibliothek des Deutschen Literaturinstituts. Vor allem dann, wenn meine Mitbewohnerin den Koffer-Fernseher über das Wochenende wieder nach Hause mitnahm. Noch heute bin ich „fernseherlos“ und investiere vielmehr meine Zeit in große und kleine Geschichten, dicke und dünne Bücher.

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Andreas Unterweger: „So long, Annemarie“ - Nantes liegt (nicht) am Meer

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 5:30


Liebesgeschichte und raffinierte zeitgeschichtliche Montage: Andreas Unterweger schickt seine Hauptfigur auf Reisen und auf die Suche nach sich selbst. Dabei versucht er die Erlebnisse seines Helden mit historischen Ereignissen zu verknüpfen.Von Nico Bleutgewww.deutschlandfunk.de, BüchermarktDirekter Link zur Audiodatei

Ecke Hansaring
ECKE HANSARING #228 - Michail Sergejewitsch Gorbatschow

Ecke Hansaring

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 89:07


Unabhängig von den jüngsten Ereignissen und dem Tod von Michail Sergejewitsch Gorbatschow ist diese Folge ursprünglich nicht als Nachruf gedacht gewesen, sondern schon vor ca. zwei Wochen aufgenommen worden. Umso besser eignet sie sich vielleicht um einordnen zu können, was der ehemalige Soviet-Politiker in seinem Leben so getrieben hat und wie sein Handeln mit der aktuellen Zeit in Verbindung steht. Natürlich darf auch in dieser Folge eine gute Prise schwarzer Humor nicht fehlen. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

Anerzählt
536 - der Fimbulwinter =^_^=

Anerzählt

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 6:19


Religiöse Texte sind oft von echten Ereignissen inspiriert, so auch die nortische Sage vom Weltuntergang...

Serienweise
"Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" Vorstellung sowie Recap der Folgen 1+2

Serienweise

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 82:19


Selten wurde eine Serie zugleich heißer und besorgter erwartet als Amazons "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht". Und so gingen auch Holger und Rüdiger mit gedrosselten Erwartungen in die ersten beiden Folgen der Fantasy, die mehrere tausend Jahre vor den Ereignissen um Frodo, Aragorn und Co. angesiedelt ist. Am Ende kamen wir jedoch zumindest mit dem Eindruck heraus, dass sich die wöchentlich erscheinende Serie geradezu für einen regelmäßigen Podcast-Recap aufdrängt. Und so ist die heutige Folge in ihrer Struktur auch ein wenig zweigeteilt. Zu Beginn reden wir über unser Verhältnis zu Tolkiens Werk und Peter Jacksons Adaptionen. Wir erklären woran Amazon eigentlich die Rechte erworben hat und was die Hintergründe der Serie sind. Und natürlich legen wir offen, mit welchen Erwartungen wir an die erste Staffel gegangen sind und ob der Auftakt, den wir auf großer Kinoleinwand gesehen haben, diese unter- oder überboten hat. Ab TImecode 42:24 dröseln wir dann die ersten beiden Folgen anhand der verschiedenen Schauplätze in allen Einzelheiten (aka Spoiler!) auf, erzählen welche Figuren wo zu finden ist, was genau dort passiert und was die Vorzüge und Probleme der einzelnen Handlungsstränge sind. Ab TImecode 1:02:33 gibt es dann noch einmal einen Gesamteindruck der Serie bevor wir ab Timecode 1:13:04 noch einmal die offen gebliebenen, inhaltlichen Fragen nach diesem Auftakt diskutieren.Cold-Open-Frage: "Welcher High-Fantasy-Stoff sollte noch zur Serie werden?"

radioWissen
Die Gründung der GSG 9 - Antwort auf den Terror

radioWissen

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 23:24


Der Olympia-Schock saß tief, der Staat wirkte wehrlos. Nur drei Wochen nach den Ereignissen vom September 1972 erteilte Bundesinnenminister Hans-Dietrich Genscher den Auftrag, eine Antiterroreinheit aufzustellen: Die Grenzschutzgruppe 9 (GSG 9) sollte als Spezialeinheit der deutschen Bundespolizei für Geiselbefreiung und Bombenentschärfung trainiert werden.

The Boardgame Theory
BGT045 - Villen des Wahnsinns

The Boardgame Theory

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022


In Innsmouth wurde von übernatürlichen - und grauenhaften - Ereignissen berichtet, in Arkham scheint es verfluchte Anwesen zu geben - zumindest wurde selbiges an euch herangetragen. Aus anderen Teilen des Landes erreichen euch nicht weniger außergewöhnliche Anfragen. Als Ermittler mit einem Faible für das Übernatürliche macht ihr euch alsbald auf und geht den Dingen nach. Doch seid auf der Hut, der Wahnsinn ist näher als ihr zu glauben wisst. Abermals widmen wir uns Lovecraft und seinem Mythos - diesmal in Form von "Villen des Wahnsinns". Ein App-gestützter Dungeon Crawler, der mit viel Story und einem hohen Maß an Immersion daher kommt. Wie das Spiel bei Alex, Patrick und Lars so angekommen ist, erfahrt in der heutigen Episode. Dirk führt uns durch die Folge. Viel Spaß und gut Brett!

Cinema Strikes Back
Wir erklären euch das Intro! HOUSE OF THE DRAGON – 1.2 / Folgenbesprechung & Analyse

Cinema Strikes Back

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 128:13


Schafft es HOUSE OF THE DRAGON die GAME-OF-THRONES-Fans zu überzeugen? Alper und Jonas geben in dieser Folgenbesprechung ihren Senf ab! Die beiden haben schon durch unzählige Folgen der originalen HBO-Serie geführt. Jetzt geht es weiter mit den Folgenbesprechungen zur lang erwarteten Serie über Rhaenyra Targaryens Weg auf den Thron! Heute: Die zweite Folge der ersten Staffel "The Rogue Prince". HOUSE OF THE DRAGON beginnt fast 200 Jahre vor den Ereignissen von GAME OF THRONES. Ein Jahrhundert nach der Krönung des ersten Targaryen-Königs Aegon floriert der Kontinent. Der amtierende König, Jaehaerys I., gilt als der weiseste König von allen. Seine Herrschaft währt über sechs Jahrzehnte. Doch wer ihm auf den Thron folgen soll, ist unklar: Wird Jaehaerys' Tochter Rhaenys die erste weibliche Herrscherin des Reiches? Oder entscheiden sich der König und sein Rat doch für Viserys, den Enkelsohn des Königs? Startdatum: 29. August 2022 (Sky, Wo) Länge: 52 Minuten Genre: Fantasy, Mittelalter, Drama Showrunner: Miguel Sapochnik, Ryan Condal Regie: Greg Yaitanes Darsteller: Paddy Considine, Milly Alcock, Matt Smith, Emma D'Arcy, Rhys Ifans, Steve Toussaint, Eve Best, Fabien Frankel, Emily Carey, Graham McTavish, Sian Brooke Timestamps: 00:00:00 - Intro 00:00:07 - Moderation 00:03:00 - Kommentare & Richtigstellungen 00:11:19 - Beginn Folgenbesprechung 02:02:05 - Fazit 02:07:36 - Abmod Moderation & Redaktion: Alper Turfan & Jonas Ressel Kamera, Ton & Schnitt: Patrik Hochnadel #houseofthedragon #folgenbesprechung Instagram: https://www.instagram.com/cinemastrikesback/ Twitter: https://twitter.com/csb_de Letterboxd: https://letterboxd.com/CSB_DE/ Cinema Strikes Back gehört zu #funk. YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum

LiteraturLounge
[Podcast-Interview] mit Andreas Hock über das Buch : Generation Kohl

LiteraturLounge

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 32:26


Ob man ihn nun mochte oder nicht: Mit Helmut Kohl, dem am längsten amtierenden Bundeskanzler Deutschlands, verbindet eine ganze Generation die Erinnerung an eine besondere Zeit. Damals konnten wir noch zwischen Gut und Böse unterscheiden und auch ohne Facebook und Tinder entstanden Freundschaften fürs Leben. Für die meisten Familien war der gemeinsame Samstagabend heilig und der zweiwöchige Adriaurlaub war der Höhepunkt eines jeden Jahres. Es war eine Zeit des Friedens und der Sicherheit. Andreas Hock erzählt anhand von politischen Ereignissen und persönlichen Erlebnissen aus einer Ära, deren tatsächliche Bedeutung wir erst jetzt, nach dem Tod Helmut Kohls, wirklich ermessen können. Generation Kohl ist ein Buch für alle, die sich angesichts der extremen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und einer immer hektischer werdenden globalisierten Welt ein bisschen nach der langweiligen guten alten Zeit sehnen ...

Die besten Krimis und Thriller
#20 Elizabeth C. Bunce: Mord im Handgepäck (Myrtle Hardcastle #2)

Die besten Krimis und Thriller

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 6:21


Dieses Buch hat einfach alles. Der Schauplatz ist wunderbar lebendig, und die Geschichte liefert überzeugende Gründe für ein zwölfjähriges Mädchen, sich in eine kriminalistische Untersuchung einzumischen. Tatsächlich wollen Myrtles Vater, ihre Tante Helena und Miss Judson, dass sich die junge Detektivin von den vergangenen Ereignissen erholt. Ihr wird sozusagen ein Urlaub aufgedrängt, den sie weder will noch braucht. Musik von Kevin MacLeod.

Einmal Burnout und zurück
Angst vor bestimmten Ereignissen & Situationen - 4 Tipps

Einmal Burnout und zurück

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 12:00


161: In dieser Folge sprechen wir über die Angst vor bestimmten Situationen und Ereignissen. Ich gebe dir 4 Tipps an die Hand, mit denen du dein Gedanken Karussell stoppen kannst. Mutmacher Power Talk: www.happydings.net/produkt/mutmacher-power-talk-fuer-schlechte-tage/ Warteliste Happy Club: www.happydings.net/happy-club/ zu meinem Instagram Profil: www.instagram.com/happydings zu meinen Workshops: www.happydings.net/workshops-mentale-gesundheit/ Wenn dir der Podcast gefällt, freue ich mich von Herzen über ein Abo oder eine Bewertung!⭐ P.S. Wenn du magst schaue auch gerne einmal in meinem Glücks Shop vorbei, dort findest du viele Produkte für deine mentale Gesundheit: www.happydings.net/shop

Phantastikon
Folge 113 Elizabeth C. Bunce: Mord im Handgepäck (Myrtle Hardcastle #2)

Phantastikon

Play Episode Listen Later Aug 28, 2022 6:21


Dieses Buch hat einfach alles. Der Schauplatz ist wunderbar lebendig, und die Geschichte liefert überzeugende Gründe für ein zwölfjähriges Mädchen, sich in eine kriminalistische Untersuchung einzumischen. Tatsächlich wollen Myrtles Vater, ihre Tante Helena und Miss Judson, dass sich die junge Detektivin von den vergangenen Ereignissen erholt. Ihr wird sozusagen ein Urlaub aufgedrängt, den sie weder will noch braucht. Musik von Kevin MacLeod. Folge direkt herunterladen

nestliebe - Dein Kind und Du
16 - Das sollten Eltern über Kindergärten wissen! Ana Johnson erzählt...

nestliebe - Dein Kind und Du

Play Episode Listen Later Aug 25, 2022 65:49


Heute haben Kisu und Mai einen ganz besonderen Gast da! Zum ersten Mal spricht Ana Johnson intensiv über ihre Zeit als Erzieherin. Was für Erfahrungen hat sie gemacht? Würde sie jemals wieder Erzieherin sein? Von schockierenden Ereignissen und einem ganz besonderen Gefühl der Unterstützung den Kindern gegenüber ist alles dabei. Auch die brennende Frage, worauf Eltern bei der Wahl des Kindergartens achten sollten, wird in dieser Folge beantwortet. +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Cinema Strikes Back
Ist der Hype zurück? HOUSE OF THE DRAGON – 1.1 / Folgenbesprechung & Analyse

Cinema Strikes Back

Play Episode Listen Later Aug 24, 2022 119:39


HOUSE OF THE DRAGON ist endlich gestartet! Aber schafft die Serie den Hype von GAME OF THRONES wieder aufzugreifen? Alper und Jonas geben in dieser Folgenbesprechung ihren Senf ab! Die beiden haben euch schon durch unzählige Folgen von GAME OF THRONES geführt. Jetzt geht es weiter mit den Folgenbesprechungen zur lang erwarteten Serie über die Targaryens! HOUSE OF THE DRAGON beginnt fast 200 Jahre vor den Ereignissen von GAME OF THRONES. Ein Jahrhundert nach der Krönung des ersten Targaryen-Königs Aegon floriert der Kontinent. Der amtierende König, Jaehaerys I., gilt als der weiseste König von allen. Seine Herrschaft währt über sechs Jahrzehnte. Doch wer ihm auf den Thron folgen soll, ist unklar: Wird Jaehaerys' Tochter Rhaenys die erste weibliche Herrscherin des Reiches? Oder entscheiden sich der König und sein Rat doch für Viserys, den Enkelsohn des Königs? Startdatum: 22. August 2022 (Sky, Wow) Länge: 62 Minuten Genre: Fantasy, Mittelalter, Drama Showrunner: Miguel Sapochnik, Ryan Condal Regie: Miguel Sapochnik Darsteller: Paddy Considine, Milly Alcock, Matt Smith, Emma D'Arcy, Rhys Ifans, Steve Toussaint, Eve Best, Fabien Frankel, Emily Carey, Graham McTavish, Sian Brooke Timestamps: 00:00:00 - Anmod 00:12:24 - Folgenbesprechung 01:55:50 - Fazit 01:59:11 - Abmod Moderation & Redaktion: Alper Turfan, Jonas Ressel Kamera, Ton & Schnitt: Patrik Hochnadel #houseofthedragon #folgenbesprechung Instagram: https://www.instagram.com/cinemastrikesback/ Twitter: https://twitter.com/csb_de Letterboxd: https://letterboxd.com/CSB_DE/ Cinema Strikes Back gehört zu #funk. YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial Instagram: https://www.instagram.com/funk TikTok: https://www.tiktok.com/@funk Website: https://go.funk.net https://go.funk.net/impressum

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

An jeder Strassenkreuzung können wir uns entscheiden, vor, zurück, rechts oder links; an der nächsten Kreuzung wieder, dann wieder, immer wieder. Mit Entscheidungen ist es oftmals so eine Sache, sie fallen uns nicht leicht. Und ein nicht unerheblicher Teil der Menschen schafft es überhaupt nicht sich zu entscheiden. Ja, wir sind frei in den Entscheidungen, wenigstens in der Theorie ist das so. Aber in Wirklichkeit ist es meist völlig anders, der tägliche Showdown ist allen möglichen Zwängen unterworfen, wir müssen Rücksicht nehmen, auf die Umgebung, die Konventionen, das Gesellschaftssystem, auf Gefühle und Meinungen, Notwendigkeiten und bestehende Verhältnisse. Sie sind in einer unglücklichen Partnerschaft? Warum bleiben Sie darin? Der Job macht keinen Spass? Wann suchen Sie sich einen neuen? Die Freunde nerven? Werden Sie es ansprechen, oder neue suchen? Sie sind zu dick? Essen Sie jetzt gesünder? Die Wohnung ist zu teuer? Können Sie sich aufraffen eine andere zu bekommen? Selbst wenn wir uns nicht entscheiden ist damit immer auch eine Entscheidung verbunden, etwa wenn Sie sich keinen neuen Job suchen, dann haben Sie sich eben für die alte Arbeitsstelle entschieden. Oder wenn Sie sich mit der Partnerschaft arrangieren, dann haben Sie sich gegen die Suche nach einem neuen Partner entschieden. Sie lassen sich von den Freunden weiterhin ausnutzen? Dann ist auch das eine Entscheidung, Untätigkeit ist auch eine Entscheidung. Durch das stille Auswahlverfahren eliminieren wir die Dinge und Lebewesen, die wir nicht ERWÄHLEN, wir entscheiden uns bewußt dagegen, indem wir eben untätig bleiben. Buddha hat für den Geist und die Geisteszustände viel Zeit, Forschung und erhebliches Nachdenken aufgewendet. Auf dem Weg zur Erleuchtung sollen wir "in uns gehen", bei den Ereignissen auf den Grund blicken, niemals die Dinge einfach nur NEHMEN, sondern alles und jeden hinterfragen, dabei keine vorgefertigten Urteile (Vorurteile) verwenden, sondern immer neu entscheiden, wenigstens soweit das geht. Und wirklich alles ist eine Entscheidung, wir sind frei in der Wahl, alles können wir neu entscheiden, anders bewerten. Jeden Tag können wir unsere Meinung ändern, die Dinge und Lebewesen anders gewichten, selbst das Vergangenekönnen wir heute anders sehen, als wir es gestern getan haben, denn wir blicken heute mit anderem Gemüt auf die vergangenen Ereignisse. War das oder jenes Ereignis damals wirklich so schlimm, wie ich es glaubte? Hat es mich nicht zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin? Mich genau an diesen Ort geführt, an dem ich mich gerade befinde? War es nicht mein Karma? Der Weg ist das Ziel! Ich erkannte in mir die Freiheit von Trägheit - Buddha - Ehrenname des Siddharta Gautama - 560 bis 480 vor dem Jahr Null Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

HEISSE EISEN
Folge 75 - Schusswaffengebrauch

HEISSE EISEN

Play Episode Listen Later Aug 21, 2022 32:43


Aktuelles Thema. Olli und Silvana wundern sich: warum werden nach solchen Ereignissen wie in NRW vor wenigen Tagen immer wieder dieselben Fragen gestellt. Warum schießt man denn nun nicht auf Knie von Messerangreifern, welche Alternativen haben Polizisten denn in so einer Lage und warum gibt es eigentlich immer so viele Schlauberger? Darüber sprechen die beiden in dieser Folge - wenn Ihr Feedback oder Anregungen dazu habt, schreibt gern per Instagram oder eine Mail. Die Adresse findet ihr auf der Internetseite www.heisseeisenberlin.de

WDR 5 Morgenecho
Rückblick: Keine gute Woche für Scholz

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Aug 20, 2022 7:57


Bundeskanzler Olaf Scholz habe die vergangene Woche eher kein Fettnäpfchen ausgelassen, so der Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke. Wir fragen ihn, wie angeschlagen der Bundeskanzler nach den Ereignissen ist. Von WDR 5.

B5 Thema des Tages
Podcast-Empfehlung: "Dreimal besser", der neue Info-Podcast von BR24

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Aug 19, 2022 1:13


"Dreimal besser" ist ein Info-Podcast, der Lösungen anbieten will. Weil die Welt mehr ist als nur Krisen. Ob Debatten aus der Gesellschaft, aktuelle Nachrichten oder politische Entwicklungen: Wir suchen nach Ideen, die die Welt vielleicht etwas besser machen. Dreimal besser, genauer gesagt. Denn in jeder Podcastfolge stellen Birgit Frank oder Kevin Ebert drei Lösungsansätze zu einem aktuellen Thema vor. Das können ganz neue kreative Ideen sein. Oder Ansätze, die irgendwo schon erfolgreich umgesetzt werden. Oder auch mal unkonventioneller Input. Unser Ziel ist nicht, in allem das Gute zu sehen. An Katastrophen, schlimmen Unfällen oder Krisenmeldungen gibt es nichts Positives. Das werden wir auch nicht schönreden. Aber aus den Ereignissen können Politik, Gesellschaft oder jede und jeder von uns lernen, damit es in Zukunft besser laufen kann.

hr2 Doppelkopf
"Ich versuche, Geschichte mit Geschichten zu erzählen" | Steffen Kopetzky schreibt historische Romane

hr2 Doppelkopf

Play Episode Listen Later Aug 18, 2022 53:07


Steffen Kopetzky ist Schriftsteller. Und in den letzten Jahren in seinem Fach zu einem profilierten Historienforscher geworden. Mit dem Schwerpunkt 20. Jahrhundert und der Gabe, in seinen Romanen Verbindungslinien zwischen historischen Ereignissen offen zu legen, die dem Auge des Normal-Gebildeten bislang verborgen geblieben sind. (Wdh. vom 20.09.2021)

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr
Journalist Thomas Röper nach Donbass-Reise: ”Was westliche Medien berichten, hat nichts mit der Realität zu tun, die ich dort erlebt habe”

RT DEUTSCH – Erfahre Mehr

Play Episode Listen Later Aug 18, 2022 10:04


Russland hat am Donnerstag angesichts des Besuchs des UN-Generalsekretärs António Guterres in der Ukraine vor einer Provokation Kiews im Kernkraftwerk Saporoschje gewarnt, dessen Truppen dieses "systematisch" beschießen.   Auch wenn das AKW seit Monaten unter Kontrolle russischer Truppen stehe, bleibt Kiew bei der Behauptung, dass Russland dieses und damit auch die eigenen Soldaten beschieße. Solche und ähnliche Behauptungen Kiews zu anderen Vorfällen werden oft unkritisch in westlichen Medien verbreitet.  RT sprach in diesem Zusammenhang mit dem Journalisten Thomas Röper, der sich im Donbass ein eigenes Bild von den dortigen Ereignissen machte. Er hält fest: "Mit dem, was ich in den westlichen Medien lese, hat das, was ich vor Ort erlebe, nichts zu tun." Röper weist beispielsweise auf Verbrechen Kiews hin, die im westlichen Mainstream Tabuthema sind.  "Als ich zum Beispiel in Donezk war, was jetzt schon zwei Wochen her ist, glaube ich, und sie angefangen haben, diese Landminen runterzuwerfen. Das heißt, die haben Raketen und jede Rakete wirft 312 Landminen ab. Die fallen runter. Sieht ein bisschen aus wie ein Spielzeug. Sie liegen überall. [...] Die Dinger sind Kriegsverbrechen, sie werden in Wohngebieten abgeworfen!"  Solche Themen "kommen im westlichen Mainstream gar nicht vor", so Röper. "Die Liste ist so lang, dass wir eine eigene Sendung machen müssten über das, was man im Westen nicht erfährt", fügte er hinzu.  Es werde auch völlig außer Acht gelassen, dass die Präsenz und Operation der russischen Soldaten im Donbass vielerorts begrüßt würden.  Und die gleiche Problematik spiele sich auch um das AKW Saporoschje ab, so Röper.   Es sei Russland, das beinahe täglich fordert, dass eine Mission der Internationalen Atomenergiebehörde ins AKW kommen soll und Kiew den Beschuss unverzüglich einstellen müsse.  "Und die sitzen in Kiew und kommen nicht, weil Kiew sagt: Das können wir nicht machen, keine Sicherheit. Nachdem, was ich vor Ort erlebt habe, weiß ich, dass Kiew nicht will, dass diese neutrale Organisation tatsächlich erzählt, was los ist."

Mittwochs in der Bibliothek
168. Vom Urlaubsstress, Baustellen und freudigen Ereignissen

Mittwochs in der Bibliothek

Play Episode Listen Later Aug 16, 2022 17:39


Urlaub und Stress? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Renate Zimmermann schildert, wieso ein langer Urlaub auch Nachteile haben kann und man nach dem 1. Arbeitstag danach schon wieder urlaubsreif ist. Im Gespräch mit der Fachbereichsleiterin Benita Hanke informiert diese über den aktuellen Stand der Bauarbeiten in vier von sechs Bibliotheken des Stadtbezirkes und dass sie sich momentan eher als Bauleiterin fühlt. Zum Schluss geben wir einen Ausblick auf unsere bevorstehenden und ganz besonderen Veranstaltungen.Bauarbeiten ab Minute 2:49Veranstaltungen ab Minute 8:08BAUTAGEBUCH EHM-WELK-BIBLIOTHEKhttps://www.berlin.de/bibliotheken-mh/bibliotheken/mittelpunktbibliothek-ehm-welk/VERANSTALTUNGENhttps://www.berlin.de/bibliotheken-mh/aktuelles/veranstaltungen/

Weißwurst Schranke
Der König

Weißwurst Schranke

Play Episode Listen Later Aug 14, 2022 80:58


Folge 95. Königliche Besuch in Hause Schranke. Es ist viel passiert in der Woche. Ein Scheich lässt die WM verlängern, doch wir haben unsere eigene Majestät die uns beehrt. Beflügelt von den Ereignissen fährt Steffen zur Höchstform auf und auch Jupp hat mal wieder der Kunst gefrönt. Unterm Strich eine Folge, so ehrlich wie eine Dixiklotür in der fresse Link zur Playlist: https://open.spotify.com/playlist/6uBoEdkp9CCsV363BkXhel?si=19383a7918b84224 Folgt uns auf Instagram: https://www.instagram.com/weisswurst_schranke/ https://www.instagram.com/juppiverse/ https://www.instagram.com/stevie_xy/

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°
Gesundheitsrisiko Klimakrise, klimafreundliches Essen, Kühe unter Solarstrom

klima update° - der Nachrichten-Podcast von klimareporter°

Play Episode Listen Later Aug 12, 2022 19:44


Diese Woche mit Verena Kern und Sandra Kirchner. Die Klimakrise ist mittlerweile das Gesundheitsrisiko Nummer eins. Bei extrem hohen Temperaturen sterben deutlich mehr Menschen. Dazu hat das Statistische Bundesamt jetzt neue Zahlen vorgelegt. Auch Infektionskrankheiten nehmen zu, zeigt eine neue Studie. Über 1.000 mögliche Auswirkungen von klimawandelbedingten Ereignissen auf Krankheiten haben die Forscher:innen identifiziert. Welches Müsli ist besser fürs Klima? Das haben sich Forscher:innen der Universität Oxford gefragt und die Umweltwirkung von verarbeiteten Lebensmitteln untersucht. Ergebnis: Produkte, in denen Fleisch, Fisch, Milch oder Schokolade steckt, haben einen höheren CO2-Fußabdruck. Und häufig sind nährstoffreiche, gesunde Lebensmittel klimafreundlicher. Wie kommt die Energiewende voran? Zum Beispiel mit Solaranlagen auf landwirtschaftlichen Flächen, die so einen doppelten Nutzen bringen. Im brandenburgischen Rathenow wird diese Agri-Photovoltaik mit Rindern, Schafen, Hühnern und diversen Nutzpflanzen getestet. Doch rechtliche Hürden, fehlende Anreize und aufwendige Genehmigungen verhindern, dass die innovative Technik aus der Nische kommt. -- Das klima update° wird jede Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).