Podcasts about situationen

  • 4,471PODCASTS
  • 10,553EPISODES
  • 29mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Nov 25, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about situationen

Show all podcasts related to situationen

Latest podcast episodes about situationen

Verena König Podcast für Kreative Transformation
#222 Wenn Gefühle zurückkehren - Heilungsdynamiken verstehen

Verena König Podcast für Kreative Transformation

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 36:06


Es geht in dieser Folge um die spannende Reise zu sich selbst und was vielleicht passieren kann oder womit man rechnen darf, worauf man vielleicht gefasst sein darf, wenn man sich auf den Weg macht und dann auch an die Wurzeln gewisser Themen kommt. Manchmal ist das nicht so einfach, manchmal ist das richtig schwer, und wir wollen gerne ein bisschen Mut machen, Informationen teilen, Wissen teilen, das es leichter machen soll, mit solchen Situationen umzugehen.  In dieser Folge erfährst du…  Warum Heilungs- und Integrationsprozesse häufig nicht geradlinig verlaufen  Welchen Einfluss frühe Traumatisierungen auf unseren Umgang mit Gefühlen haben   Was wir unter Dekompensation verstehen  Dass wir Kompensationsstrategien nicht einfach nur wegnehmen können   Wie wir in diesem Prozess Gefühlskompetenz entwickeln  können  Shownotes:  Kompensation oder Selbstregulation? // Podcast #190  Umgang mit starken Gefühlen // Podcast #139  Die Macht unterdrückter Gefühle // Podcast #155 Frühes Trauma und das Körpergedächtnis // Podcast #182 Melde dich für meinen Newsletter oder Kathies Newsletter an.

Einstein
Wie wir Behinderte behindern

Einstein

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 36:30


20 Prozent der Gesamtbevölkerung leben mit einer Beeinträchtigung. Doch der Alltag der Betroffenen ist auch acht Jahre nach dem Beitritt zur UNO-Behindertenrechtskonvention voller Barrieren. «Einstein» zeigt, warum die Gesellschaft von der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung weit entfernt ist. 20 Prozent der Gesamtbevölkerung leben mit einer Beeinträchtigung. Die Hochschulen und Start-ups sind im Entwickeln von Assistenz-Technologien top. Doch der Alltag der Betroffenen ist auch acht Jahre nach dem Beitritt zur UNO-Behindertenrechtskonvention voller Barrieren. Menü Surprise: Hier kocht der «Blind-Chef» Gemüse schneiden, Fleisch braten und Desserts kreieren, ohne etwas zu sehen – eigentlich unmöglich. Das merkt Moderatorin Bigna Silberschmidt sofort, als sie dem erblindeten Koch Reto Frey mit verbundenen Augen zur Hand geht. Doch genau dieser Challenge muss sich Frey tagtäglich stellen. Bei «Einstein» demonstriert er, wie er dank viel Intuition und weniger Hilfsmittel einen delikaten Mehrgänger auf die Teller seiner Gäste zaubert. Land voll Barrieren: Schlechtes UNO-Zeugnis für die Schweiz Eine UNO-Konvention hat die Rechte aller Menschen mit Beeinträchtigung festgehalten. Die Schweiz bekommt acht Jahre nach dem Beitritt zu diesem Übereinkommen schlechte Noten. Insbesondere bei Gleichstellung und Selbstbestimmung von behinderten Menschen stellt der UN-Ausschuss grosse Defizite fest. Der Basler Staatsrechtler Markus Schefer, Mitglied des unabhängigen Expertengremiums, spricht bei «Einstein» Klartext. Hindernis Architektur: Bildung in der Schweiz noch voller Barrieren Die UNO verlangt für Menschen mit Beeinträchtigung ungehinderten Zugang zu allen Lebensbereichen. Doch im Vergleich zu anderen Ländern hinkt die Schweiz diesbezüglich weit hinterher. Rollstuhlfahrer und Uni-Professor Rolf Sethe zeigt, wie gross die Hindernisse im Universitätsalltag noch immer sind. Die Zürcher Hochschulen haben das Problem inzwischen erkannt und grosse Projekte lanciert, um für alle zugänglich zu sein. Aber bauliche Massnahmen allein reichen nicht: Künftig sollen auch Lehre und Studium endlich barrierefrei werden. Kein Blindflug mehr: Wie das Internet barrierefrei wird «Inklusion» und «Diversity» sind im Internet populäre Schlagworte. Doch in Realität sind Websites, PDF-Dokumente oder Apps für Menschen mit Sehbehinderung eben oft nicht barrierefrei. Dabei wären die technischen Lösungen längst da, um den Betroffenen ungehinderten Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen. Das demonstriert Alireza Darvishy, Informatik-Professor und selbst stark sehbehindert, mit eindrücklichen Beispielen. «bro»: Der «Tesla» unter den Rollstühlen Er heisst «bro» und will, wie der Name sagt, auch in kniffligsten Situationen der verlässliche «Kumpel» sein. Er kann klettern, meistert 70 Prozent Gefälle und bringt die Rollstuhlfahrenden dank Liftfunktion endlich auf Augenhöhe mit andern. Das Wunderding des Winterthurer Start-ups «scewo» ist vollgepackt mit Software und wird als Meisterwerk der Technik gefeiert. «Einstein» hat den «bro» von einem Piloten mit Beeinträchtigung testen lassen. Hält er wirklich alles, was er verspricht?

Der Bewohnerfrei Podcast mit Tobias Beck
#810: Wie Deine Seelenaufgabe Dich zum Glück und Erfolg führt - Kemal Üres

Der Bewohnerfrei Podcast mit Tobias Beck

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 61:33


In diesem Interview spricht Tobias mit dem Gastro-Flüsterer, Kemal Üres. Kemal teilt mit euch seine Vision, "einen erfolgreichen Gastronomiebetrieb zu führen", und berichtet im gleichen Zuge, warum so viele an diesem Traum scheitern. Neben seinen Herausforderungen, teilt Kemal seine wichtigsten Learnings und Ratschläge mit. Des Weiteren erfahrt ihr, warum aus seiner Sicht Erfolg nicht alles im Leben ist und an welchen spannenden zukünftigen Projekten er arbeitet. Ein Klatschen. Ein gutgelauntes „Hallo, meine lieben Gastrokollegen“. Kennt ihr, schon mal gehört und gesehen? Kemal Üres alias der Gastroflüsterer ist DER Creator in Sachen Gastronomie mit hunderttausenden Fans und Followern auf TikTok und Insta. Im „Real Life“ ist der Hamburger mit türkischen und süddeutschen Wurzeln erfolgreicher Unternehmer, Sachbuchautor und Business Angel. Mit seinem Catering Unternehmen DAILY YOU macht das rund hundertköpfige Team täglich 6.000 Menschen gesund, satt und glücklich. In seinem In-Restaurant La Paz in Hamburg-Eimsbüttel geben sich die Gäste die Klinke in die Hand und genießen die „Modern Fusion Tapas“. Als Business Angel und Berater bringt er Unternehmen und Start-ups auf Erfolgsspur. Wie man bei solch einem Pensum mental und emotional gesund und stabil bleibt, erläutert Kemal Üres in seinem Buch „Erfolg? Nicht ohne meine Seele“. Überhaupt gibt er sein Wissen unglaublich gerne weiter und scheut sich auch nicht, Einblicke in schwierige Situationen zu geben, um anderen Mut zu machen. Mehr Informationen zu unserem Gast Kemal: Instagram TikTok Homepage Sichere Dir jetzt Dein Ticket für die Tobias Beck Tour: „Der Weltuntergang fällt aus!“ Deine Geschenke: Kostenloser Persönlichkeitstest Ob Eule

Das Thema
Warum viele Jugendpsychiatrien so überlastet sind

Das Thema

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 29:47


Viele Kinder- und Jugendpsychiatrien in Deutschland sind am Limit. Seit der Corona-Pandemie sind die Wartelisten noch länger, die Notfälle häufen sich. Wie die Kliniken versuchen, gegenzusteuern - und welche Probleme es dabei gibt. Bei immer mehr Jugendlichen werden Depressionen, Angststörungen oder Essstörungen diagnostiziert. Experten vermuten, dass die Auswirkungen der Pandemie der Grund dafür sind. Viele Schülerinnen und Schüler haben durch die Schulschließungen auch sozial den Anschluss verpasst. Dazu kam der Kontrollverlust: Experten gehen davon aus, dass vor allem Mädchen versucht haben, durch Essen die Kontrolle wiederzubekommen und deshalb eine Essstörung entwickelt haben. Mit einer gewissen Zeitverzögerung zeigen sich diese Probleme jetzt auch in den Kinder- und Jugendpsychiatrien. Ärztinnen und Ärzte erzählen, dass neuerdings auffallend viele schwere Fälle dabei sind. Michaela Schwinn aus dem Politikressort hat vor Ort mit Patientinnen, Eltern und Ärzten gesprochen. Im Podcast erzählt sie vom Alltag in so einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und wie man dort versucht, den Kindern zu helfen. Redaktion, Produktion: Carolin Lenk Redaktion, Moderation: Laura Terberl Wenn Sie sich von Suizidgedanken betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten. Wir schenken ihnen Lesezeit: Wenn Sie jetzt ein Jahresabo für 2023 abschließen, lesen Sie bis Ende des Jahres umsonst. Und mit einem SZ-Abo können Sie nicht nur alle Artikel auf SZ.de lesen, sondern auch unsere Podcast-Serien hören, wie zum Beispiel die Mafiaprinzessin oder die Kunst zu stehlen. Sie finden das Angebot unter: sz.de/lesezeit-podcast

Blue Moon | Radio Fritz
Wo kamt ihr euch mal benachteiligt vor? - mit Claudia Kamieth

Blue Moon | Radio Fritz

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 119:33


Wir sind im Jahr 2022 und queer sein sollte kein Problem mehr darstellen. Doch Medienberichte und Statistiken zeigen eine andere Realität. Egal ob auf dem Fußballplatz, beim Beten, in der Musikbranche, beim Skaten oder im Schulsport. Viele Menschen aus den LGBTQIA*-Communities fühlen sich benachteiligt und kommen an ihre Grenzen. Manuel Biallas hat darüber einen Doku-Podcast produziert. Er war in Europa unterwegs und hat Leute aus den queeren Communities gefragt, um welche Möglichkeiten, Plätze und Situationen sie noch immer kämpfen müssen. Manuel war heute bei Claudia Kamieth im Blue Moon zu Gast. Die beiden haben über den neuen Doku-Podcast namens "Wir sind hier! Queer in Europa" gesprochen. Außerdem hat Claudia das Thema mit euch besprochen. An welchen Stellen seid ihr mal benachteiligt worden?

Ledarredaktionen
Situationen för Malmös judar

Ledarredaktionen

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 47:58


14 november. En ny rapport undersöker situationen för Malmös judar. Hur ser de på sin identitet? Hur tänker de kring att utsättas för antisemitism? Mirjam Katzin som skrivit rapporten för kommunens räkning gästar Andreas Ericson och diskuterar med Paulina Neuding.

Baywatch Berlin
Alarm für Cobra Klaus

Baywatch Berlin

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 73:30


Jakob und Thomas sind ein bisschen philosophisch belastet in die dieswöchige Folge Baywatch Berlin gestartet. Aber warum denn nur? Was haben die nu schon wieder? Klaas hat ihnen doch nur lediglich recht detailliert und ungefragt erklärt, dass jeder Moment unseres Lebens, der hinter uns liegt, unwiederbringlich weg ist und nie nie nie wieder kommt. Dass man ihn im Nachhinein auch weder verbessern, mit Sinn füllen oder ihm gar Freude zuordnen kann, wo nun mal keine war. Zu spät! Vorbei! Selbst wenn dieser Moment, dieser Augenblick, erst WENIGE Sekunden in der Vergangenheit liegt, ist er TROTZDEM auf dieselbe Weise weg wie Etwas, das z.B. schon 1000 Jahre weg ist. Der besprochene Moment ist nicht mal mehr in der Nähe der Gegenwart, Leute! Der ist nicht “alt” sondern vernichtet! Verdrängt von einem frischen Moment! Zerquetscht von einer Gegenwart, die ihrerseits ebenfalls permanent bedroht wird von Kollege Zukunft und eigentlich heimlich auch schon ahnt, dass sie wohl die Nächste ist, die auf den großen Haufen vergangener, bedeutungsloser Situationen geworfen wird. Warum erzähle ich Ihnen das eigentlich alles? Also Jakob und Thomas hab ich zum Anfang dieser Ausführung nur dazu genutzt, um Ihnen das Gefühl zu geben, es ginge um jemand anderen als Sie. Nun am Ende diese Textes kann ich es Ihnen ja verraten. Sie werden ja selber schon gedacht haben: Huch, das wird mir hier aber ein bisschen zu interaktiv, der redet ja mit mir! Wir haben einfach nur das soeben Gelernte bereits mit Lesen dieses Textes mehrmals in die Tat umgesetzt, damit Sie sich besser vorstellen können, wie jetzt gleich beim Hören der neuesten Folge Baywatch Berlin eine ganze Stunde sang- und klanglos an Ihnen vorbeitickt. Nun können Sie einfach besser entscheiden: Wie fühl ich mich jetzt und will ich das wirklich? Die Entscheidung kann Ihnen niemand abnehmen, wir als allerletztes. Bis gleich! Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Echo der Zeit
Finanzkommission will mehr Mitsprache bei Ausgaben

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 44:05


Das Parlament hat dieses Jahr zahlreiche neue Ausgaben beschlossen. Ab 2024 muss der Bund mit Verlusten in Milliardenhöhe rechnen, die Schuldenbremse verlangt nun eine Korrektur. Um solche Situationen künftig zu vermeiden, möchte die Finanzkommission des Nationalrats früher einbezogen werden. Weitere Themen: (01:40) Finanzkommission will mehr Mitsprache bei Ausgaben (10:40) Krypto-Börse FTX in finanziellen Nöten (16:47) Wie soll Europa mit China umgehen? (22:20) EU will sich besser gegen Cyber-Angriffe wappnen (26:22) Hält der Waffenstillstand in Äthiopien? (32:43) Sommer-Strom für den Winter (37:36) Anne König: Ein Leben zwischen Gaspreisdeckel und Schützenfest

So bin ich eben! Stefanie Stahls Psychologie-Podcast für alle
Vergebung 2.0 - Wie lerne ich mir selbst zu vergeben?

So bin ich eben! Stefanie Stahls Psychologie-Podcast für alle "Normalgestörten"

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 28:38


Das Vergeben von eigenen Fehlern fällt vielen schwer. Selbst Dinge, die wir in der Kindheit vermeintlich falsch gemacht haben, können uns bis in das Erwachsenenalter verfolgen. So fügen wir uns mitunter immer wieder neuen Schmerz zu, mit einer Tat, die nicht mehr zu ändern ist. Doch wie kann man lernen, sich selbst zu vergeben und welche positiven Aspekte können dadurch neben der eigenen Entlastung entstehen? Und: Gibt es auch Situationen, in denen es angemessen ist, mit der eigenen Schuld zu leben? Das alles erfahrt ihr in dieser Folge. +++ Alle Rabattcodes und Infos zu unserem Sponsoren findet ihr hier: https://linktr.ee/sobinicheben Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Die Lösung – der Psychologie-Podcast von PULS
Nein sagen | Wie wir es schaffen, Grenzen zu setzen

Die Lösung – der Psychologie-Podcast von PULS

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 40:24


Der Kopf denkt "nein", aber der Mund sagt "ja". Warum fällt es uns so schwer, Grenzen zu setzen? Das nächste Arbeitsprojekt, für das man eigentlich keine Kapazitäten mehr hat, der Umzug der Cousine dritten Grades oder der Kumpel, der ständig seinen Liebeskummer ablädt, obwohl man gerade selbst Herzschmerz hat - es gibt viele Situationen, in denen wir uns eigentlich überfordert fühlen, aber am Ende trotzdem zusagen. So geht es auch Daniela. Für ihre Freunde ist ihre Wohnung lange Zeit das zweite Wohnzimmer. Sie gehen ein und aus, räumen den Kühlschrank leer und duschen die Warmwasserrechnung in die Höhe. Obwohl Daniela die viele Gesellschaft anfänglich genießt, wird ihr das ständige Nehmen ihrer Freunde bald zu viel. Doch sie schafft es nicht, nein zu sagen. Liegt es an der Angst, von den Freunden nicht mehr gemocht zu werden? Oder ist Daniela zu konfliktscheu? Darüber sprechen Fiebi und Sina in dieser Folge von "Die Lösung". Sie erklären außerdem, wie man es üben kann, nein zu sagen, warum es auch für Menschen in unserem Umfeld entlastend ist, wenn wir klare Grenzen setzen und dass für andere da sein und für sich selbst einstehen sich nicht ausschließen müssen.

Welttournee - der Reisepodcast
Halloween Spezial - Gruseln auf Reisen

Welttournee - der Reisepodcast

Play Episode Listen Later Oct 30, 2022 27:02


Schaut mal auf den Kalender. Heute ist Montag. Weil das nicht gruselig genug ist, gibt es heute mal passend zu Halloween eine kleine Spezial-Folge. Es geht um gruselige Situationen auf Reisen. Das kann ein seltsames Hotel in Rumänien sein. Eine komische Begegnung in der Pariser Metro oder einfach gruselige Personen beim Angelausflug. Hört rein in unsere kleine Spezial-Folge zum gruseligen Montag. ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Dharmaseed.org: dharma talks and meditation instruction
Yuka Nakamura: Upekkhā - Gleichmut

Dharmaseed.org: dharma talks and meditation instruction

Play Episode Listen Later Oct 29, 2022 58:12


(Pauenhof Center) Upekkhā - Gleichmut oder Ausgeglichenheit - ist das vierte und letzte der Brahmavihāras, der himmlischen Verweilzustände. Gleichmut hilft uns, inmitten herausfordernder, schwieriger Umstände innerlich stabil zu bleiben. In Beziehungen zeigt sich Gleichmut als Toleranz für andere Menschen und als die Fähigkeit, zwischenmenschliche Konflikte nicht eskalieren zu lassen. Mit Gleichmut fällt es auch leichter, in Situationen, die jenseits unserer Macht liegen, loszulassen.

Dharma Seed - dharmaseed.org: dharma talks and meditation instruction

(Pauenhof Center) Upekkhā - Gleichmut oder Ausgeglichenheit - ist das vierte und letzte der Brahmavihāras, der himmlischen Verweilzustände. Gleichmut hilft uns, inmitten herausfordernder, schwieriger Umstände innerlich stabil zu bleiben. In Beziehungen zeigt sich Gleichmut als Toleranz für andere Menschen und als die Fähigkeit, zwischenmenschliche Konflikte nicht eskalieren zu lassen. Mit Gleichmut fällt es auch leichter, in Situationen, die jenseits unserer Macht liegen, loszulassen.

LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik

In dieser aktuellen Ladylike Podcast Folge sprechen Yvonne und Nicole über junge Männer, die über Tinder eine Sugarmummy suchen! Nicole hat nämlich während einer Recherche über Online-Dating eine pikante Entdeckung gemacht! Auf Tinder hat sie zwei Typen gefunden, die sich als 40-jährige angemeldet haben, aber im Text verkünden, sie seien 18 und auf der Suche nach einer Sugarmummy. Hübsche Jungs, die erklärtermaßen Sneaker, Uhren und Konzerte mögen. Nicole empfindet das als eine verdeckte Form der Prostitution. Das käme für sie nicht in Frage! Nicole hätte ein Problem damit, mit einem so jungen Menschen zu schlafen. Sie hätte im Kopf, dass das noch ein Kind sei. Und dann hätte sie ein Problem damit, dass im Austausch wertvolle Geschenke erwartet würden. Nicole ist eben doch im Herzen Romantikerin. Sie erwartet eben von einer erotischen Begegnung, dass ihr Gegenüber sie absolut begehrenswert findet. Yvonne kann der Idee etwas abgewinnen, denn es sei völlig klar, hier ist keine Liebe im Spiel, sondern das ist ein Deal! Hinterher würden keine emotionalen Erwartungen an sie gerichtet. Nicole fände auch schwierig mit einem Partner mit extrem jungem und knackigen Körper im Bett zu tun zu haben, wenn ihr Körper eben der einer zwar gut erhaltenden aber doch einer Frau über 40 sei. Der einzige Vorteil sei, dass von ihr keine mega Performance erwartet würde, da sie ja diejenige sei, die dafür zahle. Yvonne hätte eher Bedenken, ein solches auf Geschenke ausgerichtetes Tinder-Date mit nach Hause zu nehmen. Sie befürchte, dass anschließend die Kreditkarten oder das Tafelsilber verschwunden wären. Da mahne sie zur Vorsicht. Sie empfehle für solche Fälle ein Hotel. Außerdem würde sie eher eine seriöse Call-Boy Agentur buchen, als sich auf zwielichtige Geschenk-Deals einzulassen. Safety first und vor allem nie outen als reiche Frau! Das ist Yvonnes Credo!Hört einfach rein in die neue Folge, in der Yvonne für bestimmte Situationen eine Videoeinführung empfiehlt...Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Zum Thema „Dating“ – online und analog gibt es auch ein laaaanges Kapitel im neuen Buch von Yvonne & Nicole „Da kann ja jede kommen“. Darin die krassesten Dating-Geschichten aus der Ladylike-Community, die lustigsten Fails und gute Tipps, wie man es richtig angeht. Das Buch kann man hier kaufen: bit.ly/ladylike-buch Viel Spaß!Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Verena König Podcast für Kreative Transformation
#217 Sind alle Menschen traumatisiert?

Verena König Podcast für Kreative Transformation

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 36:00


In dieser Folge möchte ich eine Frage bewegen, die mir am Herzen liegt - und zwar die Frage, ob tatsächlich alle Menschen traumatisiert sind.   Das klingt vielleicht eigenartig, aber diese Idee oder vielleicht sogar Überzeugung gibt es in dieser Welt, und zwar auch in der Fachwelt und auch in der Welt rund um den momentanen Trend um den Begriff Trauma.   Und ich möchte gerne meine Sichtweise darüber mit dir teilen und dich dazu anregen zu schauen, was für dich stimmig ist. Ich wünsche dir wertvolle Inspiration und eine gute Zeit beim Lauschen.  In dieser Folge erfährst du:  Worin sich Traumatisierungen und intensive Prägungen unterscheiden  Dass das Entstehen von Trauma etwas sehr Individuelles ist  Welche unterschiedlichen Arten von Trauma es gibt  Welche Faktoren die Entwicklung von Trauma begünstigen  Wodurch potenziell traumatische Situationen bewältigt werden können  Shownotes: Frühe Prägungen wirken sich auf Deine Beziehungen aus // Podcast #43  Traumabedingte Glaubenssätze & Pränatale Prägungen // Podcast #132 Was für Arten von Trauma gibt es? // Podcast #50 Entwicklungstrauma verstehen // Podcast #51 Durch Verantwortung zur Selbstbestimmung // Podcast #59 Trauma & Erinnerung // Podcast #127 Frühes Trauma und das Körpergedächtnis // Podcast #182 

Handen på hjärtat
”328. SANAZ TARLANI - SITUATIONEN I IRAN”

Handen på hjärtat

Play Episode Listen Later Oct 17, 2022 35:21


Den här veckan gästas vi av Sanaz som leder oss genom den hemska situationen som råder i Iran.

Hörbar Rust | radioeins
Simon Pearce

Hörbar Rust | radioeins

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 81:59


Simon Pearce, 41, Comedian & Schauspieler Es hilft im Leben ja bekanntlich immer, wenigstens ein bißchen Humor zur Verfügung zu haben. Wer als Sohn einer Volksschauspielerin und eines Nigerianers im oberbayerischen Puchheim aufwächst, wird ihn jedenfalls brauchen, den Humor. Denn anderenfalls wären die Situationen, in die auch unser heutiger Gast gekommen ist, wohl noch schwieriger auszuhalten. Simon Pearce, Jahrgang 81, Schauspieler und Comedian, drehte die Situation und ließ all die Rücksichtslosigkeiten, das Kleingeistige und die Beleidigungen, die ihm und seiner Familie widerfuhren, für sich arbeiten. Er sammelte sie, woraus ein furchtbar komischer und oft haarsträubender Fundus entstand, aus denen ein Buch und mehrere Bühnenprogramme hervorgingen. Und da ist doch auch was Neues im Gange! Wir sind jedenfalls hoch erfreut, dass sich der zum „Münchner Original“ geadelte Pearce auf unsere Einladung hin aufmachte, um den Preußen mal einen Besuch abzustatten. Playlist zur Sendung Eagles - Hotel California Youssou N’Dour - Immigrès The Offspring - Self Esteem KRS-ONE - Sound of da Police Gang Starr - Moment of Truth Van Morrison - Brown Eyed Girl Bob Marley - Three Little Birds Barry McGuire - Eve of Destruction | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Audiostretto 59/4/24

In der Natur gibt es angeblich bei einer Bedrohungslage zwei Alternativen für eine Reaktion: fight or flight wie es im Englischen heisst. Also: Kampf oder Flucht. Ich stelle mir vor, dass Tiere abschätzen: kann ich dieser Bedrohung gegenüber Herr werden oder verlasse ich die Situation schnellstmöglich? Instinktiv entscheiden sie sich dann. Als Menschen tun wir das wohl oft ähnlich. Wir stellen uns vielleicht die Frage: bin ich der Herausforderung gewachsen und nehme ich sie an oder ziehe ich mich zurück, verlasse diese Situation? Dies kann in Konflikten oder äusseren Bedrohungen sein. Und oft reagieren wir dann auch entsprechend. Ich meine, dass es aber noch eine dritte Möglichkeit gibt: statt nur Kampf oder Flucht gibt es noch Liebe. Speziell in Beziehungen und Konflikten. Von Gott heisst es, er lasse es über Gerechte und Ungerechte regnen und die Sonne scheinen. Er entfernt also das Böse nicht sogleich. Bemerkenswert. Mit seiner Liebe können Situationen anders bewältigt werden. Ich wünsche Dir einen aussergewöhnlichen Tag! --- Send in a voice message: https://anchor.fm/audiostretto/message

Happy, holy & confident. Dein Podcast fürs Herz und den Verstand
When life hits you hard: Was du tun kannst, wenn dein Leben komplett durcheinander gerät

Happy, holy & confident. Dein Podcast fürs Herz und den Verstand

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 43:12


Vielleicht kennst du das auch: Du fühlst dich wie im Auge eines Tornados und dein Leben wird so richtig durchgewirbelt. Situationen, in denen du denkst: Holy shit, irgendwie fliegt mir hier gerade alles um die Ohren und ich weiß gar nicht mehr, wo oben und unten ist. Wenn du das Gefühl hast, dein Leben sei eine einzige Herausforderung, dann ist diese Podcastfolge genau richtig für dich.

Frisch an die Arbeit
Wie wird man Zahnschmerzen los, Stefan Fickl?

Frisch an die Arbeit

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 40:11


"Die Zahnmedizin ist eine der wenigen Disziplinen der Medizin, in der wir Patienten wirklich sehr schnell helfen können", sagt Stefan Fickl, Zahnarzt im fränkischen Fürth und Professor für Zahnmedizin an der Universität Würzburg. "Ja, die Behandlung beim Zahnarzt ist oft unangenehm – aber ein Zahnarzt kann auch sehr schnell Schmerzen nehmen. Und es gibt eigentlich nichts Unangenehmeres als Zahnschmerzen." Fickl, 44, stammt aus einer Zahnärztefamilie, schon sein Großvater und sein Vater übten diesen Beruf aus. "Bei den meisten, die Zahnmedizin studieren, gibt es einen familiären Hintergrund – und auch mich hat das natürlich beeinflusst, dass es am Abendessen ständig um Zähne ging", erzählt Fickl im Arbeitspodcast von ZEIT ONLINE. Was er an seinem Beruf sehr schätze, sei die Mischung aus mechanischer Arbeit und medizinischem Wissen. "Anders als ein Schreiner oder Schlosser kann ich nicht sagen: Ach, da mache ich einfach morgen weiter", sagt Fickl. Gleichzeitig sei die Zahnmedizin eine Branche, die alle Menschen beträfe und keine Saison kenne, er werde in den absurdesten Situationen um Hilfe gebeten. "Das passiert mir schon: Dass ich bei einer Gartenparty bin und jemand fragt: Du bist Zahnarzt? Kannst du mal schnell schauen?", erzählt Fickl. Besonders schwerfalle ihm allerdings bis heute, die Patientinnen und Patienten richtig anzusprechen. "Ich quatsche sie nach wie vor während jeder Behandlung zu", sagt er. "Alle meine Helferinnen sagen immer: Bitte fragen Sie sie doch wenigstens Fragen, die die Patienten mit Ja oder Nein beantworten können! Aber ich mag das einfach ein bisschen mit den Menschen zu interagieren und vergesse dann manchmal, dass meine Hände in seinem Mund stecken."

Still & Stark – Für leise Menschen mit innerer Stärke
Wir schämen uns für unsere Bedürfnisse! – Aber warum eigentlich?

Still & Stark – Für leise Menschen mit innerer Stärke

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 35:25


Scham ist eine der menschlichsten Emotionen. Die meisten Menschen empfinden Scham in bestimmten Situationen – und das ist vollkommen normal. Schamgefühle mag jedoch fast niemand zugeben. Es besteht die Gefahr, toxische Scham zu entwickeln, wenn wir unsere Empfunden und Bedürfnisse hinter einem Berg aus Schutzstrategien verstecken und uns nicht mehr trauen, wir selbst zu sein. Das kannst du aus dieser Still & Stark Folge für dich mitnehmen:

Audiostretto 59/4/24
Blätterdach

Audiostretto 59/4/24

Play Episode Listen Later Oct 9, 2022 1:30


Ich war neulich im Ausland und musste im Anzug und schönen Schuhen einen beträchtlichen Weg zu Fuss zurücklegen vom Hotel zum Veranstaltungsort. Ich war nicht darauf eingestellt, dass es regnete. Kein Schirm dabei. Mein Weg führte mich entlang einer Überlandstrasse, die auf der einen Seite von Bäumen gesäumt war. Das Blätterdach ragte leicht in den Strassenraum oder zumindest bedeckte es teilweise den Gehweg am Rand. Es war ein Segen. So konnte ich einigermassen geschützt vor dem Regen durch die Baumkronen meinen Weg gehen ohne komplett durchnässt am Ziel anzukommen. Ich war in diesem Moment einfach sehr dankbar für diese Blätter, für die Bäume dort. Ein freundliches Zeichen vom Himmel, der es in diesem Moment mit mir gut meinte. Vielleicht erlebst Du auch immer mal wieder solche Momente - in ungeplanten, unangenehmen Situationen eine unerwartete Erleichterung. Betrachte sie doch als Geschenk Gottes an Dich, als ein Zeichen seiner Liebe zu Dir. Ich wünsche Dir einen aussergewöhnlichen Tag! --- Send in a voice message: https://anchor.fm/audiostretto/message

Smarter leben - Der Ideen-Podcast
Bewegung: Mein innerer Schweinehund & ich (Mit Wigald Boning)

Smarter leben - Der Ideen-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 30:25


Jede Woche Marathon laufen, jeden Tag draußen schwimmen – egal, bei welchem Wetter. Comedian Wigald Boning findet immer wieder körperliche Herausforderungen und setzt sie auch um. Wie gelingt ihm das? Wie fangen auch wir an und kommen runter von der Couch? Was hilft, wenn Euphorie und Motivation schwinden? Und in welchen Situationen kann es sinnvoll sein, dem inneren Schweinehund auch mal nachzugeben? Darüber spricht er in dieser Folge.Wir freuen uns über Kritik, Anregungen und Vorschläge! Per Mail an smarterleben@spiegel.de oder auch per WhatsApp an +49 151 728 29 182. Weitere Infos:»Lauf, Wigald, lauf!«: https://www.gu.de/produkte/sachbuch/memoire/lauf-wigald-lauf-boning-2022/»Der Fußgänger«: https://www.gu.de/produkte/sachbuch/gesellschaft/der-fussgaenger-boning-2022/ Homepage: https://www.wigaldboning.de/  Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Podcast – Neunzehn72
Mit Alles und Scharf No. 4 – Umgang mit Menschen vor der Kamera

Podcast – Neunzehn72

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 106:12


Wir sind nach vier Wochen Pause zurück. Die letzte Sendung fiel aus, da mich Corona erwischt hatte. Aber nun bin ich weitestgehend wieder hergestellt und freue mich endlich eine neue Ausgabe unseres Foto-Late-Night-Talks präsentieren zu können. In unseren unermüdlichen Versuchen die Sendung zu optimieren, haben wir uns dazu entschieden jede Ausgabe einem Hauptthema zu widmen. Los geht es mit dem Umgang mit Menschen vor der Kamera. Wir schnacken darüber was die Herausforderungen sind, wenn man Portraits von Menschen machen soll, die noch nie vor der Kamera standen und sich auch nicht unbedingt darum reissen. Air betrachten aber auch die Streetfotografie und wie man dort mit unterschiedlichen Situationen umgehen kann, in denen man Menschen begegnet und sie fotografieren möchte. Dieser Beitrag ist dazu da, um den Talk auch als Audio-Podcast auf Spotify und iTunes zu veröffentlichen.

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe
Kränkungen und verletzte Gefühle überwinden, Angst vor Ablehnung in den Griff kriegen mit „The Tools“- Teil 2

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 26:38


Jeder von uns hat das wahrscheinlich schon mal erlebt: wir fühlen uns gekränkt, in uns stecken Verletztheitsgefühle, die nicht raus können und vielleicht sogar eine damit verbundene Wut auf Menschen. Es fühlt sich schrecklich an, in der Verletztheit festzuhängen und es macht uns verbittert und leidend. Genauso wie die Unsicherheit, die uns in Situationen anfallen kann, wenn wir uns bewertet fühlen oder von Versagensängsten geplagt sind, etwa vor Auftritten oder Prüfungen. Heute, in Teil zwei meiner Serie über „The Tools“ gibt's drei weitere machtvolle Selbstcoaching-Werkzeuge für Dich, um genau diesen Situationen zu begegnen.LINKS AUS DIESER EPISODEBuch "The Tools" von Phil Stutz und Barry MichelsCLAUDIAAlle Infos zu mir und meinem CoachingDein persönliches Online-Kennenlerngespräch mit mirGeführte Meditationen im AudioshopSOCIAL MEDIAFolge mir auf InstagramDu findest mich auch auf Facebook"Leben Lieben Lassen" auf TelegramHÖRERFRAGEN IM PODCASTStelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. SUPPORTDu fühlst Dich von meinem Podcast inspiriert und möchtest mich und meine gerne Arbeit mit einer Spende unterstützen? Am besten geht das via Steady .Ich danke Dir ;-) Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

MWH Podcasts
Welcher Glaube rettet mich?

MWH Podcasts

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 14:59


Vor einigen Jahren starb in der Schweiz ein amerikanischer Tourist, weil er mit einem Bungee-Seil aus der Gondel einer Seilbahn sprang. Er wusste beim Sprung nicht, dass das Seil viel zu lang war. Sein Vertrauen wurde bitter enttäuscht, so sprang er in den Tod. Der Fallschirmspringer vertraut seinem Fallschirm. Wir vertrauen den Bremsen im Auto, wenn wir mit Tempo 160 über die Straße fahren. Wir vertrauen in unzähligen Situationen unseres Lebens anderen Menschen. Ärzten, Piloten, Apothekern ...