Podcasts about serben

  • 90PODCASTS
  • 191EPISODES
  • 38mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Jan 3, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022


Best podcasts about serben

Latest podcast episodes about serben

Was jetzt?
Trügerische Ruhe im Kosovo

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 11:02


Gegen Ende des alten Jahres ist die Lage in einer Gegend im Norden des Kosovo, in der fast nur Serbinnen und Serben leben, wieder eskaliert. Hunderte serbische Polizisten, Richter und Beamte begannen aus Protest gegen die Regierung einen Streik; außerdem blockierten Angehörige der serbischen Minderheit wichtige Landstraßen. Inzwischen hat sich die Situation halbwegs beruhigt, trotzdem bleibt sie angespannt. Im Gespräch mit Moses Fendel informiert die Journalistin Franziska Tschinderle über die aktuelle Lage im Kosovo, welche Rolle Russland in dem Konflikt spielt und wie eine dauerhafte Lösung aussehen könnte. Bei den Klimaschutzgruppen in Großbritannien deutet sich ein Strategiewechsel an: In einer Pressemitteilung kündigt Extinction Rebellion UK, statt auf die Störung des öffentlichen Lebens künftig wieder mehr auf große Demos zu setzen. Doch was bedeutet diese Ankündigung und wird sie auch die Klimaschutzaktivisten in anderen Ländern beeinflussen? Darüber spricht Anne Jeschke, Redakteurin im Nachhaltigkeitsressort Green. Und sonst so? Ein Lottogewinner in Sachsen-Anhalt hat seinen Gewinn nicht eingelöst – jetzt ist er verfallen. Aber Reichtum ist ja bekanntlich nicht alles. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Johann Stephanowitz und Anne Schwedt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Kosovo und Serbien: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Krise auf dem Westbalkan (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-12/kosovo-serbien-konflikt-haeufigste-fragen-faq) Aleksandar Vučić: Serbien kündigt Abbau von Straßensperren im Kosovo an (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-12/aleksandar-vucic-serbien-kosovo-strassensperren-abbau-protest) Kosovo: Gericht im Kosovo ordnet Freilassung von serbischem Polizisten an (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-12/kosovo-freilassung-serbisch-kosovarischer-polizist-dejan-pantic-hausarrest) Extinction Rebellion: Britische Klimaaktivisten wollen sich nicht mehr festkleben (https://www.zeit.de/politik/ausland/2023-01/klimawandel-aktivisten-extinction-rebellion-kleber-ziviler-ungehorsam) Letzte Generation: "Wir werden auch im neuen Jahr Autobahnen blockieren" (https://www.zeit.de/politik/2023-01/letzte-generation-autobahn-blockade-protest-carla-rochel) Klimaaktivismus: Ohne Störenfried kein Fortschritt (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-12/klimaaktivismus-protest-letzte-generation-razzia)

kulturWelt
The Lady was a Punk: Erinnerungen an die radikal-kreative Modemacherin Vivienne Westwood

kulturWelt

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 28:55


Nachruf auf die Anarchistin, Kampf-Radlerin und Punk-Oma Vivienne Westwood: 50 Jahre lang prägte sie die Welt der Mode, jetzt ist die britische Exzentrikerin mit 81 Jahren in London gestorben / Dauer-Konflikt Kosovo: Wie kann die Literatur der Region zwischen Serben und Albanern vermitteln? Dazu ein Gespräch mit der Übersetzerin, Literaturwissenschaftlerin und Autorin Alida Bremer / Wenn Schönheit zur Qual wird: Der Dokumentarfilm "The Most Beautiful Boy in the World" über den depressiven schwedischen Schauspieler Björn Andrésen, bekannt als Tadzio aus Viscontis Filmklassiker "Tod in Venedig" / Serie Künstliche Intelligenz Teil 4: Wieviel Mensch steckt in der KI - und umgekehrt

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur
Belgrad in Serbien - Wo Moskau-Treue und Putin-Gegner zusammentreffen

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 23:58


Einerseits ist Serbien ein Verbündeter Russlands. 80 Prozent der Serben sind pro-russisch eingestellt. Andererseits leben mittlerweile etwa 200.000 Geflüchtete aus Russland, Belarus und der Ukraine dort – sie sind liberal und Putin-Gegner.Von Christoph Kerstingwww.deutschlandfunkkultur.de, WeltzeitDirekter Link zur Audiodatei

SWR Aktuell im Gespräch
Adenauer-Stiftung: Abbau der Barrikaden im Kosovo ist ein Schritt der Deeskalation

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 4:33


Im Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo hat der serbische Präsident Aleksandar Vučić den Abbau der Straßenbarrikaden angekündigt. Der Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Belgrad, Jakov Devčić, bezeichnete dies als "großen Erfolg des Vermittelns der Europäischen Union und der USA, um auf einen Pfad der Deeskalation zu gelangen." Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Jenny Beyen sagte Devčić: Nun sei es wichtig, dass die Barrikaden abgebaut würden. Andererseits müssten die Kosovaren auch sicherstellen, dass diejenigen, die die Barrikaden aufgestellt haben, nicht verfolgt oder verhaftet würden. Wichtig für eine mittelfristige Lösung sei, "dass die kosovarische Regierung auch die Gründung der politischen Vertretungen der Serben im Nordkosovo umsetzt", so Devčić. Dies sei bereits im Jahr 2013 zwischen Serbien und dem Kosovo unterzeichnet, aber noch nicht umgesetzt worden. Nach Ansicht des Leiters der Konrad-Adenauer-Stiftung hat das zur Eskalation in den vergangenen Tagen beigetragen.

Informationen am Abend - Deutschlandfunk
Zeichen stehen auf Deeskalation: Serben verlassen Barrikaden im Kosovo

Informationen am Abend - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 2:30


Soos, Oliverwww.deutschlandfunk.de, Informationen am AbendDirekter Link zur Audiodatei

Hielscher oder Haase - Deutschlandfunk Nova
Kosovo - Konflikt zwischen Serben und albanischen Kosovaren

Hielscher oder Haase - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 4:42


Viele kleine Gründe lassen den Streit zwischen Albanern und Serben im Norden des Kosovo wieder aufflackern. Ein Krieg mit serbischer Beteiligung ist dennoch unwahrscheinlich, sagt unser Korrespondent. **********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

Das Interview von MDR AKTUELL
Unruhige Zeiten auf dem Westbalkan

Das Interview von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 5:38


Die Spannungen zwischen Serben und albanischen Kosovaren nehmen im Nord-Kosovo weiter zu. Droht die Lage zu eskalieren? Fragen an Konrad Clewing vom Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg.

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 28.12.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 30:07


Sehr krank - der Gesundheitszustand des emeritierten Papstes Benedikt. Hochgeschaukelt - der Konflikt zwischen Kosovo und Serben und die schwierige Lage der EU. So fern und doch so nah - Lviv und die Front in der Ukraine.Moderation: Robert Meyer Von WDR 5.

Hintergrund - Deutschlandfunk
Ex-Jugoslawien - Wenn Sprachen zum Politikum werden

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 18:55


Sprache ist Politik: In den Staaten des früheren Jugoslawien gilt dieser Befund besonders. Serben, Kroaten, Bosniaken und Montenegriner können eigentlich problemlos miteinander reden. Doch statt zu einen werden die Sprachen national ausgelegt.Von Dirk Auerwww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

Presseschau - Deutschlandfunk
28. Dezember 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 28, 2022 9:06


Mit Kommentaren zu den von der Ukraine vorgeschlagenen Friedensverhandlungen unter Vermittlung der UNO und zu den Spannungen zwischen Serben und albanischen Kosovaren im Norden des Kosovo. Zunächst geht es aber um die Debatte über ein Ende der Corona-Schutzmaßnahmen.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Notizen aus aller Welt
Handschlag unter früheren Feinden

Notizen aus aller Welt

Play Episode Listen Later Dec 19, 2022 23:47


Im Frühling 1992 beginnt die Belagerung von Sarajevo. Insgesamt 1425 Tage lang kesseln bosnische Serben die Stadt ein - die längste Belagerung einer Stadt im 20. Jahrhundert.

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Serbien & Kosovo: Droht die Eskalation?

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 27:14


Seit jeher ist der Norden von Kosovo ein Krisengebiet. Im mehrheitlich von Serben bewohnten Teil des Kosovos fällt es der Regierung in Pristina schwer, selbst banalste Regeln durchzusetzen. Aktuell weigern sich die Einwohnerinnen und Einwohner ein neues Autokennzeichen zu montieren. Daraus ist eine Krise entstanden, die nun auch den Rest von Europa beschäftigt.Es geht natürlich um mehr als nur um Autonummern. Über allem schwebt die Weigerung von Serbien, den Kosovo als unabhängigen Staat anzuerkennen.Wo liegt das serbische Problem? Warum ist die Lage so festgefahren? Und was muss geschehen, damit sich die Situation wieder entspannt? Ausland-Redaktor und Südosteuropa-Spezialist Enver Robelli klärt diese Fragen im Gespräch mit Philipp Loser.Mehr zum Thema:Aktueller Bericht zur Lage (ABO)Porträt über einen der einflussreichsten Politiker des Kosovo: Albin Kurti (ABO)Analyse zu den Serbischen Wahlen (ABO)Podcast-Hörer:innen lesen den Tages-Anzeiger drei Monate kostenlos: Auf tagiabo.ch das Probeabo auswählen und den Promocode «Apropos» verwenden. 

NDR Info - Das Forum
Wohin strebt der Kosovo - nach Europa oder nach Serbien?

NDR Info - Das Forum

Play Episode Listen Later Dec 6, 2022 24:40


Lange Zeit sah es so aus, als ob es im Kosovo einen neuen bewaffneten Konflikt geben könnte. Der Auslöser: Autonummernschilder! Alle Fahrzeughalter im Kosovo sollten einheitliche Kennzeichen bekommen. Aber viele Serben im Norden des Landes wollten das nicht hinnehmen. Der Streit wurde in letzter Minute von EU-Vermittlern gelöst. Aber er steht sinnbildlich für den großen Konflikt: Der Kosovo ist unabhängig, die Regierung will das Land in die EU führen. Die – mehrheitlich albanische - Bevölkerung sieht es ähnlich. Im Norden des Landes leben jedoch viele Menschen, die sich als Serben bezeichnen. Sie sehen das Gebiet immer noch als Teil Serbiens. Eine Reise durch ein gespaltenes Land.

Ufwärmrundi
75: "Xhaka, der beste Spieler den die Schweiz je hatte»

Ufwärmrundi

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 54:15


Über die grossen Highlights im Sport reden viele. Aber nur wenige kennen diese Events aus nächster Nähe. Im Podcast «Ufwärmrundi» blicken Insider auf das kommende Sport-Highlight voraus. Jede Woche neu. Aktuell: die Fussball WM in Katar. An der Fussball-Weltmeisterschaft in Katar geht es in die entscheidende Phase, die Achtelfinals sind lanciert. Spektakuläre Spiele, spektakuläre Tore und spektakuläre Erlebnisse gehören zur Tagesordnung. Im neusten Podcast «Ufwärmrundi» erzählen SRF-Fussballexpertin Kathrin Lehmann, Reporter Peter Schnyder und Kommentator Reto Held über ihre Geschichten, welche sie in den letzten Wochen erlebt haben. Lehmann erinnert sich an einen speziellen Abend: «Ich wollte ein Spiel vom Gastgeber Katar in der Stadt schauen. So habe ich mich auf einen grossen Platz mit einer riesigen Leinwand begeben, es hatte viele Leute dort, doch irgendwann bemerkte ich, das Spiel wird gar nicht gezeigt, da läuft nur Werbung.» Nicht nur Lehmann war enttäuscht, auch hunderte andere Leute, die ebenfalls auf dem Platz waren. Über solche Geschehnisse wird kaum berichtet – die Fifa will die Weltmeisterschaft nur im besten Licht präsentieren. So zeigt die Fifa auch innerhalb der Stadien nur was perfekt scheint. Halbleere Stadien zum Beispiel werden nicht gezeigt, beziehungsweise es gibt nur Nahaufnahmen von Stadionbereichen, die gut gefüllt sind. Schnyder ärgert sich darüber und sagt: «Wie soll ich der Fifa so noch etwas glauben? Alles wird perfekt dargestellt. Das ist nicht glaubwürdig, wie soll man der Fifa trauen in Sachen Finanzen oder solchen Themen, wenn sie schon hier schummelt?» In der neusten «Ufwärmrundi» sprachen Lehmann, Schnyder und Held auch über die Geschehnisse im Serbien-Spiel, als Granit Xhaka mit einer Geste in Richtung der Serben für Aufmerksamkeit sorgte. Alle sind sich einig, der Mittelfeldspieler wurde über 90 Minuten provoziert, aber die Geste war unnötig. Trotzdem sagt Schnyder: «Granit Xhaka ist der beste Spieler, den die Schweiz je hatte – er braucht die Emotionen, um so stark zu sein, wie er ist».

Auf den Tag genau
Die Kroatenkrise - Spannungen in Jugoslawien

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 7:48


Die Frage, ob die verschiedenen, sich überwiegend slawisch verstehenden Ethnien Südosteuropas je eigene unabhängige Staaten anstreben oder aber sich in einem gemeinsamen südslawischen Bundesstaat verbinden sollten, spaltet die entsprechenden Ethnien schon seit langer Zeit. Nach dem Zerfall des Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn, in dessen Grenzen Millionen Slawischsprachige seit Jahrhunderten gelebt hatten, war 1918 tatsächlich der Stunde der Jugoslawisten gekommen, die den sogenannten SHS-Staat, das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, ausriefen. Nicht alle Bürgerinnen und Bürger selbst unter den hier genannten drei Staatsvölkern standen indes hinter dem Gemeinschaftsprojekt. Vor allem unter den Kroaten störten sich viele an der zentralistischen, teilweise großserbischen Ausrichtung des jungen Staates. Dass die katholische Zeitung Germania in ihrem Lagebericht vom 4. Dezember 1922 dezente Sympathien für die Glaubensbrüder und -schwestern zwischen Donau und Kvarner Bucht durchklingen lässt, vermag dabei nicht zu überraschen. Es liest Paula Leu.

Hintergrund - Deutschlandfunk
Spannungen auf dem Westbalkan - Kosovo, Serbien und der Streit um Autoschilder

Hintergrund - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 18:46


Fast zwei Jahre lang haben sich Serbien und Kosovo über die Gültigkeit von Autokennzeichen gestritten. Mithilfe der EU konnte der Konflikt beigelegt werden. Doch es geht darum, ob Serben und Albaner im Kosovo dauerhaft friedlich zusammenleben können.Von Oliver Sooswww.deutschlandfunk.de, HintergrundDirekter Link zur Audiodatei

apolut: Tagesdosis
"Deutschland hat alles im Griff" | Von Rainer Rupp

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 14:24


Ein Kommentar von Rainer Rupp.In der Generaldebatte im Bundestag diese Woche hat Bundeskanzler Scholz seine Poker-Qualität bewiesen. Ohne rot zu werden hat er selbstsicher behauptet, „Deutschland hat die Krise im Griff“. Allerdings war er vorsichtig genug, nicht die Worte „Wir haben alles im Griff“ oder die „Bundesregierung hat alles im Griff“ zu benutzen. Denn wenn er sicher gewesen wäre, dass die Ampelkoalition die Krise tatsächlich meistern könnte, hätte er stolz „Wir“ oder die „Bundesregierung“ gesagt und damit die lobenswerten „Verdienste“ der Ampel-Koalition in den Vordergrund gesetzt. Tatsächlich wälzt Scholz mit seiner ungewöhnlichen Formulierung das Risiko des Versagens auf die Allgemeinheit, auf uns alle ab.Scholz weiß nämlich, dass niemand, - weder die Ampelkoalition noch irgendjemand anders - , die EU, vor allem aber Deutschland, jetzt noch vor der multiplen Super-Krise retten kann, an deren Anfang wir uns erst befinden. Sie besteht aus einem Konglomerat aus akuter Energieknappheit, aus hohen Inflationsraten und sinkenden Reallöhnen, aus der Unterbrechung von Lieferketten und deren langwierigen Umstrukturierung, aus sinkender Wettbewerbsfähigkeit und De-Industrialisierung Deutschlands, aus Handels- und Sanktionskriegen, aus Währungs- und Eurokrise und aus staatlicher und privatwirtschaftlicher Überschuldung. Zudem haben wir steigende Zinsen, die mit zunehmenden Liquiditätsproblemen selbst bei großen Geldhäusern - wie aktuell die Schweizer Crédit Suisse – erneut zu einer Banken- und Immobilienkrise zu führen drohen.So viele ökonomische Krisen und Unsicherheiten auf einem Haufen hat es seit Generationen nicht mehr gegeben. Sie werden verstärkt durch politische Risiken wie der Krieg in der Ukraine oder durch den drohenden Wiederausbruch von seit langen schwelenden Konflikten, z.B. im Kosovo zwischen Serben und Albanern, im Westjordanland zwischen Israelis und Palästinensern, in Nordost-Syrien zwischen Türken und Kurden, und in Iran durch erneute Kriegsdrohungen aus Israel und den USA. Und all diese Krisen soll die Chaos-Truppe der Ampelregierung meistern, um Schaden vom deutschen Volk abzuwenden?Was es bedeutet, dies alles in den Griff zu bekommen, lässt sich nur andeutungsweise mit dem Jongleur im Zirkus vergleichen, der jeweils einen Teller auf einem dünnen im Boden implantierten Stab balanciert, die Teller in Drehbewegungen versetzt und sich dann zwischen einem Duzend oder mehr schwankenden Stäben hin und her bewegt, um mit genau kalibrierten Anstößen die Teller weiter in Bewegung zu halten und deren Absturz bei zu langsamen Umdrehungen zu verhindern. Man stelle sich nun vor, wie die Amateure der Ampelkoalition dieser Aufgabe gewachsen wären?Dabei ist die politische Herausforderung, auch nur eine paar der vorhin aufgezählten Krisen zum Drehen zu bringen und vor dem Absturz zu bewahren, um mehrere Dimensionen größer als das bei den Jongleuren mit ihren Tellern der Fall ist. Deshalb hat erklärt, dass Deutschland – also wir alle - das im Griff haben. Und wenn Deutschland versagt, dann haben wir alle versagt und nicht etwa Scholz oder die Ampelregierung.Das entspricht auch genau den Vorstellungen der Ampelregierung, wie z.B. die Energiekrise gemeistert werden soll. Da alle Versuche der Ampel fehlgeschlagen sind, ausreichend neue Lieferquellen zu erschließen oder deren Transport zu erschwinglichen Preisen zu sichern, kann eine Energiekrise in diesem Winter nur verhindert werden, wenn die Bevölkerung und der Liebe Gott mitspielen, also wenn.......weiterlesen hier: https://apolut.net/deutschland-hat-alles-im-griff-von-rainer-rupp/ Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Von Anfang an dabei
#153 - Wenn Oma plötzlich stirbt

Von Anfang an dabei

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 41:37


Menschen sterben. Jeden Tag. Überall auf der Welt. Doch was, wenn es uns plötzlich selbst betrifft? Wenn unsere eigene Mutter stirbt - die Oma unserer Kinder? Ein wahnsinnig schwieriges und hochemotionales Thema. Heute spreche ich mit Sarah darüber, wie sie den Tod ihrer Mutter erlebte. Wie sie es ihren Kindern erzähle und wie es danach für sie weiterging. Unser Ziel ist es, anderen Betroffenen zu zeigen, dass ihr nicht allein seid und dass ihr es schaffen werdet.

Gesichter Europas - Deutschlandfunk
Versöhnung von unten - Albaner und Serben im Kosovo

Gesichter Europas - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 5, 2022 55:18


Für die serbische Regierung exisiert Kosovo als eigenständiger Staat nicht, trotz der Unabhängigkeitserklärung von 2008. Die Beziehungen beider Länder sind angespannt. Und doch gibt es auch ein Miteinander zwischen albanischer Mehrheit und serbischer Minderheit im Kosovo.Kersting, Christophwww.deutschlandfunk.de, Gesichter EuropasDirekter Link zur Audiodatei

4x4 Podcast
"Bisher ist es ruhig geblieben. Mal sehen, ob das so bleibt"

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 25:26


Es ist ein Konflikt, der einmal mehr eskalieren könnte. Kosovo und Serbien streiten sich um Autokennzeichen. Ab heute gilt: Alle Autos im Kosovo müssen kosovarische Nummernschilder haben. Auch die Autos der mehreren tausend Serbinnen und Serben, die im Kosovo leben. Weitere Themen: * Im Libanon funktioniert fast nichts wie es soll. Keine Müllabfuhr, kein Strom, die Währung ist abgestürzt, immer mehr Menschen leben in Armut. Ab heute steht das Land auch noch ohne Präsidenten da. Der bisherige Michel Aoun hatte gestern seinen letzten Amtstag und das neu gewählte Parlament schafft es nicht, sich auf eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger zu einigen. * Heute ist Allerheiligen - der Tag, an dem viele ihrer Liebsten gedenken, die verstorben sind. Auf eine erfrischend leichte Art geht die Bestatterin Sarah Benz aus Berlin mit dem Tod um: Unter dem Titel Sarggeschichten stellt sie Aufklärungsvideos zum Tod ins Netz und ist auch auf Twitter und Instagram unterwegs - unter anderem geht es um Fragen wie «Was brauchen trauernde Kinder?» oder «Wie macht man eine tolle Trauerfeier?» * Am kommenden Samstag ist es genau 15 Jahre her, seit Radio SRF 4 News erstmals auf Sendung ging. Zum Jubiläum blicken wir auf die Themen von damals zurück. Gross in den Schlagzeilen war unter anderem Pakistan. Pervez Musharraf war Präsident. Ursprünglich sehr beliebt - mehr und mehr aber kippte dies ins Gegenteil. Nach heftigen Protesten musste er zurücktreten und wurde später gar zum Tode verurteilt. Wie konnte es so weit kommen?

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle
Bosnien-Herzegowina, der Müll und die Korruption

Fokus Europa | Video Podcast | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 19, 2022 5:35


Weil die Behörden versagen, bildet sich in Bosnien eine ethnien- und grenzübergreifende Bürgerbewegung. Ihr Ziel: das Müllaufkommen wirksam zu bekämpfen.

RaBe-Info – Radio Bern RaBe
Aufflammender Nationalismus vor den Wahlen in Bosnien

RaBe-Info – Radio Bern RaBe

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022


Bosnien-Herzegowina hat eines der kompliziertesten, politischen Systeme der Welt. Auf allen wichtigen Posten, in allen wichtigen Funktionen sind die drei grossen Volksgruppen – die muslimischen Bosnier*innen, die bosnischen Serben und die bosnischen Kroatinnen – gleichwertig an der Macht beteiligt. Ins Leben gerufen hat dieses komplexe System die internationale Gemeinschaft. Ziel war zu verhindern, dass es ... >

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur
Serben im Kosovo - Kfz-Kennzeichen mit Konfliktpotenzial

Weltzeit - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 23:37


Bis Ende Oktober sollen alle serbischen Autokennzeichen in kosovarische umgetauscht werden, so will es die Regierung im Kosovo. Was wie ein unbedeutender bürokratischer Akt klingt, hat Potenzial zur Eskalation. Die serbische Minderheit rebelliert.Von Franziska Tschinderle und Ilir Tsoukowww.deutschlandfunkkultur.de, WeltzeitDirekter Link zur Audiodatei

Abteilung Basketball
Chance vertan. Chance ist da.

Abteilung Basketball

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 68:16


Deutschland kann morgen die Bronzemedaille der Eurobasket gewinnen. Das wäre ein großer Erfolg. Doch die Niederlage im Halbfinale gegen Spanien schmerzt.... Was war möglich, was ging schief, darf man fluchen wie die Serben? Körni und Basti reden gemeinsam mit Benni Zander über Wohl und Wehe des deutschen Auftritts.

Korbjäger – Der NBA-Podcast von DAZN und SPOX
EM Check-in: Jokic out, die Rückkehr von Lauri Legend, DBB-Chancen gegen Giannis

Korbjäger – Der NBA-Podcast von DAZN und SPOX

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 40:15


Nikola Jokic und die Serben wissen mit Italiens kollektivem Heatcheck weniger gut umzugehen als Giannis mit eingesprungenen Spontanumarmungen. Also schildert Ole direkt zum Einstieg seine Sicht der Dinge und freut sich mit Max über Lauris Legendenbildung bei der EuroBasket (11:17). Danach: Erklärungsversuche für den Einbruch des DBB-Teams gegen Montenegro und eine Frage der Zone (22:18). Außerdem: Was macht Hoffnung gegen Giannis und die Griechen (33:52)?

LAUSCHANGRIFF - Endlich was mit Sport!
Eurobasket 6 - Basketball-Geschichte

LAUSCHANGRIFF - Endlich was mit Sport!

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 34:15


Schmiso war auf ner Hochzeit - zum Glück hat Buschi alle Achtelfinals gesehen! Die Italiener hauen ohne Coach die Serben raus! Deutschland weiter - egal wie. Jetzt wartet Giannis. Und vielleicht irgendwann ein junger finnischer Dirk...

4x4 Podcast
«Die IAEA-Fachleute in Saporischja verdienen Respekt»

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 25:54


In der Ukraine nimmt ein Team der internationalen Atomenergiebehörde IAEA das grösste Atomkraftwerk Europas unter die Lupe. Das AKW Saporischja wird aktuell von ukrainischem Personal betrieben, ist aber russisch besetzt -- zudem steht es immer wieder unter Beschuss. Die weiteren Themen: * Chefinnen und Chefs überwachen ihre Mitarbeitenden zum Teil gezielt im Homeoffice. Auch in der Schweiz wird Software mit illegalen Funktionen angewendet. Ohne Wissen der Betroffenen. * Ist der Grenzstreit zwischen Kosovo und Serbien jetzt gelöst oder nicht? Die EU verkündete: «Wir haben einen Deal». Und trotzdem müssen Zehntausende im Norden Kosovos lebende Serbinnen und Serben ihre Autoschilder bis Ende nächsten Monat umtauschen. * Finnland zieht die Schraube gegenüber russischen Reisewilligen an. Seit gestern stellt Finnland nur noch 10 Prozent der Touristen-Visa für Menschen aus dem Nachbarland im Vergleich zu vorher aus.

Tagesgespräch
Valentin Inzko: Mit dem Krieg steht Bosnien-Herzegowina im Fokus

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 27:32


Bis vor einem Jahr war Valentin Inzko der Hohe Repräsentant der Vereinten Nationen von Bosnien-Herzegowina. Die Probleme des Landes spitzen sich mit dem Krieg in der Ukraine zu. Die aktuelle Situation sieht er jedoch auch als Chance für sein Land. Regiert wird Bosnien-Herzegowina dezentral von einem dreiköpfigen Präsidium, das je eine Ethnie vertritt. Die Trennung des Krieges in den neunziger Jahren ist nicht überwunden. Die Korruption und Arbeitslosigkeit im Land gross. Von den Wahlen bleiben viele ausgeschlossen. Noch immer verlassen viele Menschen das Land. Der Präsident der bosnischen Serben, Milorad Dodik, provoziert mit Forderungen nach Abspaltung, nach einer eigenen Armee oder nach einem eigenen Steuersystem. Er unterhält gute Beziehungen zu Putin, will diesen in den nächsten Tagen zum wiederholten Mal treffen. Die nationalistischen Tendenzen, vor denen der ehemalige Hohe Repräsentant von Bosnien-Herzegowina schon vor Jahren gewarnt hat, spitzen sich mit dem Krieg in der Ukraine weiter zu: Russland hat auch Bosnien-Herzegowina damit gedroht, bei einer Annäherung an die Nato, aggressiv einzuschreiten. Valentin Inzko ist jedoch überzeugt: Trotz der Spannungen und der vielen Parallelen zur Ukraine wird es keinen neuen Krieg geben. Im Gegenteil, der Krieg in der Ukraine führe den Vereinten Nationen, aber auch Europa, vor Augen, wie wichtig Bosnien-Herzegowina sei. Es liege mitten im Herzen Europas und sei dennoch mit all seinen Problemen fast vergessen gegangen. Dies habe sich nun geändert.

Das fünfte Viertel - NBA Podcast
Deutschland GEHEIMFAVORIT? Durant-Saga VORBEI & Chet verletzt

Das fünfte Viertel - NBA Podcast

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 68:19


Wir sprechen in der neusten Episode vom 5. Viertel über die Chancen der Deutschen bei der Eurobasket, unsere Geheimfavoriten, die Slowenen, Griechen, Serben und vieles mehr. Außerdem haben wir am Ende einen kleinen NBA-Bereich mit der zurückgezogenen Trade-Forderung von Durant und der Verletzung von Chet Holmgren. Viel Spaß!

B5 Reportage
30 Jahre Bosnienkrieg - Ehemalige Feinde begegnen

B5 Reportage

Play Episode Listen Later Aug 5, 2022 21:44


Im Frühling 1992 begann der Krieg in Sarajevo. Rund vier Jahre kesselten bosnische Serben die Stadt ein. Mehr als 10.000 Menschen wurden getötet. Wie blicken die ehemaligen Soldaten heute auf den Krieg? Was ist geblieben vom Hass und der Kriegspropaganda? Zwei damals jugendliche Kämpfer blicken zurück. Srdjan Govedarica über die Begegnung ehemaliger Feinde.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Interview mit Niemeiers Coach Kas – und wiederholt Federer Geschichte?

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 75:07


Cross Court ist zurück mit einer neuen Folge - und einem Star-Gast! Der Coach von Jule Niemeier, Christopher Kas, spricht mit SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann über den sensationellen Wimbledon-Run. Kas verrät zudem, mit welcher crazy Maßnahme sie um einen Platz im US-Open-Hauptfeld kämpften und wie nun die Chancen stehen. Beim Thema Coaching erklärt Kas seine Philosophie und sagt, was er vor einer neu eingeführten Regel-Änderung grotesk fand. Für das Spiel wünscht sich Kas eine weitere Änderung. Zudem nennt er seine Trainer-Vorbilder, wagt eine mutige US-Open-Prognose und spricht über die teils konfuse Rechtesituation im Tennis. Danach widmen sich Stefan und Dennis dem Laver Cup. So wird diskutiert, ob es mit der Zusage von Novak Djokovic besser oder zu einseitig ist. Und was bezweckte der Serbe mit seinem jüngsten Post bzw. hat er wirklich keine Option, um bei den US Open dabei zu sein? Ausführlich wird die Situation um Roger Federer besprochen. Wie geht es beim Schweizer weiter und was sollte Fans Hoffnung machen? Stefan und Dennis geben auch eine Einschätzung zu Dominic Thiem und den Chancen von Alexander Zverev auf einen US-Open-Start ab. Überraschend unterlag Carlos Alcaraz zuletzt zwei Youngster - ist der Hype um den Spanier zu groß und Jannik Sinner sogar das größere Talent? Bei den Damen patzt Iga Swiatek auf Sand, doch ist dies auch das Ende der Dominanz der Polin? Nach dem Coaching-Wirrwarr um Emma Raducanu widmen sich beide dem bewegenden Youtube-Video mit Daria Kasatkina sowie Andrey Rublev - und den sofort eintretenden Konsequenzen.    Folge #32 im Überblick: - Ab 00:00 Min.: Seltsamer Tennis-Kalender und Interview mit Niemeier-Coach Kas - Ab 32:39 Min.: Big 4 beim Laver Cup, Djokovic-Post und US Open ohne den Serben? - Ab 47:51 Min.: So steht es um Federer, Thiem im Aufwand und Zverev in New York? - Ab 58:53 Min.: Wackeln Alcaraz und Swiatek? Kasatkinas bewegendes Interview    Unser Partner Whoop - Bonus-Code: Mit dem Code COURT15 bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - Anmeldung und Infos auf der Whoop-Homepage: https://join.whoop.com/en-eu/ - Datenschutz: Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/ - Website: Whoop.com - Instagram: @whoop - Twitter: @whoop - Facebook: https://www.facebook.com/whoop - YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured Kontakt über Social-Media: - Stefan bei Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan - Stefan bei Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/ - Dennis bei Instagram: https://www.instagram.com/clipkiosk/ - Dennis Website: https://www.dennis-heinemann.de/   Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Cross Court - Der Tennis Podcast
Interview mit Niemeiers Coach Kas – und wiederholt Federer Geschichte?

Cross Court - Der Tennis Podcast

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 75:07


Cross Court ist zurück mit einer neuen Folge - und einem Star-Gast! Der Coach von Jule Niemeier, Christopher Kas, spricht mit SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann über den sensationellen Wimbledon-Run. Kas verrät zudem, mit welcher crazy Maßnahme sie um einen Platz im US-Open-Hauptfeld kämpften und wie nun die Chancen stehen. Beim Thema Coaching erklärt Kas seine Philosophie und sagt, was er vor einer neu eingeführten Regel-Änderung grotesk fand. Für das Spiel wünscht sich Kas eine weitere Änderung. Zudem nennt er seine Trainer-Vorbilder, wagt eine mutige US-Open-Prognose und spricht über die teils konfuse Rechtesituation im Tennis. Danach widmen sich Stefan und Dennis dem Laver Cup. So wird diskutiert, ob es mit der Zusage von Novak Djokovic besser oder zu einseitig ist. Und was bezweckte der Serbe mit seinem jüngsten Post bzw. hat er wirklich keine Option, um bei den US Open dabei zu sein? Ausführlich wird die Situation um Roger Federer besprochen. Wie geht es beim Schweizer weiter und was sollte Fans Hoffnung machen? Stefan und Dennis geben auch eine Einschätzung zu Dominic Thiem und den Chancen von Alexander Zverev auf einen US-Open-Start ab. Überraschend unterlag Carlos Alcaraz zuletzt zwei Youngster - ist der Hype um den Spanier zu groß und Jannik Sinner sogar das größere Talent? Bei den Damen patzt Iga Swiatek auf Sand, doch ist dies auch das Ende der Dominanz der Polin? Nach dem Coaching-Wirrwarr um Emma Raducanu widmen sich beide dem bewegenden Youtube-Video mit Daria Kasatkina sowie Andrey Rublev - und den sofort eintretenden Konsequenzen.    Folge #32 im Überblick: - Ab 00:00 Min.: Seltsamer Tennis-Kalender und Interview mit Niemeier-Coach Kas - Ab 32:39 Min.: Big 4 beim Laver Cup, Djokovic-Post und US Open ohne den Serben? - Ab 47:51 Min.: So steht es um Federer, Thiem im Aufwand und Zverev in New York? - Ab 58:53 Min.: Wackeln Alcaraz und Swiatek? Kasatkinas bewegendes Interview    Unser Partner Whoop - Bonus-Code: Mit dem Code COURT15 bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - Anmeldung und Infos auf der Whoop-Homepage: https://join.whoop.com/en-eu/ - Datenschutz: Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/ - Website: Whoop.com - Instagram: @whoop - Twitter: @whoop - Facebook: https://www.facebook.com/whoop - YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured Kontakt über Social-Media: - Stefan bei Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan - Stefan bei Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/ - Dennis bei Instagram: https://www.instagram.com/clipkiosk/ - Dennis Website: https://www.dennis-heinemann.de/   Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Tennis – meinsportpodcast.de
Interview mit Niemeiers Coach Kas – und wiederholt Federer Geschichte?

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 75:07


Cross Court ist zurück mit einer neuen Folge - und einem Star-Gast! Der Coach von Jule Niemeier, Christopher Kas, spricht mit SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann über den sensationellen Wimbledon-Run. Kas verrät zudem, mit welcher crazy Maßnahme sie um einen Platz im US-Open-Hauptfeld kämpften und wie nun die Chancen stehen. Beim Thema Coaching erklärt Kas seine Philosophie und sagt, was er vor einer neu eingeführten Regel-Änderung grotesk fand. Für das Spiel wünscht sich Kas eine weitere Änderung. Zudem nennt er seine Trainer-Vorbilder, wagt eine mutige US-Open-Prognose und spricht über die teils konfuse Rechtesituation im Tennis. Danach widmen sich Stefan und Dennis dem Laver Cup. So wird diskutiert, ob es mit der Zusage von Novak Djokovic besser oder zu einseitig ist. Und was bezweckte der Serbe mit seinem jüngsten Post bzw. hat er wirklich keine Option, um bei den US Open dabei zu sein? Ausführlich wird die Situation um Roger Federer besprochen. Wie geht es beim Schweizer weiter und was sollte Fans Hoffnung machen? Stefan und Dennis geben auch eine Einschätzung zu Dominic Thiem und den Chancen von Alexander Zverev auf einen US-Open-Start ab. Überraschend unterlag Carlos Alcaraz zuletzt zwei Youngster - ist der Hype um den Spanier zu groß und Jannik Sinner sogar das größere Talent? Bei den Damen patzt Iga Swiatek auf Sand, doch ist dies auch das Ende der Dominanz der Polin? Nach dem Coaching-Wirrwarr um Emma Raducanu widmen sich beide dem bewegenden Youtube-Video mit Daria Kasatkina sowie Andrey Rublev - und den sofort eintretenden Konsequenzen.    Folge #32 im Überblick: - Ab 00:00 Min.: Seltsamer Tennis-Kalender und Interview mit Niemeier-Coach Kas - Ab 32:39 Min.: Big 4 beim Laver Cup, Djokovic-Post und US Open ohne den Serben? - Ab 47:51 Min.: So steht es um Federer, Thiem im Aufwand und Zverev in New York? - Ab 58:53 Min.: Wackeln Alcaraz und Swiatek? Kasatkinas bewegendes Interview    Unser Partner Whoop - Bonus-Code: Mit dem Code COURT15 bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - Anmeldung und Infos auf der Whoop-Homepage: https://join.whoop.com/en-eu/ - Datenschutz: Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/ - Website: Whoop.com - Instagram: @whoop - Twitter: @whoop - Facebook: https://www.facebook.com/whoop - YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured Kontakt über Social-Media: - Stefan bei Twitter: https://twitter.com/SchnuerleStefan - Stefan bei Instagram: https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/ - Dennis bei Instagram: https://www.instagram.com/clipkiosk/ - Dennis Website: https://www.dennis-heinemann.de/   Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Was jetzt?
Update: Wie der Krieg gegen die Ukraine die Lage im Kosovo beeinflusst

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 1, 2022 10:09


Nach Protesten hat die Regierung im Kosovo angekündigt, die geplante Einreiseregelung für Serben zu verschieben. In dieser Frage geäußert hatten sich seit gestern die EU, die USA, Russland und die Ukraine. Warum sie alle? Über den Streit und wie der Krieg gegen die Ukraine auf ihn einwirkt, berichtet im Update Adelheid Wölfl. Erstmals seit dem Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine hat ein Frachtschiff mit Getreide den Hafen von Odessa verlassen. Außerdem: Durch eine Explosion in einer russischen Haftanstalt für Kriegsgefangene in Oleniwka sind mindestens 50 Menschen gestorben. Russland und die Ukraine fordern beide eine unabhängige Untersuchung von der UN und dem Roten Kreuz, das aber bisher nicht in das Gebiet, das von prorussischen Separatisten besetzt wird, gelassen wird. Und: Sea-Watch feiert ein EuGH-Urteil als Erfolg für die Seenotrettung. Was noch? Der Techno-Standort Deutschland Moderation und Produktion: Fabian Scheler Redaktion: Elise Landschek Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Krieg in der Ukraine: Erstes Schiff mit ukrainischem Getreide hat Hafen von Odessa verlassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/schiff-maislieferung-verlaesst-hafen-odessa) Ukraine-Karte aktuell: Russische Truppen bewegen sich Richtung Charkiw (https://www.zeit.de/politik/ausland/karte-ukraine-krieg-russland-frontverlauf-truppenbewegungen) Liveblog: Ukraine-Krieg: Ukraine meldet Angriffe auf Charkiw und im Donbass (https://www.zeit.de/politik/ausland/ukraine-krieg-russland-newsblog-live) Spannungen mit Serbien: Kosovo verschiebt geplante Einreiseregeln nach Schüssen im Norden (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/kosovo-serbien-grenzkonflikt-einreiseregeln)   Kosovo: Barrikaden und Schüsse im Norden Kosovos(https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/kosovo-serbien-spannungen-barrikaden-schuesse) Seenotrettung: Hafenstaat darf laut EuGH-Urteil Rettungsschiffe kontrollieren (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-08/seenotrettung-italien-sea-watch-rettungsschiffe-urteil-eugh) Was noch: Doku-Empfehlung „Techno House Deutschland" (https://www.zeit.de/kultur/film/2022-07/techno-house-deutschland-ard-dokumentation-rezension)

Tennis – meinsportpodcast.de
Schadet Big-3-Dominanz dem Tennis? Und wie Kyrgios das Finale wegwarf

Tennis – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 77:38


Wimbledon 2022 endet mit den Triumphen von Novak Djokovic und Elena Rybakina. SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann widmen sich zunächst der Frage, welche Gefahr die Dominanz von Djokovic und Rafael Nadal für den Tennissport birgt? Bei der Analyse des Herren-Finals weisen sie auf jene Momente hin, in denen Nick Kyrgios den Sieg wegwarf und erklären, welche spezielle Fähigkeit von Djokovic den Ausschlag gab. Für den Serben war dies enorm wichtig, denn nicht nur sein US-Open-Start ist ungewiss. Beeindruckt sind Stefan und Dennis von Nadals Match gegen Taylor Fritz. Nach einer Analyse der bizarren Partie klären sie, ob Nadal aufgeben oder jemand nachrücken hätte sollen. Und was bedeutet das für die US Open? Stefan zieht historische Vergleichsdaten von Djokovic und Nadal heran. Danach widmen sich beide den Damen und analysieren, wie Rybakina das Finale wenden konnte. Zu den vielen Fragen, wie sehr sie sich noch als Russin fühlt, haben sie eine klare Meinung. Deutlich ist diese auch bei der Frage, ob sie und Ons Jabeur nun Iga Swiatek gefährlich werden können. Natürlich wird auch der sensationelle Lauf von Tatjana Maria gewürdigt und das Halbfinale gegen Jabeur besprochen. Nur einen großen Wermutstrophen gibt es bei Maria und Jule Niemeier. Nach der Wimbledon-Bilanz folgt ein abschließender Ausblick auf die US Open.   **Folge #31 im Überblick:** - Ab 00:00 min.: Big-3-Dominanz ein Problem? Wie Djokovic Kyrgios den Zahn zog - Ab 19:32 min.: Was der Sieg für Djokovic bedeutet und hat Kyrgios Blut geleckt? - Ab 31:30: min.: Nadal unfassbar, aber Aufgabe zu spät? Die Folgen der Verletzung - Ab 50:19 min.: Damen-Finale! Diskussion um Rybakina und muss Swiatek zittern? - Ab 1:02:55 std.: Maria-Märchen endet ein Wimbledon-Fazit und US-Open-Ausblick   **Unser Partner Whoop** - **Bonus-Code:** Mit dem Code **COURT15** bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - **Anmeldung und Infos** auf der Whoop-Homepage: [https://join.whoop.com/en-eu/](https://join.whoop.com/en-eu/) - **Datenschutz:** Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: [https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/](https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/) - **Website:** [Whoop.com](https://www.whoop.com/de/) - **Instagram:** [@whoop](https://www.instagram.com/whoop/?hl=de) - **Twitter:** [@whoop](https://twitter.com/whoop/) - **Facebook:** [https://www.facebook.com/whoop](https://www.facebook.com/whoop) - **YouTube:** [https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured](https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured)   **Kontakt über Social-Media:** - Stefan bei Twitter: [https://twitter.com/SchnuerleStefan](https://twitter.com/SchnuerleStefan) - Stefan bei Instagram: [https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/](https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/) - Dennis bei Instagram: [https://www.instagram.com/clipkiosk/](https://www.instagram.com/clipkiosk/) - Dennis Website: [https://www.dennis-heinemann.de/](https://www.dennis-heinemann.de/) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Schadet Big-3-Dominanz dem Tennis? Und wie Kyrgios das Finale wegwarf

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 77:38


Wimbledon 2022 endet mit den Triumphen von Novak Djokovic und Elena Rybakina. SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann widmen sich zunächst der Frage, welche Gefahr die Dominanz von Djokovic und Rafael Nadal für den Tennissport birgt? Bei der Analyse des Herren-Finals weisen sie auf jene Momente hin, in denen Nick Kyrgios den Sieg wegwarf und erklären, welche spezielle Fähigkeit von Djokovic den Ausschlag gab. Für den Serben war dies enorm wichtig, denn nicht nur sein US-Open-Start ist ungewiss. Beeindruckt sind Stefan und Dennis von Nadals Match gegen Taylor Fritz. Nach einer Analyse der bizarren Partie klären sie, ob Nadal aufgeben oder jemand nachrücken hätte sollen. Und was bedeutet das für die US Open? Stefan zieht historische Vergleichsdaten von Djokovic und Nadal heran. Danach widmen sich beide den Damen und analysieren, wie Rybakina das Finale wenden konnte. Zu den vielen Fragen, wie sehr sie sich noch als Russin fühlt, haben sie eine klare Meinung. Deutlich ist diese auch bei der Frage, ob sie und Ons Jabeur nun Iga Swiatek gefährlich werden können. Natürlich wird auch der sensationelle Lauf von Tatjana Maria gewürdigt und das Halbfinale gegen Jabeur besprochen. Nur einen großen Wermutstrophen gibt es bei Maria und Jule Niemeier. Nach der Wimbledon-Bilanz folgt ein abschließender Ausblick auf die US Open.   **Folge #31 im Überblick:** - Ab 00:00 min.: Big-3-Dominanz ein Problem? Wie Djokovic Kyrgios den Zahn zog - Ab 19:32 min.: Was der Sieg für Djokovic bedeutet und hat Kyrgios Blut geleckt? - Ab 31:30: min.: Nadal unfassbar, aber Aufgabe zu spät? Die Folgen der Verletzung - Ab 50:19 min.: Damen-Finale! Diskussion um Rybakina und muss Swiatek zittern? - Ab 1:02:55 std.: Maria-Märchen endet ein Wimbledon-Fazit und US-Open-Ausblick   **Unser Partner Whoop** - **Bonus-Code:** Mit dem Code **COURT15** bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - **Anmeldung und Infos** auf der Whoop-Homepage: [https://join.whoop.com/en-eu/](https://join.whoop.com/en-eu/) - **Datenschutz:** Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: [https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/](https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/) - **Website:** [Whoop.com](https://www.whoop.com/de/) - **Instagram:** [@whoop](https://www.instagram.com/whoop/?hl=de) - **Twitter:** [@whoop](https://twitter.com/whoop/) - **Facebook:** [https://www.facebook.com/whoop](https://www.facebook.com/whoop) - **YouTube:** [https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured](https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured)   **Kontakt über Social-Media:** - Stefan bei Twitter: [https://twitter.com/SchnuerleStefan](https://twitter.com/SchnuerleStefan) - Stefan bei Instagram: [https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/](https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/) - Dennis bei Instagram: [https://www.instagram.com/clipkiosk/](https://www.instagram.com/clipkiosk/) - Dennis Website: [https://www.dennis-heinemann.de/](https://www.dennis-heinemann.de/) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de
Schadet Big-3-Dominanz dem Tennis? Und wie Kyrgios das Finale wegwarf

Kaltschnäuzig – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Jul 11, 2022 77:38


Wimbledon 2022 endet mit den Triumphen von Novak Djokovic und Elena Rybakina. SPORT1 Tennis-Experte Stefan Schnürle und Co-Host Dennis Heinemann widmen sich zunächst der Frage, welche Gefahr die Dominanz von Djokovic und Rafael Nadal für den Tennissport birgt? Bei der Analyse des Herren-Finals weisen sie auf jene Momente hin, in denen Nick Kyrgios den Sieg wegwarf und erklären, welche spezielle Fähigkeit von Djokovic den Ausschlag gab. Für den Serben war dies enorm wichtig, denn nicht nur sein US-Open-Start ist ungewiss. Beeindruckt sind Stefan und Dennis von Nadals Match gegen Taylor Fritz. Nach einer Analyse der bizarren Partie klären sie, ob Nadal aufgeben oder jemand nachrücken hätte sollen. Und was bedeutet das für die US Open? Stefan zieht historische Vergleichsdaten von Djokovic und Nadal heran. Danach widmen sich beide den Damen und analysieren, wie Rybakina das Finale wenden konnte. Zu den vielen Fragen, wie sehr sie sich noch als Russin fühlt, haben sie eine klare Meinung. Deutlich ist diese auch bei der Frage, ob sie und Ons Jabeur nun Iga Swiatek gefährlich werden können. Natürlich wird auch der sensationelle Lauf von Tatjana Maria gewürdigt und das Halbfinale gegen Jabeur besprochen. Nur einen großen Wermutstrophen gibt es bei Maria und Jule Niemeier. Nach der Wimbledon-Bilanz folgt ein abschließender Ausblick auf die US Open.   **Folge #31 im Überblick:** - Ab 00:00 min.: Big-3-Dominanz ein Problem? Wie Djokovic Kyrgios den Zahn zog - Ab 19:32 min.: Was der Sieg für Djokovic bedeutet und hat Kyrgios Blut geleckt? - Ab 31:30: min.: Nadal unfassbar, aber Aufgabe zu spät? Die Folgen der Verletzung - Ab 50:19 min.: Damen-Finale! Diskussion um Rybakina und muss Swiatek zittern? - Ab 1:02:55 std.: Maria-Märchen endet ein Wimbledon-Fazit und US-Open-Ausblick   **Unser Partner Whoop** - **Bonus-Code:** Mit dem Code **COURT15** bekommt ihr 15% Rabatt auf das Abo - **Anmeldung und Infos** auf der Whoop-Homepage: [https://join.whoop.com/en-eu/](https://join.whoop.com/en-eu/) - **Datenschutz:** Wir nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst und verpflichten uns, keine Mitgliederdaten zu verkaufen: [https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/](https://www.whoop.com/thelocker/whoop-privacy-principles/) - **Website:** [Whoop.com](https://www.whoop.com/de/) - **Instagram:** [@whoop](https://www.instagram.com/whoop/?hl=de) - **Twitter:** [@whoop](https://twitter.com/whoop/) - **Facebook:** [https://www.facebook.com/whoop](https://www.facebook.com/whoop) - **YouTube:** [https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured](https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured)   **Kontakt über Social-Media:** - Stefan bei Twitter: [https://twitter.com/SchnuerleStefan](https://twitter.com/SchnuerleStefan) - Stefan bei Instagram: [https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/](https://www.instagram.com/Stefan_Schnuerle/) - Dennis bei Instagram: [https://www.instagram.com/clipkiosk/](https://www.instagram.com/clipkiosk/) - Dennis Website: [https://www.dennis-heinemann.de/](https://www.dennis-heinemann.de/) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.