Podcasts about gesetz

  • 2,181PODCASTS
  • 5,869EPISODES
  • 25mAVG DURATION
  • 3DAILY NEW EPISODES
  • Sep 20, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about gesetz

Show all podcasts related to gesetz

Latest podcast episodes about gesetz

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

Nachdem Buddha seine Lehre entwickelte, reiste er über die Lande, um die Philosophie möglichst vielen Menschen näher zu bringen. Dabei war er den unzähligen Wandermönchen, die zu seiner Zeit predigend umherzogen, nicht unähnlich, ohne Besitz oder Anhaftungen hatte er auch kein Zuhause. Die Regenzeit allerdings (wer schon einmal die Kraft des Monsuns erlebt hat, der weiß, wovon ich rede) verbrachte er in einer Tempelanlage, die ihm Schutz und ein Auskommen während den Überschwemmungen bot. Die Straßen waren kaum passierbar, es regnete manchmal tagelang. Dem Patron der Anlage, ein Kaufmann der Umgebung, war es eine Ehre, Buddha und seine Anhänger aufzunehmen. Wie in Tempeln üblich, versorgte die Gemeinschaft der Dörfer den Tempel. Jeden Morgen kamen die Bewohner, um die Mönche und Schüler des Klosters zu versorgen. Nach dem gemeinsamen Gebet wurden die Gaben verzehrt, dabei kamen die Bauern nahe an den Buddha, konnten ihm Fragen stellen und mit ihm reden. Es entwickelte sich häufig eine Vorlesung daraus, bei der der Buddha viele Anhänger für seine Weltanschauung gewinnen konnte. Buddha hielt so viele Vorträge, von denen einige bis heute überliefert wurden. Er sprach über Geburt, Krankheit, Alter und Tod, über die Ursachen des Leidens, er führte aus, dass der Tod unvermeidbar ist, Krankheiten die Menschen treffen, wir die Folgen des Karmas annehmen müssen. Einer der anderen Mönche dachte bei sich, dass, wenn die Folgen des "Mensch-seins" sowieso alle treffen würden, er seine Anstrengungen verstärken könnte, auf seine Gesundheit keine Rücksicht nehmen müsse. So wurde er durch seine übermäßigen Bemühungen mit der Zeit blind. Die anderen Mönche des Tempels waren betroffen vom Schicksal des Bruders, versorgten ihn mit Achtsamkeit und Bedacht, versuchten, sein Schicksal zu verbessern. Eines schönen Abends verdunkelte sich der Himmel, ein schwerer Sturm zog auf, es fing an stark zu regnen, viele Insekten kamen aus ihrem Versteck und setzten sich vor der Hütte des blinden Mönchs auf den trockenen Boden. Als der Blinde des Nachts in seiner gehenden Meditation vor der Hütte auf und ab ging, zertrampelte er viele Insekten, ohne es überhaupt zu bemerken. Als die Mönchsbrüder am nächsten Tag kamen, um ihm Essen zu bringen, sahen sie die große Anzahl toter Insekten. Es war leicht zu bemerken, dass diese totgetreten wurden, es war klar, dass es der blinde Mönch gewesen sein mußte. Ihr Bruder hatte getötet, sie waren sehr verwundert, warum nur hatte er das getan? Warum hatte er gegen die Regeln der Gemeinschaft verstoßen? Die Mönche gingen zu Buddha und legten den Sachverhalt dar. Ein Mönch, der absichtlich getötet hat, der muss den Tempel verlassen, so will es das Gesetz. Buddha fragte: "hat jemand gesehen, was wirklich passiert ist?" "Nein, du Erhabener", so antworteten die Brüder. Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

True Story
#20: Wenn Richter Recht brechen

True Story

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 39:43


Zur Jubiläumsfolge begrüßen wir Per Hinrichs mit einer weiteren spannenden True Story. Der WELT-Reporter ist der Frage nachgegangen: Was passiert eigentlich, wenn ausgerechnet diejenigen, die Recht sprechen sollen, dabei das Gesetz missachten? Per ist auf den Fall einer Richterin gestoßen, die sich über geltendes Recht erhebt. Was er dabei über Recht und Unrecht vor Gericht herausgefunden hat, erzählt Per in dieser Folge von True Story. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Produktion: Marvin Schwarz Audio Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

Hörer machen Programm von MDR AKTUELL
Mietpreise: Setzt Sachsen das Bauland-Mobilisierungs-Gesetz um?

Hörer machen Programm von MDR AKTUELL

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 3:31


In vielen Kommunen ist der Wohnungsmarkt angepannt. Deshalb hat der Bund das Bauland-Mobilisierungs-Gesetz erlassen. Ein Hörer wollte wissen, ob das auch in Sachsen gilt.

Der Tag in 5 Minuten
#716 Der 20. September in 5 Minuten

Der Tag in 5 Minuten

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 4:48


Durch die Ruhr in Essen soll bald weniger Wasser fließen. Der Ruhrverband in Essen fordert vom Land NRW, dass deshalb das Gesetz geändert wird. Die Forderung hat einen ernsten Hintergrund. Die Stadt Essen will die Angebote und Wartezeiten in der Ausländerbehörde verbessern - dabei spielt auch das Polizeipräsidium in Rüttenscheid eine Rolle.

Das WDR 5 Tagesgespräch
Stillen in der Öffentlichkeit – ohne Wenn und Aber?

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 46:48


NRW-Familienministerin Josefine Paul (Grüne) hat ein Recht auf Stillen in der Öffentlichkeit gefordert. Brauchen wir einen solchen gesetzlichen Anspruch? Was ist Ihre Meinung? Moderation: Anja Backhaus Von WDR5.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Missbrauch im Netz – Kinderschützer drängen auf EU-Gesetz

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 3:56


Immer noch wird massenhaft Kinderpornographie über das Internet, speziell das Darknet, ausgetauscht. Vollzugsbehörden scheinen machtlos im Kampf gegen die schützende Anonymität. Kinderschützer fordern jetzt ein stärkeres Gesetz.

Future Histories
S02E29 - Max und Lemon von communia zu Vergesellschaftung und demokratischer Wirtschaft

Future Histories

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 76:36


Ich spreche mit Max und Lemon von communia über die bald stattfindende Vergesellschaftungskonferenz (7.-9. Oktober in Berlin), Vergesellschaftung im Allgemeinen, demokratische Wirtschaft und öffentlichen Luxus. Kollaborative Podcast-Transkription Wenn ihr Future Histories durch eure Mitarbeit an der kollaborativen Transkription der Episoden unterstützen wollt, dann meldet euch unter: transkription@futurehistories.today FAQ zur kollaborativen Podcast-Transkription: shorturl.at/eL578   Shownotes Vergesellschaftungskonferenz 7.-9.10., TU Berlin Anmeldung: https://vergesellschaftungskonferenz.de/ Programm: https://vergesellschaftungskonferenz.de/programm/ Webseite communia- Zentrum demokratische Wirtschaft: https://communia.de/ communia bei Twitter: https://twitter.com/communiade Über demokratische Wirtschaft: https://communia.de/was-ist-eine-demokratische-wirtschaft/ https://communia.de/formen-einer-demokratischen-wirtschaft/   Weitere Shownotes Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 15: „Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden.“ https://www.bundestag.de/gg Homepage der Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen": https://www.dwenteignen.de/ DW-Enteignen bei Twitter: https://twitter.com/dwenteignen?lang=de Homepage der Initiative „RWE & Co enteignen”: https://rwe-enteignen.de/ Homepage der Initiative „Hamburg enteignet”: https://hamburg-enteignet.de/en/home/ Universal Basic Services: https://universalbasicservices.org/ Jeremy Corbyn: https://de.wikipedia.org/wiki/Jeremy_Corbyn Black Rock Unternehmensberatung: https://de.wikipedia.org/wiki/BlackRock George Monbiot über öffentlichen Luxus: https://www.youtube.com/watch?v=KWRRPed4Ds0 Alternative Models of Ownership Report der Labour Partei in UK: https://labour.org.uk/wp-content/uploads/2017/10/Alternative-Models-of-Ownership.pdf Andrew Cumbers, The case for economic Democracy: https://www.wiley.com/en-us/The+Case+for+Economic+Democracy-p-9781509533855 Ralf Hoffrogge zu Wirtschaftsdemokratie: file:///C:/Users/Dell/Downloads/German-Germany-Early20thCentury-Hoffrogge-Wirtschaftsdemokratie.pdf Blakeley, Grace. 2019. Stolen: How to save the world from financialisation. Repeater: (insbesondere das letzte Kapitel zur Demokratisierung des Finanzsektors): https://repeaterbooks.com/product/stolen-how-to-save-the-world-from-financialisation/ Aktionsbündnis Gemeinsam für unser Klinikum (Marburg-Gießen): https://www.facebook.com/aktionsbuendnisfuerunserklinikum/ Cumbers, Andrew. 2012. Reclaiming public ownership: Making space for economic democracy. Bloomsbury Publishing.: https://www.wiley.com/en-us/The+Case+for+Economic+Democracy-p-9781509533855 Zur Anstalt öffentlichen Rechts: https://www.dwenteignen.de/wp-content/uploads/2020/01/Vergesellschaftung_Download_2.-Auflage.pdf   Weitere Future Histories Episoden zum Thema S02E25 | Bini Adamczak zu Beziehungsweisen: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s02/e25-bini-adamczak-zu-beziehungsweisen/ S02E23 | Nina Scholz zu den wunden Punkten von Google, Amazon, Deutsche Wohnen & Co.: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s02/e23-nina-scholz-zu-den-wunden-punkten-von-google-amazon-deutsche-wohnen-co/ S02E11 | James Muldoon on Platform Socialism: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s02/e11-james-muldoon-on-platform-socialism/ S01E53 | Kalle Kunkel zu Herrschaftstechnologien in der Krise: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s01/e53-kalle-kunkel-zu-herrschaftstechnologien-in-der-krise/ S01E48 | Sabine Nuss zu Eigentum: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s01/e48-sabine-nuss-zu-eigentum-teil-1/ S01E15 | Rouzbeh Taheri zu Enteignung, Vergesellschaftung & demokratischem Sozialismus: https://www.futurehistories.today/episoden-blog/s01/e15-rouzbeh-taheri-zu-enteignung-vergesellschaftung-demokratischem-sozialismus/  Wenn euch Future Histories gefällt, dann erwägt doch bitte eine Unterstützung auf Patreon: https://www.patreon.com/join/FutureHistories? Schreibt mir unter office@futurehistories.today und diskutiert mit auf Twitter (#FutureHistories): https://twitter.com/FutureHpodcast oder auf Reddit: https://www.reddit.com/r/FutureHistories/ www.futurehistories.today Episode Keywords: #Communia, #JanGroos, #FutureHistories, #Podcast, #Interview, #Vergesellschaftung, #ÖffentlicherLuxus, #Gouvernementalität, #demokratischeWirtschaft, #Demokratie, #Sozialismus, #Wirtschaftsdemokratie, #Marktwirtschaft, #Solidarität, #Reproduktionsweise, #Utopie, #Transformation, #Eigentum, #Enteignung, #DWEnteignen,

Erwachte Götter
Die Öffnung im Permafrost unseres MitEinAnders.

Erwachte Götter

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 39:01


In dieser Episode entdecken wir, wie sich Kontakt und Verbindung zwischen Menschen entwickelt. Unsere Entdeckungsreise verdeutlicht, wie normal es bislang ist, mithilfe von StellvertreterThemen und rhetorischen Nebelkerzen wahrhaftige Berührung und Verbundenheit zu vermeiden. Wir versuchen über das Gespräch in Kontakt zu kommen, doch da wir primär über Dinge sprechen, die mit unserem inneren Erleben und unserer tatsächlichen Erfahrung wenig zu tun haben, bleibt es leer und anstrengend. Eine derart schale Kommunikation ist bislang Normalität. Diese Normalität darf sich komplett wandeln. Denn unsere Kommunikation kann eine wundervolle Quelle für Vitalität und Verbundenheit sein. Diese Quelle öffnet sich, wenn ich mich öffne. Wenn ich anerkenne, dass ich die Qualität der Kommunikation, des Kontakts und somit der Beziehung bestimme. Am deutlichsten zeigen sich die festgefahrenen Kommunikationsroutinen in unserer Herkunftsfamilie. Die Mehrheit dieser Gespräche ist oberflächlich, belanglos und irgendwie lähmend. Angesichts dieser Misere starteten wir immer wieder zaghafte Versuche der Veränderung. Ihr Scheitern führte dazu, dass wir uns mit dem Status Quo arrangierten. Der Status wirkt, wie ein betoniertes Gesetz, was seine Festigkeit nur dadurch bekam, dass ich resignierte: „Es ist halt so. Es ändert sich eh nix. Also muss ich es hinnehmen.“ Diese Gemengelage erzeugt eine wachsende Eisigkeit im MitEinAnder. Doch in Wahrheit sehnt sich das Innere jedes Menschen nach Verbundenheit, Herzlichkeit und Liebe. Wenn wir keine Räume schaffen, um die eisigen Mauern zum Schmelzen zu bringen, bleibt es unterkühlt. Je länger die Eiszeit, desto mehr erstarren wir. Es ist meine bewusste Wahl, mir selbst die Offenheit und Spielfreude zu gestatten, um den Permafrost in meinen nächsten Beziehungen zu beenden. Nun kann das MitEinAnder erblühen und den Raum für authentische, wahrhaftige und herzliche Begegnung schaffen. Selbst kleine Begegnungen initiieren auf dieser Ebene großen Wandel. Es ist ein wesentlicher Schritt, den ich permanent verwirklichen kann. Damit löse ich mich von (vermeintlichen) Abhängigkeiten im Außen. Beispielsweise der Notwendigkeit, dass der Andere auf eine bestimmte Art sein und reagieren muss, damit ich mich überhaupt wohlfühlen und entfalten kann. Tatsächlich bin ich die Einflussgröße, welche das Ganze (mit)erschafft. Die Reaktion des Anderen darf ich immer wieder als Reflexion meiner unbewussten Anteile wahrnehmen. Mit seinem Denken und Handeln verdeutlicht er mir, was ich selbst nicht wahrnehmen kann. Diese Erweiterung der SelbstWahrNehmung macht jede Begegnung zum wertvollen Raum für Erkenntnis und Entwicklung. Anhand dessen offenbart sich erneut, wie groß das Geschenk unseres MitEinAnders tatsächlich ist. Desöfteren ist dieses Geschenk in Dornen verpackt. Gleichzeitig lädt es mich immer dazu ein, es zu entpacken, es zu genießen, es zu lieben …

WDR 5 Morgenecho
Unter dem Schutz der EU? Medienfreiheitsgesetz

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 7:40


Der Entwurf für das neue Medienfreiheitsgesetz in der EU soll Journalist:innen vor Überwachung schützen und gewährleisten, dass Medienkonzerne nicht zu mächtig werden. Würde so ein Gesetz den Zweck erfüllen? Dazu Hendrik Zörner, Pressesprecher DJV. Von WDR 5.

Das war der Tag - Deutschlandfunk
EU stellt Gesetz zum Schutz der Medienfreiheit vor

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 1:11


Corall, Astridwww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

Betriebsrats-Arbeit leicht gemacht | Erfolgreiche Arbeit im Betriebsrat | Mitbestimmung, Aufgaben und Rechte des Betriebsrats

In Deutschland muss seit 13.09.2022 die Arbeitszeit systematisch und in vollem Umfang erfasst werden – endlich! So wollte es bereits das sog. Stechuhrurteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) aus dem Jahr 2019. Und so sieht es jetzt auch das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einer aktuellen Entscheidung (Beschl. v. 13.9.2022, Az: 1 ABR 22/21). Insbesondere bei Vertrauensarbeitszeitmodellen und im Homeoffice gilt für Betriebsräte nunmehr: Aufgepasst! Der Arbeitgeber darf sich auch hier nicht länger um seine Erfassungspflicht herummogeln. Ein Initiativrecht des Betriebsrats auf Einführung eines (bestimmten) elektrischen Systems zur Erfassung der Arbeitszeit soll es zwarnicht geben, entschieddas BAG. Das freut manchen Arbeitgeber. Tatsächlich aber sollte sich die Arbeitgeberseite warm anziehen. Es handle sich bei der aktuellen BAG-Entscheidung nämlich um einen echten Pyrrhussieg, meinen W.A.F.-Fachreferentin und Volljuristin Sandra Becker und Rechtsanwalt Niklas Pastille. Hören Sie selbst! Themen in der heutigen Folge: Der Zickzack-Kurs der Rechtsprechung: Mitbestimmungsrecht (Initiativrecht) in Arbeitszeiterfassungsfragen „ja“ oder „nein“? DAS sagt das BAG (Beschl. v. 13.9.2022, Az: 1 ABR 22/21) Was (alle) Arbeitgeber JETZT tun müssen(§ 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG) HIERAUF sollten Betriebsräte (neuerdings) achten Seminarempfehlung aus dem Podcast:Seminar Home Office: https://www.waf-seminar.de/br101

Radio 1 - Kompakt
Das Co2-Gesetz zum Zweiten

Radio 1 - Kompakt

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 3:54


Informationen, Hintergründe und Meinungen zum tagesaktuellen Geschehen - in Zürich, der Schweiz und international. Kompakt, schnell, aktuell.

Das war der Tag
Keine Abgaben, mehr Anreize: Der neue Vorschlag fürs CO2-Gesetz

Das war der Tag

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 27:47


Der Bundesrat nimmt einen neuen Anlauf. Nach dem Nein des Stimmvolks zum CO2-Gesetz ist er über die Bücher und hat die überarbeitete Version verabschiedet. Das Klimaziel erreichen will er ohne neue Abgaben, dafür mit mehr Anreizen. Weitere Themen: * Die Königin ist tot, es lebe der König! Wie zeitgemäss die Monarchie in einer modernen Demokratie überhaupt noch ist. * Auch im Tennis ist die Welt bald eine andere,: Es beginnt die Ära nach Roger Federer. Was heisst das jetzt fürs Schweizer Tennis? * Der Hang über dem Bündner Dorf Brienz im Albulatal rutscht seit Jahren. Jetzt zeigen Messungen, dass die Gefahr eines Bergsturzes steigt. * Es war nur ein «Tatort», die Geschichte frei erfunden: Aber die Schweizer Pharmabranche will die so nicht stehen lassen.

Rechtsprechung-News
Nr. 73: Wahlfreiheit zwischen Aktien und Kaution? (Urteil v. 19.07.2022) (& Übersicherung, Verjährung, ZPO)

Rechtsprechung-News

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 15:53


auf: examenerfolgreichshop.myshopify.com perfekte Geschenkideen von Juristen für Juristen (einfach auf den Link jetzt klicken / direkt in deinen Browser eingeben / kopieren) und so den Podcast jetzt unterstützen. Abonnieren und weiter empfehlen! Instagram: rechtsprechung_news AG Köln 19.07.202 - AZ: 203 C 199/21: Eine Wahlfreiheit des Vermieters, die Kaution in Geld oder in Form der Aktien zurückzugeben ,ist unzulässig. Andernfalls könnten die Vermieter Rosinenpickerei betreiben. Es liegt ein Verstoß gegen § 551 BGB vor. Website: www.rechtsprechung-news.webnode.com Jura; Urteil; Rechtsprechung; News; Referendariat; Rechtswissenschaften; Prozess; Recht; Gericht; Gesetz; Klage; Rechtsanwalt; Staatsexamen; Paragraf; Jurist; Examen; StEx; Rechtsreferendariat; Anwalt; Ref; Examen Erfolgreich Shop; Paragraph; Referendar; Justiz; Bundesverfassungsgericht; Rechtsreferendar; Richter; law; Justiz; Jurastudent; Jurapodcast; Staatsanwalt; Rechtswissenschaft; ExamenErfolgreichShop; Zivilrecht; BGB; BGH; Bundesgerichthof; Landgericht; Oberlandesgericht; OLG; LG; Amtsgericht; AG; ZPO; Miete; Vermieter; Aktie; Übersicherung; ZPO; Kaution; Verjährung

Info 3
Bundesrat nimmt neuen Anlauf in Sachen Klimaschutz

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 13:37


Nach dem Nein zum neuen CO?-Gesetz vergangenes Jahr, nimmt der Bundesrat nun einen neuen Anlauf mit einer revidierten Fassung. Darin verzichtet die Regierung bewusst auf neue Abgaben und Verbote. Ob die Klimaziele damit noch erreicht werden können, stellen Umweltschutz-Kreise in Frage. Weitere Themen: Deutschland stellt den Konzern Rosneft unter Treuhandverwaltung und übernimmt damit ab sofort die Kontrolle über den russischen Rohöl-Importeur. Damit soll auch der Betrieb der Raffinerie im ostdeutschen Schwedt gesichert werden. Denn auf die Versorgung mit Rohöl aus Russland ist kein Verlass mehr. In Zeiten des Klimawandels nimmt der Wald eine besonders wichtige Funktion ein, denn er ist ein grosser CO?-Speicher. Dafür soll der Wald nun einen «Mindestlohn» bekommen, fordern Waldbesitzende. Die aussergewöhnliche Idee war kürzlich Thema am Schweizer Waldkongress in Bern.

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
EU-Kommission stellt Gesetz zum Schutz der Medienfreiheit vor

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 3:32


Born, Carolinwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Bern einfach
Neues CO2-Gesetz, Gletscherinitiative, Roger Federer

Bern einfach

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 21:20


Markus Somm (Zürich) und Dominik Feusi (Bern Bundeshaus) vom Nebelspalter diskutieren täglich, was in der Schweiz und der Welt aktuell ist und was es für uns bedeutet.

BaZ – Los Emol
«Man möchte Erlebnisparks daraus machen!» – «Nein, das ist nicht das Ziel!»

BaZ – Los Emol

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 25:58


Mannshohe Sonnenblumen, tiefviolette Blumen und jede Menge selbst angepflanztes Gemüse: Dies ist das zweite Zuhause von Schrebergärtnerin Jsabelle Krähenbühl. Auf 200 Quadratmetern hat sich die Profigärtnerin eine kleine Oase geschaffen. So wie sie haben es tausende von Freizeitgärtnerinnen und Freizeitgärtnern in diesem Kanton gemacht. Und um ebendiese Oasen fürchtet Krähenbühl nun, sollte das neue Basler Freizeitgartengesetz angenommen werden.Sie vermutet, dass man aus den Familiengartenarealen «öffentliche Freizeit- und Erlebnisparks machen will.» – «Nein, das ist wirklich nicht das Ziel», kontert die zuständige Regierungsrätin Esther Keller im BaZ-Podcast. Es gehe nicht darum, alle Areale zu öffnen und schon gar nicht um Freizeitparks. Die Vorsteherin des Bau- und Verkehrsdepartements argumentiert, dass die Schrebergärtner auch Vorteile aus dem neuen Gesetz ziehen würden – etwa darin, dass sich die Stadtreinigung neu um öffentliche Toilettenanlagen in den Arealen kümmern würde.Krähenbühl lässt sich von Keller nicht überzeugen. Zu tief sitzt das Misstrauen gegenüber den Basler Behörden. Woher, so fragt man sich, kommt dieses Misstrauen der Schrebergärtnerinnen und Schrebergärtner eigentlich? Hören Sie rein und erfahren Sie die Antwort.

Echo der Zeit
CO2-Gesetz: Bundesrat nimmt neuen Anlauf

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 43:12


Nach dem Nein zum CO2-Gesetz vergangenes Jahr nimmt der Bundesrat nun einen neuen Anlauf mit einer revidierten Fassung. Darin verzichtet die Regierung bewusst auf neue Abgaben und Verbote. Ob die Klimaziele damit noch erreicht werden können, stellen Umweltschutz-Kreise in Frage. Weitere Themen: (01:20) CO2-Gesetz: Bundesrat nimmt neuen Anlauf (10:01) Gefälschtes Energiespar-Plakat: Spur führt nach Russland (17:48) Deutschland übernimmt Kontrolle über Rosneft (21:20) Hohe Energiepreise: Blick ins Ausland (27:09) Junge Influencerin mischt israelischen Wahlkampf auf (32:23) Wahlen im Kanton Schwyz mit neuem Transparenz-Gesetz (37:18) Long-Covid: Was mittlerweile bekannt ist

Zebras & Unicorns
Wir beleuchten das neue EU-Waldschutzgesetz

Zebras & Unicorns

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 18:48


Das EU-Parlament hat sich am Dienstag ziemlich klar für eine neue Verordnung über Entwaldungsfreie Lieferketten ausgesprochen. In der EU tätige Firmen sollen künftig dafür sorgen, dass in der EU verkaufte Waren nicht auf abgeholzten oder degradierten Flächen hergestellt. Das betrifft bei Weitem nicht nur Holz, sondern darüber hinaus viele andere Rohstoffe. Doch Umweltschutzorganisationen orten hier Lücken und kritisieren das Gesetz teilweise. Zu Gast im heutigen Podcast ist Lukas Meus, Wald-Experte bei Greenpeace in Österreich. Die Themen: - Das neue Waldschutzgesetz der EU - Wieso die EU Lieferketten entwaldungsfrei machen muss - Die Produkte, die vom neuen Gesetz betroffen sind - Welche Ausnahmen es in der Verordnung gibt - Welche Weltregionen besonders unter der Entwaldung leiden - Wie sich das Gesetz in der Praxis umsetzen lässt - Welche Lücken hier noch zu füllen sind Wenn dir der Podcast gefallen hat, gibt uns ein paar Sterne und/oder ein Follow auf den Podcast-Plattformen und abonniere unseren Podcast bei: - Spotify - Apple Podcast - Google Podcasts - Amazon Music - Anchor.fm und besuche unsere News-Portale - Trending Topics - Tech & Nature Danke fürs Zuhören! Feedback, Wünsche, Vorschläge und Beschwerden bitte an feedback@trendingtopics.at!

Glück in Worten
#264 Meditation 2027 - Deine Reise in die Zukunft

Glück in Worten

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 12:14


Du möchtest dir dein Traumleben manifestieren und merkst, dass du immer mal wieder Schwierigkeiten hast es dir konkret auszumalen? Vielleicht weil dein IST-Zustand gerade ein völlig anderer ist und du dir schwer vorstellen kannst, dass sich das in nächster Zeit ändert? Immerhin lebst du ja schon etwas länger mit deiner aktuellen Realität und der innere Skeptiker springt dir immer wieder beim „im Ziel baden“ mit in die Wanne? Dann ist diese Meditation absolut das richtige für dich. Wir springen einfach 5 Jahre weiter und nehmen den zeitlichen Druck aus deiner Vision, indem wir ein paar Jahre vorspulen. Lass dich überraschen, was dir nun für Bilder kommen und wie sehr du jetzt damit ins Gefühl kommst und ans Universum die gewünschte Schwingung sendest. Diese Meditation ist ein wahrer Manifestationsbooster. Viel Freude in deinem 2027. Wenn du noch mehr von mir hören, sehen und besonders lesen willst, dann einfach den Links folgen. Hier geht es zu meinem Spiegelbestseller. [Scheiß auf die Glücksfee! Ich mache das jetzt selbst. Wie du dir mit dem Gesetz der Anziehung alles manifestierst, was du dir wünschst.](https://gluecksfee.claudiaengel.de) Und als kleines Goodie für eine Amazon-Rezension meines Buches, schenke ich dir einen Powertalk für den Morgen. Alles was du machen musst, ist ein Screenshot deiner Rezension per Mail an gluecksfee@claudiaengel.de zu senden und du bekommst den Link zum Download. Du willst wissen, wie ich dir weiterhelfen kann oder wie du dich mit mir verbinden kannst? Dann komm gerne in meine Community und lerne wie du im Leben wirklich das bekommst, was du dir wünschst. Facebook-Seite: [Claudia Engel- Die Glückstrainerin ](https://www.facebook.com/ClaudiaEngeldieGlueckstrainerin) [Instagram](https://www.instagram.com/claudiaengel.glueckstrainerin/) Komm auch super gerne in meine Facebook Gruppe und tausche dich mit meiner Community aus: [ “Claudias #GlücksCommunity”](https://www.facebook.com/groups/glueckinworten/) Weitere Infos zu mir findest du auf meiner Homepage www.claudiaengel.de Alles über meine Programme findest du hier: https://claudiaengel.de/coaching/ oder schreibe uns ein E-Mail an team@claudiaengel.de Ich freue mich auf dich!

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast
Millionen Menschen wollen Queen letzte Ehre erweisen

RPR1. Der Tag in Rheinland-Pfalz - Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 11:18


Eine kilometerlange Schlange hat sich in London gebildet – zehntausende Menschen, die der Queen die letzte Ehre erweisen wollen. Ihr Leichnam ist seit gestern in der Westminster Hall aufgebahrt

Mental Performance Podcast
So bekommst du endlich die gewünschten Ergebnisse (#221)

Mental Performance Podcast

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 16:31


Alle Ergebnisse und Erfahrungen in deinem Leben haben ihren Ursprung in deinen Gedanken. Dein Erfolg oder Misserfolg beginnt mit einem Gedanken. Dem zu Grunde liegt ein ganz einfaches, universelles Gesetz und wenn du dieses Gesetz verstanden hast, dann ändert sich plötzlich alles für dich.

Regionaljournal Ostschweiz
St. Gallen will Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verbieten

Regionaljournal Ostschweiz

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 6:16


Die Sozialdemokraten haben via Vorstoss gefordert, dass die allerneuste Technologie für eine Gesichtserkennung im öffentlichen Raum der Stadt St. Gallen verboten wird. Eine knappe Mehrheit hat sich für ein Verbot ausgesprochen. Entsprechend muss jetzt der Stadtrat ein Gesetz dazu ausarbeiten. Weitere Themen * 300 Kleinsiedlungen im Kanton Thurgau sind neu nicht mehr in der Bauzone – so hat das Kantonsparlament entschieden. * Es waren die Jugendlichen – sie haben laut St. Galler Kantonspolizei den Brand an der historischen Mühle in Mels zugegeben.

100 Sekunden Leben | Inforadio
My Busen, your choice

100 Sekunden Leben | Inforadio

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 2:05


Sind vor dem Gesetz alle Oberkörper gleich? Das Berliner Landgericht verhandelt am Mittwoch die Klage einer Bürgerin. Die hatte sich im Sommer letzten Jahres "oben ohne" auf einem Wasserspielplatz gesonnt und war von der Polizei nach Hause geschickt worden. Unsere Kolumnistin Doris Anselm weiß gar nicht, was es da zu verhandeln gibt.

UnterBlog
Nicht gewalttätiger Widerstand ist erfolgreich - Professor Erica Chenoweth

UnterBlog

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 41:25


✘ Werbung: Mein Buch Allgemeinbildung ► https://amazon.de/dp/B09RFZH4W1/ Teespring ► https://unterblog.creator-spring.com/ Professor Erica Chenoweth ist Professorin für Human Rights & International Affairs an der #Harvard Kennedy School. Sie hat bahnbrechende Untersuchungen über die Effektivität von gewalttätigen und nicht gewalttätigen politischen #Umsturzversuchen über 120 Jahre durchgeführt. Das Ergebnis war überraschend. Das nicht gewalttätigen Aufbegehren der Bevölkerung ist deutlich erfolgreicher als die Gewalt. Ich übertrage ihre Ergebnisse auf #Deutschland und bemerke erschreckende Übereinstimmungen. Vortrag Erica Chenoweth (engl.) ► https://youtu.be/o78lMMJZlM0 Kanal mit Demos ► https://www.youtube.com/channel/UCOlRPQmGfubIt6a6scXQz1Q 3,5% Gesetz ► https://www.bbc.com/future/article/20190513-it-only-takes-35-of-people-to-change-the-world 9 EUR Ticket ► https://youtu.be/xFLZ-huoeYU Anzahl Polizisten ► https://testhelden.com/polizei-in-zahlen/

HeuteMorgen
Neuer Anlauf für eine Verfassungsgerichtsbarkeit gescheitert

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 6:28


Entspricht ein Gesetz der Verfassung? Oder widerspricht es ihr? Dazu soll das Bundesgericht auch in Zukunft schweigen. Denn der Ständerat hat am Montag eine Verfassungsgerichtsbarkeit abgeschmettert. Weitere Themen:  * Foltert das Militärregime in Myanmar Aktivistinnen und Aktivisten zu Tode? * Wieder Kämpfe zwischen Aserbaidschan und Armenien * Emmy Awards: Das sind die Gewinner

Radio Prag - Deutsch
Tschechien in 30 Minuten (12.09.2022)

Radio Prag - Deutsch

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 24:20


Energiegemeinschaften: In Tschechien fehlt Gesetz zur lokalen Stromversorgung, Tschechen bilden ukrainische Soldaten in Erster Hilfe aus, Mähren liegt am Meer! In See gestochen auf dem Baťa-Kanal

Buddhismus im Alltag - Der tägliche Podcast - Kurzvorträge und meditative Betrachtungen - Chan - Zen

Es fragt sich, ob das Universum unsere Gedanken bewertet, vielleicht sogar auf die Kapriolen des Gedankenpalastes antwortet. Nach Buddha bestimmen wir mit unseren Gedanken die Welt (Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt). Im Umkehrschluss kann man also annehmen, dass das Universum (also wir selbst mit unserem Unterbewusstsein) alles, was wir denken und fühlen, aufnimmt, und es dann in irgendeiner Form ausführt. Da im Universum alles aus Energie besteht, sondern unsere Gedanken (und auch unsere Gefühle) solche Energie ab, die dann auf verschlungenen Pfaden ihre Wege zurück zu uns finden. Wenn wir also anfangen (einen Versuch wäre es schon wert) diese Energien und Kräfte im Sinne Buddhas zu nutzen, was wäre die Folge? Haben wir es in der Hand, wie das weitere Schicksal sein wird? Oder können wir wenigstens die Art damit umzugehen verändern? JA Wenn wir auf unsere Gedanken achten, somit hauptsächlich positive Dinge denken (Gedankenhygiene), dann wird das Unterbewusstsein die Gedanken im wirklichen Leben in entsprechende Schwingungen umwandeln, wir werden also mit unseren Gedanken die Welt formen (ganz wie Buddha es sagte). In der Konsequenz können wir also unsere restliche Lebenszeit (in der jetzigen Existenz) dahingehend programmieren, steuern und verändern, dass wir die Ängste und Sorgen ersetzen mit dem Erreichen der "Erleuchtung", die als "Lebensinhalt" die negativen Gedanken ersetzt. Wenn wir derart "positive" Energie in unseren Gedankenpalast packen, dann nutzen wir auch die Macht des Unterbewusstseins voll aus, die Dinge um uns herum fangen an sich zu wandeln. Die Schwingungen, die wir ausstrahlen, die nimmt unser Umfeld auf, Menschen und Dinge reagieren auf die Veränderungen in unserem Ich. Wir sollten versuchen mit unserer Energie hauszuhalten, indem wir unsere Gedanken überwachen, sie behüten, unseren Gedankenpalast hegen und pflegen. Alles, was bisher auf uns zukam, was uns passiert ist, das kam durch das Gesetz von Ursache und Wirkung, das ist nicht ohne Grund gewesen. Wichtig dabei ist, ALLES, was das Universum (also unser Unterbewusstsein) in unsere Richtung bewegt, auch klaglos und friedlich zu akzeptieren. So entsteht wirkliche Harmonie, die Gedanken werden schnell klarer, reiner, einfach zielführender. Das (Unter-)Bewußtsein weitet sich, gute Gedanken bringen positive Wirkung (Ursache und Wirkung), die dann weiter wieder neue gute Ursachen nach sich ziehen. Nach Buddha sind wir in der Lage, solche mentalen Anpassungen vorzunehmen. Allerdings nur dann, wenn wir bereit sind auf uns zu achten (mentale Achtsamkeit). Auch hier gilt: Der Weg ist das Ziel! Ein Mensch wird nicht weise genannt, weil er redet und wieder redet; sondern ist er friedlich, liebevoll und furchtlos, dann wird er in Wahrheit weise genannt - Buddha - Copyright: https://shaolin-rainer.de Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

WDR 5 Profit
Konjunktur - Bäckereien - Sklavenarbeit - Lieferketten-Gesetz 12.09.2022

WDR 5 Profit

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 19:06


Rezession ante portas: Zur Lage der Konjunktur - Nachhaltige Brötchen: Bäcker erzeugt selbst Energie - IOL-Bericht über moderne Sklavenarbeit - Wie können Unternehmen das Lieferketten-Gesetz einhalten und "Sklavenarbeit" vermeiden? - Moderation: Cordula Dennighoff Von Cordula Denninghof.

4x4 Podcast
In «Opalinuston» sollen die radioaktiven Abfälle gelagert werden

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 25:54


Im Gestein «Opalinuston» sollen die radioaktiven Abfälle in Nördlich Lägern sicher gelagert werden. Und zwar für zehntausende Jahre. Warum dieses Gestein für diesen Zweck so ideal ist, erklärt Simon Löw. Er ist Präsident der sogenannten «Expertengruppe Geologische Tiefenlagerung». Weitere Themen: Schottland will politisch und womöglich auch von der Krone unabhängig werden. Kann der neue König Charles III an diesem Vorhaben etwas ändern? Dazu das Gespräch mit einer Schottland-Expertin. Schweden ist bekannt für seine sozialdemokratische Tradition. Doch die Sozialdemokraten könnten die aktuellen Parlamentswahlen verlieren. Zum ersten Mal beschliesst Australien ein Klimagesetz. Australien, dass mit seiner Kohleindustrie als CO2-intensiv gilt. Wir fragen, ob das neue Gesetz nun eine Wende in der Klimapolitik sei. In Belgrad soll am Samstag der Euro-Pride-Marsch stattfinden. Ein Umzug bei dem Menschen für die Rechte Nicht Hetero-Sexueller demonstrieren. Der Widerstand in Serbien aber ist gross.

Fluency TV Alemão
Fiscalização de bicicleta - Walk ‘n' Talk Level Up Alemão

Fluency TV Alemão

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 11:52


LISTA DE ESPERA | INSTAGRAM | PLAYLIST LEVEL UP Verfolgen wir einen Radfahrer, der von der Polizei angehalten wurde. Mal sehen, gegen welches Gesetz er verstoßen hat und wie er darauf reagiert hat... MATERIAL DE APOIO DO fluencytv.com

NDR Info - Das Forum
Mexikanische Mode - kultureller Ideenklau?

NDR Info - Das Forum

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 15:22


Ethno-Mode liegt im Trend: Hemden, Blusen, Röcke – Kleidungsstücke bestickt oder bedruckt mit floralen Mustern und geometrischen Formen finden sich aktuell in den Kollektionen vieler großer Modefirmen. Dabei bedienen sich Unternehmen wie Zara, Shein oder Mango gern am Design indigener Gruppen. Sie kopieren beispielsweise jahrhundertealte Traditionen aus Mexiko - ohne die Kunsthandwerkerinnen am Gewinn zu beteiligen. Doch Mexikos Regierung wehrt sich: Als erstes Land weltweit verbietet ein Gesetz die kulturelle Aneignung von indigenem geistigen Eigentum, um die vielfältige Modekunst zu schützen. Und die Einheimischen - meist Frauen – haben Kooperativen gegen die Ausbeutung gegründet

BTC-ECHO Podcast über Bitcoin & Blockchain
Das Bitcoin-Gesetz in El Salvador

BTC-ECHO Podcast über Bitcoin & Blockchain