Podcasts about CDU

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 1,210PODCASTS
  • 4,273EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 6DAILY NEW EPISODES
  • Nov 27, 2021LATEST

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about CDU

Show all podcasts related to cdu

Latest podcast episodes about CDU

Echo der Zeit
Südafrika leidet unter verhängten Reisebeschränkungen

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 27, 2021 30:00


Omikron hält die Welt weiter in Atem. Weil die neue Variante des Coronavirus zuerst in Ländern des südlichen Afrikas festgestellt wurde, haben zahlreiche Länder den Flugverkehr dorthin eingestellt. Wie kommt das in Südafrika an? Das Gespräch mit dem Virologen Wolfgang Preiser, der in Südafrika die neueste Corona-Variante analysiert. Weitere Themen: (06:09) Südafrika leidet unter verhängten Reisebeschränkungen (12:36) Drei Herren, ein Ziel: Der Machtkampf in der CDU (18:02) Aus dem Fokus verloren: «Dschihadismus wird als Gefahr unterschätzt» (24:37) Auf der Suche nach günstigem Wohnraum

Kommentar - Deutschlandfunk
CDU-Vorsitz - Endlich Hoffnung auf Frauen und Vielfalt

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 2:49


Im Rennen um den CDU-Vorsitz holt Bewerber Helge Braun die profilierten Politikerinnen Serap Güler und Nadine Schön in sein Team. Diese beiden seien sicher mehr als nur Garnitur, kommentiert Katharina Hamberger. Braun schaffe damit Platz für eine neu aufgestellte CDU mit einem anderen Führungsstil.Ein Kommentar von Katahrina HambergerDirekter Link zur Audiodatei

Jung & Naiv
BPK - Helge Braun will CDU-Vorsitzender werden - 22. November 2021

Jung & Naiv

Play Episode Listen Later Nov 22, 2021 74:27


"Neuaufstellung der CDU" in der Bundespressekonferenz Naive Fragen zu: - Partei für die Chefs? - Causa Maaßen - Gehört der Islam zu Deutschland? - Intensivmedizin Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE85 4306 0967 1047 7929 00 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Was jetzt?
Update: Ein zähneknirschendes Ja

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 9:49


Gestern hatte der Bundestag abgestimmt, heute hat der Bundesrat nun nachgezogen und die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes gebilligt – einstimmig. Doch die CDU hat deutliche Kritik an dem Gesetz angemeldet und empört sich über das Ende der epidemischen Notlage. Zu Recht? Das ordnet ZEIT-ONLINE-Innenpolitik-Redakteur Michael Schlieben ein. Außerdem: RKI-Präsident Lothar Wieler über die jetzt beschlossene 2G-Regel – und was er selbst an Maßnahmen für notwendig hält. An seiner Seite: Der geschäftsführende Gesundheitsminister Jens Spahn, der sich dazu äußert, wann er mit dem Impfstoff für Kinder rechnet. Außerdem: Bayern und Österreich ziehen die Notbremse. Was noch? Das Telefon für einsame Herzen, äh Hunde Moderation und Produktion: Rita Lauter Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

WDR 2 Kabarett
Becker & Jünemann: Der Sozi Merz

WDR 2 Kabarett

Play Episode Listen Later Nov 19, 2021 2:42


Die CDU mal wieder. Wer der drei Männer aus NRW und Hessen wird gewinnen? Die Herren Becker & Jünemann stellen die Favoriten vor. Satirisch versteht sich. Soviel sei verraten: Eine Favoritin ist auch dabei.

HeuteMorgen
GFS-Barometer: Ja zur Pflegeinitiative. Ja zum Covidgesetz.

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Nov 17, 2021 13:43


Sowohl für die Pflege-Initiative wie auch für das Covid-Gesetz gibt es nach wie vor eine Ja-Mehrheit. Das zeigt das aktuelle Abstimmungsbarometer von gfs.Bern, das im Auftrag der SRG erstellt wurde. Weitere Themen: * Manipulationsvorwürfe bei Abstimmungsumfragen * die hohen Coronafallzahlen an Schulen * die Zukunft der CDU in Deutschland * sollen männliche Küken nicht mehr getötet werden dürfen?

hr2 Der Tag
Vorsitz, Hochsitz, Schleudersitz – Parteien und ihre Chefsessel

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Nov 11, 2021 50:28


Die SPD leitet an ihrer Doppelspitze einen halben Generationswechsel ein. Aber im Rampenlicht wird vor allem der designierte Kanzler stehen. Die CDU hofft, wegen guter Führung (!) irgendwann wieder aus der Opposition entlassen zu werden. Aber die "neuen“ Männer, die das "wuppen“ sollen, scheinen eher von gestern zu sein. Und die Grünen müssen wohl ausgerechnet jetzt ein bewährtes Führungsduo ziehen lassen, weil beide Hälften an den Kabinettstisch wollen. Gutes Personal ist leider auch in Parteien schwer zu kriegen. Und so machtpolitisch-reizvoll ein Parteivorsitz auch sein mag - um ihn neu zu besetzen, braucht es Risikobereitschaft auf beiden Seiten. Denn nur bei wenigen Führungsfiguren haben unsere Parteien am Ende gerufen: "Das war spitze!“

Tagesschau (320x240)
01.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 11, 2021 15:02


Themen der Sendung: Staats- und Regierungschefs führender Länder fordern beim Weltklimagipfel mehr Tempo beim Kampf gegen Erderwärmung, Corona-Lage in Deutschland verschärft sich weiter, Israel öffnet Grenzen für geimpfte Touristen, Australien lockert Regeln für eigene Staatsbürger, CDU ringt um Nachfolge für den Vorsitz, Weiterhin keine Einigung bei Tarifrunde der Länder, Niedersachsen feiert 75. Geburtstag, Nach tödlicher Autofahrt in Schulkindergruppe in Hessen ermittelt Polizei wegen Mordes, Fünf katholisch geprägte Bundesländer begehen Allerheiligen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
01.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 11, 2021 15:02


Themen der Sendung: Staats- und Regierungschefs führender Länder fordern beim Weltklimagipfel mehr Tempo beim Kampf gegen Erderwärmung, Corona-Lage in Deutschland verschärft sich weiter, Israel öffnet Grenzen für geimpfte Touristen, Australien lockert Regeln für eigene Staatsbürger, CDU ringt um Nachfolge für den Vorsitz, Weiterhin keine Einigung bei Tarifrunde der Länder, Niedersachsen feiert 75. Geburtstag, Nach tödlicher Autofahrt in Schulkindergruppe in Hessen ermittelt Polizei wegen Mordes, Fünf katholisch geprägte Bundesländer begehen Allerheiligen, Das Wetter

Apokalypse & Filterkaffee
Boosten, wir haben ein Problem (mit Anna Schneider)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Nov 3, 2021 38:58


Die Themen: Merkel spricht von starken Einschränkungen für Ungeimpfte, 80 Staaten wollen Methan-Ausstoß verringern, CDU will im Januar neuen Vorsitzenden wählen, Mittagessen zu Ehren von Jogi Löw, Ein verkauftes Baby in Afghanistan, Moderner Fünfkampf künftig mit Radfahren statt Reiten, Elon Musk bietet Spende für Hungerleidende an, Die tausendste Debatte über Gendern und Helme für runde Babyköpfe Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Tagesschau (320x240)
01.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 15:18


Themen der Sendung: Staats- und Regierungschefs führender Länder fordern beim Weltklimagipfel mehr Tempo beim Kampf gegen Erderwärmung, Corona-Lage in Deutschland verschärft sich weiter, Israel öffnet Grenzen für geimpfte Touristen, Australien lockert Regeln für eigene Staatsbürger, CDU ringt um Nachfolge für den Vorsitz, Weiterhin keine Einigung bei Tarifrunde der Länder, Niedersachsen feiert 75. Geburtstag, Nach tödlicher Autofahrt in Schulkindergruppe in Hessen ermittelt Polizei wegen Mordes, Fünf katholisch geprägte Bundesländer begehen Allerheiligen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
01.11.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 15:18


Themen der Sendung: Staats- und Regierungschefs führender Länder fordern beim Weltklimagipfel mehr Tempo beim Kampf gegen Erderwärmung, Corona-Lage in Deutschland verschärft sich weiter, Israel öffnet Grenzen für geimpfte Touristen, Australien lockert Regeln für eigene Staatsbürger, CDU ringt um Nachfolge für den Vorsitz, Weiterhin keine Einigung bei Tarifrunde der Länder, Niedersachsen feiert 75. Geburtstag, Nach tödlicher Autofahrt in Schulkindergruppe in Hessen ermittelt Polizei wegen Mordes, Fünf katholisch geprägte Bundesländer begehen Allerheiligen, Das Wetter

ETDPODCAST
Nr. 1082 „Außengrenzen löchrig wie ein Schweizer Käse“ – Sachsen will nationale Grenzkontrollen

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 3:52


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3jUP9qK Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) hält nationale Grenzkontrollen für dringend geboten, wenn der Schutz der EU-Außengrenze nicht rasch hergestellt werden kann.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
"Das vulgär-keynesianische Argument des Joseph Stiglitz"

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 33:52


Im Interview: Prof. Dr. Lars Feld vom Walter Eucken Institut Freiburg kritisiert die Vorschläge von Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, Deutschland solle Schulden machen und FDP-Chef Christian Lindner nicht ins Finanzministerium holen. Die Pioneer-Chefredakteure, Michael Bröcker und Gordon Repinski, über CDU und SPD, die beide neue Vorsitzende suchen. Börsenexpertin Anne Schwedt von der Wall Street mit dem Blick auf die FED und die anstehende Börsenwoche und ihre Kollegin Annette Weisbach aus Frankfurt am Main über den neuen The Pioneer-Podcast “Investment Briefing”. Eisschnellläuferin Claudia Pechstein auch mit 49 Jahren - zumindest sportlich - unschlagbar. Ausverkauf! Viele Fans von Superstar Adele sind sauer.

WDR 5 Politikum
Klimaclub mit China & Bundestag ohne Aufsicht - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 15:06


Moderator Sebastian Moritz diskutiert die Idee eines internationalen Klimaclubs, zu dem auch China gehören sollte. Kabarettist Mathias Tretter fand die konstituierende Sitzung des Bundestags recht merkwürdig. Und: Game-Metropole Istanbul.

Monitor - Das Politmagazin
Monitor vom 28.10.2021

Monitor - Das Politmagazin

Play Episode Listen Later Oct 28, 2021 29:30


Themen: Radikaler Neuanfang: Wohin steuert die CDU? | Monitor Nachgefragt: Illegale Pushbacks durch Europas Schattenarmee | Gefangen in Kabul: Das absurde Verhalten einer deutschen Ausländerbehörde | Lieferdienste: Millionenrendite auf Kosten der Fahrer:innen?

Auf den Punkt
Laschet-Nachfolger Wüst: Unverhofft zum Liebling der CDU

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 12:40


Hendrik Wüst ist Armin Laschets Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten von NRW. Was ist er für ein Typ? Die Wahl war spannend, denn die schwarz-gelbe Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen hat nur eine Stimme Mehrheit. In Umfragen steht die CDU gerade schlecht da, vorgezogene Neuwahlen wäre ein Risiko. Die Wahl des 46-jährigen bisherigen Verkehrsministers Hendrik Wüst wurde zur Zitterpartie. Am Ende aber stimmten sogar 103 Abgeordnete für den neuen CDU-Landeschef, drei mehr als die Koalition hat. Aber wieso ist gerade der Verkehrsminister Laschets Nachfolger geworden? "Hendrik Wüst ist ein Glückskind der Verfassung", sagt NRW-Korrespondent Christian Wernicke. Kein anderes Bundesland habe die Vorschrift, dass der Ministerpräsident Mitglied des Landtags sein muss. Dies habe den Kreis der potenziellen Nachfolger sehr klein gehalten. Und dieser Sachzwang habe Wüst "unverhofft zum Liebling" der CDU gemacht. Den neuen Regierungschef zeichne vor allem Ehrgeiz aus. So sei er mit Anfang 30 bereits Generalsekretär der Landes-CDU geworden. "Er war der schneidige, typische Jung-Unionist." Nach dem Sturz als Generalsekretär im Zuge einer Affäre aber versuche er es jetzt mit leiseren Töne. Sein Ministerium habe er aber selbst nach Meinung der Opposition gut geführt. Insgesamt sei die Landesregierung, "weitaus besser als die Performance von Armin Laschet" als Kanzlerkandidat, sagt Wernicke. "Nicht berauschend, aber solide" - mit Erfolgen in der Verbrechensbekämpfung, (geerbten) Defiziten in der Schulpolitik und horrend ungerecht verteilter Chancengleichheit. Die NRW-SPD profitiere lediglich vom Bundestrend. Sie sei ein "Scheinriese". Die im Mai kommenden Jahres anstehende Landtagswahl, sei "völlig offen". Weitere Nachrichten: EuGH verurteilt Polen zur Strafzahlung, Aufnahme Koalitionsverhandlungen, epidemische Notlage endet am 25.11. Den aktuellen Podcast "Das Thema" über zeitgemäße Architektur finden Sie unter sz.de/podcasts. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Anna-Lena Limpert, Vinzent-Vitus Leitgeb Produktion: Justin Patchett Zusätzliches Audiomaterial über Phoenix.

Das WDR 5 Tagesgespräch
Armin Laschet ist weg – Aufbruch mit Hendrik Wüst?

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 45:19


Der Ministerpräsident hat den Posten geräumt, Hendrik Wüst soll der neue Mann an der Spitze sein. Was versprechen Sie sich vom neuen Ministerpräsidenten und wie bleibt Armin Laschet für Sie in Erinnerung? Moderation: Ralph Erdenberger

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Fehler bei uns und nicht bei anderen suchen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 30:42


Im Interview: JU-Chef Tilman Kuban über Begeisterungsfähigkeit in der Politik, die Neuaufstellung der CDU und die personelle Besetzung des Parteivorsitzes. Im Kurzinterview: Flixmobility-Chef André Schwämmlein zur Übernahme von Greyhound. Flüchtlingspolitik: Europa ist kein Wunschkonzert! Lieber mal wieder “Back to School” am Freitag? Wissenslücken in deutscher Geschichte bei “Fridays for Future” - Aktivisten. Family-Reunion bei “Ghostbusters Legacy” im Kino. Fast alle Stars aus den 80ern wieder dabei!

Apokalypse & Filterkaffee
Kimmich, kimmich (sicher, Kicker) (mit Yasmine C. M'Barek)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 38:25


Die Themen: Ed Sheeran positiv auf Corona getestet; Fußball-Nationalspieler Kimmich ist nicht gegen Corona geimpft; Polizei stoppt Aktion Rechtsextremer an der Grenze zu Polen; Als erste schwarze Frau hat die Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga den Friedenspreis erhalten; Protest gegen Merz - Politiker verlässt Wirtschaftsrat der CDU; Hans-Ulrich Jörges verwechselt Wolfgang Schäuble mit Wolfgang Bosbach; Polizei überpinselt Pimmel - Die Auseinandersetzung in der „Pimmelgate“-Affäre um Hamburgs Innensenator Andy Grote geht in die nächste Runde; Ryan Gosling als „Ken“ und Margot Robbie als „Barbie“; Flugzeug entleert Toilette über dem Garten eines Mannes Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Apokalypse & Filterkaffee
Testokratie (die Wochenendbeilage mit Nora Gantenbrink)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 23, 2021 55:25


Die Themen: Führungsfragen in der CDU, Der fehlende Anstand der BILD, Sexualisierte Gewalt vs. Liebe, Tödlicher Unfall am Set, Deutsche Touristin bei Schießerei in Mexiko ermordet, Der neue Mann bei der BILD, RTL dreht Kreuzfahrtserie, Facebook will einen neuen Namen, Ricky Gervais hofft auf eine gecancelte Generation, Adele ist verliebt, 35 Stunden pro Woche Simpsons und ein Baum vorm Haus Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Hauptstadt - Das Briefing
Die Macht-Architektur - Kompakt

Hauptstadt - Das Briefing

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 9:29


Die ‘ThePioneer'-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski sprechen über die Namen und Personen, die für die wichtigsten Positionen in der neuen Bundesregierung gehandelt werden oder auch schon gesetzt sind. Wie werden sich SPD, Grüne und FDP die Ressorts aufteilen und welche Rolle spielt es, dass die beiden kleineren - Grüne und Liberale - prozentual zusammen stärker sind als die Sozialdemokraten? Antworten darauf gibt es in dieser Folge! Im Interview dazu: Anton Hofreiter, Co-Fraktionsvorsitzender der Grünen-Bundestagsfraktion. Außerdem: Kommt die Aufhebung der “epidemischen Lage nationaler Tragweite” und ist ein “Freedom Day” realistisch? Wie es mit den Corona-Verordnungen in Deutschland weiter geht. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Cécile Boutelet, Wirtschaftskorrespondentin der Zeitung ‘Le Monde'. Außerdem: Kommt die Aufhebung der “epidemischen Lage nationaler Tragweite” und ist ein “Freedom Day” realistisch? Wie es mit den Corona-Verordnungen in Deutschland weiter geht. Wieso SPD-Legende Ralf Stegner nicht bei den Koalitionsverhandlungen dabei ist und trotzdem gelassen bleibt. Weshalb sich die CDU sich mit einer Doppelspitze wiederfinden und Friedrich Merz ein Teil dessen sein könnte. Warum am 6. Dezember nicht Nikolaus, sondern Olaf kommt und Angela Merkel damit hinter Helmut Kohl zurückbleibt. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Cécile Boutelet, Wirtschaftskorrespondentin der Zeitung ‘Le Monde'.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

ETDPODCAST
Nr. 1043 Drohende Jobverluste: CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Mindestlohn von zwölf Euro

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 21, 2021 2:49


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3G3sO3U Der Unternehmerverband Wirtschaftsrat der CDU warnt eindringlich vor einer Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf zwölf Euro. Dies wäre „ein eklatanter Verstoß gegen die Tarifautonomie“, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Hauptstadt-Spezial: Wirtschaft! Wie können die künftigen Ampel-Koalitionäre die Wirtschaft nach der Pandemie wieder ans Laufen bringen? Wie reagiert der Mittelstand auf die ersten Ideen aus dem Sondierungspapier? Und welche Strategie wird die CDU in der Opposition dem neuen Bündnis entgegensetzen können? Es diskutieren: Margarete Haase (Aufsichtsrätin von Fraport), Jens Spahn (Bundesgesundheitsminister), Arndt G. Kirchhoff (Unternehmer Kirchhoff Gruppe), Johannes Vogel (FDP-Vize). Nebelkerze “Klima-Ministerium”! Mit welchen Tricks Christian Lindner um das Finanzministerium kämpft. Ehemaliger US-Außenminister Colin Powell im Alter von 84 Jahren gestorben. Nicht nur Berufsgruppen wie LKW-Fahrer und Schlachter betroffen: In GB werden auch die Türsteher vor Clubs und Discos knapp.

NDR Info - Intensiv-Station - Die Radio-Satire
Von alten Besen und neuen Bündnissen

NDR Info - Intensiv-Station - Die Radio-Satire

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 51:02


Während SPD, Grüne und FDP grünes Licht für Koalitionsgespräche gegeben haben, ringt die CDU um ihre Neuaufstellung. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station mit Moderator Axel Naumer schaut darauf, welche alten Besen nun den Scherbenhaufen in der Union zusammenkehren wollen und wie eine Anti-Aging-Kur für die einstige Volkspartei aussehen könnte. Im Bundestag gibt es derweil schon Ärger: Keine Fraktion will mehr neben der AfD sitzen. Wir haben die besten Tipps für Abgeordneten, damit sie das Optimum aus ihrem Sitzplatz herausholen können. Denn auch bei der Platzwahl im Bundestag gilt: Lage, Lage, Lage. Besonders einig sind sich Grüne, SPD und FDP ja darin, dass Cannabis legalisiert werden soll. Wie das gehen könnte, testet der wahrscheinliche Gesundheitsminister der Ampel-Koalition Karl Lauterbach. Und vielleicht ist ein Joint ja auch das Einzige, das die überall steigenden Preise erträglich macht.

WDR 2 Kabarett
Wilfried Schmickler: Das Feigenblatt

WDR 2 Kabarett

Play Episode Listen Later Oct 18, 2021 2:34


Was hat die CDU-Wahlniederlage eigentlich mit Buddha und dem Herrn Ziemiak zu tun? Und warum hängen eigentlch immer noch rote Socken auf der Wäscheleine? WDR-2-Kabarettist Wilfried Schmickler mit einem Deutungsversuch.

Tagesschau (320x240)
15.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 15:12


Themen der Sendung: SPD sowie Grüne und FDP bereit für Koalitionsgespräche, Junge Union diskutiert auf Deutschland-Tag über Neuausrichtung der CDU, Hohe Börsenpreise für Strom bewirken sinkende EEG-Umlage, Tarifabschluss im Baugewerbe, Belgien ehrt Merkel bei ihrem letzten Arbeitsbesuch, BGH zu Schrott-Immobilien Eigentümer müssen sanieren, Britischer Abgeordneter bei Messer-Angriff im eigenen Wahlkreis getötet, Corona-Zertifikat "Grüner Pass" in Italien Pflicht für Beschäftigte, ARD-Programmreform ab 2022 sorgt für mehr exklusive Inhalte in der Mediathek, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
15.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 15:12


Themen der Sendung: SPD sowie Grüne und FDP bereit für Koalitionsgespräche, Junge Union diskutiert auf Deutschland-Tag über Neuausrichtung der CDU, Hohe Börsenpreise für Strom bewirken sinkende EEG-Umlage, Tarifabschluss im Baugewerbe, Belgien ehrt Merkel bei ihrem letzten Arbeitsbesuch, BGH zu Schrott-Immobilien Eigentümer müssen sanieren, Britischer Abgeordneter bei Messer-Angriff im eigenen Wahlkreis getötet, Corona-Zertifikat "Grüner Pass" in Italien Pflicht für Beschäftigte, ARD-Programmreform ab 2022 sorgt für mehr exklusive Inhalte in der Mediathek, Das Wetter

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast
Mit Energie zur Ampel? - Die Woche im Satire-Remix

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 29:12


Die Ampelmännchen sondieren und koalieren. Die Energiepreise steigen und explodieren. Die CDU erneuert sich und bleibt jung. Cannabis wird legalisiert oder nicht. Onkel Fisch rauschen in Zugabe Pur völlig entspannt durch die Ereignisse der Woche.

Tagesgespräch
Dagmar Rosenfeld: Kommt nun die Ampel-Koalition?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 22:51


Ist heute der Tag der Vorentscheidung in Deutschland? SPD, Grüne und FDP treffen sich zu einer weiteren Sondierungsrunde für eine mögliche Ampel-Koalition. Im «Tagesgespräch» sondieren wir die Ausgangslage mit «Welt»-Chefredaktorin Dagmar Rosenfeld. In Deutschland naht «die Stunde der Wahrheit»: Für heute haben SPD, Grüne und FDP eine Vorentscheidung bei den Sondierungen für eine gemeinsame Regierungskoalition angekündigt. Sollten sich die Parteien einig werden, wären offizielle Koalitionsverhandlungen der nächste Schritt auf dem Weg zu einer Ampel-Koalition. Kommt Deutschland heute einer neuen Regierung einen grossen Schritt näher? Was sind Stolpersteine? Und was ist eigentlich mit der CDU? Wir wollen darüber mit Dagmar Rosenfeld sprechen, Chefredaktorin der Zeitung «Welt». Die Zeitung wird dem bürgerlich-konservativen Spektrum zugerechnet und gehört zum Axel-Springer-Verlag. Rosenfeld ist seit zwei Jahren Chefredaktorin der «Welt» und nah dran am Politgeschehen in Berlin. Noch ein Hinweis aus Transparenzgründen: Dagmar Rosenfeld war lange mit FDP-Chef Christian Lindner zusammen. 2018 folgte die Trennung. Dagmar Rosenfeld ist nun Gast von Barbara Peter.

Was jetzt?
Wird die CDU jetzt noch konservativer?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 11:37


Die CDU will sich nach dem Wahldebakel bei der Bundestagswahl neu aufstellen. Der CDU-Nachwuchs trifft sich ab heute in Münster beim sogenannten Deutschlandtag der Jungen Union. Wie wichtig ist das Treffen für die CDU? Darüber spricht Susan Djahangard mit Mariam Lau, Redakteurin im Politikressort der ZEIT. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler warnen seit Wochen vor einer weiteren Corona-Welle. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei rund 71, sechs Prozent höher als in der Vorwoche. Wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Dem ist Corinna Schöps, Redakteurin im Ressort Gesundheit ZEIT Doctor von ZEIT ONLINE, nachgegangen. USS? Geschäfte in Kalifornien müssen Spielzeug in geschlechterneutralen Abteilungen anbieten. Moderation und Produktion: Susan Djahangard Mitarbeit: Alena Kammer, Chi Nguyen Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: CDU nach der Bundestagswahl: Partei in Auflösung? (https://www.zeit.de/2021/42/cdu-bundestagswahl-armin-laschet-ruecktritt-erneuerung-revolution) Annegret Kramp-Karrenbauer: “Mitleid ist ein Gefühl von oben herab“ (https://www.zeit.de/2021/42/annegret-kramp-karrenbauer-cdu-vorsitz-niederlage-opposition) Corona-Impfung: Das große Missverständnis (https://www.zeit.de/gesundheit/2021-10/corona-impfung-impfquote-rki-debatte-diskrepanz-bedeutung-zahlen) Corona-Impfung: Es geht voran (https://www.zeit.de/2021/42/corona-impfung-quote-rki-pandemie-modelle-zahlen) Intensivpfleger am UKE: “Die meisten von uns haben die Kündigung längst geschrieben“ (https://www.zeit.de/hamburg/2021-09/intensivpfleger-uke-hamburg-personalprobleme-brandbrief-arbeitsbedingungen-klinik-stress) Den neuen "Was jetzt?"-Newsletter können Sie hier abonnieren: https://www.zeit.de/newsletter/was-jetzt

LANZ & PRECHT
AUSGABE SIEBEN

LANZ & PRECHT

Play Episode Listen Later Oct 15, 2021 62:06


Die unumgängliche Neuaufstellung der CDU führt Markus und Richard in dieser Woche zu der Frage, wie es um den Konservativismus in Deutschland bestellt ist. Was bedeutet es heute konservativ zu sein? Haben konservative Werte ausgedient oder sind sie gefragter denn je? Ein spannender Gedankenaustausch hierzu in dieser Ausgabe.

Easy German
231: Hausaufgabenkontrolle-Kontrolle

Easy German

Play Episode Listen Later Oct 12, 2021 32:28


Eine bunte Episode: Im Follow-up widmen wir uns noch einmal Manuels Spülmaschine und dem Unterschied zwischen "wenn" und "als". Dann geben wir euch ein kleines Update zu den Entwicklungen bei der Regierungsbildung in Deutschland. Für die echten Politik-Fans unter euch empfiehlt Cari eine Doku über den bekannten SPD-Politiker Kevin Kühnert. Zum Abschluss ärgert sich Manuel über einen neuen Trend bei Konsolenspielen, empfiehlt aber auch ein Spiel, dass diesem Trend trotzt…   Transkript und Vokabelhilfe Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership   Ankündigung: Easy German LIVE am 13.10.2021 um 18 Uhr Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 um 18 Uhr (Berlin) sind wir wieder live auf unserem YouTube-Kanal. Finde hier deine lokale Uhrzeit: Zeitzonenrechner   Follow-up: Spülmaschinen Sendung mit der Maus: Wie funktioniert eine Spülmaschine? (YouTube) Website der Sendung mit der Maus (WDR)   Follow-up: "wenn" vs. "als" in der Vergangenheit WANN vs. WENN vs. ALS (Super Easy German 69)   Lied der Woche: A-N-N-A Freundeskreis - A-N-N-A (YouTube)   Darüber redet Deutschland: Sondierungsgespräche zwischen SPD, FDP und Grünen beginnen, CDU in der Krise MrWissen2Go: Cannabis-Legalisierung & Co.: Das passiert, wenn SPD, Grüne und FDP regieren (YouTube) Von „Realitätsverlust“ bis zur außergewöhnlichen „Leidensfähigkeit“: So blickt die Presse auf Laschets Rückzug in Raten (RND)   Empfehlung der Woche Doku: Kevin Kühnert und die SPD (ARD Mediathek) Jusos (Wikipedia)   Das nervt: Kein Split Screen bei modernen Spielen Nintendo Switch (Wikipedia)   Das ist schön: It Takes Two It Takes Two – Official Gameplay Trailer (YouTube)   Wichtige Vokabeln in dieser Episode das Streitgespräch: ein Disput oder Konflikt | "Manuel hatte ein Streitgespräch mit dem Kundenservice von UPS." verschlafen sein: das Gefühl, nicht lange genug geschlafen zu haben | "Cari ist am frühen Morgen noch verschlafen." die Spülmaschine: Gerät in der Küche, dass die Teller und Tassen sauber macht | "Manuels neue Spülmaschine wurde bis in die Küche geliefert." die Hausaufgabe: Aufgabe, die Schüler*innen nach der Schule zuhause erledigen müssen | "Wir kontrollieren gerne eure Hausaufgaben." der Realitätsverlust: die Situation, in der man sich befindet, nicht mehr begreifen können | "Manch einer sagte, Armin Laschet habe Realitätsverlust." sich scheiden lassen: Eine Ehe auflösen. | "Das Ehepaar im Computerspiel will sich scheiden lassen." die Puppe: ein Spielzeug, das wie ein Mensch aussieht | "Im Spiel verwandelt sich das Ehepaar in Puppen."   Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content: easygerman.org/membership

Tagesschau (320x240)
08.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 15:04


Themen der Sendung: Friedensnobelpreis ehrt zwei Journalisten, Rechtsextremismus-Verdacht im Wachbataillon der Bundeswehr, Reaktionen auf Pläne für Neuaufstellung in der CDU, Diskussion über Schutz für EU-Außengrenzen beim Treffen der EU-Innenminister, Polen und EU im Streit über Vorrang von nationalem Recht vor EU-Recht, Viele Tote in Afghanistan nach Explosion in einer Moschee in Kundus, Bundesrat beschließt härtere Strafen im Straßenverkehr im neuen Bußgeldkatalog, Tarifverhandlungen für Beschäftigte der Länder beginnen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
08.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 15:04


Themen der Sendung: Friedensnobelpreis ehrt zwei Journalisten, Rechtsextremismus-Verdacht im Wachbataillon der Bundeswehr, Reaktionen auf Pläne für Neuaufstellung in der CDU, Diskussion über Schutz für EU-Außengrenzen beim Treffen der EU-Innenminister, Polen und EU im Streit über Vorrang von nationalem Recht vor EU-Recht, Viele Tote in Afghanistan nach Explosion in einer Moschee in Kundus, Bundesrat beschließt härtere Strafen im Straßenverkehr im neuen Bußgeldkatalog, Tarifverhandlungen für Beschäftigte der Länder beginnen, Das Wetter

ETDPODCAST
Nr. 1007 „Immer gegeneinander“ – Laschet verabschiedet sich mit bitterem Fazit

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 6:50


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/2WRK6za CDU-Chef Armin Laschet will den Spitzengremien der Partei nach der historischen Wahlniederlage einen Parteitag zur personellen Neuaufstellung der CDU vorschlagen. Die personelle Neuaufstellung der CDU - „vom Vorsitzenden über das Präsidium bis hinein in den Bundesvorstand“ solle nun zügig angepackt werden. Unterdessen zieht er ein bitteres Fazit.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
08.10.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 8:25


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Entführungsopfer in Nigeria befreit Nigerianische Sicherheitskräfte haben 187 Menschen gerettet, die in den Händen von Kidnappern waren. Nach Angaben der Polizei im Bundesstaat Zamfara waren die Entführten vor einigen Wochen von bewaffneten Banden gefangengenommen worden. Seit fast einem Jahr kommt es in der Region im Nordwesten Nigerias immer wieder zu Entführungen. Die Täter haben es oft auf Schulen und kleine Dörfer abgesehen, um Lösegeld zu erpressen. EU fordert Ermittlungen zu Pushbacks Die Europäische Union hat von Kroatien und Griechenland Untersuchungen wegen mutmaßlicher illegaler Zurückweisungen von Asylsuchenden an ihren Grenzen gefordert. Sie sei "zutiefst besorgt" über Medienberichte, dass Flüchtlinge teilweise gewaltsam zurückgedrängt würden, sagte EU-Innenkommissarin Ylva Johansson in Brüssel. Die Regierung in Zagreb kündigte eine "umfassende Untersuchung" an. Die Regierung in Athen hingegen wies die Anschuldigungen kategorisch zurück. Laut Recherchen internationaler Medien beteiligen sich auch rumänische Sicherheitskräfte an den sogenannten Pushbacks. Wahlauftakt in Tschechien Die Tschechen wählen ein neues Parlament. Die Wahllokale öffnen um 14 Uhr. Zwei Tage haben die Bürger Zeit, ihre Stimme abzugeben. Der durch die "Pandora Papers" in Erklärungsnot geratene Ministerpräsident Andrej Babiš hofft auf einen Sieg seiner populistischen ANO-Bewegung. Babiš wird vorgeworfen, den Kauf eines Schlosses in Frankreich mithilfe einer Briefkastenfirma verschleiert zu haben. Beobachter trauen der ANO dennoch zu, stärkste politische Kraft zu werden. Um den Wiedereinzug ins Parlament bangen hingegen die Sozialdemokraten, mit denen Babiš bislang eine Minderheitsregierung bildet. Suchmaschine stoppt Geldfluss Google schneidet Leugner des Klimawandels von Werbeeinnahmen ab. Im Umfeld von Youtube-Videos und anderen Inhalten, die "dem fundierten Konsens rund um die Existenz und die Gründe des Klimawandels widersprechen", dürften keine Annoncen mehr geschaltet werden. Die Beschränkungen für die Leugner stehen nach Google-Angaben auch im Zusammenhang mit den Bemühungen des US-Internetkonzerns, nachhaltiger zu werden. Das Online-Aktivisten-Netzwerk Avaaz nannte die Google-Maßnahme eine "wichtige Entscheidung". USA bleiben liquide Der US-Senat hat einer Anhebung der Schuldenobergrenze bis Anfang Dezember zugestimmt. Damit ist eine drohende Zahlungsunfähigkeit der Vereinigten Staaten abgewendet. Für die Anhebung des Limits um 480 Milliarden Dollar votierten in Washington alle 50 Demokraten in der Kongresskammer, 48 Republikaner stimmten dagegen und zwei stimmten nicht ab. Anderenfalls hätten die USA wohl am 18. Oktober erstmals in ihrer Geschichte nicht mehr ihre Schulden begleichen können. Das Repräsentantenhaus, in dem die Demokraten von Präsident Joe Biden die Mehrheit haben, wird kommende Woche den Deal billigen. Geheimes US-Training für Taiwans Truppe Eine Spezialeinheit und ein Kontingent von Marinesoldaten der USA sind offenbar in Taiwan im Einsatz, um die dortigen Streitkräfte zu schulen. Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf US-Regierungsbeamte. Das Vorgehen sei Teil der Bemühungen der USA, die Verteidigung des Inselstaates zu stärken. Grund ist die Besorgnis über eine mögliche chinesische Aggression gegen Taiwan. Insgesamt sollen etwa zwei Dutzend US-Soldaten im Einsatz sein. China sieht Taiwan als abtrünnige Provinz, die wieder mit dem Festland vereinigt werden soll - notfalls mit militärischer Gewalt. Ampel-Sondierungen gehen weiter Nach dem ersten Sondierungsgespräch zwischen SPD, Grünen und FDP haben alle drei Parteien erklärt, die Gespräche für eine sogenannte Ampel-Koalition fortzusetzen. Dennoch will der in der Bundestagswahl unterlegene Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet an der Möglichkeit festhalten, doch noch ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, Grünen und FDP zu schmieden. Gleichzeitig kündigte er einen Neuanfang seiner Partei, der CDU, an - auch personell. Ob dies einen Rücktritt von ihm beinhalte, ließ Laschet offen.

Tagesschau (Audio-Podcast)
07.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 17:09


Themen der Sendung: Personelle Neuaufstellung bei der CDU nach der Wahlniederlage, Sondierungsgespräche für mögliche Ampelkoalition sollen weiter vertieft werden, Ermittlungen wegen Korruption gegen Österreichs Kanzler Kurz lösen Regierungskrise aus, Polnisches Verfassungsgericht verurteilt EU-Recht als unvereinbar mit polnischem Recht, Corona-Impfquote wahrscheinlich höher als beim RKI gemeldet, Prozessbeginn gegen ehemaligen SS-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord in 3518 Fällen, Merkel bei Privataudienz von Papst Franziskus, Literatur-Nobelpreis für den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
07.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 17:09


Themen der Sendung: Personelle Neuaufstellung bei der CDU nach der Wahlniederlage, Sondierungsgespräche für mögliche Ampelkoalition sollen weiter vertieft werden, Ermittlungen wegen Korruption gegen Österreichs Kanzler Kurz lösen Regierungskrise aus, Polnisches Verfassungsgericht verurteilt EU-Recht als unvereinbar mit polnischem Recht, Corona-Impfquote wahrscheinlich höher als beim RKI gemeldet, Prozessbeginn gegen ehemaligen SS-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord in 3518 Fällen, Merkel bei Privataudienz von Papst Franziskus, Literatur-Nobelpreis für den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
07.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 17:10


Themen der Sendung: Personelle Neuaufstellung bei der CDU nach der Wahlniederlage, Sondierungsgespräche für mögliche Ampelkoalition sollen weiter vertieft werden, Ermittlungen wegen Korruption gegen Österreichs Kanzler Kurz lösen Regierungskrise aus, Polnisches Verfassungsgericht verurteilt EU-Recht als unvereinbar mit polnischem Recht, Corona-Impfquote wahrscheinlich höher als beim RKI gemeldet, Prozessbeginn gegen ehemaligen SS-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord in 3518 Fällen, Merkel bei Privataudienz von Papst Franziskus, Literatur-Nobelpreis für den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
07.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 17:10


Themen der Sendung: Personelle Neuaufstellung bei der CDU nach der Wahlniederlage, Sondierungsgespräche für mögliche Ampelkoalition sollen weiter vertieft werden, Ermittlungen wegen Korruption gegen Österreichs Kanzler Kurz lösen Regierungskrise aus, Polnisches Verfassungsgericht verurteilt EU-Recht als unvereinbar mit polnischem Recht, Corona-Impfquote wahrscheinlich höher als beim RKI gemeldet, Prozessbeginn gegen ehemaligen SS-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord in 3518 Fällen, Merkel bei Privataudienz von Papst Franziskus, Literatur-Nobelpreis für den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah, Das Wetter

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Zerschlagung - eine sehr schlechte Idee”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 31:02


Im Interview: Journalist und Digital-Experte Sascha Lobo über die neuesten Enthüllungen zu Facebook und was Deutschland jetzt tun sollte. Wer folgt in der CDU auf Armin Laschet? Die Börsen-Reporterinnen Sophie Schimansky und Annette Weisbach über einen Flop an der Börse und den Wirbel um die Telekom-Aktie. Ein bisschen Spaß muss sein? Warum Schlagersänger Roberto Blanco unbedingt Beethoven ausbuddeln lassen will. Die kräuselnde Oberlippe ist zurück: Billy Idol kommt nach Deutschland!

TALKING POLITICS
German Lessons

TALKING POLITICS

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 53:34


David and Helen are joined by Politico's chief Europe correspondent Matthew Karnitschnig to explore the consequences of the German elections. Who were the real winners and losers? Are there lessons for centre-left parties in other countries, including the Labour Party in Britain? And what are the choices facing Germany as it decides on its place in an increasingly unstable world? Plus we ask whether this was a Covid election. If not, why not?Talking Points:What was surprising about the German elections?To expect something is different from seeing it actually happen.Do campaigns make a difference to election outcomes? In this case, it looks like it did. It was pretty clear that Laschet was a poor candidate.Laschet's response to the floods was a turning point.Scholz prevailed because of his experience—he isn't perceived as a change candidate.The SPD base has moved to the left, but Scholz is more of a centrist. The CDU, on the other hand, was much less stable. Most German voters wanted change, and yet it is the continuity Merkel candidate who is most likely to become the next chancellor.This reflects grand coalition politics. Merkel pushed the Christian Democrats into the space of the Social Democrats. But the initiative to form this government is coming from the change parties: the Greens and the FDP. The parties seem to believe that their differences are bridgeable. The two smaller parties are more popular among younger people. Change might be driven from below. The larger party only has about 26 percent; this gives the other parties more leverage.What kind of change would be embraced by both the FDP and the Greens? Mentioned in this Episode:Peter Tiede on German schadenfreude in the TimesThe German election resultsWhat are the coalition options after Germany's election? Further Learning: Matthew Karnitschnig on Olaf Scholz, the ‘teflon candidate'More on Merkel's legacy for the FTMore on Germany policy towards ChinaBackground on the Scholz money-laundering scandalOur most recent episode on GermanyHear more of Matthew on Politico's podcast on European politics, EU Confidential, which he hosts.And as ever, recommended reading curated by our friends at the LRB can be found here: lrb.co.uk/talking  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information. Become a member at https://plus.acast.com/s/talkingpolitics.

Le Nouvel Esprit Public
Les Verts dans le grand bain ? / L'Allemagne en conciliabules / n°213 / 3 octobre 2021

Le Nouvel Esprit Public

Play Episode Listen Later Oct 3, 2021 62:01


Une émission de Philippe Meyer, enregistrée au studio l'Arrière-boutique le 1er octobre 2021.Avec cette semaine :- Jean-Louis Bourlanges, président de la commission des affaires étrangères de l'Assemblée Nationale.- Matthias Fekl, avocat et ancien ministre. - Lucile Schmid, membre du comité de rédaction de la revue Esprit.- Michaela Wiegel, correspondante à Paris de la Frankfurter Allgemeine Zeitung.LES VERTS DANS LA DOUBLE PERSPECTIVE DE CE QUE DEVIENT LEUR MOUVEMENT ET DE SA PLACE DANS LE BARNUM DE LA GAUCHEYannick Jadot a remporté la primaire d'Europe-écologie les Verts face à l'économiste Sandrine Rousseau, avec 51,03 % contre 48,97 %. Le moteur de leur campagne des primaires a été la contestation globale du système. Le dogme de la croissance a été questionné, des thèmes comme l'écoféminisme, le wokisme, l'intersectionnalité, ont été portés sur le devant de la scène par Sandrine Rousseau, pour qui le combat écologique est devenu également une lutte contre le système patriarcal et une tentative d'enrôler les minorités discriminées. « Il y a un effet de mode indubitable », analyse Pascal Perrineau, pour qui Sandrine Rousseau « a inséré l'écologie dans l'idéologie woke ». « Cela lui a donné un côté branché et iconoclaste, qui lui a quand même permis de ringardiser ses adversaires », analyse-t-il. « Son échec à la primaire ne marque pas la fin de cette mode politique. Ces idées continueront à travailler la gauche ».En désignant Yannick Jadot, les Verts soutiennent leur candidat le mieux placé dans les sondages d'une présidentielle. En 2011 le choix d'Eva Joly plutôt que Nicolas Hulot ne leur avait valu que 2,3 % lors du scrutin de 2012. Leur meilleur score à une élection présidentielle a été celui de Noël Mamère en 2002 avec 5,5 % des suffrages. Entre 1997 et 2002, puis de 2012 à 2014, les Verts ont eu des postes au gouvernement, mais jamais dans les ministères dits régaliens ou à l'économie. Il y a cinq ans, Yannick Jadot s'était rangé derrière le socialiste Benoît Hamon qui n'avait obtenu que 6,35% des voix. Cette fois, il jure qu'il tiendra, quoi qu'il en coûte. Depuis leur succès aux élections européennes de 2019 (13,5 %) et leur victoire à Grenoble, Lyon, Bordeaux ou Strasbourg en,2020, les écologistes constatent que le Parti socialiste est à la peine, et estiment qu'ils seraient en mesure de prendre le leadership sur la gauche.Toutefois, au vu de la proximité des électorats Jadot-Hidalgo, l'écologiste prédit : « Si on a un candidat qui défend une écologie sociale et une candidate qui défend la social-écologie, les gens vont nous jeter des cailloux ». Pour la France insoumise, qui espère récupérer les électeurs déçus de Sandrine Rousseau, plutôt que d'écologie politique, on préfère parler du dernier sondage Harris Interactive, plaçant Jean-Luc Mélenchon à 13 % d'intentions de vote, contre 6 % pour Yannick Jadot, au coude-à-coude avec Anne Hidalgo créditée de 7%. Pour les présidentielles de 2022, la gauche alignera au total sept candidats contre quatre en 2017.***L'ALLEMAGNE EN CONCILIABULES En Allemagne, aux élections législatives du 26 septembre, le Parti social-démocrate (SPD) a remporté 25,7 % des voix, contre 24,1 % à l'union du centre droit et de la droite CDU-CSU. Pour la première fois depuis la Seconde Guerre mondiale, ni le SPD ni la CDU n'ont réussi à réunir plus de 30 % des suffrages. Aucun des deux partis ne pouvant gouverner seul, les Verts qui ont recueilli 14,8% un score bien plus élevé qu'en 2017 (8,9%) et les Libéraux 11,5% pourraient devenir les faiseurs de roi en décidant de s'allier avec le SPD ou avec la CDU-CSU. Les partis radicaux comme l'AfD (extrême droite) avec 10,3 % des voix, soit 2,3 points de moins qu'en 2017 et Die Linke (gauche radicale) 4,9 % ont été mis hors-jeu.« Les électeurs ont renforcé trois partis : le SPD, les verts et le FDP. Ces trois partis doivent gouverner l'Allemagne », a déclaré le chef des sociaux-démocrates, Olaf Scholz. Le dirigeant de la CSU, Markus Söder, a reconnu qu'Olaf Scholz a désormais « plus de chances de devenir chancelier », se démarquant de son homologue chrétien-démocrate de la CDU, Armin Laschet, qui souhaite toujours tenter de succéder à Angela Merkel. Après les législatives de 1969, 1976, et 1980, c'est le candidat du SPD qui a été élu chancelier, malgré sa défaite face à la CDU-CSU.Plusieurs scénarios de coalitions sont aujourd'hui sur la table. D'abord, une alliance « jamaïcaine » (vert, jaune, noir) entre les Verts, les libéraux du FDP (jaune) et les conservateurs de la CDU (noir). Une coalition « feux tricolores » (rouge, jaune, vert) SPD, FDP et Verts à laquelle pourraient faire obstacle les différences idéologiques entre ces trois formations sur les questions de l'imposition, de la dette et du déficit. La troisième option reste celle choisie lors des élections législatives en 2017 : une « grande coalition » des deux principaux partis, le SPD et la CDU-CSU. La constitution allemande ne fixe aucun délai pour former un gouvernement. En 2017, il avait fallu six mois à Angela Merkel pour finaliser sa « grande coalition ». Le nouveau Parlement doit se réunir au plus tard dans les 30 jours qui suivent l'élection fédérale, ce qui marque la fin du mandat du chancelier en place. Le Conseil des sages du Bundestag a ainsi fixé sa prochaine assemblée au 26 octobre. Si aucune coalition n'est formée à cette date, Angela Merkel deviendra chancelière par intérim. De longues négociations gages de représentativité et de solidité comme le rappelle Mathieu Gallard directeur de recherches à l'Ipsos : « les coalitions allemandes représentent environ 50% des électeurs là où en France 32% des voix au 1er tour des législatives ont permis à LREM et ses alliés de gouverner seuls. Et si les coalitions allemandes sont difficiles à monter, elles le sont encore plus à défaire : elle durent 4 ans, là où un Premier ministre français tient en moyenne 2 ans et 10 mois. »See Privacy Policy at https://art19.com/privacy and California Privacy Notice at https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info.

From Our Own Correspondent Podcast
Anxiety over Afghanistan

From Our Own Correspondent Podcast

Play Episode Listen Later Sep 30, 2021 28:56


More than six weeks after the Taliban announced their full takeover of the country, Afghanistan is still up against huge challenges. The economy is contracting fast, there's a punishing drought, and many people are finding it harder to find food, even if they can afford to buy it. The news on human rights and security has been worrying. Journalists have been arrested and beaten up; women's and girls' right to education appears to be eroding; and former critics and enemies of the Taliban have been targeted for threats and violence. Jeremy Bowen first went to Afghanistan more than thirty years ago and reported on many cycles of its wars since then. Back in Kabul again, he reflects on the deeper tides of history. On La Palma in the Canary Islands, the volcanic eruption that started last week is still threatening homes and lives. It's produced a spectacular display of dramatic images. After destroying more than 700 properties, the lava has now reached the sea - which means a risk of toxic gases and dangerous projectiles. The Spanish government has declared a disaster zone and promised ten million Euros to help reconstruction and rehousing efforts. What will the eruption mean for La Palma in the long term – and how might its altered landscape change even more? Dan Johnson saw the destructive power of the Cumbre Vieja at first hand. While it's now clear that Chancellor Merkel's CDU party suffered a historic defeat in Sunday's elections in Germany, the rest of the picture is a little paradoxical. Everything looks a little more complicated than before. The smaller, newer parties have certainly gained momentum – and the old left-right divide doesn't define voters' world views as much as it once did. There are still regional loyalties, but also signs that other divides – of age and outlook – are emerging among voters. Are there whole new political tribes being formed? John Kampfner followed the election campaign as the opinion polls swung wildly - and ran into a few surprises along the way. Lausanne in Switzerland, is an ancient place – first put on the map as a Roman military encampment a in the second century AD – and the Celts had a settlement there well before that. It's also kept a good deal of its heritage restored and on show, with one of the best-preserved medieval old cities in Europe. Respect for the past isn't just about architecture – or even tangible relics – though. There is intangible heritage too. Heidi Fuller Love recently spent a night shift with a man whose job might be described as public service broadcasting the really old-fashioned way: the nighwatchman, who cries the hours as well as looking out for danger. And like many a British late-summer traveller, Paddy O Connell recently got back from a charming but occasionally nerve-wracking break spent motoring through France. He has a lesson to share for anyone venturing onto the roads … Producer: Polly Hope

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
29.09.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 29, 2021 8:32


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Brinkhaus als Unions-Fraktionschef wiedergewählt Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, ist im Amt bestätigt worden. Bei der konstituierenden Sitzung der neuen Fraktion erhielt er 84 Prozent der Stimmen. Brinkhaus wurde nur bis Ende April 2022 gewählt. Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, hatten vorgeschlagen, Brinkhaus zunächst nur für sechs Monate zu bestätigen. Der Fraktionschef wird sonst zu Beginn der Legislaturperiode für ein Jahr gewählt. Der Grund für die zeitliche Begrenzung ist, dass derzeit unklar ist, ob die Union in die Regierung oder in die Opposition geht. Bundestagswahl: erstes Treffen von FDP und Grünen Die Parteispitzen von Grünen und FDP haben mit den Gesprächen über eine gemeinsame Regierungsbildung begonnen. Im Online-Dienst Instagram veröffentlichten FDP-Parteichef Christian Lindner, FDP-Generalsekretär Volker Wissing sowie die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck zeitgleich ein gemeinsames Foto. Dazu schrieben die Politiker: "Auf der Suche nach einer neuen Regierung loten wir Gemeinsamkeiten und Brücken über Trennendes aus. Und finden sogar welche." Die sogenannten Vorsondierungen sollen Gespräche mit der Union und SPD über eine mögliche Regierungskoalition vorbereiten. Mindestens 24 Tote in ecuadorianischem Gefängnis Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Banden sind in einem Gefängnis in Ecuador mindestens 24 Häftlinge ums Leben gekommen. 48 weitere Menschen wurden bei den Kämpfen verletzt, wie die Gefängnisverwaltung der Haftanstalt Guayas N1 mitteilte. Spezialeinsatzkräfte der Polizei brachten die Haftanstalt danach wieder unter ihre Kontrolle. Sie stellten Schusswaffen, Messer, Munition und Drogen sicher. In ecuadorianischen Gefängnissen kommt es immer wieder zu Ausschreitungen zwischen Mitgliedern von Banden, die mit mexikanischen Drogenkartellen in Verbindung stehen. United Airlines entlässt 600 ungeimpfte Mitarbeiter Die US-Fluggesellschaft United Airlines will fast 600 Mitarbeitern kündigen, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen wollen. Das gilt nur für Beschäftigte, die keine gesundheitliche oder religiöse Ausnahmegenehmigung haben. Die Firmenleitung sprach von einer unglaublich schwierigen Entscheidung. Die Sicherheit des Teams habe jedoch oberste Priorität. Die betroffenen Beschäftigten könnten ihren Arbeitsplatz noch retten, wenn sie sich vor dem offiziellen Kündigungsgespräch impfen ließen. Nordkorea testete Hyperschall-Rakete Das von der selbst erklärten Atommacht Nordkorea abgefeuerte Geschoss soll eine entwickelte Hyperschallrakete gewesen sein. Mit Hyperschall werden Geschwindigkeiten oberhalb der fünffachen Schallgeschwindigkeit bezeichnet, also rund 6180 Kilometer pro Stunde. Am Dienstag konnte das südkoreanische Militär nur melden, dass Nordkorea eine Kurzstreckenrakete ins offene Meer abgefeuert habe. Typ und Reichweite ließen sich nicht ermitteln. Nordkorea erklärte nun, die neue Rakete sei von "großer strategischer Bedeutung". Nordkorea wolle seine Verteidigungskapazitäten um ein "Tausendfaches" erweitern. Youtube sperrt deutschsprachiges Angebot von russischem Sender RT Die Videoplattform Youtube hat die deutschen Kanäle des russischen Staatsmediums RT gesperrt und entfernt. Youtube teilte mit, RT DE habe gegen die Nutzungs-Richtlinien verstoßen. Der Sender, früher Russia Today, hat vor, in Deutschland zu expandieren. Es wird ein deutschsprachiges TV-Programm geplant, das im Dezember an den Start gehen sollte. Allerdings fehlt dazu eine Rundfunklizenz. Ein Versuch über luxemburgische Behörden scheiterte vor einiger Zeit. TV-Anbieter benötigen für bundesweite Programme in Deutschland eine Rundfunklizenz. Lavastrom erreicht nach Vulkanausbruch auf La Palma das Meer Die Lava des auf der Kanareninsel La Palma ausgebrochenen Vulkans Cumbre Vieja hat das Meer erreicht. Das teilte das Vulkanologische Institut der Kanaren mit. Experten befürchten, dass der Kontakt der Lava mit Meerwasser gesundheitsschädliche Gase freisetzen könnte. Auch Explosionen glühender Lavabrocken und kochend heiße Flutwellen sind demnach möglich. Der Cumbre Vieja war am 19. September zum ersten Mal seit 50 Jahren ausgebrochen und hatte schwere Schäden angerichtet. Hunderte Häuser wurden seither zerstört. Mehr als 6000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Turley Talks
Ep. 666 The ERA of MERKEL Is OVER!!!

Turley Talks

Play Episode Listen Later Sep 28, 2021 11:48


Highlights:  “The result of the national elections in Germany is now in and it is official, Angela Merkel's party the CDU, the Christian Democratic Union, suffered their worst political defeat ever.” “The so-called far-right radical or ultra-right AfD or Alternative für Deutschland which is their patriot party did quite well given the fact that the last election back in 2017 was the first time they ever entered into parliament with 13% of the vote.”“When all is said and done, I do believe we're seeing the end of Merkel and with that, we're seeing the end of the old globalist modernist Europe.”Timestamps:[01:31] How Angela Merkel's party, the CDU, suffered their worst defeat ever[03:27] How the center-left SPD narrowly wins the election[06:27] What the result of Germany's election really means on the globalist modernist era in Europe [09:40] What the future holds for Angela MerkelResources:Ep. 633 The World Is EXPLODING Over Vax Mandates!!!Join me in Jacksonville, FL, with Donald Trump Jr!!! This is going to be our biggest event EVER!!! So make sure to click on the link RIGHT NOW: https://conferences.turleytalks.com/aftGet Your Brand-New PATRIOT T-Shirts and Merch Here: https://store.turleytalks.com/Become a Turley Talks Insiders Club Member and get the first 7 days FREE!!: https://insidersclub.turleytalks.com/welcomeFight Back Against Big Tech Censorship! Sign-up here to discover Dr. Steve's different social media options …. but without the censorship! https://www.turleytalks.com/en/alternative-media.com Thank you for taking the time to listen to this episode.  If you enjoyed this episode, please subscribe and/or leave a review.Do you want to be a part of the podcast and be our sponsor? Click here to partner with us and defy liberal culture!If you would like to get lots of articles on conservative trends make sure to sign-up for the 'New Conservative Age Rising' Email Alerts. 

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
28.09.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 28, 2021 7:19


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Nordkorea reizt die Vereinten Nationen Nordkorea hat wohl einen weiteren Raketentest vorgenommen. Die Armee habe ein "unbekanntes Projektil" ins Meer vor der nordkoreanischen Ostküste abgefeuert, teilte Südkoreas Militär mit. Das japanische Verteidigungsministerium erläuterte, es habe sich anscheinend um eine ballistische Rakete gehandelt. Bei der Generaldebatte der Vereinten Nationen beharrte der nordkoreanische Gesandte auf dem Recht seines Landes, entsprechende Tests vorzunehmen. "Niemand kann uns das Recht auf legitime Verteidigung verweigern", sagte Botschafter Kim Song in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. US-Senat stimmt gegen Übergangshaushalt In den USA wächst die Gefahr eines teilweisen Stillstands der Regierungsgeschäfte. Die Republikaner blockierten im US-Senat eine Vorlage, mit der die Finanzierung über das Ende des aktuellen Haushaltsjahres hinaus gesichert werden sollte. Das neue Haushaltsjahr startet zum 1. Oktober, also am Freitag dieser Woche. Ist bis dahin keine Budgetregelung beschlossen, kommt es zu einem sogenannten Shutdown. Das heißt, etliche Staatsbedienstete müssten zwangsbeurlaubt werden oder vorübergehend ohne Bezahlung arbeiten. Die Regierung von Präsident Joe Biden will das jedoch unbedingt vermeiden. Britische Armee soll bei Benzin-Engpässen helfen In Großbritannien mobilisiert die Regierung das Militär, um die aktuelle Kraftstoff-Krise zu bewältigen. Eine begrenzte Anzahl von Tankwagen-Fahrern der Armee sei bereits in Bereitschaft versetzt worden, teilte das Wirtschaftsministerium in London mit. Wegen Panikkäufen ist an vielen Zapfsäulen im Vereinigten Königreich derzeit kein Treibstoff mehr vorrätig. Hintergrund ist ein Mangel an Lkw-Fahrern, was die Lieferkette von den Ölkonzernen zu den Tankstellen behindert. Viele ausländische Fahrer waren nach dem Brexit auf den europäischen Kontinent zurückgekehrt. Grüne und FDP suchen nach Schnittmengen Nach der Bundestagswahl haben Grüne und Liberale ihren Willen betont, inhaltliche Schnittmengen für eine mögliche Koalition zu finden. Noch in dieser Woche ist ein erstes Spitzentreffen geplant. Ein Dreierbündnis, das laut Wahlergebnis sowohl von der SPD als auch von den Unionsparteien geführt werden könnte, sei "nicht einfach, aber machbar", hieß es. Am Sonntag waren die Sozialdemokraten mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz stärkste politische Kraft geworden - vor CDU und CSU mit ihrem konservativen Spitzenmann Armin Laschet. Kanadas Kirche zahlt Hilfen an Missbrauchsopfer von Internaten Im Skandal um den Missbrauch von Kindern von Ureinwohnern in kirchlichen Internaten in Kanada hat die katholische Kirche den Opfern finanzielle Hilfe zugesagt. Es würden umgerechnet 20 Millionen Euro bereitgestellt, teilte die kanadische Bischofskonferenz mit. Damit sollten Projekte gefördert werden, um das "das historische und anhaltende Trauma" zu bewältigen, das durch die Internate verursacht worden sei. In Kanada waren ab 1874 rund 150.000 Kinder von Ureinwohnern in Heime gesteckt worden. Viele wurden dort misshandelt oder sexuell missbraucht, mindestens 3200 dieser Kinder starben. R. Kelly muss mit langer Haftstrafe rechnen Im Missbrauchsprozess gegen den US-Musiker R. Kelly ist der frühere Superstar schuldig gesprochen worden. Ein Geschworenengericht in New York verurteilte den Sänger in allen neun Anklagepunkten. Das Strafmaß soll erst im Mai 2022 verkündet werden. Ihm droht eine Haftstrafe von zehn Jahren bis lebenslang. Im Gefängnis sitzt er schon seit seiner Festnahme im Sommer 2019. R. Kelly war unter anderem wegen sexueller Ausbeutung Minderjähriger, Kidnapping und Bestechung angeklagt. Der 54-Jährige bestritt alle Vorwürfe.

Global News Podcast
Germany election: narrow victory for centre-left

Global News Podcast

Play Episode Listen Later Sep 27, 2021 29:49


Olaf Scholz says his Social Democrats plan to build a new coalition government, working with the Greens and liberal Free Democrats, but Angela Merkel's CDU party is still hoping to hold on to power. Also: China tries to restore electricity supplies after widespread power cuts, and how flip flops gave some exam students in India an unfair advantage.

The John Batchelor Show
1713: The German election is neck and neck for Red Olof Scholz vs Merkel's "merkeln" CDU. Vendeline von Bredow @TheEconomist HFN

The John Batchelor Show

Play Episode Listen Later Sep 25, 2021 12:45


Photo:  Election and Coronation of Emperor Maximilian II CBS Eye on the World with John Batchelor CBS Audio Network @Batchelorshow The German election is neck and neck for Red Olof Scholz vs Merkel's "merkeln" CDU.   Vendeline von Bredow @TheEconomist HFN https://www.theguardian.com/world/2021/sep/24/german-election-too-close-to-call-as-spd-lead-evaporates