Podcasts about kongress

  • 796PODCASTS
  • 2,315EPISODES
  • 33mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Jan 14, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about kongress

Show all podcasts related to kongress

Latest podcast episodes about kongress

Tagesschau (512x288)
14.01.2023 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Jan 14, 2023 16:52


Themen der Sendung: Tausende Menschen demonstrieren im Braunkohleort-Lützerath gegen Dorf-Abriss, Parteiübergreifende Forderung für eine schnelle Nachfolge nach Rücktritt-Berichten von Verteidigungsministerin Lambrecht, Russland verstärkt Raketenangriffe gegen die Ukraine, LNG Terminal in Lubmin eröffnet, Parteispitze der CDU will Wirtschafts- und Klimapolitik verstärkt als Einheit denken, Stichwahl bei Präsidentenwahl in Tschechien zwischen Babis und Pavel, Iranisch-britischer Ex-Politiker im Iran hingerichtet, Weiterer Fund von Dokumente beim US-Präsidenten Biden, Untersuchung der Rolle von Ex-Präsident Bolsonaro nach Sturm auf Kongress in Brasilia, Erfolg für deutsche Snowboarderinnen beim Parallel-Riesenslalom, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
14.01.2023 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Jan 14, 2023 16:52


Themen der Sendung: Tausende Menschen demonstrieren im Braunkohleort-Lützerath gegen Dorf-Abriss, Parteiübergreifende Forderung für eine schnelle Nachfolge nach Rücktritt-Berichten von Verteidigungsministerin Lambrecht, Russland verstärkt Raketenangriffe gegen die Ukraine, LNG Terminal in Lubmin eröffnet, Parteispitze der CDU will Wirtschafts- und Klimapolitik verstärkt als Einheit denken, Stichwahl bei Präsidentenwahl in Tschechien zwischen Babis und Pavel, Iranisch-britischer Ex-Politiker im Iran hingerichtet, Weiterer Fund von Dokumente beim US-Präsidenten Biden, Untersuchung der Rolle von Ex-Präsident Bolsonaro nach Sturm auf Kongress in Brasilia, Erfolg für deutsche Snowboarderinnen beim Parallel-Riesenslalom, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
14.01.2023 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Jan 14, 2023 16:52


Themen der Sendung: Tausende Menschen demonstrieren im Braunkohleort-Lützerath gegen Dorf-Abriss, Parteiübergreifende Forderung für eine schnelle Nachfolge nach Rücktritt-Berichten von Verteidigungsministerin Lambrecht, Russland verstärkt Raketenangriffe gegen die Ukraine, LNG Terminal in Lubmin eröffnet, Parteispitze der CDU will Wirtschafts- und Klimapolitik verstärkt als Einheit denken, Stichwahl bei Präsidentenwahl in Tschechien zwischen Babis und Pavel, Iranisch-britischer Ex-Politiker im Iran hingerichtet, Weiterer Fund von Dokumente beim US-Präsidenten Biden, Untersuchung der Rolle von Ex-Präsident Bolsonaro nach Sturm auf Kongress in Brasilia, Erfolg für deutsche Snowboarderinnen beim Parallel-Riesenslalom, Die Lottozahlen, Das Wetter

Amerika, wir müssen reden!
Happy New Year?

Amerika, wir müssen reden!

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 29:28


Ingo und Jiffer melden sich zurück im neuen Jahr und haben gleich wieder starke Themen aus den USA zu besprechen. Ein Hochstapler im Kongress wird nach seiner Wahl zum Rücktritt aufgefordert, weil er seinen Lebenslauf gefälscht hat. Im privaten Büro von Joe Biden sind geheime Unterlagen aufgetaucht, die er als Vizepräsident eigentlich hätte abgeben müssen. Und es geht wieder um die Macht in Washington an einer entscheidenden Stelle der Demokratie. Kevin McCarthy musste sich harten Auseinandersetzungen stellen als neuer „Fraktionschef“. Schließlich ist er aber doch im 15. Wahlgang zum mächtigsten Mann nach Joe Biden und Kamala Harris von der Mehrheit der Republikaner gewählt worden. Warum der Hochstapler George Santos in Washington gebraucht wird: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/santos-usa-republikaner-hochstapler-kongress-abgeordneter-101.html Was Joe Biden in seinem Büro versteckt hat https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-geheimdokumente-usa-101.html 11KM: der tagesschau-Podcast https://1.ard.de/11km

OK, America?
Die Demütigung Kevin McCarthys

OK, America?

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 68:59


"Und nun beginnt die harte Arbeit", sagte Kevin McCarthy, als er fünf harte Tage hinter sich gebracht hatte und endlich zum Sprecher des Repräsentantenhauses im US-Kongress gewählt worden war. "Als Speaker gilt meine Verantwortung nicht meiner Partei, meiner Fraktion oder dem Kongress, sie gilt unserem Land." Das sagte der Republikaner auch noch. Doch McCarthy hat derart viele Zugeständnisse gemacht, um die notwendigen Stimmen im 15. Wahlgang endlich zusammenzuhaben, dass es zumindest fraglich ist, wie sehr er sich in seiner neuen Rolle tatsächlich dem Land verantwortlich fühlt oder permanent damit beschäftigt sein wird, die Fraktion zusammenzuhalten und seinen Posten nicht zu verlieren.  Eine Abstimmung über seine Absetzung kann künftig ein einzelner Abgeordneter beantragen – es ist einer der Kompromisse, die McCarthy eingegangen ist, um seine Gegnerinnen und Gegner auf seine Seite zu ziehen. Dass die Partei intern so zerstritten ist, hat sie selbst zu verantworten. Wer sich so standhaft gegen McCarthy stellte, was seine Versprechungen für die Arbeit der Kammer und der Regierung von Joe Biden in den kommenden zwei Jahren bedeutet und was Donald Trump mit der Wahl zu tun hatte, diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: Im US-Bundesstaat Virginia hat ein Sechsjähriger auf seine Lehrerin geschossen, die Waffe brachte er von zu Hause mit. Und nachdem der Football-Profi Damar Hamlin auf dem Feld einen Herzstillstand erleidet, wird erneut über die Gefahren des Sports diskutiert.  Und im "Get-out": der Podcast "The NPR Politics Podcast" und der Roman "All the light we cannot see" von Anthony Doerr Der Podcast erscheint alle zwei Wochen donnerstags, die nächste Folge am 26. Januar. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de.

Dagens story
Vilka var det som stormade Brasiliens kongress?

Dagens story

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 16:08


Missnöjet hade kokat i månader när tusentals arga Bolsonaro-anhängare stormade Brasiliens demokratiska hjärta. Attacken beskrivs som det värsta angreppet sedan militärkuppen 1964 och lämnar landet i chock. Hur kunde det gå så här långt? På en kvart får du veta vad det egentligen är som pågår i Brasilien just nu.. Med Tigran Feiler, SVT:s korrespondent i Latinamerika.

NDR Hörspiel Box
Der sich langsam WIRKLICH etwas seltsam entwickelnde Kongress der Thanatologen

NDR Hörspiel Box

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 89:12


Komödie über unseren Umgang mit dem Tod von Nis-Momme Stockmann und Les trucs. Wir befinden uns auf dem 125. Kongress der deutschsprachigen Thanatologen. Handlungsort dieser Fachtagung: Die Turnhalle der Geschwister-Scholl-Grundschule Olsberg im Hochsauerlandkreis. Das mittelrunde Jubiläum wird mit einem – erstmalig - musikalischen Schwerpunkt gefeiert: "Die Zukunft der Trauermusik". Wie sehr das Thema "Tod" gesellschaftlich nivelliert wird, zeigt sich auch in diesem Bereich wieder einmal eindrucksvoll: Während sogar Flughäfen oder Fahrstühle auf umfangreiche musikalische Kataloge verweisen können, hat die Musik für den menschlichen Beisetzungsakt innerhalb der vergangen 200 Jahre kaum nennenswerte Impulse erfahren. Um diese entscheidende Komponente für ein ästhetisch-erhebendes Trauerritual zu befruchten, so verkündet der Leiter der "Thanatologischen Gesellschaft" in seiner Eröffnungsrede mit gehörigem Stolz, wird am Ende des Kongresses der Innovationspreis "Trauermusik" vergeben: "Denn das konkrete Ereignis der Bestattung ist die Maske des Todes, der Schlüssel zum Tor seines Denkraums, die Pforte zu ihm als Kulturpraxis." Doch noch bevor es nach einem WIRKLICH langen Intro richtig losgehen könnte, sorgt ein Projektil für den vorläufigen Höhepunkt: Der Mord an Professor Sebersdorsch-Malzhausen auf offener Bühne. Während sich wissenschaftliches mit persönlichem Interesse der ermittelnden Teilnehmer*innen vermischt, zeigt sich, wie sehr der Umgang mit dem Tod eine Sache der Lebenden ist. Fünf Akteur*innen, zwei Musiker*innen und ein Autor in mehr als fünfzig Rollen einer metatheatralen Diskurskomödie über die Zukunft einer Musikgattung, den Tod an sich und den Wissenschaftsbetrieb als solchen. Mit: Joy Maria Bai (Franziska von Oettingen, E-Wächter, Gritti, Fink, Lene Rothschild und andere), Moritz Grove (Leopold Bartholdy, Freiherr von Wargina, Wulfi, Mann mit Kamera, Bronck-Fratzberg, Zachowiak, O-Wächter, Von Hahn, Schneider-Dörrle, Echsenmensch und andere), Franziska Machens (Sabine Kollwitz, Frau des Mannes mit Kamera, I-Wächter, Levon Coral, Bargelsdorf und andere), Anne Tismer (Lene Rothschild, Maschinenelfe Walter, Fresserin, A-Wächter, Polizei und andere), Leon Ullrich (Sebersdorsch-Malzhausen, Leopold Saarlands-Wagner, Wehrlich, Henri Lombardi, Beyersdorf und andere), Herbert Fritsch (Zwischenstimme), Charlotte Simon (Nikita, Fachjournalistin und andere), Toben Piel (U-Wächter, Wan Hin Chao, Lautsprecherstimme), Sebastian Löffler (Hausmeister, Polizei und Thorleif Thorleifson), Nis-Momme Stockmann (Tim Würfel, Wehrlich, Brit und Bråd Bergström, Borgmann und Bilgur Bergqvist, Borodim, Baldurin, Bilflin und Peacefrog). Ton: Sebastian Löffler. Musik, Montage und Sounddesign: Les Trucs. Regie: Nis-Momme Stockmann und Les Trucs. Produktion: NDR 2020. Dramaturgie und Redaktion: Michael Becker.

Rundschau
Akute Wohnungsnot, Satan im Therapiezimmer, Brasilien unter Schock

Rundschau

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 50:58


Pflegefachfrau Tatiana muss mit ihrer Tochter vorübergehend in einem Hotel wohnen, weil sie keine passende Wohnung findet. Die Folgen der Wohnungsnot in der Schweiz. Weiter: «Teufel-Therapie» für Patientinnen und Patienten. Und: Angriff auf Brasiliens Demokratie. Akute Wohnungsnot: Der Mieter-Report Wohnraum ist in der Schweiz knapp. Die Leerstände sinken rapide und damit steigen auch die Mieten. Am schlimmsten ist die Lage in Ballungszentren wie Zürich. Wir begleiten eine alleinerziehende Mutter, ein Rentnerpaar und einen Geschäftsmann. Sie haben alle das gleiche Problem: Sie brauchen dringend eine Wohnung. Satan im Therapiezimmer: Die Geschichte von Leonie Menschen würden von Satanisten für gewaltsame Rituale programmiert und gesteuert. Diese absurde und irrwitzige Verschwörungserzählung kursiert auch in der Schweiz. Gefährlich wird es, wenn psychisch instabile Menschen in die Abgründe dieser Theorie geraten. Reporterinnen und Reporter von «rec.» haben den Fall von Leonie dokumentiert. An der Theke stellt sich der Solothurner Oberstaatsanwalt kritischen Fragen. Seine Behörde hat umfangreiche Ermittlungen zum Fall geführt. Brasilien unter Schock: Der Sturm auf den Kongress Tausende Anhänger des abgewählten Präsidenten Jair Bolsonaro stürmten am Sonntag das Herz von Brasiliens Demokratie. In der Hauptstadt Brasilia werden der Präsidentenpalast, der Kongress und der oberste Gerichtshof geplündert und verwüstet. Wie konnte es so weit kommen und was bedeutet der Sturm für die Demokratie im Land?

Kleines Tennis
Moonball - Episode 44 (DTB-Kongress feat. Benni Klenke)

Kleines Tennis

Play Episode Listen Later Jan 10, 2023 28:48


Frohes neues Jahr in die Runde! In der ersten Moonball-Episode 2023 erzähle ich euch von meiner Match-Tiebreak-Challenge und wie es sich mit dem Saber spielt. Dazu gibt es sogar einen kleinen Gastauftritt. Der gute Benedikt Klenke teilt seine Meinung zum DTB-Tenniskongress mit der Hörerschaft und erzählt, was er in den Tagen erlebt hat und welche Formate ihm besonders gefallen haben.

Tagesthemen (320x240)
08.01.2023 - tagesthemen 23:20 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 20:41


Themen der Sendung: Brasilien: Bolsonaro-Anhänger stürmen Kongress in der Hauptstadt Brasilia, Anschlagspläne mit Giftgas: Was man über die Tatverdächtigen Iraner weiß, Neue Einwanderungsregeln: Wie US-Präsident Biden illegale Migration einschränken will, Weitere Nachrichten im Überblick, Vor Räumung Lützerath: Wie es den Bewohnern der ‚geretteten‘ Dörfer geht, Das Wetter

HeuteMorgen
Brasilien: Bolsonaro-Anhänger stürmen den Kongress

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 12:09


In der Nacht haben radikale Anhänger des frühreren brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro mehrere Regierungsgebäude in der Hauptstadt Brasilia gestürmt. Die Behörden haben mehr als zweihundert Verdächtige festgenommen. Ausserdem Thema in der Sendung: der Schweizer Arbeitsmarkt. Unternehmen leiden unter Personalmangel. Das Beispiel einer Metzgerei zeigt, welche Folgen das hat.

Tagesgespräch
Wolf Grabendorff: Sturm auf den Kongress in Brasilien

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 26:42


Anhängerinnen und Anhänger von Ex-Präsident Jair Bolsonaro haben das Regierungsviertel in der Hauptstadt Brasília gestürmt und kurzzeitig unter ihre Kontrolle gebracht. Die Suche nach den Verantwortlichen wird das politische Klima weiter anheizen, sagt Lateinamerika-Experte Wolf Grabendorff. Der gestrige 8. Januar wird als denkwürdiger Tag in die brasilianische Geschichte eingehen. Radikale Anhängerinnen und Anhänger von Ex-Präsident Jair Bolsonaro verwüsten in der Hauptstadt Brasilia Regierungssitz, Kongress und Verfassungsgericht. Im Inneren der Gebäude liessen sie ihrem Hass auf die neue Linksregierung von Präsident Lula da Silva freien Lauf. Sie warfen Fensterscheiben ein, beschädigten Kunstwerke und schmierten Parolen an die Wände. Die Situation war erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle. Die Sicherheitskräfte machten laut Beobachterinnen und Beobachter bei den Ausschreitungen keine gute Figur: Militär und Polizei liessen anfänglich die Angreifer gewähren oder unterstützten sie sogar. Auf welcher Seite stehen die Sicherheitskräfte? Das werde in den nächsten Tagen die entscheidende Frage sein. Sagt Lateinamerika-Experte Wolf Grabendorff. Er ist zu Gast bei David Karasek.

Doubllette76 - Der Tennis-Podcast, für Menschen die TENNIS LIEBEN
DTB Kongress 2023 Summary - mit Carlo Thränhardt auf dem Hotelflur

Doubllette76 - Der Tennis-Podcast, für Menschen die TENNIS LIEBEN

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 12:29


DTB Kongress 2023 Summary - mit Carlo Thränhardt auf dem Hotelflur - und was dann geschah... https://vereine.tennis.de/web/trainer/vorl%C3%A4ufiges-programm

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Sturm auf Brasiliens Kongress, Dilemma der Grünen, Lindners unglückliches Grußwort

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 4:22


Der Sturm auf das brasilianische Parlament weckt düstere Erinnerungen. Die Grünen vergraulen Teile ihrer Wähler. Und: Christian Lindner hat Probleme. Das ist die Lage am Montagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen:  Angriff auf brasilianischen Kongress: Ein Sturm mit Ansage Debatte über Tagebau in NRW: Gefahr an der Abbruchkante Teures Eigenheim in exklusiver Lage: Die merkwürdigen Immobilienkredite des Christian Lindner Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Tagesthemen (320x180)
08.01.2023 - tagesthemen 23:20 Uhr

Tagesthemen (320x180)

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 20:41


Themen der Sendung: Brasilien: Bolsonaro-Anhänger stürmen Kongress in der Hauptstadt Brasilia, Anschlagspläne mit Giftgas: Was man über die Tatverdächtigen Iraner weiß, Neue Einwanderungsregeln: Wie US-Präsident Biden illegale Migration einschränken will, Weitere Nachrichten im Überblick, Vor Räumung Lützerath: Wie es den Bewohnern der ‚geretteten‘ Dörfer geht, Das Wetter

Boll & Blasberg
#137: Oh je. Mineh.

Boll & Blasberg

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 69:22


Neues Jahr. Wunderbar. McCarthy doch, das war ja klar. Die Rosi rasch von dannen huscht, der Christian sicher weiter luscht. Trump ins Gefängnis, sicher nicht. Eher kommt der Putin vor Gericht. Der Boll, der Uwe und der Kai, im neuen Jahr, kaum frisch, dabei. Gebt uns den kleinen Waffenschein, lasst uns in Eure Takkshows rein. Nennt uns Messias und sein Knecht, wir machen es den Menschen recht. So bleibt es, wie es niemals war, am Ende wird den Menschen klar: ach hätten wir, was wir nie taten, es röch' auch jetzt noch nicht nach Braten. Hühnerspaten. Affengarten.

Was jetzt?
Spezial: Wie groß ist der Einfluss der Waffenlobby in Brasilien?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jan 7, 2023 33:39


In Brasilien hat Lula da Silva von der Arbeiterpartei im Herbst die Präsidentschaftswahlen gewonnen, diese Woche wurde er ins Amt eingeführt. Aber die Politik seines rechten Vorgängers Jair Bolsonaro hat Spuren hinterlassen – Spuren, die Lula das Regieren schwer machen könnten.  Bolsonaro, der eine zur Pistole geformte Hand zu seinem Markenzeichen gemacht hat, hat die Waffenlobby in Brasilien massiv gestärkt. Er hat in zahlreichen Dekreten den Zugang zu Waffen erleichtert – in einem Land mit einer der höchsten Mordraten der Welt. Nicht nur die Zahl derjenigen, die Waffen besitzen ist gestiegen, es gibt auch immer mehr Schießclubs und die Lobbygruppe "Pro Armas", der Bolsonaros Lockerungen in der Waffengesetzgebung nicht weit genug gehen. Für viele von ihnen ist Schießen kein bloßes Hobby, sondern ein politischer Auftrag. Diese Politik rückgängig zu machen, wird für Lula nicht leicht: Im neu gewählten Kongress hat nicht seine Partei, sondern die Partei Bolsonaros (PL) die meisten Stimmen. Die Abgeordneten der PL bilden, zusammen mit Abgeordneten anderer Parteien, den sogenannten Waffenflügel. Sie verfolgen eine dezidiert waffenfreundliche Politik, viele von ihnen gehören der Bundespolizei oder dem Militär an. Lula da Silva kann als Präsident zwar Dekrete seines Vorgängers rückgängig machen, für Gesetze braucht er jedoch eine Mehrheit im Kongress. Was-Jetzt?-Host Azadê Peşmen war in Brasilien vor Ort und hat einen Schießclub besucht, mit einem Wissenschaftler, einer Politikerin und dem Gründer der Waffenlobby Pro Armas gesprochen. Wie konnte der Umgang mit Waffen das Land so spalten? Und was kann der jetzige Präsident Lula da Silva ohne Mehrheit im Kongress überhaupt ausrichten?

Musikbranschpodden
166. Professionell musiker & konstnärlig ledare - Nils ”Nisse” Landgren [Original]

Musikbranschpodden

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 71:07


En av Sveriges största & hårdast arbetande jazzmusiker! Möt Nils ”Nisse” Landgren med 46 års erfarenhet som professionell musiker, har bandet Funk Unit, samarbetat med världskända kreatörer och släppt över 45 plattor - dessutom är han konstnärlig chef vid Kulturhuset, konstnärlig ledare för Jazzradion i P2, samt drar igång nya jazzfestivalen Redhorn Jazzfest i Uppsala Konsert & Kongress! Hör om hans kärlek till musiken, hur det driver hans beslut i alla otaliga projekt, synen kring att testa nya saker, avgörande steg i karriären och hur det lett honom dit han är idag. Men han berättar även mer om arbetet som frilansande sångare och improvisationsmusiker med trombon, hans tankar kring samarbeten, processen från inspelning till släpp, att jobba med skivbolag och utan manager, samt jämförelser mellan jazzen och den mer hit-fokuserade populärmusiken. Ett riktigt givande samtal med intressanta perspektiv, lyssna nu! Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

SWR2 Aktuell
Abschied im Vatikan: Trauerfeier auf dem Petersplatz

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 25:02


Die Themen: Erste Bund-Länder Gespräche Krankenhausreform: Die großen Häuser als Gewinner? ++ Druck auf Scholz in Sachen Kampfpanzer wächst ++ Özdemir will mehr mobile Schlachtungen auf dem Bauernhof: Realistisch? ++ USA – Hängepartie im Kongress geht weiter ++ Ski-Legende Rosi Mittermaier gestorben ++ Wirtschaft/Börse: Stellenabbau bei amazon: Symptomatisch?

USA: Entscheidung 2020
Was ist nur mit den Republikanern los?

USA: Entscheidung 2020

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 24:14


Es war eine historische Schlappe: Erstmals seit hundert Jahren ist ein Speaker des Repräsentantenhauses, der Vorsitzende der grossen Kammer des US-Kongresses, nicht im ersten Wahlgang gewählt worden. Die Fraktion der Republikaner liess ihren Kandidaten Kevin McCarthy auflaufen.Die Republikaner hatten bei den Zwischenwahlen im November die Mehrheit im Repräsentantenhaus gewonnen. Knapp zwar, aber sie haben jetzt 222 Sitze, die Demokraten 213. Deshalb endete die Karriere der bisherigen Speakerin, der Demokratin Nancy Pelosi. Kevin McCarthy wollte ihr Nachfolger werden als Nummer drei in der politischen Hierarchie hinter Präsident und Vizepräsidentin.Egal, wie die Speaker-Wahl ausgeht: McCarthy trägt schweren Schaden davon. Schon die öffentliche Rebellion in den Wochen vor der Wahl war eine Blossstellung. Und die Stunden im Kongress, in denen er vor den Augen eines nationalen Fernsehpublikums eine Wahlschlappe nach der anderen kassierte, sind eine Demütigung.Dabei gehörte McCarthy zu den frühen Unterstützern des ehemaligen Präsidenten Donald Trump. Erst nach der Attacke aufs US-Capitol am 6. Januar 2021 soll er gemäss Berichten Trump abgeschworen haben – allerdings nur ganz kurz. Schnell wurde damals klar, dass ein beachtlicher Teil der Basis weiter zu Trump steht. Doch diese politische Slalomfahrt haben die besonders radikalisierten Trump-Anhänger im Kongress nicht verziehen.Aber weshalb sind die republikanischen Abgeordneten so zerstritten? Wann hat sich die Grand Old Party radikalisiert, erst als Trump auftauchte? Oder schon früher? Und was heisst das für Präsident Biden und die Demokraten? Auch mit Blick auf 2024?Darüber unterhalten sich Martin Kilian, langjähriger USA-Korrespondent, und Christof Münger, Leiter des Ressorts International der Tamedia-Redaktion in Zürich.

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Wahlchaos im Kongress - Republicans Abroad: "McCarthy nur ein Symptom"

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 9:25


Die mehrfach gescheiterte Wahl des republikanischen Mehrheitsführers zeige die Spaltung der innerparteilichen Flügel, sagt Ralph Freund von den Republicans Abroad. Der konservative Flügel wolle einen Sprecher, der nicht verbraucht sei. Zerback, Sarahwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Wahl eines Mehrheitsführers - McCarthy fällt zum dritten Mal im US-Repräsentantenhaus durch

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 6:55


Auch beim dritten Wahlgang ist der Republikaner Kevin McCarthy nicht als Mehrheitsführer im Kongress bestätigt worden. Unter den eigenen Leuten erhält er abermals zu wenige Stimmen - eine historische Niederlage. McCarthy versucht es aber nochmal.Simon, Doriswww.deutschlandfunk.de, Informationen am MorgenDirekter Link zur Audiodatei

Musikbranschpodden
166. Professionell musiker & konstnärlig ledare - Nils ”Nisse” Landgren [Kort]

Musikbranschpodden

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 31:47


En av Sveriges största & hårdast arbetande jazzmusiker! Möt Nils ”Nisse” Landgren med 46 års erfarenhet som professionell musiker, har bandet Funk Unit, samarbetat med världskända kreatörer och släppt över 45 plattor - dessutom är han konstnärlig chef vid Kulturhuset, konstnärlig ledare för Jazzradion i P2, samt drar igång nya jazzfestivalen Redhorn Jazzfest i Uppsala Konsert & Kongress! Hör om hans kärlek till musiken, hur det driver hans beslut i alla otaliga projekt, synen kring att testa nya saker, avgörande steg i karriären och hur det lett honom dit han är idag. Men han berättar även mer om arbetet som frilansande sångare och improvisationsmusiker med trombon, hans tankar kring samarbeten, processen från inspelning till släpp, att jobba med skivbolag och utan manager, samt jämförelser mellan jazzen och den mer hit-fokuserade populärmusiken. Ett riktigt givande samtal med intressanta perspektiv, lyssna nu! Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

FAZ Frühdenker
Streit um Pelosi-Nachfolge • Wissing will Debatte um AKW Laufzeiten • Gabriel Clemens verpasst Darts-WM-Finale

FAZ Frühdenker

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 11:27


Die Nachrichten an diesem Morgen: In den Vereinigten Staaten kommt der neugewählte Kongress zusammen. Die Arbeitsmarktzahlen für 2022 werden veröffentlicht. Und das deutsche Darts-Märchen ist erst einmal zu Ende.

SWR2 Aktuell
Amtsärzte fordern europaweite Corona-Testpflicht für Reisende aus China

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 24:51


Die Themen: Amtsärzte für Testpflicht für Einreisende aus China – Gespräch it Andrew Ullmann, FDP ++ Wahlrechtsreform – Jetzt muss es was werden ++ Israels Minister für Innere Sicherheit besucht Tempelberg ++ USA – neuer Kongress kommt erstmals zusammen ++ irtschaft/Börse: Emissionshandel 2022: Deutsche Firmen haben so viel bezahlt wie nie

WDR 5 Morgenecho
USA: "Präsidentschaftswahlkampf 2024 eingeläutet"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 8:22


Der neu gewählte US-Kongress tritt erstmals zusammen. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse rechnet Julius van de Laar, Ex-Wahlstratege für Barack Obama, mit einer weiteren Polarisierung in der US-Politik: "Wir werden Grabenkämpfe sehen." Von WDR 5.

B5 Thema des Tages
Selenskyj vor dem US-Kongress - Biden sagt weitere Unterstützung zu

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 8:46


Seit dem Kriegsbeginn am 24. Februar ist der ukrainische Präsident Selenksyj nicht ins Ausland gereist. Bis jetzt. Gestern Abend ist er in Washington gelandet, wo er sich mit US-Präsident Biden getroffen und vor dem Kongress gesprochen hat. Die USA wollen der Ukraine Flugabwehrraketen vom Typ Patriot zu liefern, die Kampfflugzeuge, ballistische Raketen und Marschflugkörper bekämpfen können. Sie wären das modernste Boden-Luft-Raketensystem, das der Westen der Ukraine für ihren Abwehrkampf gegen russische Luftangriffe bereitstellt. Heute im Thema des Tages gibt es dazu u. a. auch einen Bericht unserer Washington-Korrespondentin.

FAZ Frühdenker
Selenskyj im Weißen Haus • Wie sicher ist der Bundestag? • Hunderttausende Corona-Tote in China?

FAZ Frühdenker

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 11:46


Das Wichtigste für Sie an diesem Donnerstag: Der ukrainische Präsident hat vor dem amerikanischen Kongress gesprochen. In China spitzt sich die Corona-Lage immer weiter zu. Und in Belgien entscheidet die Justiz über die Haft der ehemaligen Vizepräsidentin des EU-Parlaments.

KURIER daily
Warum Präsident Selenskij gerade jetzt in die USA reist

KURIER daily

Play Episode Listen Later Dec 22, 2022 27:26


Noch bevor er begonnen hat zu reden, gibt es für den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskij Applaus, Zurufe und Standing Ovations vom US-Kongress. Bei seiner ersten Auslandsreise seit Beginn des Krieges zeigt sich Selenskij in einer bemerkenswerten Rede kämpferisch, zuversichtlich und emotional. Warum er gerade jetzt in die USA gereist ist, wie lange die Unterstützung aus dem Westen noch aufrecht gehalten wird und wie es um ein mögliches Kriegsende - oder zumindest eine Waffenruhe über Weihnachten - steht, erklärt heute KURIER Außenpolitik-Redakteurin Evelyn Peternel. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

USA: Entscheidung 2020
Selenskis Besuch und Trumps Steuern

USA: Entscheidung 2020

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 16:59


 Ein überraschender Gast ist in Washington eingeflogen: Wolodimir Selenski, der ukrainische Präsident. Er reist zum ersten Mal seit dem russischen Angriff auf die Ukraine, vor genau 300 Tagen ins Ausland. Was hat dieser Besuch zu bedeuten? Und warum wollen die USA gerade jetzt neue Abwehrsysteme in die Ukraine liefern? Ansonsten dreht sich diese Wochen den USA  wieder hauptsächlich um - ja wen wohl: Donald Trump. Der Kongress hat seine Untersuchungen zum 6. Januar beendet und empfiehlt dem Justizminstererium, ein Strafverfahren gegen Trump zu eröffnen – und der Kongress hat beschlossen, Trumps Steuerunterlagen zu veröffentlichen. Eine Schicksalswoche für Trump?Über die beiden wichtigsten Ereignisse der vergangenen Tage in den USA sprechen «Bund»-Chefredaktorin Isabelle Jacobi und USA-Korrespondent Fabian Fellmann in einer neuen Folge des USA-Podcasts «Alles klar, Amerika?».

Amerika Übersetzt
2022 - Ein Jahresrückblick

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 32:05


Wir haben unabhängig voneinander unsere Liste mit den Höhen und Tiefen des Jahres zusammengestellt und vergleichen: was waren die schockierendsten, inspirierendsten, lustigsten und denkwürdigsten Momenten dieses Jahres? In einem Jahr, in dem alles vom Krieg in der Ukraine überschattet wird und wurde, blicken wir auf unsere Heimat und finden neben vielen Herausforderungen auch Anlass zur Hoffnung.Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

America's Choice
Neuer Handelsstreit unter Freunden? Warum US-Investitionen in Zukunftstechnologien die EU alarmieren

America's Choice

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 40:49


Der Inflation Reduction Act (IRA) der US-Administration von Präsident Biden schlägt hohe Wellen auf der europäischen Seite des Atlantiks. Denn ein milliardenschweres Förderprogramm innerhalb des im August vom Kongress verabschiedeten Gesetzes sieht vor, Unternehmen zu subventionieren, die auf amerikanischem Boden im Bereich der regenerativen Energien und nachhaltigen Technologien Produktionskapazitäten schaffen. Angefeuert durch sehr kritische Kommentare insbesondere von Frankreich und Deutschland, meldete die EU-Kommission Gesprächsbedarf bei der US-Regierung an. Eine Task Force soll nun die strittigen Punkte zu Tage fördern und die industriepolitischen Einwände der Europäer hinsichtlich einer Wettbewerbsverzerrung und protektionistischen Maßnahme der USA adressieren. Der Ausgang der Konsultationen ist derzeit völlig offen. Was steckt hinter den 370 Milliarden US-Dollar an Subventionen bzw. Steuernachlässen im Bereich der erneuerbaren Energien und grünen Technologien? Wie ist die konkrete Umsetzung dieser umfangreichen Förderung auf US-Seite geplant? Woran stören sich die EU-Regierungen am IRA mit Blick auf die Industrie- und Wirtschaftspolitik sowie die Wettbewerbsfähigkeit? Wird es der Ende Oktober eingerichteten Task Force gelingen, die Wogen zwischen den USA und der EU zu glätten? Oder muss man mit einer Zuspitzung der Auseinandersetzung rechnen? Die Podcast-Hosts Julia Friedlander, Atlantik-Brücke, und Stormy-Annika Mildner, Aspen Institute Deutschland, diskutieren diese Fragen mit Heike Buchter, US-Korrespondentin der Wochenzeitung DIE ZEIT in New York, und Laura von Daniels, Leiterin der Forschungsgruppe Amerika der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

Auf den Punkt
Verfahren gegen Trump: “Ein Politikverbot wäre die Höchststrafe”

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 12:36


Donald Trump ist der erste Ex-US-Präsident, gegen den der Kongress ein Strafverfahren empfiehlt. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.

Divas puslodes
Kosovā atkal nemierīgi. Kārtējā politiskā krīze Peru. Korupcijas traips Eiroparlamentā

Divas puslodes

Play Episode Listen Later Dec 14, 2022 54:17


Eiropā trauksmi rada pieaugošā spriedze Kosovā - starp tur dzīvojošajiem serbiem un Kosovas valdības policijas spēkiem pēdējā laikā notikušas sadursmes. Kosova ir lūgusi starptautiskās sabiedrības iejaukšanos Briseli ir satracinājis korupcijas skandāls. Starp vairākiem aizturētajiem arī Eiropas Parlamenta viceprezidente. Šis ir viens no lielākajiem korupcijas skandāliem EP vēsturē. Trešajā lielākajā Dienvidamerikas valstī Peru atlaists un apcietināts prezidents, bet viņa atbalstītāji izgājuši ielās. Sadursmēs ar policiju vairāki protestētāji gājuši bojā. Aktualitātes pasaulē vērtē Latvijas Radio Ziņu dienesta ārzemju ziņu žurnālists, Latvijas Ārpolitikas institūta asociētais pētnieks Uģis Lībietis, Latvijas kontingenta Kosovā komandieris pulkvežleitnants Ģirts Savins un Latvijas TV "Sporta studijas" producents Dīvs Reiznieks. Kosovā atkal nemierīgi Kādreizējā Dienvidslāvijas federācijas Serbijas republikas autonomā province Kosova, kurā vairāk nekā 90% iedzīvotāju ir etniskie albāņi,  kļuva de facto neatkarīga pagājušā gadsimta beigās, kad NATO bombardēšanas akcija piespieda Serbiju izvest no Kosovas tās spēkus. Kopš 1999. gada Kosovā ir dislocēta NATO miera uzturēšanas misija, šobrīd nepilnu 4000 militārpersonu sastāvā, kopš 2008. gada arī nepilni 2000 Eiropas Savienības likumsargāšanas misijas darbinieku. 2008. gadā Kosova pasludināja neatkarību no Serbijas, un to līdz šim atzinušas 99 valstis, t.sk. Savienotās Valstis, Lielbritānija un vairums Eiropas Savienības dalībvalstu, arī Latvija. Tikmēr Serbija ir deklarējusi, ka nekad neatzīs savas kādreizējās autonomijas neatkarību, un Belgradu šai ziņā atbalsta Krievija un Ķīna. 6% no Kosovas iedzīvotājiem ir serbi, kuri pamatā dzīvo Serbijas pierobežā, un starp šo minoritāti un Kosvas centrālo varu joprojām ir saspringtas attiecības. Šogad par spriedzes cēloni kļuva valdības prasība serbu autovadītājiem nomainīt līdz šim lietotās Serbijā izdotās automašīnu numurzīmes uz Kosovā izdotajām. Protestējot, serbu autovadītāji bloķēja ceļus valsts ziemeļos. Novembra nogalē ar Eiropas Savienības piedalīšanos tika panākta vienošanās, Kosovai atceļot prasību par numurzīmju nomaiņu, savukārt Serbijai pārtraucot izsniegt numurzīmes ar Kosovas pilsētu un rajonu apzīmējumiem. Tomēr šīs krīzes laikā, protestējot pret Kosovas centrālās varas rīcību, amatus pameta apmēram 600 serbu apdzīvoto rajonu pašvaldību deputāti, policisti u.c. darbinieki. 10. decembrī spriedze vēl pieauga, kad Kosovas varasiestādes apcietināja kādu bijušo serbu tautības policistu, apsūdzot viņu teroristiskā darbībā. Dažviet serbu apdzīvotajos rajonos bija dzirdami sprādzieni, bruņoti ļaudis iesaistījās apšaudēs ar kosoviešu policistiem; tiek ziņots, ka viens policists viegli ievainots. Tas lika Kosovas valdībai atlikt 18. decembrī paredzētās ārkārtas vēlēšanas amatus pametušo pašvaldību deputātu aizstāšanai. Pagājušās nedēļas nogalē vispirms Serbijas premjerministre Ana Brnabiča, pēc tam arī prezidents Aleksandars Vučičs paziņoja, ka Serbija pieprasīs NATO misijai atļaut ievest serbu spēkus Kosovas ziemeļos, jo kosoviešu policija apdraudot turienes serbu drošību. Kosovas prezidente Vjosa Osmani uz to reaģēja ar paziņojumu, ka jebkādu serbu spēku ievešana Kosovas teritorijā tiks uzskatīta par agresiju. Pirmdien, 12. decembrī, Kosovas premjers Albins Kurti aicināja NATO spēkus atbrīvot serbu autovadītāju joprojām bloķētos ceļus, savukārt Serbijas prezidents Vučičs pēc nacionālās drošības padomes sēdes paziņoja, ka tiecoties pēc spriedzes mazināšanas. Kārtējā politiskā krīze Peru Biežas valdības maiņas un politiskas krīzes ir nu jau ierasta lieta Peru, kur konstitucionālās sistēmas īpatnības veicina rīvēšanos starp likumdevēju un izpildvaru. Prezidents Pedro Kastiljo, kurš tika ievēlēts pagājušā gada aprīlī, jau no paša sava termiņa sākuma saskārās ar sīkstu labējo spēku pretdarbību, kas izpaudās ne vien kā Kongresa mēģinājumi viņu atstādināt, bet arī kā atsevišķu biznesa un militāro aprindu diezgan neslēpti vērptas sazvērestības, pat aicinājumi uz militāru puču. Vadošā persona Kastiljo pretinieku nometnē bija viņa sāncense vēlēšanās, kādreizējā Peru diktatora Alberto Fuhimori meita Keiko Fuhimori. Jau pagājušā gada novembrī notika mēģinājums uzsākt prezidenta impīčmenta procedūru, kas tomēr izgāzās. Otrais mēģinājums tika līdz balsojumam šī gada martā, taču nesavāca vajadzīgo balsu skaitu. Diemžēl Peru nopietni skāra globālā ekonomikas lejupslīde, un līdzi tai strauji kritās prezidenta Kastiljo popularitāte. Šī mēneša sākumā Kongress uzsāka jau trešo impīčmenta procedūru, bet 7. decembrī, kad bija paredzēts balsojums, prezidents pasludināja, ka atlaiž parlamentu, ievieš ārkārtas stāvokli un izveido pagaidu valdību. Kastiljo paziņoja, ka plāno vēlēšanas, kurās jāievēl Kongress ar konstitūcijas reformēšanas pilnvarām. Jau tūdaļ pēc šī paziņojuma demisionēja vairāki ministri, t.sk. premjerministre Betsija Čavesa, ārlietu ministrs Sezārs Landa u.c. Konstitucionālā tiesa izplatīja paziņojumu, ka prezidents ir mēģinājis uzurpēt varu; bruņotie spēki paziņoja, ka nepakļausies viņa pavēlēm. Kongress ar nospiedošu balsu vairākumu atstādināja Padro Kastiljo no amata, apstiprinot līdzšinējās viceprezidentes Dinas Boluartes pilnvaras. Eksprezidents Kastiljo tika arestēts, un viņam draud apsūdzība dumpja rīkošanā. Tomēr varu zaudējušajam līderim netrūkst atbalstītāju, kuri devās ielās, bloķēja satiksmi, aizdedzināja automašīnas un iesaistījās sadursmēs ar policiju, kurās dzīvību zaudējuši nu jau vismaz septiņi cilvēki. Valsts otrajā lielākajā pilsētā Arekipā nemiernieki ieņēma lidostu un uz vairākām stundām apturēja tās darbību. Prezidente Boluarte, kura sākotnēji bija noskaņota palikt amatā līdz termiņa beigām, tagad paziņojusi, ka sarīkos prezidenta vēlēšanas divus gadus agrāk, proti – 2024. gada aprīlī. Vairuma Latīņamerikas valstu, tāpat Spānijas un ASV valdības paudušas atbalstu jaunievēlētajai prezidentei. Atbalstu amatu zaudējušajam Peru prezidentam pauduši tādi kreisās ievirzes līderi kā Bolīvijas prezidents Luiss Arse un Venecuēlas prezidents Nikolass Maduro; prezidentes Boluartes valdību vilcinās atzīt arī Meksikas prezidents Andreass Lopess Obradors. Korupcijas traips uz Eiroparlamenta krūtežas 13. decembrī Eiroparlamenta deputāti ar 625 balsīm par un tikai vienu pret atcēla no amata vienu no parlamenta viceprezidentēm, deputāti no Grieķijas Evu Kaili. Tāpat viņu no savām rindām izslēgusi Visgrieķijas Sociālistu kustība jeb PASOK. Skandālu, kura sakarā politiķe zaudējusi augsto amatu, daži mediji jau dēvē par smagāko Eiroparlamenta vēsturē. Kopš piektdienas, 9. decembra, Beļģijas policija veikusi kratīšanas deviņpadsmit privātos mājokļos Briselē un vienā Eiroparlamenta birojā, konfiscējot lielas summas skaidrā naudā un arestējot vairākus aizdomās turētos: deputāti Evu Kaili, viņas attiecību partneri, Eiroparlamenta padomnieku Frančesko Džordži, bijušo Eiroparlamenta deputātu no Itālijas Pjeru Antonio Panceri un nevalstiskā sektora darbinieku Nikolu Figu-Talamanku. Figa-Talamanka vada organizāciju „Nav miera bez taisnības”, kuras dibinātāja ir itāliešu politikas veterāne, kādreizējā Itālijas ārlietu ministre Emma Bonino. Savukārt Antonio Panceri, kuru min kā galveno noziedzīgās shēmas īstenotāju, ir prezidents citā organizācijā ar nosaukumu „Apkarot nesodāmību”, starp kuras padomes goda locekļiem ir vairāki prominenti politiķi, t.sk. jau piesauktā Emma Bonino, bijušais Eiropas komisārs migrācijas jautājumos Dimitris Avramopuls, bijusī Eiropas Augstā pārstāve ārlietās Federika Mogerini u.c. Kā norāda Beļģijas prokuratūra, apcietinātos tur aizdomās par noziedzīgas grupas izveidi, naudas atmazgāšanu un korupciju, bet lietas pamatā ir kukuļošana, kuru veikusi kāda no Persijas līča valstīm. Beļģu prese atklāj, ka runa ir par Kataru. Bagātais emirāts, kuram pieder trešie lielākie dabasgāzes krājumi pasaulē, šobrīd ir pasaules futbola čempionāta norises vieta. Taču ar čempionātu saistītā publicitāte atklāj arī rīkotājvalsts ēnas puses: Katara drīzāk formāli skaitās puskonstitucionāla monarhija, taču faktiski tur valda absolūtisms ar konservatīvajiem islāma režīmiem raksturīgo sieviešu tiesību deficītu un homoseksuālisma kriminalizāciju. Futbola čempionāta sakarā ir runa par nežēlīgu grandiozajās būvēs nodarbināto viesstrādnieku ekspluatāciju. 24. novembrī Eiroparlaments pieņēma rezolūciju, kurā norādīja uz tūkstošiem bojāgājušo un savainoto, kuru ģimenēm būtu jāsaņem kompensācija. Deputāte Kaili uzstājās debatēs, apgalvojot, ka Katara esot izcilākais progresa piemērs darba tiesību jomā savā reģionā. Pēc visa spriežot, Dohas režīms par ogļūdeņražu dolāriem pircis sev lobistus Eiroparlamenta augstākajā līmenī. Eiropas Komisijas prezidente Urzula fon der Leiena izteikusies, ka šis skandāls nopietni apdraud sabiedrības uzticību Eiropas Savienība institūcijām, savukārt Eiroparlamenta prezidente Roberta Metsola nodēvējusi to par uzbrukumu Eiropas demokrātijai. Sagatavoja Eduards Liniņš. Eiropas Parlamenta granta projekta „Jaunā Eiropas nākotne” programma.* * Šī publikācija atspoguļo tikai materiāla veidošanā iesaistīto pušu viedokli. Eiropas Parlaments nav atbildīgs par tajā ietvertās informācijas jebkādu izmantošanu. 

Amerika Übersetzt
Ein Kessel Buntes oder ein Gemischter Satz

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Dec 13, 2022 29:24


Bei so einem Schlagzeilen-Gewitter, weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Nach einem russisch-amerikanischen Gefangenen-Austausch ist US-Basketball-Star Brittney Grainer endlich wieder zu Hause, nach monatelanger Haft in Russland (aus äußerst zweifelhaften Gründen). Aber nicht alle sind glücklich darüber, was der Deal beinhaltet. Außerdem: der Demokrat Raphael Warnock gewinnt die Stichwahl um den Senats-Posten in Georgia und verschafft damit seiner Partei eine sicherere Mehrheit im amerikanischen Oberhaus. Welche Auswirkungen hat dieser Stichwahl-Sieg gegen den Trump-Kandidaten Herschel Walker? Und beginnen die Republikaner langsam tatsächlich, an ihrer Kampagne gegen die Briefwahl zu zweifeln? Und nicht zuletzt: ist die Ehe für alle nun wirklich sicher, nachdem der Kongress den Marriage Equality Act verabschiedet hat? Ein „Kessel Buntes“ würde man zu all diesen Themen sagen - oder in Wendys Worten: eher wie ein österreichischer Wein namens „Gemischter Satz“.Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

USA: Entscheidung 2020
In Georgia siegt Bidens Mann – und Konkurrent

USA: Entscheidung 2020

Play Episode Listen Later Dec 7, 2022 19:12


Mit dem Sieg von Raphael Warnock im US-Bundesstaat Georgia können die Demokraten ihre Mehrheit im Senat ausbauen. Das ist ungewöhnlich bei Zwischenwahlen, wo traditionsgemäss die Partei des Präsidenten abgestraft wird. Die Regierung Biden gewinnt damit etwas politischen Spielraum, nachdem sie das Repräsentantenhaus an die Republikaner verloren hat. Raphael Warnock ist derweil der Politstar der Stunde. Bereits wird er mit Barack Obama verglichen und als möglicher Präsidentschaftskandidat gehandelt.Die grossen Verlierer von Georgia sind Warnocks republikanischer Herausforderer Hershel Walker und sein Förderer Donald Trump. Walker war als erklärter Abtreibungsgegner in verschiedene Abtreibungsskandale verwickelt. Das warf auch ein schlechtes Licht auf Ex-Präsident Trump, der den früheren Football-Star grosszügig unterstützt hatte.Trump hatte vor drei Wochen verkündet, dass er erneut für die Republikaner das Weisse Haus erobern will. Der 76-Jährige verkündete seinen Plan, kurz nachdem seine Partei bei den Midterms schlecht abgeschnitten hatte – und dabei ganz besonders von Trump geförderte Kandidatinnen und Kandidaten gescheitert waren. Walker gehört damit zu einer ganzen Reihe von Trump-Kandidaten, die die Wahl in den Kongress verpasst haben. Für Trump ist das besonders unangenehm, denn es läuft für ihn gerade gar nicht rund.Was bedeutet Warnocks Sieg für Präsident Biden? Und was für Donald Trump? Und ist Raphael Warnock tatsächlich ein neuer Obama? Darüber unterhalten sich Martin Kilian, langjähriger USA-Korrespondent, und Christof Münger, der das Ressort International in Zürich leitet.

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Erster Kongress des PEN Berlin - Die Freiheit des Wortes verteidigen

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 7:37


Beim ersten Kongress des PEN Berlin drehte sich alles um die Macht des Wortes und die Verteidigung der Kunstfreiheit. Ayad Akhtar, Präsident des PEN America, beschrieb in seiner Festrede ein Klima der Einschüchterung unter Künstlern in den USA.Sielmann, Larawww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei