Podcasts about zugriff

  • 648PODCASTS
  • 1,993EPISODES
  • 50mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 14, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about zugriff

Show all podcasts related to zugriff

Latest podcast episodes about zugriff

INTERESSEN : Konflikt. Der Podcast
INTERESSEN : Konflikt. Der Podcast

INTERESSEN : Konflikt. Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 16:00


Knappheit. Karin Barthelmes-Wehr und Dr. Irina Kummert im Gespräch über ein brandaktuelles Thema. Je schwieriger ein Produkt zu bekommen ist, desto größer ist der Anreiz, es sich zu sichern. Der Systemtheoretiker Niklas Luhmann spricht in dem Zusammenhang von einem "Paradoxon der Knappheit", weil jeder Zugriff auf knappe Güter zwar der Minderung der Knappheit für das betreffende Individuum dient, die Knappheit dieser Güter für eine Gemeinschaft als ganzes aber vermehrt. Nicht jede Gesellschaft geht gleich mit Knappheit um – und immer wieder bringt ein erschwerter Zugang zu bestimmten Gütern Kreativität oder sogar Innovation hervor.

Giga TECH.täglich
Fritzbox: Geräte & Internet sperren – so geht's

Giga TECH.täglich

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022


Ihr könnt in der Fritzbox festlegen, welchen Geräten der Zugriff auf das Internet gesperrt wird. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise
Wasserstoff – Rettung für die deutsche Industrie?

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise

Play Episode Listen Later Oct 14, 2022 38:40


Seit die Erdgaspreise nach oben geschnellt sind, wird eine Frage immer dringlicher: Wie kann die deutsche Wirtschaft in Zukunft mit Energie versorgt werden? Als wichtiges Mittel gilt grüner Wasserstoff – ein Speichermedium, mit dem der Strom aus Wind und Sonne auch in chemischen Prozessen oder Fahrzeugen verfügbar gemacht wird. „Wir werden in Deutschland eine signifikante Produktion von grünem Wasserstoff sehen“, sagt Kurt Christoph von Knobelsdorff, CEO der NOW GmbH, im Podcast. Das bundeseigene Unternehmen soll die Technologie vorantreiben und möglichst rasch einem Markt für grünen Wasserstoff den Boden bereiten. Denn bisher läuft die Förderung in Deutschland nur zögernd an. Von Knobelsdorff erklärt, warum. // Weitere Themen: Die Gaspreisbremse kommt // Börsenupdate mit ntv-Expertin Katja Dofel +++Dieser Podcast ist Teil der aktuellen Nachhaltigkeitswoche der Bertelsmann Content Alliance zum Thema "Energie & Mobilität". Mit der vereinten Kraft und Reichweite unserer journalistischen Angebote wollen wir maximale Aufmerksamkeit schaffen und Wissen vermitteln – für eine nachhaltige und ressourcensparende Umwelt. Alle Infos zu unserer Nachhaltigkeitswoche auf RTL.de/energie +++60 Tage lang kostenlos Capital+ lesen - Zugriff auf alle digitalen Artikel, Inhalte aus dem Heft und das ePaper. Unter Capital.de/plus-gratis +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Mundmische
Folge 175 - "Der indische Wolf"

Mundmische

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 62:42


Unterstütze Mundmische auf Patreon und erhalte Zugriff auf weiteren exklusiven Content: patreon.com/mundmische Mundmische auf Twitch: twitch.tv/mundmischetv Spotify-Playlist: spoti.fi/2FuoKOG Mundmische auf Facebook: www.facebook.com/diemundmische Mundmische auf Instagram: www.instagram.com/mund_mische Das Intro wurde produziert von Sven Goldbach. Mix & Master: www.fehringgrau.com

Fußball – meinsportpodcast.de
EP#493 – Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 96:50


Klatsche gegen Bochum, ein solides Spiel gegen Tottenheim aber mit einem blöden Ergebnis, Unruhe von aussen und dann die Werkself als nächster Gegner. Also mal wieder was zwischen Gefährlicher Hoffnung und der Eintracht als Aufbaugegner. Grüße Bislang finanziert sich dieser Podcast mehrheitlich durch eure Spenden und Unterstützungen. Dafür sind wir euch sehr sehr sehr Dankbar. Solltest auch du diesen Podcast Unterstützen wollen, dann findest du alle Informationen auf unserer Support Seite. Shownotes Housekeeping Diese Woche geht der Dank stellvertretend an Julia. Vielen Dank auch an alle anderen, die uns unterstützen.Rollhockey Crowdfunding war erfolgreich Rückblick Tottenham Rückspiel Knauff und Pellegrini fallen ausGötze nicht in der StartelfDie Spurs starten direkt durch mit viel Pressing aber die Eintracht steht gutDie Eintracht clever: Lindström provoziert einen Ballverlust, Muani verpasst, Rode Gedankenschnell, Kamada eiskaltDafür wirkt die Abwehr ungeordnet und überfordert: Hasebe beim 1:1 zu langsam und zwischen Tuta und Jakic ist der Raum zu groß2:1: Jakic geht viel zu taff in den Zweikampf, war eher ein Elfer als keiner3:1: Weder Jakic noch Tuta orientieren sich zu Son der viel zu frei im Rückraum steht und schießen kannTottenham geht nicht mehr so viel Risiko in Hälfte zwei; der Eintracht fällt aber auch nix einTuta holt sich innerhalb von 2 Minuten zwei gelbe Karten abHasebe verletzt sich im Zweikampf und muss rausIn der 87. Minute gelingt der Anschlusstreffer zum 3:2 nach einer EckeAlidou gewinnt den Ball am eigenen 16er, kann aber nicht mit; Jakic schießt einen Bock und Smolcic verursacht einen Elfer, den Kane freundlicherweise drüber schießtParallel hat Marseille 0:2 gegen Sporting gewonnen, damit die SGE auf Platz 4 in der Tabelle Rückblick Bochum Wegen der Muani Sperre stehen Borré und Alario zusammen in der StartelfAußerdem greift Glasner auf die 4er Kette zurückIn den ersten rund 15 Minuten die Eintracht klar überlegenDanach verliert die Eintracht immer mehr den Zugriff auf das Spiel und lässt sich von Bochum runter ziehenIrgendwie hatte man den Eindruck, die Eintracht Spieler hatten kein Lust auf das SpielAm Ende 3:0 zu verlieren ist mehr als eine Klatsche Ausblick Leverkusen Leverkusen mit dem Xabi Effekt?In der CL verloren und dabei ein aberkanntes Tor und zwei Elfer verlorenVermutlich gleiche Aufstellung wie gegen Schalke Aufstellung gegen Leverkusen Tipps gegen Leverkusen Marvin: 3:1Patricia: 3:2René: 3:0 Diesmal dabei: René Google+ Instagram Patreon PSN Network Twitter Amazon Wunschliste Marvin Patreon Twitter thatscene.com hallofrankfurt.de Patricia Twitter Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. The post EP#493 Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung appeared first on Eintracht Frankfurt Podcast. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
EP#493 – Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 96:50


Klatsche gegen Bochum, ein solides Spiel gegen Tottenheim aber mit einem blöden Ergebnis, Unruhe von aussen und dann die Werkself als nächster Gegner. Also mal wieder was zwischen Gefährlicher Hoffnung und der Eintracht als Aufbaugegner. Grüße Bislang finanziert sich dieser Podcast mehrheitlich durch eure Spenden und Unterstützungen. Dafür sind wir euch sehr sehr sehr Dankbar. Solltest auch du diesen Podcast Unterstützen wollen, dann findest du alle Informationen auf unserer Support Seite. Shownotes Housekeeping Diese Woche geht der Dank stellvertretend an Julia. Vielen Dank auch an alle anderen, die uns unterstützen.Rollhockey Crowdfunding war erfolgreich Rückblick Tottenham Rückspiel Knauff und Pellegrini fallen ausGötze nicht in der StartelfDie Spurs starten direkt durch mit viel Pressing aber die Eintracht steht gutDie Eintracht clever: Lindström provoziert einen Ballverlust, Muani verpasst, Rode Gedankenschnell, Kamada eiskaltDafür wirkt die Abwehr ungeordnet und überfordert: Hasebe beim 1:1 zu langsam und zwischen Tuta und Jakic ist der Raum zu groß2:1: Jakic geht viel zu taff in den Zweikampf, war eher ein Elfer als keiner3:1: Weder Jakic noch Tuta orientieren sich zu Son der viel zu frei im Rückraum steht und schießen kannTottenham geht nicht mehr so viel Risiko in Hälfte zwei; der Eintracht fällt aber auch nix einTuta holt sich innerhalb von 2 Minuten zwei gelbe Karten abHasebe verletzt sich im Zweikampf und muss rausIn der 87. Minute gelingt der Anschlusstreffer zum 3:2 nach einer EckeAlidou gewinnt den Ball am eigenen 16er, kann aber nicht mit; Jakic schießt einen Bock und Smolcic verursacht einen Elfer, den Kane freundlicherweise drüber schießtParallel hat Marseille 0:2 gegen Sporting gewonnen, damit die SGE auf Platz 4 in der Tabelle Rückblick Bochum Wegen der Muani Sperre stehen Borré und Alario zusammen in der StartelfAußerdem greift Glasner auf die 4er Kette zurückIn den ersten rund 15 Minuten die Eintracht klar überlegenDanach verliert die Eintracht immer mehr den Zugriff auf das Spiel und lässt sich von Bochum runter ziehenIrgendwie hatte man den Eindruck, die Eintracht Spieler hatten kein Lust auf das SpielAm Ende 3:0 zu verlieren ist mehr als eine Klatsche Ausblick Leverkusen Leverkusen mit dem Xabi Effekt?In der CL verloren und dabei ein aberkanntes Tor und zwei Elfer verlorenVermutlich gleiche Aufstellung wie gegen Schalke Aufstellung gegen Leverkusen Tipps gegen Leverkusen Marvin: 3:1Patricia: 3:2René: 3:0 Diesmal dabei: René Google+ Instagram Patreon PSN Network Twitter Amazon Wunschliste Marvin Patreon Twitter thatscene.com hallofrankfurt.de Patricia Twitter Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. The post EP#493 Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung appeared first on Eintracht Frankfurt Podcast. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

1. Bundesliga – meinsportpodcast.de
EP#493 – Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung

1. Bundesliga – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 96:50


Klatsche gegen Bochum, ein solides Spiel gegen Tottenheim aber mit einem blöden Ergebnis, Unruhe von aussen und dann die Werkself als nächster Gegner. Also mal wieder was zwischen Gefährlicher Hoffnung und der Eintracht als Aufbaugegner. Grüße Bislang finanziert sich dieser Podcast mehrheitlich durch eure Spenden und Unterstützungen. Dafür sind wir euch sehr sehr sehr Dankbar. Solltest auch du diesen Podcast Unterstützen wollen, dann findest du alle Informationen auf unserer Support Seite. Shownotes Housekeeping Diese Woche geht der Dank stellvertretend an Julia. Vielen Dank auch an alle anderen, die uns unterstützen.Rollhockey Crowdfunding war erfolgreich Rückblick Tottenham Rückspiel Knauff und Pellegrini fallen ausGötze nicht in der StartelfDie Spurs starten direkt durch mit viel Pressing aber die Eintracht steht gutDie Eintracht clever: Lindström provoziert einen Ballverlust, Muani verpasst, Rode Gedankenschnell, Kamada eiskaltDafür wirkt die Abwehr ungeordnet und überfordert: Hasebe beim 1:1 zu langsam und zwischen Tuta und Jakic ist der Raum zu groß2:1: Jakic geht viel zu taff in den Zweikampf, war eher ein Elfer als keiner3:1: Weder Jakic noch Tuta orientieren sich zu Son der viel zu frei im Rückraum steht und schießen kannTottenham geht nicht mehr so viel Risiko in Hälfte zwei; der Eintracht fällt aber auch nix einTuta holt sich innerhalb von 2 Minuten zwei gelbe Karten abHasebe verletzt sich im Zweikampf und muss rausIn der 87. Minute gelingt der Anschlusstreffer zum 3:2 nach einer EckeAlidou gewinnt den Ball am eigenen 16er, kann aber nicht mit; Jakic schießt einen Bock und Smolcic verursacht einen Elfer, den Kane freundlicherweise drüber schießtParallel hat Marseille 0:2 gegen Sporting gewonnen, damit die SGE auf Platz 4 in der Tabelle Rückblick Bochum Wegen der Muani Sperre stehen Borré und Alario zusammen in der StartelfAußerdem greift Glasner auf die 4er Kette zurückIn den ersten rund 15 Minuten die Eintracht klar überlegenDanach verliert die Eintracht immer mehr den Zugriff auf das Spiel und lässt sich von Bochum runter ziehenIrgendwie hatte man den Eindruck, die Eintracht Spieler hatten kein Lust auf das SpielAm Ende 3:0 zu verlieren ist mehr als eine Klatsche Ausblick Leverkusen Leverkusen mit dem Xabi Effekt?In der CL verloren und dabei ein aberkanntes Tor und zwei Elfer verlorenVermutlich gleiche Aufstellung wie gegen Schalke Aufstellung gegen Leverkusen Tipps gegen Leverkusen Marvin: 3:1Patricia: 3:2René: 3:0 Diesmal dabei: René Google+ Instagram Patreon PSN Network Twitter Amazon Wunschliste Marvin Patreon Twitter thatscene.com hallofrankfurt.de Patricia Twitter Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Seite Kommentieren, werden Daten von Ihnen erfasst. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. The post EP#493 Triple 0 in Gefährlicher Hoffnung appeared first on Eintracht Frankfurt Podcast. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

American Football – meinsportpodcast.de
#32 – Amerikanischer Arjen Robben – Spieltagsvorschau Woche 6

American Football – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 112:22


Timm ist wieder da und deshalb wird - wie letzte Woche angekündigt - noch ein klein wenig über die London-Erfahrungen der drei gesprochen, bevor es wie immer um die Erkenntnisse aus der abgelaufene und die Vorschau auf die anstehende Woche in der NFL geht. Hört deshalb wieder rein, wenn ihr eine Einschätzung zu den Partien aus Woche 6 der NFL haben wollt. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Weniger schlecht fotografieren - Fotopodcast by Matthias Butz

Hier geht es zu meiner Fotografie-Akademie: https://fotografie-akademie.eu Was ist die Fotografie Akademie? Die Fotografie Akademie ist der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit. Es ist mein Mentoring-Programm für Fotografen, Filmer und alle kreativen, die mehr aus ihrer Arbeit machen möchten. Das Wissen aus der Fotografie Akademie war bisher nur meinen Coaching-Teilnehmern vorbehalten, da sich nicht jeder ein Personal Coaching für ein paar Tausend Euro leisten kann, gibt es die Fotografie Akademie. Hier arbeiten wir gemeinsam an deiner Fotografie, deinem Online-Auftritt und natürlich deinem Business, damit du andere mit deiner kreativen Arbeit begeistern kannst. Hier ein kleiner Themenauszug: Equipment & Zubehör Kameraeinstellungen Licht & Gestaltung Bildbearbeitung (Lightroom, Photoshop & Luminar) Spezialisierung: Portrait, Hochzeit, Reisen & Landschaft Fotografie Business Erfolgreich Selbstständig Marketing (Online & Offline) Kundengewinnung Insgesamt kommen wir auf 20 Stunden exklusives Material, das ständig erweitert wird. Doch das ist noch nicht alles! Du bekommst Zugriff auf all meine Videokurse, regelmäßige Coachings und gemeinsame Gruppen in denen wir uns innerhalb der Akademie ständig austauschen. Also werde auch du ein Teil dieser Gemeinschaft. Wir freuen uns auf dich :) --- Send in a voice message: https://anchor.fm/matthiasbutz/message

NFL – meinsportpodcast.de
#32 – Amerikanischer Arjen Robben – Spieltagsvorschau Woche 6

NFL – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 112:22


Timm ist wieder da und deshalb wird - wie letzte Woche angekündigt - noch ein klein wenig über die London-Erfahrungen der drei gesprochen, bevor es wie immer um die Erkenntnisse aus der abgelaufene und die Vorschau auf die anstehende Woche in der NFL geht. Hört deshalb wieder rein, wenn ihr eine Einschätzung zu den Partien aus Woche 6 der NFL haben wollt. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
#32 – Amerikanischer Arjen Robben – Spieltagsvorschau Woche 6

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 112:22


Timm ist wieder da und deshalb wird - wie letzte Woche angekündigt - noch ein klein wenig über die London-Erfahrungen der drei gesprochen, bevor es wie immer um die Erkenntnisse aus der abgelaufene und die Vorschau auf die anstehende Woche in der NFL geht. Hört deshalb wieder rein, wenn ihr eine Einschätzung zu den Partien aus Woche 6 der NFL haben wollt. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Storage Consortium
Objektdaten-Speicherung, NAS-Migrationen und globale File Services

Storage Consortium

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 27:02


Im Tec-Podcast für Sie nachgefragt: Das Storage Consortium im Expertengespräch mit HPE und CANCOM zu CTERA Global File Services, 'Warm Data' und Object Storage Gesprächspartner dieser Episode unter Einbeziehung von Lösungen der Anbieter Scality (Object Storage) und CTERA (File Services) sind Dirk Hannemann, HPE Principal Solution Architect und Christian Hansmann, Solution Sales Architect bei CANCOM. Die Fragen stellt Norbert Deuschle vom Storage Consortium. Um was geht es? Nachdem in einer der vorangegangenen Podcast-Episode geklärt wurde, ob und in wieweit die Objektdaten-Speicherung nur für große unstrukturierte Datenmengen sowie überwiegend inaktive (kalte) Daten geeignet ist, liegt der inhaltliche Fokus dieses Fachbeitrags bei der Speicherung-/Verwaltung von sog. 'warmen' Daten mit Hilfe globale File Services sowie cloud-native Objektspeicher-Technologien; dies aber im Zusammenhang mit NAS-Migrationen (File-Daten) und der Cloud. Im Detail werden neben kundenseitigen Anforderungen auch die Lösungen auf Basis Scality Ring bzw. Artesca (Objektspeicher) in Verbindung mit CTERA (Global File Services) vorgestellt. Hier einige Punkte, die in dieser Episode detaillierter behandelt werden (Hörzeit 27:02 min): Gewährleistung von Sicherheit, Datensouveränität und Datenschutz (EU-DSGVO...) Steigendes Risiko von Cyber-/Ransomware-Angriffen Kosten für die Migration in die Cloud; Kosten für den Zugriff auf Daten in der Cloud ?? Bereitstellung einer sicheren kosteneffizienten Plattform für Unternehmens-Dateidienste, um NAS-Migrationen in die Cloud zu vereinfachen. Traditionelle Speicher- und Sicherungssysteme mit herkömmliche dateisystembasierte Anwendungen und Arbeitslasten durch ein Cloud-Dateisystem ergänzen bzw. ersetzen, das auf softwaredefinierten File Services über Objektspeicher basiert und ohne Einschränkungen mit Object Storage funktioniert. File services mit Hilfe von CTERA's File Server Technologie. Globaler, optimierter Zugriff auf File-Daten Edge-to-core, der nativ objektbasiert ist. Vorteile gegenüber lokalen File-Diensten (klassischer Filer ohne global Namespace). Beispiele CTERA File Server Konsolidierung etc. Das globale Dateisystem ermöglicht die Speicherung einer "goldenen Kopie" aller Unternehmensdaten auf kostengünstigem und skalierbarem Cloud-Objektspeicher. Unternehmen erhalten eine unbegrenzte Dateikapazität am Edge, ohne dass zusätzlicher Speicherplatz für wachsende Datenmengen erforderlich ist. Workloads: Collaboration, PACS, Content, Video, Fotos, File-Storage etc. Geringere Speicherkosten: Edge-Caching sowie Deduplizierung und Komprimierung von Dateien vor der Speicherung tragen zur Senkung der Egress-Gebühren und des Objektspeichervolumens bei. Speicherkosten senken, indem alte Dateiserver durch kostengünstigen Objektspeicher ersetzt werden. Skalierbarkeit: Zwischenspeicherung und Speicherung von Hot-Files am Edge, während Cold-Files in den Cloud Object Storage ausgelagert werden. Anwendungen müssen nicht umgeschrieben werden... Benutzer arbeiten weiterhin mit einer hierarchischen Dateistruktur und Microsoft-kompatiblen NT ACL-Berechtigungen. Der Edge Filer speichert die Dateien für einen schnellen Benutzerzugriff lokal im Cache und synchronisiert die Dateien über mehrere Standorte hinweg, während der Großteil der Daten in einem kostengünstigen Objektspeicher vor Ort oder in der Cloud gespeichert wird. Georedundanz (kein B/R) Multi-Cloud-Datenreplikation stellt die Geschäftskontinuität sicher, wenn Unternehmen Daten und Anwendungen außerhalb des Unternehmens verlagern und ein neues externes Sicherungsziel benötigen. Einsatzvorteile mit MS 365 usw.

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
#230 Das wirklich schlimmste an der neuen Grundsteuer sind die Software-Anbieter! Selten so viel Unsinn und Quatsch in den Web-Anwendungen gesehen!

Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 20:40


Das wirklich schlimmste an der neuen Grundsteuer sind die Software-Anbieter! Selten so viel Unsinn und Quatsch in den Web-Anwendungen gesehen!Die Zeit rennt. Auch wenn die Politik aktuell lautstark überlegt, was sie schön längst hätten machen sollen: die Frist verlängern. Worum es geht? Um die neueste Auslagerung von hoheitlichen Aufgaben auf das arme Opfer in dieser Kette: den Bürger. Oder wie will man mir das Chaos der "neuen Grundsteuer" sonst erklären? Wieso kann ich meine Erklärung in Bayern binnen 15 Minuten fertigstellen und auf Papier per Post schicken? Und wieso ist gerade wieder das jämmerliche Berlin "all in" gegangen? Ja, warum wohl? Weil in Berlin einfach niemand mehr einen Überblick hat und sich so vom Bürger die Arbeit machen lässt, die wir an sich durch unsere Steuern bezahlen. Und was diese Arbeit nun noch lustiger macht, sind die beiden Anbieter, die ich näher betrachtet habe. Kurz gesagt, schön im Internet gelöst, aber wer dumme und sinnlose Fehlermeldungen und keinerlei Erreichbarkeit des Supports bezahlen möchte, ist hier richtig! "Es ist ein Fehler aufgetreten. Wahrscheinlich." Mehr verraten wir nicht, weitermachen geht auch nicht. Super hilfreich! / Bild-/Quelle: WISO Grundsteuer Grundsteuer. 31.10. ist - aktuell noch - Einsendeschluss. Oder, wie ich es während meiner Kindheit ständig im Fernsehen gehört habe: Stichtag für den großen Preis: Sonnabend in acht Tagen - TSCHÜÜÜÜÜÜÜSS! Unabhängig davon, ob das bittere Ende der Neuberechnung und weiterer Belastungen für den Bürger nun Ende Oktober oder doch mit Silvester durch die Böllerparade durch den Schornstein gefegt werden, der Weg dahin ist eine Qual. Wobei - nicht ganz: je nach Bundesland ist es mal mehr, mal weniger anstrengend. Ich bin in der un- und glücklichen Position, für zwei Objekte zwei dieser "Erklärungen zur Feststellung des Grundsteuerwertes" abgeben zu müssen. Und da mein BWL-Herz nach kurzer Rücksprache mit meinem Steuerberater beschlossen hat, dass ich beide selbst erstellen und an die Finanzämter als Nachhilfe der jahrzehntelangen Blindbebauung übersenden werde, kann ich ein Liedchen singen. Ein Klagelied. Mit vielen Strophen. Kostenbeispiel Grundsteuer online selbst erledigen / Bild-/Quelle: smartsteuer.de Zum einen, und da wiederhole ich meinen Teaser-Text, sehe ich es echt nicht ein, für Behörden, die von meiner Steuer leben, den Job zu machen - erst recht, wenn sie durch ein oberstes Urteil zum endlich-agieren gezwungen werden. Vor allem, weil ich seit Jahren und auch schon mal länger immer das gleiche Lied höre. Zu wenig Personal, zu viel Bürokratie und dann noch die unfähige Politik obendrauf. Keine gute Gemengelage. Aber immerhin eine Einschätzung aus Mündern, die sich auskennen. Zum anderen, weil unsere Bundesländer hier ein Chaos gestrickt haben, an dem man deutlich sieht, wer seinen Laden, zumindest dem vorstehend zitierten Gejammer folgend, noch halbwegs im Griff hat. Beispiel gefällig? Ich habe ein Objekt in Bayern. Dafür benötige ich Grundbuch, meinen Anteil am Gesamt und noch ein paar Angaben, die ich problemlos aus dem Kaufvertrag und Grundbucheintrag entnehmen kann. Es hat mehr Zeit gebraucht, es mithilfe einer Software unterstützend einzugeben, als das zusammenzustellen. Ich will nicht zu viel verraten, aber für die Abgabe in Bayern habe ich letztlich über den amtlichen PDF-Vordruck zum Am-PC-Ausfüllen und einem Ausdruck per Kuvert in die Post mit allem in unter einer Stunde erledigt. Und dann kommt das Berliner Objekt. Und wem es noch so ergeht, wie mir, mit Baustelle zwei für die jämmerlichste Hauptstadt der Welt, der ist nur um Brechreizverdrängen. Volles Programm. Dafür, dass alle Ämter hier ständig das gleiche Klagelied anstimmen: zu wenig Personal, zu viel Arbeit. Ja, danke! Selbst schuld, man hätte auch den einfachen Weg gehen können. Allerdings beschleicht mich in der Berlin-Brandenburg-Vetternwirtschaft immer mehr der Gedanke, dass es niemanden gibt, der ahnungsloser sein könnte, als die jeweiligen Behörden. Und das klärt auch, warum ich in Berlin bis zum Kaufvertrag, der als vierstelliges Datum noch die 19-Hundert trägt, wirklich alles an Unterlagen benötigte, was sich rund um eine Immobilie so ansammelt. Was liegt also, gerade für das Länderfinanzausgleichaufsaugeloch, näher, als sich durch eine Software Unterstützung zu holen. Im Funktionsumfang sind die beiden, die ich bemüht habe, identisch: knapp unter 30 Euro für drei Objekte. Durch Abfragen wird der Nutzer langsam an das Thema und den Ernst der fehlenden Daten bei Berliner Behörden rangeführt, um dann, nach Kauf, über die Elster-Schnittstelle die finale Version verschicken zu können. Aber auf dem Weg dahin finden sich ebenso lächerliche wie dumme Fehlermeldungen, die für mich vorrangig eines bedeuten: Finger weg von den beiden Anbietern dieser Lösung! Wobei man an sich nicht viele Fehler machen kann: Man benötigt die Steuernummer und die persönliche Identifikationsnummer. Beides sollte man problemlos griffbereit haben, falls nein, hilft die letzte Steuererklärung, beides zu entdecken. Dann die Angaben zu dem Grundstück, sowohl die Wiso als auch die smartsteuer finden dies wahlweise über die Anschrift des Grundstücks oder per Zugriff auf staatliche Informationen. Die Zahlen werden, mal mehr mal weniger zuverlässig und korrekt übernommen und automatisiert in die Eingabemaske übernommen. Wer übrigens für ein Grundstück in Berlin verzweifelt ein Aktenzeichen sucht: Es ist die Steuernummer eines vormals jährlichen Grundsteuererlasses. In der Theorie berücksichtigen beide von mir getestete Produkte auch "Sonderfälle", etwa die Angabe von Erbengemeinschaften. Ebenso können Grundstücke, die mehr als einer Gemeinde und Gemarkung zugeordnet sind, problemlos hinterlegt werden - in smartsteuer werden diese Daten automatisch durch die automatisierte Lage per Adresse oder manuell über die Grundbuchdaten übernommen. Bei WISO wird ebenfalls über die Adresse im Grundbuch nach den benötigten Informationen gesucht. smartsteuer hat mich, ehrlich gesagt, von Anfang an mehr angesprochen. Allerdings stellte sich während der Eingabe heraus, dass das Produkt noch nicht fertig und in Teilen mit zu heißer Nadel auf schnell-schnell gestrickt wurde. Als ich zum Grundstück noch ein weiteres hinzufügen musste, da sich dort eine Garage befindet, führte dies zu Fehlern. Auch konnte ich bei meiner Adresse einen Buchstaben zur Hausnummer hinzufügen, dies aber nicht bei allen weiteren Feldern, die später abgefragt wurden. In Summe hatte ich per E-Mail diverse Fehler und Kleinigkeiten reklamiert, die ohne Antwort nun auch größtenteils korrigiert oder durch Schieberegler implementiert wurden. Ein Fehler, der mir seit meinem Test der Online-Lösung von der ersten bis zur jetzigen Version aufgefallen ist, dass bei Erbengemeinschaften immer von einer fehlenden Empfangsvollmacht die Rede ist, auch wenn die Angaben hinterlegt sind. Aber solche Systemfehler verhindern, dass man über ELSTER nach Fertigstellung kein Absenden auslösen kann. smartsteuer wirkt modern, übersichtlich und einfach. Schade, dass Programmfehler und wirre Fehlermeldungen das kaputt machen / Bild-/Quelle: smartsteuer.de Kurz gesagt: Meine Eingaben bei smartsteuer geben bei der Prüfung für die Freigabe an das ELSTER-Modul bis heute eine fehlerhafte Steuernummer aus. Da diese von einem entsprechenden früheren Bescheid stammt und nun mehrfach auf Tippfehler und Zahlendreher geprüft wurde, ein sehr lästiger Fehler. Auch die Texte zu den vom Programm gezogenen Flächen und Grundbuchinformationen, die jetzt in Summe nicht passen sollen und in Berlin für dieses Testgrundstück keinen Zähler und Nenner haben, sondern eben einen Zähler, verbieten eine ELSTER-Übergabe. Schön auch, dass zwei Grundstücke gewählt und angegeben wurden und die Auswertung jedoch einen Fehler auswirft, dass "zwei" als Angabe hinterlegt wurde, aber eben nicht als Grundstücke ausgewählt wurden. Aber: einen Vorteil hat smartsteuer, wenn auch mit gebührender Bearbeitungszeit von Service-Anfragen: hier kommen tatsächlich Antworten. Hier wird einem geholfen. Und seltsamerweise wurde eine meiner Anfragen tatsächlich "hochpriorisiert". Und: Fehlermeldungen führen zu Anpassungen. Aber: man sollte nicht auf den letzten Drücker mit der Erstellung loslegen! Und das gilt neben smartsteuer erst recht für WISO. Wesentlich katastrophaler wirkt die WISO Grundsteuer auf mich: Undurchdringliche Fehlermeldungen ohne handfeste Hinweise - und keine Erreichbarkeit des Kundenservices! / Bild-/Quelle: buhl.de Zwar wird, gleich vor Beginn, mit einem fiktiven "Beispiel" aus Rheinland-Pfalz auf die Datenquelle der Informationsschreiben der Finanzbehörden hingewiesen - allerdings scheint auch nur das Rheinland einen solchen Service zu bieten. Für meine beiden Testgrundstücke in Bayern und Berlin - identisch mit den Daten, die ich in smartsteuer benutzt habe - musste ich erst wieder die Daten aus diversen Quellen recherchieren, bevor ich überhaupt anfangen konnte. Aber: es hatte vom Start weg weniger Fehler. Hausnummern durften ohne Fehlermeldung in dem jeweiligen Feld einen Buchstaben am Ende haben, als "1a". Auch die Bestimmung, um welche Art von Grundstück es sich handelt, ist umfangreicher, deshalb aber nicht unbedingt einfacher zu verstehen. Nun gut, man hat es mit einer Steuererklärung zu tun, was habe ich auch erwartet. Die Daten des Grundstücks in der Software zu ermitteln und automatisiert zu übernehmen, ist mir in smartsteuer leichter gefallen. Auch, da ich mich nicht entscheiden musste zwischen "Ich habe sie griffbereit" oder "Ich muss sie online ermitteln". Ich konnte auch einfach verproben, ob die vorliegenden korrekt sind. Bei WISO muss ich wählen, danach ist der andere Weg verbaut. Auch wenn mich WISO mit sinnlosen und ebenso nutzlosen Fehlermeldungen bis Ende September geärgert hat und ich nicht weiterkam, mit meiner Testgrundstücksteuer in Berlin - das System ist ausgereifter. Es hat seine Macken, ist aber in Summe günstiger. Und, auch wenn ich davon keinen Gebrauch mache, es bietet für 99 € eine 45-minütige Sitzung mit einem steuerlichen Fachmann. Er sichtet den bisherigen Fortschritt und hilft mit Tipps bei der Erstellung und Übernahme der Daten aus den schriftlichen Unterlagen, die allerdings, logischerweise, vorliegen müssen. In beiden Programmen konnte ich, wahlweise in Abhängigkeit meiner Servicetickets oder auch der voranschreitenden Zeit, die Evolution erkennen. Ich gebe zu: Ich habe mich am Ende für die WISO-Lösung entschieden. Und am 30.09., als ich noch ein paar Screenshots zu den belanglosen und überflüssigen Fehlermeldungen machen wollte, gab es da plötzlich einen Link. Der brachte einen nicht mehr zum Start des jeweiligen Kapitels, sondern auf die passende Unterseite. Und schon tauchte unter dem Link auf der rechten Seite eine oder mehrere neue Boxen auf, mit konkreten Hinweisen, den Fehler zu finden und auszubessern. Und ja, auch wenn ich es nicht weiter genutzt habe, auch smartsteuer bessert nach. In Summe erleben wir also auf beiden Seiten eine Beta-Version. Mit heißer Nadel gestrickt. Und durch Hinweise und Anmerkungen als auch Fehlerberichten durch die zahlende Kundschaft verbessert. Bleibt zu hoffen, dass bis zum 31.10.2022 alle Fehler raus sind. Wenn ich nun auf die aktuelle Version von meiner Wahl, also WISO, blicke, endlich mit sinnvollen, nennen wir es Anmerkungen statt Fehlermeldungen, was denke ich dann. Ich ärgere mich immer noch, dass seitens des technischen Supports keinerlei Rückmeldung zu meinen Anmerkungen kann, auch wenn meine Kritik der "sinnlosen und dummen" Fehlermeldungen mittlerweile brauchbar und verständlich als auch wirklich hilfreich umgesetzt wurden. Ich finde es im Vergleich zu smartsteuer immer noch altbacken - aber es war weit hilfreicher in der Nutzung, zumindest für mich armen alten Mann, der sonst einen Steuerberater für seine jährlichen Abgaben einsetzt. Einzig offen ist für mich die Frage, wie ich den beiden Finanzämtern klarmache, dass die Grundstücke nur ein Test für einen Blogartikel und einen Podcast sind. Und ich eben nicht doppelte Grundsteuer in zwei Bundesländern abdrücken möchte... aber jeder Test hat auch immer seine wahren Seiten, ich bin gespannt, was vom Finanzamt kommt - und ob ich gewissenhaft gearbeitet habe. Wenn ihr das Thema noch vor euch herschiebt, mein Test ergibt, dass die beiden Tools nun eine Reife haben, um an einem Wochenende die Grundsteuer fertig zu bekommen und mit Mausklick direkt ans zuständige Finanzamt zu übermitteln. Und über all das, was mich beim Testen so richtig aufgeregt hat, spare ich mir weitere Aussagen, schließlich sind die Macken auch dank meiner sehr direkten E-Mails nun raus. Aber, ich sage es abermals: Ihr müsst bei den Anbietern erst eure Identität bestätigen lassen, also wartet nicht bis zur letzten Sekunde mit der Erstellung! All die Aufregung, die Beschwerden und das Rumgenerve: es ist vollbracht! / Bild-/Quelle: buhl.de Viel Erfolg, und sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt! PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5 Folge direkt herunterladen

art internet man pr service personal chaos system er mit evolution tools berlin welt thema software weg position euro als arbeit mehr tipps ihr qual seite anfang beispiel politik finger emails antworten nun antwort kritik lage selbst fehler wahl garage viel beginn weil keine wirklich seiten rede kurz wieso stunde bayern aufgaben ernst kindheit zum wochenende programm lied erkl identit griff produkte daten vergleich bleibt opfer neuen allerdings produkt fernsehen teilen beh laden texte papier kauf aussagen feld einsch theorie die zeit silvester vorteil hinweise screenshots unabh abh ausdruck nutzung anteil urteil worum quellen fehlern fortschritt steuern gemeinde gedanke unsinn ebenso hauptstadt aufregung anbieter quatsch steuer beschwerden nutzer wahrscheinlich beides sekunde anfragen selten bestimmung wobei adresse bundesl boxen summe testen kleinigkeiten buchstaben baustelle anwendungen angaben schade bescheid belastungen erstellung anmerkungen zugriff auswertung sitzung blogartikel objekt rheinland pfalz gebrauch schlimmste nadel programmen gesehen grundst objekte frist kette bundesland finanz immobilie steuerberater unterlagen anpassungen steuererkl macken anbietern fachmann feldern die zahlen finanzamt hinweisen rheinland einzig reife nenner kundschaft nachhilfe abgabe ende oktober hundert erreichbarkeit feststellung freigabe fertigstellung die daten elster angabe ein fehler kapitels gesamt einsendeschluss wesentlich stichtag gemengelage grundsteuer die software abgaben hausnummer mausklick gejammer beta version volles programm kaufvertrag liedchen eingabe strophen unterseite in summe tippfehler anschrift sonderf schornstein wiso grundbuch aktenzeichen kuvert klagelied systemfehler auslagerung hausnummern fehlermeldungen finanzbeh steuernummer fehlermeldung bearbeitungszeit datenquelle absenden schieberegler
Die Klangküche
Die Klangküche #154 – Streams gekauft - das ist passiert!

Die Klangküche

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 63:09


Liebe Gäste der Klangküche, Was passiert eigentlich, wenn man Streams kauft, um seine Zahlen auf Spotify ein bisschen zu frisieren? Und was bringen Insta-Bots? Außerdem sprechen wir über den Macher des Trance-Hits "Superstring" sowie über ein baldiges Comeback von Tavengo. Eine spannende Folge erwartet euch. Viel Spaß beim Hören! Sinan, Sebastian & Max ___ Premium-Folgen Empfehlen möchten wir an dieser Stelle die PREMIUM-Ausgaben unseres Podcasts. Dort nehmen wir Songs unter die Lupe und geben an der einen oder anderen Stelle hilfreiche Tips & Tricks, die euch im Musikbusiness voran bringen könnten. ► Als Premium-Abonnent bekommst du Zugriff auf ALLE PREMIUM-Folgen unseres Podcasts. ► Wenn du dich anmeldest, kannst du das Premium-Angebot 30 Tage lang kostenlos testen und ohne Risiko wieder kündigen. ___ Links Klangküche - Spotify-Playlist Zu den PREMIUM-Folgen Zum Discord-Server Klangküchen Intro Stems Collab Bro!

Aktien fürs Leben – Der Vermögenspodcast von Capital mit Horst von Buttlar und Christian Röhl

Heute bei Aktien fürs Leben:Das Ganze sehen: Die Opec+ will ihre Ölproduktion zurückfahren – welche Konsequenzen hat das für die Wirtschaft?/ plus: von Exxon Mobil bis Shell - welche Ölaktien lohnen für Anleger? (02:48)Wahre Größen: Adidas, Nike, Puma- die Titel der großen Sportmarken sind stark gefallen. Sind sie schon wieder ein Schnäppchen? (15:43)Übernahme vom Online-Möbelhändler Home24 durch den Möbelriese XXXLutz – droht anderen E-Commerce-Aktien ein ähnliches Schicksal? (28:42)Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, können Sie gerne eine Mail an aktienleben@capital.de schreiben. +++Die Grafiken finden Sie auf linkedin.com/in/cwroehl/ sowie auf twitter.com/cwroehl und instagram.com/cwroehl/ +++60 Tage lang kostenlos Capital+ lesen - Zugriff auf alle digitalen Artikel, Inhalte aus dem Heft und das ePaper. Unter Capital.de/plus-gratis +++Keine Anlageberatung oder -empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr, diese stellen keinen Ersatz für eine professionelle und individuelle Beratung dar. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

NFL – meinsportpodcast.de
#31 – Double Doink/London 2.0 – Spieltagsvorschau Woche 5

NFL – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 73:39


Fynn und Timm sind aus London zurück und haben einen Sieg der Vikings mit zurück nach Deutschland gebracht. Dennoch hat die Reise vor allem bei Timm Spuren hinterlassen, sodass Fynn und Tom die Folge zu zweit aufnehmen mussten. Auch für Tom geht es an diesem Wochenende nach London zu dem Spiel der Green Bay Packers gegen die New York Giants. Wie die Vorschau für diese Partie, aber auch für alle anderen aussieht, könnt Ihr wie immer in der neusten Episode bei Undra.ft.ed hören. Viel Spaß dabei. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
#31 – Double Doink/London 2.0 – Spieltagsvorschau Woche 5

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 73:39


Fynn und Timm sind aus London zurück und haben einen Sieg der Vikings mit zurück nach Deutschland gebracht. Dennoch hat die Reise vor allem bei Timm Spuren hinterlassen, sodass Fynn und Tom die Folge zu zweit aufnehmen mussten. Auch für Tom geht es an diesem Wochenende nach London zu dem Spiel der Green Bay Packers gegen die New York Giants. Wie die Vorschau für diese Partie, aber auch für alle anderen aussieht, könnt Ihr wie immer in der neusten Episode bei Undra.ft.ed hören. Viel Spaß dabei. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

American Football – meinsportpodcast.de
#31 – Double Doink/London 2.0 – Spieltagsvorschau Woche 5

American Football – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 73:39


Fynn und Timm sind aus London zurück und haben einen Sieg der Vikings mit zurück nach Deutschland gebracht. Dennoch hat die Reise vor allem bei Timm Spuren hinterlassen, sodass Fynn und Tom die Folge zu zweit aufnehmen mussten. Auch für Tom geht es an diesem Wochenende nach London zu dem Spiel der Green Bay Packers gegen die New York Giants. Wie die Vorschau für diese Partie, aber auch für alle anderen aussieht, könnt Ihr wie immer in der neusten Episode bei Undra.ft.ed hören. Viel Spaß dabei. Hier kommt ihr zu den anderen Plattformen: https://linktr.ee/undra.ft.ed Musik: https://www.musicfox.com/ (Zugriff am 18.02.2022) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise
Jens Spahn: „Wir brauchen mehr als nur Durchhalteparolen“

Die Stunde Null – Deutschlands Weg aus der Krise

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 50:01


Als Gesundheitsminister musste Jens Spahn das Land durch die ersten Wellen der Covid-Pandemie führen. Nun ist er stellvertretender CDU-Vorsitzender und kritisiert die neue Bundesregierung für ihr Management in der Energiekrise. „Da sind Maßnahmen nötig, die wirklich spürbar Planbarkeit geben“, sagt Spahn. „Wir brauchen mehr als nur Durchhalteparolen.“ Im Podcast spricht er über mangelnde Unterstützung für die Mittelschicht, die zunehmende Wut auf der Straße und die Frage, warum er über seinen Nachfolger Karl Lauterbach nichts sagen möchte. // Weitere Themen: Die Opec ärgert den Westen // Börsenupdate mit ntv-Expertin Katja Dofel +++60 Tage lang kostenlos Capital+ lesen - Zugriff auf alle digitalen Artikel, Inhalte aus dem Heft und das ePaper. Unter Capital.de/plus-gratis +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

THE ART OF HEALTH
BIG NEWS - Es gibt jetzt Trainingspläne in der The Art of Health App!

THE ART OF HEALTH

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 18:12


Hey ihr lieben, endlich ist es soweit und ich kann euch mit Trainingsplänen in der The Art of Health App versorgen! Alle Pläne sind nach der The Art of Training Philosophie konzipiert und erlauben dir schneller, Fett abzubauen bzw. Muskulatur aufzubauen. Die The Art of Training Philosophie, ist Teil der ganzheitlichen Philosophie: The Art of Health. Sie beruht darauf, mehrere Trainingsansätze zu vereinen, um eine ganzheitliche Athletik zu erlangen und die gewünschte Optik zu erreichen. Alle Wiederholungszahlen, Sätze, die Übungsanordnung und Übungswahl ist darauf ausgelegt, dass du optimale Fortschritte im Training machen kannst. Es wird werden die Komponenten Kraft, Skills, Kraftausdauer & Mobilität vereint, um eine ganzheitliche Athletik und den fittesten Zustand deiner selbst zu erlangen. THE ART OF HEALTH APP (Download) ○ iOS - Apple Store ► https://apps.apple.com/de/app/the-art-of-health/id1565967554 ○ Android - Playstore ► https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mariesteffen.taot&gl=DE Du hast Fragen? Dann schreib mir eine Mail an ► support@the-art-of-health.de

Mundmische
Folge 174 - "Kurz rappen in der Mittagspause"

Mundmische

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 71:56


Unterstütze Mundmische auf Patreon und erhalte Zugriff auf weiteren exklusiven Content: patreon.com/mundmische Mundmische auf Twitch: twitch.tv/mundmischetv Spotify-Playlist: spoti.fi/2FuoKOG Mundmische auf Facebook: www.facebook.com/diemundmische Mundmische auf Instagram: www.instagram.com/mund_mische Das Intro wurde produziert von Sven Goldbach. Mix & Master: www.fehringgrau.com

B_redet
REPORTAGE: Long - Covid / Wie Betroffene um Therapien und Forschungsgelder kämpfen

B_redet

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 33:02


Vergessen wo der Schlüssel liegt, Meetingtermine verwechselt, kein oder nur ein sehr eingeschränkte Zugriff mehr auf das eigene Wissen, die richtigen Worte fehlen - was erstmal klingt wie die eigene Schusseligkeit ist mittlerweile für Millionen Menschen ein echtes Problem, denn es ist mehr als „nur“ etwas vergessen oder verwechseln. Diese Symptome gehören u.a. zur „LongCovid“ Erkrankung. Genau so wie 20 Std. am Tag im Bett liegen, Muskel- und Nervenschmerzen haben, die einen daran hindern sich zu bewegen, ständige Müdigkeit. Betroffene klagen nicht nur über z.T. heftigste Symptome die sie nicht mehr Alltagsfähig machen, sondern auch über fehlende Therapien und Unterstützung. Darum geht es in dieser Reportage: „Wie LongCovid - Betroffene um Therapien und Forschungsgelder kämpfen und sie ihren Alltag trotz immenser Beeinträchtigungen meistern.“

Die Klangküche
Die Klangküche #153 – Helene Fischer ist unser Harry Styles

Die Klangküche

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 64:25


Liebe Gäste der Klangküche, Scooter bringen eine Dokumentation ins Kino und Helene Fischer macht Stadien voll. Verrückte Zeiten in denen wir leben. Diese beiden und weitere Themen besprechen wir in der neusten Folge der Klangküche. Viel Spaß beim Hören! Sinan, Sebastian & Max ___ Premium-Folgen Empfehlen möchten wir an dieser Stelle die PREMIUM-Ausgaben unseres Podcasts. Dort nehmen wir Songs unter die Lupe und geben an der einen oder anderen Stelle hilfreiche Tips & Tricks, die euch im Musikbusiness voran bringen könnten. ► Als Premium-Abonnent bekommst du Zugriff auf ALLE PREMIUM-Folgen unseres Podcasts. ► Wenn du dich anmeldest, kannst du das Premium-Angebot 30 Tage lang kostenlos testen und ohne Risiko wieder kündigen. ___ Links Klangküche - Spotify-Playlist Zu den PREMIUM-Folgen Zum Discord-Server Klangküchen Intro Stems Collab Bro!

Tageschronik
Heute vor einem Jahr: Totalausfall bei Facebook und Co

Tageschronik

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 2:58


Passiert ist es am frühen Abend des 4. Oktobers 2021: Milliarden von Menschen hatten plötzlich keinen Zugriff mehr auf WhatsApp, Facebook und Instagram. Es war der wohl grösste Ausfall für den Meta-Konzern von Marc Zuckerberg. Und, der Ausfall vernichtete innert Kürze virtuell zig-Milliarden Dollar.

Aktien fürs Leben – Der Vermögenspodcast von Capital mit Horst von Buttlar und Christian Röhl
Brasilien-ETF, Londoner Chaostage und Porsche auf den Spuren von Ferrari

Aktien fürs Leben – Der Vermögenspodcast von Capital mit Horst von Buttlar und Christian Röhl

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 38:36


Heute bei Aktien fürs Leben:Das Ganze sehen: Der britische Patient – wird die Regierungs- zur Finanzkrise? (04:56)Wahre Größe: Enttäuschung nach der Börsen-Party – warum Porsche- und VW-Aktionäre jetzt viel Geduld brauchen (09:28)Länderspiel: Brasilien zwischen neuem Boom und alten Problemen – was jetzt für (und gegen) Vale, Petrobras & Co. spricht (18:54)Das Letzte: Nach Reckitt-Benckiser wird auch bei Unilever der Chefsessel frei – für Investoren eine gute Nachricht (34:11)Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, können Sie gerne eine Mail an aktienleben@capital.de schreiben. +++Die Grafiken finden Sie auf linkedin.com/in/cwroehl/ sowie auf twitter.com/cwroehl und instagram.com/cwroehl/ +++60 Tage lang kostenlos Capital+ lesen - Zugriff auf alle digitalen Artikel, Inhalte aus dem Heft und das ePaper. Unter Capital.de/plus-gratis +++Keine Anlageberatung oder -empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr, diese stellen keinen Ersatz für eine professionelle und individuelle Beratung dar. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Startup Insider
FinTech Plattform Candis erhält 15,9 Mio. Euro und führt Firmenkreditkarten ein (KI • Viola FinTech • Berlin)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 26:10


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Christian Ritosek, Co-Founder und CEO von Candis, über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von 15,9 Millionen Euro. Candis hat eine KI-gesteuerte Plattform-Lösung für KMUs aller Branchen entwickelt, um Finanzprozesse wie Rechnungseingang, Dateneingabe, Rechnungsfreigabe und Datenexport zu automatisieren. Die Plattform lernt organisch, intelligente Genehmigungsworkflows zu erstellen, sodass verpasste Skonti, verpasste Zahlungen oder verspätete Gebühren keine Rolle mehr spielen. Die firmeneigene KI-Technologie und eine Cloud-basierte Lösung gewährleisten den Zugriff von jedem Ort aus, ohne dass ein Onboarding erforderlich ist. Dadurch können auch die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Finanzabteilungen und anderen Abteilungen verbessert werden, indem sie allen Entscheidungsträgern den Zugang zu relevanten Informationen ermöglichen. Die Plattform bietet zahlreiche Integrationen wie beispielsweise mit Datev und ermöglicht den nahtlosen Export von Rechnungsdaten in die bevorzugten Buchhaltungsplattformen. Das dazugehörige Rechnungsarchiv ist vollständig revisionssicher. Candis wurde im Jahr 2015 von Christian Ritosek, Christopher Becker und Garik Suess in Berlin gegründet. Mittlerweile hat das FinTech mit über 4000 Kunden und mehr als 200 Partnern zusammengearbeitet. Das Berliner Startup hat nun in einer Finanzierungsrunde 15,9 Millionen Euro unter der Führung von Viola FinTech eingesammelt. Viola FinTech ist ein stufenübergreifender Risikofonds, der an der Seite führender Risikokapitalgeber in globale FinTechs investiert. Der Fonds bringt Finanzinstitute und innovative Startups zusammen, um die Modernisierung und Digitalisierung von Finanzinstituten zu beschleunigen und das Wachstum von Unternehmen mit innovativen Lösungen der Finanztechnologie zu unterstützen. Die Bestandsinvestoren Lightspeed und Viola Ventures haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Damit erhöht sich die Gesamtsumme der Finanzierung von Candis auf über 29,9 Millionen Euro. Mit dem frischen Kapital möchte das FinTech sein Produktangebot erweitern und Firmenkreditkarten einführen, die einen zentralen Überblick über alle Ausgaben des Unternehmens in Echtzeit bieten. Zudem soll das Team erweitert, weitere Integrationen aufgebaut und die Kernfunktionalität des Rechnungsmanagements verdoppelt werden. Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free. OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.