Podcasts about Armin Laschet

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 503PODCASTS
  • 1,386EPISODES
  • 27mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Nov 5, 2021LATEST
Armin Laschet

POPULARITY

20112012201320142015201620172018201920202021


Best podcasts about Armin Laschet

Show all podcasts related to armin laschet

Latest podcast episodes about Armin Laschet

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast
Wake me up before you Glasgow - Die Woche im Satire-Remix

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast

Play Episode Listen Later Nov 5, 2021 29:50


Onkel Fisch liegt das Klima am Herzen! Sie melden sich aus Glasgow mit klimaneutraler garantiert nachhaltiger Pointenenergie. Außerdem alles über die neuen Corona-Regeln von 2G bis G20, der große Mitleidsbooster für den gestrauchelten Armin Laschet und Rhetoriktipps für Ampelmännchen Christian Lindner.

Pod ohne Carsten
Folge 64 - Meine eine Mandel ist geschwollen

Pod ohne Carsten

Play Episode Listen Later Nov 1, 2021 76:43


Ey sorry für die Pause gel. Termine, Termine, Termine haben wir gehabt aber wir sind BACK. Und wir sind VERBEAMTET. Hauptthema heute ist der Fußball. Schließlich gab es ne spannende DFB Pokal Runde. Außerdem reden wir darüber wie man so seine Socken sortiert und wie im Mittelalter Schlachten geführt wurden. Wie geht es eigentlich Armin Laschet? All solche Fragen.

WDR RheinBlick - der Landespolitik-Podcast
Laschet geht, Wüst kommt - was ändert sich?

WDR RheinBlick - der Landespolitik-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 29, 2021 31:24


NRW hat einen neuen Ministerpräsidenten. Mit dem 46 Jahre alten Münsterländer Hendrik Wüst zieht nicht nur eine andere Generation in die Staatskanzlei ein, sondern auch ein anderer Politikstil. Was bringt der Neue, und welche Spuren hat Armin Laschet in NRW hinterlassen? Darüber diskutiert Daniela Junghans mit Jochen Trum und Christoph Ullrich.

COSMO Köln Radyosu - Beiträge
Laschet gitti, Wüst yeni başbakan

COSMO Köln Radyosu - Beiträge

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 5:04


"18 milyonluk nüfusuyla Almanya'nın en büyük eyaleti olan Kuzey Ren Vestfalya'nın yeni bir başbakanı oldu. Sene başında CDU'nun genel başkanlığına seçildikten sonra partisinin başbakan adayı olan Armin Laschet, genel seçimlerden hezimetle çıkmıştı. Berlin'deki Federal Meclis'te milletvekili olacağı için, seçimlerden önce Kuzey Ren Vestfalya'ya veda edeceğini duyuran Laschet, bugün başbakanlık koltuğunu resmen devretti. CDU liderinin halefiyse, eyaletin şimdiye kadarki Ulaştırma Bakanı Hendrik Wüst oldu. Wüst sadece Kuzey Ren Vestfalya'da degil, Hristiyan Demokratların geleceği için de bir umut olarak gösteriliyor. Fulya Canşen anlatiyor."

WDR 2 Das Thema
Hendrik Wüst neuer NRW-Ministerpräsident

WDR 2 Das Thema

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 3:39


Der NRW-Landtag hat Hendrik Wüst (CDU) zum neuen Ministerpräsidenten des Landes gewählt. Wüst folgt auf Armin Laschet, der sich zuvor mit einer Rede aus der Landespolitik verabschiedete. Die nächste Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen findet im Mai 2022 statt.

Auf den Punkt
Laschet-Nachfolger Wüst: Unverhofft zum Liebling der CDU

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 27, 2021 12:40


Hendrik Wüst ist Armin Laschets Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten von NRW. Was ist er für ein Typ? Die Wahl war spannend, denn die schwarz-gelbe Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen hat nur eine Stimme Mehrheit. In Umfragen steht die CDU gerade schlecht da, vorgezogene Neuwahlen wäre ein Risiko. Die Wahl des 46-jährigen bisherigen Verkehrsministers Hendrik Wüst wurde zur Zitterpartie. Am Ende aber stimmten sogar 103 Abgeordnete für den neuen CDU-Landeschef, drei mehr als die Koalition hat. Aber wieso ist gerade der Verkehrsminister Laschets Nachfolger geworden? "Hendrik Wüst ist ein Glückskind der Verfassung", sagt NRW-Korrespondent Christian Wernicke. Kein anderes Bundesland habe die Vorschrift, dass der Ministerpräsident Mitglied des Landtags sein muss. Dies habe den Kreis der potenziellen Nachfolger sehr klein gehalten. Und dieser Sachzwang habe Wüst "unverhofft zum Liebling" der CDU gemacht. Den neuen Regierungschef zeichne vor allem Ehrgeiz aus. So sei er mit Anfang 30 bereits Generalsekretär der Landes-CDU geworden. "Er war der schneidige, typische Jung-Unionist." Nach dem Sturz als Generalsekretär im Zuge einer Affäre aber versuche er es jetzt mit leiseren Töne. Sein Ministerium habe er aber selbst nach Meinung der Opposition gut geführt. Insgesamt sei die Landesregierung, "weitaus besser als die Performance von Armin Laschet" als Kanzlerkandidat, sagt Wernicke. "Nicht berauschend, aber solide" - mit Erfolgen in der Verbrechensbekämpfung, (geerbten) Defiziten in der Schulpolitik und horrend ungerecht verteilter Chancengleichheit. Die NRW-SPD profitiere lediglich vom Bundestrend. Sie sei ein "Scheinriese". Die im Mai kommenden Jahres anstehende Landtagswahl, sei "völlig offen". Weitere Nachrichten: EuGH verurteilt Polen zur Strafzahlung, Aufnahme Koalitionsverhandlungen, epidemische Notlage endet am 25.11. Den aktuellen Podcast "Das Thema" über zeitgemäße Architektur finden Sie unter sz.de/podcasts. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Anna-Lena Limpert, Vinzent-Vitus Leitgeb Produktion: Justin Patchett Zusätzliches Audiomaterial über Phoenix.

Das WDR 5 Tagesgespräch
Armin Laschet ist weg – Aufbruch mit Hendrik Wüst?

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 26, 2021 45:19


Der Ministerpräsident hat den Posten geräumt, Hendrik Wüst soll der neue Mann an der Spitze sein. Was versprechen Sie sich vom neuen Ministerpräsidenten und wie bleibt Armin Laschet für Sie in Erinnerung? Moderation: Ralph Erdenberger

Harald Martenstein | radioeins
Über ein missglücktes Wahlplakat von Armin Laschet

Harald Martenstein | radioeins

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 4:21


Bei Harald Martenstein um die Ecke wartete noch eine Woche nach den Wahlen ein riesiger Plakatständer darauf, abgeholt zu werden. Auf dem Plakat sah man den Kopf des Kanzlerkandidaten Armin Laschet, der inzwischen seinen Rückzug vom Parteivorsitz angekündigt hat. Auf dem Wahlplakat stand: "Entschlossen für Deutschland". Auf dem Foto wirkte Laschet allerdings kein bisschen entschlossen. Martenstein fand, dass er, ganz im Gegenteil, betont unentschlossen schaute, vielleicht auch zweifelnd oder skeptisch. Er machte den Eindruck, als ob ihm gerade der folgende Text durch den Kopf ginge: "Ob wir uns wirklich für die richtige Werbeagentur entschieden haben? Das Foto und der Text passen doch überhaupt nicht zusammen. Foto und Text müssen zusammenpassen, als junger Journalist habe ich das gelernt. Na ja, jetzt ist es zu spät. Hoffen wir das Beste."

WDR 5 Politikum
Die Frauen des IS & Die Ampel von unten - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 15:06


Moderatorin Rebecca Link diskutiert, ob die Rolle von Frauen beim IS unterschätzt wird. Reporterin Grit Eggerichs meint: Die Koalitionäre sollten Berlin mal aus der Perspektive eines Obdachlosen kennenlernen. Und: beliebtes Homeoffice.

WDR aktuell - Der Tag
Schulbeginn in NRW- fällt die Maskenpflicht?

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Oct 25, 2021 10:05


Schulbeginn in NRW bei steigenden Coronazahlen, Abschied von Armin Laschet als NRW-Ministerpräsident, Prozess gegen Neonazis in Dortmund verschoben

WDR aktuell - Der Tag
Hendrik Wüst übernimmt NRW-CDU

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Oct 23, 2021 10:22


Armin Laschet hat ein bestelltes Feld überlassen: dazu der Kommentar - AFD verteilt Plätze für Landtagswahl: Fraktionschef Wagner ist Spitzenkandidat - Corona-Plan in Österreich: Ungeimpfte dürfen bei bestimmten Fallzahlen nicht mehr aus dem Haus

NDR Info - Echo des Tages
Laschet-Abschied: Wüst neuer CDU-Chef in NRW

NDR Info - Echo des Tages

Play Episode Listen Later Oct 23, 2021 9:57


Die CDU Nordrhein-Westfalen hat Hendrik Wüst zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Der 46-Jährige folgt auf Armin Laschet, der seine Ämter in Nordrhein-Westfalen aufgibt.

WDR aktuell - Der Tag
Staffelübergabe bei NRW-CDU

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Oct 23, 2021 10:24


Armin Laschet übergibt Parteivorsitz an Hendrik Wüst - Wahlparteitag: AfD- Deutlicher Anstrieg: Corona-Inzidenzwert erstmals wierder dreistellig

Was jetzt?
Update: Bedroht, weil sie impfen

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 22, 2021 10:08


Menschen, die andere impfen oder auf die Maskenpflicht hinweisen, werden immer häufiger Ziel von Drohungen oder sogar angegriffen. ZEIT-ONLINE-Redakteur David Gutensohn spricht im Podcast über einen Arzt, der sich wehrt. Zum ersten und wohl auch letzten Mal hat sich die Ministerpräsidentenkonferenz unter der Leitung von Armin Laschet getroffen. Die Länderchefinnen und -chefs richten deutliche Forderungen an die Bundesregierung und den neuen Bundestag. Was noch? Warum die Sängerin Adele einen Kaugummi eingerahmt hat. Moderation und Produktion: Rita Lauter Fragen, Kritik, Anmerkungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de.

Interview der Woche - Deutschlandfunk
Linken-Co-Chefin Hennig-Wellsow - "Wir führen tatsächlich einen Überlebenskampf"

Interview der Woche - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 17, 2021 24:54


Susanne Hennig-Wellsow, Linken-Co-Vorsitzende hat beklagt, dass ihre Partei im Bundestagswahlkampfs zwischen Olaf Scholz und Armin Laschet zerrieben worden sei. Deswegen hätten zum Schluss diese "ein, zwei, drei Prozent" gefehlt, sagte sie im Dlf. Personelle Veränderungen in der Partei schloss sie nicht aus. Susanne Hennig-Wellsow im Gespräch mit Johannes Kuhn www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

Interviews - Deutschlandfunk
Linken-Co-Chefin Hennig-Wellsow - "Wir führen tatsächlich einen Überlebenskampf"

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 17, 2021 24:54


Susanne Hennig-Wellsow, Linken-Co-Vorsitzende hat beklagt, dass ihre Partei im Bundestagswahlkampfs zwischen Olaf Scholz und Armin Laschet zerrieben worden sei. Deswegen hätten zum Schluss diese "ein, zwei, drei Prozent" gefehlt, sagte sie im Dlf. Personelle Veränderungen in der Partei schloss sie nicht aus. Susanne Hennig-Wellsow im Gespräch mit Johannes Kuhn www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

WDR aktuell - Der Tag
Übernimmt Verantwortung: Armin Laschet bei der Jungen Union.

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Oct 16, 2021 10:08


Lob und Kritik für Ampel-Sondierungspapier. Mord an Tory-Politiker: Anti-Terror-Einheit ermittelt.

Apokalypse & Filterkaffee
Squid playing games (die Wochenendbeilage mit Friederich Oetker)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 16, 2021 54:04


Die Themen: Die Beweggründe des Armin Laschet, Karneval 2022 in Rio soll stattfinden, Lieferengpässe bei IKEA, Die beliebtesten Stadtviertel, Rekordpreis für Banksys Schredderwerk, Keine Zeit zu sterben, Echte Squid Games in Abu Dhabi, Angela Merkel auf Abschiedstournee und das schöne Berlin Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Easy German
231: Hausaufgabenkontrolle-Kontrolle

Easy German

Play Episode Listen Later Oct 12, 2021 32:28


Eine bunte Episode: Im Follow-up widmen wir uns noch einmal Manuels Spülmaschine und dem Unterschied zwischen "wenn" und "als". Dann geben wir euch ein kleines Update zu den Entwicklungen bei der Regierungsbildung in Deutschland. Für die echten Politik-Fans unter euch empfiehlt Cari eine Doku über den bekannten SPD-Politiker Kevin Kühnert. Zum Abschluss ärgert sich Manuel über einen neuen Trend bei Konsolenspielen, empfiehlt aber auch ein Spiel, dass diesem Trend trotzt…   Transkript und Vokabelhilfe Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership   Ankündigung: Easy German LIVE am 13.10.2021 um 18 Uhr Am Mittwoch, 13. Oktober 2021 um 18 Uhr (Berlin) sind wir wieder live auf unserem YouTube-Kanal. Finde hier deine lokale Uhrzeit: Zeitzonenrechner   Follow-up: Spülmaschinen Sendung mit der Maus: Wie funktioniert eine Spülmaschine? (YouTube) Website der Sendung mit der Maus (WDR)   Follow-up: "wenn" vs. "als" in der Vergangenheit WANN vs. WENN vs. ALS (Super Easy German 69)   Lied der Woche: A-N-N-A Freundeskreis - A-N-N-A (YouTube)   Darüber redet Deutschland: Sondierungsgespräche zwischen SPD, FDP und Grünen beginnen, CDU in der Krise MrWissen2Go: Cannabis-Legalisierung & Co.: Das passiert, wenn SPD, Grüne und FDP regieren (YouTube) Von „Realitätsverlust“ bis zur außergewöhnlichen „Leidensfähigkeit“: So blickt die Presse auf Laschets Rückzug in Raten (RND)   Empfehlung der Woche Doku: Kevin Kühnert und die SPD (ARD Mediathek) Jusos (Wikipedia)   Das nervt: Kein Split Screen bei modernen Spielen Nintendo Switch (Wikipedia)   Das ist schön: It Takes Two It Takes Two – Official Gameplay Trailer (YouTube)   Wichtige Vokabeln in dieser Episode das Streitgespräch: ein Disput oder Konflikt | "Manuel hatte ein Streitgespräch mit dem Kundenservice von UPS." verschlafen sein: das Gefühl, nicht lange genug geschlafen zu haben | "Cari ist am frühen Morgen noch verschlafen." die Spülmaschine: Gerät in der Küche, dass die Teller und Tassen sauber macht | "Manuels neue Spülmaschine wurde bis in die Küche geliefert." die Hausaufgabe: Aufgabe, die Schüler*innen nach der Schule zuhause erledigen müssen | "Wir kontrollieren gerne eure Hausaufgaben." der Realitätsverlust: die Situation, in der man sich befindet, nicht mehr begreifen können | "Manch einer sagte, Armin Laschet habe Realitätsverlust." sich scheiden lassen: Eine Ehe auflösen. | "Das Ehepaar im Computerspiel will sich scheiden lassen." die Puppe: ein Spielzeug, das wie ein Mensch aussieht | "Im Spiel verwandelt sich das Ehepaar in Puppen."   Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content: easygerman.org/membership

NDR Info - Intensiv-Station - Die Radio-Satire
Von KURZer Auszeit und langen Gesichtern

NDR Info - Intensiv-Station - Die Radio-Satire

Play Episode Listen Later Oct 11, 2021 52:56


Es scheint der neueste Schrei zu sein: Wer jetzt geht, sich verabschiedet, die Biege macht, zurücktritt - wenn auch nur ein bisschen und nur auf Raten -, der liegt gerade voll im Trend. Nicht nur der fesche österreichische Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz hat es getan - gut, er bleibt zwar ÖVP-Chef nach den Korruptionsvorwürfen gegen ihn, aber trotzdem. Auch bei der CDU im Saarland treten sie fleißig den Rückzug an: Annegret Kramp-Karrenbauer tut es, genauso wie Noch-Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Und selbst Armin Laschet leitet seinen politischen Abschied ein. Zumindest langsam. Doch keine Sorge! Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station bleibt im Amt und auch Moderator Markus Schubert plant so schnell keinen Rücktritt. Schließlich muss er sich erstmal um einen ganz besonderen Gast kümmern: Die Schwester von Markus Söder ist zu Besuch und plaudert über das eine oder andere intime Detail aus der Familiegeschichte.

SWR3 Topthema | SWR3
Die Zukunft der CDU: offen und ungewiss

SWR3 Topthema | SWR3

Play Episode Listen Later Oct 11, 2021 3:29


Bis Ende des Jahres will sich die CDU komplett neu aufstellen. Das sagt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak heute nach Gesprächen der Spitzenleute der Partei. Bis dahin wird Armin Laschet wohl Vorsitzender der CDU bleiben – aber dann soll im November oder Dezember eine neue Spitze gewählt werden. Offen ist bisher, in welcher Form dann alle Mitglieder daran beteiligt werden. „Die Zukunft der CDU: offen und ungewiss“ – das ist das SWR3 Topthema mit Klaus Sturm

Apokalypse & Filterkaffee
Rotlichtbezirke (die Wochenendbeilage mit Alex Lindh)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 9, 2021 42:48


Die Themen: Erneute Störung bei Facebook-Diensten; „Das Treibsandmännchen“; so nennt die Süddeutsche Armin Laschet; „Parteirebell und Königsmacher“ : TV-Doku über Kevin Kühnert; In der Fortsetzung von „The Circle“ prophezeit Dave Eggers das Ende aller Freiheit; Narben der Gesellschaft: Der Anschlag auf die Synagoge in Halle; „Diana - Das Musical“ bei Netflix; Squid Game auf Netflix: Alles nur ein Spiel, aber wer verliert ist tot; No more Espresso Martinis - Warum Barkeeper Espresso Martinis hassen

Monocle 24: The Briefing
Friday 8 October

Monocle 24: The Briefing

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 30:00


Are we witnessing the start of a new crisis in the Taiwan Strait? Plus: Monocle's Mary Fitzgerald reports on Libya's prospective presidential election, Armin Laschet prepares to step down as the head of Germany's CDU and a round-up of the week's stranger stories.

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast
Zugabe Pur investigativ - die Enthüllungswoche im Satire-Remix

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 29:26


Was hält die Zitruskoalition wirklich zusammen, was steckt hinter Armin Laschets Rücktrittsantäuschung und was steht noch in den Pandorapapers? Investigativ-Moderator Tobias Brodowy enthüllt die wahren Abgründe dieser Woche in Zugabe Pur.

Das Politikteil
"Wenn die Ampel kommt, wird es in der CDU wild"

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 62:08


Alles läuft gerade auf die Ampel zu – steht die Union jetzt vor dem Melt-down? Zerlegt sich die ehemalige Kanzlerpartei, eingeklemmt zwischen der AfD und einer voraussichtlich regierenden FDP? Und wäre das so schlimm? Oder wird eine christdemokratische Volkspartei in der Bundesrepublik noch gebraucht, auch als Brandmauer gegen rechts? Darüber diskutieren wir in "Das Politikteil" diese Woche mit Thomas Biebricher, der in Kopenhagen Politikwissenschaften lehrt. Er ist einer der besten Kenner der CDU, hat zuletzt ein Buch über "die Erschöpfung des deutschen Konservatismus" geschrieben. Er sagt: "Sobald feststeht, dass die Ampel kommt, wird es in der CDU wild." Im Podcast spricht er über die Schwächen der Kampagne von Armin Laschet und die Zweifel an der Regierungsfähigkeit der Union. Er erklärt, warum extreme Personalisierung die Parteien kaputtmacht und was die Union aus dem Niedergang fast aller konservativen Parteien in Europa lernen kann. Biebricher sagt, er vermisse "ein Gespür für Ambivalenz, die es früher im Konservatismus gab", und fragt: "Warum gibt es kein konservatives Narrativ zum Klimawandel?" In "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche mit einem Gast eine Stunde über ein Thema. Abwechselnd moderieren Marc Brost und Ileana Grabitz und Heinrich Wefing und Tina Hildebrandt.

WDR 2 Kabarett
Becker & Jünemann: King Laschet

WDR 2 Kabarett

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 3:01


Nach dem Teilrücktritt von Armin Laschet empfehlen die WDR 2 Frühstückskabarettisten, dass Laschet mit der Queen verhandeln sollte. Schließlich ist sie das oberste Staatsoberhaupt von Jamaika...

Squawk Box Europe Express
SQUAWK BOX, FRIDAY 8TH OCTOBER, 2021

Squawk Box Europe Express

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 29:30


U.S. markets hit a three-day green streak after lawmakers in Congress agree to extend the debt ceiling until early December. Chinese services activity bounces back, while stock markets resume activity positively following the Golden Week holiday. In Germany, Armin Laschet says he will stand down as leader of the CDU following the party's worst electoral showing ever with leadership elections proposed for next week. The OECD inches closer to a 15 per cent global tax agreement after Ireland moved to ditch its 12.5 per cent rate. And in tech news, Samsung is due to post its best quarterly profits in 3 years on elevated semi-conductor prices. See Privacy Policy at https://art19.com/privacy and California Privacy Notice at https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Armin Laschet | Literaturnobelpreis | Daniel Craig

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 24:30


Im Interview: Michael Bröcker, Chefredakteur von The Pioneer, berichtet über Armin Laschets angekündigten Rückzug. Anlässlich der Bekanntgabe des Literaturnobelpreises präsentiert Dagmar Rosenfeld berühmte Buchzitate, die noch heute Bedeutung haben. Netflix-Serie sorgt für Telefonchaos bei Frau in Südkorea. Am Ende kommt die Ehrung: Daniel Craig bekommt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame!

Apokalypse & Filterkaffee
zu Kurz gesprungen (mit Anna Dushime)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Oct 8, 2021 35:47


Die Themen: Neuaufstellung bei Parteitag: Laschet kündigt Rückzug vom CDU-Vorsitz an; RKI vermutet mehr Corona-Geimpfte als bisher angegeben; Korruptionsverdacht: Österreichs Kanzler Kurz kämpft ums Überleben; Letzte Privataudienz im Vatikan: Merkel sagt dem Papst unbequeme Wahrheit; Friedensnobelpreis 2021 wird verliehen; Saudi-Arabien übernimmt Newcastle United; Sophia Thomalla und Alexander Zverev sind ein Paar;

Forum - La 1ere
Armin Laschet quitte la tête de la CDU après sa défaite aux élections du 26 septembre

Forum - La 1ere

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 2:14


FAZ Podcast für Deutschland
Laschet vor Rückzug – Ex-CSU-Chef Huber: „Da steht man im Dunkeln“

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 27:46


Jamaika ist vorerst vom Tisch. In der CDU mehren sich Rücktrittsforderungen an Armin Laschet. Was Niederlagen mit Politikern machen und warum Wähler ihnen keine zweite Chance geben.

Das WDR 5 Tagesgespräch
Union Richtung Opposition – Wie blicken Sie auf CDU/CSU?

Das WDR 5 Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 44:06


Ab heute finden Sondierungsgespräche für eine Ampel-Koalition statt. Markus Söder wertet das als "De-facto-Absage", Armin Laschet signalisiert Gesprächsbereitschaft für eine Jamaica-Koalition. Was wird aus der CDU? Moderation: Elif Şenel

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Zerschlagung - eine sehr schlechte Idee”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Oct 7, 2021 31:02


Im Interview: Journalist und Digital-Experte Sascha Lobo über die neuesten Enthüllungen zu Facebook und was Deutschland jetzt tun sollte. Wer folgt in der CDU auf Armin Laschet? Die Börsen-Reporterinnen Sophie Schimansky und Annette Weisbach über einen Flop an der Börse und den Wirbel um die Telekom-Aktie. Ein bisschen Spaß muss sein? Warum Schlagersänger Roberto Blanco unbedingt Beethoven ausbuddeln lassen will. Die kräuselnde Oberlippe ist zurück: Billy Idol kommt nach Deutschland!

Servus. Grüezi. Hallo.
Glückwunsch auch ans Bodenpersonal

Servus. Grüezi. Hallo.

Play Episode Listen Later Oct 6, 2021 49:46


Armin Laschet klammert sich an den CDU-Vorsitz – muss das so sein? Wir besprechen, für welche Fehler Politikerinnen und Politiker in der Schweiz, Deutschland und Österreich so zurücktreten und für welche nicht. Hat es gar was mit Katholizismus zu tun? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Vor dreißig Jahren flog der erste und einzige Österreicher ins Weltall, in ein paar Wochen ist der zwölfte Deutsche dran. Unsere Länder sind sehr unterschiedlich aktiv in der Raumfahrt, entscheidend ist die Einbindung in die Europäische Raumfahrtagentur Esa – und das Geld.

Tagesschau (Audio-Podcast)
05.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Oct 5, 2021 15:50


Themen der Sendung: Ampel oder Jamaika: Grüne legen sich nach Sondierungsgesprächen mit Union nicht fest, Armin Laschet schlägt Hendrik Wüst als Nachfolger für NRW vor, Physik-Nobelpreis geht an deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann, Abschlussbericht über Missbrauchsskandal der katholischen Kirche in Frankreich, Online-Dienste über Stunden ausgefallen: Facebook kämpft mit Reihe von Problemen, Ölpest vor Küste Südkaliforniens weitet sich aus, Das Wetter

Tagesschau (960x544)
05.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (960x544)

Play Episode Listen Later Oct 5, 2021 15:50


Themen der Sendung: Ampel oder Jamaika: Grüne legen sich nach Sondierungsgesprächen mit Union nicht fest, Armin Laschet schlägt Hendrik Wüst als Nachfolger für NRW vor, Physik-Nobelpreis geht an deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann, Abschlussbericht über Missbrauchsskandal der katholischen Kirche in Frankreich, Online-Dienste über Stunden ausgefallen: Facebook kämpft mit Reihe von Problemen, Ölpest vor Küste Südkaliforniens weitet sich aus, Das Wetter

Tagesschau (1280x720)
05.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (1280x720)

Play Episode Listen Later Oct 5, 2021 15:50


Themen der Sendung: Ampel oder Jamaika: Grüne legen sich nach Sondierungsgesprächen mit Union nicht fest, Armin Laschet schlägt Hendrik Wüst als Nachfolger für NRW vor, Physik-Nobelpreis geht an deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann, Abschlussbericht über Missbrauchsskandal der katholischen Kirche in Frankreich, Online-Dienste über Stunden ausgefallen: Facebook kämpft mit Reihe von Problemen, Ölpest vor Küste Südkaliforniens weitet sich aus, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
05.10.2021 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Oct 5, 2021 15:50


Themen der Sendung: Ampel oder Jamaika: Grüne legen sich nach Sondierungsgesprächen mit Union nicht fest, Armin Laschet schlägt Hendrik Wüst als Nachfolger für NRW vor, Physik-Nobelpreis geht an deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann, Abschlussbericht über Missbrauchsskandal der katholischen Kirche in Frankreich, Online-Dienste über Stunden ausgefallen: Facebook kämpft mit Reihe von Problemen, Ölpest vor Küste Südkaliforniens weitet sich aus, Das Wetter

Was jetzt?
Update: Oder wird die Union doch mitregieren?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 5, 2021 9:01


CDU, CSU und Grüne haben sich heute für erste Sondierungsgespräche getroffen. Die Unionsspitze sprach sich nach dem Treffen für ein Bündnis mit den Grünen aus. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet will als seinen Nachfolger den amtierenden NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst vorschlagen. Außerdem im Update: Der Nobelpreis für Physik geht an die Klimamodellierer Klaus Hasselmann und Syukuro Manabe sowie an Giorgio Parisi. Am Montagabend kam es zu einem ungewöhnlichen Ausfall von den Onlinenetzwerken Facebook, Instagram und WhatsApp. Lisa Hegemann aus dem Digitalressort spricht im Podcast über die Ursache der Störung. Was noch? Wahlplakate nach dem Wahlkampf Moderation und Produktion: Mounia Meiborg Mitarbeit: Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Sondierung von Union und Grünen: Grüne sehen vor Sondierungen Führungsproblem in der Union (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-10/sondierung-union-gruene-jamaika-koalition-fdp-spd-regierung) Koalitionsbildung: Armin Laschet hält Gegensätze zu den Grünen für überwindbar (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-09/bundestagswahl-news-spd-union-gruene-fdp-jamaika-ampel-koalitionsverhandlung-live) Armin Laschet: Hendrik Wüst soll neuer Ministerpräsident in NRW werden (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-10/armin-laschet-nrw-ministerpraesident-hendrik-wuest-cdu-nachfolger) Klaus Hasselmann: Physiknobelpreis geht an deutschen Klimaforscher (https://www.zeit.de/wissen/2021-10/nobelpreis-fuer-physik-geht-nach-deutschland-japan-und-italien) Facebook, WhatsApp und Instagram: Facebook und weitere Dienste nach stundenlangem Ausfall wieder online (https://www.zeit.de/digital/internet/2021-10/facebook-whatsapp-instagram-ausfall-apps-stoerung-weltweit)

Thoughts on the Market
Reza Moghadam: Post-Merkel Politics in Europe

Thoughts on the Market

Play Episode Listen Later Oct 4, 2021 5:01


After 16 years, German Chancellor Angela Merkel is stepping down. While the full implications for Europe remain unclear, some contours of the post-Merkel government are now taking shape.----- Transcript -----Welcome to Thoughts on the Market. I am Reza Moghadam, Morgan Stanley's Chief Economic Advisor. Along with my colleagues, we bring you a variety of market perspectives. Today, I'll be talking about the implications of the recent German elections and how investors should view the road ahead after a government is formed. It's Monday, October 4, at 2pm in London. After 16 years as German Chancellor, Mrs. Merkel is stepping down. In the run up to the recent elections, there was considerable anxiety in European capitals. Angela Merkel, after all, has been the steady hand that has guided not only Germany's but also Europe's response through numerous crises. These anxieties have not been entirely laid to rest by the results of last week's election. For the first time since 1950s, forming a government would require a coalition of at least three - rather than the traditional two - political parties, which raises concerns about cohesion of the new government. However, there are reasons to be optimistic about broad continuity - that a centrist, pro-European and pro-business coalition would eventually emerge in Berlin. There are perhaps two key issues of importance for investors as discussions get underway. First, who will succeed Mrs. Merkel? And second, what would be the exact composition of the coalition and, therefore, its policies? The candidate most likely to succeed Mrs. Merkel is Olaf Scholz, whose Social Democratic Party narrowly topped the polls. Mr. Schulz is continuity incarnate. He has been Germany's Finance Minister and vice chancellor under Mrs. Merkel. He brings strong pro-European credentials, especially having played a role in ensuring Germany's support for the European Recovery Fund, which is Europe's main vehicle for providing support for the hardest hit countries during the pandemic. Mr. Schulz has also been a very strong proponent of EU banking and capital markets unions. Is there an alternative to Mr. Schulz? Yes, the candidate who led the election campaign for Mrs. Merkel's center right Christian Democrats, Armin Laschet. However, given the poor election results for Christian Democrats and Mr. Laschet's much less favorable public standing, a German government led by Mr. Laschet is unlikely. But it is worth noting that Mr. Schulz and Mr. Laschet are both centrist politicians and not that far apart on key policies. Now let me turn to the second important issue for markets: who are the likely coalition partners for Mr. Schulz or, for that matter, Mr. Laschet? Here, the electoral mathematics are very clear. The Green Party and the pro-business Free Democrats are highly likely to be in the next government. The Greens have one key demand: €50B (or 1.5% of GDP) per year in new investment to reach net zero carbon emissions by 2050. Investment in Germany has been constrained by self-imposed austerity, and increasing investment of that magnitude is likely to underpin growth and innovation and set a benchmark for other European countries. What about the Free Democrats? They are against tax increases and fiscally conservative, but pro green investment. Therefore, they would want to ensure that any fiscal plans are business friendly, and any deficit financing limited. In summary, the contours of the post-Merkel German government are becoming clearer. There will likely be continuity through Mr. Schulz, or perhaps Mr. Laschet. There Is likely to be a strong green investment agenda, and the presence of the Free Democrats ensures support for Mr. Schulz's brand of fiscal moderation and prudence. It is also very clear that while continuing to take a cautious line on fiscal policy, the next German chancellor and government are likely to put a high premium on European solidarity. The process for forming a new government in Germany will likely take time as it requires drawing up a detailed policy agreement that respects the red lines of each political party. But the new government should be in place by the end of this year, just in time for the German presidency of the G7 in 2022. Thanks for listening. If you enjoy Thoughts on the Market, please take a moment to rate and review us on the Apple Podcasts app. It helps more people to find the show.

Le Nouvel Esprit Public
Les Verts dans le grand bain ? / L'Allemagne en conciliabules / n°213 / 3 octobre 2021

Le Nouvel Esprit Public

Play Episode Listen Later Oct 3, 2021 62:01


Une émission de Philippe Meyer, enregistrée au studio l'Arrière-boutique le 1er octobre 2021.Avec cette semaine :- Jean-Louis Bourlanges, président de la commission des affaires étrangères de l'Assemblée Nationale.- Matthias Fekl, avocat et ancien ministre. - Lucile Schmid, membre du comité de rédaction de la revue Esprit.- Michaela Wiegel, correspondante à Paris de la Frankfurter Allgemeine Zeitung.LES VERTS DANS LA DOUBLE PERSPECTIVE DE CE QUE DEVIENT LEUR MOUVEMENT ET DE SA PLACE DANS LE BARNUM DE LA GAUCHEYannick Jadot a remporté la primaire d'Europe-écologie les Verts face à l'économiste Sandrine Rousseau, avec 51,03 % contre 48,97 %. Le moteur de leur campagne des primaires a été la contestation globale du système. Le dogme de la croissance a été questionné, des thèmes comme l'écoféminisme, le wokisme, l'intersectionnalité, ont été portés sur le devant de la scène par Sandrine Rousseau, pour qui le combat écologique est devenu également une lutte contre le système patriarcal et une tentative d'enrôler les minorités discriminées. « Il y a un effet de mode indubitable », analyse Pascal Perrineau, pour qui Sandrine Rousseau « a inséré l'écologie dans l'idéologie woke ». « Cela lui a donné un côté branché et iconoclaste, qui lui a quand même permis de ringardiser ses adversaires », analyse-t-il. « Son échec à la primaire ne marque pas la fin de cette mode politique. Ces idées continueront à travailler la gauche ».En désignant Yannick Jadot, les Verts soutiennent leur candidat le mieux placé dans les sondages d'une présidentielle. En 2011 le choix d'Eva Joly plutôt que Nicolas Hulot ne leur avait valu que 2,3 % lors du scrutin de 2012. Leur meilleur score à une élection présidentielle a été celui de Noël Mamère en 2002 avec 5,5 % des suffrages. Entre 1997 et 2002, puis de 2012 à 2014, les Verts ont eu des postes au gouvernement, mais jamais dans les ministères dits régaliens ou à l'économie. Il y a cinq ans, Yannick Jadot s'était rangé derrière le socialiste Benoît Hamon qui n'avait obtenu que 6,35% des voix. Cette fois, il jure qu'il tiendra, quoi qu'il en coûte. Depuis leur succès aux élections européennes de 2019 (13,5 %) et leur victoire à Grenoble, Lyon, Bordeaux ou Strasbourg en,2020, les écologistes constatent que le Parti socialiste est à la peine, et estiment qu'ils seraient en mesure de prendre le leadership sur la gauche.Toutefois, au vu de la proximité des électorats Jadot-Hidalgo, l'écologiste prédit : « Si on a un candidat qui défend une écologie sociale et une candidate qui défend la social-écologie, les gens vont nous jeter des cailloux ». Pour la France insoumise, qui espère récupérer les électeurs déçus de Sandrine Rousseau, plutôt que d'écologie politique, on préfère parler du dernier sondage Harris Interactive, plaçant Jean-Luc Mélenchon à 13 % d'intentions de vote, contre 6 % pour Yannick Jadot, au coude-à-coude avec Anne Hidalgo créditée de 7%. Pour les présidentielles de 2022, la gauche alignera au total sept candidats contre quatre en 2017.***L'ALLEMAGNE EN CONCILIABULES En Allemagne, aux élections législatives du 26 septembre, le Parti social-démocrate (SPD) a remporté 25,7 % des voix, contre 24,1 % à l'union du centre droit et de la droite CDU-CSU. Pour la première fois depuis la Seconde Guerre mondiale, ni le SPD ni la CDU n'ont réussi à réunir plus de 30 % des suffrages. Aucun des deux partis ne pouvant gouverner seul, les Verts qui ont recueilli 14,8% un score bien plus élevé qu'en 2017 (8,9%) et les Libéraux 11,5% pourraient devenir les faiseurs de roi en décidant de s'allier avec le SPD ou avec la CDU-CSU. Les partis radicaux comme l'AfD (extrême droite) avec 10,3 % des voix, soit 2,3 points de moins qu'en 2017 et Die Linke (gauche radicale) 4,9 % ont été mis hors-jeu.« Les électeurs ont renforcé trois partis : le SPD, les verts et le FDP. Ces trois partis doivent gouverner l'Allemagne », a déclaré le chef des sociaux-démocrates, Olaf Scholz. Le dirigeant de la CSU, Markus Söder, a reconnu qu'Olaf Scholz a désormais « plus de chances de devenir chancelier », se démarquant de son homologue chrétien-démocrate de la CDU, Armin Laschet, qui souhaite toujours tenter de succéder à Angela Merkel. Après les législatives de 1969, 1976, et 1980, c'est le candidat du SPD qui a été élu chancelier, malgré sa défaite face à la CDU-CSU.Plusieurs scénarios de coalitions sont aujourd'hui sur la table. D'abord, une alliance « jamaïcaine » (vert, jaune, noir) entre les Verts, les libéraux du FDP (jaune) et les conservateurs de la CDU (noir). Une coalition « feux tricolores » (rouge, jaune, vert) SPD, FDP et Verts à laquelle pourraient faire obstacle les différences idéologiques entre ces trois formations sur les questions de l'imposition, de la dette et du déficit. La troisième option reste celle choisie lors des élections législatives en 2017 : une « grande coalition » des deux principaux partis, le SPD et la CDU-CSU. La constitution allemande ne fixe aucun délai pour former un gouvernement. En 2017, il avait fallu six mois à Angela Merkel pour finaliser sa « grande coalition ». Le nouveau Parlement doit se réunir au plus tard dans les 30 jours qui suivent l'élection fédérale, ce qui marque la fin du mandat du chancelier en place. Le Conseil des sages du Bundestag a ainsi fixé sa prochaine assemblée au 26 octobre. Si aucune coalition n'est formée à cette date, Angela Merkel deviendra chancelière par intérim. De longues négociations gages de représentativité et de solidité comme le rappelle Mathieu Gallard directeur de recherches à l'Ipsos : « les coalitions allemandes représentent environ 50% des électeurs là où en France 32% des voix au 1er tour des législatives ont permis à LREM et ses alliés de gouverner seuls. Et si les coalitions allemandes sont difficiles à monter, elles le sont encore plus à défaire : elle durent 4 ans, là où un Premier ministre français tient en moyenne 2 ans et 10 mois. »See Privacy Policy at https://art19.com/privacy and California Privacy Notice at https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info.

The Takeaway
Congress Avoids a Government Shutdown 2021-10-01

The Takeaway

Play Episode Listen Later Oct 1, 2021 47:02


Congress Avoids a Government Shutdown  Congress has been racing to avoid a government shutdown. Thursday was the final day for lawmakers to pass a funding bill to prevent the government from that fate, and luckily, the House and Senate passed a stopgap measure before the midnight deadline. Also on Thursday, President Joe Biden's massive trillion dollar infrastructure bill got its final vote in the House. Plus, Democrats and Republicans are still split on whether or not to raise the debt ceiling. Nicholas Wu, Congressional reporter for POLITICO, and Pablo Manriquez, Capitol Hill correspondent for Latino Rebels, explained the latest in politics.  Climate Change Influences Voters' Urgency in German Election On Monday, Germans cast the largest share of votes for the Social Democrats, led by Olaf Scholz instead of supporting Armin Laschet, the successor in Angela Merkel's Christian Democratic party. So why did the German people opt for change? We get answers and analysis from Yasmeen Serhan, staff writer for The Atlantic. Dangerous Smoke from West Coast Wildfires is Affecting the Whole Country A recent analysis of federal satellite imagery by NPR's California Newsroom and Stanford University's Environmental Change and Human Outcomes Lab found that dangerous smoke from West Coast wildfires is being carried thousands of miles across the country, and the number of days that some communities are exposed to this toxic smoke is increasing. A reality that could impact all of our health. The Takeaway spoke with Alison Saldanha, an investigative data reporter for NPR's California Newsroom. For transcripts, see full segment pages.    

The Takeaway
Congress Avoids a Government Shutdown 2021-10-01

The Takeaway

Play Episode Listen Later Oct 1, 2021 47:02


Congress Avoids a Government Shutdown  Congress has been racing to avoid a government shutdown. Thursday was the final day for lawmakers to pass a funding bill to prevent the government from that fate, and luckily, the House and Senate passed a stopgap measure before the midnight deadline. Also on Thursday, President Joe Biden's massive trillion dollar infrastructure bill got its final vote in the House. Plus, Democrats and Republicans are still split on whether or not to raise the debt ceiling. Nicholas Wu, Congressional reporter for POLITICO, and Pablo Manriquez, Capitol Hill correspondent for Latino Rebels, explained the latest in politics.  Climate Change Influences Voters' Urgency in German Election On Monday, Germans cast the largest share of votes for the Social Democrats, led by Olaf Scholz instead of supporting Armin Laschet, the successor in Angela Merkel's Christian Democratic party. So why did the German people opt for change? We get answers and analysis from Yasmeen Serhan, staff writer for The Atlantic. Dangerous Smoke from West Coast Wildfires is Affecting the Whole Country A recent analysis of federal satellite imagery by NPR's California Newsroom and Stanford University's Environmental Change and Human Outcomes Lab found that dangerous smoke from West Coast wildfires is being carried thousands of miles across the country, and the number of days that some communities are exposed to this toxic smoke is increasing. A reality that could impact all of our health. The Takeaway spoke with Alison Saldanha, an investigative data reporter for NPR's California Newsroom. For transcripts, see full segment pages.    

Le monde devant soi
Quelles leçons la France doit-elle tirer des élections législatives allemandes?

Le monde devant soi

Play Episode Listen Later Oct 1, 2021 29:39


On votait la semaine dernière en Allemagne. En jeu, le choix des 735 membres du Bundestag, et donc de la personne qui succédera à Angela Merkel au poste de chancelier. Les résultats définitifs placent le Parti social-démocrate, le SPD, en tête avec près de 26% des suffrages, soit 206 sièges, suivi du CDU, le parti démocrate chrétien de Merkel qui totalise 24% des voix, ce qui lui donne 196 sièges. Les Verts, eux, ont recueilli 15% et envoient 118 député·es, quand les libéraux totalisent 11,5% pour 92 sièges. Enfin, pour en terminer avec les chiffres, signalons le recul de l'extrême droite incarnée par l'AfD, qui ne fait que 10% et perd 11 sièges par rapport à la mandature précédente –ils auront cette fois 83 élu·es. L'heure est maintenant aux négociations: qui fera coalition pour désigner le chancelier, qui du social-démocrate Olaf Scholz ou du conservateur Armin Laschet prendra la place de Merkel? Avec qui s'allieront les Verts et les libéraux? L'approche consctructive du système électoral allemand est-il un exemple pour la France? Le Monde devant soi est un podcast hebdomadaire d'actualité internationale présenté par Christophe Carron, avec Jean-Marie Colombani, directeur de la publication de Slate.fr, et Alain Frachon, éditorialiste au Monde spécialisé dans les questions internationales. Si vous aimez Le Monde devant soi, pensez à l'exprimer en nous donnant la note maximale sur iTunes et ailleurs, en en parlant autour de vous et en laissant vos commentaires sur les réseaux sociaux. Suivez Slate Podcasts sur Facebook et Instagram. Pour échanger et découvrir de nouveaux podcasts, rejoignez le Slate Podcast Club sur Facebook. Musique: «True Messiah (LilRod Edit)», DJ Freedem Réalisation et montage: Aurélie Rodrigues

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
29.09.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 29, 2021 8:32


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Brinkhaus als Unions-Fraktionschef wiedergewählt Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, ist im Amt bestätigt worden. Bei der konstituierenden Sitzung der neuen Fraktion erhielt er 84 Prozent der Stimmen. Brinkhaus wurde nur bis Ende April 2022 gewählt. Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, hatten vorgeschlagen, Brinkhaus zunächst nur für sechs Monate zu bestätigen. Der Fraktionschef wird sonst zu Beginn der Legislaturperiode für ein Jahr gewählt. Der Grund für die zeitliche Begrenzung ist, dass derzeit unklar ist, ob die Union in die Regierung oder in die Opposition geht. Bundestagswahl: erstes Treffen von FDP und Grünen Die Parteispitzen von Grünen und FDP haben mit den Gesprächen über eine gemeinsame Regierungsbildung begonnen. Im Online-Dienst Instagram veröffentlichten FDP-Parteichef Christian Lindner, FDP-Generalsekretär Volker Wissing sowie die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck zeitgleich ein gemeinsames Foto. Dazu schrieben die Politiker: "Auf der Suche nach einer neuen Regierung loten wir Gemeinsamkeiten und Brücken über Trennendes aus. Und finden sogar welche." Die sogenannten Vorsondierungen sollen Gespräche mit der Union und SPD über eine mögliche Regierungskoalition vorbereiten. Mindestens 24 Tote in ecuadorianischem Gefängnis Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Banden sind in einem Gefängnis in Ecuador mindestens 24 Häftlinge ums Leben gekommen. 48 weitere Menschen wurden bei den Kämpfen verletzt, wie die Gefängnisverwaltung der Haftanstalt Guayas N1 mitteilte. Spezialeinsatzkräfte der Polizei brachten die Haftanstalt danach wieder unter ihre Kontrolle. Sie stellten Schusswaffen, Messer, Munition und Drogen sicher. In ecuadorianischen Gefängnissen kommt es immer wieder zu Ausschreitungen zwischen Mitgliedern von Banden, die mit mexikanischen Drogenkartellen in Verbindung stehen. United Airlines entlässt 600 ungeimpfte Mitarbeiter Die US-Fluggesellschaft United Airlines will fast 600 Mitarbeitern kündigen, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen wollen. Das gilt nur für Beschäftigte, die keine gesundheitliche oder religiöse Ausnahmegenehmigung haben. Die Firmenleitung sprach von einer unglaublich schwierigen Entscheidung. Die Sicherheit des Teams habe jedoch oberste Priorität. Die betroffenen Beschäftigten könnten ihren Arbeitsplatz noch retten, wenn sie sich vor dem offiziellen Kündigungsgespräch impfen ließen. Nordkorea testete Hyperschall-Rakete Das von der selbst erklärten Atommacht Nordkorea abgefeuerte Geschoss soll eine entwickelte Hyperschallrakete gewesen sein. Mit Hyperschall werden Geschwindigkeiten oberhalb der fünffachen Schallgeschwindigkeit bezeichnet, also rund 6180 Kilometer pro Stunde. Am Dienstag konnte das südkoreanische Militär nur melden, dass Nordkorea eine Kurzstreckenrakete ins offene Meer abgefeuert habe. Typ und Reichweite ließen sich nicht ermitteln. Nordkorea erklärte nun, die neue Rakete sei von "großer strategischer Bedeutung". Nordkorea wolle seine Verteidigungskapazitäten um ein "Tausendfaches" erweitern. Youtube sperrt deutschsprachiges Angebot von russischem Sender RT Die Videoplattform Youtube hat die deutschen Kanäle des russischen Staatsmediums RT gesperrt und entfernt. Youtube teilte mit, RT DE habe gegen die Nutzungs-Richtlinien verstoßen. Der Sender, früher Russia Today, hat vor, in Deutschland zu expandieren. Es wird ein deutschsprachiges TV-Programm geplant, das im Dezember an den Start gehen sollte. Allerdings fehlt dazu eine Rundfunklizenz. Ein Versuch über luxemburgische Behörden scheiterte vor einiger Zeit. TV-Anbieter benötigen für bundesweite Programme in Deutschland eine Rundfunklizenz. Lavastrom erreicht nach Vulkanausbruch auf La Palma das Meer Die Lava des auf der Kanareninsel La Palma ausgebrochenen Vulkans Cumbre Vieja hat das Meer erreicht. Das teilte das Vulkanologische Institut der Kanaren mit. Experten befürchten, dass der Kontakt der Lava mit Meerwasser gesundheitsschädliche Gase freisetzen könnte. Auch Explosionen glühender Lavabrocken und kochend heiße Flutwellen sind demnach möglich. Der Cumbre Vieja war am 19. September zum ersten Mal seit 50 Jahren ausgebrochen und hatte schwere Schäden angerichtet. Hunderte Häuser wurden seither zerstört. Mehr als 6000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
„Vom Willen, das Bessere anzunehmen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2021 33:38


Im Interview: Schriftsteller und Philosoph Prof. Peter Sloterdijk über das Wahlergebnis und über den talentiertesten deutschen Politiker der letzten 50 Jahre. “Armin hör die Signale!” - Wer sagt Armin Laschet, dass es vorbei ist? Die Börsen Reporterinnen Sophie Schimansky und Annette Weisbach über Quartalszahlen bei Tesla und gute Nachrichten bei Lufthansa. Das ThePioneer Hauptstadt-Team berichtet von der gestrigen turbulenten Unions-Fraktionssitzung. Die Spanische Stadt Algeciras bringt zu Ehren von Flamenco Gitarrist Paco de Lucia die ganze Stadt zum Klingen! Listen and Repeat - Mit Olaf Scholz zum Politiker-Sprachlevel: Englisch für Fortgeschrittene.

Top-Thema mit Vokabeln | Deutsch lernen | Deutsche Welle
Bundestagswahl: Die SPD gewinnt, aber ...

Top-Thema mit Vokabeln | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 28, 2021 2:57


Bei der SPD ist die Freude groß. Die Sozialdemokraten haben bei der Bundestagswahl im September 2021 die meisten Stimmen bekommen. Trotzdem ist noch unklar, ob sie eine neue Regierung führen werden.

Brexitcast
Phil McCann!

Brexitcast

Play Episode Listen Later Sep 27, 2021 33:23


Filling up on Labour conference, Germany elections and HGV news. Shadow cabinet minister, Andy McDonald, has quit Labour's frontbench with a scathing attack on Sir Keir Starmer on the eve of his major speech to the Brighton delegates. He's accused the Labour leader of making the party “more divided than ever” and breaking promises to members over working conditions. Adam and Laura are on the conference floor to assess how it's gone down. Plus, Laura stumbles across Newscast superfan Jacob, who wangles his way onto the pod. Also in a Brexitcast-esque crossover, Katya calls in from Berlin, where Germany's centre-left Social Democrats (SPD) have claimed a narrow election victory, telling the party of Angela Merkel it should no longer be in power. But the outgoing chancellor's retirement is on hold for what could be weeks of coalition negotiations, with conservative Armin Laschet determined to fight on. Today's Newscast was made by Caitlin Hanrahan with producers Danny Wittenberg, Ben Cooper and Soila Apparicio. The studio director was Emma Crowe and the assistant editor was Sam Bonham. The editor is Jonathan Aspinwall.

Newshour
German centre-left claim narrow election victory

Newshour

Play Episode Listen Later Sep 27, 2021 49:08


This edition of Newshour comes to you, in part from just above the Brandenburg Gate in Berlin, with key players and analysis from across Germany's political spectrum. SPD leader Olaf Scholz says he has a clear mandate to form a government, while his conservative rival Armin Laschet remains determined to fight on. Preliminary results gave his party a narrow election win over the conservatives who suffered their worst-ever performance. The Greens and pro-business FDP attracted the most support from the under-30s in an election dominated by climate change. The Greens made history with almost 15% of the vote. Also on the programme: A rebuke from the Prime Minister of Albania as he outlines “a moral problem” with Europe's response to the plight of many Afghan refugees. Albania is one of Europe's poorest countries and has already received around 1,000 Afghans; and we take a look at the reasons behind the UK's fuel supply problems. (Picture: Top candidate of the German Social Democratic Party (SPD) Olaf Scholz Credit: EPA/JOERG CARSTENSEN)

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
25.09.2021 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 25, 2021 7:53


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.USA und Partnerländer wollen Einfluss im Indopazifik ausbauen Die USA, Indien, Japan und Australien wollen künftig noch enger zusammenarbeiten und ihren Einfluss im indopazifischen Raum vergrößern. Die Regierungschefs der sogenannten "Quad"-Staaten erklärten nach einem Treffen in Washington, das Gebiet vom Indischen bis zum Pazifischen Ozean bilde die Grundlage für gemeinsame Sicherheit und Wohlstand. Dort sollten frei von Zwang die souveränen Rechte aller Nationen respektiert werden. Das Viererbündnis gilt bei Beobachtern als Gegengewicht zu China. Die Führung in Peking strebt seit Jahren eine Vormachtstellung in der Region an. Endspurt im Wahlkampf in Deutschland beendet Kurz vor der Bundestagswahl haben die Parteien auf ihren Abschlusskundgebungen noch einmal versucht, vor allem die noch unentschlossenen Wähler zu mobilisieren. Traditionell ist in Deutschland am Freitag vor dem Wahlsonntag Schluss mit den großen Wahlkampfterminen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz trat in Köln auf. Der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, machte mit der scheidenden Amtsinhaberin Angela Merkel und CSU-Chef Markus Söder Wahlkampf in München. Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, kam mit dem Co-Vorsitzenden Robert Habeck nach Düsseldorf. Niederlande lockern Corona-Beschränkungen Nach rund 18 Monaten machen die Niederlande in der Corona-Pandemie einen Schritt zurück zur Normalität. Der verpflichtende Sicherheitsabstand von 1,5 Metern wird mit dem heutigen Samstag abgeschafft. Durch die Aufhebung der Abstandsregel können auch Gaststätten, Sportveranstaltungen und Kultur wieder unbegrenzt Besucher zulassen. Zugleich wird aber ein sogenannter Corona-Pass für alle ab 13 Jahren eingeführt. Besucher müssen nachweisen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Die Einführung dieses Pflichtnachweises ist in den Niederlanden heftig umstritten. Isländer wählen neues Parlament In Island wird an diesem Samstag ein neues Parlament gewählt. Die derzeitige Regierungskoalition in dem rund 360.000 Einwohner zählenden Inselstaat wird von der links-grünen Bewegung von Ministerpräsidentin Katrín Jakobsdóttir geführt. Die Regierungschefin ist noch immer beliebt, Umfragen deuten aber darauf hin, dass ihre Partei an Unterstützung verlieren könnte. Eines der wichtigsten Themen für die Isländer ist der Klimawandel. Das Endergebnis für die Parlamentswahlen wird am Sonntagmorgen erwartet. Lager in US-Grenzort Del Rio komplett geräumt Die USA haben das provisorische Lager unter einer Brücke im texanischen Del Rio an der Grenze zu Mexiko geräumt und mit Bulldozern die letzten Überreste beseitigt. Zuletzt hatten sich in dem Camp nur noch etwas mehr als 200 Menschen aufgehalten, die meisten von ihnen Migranten aus Haiti. Vor wenigen Tagen befanden sich noch Tausende Menschen in der Nähe der International Bridge, die Del Rio mit dem mexikanischen Ciudad Acuna verbindet. Die USA schoben in dieser Woche Tausende Haitianer per Flugzeug nach Port-au-Prince ab. Tausende weitere wurden in andere Unterkünfte entlang der Grenze verlegt. US-Verfahren gegen Huawei-Finanzchefin beigelegt Die seit Jahren in Kanada festsitzende Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationskonzerns Huawei, Meng Wanzhou, ist wieder auf freiem Fuß. Sie war zuvor einen Deal mit dem US-Justizministerium eingegangen, um die gegen sie erhobenen strafrechtlichen Vorwürfe beizulegen. Meng verpflichtete sich unter anderem, nicht der Darstellung einzelner Sachverhalte durch die US-Seite zu widersprechen. Die USA werfen ihr Betrug und den Bruch der Sanktionen gegen den Iran vor. Das Verfahren soll bis Dezember 2022 auf Eis gelegt und danach eingestellt werden, wenn sich Meng an die Vereinbarung hält. FC Bayern gewinnt in Fürth Im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga hat Bayern München seinen Platz an der Tabellenspitze gefestigt. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann gewann beim Tabellenletzten Greuther Fürth mit 3:1. Die Bayern spielten nach einem Platzverweis für Verteidiger Benjamin Pavard in der 48. Minute in Unterzahl.