Podcasts about strategie

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Share on LinkedIn
Copy link to clipboard
  • 4,005PODCASTS
  • 13,640EPISODES
  • 26mAVG DURATION
  • 5DAILY NEW EPISODES
  • Aug 14, 2022LATEST

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022



    Best podcasts about strategie

    Show all podcasts related to strategie

    Latest podcast episodes about strategie

    Treffpunkt
    Nachfolgeregelung im Familienunternehmen

    Treffpunkt

    Play Episode Listen Later Aug 12, 2022 56:42


    In der Schweiz gibt es rund 300'000 Familienunternehmen. 47 Prozent von ihnen haben keinen Nachfolgeplan. Eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger aus der Familie zu finden ist nicht einfach und oft emotional. Übernehmen die eigenen Kinder eines Tages die Geschicke des eigenen Geschäfts, das man über viele Jahre und mit vielen Entbehrungen aufgebaut und weitergebracht hat? Diese Frage stellt sich zu tausenden. Eine Nachfolgerin bestimmen bevor der Patron stirbt, ist strategisch wichtig. Die Erwartungen an die familieninterne Nachfolge sind allerdings hoch: der Nachfolger soll die gleiche Strategie weiterverfolgen und selber möchte man vielleicht noch eine zeitlang mitreden. Denise Niggemann, Beraterin für Familienunternehmen zeigt, worauf es ankommt und wo die Stolperfallen sind.

    EinBlick – Der Podcast
    EinBlick – nachgefragt mit Volker Busch: Der digitale Alltag fordert von uns, sich damit zu beschäftigen

    EinBlick – Der Podcast

    Play Episode Listen Later Aug 12, 2022 8:30


    EinBlick – nachgefragt Podcast mit Interviews und Diskussionsrunden mit Expert:innen des Gesundheitswesens Fachjournalist und EinBlick-Redakteur Christoph Nitz hat Referent:innen des Kongress für Gesundheitsnetzwerker interviewt. Der Kongress findet am 6. und 7. September 2022 in Berlin statt. Prof. Dr. med Volker Busch  ist Facharzt für Neurologie sowie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsklinik in Regensburg. Er leitet dort die wissenschaftliche Arbeitsgruppe Psychosozialer Stress und Schmerz, die psychophysiologische Zusammenhänge von Stress, Schmerz und Emotionen erforscht. Außerdem arbeitet er als Arzt therapeutisch mit Menschen, die unter Belastungen verschiedenster Art leiden. Ein weiteres Betätigungsfeld von ihm ist seit vielen Jahren, sein Wissen und seine Erfahrung in Form von Keynotes/Vorträgen, Seminaren und Publikationen weiterzugeben. Prof. Dr. med Volker Busch wird am 7. September 2022 mit seinem Vortrag ›Einfach machen! Keine Angst vor Veränderungen‹ das Abschluss-Highlight des 17. Kongress für Gesundheitsnetzwerker gestalten.

    digital kompakt | Business & Digitalisierung von Startup bis Corporate

    Christian Reber hatte es geschafft: Mit Wunderlist eine erfolgreiche Applikation auf die Beine gestellt und diese dann an den IT-Riesen Microsoft verkauft. Doch auf Dauer fühlte er sich im Corporate-Umfeld eingeschränkt und begab sich erneut in die Start-Up-Welt. Mit dem Ergebnis - Pitch - will Christian nun die altehrwürdige Welt der Präsentations-Software radikal aufmischen und vom Image der drögen, digitalen Folien-Sammlung befreien. Wie er das genau anstellt, erzählt uns der umtriebige CEO im Interview. Du erfährst... · …wieso Christian mit der Unternehmenskultur von Microsoft nicht warm wurde · …warum er sich gerade das Feld der Präsentations-Software ausgesucht hat · …welches Potential Branchen-Riesen wie PowerPoint auf dem Tisch liegen lassen · …wie Christian Pitch konzipiert und die Firma aufgebaut hat

    OMR Media
    PodTalk #44: Podcasts, die (Abteilungs-)Grenzen durchbrechen - mit David Krause, Head of Podcast der dpa

    OMR Media

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 28:34


    Eine Podcast-Produktionsfirma innerhalb der größten Nachrichtenagentur Deutschlands aufbauen? Das ist die neue Aufgabe von David Krause, Head of Podcast bei der dpa. Er ist schon lange in der Audiowelt Zuhause, hat zunächst im Radio moderiert und schließlich den ersten Podcast beim RBB mitgestaltet. Jetzt baut er eine (unabhängige) Inhouse-Podcast-Schmiede bei der Deutschen Presse Agentur auf, die auf den riesigen Wissens-Schatz aller Ressorts und Korrespondent:innen zurückgreifen kann. Das erste, erfolgreiche Ergebnis: Troll Army, eininvestigativer Recherche-Podcast über Russlands Krieg im Internet. In PodTalk Folge #44 gibt David einen Einblick in die Podcast-Strategie der dpa, verrät, welches “Wunsch-Format” er gerne umsetzen würde und diskutiert mit Vincent die Prognosen für die Weiterentwicklung der Podcast-Branche.

    NFL frei Schnauze! - Footballerei Podcast Deutschland
    LOCKER ROOM: Die besten Fantasy-Draft-Strategien

    NFL frei Schnauze! - Footballerei Podcast Deutschland

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 82:13


    So langsam nehmen die Training Camps der NFL an Fahrt auf – und eure Fantasy-Drafts stehen vor der Tür. Daniel, Detti und Chris helfen euch, die schönsten Tage des Fantasy-Jahres optimal vorbereitet anzugehen. Dabei steht die richtige Strategie im Mittelpunkt: Welche Positionen haben den größten Value? Warum könnt – und solltet – ihr auf Quarterbacks und Tight Ends warten? Welche Rolle spielt die Average Draft Position (ADP)? Dazu beantworten wir wie immer Fragen aus der Community. Hört rein und rockt euren Draft!

    Regionaljournal Graubünden
    Umweltverbände wehren sich gegen Hirschjagd in Innerrhoden

    Regionaljournal Graubünden

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 27:56


    Es ist eine Premiere. Die Umweltverbände Pro Natura und WWF haben Beschwerde gegen die nächste Hirschjagd auf der Innerrhoder Seite des Jagdbanngebiets Säntis eingereicht. Dem Kanton werfen die Verbände vor kein klares Ziel und keine Strategie zu haben. Weitere Themen: * Solaranlage auf dem Lago di Lej im Kanton Graubünden produziert ab September Strom * Energiekrise: Auch die Ostschweizer Kantone bereiten sich vor * Erste Thurgauer Apotheke beginnt mit dem umstrittenen elektronischen Patienten-Dossier * Streetart-Festival 2023 in Frauenfeld: Was und wer hinter dem Anlass steckt

    Regionaljournal Ostschweiz
    Innerrhoden: Umweltverbände wehren sich gegen Hirschjagd

    Regionaljournal Ostschweiz

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 27:56


    Es ist eine Premiere. Die Umweltverbände Pro Natura und WWF haben Beschwerde gegen die nächste Hirschjagd auf der Innerrhoder Seite des Jagdbanngebiets Säntis eingereicht. Dem Kanton werfen die Verbände vor kein klares Ziel und keine Strategie zu haben. Weitere Themen: * Solaranlage auf dem Lago di Lej im Kanton Graubünden produziert ab September Strom * Energiekrise: Auch die Ostschweizer Kantone bereiten sich vor * Erste Thurgauer Apotheke beginnt mit dem umstrittenen elektronischen Patienten-Dossier * Streetart-Festival 2023 in Frauenfeld: Was und wer hinter dem Anlass steckt

    US-Sport
    LOCKER ROOM: Die besten Fantasy-Draft-Strategien

    US-Sport

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 82:13


    So langsam nehmen die Training Camps der NFL an Fahrt auf und eure Fantasy-Drafts stehen vor der Tür. Daniel, Detti und Chris helfen euch, die schönsten Tage des Fantasy-Jahres optimal vorbereitet anzugehen. Dabei steht die richtige Strategie im Mittelpunkt: Welche Positionen haben den größten Value? Warum könnt und solltet ihr auf Quarterbacks und Tight Ends warten? Welche Rolle spielt die Average Draft Position (ADP)? Dazu beantworten wir wie immer Fragen aus der Community. Hört rein und rockt euren Draft! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
    LOCKER ROOM: Die besten Fantasy-Draft-Strategien

    Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 82:13


    So langsam nehmen die Training Camps der NFL an Fahrt auf und eure Fantasy-Drafts stehen vor der Tür. Daniel, Detti und Chris helfen euch, die schönsten Tage des Fantasy-Jahres optimal vorbereitet anzugehen. Dabei steht die richtige Strategie im Mittelpunkt: Welche Positionen haben den größten Value? Warum könnt und solltet ihr auf Quarterbacks und Tight Ends warten? Welche Rolle spielt die Average Draft Position (ADP)? Dazu beantworten wir wie immer Fragen aus der Community. Hört rein und rockt euren Draft! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    American Football – meinsportpodcast.de
    LOCKER ROOM: Die besten Fantasy-Draft-Strategien

    American Football – meinsportpodcast.de

    Play Episode Listen Later Aug 11, 2022 82:13


    So langsam nehmen die Training Camps der NFL an Fahrt auf und eure Fantasy-Drafts stehen vor der Tür. Daniel, Detti und Chris helfen euch, die schönsten Tage des Fantasy-Jahres optimal vorbereitet anzugehen. Dabei steht die richtige Strategie im Mittelpunkt: Welche Positionen haben den größten Value? Warum könnt und solltet ihr auf Quarterbacks und Tight Ends warten? Welche Rolle spielt die Average Draft Position (ADP)? Dazu beantworten wir wie immer Fragen aus der Community. Hört rein und rockt euren Draft! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
    “Das Risiko eines Kernwaffen Einsatzes ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr”

    Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

    Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 25:49


    Im Interview: Dr. Carmen Wunderlich forscht am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen im Bereich der nuklearen Rüstungskontrolle. Sie spricht mit Chelsea Spieker über die Gefahren eines Kernwaffen-Einsatzes im Ukraine Krieg und die aktuelle Bedeutung des Atomwaffensperrvertrags. Neue Datenkrake: Staubsauger Roboter! Börsenreporterin Anne Schwedt berichtet von der Wall Street über die aktuellen Quartalszahlen von Coinbase und eine Strategie der Halbleiter-Krise zu begegnen. 80 Jahre “Schlacht um Guadalcanal”: Eine Kokosnuss rettete dem späteren Präsidenten John F. Kennedy das Leben. Es ist “angezuzelt”: Oktoberfest in diesem Jahr erstmals mit veganer Weißwurst.

    Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport
    #378: Hidden Champion RABONA: Die Macher hinter dem Business von Streamer Elias Nerlich

    Sports Maniac - Digitale Trends und Innovationen im Sport

    Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 40:59


    Zwei Millionen Views in sechs Stunden, eine halbe Million unique Kontakte. Die medialen Dimensionen der Eligella Summer Games beeindrucken. Und dennoch zögern viele Marken, wenn es um Aktivierungen bei Twitch geht. Dabei könnte der Zugang zur begehrten Gen Z kaum einfacher sein. Streamer wie Elias („EliasN97“) Nerlich oder FIFA-19-Weltmeister MoAuba bieten eine interaktive Community und reichweitenstarke Events (wie den Eligella Cup), die zu wertvollen Markentouchpoints werden können. Doch in den Marketingbüros heißt es aktuell noch häufig: Bandenwerbung statt Impact Engagement. Dank der Content Creator Agentur RABONA wird sich das in Zukunft ändern. Bestes Beispiel: Delay Sports.  Unsere Gäste Marc Goroll, Geschäftsführer von RABONA Florian Fischer, Business Development Manager bei RABONA Unsere Themen Warum Delay Sports einen Fan-Hype auslöst (02:46) Über die Gründung und Aufbau von RABONA (05:50) Wie man Talente für eine neu gegründete Agentur gewinnt (09:48) Über das Geschäftsmodell von RABONA (14:23) Mit welche Strategie man Events mit Mega-Reichweite plant (18:54) Impact Engagement: Wie RABONA die Gen Z millionenfach erreicht (20:57) Warum Marken immer noch Bandenwerbung buchen (23:00) Wie RABONA Marken wie adidas, Red Bull, MEDION und Zurich Versicherung bei der Aktivierung der Gen Z unterstützt (33:13) Zum Blogartikel: https://sportsmaniac.de/episode378 Unsere Empfehlungen Elias Nerlich in der Schießbude: https://open.spotify.com/episode/6PauLWbaxoYt8CTTkAj3u2  Abonniere unser Weekly Update: https://sportsmaniac.de/weekly-update Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und Facebook Folge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und Instagram E-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.

    Bunte Menschen
    #31: Heidi Klum: Was steckt hinter ihrer Nackt-Strategie?

    Bunte Menschen

    Play Episode Listen Later Aug 10, 2022 21:06


    Heidi Klum ist schon lange in der Promi-A-Liga angekommen und zählt zu den größten Hollywoodstars. Seit einiger Zeit sorgt sie besonders durch ihre offenherzigen Posts im Netz für Aufmerksamkeit und erntet dafür von vielen Seiten Kritik. Was steckt hinter ihren freizügigen Fotos? In der neuen Podcast-Folge von Bunte Menschen spricht Barbara Fischer mit Nike Emich über das Phänomen „Heidi Klum". -- Ein BUNTE Original Podcast. -- buntemenschen@burda.com

    Vereinsstrategen
    62. In 3 Schritten zur erfolgreichen Wissensweitergabe für die Nachfolge im Ehrenamt

    Vereinsstrategen

    Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 32:36


    Was kannst du machen, wenn ein*e wichtige*r Engagierte*r in deinem Verein aufhören möchte und Du die Nachfolge regeln musst? Wir liefern dir in dieser Episode ein paar Anhaltspunkte zur Zeitplanung und zum Ablauf der Übergabe. Wichtig dabei ist natürlich, dass gewisse Prozesse und Tätigkeiten dokumentiert werden und auch die Sachen besprochen werden, die nirgends verschriftlicht sind. In dieser Episode schauen wir mal auf die Einführung eines Wissensmanagements im Verein und die drei Schritte, die wir dabei im Blick haben würden.

    Der Food Experten Podcast
    Food im Juli 2022: aktuelle Themen und was uns beschäftigt mit Philipp Wolf und Tobias Gross

    Der Food Experten Podcast

    Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 82:54


    In diesem Format sprechen wir über aktuelle Themen die uns der Food Welt begegnen. Mit Philipp Wolf reiten wir quer durch die Lebensmittel- und Getränkewelt, besprechen was uns dort begnet ist und geben unsere Meinung dazu Preis. Es erwarten euch lange Episoden mit viel Content für lange Auto- oder Bahnfahrten. Dieses Monat erwarten euch folgende Themen: 00:03:00 Babymilch als Superfood 00:07:00 Mutter werden als Food-Start-up Gründerin 00:11:00 Start-up Strategie der Bundesregierung 00:26:40 Zukunft von Unverpackt Konzepten 00:37:00 Lidl bashing 00:43:15 Ernährungsreport 2022 00:53:45 Metaverse 01:04:00 Taste Wise: Trends erkennen durch KI 01:10:00 persönliches Geschmacksprofil mittels KI ermitteln 01:14:00 Burger king goes vegan 01:17:00 Frischepost Insolvenz und Picnic Expansion

    Landexplorer
    Cinque Terre: fra poetico e pittoresco - Francesco Bravin - S.M.A.R.T.

    Landexplorer

    Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 65:00


    In questa puntata di S.M.A.R.T incontriamo l'antropologo Francesco Bravin, che ci racconta un progetto di sviluppo territoriale realizzato nelle Cinque Terre partendo da alcuni concetti legati all'antropologia. S.M.A.R.T. è il nuovo format editoriale ideato e condotto da Samuel Piana, titolare di dell'agenzia di marketing territoriale Landexplorer. L'acronimo S.M.A.R.T significa: Strategie e Metodologie Applicate per la Rigenerazione Territoriale ed ha l'obbiettivo di presentare una serie di casi di sviluppo territoriale realizzati in tutta Italia. La diretta avviene su 3 principali piattaforme: FaceBook (pagina Landexplorer), Linkedin (pagina Landexplorer) e Youtube (canale Landexplorer). Direttamente dalla viva voce dei protagonisti scopriremo come hanno realizzato le azioni di sviluppo territoriale e di quali problemi/opportunità hanno fruito per ottimizzare le strategie pensate. Tutti potranno fare domande a Francesco e, addirittura, potrete vedere in anteprima ciò che presenterà, grazie al caricamento dei materiali che verranno poi discussi nella diretta, sulla piattaforma slide share (profilo: Landexplorer)

    Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We
    #221 Ach wie schön, die Google Wallet ist zurück. Und ersetzt Google Pay mit ganz neuen Funktionen zu Konzertkarten und Ausweispapieren... wo habe ich das nur schon mal gehört?!?

    Der ichbindochnichthierumbeliebtzusein.com PodCast - Technik, Gadgets, Meinungen und aktuelle Themen, die das Netz und die We

    Play Episode Listen Later Aug 9, 2022 24:21


    221 Ach wie schön, die Google Wallet ist zurück. Und ersetzt Google Pay mit ganz neuen Funktionen zu Konzertkarten und Ausweispapieren... wo habe ich das nur schon mal gehört?!?Google ist mittlerweile ein Konzert, den ich nicht mehr ernst nehmen kann. Klar, agiles Arbeiten ist schön und hat mit Sicherheit seine Vorteile - bei Google aber mehr die Nachteile. Ebenso die neuen Methoden wie zum Beispiel OKR, Objects and Key Results. Aber auch hier: was hilft es bei Google? Aus meiner Sicht: nichts und niemanden! Wieso? Na, blicken wir doch auf die Jahre und sehen wir uns mal an, was der Laden sich selbst alles verhunzt hat, einfach mal so, aus dem Nichts kommend. Und genau so ist nun GooglePay gestorben und die App namens "Wallet" wieder aus dem Bits-n-Bytes-Friedhof in Mountain View ausgegraben worden. Wenn einem eben nichts zu peinlich ist...! Google Wallet und Technik: Die Kreditkarte ist abgelaufen und ich hatte sie bereits aus GooglePay gelöscht. Kein Hindernis, sie wieder zu listen! / Bild-/Quelle: privat Ich bin tatsächlich und ohne dass wir es damals wussten, Google-Kunde der ersten Stunde. Habe ich doch 1994 mit einer AOL-CD und 15 Meter Telefonkabelverlängerung vom ersten Stock an die Bundespost-Buchse die ersten Gehversuche mit "Sie haben Post!" im Internet gestartet. Damals waren so Namen wie "Yahoo!" der heiße Scheiß. Aber nicht als Suchmaschine, wie wir sie heute kennen, sondern als gepflegtes Verzeichnis, also eine Linksammlung zu Themenschwerpunkten. Und dann, ich glaube, es war 1996, mitten im Informatikstudium, in dem wir uns gegenseitig auf den Silicon Graphics Maschinen mit schönstem Unix die Cronjobs auf die Maschinen geschoben haben. Um wie kleine Mädchen zu kichern, wenn nach einiger Zeit der lang erwartete Satz kam: "Man, ist die Kiste heute aber lahm!". Auch so haben einige die Direktorenebene einer Universität kennengelernt, wenn so eine Abfrage durch das bisschen, was wir damals als Internet hatten, übers Wochenende nicht gestoppt wurde und unvorstellbare Gigabyte an Daten hin und her jongliert wurden. Nimm das, Zuck, du oller Nachmacher! Und es war zu jener Zeit, als ein Kommilitone mir den magischen Link auf den Weg zu einer der 486er-Kisten ins Ohr flüsterte: "Kennst Du google.com?". Damals weit weg vom Datensammeln über uns alle und King of the ads, ein Start-up, ein Newcomer, von Alta Vista (WHAT???) und Yahoo! (kennt man vielleicht noch mit seinem E-Mail-Angebot) belächelt und von der ersten Sekunde bekämpft. Die Seite sah damals schon so aus, wie sie auch heute aussieht - aber denkt euch die dynamischen Eingaben weg. DAS hat es '96 wirklich nicht gegeben. Auch waren die Ergebnisse mau, vor allem, wenn man es dann doch mal auf Deutsch probiert hat. Aber Abfragen auf internationalen Uni-Servern, leck mich am Arsch, was die damals quasi in Echtzeit zutage förderten. Aber diese Zeiten, auch des "never be evil", sind lange her und ebenso lange vorbei. Heutzutage rühmt sich Google mit einem Innovationslevel, der seinesgleichen sucht. Wirklich? Ich bin Kunde von Google, bei der Suche, den Handys, vormals auch Tablets und Sprachassistenten, ebenso im YouTube-Abo und bei nützlichen Diensten im täglichen Leben, wie GooglePay. Ich fasse mich mal kurz, sonst wird das ein "altes Testament Google". Bei den Handys war lange Zeit keine Strategie zu erkennen. Man hat eine gut eingeführte und von den Nutzern geliebte "Linie" mit Namen "Nexus", die sowohl Telefone als auch Tablets anbot, über Nacht in Pixel umgenannt. Und zeitgleich den Tod der Tablets ausgerufen. Warum das Ganze? Unklar. Man möchte nicht wie bisher immer an einen anderen Hersteller vergeben. WTF? Ich habe Asus, Huawei und etliche andere im Nexus-Gewand gekauft und war sehr zufrieden damit. Doch dann kam Pixel. Teuer. Die ersten vier Serien waren das Geld nicht wert. Die Akkus waren billigster Schrott und die Idee, alles nach Kauf per Software-Update nachzuliefern oder zu korrigieren, führte zu einem Scheiterhaufen an Codefragmenten. Und die Geräte wurden lahmer und noch schlechter. Mit der fünften und sechsten sowie der nun wohl sogar fast parallel in den Verkauf gehenden siebten Generation scheint Google seine "Signature" gefunden zu haben. Ich erkenne darin zwar ganz klar das Nexus 6P von Huawei, aber aus einem unbekannten Grund hatte das entweder keiner außer mir oder man hat das geilste Nexus-Design schon wieder vergessen. Und da wir nun dauernd von schlechter Hardware reden, kommen wir doch auch gleich auf planlose Software. Besten Beispiel: GooglePay. Was wurde uns nicht alles versprochen: Quasi die weltweite Dominanz aller Institute unter dem Hut von Google. Es sollten eigene Konten kommen. Es war die Rede, dass Google eine eigene Finanzsparte aufbauen möchte. Mit Bankenlizenz. Dann über eine Bank und deren Lizenz. Parallel erwachte der Schrottprophet Apple und öffnete seine Insellösung mit der Pay-Kiste. Und Google? Nix. Wobei, nix stimmt nicht. Sie haben nur leider vergessen, die neuen Institute auf ihrer Webseite groß zu propagieren - quasi wie der dauerverlierende Apfel. Aber dann... ein unbekannter Strategiewechsel. Nix mit der eigenen Kreditkarte. Nichts mit dem neuen Konto. Und nichts mehr mit GooglePay. Das jetzt, seit Mitte Juli als, Achtung, Wallet ausgerollt wird. Wallet war der schlecht gerotzte Versuch von Google, Apps wie Stocard ohne Übernahme zu kopieren. Es sollten dazu Daten automatisch z.B. aus dem Google E-Mail-Dienst, der ja auch irgendwie nur noch so dahin dümpelt, übernommen werden. Das sollte auf den Handy alles vollautomatisch klappen. Einen Scheiß hat es. Wer vorschnell Mails seiner Airlines gelöscht hat, stand am Check-in und musste erst mal die App der Airline installieren, da Wallet mit Sicherheit alles gespeichert hatte, nur nicht das Ticket. Und meist war der miteingelagerte QR-Code nicht der Boarding-Pass... totalle Scheiße das Teil, ich habe es damals ähnlich schnell, wie ich es installiert hatte, wieder gelöscht. Und dieses Wallet, Name und Aussehen sowie Funktionsumfang von vor vier oder fünf Jahren, soll nun meine ganzen Kreditkarten sicher verwahren und Zahlungsdienstleistungen anbieten? Mir wurde schwindlig, als ich es gelesen habe. Ich kotze, als nach einem Update das Icon wie das alte GooglePay aussah, die App noch "GooglePay" hieß und nach dem Öffnen aus GMail alte Flugtickets aus 2020 präsentiert wurden. Ja, war und ist Corona, aber trotzdem mehr Verzweiflung als Funktionalität. Google eben. "Oh, guck mal! Wallet kann alle meine Tickets automatisch hinzufügen!" - "Ja, aber nur die alten!" - Danke für nen Scheiß, Google Wallet! / Bild-/Quelle: Google/privatEs hat fast 48 Stunden und diverse Starts der App gebraucht, um Wallet endlich zu Wallet zu bekommen und nicht mehr GooglePay darunter stehen zu haben. Und ja - ein Handyneustart hat nichts geändert. Aber dafür scheint Wallet eine Sicherheitsfunktion gegen zu viel Geld ausgeben, integriert zu haben: Ich musste in den letzten Tagen bereits mehrfach das Handy aus- und wieder einschalten, um überhaupt wieder per Google und über NFC des Telefons bezahlen zu können. Macht ja auch nichts, ein Handy in knapp ner Minute neuzustarten, wenn man an der einzigen Kasse in der Tiefgarage soeben dran ist - oder zu Stoßzeiten beim Discounter meines Vertrauens die Kasse für Minuten lahmlegt. Danke, Google. FÜR NICHTS!!! Für mich beweist das umso mehr, dass man sich auf den Laden nicht verlassen darf und erst recht nicht soll. Alles, was man heute so kennt, kann morgen plötzlich weg sein - auf Nimmerwiedersehen! Produkte und Strategien, wenn man "Strategie" hier als Wort benutzen möchte, gibt es nicht. Es ist alles agil, untermauert von der neuesten Sau, die Management-technisch durchs Dorf getrieben wird, also OKR. Aber die Ergebnisse hiervon sollten an sich klare Ergebnisse und jederzeit einsichtige Prozesse und Arbeitsweisen zeigen. Bei Google ist OKR eher eine Verschleierungstaktik dafür, dass mein mittlerweile so ein Koloss geworden ist, dass wirklich kein Projekt der Neuzeit etwas geworden ist. Oder es Google, sobald es durch die Decke schießt, panisch beendet, da man seit Jahrzehnten wohl keinen Erfolg mehr mit irgendwas hatte. Da auf Wallet kein Verlass mehr ist, kann ich aus direkt meine Kreditkarte zücken. Warum sollte ich mich zum Arsch der Nation an Kassen aller Art manche, nur weil Mountain View gerade offline ist, die Mitarbeiter im HomeOffice pennen und keine Qualitätskontrolle sich zu gerade irrwitzigen Papieren, die das Wort Strategie nicht verdienen, summieren? Was für Vorteile habe ich denn mit Wallet? Das Teil, das alte abgelaufene Tickets von vor drei Jahren aus GMail zieht? Und nicht eine Kundenkarte erkennt? Und ausschließlich USA-Inhalte befeuert? Wollt ihr mich verarschen, Google? Meine Tickets sind am besten in der EasyJet-App aufgehoben. Meine Kundenkarten in Stocard, auch wenn die App mittlerweile mehr wirbt als hilft. Und meine Zahlarten wohl ab sofort wieder in meinem Geldclip. Der benötigt wenigstens keine überraschenden Neustarts. Und Wallet? Aktuell eine App, die vom Gerät gelöscht wird. Einfach unbrauchbar. Und Google? Tja - alles wie immer...! Ich warte bis heute noch auf meinen Rückruf, um dem Maps-Team meine Idee von fehlenden oder existenten abgesenkten Bordsteinkanten in Berlin vorzustellen. Was binnen Sekunden ein Knaller unter Kinderwagenfahrern werden würde. Aber, ich werde hierzu wohl mal mit Microsoft und here telefonieren müssen. DA war ich echt baff: Android Telefon trifft Google App - und ich kann die Einstellung nicht sinnvoll auswählen! Wenn zwei Abteilungen nicht miteinander reden, eine Dritte aber schon die Fehlermeldung dafür hat. Ich schmeiß mich weg! / Bild-/Quelle: privatMountain View hat ja keinen Kundenkontakt nötig, um sein Zeug zu verhunzen. Da wünsche ich mir echt eine schnelle Regulierung der EU, damit auch wieder unabhängige Klitschen und Start-ups hier endlich mit Lösungen kommen können, bevor die Großen sie wegkaufen und im Keller einlagern. Nur damit eine geniale Idee nicht deren Schrott vom Markt fegen kann. So wie Wallet. Und eine eigene Kreditkarte. Und ein Konto. Und ein Bankeninstitut. Ok, Google? PodCast abonnieren: | direkt | iTunes | Spotify | Google | amazon | STOLZ PRODUZIERT UND AUFGENOMMEN MIT Ultraschall5 Folge direkt herunterladen

    google art internet man corona management european union mit microsoft berlin institute leben bank generation starts weg software alles app apps macht zeiten tickets geld grund stock bei gro idee erfolg ganz wtf yahoo schon projekt sicht nur suche ticket wort universit qualit namen tagen home office tod nfc einfach stunden icon nacht sicherheit wirklich keller rede strategie markt wieso stunde airlines arbeiten mitarbeiter hardware vorteile wochenende ganze huawei bits handy produkte daten klar ergebnisse ach methoden gmail strategien deutsch neuen mir nachteile habe pixel parallel serien wallet satz signature einstellung hut objects aktuell laden versuch kauf achtung prozesse jahrzehnten linie verkauf dorf sekunden damals kunde ohr schei zeug quasi tablets konzert funktionen nimm ebenso qr codes decke maschinen tja hersteller verzweiflung sto newcomer konto aussehen sekunde arsch wobei kennst du vertrauens mails dritte asus mountain view sau kasse nix konten handys zuck heutzutage okr teuer kiste apfel lizenz unix regulierung neuzeit telefone google pay dominanz kassen google apps wollt echtzeit nutzern knaller suchmaschine schrott abteilungen software updates discounter key results diensten kreditkarte gigabytes arbeitsweisen wie sch funktionalit kisten sprachassistenten verlass google wallet kundenkontakt unklar kreditkarten ersetzt die seite gehversuche neustarts bei google mitte juli strategiewechsel verzeichnis tiefgarage scheiterhaufen papieren boarding pass koloss telefons informatikstudium abfrage nexus 6p funktionsumfang das teil flugtickets eingaben stocard linksammlung insell datensammeln konzertkarten einen schei kommilitone fehlermeldung nachmacher
    Pit Talk - Formula 1 - F1 Podcast
    F1 - Pit Talk - Binotto "sopravviverà" all'estate?

    Pit Talk - Formula 1 - F1 Podcast

    Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 75:29


    Puntata 317 - ospiti di oggi Renato RONCO voce storica delle telecronache di F1 di Tele Monte Carlo.Sopravviverà Binotto all'estate? Che succede al mercato piloti F1? Alonso, Vettel, rientra Giovinazzi? La FIA si accorda finalmente per il 2023 con i team e l'analisi di questa prima parte inoltrata del mondiale.

    Commander Amateur
    Folge 68: Plan B!

    Commander Amateur

    Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 20:00


    Manchmal wird der eigene Deck-Plan ausgeschaltet. Deswegen ist es immer gut, eine Strategie in der Hinterhand zu haben, um das Deck über eine andere Achse funktionieren zu lassen. Welche das sein können erfahrt ihr in dieser Folge. Discord-Server der PodRiders Instagram Twitter Commander Amateur auf Moxfield PodRiders wird ausgestattet von Shure. Bist du auf der Suche nach hochwertigem Audio-Equipment? Dann folge diesem Link: https://shu.re/3zdcJUV Impressum

    Catch The Zenith Podcast
    Highlight 8 - Warum wir mehr komplexe Bewegungen in den Alltag integrieren sollten: Prof. Dr. Sven Voelpel

    Catch The Zenith Podcast

    Play Episode Listen Later Aug 8, 2022 7:16