Podcasts about kriegen

  • 547PODCASTS
  • 722EPISODES
  • 37mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Mar 1, 2023LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about kriegen

Latest podcast episodes about kriegen

hr2 Der Tag
Feministische Außenpolitik - Was soll das?

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Mar 1, 2023 54:16


Feministische Außenpolitik - dieser Begriff ist erklärungsbedürftig. Übernehmen jetzt die Frauen die Diplomatie und boten die eher zu schärferen Tönen neigenden Männer auf dem internationalen Parkett aus? Oder geht es eher darum, dass die Perspektive und die Situation von Frauen in der Außenpolitik berücksichtigt wird? Die beispielsweise anders als Männer Opfer von gezielten Massenvergewaltigungen in Kriegen werden können? Die auch sonst oft die Hauptlast von gewaltsamen Konflikten zwischen Staaten tragen müssen? Und hat die „feministische Außenpolitik“, deren Konzept Außenministerin Annalena Baerbock und Entwicklungsministerin Svenja Schulze heute im Bundeskabinett vorgestellt haben, nicht gleich beim Aufstand der tapferen iranischen Frauen versagt? Diese und andere Fragen stellen wir unter anderem der Autorin Kristina Lunz, der iranischstämmigen Journalistin Gilda Sahebi und der Frieden- und Konfliktforscherin Simone Wisotzki, die die Bundesregierung zu diesem Thema beraten hat.

Kampf der Unternehmen
Kampf der Internetbrowser | Nicht tot zu kriegen | 6

Kampf der Unternehmen

Play Episode Listen Later Feb 21, 2023 29:10


Microsoft hat den Kampf gegen Netscape gewonnen, aber der Kampf der Internet-Browser ist noch lange nicht vorbei. Die amerikanische Regierung hat eine Kartellklage gegen Microsoft eingereicht und Bill Gates zu einer Befragung nach Washington eingeladen. Der Fall könnte den Softwareriesen Microsoft endgültig zu Fall bringen. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Auf den Punkt
Bericht aus dem Erdbebengebiet: "Wir kriegen keine Hilfe, nur Tote"

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Feb 14, 2023 13:48


Die Zerstörungen im Erdbebengebiet in der Türkei und Syrien sind gigantisch. Bericht aus dem Katastrophengebiet.

Geistliche Inputs, Andachten, Predigten
Start in das Jahr 2023: Beuge dich vor dem liebenden Gott...

Geistliche Inputs, Andachten, Predigten

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 18:45


Martin Mosner hielt diese Predigt am 8.1.2023 in der FeG Wuppertal-Barmen. Das war der erste Gemeinde-Gottesdienst des Jahres. Die Predigt beinhaltet einen sehr wichtigen Hinweis angesichts des Weltgeschehens mit Kriegen, Krankheiten, Inflation, Terror...: Beuge dich vor dem liebenden Gott!

Berliner Notizen: Die Hauptstadt-Kolumne von MDR AKTUELL

Zu Jahresbeginn geht so einiges voran - oder auch schief. Wer alles gerade noch so die Kurve kriegt oder wem stattdessen nahegelegt wird, sich lieber festzukleben, dazu hat Uwe Jahn seine Beobachtungen gesammelt.

radio beobachtungen kurve kriegen mdr aktuell nachrichtenradio
radioMikro - Wissen für Kinder
Kriegen Geparden Seitenstechen?

radioMikro - Wissen für Kinder

Play Episode Listen Later Jan 8, 2023 24:30


Wer lange schnell rennt, kennt das gemeine Gefühl bestimmt: Seitenstechen. Und was ist mit dann mit den schnellsten Tieren an Land? Kennen Geparden dieses fiese Stechen auch!? Tina und Mischa sprinten und hecheln der Lösung entgegen...

Religion – Die Dokumentation
Frieden kriegen? Die zerstörerische Kraft von Gewalt

Religion – Die Dokumentation

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 25:38


Längst ist bekannt, dass sich Gewalterfahrungen als Trauma in den Tiefen der Menschen festbeißen, dass sie sogar von Generation zu Generation weitervererbt werden können. Friedensarbeit ist deshalb auch Arbeit an der Seele. Frieden schließen schließt vorangegangene, vielleicht längst vergessene Kämpfe mit ein.

Interview der Woche - Deutschlandfunk
Politologe zu Ukraine-Krieg - Münkler: Der Kriegsverlauf entscheidet über die Aufnahme von Verhandlungen

Interview der Woche - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 1, 2023 25:16


Eine Niederlage der Ukraine liefere Präsident Putin die Blaupause für weitere Versuche, das russische Imperium wiederherzustellen, sagte der Politologe Herfried Münkler in Dlf. Das wäre ein Signal, das unweigerlich in eine „Welt von Kriegen“ führe.Herfried Münkler im Gespräch mit Thilo Kößlerwww.deutschlandfunk.de, Interview der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur
Corona in China - „Jetzt kriegen alle die Mutantenpanik“

Studio 9 - Der Tag mit ... - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 32:12


Kaum gibt China Null-Covid auf, macht sich Angst vor Virusvarianten breit. Der Politologe Michael Koß verfolgt die Debatte „nicht ohne Ironie“. Weitere Themen: Tafeln am Limit, die Idole Westwood und Pelé, Böller und das Ende des Telegramms.Moderation: Jana Münkelwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ...Direkter Link zur Audiodatei

radioWissen
Georgien - Der blockierte Weg nach Westen

radioWissen

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 23:01


Georgiens Kampf um nationale Souveränität dauerte Jahrhunderte, der Versuch, sich vom russischen Imperium zu emanzipieren und die gleichzeitige kulturelle und ökonomische Abhängigkeit führten im 19. Und 20. Jahrhundert zu Aufständen und Kriegen. Heute ist das Land gespalten zwischen einer prorussischen Regierung und der nach Westen strebenden Zivilgesellschaft.

NZZ Akzent
Unser Highlight #4: Sniper Wali

NZZ Akzent

Play Episode Listen Later Dec 30, 2022 17:13


Der Kanadier Wali hat in seinem Leben bereits an vielen Kriegen teilgenommen. Als Scharfschütze kämpft er nun an der Seite der Ukrainer und wurde von ihnen zu einer Legende gemacht. Heutiger Gast: Esthy Rüdiger Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/gesellschaft/wali-gilt-als-der-gefuerchtetste-sniper-der-welt-tatsaechlich-aber-hat-er-nur-wenig-davon-getan-was-ihm-nachgesagt-wird-ueber-die-entstehung-eines-mythos-ld.1678306 Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

International HD
«Best of»: Was der Irak mit dem Exodus seiner Juden verlor

International HD

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 30:51


2500 Jahre lang lebten Jüdinnen und Juden im Irak. In Bagdad war einst gar ein Viertel der Bevölkerung jüdisch. Dann: Der Holocaust, der Zweite Weltkrieg und die Staatsgründung Israels. Heute gibt es kaum mehr Juden im Irak, und auch immer weniger Christen. Das macht auch vielen Muslimen Angst. Der Schriftsteller Eli Amir, 85, lebt in Jerusalem. Bis heute sehnt er sich nach seiner Geburtsstadt Bagdad, obwohl seine jüdische Familie dort auch schreckliche Erfahrungen gemacht hat. Sie überlebte den «Farhud» von 1941, den zweitägigen Pogrom in Bagdad. Danach begann der grosse – zum Teil auch erzwungene – Exodus der jüdischen Bevölkerung aus dem Irak. In Bagdad erinnern sich viele mit Nostalgie an ihre jüdischen Nachbarn von einst. Musliminnen und Muslime schwelgen auf dem ehemaligen jüdischen Hanun-Markt in den Erinnerungen an alte Zeiten, erzählen, wie Religion im Alltag kaum eine Rolle gespielt habe, und wie eng die nachbarlichen Beziehungen einst waren. Auch sie sehnen sich nach dem Bagdad, an das Eli Amir noch jeden Tag denkt, und an einen Irak, den man einst «Vater der Religionen» nannte, weil so viele religiöse Minderheiten dort lebten. «Der Irak ist wie ein Blumenstrauss: entfernt man eine Blume nach der anderen, dann ist es nicht mehr der Irak», sagt Lara Yussif Zara, die christliche Bürgermeisterin von Alqosh. Sie weiss, wovon sie spricht: Der Irak hat nicht nur seine Juden, sondern auch achtzig Prozent seiner Christinnen und Christen verloren. Der Verlust der religiösen Minderheiten wurde mit dem US-Einmarsch in den Irak 2003 beschleunigt. Auch, weil der schiitische Mullah-Staat Iran das Chaos nach den Kriegen, die auf den Sturz Saddam Husseins folgten, nutzte, um den Irak zu kontrollieren. Den alten Irak, nach dem sich heute viele Menschen sehnen, gibt es noch im Kleinen: zum Beispiel in einer versteckten Synagoge in Bagdad. (Erstausstrahlung: 10. September 2022)

International
«Best of»: Was der Irak mit dem Exodus seiner Juden verlor

International

Play Episode Listen Later Dec 24, 2022 30:51


2500 Jahre lang lebten Jüdinnen und Juden im Irak. In Bagdad war einst gar ein Viertel der Bevölkerung jüdisch. Dann: Der Holocaust, der Zweite Weltkrieg und die Staatsgründung Israels. Heute gibt es kaum mehr Juden im Irak, und auch immer weniger Christen. Das macht auch vielen Muslimen Angst. Der Schriftsteller Eli Amir, 85, lebt in Jerusalem. Bis heute sehnt er sich nach seiner Geburtsstadt Bagdad, obwohl seine jüdische Familie dort auch schreckliche Erfahrungen gemacht hat. Sie überlebte den «Farhud» von 1941, den zweitägigen Pogrom in Bagdad. Danach begann der grosse – zum Teil auch erzwungene – Exodus der jüdischen Bevölkerung aus dem Irak. In Bagdad erinnern sich viele mit Nostalgie an ihre jüdischen Nachbarn von einst. Musliminnen und Muslime schwelgen auf dem ehemaligen jüdischen Hanun-Markt in den Erinnerungen an alte Zeiten, erzählen, wie Religion im Alltag kaum eine Rolle gespielt habe, und wie eng die nachbarlichen Beziehungen einst waren. Auch sie sehnen sich nach dem Bagdad, an das Eli Amir noch jeden Tag denkt, und an einen Irak, den man einst «Vater der Religionen» nannte, weil so viele religiöse Minderheiten dort lebten. «Der Irak ist wie ein Blumenstrauss: entfernt man eine Blume nach der anderen, dann ist es nicht mehr der Irak», sagt Lara Yussif Zara, die christliche Bürgermeisterin von Alqosh. Sie weiss, wovon sie spricht: Der Irak hat nicht nur seine Juden, sondern auch achtzig Prozent seiner Christinnen und Christen verloren. Der Verlust der religiösen Minderheiten wurde mit dem US-Einmarsch in den Irak 2003 beschleunigt. Auch, weil der schiitische Mullah-Staat Iran das Chaos nach den Kriegen, die auf den Sturz Saddam Husseins folgten, nutzte, um den Irak zu kontrollieren. Den alten Irak, nach dem sich heute viele Menschen sehnen, gibt es noch im Kleinen: zum Beispiel in einer versteckten Synagoge in Bagdad. (Erstausstrahlung: 10. September 2022)

Schneller schlau - Der tägliche Podcast von P.M.
Warum sagen wir "die Motten kriegen"?

Schneller schlau - Der tägliche Podcast von P.M.

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 8:27


In der neuen Folge zu Tierischen Redewendungen – genauer: zu Insekten – gehen wir unter anderem auf die Ursprünge ein von "Aus einer Mücke einen Elefanten machen", "in ein Wespennest stechen" und "Schmetterlinge im Bauch haben". Noch mehr Wissen zum Weitererzählen gibt es in unserem Magazin „P.M. Schneller schlau“. Hier erhältst du eine kostenlose Ausgabe: pm-magazin.de/schlau +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html +++Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

heise meets … Der Entscheider-Talk
Die Zukunft ist immer besser als die Vergangenheit

heise meets … Der Entscheider-Talk

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 43:52


Gisela Strnad spricht mit Prof. Dr. Ulrich Reinhardt, Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen, über das Thema: „Die Zukunft ist immer besser als die Vergangenheit“. Es ist festzustellen, nach jeder Krise ist das Leben weiter gegangen und wurde immer besser. Wir sollten uns daher nicht nur fragen, wie werden wir Morgen leben, sondern wie wollen wir Morgen leben. Menschen neigen dazu die Vergangenheit zu verklären, das Gehirn erinnert sich immer nur an das Gute und Schöne. Zudem neigen viele Bundesbürger oftmals zur „Schwarzmalerei“. In anderen Ländern ist mehr Hoffnung und Optimismus festzustellen. Wichtig für jeden / jede Einzelne ist, dass wir innehalten und in die Zukunft schauen. Was erwarten wir von der Zukunft, Familie oder Flexibilität und Unabhängigkeit, diese Fragen sollte sich jeder von uns stellen. Nur 17 % aller Bürger: innen schauen in die Zukunft und nur jede/jeder 6. denkt über die Zukunft nach. Schauen wir in die Vergangenheit der letzten 50 Jahre, so können wir feststellen, dass die Medizin besser geworden ist, sich die Mobilität jedes einzelnen verbessert hat und wir in einer emanzipierteren Gesellschaft leben. Weltweit betrachtet, hat sich die Armut von 50 Prozent auf 10 Prozent verringert, die Kindersterblichkeit weltweit um die Hälfte reduziert und auch die Anzahl an Kriegen wurde halbiert. Es ist bewiesen, dass z.B. die Lebenserwartung höher ist, wenn ich Kinder habe und mich beruflich weiterentwickle.

Morgenimpuls
Gott tut nicht nur so als ob

Morgenimpuls

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 2:47


Ich mag gestellte, oder inszenierte Bilder nicht. Ja klar, kein Problem: dahinstellen, da hinschauen, beachten sie die Kamera nicht, gehen sie auf die Kamera zu und dann dicht daran vorbei, gaaaanz locker. Nee, geht irgendwie nicht. Dieses: so tun als ob, liegt einfach nicht in unserer Natur. Es sei denn, man ist Schauspieler oder Künstlerin. Und das ist das tolle an dieser Adventszeit, oder besser gesagt, an dieser Zeit, in der wir auf Weihnachten zugehen. Gott hat nicht nur so getan, als ob ihm an den Menschen was liegt, nein, es liegt ihm so viel an uns, dass er nicht nur Vorläufer und Botschafter und Minister schickt um uns das glaubhaft zu machen. Nein, er schickt seinen eigenen Sohn. Damit wir verstehen, dass es ihm ernst um uns ist. Und so ist Weihnachten auch: nicht ein so tun als ob wir an Gott glauben und deshalb den Geburtstag seines Sohnes feiern. Sondern wir feiern, auch wenn uns nicht danach ist, wenn so vieles fehlt, was uns sonst so schön in Weihnachtsstimmung bringt, auch wenn ich eigentlich nichts davon halte, wie mir gestern eine Frau bekannt hat. Wir erinnern uns an dieses erste Kommen des Sohnes Gottes hier herunter zu uns. In den Sehnsuchtsversen des alten Bundes heißt es für heute: „O Schlüssel Davids, Zepter des Hauses Israel - du öffnest, und niemand kann schließen, du schließt, und keine Macht vermag zu öffnen: o komm und öffne den Kerker der Finsternis und die Fessel des Todes!“ Bei Gott selbst liegt dieser Schlüssel zu unseren Herzen mit allem unserem Kummer und Leid, allen Krankheiten und Infektionen, allen Kriegen und Hungersnöten, allen Klimakatastrophen und Existenzängsten. Bitten wir Gott in diesen Tagen darum, Zugang zu unseren Herzen und zu den Herzen der Mächtigen zu nehmen und eindringlich zum Frieden und zur Mitmenschlichkeit zu mahnen. Und ich glaube ganz fest: Gott tut nicht nur so als ob. Gott wird wirken und wirkt immer.

IDG TechTalk | Voice of Digital
#59 | Blick in die IT-Glaskugel - mit Lynn-Kristin Thorenz und Marco Becker von IDC

IDG TechTalk | Voice of Digital

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 24:51


Tue, 20 Dec 2022 07:35:00 +0000 https://idgtechtalk.podigee.io/72-59-blick-in-die-it-glaskugel 54c9a39194fd21daca1348cf9130e642 Ein turbulentes Jahr mit neuen Kriegen und Protesten, Cyberattacken, Energieknappheit und anderen üblen Dingen geht zu Ende und wir alle blicken mit Spannung – und auch etwas Sorge - auf 2023. Was uns im nächsten Jahr in Hinblick auf IT-Ausgaben, Zukunft der Arbeit, Security, Cloud-Migration, IoT, Nachhaltigkeit etc. erwartet - dazu sprachen wir in der letzten Episode des TechTalk-Podcast für 2022 mit den beiden IDC-Analysten Lynn-Kristin Thorenz und Marco Becker. Achtung Spoiler-Alarm: Es wird nicht so schlimm wie allgemein befürchtet. In Summe sind die beiden IT-Experten für 2023 deutlich optimistisch. full no IT-Markt,Hybrid Work,Nachhaltigkeit,Cloud,IT-Kosten,IoT,IT-Arbeitsmarkt,Arbeitnehmermarkt,Future of Work

Finanzfluss Podcast
#348 Die 15 besten Apps, um deine Finanzen in den Griff zu kriegen

Finanzfluss Podcast

Play Episode Listen Later Dec 12, 2022 17:29


Wir haben für euch eine Liste von 15 praktischen Finanz Tools zusammengestellt. Welche Tools das genau sind erfahrt ihr in der Folge. Außerdem haben wir natürlich die Links zu den Apps für euch weiter unten angehängt. Viel Spaß! ➡️ Zur Techniker Krankenkasse: https://link.finanzfluss.de/pc/die-techniker * ℹ️ Weitere Infos zur Folge: • Video zur besten Steuersoftware: https://youtu.be/Mwi9juryuRc • Interview mit Sumit Kumar von Parqet: https://www.finanzfluss.de/podcast/folge-211/ • Cointracking: https://link.finanzfluss.de/go/cointracking * • DivvyDiary: https://divvydiary.com/de/ • Finanzguru: https://link.finanzfluss.de/go/finanzguru-app * • Getquin: https://link.finanzfluss.de/go/getquin-app * • Money Pro: https://money.pro/ • Münzzähler App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.awesomesoft.muenzzaehler&hl=de&gl=US&pli=1 • N26 Smart: https://link.finanzfluss.de/go/n26-girokonto * • Parqet: https://link.finanzfluss.de/go/tresor-one * • Portfolio Performance: https://www.portfolio-performance.info/ • Smartsteuer: https://link.finanzfluss.de/go/smartsteuer-steuererklaerung * • Splitwise: https://www.splitwise.com/ • Too Good to Go: https://toogoodtogo.de • tricount: https://tricount.com/de/ • Vivid: https://link.finanzfluss.de/go/vivid-girokonto * • xe.com: https://www.xe.com/ • Finanzfluss Rechner: https://www.finanzfluss.de/rechner/ • Finanzfluss Rebalancing Rechner: https://www.finanzfluss.de/rechner/rebalancing/ • Finanzfluss Brutto Netto Rechner: https://www.finanzfluss.de/rechner/brutto-netto-rechner/ • Finanzfluss Sankey Rechner: https://www.finanzfluss.de/rechner/flussdiagramm/ ---- Kostenloses Depot inkl. Prämie: https://www.finanzfluss.de/go/depot * In 4 Wochen zum souveränen Investor: https://www.finanzfluss.de/go/campus YouTube: https://www.finanzfluss.de/go/abo Twitch: https://www.twitch.tv/finanzfluss Discord: https://www.finanzfluss.de/discord/ Facebook: https://www.finanzfluss.de/go/facebook ---- *Mit einem Stern versehene Links sind Werbung bzw. Affiliate-Links. Wenn du ihn für Käufe, Abschlüsse oder Anmeldungen nutzt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Kopfhörer - Vorträge
Prof. Dr. Reinhard Haller / Der Trieb zur Grausamkeit

Kopfhörer - Vorträge

Play Episode Listen Later Dec 11, 2022 59600:00


Psychiater fragt nach der Psychodynamik und Psychopathologie des Hasses. Insbesondere bei den großen Kriegen und Potentaten des 20. Jahrhunderts, aber auch der Gegenwart wird deutlich, wie eine ganze Spirale des Hasses entstehen kann.

hr2 Der Tag
Zerstört, vergessen, gerettet – Ukrainische Kultur im Krieg

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 51:25


Es gab viel zu sehen in der Ukraine. Vor dem Krieg lockten rund 400 Museen, 3000 Kulturstätten und sieben Welterbestätten Kulturinteressierte ins Land. Zum Beispiel die Sophienkathedrale und das Höhlenkloster in Kiew, aber auch das historische Zentrum von Lwiw. Die Zerstörung im Krieg macht auch vor Kulturgütern nicht Halt, schlimmer noch: Kulturgüter sind in Kriegen bewusst Ziel der Zerstörung, um das kulturelle Gedächtnis des Landes auszulöschen. Auf der anderen Seite bekommen ukrainische KünstlerInnen derzeit so viel Aufmerksamkeit wie noch selten zuvor. Kann die kulturelle Verständigung auch Kraft geben für die Zukunft? Und wie kann das kulturelle Erbe der Ukraine trotz Zerstörung weiter gegeben werden?

OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News
“Nintendo ist Top-Performer” - Microsoft & Activison kriegen Klage, Salz bringt Geld

OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 11:54


Der DAX steigt, weil die Zinsen nicht so stark steigen. Mercedes steigt ins Abo-Geschäft ein und will damit Autos + Umsatz beschleunigen. Außerdem ist Tesla einfach anders, Apple könnte Manchester United kaufen und Buffett hat sich mit Activision vielleicht verzockt. Der größte Salzproduzent Amerikas schüttet sein Salz auf die Straßen Amerikas und bald auch auf Schiffe in Tiefwasserhäfen. Die Folge? Womöglich 80% Upside bei Compass Minerals (WKN: A0BKZZ). Nintendo (WKN: 864009) bricht einen Verkaufsrekord nach dem anderen, bringt sogar in 2022 Rendite und hat obendrauf ordentlich Dividende. Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 25.11.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.

Evangelium
Lk 21,5-11 - Gespräch mit Spiritual Pfr. Ralf Neukirchen

Evangelium

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 8:20


In jener Zeit, als einige darüber sprachen, dass der Tempel mit schönen Steinen und Weihegeschenken geschmückt sei, sagte Jesus: Es wird eine Zeit kommen, da wird von allem, was ihr hier seht, kein Stein auf dem andern bleiben; alles wird niedergerissen werden. Sie fragten ihn: Meister, wann wird das geschehen, und an welchem Zeichen wird man erkennen, dass es beginnt? Er antwortete: Gebt acht, dass man euch nicht irreführt! Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin es! und: Die Zeit ist da. – Lauft ihnen nicht nach! Und wenn ihr von Kriegen und Unruhen hört, lasst euch dadurch nicht erschrecken! Denn das muss als erstes geschehen; aber das Ende kommt noch nicht sofort. Dann sagte er zu ihnen: Ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere. Es wird gewaltige Erdbeben und an vielen Orten Seuchen und Hungersnöte geben; schreckliche Dinge werden geschehen, und am Himmel wird man gewaltige Zeichen sehen. (Lk 21,5-11) © Ständige Kommission für die Herausgabe der gemeinsamen liturgischen Bücher im deutschen Sprachgebiet

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Klima: Können wir die Kurve noch kriegen?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 24:28


Außerdem: Was bringt Selfcare wirklich? (10:26) / Das macht Zeitdruck mit dir (17:59) // Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet ihr hier: www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! --> quarksdaily@wdr.de Von Sebastian Sonntag.

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.
Trauma, Gerechtigkeit und Geschlecht - Sexualisierte Kriegsgewalt ist politisch

Der Lila Podcast. Feminismus aufs Ohr.

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 63:17


In dieser Folge nehmen wir euch mit nach Köln zu medica mondiale. Gegründet 1993 von der Ärztin Monika Hauser, ist medica mondiale eine Mischung aus Frauenrechts- und Hilfsorganisation. Mit dutzenden Partner*innen in Kriegs- und Krisengebieten vor Ort unterstützt medica mondiale Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben, ungeachtet ihrer politischen, ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit.Sexualisierte Kriegsgewalt ist politischIm Gespräch mit Karin Giese, die den Traumabereit von medica mondiale leitet und mit Jessica Mosbahi, Anwältin und Menschenrechtlerin, geht um die Frage, welche Ursachen und welche Folgen sexualisierte Gewalt hat?Wie können Gesellschaften damit umgehen? Wie können wir Betroffene und Überlebende dabei unterstützen Was muss politisch geschehen? Wie können wir im eigenen Umfeld handeln?Ursache: Patriarchat und Gewalt gegen FrauenIm Gespräch arbeiten die beiden heraus: Sexualisierte Gewalt beginnt nicht mit Kriegen, ihre Wurzeln liegen in scheinbar friedlichen Gesellschaften. Sie beginnt mit dem Machtungleichgewicht zwischen den Geschlechtern und mit der alltäglichen Gewalt gegen Frauen überall auf der Welt: dem Patriarchat. Echte Prävention setzt also bereits vor der kriegerischen Eskalation an - das ist auch der Ansatz der Istanbul-Konvention. Was das ist und was sie bewirkt - zu hören in dieser Folge!Links und Hintergründemedica mondialeKarin Griese und das Team der TraumafachberatungTwitter: Jessica MosbahiTwitter: medica mondialeSexualisierte Kriegsgewalt10 Jahre Istanbul-Konventionmm: Gewalt gegen Frauen: Ursachen und Folgenmm Fachbroschüre: Kein Krieg auf meinem Körper – Fachbeiträge zu sexualisierter Gewalt, Trauma und Gerechtigkeitmm: Trauma und Traumabewältigung: Umgang mit den Folgen von Gewaltmm: 11 Tipps für Ehrenamtliche im Kontakt mit geflüchteten Frauen von medica mondiale 2015mm Tipps zur Selbstfürsorgeweitere Links auf unserer Folgenseite!Diese Folge wurde durch medica mondiale ermöglicht. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast
Schule und Uni: Kriegen Gutaussehende bessere Noten?

DailyQuarks – Dein täglicher Wissenspodcast

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 22:15


Außerdem: Weihnachtsbeleuchtung: Diesmal nicht, um Strom zu sparen? (07:51) / Augen lasern lassen: Für wen ist das sinnvoll? (13:17) // Mehr spannende Themen wissenschaftlich eingeordnet findet ihr hier: www.quarks.de // Kritik, Fragen? Schreibt uns! --> quarksdaily@wdr.de Von Yvonne Strüwing.

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Napalm ist eigentlich nichts weiter als Benzin mit Zusatzstoffen. Wird es aber entzündet, entsteht daraus eine schreckliche Waffe. Es erzeugt Brände von über 2000 Grad Celsius. Es bleibt an allem kleben, dass es berührt. Und wurde mit verheerenden Folgen gegen die Zivilbevölkerung in Kriegen in Vietnam, Korea oder Indonesien eingesetzt. Was bisher niemand wusste: Diese Brandwaffe wurde auch in der Schweiz produziert und von hier an Kriegsparteien verkauft. Laut einem neuen Buch der Historikerin Regula Bochlser von der Holzverzuckerungs AG, genannt Hovag – einer Vorgängerfirma von der Ems-Chemie. Dieses Napalm kam in Indonesien und Jemen zum Einsatz. Wie kam es dazu, dass eine Schweizer Firma Brandwaffen exportierte? Wie konnte so ein dunkles Kapitel Schweizer Geschichte so lange unentdeckt bleiben? Und was für eine Rolle spielt die Familie Blocher dabei?  Diese Fragen beantwortet Catherine Boss, Co-Leiterin des Recherchedesk von Tamedia in einer neuen Folge «Apropos», dem täglichen Podcast des «Tages-Anzeigers» und der Redaktion Tamedia. Sie hat die Geschichte über das Napalm aus Graubünden gemeinsam mit Oli Zihlmann aufgeschrieben. Gastgeber ist Philipp Loser. Mehr zum Thema: Gesamter Text von Catherine Boss und Oliver Zihlmann: https://www.tagesanzeiger.ch/die-vorgaengerfirma-der-ems-chemie-entwickelte-napalm-616533725673 (Abo)Diesen Artikel und den Tagi für 3 Monate kostenlos lesen : Auf tagiabo.ch ein Probeabo wählen und den Gutscheincode «Apropos» verwenden.

DerSechzehner.de
Die wilde Europapokal-Auslosung mit Ewald: Bayern, BVB, RB und SGE kriegen Stress!

DerSechzehner.de

Play Episode Listen Later Nov 7, 2022 68:29


Falls irgendjemand die Auslosung zu den ersten KO-Spielen in den europäischen Wettbewerben verpasst hat... Ewald hat das alles ganz genau verfolgt. Folge 155 ist eine Mischung aus Aktualität, sarkastischen Elementen und sportlicher Einschätzung - national und international - eigentlich alles fast wie immer:)

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade
PC Games Podcast #7: Von Kriegen und Göttern

Games Aktuell Podcast - Spiel, Spass und Schokolade

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 109:41


Diese Folge des PC Games Podcast wird euch präsentiert von Pokémon: Karmesin & Purpur, der brandneuen Pokémon-Generation, die am 18. November für Nintendo Switch erscheint - erstmals mit einer komplett offenen und frei erkundbaren Spielwelt. Weitere Infos zu Pokémon Karmesin und Purpur erfahrt ihr unter diesem Link: https://www.pcgames.de/Podcast-KarmesinPurpurPCG Im PC Games Podcast #7 gibt es jede Menge Action, denn es dreht sich thematisch alles um zwei große Blockbuster, in denen es ganz schön zur Sache geht. Den Auftakt macht Call of Duty: Modern Warfare 2. Michi hat den Ego-Shooter von Infinity Ward ausgiebig gespielt und verrät im Gespräch dementsprechend alles Wissenswerte zur Singleplayer-Kampagne und natürlich dem Multiplayer-Modus. Im großen Finale des Podcast geht es dann über eine Stunde (SPOILERFREI!) um God of War: Ragnarök. Tester Matthias hat den Playstation-Titel bereits fast auf 100% gespielt und Felix und Chris sind mittendrin im Abenteuer rund um Kratos, Atreus und die nordische Götterwelt. Im Review-Talk erfahrt ihr, warum alle drei PCG-Redakteure von dem Spiel absolut begeistert sind. Die Themen von Ausgabe 7: 00:00:00 - Intro, Begrüßung 00:02:46 - Pokémon Karmesin & Purpur (Werbung) 00:04:31 - Test: Call of Duty Modern Warfare 2 00:35:30 - Test: God of War Ragnarök Call of Duty Modern Warfare 2 bei Amazon kaufen: https://www.pcgames.de/podcast-ModernWarfare2 Die nächste Ausgabe des PCG-Podcast erscheint am 10. November 2022. Habt ihr Fragen zum Podcast oder zu den darin besprochenen Themen? Oder möchtet ihr uns vielleicht allgemeines Feedback geben? Dann schreibt doch gerne einen Kommentar unter diesen Artikel oder eine Mail mit dem Betreff "PCG-Podcast" an christian.doerre@computec.de. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen PC Games Podcast! Website: http://www.pcgames.de Facebook: https://www.facebook.com/pcgames.de

Netzlehrer
Wie kriegen wir den Stoff weg?

Netzlehrer

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 34:16


In dieser Folge denke ich laut über den ominösen Stoff nach, erkläre, welche Fragen ich habe und wo Antworten liegen können, provoziere nicht nur Französischlehrer und denke über eine bessere Bildung nach. Ich bin sehr gespannt, was ihr zu der Folge sagt. Buch "Wegweiser Referendariat" Hörbuch "10 Dinge, die ich an der Schule hasse und wie wir sie ändern können" Den Podcast unterstützen Unterstütz mich mit einer Tasse Kaffee über Paypal Unterstütz mich mit einer Tasse Kaffee über Steady https://steadyhq.com/de/bobblume

NDR Feature Box
Gespräch über neuen Podcast "Der Wandel ist weiblich"

NDR Feature Box

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 10:23


Seit Monaten oder eher Jahren jagt eine Krise die nächste. Die Welt scheint fast nur noch aus Katastrophen, Kriegen und Krankheiten zu bestehen. Doch überall gibt es Menschen, die an Lösungen für all diese Probleme arbeiten. Frauen spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn je gleichberechtigter und gebildeter eine Gesellschaft ist, desto friedlicher, wohlhabender und gesünder ist sie auch. In der neuen NDR Info Podcastreihe „Der Wandel ist weiblich – wie Frauen mit Bildung die Welt verändern" stellen wir Ihnen einige visionäre Frauen von verschiedenen Kontinenten vor. Wir erzählen konstruktive Geschichten, die Mut machen, die Hoffnung geben und zum Nachmachen anregen. Wie diese Serie entstanden ist und was sie während der Recherchen erlebt haben, darüber spricht die NDR Feature- und Podcast-Redakteurin Christiane Glas mit den Autor:innen Elisabeth Weydt und Tilman Wörtz.

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe
Kränkungen und verletzte Gefühle überwinden, Angst vor Ablehnung in den Griff kriegen mit „The Tools“- Teil 2

Leben Lieben Lassen- Inspirationen zu Persönlichkeit, Beziehung und Selbstliebe

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 26:38


Jeder von uns hat das wahrscheinlich schon mal erlebt: wir fühlen uns gekränkt, in uns stecken Verletztheitsgefühle, die nicht raus können und vielleicht sogar eine damit verbundene Wut auf Menschen. Es fühlt sich schrecklich an, in der Verletztheit festzuhängen und es macht uns verbittert und leidend. Genauso wie die Unsicherheit, die uns in Situationen anfallen kann, wenn wir uns bewertet fühlen oder von Versagensängsten geplagt sind, etwa vor Auftritten oder Prüfungen. Heute, in Teil zwei meiner Serie über „The Tools“ gibt's drei weitere machtvolle Selbstcoaching-Werkzeuge für Dich, um genau diesen Situationen zu begegnen.LINKS AUS DIESER EPISODEBuch "The Tools" von Phil Stutz und Barry MichelsCLAUDIAAlle Infos zu mir und meinem CoachingDein persönliches Online-Kennenlerngespräch mit mirGeführte Meditationen im AudioshopSOCIAL MEDIAFolge mir auf InstagramDu findest mich auch auf Facebook"Leben Lieben Lassen" auf TelegramHÖRERFRAGEN IM PODCASTStelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. SUPPORTDu fühlst Dich von meinem Podcast inspiriert und möchtest mich und meine gerne Arbeit mit einer Spende unterstützen? Am besten geht das via Steady .Ich danke Dir ;-) Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Was jetzt?
Spezial: Globale Hungerkrise – Zurück zu den Wurzeln

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 35:56


Nach Jahrzehnten des Fortschritts hat der Hunger in der Welt in den vergangenen Jahren wieder zugenommen: Laut dem letzten Jahresbericht der Welthungerhilfe haben knapp 830 Millionen Menschen auf der Welt nicht genug zu essen. Das liegt an der Klimakrise, Kriegen und der Pandemie, aber auch an einem globalen Ernährungssystem, dem es an Widerstandskraft fehlt. Gemeinsam mit Christiane Grefe, Expertin für Ernährung und Landwirtschaft im Hauptstadtbüro der ZEIT, sucht Podcast-Host Jannis Carmesin in dieser Langfolge des Nachrichtenpodcasts "Was jetzt?" nach Auswegen. Und zwei Korrespondentinnen und ein Auslandsreporter erzählen die Geschichten von Menschen, die Hunger erleben – und welchen, die Ideen haben, wie er zu lindern ist: aus Mauretanien, dem Libanon und Indien. Moderation und Produktion: Jannis Carmesin Redaktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Christiane Grefe, Lea Frehse, Issio Ehrich, Natalie Mayroth Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Links zur Folge: Themenseite: Hungersnot (https://www.zeit.de/thema/hungersnot) Hungersnot: Wenn Krieg und Klimawandel aufeinandertreffen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/hungersnot-ostafrika-hitze-duerre-ukraine-krieg) Weizen aus der Ukraine: Lässt sich hier noch Weizen ernten? (https://www.zeit.de/2022/20/weizen-ukraine-hunger-kenia-senegal-libanon) Welthunger: "Das globale Handelssystem befriedigt nicht die Ernährungsbedürfnisse" (https://www.zeit.de/kultur/2022-04/welthunger-ernaehrung-handel-politik-michael-fakhri)

NDR Feature Box
Demnächst: Der Wandel ist weiblich - neuer NDR Info Podcast

NDR Feature Box

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 0:37


Die Welt scheint fast nur noch aus Katastrophen, Kriegen und Krankheiten zu bestehen. Doch überall gibt es Lösungen - Frauen spielen dabei eine entscheidende Rolle...

Zeitsprung
GAG367: Untergang und Comeback der VASA

Zeitsprung

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 46:05


Wir springen in dieser Folge ins Schweden des 17. Jahrhunderts. König Gustav II. Adolf hat so seine Probleme mit Kriegen, innerpolitischen Scherereien und stets bedrohten Handelsrouten. Er lässt daher die schwedische Marine reformieren, und als Prunkstück dieser Marine wird ein Schiff gebaut, das alle anderen in den Schatten stellen soll. Wir sprechen in dieser Folge darüber, weshalb dieses Schiff nur für den kürzesten Moment das mächtigste Kriegsschiff der Welt war, es uns heute aber genau deshalb viel über das Schweden des 17. Jahrhunderts erzählen kann. //Literatur - Fred Hocker - "VASA: A Swedish Warship", 2011 - Björn Landström - "The Royal Warship VASA". 1980 - Kelby James Rose - "THE NAVAL ARCHITECTURE OF VASA, A 17TH-CENTURY SWEDISH WARSHIP" - 2014 Das Episodenbild zeigt eine Interpretation der möglichen Bemalung des Heckkastells der VASA (aufgenommen im VASA-Museum zu Stockholm). Und hier die angesprochenen Löffel, dankenswerterweise geschnitzt und geschenkt von Dominik: https://www.geschichte.fm/wp-content/uploads/2022/10/vasaloeffel-scaled.jpg //Aus unserer Werbung Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/GeschichtenausderGeschichte NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das über eine kleine Unterstützung auf Steady oder ein Abo des GeschichteFM-Plus Kanals auf Apple Podcasts tun. Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt's die Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr uns empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes Podcasthörer:innenprofil erstellen. Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzählt!

Was jetzt?
Wie gefährlich ist das ausströmende Gas?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 10:38


Die zwei durch die Ostsee verlaufenden Gaspipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 lecken. An der aufgewühlten Wasseroberfläche ist das aufsteigende Methan deutlich zu erkennen. Was bedeutet es für die Umwelt, dass an mehreren Stellen massenhaft Gas aus den Pipelines austritt? Droht der Ostsee mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt Schaden? Fragen, die Claudia Vallentin, ZEIT-ONLINE-Redakteurin im Ressort Wissen, beantwortet. Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Ukraine läuft intensiver ab als bisher bekannt. Recherchen der ZEIT und des ARD-Magazins "Kontraste" belegen, dass der Bundesnachrichtendienst (BND) der Ukraine militärisch verwertbare Geheimdienstinformationen liefert. Was sind das für Informationen, die der BND dem ukrainischen Militär zur Verfügung stellt? Und hat der BND in früheren Kriegen ähnlich gehandelt? Diese Fragen klärt Holger Stark aus dem ZEIT-Investigativressort, der die Geschichte recherchiert hat. Und sonst so? Die witzigsten Kandidaten für die Parlamentswahlen in Brasilien. (https://twitter.com/c_harig/status/1564620260711571470) Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann und Mathias Peer Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Nord-Stream-Pipelines: Was über die Gaslecks in der Ostsee bekannt ist (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/nord-stream-pipelines-gaslecks-ostsee-sabotage) Pipeline-Lecks: Russland weist Verantwortung an Nord-Stream-Lecks zurück (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/pipeline-lecks-nord-stream-sabotage-russland) Themenseite: BND (https://www.zeit.de/thema/bnd) Waffenlieferungen an die Ukraine: Schluss mit den billigen Ausreden fürs Nichtstun (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/waffenlieferung-ukraine-gegenoffensive-russland) Waffenlieferung: Die roten Linien der Nato-Staaten (https://www.zeit.de/politik/2022-09/waffenlieferung-ukraine-panzer-olaf-scholz-nato)

Die Kulturmittler – Der ifa-Podcast zu Außenkulturpolitik
Wie geht Frieden? Mit Hans-Joachim Gießmann

Die Kulturmittler – Der ifa-Podcast zu Außenkulturpolitik

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 29:05


Die globale Verflechtung von Kriegen und Krisen sind mehr denn je zu spüren und können nahezu in Echtzeit verfolgt werden. Nach wie vor wird auf den Einsatz von Militär oder wirtschaftlichen Sanktionen zurückgegriffen. Was das für die Friedens- und Sicherheitspolitik im globalen Kontext und in Deutschland bedeutet erklärt uns Hans-Joachim Gießmann, Politikwissenschaftler und Senior Advisor der Berghof Foundation. Er ruft dazu auf, dass staatliche und zivilgesellschaftliche Akteur:innen noch enger zusammenarbeiten müssen und die Forschung ihren Fokus stärker auf Friedens- statt Kriegsursachen legt. Das Transkript zur Episode: https://bit.ly/transkript_Folge42 Alle Diskussionen und Keynotes der ICRRA-Konferenz 2002: „Culture in Security“ auf YouTube: https://bit.ly/ICRRA_YouTube_Playlist Mehr zum internationalen Forschungsnetzwerk ICRRA: https://www.ifa.de/forschung/icrra/ Mehr Informationen zum Berlin Peace Dialogue des Beirats Zivile Krisenprävention und Friedensförderung https://www.ifa.de/konferenz/berlin-peace-dialogue-2022/ https://beirat-zivile-krisenpraevention.org/veranstaltung/berlin-peace-dialogue-2022/

Tagesgespräch
Peter Maurer: «Wir wachsen, statt überflüssig zu werden»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 27:24


Peter Maurer tritt als IKRK-Präsident zurück. Ein Jahrzehnt lang hat er versucht, in Kriegen und Krisen die Not der Bedürftigsten zu lindern, mit allen zu vermitteln. Die Konflikte nehmen zu, die Kosten steigen stetig. Maurer hat nach neuen Wegen gesucht, die wachsenden Aufgaben zu meistern. Eine Organisation, die stetig und auch rasant wächst, obwohl sie sich gerne überflüssig gemacht hätte: Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz. Seit gut 160 Jahren existiert die Schweizer Organisation, die mit einem weltweiten Mandat Opfer in bewaffneten Konflikten schützt und versucht, menschliches Leid zu verhindern: Nach den Grundsätzen vom Roten Kreuz und des humanitären Völkerrechts. Seit zehn Jahren ist Peter Maurer IKRK-Präsident. Er hat Kriege und Konflikte begleitet, die bereits länger dauern als seine Amtszeit, zum Beispiel in Syrien. Obwohl der Konflikt noch immer einer politischen Lösung harrt, ist er zufrieden, mit grossem Aufwand wichtige Hilfe geleistet zu haben. Unzufrieden ist er dagegen mit der Weltpolitik, denn kein Konflikt wurde während seiner Amtszeit gelöst. Trotz stetig wachsendem Budget reichen die Gelder vorwiegend westlicher Staaten nicht aus, um die Aufgaben zu erfüllen. Maurer ist überzeugt, es braucht private Gelder, die sich auch für die Investoren auszahlen. Das IKRK könne Wirkung verkaufen. Bevor Peter Maurer neuer Präsident des Basel Institute on Governance wird, hat ihn «Tagesgespräch»-Moderatorin Karoline Arn an einem seiner letzten Arbeitstage im Hauptsitz des IKRK in Genf getroffen.

Ab 21 - Deutschlandfunk Nova
Gewaltfreie Kommunikation - So kriegen wir es wirklich hin

Ab 21 - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 19:55


Viel Klarheit über sich selbst und das Gegenüber, das verspricht Gewaltfreie Kommunikation. Zeit braucht es dafür, und die Bereitschaft zu scheitern. Wir sprechen mit dem Kommunikationspädagogen Granit Berisha, mit Stina vom Podcast "Strategiewechsel" und mit Timo – auch bekannt als "Empatimo". Ihr hört eine Wiederholungfolge der Ab 21 vom 2. Februar 2022. **********Ihr hört in der Ab 21:00:00:40 - Granit Berisha, Kommunikationspädagoge00:11:38 - Stina, hostet den Podcast "Strategiewechsel" und Timo, hostet den Youtube-Kanal "Empatimo"**********Quellen aus der Folge:Stinas Podcast "Strategiewechsel"Timos Youtubekanal "Emaptimo"**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.**********Meldet euch!Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz
Turtlezone Tiny Talks - Welche Dürren kennen wir aus der Geschichte?

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 18:00


Für Experten ist die Dürre in Deutschland 2022 kein neues Ereignis, sondern die Fortsetzung einer mehrjährigen Entwicklung. Dabei haben wir Städter die Dürre und Hitze in Europa im Jahr 2018 -mit Niedrigwasser und Ernteausfällen- schon längst vergessen gehabt. In Europa kennen vor allem Mittelmeerländer die langen Trockenzeiten und kämpfen auch immer wieder mit Wasserknappheit und Waldbränden. Aber auch in Deutschland gab und gibt es aus meteorologischer Sicht regelmäßig Dürren, die aber nicht immer als solche wahrgenommen werden. Oft wird dann in den Medien von einem Jahrhundertsommer, wie 2003 und 2011, gesprochen, wenn es über Monate hinweg extrem trocken ist. Weltweit gesehen sind Dürrekatastrophen bis zurück ins alte Ägypten überliefert. Es gab in der Weltgeschichte immer wieder Megadürren und in der Folge Missernten und Hungersnöte. Und immer wieder waren Dürren Anlässe zu Kriegen oder gar ein Faktor für den Zerfall von Herrschaftsreichen und Hochkulturen.

Geschichte(n) hören
Zwischen Befreiung und Beeinflussung -Vom Umgang mit der sowjetischen Besatzung im heutigen Kaukasus

Geschichte(n) hören

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 80:58


Jede Gesellschaft, jeder Staat steht nach Gewaltherrschaft, Diktaturen oder Kriegen vor der Frage, wie mit den begangenen Verbrechen, mit den Opfern und Tätern umgegangen werden soll. Die Formen des Umgangs mit der Vergangenheit sind dabei sehr vielfältig. Die 10-teilige Veranstaltungsreihe „Transitional Justice“ möchte anhand ausgewählter Länderbeispiele unterschiedliche Aspekte von gesellschaftlichen und rechtlichen Aufarbeitungsprozessen nach Systemumbrüchen aufzeigen sowie Einblicke in die Erinnerungskultur und -politik in ihrem jeweiligen nationalen Kontext geben. Moderiert wird die Reihe von Tamina Kutscher, Chefredakteurin von dekoder.org. Die fünfte Veranstaltung „Zwischen Befreiung und Beeinflussung – Vom Umgang mit der sowjetischen Besatzung im heutigen Kaukasus“ hat den Fokus auf die Staaten Georgien, Aserbaidschan und Armenien gerückt.