Podcasts about koalition

  • 690PODCASTS
  • 2,113EPISODES
  • 25mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Sep 28, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about koalition

Show all podcasts related to koalition

Latest podcast episodes about koalition

Die Politik-Insider
Wahldebakel in Tirol – Denkzettel für den Bund

Die Politik-Insider

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 28:12


Bei der Landtagswahl in Tirol verloren die Regierungsparteien massiv an Zustimmung. Vor allem die ÖVP wurde von ihren Wählern abgestraft. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, welche Auswirkungen die Wahl auf den Bund hat – im Vorfeld wurde bereits von einer Entscheidungswahl für Kanzler Nehammer gesprochen. Die nun startenden Sondierungen und Koalitionsverhandlungen gelten als Gradmesser für das politische Klima in Österreich. Wird Tirol weiter von einem ÖVP-Landeshauptmann geführt oder könnte sich eine Allianz gegen die bisherige Regierungspartei durchsetzen? Welche Auswirkungen hat die Wahl auf die Bundesregierung? Hat das Modell ÖVP/Grüne ausgedient?

FAZ Podcast für Deutschland
Zwischenfazit zur Krisen-Ampel: Chaotische Niederlagen und kleine Siege

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 20:04


Die Beliebtheitswerte von Ministern und Bundeskanzler sinken, die Koalition genießt kein hohes Vertrauen. Was hat das Bündnis bislang erreicht, woran liegt es, dass es so sehr rumpelt?

Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher
Talk vom 25.09.: "Tiroler Landtagswahl: Abrechnung mit dem System Kurz?" und "Kräftemessen mit Putin: Ziehen wir den Kürzeren?"

Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 64:18


Am Sonntag wählt Tirol, der Verlierer steht laut Meinungsforschern jetzt schon fest: Erstmals soll die ÖVP heftige Verluste im „heiligen Land“ hinnehmen müssen. Bröckelt damit auch die Machtbasis der ÖVP im Bund? Ist das die Abrechnung mit dem System Kurz? Oder die Folge der Unzufriedenheit mit der wirtschaftlichen Gesamtlage und den Sanktionen gegen Russland? Und was bedeutet das für die Koalition in Wien? Putin lässt sich weder von den Sanktionen der EU noch von den Geländegewinnen der Ukraine beeindrucken: Er ruft die Teilmobilmachung aus, seine Armee wächst damit um bis zu 300.000 neue Soldaten an. Die wirtschaftliche Lage in der EU wird hingegen immer düsterer: Erste Prognosen erwarten eine Rezession in Deutschland, und in Österreich hat sich die Anzahl der Firmenpleiten fast verdoppelt. Sitzt Putin doch am längeren Ast? Müssen wir die Sanktionen beenden? Zu Gast bei Links. Rechts. Mitte: Richard Schmitt, Chefredakteur "eXXpress" Barbara Tóth, Journalistin „Der Falter“ Ralph Schöllhammer, Politologe und Kolumnist Ben Weiser, Chefredakteur "Zackzack.at" Moderation: Michael Fleischhacker

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Diskussion in Ampel-Koalition - Zweifel an Umsetzung der Gasumlage mehren sich

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 4:00


Die geplante Gasumlage steht offenbar vor dem Aus. Finanzminister Christian Lindner sagte, sie mache wirtschaftlich keinen Sinn. Auch die SPD-Spitze spricht von einem Fehler und verwies auf Wirtschaftsminister Robert Habeck, der nun entscheiden müsse. König, Jürgenwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MorgenDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (320x180)
26.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x180)

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 15:01


Themen der Sendung: Wahlsieg der radikalen "Fratelli d'Italia" mit Spitzenkandidatin Giorgia Meloni bei Parlamentswahlen in Italien, Reaktionen der europäischen Nachbarländer auf den Wahlsieg der Rechten in Italien, Debatte in der Koalition um Gaspreisbremse versus Gasumlage, Verbrauchertag: Schuldnerberater erleben Beratungsboom aus allen Gesellschaftsschichten, Bundeskanzler Scholz und Bundesinnenministerin Faeser haben sich mit Corona infiziert, Kreml in Moskau räumt Fehler bei Teilmobilmachung ein, 15 Tote bei Schießerei in einer Schule in der russischen Stadt Ischewsk, Proteste im Iran: Sicherheitskräfte gehen mit äußerster Brutalität gegen Demonstranten vor, "Dart"-Mission: NASA testet Zusammenstoß einer Raumsonde mit Asteroiden, Das Wetter

Auf den Punkt
Extreme Rechte siegt in Italien: Neuer Ärger für die EU

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 11:43


In Italien kommt mit Georgia Meloni eine Postfaschistin an die Macht. Was bedeutet das für Europas drittgrößtes Land - und für die Europäische Union? Georgia Meloni von der “Fratelli d'Italia” hat die Parlamentswahlen in Italien mit rund 26 Prozent gewonnen. Mit Matteo Salvini von der Lega und Silvio Berlusconi von Forza Italia wird sie wohl künftig eine Regierung bilden. Sie wolle das Land einen, “auf das, was verbindet, nicht das, was trennt”, hat sie in der Wahlnacht versprochen. Und eine “Politik für alle Italiener” machen. Obwohl sie Hass gegen Minderheiten schürt. Die niedrige Wahlbeteiligung von nur 64 Prozent habe “den Rechten genützt und der Mitte-Links-Gruppe geschadet”, sagt die ehemalige SZ-Italien-Korrespondentin Andrea Bachstein. “Die Leute sind einfach frustriert gewesen.” Außerdem habe Meloni in den vergangenen zehn Jahren “konsequent Opposition gemacht”. Als einzige nennenswerte Parlamentspartei habe die "Fratelli d'Italia" nicht die große Koalition von Maria Draghi unterstützt - und sich nicht die “Hände schmutzig” gemacht. Zunächst dürfte sich die Postfaschistin den hohen Energiepreisen zuwenden – möglicherweise werde es mehr Staatszuschüsse geben. Zudem werde sie “ziemlich schnell härtere Maßnahmen beim Thema Migration einbringen”. Und eventuell werde sie sich auch schnell dem von der Sterne-Bewegung eingeführten Bürgergeld widmen, meint Bachstein. Auf die EU werde mit der neuen Regierung in Rom vor allem Ärger zukommen, ist sich die Politik-Redakteurin sicher. “ Sie hat ja nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie Viktor Orban in Ungarn für ein großes Vorbild hält.” Weitere Nachrichten: Gasumlage vom Tisch, Neue Demonstrationen in Iran. Den Link zu Geschichte Daily, den Geschichtspodcast, der durch die Zeit reist, finden Sie hier: https://www.sueddeutsche.de/politik/sz-podcast-geschichte-daily-1.5545923 Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Nadja Schlüter, Tami Holderried Produktion: Benjamin Markthaler Zusätzliches Audiomaterial über Bloomberg

Tagesschau (512x288)
26.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 15:01


Themen der Sendung: Wahlsieg der radikalen "Fratelli d'Italia" mit Spitzenkandidatin Giorgia Meloni bei Parlamentswahlen in Italien, Reaktionen der europäischen Nachbarländer auf den Wahlsieg der Rechten in Italien, Debatte in der Koalition um Gaspreisbremse versus Gasumlage, Verbrauchertag: Schuldnerberater erleben Beratungsboom aus allen Gesellschaftsschichten, Bundeskanzler Scholz und Bundesinnenministerin Faeser haben sich mit Corona infiziert, Kreml in Moskau räumt Fehler bei Teilmobilmachung ein, 15 Tote bei Schießerei in einer Schule in der russischen Stadt Ischewsk, Proteste im Iran: Sicherheitskräfte gehen mit äußerster Brutalität gegen Demonstranten vor, "Dart"-Mission: NASA testet Zusammenstoß einer Raumsonde mit Asteroiden, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
26.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 15:01


Themen der Sendung: Wahlsieg der radikalen "Fratelli d'Italia" mit Spitzenkandidatin Giorgia Meloni bei Parlamentswahlen in Italien, Reaktionen der europäischen Nachbarländer auf den Wahlsieg der Rechten in Italien, Debatte in der Koalition um Gaspreisbremse versus Gasumlage, Verbrauchertag: Schuldnerberater erleben Beratungsboom aus allen Gesellschaftsschichten, Bundeskanzler Scholz und Bundesinnenministerin Faeser haben sich mit Corona infiziert, Kreml in Moskau räumt Fehler bei Teilmobilmachung ein, 15 Tote bei Schießerei in einer Schule in der russischen Stadt Ischewsk, Proteste im Iran: Sicherheitskräfte gehen mit äußerster Brutalität gegen Demonstranten vor, "Dart"-Mission: NASA testet Zusammenstoß einer Raumsonde mit Asteroiden, Das Wetter

KURIER daily
ÖVP-Tirol: Ein Absturz mit Folgen?

KURIER daily

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 22:30


Die ÖVP Tirol feiert sich als Wahlsieger - und das, obwohl sie fast zehn Prozentpunkte verloren hat. Ein historisch schlechtes Wahlergebnis, dennoch bleibt sie mit Abstand die stärkste Partei. Der grüne Koalitionspartner verliert ebenfalls an Prozentpunkten. Ist das ein Signal an die Bundesregierung, in der es ja die gleiche Koalition gibt? Könnte die Tirol-Wahl auch ein Vorbote für die anstehende Landtagswahl in Niederösterreich sein und an wen hat die ÖVP ihre Stimmen verloren? Politologe Peter Filzmaier hat darauf heute die Antworten und erklärt auch, wer nun tatsächlich die Wahlsieger und wer die Verlierer sind. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Tagesschau (Audio-Podcast)
26.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 15:01


Themen der Sendung: Wahlsieg der radikalen "Fratelli d'Italia" mit Spitzenkandidatin Giorgia Meloni bei Parlamentswahlen in Italien, Reaktionen der europäischen Nachbarländer auf den Wahlsieg der Rechten in Italien, Debatte in der Koalition um Gaspreisbremse versus Gasumlage, Verbrauchertag: Schuldnerberater erleben Beratungsboom aus allen Gesellschaftsschichten, Bundeskanzler Scholz und Bundesinnenministerin Faeser haben sich mit Corona infiziert, Kreml in Moskau räumt Fehler bei Teilmobilmachung ein, 15 Tote bei Schießerei in einer Schule in der russischen Stadt Ischewsk, Proteste im Iran: Sicherheitskräfte gehen mit äußerster Brutalität gegen Demonstranten vor, "Dart"-Mission: NASA testet Zusammenstoß einer Raumsonde mit Asteroiden, Das Wetter

Apokalypse & Filterkaffee
Heimspiel: Günther Oettinger

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 43:48


Günther Oettinger war 26 Jahre lang Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg, von 2005 bis 2010 Ministerpräsident und danach zehn Jahre lang Mitglied der EU-Kommission. Im Gespräch geht es um die Fehleinschätzungen bezüglich der Person Wladimir Putin (Oettinger ist ihm zweimal persönlich begegnet), um die mögliche atomare Bedrohung durch Russland, um das Erbe von Angela Merkel, um die richtige Reihenfolge von Ausstieg aus Kohle und Atomenergie, um das richtige Timing für eine schwarz-grüne Koalition, um die Zukunft von Friedrich Merz, um persönliche Fehler und einen missglückten Auftritt bei Kurt Krömer. Über Heimspiel: Journalist und Radio-Legende Wolfgang Heim führt jeden Sonntag Interviews mit interessanten Menschen aus Politik und Gesellschaft - zu Themen, die uns auch unter der Woche bei Apokalypse & Filterkaffee beschäftigen. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

Interviews - Deutschlandfunk
Wahlen in Italien - Senatorin Garavini warnt vor Rechtsruck

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 8:50


Senatorin Garavini (Italia Viva) erwartet bei der Parlamentswahl in Italien einen Rechtsruck. Die Politikerin sagte im Dlf, bei einer Großen Koalition profitiere die Opposition, die Partei Fratelli d'Italia -FDI- habe diese Rolle deutlich ausgefüllt.Brandes, Rainerwww.deutschlandfunk.de, InterviewsDirekter Link zur Audiodatei

Der Junge Politische Podcast
#E220: Liz Truss und Italien-Wahl

Der Junge Politische Podcast

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 66:24


Endlich eine neue Ausgabe in der gewohnten Vollbesetzung. Wie große Teile der Welt es während der letzten Tage und Wochen getan haben, wollen auch wir einen Blick über den Kanal in das Vereinigte Königreich werfen. Natürlich sprechen wir auch über den Tod von König Elizabeth II. Der Hauptfokus liegt allerdings auf einer anderen Liz. Liz Truss ist seit einigen Wochen neue Premierministerin von Großbritannien und Nordirland. Wir analysieren ihre ersten politischen Maßnahmen und stellen uns die Frage, ob sie geeignet ist, das Königreich durch den Winter zu führen. Im zweiten Teil der Folge beschäftigen wir uns mit einem Land, das im Gegensatz zum Vereinigten Königreich noch Mitglied der Europäischen Union ist. In Italien werden an diesem Sonntag ein neues Abgeordnetenhaus und ein neuer Senat gewählt. Den Umfragen zufolge dürfte eine Koalition aus Postfaschisten, Rechtspopulisten und EU-Skeptikern diese Wahlen gewinnen. Die erste italienische Premierministerin heißt wahrscheinlich Georgia Meloni. Wir beschäftigen uns mit der politischen Lage in dem Land, Melonis Politik und der Rolle der EU. Hier kannst du die Episode kommentieren. Hier findest du die Skripts samt Quellen zu den Themen Liz Truss und Italien-Wahl.

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Wahlen in Italien - Senatorin Garavini warnt vor Rechtsruck

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 8:50


Senatorin Garavini (Italia Viva) erwartet bei der Parlamentswahl in Italien einen Rechtsruck. Die Politikerin sagte im Dlf, bei einer Großen Koalition profitiere die Opposition, die Partei Fratelli d'Italia -FDI- habe diese Rolle deutlich ausgefüllt.Brandes, Rainerwww.deutschlandfunk.de, InterviewsDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (320x180)
23.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x180)

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 15:06


Themen der Sendung: Russland beginnt trotz internationalem Protest mit Schein-Referenden in besetzten Gebieten der Ukraine, Vereinte Nationen sehen Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine, Krankenkassen rechnen 2023 mit einem Minus von 17 Milliarden Euro, Koalition will Wohngeld deutlich erhöhen, Zehntausende demonstrieren in Deutschland für eine bessere Klimapolitik, Wahlkampfabschluss in Italien, Nach Tod von Mahsa Amini: Mindestens 26 Tote bei Protesten im Iran, 50 Jahre GSG 9, Trauer um britische Schriftstellerin Hilary Mantel, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
23.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 15:06


Themen der Sendung: Russland beginnt trotz internationalem Protest mit Schein-Referenden in besetzten Gebieten der Ukraine, Vereinte Nationen sehen Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine, Krankenkassen rechnen 2023 mit einem Minus von 17 Milliarden Euro, Koalition will Wohngeld deutlich erhöhen, Zehntausende demonstrieren in Deutschland für eine bessere Klimapolitik, Wahlkampfabschluss in Italien, Nach Tod von Mahsa Amini: Mindestens 26 Tote bei Protesten im Iran, 50 Jahre GSG 9, Trauer um britische Schriftstellerin Hilary Mantel, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
23.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 15:06


Themen der Sendung: Russland beginnt trotz internationalem Protest mit Schein-Referenden in besetzten Gebieten der Ukraine, Vereinte Nationen sehen Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine, Krankenkassen rechnen 2023 mit einem Minus von 17 Milliarden Euro, Koalition will Wohngeld deutlich erhöhen, Zehntausende demonstrieren in Deutschland für eine bessere Klimapolitik, Wahlkampfabschluss in Italien, Nach Tod von Mahsa Amini: Mindestens 26 Tote bei Protesten im Iran, 50 Jahre GSG 9, Trauer um britische Schriftstellerin Hilary Mantel, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
23.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 15:06


Themen der Sendung: Russland beginnt trotz internationalen Protest mit Schein-Referenden in besetzten Gebieten der Ukraine, Vereinte Nationen sehen Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine, Krankenkassen rechnen 2023 mit einem Minus von 17 Milliarden Euro, Koalition will Wohngeld deutlich erhöhen, Zehntausende demonstrieren in Deutschland für eine bessere Klimapolitik, Wahlkampfabschluss in Italien, 50 Jahre GSG9, Trauer um britische Schriftstellerin Hilary Mantel, Das Wetter

SWR Aktuell im Gespräch
Ampel-Störung: Darum gibt die Regierungskoalition gerade kein gutes Bild ab

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 3:08


Mit der geplanten Gasumlage hat die Bundesregierung und allen voran Wirtschaftsminister Robert Habeck eine ziemliche Pleite erlebt: Seit Wochen gibt es Kritik und jetzt die Wendung - Deutschlands größter Gasimporteur Uniper soll verstaatlicht werden. Das Bundeswirtschaftsministerium hat plötzlich "finanzverfassungsrechtliche Zweifel", ob das wiederum mit der Gasumlage vereinbar wäre. Deswegen könnte die Gasumlage Geschichte sein, bevor sie überhaupt in Kraft getreten ist. Es sieht alles nach einem heillosen Durcheinander aus und wirft kein gutes Licht auf die Koalition in Berlin. Das ist im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem auch die Bewertung von Uwe Wagschal, Politikwissenschaftler an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Er sieht sogar noch größere Schwierigkeiten auf die "Ampel" zukommen: Das Verfehlen des für die FDP so wichtigen Ziels, die Schuldenbremse bald wieder einzuhalten.

Info 3
Russische Teilmobilmachung: Eine klare Eskalation Putins

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 14:33


Am frühen Mittwochmorgen hat Russlands Präsident Wladimir Putin eine Teilmobilmachung der Armee angekündigt. Russischen Angaben zufolge sollen rund 300'000 Reservisten an die Front in der Ukraine geschickt werden. Was bedeutet die verbale Eskalation für den weiteren Kriegsverlauf? Weitere Themen: Steigende Strompreise und ein happiger Aufschlag bei den Krankenkassenprämien: Das Leben in der Schweiz wird teurer. In einer ausserordentlichen Session hat sich der Nationalrat deshalb am Mittwoch für mehr Prämienverbilligungen und einen Teuerungsausgleich für AHV-Renterinnen und -Rentner ausgesprochen. Durchsetzten konnte sich eine Koalition der SP und der Mitte-Fraktion. Der grösste Gas-Importeur Deutschlands «Uniper» ist in finanzielle Schieflage geraten. Nun muss der deutsche Staat in die Breschen springen. Acht Milliarden Euro investiert die Bundesregierung, um gut 99 Prozent der Uniper-Anteile zu kaufen. Welche Konsequenzen hat die Verstaatlichung?

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk
Krieg gegen die Ukraine - Koalition streitet weiter um Waffenlieferungen

Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 3:34


Gavrilis, Panajotiswww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
Krieg gegen die Ukraine - Koalition streitet weiter um Waffenlieferungen

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 3:34


Gavrilis, Panajotiswww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Kalenderblatt - Deutschlandfunk
Vor 40 Jahren - Als Helmut Schmidt die sozialliberale Koalition aufkündigte

Kalenderblatt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 5:00


Die Bundestagswahl 1980 bescherte der sozialliberalen Koalition unter Helmut Schmidt eine deutliche Mehrheit. Doch bei SPD und FDP knirschte es in der Wirtschafts- und Finanzpolitik. Am 17. September 1982 kündigte der Bundeskanzler die Koalition auf.Von Otto Langelswww.deutschlandfunk.de, KalenderblattDirekter Link zur Audiodatei

Läget? Der Schweden-Podcast
Läget #76 | Rechtsruck in Schweden

Läget? Der Schweden-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 28:10


Mit Bauchschmerzen blicken wir auf die Ergebnisse der schwedischen Parlamentswahl vom letzten Sonntag. In unserer kleinen Wahlanalyse erfährst du alles Wichtige über den anstehenden Regierungswechsel und wie die Wahlgewinner, die rechtspopulistisch-konservativen Schwedendemokraten, die Politik der nächsten Jahre beeinflussen könnten. Außerdem erzählt Frank von seinem Einsatz als Wahlhelfer und den Seltsamkeiten des schwedischen Wahlsystems. Abonniere unseren Podcast, lass uns eine Bewertung bei Apple Podcasts oder Spotify da und folge uns auf Facebook und/oder Instagram, wenn dir gefällt, was du hörst! :) facebook.com/laeget.podcast | instagram.com/laeget | laeget.podcast@gmail.com Wenn du uns noch etwas mehr unterstützen möchtest, freuen wir uns, wenn du uns über Ko-fi einen Kaffee ausgibst. Und bei akutem Schwedenweh hilft auch unser Läget-Radio bei laut.fm...

Die Politik-Insider
Regierung im Krisenmodus

Die Politik-Insider

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 29:26


Die österreichische Politiklandschaft steht vor Herausforderungen: Richtungsstreit in der ÖVP, Auseinandersetzungen zwischen den Koalitionspartnern und eine Bundespräsidentschaftswahl, an der sich weder ÖVP noch SPÖ beteiligen. Vergangenen Samstag trat für viele überraschend ÖVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner. Hintergrund war die öffentliche Kritik am Koalitionspartner, die parteiintern nicht abgestimmt war. Steht die ÖVP vor einem Richtungsstreit? Neben parteiinternen Querelen steht auch die Koalition vor Mammutaufgaben – vor allem die Energiekrise beschäftigt die Regierung. Wer bezahlt die Krise? Wieviel Energie müssen wir sparen und brauchts dazu Gesetze? Der Wahlkampf um die Hofburg hat mittlerweile Fahrt aufgenommen. Neben Amtsinhaber Van der Bellen stellen sich sechs weitere Kandidaten der Wahl. Bemerkenswert ist, dass weder SPÖ noch ÖVP Kandidat:innen stellen. Wie wichtig ist diese Wahl für Österreich? Wird es zwei Wahlgänge brauchen? Diese Fragen diskutieren bei Gundula Geiginger diskutieren die stellvertretende Chefredakteurin des Profil, Eva Linsinger, und der Chefredakteur und Herausgeber der Presse, Rainer Nowak.

Das Scholz-Update
Christian Krug: „Scholz-Kritiker warten auf richtigen Moment“

Das Scholz-Update

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 45:50


Bleibt es in der SPD in den kommenden Wochen und Monaten weiter so ruhig, obwohl die Partei in Wahlumfragen deutlich hinter der CDU und den Grünen zurückliegt, und die Beliebtheitswerte von Kanzler Olaf Scholz gesunken sind? „Auf keinen Fall“, sagt Christian Krug, Gast in dieser Folge des Scholz-Update. „Ich glaube, dass die Scholz-Kritiker nur auf den richtigen Moment für einen Angriff warten.“ Der ehemalige Chefredakteur des „Stern“ gilt als intimer Kenner der SPD, in einem Interview mit ihm hatte der damalige SPD-Chef Sigmar Gabriel bekanntgegeben, dass er Martin Schulz für die Bundestagswahl 2017 als Kanzlerkandidat auserkoren hatte. Schon damals hatte sich Scholz, obwohl sein Verhältnis zu Gabriel nie besonders gut war, Hoffnungen gemacht, für die Sozialdemokraten antreten zu können und sich sogar zugetraut, Angela Merkel zu schlagen. Das Ende ist bekannt: Schulz trat an, verlor die Wahl, es kam nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen doch noch zu einer Großen Koalition, in der Scholz Vizekanzler wurde und Gabriel seinen geliebten Posten als Außenminister verlor – womit das Verhältnis zwischen den beiden SPD-Größen endgültig zerrüttet war. „Und trotzdem hat sich Sigmar Gabriel über den Sieg seiner Partei bei der Bundestagswahl 2021 gefreut, dafür ist er zu sehr ein überzeugter Sozialdemokrat“, sagt Krug. Der erzählt im Scholz-Update auch von einer Reise mit Gabriel nach Russland, und wie er dort den russischen Präsidenten Wladimir Putin erlebt hat: „Wenn er den Raum betritt, hat man das Gefühl, dass sich die Moleküle verändern. Man spürt körperlich die Bösartigkeit und das Schlechte, das von diesem Mann ausgeht.“

FAZ Frühdenker
Das Masken-Hickhack der Ampel-Koalition • Wie äußert sich Putin zum Krieg in der Ukraine? • Die Basketball-EM

FAZ Frühdenker

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 10:49


Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch: Der Bundestag kommt zur Generaldebatte zusammen. Putin hält eine Rede über seine Sicht auf die Weltpolitik. Und der Apple-Konzern präsentiert seine neuesten Produkte.

Handelsblatt Morning Briefing
Entlastungspaket – Wer soll das bezahlen? / Entlassungspaket – Regierungswechsel in Großbritannien.

Handelsblatt Morning Briefing

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 7:10


Viele mediale Reaktionen auf das Paket der Koalition sind positiv. Doch dieses schiebt vor allem Milliardensummen innerhalb der Mittelschicht hin und her – und hilft doch nicht den Richtigen. *** Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Morning Briefing-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/mehrerfahren

NDR Info - Echo des Tages
Regierung stellt neues Entlastungspaket vor

NDR Info - Echo des Tages

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 24:22


Angesichts steigender Preise plant die Ampel-Koalition ein weiteres Entlastungspaket in Höhe von 65 Milliarden Euro. Die Spitzen der Koalition und der Ampel-Parteien einigten sich nach stundenlangen Beratungen auf entsprechende Hilfen. So soll es eine Energie-Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro für Rentnerinnen und Rentner geben - für Studierende liegt sie bei 200 Euro. Außerdem ist eine Kindergelderhöhung geplant sowie eine Entlastung mittlerer Einkommen. Das zum 1. Januar geplante Bürgergeld, das Hartz IV ablösen soll, soll auf rund 500 Euro erhöht werden. Die Koalition hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, ein bundesweit gültiges Nahverkehrsticket zu schaffen. Angepeilt wird ein Monatsbeitrag zwischen 49 und 69 Euro.

Kommentar - Deutschlandfunk
Kurzfristige Krisenprophylaxe: Koalition schnürt Entlastungspaket

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 4:48


Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Erwartung an Entlastungspaket, Rüstung in der Schmuddelecke, Besuch aus Brüssel

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 4:34


Olaf Scholz besucht die Lausitz, die Koalition schnürt ein Entlastungspaket, und die Rüstungsindustrie wird salonfähig. Das ist die Lage am Freitagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: Debatte über neues Entlastungspaket: Forscher empfehlen Heizkostenzuschuss statt Gaspreisdeckel Zweifelhafte Geschäftspartner: Rheinmetall ist in ein dubioses Rüstungsgeschäft in Malaysia verstrickt Glücklose EU-Kommissionschefin von der Leyen: Die EinzelkämpferinInformationen zu unserer Datenschutzerklärung

WDR 5 Politikum
Leere Klausur & ältliche Botschaften - Meinungsmagazin.

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 14:38


Moderator Max von Malotki erfährt, dass Scholz und Merz nicht modern kommunizieren. Mathias Tretter findet, dass die Klausur in Meseberg keine Erzählung hatte. Und: Ein ESA-Satellit vermisst, wieviel Kohlenstoff die Wälder der Erde speichern. Von WDR 5.

Das Politikteil
Ausge-Ampelt: Scheitert die Ampel an ihren eigenen Ansprüchen?

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 53:24


Aufbruch, Leidenschaft, Fortschritt: So lauteten die Schlüsselworte, als SPD, Grüne und FDP vor genau neun Monaten zur Ampel-Koalition zusammenfanden. "Jetzt beginnt die Zeit der Tat", verkündete damals der neue Finanzminister Christian Lindner. Doch die Euphorie ist längst verflogen. Schuldenbremse, Übergewinnsteuer, Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken – das sind nur drei von zahlreichen Themen, an denen sich immer neuer Streit in der Ampel entzündet. Und der Zoff schlägt nun sogar ins Persönliche um: "Auftritte filmreif, handwerkliche Umsetzung bedenklich": So urteilt ein SPD-Fraktionsvize öffentlich über Wirtschaftsminister Robert Habeck. Woraufhin sein Widerpart von den Grünen gegen den Kanzler feuert: "Schlechte Performance, miese Umfragewerte, Erinnerungslücken." Kriegt die Regierung die Kurve oder scheitert die Koalition an ihren eigenen Ansprüchen? In der neuen Folge von "Das Politikteil" sprechen wir mit Robert Pausch, Hauptstadtkorrespondent der ZEIT in Berlin, über den Zustand der Ampel. Was ist aus dem verheißungsvollen Start geworden? Wieso zofft sich die Ampel heute ähnlich heftig wie zu jener Zeit, als Union und Liberale sich gegenseitig als "Wildsau" und "Gurkentruppe" beschimpften? Und wann und warum ist die Stimmung gekippt? Robert Pausch beschreibt, wie es zu dem jüngsten Wirrwarr um die Gasumlage kam, weshalb der Kanzler seine Richtlinienkompetenz nicht wahrnimmt und wann für die einzelnen Ampel-Partner der Punkt erreicht ist, an dem sie sagen müssen: Es ist besser nicht zu regieren, als schlecht weiter zu regieren. Robert Pausch, der bei dem Parteienexperten Franz Walter in Göttingen Politikwissenschaft studiert und am Institut für Demokratieforschung gearbeitet hat, beobachtet für DIE ZEIT vor allem die Grünen und Die Linke. Als Fan von Hertha BSC bringt der gebürtige Münsterländer etwas mit, was die Ampel-Regierung jetzt gut gebrauchen kann: reichlich Krisenresilienz. Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche über das, was die Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Peter Dausend zu hören.

Das war der Tag - Deutschlandfunk
Wie steht es um die Ampel-Koalition? Interview Prof. Hans Vorländer, TU Dresden

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 7:38


Fischer, Jochenwww.deutschlandfunk.de, Das war der TagDirekter Link zur Audiodatei

Bosbach & Rach - Die Wochentester
Bosbach & Rach - mit Konstantin Kuhle und Kai Wiesinger

Bosbach & Rach - Die Wochentester

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022 106:04


Diese Themen „testen“ Wolfgang Bosbach und Christian Rach in dieser Woche: - Ampel-Zoff: Kriegt die Koalition ihren Streit über die Entlastungen in den Griff? - Dienstwagen-Aufregung: Wie viel Vorbild sollen und können Politiker sein? - Gorbi-Erinnerungen: Was bleibt vom „Wind of change“? Weitere Themen: - Tank-Rabatt, Mediathek, Kabinettsklausur, Robert Habeck, München 1972, Dominik Graf Gäste: - Konstantin Kuhle, FDP-Fraktionsvize - Kai Wiesinger, Schauspieler und Buchautor „Liebe ist das, was den ganzen Scheiß zusammenhält“ Fragen und Anregungen unter: - kontakt@diewochentester.de - https://facebook.com/diewochentester - http://www.diewochentester.de - https://www.ksta.de - https://www.rnd.de Werbepartner: - Hello Fresh. Sparen Sie in Deutschland und Österreich bis zu 90 Euro auf die ersten vier Kochboxen von Hello Fresh. Kostenlosen Versand für die erste Box gibt‘s obendrauf dazu. Der Code ist nur für Neukundinnen und Neukunden einlösbar. In der Schweiz können Sie bis zu 140 CHF auf die ersten vier Kochboxen sparen. - Bestellen mit dem Gutscheincode „HFWOCHENTESTER“ unter: http://hellofresh.de/podcast - In der Schweiz unter: http://hellofresh.ch/podcast

phoenix runde - Video Podcast
Krach oder Kuschelkurs?

phoenix runde - Video Podcast

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022 44:45


Koalition in schweren Zeiten - Alexander Kähler diskutiert mit Robin Alexander (Die Welt), Nadine Lindner (Deutschlandfunk), Albrecht von Lucke (Blätter für deutsche und internationale Politik) und Yasmine M'Barek (Die Zeit)

Hauptstadt - Das Briefing
“Es wird Wohlstandsverluste geben”

Hauptstadt - Das Briefing

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 36:00


In rund 8 Wochen wird in Niedersachsen gewählt. SPD-Ministerpräsident Stephan Weil will im Amt bleiben. Seinen aussichtsreichsten Herausforderer kennt Weil sehr gut: es ist Bernd Althusmann von der CDU, der in der aktuell regierenden Großen Koalition in Niedersachsen der Wirtschaftsminister in seinem Kabinett ist. Im Interview mit Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker erklärt der Spitzenkandidat der Christdemokraten, warum es trotz konstruktiver und geräuschloser Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren weiterhin eklatante Unterschiede in den Zielen seiner Partei und denen der SPD gibt. Althusmann erklärt, warum er die Gasumlage für “Murks” hält, er eine Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer befürwortet und weshalb er eine Senkung der Energiesteuern insgesamt und einen teilweisen Preisdeckel beim Gaspreis fordert. Die Ampel-Koalition in Berlin kritisiert Althusmann mit deutlichen Worten. Sie habe es versäumt rechtzeitig auf die Europäische Zentralbank einzuwirken, damit die die Folgen der Inflation abmildert. Die Diskussionen um eine Übergewinnsteuer hält er für eine Phantomdebatte und der niedersächsische Wirtschaftsminister warnt vor einem weiteren Aufweichen der Schuldenbremse. Das Gespräch ist am 29. August 2022 in Hannover aufgezeichnet worden. Das Interview mit dem amtierenden SPD-Ministerpräsidenten Stephan Weil hören Sie hier. Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.

Kommentar - Deutschlandfunk
Kommentar zur Gasumlage - Koalition muss liefern, statt sich zu zerfleischen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 3:17


Der durch die Gasumlage entstandene Schaden könne noch größer werden - wenn die Koalition nicht aufhöre, sich selbst zu zerfleischen, kommentiert Panajotis Gavrilis. Die Ampel müsse sich zusammenreißen und den Menschen klar sagen, was auf sie zukommt.Von Panajotis Gavriliswww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

WDR 5 Politikum
Aussprache & Ausbildung - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 14:53


Stephan Karkowsky meint, dass SPD und Grüne gegen die FDP zusammenhalten sollten. Betriebe sollten gezielter um junge Menschen werben, fordert Arbeitsmarktexperte Hubert Esser im Gespräch mit Moderator Sebastian Moritz. Und: Endlose Endlagersuche. Von WDR 5.

Was jetzt?
Die Ampelstörung

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 30, 2022 11:23


Die Bundesregierung kommt auf dem Schloss Meseberg zu ihrer Kabinettsklausur zusammen. Wichtigstes Thema dürfte dabei das geplante dritte Entlastungspaket für die Bürgerinnen und Bürger wegen der hohen Energiepreise sein. SPD, Grüne und FDP diskutieren schon seit Wochen darüber, wie die Entlastungen aussehen könnten. Die SPD-Bundestagsfraktion legte dazu am Sonntag einen ersten Entwurf vor. Die Abgeordneten fordern unter anderem eine Strom- und Gaspreisbremse, mehr Wohngeld und einen Heizkostenzuschuss für kleine und mittlere Einkommen. Die Sozialdemokraten erwägen außerdem eine Übergewinnsteuer für Energieunternehmen. Der Koalitionspartner FDP lehnt das ab. Wir sprechen heute mit Katharina Schuler, Politikredakteurin bei ZEIT Online, die einen Überblick über die Diskussionen in der Koalition gibt. Durch Überschwemmungen in Pakistan sind seit Juni bereits mehr als 1.000 Menschen ums Leben gekommen. Laut dem pakistanischen Wetterdienst fiel doppelt so viel Regen wie üblich. Häuser wurden in den Fluten zerstört, Ackerland vernichtet, Straßen und Brücken teilweise weggespült. Die Behörden rechnen mit weiteren Toten, da Hunderte Bergdörfer im Norden des Landes immer noch von der Außenwelt abgeschnitten seien. Die Rettungsarbeiten gestalten sich schwierig. Pakistans Klimaschutzministerin Sherry Rehman sprach von einer "Klima-Dystopie" vor der eigenen Haustür. Berthold Engelmann koordiniert von Deutschland aus die Nothilfe der Organisation "Help - Hilfe zur Selbsthilfe". Im Nachrichtenpodcast spricht er mit Moses Fendel über die verheerende Lage in Pakistan. Und sonst so? Deutschland ist Europameister bei der Eisproduktion(https://www.sueddeutsche.de/panorama/speiseeis-produktion-europa-deutschland-preis-1.5647116). Moderation und Produktion: Moses Fendel(https://www.zeit.de/autoren/F/Moses_Fendel/index) Mitarbeit: Larissa Kögl (https://www.zeit.de/autoren/K/Larissa_Koegl/index), Mathias Peer (https://www.zeit.de/autoren/P/Mathias_Peer/index) Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de(mailto:wasjetzt@zeit.de). **Weitere Links zur Folge:** SPD: SPD-Fraktion erwägt Gas- und Strompreisbremse(https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-08/spd-entlastungspaket-direktzahlungen-inflation) Lars Klingbeil: "Wir waren an vielen Stellen zu naiv"(https://www.zeit.de/politik/2022-08/lars-klingbeil-spd-gasumlage-olaf-scholz) FDP: Die vermeintliche Dynamisierungspartei besorgt den Stillstand(https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-08/fdp-ampel-finanzierung-liberalismus) Pakistan: Mehr als 1.000 Menschen in Pakistan durch Hochwasser getötet(https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-08/pakistan-klimakrise-ueberschwemmungen-tote) Pakistan: "Eine Klima-Dystopie vor unserer Haustüre"(https://www.zeit.de/entdecken/2022-08/pakistan-flutkatastrophe-ueberschwemmung-monsun-fs-2) **Spenden für Pakistan:** Nothilfe nach Überschwemmungen(https://www.help-ev.de/laender/pakistan/ueberschwemmungen)