Podcasts about ausnahmezustand

  • 648PODCASTS
  • 1,046EPISODES
  • 34mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Sep 23, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about ausnahmezustand

Show all podcasts related to ausnahmezustand

Latest podcast episodes about ausnahmezustand

schlank + gesund mit Patric Heizmann
338 - Interview: Hormonersatztherapie in den Wechseljahren: Dr. Helena-Orfanos-Boeckel

schlank + gesund mit Patric Heizmann

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 34:01


Leidest du auch unter Wechseljahresbeschwerden und glaubst, dass du da einfach "durch" musst? Natürlich erleben alle Frauen in ihrem Leben die Wechseljahre, aber niemand sollte sich heute mehr durch diese Zeit der Veränderung quälen müssen. In meinem Interview mit Frau Dr. Orfanos-Boeckel erfährst du, welche sanften Möglichkeiten es gibt, die Wechseljahre nicht als schrecklichen Ausnahmezustand erleben zu müssen.

Sprichwörtlich Quark
Die Nacht der Engel

Sprichwörtlich Quark

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 71:39


Ups, fast hat's einen gekostet! Ausnahmezustand bei Jan und Florian. Wann werden die beiden endlich erwachsen? Hört rein!

Modus Miu
Ein Satz mit x

Modus Miu

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 68:58


Über einen verfluchten Videodreh, die tote Queen und wie Nina hautnah erlebt hat, wie eine Stadt mehr und mehr in Ausnahmezustand geriet. Und über Katzencafés! Wenn euch gefällt, was wir machen, folgt uns und unterstützt uns gern https://www.patreon.com/miuofficial https://spoti.fi/3b8kMsJ https://www.facebook.com/listentomiu https://instagram.com/miuofficial/ https://www.miu-music.org

Life Radio
Mühlviertler erlebte 11 Tage Queen-Ausnahmezustand

Life Radio

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 3:25 Transcription Available


Florian Danner kommt aus Zwettl an der Rodl. Seit einigen Jahren ist er Moderator bei Cafe Puls auf Puls4. In den letzten Tagen hat Florian Danner aber einzigartiges erlebt. Als Reporter hat er 11 Tage lang die Trauerfeierlicheiten rund um den Tod von Queen Elizabeth begleitet. Seine eindrücklichsten Erlebniss von dieserm Weltereignis schildert der Mühlviertler im Podcast Interview.

Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Begräbnis des Jahrhunderts

Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 28:35


London ist im Ausnahmezustand. Zum Begräbnis von Queen Elisabeth II sind rund 2000 Trauergäste angereist – Staatschefs aus zahlreichen Ländern und viele Monarchen. Zigtausende Menschen in London versuchen, einen letzten Blick auf den Sarg zu bekommen und weltweit verfolgen Millionen die Prozedur im Livestream. Sandra Pfister berichtet über die Stimmung in London und den Medienhype rund um dieses Begräbnis. Außerdem: Die EU-Kommission droht Ungarn mit der Kürzung von Fördergeldern, weil das Land gegen rechtsstaatliche Prinzipien verstößt. Wird es jetzt ernst für Victor Orban? Eher nicht, glaubt unser Korrespondent Peter Kapern. Schulz, JosephineDirekter Link zur Audiodatei

Treffpunkt
Der grosse Abschied einer noch grösseren Persönlichkeit

Treffpunkt

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 57:01


Heute um die Mittagszeit beginnen in London die Trauerfeierlichkeiten zur Beisetzung der verstorbenen Queen Elizabeth II. In London herrscht der Ausnahmezustand, an den TV-Bildschirmen wird mit weltweit über 4 Milliarden Zuschauern ein Rekord erwartet. Was ist es, was uns Schweizerinnen und Schweizer so fasziniert an der verstorbenen britischen Königin? Diese Frage versuchen wir in der Sendung «Treffpunkt» zu beantworten. Zum Beispiel mit dem Starkoch Anton Mosimann, der immer wieder für die verstorbene Königin Elizabeth kochte. Oder mit der Englischlehrerin Katie Holloway-Eibeck, die seit Jahren im Zürcher Oberland lebt, aber den Kontakt zur britischen Kultur nie abbrach. Als sie von der Nachricht hörte, dass die Queen verstorben sei, plagte sie ein plötzliches Heimweh und sie wäre am liebsten nach London gereist. Für das heutige Staatsbegräbnis hat sie alle Unterrichtsstunden auf den Abend verlegt. Warum schauen Sie heute die Trauerfeierlichkeiten der Queen? Warum sind Sie extra nach London gereist? Diskutieren Sie mit in der Sendung Treffpunkt.

Der schöne Morgen | radioeins
Beerdigung der Queen: “Man kann von einem Ausnahmezustand sprechen.”

Der schöne Morgen | radioeins

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 17:52


Nach zehn Tagen Staatstrauer wird Queen Elizabeth die Zweite heute in London beerdigt. Dazu findet heute in der britischen Hauptstadt ein Staatsbegräbnis statt, Staats- und Regierungschefs sowie andere hochrangige Besucher aus aller Welt sind dafür nach England gereist. Darunter so illustre Gäste wie der Kaiser von Japan, US-Präsident Joe Biden oder auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zwar nicht eingeladen zur Trauerfeier, aber bereits vor Ort ist Katharina von Ruckteschell-Katte. Sie leitet das Goethe-Institut in London und spricht in unserem Früh-Podcast Wach und Wichtig mit Florian Schroeder über die Ereignisse vor ihrer Haustür. Außerdem bei Wach & Wichtig: Bayerischer Widerstand gegen das Entlastungspaket und Parteiaustritte bei der Linken.

Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk
Der Tag - Begräbnis des Jahrhunderts

Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 28:35


London ist im Ausnahmezustand. Zum Begräbnis von Queen Elisabeth II sind rund 2000 Trauergäste angereist – Staatschefs aus zahlreichen Ländern und viele Monarchen. Zigtausende Menschen in London versuchen, einen letzten Blick auf den Sarg zu bekommen und weltweit verfolgen Millionen die Prozedur im Livestream. Sandra Pfister berichtet über die Stimmung in London und den Medienhype rund um dieses Begräbnis. Außerdem: Die EU-Kommission droht Ungarn mit der Kürzung von Fördergeldern, weil das Land gegen rechtsstaatliche Prinzipien verstößt. Wird es jetzt ernst für Victor Orban? Eher nicht, glaubt unser Korrespondent Peter Kapern. Schulz, JosephineDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Eine Woche im Atomkraftwerk

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 10:16


Atomkraftwerke und Krieg sind keine gute Kombination. Seit Kriegsbeginn in der Ukraine steht immer wieder das größte Atomkraftwerk Europas, Saporischschja, im Fokus. Ein weiteres Atomkraftwerk, das sich im Kriegsgebiet befindet, ist das AKW Juschnoukrajinsk. ZEIT-Reporter Wolfgang Bauer hat dort eine Woche lang recherchiert und berichtet im Podcast von seiner Reise. Seit Jahren streitet sich die Europäische Union mit Ungarn um dessen Rechtsstaatlichkeit. Nun könnte die EU-Kommission den Mitgliedsländern erstmals vorschlagen, Ungarn Fördermittel aus dem gemeinsamen Haushalt zu kürzen. Grund dafür sind massive Vorwürfe wegen Korruption, Verstößen gegen die Pressefreiheit und Behinderung der Justiz. Darüber spricht Moses Fendel mit Brüssel-Korrespondent Ulrich Ladurner. Welche Mittel könnten gekürzt werden und was würde das für das Land bedeuten? Alles außer Putzen – Bastelanleitung für Drachen gesucht Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Chi Nguyen und Christina Felschen Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Atomkraftwerke in der Ukraine: Der Störfall (https://www.zeit.de/zeit-magazin/2022/38/atomkraftwerke-ukraine-krieg-saporischschja-juschnoukrajinsk) AKW Saporischschja: Atomkraftwerk im Ausnahmezustand (https://www.zeit.de/wissen/2022-09/akw-saporischschja-ukraine-iaea-gefahr-faq) Viktor Orbán: Wo Viktor Orbán als Held empfangen wird (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/viktor-orban-cpac-2022-texas-dallas) Ungarn: Orbán baut seinen autoritären Staat aus (https://www.zeit.de/politik/ausland/2014-10/einreiseverbot-korruption-sanktion-ungarn)

Die Presse 18'48''
London im Ausnahmezustand: Zwei Millionen wollen Abschied von Queen Elizabeth II. nehmen

Die Presse 18'48''

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 19:57


Bis Sonntag wird der Sarg von Queen Elizabeth II. in Westminster Hall aufgebahrt. Hunderttausende nehmen stundenlanges Warten in Kauf, um ihr Adieu zu sagen. London-Korrespondent Peter Stäuber über die Trauerfeierlichkeiten für die Königin, die Stimmung in der Stadt und wie es mit dem neuen König Charles III. und Premierministerin Liz Truss weitergeht.

apolut: Tagesdosis
Heuchlerische Reaktionen auf Gorbatschows Tod | Von Wolfgang Effenberger

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 10:56


Ein Kommentar von Wolfgang Effenberger.Der Tod des 91jährigen Friedensnobelpreisträgers Michail Sergejewitsch Gorbatschow in der Nacht auf den 31. August 2022 löste vor allem im Westen Trauer aus. Gorbatschow war von März 1985 bis August 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und von März 1990 bis Dezember 1991 letzter Staatspräsident der Sowjetunion, sein Name ist untrennbar mit der deutschen Wiedervereinigung verbunden.Schon 1985 war die Sowjetunion nicht zuletzt wegen des ständigen Wettrüstens mit den USA wirtschaftlich angeschlagen. Schnell erkannte Gorbatschow, dass dem Land ohne tiefgreifende Reformen ein unkontrollierter Zusammenbruch drohte. Mit Glasnost (Transparenz) und Perestroika (Umbau) wollte er die Wirtschaft für Privatinitiativen öffnen und die Bevölkerung an politischen Entscheidungsprozessen beteiligen. Am 18. August 1991 wurde Gorbatschow unter mysteriösen Umständen auf der Krim festgesetzt, der Ausnahmezustand verkündet und Schützenpanzer fuhren vor dem Parlamentsgebäude auf.Das war die Stunde von Boris Jelzin, der erst am 10. Juli 1991als erster Präsident Russlands vereidigt worden war. Theatralisch sprang er auf den vordersten Schützenpanzer, wandte sich mit einem Appell zur Niederschlagung des Putsches an die Bürger Russlands und forderte die Rückkehr Gorbatschows nach Moskau. Drei Tage später war der Spuk vorbei.Auf der folgenden Pressekonferenz wurde für die Welt die Demütigung Gorbatschows durch Jelzin deutlich. Er war nun der neue starke Mann. Am Abend zuvor hatte er siegessicher die neue weiß-blau-rote russische Fahne auf dem Balkon des Weißen Hauses geschwenkt und damit das Ende der Ära Gorbatschow eingeleitet.1)Als Gorbatschow am 23. August 1991 vor der Versammlung des Obersten Sowjets sprach, wurde er von Jelzin vor laufender Kamera unterbrochen. Demonstrativ unterzeichnete Jelzin ein Dekret, das in Russland die Kommunistische Partei verbot. Nun gab es die Partei nicht mehr, die Gorbatschow zum Präsidenten der Sowjetunion bestimmt hatte. Fünf Monate später, am 25. Dezember 1991, musste Gorbatschow endgültig abdanken.2)Unter Jelzin wurde das sowjetische Tafelsilber an den Westen verschleudert. Innerhalb von wenigen Jahren herrschten russische Oligarchen über die lukrativsten Unternehmensbereiche......hier weiterlesen: https://apolut.net/heuchlerische-reaktionen-auf-gorbatschows-tod-von-wolfgang-effenberger/+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.

Büchermarkt - Deutschlandfunk
Lize Spit: „Ich bin nicht da“ - Eine Liebe im Ausnahmezustand

Büchermarkt - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 5:42


Leo und Simon sind ein Paar „wie aus dem Küchenkatalog“. Doch als bei Simon eine psychische Krankheit ausbricht, wird ihre Liebe auf die Probe gestellt. Detailliert und mitreißend erzählt Lize Spit aus dem Inneren einer Beziehung im Ausnahmezustand.Von Bettina Baltschevwww.deutschlandfunk.de, BüchermarktDirekter Link zur Audiodatei

Camper Nomads - Business on Wheels
Hilfsprogramm im Ahrtal | Dachzeltnomaden im Ausnahmezustand

Camper Nomads - Business on Wheels

Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 38:05


In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 brach nach extremen Unwettern eine verheerende Flutkatastrophe über weite Bereiche von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen herein. Innerhalb weniger Stunden stieg das Wasser der Ahr und ihrer Nebenarme vielerorts auf einen Pegelstand von unglaublichen 7 bis 8 Metern – fast fünf Meter über dem bis dahin schlimmsten Hochwasser in 2016. Seit dem 31. Juli 2021 leistet die Dachzeltnomaden Hilfsorganisation im Ahrtal Katastrophenhilfe. Ihre Arbeit konzentriert sich bislang auf die Entkernung von Gebäuden. Sie helfen bei dringend notwendiger Arbeit und bieten den Betroffenen unbürokratische und schnelle ehrenamtliche Hilfe. Darüber hinaus ist geplant, die Organisation so aufzustellen, dass in Zukunft weitere Hilfsprojekte unterstützt werden können. Den Blogartikel zur Podcastfolge findest du hier: https://campernomads.net/dachzeltnomaden-im-ahrtal/

Hörspiel
«Best of Kummernummer» von Eberhard Petschinka

Hörspiel

Play Episode Listen Later Sep 2, 2022 43:43


Hier wird Ihnen geholfen! Domenika ist immer für Sie da, in allen Lebenslagen! Wenn Sie Dienst hat, läuft das Sorgentelefon heiss! Der Wiener Hörspielautor Petschinka entwickelte 1993 zusammen mit dem Regisseur Fritz Zaugg einen satirisch überdrehten Reigen der seelischen Not und Bedürftigkeit. Die Sozialarbeiterin Domenika Lang arbeitet beim Sorgentelefon - in Wien gemeinhin «Kummernummer» genannt. Sie begegnet dem psychischen Ausnahmezustand der Anruferinnen und Anrufern mit ihrer eigenen Art der Empathie. Die private Domenika hat Beziehungs-Knatsch mit ihrem Freund und schmeisst diesen kurzerhand aus der Wohnung. Das Ziel: eine wirksame Verbesserung ihres Gefühlshaushaltes, bei welchem sie in letzter Zeit nur noch rote Zahlen schreibt. Eberhard Petschinka, geboren 1953, lebt und arbeitet in Wien als Schriftsteller, Hörspielautor, Regisseur und Maler. Er gehört zu den wichtigsten Hörspielmachern der Gegenwart und wurde auch international mit den renommiertesten Preisen ausgezeichnet. «Best of Kummernummer» war sein erstes Hörspiel für das Schweizer Radio und begründete die langjährige und höchst erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Regisseur Fritz Zaugg. Dabei entwickelten sie mit der unkonventionellen Telefonseelsorgerin Domenika Lang eine Paraderolle für die Schauspielerin Barbara Falter. Mit: Barbara Falter (Domenika Lang), Moritz Dürr (Typ), Irina Schönen (Lilo West), Klaus Henner Russius (Anrufer 1), André Jung (Anrufer 2), Kathrin Brenk (Anruferin 1), Gottfried Breitfuss (Anrufer 3), Verena Buss (Anruferin 2), Norbert Schwientek (Anrufer 4), Sue Hürzeler (1. Frau), Sandra Werner (2. Frau), Liliana Heimberg (3. Frau), Désirée Meiser (Anruferin 3), Doris Wolters (4. Frau), Barbara Magdalena Ahren (5. Frau), Inka Friedrich (6. Frau) Musik: Hanspeter Dommann - Tontechnik: Martin Weidmann, Yvonne Widmer - Regie: Fritz Zaugg - Produktion: SRF 1994 - Dauer: 44

Digital Crime - Auf digitaler Spurensuche
Verschlüsselt - Ein Krankenhaus wird erpresst

Digital Crime - Auf digitaler Spurensuche

Play Episode Listen Later Aug 28, 2022 17:51


Leere OP-Säle und stillgelegte Server - die Uniklinik Düsseldorf ist im Ausnahmezustand als Cyber-Kriminelle mithilfe einer Ransomeware Lösegeld erpressen wollen. Nicht nur Daten stehen auf dem Spiel, sondern auch die Gesundheit der Patient*innen. Welche Schritte Ermittler*innen einleiten und wie sich Unternehmen im Falle einer digitalen Lösegeldforderung verhalten sollten, erzählen der Leiter des Kompetenzzentrum Cybercrime, Peter Vahrenhorst, sowie der IT-Spezialist Michael Waldbrenner.

Klassik aktuell
Zugabe Festspielträume

Klassik aktuell

Play Episode Listen Later Aug 26, 2022 3:55


Wenn andere in den Sommerurlaub fahren, befindet sich die Redaktion von BR-KLASSIK meist im Ausnahmezustand. Denn es ist Festspielzeit. Bayreuth, Salzburg, Bregenz und viele weitere Festspiele verfolgen Moderatorinnen und Moderatoren, Redakteurinnen und Redakteure bis in ihre Träume. Michael Atzinger gibt einen kurzen Überblick.

Hallo Ernstfall
Trailer: Hallo Ernstfall geht in die zweite Staffel

Hallo Ernstfall

Play Episode Listen Later Aug 23, 2022 2:13


Neue Folgen ab 30. August! Wir gehen in die zweite Staffel! Jetzt immer dienstags: neue Krisen im Zwei-Wochen-Takt. 2020 haben wir mit unseren »Aufzeichnungen am Rande der Normalität« angefangen. Wir wollten festhalten, wie sich das Leben im Ausnahmezustand anfühlt. Es gab Ausgangsbeschränkungen, und überhaupt fühlte sich das alles an, als ginge die Welt unter. Währenddessen hatten wir auch unsere eigenen Ausnahmezustände: Krebs und Kinder, Krankheit und Tod und Überleben. Erwachsen werden. Doch irgendwie … hat 2020 nie aufgehört. Klar, die Ausnahmezustände haben sich verändert, manche sind abgeklungen, andere sind neu dazugekommen – aber die Krisenhaftigkeit der Gegenwart, die ist geblieben. Und deshalb machen wir weiter. Mit Geschichten aus dem Alltag, Wissenswertem aus Philosophie und Psychologie und ganz viel Chaos, Katharsis und Quatsch. In Maßen natürlich.

apolut: Standpunkte
Der kommende Aufstand | Von Anselm Lenz

apolut: Standpunkte

Play Episode Listen Later Aug 17, 2022 26:15


Ein Standpunkt von Anselm Lenz.Die politmediale Kaste ist am Ende. Demokraten aller Couleurs müssen sich darauf vorbereiten, dass mit Protestromantik und Internetvideos unsere Zukunft nicht machbar ist. Frieden und Freiheit sind oberste Gebote der Familiendemonstrationen der Demokratiebewegung auch auf der Straße. Am kommenden Samstag findet in Nürnberg die Volksabstimmung gegen Medizinexperimente statt.Wir befinden uns seit 28. März 2020 in einer revolutionären Situation. Der labellose Fünf-Punkte-Plan gibt der Demokratiebewegung seit 28. März 2020 eine praktikables und unbestechliches Fundament, das die Demokratiebewegung gegen Vereinnahmungsversuche und Bonapartismus feit. (1)- Sofortiges Ende der Corona-Maßnahmen auch in Deutschland.- Wiedereinhaltung des Grundgesetzes, des Nürnberger Kodexes und des Menschenrechts in Wortlaut und Sinn.- Neuwahlen, Brechung des Parteienprivilegs und Imperatives Mandat.- Volksentscheide über alle grundlegenden Angelegenheiten.- Verfassungserneuerung auf Basis des Grundgesetzes mit Wirtschafts- und Sozialcharta.Der Fünf-Punkte-Plan ist eine konstruktive Krisenreaktion und bezieht sich auf die Ausrufung des Ausnahmezustands durch unsere Bundesregierung im März 2020, der bis heute, Hochsommer 2022, andauert, und sofort beendet und aufgeklärt werden muss. Schon am 28. März 2020 wurden mit den weltweit ersten Demonstration gegen die grundgesetz- und menschenrechtswidrigen Maßnahmen Zweifel angemeldet.Denn schon vor Beginn des Ausnahmezustands hatten sich die angesehendsten Wissenschaftler unseres Landes und der Welt deutlich zu Wort gemeldet: Die Begründung für die Panik stimme nicht und ein Ausnahmezustand sei zudem in der BRD rechtswidrig, das Grundgesetz gelte immer. Der Corona-Virus sei nicht gefährlicher als eine Grippe, ohne seltsame Testungen und inszenierte Propagandabilder würde es nicht zu dieser verfassungsfeindlichen Situation kommen.Diese Ansichten vertraten bereits im März 2020 absolute Weltkoryphäen vom Fach wie Professor John Ioannidis, Professor Sucharit Bhakdi, Professorin Karina Reiß und Dr. Wolfgang Wodarg. Letzterer hatte bereits 2009 den Skandal um die Schweinegrippe und den damit verbundenen Pharma-Wahn aufgedeckt. Die Arte-Dokumentation »Profiteure der Angst« gibt dazu dezidiert Auskunft.... hier weiterlesen: https://apolut.net/der-kommende-aufstand-von-anselm-lenz/+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.

Thema des Tages
Ukraine-Update: Harte Kämpfe um AKW und Krim

Thema des Tages

Play Episode Listen Later Aug 16, 2022 31:04


Fast sechs Monate ist es her, dass Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine gestartet hat. Seither befindet sich ganz Europa im Ausnahmezustand. Auch in Österreich spüren wir die Folgen direkt – durch steigende Preise und die Angst vor ausbleibenden russischen Gaslieferungen. Doch am meisten betroffen sind die Ukrainerinnen und Ukrainer, deren Heimat und Lebensgrundlage zerstört wird. STANDARD-Ukraine-Korrespondentin Daniela Prugger und Fabian Sommavilla aus der STANDARD-Außenpolitik sprechen darüber, wie sich der Krieg aktuell entwickelt und wie gefährlich der Beschuss des Atomkraftwerkes Saporischschja ist. Wir fragen nach, wie es den Menschen in der Ukraine nach einem halben Jahr Krieg geht und ob sie noch an einen Sieg der Ukraine glauben. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Wirtschaft | Deutsche Welle
Energie und Klimawandel

Wirtschaft | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Aug 16, 2022 15:52


Deutschland diskutiert über die Gas-Umlage und Energietransporte. Und in Europa wächst die Zahl der Regionen, die wegen der Dürre im Ausnahmezustand sind.

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Rhein, Loire, Po, Donau - Europas Flüsse im Ausnahmezustand

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Aug 16, 2022 4:28


Schmidt, Helgawww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Was hat sich Kevin Scheuren eigentlich für ein irres erstes Wochenende im F1-Paddock ausgesucht? Christian Nimmervoll, Chefredakteur des Motorsport Network Germany, hat unserem Moderator eine Akkreditierung besorgt und dieser konnte sich an einem geschichtsträchtigen Wochenende in Budapest richtig austoben. Mit Sophie Affeldt besprechen die beiden die Geschehnisse des Wochenendes, den Rücktritt von Sebastian Vettel, die WM-Chancen von Charles Leclerc, Alonso, Piastri und Kevins Erlebnisse aus dem Fahrerlager beim Großen Preis von Ungarn. Vergesst die "Silly Season" - es ist die CRAZY SEASON Am Donnerstag verkündete Sebastian Vettel via Instagram seinen Rücktritt am Ende der Saison. Dies hat eine Lawine ausgelöst, die sich insbesondere am Montag und Dienstag über die Formel 1 gelegt hat. Fernando Alonso wird 2023 bei Aston Martin fahren, dieser Wechsel wurde am 01.08. bekanntgegeben. Am 02.08. hat Alpine dann via Social Media Oscar Piastri zum Cockpit beim französischen Team gratuliert, aber nur zwei Stunden später dementierte der Australier dies vehement. Piastri ohne Cockpit, Alpine ohne Fahrer, eine irre Situation. In seiner Kolumne hat Nimmervoll das alles aufgedröselt und wir besprechen die wichtigsten Fakten und Folgen in dieser Ausgabe. Macht Alonso einen großen Fehler? Als Auslöser des Chaos sind natürlich irgendwie Sebastian Vettel und Fernando Alonso auszumachen. Der Spanier aber insbesondere, weil er am Wochenende in den Ohren vieler Pressevertreter inkl. Kevin so redete, als ob er ziemlich sicher bei Alpine bleiben wollen würde. Pustekuchen! Er wollte einen mehrjährigen Vertrag, Alpine wollte ihm diesen nicht geben, also haben sie sich nicht einigen können. Wie könnte die Entwicklung Aston Martins mit Fernando Alonso aussehen? Kann er das Team auf mittelfristiger Ebene zu einem potenziellen WM-Kandidaten machen oder ist das eher ausgeschlossen? Max Verstappen quasi schon Weltmeister? 80 Punkte liegen nun zwischen Max Verstappen und seinem Verfolger Charles Leclerc. Ferrari hat sich strategisch mal wieder vollkommen verzettelt und Red Bull erweist sich dort durch Hannah Schmitz als nahezu unschlagbar. Natürlich muss man darüber diskutieren, ob Ferrari nicht mal ein bisschen flexibler in ihren Plänen sein könnte? Die Gefahr, dass Mercedes plötzlich noch aufholt und die Italiener von Platz 2 stößt ist immens. Hamilton und Russell waren super stark und das Team entwickelt sich immer besser. Wir haben auch über Lando Norris, die deutschen Fahrer und ein paar Verlierer gesprochen. Als Fan und Journalist im Paddock - ein Erlebnisbericht! Für Kevin war das Wochenende in Ungarn ganz besonders. Ein Traum wurde wahr. Das erste Mal im Fahrerlager der Formel 1 und dann direkt an so einem Wochenende. Lasst euch mitnehmen auf eine außergewöhnliche Reise und vielen Geschichten. Die Interviews in den Hospitalities der Teams, das etwas schlüpfrige Hotel, die Euphorie beim Foto mit Lewis Hamilton und den weiteren Selfies, das besondere Erlebnis Startaufstellung und vieles mehr. Mit dieser XXL-Ausgabe entlassen wir euch in eine einwöchige Pause des Podcasts. Wir schnaufen mal durch, müssen ein paar Sachen verarbeiten und gehen dann in zwei Wochen, also am 17.08., wieder an den Start. Habt eine gute Zeit und viel Spaß mit dieser sehr besonderen Ausgabe! Euer Feedback ist uns wichtig Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer: +49 331 298 50 28 GANZ WICHTIG: bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch. Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben: Instagram Facebook-Seite Facebook-Gruppe Twitter  Telegram-Gruppe Mail YouTube Kicktipp Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Bewertet uns auch gerne bei Spotify! Keep Racing! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Starting Grid – meinsportpodcast.de
Ausnahmezustand im F1-Paddock

Starting Grid – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Aug 3, 2022 163:27


+++WERBUNG+++ F1 22 ist das offizielle Videospiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft von Codemasters und EA Sports. So nah warst du noch nie dran! Noch immersivere Spielmodi, Kompatibilität mit Virtual Reality und dem neuen Modus F1 Life - mehr Formel 1 geht nicht. F1 22 ist ab dem 01.07. erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam. Mehr Infos: F1 22. Starting Grid empfiehlt: ExpressVPN. Wenn du auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID. +++ENDE DER WERBUNG+++ Was hat sich Kevin Scheuren eigentlich für ein irres erstes Wochenende im F1-Paddock ausgesucht? Christian Nimmervoll, Chefredakteur des Motorsport Network Germany, hat unserem Moderator eine Akkreditierung besorgt und dieser konnte sich an einem geschichtsträchtigen Wochenende in Budapest richtig austoben. Mit Sophie Affeldt besprechen die beiden die Geschehnisse des Wochenendes, den Rücktritt von Sebastian Vettel, die WM-Chancen von Charles Leclerc, Alonso, Piastri und Kevins Erlebnisse aus dem Fahrerlager beim Großen Preis von Ungarn. Vergesst die "Silly Season" - es ist die CRAZY SEASON Am Donnerstag verkündete Sebastian Vettel via Instagram seinen Rücktritt am Ende der Saison. Dies hat eine Lawine ausgelöst, die sich insbesondere am Montag und Dienstag über die Formel 1 gelegt hat. Fernando Alonso wird 2023 bei Aston Martin fahren, dieser Wechsel wurde am 01.08. bekanntgegeben. Am 02.08. hat Alpine dann via Social Media Oscar Piastri zum Cockpit beim französischen Team gratuliert, aber nur zwei Stunden später dementierte der Australier dies vehement. Piastri ohne Cockpit, Alpine ohne Fahrer, eine irre Situation. In seiner Kolumne hat Nimmervoll das alles aufgedröselt und wir besprechen die wichtigsten Fakten und Folgen in dieser Ausgabe. Macht Alonso einen großen Fehler? Als Auslöser des Chaos sind natürlich irgendwie Sebastian Vettel und Fernando Alonso auszumachen. Der Spanier aber insbesondere, weil er am Wochenende in den Ohren vieler Pressevertreter inkl. Kevin so redete, als ob er ziemlich sicher bei Alpine bleiben wollen würde. Pustekuchen! Er wollte einen mehrjährigen Vertrag, Alpine wollte ihm diesen nicht geben, also haben sie sich nicht einigen können. Wie könnte die Entwicklung Aston Martins mit Fernando Alonso aussehen? Kann er das Team auf mittelfristiger Ebene zu einem potenziellen WM-Kandidaten machen oder ist das eher ausgeschlossen? Max Verstappen quasi schon Weltmeister? 80 Punkte liegen nun zwischen Max Verstappen und seinem Verfolger Charles Leclerc. Ferrari hat sich strategisch mal wieder vollkommen verzettelt und Red Bull erweist sich dort durch Hannah Schmitz als nahezu unschlagbar. Natürlich muss man darüber diskutieren, ob Ferrari nicht mal ein bisschen flexibler in ihren Plänen sein könnte? Die Gefahr, dass Mercedes plötzlich noch aufholt und die Italiener von Platz 2 stößt ist immens. Hamilton und Russell waren super stark und das Team entwickelt sich immer besser. Wir haben auch über Lando Norris, die deutschen Fahrer und ein paar Verlierer gesprochen. Als Fan und Journalist im Paddock - ein Erlebnisbericht! Für Kevin war das Wochenende in Ungarn ganz besonders. Ein Traum wurde wahr. Das erste Mal im Fahrerlager der Formel 1 und dann direkt an so einem Wochenende. Lasst euch mitnehmen auf eine außergewöhnliche Reise und vielen Geschichten. Die Interviews in den Hospitalities der Teams, das etwas schlüpfrige Hotel, die Euphorie beim Foto mit Lewis Hamilton und den weiteren Selfies, das besondere Erlebnis Startaufstellung und vieles mehr. Mit dieser XXL-Ausgabe entlassen wir euch in eine einwöchige Pause des Podcasts. Wir schnaufen mal durch, müssen ein paar Sachen verarbeiten und gehen dann in zwei Wochen, also am 17.08., wieder an den Start. Habt eine gute Zeit und viel Spaß mit dieser sehr besonderen Ausgabe! Euer Feedback ist uns wichtig Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer: +49 331 298 50 28 GANZ WICHTIG: bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch. Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben: Instagram Facebook-Seite Facebook-Gruppe Twitter  Telegram-Gruppe Mail YouTube Kicktipp Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Bewertet uns auch gerne bei Spotify! Keep Racing! Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Liebe kann alles - Der Beziehungspodcast mit Eva-Maria & Wolfram Zurhorst
Mitten in der Krise: Vielleicht beginnt ja Ihr und unser aller Leben genau da, wo wir glauben, dass es nicht mehr weiter geht | mit Eva-Maria Zurhorst | Episode #207

Liebe kann alles - Der Beziehungspodcast mit Eva-Maria & Wolfram Zurhorst

Play Episode Listen Later Jul 31, 2022 23:38


Die Welt ist im Ausnahmezustand. Angst und Resignation breiten sich in immer mehr Menschen aus. Eva-Maria Zurhorst teilt im heutigen Podcast ihre persönlichen Erfahrungen mit Krisen und wie Sie mitten in der Angst und in einem Zustand jenseits von Kontrolle und Sicherheit immer wieder eine Erneuerung und Erweiterung erfahren und völlig neue Möglichkeiten gefunden hat.   Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: coaching@zurhorstundzurhorst.com _________________________    Zurhorst auf Facebook: @zurhorstundzurhorst Zurhorst auf Instagram: @zurhorstundzurhorst Coachinganfragen: coaching@zurhorstundzurhorst.com

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
30'000 Kinder, 700 WCs, 5 Tonnen Brot – ein Pfadi-Megaevent

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers

Play Episode Listen Later Jul 22, 2022 16:47


Eigentlich geht es eher ruhig zu in den Walliser Gemeinden Goms und Obergoms. Doch in den nächsten Wochen werden dort 35'000 Helferinnen und Pfadfinder erwartet. Für das Bundeslager, kurz Bula 2022 – das grösste Pfadilager das die Schweiz je gesehen hat – wird gerade eine Kleinstadt aufgebaut. Wenn der Riesenevent am Samstag startet, werden auf einem ehemaligen Militräflugplatz Spital, Supermärkte, eine Poststelle, eine Funkstation und eine Konzertbühne stehen. Das meiste wird von Freiwilligen organisiert.Newsroom-Praktikant Sandro Oertli hat den Aufbau zusammen mit Tamedia-Redaktor Philippe Reichen besucht. Im Podcast «Apropos» spricht er über Pfadi-Geist und Gemeinden, die sich für den Ausnahmezustand rüsten. Gastgeberin ist Mirja Gabathuler.Die Reportage aus dem Wallis: https://www.tagesanzeiger.ch/sowas-hat-es-in-der-schweiz-noch-nie-gegeben-es-werden-35000-sein-701987353140Den Tages-Anzeiger 30 Tage kostenlos testen: tagiabo.ch

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Sprache im Ausnahmezustand? Der Zustand von Debatten in unserer Gesellschaft

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 21, 2022 5:59


Bernhard, Henrywww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Die Gefährdeten

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jul 20, 2022 10:50


Die extreme Hitze rückt heute auch in den Osten Deutschlands vor. Die Temperaturen können örtlich auf bis zu 40 Grad steigen. Anaïs Kaluza hat einen mobilen Pflegedienst auf einer Tour begleitet und berichtet, wie es den älteren Menschen bei der Hitze geht. Sri Lanka sucht einen Weg aus der politischen Krise. Am heutigen Mittwoch soll ein neuer Staatschef gewählt werden. Natalie Mayroth spricht im Gespräch mit Constanze Kainz darüber, warum die Menschen seit Monaten auf die Straße gehen. Die Autorin ist aktuell in Sri Lanka und erklärt auch, für welche Position die drei Kandidaten stehen. Und sonst so? Ein teures Souvenir: Der spanische Zoll findet eine Picasso-Zeichnung. Moderation und Produktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Marc Fehrmann und Mathias Peer Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Erderwärmung: Das neue Normal (https://www.zeit.de/wissen/2022-07/klimawandel-folgen-erderwaermung-deutschland) Hitzewelle in Deutschland: Hier sehen Sie, wo es am heißesten ist (https://www.zeit.de/wissen/2022-07/hitzewelle-deutschland-temperaturen-rekord) Hitzewelle: Malteser warnen vor Gefahren für Ältere (https://www.zeit.de/gesundheit/2022-07/hitzewelle-malteser-trinken-hitzschlag-alte-menschen) Sri Lanka: Staatschef Rajapaksa nach Flucht offiziell zurückgetreten (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/sri-lanka-praesident-ruecktritt-proteste-krise) Regierungskrise in Sri Lanka: "Die Instabilität wird wahrscheinlich anhalten" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/sri-lanka-gotabaya-rajapaska-proteste-wirtschaftskrise-pandemie) Demonstrationen: Übergangspräsident verhängt Ausnahmezustand in Sri Lanka (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/sri-lanka-regierungskrise-ausnahmezustand-ausgangssperren) Ein teures Souvenir: Der spanische Zoll findet eine Picasso-Zeichnung. (https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/werk-im-wert-von-450-000-euro-beschlagnahmt-moegliche-picasso-zeichnung-in-koffer-gefunden/28518132.html)

Gotta Pod Cast! - Ein Sonic the Hedgehog Podcast

Ausnahmezustand in der Podcast-Redaktion! Eine Podcast-Folge am Sonntag? Das gibt es normalerweise nicht, aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen! In dieser Folge haben wir auch natürlich wieder ein paar spannende Sonic-News für euch parat und noch zusätzlichen Gesprächsstoff, der uns von Izuka persönlich geliefert wird. Viel Neues zu Sonic Frontiers und Sonic Origins ist für den Urlaub eingepackt, sodass wir perfekt für die kommende Hitzewelle vorbereitet sind. Zeitstempel: - 0:00 Intro - 15:25 News-Rückblick Kontakt: gottapodcast@gmail.com Hier geht's zu unserem Discord-Server: https://discord.gg/KEAmvmKVPF Hinterlasst uns gerne einen Kommentar mit Feedback, Fragen und/oder Kritik! Das könnt ihr unter anderem im Newsbeitrag auf SpinDash.de bzw. im dortigen Forum und auf dem Discord-Server tun. Auf Social Media sind wir natürlich auch vertreten: Sowohl auf Instagram (@gottapodcast), als auch auf Twitter (@spindash_de) und Facebook (GottaPodCast) oder aber einfach unter dem Hashtag #GottaPodCast! Auch über eine positive Bewertung freuen wir uns immer! Die Weblinks zum Nachlesen gibt's im Newsbeitrag auf spindash.de

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Der emotionale Ausnahmezustand – Wenn Tatsachen und Argumente durch Ideologie ersetzt werden

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Jul 16, 2022 15:54


Angesichts des Agierens der Bundesregierung erfassen mich Zorn, Enttäuschung, Verständnislosigkeit, Trauer, Angst und viele andere Gefühle gleichzeitig. Unter diesem negativen emotionalen Feuerwerk fällt es schwer, in einer Analyse klar und sachlich zu bleiben. Ich will es trotzdem versuchen. Von Jürgen Schiebert Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Mein Zorn: Der verlängerteWeiterlesen

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Ausnahmezustand auf der Covid-Station - "Hier ist nichts vorbei"

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jul 15, 2022 7:17


Çelik, Cihanwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

SWR1 Leute Baden-Württemberg
Jörg Meyrer | Pfarrer im Ahrtal | Seelsorger hilft Opfern der Flutkatastrophe | SWR1 Leute

SWR1 Leute Baden-Württemberg

Play Episode Listen Later Jul 14, 2022 30:12


Die Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 veränderte für viele Regionen im Westen alles. In “Zusammenhalten“ beschreibt Pfarrer Jörg Meyrer die Katastrophe und die Folgen im Ahrtal. Bis heute sind Überlebende im Ausnahmezustand un der steht den Menschen als Seelsorger zur Seite.

SWR2 Aktuell
Corona Infektionslage wird problematischer

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Jul 13, 2022 24:54


Die Themen: Corona:Telefonische Krankschreibung und Lage an den Krankenhäusern ++ Ausnahmezustand und Unruhen auf Sri Lanka ++ Ukraine: Gespräche über Getreidelieferungen in Istanbul ++ Biden in Nahost ++ Klimaschutzpläne Verkehrs- und Umweltministerium ++ Jahrestag Flutkatastrophe:Helfer aus der Südpfalz kommen immer noch ++ Wirtschaft: Inflationsrate sinkt

10vor10
10 vor 10 vom 13.07.2022

10vor10

Play Episode Listen Later Jul 13, 2022 24:41


Ausnahmezustand in Sri Lanka, Internet-Plattform «Ukraine Stories», die Mineurinnen von Zimbaqua, Leichtathlet Mo Farah enthüllt Lebenslüge

Das war der Tag
Wie ist Sri Lanka in diese Krise hineingeraten?

Das war der Tag

Play Episode Listen Later Jul 13, 2022 28:00


Ein Präsident auf der Flucht, Massenproteste, Ausnahmezustand im Land. Es brodelt in Sri Lanka. Warum diese Krise hausgemacht ist, dazu unser Experte. Weitere Themen: * Jerusalem, Bethlehem und Riad: US-Präsident Joe Biden tritt am Mittwoch eine mehrtägige Reise in den Nahen Osten an. * Im September befindet die Stimmbevölkerung über die AHV-Reform. Das sei eine Reform auf dem Buckel der Frauen, so die Kritik von linken Parteien und Gewerkschaften. Bei einer Annahme habe eine Frau im Durchschnitt 26'000 Franken weniger AHV im Vergleich zu heute. Stimmt dieser Betrag? * 134 Jahre. So lange könnte es noch dauern, bis Männer und Frauen komlett gleichgestellt sind. Warum, das zeigt ein neuer Bericht.

NDR Hörspiel Box
Der katholische Bulle (2/2)

NDR Hörspiel Box

Play Episode Listen Later Jul 10, 2022 54:21


Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 2: Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. Regieassistenz: Christine Wegerle. Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Christiane Ohaus.

NDR Hörspiel Box
Der katholische Bulle (1/2)

NDR Hörspiel Box

Play Episode Listen Later Jul 10, 2022 50:51


Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 1: Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. Regieassistenz: Christine Wegerle. Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Christiane Ohaus.