Podcasts about mehrheit

  • 991PODCASTS
  • 2,365EPISODES
  • 26mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Dec 5, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about mehrheit

Show all podcasts related to mehrheit

Latest podcast episodes about mehrheit

ETDPODCAST
Nr. 3833 Ein Jahr Ampel-Koalition: Scholz zufrieden – die Bürger nur bedingt

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 6:16


Bundeskanzler Olaf Scholz zieht eine positive Bilanz über das erste Jahr seiner Ampel-Koalition. Laut Umfragen hätte sie jedoch keine Mehrheit mehr. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Versicherungsfunk
Versicherungsfunk Update 05.12.2022

Versicherungsfunk

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 3:04


Die Themen im heutigen Versicherungsfunk Update sind: Ergo mit neuen Markenclaim Die Ergo schärft ihr Markenprofil und stellt von nun an das Thema ‚Versichern einfacher machen‘ in den Mittelpunkt aller Marketingmaßnahmen in der Kommunikation mit den Kunden. Erster Beleg dafür ist die vereinfachte Antragsstrecke der Risikolebensversicherung und eine eigene Kampagne unter dem Motto „Ihre Liebsten schützen: so wichtig. Ihre Liebsten absichern: so einfach.“ Mehrheit begrüßt Härtefallfonds für Ostrentner Mit 54 Prozent findet es eine absolute Mehrheit der Bürger in den alten und neuen Bundesländern gut, dass zumindest ein Teil der ostdeutschen Rentner, deren Anwartschaften im Zuge der Wiedervereinigung nicht vollständig ins bundesdeutsche Rentensystem übernommen worden waren, einen finanziellen Ausgleich erhalten soll. Damit werde ein Fehler aus der Zeit der Wiedervereinigung korrigiert. Das ergab die jüngste Umfrage im DIA-Deutschland-Trend des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Swiss Life hält Verzinsung zum achten Mal in Folge stabil Die Swiss Life hält die Überschussbeteiligung für Leben-Policen weiterhin stabil. Die laufende Verzinsung, auch für das Neugeschäft, bleibt 2023 bei 2,25 Prozent. Die Gesamtverzinsung inklusive Schlussüberschussbeteiligung und Beteiligung an den Bewertungsreserven liegt damit unverändert bei 2,55 Prozent. Signal Iduna Bauspar AG mit neuer Vorständin Zum 1. Juli 2023 wird Birgitta Göttelmann neue Vorständin bei der Signal Iduna Bauspar AG. Sie übernimmt die Verantwortung unter anderem für die Bereiche Marktfolge und Informationstechnologie. Die studierte Diplom-Betriebswirtin war zuletzt im Vorstand der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG unter anderem für die Bereiche „Informationssysteme“ und „Gesamtbanksteuerung“ verantwortlich. Kabinett beschliesst 4. Bericht zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre Der Bericht zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre ist alle vier Jahre vorzulegen. Dem Bericht zufolge, hat sich die Erwerbsbeteiligung älterer Menschen dynamisch entwickelt. Derzeit liegt sie in der Altersgruppe der 60- bis 64-Jährigen bei 61 Prozent. Insgesamt 2,8 Millionen Menschen dieser Altersgruppe sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Als Ergebnis des Berichtes hält die Bundesregierung die im Jahr 2007 beschlossene Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre weiterhin für notwendig und für vertretbar. Tagesgeldzinsen steigen um fast 81 Prozent Lagen die durchschnittlichen Zinsen beim Tagesgeld im November noch bei 0,21 Prozent, kletterte der Wert zum Stichtag 1. Dezember auf rund 0,38 Prozent – ein Anstieg um ca. 81 Prozent. Noch deutlicher wird der derzeitige Zinstrend beim Blick auf die Konditionen der Top 5 Angebote für Neukunden. Jene landeten bei durchschnittlich 1,55 Prozent im Dezember. Im Vormonat waren es noch 1,19 Prozent, was einer Steigerung von 30 Prozent entspricht. Das geht aus einer Auswertung von Tagesgeldvergleich.net hervor.

Meine Tage
Abseits ist doch einfach, Zyklus 103

Meine Tage

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 58:27


Aber wäre es nicht schlauer, auch mal vorausschauend zu Handeln. Nicht zu warten, bis das Schlimmste eintritt? Schlau wäre das. Wäre da nicht unsere Demokratie. Denn für jede Veränderung braucht es eine Mehrheit.

WDR 5 Morgenecho
Merkel-Erbe: "Mehrheit sieht sie als große Kanzlerin"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 7:55


Vor genau einem Jahr wurde Kanzlerin Merkel (CDU) aus dem Amt verabschiedet. "Natürlich kann man über Merkels Erbe streiten", sagt FAZ-Journalist Ralph Bollmann. Und zwar "weniger über die Russland-Frage als über den Reformstau", den sie hinterließ. Von WDR 5.

ZÜNDFUNK - Generator
Politik als Zumutung: Ein Weg aus Demokratie- und Klimakrise?

ZÜNDFUNK - Generator

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 49:02


In einer Demokratie wie der deutschen scheint einer Mehrheit das Bewusstsein abhanden gekommen zu sein, dass mündige Bürgerinnen und Bürger sich für Fortbestehen und Weiterentwicklung der Demokratie auch aktiv einsetzen müssen. Stattdessen sind Bürger zu Politikkonsumenten geworden und Politiker zu Dienstleistern. Wie kann eine Demokratie komplexe Herausforderungen wie Klimawandel und Artensterben meistern, wenn die Politiker den Bürgern und die Bürger sich selbst nichts zuzumuten trauen? In der Schweiz etwa sind Gemeindebürger automatisch Mitglieder der "Pflichtfeuerwehr", also grundsätzlich an der Gemeinschaftsaufgabe Feuerbekämpfung und Katastrophenschutz beteiligt.

Regionaljournal Zentralschweiz
Stadt Luzern erhält Fachstelle für Gleichstellung

Regionaljournal Zentralschweiz

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 5:23


Das Luzerner Stadtparlament beschliesst die Einrichtung einer Fachstelle für Gleichstellung und stattet sie mit 120 Stellenprozenten aus. Eine knappe Mehrheit hat sich dafür ausgesprochen, das von der Stadtregierung vorgeschlagene Pensum zu verdoppeln.  Weiter in der Sendung: * Dreimal teurer als ursprünglich geplant: Der Preis von 290 Millionen Franken für das neue Sicherheitszentrum des Kantons Luzern ruft kritische Stimmen hervor. * Ein klares Ja zu den neuen Statuten: Die Mitglieder der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern ABL stimmen der Lohnobergrenze von 180'000 Franken für die Chefetage grossmehrheitlich zu.

Regionaljournal Zentralschweiz
Sicherheitszentrum in Rothenburg wird massiv teurer

Regionaljournal Zentralschweiz

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 19:00


Das Sicherheitszentrum, das der Kanton Luzern in Rothenburg bauen will, wird viel grösser und teurer als ursprünglich geplant. Grund sind höhere Landkosten, zusätzliche Volumen, die Ausstattung und die Teuerung. Der Regierungsrat geht anstatt von ursprünglich 91 jetzt von 290 Millionen Franken aus. Weiter in der Sedung: * Das Luzerner Stadtparlament sagt Ja zu tieferen Steuern - obwohl die Mehrheit dies so gar nicht will. * Obwaldner Budget bleibt dank Reserve und mehr Kraftwerkgeld im Plus.

Tagesgespräch
Eva Herzog: die neue SP-Bundesrätin?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 26:42


Die baselstädtische Ständerätin Eva Herzog ist eine der zwei SP Kandidatinnen für die Nachfolge von Simonetta Sommaruga im Bundesrat. Seit dieser Woche stehen sie und die anderen Bundesratskandidatinnen und Kandidaten den verschiedenen Fraktionen im Bundeshaus Red und Antwort.  Mit den ersten Hearings hat die heisse Phase der beiden Ersatzwahlen für den Bundesrat begonnen. Die SP-Fraktion beschloss ein Zweierticket mit Eva Herzog und Elisabeth Baume-Schneider für die Nachfolge von Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Als Kronfavoritin für die vereinigte Bundesversammlung gilt die baselstädtische Eva Herzog. Die 60jährige gehört dem liberalen Flügel der SP an und ist damit vor allem für die bürgerliche Mehrheit im National- und Ständerat eine valable Option. Als Vertreterin eines Stadtkantons und einer starken Wirtschaft bringt Herzog gute Argumente für ein Amt im Bundesrat mit. Entschieden ist allerdings noch nichts. Vieles hängt von den Hearings bei den Fraktionen ab. Eva Herzog ist live zu Gast im «Tagesgespräch» bei David Karasek.

Stimmenfang – Der Politik-Podcast von SPIEGEL ONLINE

Der Job soll Spaß machen und Sinn stiften, erst dann geht es ans Geldverdienen: Noch vor wenigen Jahren hat eine Mehrheit der jungen Berufsanfänger so gedacht. Doch jetzt ist Krise, Krieg, Klimakatastrophe, und viele jungen Menschen denken um. Sie fragen außerdem, ob sie allein durch Arbeit den Lebensstandard ihrer Eltern erreichen können. Lohnt sich aufopfern für den Job überhaupt noch, in der Dauerkrise und bei ungewissen Aussichten? Die Antwort auf diese Frage verändert den Blick auf Arbeit. Sicherheit geht wieder vor – erst dann kommt die Selbstverwirklichung, beobachtet der Jugendforscher Simon Schnetzer. Wie stark der Sinnenswandel ausfällt, welche Jobs jetzt wieder gefragt sind und wie junge Menschen auf ihre Karriere schauen, hören Sie im Stimmenfang-Podcast. Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.    Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter https://www.spiegel.de/abonnieren. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk
EU-Entscheidung - Milliardenzahlungen an Ungarn werden eingefroren

Informationen am Morgen - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 3:53


Die EU-Kommission könnte mehr als 13 Milliarden Euro an Fördergeldern für Ungarn zurückhalten, falls das Land nicht die vereinbarten rechtsstaatlichen Reformen durchführt. Die benötigte qualifizierte Mehrheit im EU-Ministerrat gilt als sicher.Kapern, Peterwww.deutschlandfunk.de, Informationen am MittagDirekter Link zur Audiodatei

Regionaljournal Aargau Solothurn
Schwerer Unfall: Velofahrerin in Seon von Zug erfasst

Regionaljournal Aargau Solothurn

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 5:19


Auf einem Bahnübergang in Seon ist am Mittwochabend eine junge Frau von einem Zug erfasst worden. Die Frau wollte mit dem Velo die Gleise queren und wurde von der Seetalbahn angefahren. Sehr schwer verletzt kam die 18-Jährige ins Spital. Am Bahnübergang wird aktuell gebaut – für mehr Sicherheit. Weiter in der Sendung: * Geflüchtete mit Status F in Ausbildung oder Studium sollen keine Stipendien erhalten, findet das Aargauer Kantonsparlament. Eine deutliche Mehrheit stimmte gegen eine Forderung linker Parteien. * Die Solothurner Regierung ist gegen eine Standesinitiative für ein Dosenpfand. Diese würde im Kampf gegen liegengelassenen Abfall nicht nützen, so die Meinung. * Dank eines 4:1-Siegs gegen Sierre kann der EHC Olten seine Führungsposition in der Tabelle ausbauen. Die meisten Tore im Heimspiel fielen erst im Schlussdrittel.

4x4 Podcast
Von wegen «lahme Ente»: US-Demokraten legen jetzt den Turbo ein

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 25:45


In den USA hat die demokratische Partei nur noch wenige Wochen die Mehrheit in beiden Kammern des Parlaments. Und nun hat die letzte Sitzungsperiode in diesem Jahr begonnen. Das heisst: Letzte Chance also für die Demokratinnen und Demokraten ihre Anliegen durchzubringen.  Weitere Themen: * In Belarus liegt die inhaftierte Aktivistin Maria Kolesnikowa offenbar auf der Intensivstation. Sie ist eines der Gesichter der belarussischen Opposition, die gegen die höchst umstrittene Präsidentschaftswahl 2020 protestierte. * Die älteste Zeitung der Welt, die «Wiener Zeitung», steht womöglich vor dem Aus. Grund ist eine Gesetzesänderung in Österreich. * Wie geht es den Gastarbeitern und Gastarbeiterinnen in Katar? Im Vorfeld der Fussball-WM war vor allem die Situation der Bauarbeiter im Fokus. Unmenschliche Arbeitsbedingungen herrschen aber zum Beispiel auch bei den Hausangestellten. Sie hoffen jetzt auch wegen der WM auf Besserung.

ETDPODCAST
Nr. 3789 Republikaner starten Ermittlungen gegen Biden-Regierung – Verantwortliche vorgeladen

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 4:53


Kaum haben die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus, starten sie bereits ihre geplanten Untersuchungen gegen die Biden-Regierung. Dabei geht es unter anderem um Fragen zur laschen Grenzpolitik, Missbrauch von Bundesmitteln, der Rolle des FBI sowie zu den dubiosen Geschäften des Sohnes von Präsident Joe Biden. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Auch Schauspieler Hübchen hat erkannt: Ohne Manipulation läuft nichts in dieser Welt

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 7:46


Leser der NachDenkSeiten haben uns auf die Notiz mit einer Äußerung von Henry Hübchen aufmerksam gemacht. Er gehört offensichtlich nicht zu der großen Mehrheit von Menschen, die trotz aller erkennbaren Manipulationen immer noch der Meinung sind, sie könnten glauben, was im Fernsehen und in der Presse verbreitet wird. Auch Sie, liebe Leser, werden in IhremWeiterlesen

4x4 Podcast
Proteste in China: «Das ist eine neue politische Qualität»

4x4 Podcast

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 25:45


In China gehen die Menschen in mehreren Städten auf die Strasse. Sie fordern ein Ende der strengen Corona-Massnahmen. Auf Videos waren gar Demonstrierende zu sehen, die den Sturz von Präsident Xi Jinping fordern. Wie ungewöhnlich sind diese Proteste in China? Der Experte schätzt ein. Weitere Themen: * In Österreich steht heute der Zugverkehr still. Die österreichischen Eisenbahnerinnen und Eisenbahner befinden sich im Warnstreik, nachdem die Tarif-Verhandlungen gescheitert sind. Auch in weiteren Branchen sind Streiks geplant. * Im Bundeshaus kommt es zu Beginn der Wintersession wohl gleich zu einer Premiere: Für das Präsidium des Ständerats sind drei Frauen nominiert. Das wäre ein reines Frauenpräsidium. In der kleinen Kammer sind die Männer aktuell klar in der Mehrheit, die Frauen kommen gerade mal auf knapp einen Drittel der Sitze. * Die einzige euroäpische Landgrenze mit Afrika verläuft zwischen der spanischen Exklave Melilla und Marokko. Hier haben im Juni fast 2000 Migrantinnen und Migranten versucht, die Grenzzäune zu überwinden. Mehr als zwanzig starben dabei, hunderte wurden verletzt. Ein Besuch in der Stadt Oujda, dem letzten grossen Wartesaal vor den Toren Europas.

Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Zumindest Statistiken gibt's geschenkt: danach gibt jeder Bundesbürger rund 500 Euro für Weihnachtsgeschenke aus - und die Mehrheit hat sie angeblich auch schon. Soviel zu geschenkten Statistiken. Wir könnten uns aber auch mal ... gar nichts schenken. Oder nur die Schleife. Und würden damit sogar noch HALTUNG zeigen - wie wär das? Eine Glosse von Norbert Joa.

radioWissen
Die Mütter des Grundgesetzes - Männer und Frauen sind gleichberechtigt

radioWissen

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 22:45


"Männer und Frauen sind gleichberechtigt" heißt es im 2. Absatz im Artikel 3 des Grundgesetzes. Eine Selbstverständlichkeit, wie die überwiegende Mehrheit der heute lebenden Deutschen meint. (BR 2007)

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Die NATO-Propaganda verortet die Verantwortung für den Ukrainekrieg durch das Ausblenden ihrer eigenen Expansions-Politik alleine auf russischer Seite. Sie gewinnt durch ihre regelmäßige Infiltration des Nachrichtenmanagements eine immer breitere Mehrheit der westlichen Öffentlichkeit – bis hinein in die Linkspartei. Von Bernhard Trautvetter. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Auch der MinisterpräsidentWeiterlesen

RestartThinking-Podcast
Demokratie in der Klimakrise

RestartThinking-Podcast

Play Episode Listen Later Nov 27, 2022 23:31


In einer Demokratie ist der Kompromiss ein wichtiges Instrument. Dabei werden die verschiedenen Positionen aller Beteiligten nebeneinander gehalten, abgewogen und basierend auf Mehrheiten, die gebildet werden, entstehen Entscheidungen. Damit wird sichergestellt, dass die Bevölkerung an Entscheidungen zumindest indirekt partizipiert. Demokratie bedeutet aber keineswegs das Diktat der Mehrheit und es geht auch darum, wie eine Gesellschaft mit Minderheiten umgeht, denn diese sind in einer Demokratie ebenfalls geschützt. Wie aber passen all diese Mechanismen in eine Krisensituation wie die Klimakrise? Diese lässt uns keinen Spielraum für Verhandlungen, Diskussionen und Deals, auch wenn Viele so handeln als sei es so. Können demokratische Prozesse dann überhaupt funktionieren? FDP-Chef Lindner schließt Tempolimit nicht mehr aus (RND, November 2022) https://www.rnd.de/politik/christian-lindner-fdp-schliesst-tempolimit-nicht-mehr-aus-AATIO3BKQVBDRHF6W6626HZG24.html Demokratie oder Diktatur: Das schützt besser vor der Klimakatastrophe (FR, November 2022) https://www.fr.de/politik/un-klimakonferenz-in-aegypten-cop-27-so-schuetzen-wir-uns-vor-klimakatastrophen-zr-91923545.html Klimakrise: Gute Klimapolitik ist Sozialpolitik (Momentum, November 2022) https://www.momentum-institut.at/news/klimakrise-gute-klimapolitik-ist-sozialpolitik

Ich mach’s einfach - Jetzt! Finde den Mut zum ersten Schritt mit Yvonne Simon
„Von Visionen und Ängsten“ – Tischgespräch mit Yvonne & Jan

Ich mach’s einfach - Jetzt! Finde den Mut zum ersten Schritt mit Yvonne Simon

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 35:13


Zukunft und das Nachdenken darüber macht keinen Spaß mehr, denn sie ist besetzt von düsterenen Bildern: Klimakatastrophe, das Ende der Demokratie, ein Seuchenzeitalter und neuerdings die Angst vor dem Krieg. Was uns fehlt, sind Utopien. Keine Fantasiewelten, in die wir uns flüchten können, sondern positive Ideen davon, wie wir in zwanzig, dreißig Jahren leben wollen. Die große Mehrheit jüngerer Menschen in Deutschland blickt pessimistisch in die Zukunft, viele sehnen sich gar zurück in die Vergangenheit. Es macht sich das Gefühl breit, dass im Morgen kein gutes Leben mehr möglich ist. Und was, wenn doch? In unserem November-Tischgespräch widmen sich Jan und ich dem Thema, warum Visionen wichtig für unsere innere Widerstandskraft ist Wenn du von einer guten Entwicklung überzeugt bist, wirst du automatisch aktiver. Du bist mutiger, triffst klare Entscheidungen und bleibst handlungsfähig. Wie es gelingt, positiv in die Zukunft zu schauen und wie dich dein Identitätsanker dabei unterstützen kann, darüber sprechen wir in dieser Episoden. Wenn dir diese Episode genauso viel Freude bereitet hat wie uns, dann melde dich einfach bei Jan und mir. Wir freuen uns über Feedback und natürlich am meisten darüber, wenn du dich von uns angesprochen fühlst und wir dich auf deiner Reise zu dir selbst begleiten dürfen. Zu Jan geht es direkt hier entlang: https://www.janschmiedel.coach Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier: Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes. Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben: Hier Podcast bewerten

Was jetzt?
Deutsch-Französische Versöhnungswoche

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 11:11


Alleingänge der Bundesregierung führten zuletzt zu einem angespannten Verhältnis in der deutsch-französischen Freundschaft. Heute ist die französische Premierministerin Élisabeth Borne zu ihrem Antrittsbesuch in Berlin. Welche Unstimmigkeiten gibt es? Darüber berichten im Podcast Matthias Krupa, Korrespondent für ZEIT ONLINE in Frankreich. Die Menschen im Iran protestieren, sehen sich als Teil der Revolution. Doch ob sie es schaffen, das Regime zu stürzen, hängt vor allem von der Revolutionsgarde ab, die brutal gegen die Demonstrierenden vorgeht. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Revolutionsgarde sich ergibt? Das schätzt im Podcast ZEIT-ONLINE-Autor Sasan Abdi-Herrle ein. Und sonst so? Warum sich Wissenschaftler über eine Taube freuen. Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Redaktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Matthias Peer, Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Frankreich: Regierung ohne absolute Mehrheit (https://www.zeit.de/thema/frankreich) Kurdische Protestbewegung: Der Schmerz hat sich in einen Aufstand verwandelt (https://www.zeit.de/zett/politik/2022-11/kurdische-protestbewegung-iran-angriff) Iran: "Sie wenden militärische Gewalt an" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/iran-angriff-kurden-dastan-jasim) Vereinte Nationen: Annalena Baerbock kritisiert Iran in UN-Menschenrechtsrat (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/un-menschenrechtsrat-iran-annalena-baerbock-kritik) Und sonst so: Die Freude über eine Taube (https://www.youtube.com/watch?v=wYYBC6oyh54)

Fußball – meinsportpodcast.de
DFB-Team: Jetzt bitte fußballerische Zeichen!

Fußball – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 23:55


Nach der Blamage gegen Japan glauben 82,2 Prozent der deutschen Fußballfans an ein erneutes Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der WM. Das geht aus einer nicht repräsentativen Umfrage des SID hervor. Pit Gottschalk will sich zu dieser Mehrheit allerdings nicht gehörig fühlen. Er hat sich seinen Restoptimismus bewahrt, fordert jetzt aber gegen Spanien aber eine Reaktion. Zusammen mit Malte Asmus und SPORT1-Chefreporter Kerry Hau diskutiert er, mit welcher Aufstellung das zu bewerkstelligen sein könnte, ob Kimmich auf rechts spielen muss, was mit Gnabry und Gündogan und vor allem der Innenverteidigung passieren muss. Außerdem schildert Kerry Hau aus Doha über seine Eindrücke ...Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

NDR Info - Streitkräfte und Strategien
Weniger US-Hilfe? (Tag 269-272)

NDR Info - Streitkräfte und Strategien

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 30:43


Die russische Armee ist stark geschwächt. Das möchte die ukrainische Seite nutzen, um weitere Gebiete zurückzugewinnen, auch im Winter. Aber das geht nur, wenn der Westen weiter Waffen liefert und Kiew mit Geld unterstützt. Bisher kommt mit Abstand die meiste Hilfe aus den USA, aber da hat sich mit den Midterm-Wahlen die Mehrheit im Repräsentantenhaus verschoben und Republikaner wie Matt Gaetz aus Florida wollen die Ukrainepolitik des demokratischen Präsidenten Biden nicht länger mittragen. Wie mächtig sind Leute wie Gaetz und damit wie gefährlich für die Ukraine? Darum geht es in diesem Podcast. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester spricht heute mit der Journalistin und ehemaligen US-Korrespondentin Anna Engelke, die neu ist im Team von Streitkräfte und Strategien. Weiter geht der Blick noch einmal auf die tödliche Raketenexplosion vor einer Woche in Polen. Weshalb die Ukraine weitreichendere Artilleriemunition benötigt (NZZ) https://www.nzz.ch/international/weshalb-die-ukraine-weitreichendere-artillerie-munition-benoetigt-ld.1709893 Spenden-Hilfe für die Menschen in der Ukraine https://www.tagesschau.de/spendenkonten/spendenkonten-133.html Mit dieser Summen unterstützen verschiedenen Länder die Ukraine (militärisch, finanziell, humanitär): https://www.ifw-kiel.de/de/themendossiers/krieg-gegen-die-ukraine/ukraine-support-tracker/ Podcast Empfehlung: Raus aus der Depression – Eva Habermann: Wie hilft Magnetstimulation? https://www.ardaudiothek.de/episode/raus-aus-der-depression/eva-habermann-wie-hilft-magnetstimulation/ndr-info/12113079/

Aalen 69: Der Geschichtspodcast des Aalener Stadtarchivs
Aalen 72: 11 "Willys Triumph und Aalens Skandal" (November 1972)

Aalen 69: Der Geschichtspodcast des Aalener Stadtarchivs

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 68:27


Im November 1972 rollt der Wahlkampf ein zweites Mal über die Aalener Bucht. Im Bundestag will Willy Brandt eine stabile Mehrheit und Aalen hilft redlich mit. Wäre da nicht ein böser Streit in der städtischen FDP/FW-Fraktion... Stadtarchivar Dr. Georg Wendt und Chefredakteur Lars Reckermann sprechen über den heißen Wahlkampf und diskutieren, ob Volksvertreter eigentlich genug tun, um mit ihren Wählern im Kontakt zu bleiben Feedback an georg.wendt@aalen.de Originalartikel via www.aalen.de/72 ©Stadtarchiv Aalen und Schwäbische Post 2022

Amerika Übersetzt
Trump, Truthahn und Touchdowns

Amerika Übersetzt

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 30:13


Wie erwartet hat Trump angekündigt, dass er 2024 für das Amt des Präsidenten kandidieren wird, die Republikaner haben die Kontrolle über das Repräsentantenhaus knapp gewonnen und Nancy Pelosi übergibt die Fackel an die nächste Generation - all das ist ein hervorragender Gesprächsstoff rund um den Esstisch - aber vielleicht ein bisschen viel, wenn man mit der Familie zu Thanksgiving zusammenkommt. Wir sprechen über die Entwicklungen dieser Woche, darüber, wie man den besten Truthahn zubereitet, und über den Aberglauben von NFL-Trainerlegende Vince Lombardi.Links:Die Grundregeln des American Footballs/NFL, 1:18Football Regeln schnell in Deutsch erklärt (NFL), 14:45Credits:Theme Music:  Reha Omayer, HamburgFind us on:Facebook: AmerikaUebersetztTwitter: @AUbersetztContact us:amerikauebersetzt@gmail.com

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast
Was die Midterms für die Ukraine bedeuten

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 7:33


Ein Erdrutschsieg der Republikaner bei den US-Zwischenwahlen ist ausgeblieben. Im Gegenteil: Die Demokraten kontrollieren weiter den Senat und verlieren entgegen der Erwartungen "nur" die Mehrheit im Repräsentantenhaus. Darüber wird sich auch die ukrainische Regierung in Kiew freuen.Sie wollen keine Folge mehr verpassen? Dann abonnieren Sie "Wieder was gelernt" ab sofort als Push-Nachricht in der ntv App.Sie haben eine Frage an uns? Dann schreiben Sie gerne eine E-Mail an podcasts@n-tv.deSie wollen den Podcast abonnieren? RTL+ Musik, Amazon Music, Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify oder über den RSS-FeedSie möchten eine Bewertung schreiben? Apple Podcasts, SpotifyUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

Die Korrespondenten in Washington
Kommt Trump zurück?

Die Korrespondenten in Washington

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 25:15


Die Zwischenwahlen in den USA sind vorbei. Die Machtverhältnisse stehen mittlerweile fest. Die Republikaner konnten das Repräsentantenhaus gewinnen und die Demokraten ihre knappe Mehrheit im Senat verteidigen. Damit blieben die Ergebnisse vor allem für die Republikaner weit hinter den Erwartungen zurück – Trumps Spitzenkandidaten konnten nicht wirklich punkten. Kein Wunder also, dass die Kritik aus den eigenen Reihen am Ex-Präsidenten spürbarer wird. Der ging diese Woche allerdings direkt in den Angriffsmodus über und kündigte an, erneut als Präsidentschaftskandidat 2024 antreten zu wollen. Jede Menge Diskussionsmaterial für Nina, Ralf und Florian im ARD-Studio in Washington.

Handelsblatt Morning Briefing
Endlich: Mehrheit im Repräsentantenhaus steht fest / Glimpflich: Die Lehren aus dem Raketeneinschlag

Handelsblatt Morning Briefing

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 6:52


Schon vor acht Tagen zeichnete sich ab, was sich nun bestätigte: Die Republikaner holen eine absolute Mehrheit im US-Repräsentantenhaus. *** Hier geht's zu unserem Abo-Angebot für unsere Morning Briefing Leser: https://www.handelsblatt.com/mehrerfahren

Amerika, wir müssen reden!
Oops! … He did it again

Amerika, wir müssen reden!

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 33:58


Die rote Welle ist ausgeblieben, die Republikaner haben bei den Midterms die Demokraten nicht abgehängt. Im Senat kann Präsident Biden sogar weiter auf eine Mehrheit zählen, im Repräsentantenhaus nicht. Am Ende hat die Demokratie gewonnen, findet Jiffer Bourguignon. Gewonnen haben nämlich den den Demokraten überwiegend die Republikaner, die die Wahlniederlage 2020 akzeptiert haben. Donald Trump ist das egal, er will 2024 wieder als Kandidat antreten. Ingo Zamperoni hat Zweifel, ob er sich in den Vorwahlen durchsetzen kann und fragt sich auch, wen die Demokraten ins Rennen schicken. Analyse: Warum immer mehr Republikaner bei Trump ins Zweifeln geraten https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/trump-kandidatur-109.html TV-Doku mit Ingo Zamperoni: Trump, Biden, meine US-Familie und ich https://www.ardmediathek.de/video/dokus-im-ersten/trump-biden-meine-us-familie-und-ich/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3JlcG9ydGFnZSBfIGRva3VtZW50YXRpb24gaW0gZXJzdGVuLzMxNzZmZjY4LTE3YjQtNGFiNS1hMTU5LTcxYjBjNGUxYTU5MA TV-Doku: Trump, Biden, meine US-Familie und ich (englische Version) https://www.ardmediathek.de/video/dokus-im-ersten/trump-biden-meine-us-familie-und-ich-engl-version-2022/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3JlcG9ydGFnZSBfIGRva3VtZW50YXRpb24gaW0gZXJzdGVuL2NkNzIxMmNhLWZiMjMtNDU5YS1iNTJjLTliYzM5YzJmMGZmOQ Podcast-Tipp: Mission Klima. Wie wir guten Gewissens fliegen könnten https://www.ardaudiothek.de/episode/mission-klima-loesungen-fuer-die-krise/wie-wir-guten-gewissens-fliegen-koennten/ndr-info/12085959/

Digital IQ Podcast
#421: Fußball im Metaverse?

Digital IQ Podcast

Play Episode Listen Later Nov 16, 2022 55:11


The Football Company (TFC) ist ein Münchner Start-Up, das web3 Communities für Fußball Fans baut. Dazu gehören auch Avatare, Digital Fashion, NFTs und Gamification.Im Podcast besprechen wir mit Ante Kristo, CEO und Co-Founder von The Football Company, ob Fußball-Fans überhaupt Metaverse-affin sind und warum TFC heute schon auf NFTs setzt, auch wenn die Mehrheit der Fans den Mehrwert (noch) nicht erkennt.Meldet euch jetzt zur Metaverse Masterclass an. Alle Informationen findet ihr unter www.metaversemasterclass.deThemen de Podcasts:Intro: 00:00Was ist TFC?: 01:45Zielgruppe des TFC: 10:54Welche Lizenzen und Verbände hat TFC?: 16:34Digitale & Virtuelle Güter: 21:25App Fees: 29:45TFC Sekundärmarkt & Gamification: 33:19TFC Marketing: 39:13TFC Setup & Finanzierung: 41:24Kryptowinter & TFC: 45:481. Kommt in den Discord und werdet Teil der großartigen Community2. Abonniert meinen Daily Newsletter für die neuesten Trends aus Tech und Media3. Podcast abonnieren: Apple, Spotify, Google & Amazon4. Folgt mir LinkedIn, Instagram, YouTube, TikTok & Twitter5. Ihr wollt euch weiterbilden? Hier sind unsere Masterclasses 6. Ihr sucht einen Keynote Speaker für euer Event? Sprecht mich gerne direkt an: mail@teo.net

ETDPODCAST
Nr. 3724 US-Zwischenwahlen 2022: Republikaner nur einen Sitz von der Mehrheit im Repräsentantenhaus entfernt

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 3:45


Obwohl die Prognosen für die Republikaner viel besser ausgefallen waren, als sie tatsächlich eingetroffen sind, scheinen sie kurz davor zu stehen, das Repräsentantenhaus zurückzuerobern. Nur noch ein Wunder könne den Demokraten helfen, meinen Analysten. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Auf den Tag genau
Löbe, Adenauer oder Stresemann - Wer wird neuer Kanzler?

Auf den Tag genau

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 8:16


Und neuerlich sah sich im Herbst 1922 eine Reichsregierung zur Aufgabe gezwungen. Das Kabinett Wirth II, immerhin bereits das siebente seiner Art in gerade einmal vier Jahren Republik und mit knapp über einem Jahr Laufzeit sogar das bis dato am längsten amtierende, hatte im November 1922 seine parlamentarische Mehrheit verloren, und nicht nur die Partei- und Fraktionsvorsitzenden der verschiedenen Lager, sondern auch die Vertreter der Hauptstadtpresse sondierten mal wieder mögliche neue Konstellationen und Kandidaten. Die Berliner Volks-Zeitung spekuliert in ihrer Ausgabe vom 15. November dabei interessanterweise über drei Namen, von denen zwei später, teilweise deutlich später tatsächlich noch zu Kanzlerehren kommen sollten. Der richtige Name des unmittelbaren Wirth-Nachfolgers Wilhelm Cuno hingegen wird in dem Text nicht genannt, wohl aber das Modell des von Cuno schließlich angeführten, mehr oder weniger überparteilichen Expertenkabinetts bereits als Möglichkeit in Erwägung gezogen. In die Wirren der Weimarer Parteiendemokratie blickt für uns Frank Riede.

Presseschau - Deutschlandfunk
14. November 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 9:05


Themen sind der morgen beginnende G-20-Gipfel und der Streit um das geplante Bürgergeld. Zunächst aber in die USA. Dort steht mehrere Tage nach den Zwischenwahlen fest, dass die Demokraten um Präsident Biden die Mehrheit im Senat verteidigt haben.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Tagesschau (Audio-Podcast)
13.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 15:59


Themen der Sendung: Tote und Verletzte nach schwerer Explosion im Zentrum von Istanbul, Vor Abstimmung im Bundesrat weiter Diskussion um das Bürgergeld, Bundeskanzler Scholz besucht zum Auftakt seiner Asien-Reise Vietnam, Schulze will auf Weltklimakonferenz globalen Schutzschirm starten, Demokraten halten Mehrheit im US-Senat nach Zwischenwahlen, Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Bundestag, Stimmung vor der Fußball-WM in Katar, Bundesliga, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
13.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 15:59


Themen der Sendung: Tote und Verletzte nach schwerer Explosion im Zentrum von Istanbul, Vor Abstimmung im Bundesrat weiter Diskussion um das Bürgergeld, Bundeskanzler Scholz besucht zum Auftakt seiner Asien-Reise Vietnam, Schulze will auf Weltklimakonferenz globalen Schutzschirm starten, Demokraten halten Mehrheit im US-Senat nach Zwischenwahlen, Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Bundestag, Stimmung vor der Fußball-WM in Katar, Bundesliga, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
13.11.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 15:59


Themen der Sendung: Tote und Verletzte nach schwerer Explosion im Zentrum von Istanbul, Vor Abstimmung im Bundesrat weiter Diskussion um das Bürgergeld, Bundeskanzler Scholz besucht zum Auftakt seiner Asien-Reise Vietnam, Schulze will auf Weltklimakonferenz globalen Schutzschirm starten, Demokraten halten Mehrheit im US-Senat nach Zwischenwahlen, Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Bundestag, Stimmung vor der Fußball-WM in Katar, Bundesliga, Das Wetter

Presseschau - Deutschlandfunk
13. November 2022 - Blick in die Zeitungen von morgen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 2:29


Zahlreiche Tageszeitungen blicken auf die Zwischenwahlen in den USA. Nach mehreren Tagen steht fest, dass die Demokraten um US-Präsident Biden die Mehrheit im Senat verteidigt haben.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Echo der Zeit
US-Demokraten behalten Senatsmehrheit

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Nov 13, 2022 29:30


Sieg in Nevada: Die Demokratin Catherine Cortez Masto verteidigt ihren Senatssitz gegen den Republikaner Adam Laxalt. Damit behält die Partei von US-Präsident Joe Biden ihre Mehrheit in der kleinen Kammer – und dies noch vor der Stichwahl im Bundesstaat Georgia im Dezember. Einschätzungen von USA-Korrespondent Andrea Christen. Weitere Themen: (01:14) US-Demokraten behalten Senatsmehrheit (12:06) Biden und Xi: Erstes Treffen in Bali (17:15) Eizellenspende: Bald auch in der Schweiz legal? (21:55) Pakistan: Ex-Premier Khan ruft zu Protesten auf

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Venezuela: Der aufsteigende Pfad der Revolte

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 12:13


Während die Regierungspartei die Existenz eines Wirtschaftswunders suggeriert, macht die Mehrheit der Bevölkerung harte Zeiten durch. Wie schrieb doch einst Walter Benjamin? „Aber nie darf einer seinen Frieden mit Armut schließen, wenn sie wie ein riesiger Schatten über sein Volk und sein Haus fällt. Dann soll er seine Sinne wachhalten für jede Demütigung, die ihnenWeiterlesen

Was jetzt?
Update: Vielleicht läuft's doch besser ohne Donald Trump?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 9:52


Zwar hat die Republikanische Partei in den USA bei den Midterms wahrscheinlich die Mehrheit im Repräsentantenhaus zurückgewinnen können, und im Senat ist noch immer alles offen. Doch weil die Republikaner eigentlich mit einem deutlichen Sieg gerechnet hatten, suchen sie nun einen Schuldigen für die gefühlte Niederlage. Konservative amerikanische Medien haben ihn ausgemacht: Donald Trump. Verliert er auch in der Partei an Rückhalt? Das schätzt Rieke Havertz ein, US-Korrespondentin der ZEIT. Auch bei der Weltklimakonferenz wurde am heutigen Freitag demonstriert. Warum sich der Protest in Ägypten auf das UN-Gelände beschränken muss, berichtet Ricarda Richter aus dem ZEIT-Ressort Green in unserem COP-Tagebuch. Vier Bundesländer wollen entgegen der Empfehlung des Robert Koch-Instituts am 16. November die Isolationspflicht für Corona-Infizierte abschaffen: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein. Was noch? Die Fifa verbietet WM-Trainingstrikots mit der Aufschrift "Menschenrechte für alle" (https://www.zeit.de/sport/2022-11/fussball-wm-katar-daenemark-menschenrechte-trikot). Moderation und Produktion: Ole Pflüger (https://www.zeit.de/autoren/P/Ole_Pflueger/index) Redaktion: Jannis Carmesin (https://www.zeit.de/autoren/C/Jannis_Carmesin) Mitarbeit: Clara Löffler Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Midterm Elections: Zwischenwahlen in den USA (https://www.zeit.de/thema/midterm-elections) Donald Trump: Er kann es nicht lassen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/midterms-donald-trump-republikaner-praesidentschaftswahl-kandidatur) COP27: Die UN-Klimakonferenz in Scharm al-Scheich (https://www.zeit.de/thema/klimakonferenz) RKI: Die Stimme der Pandemie (https://www.zeit.de/thema/rki) Coronavirus: Vier Bundesländer wollen Corona-Isolationspflicht abschaffen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-11/coronavirus-bundeslaender-isolationspflicht) Recherchepodcast: Geld Macht Katar (https://www.zeit.de/serie/geld-macht-katar)

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Grünes Trennungsjahr, Chaos bei Twitter, Umfrage zu Klimaklebern

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 4:48


Elon Musk macht Twitter zur Chaos-Bude. Die wichtigsten Grünen mögen sich nicht mehr. Und die Unterstützung für die Klimakämpfer ist überschaubar. Das ist die Lage am Freitagmorgen. Die Artikel zum Nachlesen: AKW-Streit: Erster Grünen-Abgeordneter lehnt Atomgesetz-Änderung ab SPIEGEL-Umfrage: Große Mehrheit lehnt aktuelle Protestformen der Klimabewegung ab Zwei Wochen nach dem 44-Milliarden-Dollar-Deal: Elon Musk schließt Twitter-Pleite nicht aus Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,– im ersten Monat testen unter spiegel.de/abonnieren.Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

OK, America?
Demokratie mal wieder gerettet?

OK, America?

Play Episode Listen Later Nov 10, 2022 61:57


Arizona, Nevada, Georgia: Das sind die drei US-Bundesstaaten, auf die es nach den Zwischenwahlen ankommt. Dort wird sich entscheiden, ob die Demokraten ihre Mehrheit im Senat verteidigen können. In Georgia müssen der Demokrat Raphael Warnock und der Republikaner Herschel Walker im Dezember noch einmal gegeneinander antreten, der Bundesstaat im Süden des Landes könnte wie schon nach der Präsidentschaftswahl 2020 eine entscheidende Rolle spielen. Unabhängig von den endgültigen Sitzverteilungen lief es für die Republikaner bei diesen Wahlen nicht so gut wie erwartet, der beschworene "rote Tsunami" ist ausgeblieben. Auch, weil es viele der extremen, von Donald Trump unterstützten Kandidatinnen und Kandidaten nicht geschafft haben. Wird das die Macht, die der Ex-Präsident über seine Partei hat, und seine Ambitionen, noch einmal als Präsidentschaftskandidat anzutreten, beeinflussen? Und bringt es Ron DeSantis, der deutlich als Gouverneur von Florida wiedergewählt wurde, Vorteile in der Konkurrenz zu Trump? Darüber diskutieren wir im US-Podcast. Außerdem: Warum es für die Demokraten doch besser lief als erwartet und was das für Joe Bidens Politik und seine Pläne, noch einmal um das Weiße Haus zu kämpfen, bedeuten könnte. Und im Get-out: die ARD-Dokumentation "Trumps Erbe(n) – Wie die jungen Rechten Amerika verändern wollen" und Warten auf die dritte Staffel der TV-Serie "Ted Lasso". Der Podcast erscheint normalerweise alle zwei Wochen, die nächste Folge abhängig von den weiteren Ergebnissen der Midterms. Sie erreichen uns per Mail an okamerica@zeit.de.