Podcasts about redakteur

  • 691PODCASTS
  • 1,645EPISODES
  • 44mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 6, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about redakteur

Show all podcasts related to redakteur

Latest podcast episodes about redakteur

Was jetzt?
Wie lassen sich Pipelines oder Gasspeicher schützen?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 11:32


Die Explosionen in der Ostsee haben gezeigt, wie angreifbar Stromtrassen, Datenleitungen oder Gasspeicher sind. Marc Widmann, Redakteur im Wirtschaftsressort der ZEIT, erklärt, warum der Schutz solcher linearen Infrastrukturen so kompliziert ist und wie verwundbar wir eigentlich sind. In Afrika herrscht die größte Dürre seit 40 Jahren. Die Welt müsse hinschauen, mahnt der Schriftsteller und Journalist Navid Kermani im Podcast. Er hat für die ZEIT über die Hungerkrise in Afrika berichtet. Im Podcast schildert er seine Eindrücke von vor Ort und erklärt, warum diese Dürre besonders verheerend ist. Außerdem geht es darum, wie der Krieg in der Ukraine und der Hunger in Madagaskar zusammenhängen. Und sonst so? 1.576 Stufen beim Empire-State-Treppenlauf. (https://www.esbnyc.com/empire-state-building-run) Moderation und Produktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Clara Löffler und Christina Felschen Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Nord-Stream-Pipelines: Was über die Gaslecks in der Ostsee bekannt ist (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/nord-stream-pipelines-gaslecks-ostsee-sabotage) Anschläge auf kritische Infrastruktur: Wie verwundbar sind wir? (https://www.zeit.de/2022/41/kritische-infrastruktur-anschlag-nord-stream-gas) Klimawandel: Afrikanische Länder fordern Einhaltung von zugesagten Klimahilfen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/klimawandel-afrika-konferenz) Hungersnot: "Die Babys hier schreien nicht. Dafür haben sie keine Kraft mehr" (https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2022-07/hungersnot-welthungerhilfe-aethiopien-getreide-matthias-spaeth)

Mittwochs in der Bibliothek
175. Joochen Laabs: Meine Freunde, die Dichter (Mitschnitt der Lesung in der Mark-Twain-Bibliothek)

Mittwochs in der Bibliothek

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 82:57


Am 29. September 2022 war Joochen Laabs zu Gast in der Mark-Twain-Bibliothek und stellte sein neues Buch "Meine Freunde, die Dichter" vor. Sie hören den Mitschnitt der Lesung.„Der Not gehorchend, nicht dem eignen Trieb“ – diesem von Schiller einprägsam in Worte gefassten Zwang der Lebensumstände fühlte sich Joochen Laabs in der Nachkriegszeit ausgeliefert. So entschied er sich, entgegen seinem eigentlichen Wunsch, Schriftsteller zu werden, für ein Ingenieurstudium. Das Bedürfnis, sich auf Literatur einzulassen, verließ ihn aber während des Studiums wie auch in der jahrzehntelangen Tätigkeit als Verkehrsingenieur nicht. Die Veröffentlichung von Gedichten im Zuge der sogenannten Lyrikwelle der DDR und bald darauf die eines Romans führten schließlich zu seiner Entscheidung, doch in eine Existenz als Schriftsteller zu wechseln. In der persönlichen Einbindung in Literatenkreise vertieften sich seine Beziehungen zu Schriftstellern und wurden mitunter zu Freundschaften. Unvermeidlich wurden diese Erfahrungen zum Stoff seiner Romane, Erzählungen und Gedichte.Mit „Meine Freunde, die Dichter“ zieht Joochen Laabs eine Bilanz aus beiden Lebensphasen, mit Texten, in denen er sich zu Autoren – von Chamisso bis Günter Grass – und zu einzelnen Büchern äußert.Joochen Laabs, 1937 geboren, lebt als Schriftsteller in Berlin und Mecklenburg. Er war Straßenbahnfahrer in Cottbus, absolvierte ein Ingenieurstudium und war bis 1974 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem verkehrstechnischen Institut in Dresden. 1976 übersiedelte er nach Berlin und war bis zur Entlassung der gesamten Redaktion 1978 Redakteur der Literaturzeitschrift Temperamente. Er hat zahlreiche Gedichte, Erzählungen und Romane veröffentlicht. Von 1993 bis 1998 wirkte er als Generalsekretär des Deutschen PEN-Zentrums (Ost) und 1998 bis 2001 als Vizepräsident des PEN-Zentrums Deutschland.

apolut: Tagesdosis
Fahrlässige Gefährdung unserer Kinder durch Corona-Selbsttests | Von Markus Fiedler

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 16:11


Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier: https://apolut.net/fahrlaessige-gefaehrdung-unserer-kinder-durch-corona-selbsttests-von-markus-fiedler/Die Corona-Selbsttests stehen seit Langem unter Verdacht. Doch die Konzernmedien schweigen. Nun ist es bewiesen: Sie sind giftig!Ein Kommentar von Markus Fiedler...weiterlesen hier: https://apolut.net/fahrlaessige-gefaehrdung-unserer-kinder-durch-corona-selbsttests-von-markus-fiedler/+++Dies ist ein Text aus der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand (DW) Nr.106 vom 1.10.2022.Bereits heute verteilen Tausende Ehrenamtliche die Zeitung Woche für Woche in Briefkästen und Fußgängerzonen oder legen sie in ihren Betrieben aus: demokratischerwiderstand.de/verteilen.Markus Fiedler ist Diplom-Biologe, Journalist und Redakteur der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand.+++Wir danken dem Autor für das Recht zur Veröffentlichung dieses Beitrags.+++Bildquelle: Maren Winter / Shutterstock.com+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media: Website: https://apolut.net/ Odysee: https://odysee.com/@apolut:a Rumble: https://rumble.com/Apolut Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/ Gettr: https://gettr.com/user/apolut_net Telegram: https://t.me/s/apolut Facebook: https://www.facebook.com/apolut/ Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Eins zu Eins. Der Talk
Eins zu Eins. Der Talk

Eins zu Eins. Der Talk

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 42:20


"Rettet die Freundschaft" - dafür plädiert Sebastian Schoepp in seinem neuen Buch. Der langjährige Redakteur der Süddeutschen Zeitung versteht es auch als Reaktion auf die Pandemie und ihre sozialen Folgen und verbindet damit wieder einmal persönliche und gesellschaftliche Themen.

Was jetzt?
Update: Bund und Länder streiten um Entlastungen

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 9:55


Bund und Länder beraten heute über die Finanzierung des dritten Entlastungspakets. Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten fordern eine angemessene Beteiligung des Bundes an den geplanten Entlastungsmaßnahmen. Außerdem in der Nachmittagsausgabe des Was Jetzt?-Podcasts: Bei ihrem Besuch in Polen hat Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) polnische Reparationsforderungen für Schäden und Opfer des Zweiten Weltkriegs zurückgewiesen. Die Frage der Reparationen sei aus Sicht der Bundesregierung abgeschlossen. Der Energiekonzern RWE will 2030 aus der Kohle aussteigen. Das sieht eine Vereinbarung zwischen RWE, dem Bundeswirtschaftsministerium und dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium vor. Der Franzose Alain Aspect, der US-amerikaner John F. Clauser und der Österreiche Anton Zeilinger erhalten den Nobelpreis für ihre Forschung auf dem Gebiet der Quantenmechanik. Wofür genau bekommen die drei Forscher den Nobelpreis? Und wofür brauchen wir überhaupt die Forschung in der Quantenmechanik? Diese Fragen klärt Moses Fendel im Gespräch mit Stefan Schmitt, Redakteur im Wissens-Ressort der ZEIT. Was noch? Burger King verliert das V-Label, weil einige seiner veganen Produkte nicht ganz so vegan sind. (https://utopia.de/news/burger-king-verliert-v-label-diese-produkte-sind-betroffen/) Moderation und Produktion: Moses Fendel Redaktion: Mounia Meiborg Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Energiekrise: Länder fordern stärkere Beteiligung des Bundes bei Entlastungspaket (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/energiekrise-bund-laender-treffen-ministerpraesidenten-lastenverteilung-gaspreisbremse) Entlastungspaket: Lindner fordert Beitrag der Bundesländer zur Krisenbewältigung (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/entlastungspaket-ministerpraesidentenkonferenz-bundeslaender-bundesfinanzminister-christian-lindner) Zweiter Weltkrieg: Polen formalisiert Reparationsanspruch an Deutschland (https://www.zeit.de/politik/2022-10/polen-deutschland-reparationen-forderungen-offiziell) Zweiter Weltkrieg: Baerbock weist polnische Reparationsforderungen zurück (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/zweiter-weltkrieg-reparationen-forderung-polen-annalena-baerbock) Braunkohle: Energiekonzern RWE will Kohleausstieg um acht Jahre auf 2030 vorziehen (https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2022-10/energiekonzern-rwe-will-kohleausstieg-um-acht-jahre-auf-2030-vorziehen) Nobelpreis: Physik-Nobelpreis geht an drei Quantenforscher (https://www.zeit.de/wissen/2022-10/physik-nobelpreis-fuer-drei-quantenforscher) Proteste im Iran: Steht der Iran vor der Eskalation? (https://www.zeit.de/politik/2022-10/iran-proteste-regime-nachrichtenpodcast)

Motorrad – meinsportpodcast.de
Quartararo schwächelt – Bagnaia jetzt der Favorit?

Motorrad – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 64:27


Die MotoGP-Saison geht in ihre Zielgerade. Gerade mal drei Rennen sind es noch, die die Fahrer vom Saisonende trennen. Und um die WM-Krone wird es jetzt richtig spannend. Aber haben sich das nicht alle so gewünscht? Natürlich! Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Starting Grid - dem MotoGP-Magazin. Andreas Thies analysiert wie nach jedem Rennen mit seinen Gästen, wie die Rennen des Wochenendes gelaufen sind. Heute sind das Gerald Dirnbeck, Redakteur bei unserem Kooperationspartner motorsport-total.com und Alina Stahn, MotoGP-Expertin bei meinsportpodcast.de Das Rennen von Thailand - es wäre beinahe nicht zustande gekommen. Chaos in der Moto2, immer wieder zogen Regenwolken über die Strecke in Buriram. Das Rennen wurde mit einer Stunde Verspätung gestartet. Doch hätte es überhaupt gestartet werden dürfen? Darüber waren sich nicht mal die Fahrer einig. Aleix Espargaro wollte alle Teilnehmer darauf drängen, noch ein bisschen zu warten. Doch es konnte keine Einigkeit erzielt werden. Am Ende gewann mit Miguel Oliveira der wohl beste Regenfahrer das Rennen. Wie er durch das Feld pflügte und am Ende seine Spitzenposition verteidigte, war absolute Weltklasse. Er schaffte es sogar, Jack Miller auf der technisch überlegenen Ducati zu überholen. Für Fabio Quartararo war dies ein gebrauchter Tag. Er kam nicht mal in die Punkteränge und verschwand anschließend, ohne den Medien Rede und Antwort zu stehen. In der Gesamtwertung haben wir drei Rennen vor Schluss ein absolut offenes Rennen. Quartararo liegt nur noch zwei Punkte vor Francesco Bagnaia, der sich in Buriram mit Platz 3 begnügte. In der Moto2 musste das Rennen fünf Runden vor Schluss abgebrochen werden, zu stark war der Regen. In der Moto3 scheint das Rennen um die WM entschieden. Izan Guevara machte einen großen Schritt in Richtung WM-Titel. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de
Quartararo schwächelt – Bagnaia jetzt der Favorit?

Drübergehalten – Der Ostfußball­podcast – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 64:27


Die MotoGP-Saison geht in ihre Zielgerade. Gerade mal drei Rennen sind es noch, die die Fahrer vom Saisonende trennen. Und um die WM-Krone wird es jetzt richtig spannend. Aber haben sich das nicht alle so gewünscht? Natürlich! Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Starting Grid - dem MotoGP-Magazin. Andreas Thies analysiert wie nach jedem Rennen mit seinen Gästen, wie die Rennen des Wochenendes gelaufen sind. Heute sind das Gerald Dirnbeck, Redakteur bei unserem Kooperationspartner motorsport-total.com und Alina Stahn, MotoGP-Expertin bei meinsportpodcast.de Das Rennen von Thailand - es wäre beinahe nicht zustande gekommen. Chaos in der Moto2, immer wieder zogen Regenwolken über die Strecke in Buriram. Das Rennen wurde mit einer Stunde Verspätung gestartet. Doch hätte es überhaupt gestartet werden dürfen? Darüber waren sich nicht mal die Fahrer einig. Aleix Espargaro wollte alle Teilnehmer darauf drängen, noch ein bisschen zu warten. Doch es konnte keine Einigkeit erzielt werden. Am Ende gewann mit Miguel Oliveira der wohl beste Regenfahrer das Rennen. Wie er durch das Feld pflügte und am Ende seine Spitzenposition verteidigte, war absolute Weltklasse. Er schaffte es sogar, Jack Miller auf der technisch überlegenen Ducati zu überholen. Für Fabio Quartararo war dies ein gebrauchter Tag. Er kam nicht mal in die Punkteränge und verschwand anschließend, ohne den Medien Rede und Antwort zu stehen. In der Gesamtwertung haben wir drei Rennen vor Schluss ein absolut offenes Rennen. Quartararo liegt nur noch zwei Punkte vor Francesco Bagnaia, der sich in Buriram mit Platz 3 begnügte. In der Moto2 musste das Rennen fünf Runden vor Schluss abgebrochen werden, zu stark war der Regen. In der Moto3 scheint das Rennen um die WM entschieden. Izan Guevara machte einen großen Schritt in Richtung WM-Titel. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

Was jetzt?
Bosnien-Herzegowina: Wahlen in einem gespaltenen Land

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 11:23


Nicht nur Brasilien steht bei den Präsidentschaftswahlen vor einer Richtungsentscheidung. Auch in Bosnien-Herzegowina wird heute gewählt. Seit dem Dayton-Friedensabkommen von 1995 herrscht in dem Westbalkanstaat ein kompliziertes politisches System vor. Anna Sauerbrey, außenpolitische Korrespondentin der ZEIT, erklärt, welche Themen diese Wahl prägen. Die deutsche Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) macht sich Sorgen wegen der steigenden Zahl der Asylanträge in Deutschland. Das Asylsystem in Deutschland stehe aber nicht vor einem Kollaps, meint Paul Middelhoff. Er ist Redakteur im ZEIT-Hauptstadtbüro und erklärt im Gespräch mit Constanze Kainz, warum vermehrt Menschen in Deutschland Schutz suchen und wieso Politikerinnen und Politiker so besorgt sind. Alles außer Putzen: In Ludwigsburg finden heute die deutschen Meisterschaften im Kürbiswiegen statt. Wie wäre es mit Kürbispasta? (https://www.zeit.de/zeit-magazin/2014/39/kuerbis-pasta-wochenmarkt?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com) Moderation und Produktion: Constanze Kainz Mitarbeit: Marc Fehrmann und Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Wahl in Brasilien: Steht das Land vor einem Neuanfang? (https://www.zeit.de/politik/2022-09/brasilien-jair-bolsonaro-luiz-inacio-lula-da-silva-nachrichtenpodcast) Bosnien und Herzegowina: Ein serbischer Nationalist greift nach der Macht (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-11/bosnien-herzegowina-konflikt-milorad-dodik-staatspraesidium-serbien) Christian Schmidt: Die ethnische Falle (https://www.zeit.de/2022/39/christian-schmidt-csu-bosnien-herzegowina-ethnie) Migration: Innenministerin Faeser besorgt über steigende Flüchtlingszahlen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-09/migration-asylantraege-gefluechtete-innenministerin) Ukrainische Flüchtlinge: Das hässliche Gesicht von 2015 kehrt zurück (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-09/ukraine-fluechtlinge-friedrich-merz-sozialtourismus) Geflüchtete aus der Ukraine: Es wird voller (https://www.zeit.de/2022/40/ukraine-gefluechtete-migration-fluechtlingskrise)

Nuus
Dani Booysen lê die tuig neer as Republikein-redakteur

Nuus

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 0:46


Ná 20 jaar as joernalis en meer as nege jaar in die redakteurstoel van Republikein, neem Namibia Media Holdings vandag van Dani Booysen afskeid. Hy sal egter steeds by opleiding in die media-maatskappy betrokke wees. Booysen deel sy reis en gunsteling-herinneringe by Namibië se Afrikaanse dagblad met Kosmos 94.1 Nuus.

apolut: Standpunkte
Statt „neue“ eine „alternative“ Weltordnung | Von Jochen Mitschka

apolut: Standpunkte

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 20:08


Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.In meinen letzten Beiträgen habe ich immer wieder darauf hingewiesen, welche Erwartungen mit verschiedenen Veranstaltungen der Säulen der neuen alternativen Weltordnung, die auf Multipolarismus basiert, in Ländern außerhalb der Kolonialländer verbunden sind. Diese alternative Ordnung, steht im Wettstreit gegen die von Oligarchen und Vertretern von US-Machtinteressen vorangetriebene „neue“ aber nach wie vor unipolare Weltordnung mit den USA als Hegemon. Die Alternative wird von Organisationen wie BRICS, der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und anderen, relativ neuen Bündnissen getragen. Mit den neuesten Ergebnissen, will ich diesen PodCast beginnen, dann ein paar Worte zur Ukrainekrise hinzufügen, so, wie sie außerhalb der NATO-Staaten gesehen wird.Vijay Prashad, ein indischer Historiker, Redakteur und Journalist, erklärt am 21. September, dass die Länder, welche am letzten Gipfeltreffen der SOZ im usbekischen Samarkand teilgenommen hatten, nicht alle einer Meinung, aber dennoch daran interessiert waren, die diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu festigen.Er berichtet, wie sich Mitte September 2022 die neunköpfige Organisation zu ihrer 22. Sitzung des Rates der Staatschefs trafen. Da China, Indien und Pakistan Mitglieder der SOZ sind, vertrete die Organisation etwa 40 % der Weltbevölkerung; zusammen mit Russland machen die SOZ-Länder 60 % des eurasischen Territoriums aus (die anderen Mitgliedstaaten der Organisation sind Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan und jetzt auch der Iran)....weiterlesen hier: https://apolut.net/statt-neue-eine-alternative-weltordnung-von-jochen-mitschka/+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

AKTIONÄR TV-Expertensendung
Söllners HSR: 'Anfang oder Ende? 'Varta, VW, Plug Power, Tesla, Bitcoin, Enphase, SMA

AKTIONÄR TV-Expertensendung

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 31:47


Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen im Tech-Sektor.

Die Lage-Podcast des Deutschen BundeswehrVerbandes
EUROMIL: das richtige Bild der Gesellschaft von ihren Soldaten

Die Lage-Podcast des Deutschen BundeswehrVerbandes

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 9:09


Sat, 24 Sep 2022 07:30:00 +0000 https://dielagepodcastdbwv.podigee.io/55-euromil-das-richtige-bild-der-gesellschaft-von-ihren-soldaten 2eeeb088d9ee829f70f5d32548e5c129 Im Gespräch mit Oberst a.D. Bernhard Gertz 35 Verbände aus 22 europäischen Ländern gehören der Dachorganisation der europäischen Militärverbände EUROMIL an, der Deutsche BundeswehrVerband ist einer dieser Mitgliedsverbände. In diesen Tagen ist die „European Organisation of Military Associations and Trade“ 50 Jahre alt geworden und hat den runden Geburtstag dort gefeiert, wo am 13. September 1972 die Erfolgsgeschichte von EUROMIL begann: in Bergisch Gladbach. Warum ist EUROMIL weiterhin wichtig? Präsident Emmanuel Jacob beantwortet diese Frage so: „Wir müssen unseren Kampf fortsetzen, wir schulden es uns und all unseren Kameraden in Uniform, wir schulden es auch den Männern, die wenige Kilometer von hier vor 50 Jahren entschieden haben, Bürger in Uniform auf europäischer Ebene zu verteidigen. Wir schulden es allen Männern und Frauen, die ihr Leben hingaben, um ihre Mitbürger, die Demokratie und die Menschenrechte zu verteidigen.“ Und warum ist EUROMIL grundsätzlich wichtig? Oberst a.D. Bernhard Gertz, ehemaliger Präsident von EUROMIL und 15 Jahre Bundesvorsitzender des Deutschen BundeswehrVerbandes, sagt auf die Frage: „Das ist wichtig, weil die Bilder, die sich Gesellschaften in Europa von ihren Soldaten machen, mit Realität gefüllt sein müssen. Und damit sie ein reales Bild erhalten, müssen die Menschen von den Soldaten selbst, aus deren Mund über deren Probleme, über deren Herausforderungen und über deren Erfolge etwas lernen.“ In Bergisch Gladbach sprach Frank Schauka, Redakteur des Verbandsmagazins „Die Bundeswehr“, mit dem studierten Juristen und ehemaligen Oberst der Luftwaffe, Bernhard Gertz, über EUROMIL und einiges mehr im Podcast „Die Lage“. www.dbwv.de full Im Gespräch mit Oberst a.D. Bernhard Gertz no DBwV,Deutscher BundeswehrVerband,Bundeswehr,EUROMIL,Europa,Präsident,Bernhard Gertz,Bergisch-Gladbach,50 Jahre,Jubiläum DBwV

einfach börse
Irre Idee: Trabi statt Tesla, Staat statt Solar? Ein Jahr einfach börse-Podcast

einfach börse

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 37:24


Die Autorin Ulrike Herrmann fordert in ihrem neuen Buch ein Ende des Kapitalismus, da dieser nicht mit dem Klimaschutz vereinbar sei. In Folge 49 – zum einjährigen Jubiläum des einfach börse-Podcasts – haben sich die AKTIONÄR-Redakteure Tim Temp und Benjamin Heimlich Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR und Autor des Hot Stock Report, eingeladen und diskutieren mit ihm, ob man vor diesem Hintergrund bald heißt: Trabi statt Tesla, Staat statt Solar. Dabei sprechen sie unter anderem über die Chancen grünen Wachstums, staatliche Unterstützung für Greentech und verraten ihre Aktien-Tipps, mit denen sich der Klimawandel bekämpfen lässt. Happy Birthday, einfach börse-Podcast! Der Podcast von einfach börse feiert sein einjähriges Jubiläum und Sie können mitfeiern. Reinhören lohnt sich also dieses Mal gleich doppelt! Zum Geburtstagsgeschenk: Mit dem Rabattcode PODCAST gibt es auf www.einfachboerse.com das E-Paper der Septemberausgabe gratis*. Gewinnen Sie ein Jahresabo: Auf dem Instagram-Account von einfach börse verlosen wir 5x 1 digitales Jahresabo vom Monatsmagazin. Jetzt mitmachen unter www.instagram.com/einfachboerse *Gültig bis 28.9.2022, gilt nur für Neu-Leser, nicht für bestehende Abonnenten. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Mensch Margot!
Zukunft der Arbeit

Mensch Margot!

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 42:41


Margot Käßmann und Arne-Torben Voigts sprechen über die Zukunft der Arbeit. Zu Gast ist der leitende Redakteur der Podcast-Sendung Martin Reckweg. Welche Veränderungen stehen an? Wie arbeiten wir in Zukunft? Welche Trends prägen die Arbeit in den nächsten Jahren? Alle Folgen im Überblick: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/podcast4708.html https://www.ardaudiothek.de/sendung/mensch-margot/73822110/

SPRICH:STUTTGART
Folge 60: Fola Dada ist zu Gast bei SPRICH:STUTTGART

SPRICH:STUTTGART

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 121:33


Die Jazzsängerin Fola Dada ist ein Institution der Stuttgarter Kulturszene. Jazz, Funk, Pop oder Soul? Sie denkt nicht in Genres, sondern lässt sie hinter sich. Fola Dada begeistert damit ihr Publikum seit vielen Jahren in ganz unterschiedlichen Formationen. Sie schult akademisch: ihre Studierenden als Professorin für Jazz und Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Und sie schult praktisch: an ihrer Schule für Gesang und Sprecherziehung - dem “Stimmwerk”. Im Frühjahr 2022 wurde sie mit dem Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet - eine Würdigung ihrer kreativen Schaffenskraft. Fola Dada bleibt pragmatisch: “Da ist gar nicht so viel Romantik - es ist einfach mein Beruf”, sagt sie im Podcast SPRICH:STUTTGART. Befragt wird Fola Dada auf dem Waldfriedhof von zwei Hosts: Prof. Stephan Ferdinand ist Direktor des Instituts für Moderation (imo) an der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM). Tobias Faißt ist Redakteur bei Regio-TV und Teilnehmer des Qualifikationsprogramms Moderation am imo. Best Buddy ist der Bassist Hellmut Hattler. SPRICH:STUTTGART - der Podcast für und über Stuttgart: www.sprichstuttgart.de und auf Instagram sprichstuttgart_podcast (aufgezeichnet am 14.9.2022, online ab 23.9.2022).

Gegengerade
Folge 114: Gespräch mit Sebastian Wolff vom Kicker während der Länderspielpause

Gegengerade

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 71:11


Ich nutze die Gelegenheit während der Länderspielpause vor dem 10. Spieltag, um mit Sebastian Wolff vom Kicker sowohl die nähere Vergangenheit als auch Gegenwart und Zukunft von Eintracht Braunschweig zu beleuchten. Zunächst unterhalten wir uns aber über Sebastians Arbeit beim Kicker und blicken dabei auch hinter die Kulissen der stets heißdiskutierten Spielernoten. Wir steigen dann ein in die Zeit der Eintracht nach dem Abstieg 2018 und untersuchen zunächst saisonweise, was passiert ist. Angekommen in der aktuellen Saison diskutieren wir die Kaderplanung und analysieren den bisherigen Saisonverlauf, bevor wir uns dem eigentlichen Kern des Gesprächs nähern, nämlich die Entwicklung der Eintracht seit 2018 in einer Gesamtsicht. Wie ist nach dem Weggang von Torsten Lieberknecht als prägende Figur des Vereins die Entwicklung verlaufen - oder anders gefragt: gab es überhaupt eine Entwicklung? Hierbei spielt Peter Vollmann in unserer Diskussion eine zentrale Rolle; seine Arbeit versuchen wir fair von allen Seiten zu beleuchten. Am Ende besprechen wir die Frage, was passieren muss, damit die Eintracht langfristig eine nachhaltige Entwicklung nimmt. Sebastian ist im Gespräch mit einer interessant anzuhörenden Mischung aus Fan und professionellem Redakteur unterwegs. So gibt es eine zwar stets sachliche, aber niemals wirklich distanziert wirkende Analyse von ihm, sondern man merkt, dass ihm der Verein am Herzen liegt. Auch gewährt er uns im Gespräch so manchen interessanten Einblick in seinen Erfahrungsschatz als Kicker-Redakteur. Am Ende glaube ich behaupten zu dürfen, dass wir zumindest die wesentlichen Aspekte herausgearbeitet haben, die jeder Fan für seine persönliche Bewertung der Post-Lieberknecht-Ära sowie des möglichen weiteren Wegs der Eintracht abseits des Tagesgeschäfts heranziehen kann. Folge direkt herunterladen

JenaZeit von RADIO OKJ
"Lokaljournalismus ist bei den Leuten vor Ort." - STIMMEN mit Quirin Hacker

JenaZeit von RADIO OKJ

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 40:04


In STIMMEN hören wir hinter Menschen der Stadt. Quirin war als Redakteur für Radio OKJ unterwegs, bis es ihn in die bayerische Heimat zurück zog, um sich bei der Süddeutschen Zeitung zu probieren. Anschließend radelte er die Donau entlang und ist nun zurück in Jena. Tim Wiezorek sprach mit Ihm über den Reiz von Lokaljournalismus, den Wert der Soziokultur und über Winzerla.

Sag's einfach - der Podcast von andererseits
andererseits im Gespräch: Gehört Klima in die Schulen?

Sag's einfach - der Podcast von andererseits

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 45:28


In Tirol wurden zum ersten Mal Klimapädagog:innen ausgebildet. So kommen Lehrer und Lehrerinnen, die viel über die Klimakrise und ihre Auswirkungen wissen, in die Klassenzimmer. Aber wie viel wird bereits zum Thema unterrichtet? Was wünschen sich Schüler:innen? Und wie geht man mit der Angst um, die die Klimakrise auslösen kann? andererseits-Redakteur:innen Katharina und Sebastian sprechen mit der AHS-Lehrerin Magda und der 12-jährigen Schülerin Tizi über Mülltrennen, die Lobau-Autobahn und Wut. --- Send in a voice message: https://anchor.fm/andererseits/message

AKTIONÄR TV-Expertensendung
Söllners Hot Stock Report: 'Aktien geschenkt?' Porsche, VW, DAX, Bitcoin, Tesla, Solar, Palantir, Amazon

AKTIONÄR TV-Expertensendung

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 28:45


Fotografie Neu Denken. Der Podcast.
dmdb #005 »Die Macht der Bilder. Kommentare zum Ukrainekrieg 01.«

Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 42:13


Ausschnitte und Zitate aus Gesprächen, die Andy Scholz seit Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine mit Achim Mohné, Adam Broomberg, Florian Bachmeier, Stefan Günther, Dr. Evelyn Runge und Valentin Goppel führte. Zitate aus dem Podcast: »Es gibt keine harmlosen Bilder (mehr).« Episode 096 und dfbp004: Achim Mohné wurde 1964 in Aachen geboren, studierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen und an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Er ist Teil des Künstlerkollektifs »darktaxa-project« (Episode 061). Er lebt und arbeitet in Köln. https://www.achimmohné.net/ https://www.remotewords.net/pages/ http://www.darktaxa-project.net/projects/ - - - »I begged seventy fellow artists to donate a print for artist at risk.« Episode dppl002: Adam Broomberg wurde 1970 in Johannesburg geboren. Er lehrt als Professor für Fotografie an der Hochschule für bildende Künste (HFBK) in Hamburg und an der Royal Academy of Art in Den Haag. https://adambroomberg.com/ https://www.signsandsymbols.art/exhibitions/glitter-in-my-wounds https://www.duesseldorfphotoplus.de/ https://www.instagram.com/duesseldorfphotoplus/ - - - »Dieser Krieg ist auch ein Bilderkrieg, in dem Bilder ganz bewusst eingesetzt und vermieden werden.« Episode dmdb002: Florian Bachmeier wurde 1974 in Tegernsee geboren und wuchs in Schliersee auf. Er studierte Fotografie in Pamplona (Spanien) und »Neue und Neueste Geschichte« an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zu Kriegsbeginn Ende Februar 2022 hielt er sich in der Ukraine auf. https://www.florianbachmeier.com/ - - - »In diesem Krieg war überraschend zu sehen, welche Kraft Bilder haben.« Episode dmdb001: Stefan Günther studierte Fotografie an der Fachhochschule Potsdam. Seit 2012 ist er leitender Redakteur und Projektmanager für fotografische Projekte bei »n-ost«. Aktuell arbeitet er an dem kollaborativen europäischen Newsletterprojekt »european images«. Link zur Newsletter Publikation »european images«: https://crm.n-ost.org/european-images/ Subscribe Link: https://www.n-ost.org/124-european-images »n-ost« Spendenkampagne für ukrainische Journalisten: https://www.betterplace.org/de/projects/106590-unterstuetzung-fuer-journalist-innen-in-der-ukraine - - - »Ich finde, dass eine Ästhetisierung von Leid oder von Armut in Fotografien den Sinn haben kann zu entlasten.« Episode 098: Dr. Evelyn Runge arbeitet seit 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und »Principal Investigator« am Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln. 2012 promovierte sie zur Dr. phil. in Politikwissenschaft am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU). An der LMU hatte sie zuvor den akademischen Grad der Diplom-Journalistin erhalten und parallel zum Studium die Berufsausbildung zur Redakteurin an der Deutschen Journalistenschule in München absolviert. https://mekuwi.phil-fak.uni-koeln.de/evelyn-runge - - - »Ich verspüre vor Ort eine starke Verpflichtung für eine Geschichte.« Episode 094: Valentin Goppel wurde 2000 in Regensburg geboren. Inzwischen studiert er Dokumentarfotografie in Hannover und arbeitet seit Anfang 2020 im Auftrag der ZEIT an einem Fotoprojekt über die deutsche Jugend in Zeiten von Corona. Im März 2022 entstand an der polnisch-ukrainischen Grenze sein erstes Projekt abseits der Jugend. https://valentingoppel.com/ https://www.instagram.com/valentin.goppel/ https://f3.hs-hannover.de/studium/bachelor-studiengaenge/fotojournalismus-und-dokumentarfotografie-bfo/ - - - Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Privat Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz http://fotografieneudenken.de/ https://www.instagram.com/fotografieneudenken/ Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2022. Andy Scholz wurde 1971 in Varel am Jadebusen geboren. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Design an der HBK Braunschweig und Fotografie/Fototheorie in Essen a

Spielvertiefung: Auf einen Whisky
Folge 043: Ruben Esch

Spielvertiefung: Auf einen Whisky

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 67:57


Ruben Esch ist als Redakteur beim Big-N-Club aktiv und ein leidenschaftlicher Sammler. Er besitzt über 1200 Spiele und hat jedes (sic!) Modul, das jemals für den N64 in Pal-Regionen erschienen ist - also selbst australische Raritäten. Ich spreche mit Ruben über sein Hobby, über Nintendo und er hat auch einige kritische Anmerkungen gegenüber Big N.

Money Train - Der Aktienexpress
Börsenlegende Dr. Jünemann zu DAX, Crash und Bitcoin: „Die Welt geht nicht unter“

Money Train - Der Aktienexpress

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 22:08


Viele Börsianer sind mit dem Moderator und Börsenexperten groß geworden. Diplom-Volkswirt Dr. Bernhard Jünemann gehörte bereits 1987 zum Gründungsteam der Telebörse. Er hat viele Bärenmärkte gesehen, doch weist nun daraufhin, dass wir uns aktuell in einer besonderen Situation und einem „Dilemma“ befinden. Was er jungen und alten Anlegern rät, hören Sie im vorliegenden Podcast. In der neuen Folge des Money Train spricht Florian Söllner, leitender Redakteur des AKTIONÄR, mit Dr. Bernhard Jünemann über die große Krise und Chancen bis 2030. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

AKTIONÄR TV-Expertensendung
Söllners Hot Stock Report: 'Liebling' Apple, VW, Solar, Tesla, Plug Power, BASF, SGL, Allkem, Rheinmetall

AKTIONÄR TV-Expertensendung

Play Episode Listen Later Sep 12, 2022 23:35


Was jetzt?
Oder lohnt sich die Trauer doch nicht?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 11:10


Nicht nur Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II, die am Donnerstag gestorben ist. Weltweit nehmen Politiker und Politikerinnen Anteilnahme. Die freie Autorin für ZEIT ONLINE Meret Weber sagt jedoch: Die Trauer lohnt sich nicht – warum? Der Gehaltsmonitor von ZEIT ONLINE zeigt, wo in Deutschland die Menschen, wie viel verdienen. Warum ist der Monitor wichtig und welche Erkenntnisse bringt er? Im Podcast spricht darüber David Gutensohn, Redakteur aus dem Arbeitsressort von ZEIT ONLINE. Alles außer Putzen: Am Wochenende gilt das 5-Euro-Ticket, mit dem Filmfans überall günstig ins Kino kommen. Moderation und Produktion: Roland Jodin Mitarbeit: Lisa Pausch, Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Liveblog: Queen Elizabeth II: König Charles III. legt Trauerperiode für Royal Family fest (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/queen-elizabeth-ii-grossbritannien-liveblog) Tod von Queen Elizabeth II: So trauert die Welt (https://www.zeit.de/entdecken/2022-09/queen-elizabeth-ii-tod-zeitungscover) Gehaltsvergleich: Was man in Deutschland wo verdient (https://www.zeit.de/arbeit/2022-09/gemeinde-gehalt-deutschland-vergleich-daten-entwicklung) Alles außer Putzen: Das 5 Euro-Ticket für den Kinobesuch (https://www.giga.de/news/fuer-5-euro-ueberall-ins-kino-gehen-das-muesst-ihr-zum-kinofest-wissen/)

Dit is Brandenburg
Folge 75 - Das Fischsterben in der Oder - ein Rück- und Ausblick

Dit is Brandenburg

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 27:47


Tonnenweise tote Fische wurden im August in der Oder angespült. Noch ist die Ursache für das Fischsterben im deutsch-polnischen Grenzfluss nicht abschließend geklärt. In dieser Folge von "Dit is Brandenburg" blicken wir auf die Umweltkatastrophe und hören verschiedene Perspektiven zu ihren Folgen. Ein lokaler Fischer, ein Wissenschaftler und ein Redakteur teilen ihre Perspektive. Moderation: Jacky Westermann und Katharina Schmidt | Dit is Brandenburg ist ein Podcast der Märkischen Onlinezeitung und Lausitzer Rundschau

Der Rapstammtisch
Der letzte JUICE Redakteur

Der Rapstammtisch

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 77:46


Motorrad – meinsportpodcast.de
Bagnaia dominiert – Quartararo kämpferisch

Motorrad – meinsportpodcast.de

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 66:13


Francesco Bagnaia gewinnt sein 4. Rennen hintereinander, Fabio Quartararo führt trotzdem noch in der WM-Wertung, in der Moto2 und Moto3 spitzt sich das Rennen um die WM-Wertung zu. Es ging heiß her in Misano. Höchste Zeit, darüber zu sprechen! Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Starting Grid, dem MotoGP-Magazin auf meinsportpodcast.de. Moment mal, Starting Grid? Nein, ihr habt euch nicht verhört. Wir haben unsere Motorsport-Podcasts, die wir in Kooperation mit motorsport-total.com machen, unter einem Namen vereinheitlicht. Ansonsten ändert sich nichts. Ihr müsst also auch nicht nach einem neuen Podcast suchen. Auch nicht geändert hat sich, dass wir für diesen Podcast nur die größte Expertise bekommen. Gerald Dirnbeck, Redakteur bei motorsport-total.com ist wieder von der Partie. Außerdem kann Andreas Thies eine neue Stimme begrüßen. Alina Stahn ist neu bei meinsportpodcast.de und wird jetzt regelmäßig den Podcast bereichern. In der neuen Ausgabe geht es natürlich um die Dominanz von Francesco Bagnaia. Lange hieß es, dass die Ducati eine beeindruckende Tiefe an Fahrern hat, aber keinen WM-Aspiranten. Das scheint sich jetzt gelegt zu haben. Bagnaia hat die letzten 4 Rennen gewonnen und sich damit in eine verheißungsvolle Position gebracht. Führender ist immer noch Fabio Quartararo, aber der ist momentan gegen die Ducati eher chancenlos und muss retten, was zu retten ist. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

SWR2 Politisches Interview
Albrecht von Lucke über das dritte Entlastungpaket der Bundesregierung

SWR2 Politisches Interview

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 6:19


„Die Regierung agiert präventiv gegen die Angst vor sozialen Protesten“, sagt Albrecht von Lucke, Redakteur der Blätter für deutsche und internationale Politik. Das Ansinnen der Regierung sei es deshalb, den möglichen Protesten auch symbolisch entgegenzuwirken. Im Hinblick auf den sozialen Frieden im Land sei das dritte Entlastungspaket auch ein „nachholendes Paket“. Dennoch könne man das Prinzip der „Gießkanne“ weiterhin kritisieren, so Albrecht von Lucke.

AKTIONÄR TV-Expertensendung
Hot Stock Report: 'Außer Kontrolle' Cannabis, BYD, Varta, Tesla, Nvidia, Apple, VW, Encavis, Enphase

AKTIONÄR TV-Expertensendung

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 29:23


Alte Schule - Die goldene Ära des Automobils

Prof. Jürgen Stockmar traf in seinem frühen Berufsleben auf Rainer Braun, denn er war zunächst Redakteur bei der Auto Zeitung, bevor er zu Audi ging und die Fahrwerksentwicklung, sowie den Motorsport verantwortete. Das passte gut zusammen, sollte doch der Allrad einerseits die Serienautos ins Oberhaus der Deutschen Autohersteller katapultieren und andererseits auch auf Rallye- und Rundstrecke Siege einfahren. Über diese aufregende Zeit reden wir, genauso wie über Prof. Stockmars Arbeit bei Styer Daimler Puch und seine Zeit bei Opel. *** Wenn euch dieser Podcast gefällt, freue ich mich, wenn ihr ihn Abonniert. Mehr Infos findet ihr auch unter https://www.alteschule.tv *** Meinen YouTube-Kanal findet ihr hier: https://www.youtube.com/geleedeluxe *** https://www.alteschule.tv

Was jetzt?
Wie viel Geheimnis braucht die Demokratie?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Aug 28, 2022 11:38


In den USA steht Donald Trump – wieder einmal – im Visier der Strafbehörden, weil er nach seiner Amtszeit mutmaßlich klassifizierte Dokumente in seinem Privatanwesen aufbewahrte. Johanna Roth, die US-Korrespondentin für ZEIT ONLINE, hat sich die Ermittlungen angeschaut. Sie stellt sich auch die Frage, wie viel Geheimnis eine Demokratie aushält, oder ob sie der Geheimhaltung gar bedarf? Die amerikanische Weltraumbehörde Nasa bereitet sich derzeit auf ihre neue Mondmission "Artemis" vor. Ab 2025 sollen wieder zwei Menschen auf dem Mond landen – und diesmal länger bleiben. Für Robert Gast, Redakteur im Ressort Wissen von ZEIT ONLINE, bricht mit der Mission ein neues Weltraumzeitalter an. Alles außer putzen: Dieses leckere Rezept für einen Zwetschgen-Crumble könnte auch Ihren Sonntag versüßen. Moderation und Produktion: Moses Fendel Mitarbeit: Leon Holly, Lisa Pausch Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de. Weitere Links zur Folge: Hans Königsmann: "Dann wird Raumfahrt so billig wie eine Kreuzfahrt" (https://www.zeit.de/wissen/2022-07/hans-koenigsmann-spacex-starship-raketeningenieur-elon-musk/komplettansicht) Raumfahrt: Ein All für Alle (https://www.zeit.de/2022/30/raumfahrt-spacex-starlink-niklas-nienass-weltraumpolitik) Mar-a-Lago: Donald Trump, der Albtraum der Nachrichtendienste (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-08/mar-a-lago-donald-trump-fbi-durchsuchungsbefehl-veroeffentlichung) Donald Trump: Das Geheimnis der Macht (https://www.zeit.de/politik/2022-08/donald-trump-mar-a-lago-dokumente-geheimhaltung) Alles außer Putzen: Ein Crumble gegen Torschlusspanik (https://www.zeit.de/zeit-magazin/2020/37/zwetschgen-crumble-marzipan-wochenmarkt)