Podcasts about impfpflicht

Share on
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Reddit
Copy link to clipboard
  • 514PODCASTS
  • 1,357EPISODES
  • 26mAVG DURATION
  • 7DAILY NEW EPISODES
  • Jan 18, 2022LATEST

POPULARITY

20122013201420152016201720182019202020212022


Best podcasts about impfpflicht

Show all podcasts related to impfpflicht

Latest podcast episodes about impfpflicht

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
18.01.2022 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Jan 18, 2022 9:27


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Großbritannien liefert Panzerabwehrwaffen an die Ukraine Angesichts der Befürchtungen einer russischen Invasion in der Ukraine will Großbritannien die ehemalige Sowjetrepublik mit leichten Panzerabwehrwaffen versorgen. Es gehe darum, die Verteidigungsfähigkeit der Ukraine zu verbessern, sagte der britische Verteidigungsminister Ben Wallace im Parlament in London. Es handele sich nicht um strategische Waffen und sie stellten keine Bedrohung für Russland dar, betonte Wallace. Eine kleine Anzahl britischer Armeeangehöriger solle das ukrainische Militär dort für kurze Zeit im Umgang mit den Waffen ausbilden, ergänzte der Minister. Scholz fordert von Russland konkrete Schritte zur Deeskalation Bundeskanzler Olaf Scholz hat Russland im Ukraine-Konflikt erneut zur Deeskalation aufgerufen. Die Lage an der ukrainisch-russischen Grenze sei "sehr, sehr ernst" und beunruhige die Regierungen in Berlin und Madrid, betonte der Kanzler nach einem Treffen mit dem spanischen Regierungschef Pedro Sánchez in Madrid. Man erwarte von Moskau, "eindeutige Schritte, um die Situation zu deeskalieren". Eine militärische Aggression gegen die Ukraine würde "schwerwiegende politische wie auch wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen", warnte der Kanzler. Erneut bundesweit Proteste für und gegen die Corona-Politik Bundesweit haben am Montagabend erneut Zehntausende gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen und eine mögliche Impfpflicht in Deutschland protestiert. Vielerorts gingen nach Angaben der Polizei aber auch Menschen auf die Straße, um ein Zeichen für Solidarität in der Pandemie zu setzen und der Corona-Toten zu gedenken. So trafen in der Kölner Innenstadt je rund 1000 Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen und Teilnehmer einer Gegendemonstration unter dem Motto "Köln ist solidarisch" aufeinander. In Thüringen beteiligten sich an zahlreichen Orten mehr als 21.000 Menschen an Versammlungen. Türkei ignoriert Frist zur Freilassung von Kavala Im Falle des Kulturförderers und Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala hat die türkische Justiz eine Fortsetzung der Haftstrafe angeordnet. Ein Gericht in Istanbul wies den Antrag der Verteidigung auf Haftentlassung ab. Es ignorierte damit einen Beschluss des Europarats, der im Dezember wegen der Inhaftierung Kavalas die Einleitung eines Strafverfahrens gegen die Türkei angekündigt hatte. Kavala sitzt seit mehr als vier Jahren ohne Verurteilung in Haft. Der Geschäftsmann wurde ursprünglich wegen des Vorwurfs festgesetzt, die Gezi-Proteste in Istanbul 2013 organisiert zu haben. Zwei Tote nach Vulkanausbruch auf der Südseeinsel Tonga Auch Tage nach der gewaltigen Eruption eines Untersee-Vulkans vor der Küste Tongas in der Südsee ist das Ausmaß der Schäden weiter unklar. Zu einem Teil der Inselgruppe gebe es bisher keinen Kontakt, teilte das Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten mit. Die Kommunikation sei weiter das größte Problem, da Internet und internationale Telefonleitungen immer noch außer Betrieb seien, so die UN-Behörde. Nach Angaben der neuseeländischen Regierung wurden bislang zwei Todesfälle bestätigt. Man wollte noch am Dienstag zwei Schiffe mit Hilfsgütern nach Tonga schicken. Viele Todesopfer bei Erdbeben in Afghanistan Bei einem Erdbeben im Westen Afghanistans sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Sie seien von den einstürzenden Dächern ihrer Häuser in der westlichen Provinz Badghis verschüttet worden, teilten die Provinzbehörden mit. Unter den Opfern im Bezirk Kadis seien auch vier Kinder. Zudem gebe es mehrere Verletzte. Auch im Bezirk Mukr hätten die Erdstöße Schäden verursacht. Das Beben hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 5,3. In Afghanistan sind Erdbeben sehr häufig, vor allem am Hindukusch, wo die Indische und die Eurasische Kontinentalplatte aufeinander stoßen. Lewandowski erneut zum FIFA-Weltfußballer gekürt Stürmerstar Robert Lewandowski von Bayern München hat zum zweiten Mal in Folge den Fußball-Olymp erklommen. Der 33-jährige polnische Nationalspieler wurde wie 2020 zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Lewandowski setzte sich bei der Gala The Best FIFA Football Awards gegen Rekordgewinner Lionel Messi von Paris St. Germain und Liverpools ägyptischem Stürmer Mohamed Salah durch. Bei der Vergabe des Ballon d'Or im November hatte Messi noch Lewandowski ausgestochen. Der deutsche Trainer Thomas Tuchel wurde nach dem Sieg mit dem FC Chelsea in der Champions League als FIFA-Welttrainer geehrt.

Sofa-Akademie
Auf dem Weg zur stufenweisen Impfpflicht?

Sofa-Akademie

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 91:17


Diskussion vom 15. Dezember 2021 mit Prof. Dr. Steffen Augsberg (Justus-Liebig-Universität Gießen) und Prof. Dr. Martin Gutzeit (Justus-Liebig-Universität Gießen), moderiert und geleitet von Prof. Dr. Bernhard Kretschmer (Justus-Liebig-Universität Gießen) und Prof. Dr. Kurt W. Schmidt (Evangelische Akademie Frankfurt) Über viele Monate wurde von der Politik beteuert, dass es eine Impfpflicht gegen Covid-19 nicht geben werde. Nun hat sich der Wind gedreht: Politiker/innen aus den unterschiedlichsten Lagern können sich die Einführung einer Impfpflicht nicht nur vorstellen, manche fordern sie sogar direkt ein.

19 - die Chefvisite
#179 Missmanagement bei Lauterbach: Kommt Novavax zu spät?

19 - die Chefvisite

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 15:54


Missmanagement bei Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach? Der neue Impfstoff von Novavax werde erst ab 21. Februar zur Verfügung stehen, berichtet der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, bei „19 – die Chefvisite“. Dabei ist das oft als Totimpfstoff bezeichnete Präparat von Novavax bereits seit Dezember in der EU zugelassen. Damit haben Menschen, die mRNA- und Vektor-Impfstoffe scheuen, zurzeit keine Ausweichmöglichkeit. Mitarbeitern im Krankenhaus, die auf Alternativen etwa zu BionTech und Moderna warten, reiche durch die späte Lieferung auch die Zeit nicht mehr aus, um den bis zum 15. März gesetzlich vorgeschriebenen Impfschutz im Medizinbereich zu erfüllen, warnt Werner. Diesem „erfahrenen Personal“ drohe nun ein Hausverbot für die Klinik und letztlich eine Kündigung. Der Klinikchef fürchtet, dass die Betroffenen sich beruflich umorientieren, will sie aber halten. Daher hätte er sich gewünscht, „dass Novavax früher kommt“: „Wir müssen Alternativen nutzen und brauchen nötigenfalls eine Verlängerung der gesetzlich vorgegebenen Frist für die, die sich doch noch impfen lassen wollen“, betont Werner. Der Filmproduzent Nico Hofmann berichtet im Videocast über erste Drehstopps in Polen und Tschechien wegen Personalausfällen im Zuge der Omikron-Welle. Auch in Deutschland wird es ernst: „Wir hatten noch nie so viele Unterbrechungen wie dieses Jahr“, so Hofmann. Trotz finanzieller Verluste pocht der Produzent auf strikte Sicherheitsregeln am Set. Schauspieler, die sich gegen Corona-Regeln „öffentlich positionieren“, hätten derzeit keine Chance auf ein Engagement. Im Videocast „19 – die Chefvisite“ gibt der Chef der Uniklinik Essen, Professor Jochen A. Werner, zusammen mit Publizist Jens de Buhr und wechselnden Gästen von Montag bis Freitag Orientierung bei den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. Alle Sendungen sind jederzeit abrufbar in der Mediathek auf DUP-magazin.de!

hr-iNFO Das Thema
Kein Spaziergang! Was von den Corona-Protesten zu halten ist

hr-iNFO Das Thema

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 21:49


Die Corona-Pandemie quält alle jetzt schon seit zwei Jahren. Und trotz Impfung wird es nicht wirklich besser, zumindest sind derzeit die Zahlen der Neufinfektionen durch Omikron wieder sehr hoch, Einschränkungen sind verordnet wie Maske-Tragen und Abstand halten. Zutritt zu Restaurants, Bars, Theatern und Kinos haben meist nur noch Geimpfte, größtenteils sogar nur dreifach Geimpfte. Vielen Menschen gehen die Corona-Maßnahmen, die eine schnelle Verbreitung eindämmen sollen, gegen den Strich. Da sind zum Teil Verschwörungsanhänger, die sowieso nicht an Corona glauben, sondern denken, das alles sei eine Erfindung finsterer Mächte. Und der Impfstoff bringe Unfreiheit und Tod. Dann gibt es aber auch Menschen, die aus Sorge um ihre Arbeitsplätze oder um das soziale Leben ihrer Kinder etliche Maßnahmen für übertrieben halten. Und dann gibt es noch Menschen, die eigentlich alle staatlichen Maßnahmen unterstützen, aber eine allgemeine Impfpflicht ablehnen. Diese Kritiker der Corona-Maßnahmen gehen seit Wochen montags auf die Straßen, überall in Deutschland, auch in kleinen Orten. Wer sind die Menschen, was treibt sie auf die Straße? Wie geht es den Polizisten, die solche Demonstrationen, gerne auch verniedlichend "Spaziergänge" genannt, schützen und bewachen müssen?

Der Wegscheider
„Die tapferen Schreiberlein!“

Der Wegscheider

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 8:06


Im neuen Wochenkommentar geht es hum die unterstützende Image-Kampagne für ServusTV und speziell für diese Sendung in fast allen Medien. Außerdem werfen wir einen Blick auf die segensreichen Regierungsmaßnahmen vom Lockdown für Ungeimpfte bis zur Impfpflicht.

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Impfen und Impfpflicht - wie diskutiert Frankreichs und Italiens Kulturszene?

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 4:19


Wachs, Sabine; pongratz, Elizabethwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Bosbach & Rach - Die Wochentester
Bosbach & Rach - Das Interview - mit Virologe Prof. Dr. Klaus Stöhr

Bosbach & Rach - Die Wochentester

Play Episode Listen Later Jan 17, 2022 29:16


Das Interview aus der aktuellen Folge mit: - Prof. Dr. Klaus Stöhr, Virologe und Epidemiologe, ehemal. Leiter des globalen Influenza-Programms der WHO Fragen und Anregungen unter: - kontakt@diewochentester.de - https://facebook.com/diewochentester - http://www.diewochentester.de - https://www.ksta.de - https://www.rnd.de Werbepartner: - Facebook: Erfahren Sie mehr darüber, wie Facebook Gemeinschaften in Europa hilft, mehr zu erreichen, unter: www.about.fb.com/de/europe

ATV Aktuell – Die Woche
ATV Aktuell: Die Woche vom 16. 01. 2022

ATV Aktuell – Die Woche

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 26:10


Sun, 16 Jan 2022 22:10:00 +0000 https://atv-aktuell-die-woche.podigee.io/65-neue-episode e7cacbd56241ec93d9135309b9df6919 Gesetz geschafft: heute hat die Regierung die Details zur Impfpflicht präsentiert// Rotes Revier-Duell: auch im neuen Jahr fliegen zwischen Rendi Wagner und Hans Peter Doskozil die Fetzen// Warte-Position: Bundespräsident Van der Bellen lässt sich in Sachen Wieder Kandidatur weiter nicht in die Karten blicken 65 full no ATV Aktuell

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Corona: Rekordinzidenz und Streit um die Impfpflicht

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 3:55


Büüsker, Ann-Kathrinwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Corona: Rekordinzidenz und Streit um die Impfpflicht

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 3:55


Büüsker, Ann-Kathrinwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Interview der Woche - Deutschlandfunk
FDP-Fraktionschef Dürr - "Eine Impfpflicht ist kein Selbstzweck"

Interview der Woche - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 23:52


Er sei in der Frage nach einer Impfpflicht noch unentschlossen, sagte der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, im Dlf. Viele praktische Fragen seien noch offen. So müsse etwa geklärt werden, ob es ein Impfregister brauche. Dürr plädierte dafür, keine übereilte Entscheidung zu treffen.Christian Dürr im Gespräch mit Ann-Kathrin Büüskerwww.deutschlandfunk.de, Interview der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Sternstunde Philosophie HD
Impfen gegen Corona – Freiheit oder Pflicht?

Sternstunde Philosophie HD

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 59:41


Die Forderung nach einer Impfpflicht gegen Covid-19 wird immer lauter. Aber darf man Menschen dazu verpflichten, sich gegen den Willen impfen zu lassen? Darüber spricht Yves Bossart mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin und Präsidentin der NEK, und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik. In Österreich soll ab Februar eine Impfflicht für alle gelten. Andere Nachbarländer der Schweiz haben bereits eine Impfflicht für bestimmte Berufsgruppen eingeführt. Wird die Schweiz nachziehen? Und wie ist eine allgemeine Impfflicht unter ethischen Gesichtspunkten zu beurteilen? Darf der Staat Menschen dazu verpflichten, sich eine Spritze setzen zu lassen – und wenn ja, unter welchen Bedingungen und mit welchen Mitteln? Yves Bossart im Gespräch mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin an der Universität Zürich und Präsidentin der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin (NEK), und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik an der Universität Zürich.

Sternstunde Philosophie
Impfen gegen Corona – Freiheit oder Pflicht?

Sternstunde Philosophie

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 59:41


Die Forderung nach einer Impfpflicht gegen Covid-19 wird immer lauter. Aber darf man Menschen dazu verpflichten, sich gegen den Willen impfen zu lassen? Darüber spricht Yves Bossart mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin und Präsidentin der NEK, und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik. In Österreich soll ab Februar eine Impfflicht für alle gelten. Andere Nachbarländer der Schweiz haben bereits eine Impfflicht für bestimmte Berufsgruppen eingeführt. Wird die Schweiz nachziehen? Und wie ist eine allgemeine Impfflicht unter ethischen Gesichtspunkten zu beurteilen? Darf der Staat Menschen dazu verpflichten, sich eine Spritze setzen zu lassen – und wenn ja, unter welchen Bedingungen und mit welchen Mitteln? Yves Bossart im Gespräch mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin an der Universität Zürich und Präsidentin der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin (NEK), und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik an der Universität Zürich.

Sternstunde Philosophie
Impfen gegen Corona – Freiheit oder Pflicht?

Sternstunde Philosophie

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 59:46


Die Forderung nach einer Impfpflicht gegen Covid-19 wird immer lauter. Aber darf man Menschen dazu verpflichten, sich gegen den Willen impfen zu lassen? Darüber spricht Yves Bossart mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin und Präsidentin der NEK, und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik. In Österreich soll ab Februar eine Impfflicht für alle gelten. Andere Nachbarländer der Schweiz haben bereits eine Impfflicht für bestimmte Berufsgruppen eingeführt. Wird die Schweiz nachziehen? Und wie ist eine allgemeine Impfflicht unter ethischen Gesichtspunkten zu beurteilen? Darf der Staat Menschen dazu verpflichten, sich eine Spritze setzen zu lassen – und wenn ja, unter welchen Bedingungen und mit welchen Mitteln? Yves Bossart im Gespräch mit Andrea Büchler, Rechtsprofessorin an der Universität Zürich und Präsidentin der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin (NEK), und mit Peter Schaber, Professor für Angewandte Ethik an der Universität Zürich.

Das Gesundheitsmagazin
Impfpflicht: Bundespräsident Steinmeier fordert eine sorgfältige Debatte

Das Gesundheitsmagazin

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 23:07


Eine gute medizinische Versorgung für alle - Ulrike Ostner im Gespräch mit Prof. Gerhard Trabert, Sozialmediziner und Linken-Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten / Impfpflicht: Bundespräsident Steinmeier fordert eine sorgfältige Debatte / Impfpflicht: Bundeskanzler Scholz spricht sich für Impfpflicht für alle Erwachsene aus / Keine Antikörper trotz Impfung: Was das für Multiple-Sklerose-Kranke bedeutet / Erregung und Wahnvorstellungen: Was ist eine Psychose?

Radio Wien Einfache Nachrichten
"Einfach! Wichtig!" vom 16. Jänner 2022

Radio Wien Einfache Nachrichten

Play Episode Listen Later Jan 16, 2022 5:22


* In Österreich gibt es so viele Corona-Kranke wie noch nie * Es wird viel über die Impfpflicht diskutiert * Ein berühmter Tennisspieler hat Probleme, weil er nicht geimpft ist * Der Regierungschef in Großbritannien hat verbotene Partys gefeiert * In Wien kündigen immer mehr Lehrerinnen und Lehrer * Vor dem Wiener Rathaus kann man bald wieder eislaufen

KURIER daily
Karner: "Ein Innenminister darf kein Weichspüler sein"

KURIER daily

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 61:40


Der KURIER lädt gemeinsam mit Krone und Profil ab sofort jede Woche zum Club 3. Das ist der neue Politiktalk der drei Medien – zu sehen im TV und zu hören als Podcast. Heute zu Gast, INSERT HERE Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Corona aktuell - Durchseuchung Impfpflicht-Debatte

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 3:24


Büüsker, Ann-Kathrinwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

Campus & Karriere - Deutschlandfunk
Campus und Karriere. Impfpflicht: Erst für einzelne Berufsgruppen - dann allgeme

Campus & Karriere - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 53:09


Götzke, Manfredwww.deutschlandfunk.de, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei

WDR 5 Satire Deluxe - Ganze Sendung
BYOB - Das Satire-Game der Woche

WDR 5 Satire Deluxe - Ganze Sendung

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 52:01


Vom Noob zum Superminister - das ging flott. RoBBi Hab3ck hat seine neusten Mods vorgestellt, mit denen er Deutschland zum Klimaweltmeister aufleveln möchte. Quasi jetzt schon GOTY (Anm.: Game of the Year).

Presseschau - Deutschlandfunk
15. Januar 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 15, 2022 8:46


Die Zeitungen beschäftigen sich mit der Situation in der Ukraine, dem von der australischen Regierung für ungültig erklärten Visum des Tennisspielers Novak Djokovic sowie den Corona-Verstößen des britischen Premierministers. Zunächst aber geht es um die allgemeine Impfpflicht in Deutschland.www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Kommentar - Deutschlandfunk
Lauterbach in der Doppelrolle - Der verkorkste Impfpflicht-Prozess

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 2:51


Kuhn, Johanneswww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Der Tag in Sachsen-Anhalt
Freitag, der 14. Januar 2022

Der Tag in Sachsen-Anhalt

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 16:20


Bei dem Feuer in einem Schweinemastbetrieb bei Ballenstedt sind rund 2.000 Tiere verendet, 2.000 weitere Schweine konnten gerettet werden. Am Mikrofon begrüßt Sie Thomas Tasler.

Der Tag in Sachsen-Anhalt
Freitag, der 14. Januar 2022

Der Tag in Sachsen-Anhalt

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 16:20


Bei dem Feuer in einem Schweinemastbetrieb bei Ballenstedt sind rund 2.000 Tiere verendet, 2.000 weitere Schweine konnten gerettet werden. Am Mikrofon begrüßt Sie Thomas Tasler.

DIE ZEIT: Hinter der Geschichte
Ein inszenierter Aufstand: Wie Rechtsextreme die Impfpflicht instrumentalisieren (DIE ZEIT 3/2022)

DIE ZEIT: Hinter der Geschichte

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 23:50


Die Corona-Maßnahmen und die Diskussion über eine Impfpflicht treiben in diesen Tagen Menschen auf die Straße. Der Investigativjournalist Christian Fuchs beobachtet die rechte Szene seit langem und hat für den Titelschwerpunkt der ZEIT recherchiert, wie Rechtsextreme versuchen, die Anti-Corona-Proteste anzufachen, um sie für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Im Gespräch mit Jens Tönnesmann berichtet er über seine Erkenntnisse und erklärt, vor welchen Herausforderungen er bei seiner Arbeit steht.

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast
Jein zur Impfpflicht - Die Woche im Satire-Remix

WDR 2 Zugabe Pur - Der Satire-Podcast

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 29:49


Die Ampel kandidiert im härtesten Impfquiz Deutschlands, Robert Habeck druckt ein Windrad im DIN A3-Format aus und Lüdenscheid begrüßt die Umleitungstouristen. Tobias Brodowy hört zurück auf die Woche.

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast
Rolle der Medien bei Impfpflicht-Debatte - „Auch der Politikersprech ist inzwischen oft ja ein Problem"

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 42:04


Haben Politiker eine Impfpflicht frühzeitig ausgeschlossen, weil Medien sie dazu gedrängt haben? Unser Hörer Moritz Ahlers fände das fatal für die Glaubwürdigkeit. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek weist das zurück. Und zweifelt daran, ob man in Medien jedes politische Thema sinnvoll diskutieren kann.Von Michael Borgers www.deutschlandfunk.de, @mediasresDirekter Link zur Audiodatei

Campus & Karriere - Deutschlandfunk
Protest gegen Ungeimpfte - Yasmin muss allein lernen

Campus & Karriere - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 4:47


Eine 13-jährige Realschülerin aus Hagen hat aus Angst vor Corona auf dem Schulhof gelernt - das hat ihre Schule nun untersagt. Yasmin hatte Journalisten gesagt, dass sie sich angesichts der Omikron-Welle Sorgen um ihre Mitschüler macht, die nun wieder in eine Klasse gesteckt werden. Und sie fordert eine Impfpflicht für Lehrer.Rüsberg, Kaiwww.deutschlandfunk.de, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Zündstoff für die Ampel

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 11:35


ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und Vize Gordon Repinski analysieren in dieser Ausgabe, welche Minister von SPD, Grünen und FDP bereits in den ersten gut 35 Tagen ihrer Amtszeit punkten konnten und welche Vorhaben der einzelnen Ressorts für Auseinandersetzungen innerhalb der Regierung sorgen könnten. Im Interview dazu: Die grüne Familienministerin Anne Spiegel im Gespräch mit der Politischen Reporterin Marina Kormbaki über die aus ihrer Sicht wichtigsten familienpolitischen Projekte der neuen Legislaturperiode. Ein weiteres Thema ist die Kehrtwende des Karl Lauterbach. Wie der Gesundheitsminister rechtfertigt, dass er keinen eigenen Antrag zur Impfpflicht im Bundestag einbringen will. Außerdem: Bedenken bei der Mandatsverlängerung für den Bundeswehreinsatz im Irak und wie Außenministerin Baerbock den Linken bei Grünen und SPD entgegenkommen will. Numerisches Problem für die CDU: 50 Kandidaturen für den Vorstand, aber nur rund halb so viele Posten. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Ulrike Winkelmann, Co-Chefredakteurin der “taz, die tageszeitung”.

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
14.01.2022 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 9:42


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Australien annuliert Djokovics Visum Der australische Einwanderungsminister Alex Hawke hat das Visum des serbischen Tennisprofis Novak Djokovic in einer persönlichen Entscheidung für ungültig erklärt. Dies sei gut begründet und "im öffentlichen Interesse", teilte der Minister mit. Eine Teilnahme des Weltranglisten-Ersten an den am Montag beginnenden Australian Open ist damit noch nicht ausgeschlossen, weil der 34-Jährige möglicherweise weitere Rechtsmittel einlegen kann. Djokovic ist nicht gegen das Coronavirus geimpft und deswegen eine umstrittene Person in dem Land, das seit Beginn der Pandemie harte Regeln aufgestellt hat. Wieder neuer Höchstwert an Corona-Neuinfektionen in Deutschland Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat erneut einen Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut meldete 92.223 Fälle, rund zehntausend mehr als am Vortag und fast 36.000 mehr als am Freitag vor einer Woche. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 470,6 von 427,7 am Vortag. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben. 286 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. Zahl der Corona-Intensivpatienten in Deutschland noch rückläufig In Deutschland liegen trotz der Höchstwerte bei den Neuinfektionen immer weniger Corona-Patienten auf den Intensivstationen. Nach Angaben des DIVI-Intensivregisters ist die Zahl erstmals seit Mitte November wieder unter die 3000er-Marke gefallen. Auf dem Höhepunkt der vierten Welle im Dezember vorigen Jahres waren es mehr als 5000. Experten sehen aber noch keinen Grund zur Entwarnung, weil die Auswirkungen der Omikron-Variante noch nicht absehbar seien. Wie das Robert-Koch-Institut mitteilte, macht die hochansteckende Virusvariante mittlerweile fast 75 Prozent aller in Deutschland registrierten Corona-Infektionen aus. Oberstes US-Gericht stoppt geplante Impfpflicht für Unternehmen Der Supreme Court der USA hat die von Präsident Joe Biden geplante Impfpflicht für Angestellte größerer Unternehmen gestoppt. Zur Begründung sagten die Richter, die nicht vom Parlament, sondern auf administrativem Weg erlassene Regelung überschreite wahrscheinlich die Kompetenz der zuständigen Behörde. Nach den Plänen der Regierung hätten rund 80 Millionen Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sich impfen oder regelmäßig testen lassen müssen. Damit sollte die Impfquote von knapp 63 Prozent erhöht werden. Die Impfpflicht für medizinisches Personal hat das Gericht dagegen für rechtens erklärt. Anführer der "Oath Keepers" wegen Erstürmung des US-Kapitols angeklagt Gut ein Jahr nach der Erstürmung des Kapitols in Washington durch Anhänger des ehemaligen Präsidenten Donald Trump ist der Anführer der rechtsextremistischen Miliz "Oath Keepers" festgenommen worden. Wie das US-Justizministerium mitteilte, wird dem 56-Jährigen sowie zehn weiteren Männern "aufrührerische Verschwörung mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen" vorgeworfen. Dieses Delikt kann mit bis zu 20 Jahren Haft bestraft werden. Insgesamt sind in den USA derzeit mehr als 700 Verfahren wegen des Sturms auf das Kapitol am 6. Januar vorigen Jahres anhängig. Tschechiens neue Regierung gewinnt Vertrauensabstimmung Nach einer knapp 23-stündigen Debatte im tschechischen Parlament hat die neue Regierung eine entscheidende Vertrauensabstimmung gewonnen. Das liberalkonservative Kabinett unter Ministerpräsident Petr Fiala erhielt die Zustimmung von 106 Parlamentariern, 87 stimmten mit Nein. Die Verfassung sieht vor, dass jede neue Regierung innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Ernennung die Vertrauensfrage stellen muss. Tschechien übernimmt in der zweiten Jahreshälfte von Frankreich die EU-Ratspräsidentschaft. Spiderman-Szene ist teuerste Comic-Seite aller Zeiten Eine Seite aus einem Spiderman-Comic-Heft von 1984 ist für mehr als 3,3 Millionen US-Dollar (umgerechnet knapp 2,9 Millionen Euro) versteigert worden. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions in Dallas mitteilte, ist die versteigerte Seite 25 aus dem Heft "Marvel Comics' Secret Wars No. 8" damit die teuerste Einzelseite eines Comic-Hefts aller Zeiten. In der Szene wird gezeigt, wie Spiderman zu seinem charakteristischen schwarzen Ganzkörperanzug kommt. Kurz zuvor hatte bei derselben Veranstaltung eines der wenigen noch erhaltenen Erstlingshefte der Superman-Reihe aus dem Jahr 1938 für 3,18 Millionen Dollar den Besitzer gewechselt.

Presseschau - Deutschlandfunk
14. Januar 2022 - Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

Presseschau - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 8:58


In den Zeitungen geht es um die Teilnahme des britischen Premierministers an einer weiteren Party während des Lockdowns und die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland. Zunächst aber geht es um ein Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz, das im weltweit ersten Prozess um Staatsfolter in Syrien den Hauptangeklagten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt hat. www.deutschlandfunk.de, PresseschauDirekter Link zur Audiodatei

Apokalypse & Filterkaffee
Drowning Street No. 10 (mit Nikki Hassan-Nia)

Apokalypse & Filterkaffee

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 29:08


Die Themen: Papst Franziskus war in Rom in einem Plattenladen; STIKO empfiehlt Booster ab 12 Jahren; Karl Lauterbach ist bei der Impfpflicht neutral; Absage an E-Fuels von Volker Wissing; Queen entzieht Prinz Andrew militärische Dienstgrade; Empörung über die Gartenparty von Boris Johnson; Das Frühstücksfernsehen wird 70; Stefanos Tsitsipas kritisiert Novak Djokovic; Erste Dschungelcamp-Kandidatin schon vor dem Start raus; Jason Momoa und Lisa Bonet haben sich nach 16 Jahren getrennt Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/ApokalypseundFilterkaffee

T-Online Tagesanbruch
Schwere Identitätskrise

T-Online Tagesanbruch

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 4:59


Olaf Scholz und Karl Lauterbach wollen eine allgemeine Impfpflicht. Ein Gesetz wollen sie aber nicht erarbeiten. Diesen Widerspruch zu erklären, fällt ihnen erkennbar schwer. Kein Wunder. Von Johannes Bebermeier.

Podcasts von Tichys Einblick
TE Wecker am 14.01.2022

Podcasts von Tichys Einblick

Play Episode Listen Later Jan 14, 2022 11:15


Gute Demonstranten - böse Demonstranten ++ Hamburg verbietet Corona-, erlaubt FFF Demonstrationen ++ Neue Lauterbach-Wende: Keine Eile mit Impfpflicht ++ dänische Boulevardzeitung entschuldigt sich bei Lesern ++ US-Gerichtshof stoppt Bidens Impfpflicht für Unternehmen ++ Heil will Rechtsanspruch auf Homeoffice ++ FDP Minister kippt: Elektroauto ist die Zukunft ++ BMW entwickelt weiter Verbrennermotoren ++ die verlorene Ehre des Prinz Andrew ++ https://www.tichyseinblick.de

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Gregor Gysi über die Impfpflicht - "Nichts beschließen, was man nicht durchsetzen kann"

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 6:59


Kommt die Impfpflicht? Der Linkenpolitiker und Anwalt Gregor Gysi ist gegen sie. Aus grundsätzlichen Erwägungen - und weil die Durchsetzung einer solchen Pflicht seiner Ansicht nach gar nicht möglich ist.Moderation: Marietta Schwarzwww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei

ZIB2-Podcast
Gäste: Pharmakologe Markus Zeitlinger, Medizinjurist Karl Stöger

ZIB2-Podcast

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 11:01


Thema: Was spricht für und was spricht gegen die Impfpflicht

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
LdN273 Habecks Klima-Sofortprogramm, Kasachstan/Ukraine (Interview Margarete Klein, SWP), Omikron-Lage, Impfpflicht, Urteil zu Hate Speech, Bundespräsidentenwahl

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 84:44


LdN273 Habecks Klima-Sofortprogramm, Kasachstan/Ukraine (Interview Margarete Klein, SWP), Omikron-Lage, Impfpflicht, Urteil zu Hate Speech, Bundespräsidentenwahl

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
LdN273 Habecks Klima-Sofortprogramm, Kasachstan/Ukraine (Interview Margarete Klein, SWP), Omikron-Lage, Impfpflicht, Urteil zu Hate Speech

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 82:26


LdN273 Habecks Klima-Sofortprogramm, Kasachstan/Ukraine (Interview Margarete Klein, SWP), Omikron-Lage, Impfpflicht, Urteil zu Hate Speech

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 13.01.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 29:47


Corona-Strategie 2022 in NRW: Ministerpräsident Wüst betont Impfpflicht und will Schulen offen lassen. Wegweisendes Urteil: Deutsches Gericht verhängt lebenslänglich für syrischen Folterer. Noch fehlt der Kompass: EU sucht nach gemeinsamem Sicherheitskonzept. Moderation: Katrin Schmick.

WDR 5 Politikum
Reizende Politiker & Grüne Industrie - Meinungsmagazin

WDR 5 Politikum

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 15:10


Die Grünen und die Industrie liegen näher beieinander als lange gedacht, kommentiert Ursula Weidenfeld. Moderator Philipp Anft fragt, ob wir mehr Kubickis in der Politik brauchen. Und: Sankt Dolly.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“Ich bin eher jemand der rechnet, als jemand der Gefühle hat”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Jan 13, 2022 33:18


Im Interview: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach über die aktuelle Omikron Welle, seine konkreten Ziele in der Pandemie Bekämpfung und die Debatte zur Impfpflicht. Bundespräsident Steinmeier diskutiert mit Impfgegnern und Impfbefürwortern. Unsere Börsenreporterinnen Anne Schwedt und Annette Weisbach über den amerikanischen Verbraucherpreisindex und über starke Verluste bei Volkswagen. “Zurück in die Zukunft” war Initialzündung für die Band Coldplay! Reiter-Legende und Olympiasieger Ludger Beerbaum wird vorgeworfen seine Pferde teilweise mit verbotenen Methoden zu trainieren.

Tagesthemen (320x240)
12.01.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 35:08


Themen der Sendung: Neuer Höchststand bei Corona-Infektionen, Spanien sieht endemische Infektionslage in greifbarer Nähe und ändert Corona-Strategie, Bundeskanzler Scholz spricht sich in Regierungsbefragung im Bundestag für Impfpflicht bei Erwachsenen aus, Premierminister Johnson entschuldigt sich für Teilnahme an Gartenparty im Lockdown, NATO-Russland-Rat: Kein Durchbruch bei Verhandlungen im Ukraine-Konflikt, Die Meinung, Weitere Meldungen im Überblick, #mittendrin: Cannabis, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
12.01.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 14:58


Themen der Sendung: Bundespräsident Steinmeier diskutiert mit Gästen über eine allgemeine Impfpflicht, RKI meldet 80.430 Neuinfektionen, Bundesweite Inzidenz liegt bei fast 408, Kanzler Scholz spricht sich in Regierungsbefragung im Bundestag für Impfpflicht bei Erwachsenen aus, BGH-Entscheidung: Gewerbetreibende haben ein Recht auf Mietanpassung im Lockdown, Bundeskabinett verlängert Irak-Einsatz der Bundeswehr, NATO-Russland-Rat: Keine Annäherung bei Verhandlungen im Ukraine-Konflikt, Polizei-Ermittlungsgruppe "Berg" zieht Bilanz, "Pushback" ist Unwort des Jahres 2021, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
12.01.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 14:58


Themen der Sendung: Bundespräsident Steinmeier diskutiert mit Gästen über eine allgemeine Impfpflicht, RKI meldet 80.430 Neuinfektionen, Bundesweite Inzidenz liegt bei fast 408, Kanzler Scholz spricht sich in Regierungsbefragung im Bundestag für Impfpflicht bei Erwachsenen aus, BGH-Entscheidung: Gewerbetreibende haben ein Recht auf Mietanpassung im Lockdown, Bundeskabinett verlängert Irak-Einsatz der Bundeswehr, NATO-Russland-Rat: Keine Annäherung bei Verhandlungen im Ukraine-Konflikt, Polizei-Ermittlungsgruppe "Berg" zieht Bilanz, "Pushback" ist Unwort des Jahres 2021, Die Lottozahlen, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
12.01.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 14:58


Themen der Sendung: Bundespräsident Steinmeier diskutiert mit Gästen über eine allgemeine Impfpflicht, RKI meldet 80.430 Neuinfektionen, Bundesweite Inzidenz liegt bei fast 408, Kanzler Scholz spricht sich in Regierungsbefragung im Bundestag für Impfpflicht bei Erwachsenen aus, BGH-Entscheidung: Gewerbetreibende haben ein Recht auf Mietanpassung im Lockdown, Bundeskabinett verlängert Irak-Einsatz der Bundeswehr, NATO-Russland-Rat: Keine Annäherung bei Verhandlungen im Ukraine-Konflikt, Polizei-Ermittlungsgruppe "Berg" zieht Bilanz, "Pushback" ist Unwort des Jahres 2021, Die Lottozahlen, Das Wetter

Kommentar - Deutschlandfunk
Holpriger Start der Ampel-Koalition - Der Zauber könnte schnell verfliegen

Kommentar - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 3:15


Olaf Scholz will keine Gesetzesinitiative für die Impfpflicht, die alleine seine Regierung auf den Weg bringt - um Krach mit der FDP abzuwenden. Aber auch in anderen Fragen lässt die Ampel die Zügel schleifen, kommentiert Frank Capellan – ob bei Nordstream 2, der Zukunft der Atomkraft oder beim Irak-Einsatz. Ein Kommentar von Frank Capellanwww.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Was jetzt?
Update: Olaf Scholz zwischen Impfpflicht und Autobahnbrücke

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 9:11


Olaf Scholz (SPD) hat sich der ersten Regierungsbefragung im Bundestag gestellt. Er sprach sich unter anderem für eine Impflicht für alle Volljährigen in Deutschland aus. Bei seinem Auftritt habe er Schlagfertigkeit und Detailkenntnis auch bei kleineren Themen bewiesen, sei stellenweise aber schwammig geblieben, sagt Michael Schlieben, SPD-Beobachter im Politikressort von ZEIT ONLINE, der die Befragung im Parlament verfolgt hat. Der Einsatz der Bundeswehr im Irak soll um neun Monate verlängert werden, das hat das Bundeskabinett beschlossen. Das neue Mandat schließt Einsätze über syrischem Territorium aus, ein Zugeständnis an die Grünen. Was noch? Musikalische Reise in die Zeit der ersten Intifada Moderation und Produktion: Simone Gaul Redaktion: Jannis Carmesin Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Links zu den Themen der Folge: Regierungsbefragung: Olaf Scholz wirbt für offene Impfpflicht-Debatte (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/olaf-scholz-bundestag-regierungsbefragung-ampel-politik) Allgemeine Impfpflicht: Kommt das italienische Modell? (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/impfpflicht-corona-gegner-omikron-debatte) Was noch? The Intifada 1987 (https://majazzproject.bandcamp.com/album/the-intifada-1987-2)

ETDPODCAST
Nr. 1274 „Ob die Impfpflicht wirklich kommt, wird von Tag zu Tag unwahrscheinlicher“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 6:20


Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3dfJw32

Servus. Grüezi. Hallo.
Hat da wer Durchseuchung gesagt?

Servus. Grüezi. Hallo.

Play Episode Listen Later Jan 12, 2022 44:58


Bei über 1.700 liegt die Inzidenz in der Schweiz mittlerweile. Ist das absichtliche Durchseuchung oder politisches Versagen? Wir vergleichen, wie die deutschsprachigen Länder mit der Omikron-Welle umgehen. Und fragen, was nun mit der geplanten Impfpflicht in Österreich los ist. Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Warum es plötzlich so viele neue Filme und Serien über Sisi gibt. Was macht diese politisch recht unbedeutende Kaiserin so besonders, dass wir uns bis heute immer neue Aufbereitungen ihres Lebens ansehen? Wir sind auch per WhatsApp erreichbar unter +41 793615310

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle
11.01.2022 – Langsam gesprochene Nachrichten

Langsam gesprochene Nachrichten | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Jan 11, 2022 9:34


Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.EU-Parlamentspräsident David Sassoli ist tot Der Präsident des EU-Parlaments, David Sassoli, ist in der Nacht zum Dienstag in einem Krankenhaus in Italien gestorben. Nach Angaben seines Sprechers Roberto Cuillo befand sich der 65-jährige Italiener seit mehr als zwei Wochen in einem Onkologie-Zentrum in Aviano "wegen einer schweren Komplikation aufgrund einer Funktionsstörung des Immunsystems". Der Sozialdemokrat hatte den Parlamentsvorsitz seit der Europawahl 2019 inne. Sassoli arbeitete früher als Journalist für Zeitungen und den öffentlich-rechtlichen italienischen Rundfunk. Er galt als Kämpfer für die Rechte von Migranten und Bedürftigen. Nordkorea unternimmt neuen Raketentest Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs und Japans eine Rakete ins Ostchinesische Meer abgefeuert. Um welche Art von Rakete es sich genau handelte und wie weit sie flog, ist noch unklar. UN-Resolutionen verbieten Nordkorea Versuche mit ballistischen Waffen, die je nach Bauart einen Atomsprengkopf tragen können. Nordkorea hatte bereits in der vergangenen Woche einen Raketentest unternommen und von einem erfolgreichen Test einer Hyperschall-Rakete gesprochen. Solche Raketen sind im Flug manövrierfähig und damit für die herkömmliche Luftabwehr schwer auszumachen und abzufangen. Jemenitische Armee meldet Eroberung von Schabwa Die Regierungstruppen im Jemen haben nach eigenen Angaben die Provinz Schabwa unter ihre Kontrolle gebracht. Im Land herrscht seit 2015 Krieg zwischen den von Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten unterstützten Truppen von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi und den Huthi-Rebellen, hinter denen der Iran steht. Mehr als 370.000 Menschen wurden in dem Konflikt bereits getötet, Millionen Menschen mussten fliehen. Die Vereinten Nationen stufen den Krieg im Jemen als schlimmste humanitäre Krise der Welt ein. US-Mediziner setzen Patienten erstmals erfolgreich ein Schweineherz ein In den USA haben Mediziner erstmals erfolgreich einem Patienten das Herz eines genveränderten Schweins eingesetzt. Dem 57-jährigen Patienten gehe es drei Tage nach der Transplantation gut, erklärte die medizinische Fakultät der Universität des Bundesstaates Maryland. Die behandelnden Ärzte sprachen von einer bahnbrechenden Operation, mit der künftig möglicherweise der Mangel an Organen behoben werden könne. Der Patient litt an einer Herzerkrankung im Endstadium. "Ich hatte die Wahl zu sterben oder diese Transplantation vorzunehmen", sagte David Bennett laut der Universität vor der Operation. Mexikos Präsident hat erneut Corona Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador ist nach eigenen Angaben zum zweiten Mal an COVID-19 erkrankt. Er habe aber nur leichte Symptome, betonte der Präsident. López Obrador war bereits im Januar vergangenen Jahres an COVID-19 erkrankt. Zu Beginn der Pandemie hatte der Linkspopulist das Coronavirus verharmlost und sich gegen Beschränkungen gestemmt. In der letzten Zeit warb der Präsident allerdings für die Impfung gegen das Virus. Der 68-Jährige hat selbst bislang drei Impfdosen erhalten - die letzte im Dezember. Tausende demonstrieren gegen Corona-Politik Deutschlandweit hat es erneut Proteste gegen die Corona-Politik und eine mögliche Impfpflicht gegeben. Größere Versammlungen gab es etwa in Rostock, Schwerin, Cottbus, Halle, Nürnberg, Bamberg, Augsburg und Magdeburg. In Mecklenburg-Vorpommern protestierten etwa 15.000 Menschen, in Thüringen etwa 17.000. Auch in den ostdeutschen Bundesländern Sachsen-Anhalt und Brandenburg erhielten die Versammlungen teils großen Zulauf. In der westdeutschen Metropole Köln gingen etwa 1500 Demonstranten auf die Straße. BKA ist vorbereitet auf neues Social-Media-Gesetz Im Kampf gegen Hass im Netz rechnen Polizei und Justiz mit einer großen Zahl von Ermittlungen. Grund ist das reformierte Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das ab Februar gilt. Wie zuvor schon der Richterbund geht auch das Bundeskriminalamt (BKA) von 150.000 Strafverfahren pro Jahr aus. Die neue Regelung verpflichtet Betreiber sozialer Netzwerke künftig, strafbare Inhalte anzuzeigen, die von ihren Nutzern gepostet werden. Die zuständige Zentrale Meldestelle werde fristgerecht zum 1. Februar ihre Arbeit aufnehmen, sagte ein BKA-Sprecher dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.