Podcasts about kapital

Book by Karl Marx

  • 937PODCASTS
  • 2,620EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Jan 18, 2023LATEST
kapital

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about kapital

Show all podcasts related to kapital

Latest podcast episodes about kapital

apolut: Tagesdosis
Ein neokonservativer Paukenschlag in "Foreign Affairs" und etwas Kryptisches im "Economist" | Von Wolfgang Effenberger

apolut: Tagesdosis

Play Episode Listen Later Jan 12, 2023 30:34


Gleich in der ersten Ausgabe 2023 des Journals "Foreign Affairs", der Hauspostille des "Council on Foreign Relations"1) (CFR) - die große elitäre private US-amerikanische Denkfabrik (4.500 Mitglieder und 250 Unternehmen) mit Fokus auf außenpolitische Themen - durfte der einflussreiche Neokonservative Robert Kagan in seinem Artikel "Eine freie Welt, wenn man sie behalten kann" (A Free World, If You Can Keep It) die US-Kriege des 20. und 21. Jahrhunderts als "Weltbeglückungskriege" darstellen. Kriege, die von den USA vor allem aus altruistischen Motiven geführt wurden. Kagan (64) ist der Ehemann von Victoria Nuland (sie ist Diplomatin im US-Außenministerium und kam durch ihren Ausspruch "Fuck the EU" in die Schlagzeilen der Weltpresse) und persönlicher Freund des jetzigen US-Außenministers Antony Blinken.Kagan führt u.a. auch aus, dass die Amerikaner nach Ausbruch des Krieges im August 1914 entschlossen waren, „sich aus der europäischen Krise herauszuhalten, nur um drei Jahre später Millionen von Soldaten in den Ersten Weltkrieg zu schicken“2). Das Heraushalten war sicherlich der Wunsch der überwiegenden US-amerikanischen Bevölkerung, der Kriegseintritt jedoch das Werk einer kleinen einflussreichen Geld-Elite, deren Anleihen an die Entente sonst wertlos geworden wären. Schon im Januar 1914 hatte das Kabinett Wilson beschlossen, in Mexiko militärisch zu intervenieren3) - Appetitanreger waren die kurz zuvor entdeckten Ölquellen im Süden Mexikos - und man hatte zu diesem Zweck bereits einen US-Flottenverband vor der mexikanischen Golfküste zusammengezogen.4) Die US-Streitkräfte hielten vom 21. April bis zum 23. November 1914 die Stadt Veracruz und deren Hafen am Golf von Mexiko besetzt. So war es nicht verwunderlich, dass die US-Bevölkerung von weiteren kriegerischen Abenteuern im Sommer 1914 die Nase voll hatte. Wenige Tage vor Kriegsbeginn warnte auf dem 25. Internationalen Eucharistischen Kongress (vom 22. bis 25. Juli 1914 in Lourdes) der Erzbischof von New York, Kardinal Murphy Farley, eindringlich vor dem kommenden Krieg:„Der Krieg, der in Vorbereitung ist, wird ein Kampf zwischen dem internationalen Kapital und den regierenden Dynastien sein. Das Kapital wünscht niemanden über sich zu haben, kennt keinen Gott oder Herrn und möchte alle Staaten als großes Bankgeschäft regieren lassen. Ihr Gewinn soll zur alleinigen Richtschnur der Regierenden werden …Business … einzig und allein.“5)...... hier weiterlesen: https://apolut.net/ein-neokonservativer-paukenschlag-in-foreign-affairs-und-etwas-kryptisches-im-economist-von-wolfgang-effenberger+++Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk+++Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/+++Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/+++Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut+++Website und Social Media:Website: https://apolut.net/Odysee: https://odysee.com/@apolut:aRumble: https://rumble.com/ApolutInstagram: https://www.instagram.com/apolut_net/Gettr: https://gettr.com/user/apolut_netTelegram: https://t.me/s/apolutFacebook: https://www.facebook.com/apolut/Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Die Börsenminute
Geld regiert die Welt - die Aktionäre werden immer aktiver

Die Börsenminute

Play Episode Listen Later Jan 11, 2023 3:29


So sind´s die Aktivisten: Die einen picken bzw. kleben sich an Stühlen, Straßen, Stehpulten fest, um etwas zu verändern. Die anderen werfen ihr geballtes Kapital in die Waagschale, so wie etwa der nicht unbekannte Shareholder-Activist Bluebell derzeit bei Bayer. Mit seiner 20-prozentigen Beteiligung am deutschen Pharma- und Agrarriesen will er kräftig in der Chefetage mitmischen und den Konzern zerschlagen, die Klagen-umworbene Agrarsparte – Stichwort RoundUp/Monsanto – abspalten und so mehr Geld aus dem Pharmakonzern Bayer quetschen zu können. Bluebell erwartet sich für die Bayer-Aktionäre einen Wertzuwachs von 70 Prozent. Der britische Hedgefonds hat bei Danone schon einen CEO zu Fall gebracht. Am Gründer und CEO des weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock beißt sich der unbeliebte Investor gerade die Zähne aus. Im Herbst scheiterte Bluebell beim Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont an der Hauptaktionärsfamilie Rupert. Richemont istbekannt vor allem für seine Marke Cartier. Die übrigen Aktionäre unterstützten den 72-jährigen Johann Rupert. Er blieb im Chefsessel. Shareholder-Aktivismus boomt wie nie zuvor, dabei will man vor allem einem Managementwechsel erzwingen, man ist der der Meinung, dass man bessere strategische Ausrichtung des jeweiligen Unternehmens kennt als der Vorstand. Nicht immer ist Geld und Gewinn wie beim berühmt und berüchtigten Active-Shareholder Carl Icahn das Motiv für ihr tun. Auch der Boom nachhaltiger Finanzprodukte sorgt für eine Schar von ESG-Aktivisten, die soziales und umweltgerechtes Handeln der Unternehmen erzwingen wollen und sich auch nicht vor den Karren anders motivierter Aktiv-Aktionäre spannen lassen. So wurde Icahn´s Forderung auf zwei Sitze im Aufsichtsrat bei McDonald´s im Vorjahr, natürlich nur zum Tierwohl, nur von einem Prozent der Aktionäre unterstützt. Auch die kurzfristig gehypten Spacs, Special Purpose Aquisition Companies, Investment-Hüllen, die Geld einsammelten um sich an zuvor noch nicht definierte StartUps zu beteiligen boten 2022 viel Angriffsfläche für Active Sharholders. Weltweit sollen es über 700 aktivistische Angriffe sein, die die Unternehmen von der Arbeit abhalten. Oder um es positiv zu formulieren: Die Aktionäre werden immer aktiver. Konkret bei Bayer sind ein ganzes Bündel gewinnorientierter Aktienaktivisten investiert, angeblich auch Aktivist Elliot. Die Bayer-Aktie bekommt durch die Aufspaltungsphantasien Rückenwind. Würe das Unkrautvernichtungsmittel RoundUp von der Bayer-Pharmasparte abgespalten, wäre das höchstwahrscheinlich lukrativ für die Aktionäre. Eine nachhaltige Lösung im Dienste der Umwelt wäre es deshalb aber noch lange nicht.... Und wenn Euch diese Podcastfolge der Boersenminute gefallen hat, dann abonniert die BÖRSENMINUTE und die GELDMEISTERIN doch gratis auf Eurer Podcastplattform Eurer Wahl oder auf YouTube, um keine weitere Folge mehr zu verpassen. Damit unterstützt ihr mich automatisch beim Podcast-Ranking. Vielen Dank! Auch gibt es eine LinkedIn- und Facebook-Gruppe GELDMEISTERIN, in die ich Euch sehr gerne einlade. Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung, sondern nur um die persönliche Meinung der Autorin. #Börse #Anleger #Shareholder #Aktionäre #Unkrautvernichtung #Aktie #Rendite #Bayer ü #Activist #Monsanto #RoundUp #Inflation #BlackRock Foto: Unsplash/Markus Spiske

AI News auf Deutsch
#2302 Cohort / Zest / Twitter / Rivian / PhotoRoom

AI News auf Deutsch

Play Episode Listen Later Jan 9, 2023 4:40


OpenAI, das in San Francisco ansässige Labor hinter KI-Systemen wie GPT-3 und DALL-E 2, hat heute ein neues Programm gestartet, um KI-Startups in der Frühphase mit Kapital und Zugang zu OpenAI-Technologie und -Ressourcen zu versorgen. https://techcrunch.com/2022/11/02/openai-will-give-roughly-ten-ai-startups-1m-each-and-early-access-to-its-systems/ Das Online-Kreditsoftwareunternehmen Zest hat in seiner jüngsten Wachstumsrunde unter der gemeinsamen Leitung von Insight Partners und CMFG Ventures mehr als 50 Millionen US-Dollar aufgebracht, gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. https://www.americanbanker.com/news/online-lending-software-company-zest-raises-50-million Nicht lange nachdem Elon Musk im vergangenen März Pläne zur Übernahme von Twitter angekündigt hatte, grübelte er über Open Source „den Algorithmus“, der bestimmt, wie Tweets in Benutzer-Feeds auftauchen, damit er auf Voreingenommenheit untersucht werden kann. https://www.wired.com/story/twitter-ethical-ai-team/ Kroeger, der im Vorstand des Elektro-Pickup-Unternehmens Rivian (RIVN.O) sitzt, wird dem Vorstand von SiMa.ai beitreten, dem die Top-Führungskräfte der Chipindustrie, Moshe Gavrielov, ein Vorstandsmitglied der Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (2330.TW), und Lip‑Bu Tan, Vorstandsmitglied von Intel (INTC.O). https://www.reuters.com/technology/ai-chip-startup-simaai-launches-auto-business-with-former-bosch-mercedes-2022-11-03/ Das französische Start-up PhotoRoom hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 19 Millionen US-Dollar eingeworben. https://techcrunch.com/2022/11/07/after-40-million-app-downloads-photoroom-raises-19-million/ Visit www.integratedaisolutions.com

Startup Insider
Cannabis-Startup Demecan erhöht die Gesamtfinanzierung in 2022 auf 15 Mio. Euro (Cannabis •  Enexis •  Futury Venture • btov)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 24:52


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Jörg Sellmann, Geschäftsführer und Gesellschafter von Demecan, über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde, wodurch das Startup im Jahr 2022 ein Kapital in Gesamthöhe von 15 Millionen Euro eingesammelt hat.Demecan vertreibt hochwertiges Medizinal-Cannabis auf dem deutschen Markt. Dabei deckt das Startup die gesamte Produktionskette vom Anbau über die Weiterverarbeitung bis zur Distribution an Apotheken ab. So sollen Patientinnen und Patienten die Möglichkeit bekommen, den gesicherten Zugang zu medizinischem Cannabis zu erhalten, das zu 100% in Deutschland hergestellt wurde. Die Betriebsstätte in Dresden ist die größte Indoor-Produktionsanlage Europas für Cannabis und arbeitet nach höchsten pharmazeutischen Standards und importiert zudem auch weltweit medizinisches Cannabis, welches nach eigenen Angaben den eigenen Qualitätsstandards entspricht. Demecan wurde im Jahr 2017 von Dr. Adrian Fischer, Dr. Cornelius Maurer und Dr. Constantin von der Groeben in Berlin gegründet. Bereits im April konnte das Cannabis-Startup rund die Hälfte der vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte pro Jahr beauftragten Menge an medizinischem Cannabis produzieren und liefern. Die Demecan-Gruppe ist Mitglied im Bundesverband der pharmazeutischen Cannabinoid-Unternehmen und Fördermitglied im Verband der Cannabis beliefernden Apotheken.Nun hat das Startup eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen und damit im Jahr 2022 ein Kapital in Gesamthöhe von 15 Millionen Euro eingesammelt, welches sich durch Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zusammensetzt. Die mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen und der auf Cannabis Investments fokussierte schwedische Venture Capital Fonds Enexis haben sich u.a. als neue Investoren an der Runde beteiligt. Die Bestandsgesellschafter wie beispielsweise die in Frankfurt ansässigen Fonds Futury Growth und Futury Venture sowie das private Investor-Network von btov haben ebenfalls erneut die Finanzierung unterstützt. Mit dem frischen Kapital soll die Produktionsstätte weiter ausgebaut und die Expansion weiter vorangeschritten werden. 

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters
Wiener Börse Plausch S3/83: Drei Könige Post, Kapsch, voestalpine, drei Marinomed-Optimisten und fünf vielleicht Plustage

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 6:11


Fri, 06 Jan 2023 13:40:00 +0000 https://jungeanleger.podigee.io/551-wiener-borse-plausch-s3-83-drei-konige-post-kapsch-voestalpine-drei-marinomed-optimisten-und-funf-vielleicht-plustage f6ecb7ba95981cce33f9cf2b8c8cb457 Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/83 geht es um eine vielleicht lupenreine Pluswoche für den ATX TR. Vier Titel aus dem ATXPrime waren bisher alle 4 Handelstage im Plus: Kapsch, Post und voestalpine. Das Marinomed-Cheftrio tritt im neuen be Optimist Format von Robert Gillinger an, die IV kritisiert die AK und Raiffeisen Research ist bullish. News gibt es zu Wienerberger und RHI Magnesita. Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Jänner ist die Rosinger Group. Siehe auch Podcast mit Gregor Rosinger https://audio-cd.at/page/podcast/3409 . Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   .  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130. 551 full

WISSEN SCHAFFT GELD - Aktien und Geldanlage. Wie Märkte und Finanzen wirklich funktionieren.
#666 - Warum es jetzt richtig interessant sein kann zu investieren

WISSEN SCHAFFT GELD - Aktien und Geldanlage. Wie Märkte und Finanzen wirklich funktionieren.

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 14:51


Die gute Nachricht 2023 ist, dass die Rendite-Niveaus nun wieder attraktiver sind. Eigentlich alle Anleger sahen 2022 ihre Kapital dahinschmelzen. Selbst die, die es auf Konten gehalten haben, sprich Inflation. Aber 2023 ist Besserung in Sicht! Die Zinsen nähern sich sowohl in den USA als auch in Europa einem Niveau wo es nicht mehr viel weiter steigen sollte und die aktuellen Anleiherenditen sind wieder attraktiv für künftige Gewinne mit Anleihen. Aktien weisen zum Teil schon wieder historisch niedrige Bewertungen Zwar könnte es Anfang 2023 auch schlimmer werden, bevor es wieder besser wird. Doch man sieht so langsam wieder das Licht am Ende des Tunnels. Viel Spaß beim Hören,Dein Matthias Krapp      

Startup Insider
Investments & Exits - mit Daniel Wild von Mountain Alliance

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 6, 2023 22:38


In der Rubrik “Investments & Exits” begrüßen wir heute Daniel Wild, Gründer und Aufsichtsrat von Mountain Alliance. Daniel hat die Runde von SirionLabs und Mediarithmics kommentiert: SirionLabs, ein Anbieter eines auf künstlicher Intelligenz basierenden “Contract Lifecycle Management”, konnte seine Series-D-Finanzierungsrunde auf 110 Millionen US-Dollar durch eine Investition von Brookfield Growth erweitern. Die zuvor angekündigte Finanzierungsrunde wurde von Partners Group angeführt, mit Beteiligung der bestehenden Investoren Sequoia India und Tiger Global. Das frische Kapital soll es dem Unternehmen ermöglichen, seine Führungsposition auf dem CLM-Markt für Unternehmen auszubauen.Das französische Adtech Mediarithmics konnte 7 Millionen Euro von Investoren einsammeln, um ihre Customer-Data-Plattform (CDP) weiterzuentwickeln und das Wachstum in Europa fortzusetzen. Die bestehenden Investoren Jaïna, Ventech, Adélie Capital und Seventure sind an der jüngsten Finanzierungsrunde erneut beteiligt. Neu an Bord sind die beiden Venture-Capital-Unternehmen Spring Invest und Bleu Capital. Damit sind seit der Gründung bereits 20 Millionen Euro Fremdkapital in die Kassen von Mediarithmics geflossen.

Energyload Daily | Energiewende und Elektromobilität News
Solarstrom als Chance: Polarstern und Africa GreenTec elektrifizieren ein Dorf in Madagaskar

Energyload Daily | Energiewende und Elektromobilität News

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 4:09


Für eine klimabewusste Zukunft brauchen wir mehr Solarenergie – weltweit. Und hier sieht es auf den ersten Blick gar nicht schlecht aus. Die Internationale Energieagentur IEA erwartet für 2022 einen weltweiten Photovoltaikzubau von rund 190 bis 200 GW. Das sind 60% des Anstiegs der globalen erneuerbaren Energieerzeugung. Leider mangelt es Entwicklungsländern wie Madagaskar an Kapitalkraft, um diesen zukunftweisenden Weg einzuschlagen. Die Industrienationen haben ihre bisherigen Klimaschutz-Finanzversprechen für ärmere Staaten nicht eingehalten. Dabei brauchen diese dringend das Kapital, um auch künftig ihren Beitrag zu leisten und die Erderhitzung zu stoppen. Ihr Wirtschaftswachstum und der damit einhergehende Energiebedarf müssen direkt auf das richtige Gleis gesetzt werden. Ein Wachstum, das auf fossiler Energie gründet, wäre fatal. Deutschland darf aus Sicht von Polarstern weder hierzulande noch weltweit neue Kraftwerke zur fossilen Energiegewinnung unterstützen. Mehr auf energyload.eu >>> https://energyload.eu/energiewende/international/solarstrom-madagaskar/

hr2 Der Tag
Seid ihr noch zu retten? Wenn Helfende angegriffen werden

hr2 Der Tag

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 52:55


Es brennt, die Feuerwehr kommt - und sie wird angegriffen. Ein Mensch ist in Not, der Rettungswagen ist kurz darauf zur Stelle - und Böller fliegen auf das Fahrzeug. Die Ereignisse der Silvesternacht sind erschütternd. Und nicht erst jetzt kommen Fragen auf, denn solche Angriffe häufen sich in letzter Zeit. Wie kommt jemand auf die Idee, Menschen anzugreifen, die anderen Menschen in Not helfen wollen? Und schon läuft die politische Debatte: Was folgt aus diesen Angriffen? Müssen Rettungskräfte besser geschützt werden? Braucht es härtere Strafen bei solchen Gewalttaten, eine gezieltere Kriminalprävention oder eine Integrationsdebatte? Nur eines ist jetzt schon klar: Was wir nicht brauchen, ist den Versuch, aus den Angriffen politisches Kapital zu schlagen.

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters
Wiener Börse Plausch S3/82: Lenzing wird immer verdächtiger, Immofiinanz hat viel aufzuholen und ATX ist überall

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 7:22


Thu, 05 Jan 2023 10:50:00 +0000 https://jungeanleger.podigee.io/548-wiener-borse-plausch-s3-82-lenzing-wird-immer-verdachtiger-immofiinanz-hat-viel-aufzuholen-und-atx-ist-uberall ce00ec4c4bc95e2c4fdba2a576e3a17e Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/82 geht es um eine immer verdächtiger werdende Lenzing, die als 1. Aktie in der ATX-Geschichte 4 Tage in Folge Topperformer sein könnte und Anfang 2023 auch schon wieder den Wanderpokal für die beste Österreich-Aktie der vergangenen 25 Jahre vom Verbund zurückerobert hat. Ich spreche auch darüber, dass Immofinanz da viel aufzuholen hat. Porr bleibt unter den Umsatz Top 20, Do&Co ist momentan ausserhalb. Und: Wienerberger, Amag und Palfinger sind in Bulgarien mächtig und zu Bawag und Amag hab ich Historisches. Morgen ist Feiertag und es wird gehandelt, trotzdem singe ich heute im Abspann Dreadlock Holiday. Austria ist überall der WKO / Aussenwirtschaft zu Bulgarien: https://audio-cd.at/page/playlist/3087/ Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Jänner ist die Rosinger Group. Siehe auch Podcast mit Gregor Rosinger https://audio-cd.at/page/podcast/3409 . Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   .  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130. 548 full no

Startup Insider
Brainhero erhält Förderung in Millionenhöhe für mobiles Neurofeedback-Training (EIC • HealthTech • Neurology)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 20:14


 In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Christof Götz, Co-Founder und CEO von Brainhero, über die Förderung des European Innovation Council Accelerators in Höhe von 2,5 Millionen Euro.Brainhero ist ein HealthTech Startup, welches Neurofeedback-Therapien anbietet. Mit der Lösung des Life Science Unternehmens wird Menschen mit neurologischen Beeinträchtigungen dabei geholfen, ihr volles Gehirnpotenzial auszuschöpfen. Die Technologie für Gehirntraining und -bewertung ist dabei erschwinglich und von Zuhause aus einfach zu bedienen. Nach 4 Jahren Forschung und Entwicklung wurde die Neurofeedback-Therapie nun für Kinder mit ADS und ADHS in Deutschland und Österreich auf den Markt gebracht. Die Neurofeedback-Therapie dauert insgesamt 20 Stunden. Dabei beginnt die Behandlung mit einem ausführlichen Beratungsgespräch und dem Vertrautmachen mit der Soft- und Hardware. Mithilfe eines Therapieplans werden die fünfminütigen Einheiten über die gesamte Dauer von 6 Monaten dokumentiert. Das Gerät wird über die Behandlungsdauer gemietet und versteht sich als mobile Ergänzung zu bestehenden Therapien in Kliniken und Therapiezentren. Zukünftig sollen auch weitere Problemfelder wie beispielsweise Demenz oder Schlaganfallheilung behandelt werden können. Brainhero wurde im Jahr 2018 von Christof Götz und Christine Hartlieb-Götz in Wien gegründet und ist an verschiedenen Forschungsaktivitäten beteiligt, bei denen die EEG-Technologie zur Früherkennung von neurologischen Problemen eingesetzt wird.Nun erhält das Wiener Startup über den European Innovation Council Accelerator eine Förderung in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Das frische Kapital soll für die technologische Weiterentwicklung des Produktes eingesetzt werden. So sollen künftig auch schwerere Formen von Autismus, beispielsweise mit Epilepsie, behandelt werden können. Gleichzeitig arbeitet Brainhero mit wissenschaftlichen Partnern an Forschungsthemen wie Demenzfrühdiagnose und „Epilepsie Remote Monitoring“.

Startup Insider
iThera Medical erhält 13 Mio. Euro für innovative Diagnosetechnologie

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 5, 2023 25:15


In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Christian Wiest, Co-Founder und CEO von iThera Medical, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von 13 Millionen Euro.iThera Medical ist ein MedTech, welches eine neuartige Bildgebungstechnologie mit dem Namen „Multispektrale Optoakustische Tomographie“ entwickelt hat. Diese Innovation nutzt den sogenannten photoakustischen Effekt, um optische Kontraste mit hoher Auflösung in tiefem Gewebe sichtbar zu machen. In der klinischen Praxis ist eine breite Palette von Diagnoseverfahren für die Diagnose von Krankheiten unerlässlich. In vielen Bereichen besteht ein ungedeckter Bedarf an genauen, objektiven und quantitativen Ansätzen. Mit der Lösung des Startups soll diese Lücke geschlossen werden. Der potenzielle klinische Wert wurde bereits in einer Vielzahl von Krankheitsbereichen unter Beweis gestellt. In der klinischen Forschung ist die Technologie von iThera Medical bereits an zahlreichen akademischen Krankenhäusern auf der ganzen Welt im Einsatz. Das MedTech wurde im Jahr 2010 als Spin-Off des Helmholtz Zentrums in München gegründet.In einer Finanzierungsrunde hat das Startup nun 13 Millionen Euro unter der Führung von Trumpf Venture eingesammelt. Neben den bestehenden Investoren Mey Capital Matrix, dem Wachstumsfonds Bayern, BayBG, Fluxunit, Falk Strascheg Holding und Occident war auch der EIC Fund als Co-Investor beteiligt. Die Co-Finanzierung findet im Rahmen des Horizon Europe EIC Accelerator Programms statt. Das hybride Zuschuss-Beteiligungsprogramm zur Finanzierung europäischer Pionierinnovationen hat über den Fonds 2,5 Millionen Euro beigetragen. Zusätzlich wird auch die Europäische Union über den EIC-Fonds direkt in das MedTech investieren. Das frische Kapital wird für die Weiterentwicklung und Kommerzialisierung der medizinischen Bildgebungstechnologie eingesetzt. Damit soll die Technologie zur klinischen Routine werden und Klinikerinnen und Klinikern ein leistungsfähiges neues Diagnoseinstrument bieten. Dafür ist u.a. geplant, die behördliche Zulassung für den Einsatz in Europa und den Vereinigten Staaten zu erhalten und die klinische Evidenz in vorrangigen klinischen Indikationen erheblich zu erweitern.

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters
Wiener Börse Plausch S3/81: thinkers.ai thinkt an einen Börsegang und die Wiener Börse, Lenzing und Porr fallen auf

Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 7:32


Wed, 04 Jan 2023 12:21:00 +0000 https://jungeanleger.podigee.io/547-wiener-borse-plausch-s3-81-thinkers-ai-thinkt-an-einen-borsegang-und-die-wiener-borse-lenzing-und-porr-fallen-auf d98ffd3190e596163fa14d545aa9750b Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/81 geht es um die Chance des 3. Plustages am 3. Handelstag 2023 mit 3x Lenzing vorne. Die Handelsvolumina legten nach dem Low am Montag gestern wieder deutlich zu und die Porr fällt auf, hat derzeit mehr Handelsvolumen als der ATX-Wert Strabag. Extremes gibt es zu Telekom Austria, Kapsch und Amag und News zur Post bzw. ÖBAG, Research habe ich zu Kontron. Spannend ist zudem, dass thinkers.ai über einen Börsegang nach-thinkt und auch Wien ein Thema sein kann. Börsepeople-Podcast mit Isabell Claus u.a.auch über ein thinkers.ai-Listing in Wien: https://www.audio-cd.at/page/podcast/3789/ Die 2023er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im Jänner ist die Rosinger Group. Siehe auch Podcast mit Gregor Rosinger https://audio-cd.at/page/podcast/3409 . Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   .  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130. 547 full no

Startup Insider
Fashion Cloud erhält über 25 Mio. Euro für B2B-Lösungen in der Wholesale-Branche (Heartland • Verdane • Wholesale)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 4, 2023 28:38


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit René Schnellen, Co-Founder von Fashion Cloud, über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von mehr als 25 Millionen Euro.Fashion Cloud hat umfassende B2B-Lösungen für die Wholesale-Branche entwickelt, welche es ermöglichen, Lieferketten-Prozesse zu digitalisieren und zu vereinfachen. Zum Produkt- und Dienstleistungsportfolio gehören Lösungen zum Teilen von Produktdaten und -informationen, zur Optimierung von Orderprozessen sowie zum Management saisonaler Verkäufe. Ein weiterer Schwerpunkt sind Lösungen zur Steigerung der Transparenz sowie zum Austausch von Daten im Bereich Nachhaltigkeit. Das Startup ermöglicht Lieferanten die unkomplizierte Übermittlung von Nachhaltigkeitsattributen wie Zertifikaten und Standards, sodass Handelsunternehmen diese in ihren Webshops anzeigen können und Konsumentinnen sowie Konsumenten dadurch eine transparente Entscheidungsgrundlage für den Kaufprozess erhalten. Fashion Cloud wurde im Jahr 2015 von David Schaap, Florian Klemt, Martin Brücher und René Schnellen in Hamburg gegründet. Mittlerweile arbeiten mehr als 20.000 Handelsunternehmen und 600 Marken mit Fashion Cloud zusammen. Zum Kundenportfolio gehören u.a. Zalando, Breuninger und Engelhorn sowie Hugo Boss, Scotch & Soda und Marc Cain.In einer Finanzierungsrunde hat das Startup nun über 25 Millionen Euro unter der Führung der Beteiligungsgesellschaft Verdane eingesammelt. Bestehende Investoren wie beispielsweise Heartland haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Mit dem frischen Kapital möchte Fashion Cloud insbesondere die Weiterentwicklung der bereits bestehenden Software-Lösungen vorantreiben. Zudem möchte das Hamburger Unternehmen seine internationale Expansion beschleunigen. Die Erfahrungen des Lead-Investors in der Zusammenarbeit mit technologieorientierten Unternehmen soll dabei besonders zum Tragen kommen.

Startup Insider
Chauffeurdienst Blacklane erhält achtstellige Finanzierung (Series F • Gargash Group • Mercedes-Benz Mobility)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Jan 3, 2023 20:31


In der Mittagsfolge begrüßen wir heute Jens Wohltorf, Co-Founder und CEO von Blacklane, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Series-F-Finanzierungsrunde in Höhe eines achtstelligen Betrages.Blacklane ist ein globaler Chauffeurservice, welcher insbesondere durch Sicherheit, Zuverlässigkeit, intelligente Technologie und ein Fünf-Sterne-Gästeerlebnis wirbt. Der Chauffeur-Anbieter wurde im Jahr 2011 von den Studienkollegen Jens Wohltorf und Frank Steuer in Berlin gegründet. Seit 2017 ist das Unternehmen klimaneutral. Im März 2021 hat Blacklane in einer erfolgreichen Finanzierungsrunde 22 Millionen Euro eingesammelt. Das Team von Blacklane umfasst ca. 400 Mitarbeitende in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum. Mittlerweile hat das Unternehmen ein Netzwerk an Chauffeurinnen und Chauffeuren in mehr als 70 Ländern aufgebaut. Damit die Premium-Fahrten in Zukunft noch umweltschonender sind, plant der Chauffeurdienst bis 2025 mindestens 75% aller Fahrten mit Elektrofahrzeugen durchzuführen. Bereits jetzt bietet Blacklane in über 30 Städten Fahrten mit Elektrofahrzeugen an.In einer Series F hat der globale Chauffeurdienstleister nun eine achtstellige Summe von der Gargash Group und Mercedes-Benz Mobility eingesammelt. Mit dem frischen Kapital wird sich das Unternehmen auf die Umstellung seiner Flotte auf Elektrofahrzeuge konzentrieren und beim Wachstum einen Fokus auf den Nahen Osten legen. Blacklane hat nun auch seine erste Chauffeur-Akademie in Dubai gegründet, um von Anfang an die höchste Servicequalität zu gewährleisten. Die Unterstützung der Gargash Group und Mercedes-Benz Mobility beschleunigt die Umstellung auf Elektrofahrzeuge sowie die Optimierung des Servicekonzepts und dessen Einführung in neuen Städten. Gargash steuert sein lokales Fachwissen und sein Know-how in Sachen Nachhaltigkeit bei, während Mercedes-Benz Mobility erstklassige Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellt, die für einen Chauffeurservice optimiert sind.

Intercambio Iónico con Ion Cuervas-Mons
#25 Libros y podcasts de diciembre: coaching, creatividad, contenido de pago, dar-pulir cera y poker

Intercambio Iónico con Ion Cuervas-Mons

Play Episode Listen Later Dec 29, 2022 10:43


En este episodio encontrarás una selección de los libros y podcasts que he leído y escuchado durante el último mes: - "Trillion Dollar Coach" de Eric Schmidt, Jonathan Rosenber y Alan Eagle (9/10) - "The Creative Habit" de Twyla Tharp (8/10) - Acquired: Stratechery (8/10) - Kapital 59: Samuel Gil (8/10) - Lex Fridman 338: Chamath Palihapitiya (7/10)

Kunst in Berlin
Klassenfragen. Im Gespräch mit der nGbK-Arbeitsgruppe

Kunst in Berlin

Play Episode Listen Later Dec 25, 2022 28:40


In der heutigen Folge spicht Thomas Köhler mit den Kurator*innen der Ausstellung „Klassenfragen – Kunst und ihre Produktionsbedingungen“, die die Berlinische Galerie in Kooperation mit der neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (nGbK) realisiert hat. Frauke Boggasch, Silke Nowak, Anna Schapiro, Anna-Lena Wenzel und Norbert Witzgall haben sich als Arbeitsgruppe zusammengetan und sich der Frage gewidmet: Wie stark Herkunft Zugänge und künstlerische Karrieren beeinflusst und Kunstproduktion von ökonomischem, sozialem und kulturellem Kapital abhängig ist. Diese Frage und ausgewählte künstlerische Positionen aus der Ausstellungen beschäftigen uns auch in dieser Folge.

Startup Insider
Agriportance sammelt Millionen für grüne Alternative zu fossilem Erdgas ein (Biomethan •  HTGF • Münster)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Dec 23, 2022 17:27


In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Henning Dicks, Co-Founder von Agriportance, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in einer siebenstelligen Höhe.Agriportance ist ein Biomethan-Startup, das sich auf die Begleitung der Nachhaltigkeitszertifizierung und den Ein- und Verkauf von Biomethan spezialisiert hat. Mit der Treibhausgas-Software des Startups können Produzenten monatlich ihren CO2-Fußabdruck nach den Vorgaben der Renewable Energy Directive durchführen. Zudem werden in der Software Massenbilanzen erstellt, wodurch eine sichere und einfache Dokumentenablage und -aufbereitung ermöglicht wird. In einem fairen und effizienten Match-Making-Prozess verknüpft das Startup Produzenten und Abnehmer von Biomethan über einen Zeitraum von 7 Jahren. Agriportance wurde im Jahr 2021 von Henning Dicks und Thorsten Rohling in Münster gegründet. Mittlerweile beschäftigt das Biomethan-Startup 10 Mitarbeitende, die die Vision haben, Schweröl, Diesel und Erdgas aus dem Schiffs- und Schwerlastverkehr durch Biomethan als grüne Alternative zu verdrängen.In einer Seed-Finanzierung hat sich das Münsteraner Startup nun eine siebenstellige Finanzierungssumme vom High-Tech Gründerfonds sowie Business-Angels gesichert. Unter den Angel-Investoren ist beispielsweise auch Ingo Hoff aus dem Münsterland. Das frische Kapital soll dazu eingesetzt werden, die Digitalisierung des Produktes sowie den europäischen Markteintritt voranzutreiben. Das Team soll in den kommenden Monaten auf 20 Mitarbeitende anwachsen. Beim Recruiting wird das Biomethan-Unternehmen ein besonderes Augenmerk auf Branchenerfahrung sowie starke IT-Expertise legen.

Die Krypto Show - Blockchain, Bitcoin und Kryptowährungen klar und einfach erklärt

► DeFiChain hier kaufen: https://www.coingecko.com/en/coins/defichain#markets —————— ► Interesse an High End Crypto Mastermind? Besuche Julians Inner Circle Seite: https://i-unlimited.de/joinic —————— ► ERINNERUNG beim nächsten Video erhalten: https://t.me/JH_Video_Ankuendigungen —————— Teil diese Episode und lass uns gemeinsam AT, DE und CH mehr als nur #cryptofit machen :)  Abonniere die Show auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/id1226276280 Abonniere die Show auf Spotify https://open.spotify.com/show/3FqYrO3r7aLvTsmZxAy4NY?si=69kiFac6Qkq8EVTnEfzg9g —————— EINSTEIGER - KRYPTO BUCHEMPFEHLUNGEN: ► Kryptowährungen einfach erklärt: https://geni.us/krypto_einfach ► Blockchain 2.0 - mehr als Bitcoin: https://geni.us/blockchain_einfach ► Hol dir die Online Akademie inkl. Zertifikat: https://products.cryptofit.de/ ► In 5 einfachen Schritten Bitcoin Kaufen: https://www.cryptofit.de/wie-kauft-man-bitcoin/ —————— ADVANCED: ► Falls du bereits ein High Networth Individual, oder ein solcher werden willst, dann bewirb dich für unsere exklusive Crypto Mastermind: https://i-unlimited.de/joinic —————— ICH NUTZE SELBST DIESE SERVICES: ► BTC kaufen am besten hier: https://bit.ly/exchange_promo  * ► Danach diese Hardwallet nutzen: https://www.julianhosp.com/hardwallet  * ► Diese Exchange nütze ich für Altcoins: https://www.binance.com/?ref=11272739  * ► In 5 einfachen Schritten Bitcoin Kaufen (sicherste Variante!): https://julianhosp.com/de/sicherbitcoinkaufen/ —————— CRYPTOFIT COMMUNITY: ► Unsere Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/kryptoganzeinfach/ ► Unser #cryptofit Shop: https://shop.spreadshirt.de/cryptofit ► Die Kryptoshow (Spotify): https://open.spotify.com/show/3FqYrO3r7aLvTsmZxAy4NY?si=69kiFac6Qkq8EVTnEfzg9g ►  iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/die-krypto-show-blockchain-bitcoin-und-kryptow%C3%A4hrungen/id1226276280  ► Unsere Webseite: https://www.cryptofit.de —————— ► Folge mir hier und bleibe in Kontakt: Twitter: https://twitter.com/julianhosp Facebook: https://www.facebook.com/julianhosp/ Instagram: https://www.instagram.com/julianhosp/ LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/julianhosp/ Xing: https://www.xing.com/profile/Julian_Hosp/ Meine Webseite: https://julianhosp.com/de/   #Julianhosp Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Disclaimer: Dies ist keine Investment Empfehlung. Wie bei jeder Investition ist dein Kapital gefährdet und die Rendite ist nicht garantiert. Bevor du dich für eine Investition entscheidest, ließ bitte unsere Risikoerklärung oder wende dich gegebenenfalls an einen Finanzberater

Podcasts – detektor.fm
Knowledge for Future – Der Umwelt-Podcast | EU-Taxonomie: Ein guter Schritt für mehr Nachhaltigkeit?

Podcasts – detektor.fm

Play Episode Listen Later Dec 21, 2022 34:02


Die EU-Taxonomie soll Kapital in grüne Investitionen lenken. Aber wie funktioniert das Regelwerk und wie sorgt es für mehr Nachhaltigkeit? Dieser Podcast wurde von der Stiftung Mercator finanziell unterstützt. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/politik/knowledge-for-future-eu-taxonomie

Startup Insider
Parkdepot erhält 15 Mio. Euro für digitale Parkraumlösung (DeepTech • Armira Growth • München)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 28:57


In der Mittagsfolge sprechen wir mit Jakob Bodenmüller, Founder und Co-CEO von Parkdepot, über die erfolgreich abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen Euro.Parkdepot ist ein auf digitale Parkraumlösungen spezialisiertes Technologieunternehmen. Das Startup entwickelt auf Basis von Bilderkennungstechnologie mit künstlicher Intelligenz individuelle Lösungen für die vollautomatisierte Parkraumverwaltung im unbezahlten und bezahlten Parkraum. Der Kern der Lösung ist die Digitalisierung des gesamten Parkprozesses, von der Kennzeichenerfassung bis zur Abrechnung. Dadurch wird die Notwendigkeit von Parkscheiben, Kontrolleurinnen und Kontrolleuren sowie Schrankenanlagen abgeschafft. Das Startup wurde im Jahr 2016 von Bastian Pieper, Jakob Bodenmüller, Moritz Bodenmüller und Yukio Iwamoto in München gegründet. Mittlerweile beschäftigt es rund 200 Mitarbeitende in der DACH-Region und seit dem Jahr 2022 auch in Polen, Dänemark und Italien. In einer Series A hat das Münchner Startup 15 Millionen Euro eingesammelt. Surplus Equity Partners, Armira Growth und der Bestandsinvestor henQ haben sich an der Runde beteiligt. Das frische Kapital soll dafür eingesetzt werden, die internationale Expansion sowie die Weiterentwicklung des Produkts voranzutreiben. Das Ziel ist es dabei, die führende Lösung für schranken- und ticketloses Parkraummanagement in Europa zu etablieren. Mit über 1.000 Parkflächen ist das Startup bereits jetzt einer der größten europäischen Parkflächenbetreiber.

Startup Insider
Repath erhält Millionenfinanzierung für die ökonomische Darstellung von Klimarisiken (ClimateTech • Nucleus Capital • Hamburg)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Dec 20, 2022 26:06


In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Liza Altena, Co-Founder und CSO von Repath, und sprechen mit ihr über die erfolgreich abgeschlossene Pre-Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 1,2 Millionen Euro.Repath hat eine Software entwickelt, mit deren Hilfe Klimadaten für Unternehmen nutzbar gemacht werden sollen, damit sie sich widerstandsfähiger gegen Klimarisiken positionieren können. Als Informationsgrundlage und zur Handlungsempfehlung konkreter Maßnahmen werden individuell auf das Unternehmen abgestimmte Daten abgeleitet. Dazu werden komplexe Informationen aus wissenschaftlichen Klimamodellrechnungen analysiert und in betriebswirtschaftlich verwertbare Kennzahlen übersetzt. So können die komplizierten Zusammenhänge der Klimarisiken auf einen Blick dargestellt werden. Als ClimateTech Startup verfolgt Repath das Ziel, einen signifikant positiven Einfluss auf das Gemeinwohl und die Umwelt zu haben. Deshalb sind alle Prozesse auf Klimaneutralität und Nachhaltigkeit ausgerichtet. Repath wurde im Jahr 2021 von Julius Pröll und Liza Altena in Hamburg gegründet.In einer Pre-Seed-Finanzierung hat das Hamburger Startup nun 1,2 Millionen Euro eingesammelt. Zu den Investoren gehören u.a. Nucleus Capital, Wenvest Capital, der Auxxo Female Catalyst Fund und der Zusammenschluss von Business Angels namens Better Ventures. Das frische Kapital soll in die Weiterentwicklung der Plattform fließen. Bis zum Ende des ersten Quartals 2023 will das Unternehmen etwa zehn neue Mitarbeitende einstellen und so die Belegschaft verdoppeln.