Podcasts about innovationen

  • 1,197PODCASTS
  • 2,700EPISODES
  • 35mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Oct 15, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about innovationen

Show all podcasts related to innovationen

Latest podcast episodes about innovationen

Unboxing Agile
UA083 - On the way to New Work mit Swantje Allmers und Michael Trautmann

Unboxing Agile

Play Episode Listen Later Oct 15, 2022 69:11


Agilität und New Work sind in einigen Kontexten schwer zu greifende Buzzwords, die hier und da schon längst verbrannt sind. Swantje Allmers und Michael Trautmann zeigen auf, wie viel mehr hinter dem Buzzword steckt. Die Expertise der beiden reicht über den Expertenstatus hinaus. Mit dem bekanntesten New Work Podcast „On the way to New Work“ geht Michael zusammen mit seinem Co-Host Christoph Magnussen schon lange der Frage auf den Grund, was New Work genau ist und welche Facetten es mit sich bringt. Zusammen mit Swantje Allmers haben die beiden aus den Erkenntnissen der 340 Folgen das gleichnamige Buch geschrieben. „On the way to New Work: Wenn Arbeit zu etwas wird, das Menschen stärkt“. Und dieses Buch ist alles andere als seichte Strandlektüre. Die 412 Seiten sollen als Nachschlagewerk dienen und alle Dimensionen von New Work beleuchten. Was Swantje und Michael auf dem Weg zu New Work erlebt haben, wie New Work in der Praxis aussieht und wie das mit agilem Arbeiten verknüpft ist, habe ich die beiden im Unboxing Agile-Podcast gefragt. „New Work ist ein dauerhaftes To Do und wird sich immer bewegen“ sagt Swantje. Und das ist auch eine meiner Erkenntnisse unseres Gespräches. „New Work ist eine Reise“ bestätigt Michael und zeigt damit auf, dass Neues Arbeiten kein Ziel ist, sondern ein stetiger Weg, geprägt durch Innovationen, Arbeitsmodelle, Teammethoden und agile Vorgehensweisen. Das auch Agilität mehr ist als Scrum, Kanban oder das Spotify-Modell, ist Swantjes Antwort auf meine Frage, was agiles Arbeiten denn eigentlich bedeutet. „Agiles Arbeiten ist integratives Vorgehen, kundenorientiertes Vorgehen und hat viel damit zu tun, dass Teams sich selbst organisieren“. Auch psychologische Sicherheit und Resilienz ist Teil von agilem Arbeiten, sagt Michael. Wie Agilität und New Work miteinander zusammenhängen, da sind wir drei uns recht einig. Jeder Aspekt von Agilität ist Teil von New Work. Die New Work-Blase geht allerdings über Agilität hinaus. „Wenn man New Work und Agilität trennscharf betrachtet, dann ist Agilität ein wichtiger Bestandteil von New Work, aber nicht der Größte.“ sagt Swantje. Dann folgt mein größter Aha-Moment im Gespräch: „Weil New Work alle Menschen, Themen und Fragestellungen einschliessen soll.“ Bei Agilität ist das nicht der Fall, denn es wird immer Bereiche eines Unternehmens geben, für die agiles Arbeiten nicht die beste Lösung ist. Agilität und New Work sind nicht die einzigen inspirierenden Themen über die wir sprechen. Auch über ihr Ausbildungsprogramm „New Work Masterskills“ gibt es viel zu erfahren und eine kurze aber kontroverse Debatte über Microsoft Office rundet unser Gespräch ab. Und bis auf die Tatsache, das beide zur Zusammenarbeit MS Teams bevorzugen, bin ich weiterhin großer Fan der beiden und deshalb gehört der Podcast On the way to New Work weiterhin zu meiner Woche und das Buch ganz vorne ins Regal.

KINTZEL MINDSET
Gesundheits-Check für Unternehmer - Mit Dr. Cordelia Schott

KINTZEL MINDSET

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 21:38


Ein Gesundheits-Check für Unternehmer Für dieses Thema hat Jörg sich einen besonderen Gast eingeladen: Dr. Cordelia Schott. Cordelia ist Fachärztin für Orthopädie und hat eine ziemlich geile Einstellung: "Um deine Krankheiten kümmern sich Ärzte, aber wer kümmert sich um deine Gesundheit?" Diese etwas andere Sicht auf die Dinge in der Medizin hat Cordelia, offen, locker, unkonventionell und spontan. Sie redet Klartext. Denn Erfolg ist kein Zufall und Gesundheit ist kein Schicksal. Gesundheit kann man lernen. Gesundheit kannst DU lernen. In dieser Folge erfährst du einige wichtige Schritte, die dir dabei helfen können. Cordelia nimmt Jörg als Beispiel und ihr erfahrt, was er schon für seine Gesundheit tut. Da kannst du dir bestimmt noch eine Scheibe von abschneiden. Viel Spaß bei dieser Folge. Bewerte diesen Podcast bei iTunes oder Spotify und abonniere „KINTZEL MINDSET", wenn du keine weitere Folge mehr verpassen möchtest. __________ Danke Cordelia, für deine Zeit! ► Podcast: https://gesundheitkannstdulernen.podigee.io (Gestern ist eine Folge mit Jörg bei Cordelia erschienen) ► Instagram: https://www.instagram.com/drcordeliaschott/ ► TikTok: https://www.tiktok.com/@dubistdochaerztin?lang=de-DE ► Website: www.dr-cordelia-schott.de __________ Mehr von Jörg: ► Backstage: https://joergkintzel.com/backstage/ ► Inner Circle: https://joergkintzel.com/innercircle/ ► Instagram: https://www.instagram.com/joergkintzel/ ► YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCWAkwU2cxOH2ehjtvX24xzA ► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/jörg-kintzel-vertrieb-unternehmertum/ ► Homepage: https://joergkintzel.com/ Jörg Kintzel ist Vorstand, selbstständiger Handelsvertreter und Aktionär der Valuniq AG, Deutschlands viertgrößtem unabhängigen Finanzdienstleister (gem. jährlichem Cash-Rangliste). Gemeinsam mit seiner Frau Birgit Elisabeth Kintzel führt er als Unternehmer und Investor die SVART GmbH, ein Family Office, das verschiedene Beteiligungen an Unternehmen und Start-ups bündelt. Mit der SVART GmbH fördern Jörg und Birgit Elisabeth Kintzel zusammen ganz gezielt Ideen und setzen sie gemeinsam in die Tat um. Über Erfolge wird leider in Deutschland viel zu wenig geredet, dabei hat dieses Land Unglaubliches und auch viele Innovationen zu verbuchen. Darum ist es ihnen ein persönliches Anliegen, ihr Wissen und ihre Finanzkraft in Menschen zu investieren und diese Erfolge sichtbarer und größer zu machen. Denn sie werden zukünftig dazu beitragen, dieses Land nach vorne zu bringen. Impressum: https://joergkintzel.com/impressum/

Digital IQ Podcast
#410: Retail Media bei Douglas

Digital IQ Podcast

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 48:09


Ich spreche mit Jessica Koch, VP New Business & Retail Media / Managing Director Beauty Media Solutions bei Douglas, über Retail Media, neue Trends im Beauty Bereich und was das Metaverse und NFTs für Douglas bedeuten.Themen des Podcasts:Intro: 00:00Douglas und neue Innovationen: 02:07Die Douglas App: 05:34Was ist Retail Media: 09.14Sponsored Ads: 20:58Douglas Beauty Clips: 26:07Case Study Beispiele: 27:09Retail Media im Big Picture: 31:31Metaverse & NFTs bei Douglas: 38:351. Kommt in den Discord und werdet Teil der großartigen Community2. Abonniert meinen Daily Newsletter für die neuesten Trends aus Tech und Media3. Podcast abonnieren: Apple, Spotify, Google & Amazon4. Folgt mir LinkedIn, Instagram, YouTube, TikTok & Twitter5. Ihr wollt euch weiterbilden? Hier sind unsere Masterclasses 6. Ihr sucht einen Keynote Speaker für euer Event? Sprecht mich gerne direkt an: teo@delta.pm

GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften
#226 Teil 2: „Aufbau nachhaltiger Recruiting-Strategien” mit Marcel Rütten

GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 27:45


Marcel Rütten ist seit über einem Jahrzehnt im Personalmanagement tätig und verantwortet seit 2020 als Global Director Talent Acquisition & Employer Branding bei PACCOR die Personalgewinnung des international ausgerichteten Konzerns. Zuvor konnte er bereits vielseitige Erfahrungen über das komplette HR-Spektrum vom Global Player bis zur NGO sammeln und hat durch seine Arbeit das Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding in Deutschland über viele Jahre mitgeprägt. Der Schwerpunkt seiner Arbeit in den letzten Jahren liegt vor allem darin, mit und in internationalen Unternehmen globale Talent Acquisition Strategien zu entwickeln und umzusetzen. In seinem Blog HR4Good schreibt er über Ideen, Innovationen und Trends im Personalmanagement. Seine Konzepte im HR-Bereich wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Themen In den GainTalents-Podcastfolgen 225 und 226 konnte ich mit Marcel Rütten (Autor und Experte für Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting) über den Aufbau nachhaltiger Recruiting-Strategien sprechen. Für den sehr guten Input zum Thema und für das kurzweilige Gespräch bedanke ich mich recht herzlich bei Marcel. Aufbau einer nachhaltigen Recruiting-Strategie Nachhaltiges Handeln und mittel- sowie langfristiges Denken Welcher Recruiting-Bedarf besteht für die nächsten 12 - 18 Monate? Definition der relevanten Recruiting-Zielgruppen Raus aus dem Aktionismus, mehr planerisch agieren Aufbau einer unternehmenseigenen Recruiting-Infrastruktur Auswahl und Implementierung der notwendigen Technologien Die richtigen Personen für das Recruiting einsetzen und deren Recruiting-Skills kontinuierlich ausbauen Definition eines ausreichenden Budgets für Sichtbarkeit des Unternehmens (Employer Branding) für technische Infrastruktur (Recruiting-Tools) Kosten-/Nutzen-Analysen durchführen (Cost of Vacancy dabei berücksichtigen) Analyse und Bewertung der Candidate Journey und der darin enthaltenen Touchpoints auf Basis von generierten und evaluierten Daten Überprüfung der Qualität der Recruiting-Prozesse (extern und intern) Abstimmung der Erwartungshaltung seitens Recruiting mit den Hiring-Manager:innen Definition von KPI und Kennzahlen zur Überprüfung des Recruiting-Erfolges Symptome für Herausforderungen im Recruiting herausfinden Dann erst die Definition der wichtigsten KPI - ausbalanciert zwischen Zeit, Kosten und Qualität Definition von realistischen KPI pro zu besetzende Position   #Recruitingstrategie #Candidatejourney #Candidateexperience #Talentgewinnung #Employerbranding #Recruiterskills #Gaintalentspodcast   Shownotes Links von Marcel Rütten LinkedIn:      https://www.linkedin.com/in/marcelruetten/ Webseite:     https://hr4good.com Buch:            www.futuretalents.info Event: Blocker setzen für das Recruiting-Event: Schicht im Schacht - 05. Mai 2023   Shownotes Links Hans-Heinz Wisotzky:  Webseite: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ XING: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cvPodcast: Podcast: www.gaintalents.com/podcast https://spoti.fi/3jeVslV https://apple.co/3gsguNl Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg

GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften
#225 „Aufbau nachhaltiger Recruiting-Strategien” mit Marcel Rütten

GainTalents - Expertenwissen zu Recruiting, Gewinnung und Entwicklung von Talenten und Führungskräften

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 29:41


Marcel Rütten ist seit über einem Jahrzehnt im Personalmanagement tätig und verantwortet seit 2020 als Global Director Talent Acquisition & Employer Branding bei PACCOR die Personalgewinnung des international ausgerichteten Konzerns. Zuvor konnte er bereits vielseitige Erfahrungen über das komplette HR-Spektrum vom Global Player bis zur NGO sammeln und hat durch seine Arbeit das Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding in Deutschland über viele Jahre mitgeprägt. Der Schwerpunkt seiner Arbeit in den letzten Jahren liegt vor allem darin, mit und in internationalen Unternehmen globale Talent Acquisition Strategien zu entwickeln und umzusetzen. In seinem Blog HR4Good schreibt er über Ideen, Innovationen und Trends im Personalmanagement. Seine Konzepte im HR-Bereich wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Themen In den GainTalents-Podcastfolgen 225 und 226 konnte ich mit Marcel Rütten (Autor und Experte für Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting) über den Aufbau nachhaltiger Recruiting-Strategien sprechen. Für den sehr guten Input zum Thema und für das kurzweilige Gespräch bedanke ich mich recht herzlich bei Marcel. Aufbau einer nachhaltigen Recruiting-Strategie Nachhaltiges Handeln und mittel- sowie langfristiges Denken Welcher Recruiting-Bedarf besteht für die nächsten 12 - 18 Monate? Definition der relevanten Recruiting-Zielgruppen Raus aus dem Aktionismus, mehr planerisch agieren Aufbau einer unternehmenseigenen Recruiting-Infrastruktur Auswahl und Implementierung der notwendigen Technologien Die richtigen Personen für das Recruiting einsetzen und deren Recruiting-Skills kontinuierlich ausbauen Definition eines ausreichenden Budgets für Sichtbarkeit des Unternehmens (Employer Branding) für technische Infrastruktur (Recruiting-Tools) Kosten-/Nutzen-Analysen durchführen (Cost of Vacancy dabei berücksichtigen) Analyse und Bewertung der Candidate Journey und der darin enthaltenen Touchpoints auf Basis von generierten und evaluierten Daten Überprüfung der Qualität der Recruiting-Prozesse (extern und intern) Abstimmung der Erwartungshaltung seitens Recruiting mit den Hiring-Manager:innen Definition von KPI und Kennzahlen zur Überprüfung des Recruiting-Erfolges Symptome für Herausforderungen im Recruiting herausfinden Dann erst die Definition der wichtigsten KPI - ausbalanciert zwischen Zeit, Kosten und Qualität Definition von realistischen KPI pro zu besetzende Position   #Recruitingstrategie #Candidatejourney #Candidateexperience #Talentgewinnung #Employerbranding #Recruiterskills #Gaintalentspodcast   Shownotes Links von Marcel Rütten LinkedIn:      https://www.linkedin.com/in/marcelruetten/ Webseite:     https://hr4good.com Buch:            www.futuretalents.info Event: Blocker setzen für das Recruiting-Event: Schicht im Schacht - 05. Mai 2023   Shownotes Links Hans-Heinz Wisotzky:  Webseite: www.gaintalents.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/ XING: https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cvPodcast: Podcast: www.gaintalents.com/podcast https://spoti.fi/3jeVslV https://apple.co/3gsguNl Facebook: https://www.facebook.com/GainTalents Instagram: https://www.instagram.com/gain.talents/ Youtube: https://bit.ly/2GnWMFg

ManagementJournal
Managen und Führen I Führen in Zukunft, Folge 4

ManagementJournal

Play Episode Listen Later Oct 11, 2022 3:14


Wie könnte Führen in Zukunft aussehen? Werden wir viele Veränderungen sehen oder können wir erwarten, dass Führungskräfte sich stark verändern müssen, damit sie in Zukunft noch erfolgreich führen können? Im Jahr 2020 wurde durch das Weltwirtschaftsforum eine Liste von Fähigkeiten veröffentlicht, die Mitarbeitende im Jahr 2025 vermehrt haben sollten. Diese Fähigkeiten sind unter anderem: § Analytical thinking and innovation: Also die Fähigkeit analytisch zu denken und Innovationen zu erzeugen § Leadership and social influence: Führen zu können und andere Menschen positiv beeinflussen zu können § Resilience, stress tolerance and flexibility: Eine Resilienz zu haben, mit Stress umgehen zu können und flexibel zu sein. § Emotional intelligence: Oder eine emotionale Intelligenz aufzubauen Diese Fähigkeiten werden sowohl für Führungskräfte sowie für viele Menschen in der Arbeitswelt eine große Rolle spielen. Doch was sind die Trends, die wir in Zukunft sehen könnten? Ein Thema, das zunehmend interessant wird, und zu dem es eine Podcastfolge geben wird, ist das digitale Führen. Ich werde dort die Frage klären, welche Chancen und Herausforderungen es beim digitalen Führen gibt. Eines ist allerdings klar. Egal ob die vermehrte Nutzung von Homeoffice oder das Führen von internationalen Teams. Die Fähigkeit digital zu führen, wird in Zukunft immer wichtiger werden. Zwei weitere Themen, die immer mehr in den Blickpunkt geraten und in Zukunft entscheidend sein werden, sind die Themen mentale Gesundheit und das allgemeine Wohlgefühl von Mitarbeitenden und das Thema Diversity und Inclusion. Führungskräfte werden sich vermehrt damit beschäftigen müssen, dass es den Mitarbeitenden gut geht und, dass Teams aufgebaut und erhalten werden, die zum einen vielfältig sind und das auch als Chance nehmen. Ein interessantes Thema, das in einigen DAX Unternehmen bereits eingeführt ist, ist das Führen im Tandem. Ein Team wird dabei nicht nur von einer Führungskraft geführt, sondern auch disziplinarisch von mehreren. Das bietet die Chance, das erleichtert das Führen in Teilzeit möglich ist. Abschließend möchte ich gerne noch anmerken, dass die Führungskraft sich immer mehr zum Coach und Mentor für Mitarbeitende entwickeln werden. Dabei können Menschen selbstorganisiert arbeiten, haben in ihrer Führungskraft aber immer eine Person, die ihnen zur Seite steht. In manchen Modellen wird auch darüber diskutiert, ob es Führungskräfte überhaupt noch benötigt, oder ob Teams vermehrt eigenverantwortlich arbeiten können. Ich denke, dass die Eigenverantwortung in vielen Arbeitsbereichen große Chancen bietet. Ich denke aber auch, dass gerade in Großunternehmen eine gewisse Struktur vorhanden sein sollte, damit einzelne Mitarbeitende in ihrer Führungskraft und ihrem Team einen Anker haben. Allerdings denke ich auch, dass Mitarbeitende in Zukunft deutlich kritischer gegenüber dem Mehrwert einer Führungskraft sein werden. Die Motivation eine gute Führungskraft zu sein und auch dieses Feedback von den eigenen Mitarbeitenden zu bekommen, ist also hoch. Anja Kunad, Studienbriefautor der Deutschen Akademie für Management Hier finden Sie alle Podcasts der Reihe Führen und Managen

Hessen schafft Wissen
#098: Rechtskonforme Gestaltung neuer Technologien – Prof. Dr. Gerrit Hornung über IT-Recht

Hessen schafft Wissen

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 55:45


Informationstechnik ermöglicht soziale und wirtschaftliche Innovationen, die weitreichende individuelle und gesellschaftliche Chancen bieten und erhebliche Veränderungen mit sich bringen. Das wiederum bedeutet natürlich auch: Herausforderungen. Und das führt wiederum u.a. zu der Frage: Wie muss IT eigentlich gestaltet sein, um gesellschaftlich wünschenswerte Innovationen zu schaffen? Mit welchen Methoden lassen sich diese Gestaltungsziele erreichen?Beantworten wird uns diese und andere Fragen Prof. Dr. Gerrit Hornung. Er ist Professor für Öffentliches Recht, IT-Recht und Umweltrecht und Direktor am Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung der Universität Kassel (ITeG). Dort werden in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus technischen und sozialwissenschaftlichen Disziplinen zentrale Rechtsfragen der Informationsgesellschaft mit Blick auf aktuelle Herausforderungen der Digitalisierung untersucht.

WDR 5 Profit
Klimaretter Technologie? - Innovationen gegen CO2 08.10.2022

WDR 5 Profit

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 24:08


Es sieht schlecht aus für die Einhaltung der Pariser Klimaziele: Zahlreiche Länder sind weit davon entfernt, ihre Versprechen einzulösen, weniger CO2 auszustoßen. Experten setzen ihre Hoffnung inzwischen auch darauf, vorhandenes CO2 wieder aus der Luft herauszuholen. Technologien dafür gibt es bereits. Von Maurice Mommer.

Startup Insider
KI-Plattform Prewave erhält 11 Mio. Euro in Serie A zur Risikominimierung von Lieferketten (DeepTech • Kompas • Wien)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 31:06


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Lisa Smith, Co-Founder und Executive Managing Director von Prewave, über die erfolgreich abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 11 Millionen Euro. Prewave hat eine KI-gestützte Plattform entwickelt, mit der Risiken in Lieferketten frühzeitig erkannt werden können. Dafür analysiert das Startup Millionen von Online-Quellen in mehr als fünfzig Sprachen. Die Plattform deckt eine breite Palette von Risiken bei Zulieferern ab, was beispielsweise Menschenrechte, Nachhaltigkeit und die Einhaltung von Lieferkettengesetzen beinhaltet. Die Risikowarnungen werden unmittelbar an die Unternehmen gesendet, sodass sie sich mit ihren Lieferanten in Verbindung setzen können, um Probleme zu lösen oder Störungen zu mindern. Prewave wurde im Jahr 2017 als ein Spin-off der Technischen Universität Wien von Dr. Lisa Smith und Harald Nitschinger gegründet. Mittlerweile kann das Jungunternehmen Kunden wie BMW, Porsche und PwC vorweisen. Das Umsatzwachstum hat sich zudem in 2022 verzehnfacht und das Team verdreifacht. In einer Series-A-Finanzierungsrunde hat das Wiener Startup nun 11 Millionen Euro unter der Führung der Bestandsinvestoren Kompas und Ventech eingesammelt. Kompas ist eine niederländische Risikokapitalgesellschaft, die Innovationen finanziert, die den digitalen Wandel und die industrielle Automatisierung in der gebauten Umwelt beschleunigen wollen. Der Pariser Wagniskapitalgeber Ventech investiert ebenfalls in wachstumsstarke Unternehmen in der digitalen Wirtschaft mit einem Impact-Ansatz. Die Runde wurde auch von den Investoren aws Gründerfonds, IST Cube, Seed + Speed, Segnalita, Speedinvest und Working Capital Fund unterstützt. Prewave will die Investition nutzen, um die Supply-Chain-Analysefunktionen der Plattform zu erweitern und die Kundenakquise in neuen europäischen Märkten voranzutreiben. Zudem plant das Scale-Up, die Zahl der Mitarbeitenden bis Ende des Jahres zu verdoppeln.

Makler und Vermittler Podcast
#164 Gibt es den einen Königsweg in der Finanzberatung? - Stefan Gierschke

Makler und Vermittler Podcast

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 33:32


Nico spricht in dieser Episode mit Stefan Gierschke, Geschäftsführer der Königswege GmbH über Wachstum, moderne Führung, Soziales Engagement und echte Innovationen im Strukturvertrieb. Wenn Du Kontakt zu Königswege aufnehmen möchtest, nutze diese Kontaktmöglichkeiten: info@koenigswege.com Tel.: 06221 7254758 Web: www.koenigswege.com Hauptadresse: Hardtstraße 34, 69124 Heidelberg

Fern-Seher - Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität
Fern-Seher 85: Gesunde Innovationen made im Ruhrgebiet

Fern-Seher - Wirtschaft in Zeiten neuer Normalität

Play Episode Listen Later Oct 7, 2022 46:54


Leif Grundmann, Geschäftsführer des MedEcon Ruhr e. V. im Gespräch mit Christiane Auffermann und Stefanie Rogg.

Startup Insider
Workist erhält 9 Mio. Euro für KI-gestützte SaaS-Lösung (DeepTech • Earlybird • Berlin)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 25:08


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Tim Wegner, Co-Founder und Managing Director von Workist, über die erfolgreich abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 9 Millionen Euro. Workist hat eine KI-Software namens WorKL entwickelt, die Geschäftsdokumente wie Bestellungen, Rechnungen und Lieferscheine verstehen und alle relevanten Informationen automatisch verarbeiten kann, um kommerzielle Transaktionen vollständig zu automatisieren. Dadurch können beispielsweise eingehende Dokumente unabhängig vom Format vollautomatisch verarbeitet werden, ohne dass manuelle Eingaben notwendig sind. Durch die künstliche Intelligenz ist es dem Startup gelungen, eine effiziente und kostengünstige Lösung zu gestalten. Nach eigenen Angaben hat die KI einen hohen Lerneffekt, der es ermöglicht, die Automatisierungsrate mit zunehmender Einsatzzeit signifikant zu steigern. Zudem ist die Softwarelösung einfach zu implementieren, da sie mit zahlreichen ERP- und CRM-Systemen sowie anderer gängiger Software kompatibel ist. Das Technologie-Startup wurde im Jahr 2019 von Alexander Müller, Fabian Brosig und Tim Wegner in Berlin gegründet. Seitdem konnte das Jungunternehmen siebenstellige Umsätze erzielen und über 50 Kunden von seiner Lösung überzeugen, darunter u.a. die Deutsche Bahn, PepsiCo und Zentis. In einer Series-A-Finanzierungsrunde hat Workist nun unter der Führung von Earlybird Venture Capital 9 Millionen Euro eingesammelt. Der Münchner VC fokussiert sich auf europäische Unternehmen mit technologischen Innovationen. Dabei investiert er in allen Größen und Phasen von Technologie-Unternehmen und unterstützt diese auch strategisch. Damit erhöht sich die Gesamtfinanzierung auf 12 Millionen Euro, woran sich auch die Risikokapitalgeber 468 Capital, LEA Partners und another.vc beteiligt haben. Mit dem frischen Kapital sollen das Produkt- und Technologieteam verstärkt sowie das Anwendungsspektrum erweitert werden. In diesem Zusammenhang ist zudem geplant, das Automatisierungstool auch für globale B2B-Unternehmen anzubieten. Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free.

KINTZEL MINDSET
Rocke dein Leben Teil 3: Wie und warum dir das Visualisieren dabei hilft!

KINTZEL MINDSET

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 21:06


Wenn ihr im Titel „Rocke dein Leben" lest, dann seid ihr alle immer schon am Start. Die letzten zwei Folgen zu dem Thema haben gezeigt, dass das ein beliebtes Format ist. Heute bekommt ihr also einen dritten Teil der ganzen Thematik... denn: Wir haben noch 3 Monate und dann ist das Jahr vorbei. Jörg stellt euch in dieser Folge eine Methode vor, die euch dabei hilft, euer Leben zu rocken: Das Visualisieren. Ihr erfahrt, was das sein soll, wie das geht und warum euch das helfen kann. Viel Erfolg für die nächsten drei Monate! Ist euch das neue Cover aufgefallen? Wenn ihr den Podcast bei iTunes oder Spotify bewertet und Jörg einen Screenshot davon bei Instagram schickt, dann könnt ihr einen von vier 50€ Amazon-Gutscheinen gewinnen. __________ Mehr von Jörg: ► Backstage: https://joergkintzel.com/backstage/ ► Inner Circle: https://joergkintzel.com/innercircle/ ► Instagram: https://www.instagram.com/joergkintzel/ ► YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCWAkwU2cxOH2ehjtvX24xzA ► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/jörg-kintzel-vertrieb-unternehmertum/ ► Homepage: https://joergkintzel.com/ Jörg Kintzel ist Vorstand, selbstständiger Handelsvertreter und Aktionär der Valuniq AG, Deutschlands viertgrößtem unabhängigen Finanzdienstleister (gem. jährlichem Cash-Rangliste). Gemeinsam mit seiner Frau Birgit Elisabeth Kintzel führt er als Unternehmer und Investor die SVART GmbH, ein Family Office, das verschiedene Beteiligungen an Unternehmen und Start-ups bündelt. Mit der SVART GmbH fördern Jörg und Birgit Elisabeth Kintzel zusammen ganz gezielt Ideen und setzen sie gemeinsam in die Tat um. Über Erfolge wird leider in Deutschland viel zu wenig geredet, dabei hat dieses Land Unglaubliches und auch viele Innovationen zu verbuchen. Darum ist es ihnen ein persönliches Anliegen, ihr Wissen und ihre Finanzkraft in Menschen zu investieren und diese Erfolge sichtbarer und größer zu machen. Denn sie werden zukünftig dazu beitragen, dieses Land nach vorne zu bringen. Impressum: https://joergkintzel.com/impressum/

Die Börsenminute
Der Geheimtipp eines Geldmeisters

Die Börsenminute

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 3:29


Ein Geldmeister, auch weil er am Sonntag erneut beim Podcast GELDMEISTERIN zu Gast gewesen ist ist Hendrik Leber, Gründer der Value-Fondsboutique Acatis. Er begeisterte die HörerInnen dermaßen mit seiner Aktienshopping-Tour, dass ich seine persönlichen Perlen - die nicht zwingend in Dein Portfolio passen – nochmals durchgehen möchte. Achtung: Dies ist weder eine Kauf-Empfehlung, noch meine persönliche Meinung. Was ihr daraus macht, ist alleine Eure Sache. Ihr könnt dafür niemanden, auch nicht uns haftbar machen. Viele wollten vor allem noch mehr über Hendrik Lebers „Geheimtipp“ wissen, dem französischen Recycling-Revolutionär Carbios (ISIN: FR0011648716). Er hat Lösung für das Plastikrecycling-Problem. Mit einer funktionierenden Pilotanlage schafft es Carbios bereits, mit Hilfe von Enzymen alte PET-Flaschen zu zersetzen, um daraus neue herzustellen. Das Biotech-Unternehmen Carbios gibt es seit 2011. Es bestehen Kooperationen mit Nestlé, PepsiCo, L´Oreal oder auch mit dem Reifenhersteller Michelin. Laut Fachzeitschrift Nature können innerhalb von zehn Stunden mit dieser Methode eine Tonne PET-Kunststoff zu 90 Prozent in ihre Bestandsteile zersetzt werden. Auch Textilien werden mit Enzymen von Carbios recycelt. Hier gibt es Kooperationen mit ON, Puma, Patagonia und Salomon. Das klingt alles wirklich toll, ist es bestimmt auch. Anlegern will ich aber auch nicht das Risiko, das mit neuen Technologien immer verbunden ist verschweigen. Schon deshalb, weil erst viel Kapital für den Produktionsaufbau notwendig ist, bevor man Gewinne einspielen kann und weil sich Innovationen auch erst einmal am Markt durchsetzen müssen. Die Demonstrationsanlage soll 2023 als weltweit erste PET-Biorecyclinganlage in Partnerschaft mit Indorama Ventures, dem weltweit größten Hersteller von recyceltem PET in Frankreich in Betrieb gehen. Sie muss aber eben auch erst in den Betrieb gehen. Zukunftsträchtige Technologien werden in Bärenmärkten stärker gemieden. Die Aktie verlor in den letzten zwölf Monaten 45 Prozent an Wert. So ein Investment leistet man sich mit einem bescheidenen Geldbörsl besser nicht, wenn man investieren und nicht spekulieren möchte. Wenn überhaupt, dann nur als kleiner Bestandteil einer Fondslösung, Jetzt habe ich nicht mehr die Zeit noch auf die anderen Highlights von Hendrik Lebers Shopping-Tour einzugehen. Mehr dazu morgen in der Börsenminute. Und natürlich, wer will kann das vollständige Interview mit Hendrik Leber auf der Podcast-Plattform seines Vertrauens – ob Spotify, Apple Podcast, Google Podcast, Audible, Anchor oder auch auf YouTube und www.geldmeisterin.com jederzeit nachhören und ganz nebenbei damit die GELDMEISTERIN und ihren Bekanntheitsgrad nach vorne bringen. Ich hoffe wir hören uns. .. Wenn Euch diese 351.te Podcastfolge der Boersenminute gefallen hat, dann abonniert die BÖRSENMINUTE und die GELDMEISTERIN doch gratis auf Eurer Podcastplattform Eurer Wahl oder auf YouTube, um keine weitere Folge mehr zu verpassen. Damit unterstützt ihr mich automatisch beim Podcast-Ranking. Vielen Dank! Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung, sondern nur um die persönliche Meinung der Autorin. #Aktien #Carbios #Frankreich #Lóreal #podcast #PEC #Thiam #ON #Puma #Biorecycling #Technologie #Enzymen #Recyling #Plastikmüll #Indorama #Padagonia #HendrikLeber #Acatis Foto: Unsplash

Digitalisierung. Einfach. Machen. - Der Digitalisierungs-Podcast der Telekom
Digital X 2022 – Die Weltausstellung der Digitalisierung

Digitalisierung. Einfach. Machen. - Der Digitalisierungs-Podcast der Telekom

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 19:14


Teaser: 70.000 Besucher*innen, zwei Millionen Quadratmeter Eventfläche und 15 Bühnen. Die Digital X 2022 hat die Kölner Innenstadt in die Stadt der Zukunft verwandelt und die größten Megatrends der Digitalisierung präsentiert. Zwei spannende Tage voller inspirierender Keynotes von Top Speaker*innen, wie Jessica Alba, Steve Wozniak und Andrea Nahles, zahlreicher Innovationen von bekannten Unternehmen und StartUps und mit viel Zeit für persönliche Gespräche. In der neuen Episode blickt Hagen Rickmann, Leiter des Geschäftskundenbereiches der Telekom Deutschland, auf das Event zurück und teilt seine persönlichen Highlights. Hört rein!

perspectives Podcast
perspectives Podcast #05: Mit synthetischen Kraftstoffen in eine emissionsfreie Zukunft?

perspectives Podcast

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 32:49


Im fünften perspectives Podcast von Infraserv Höchst mit Dr. Mark Misselhorn, Gründer und CEO von Caphenia, gehen wir der Frage nach, was synthetische Kraftstoffe sind und welchen Beitrag sie zu einer emissionsfreien Zukunft beitragen können.

Zebras & Unicorns
Warum Tech-Innovationen besser als Verzicht wirken - mit Michael Brandkamp

Zebras & Unicorns

Play Episode Listen Later Oct 4, 2022 22:32


Er hat den sehr bekannten deutschen Hightech-Gründerfonds mit aufgebaut, aber jetzt macht er was neues: Michael Brandkamp hat mit dem European Circular Bioeconomy Fund (ECBF) nun ein neues Investment-Vehikel, um in Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft zu investieren. Wie das läuft, darum geht es im heutigen Podcast. Die Themen: - Warum Michael Brandkamp vom Hightech-Gründerfonds zum ECBF wechselte - Welche Geldgeber:innen hinter dem ECBF stecken - In welche Scale-ups investiert wird - und in welche nicht - Warum der ECBF auf FoodTech und AgTech fokussiert - und die Finger von Energiethemen lässt - ESGs, SDGs und Co.: Welche Investment-Kriterien es gibt - Warum Tech-Innovation besser als bloßer Verzicht funktioniert - Wie Brandkamp in den Multi-Krisen optimistisch bleibt Wenn dir der Podcast gefallen hat, gib uns ein paar Sterne und/oder ein Follow auf den Podcast-Plattformen und abonniere unseren Podcast bei: - Spotify - Apple Podcast - Google Podcasts - Amazon Music - Anchor.fm und besuche unsere News-Portale - Trending Topics - Tech & Nature Danke fürs Zuhören! Feedback, Wünsche, Vorschläge und Beschwerden bitte an feedback@trendingtopics.at!

Digital Insurance Podcast
Innovator's Dilemma mit Prof. Dr. Alexander Braun

Digital Insurance Podcast

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 24:12


In dieser Folge des Digital Insurance Podcast spreche ich mit Prof. Dr. Alexander Braun, Professor an der Universität St. Gallen. Prof. Dr. Alexander Braun ist Professor an der Universität St. Gallen für Versicherung und Kapitalmärkte. Des Weiteren ist er Direktor am dortigen Institut für Versicherungswirtschaft. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Innovation. Alexander Braun hat auf der diesjährigen InsureNXT eine Rede zur Zukunft der Versicherungsbranche gehalten. Im Mittelpunkt stand die Frage über den richtigen Zeitpunkt für Innovationen. Alex kommt während unseres Gesprächs auf das Innovator's Dilemma zu sprechen. Hierin wird das Problem beschrieben, dass in produktiven Jahren kein Veränderungsdruck auf den Unternehmen liegt. Alex meint hingegen, dass gerade dann Veränderungen nötig seien. Mit Embedded Insurance nennt er ein Beispiel für eine gerade stattfindende Transformation. Mit den InsurTechs hat es einen Ruck durch die Versicherungsbranche gegeben. Das wirke sich auf die etablierten Versicherer aus. Für Start-ups sei es einfacher, eine Wette auf ein spezifisches Geschäftsmodell zu platzieren. Die großen Versicherer haben hingegen die Mittel, mehrere Strategien zu fahren, erklärt Alex. Links in dieser Ausgabe Zur Homepage von Jonas Piela Zum LinkedIn-Profil von Jonas Piela Zum LinkedIn-Profil von Prof. Dr. Alexander Braun Über diesen Podcast Folgt uns auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates Zur Podcast-Website Wir suchen immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern. Meldet euch bei Susan.

MS-Perspektive - der Multiple Sklerose Podcast mit Nele Handwerker
#160: Interview mit Dr. Michael Lang zur digitalen Arzt-Patienten-Beziehung

MS-Perspektive - der Multiple Sklerose Podcast mit Nele Handwerker

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 50:34


Dr. Lang möchte gut informierte Patienten und eine effektive digitale Arzt-Patienten-Beziehung für den bestmöglichen Behandlungserfolg. Heute begrüße ich Dr. Michael Lang im Podcast und spreche mit ihm über eine Arzt-Patienten-Beziehung, die auf Augenhöhe stattfinden sollte und wie das gelingen kann.  Mit den heutigen technischen Möglichkeiten und Chancen die Behandlung von Patienten zu verbessern, kann die persönliche Arzt-Patienten-Beziehung um eine digitale Komponente erweitert werden. Stichwort ist hier das Erfassen von vergleichbaren, strukturierten Daten, die eben deutlich aussagekräftiger sind, als die eigene Erinnerung, die ja auch immer emotional gefärbt ist. Denn ein Arzt, der beispielsweise eine schleichende Verschlechterung seines Patienten mittels App-Tracking sieht, kann entsprechend die Behandlung anpassen und schnell darauf reagieren. Dr. Michael Lang ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Gutachter bei Begumed Ulm, Geschäftsführer bei NeuroPoint Ulm GmbH und Head of Medical Affairs bei der NeuroSys GmbH. An Ruhestand ist also nicht zu denken und dank seines Engagements und seiner jahrzehntelangen Erfahrung, treibt er weiterhin Innovationen im Gesundheitswesen voran. Hier geht es zum Blogbeitrag mit komplettem Text zum Nachlesen: https://ms-perspektive.de/dr-lang-zur-digitalen-arzt-patientenbeziehung Inhaltsverzeichnis Vorstellung Digitale Arzt-Patienten-Beziehung Emendia MS App Wissensakademie NeuroPoint Zukunft Blitzlicht-Runde Verabschiedung Verabschiedung Möchten Sie den Hörerinnen und Hörern noch etwas mit auf dem Weg geben? Seien Sie aktiv in der Bewältigung ihrer Erkrankung; Patienten werden nicht gesund gemacht, wenn sie nicht selbst aktiv werden. Wo findet man sie und ihre Angebote im Internet? https://neurosys.de https://patienconcept.app https://neuropoint.de https://emendia.de   Vielen Dank an Dr. Michael Lang für das interessante Gespräch und die motivierenden Worte selbst aktiv zu werden, um das bestmögliche Leben mit MS zu führen. Stetig kommen neue Möglichkeiten dazu. Es liegt an Dir sie zu nutzen. Bis bald und mach das beste aus Deinem Leben, Nele Mehr Informationen und positive Gedanken erhältst Du in meinem kostenlosen Newsletter. Hier findest Du eine Übersicht zu allen bisherigen Podcastfolgen.

Startup Insider
InsurTech Hakuna sammelt Millionen für seine integrierte Produktschutzlösung ein (Versicherung • Earlybird • München)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 27:09


In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Orhan Köroglu, Founder und Co-CEO von Hakuna, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Seed-Finanzierung in Höhe von 4 Millionen Euro. Hakuna hat eine Lösung für Unternehmen im E-Commerce entwickelt, mit der diese einen Produktschutz als Service anbieten können. Onlineshops wird damit ermöglicht, eingebettete Schutzpläne und verlängerte Garantien für online gekaufte Produkte anzubieten und damit den Verbraucherinnen und Verbrauchern einen besseren Service zu gewährleisten. Dabei verfolgt das Startup einen API-first-Ansatz, der maßgeschneiderten Schutz und Garantieerweiterungen bietet, die sich je nach Bedarf in das Wertangebot des jeweiligen Unternehmens einfügen. Zusätzlich kann es leicht in die führenden E-Commerce-Lösungen wie Shopify, Magento oder Shopware integriert werden. Beim abgeschlossenen Kaufvertrag übernimmt Hakuna den Service und bietet im Schadensfall einen einfachen und digitalen Prozess an. Das Jungunternehmen wurde im Jahr 2021 von Sebastian Jost, Orhan Köroglu und Rupert Mayer in Unterhaching gegründet. Mittlerweile vertrauen Unternehmen wie Watchmaster, Sushi Bikes und Office Partner auf die Lösung des InsurTechs. In einer Seed-Finanzierungsrunde hat der Münchner Versicherungsdienstleister nun 4 Millionen Euro unter der Führung von Earlybird erhalten. Das deutsche Venture Capital Unternehmen verwaltet ein Vermögen von über 2 Milliarden Euro. Der Risikokapitalgeber fokussiert sich auf europäische Unternehmen mit technologischen Innovationen. Dabei investiert er in alle Größen und Phasen von Technologie-Unternehmen und unterstützt diese auch strategisch. Neben Earlybird haben sich auch noch die bestehenden Investoren Visionaries Club und Discovery Ventures sowie zahlreiche Business Angels wie Klarna-Mitgründer Victor Jacobsson oder SumUp-Mitgründer Marc-Alexander Christ an der Runde beteiligt. Mit dem frischen Kapital soll die Produktentwicklung verdoppelt, das Team erweitert und die Internationalisierung vorangetrieben werden. Infos der Werbepartner: DB Mindbox: Jetzt bei der DB MINDBOX bewerben & gemeinsam durchstarten! Weitere Informationen auf WWW.DBMINDBOX.COM OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.

PflegeFaktisch - der MediFox Podcast

In den Folgen 95 und 96 hören wir bereits schon sehr viel über den Einsatz von neuen Technologien und Innovationen zur Unterstützung des pflegerischen Alltags. Und wir lernen TruDI und neue Studiengänge kennen. Und ihr wisst – wie spannend und wichtig ich die Digitalisierung finde - deswegen spreche ich heute mit Hanna van Eikels. Hanna kommt aus der Pflege, hat einen Master in Public Health und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Medizinischen Hochschule in Hannover und unter anderem begleitet sie das Pflegepraxiszentrum. Im Pflegepraxiszentrum stehen ebenfalls neue Technologien und digitale Anwendungen für die Pflege zur Verfügung und gemeinsam mit einer Teststation wird der Einsatz – eben von diesen Techniken getestet und ausgewertet. Was genau das Pflegepraxiszentrum ist – wie Du es besuchen kannst, oder welche Technik sich im Alltag bewährt hat – das erfahrt Ihr in der heutigen PflegeFaktisch Folge. In diesem Sinne - einfach weiter Podcast hören, ich freue mich auf Euch!

KINTZEL MINDSET
Frauen in Firmen... Aus der Sicht eines Mannes!

KINTZEL MINDSET

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 26:45


Heikles Thema, Jörg ist mit dabei. In dieser Folge geht es um Frauen in Firmen... Aus der Sicht eines Mannes! Als kleiner Vorgeschmack folgt jetzt ein wichtiger Auszug aus einem Artikel: „Unternehmen kommen in Zukunft nicht mehr am Potenzial der Frauen vorbei. Junge Frauen sind gut qualifiziert, leistungsstark und karriereorientiert. Sie stellen über die Hälfte der Hochschulabsolventen und damit die Mehrheit des potenziellen Fach- und Führungskräftenachwuchses. Sie werden verstärkt in die Fach- und Führungspositionen drängen. Damit wächst der Druck in Unternehmen, Frauen entsprechende Karrierechancen zu eröffnen und den Aufstieg in Spitzenpositionen zu ermöglichen." - rkw-kompetenzzentrum.de Deshalb spricht Jörg heute mal darüber, wie er mit dem Thema in seiner Firma umgeht. Ist er für die Frauenquote? Und welche Tipps gibt er dir zu dem Thema? All das, ein kleiner Trash-Talk am Rande und eine Ansage an Sido, das erwartet dich in dieser Folge. Bewerte diesen Podcast bei iTunes oder Spotify und abonniere „KINTZEL MINDSET", wenn du keine weitere Folge mehr verpassen möchtest. __________ Mehr von Jörg: ► Backstage: https://joergkintzel.com/backstage/ ► Inner Circle: https://joergkintzel.com/innercircle/ ► Instagram: https://www.instagram.com/joergkintzel/ ► YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCWAkwU2cxOH2ehjtvX24xzA ► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/jörg-kintzel-vertrieb-unternehmertum/ ► Homepage: https://joergkintzel.com/ Jörg Kintzel ist Vorstand, selbstständiger Handelsvertreter und Aktionär der Valuniq AG, Deutschlands viertgrößtem unabhängigen Finanzdienstleister (gem. jährlichem Cash-Rangliste). Gemeinsam mit seiner Frau Birgit Elisabeth Kintzel führt er als Unternehmer und Investor die SVART GmbH, ein Family Office, das verschiedene Beteiligungen an Unternehmen und Start-ups bündelt. Mit der SVART GmbH fördern Jörg und Birgit Elisabeth Kintzel zusammen ganz gezielt Ideen und setzen sie gemeinsam in die Tat um. Über Erfolge wird leider in Deutschland viel zu wenig geredet, dabei hat dieses Land Unglaubliches und auch viele Innovationen zu verbuchen. Darum ist es ihnen ein persönliches Anliegen, ihr Wissen und ihre Finanzkraft in Menschen zu investieren und diese Erfolge sichtbarer und größer zu machen. Denn sie werden zukünftig dazu beitragen, dieses Land nach vorne zu bringen. Impressum: https://joergkintzel.com/impressum/

Innovation geht anders
#66 Zukunftskongress Fintropolis mit Benjamin Hoffmann von der Atruvia AG

Innovation geht anders

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 63:20


In dieser Folge sprechen wir mit Benjamin Hoffmann von Atruvia AG. Als Principal Expert Sustainability & Stakeholder Management hat der den Zukunftskongress Fintropolis mit ins Leben gerufen. Zu Beginn der Folge gehen wir näher auf den Kongress ein, der im Juni 2022 bereits zum dritten Mal stattfand. Das Ziel des Kongresses ist, Menschen in den direkten Kontakt mit Innovationen zu bringen und Begeisterung für das Morgen zu stiften. Interessant ist, dass sich Fintropolis selbst in einem permanenten Transformationsprozess befindet. Wie aus dem Kongress eine Medienplattform mit neuen Formaten wie Magazin, Podcast oder Newselter wird, dass erläutert Benjamin in der Mitte der Folge. Benjamin stellt auch auf die neuste Veröffentlichung im Podcast vor. Erstmalig wurde ein eigenen Trendradar zum Thema Nachhaltigkeit veröffentlich. Innovationsverantwortliche sollen damit ganzheitlich auf das Thema blicken und die wichtigsten 35 Macro-Trends stehts im Auge behalten. Wie das geht, verrät Benjamin am Ende der Folge. Kontaktiert Benjamin auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/benjamin-hoffmann-a016b719a/ Erstelle dir deinen eigenen Trendradar im Trendmanager: https://www.trendmanager.com/de/testen/ Meldet euch für unseren Newsletter an https://www.trendone.com/newsletter Die Hosts: Peter von Aspern https://www.linkedin.com/in/peter-von-aspern Sebastian Metzner https:/www.linkedin.com/in/sebastianmetzner Sendet uns gern eine Whatsapp Sprachnachricht an: +49 172 67 82 736 Schreibt uns Feedback per Mail an: podcast@trendone.com

The smarter E Podcast
TSEP#109 So gelingt Sektorkopplung und fahrzeugintegrierte Stromerzeugung

The smarter E Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 24:44


Die Sektorkopplung ist eine der wichtigsten Säulen der europäischen Strategie für die Energiewende. Von den Fahrzeugen selbst bis hin zur entsprechenden Infrastruktur, zu Gebäuden oder ganzen Quartieren könnte ein elektrifizierter, effizient integrierter Verkehrssektor eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der künftigen Energieversorgung spielen. Aktuelle Vorschläge reichen von der Beschichtung von Fahrzeugen oder Parkplätzen mit PV-Modulen bis zur Entwicklung mobiler Pufferspeicherlösungen. Wie sehen aktuelle, innovative Modelle im Bereich der Sektorkopplung aus? Welches Potential haben Lösungen wie fahrzeugintegrierte Photovoltaik (VIPV)? Und welche Probleme gibt es noch in Bezug auf die Kosteneffizienz, Ressourcenverfügbarkeit und Kompatibilität? Darüber sprechen wir heute mit Prof. Oliver Mayer, Head of Energy Department, Bayern Innovativ GmbH. Timeline: 2.16: Kann die Elektromobilität einen großen Teil für eine stabile Stromversorgung leisten? 4.42: Sektorkopplung: Wo liegen aktuell die größten Potentiale und welche Lösungen gibt es? 10.51: Wir die fahrzeugintegrierte Stromversorgung bald zum Standard? 16.22: Innovationen wie PV-Carports, VIPV und Co. klingen gut, doch wie sieht es mit der Wirtschaftlichkeit aus? Fragen oder Anregungen? Dann senden Sie uns eine E-Mail an podcast@thesmartere.com.

So geht erfolgreiche Baustellenabwicklung
#078_Was können wir vom Holzbau für die Zukunft lernen?

So geht erfolgreiche Baustellenabwicklung

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 37:46


Projektabwicklung im Holzbau… Wie komme ich auf dieses Thema, obwohl ich im Tiefbau tätig bin? Weil ich zum einen das Thema und die Entwicklungen sehr spannend finde und zum anderen überzeugt davon bin, dass sich Innovationen zunächst in Nischen durchsetzen, bevor sie dann auf eine ganze Branche skaliert werden können. Und deswegen ist es für uns sehr wichtig, dass wir gerade in dieser volatilen Zeit, in der sehr viel Innovation passiert, genau diese kleineren Entwicklungen im Auge behalten. Du kannst also schon gespannt sein, was mir Dominik Philipp, einer der Geschäftsführer von Dietrich Untertrifaller Architekten, in meiner aktuellen Podcastfolge zu diesem Thema zu erzählen hat. Dominik wird in dieser Podcastfolge auch auf ein weiteres innovatives Thema eingehen. Direkt aus dem 3D-Modell die C&C-Fräse ansteuern… Natürlich bedarf dieser zeit- und ressourcenschonende Ansatz einiger Voraussetzungen. Kooperationen müssen gebildet die technischen Voraussetzungen gestellt werden. Und auch das richtige Mindset darf nicht fehlen. Unter diesen Rahmenbedingungen ist es möglich, die Qualität zu steigern, dabei Kosten zu senken und die Ausführungsdauer zu verringern. Alle drei Ecken des magischen Dreiecks des Projektmanagements bewegen sich in die positive Richtung. Bislang dachte man, dass dies nicht möglich sei. Dominik wird uns erklären, wie es eben doch geht! Hör dir also unbedingt die aktuelle Podcastfolge an! Auf folgender Seite kannst du dich zur kostenlosen Baustellen-Kooperations-Show eintragen. https://www.stefanufertinger.com/kooperationsshow/ Vergiss nicht dich auch zum Newsletter anzumelden: https://stefanufertinger.com/ Auf folgender Seite erreichst du meine Abteilung der Pöyry Austria GmbH und kannst du Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen: https://www.poyry.at/de/dienstleistungen/engineering/projektmanagement-bauaufsicht

Tech und Trara
Was können wir mit NFTs erreichen? - mit Tobias Stamatis

Tech und Trara

Play Episode