Podcasts about Klima

  • 2,825PODCASTS
  • 8,679EPISODES
  • 32mAVG DURATION
  • 4DAILY NEW EPISODES
  • Sep 26, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about Klima

Show all podcasts related to klima

Latest podcast episodes about Klima

NATTEVAGTEN
Brok og irritation - Med Sanne

NATTEVAGTEN

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 120:00


"Det er hysterisk med det klimahysteri" lyder det fra Annie, når hun ringer ind. Klima, naboer og kandidatuddannelser kommer på tale, når nattevagtens lyttere ringer ind til Sanne, for at snakke om deres irritationer. See omnystudio.com/listener for privacy information.

BaBe
Insekten vs. Fleisch

BaBe

Play Episode Listen Later Sep 25, 2022 18:11


Können Insekten zukünftig das Fleisch ersetzen? Leo schreibt seine Bachelorarbeit über das Thema und wird richtig ausgequetscht ob und wie das alles funktioniert.Hör rein!InstagramYouTube

KURIER daily
Wöginger: "Es wird niemand frieren müssen, wir werden überall heizen können"

KURIER daily

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 64:48


Der KURIER lädt gemeinsam mit Krone und Profil ab sofort jede Woche zum Club 3. Das ist der neue Politiktalk der drei Medien – zu sehen im TV und zu hören als Podcast. Heute zu Gast, ÖVP-Klubobmann August Wöginger. Im Interview spricht er über den kommenden Winter, die Hilfszahlungen, die ÖVP und den U-Ausschuss. Die Fragen stellen Martina Salomon vom KURIER, Eva Linsinger vom Profil und Erich Vogl von der Kronen Zeitung. Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

Wissenschaftsmagazin
Der Vulkan der Extreme

Wissenschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 26:11


Die Tonga-Eruption im Januar im Südpazifik könnte das Weltklima verändern. Affenpocken fordert Afrikas Wissenschaftler. Mirko Kovac kreiert Ausnahmetalente in der Welt der Drohnen. (00:41) Tonga-Vulkan-Eruption könnte Klima erwärmen Der explosive Ausbruch des Unterwasservulkans Hunga Tonga-Hunga Ha'apai im Januar 2022 hat soviel Wasserdampf direkt in die Stratosphäre geblasen, dass sich der dortige Wasserdampf global um 5 Prozent erhöhen dürfte, zeigt eine neue Studie. Dies könnte die menschgemachte Klimaerwärmung noch leicht verstärken. (05:14) Volltreffer? Nasa-Kamikazesonde soll Asteroiden ablenken  In der Mission «Dart» will die US-Raumfahrtagentur eine kameragesteuerte Raum-Sonde in den kleinen Asteroiden Dimorphos crashen lassen und so dessen Bahn leicht verändern. Das Ziel dieses Tests: Technisches Know-How sammeln, um künftig gefährliche Asteroiden-Crashs auf der Erde zu vermeiden. (09:11) Affenpocken – Afrikas Wissenschaftler sind gefordert  Affenpocken machen erst seit ein paar Monaten Schlagzeilen, dabei sind sie in Afrika seit Jahrzehnten präsent, und dort massiv unterbeforscht. Das muss sich ändern, sagt der nigerianische Virologe Oyeale Tomori. Afrika müsse die Virenforschung endlich selbst in die Hand nehmen – besonders heute, wo Zoonosen, also die Übertragung von Krankheitserregern von Tieren auf Menschen, zu einem wachsenden Problem werden. (16:35) Mirko Kovacs Multitalente in der Welt der Drohnen Leicht wie eine Feder, wendig wie ein fliegender Fisch oder fleissig wie Arbeiterbienen: Die Drohnen, die der Robotikexperte Mirko Kovac an der EMPA in Dübendorf und am Imperial College London entwickelt, nehmen sich die Natur zum Vorbild. Kovacs Drohnen können ihre Gestalt wandeln und sich komplexen Umweltbedingungen anpassen, beispielsweise in der Arktis. Seine jüngste Entwicklung sind 3D-druckende Drohnen für den Bau.

Der Tag im Nordosten | Nachrichten aus Niedersachsen
Klima-Demos in Lüneburg und Buxtehude

Der Tag im Nordosten | Nachrichten aus Niedersachsen

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 8:00


Außergewöhnliche Feuerwehrübung in Lüchow-Dannenberg / Neue Ausstellung zur Heide in der Lünburger Kunsthalle

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Gefährlich schwach, Am Ende der Sorgenhierarchie, Italien = Mordor?

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 5:45


Fridays for Future streikt für das Klima, doch die Erderwärmung ist in der globalen Sorgenhierarchie nach hinten gerutscht. Putins Krieg und italienische Faschisten mit Faible für Tolkiens »Herr der Ringe«-Saga bestimmen die Schlagzeilen der Lage am Freitagabend. Die Artikel zum Nachlesen: Putins gefährliche Schwäche Streik auf allen Kontinenten Mussolinis ErbinInformationen zu unserer Datenschutzerklärung

Corso - Deutschlandfunk
Eher Brownout statt Blackout: Kabarettist Vince Ebert zu Klima und Wissenschaft

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 11:06


Biermann, Ulrichwww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Gesellschaft – detektor.fm
Wie geht wirksamer Klima-Aktivismus?

Gesellschaft – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 7:58


Im Kampf gegen den Klimawandel haben sich verschiedene Formen von Klima-Aktivismus gebildet. Wie kann die Politik zu mehr Klimaschutz bewegt werden? Hier geht’s zu den Links unserer Werbepartner: https://detektor.fm/werbepartner/zurueck-zum-thema >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/zurueck-zum-thema-klima-aktivismus

Der Tag zwischen Ems und Hase | Nachrichten aus Niedersachsen
Friday für Future: Aktionen zum Klima-Streik-Tag in Melle und Osnabrück

Der Tag zwischen Ems und Hase | Nachrichten aus Niedersachsen

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 8:00


Tierschützer kündigen Protestaktionen im Oldenburger Münsterland an CDU-Mann Busemann aus Dörpen verlässt den Landtag

0630 by WDR aktuell
Russische Reservisten fliehen I Wohnen zu teuer für Studis I 100 Mrd. fürs Klima? I 0630

0630 by WDR aktuell

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 22:15


Heute bereitet euch Robert schon einmal auf den Anblick der ersten Spekulatius im Supermarkt vor. Und dann haben Jan und Robert auch noch diese Themen für euch: Warum nach Ausrufung der Teilmobilmachung in Russland viele Menschen versuchen, das Land zu verlassen. (01:00) Wieso manche Studierende in Containern wohnen müssen und wie Studierendenvertreter helfen. (07:26) Warum Fridays For Future am Tag ihres Klimastreiks 100 Milliarden Euro für Investitionen von der deutschen Politik fordert. (16:07) Ihr wünscht euch ein bestimmtes Thema von uns, euch ist was aufgefallen oder ihr wollt einfach mal "Hallo" sagen? Dann schreibt uns gerne eine Mail an 0630@wdr.de oder schickt uns Audios an die 0151 15071635. Auch über eure Bewertungen bei Spotify und Apple Podcast freuen wir uns. Von 0630.

kulturWelt
"Ich spreche lieber von Klima-Notfall als von Klima-Krise"

kulturWelt

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 28:54


Andere Bilder, andere Worte, andere Verknüpfung - die Neurowissenschaftlerin Maren Urner macht sich für "Klima-Journalismus" stark. Außerdem: "Don't worry, Baby" / Kunsthaus Minsk / Bilanz documenta fifteen

Reporterne
Den hvor John vil gå i fængsel for tag over hovedet

Reporterne

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 26:43


John er så presset over de høje el- og gaspriser, at han har måtte forlade sit hus og flytte i campingvogn. Frustrationen og afmagten er blevet så stor, at han nu overvejer at begå en forbrydelse for at få tag over hovedet.Reporterne spørger regeringen, hvad de vil gøre for at hjælpe mennesker som John NU?Vært: Cecilie LangeGæster:John Leonhardt Petersen, tidligere it-udviklerAnne Paulin, Klima-, energi- og forsyningsordfører for SocialdemokratietRedaktion:Camilla Michelle MikkelsenAsger PetersenRedaktør: Andrea Bøtker

Recht politisch
UNO-Generalversammlung: Koks, Krieg und Klima

Recht politisch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:35


Klimawandel, Russlands Krieg gegen die Ukraine, Nahrungsknappheit: Probleme hat die Welt genug. Ein paar Anmerkungen zur Rolle der UNO-Generalversammlung und den dortigen aktuellen Themen.

ATLAS podcast
Tyra Dokkedahl: En hundrede år lang bøn

ATLAS podcast

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 17:07


I Oslo vokser en skov, der skal blive til en antologi, som skal udgives om 100 år og er skrevet af samtidens største forfatternavne. Skoven giver håb om at børn i dag og endnu ufødte generationer har en fremtid på jorden og en tro på, at vores handlinger i dag nytter. Hør Tyra Dokkedahls essay læst op af Josefine Maria Hansen. Tilrettelæggelse og klip: Josefine Maria Hansen

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova
Neptuns Ringe, Seifenblasen, Kühler Ruß

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 5:29


Die Themen in den Wissensnachrichten: +++ Neue Aufnahmen zeigen Neptuns Ringe +++ Das perfekte Rezept für Seifenblasen +++ Dreck in der Luft hat das Klima gekühlt +++

Einstein HD
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein HD

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Corso - Deutschlandfunk
Klima, Pop, Protest 6: What about sunrise - Wo bleibt die Klimaschutzhymne?

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 6:23


Biermann, Ulrich; Bock, Veronikawww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Podcast von Digitaler Chronist
Uniper - Hurra! Wir haben Kohle- und Kernkraftwerke eingekauft! Klima? Ist jetzt nicht so wichtig!

Podcast von Digitaler Chronist

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 13:15


Liebe Zuschauer, wer hätte das gedacht? Mit der Übernahme von Uniper (Kosten: 30 Milliarden Euro) hat sich Deutschland Kohle- und Kernkraftwerke gekauft. So langsam quietscht es gewaltig in der Argumentationskette. Euer Thomas Alle Videos, die wir veröffentlichen (also auch die, die für YouTube ungeeignet sind) findet Ihr hier: Netzseite: https://www.digitaler-chronist.com https://t.me/DC_Mediathek Bitte abonniert unsere Alternativ-Kanäle odysee, Bitchute, rumble: https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8 https://www.bitchute.com/channel/TIIWbiMf6vvT/ https://rumble.com/user/DigitalerChronist Digitaler Chronist auf Telegram: https://t.me/DigitalChronist Alle unsere Kanäle auf einer Seite, bitte folgt uns auch auf den anderen Plattformen, man weiß nie... https://www.digitaler-chronist.com/alle-unsere-kanaele-auf-einen-blick/ Wenn Ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet... Neue Bankverbindung, bisheriges Konto wurde mit Hinweis auf die AGBs ohne weitere Begründung gekündigt. Bankverbindung: N26 Thomas Grabinger IBAN: DE76 1001 1001 2624 5985 47 BIC: NTSBDEB1XXX Ko-fi https://ko-fi.com/digitalerchronist Mit Apple Pay oder Kreditkarte bei Stripe https://buy.stripe.com/cN229tfIdb749KU288 Bitcoin: 3Mq26ouX6QZAQcyyb79hjPjFcrgENBVBec Hintergrund: Eigenproduktion Es handelt sich hierbei um Polit-Satire. Falls sich irgendjemand beleidigt fühlt, bitte ich um Entschuldigung!  Art. 5 III Satz 1 GG, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit Bund kurz vor Übernahme des Gas-Importeurs Uniper: Regierung erwartet Kosten von mehr als 30 Milliarden Euro zusätzlich zur Gasumlage https://archive.ph/43XUH Mit der #Uniper-Verstaatlichung ist die Bundesrepublik nun auch in Besitz von zusätzlichen #Atomkraftwerken in ganz Europa. Unter anderem auch von fünf #Kohlekraftwerken in #Russland, so @tazgezwitscher-Korrespondent @mkreutzfeldt . Dies sei eine "sehr merkwürdige Wendung". #Gas https://twitter.com/phoenix_de/status/1572581578873659393 Uniper - Unsere Energiequellen https://archive.ph/j12ty

Seneste høringer
Klima-, Energi- og Forsyningsudvalget: Torsdag den 22. september 2022

Seneste høringer

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 114:52


Høring i Klima-, Energi- og Forsyningsudvalget om skovens klimaeffekter og klimabidrag 1) Høring i Klima-, Energi- og Forsyningsudvalget om skovens klimaeffekter og klimabidragHøring i Klima-, Energi- og Forsyningsudvalget om skovens klimaeffekter og klimabidrag

carls zukunft der woche
#121 Globaler Klimastreik: Die große Zukunftsdebatte

carls zukunft der woche

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:42


Diese Woche in der Zukunft:  Wir haben die Hoffnung, eine neue Normalität zu entwerfen, eine bessere Normalität. Wir werden zurückschauen und uns wundern. Mit diesem Gedanken schließt Verena Kantrowitsch von Pschologists for Future die große Zukunftsdebatte im Podcast.  Für den 23. September haben zahlreiche Organisationen erneut zum globalen Klimastreik aufgerufen. Ein großes Statement für eine andere Zukunft. Sicher offen, unbestimmt, im Einzelnen strittig, aber: Anders. Wir nehmen das Thema auf und diskutieren: Lohnt es sich, für das Kima zu streiken? Eine Analyse in fünf Schritten.  Ist es notwendig, für das Klima zu streiken? Oder haben wir längst alles, was wir brauchen, um der Klimaerwärmung Einhalt zu bieten? Technologisch ist sicher viel einsatzfähig, allein der Wille zur Umsetzung? Ist es angemessen, für das Klima zu streiken – oder ist das Mittel zu radikal? Ist es zielführend, für das Klima zu streiken? Oder ist der Streik ein unzureichendes Mittel, um die Klimakrise abzumildern? Brauchen wir andere, drastischere, wirkungsvollere Mittel? Stiftet der Klimastreik eine ganz neue Gemeinschaft und wirkt damit auf diese Weise über den eigentlichen Tag hinaus? Ist es erfolgversprechend, für das Klima zu streiken? Entstanden ist eine große Zukunftsdebatte mit zahlreichen bemerkenswerten Stimmen und relevanten Aussagen. In den vergangenen Wochen und Monaten haben sich zahlreiche namhafte Persönlichkeiten bei „carls zukunft der woche“ zum Komplex der Klimakrise geäußert. Ihre Gedanken, Thesen, Fragen und Forderungen sind Teil dieser Zukunftsdebatte bei https://carls-zukunft.de/folgen-2022/ („carls zukunft der woche“).  Zu Gast in dieser Woche: https://www.xing.com/profile/Verena_Kantrowitsch/cv (Verena Kantrowitsch), https://www.psychologistsforfuture.org (Psychologists4future), Psychologin: https://carls-zukunft.de/folge-109-carls-zukunft-der-woche/ (#109 Verena Kantrowitsch - Mut und Optimismus für die Klimakrise) https://hans-josef-fell.de (Hans-Josef Fell), Präsident der https://www.energywatchgroup.org/de/ (Energy Watch Group), Botschafter für 100% Erneuerbare Energien, Mitglied des Deutschen Bundestages 1998-2013, Autor des Entwurfs des EEG 2000: https://carls-zukunft.de/folge-119-carls-zukunft-der-woche/ (#119 Hans-Josef Fell – Das Ende der fossilen Energiekonzerne) Özden Terli, Meteorologe und Wetter-Moderator im https://www.zdf.de (ZDF). https://twitter.com/TerliWetter?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor (@TerliWetter): https://carls-zukunft.de/folge-117-carls-zukunft-der-woche/ (#117 Özden Terli – Wenn der ZDF-Wettermann zum Klima spricht) https://boku.ac.at/wiso/infer/personen/reinhard-steurer (Reinhard Steurer, Universität für Bodenkultur Wien), Professor für Klimapolitik. Auf Twitter: https://twitter.com/reisteurer?lang=de (@ReiSteurer 05): https://open.spotify.com/episode/2mhZoYBiS9fVrUpgfyMiQ2 (Review 2021: Reinhard Steurer – Das Scheitern der Klimapolitik) Jule Darwig, Ärztin,https://healthforfuture.de ( Health for Future ):https://carls-zukunft.de/folge-111-carls-zukunft-der-woche/ ( #111 Jule Darwig – Es wird heiß!) https://www.linkedin.com/in/dr-alexander-grevel-1a454a106/ (Dr. Alexander Grevel, )Vorstandsmitglied https://www.klimaliste.de (Klimaliste) Deutschland, seit einigen Monaten aktiv bei der Gruppe „https://letztegeneration.de (Aufstand der letzten Generation)“: https://carls-zukunft.de/folge-108-carls-zukunft-der-woche/ (#108 Alexander Grevel – Der Aufstand der Letzten Generation) https://www.linkedin.com/in/stefanaykut/?originalSubdomain=de (Prof. Dr. Stefan C. Aykut), Universität Hamburg, Professur für Soziologie, insbesondere ökologische Krisen und Konflikte: https://carls-zukunft.de/folge-91-carls-zukunft-der-woche/ (#91 Stefan C. Aykut – Warum es nicht genügt, Recht zu haben) https://twitter.com/DerGraslutscher?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor (Jan Hegenberg,) Autor von...

Einstein
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Tagesgespräch
Mike Schäfer: Warum ist Klimakommunikation so schwierig?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 26:48


Er ist der einzige Professor für Wissenschaftskommunikation in der Schweiz und lehrt an der Universität Zürich. Mike Schäfer forscht darüber, wie wir über das Klima sprechen. Auch am Freitag wieder rund um den globalen Klimastreik. Mike Schäfer ist zu Gast im «Tagesgespräch» bei David Karasek. Im Frühjahr 2019 fand der erste globale Klimastreik statt. Am Freitag, beim zwölften globalen Klimastreik, wird wieder mit einer grossen Teilnahme weltweit gerechnet. Wie wir über den Klimawandel sprechen, hat einen grossen Einfluss darauf, wie die Menschen die Problematik wahrnehmen, den Ernst der Lage einschätzen und Bemühungen zur Eindämmung der globalen Erwärmung unterstützen.  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen sich die Frage, wie viele Menschen in der Lage sind, die Komplexität des Klimawandels zu verstehen. Daraus ergibt sich ein Bedarf an klarer und einfacher Klimakommunikation. Mike Schäfer ist Professor für Wissenschaftskommunikation an der Universität Zürich. Er lehrt und forscht vor allem darüber, wie über den Klimawandel gesprochen wird.

Startup Insider
Alantra erreicht beim Final Closing des Klima Energy Transition Fund 210 Mio. Euro (ClimateTech • Enagás)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 30:25


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Lucille Bonnet, Managing Director von Alantra, über das First Closing des Klima Energy Transition Fund mit Kapitalzusagen in Höhe von 210 Millionen Euro. Alantra hat sich auf die Bereiche Alternative Asset Management, Investment Banking und Kreditportfolioberatung spezialisiert und ist dabei weltweit tätig. Der Fokus liegt hauptsächlich auf dem Mid-Market-Segment von Unternehmen, Familien sowie Investorinnen und Investoren. Der Geschäftsbereich Investment Banking bietet unabhängige Beratung bei M&A-, Debt Advisory-, Restrukturierungs- sowie Kapitalmarkttransaktionen und hat in den letzten drei Jahren mehr als 450 Transaktionen mit einem Gesamtwert von über 70 Milliarden Euro begleitet. Alantra wurde im Jahr 1985 von Santiago Eguidazu in Madrid gegründet. Mittlerweile arbeiten mehr als 540 Professionals in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien für das Unternehmen. Alantra hat nun in Kooperation mit dem spanischen Erdgas-Fernleitungsnetzbetreiber Enagás das Final Closing seines überzeichneten Energiewende-Fonds namens Klima Energy Transition Fund mit Kapitalzusagen in Höhe von 210 Millionen Euro bekanntgegeben. Der Betrag liegt damit signifikant über dem angestrebten Ziel von 150 Millionen Euro. Das Fondskapital stammt von institutionellen Investoren, Energieunternehmen, öffentlichen und EU-Einrichtungen sowie Family Offices. Alantra, die Gesellschafter von Alantra, Enagás sowie das Investment-Team haben sich gemeinsam mit rund 50 Millionen Euro an dem Fonds beteiligt. Der Klima-Fonds hat sich zum Ziel gesetzt, Minderheitsbeteiligungen an Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial einzugehen, die einen aktiven Beitrag zur Energiewende leisten, indem sie beispielsweise Lösungen aus den Bereichen Dekarbonisierung des Energiesystems, erneuerbare Energien oder nachhaltigem Transportwesen anbieten. Das sechsköpfige Investmentteam verfügt zusammen über mehr als 40 Jahre Investmenterfahrung im europäischen und nordamerikanischen Energiesektor und ist in Frankreich, Deutschland und Spanien angesiedelt. Der Fonds hat bereits in den US-amerikanischen Generatorenhersteller Mainspring, den Schweizer Wetterprognoseanbieter Meteomatics und den schwedischen Solardachhersteller SunRoof investiert. Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free. OMR Reviews: One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.

Campus & Karriere - Deutschlandfunk
Schülerbesuch: Kindernothilfe schickt Klima-Betroffene in deutsche Schulen

Campus & Karriere - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 4:36


Kolakowski, Peterwww.deutschlandfunk.de, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei

hr-iNFO Das Interview
Birte Lorenzen-Herrmann: "My Ocean Challenge" - Kinder für den Meeresschutz begeistern

hr-iNFO Das Interview

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 27:40


Birte Lorenzen-Herrmann hat lange als Lehrerin in Hamburg gearbeitet und zusammen mit ihrem Mann, dem Profisegler Boris Herrmann, das Projekt #MYOCEANCHALLENGE gegründet und nun auch ein gleichnamiges Buch herausgebracht. Damit wollen sie Kindern Basiswissen über die Weltmeere und den Klimawandel an die Hand geben. Während Boris Herrmann Ende 2020 an der Vendée Globe teilnahm, einer Regatta für Einhandsegler, in 80 Tagen allein um die Welt segelte und an Bord wertvolle Ozeandaten für die Klimaforschung sammelte, hat Birte Lorenzen-Herrmann Lernmaterialien rund um das Thema Meeresschutz und Klimawandel entwickelt, um Kindern zwischen 9 und 14 Jahren die Meereswelt und ihre Bedeutung für das Klima nahe zu bringen. Das Interesse und die Begeisterung für das Thema wird über das Abenteuer Segeln geweckt. „Kinder merken, das alles hat etwas mit mir zu tun und sogar mit meinem Verhalten heute“, sagt Birte Lorenzen-Herrmann. Ihr Ziel sei es, Achtsamkeit zu schaffen und ein Bewusstsein, „dass der Ozean eine Schlüsselrolle spielt, wenn wir über den Klimawandel reden.“ Mariela Milkowa hat mir ihr gesprochen. Foto: "Team Malizia"

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr
Klimakommunikation - Küstendynamik - Ölpest

WDR 5 Quarks - Wissenschaft und mehr

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 83:50


Klimakrise: Wie kommen Erkenntnisse zu den Menschen?; Wird die Verkehrswende richtig kommuniziert?; Grippeimpfung - Wie wichtig ist sie jetzt?; Küstendynamik - wie Urlaubsorte ihren Strand verlieren; Netz wimmelt von KI Bildern - Sinnvoll oder Gefährlich?; Homeoffice - gut fürs Klima?; Droht eine Ölpest im Roten Meer?; Moderation: Franz-Josef Hansel. Von WDR 5.

Bye Bye CO2 – der LichtBlick Klima-Podcast
„Eine gesetzliche Regelung ist wichtig“ - mit Fabian Eckert über die Zukunft von Mehrwegsystemen

Bye Bye CO2 – der LichtBlick Klima-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 62:00


2,8 Milliarden Einwegbecher werden jedes Jahr in Deutschland verschwendet. Diese erschreckende Zahl hat unseren heutigen Gast, Fabian Eckert, Gründer von RECUP und REBOWL, 2015 dazu veranlasst, über die Idee eines Mehrwegsystems nachzudenken. Bei einem „Coffee to sit“ mit Mitgründer Flo ist schließlich das Geschäftsmodell entstanden, Nachhaltigkeit und Unternehmen miteinander zu verbinden. Und somit auch das, was du sicherlich auch schon mal in der Hand hattest: der RECUP-Pfandbecher. Wie das Pfandsystem für Gastronomen funktioniert und was die anstehende Mehrwegpflicht bedeutet, wo und aus welchen Materialien die Produkte hergestellt werden und welche Produkte zukünftig geplant sind, und: weshalb sich ein Blick in die Stellenausschreibungen bei RECUP & REBOWL definitiv lohnt, das erzählt Fabian in der heutigen Folge „Bye Bye CO2 - der Lichtblick Klima-Podcast.“ Hört gerne rein! Bei Fragen oder Feedback zum Podcast schreibt uns gerne an podcast@lichtblick.de Du möchtest noch mehr Inspiration für einen klimaneutralen Lifestyle? Dann schau gerne auf unseren Kanälen vorbei: Instagram: https://bit.ly/3yu3a46 Facebook: https://bit.ly/3CxQR9c Und denk daran: Mit dem Code PODCAST50 erhältst du auf lichtblick.de einen 50 € Extrabonus* für deine klimaneutrale Energie für Zuhause und unterwegs. *Bonus gültig für Neukunden und für einen Vertrag pro Bestellung. Gültig für die Produkte LichtBlick-ÖkoStrom und LichtBlick-ÖkoGas, Zuhause+ und die HeizStrom Tarife für Wärmepumpen und Nachtspeicher.

hr-iNFO Das Thema
Schaulaufen der Mächtigen: Beginn der UNO-Generaldebatte

hr-iNFO Das Thema

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 17:52


Momentan tummelt sich in New York das "Who's who" der internationalen Polit-Prominenz. Die UNO bittet heute zur Generaldebatte. Gesprochen werden soll über die Krisen dieser Zeit. Aber was kann die UNO eigentlich erreichen? Ist die ganze Veranstaltung ein Hort der schönen Worte und geschliffenen Reden, die aber am Ende nichts oder nur sehr wenig bewirken?

Mission Energiewende – detektor.fm
Klimaresiliente Wälder

Mission Energiewende – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 29:20


Jedes Jahr verlieren wir immer größere Flächen durch Waldbrände. Der Klimawandel spielt dabei eine große Rolle, aber er ist nicht das einzige Problem. >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/mission-energiewende-klimaresiliente-waelder

Corso - Deutschlandfunk
Klima, Pop, Protest 5: Kyoto now - Können Protestsongs die Welt verändern?

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 6:00


Biermann, Ulrich; Bock, Veronikawww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

Corso - Deutschlandfunk
Klima, Pop, Protest 5: Kyoto now - Können Protestsongs die Welt verändern?

Corso - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 6:00


Biermann, Ulrich; Bock, Veronikawww.deutschlandfunk.de, CorsoDirekter Link zur Audiodatei

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Bundeswirtschaftsministerium unter Habeck: Vetternwirtschaft, Klima der Angst und Einsatz des Inlandsgeheimdienstes bei „abweichenden Einschätzungen“

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 10:14


Ende August wurde bekannt, dass Vertraute von Wirtschaftsminister Robert Habeck den deutschen Inlandsgeheimdienst auf zwei altgediente, ranghohe Mitarbeiter im Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) angesetzt hatten. Begründung? Deren Fachmeinungen wären „meilenweit“ von der politischen Linie des Ministers abgewichen. Ein einmaliger Vorgang, der jetzt weitere Kreise zieht. Denn wie ein internes Protokoll offenlegt, herrscht seitdem ein Klima der AngstWeiterlesen

Science Busters Podcast
SBP039 - Wie man einen IPCC Bericht mundgerecht kürzt

Science Busters Podcast

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 68:13


Folge 39 des Science Busters Podcasts. Schon wieder Astronom Florian Freistetter. Er bespricht mit Kabarettist Martin Puntigam, was ein IPCC in seiner Freizeit macht, ob die Sektkorken krachen, wenn man das Angebot bekommt, am Klima-Sachstandsbericht mitzuschreiben, warum man beim Klimaschutz kaum zu unmäßig sein kann, was WhatsApp zur Klimaforschung beitragen kann und ob der IPCC-Bericht eigentlich die Bravo-Hits-Sammlung der Klimaforschung ist?

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur
Baubranche - Mit Altbauten zu mehr Klimaschutz

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 5:59


Die Baubranche boomt. Für das Klima ist das keine gute Nachricht, denn der Energieverbrauch ist enorm. Vor allem, wenn Gebäude abgerissen und neue errichtet werden. Experten fordern nun ein Eingreifen der Politik.Alexander Stumm im Gespräch mit Eckhard Roelckewww.deutschlandfunkkultur.de, FazitDirekter Link zur Audiodatei

Frag das ganze Land
Klimabonus an die Eltern abgeben?

Frag das ganze Land

Play Episode Listen Later Sep 18, 2022 47:11


Am Samstag haben Tina Ritschl und Philipp Bergsmann wieder mit dem ganzen Land diskutiert und die Dilemmas der Ö3-Gemeinde gelöst. Dabei waren Fabio (25) mit seinem Dilemma „Meine Eltern wollen meinen Klima- und Anti-Teuerungsbonus einstreifen!?“, Simone (31) mit der Frage „STOP schreien, wenn Fremde mein Baby berühren?“ und Jan (18) mit dem Dilemma „Bei Oma ausziehen und riskieren, dass der Kontakt abbricht??“.

Das Politikteil
Die Deutschen und der Waschlappen: Über den Gemütszustand der Repuplik vor dem womöglich "heißen Herbst"

Das Politikteil

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 59:57


Unruhen, Krawalle, brennende Barrikaden? Politiker und Medien warnen vor einem "heißen Herbst", davor, dass sich der Unmut über steigende Preise, unbezahlbare Gasrechnungen, kalte Wohnzimmer und herablassende Einspartipps (Waschlappen statt Dusche) in die Wut auf "die da oben" verwandelt – mit unguten Folgen. Innenministerin Nancy Faeser (SPD) befürchtet eine "wachsende Verachtung der Demokratie", Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) spricht sogar bereits von "Volksaufständen". Ist das Panikmache oder berechtigte Sorge? Wird die Republik bald schon von einer Protestwelle erfasst, wie sie Frankreich vor wenigen Jahren mit den Gelbwesten-Krawallen erlebt hat? In der neuen Folge von "Das Politikteil" sprechen wir mit dem Psychologen und Marktforscher Stephan Grünewald über den mentalen Zustand der Deutschen. Der Mitgründer des Marktforschungsinstituts Rheingold hat gerade eine aktuelle Studie darüber vorgelegt, wie sich die Ballung von Kriegs-, Corona-, Klima- und Energiekrise auf die kollektive Befindlichkeit der Deutschen auswirkt, was sie im Spätsommer 2022 fürchten, was sie sich wünschen und wie viel revolutionärer Geist in ihnen steckt. Stephan Grünewald, 61, absolvierte ein Psychologiestudium an der Universität Köln und gründete 1987 gemeinsam mit einem Partner das Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen, seit 1997 das Rheingold Institut. Grünewald, der eine Zeit lang parallel als Psychotherapeut arbeitete, ist Autor mehrerer Sachbücher, die bekanntesten sind "Deutschland auf der Couch" (2006) und "Die erschöpfte Gesellschaft" (2013). Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche über das, was Politik beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Peter Dausend zu hören.

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm
Klimaanlagen: Geht das auch klimafreundlich?

Spektrum der Wissenschaft – Der Podcast – detektor.fm

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 20:56


Teufelskreis: Weil es immer heißer wird, schaffen sich immer mehr Menschen eine Klimaanlage an. Doch die Geräte sind echte Klimakiller und heizen den Planeten weiter auf. Forschende suchen nach klimafreundlichen Lösungen. [00:00] Intro und Begrüßung [02:40] Wie funktioniert eine Klimaanlage? [03:47] Wie Klimaanlagen dem Klima schaden [10:33] Wie Hitze weltweit zur Gefahr wird [13:06] Die Suche nach klimafreundlicher Kühlung [17:28] Flächenversiegelung ans Problem [19:56] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-klimaanlagen-klimafreundlich

Edition Zukunft
Klimakrise: Wer muss jetzt handeln?

Edition Zukunft

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 71:44


Die Klimakrise beschäftigt und besorgt viele – doch so richtig Verantwortung übernehmen will niemand. Die Zuständigkeit wird zwischen Politik, Wirtschaft und den Einzelnen hin- und hergeschoben. Über dieses Dilemma wurde vergangene Woche beim STANDARD-Klimagespräch im Park debattiert. "Edition Zukunft" bringt die Diskussion in voller Länge nun auch als Podcast. Am Podium: Kabarettist Michael Niavarani, Klimaaktivistin Lena Schilling, Juristin Michaela Krömer, Ökonom Gernot Wagner und Meteorologe Marcus Wadsak. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur
Fremd - Hörspiel von Michel Friedman

Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 62:17


Ein Kind - jüdisch, staatenlos, kommt nach Deutschland. Ins Land der Mörder, die die Familien seiner Eltern ausgelöscht haben. Hier soll das Kind großwerden, hier wächst es in einem Klima von Ausgrenzung und Fremdenhass heran. Von Michel Friedmanwww.deutschlandfunkkultur.de, HörspielDirekter Link zur Audiodatei

Wissen
Klimaanlagen: Geht das auch klimafreundlich?

Wissen

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 20:56


Teufelskreis: Weil es immer heißer wird, schaffen sich immer mehr Menschen eine Klimaanlage an. Doch die Geräte sind echte Klimakiller und heizen den Planeten weiter auf. Forschende suchen nach klimafreundlichen Lösungen. [00:00] Intro und Begrüßung [02:40] Wie funktioniert eine Klimaanlage? [03:47] Wie Klimaanlagen dem Klima schaden [10:33] Wie Hitze weltweit zur Gefahr wird [13:06] Die Suche nach klimafreundlicher Kühlung [17:28] Flächenversiegelung ans Problem [19:56] Verabschiedung >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/spektrum-podcast-klimaanlagen-klimafreundlich

Otvoreni studio - Podkast Glasa Amerike
Otvoreni studio | Fon der Lajen u Kijevu; Glavne teme 77. zasedanja Generalne skupštine UN - rat u Ukrajini, kriza hrane i klima - septembar 15, 2022

Otvoreni studio - Podkast Glasa Amerike

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 15:28


Otvoreni studio je TV emisija Glasa Amerike koju emitujemo svakog radnog dana od 22 sata po srednje-evropskom vremenu. Uz vesti dana, gledaoci mogu da očekuju intervjue, izveštaje, analize i reportaže o ekonomskim, društvenim, naučnim i kulturnim zbivanjima u SAD, regionu i šire.

Stadt mit K - News für Köln
259 - Klima-Aktivisten besetzen Grünen-Parteibüro / Krise treibt Preise für Schulessen / Wozniak will kein neues iPhone

Stadt mit K - News für Köln

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 14:29


Informativ, sachlich, aber auch unterhaltend: „Stadt mit K – News für Köln“ ist der Podcast mit dem besten Nachrichtenüberblick für Köln. In zehn Minuten erhalten Sie jeden Tag den Überblick des Kölner Stadt-Anzeiger zu den Themen der Stadt. Wir bieten Schlagzeilen und tiefergehende Informationen, direkt aus den Redaktionsräumen in Köln. Hören Sie unsere Redakteurinnen und Redakteure in Gesprächen zu den Themen, die sie teilweise seit Jahren bereits begleiten – von U-Bahn-Bau über Corona-Pandemie bis Kriminalität. So erhalten Sie qualitative Informationen auf einem neuen Weg.