Podcasts about wissenschaftler

  • 1,470PODCASTS
  • 3,383EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 2DAILY NEW EPISODES
  • Oct 5, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about wissenschaftler

Show all podcasts related to wissenschaftler

Latest podcast episodes about wissenschaftler

Fleischzeit - Carnivore and more
Peter im Interview - eine 7-köpfige Familie macht animal-based

Fleischzeit - Carnivore and more

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 67:36


Folge 85 Peter im Interview - eine 7-köpfige Familie macht animal-basedPeter war selbst 11 Jahre Vegetarier, 2 Jahre Veganer und zum Schluss Frutarier. Ihn hat es insbesondere aufgrund der esoterischen Hintergründe zu vegan getrieben. Seine körperliche Degenerierung war allerdings am Ende so stark, dass er anfing zu recherchieren und schlussendlich diesen Dogmatismus und seine Verblendung aufgab.Seine Frau brachte ihn schließlich zu Paleo. Schrittweise sind sie immer mehr in Richtung Carnivore gedriftet. „Das richtig gesunde Leben hat erst mit 0 Kohlenhydraten bei mir angefangen.“ Beim 4. Kind haben sie schließlich mit Carnivore begonnen. Die Kinder erhalten auch Obst und Gemüse, aber es fallen ihnen bei einigen Gemüse- und Obstsorten Unverträglichkeiten auf, da die Kinder dann oft mit ungewöhnlich wildem Verhalten darauf reagieren. Die Bücher bzw. Autoren und Wissenschaftler, auf die wir im Buch zu sprechen gekommen sind: Dr. Giorgia Ede (www.diagnosisdiet.com), Dr. Natasha Campbell-McBride (www.doctor-natasha.com, Bücher „GAPS - Gut and Psychology Syndrome: Wie Darm und Psyche sich beeinflussen“, „Der Cholesterin-Bluff“), Sally Fallon Morell (www.westonaprice.org, Bücher „Das Vermächtnis unserer Nahrung“, „Ernährung und körperliche Degeneration“), Nina Teicholz (Buch „Big Fat Suprise“).Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.Andrea Sabine Siemoneit berichtet nach über drei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewt sie andere Carnivoren.Ihr findet sie auf Instagram unter @carnitarierinAndreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.deHaftungsausschluss:Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

Was jetzt?
Update: Liz Truss auf Schlingerkurs

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 10:20


Mit ihrem Schlingerkurs bei den wirtschaftsliberalen Reformvorhaben hat die britische Premierministerin Liz Truss auch ihre eigene Partei verärgert. Bettina Schulz hat den Parteitag der konservativen Torys verfolgt. Die Journalistin berichtet für ZEIT ONLINE aus Großbritannien und erklärt, wie umstritten Truss in ihrer Fraktion und Partei ist. Außerdem in der Nachmittagsausgabe des Was Jetzt?-Podcasts: Die EU-Mitgliedsländer haben sich auf ein achtes Sanktionspaket gegen Russland geeinigt. Der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) hat untersucht, wie verbreitet antimuslimische und antisemitische Einstellungen in der Bevölkerung mit Migrationshintergrund sind. Der Chemienobelpreis geht an Carolyn Bertozzi, Morten Meldal und Barry Sharpless. Linda Fischer arbeitet im Wissensressort von ZEIT ONLINE und erklärt, wofür die Wissenschaftler aus den USA und Dänemark ausgezeichnet werden. Was noch? Weil Dünger knapp ist, greift Peru jetzt wieder auf Vogelkacke zurück. (https://www.theguardian.com/world/2022/oct/04/peru-guano-deposits-worldwide-fertiliser-shortage) Moderation und Produktion: Roland Jodin Redaktion: Moses Fendel Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Finanzkrise in London: Knapp am Knall vorbei (https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-09/finanzkrise-grossbritannien-liz-truss-premierministerin-london) Kwasi Kwarteng: Radikal in den Crash (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/grossbritannien-kwasi-kwarteng-liz-truss-bank-of-england) Krieg gegen die Ukraine: EU-Staaten einigen sich auf neues Sanktionspaket gegen Russland (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-10/eu-sanktionspaket-russland-krieg-ukraine-annektion) SVR-Studie (https://www.svr-migration.de/wp-content/uploads/2022/09/SVR-Studie-2022-2__Antimuslimische-und-antisemitische-Einstellungen.pdf) Antisemitismus: Judenfeindlichkeit in Deutschland (https://www.zeit.de/thema/antisemitismus) Thema: Islamfeindlichkeit (https://www.zeit.de/thema/islamfeindlichkeit) Nobelpreis für Chemie: Chemienobelpreis für drei Molekülforscher (https://www.zeit.de/wissen/2022-10/chemienobelpreis-fuer-click-chemie-einer-synthesemethode-fuer-molekuele)

ETDPODCAST
Nr. 3562 Primärdaten zu Corona-Impfstoffen: Wissenschaftler fordern mehr Transparenz

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 3:56


Mehrere Forscher haben den Mangel an Zugang zu Primärdaten von Studien zu Corona-Impfstoffstudien beklagt. Einer von ihnen ist Mitglied der STIKO. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Nobelpreisträger Svante Pääbo - "Ohne ihn würde es dieses Forschungsfeld so nicht geben"

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 5:12


Der Medizin-Nobelpreisträger Svante Pääbo sei ein begeisterungsfähiger Wissenschaftler, sagt Johannes Krause, der mit Pääbo in Leipzig forschte. Zentrale Innovationen der Paläogenomik seien auf die Arbeit des Schweden zurückzuführen.Krauter, Ralfwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Wissenswerte | Inforadio
Medizin-Nobelpreis für Evolutionsforscher Pääbo

Wissenswerte | Inforadio

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 6:17


Durch ihn wissen wir, wie das Neandertaler-Genom aussieht: Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den in Leipzig forschenden Schweden Svante Pääbo für seine Erkenntnisse zur menschlichen Evolution. Detlev Ganten, ehemaliger Charité-Vorsitzender, würdigt ihn als großen Wissenschaftler.

SWR2 Zeitgenossen
Stefan Creuzberger: „Putin ist nicht Hitler, ist nicht Stalin“.

SWR2 Zeitgenossen

Play Episode Listen Later Oct 3, 2022 44:25


Der Krieg Russlands gegen die Ukraine schränkt auch Wissenschaftler ein. Das spürt die Deutsch-Russische Geschichtskommission, der Stefan Creuzberger angehört. Trotzdem versucht der gebürtige Nordschwarzwälder, der an der Uni Rostock lehrt, weiter Kontakte nach Russland zu pflegen.

OMR Podcast
OMR #528 mit ResearchGate-Gründer Ijad Madisch

OMR Podcast

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 69:45


Die wenigsten wissen, wie die Welt der Wissenschaft und Forschung eigentlich funktioniert. Offenbar sind die Strukturen aber einigermaßen verkrustet. Forschende teilen ihre Erkenntnisse in alteingesessenen Publikationen, Austausch findet nur wenig statt. Diesen Missstand erkennt Ijad Madisch schon 2008 und baut ein Konzept für ein Social Network für Wissenschaftler*innen. Nach Investitionen von Bill Gates, Peter Thiels Founders Fund, Benchmark und weiteren prominenten Namen ist seine Plattform ResearchGate jetzt auf dem Weg zu 100 Millionen Euro Umsatz.

Die fünfte Schweiz
Lukas Egli bringt die Landwirtschaft in die Städte

Die fünfte Schweiz

Play Episode Listen Later Oct 2, 2022 15:39


Der Biologe und Forscher Lukas Egli macht sich in Leipzig für eine nachhaltige Landwirtschaft stark. Der 32-Jährige gründete zusammen mit anderen den Ernährungsrat: «Wir möchten allen Menschen Zugang zu einem gesunden und nachhaltigen Essen ermöglichen.» Lukas Egli engagiert sich seit Jahren für eine nachhaltige Landwirtschaft. Der 32-jährige aus Pfäffikon (SZ) lebt in Leipzig. Der Biologe und Wissenschaftler arbeitet im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Mit seinem Team versucht er die Städter auf die umliegende Landwirtschaft zu sensibilisieren: «Wir zeigen auf, dass ein wesentlicher Anteil der hier konsumierten Lebensmittel im Umland produziert werden könnte.» Herzprojekt Mehrgenerationenhaus Eine alternative Wohnform ist ein Mehrgenerationenhaus. Ein Herzprojekt von Lukas Egli. Aktuell saniert er mit anderen fünfzehn Leuten ein altes Gründerhaus. Mit dem Ziel eine grosse Wohngemeinschaft zu bilden. Familien, junge und ältere Menschen leben gemeinsam unter einem Dach: «Es ist wie eine grosse WG, nur viel verbindlicher.»  

Ein Beutel Bücher - Der Buchclub-Podcast
#24 „Old Bones – Die Toten von Roswell“ von Douglas Preston und Lincoln Child

Ein Beutel Bücher - Der Buchclub-Podcast

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 58:08


Ein geheimnisvoller Multimilliardär engagiert die Archäologin Nora, eine Ausgrabung in Roswell zu leiten – genau dort, wo angeblich in den 40ern ein UFO abgestürzt sein soll. Schon bald tauchen geheimnisvolle Knochen auf, ein Wissenschaftler verschwindet und eine Spezialeinheit des FBI ermittelt. Mit dem Autorenduo Preston und Child treffen Peter, Doreen und Patrick auf alte literarische Bekannte aus Peters Jugend. Deswegen sprechen sie in dieser Folge nicht nur über den Thriller, sondern vor allem auch darüber, was sie als Jugendliche gelesen haben und warum sich das so von ihrem heutigen Geschmack unterscheidet. Wenn ihr wissen wollt, wer von den dreien Animorphs-Fan war und wie “Old Bones – Die Toten von Roswell„ auf der Oktopodenskala abschneidet, lasst euch diese Folge nicht entgehen! In der nächsten Episode sprechen wir über „The Bullet That Missed“ von Richard Osman. Erwähnte Bücher und Autor:innen: „Der Dunkle Wald“ von Liu Cixin „Der Zorn des Oktopus“ von Dirk Rossmann „Die Nebel von Avalon“ von Marion Zimmer Bradley „Erdsee“-Reihe von Ursula K. Le Guin „Gänsehaut“-Reihe von R.L. Stine „Eragon“ von Christopher Paolini „Dune“ von Frank Herbert "TKKG"-Bücher von Stefan Wolf „Animorphs“-Reihe von Katherine Applegate „The Broken Earth“-Trilogie von N.K. Jemisin Wolfgang Hohlbein Musik: „Little Lily Swing“ von Tri-Tachyon (CC BY 4.0)

Hirn & Heinrich – der Wissenspodcast des DZNE
Hirn & Heinrich - Demenz durch Schlaganfall und Bluthochdruck

Hirn & Heinrich – der Wissenspodcast des DZNE

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 34:22


"Das Vorbeugen einer Erkrankung ist immer besser als die Behandlung einer Erkrankung“, sagt Prof. Gabor Petzold. Deshalb sei sein oberstes Forschungsziel, durch Prävention und Aufklärung Krankheiten zu verhindern. In seinem Fall vor allem die vaskuläre Demenz. Sie ist nach Alzheimer die häufigste Demenzform in Deutschland. Petzold ist Gruppenleiter am DZNE und Leiter der Sektion Vaskuläre Neurologie am Universitätsklinikum Bonn. Bei der vaskulären Demenz ist die Hirndurchblutung verändert. Dies geschieht häufig nach einem Schlaganfall, kann sich aber auch schleichend entwickeln. Im Gespräch mit Moderatorin Sabine Heinrich nennt Petzold Zahlen: In Deutschland erleiden 30 Menschen pro Stunde einen Schlaganfall, davon entwickeln statistisch gesehen zehn ein vaskuläre Demenz. Petzold appelliert eindringlich, die Risikofaktoren im Auge zu behalten. Dazu zählen Bluthochdruck, Diabetes und zu hohes Cholesterin. „Im Grunde gelten für das Gehirn die gleichen Dinge wie für das Herz“, so der Wissenschaftler. 20 bis 30 Prozent der Demenzen sind durch Zivilisationskrankheiten bedingt, hier gelte es einzugreifen. Ein aufrüttelndes Gespräch, das aber auch Hoffnung auf Heilungschancen macht

FOODTALKER - Podcast über die Leidenschaft fürs Kochen und gutes Essen
#104 Monika Fuchs - hält nichts vom Ruhestand, stattdessen YouTube, Social-Dinner und TV

FOODTALKER - Podcast über die Leidenschaft fürs Kochen und gutes Essen

Play Episode Listen Later Sep 30, 2022 86:47


Monika Fuchs ist Deutschlands älteste YouTube-Köchin, dazu regelmäßig im TV präsent und bekannt durch ihr „Restaurant im Wohnzimmer“. Während ihre Altersgenossen den Ruhestand geniessen, scheint Monika Fuchs mit ihren 84 Jahren dieses Wort überhaupt nicht zu kennen. Aber unternehmungslustig war sie schon immer: Schon mit 18 trieb sie das Fernweh in die USA, lebte viel im Ausland, arbeitete u.a. als Journalistin und Roman-Autorin, machte viele Jahre das Catering für Reinhold Beckmanns Talkshow und startete, als sie diesen Job mit 76 beendete, ihre legendären Social-Dinner im eigenen Wohnzimmer. Jeden Freitag bekochte sie ihre Gäste mit 5-Gängen, unterstützt von ihren Enkelkindern. Zunächst 10, später sogar 28 Gäste, die sie jeden Freitag bewirtete. Die Warteliste war lang und die Gäste kamen von weit her angereist. Dabei ging es nicht ums Geld verdienen, sondern darum, Menschen zusammen zubringen und sich selbst den Wunsch eines „Restaurants im Wohnzimmer“ zu erfüllen. Das Geld, welches nicht für den Einkauf benötigt wurde, ging Woche für Woche als Spende an die Heidelberger Einrichtung „Waldpiraten Camp“. Mit Beginn der Pandemie war Schluss mit dem Social-Dinner und sie wurde krank. Monika bekämpfte und überstand diese Krankheit, deren Namen sie selber ungern ausspricht - und es musste eine neue Aufgabe her. Sohn Martin hatte die Idee, auf YouTube zu kochen und kurzerhand wurde der Kanal „Monika Fuchs kocht“ eingerichtet. Mittlerweile sind schon 200 Episoden mit Koch-Videos aus der Terrassenküche in der Hamburger Isestrasse gelaufen. Mehr als 40.000 Fans hat sie mittlerweile mit ihrer wöchentlichen Kochshow schon gesammelt. Monika kocht darin keine komplizierten Gerichte, sondern simple Dinge zum Nachkochen, gibt Tipps und erzählt dabei auch gern aus ihrem Alltag. Und damit‘s ihr nicht langweilig wird, ist sie immer mal wieder als Gast in TV-Talkshows oder im Kochduell mit Tim Mälzer bei „Kitchen Impossible“ zu sehen. Aber damit nicht genug, denn die Neugierde und ihr Fernweh bringt sie immer auf neue Ideen: So war einer Ihrer Wünsche, am Nordpol für die Polarforscher zu kochen. Gemeinsam mit dem SWR wurde das nun realisiert, wenn auch nicht am Nordpol, dann aber zumindest auf Spitzbergen. Dort kochte sie für junge Wissenschaftler in der freien Wildnis. Auf dem Weg dorthin, per Auto, Schiff und Flug, erwarteten Monika diverse Begegnungen und Aufgaben, bei denen sie immer wieder kochen, backen, probieren und staunen durfte. Die Doku „Frau Fuchs kocht sich an den Nordpol“ läßt uns einerseits daran teilhaben, wie begeisterungsfähig und emotional Monika Fuchs ist und zum anderen, wie wunderbar die nordische Landschaft sein kann. So wunderbar, dass Monika die öfteren die Tränen kommen. Ihr neuestes Wunschziel hat sie auch benannt: die Mongolei. Mit Sicherheit werden wir davon noch hören. Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Hören dieser Episode, in der ihr nicht nur viel über Monika Fuchs erfahrt, sondern auch wie sie Gurken einlegt. Ein weiteres Projekt, dass sie in diesem Podcast erwähnt, ist ein neues Buch: „Nordische Begegnungen“ wird es heißen und die schönsten Bilder, Geschichten und Begegnungen von ihrer Nord-Reise enthalten. Damit der Druck des Buches realisiert werden kann, sind Monika und ihr Sohn Sebastian, der seine Mutter auf der Reise begleitete, jetzt auf Vorbestellungen angewiesen. Auch hiervon wird, wie bei Monika selbstverständlich, ein Teil der Erlöse gespendet. Links zu dieser Episode: Monika Fuchs Blog + Buchprojekt: https://monika-fuchs-kocht.de Monika Fuchs bei Youtube: https://www.youtube.com/c/monikafuchskocht Diese Episode wird präsentiert von: Der Große Restaurant & Hotel Guide: Ein Guide für Gäste - Inspirationen für Menschen mit Stil und Geschmack https://www.der-grosse-guide.de Cucinaria - der Küchentempel: Das Fachgeschäft für Küche, Kochen und Kaffeekultur in Hamburg https://www.cucinaria.de

5MinutenClimateChance
Mehr als nur Licht

5MinutenClimateChance

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 5:00


Ein außerirdischer Wissenschaftler erklärt, wie die Eigenschaften von Pflanzen und Böden aus der Ferne gemessen werden können. So könnte man die landwirtschaftliche Produktion erhöhen , um die Welt in Zeiten von Bevölkerungswachstum und Klimawandel zu ernähren.

Entropy - Das Universum als Podcast
Neue Materie entsteht aus Licht?

Entropy - Das Universum als Podcast

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 11:47


Kollisionen von Licht erzeugen Materie und Antimaterie aus reiner Energie. Studie demonstriert einen seit langem vorhergesagten Prozess zur direkten Erzeugung von Materie aus Licht – plus Beweise dafür, dass Magnetismus polarisierte Photonen entlang verschiedener Pfade im Vakuum biegen kann. Wissenschaftler, die Teilchenkollisionen am Relativistic Heavy Ion Collider (RHIC) untersuchen – haben nun endgültige Beweise für zwei physikalische Phänomene erbracht, die vor mehr als 80 Jahren vorhergesagt wurden. Diese Vorhersage gehört heute zu den sieben grundlegenden theoretischen Vorhersagen der Quantenelektrodynamik. Der Effekt, der auch als Breit-Wheller-Theorie bekannt ist, konnte aber bis heute nicht bestätigt werden. Der Hauptgrund liegt darin, dass für das Experiment so große Photonendichte benötigt wird, wie sie selbst die stärksten Laser derzeit nicht erzeugen können. Quellen: https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/physik/neue-materie-aus-licht-erschaffen-13371940 https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/physik/physiker-wollen-licht-in-materie-umwandeln-13372620 https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Wissenschaft-Wir-erschaffen-voellig-neue-Dinge-Ein-Blick-ins-Silicon-Valley-Bayerns-id59218891.html https://journals.aps.org/prl/abstract/10.1103/PhysRevLett.127.052302 Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/

Update Klima & Energie
33: Energiebeziehungen in einer solaren Weltwirtschaft zwischen Neokolonialismus und Energieautonomie - Im Gespräch mit Dr. Andreas Stamm (IDOS)

Update Klima & Energie

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 21:41


Update Klima & Energie: Podcast mit Luca & Stefan | Gast: Dr. Andreas Stamm: Energiebeziehungen in einer solaren Weltwirtschaft zwischen Neokolonialismus und Energieautonomie Der russische Krieg gegen die Ukraine hat gezeigt, wie verhängnisvoll das fossile Energiesystem sich auch auf die globale Sicherheit auswirkt. Das bestärkt die Notwendigkeit, zu einer solaren Weltwirtschaft zu wechseln, also zu weltweit 100% Erneuerbaren Energien. Die lokalen Potenziale der Erneuerbaren Energien sind so riesig, dass sie lokale Energieunabhängigkeit praktisch überall ermöglichen würden. Dennoch gibt es viele Ansätze wie etwa die deutsche Wasserstoffstrategie, die auch künftig auf Importe bzw. Exporte setzt. Mit unserem Gast Dr. Andreas Stamm, Wissenschaftler am German Institute of Development and Sustainability IDOS, sprachen wir darüber, wieweit solche Beziehungen sinnvoll sind und wie sie ausgestaltet sein müssten. Insbesondere sind wir darauf eingegangen, wie sichergestellt sein kann, dass keine neokoloniale Strukturen verstärkt werden sondern dass die Menschen überall vom Mehrwert profitieren, den die Erneuerbaren Energien schaffen.

ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw
Legalität und Illegalität militärischer Gewalt

ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 34:31


„ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBw“ stellt in seiner 44. Folge die 61. Internationale Tagung Militärgeschichte vor. Sie widmet sich dem Thema „Legalität und Illegalität militärischer Gewalt“. Anlässlich des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine und der rücksichtslosen Kriegführung stellt sich die Frage, unter welchen Bedingungen militärische Gewalt überhaupt angewendet werden darf. Die von den Vereinten Nationen verkörperte Friedens- und Rechtsordnung verbietet die Anwendung und Androhung von Gewalt. In von den Vereinten Nationen und dem Bundestag mandatierten Einsätzen dürfen Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr militärische Gewalt einsetzen. Wie sehen diese Einsatzregeln – sogenannte Rules of Engagement – aus? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für Soldaten und Soldatinnen im Einsatz? Mit der beginnenden Aufarbeitung des Afghanistan-Einsatzes durch den Bundestag stellen sich diese Fragen umso drängender. Während der ITMG greifen wir diese sowie weitere Fragen auf und diskutieren sie im Querschnittsbereich von Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit. In dieser, die Tagung vorbereitenden Podcastfolge spricht Major Michael Gutzeit mit den beiden Organisatoren der Tagung, Dr. Frank Reichherzer und Dr. Henning de Vries, nicht nur über das Generalthema und die Ausdifferenzierung von Recht und Völkerrecht im Krieg. Sie erläutern auch Hintergründe und Hinweise zu dieser Tagung, die nicht nur für Wissenschaftler von Interesse sein sollte. Hinweise zur Tagung: Zur 61. Internationalen Tagung Militärgeschichte, vom 12. bis 14. Oktober 2022 in Potsdam und im Internet, finden Sie ebenfalls hier auf unserer Website alle Informationen zum Programm und zur Organisation zum Nachlesen und Download.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
So haben Menschen in der Steinzeit Klebstoff hergestellt

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 27, 2022 7:52


Bereits in der Mittelsteinzeit haben Menschen im südlichen Afrika Klebstoff hergestellt. Wissenschaftler*innen der Uni Tübingen haben diese Klebstoffe aus der Steinzeit ebenfalls hergestellt und fanden heraus, dass ein Klebstoff mit Teer aus einem Nadelbaum besonders gute Klebeeigenschaften aufweist. Ralf Caspary im Gespräch mit Dr. Patrick Schmidt, Abteilung für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie an der Universität Tübingen.

Expedition Arbeit
Expedition Arbeit #146 - Unserer Zukunft auf der Spur: Bettina Ludwig zu Gast bei Jungwirth & Knecht

Expedition Arbeit

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 51:39


Shownotes zur Sendung 146 Mit einem Gespräch zu Bettina Ludwigs Buch “Unserer Zukunft auf der Spur” startet die zweite Staffel von Jungwirth & Knecht. Mit der Autorin höchstpersönlich tauchen Alex und Stefan in die Welt der Jäger:innen- und Sammler:innen-Gesellschaft ein. Als Kulturanthropologin spricht Bettina darüber, warum wir unser Menschenbild anpassen sollten, um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Gegenwart besser meistern zu können. Der Homo Sapiens in seiner heutigen Form existiert nach aktuellem Wissensstand seit 300.000 Jahren. 280.000 davon hat er in  Jäger:innen und Sammler:innen Gesellschaften verbracht. Das Spurenlesen steckt uns also in den Knochen. Während Anthropolog:innen, Biolog:innen, Linguist:innen Psycholog:innen und Wissenschaftler:innen aus anderen Bereichen versuchen, die Evolution des Menschen zu rekonstruieren und zu verstehen, wurde dabei ein Aspekt noch nicht ins Zentrum der Diskussion gerückt: Das Spurenlesen. Was wir glauben, in der Natur verloren zu haben, betrifft eigentlich unseren Sinn für Gemeinschaft.   Bettina Ludwig, Website Bettina Ludwig bei LinkedIn Alexander Jungwirth bei LinkedIn   Stefan Knecht bei LinkedIn   Stefan Knechts Blog   MITGLIED WERDEN Expedition Arbeit wünscht sich viele, neue Mitglieder: Denn dann können wir gemeinsam mehr bewirken, außerdem schaffen wir nur ab einer gewissen Größe die gewünschten Netzwerk- und Matching-Effekte. Vor allem aber glauben wir, dass wir nur mit ganz vielen auch ganz viel in Sachen sinnstiftender, selbstbestimmter und wirksamer Arbeit erreichen können.  Mitglied werden ist einfach. Kündigen übrigens auch. Weil es eben kein Abo ist, sondern eine Mitgliedschaft. Alles dazu findet Ihr auf unserer Website oder direkt auf der Crowdfunding-Plattform Steady: https://steadyhq.com/de/expeditionarbeit/about Kommt an Bord, seid dabei, lasst uns etwas bewegen!   ALLGEMEINE LINKS zu Expedition Arbeit Ideen, Anregungen und Kritisches an die Redaktion:    Expedition Arbeit-Mitglied werden   Mitglied bei Expedition Arbeit werden   Du willst in der Community mitmachen? Dann melde dich bei Der öffentliche Expedition Arbeit-Newsletter   Unsere halböffentliche LinkedIn-Gruppe   Unsere öffentliche LinkedIn-Seite   Expedition Arbeit bei Twitter   Expedition Arbeit, Event-Kalender   Community Management und Host Community Radio: Florian Städtler bei LinkedIn   Redaktionsleitung: Wolfgang Pfeifer   Sprecherin Zwischenmoderationen: Stefanie Mrachacz   Schnitt und Mix: Yannik Mattes   Die Musik und SFX (Sound-Effekte) in allen Sendungen stammen von der Plattform bzw. von Florian Städtler      

BEAUTY WILLIAMS
Innovationen, Wissenschaft und Teamwork: Judith gibt erstmals Einblick in ihr Beauty-Universum

BEAUTY WILLIAMS

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 40:40


Wie entstehen eigentlich Eure Lieblingsprodukte von Judith Williams Cosmetics? Das erfahrt Ihr in dieser Episode! BEAUTY WILLIAMS - THE GLOW MUST GO ON nimmt Euch mit hinter die Kulissen von Judiths Company. Schaut im Innovation Lab vorbei, in dem renommierte Wissenschaftler die wirkungsvollen Präparate entwickeln, die Euch noch schöner machen. Judiths selbst ist jedes Mal wieder begeistert über die High-Tech-Geräte zur Hautanalyse, mit denen hier die Wirksamkeit der Produkte gründlich auf den Prüfstand gestellt wird. Besucht auf Eurer Tour auch das hauseigene Beauty-Institut, in dem die neuesten Trends und besten Wirkstoffe direkt zur Anwendung kommen. Und lernt vor allem die Menschen kennen, die dieses Unternehmen für Judith zu ihrem zweiten Zuhause machen! Wenn Ihr mehr wissen wollt über die Company, einzelne Abteilungen oder bestimmte Produkte, oder wenn Ihr vielleicht sogar Interesse habt, selbst ein Teil dieses großartigen Teams zu werden: Meldet Euch gerne jederzeit per Mail oder Instagram Direct Message. Hier könnt ihr uns direkt kontaktieren: -- eMail: info@judithwilliams.com Facebook: judithwilliamscosmetic Instagram: judithwilliamscosmetics -- Ein ALL EARS ON YOU original Podcast.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
“USA sind nicht mehr die strahlende Stadt auf dem Hügel”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 14:17


Wie verändert sich unsere Welt, auch, aber nicht nur durch den Krieg in der Ukraine? Welche Rollen spielen neue Allianzen? Wer gewinnt Macht, wer verliert Einfluss? Diese Fragen in einer Zeit der geopolitischen Umschwünge beschäftigen viele Politiker, Wissenschaftler und Unternehmen. Einer, der sich mit Nachdruck um Antworten auf diese und andere Fragen bemüht, ist der Migrations- und Globalisierungsforscher Parag Khanna. Er stammt aus Indien, ist US-amerikanischer Staatsbürger - aufgewachsen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, New York und Deutschland - jetzt lebt er mit seiner Familie in Singapur. Khanna ist also Migrations- und Globalisierungsexperte par excellence. Er lebt sein Thema gewissermaßen, weshalb sich viele Regierungs- und Staatschefs für seine Sicht interessieren. Unmittelbar nach einem Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin hat uns Khanna bei The Pioneer besucht und Fragen von Gabor Steingart beantwortet. Im Gespräch geht es um die Rolle Europas, um China, die USA, die Energieversorgung und auch darüber, welche Verbindung Khanna zu Deutschland hat.

Im Prinzip Vorbilder
36: Demis Hassabis - KI-Wissenschaftler und CEO von DeepMind

Im Prinzip Vorbilder

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 79:44


Über einen der mächtigsten Männer der Zukunft, seinen Tagsablauf und Lebenstipps. Außerdem wie Sprachmodelle unser Leben jetzt schon verändern, warum AlphaFold eine bahnbrechende Erfindung ist und welche unserer Vorbilder bald live in Berlin sind. Wer noch mehr wissen möchte: Lex Fridmans Interview von Demis Hassabis

Menschen
Jörg Alt – Jesuit, Wissenschaftler, Aktivist. Und jetzt Straftäter

Menschen

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 55:14


Jörg Alt ist Jesuitenpater und Aktivist, Sozialwissenschaftler und Sozialethiker. Und jetzt ist Straftäter geworden. Weil er keinen anderen Ausweg mehr sieht, damit wir wach werden und die Klimakrise als das verstehen, was sie ist: eine Katastrophe. António Guterres, der Generalsekretär der vereinten Nationen, hat im Februar dieses Jahres gesagt: „Ich weiß, dass die Menschen überall ängstlich und wütend sind. Ich bin es auch. Jetzt ist es an der Zeit, der Wut Taten folgen zu lassen. Jeder Bruchteil eines Grades zählt. Jede Stimme kann einen Unterschied machen. Und jede Sekunde zählt.“ Jörg Alt ist einer der vielen Menschen, die wütend sind. Jörg Alt ist wütend, weil er extrem gut informiert ist über die Klimakrise. Und weil er in mehr als vier Jahrzehnten unendlich viele Petitionen und Projekte erfolgreich gestartet hat. Z.B. hat der Jesuit, Sozialwissenschaftler, Sozialethiker und Aktivist 1997 den Friedensnobelpreis für die internationale Kampagne zum Verbot von Landminen mit entgegengenommen. Mehr Erfolg geht für eine Bürgerinitiative nicht. Wenn also ausgerechnet jemand wie Jörg Alt so wütend wird, dass er keinen Ausweg mehr sieht, als zum Straftäter zu werden und sich z.B. auf der Straße anzukleben – dann ist es Zeit zu reden.  Deswegen reden wir in der Sendung Menschen. Erzählen, warum sich Jörg Alt auf Autobahnzubringern anklebt und warum er nach über 40 Jahren höchst erfolgreicher Arbeit für Menschen- und Klimarechte sagt: Jetzt ist es Zeit, mich zu radikalisieren.

Menschen
Menschen / Jörg Alt – Jesuit, Wissenschaftler, Aktivist. Und jetzt Straftäter

Menschen

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 55233:20


Jörg Alt ist Jesuitenpater und Aktivist, Sozialwissenschaftler und Sozialethiker. Und jetzt ist Straftäter geworden. Weil er keinen anderen Ausweg mehr sieht, damit wir wach werden und die Klimakrise als das verstehen, was sie ist: eine Katastrophe. António Guterres, der Generalsekretär der vereinten Nationen, hat im Februar dieses Jahres gesagt: „Ich weiß, dass die Menschen überall ängstlich und wütend sind. Ich bin es auch. Jetzt ist es an der Zeit, der Wut Taten folgen zu lassen. Jeder Bruchteil eines Grades zählt. Jede Stimme kann einen Unterschied machen. Und jede Sekunde zählt.“ Jörg Alt ist einer der vielen Menschen, die wütend sind. Jörg Alt ist wütend, weil er extrem gut informiert ist über die Klimakrise. Und weil er in mehr als vier Jahrzehnten unendlich viele Petitionen und Projekte erfolgreich gestartet hat. Z.B. hat der Jesuit, Sozialwissenschaftler, Sozialethiker und Aktivist 1997 den Friedensnobelpreis für die internationale Kampagne zum Verbot von Landminen mit entgegengenommen. Mehr Erfolg geht für eine Bürgerinitiative nicht. Wenn also ausgerechnet jemand wie Jörg Alt so wütend wird, dass er keinen Ausweg mehr sieht, als zum Straftäter zu werden und sich z.B. auf der Straße anzukleben – dann ist es Zeit zu reden.  Deswegen reden wir in der Sendung Menschen. Erzählen, warum sich Jörg Alt auf Autobahnzubringern anklebt und warum er nach über 40 Jahren höchst erfolgreicher Arbeit für Menschen- und Klimarechte sagt: Jetzt ist es Zeit, mich zu radikalisieren.

Tagesgespräch
Mike Schäfer: Warum ist Klimakommunikation so schwierig?

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 26:48


Er ist der einzige Professor für Wissenschaftskommunikation in der Schweiz und lehrt an der Universität Zürich. Mike Schäfer forscht darüber, wie wir über das Klima sprechen. Auch am Freitag wieder rund um den globalen Klimastreik. Mike Schäfer ist zu Gast im «Tagesgespräch» bei David Karasek. Im Frühjahr 2019 fand der erste globale Klimastreik statt. Am Freitag, beim zwölften globalen Klimastreik, wird wieder mit einer grossen Teilnahme weltweit gerechnet. Wie wir über den Klimawandel sprechen, hat einen grossen Einfluss darauf, wie die Menschen die Problematik wahrnehmen, den Ernst der Lage einschätzen und Bemühungen zur Eindämmung der globalen Erwärmung unterstützen.  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen sich die Frage, wie viele Menschen in der Lage sind, die Komplexität des Klimawandels zu verstehen. Daraus ergibt sich ein Bedarf an klarer und einfacher Klimakommunikation. Mike Schäfer ist Professor für Wissenschaftskommunikation an der Universität Zürich. Er lehrt und forscht vor allem darüber, wie über den Klimawandel gesprochen wird.

Eine Stunde Talk - Deutschlandfunk Nova
Sinthujan Varatharajah – Wo begegnet uns koloniales Erbe im Alltag?

Eine Stunde Talk - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 33:17


Die Zeit der europäischen Kolonialisierung ist zwar vorbei, doch die Folgen wirken sich bis heute auf unsere Lebensrealität aus. Autor*in und Wissenschaftler*in Sinthujan Varatharajah sagt: Um das koloniale Erbe zu sehen, müssen wir nicht ins Museum gehen. Es reicht, einen Blick auf unseren Alltag, auf die Straße, in die Natur zu werfen, um die gewaltvolle Geschichte zu sehen. **********Quellen aus der Folge:Chronologie des Bürgerkriegs in Sri LankaArtikel von Sinthujan Varatharajah**********Quellen aus der Folge:Varatharajah, Sinthujan: "An alle Orte, die hinter uns liegen", Hanserblau, 2022. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Kolonialismus: Die Entstehung des British EmpireFeministische Außenpolitik - Miriam Mona Mukalazi: "Ohne Feminismus kein Frieden"Rassismus: Die Geschichte von über 500 Jahren Menschenfeindlichkeit**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram und YouTube.

Entropy - Das Universum als Podcast
Wenn künstliche Dimensionen erzeugt werden.

Entropy - Das Universum als Podcast

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 8:14


Unser räumliches Vorstellungsvermögen reicht nicht über die bekannten drei Dimensionen hinaus - es gibt natürlich eine vierte, die Dimension der Zeit - aber dennoch hält das Wissenschaftler nicht davon ab, mit dem zu spielen, was darüber hinausgeht. Physiker der Rice University gehen in neuen Experimenten an die Grenzen des Raums. Sie haben gelernt, Elektronen in riesigen Rydberg-Atomen so präzise zu kontrollieren, dass sie einzigarte "synthetische Dimensionen" schaffen können. Quellen: https://www.nature.com/articles/s41467-022-28550-y https://news2.rice.edu/2018/02/28/dressing-atoms-in-an-ultracold-soup-2/ https://en.wikipedia.org/wiki/Rydberg_atom https://en.wikipedia.org/wiki/Quantum_simulator https://en.wikipedia.org/wiki/Rydberg_state Abonniere jetzt die Entropy, um keine der coolen & interessanten Episoden zu verpassen! Das unterstützt mich natürlich und hilft mir meinen Content zu verbessern und zu erweitern! Hier abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UC5dBZm6ztKizdUnN7Puz3QQ?sub_confirmation=1 ♦ PATREON: https://www.patreon.com/entropy_wse ♦ TWITTER: https://twitter.com/Entropy_channel ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/roma_perezogin/ ♦ INSTAGRAM: https://www.instagram.com/entropy_channel/

SWR Aktuell im Gespräch
Mobilität der Zukunft: Wie Pakete autonom zugestellt werden sollen

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 3:27


Die Zukunft der Mobilität soll autonom sein. Die Wirtschaft hat große Erwartungen an Fahrzeuge, die automatisch per Software und Datenübertragung gelenkt werden - die Wissenschaft erforscht die praktische Anwendung. Lukas Müller, Abteilungsleiter des Fachbereichs Robotik und interaktive Systeme am KIT in Karlsruhe, arbeitet zurzeit an einem Projekt, das die autonome Lieferung von Paketen auf der "letzten Meile" an den Empfänger ermöglichen soll. Dadurch soll der Transportverkehr in den Innenstädten verringert werden. Die größte Herausforderung sei es, dass die Zustellung durch die Fahrzeuge auf dem Bürgersteig erfolgen werde, sagt der Wissenschaftler: "Wir bewegen uns mit geringer Geschwindigkeit auf dem Gehweg und haben die Problematik, die jeder kennt: es stehen Mülltonnen im Weg, es steht vielleicht mal ein Fahrrad im Weg oder ein Auto ist falsch geparkt." Auf solche Situationen müsse das Fahrzeug, das autonom unterwegs ist, reagieren können. Wie die Lieferungen durch autonom fahrende Fahrzeuge koordiniert werden sollen, damit es für die Fußgänger zu keinen Behinderungen auf den Bürgersteigen kommt, erläutert der Forscher vom KIT im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Christian Rönspies.

radioWissen
Wie Strom speichern? Die große Zukunftsfrage

radioWissen

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 22:17


Stromspeicher im Großformat sind nötig, um die Energiewende zu meistern. Pumpspeicherkraftwerke oder Druckluftspeicher sind eine Möglichkeit. Doch es gibt viele Hürden. Ingenieure und Wissenschaftler suchen nach der besten Variante. (BR 2020)

Der Tag zwischen Ems und Hase | Nachrichten aus Niedersachsen
Massive Vorwürfe gegen Bistum OS durch Wissenschaftler

Der Tag zwischen Ems und Hase | Nachrichten aus Niedersachsen

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022


Weitere Themen: Mutmaßliche Komplizen von Schockanrufern vor Landgericht "Tupperparty" für Klimaschutz

Wissen | rbbKultur
rbbKultur Klima-Gespräch: Wo steht die Klimabewegung angesichts der fortschreitenden Klimakrise?

Wissen | rbbKultur

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 7:00


Für kommenden Freitag hat Fridays for Future den nächsten "Globalen Klimastreik" angekündigt. Ein weiteres Mal werden nicht nur zahlreiche Schüler*innen auf die Straße gehen, um die Politik daran zu erinnern, dass es schneller härtere Maßnahmen braucht, um die Klimakatastrophe noch eindämmen zu können. Aus Fridays für Future haben sich zahlreiche Unterstützergruppen gebildet, so zum Beispiel auch die Scientists for Future. Mit Klaus Müschen, Mitglied dieser Initiative von Wissenschaftler*innen, wollen wir eine Bestandsaufnahme machen.

Treffpunkt
Der Klimawandel vor der eigenen Haustür

Treffpunkt

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 56:39


Die Schweiz blickt zurück auf einen Extremsommer mit Temperaturrekorden. Nach 2003 war es der zweitwärmste Sommer seit Messbeginn. Der Klimawandel war wettermässig also so spürbar wie selten. Wir zeigen: Vor fast jeder Haustür finden sich heute Spuren des Klimawandels. Der Klimamonitor von SRF Data macht es möglich, die Folgen direkt in der eigenen Gemeinde nachzuschauen. SRF Data hat dafür mit führenden Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen geredet. Welche Erkenntnisse zeigt uns der Klimamonitor, das erläutert der Pascal Albisser von SRF Data und Wissenschaftsredaktor Christian von Burg gibt den Überblick wie fest die Schweiz vom Klimawandel betroffen ist und mit welchen Auswirkungen er sich zeigt.

SPIEGEL Update – Die Nachrichten
Schauspiel in schwarz, Wasser predigen, Bier trinken?, Revolution im Bildungsföderalismus

SPIEGEL Update – Die Nachrichten

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 5:52


Politiker vergessen auf der Wiesn ihre Vorbildfunktion. Wissenschaftler legen einen Plan zur Digitalisierung an Schulen vor. Und, nicht zu vergessen: Die Welt trauert um die Queen. Das ist die Lage am Montagabend. Die Artikel zum Nachlesen: Live-Blog zur Beisetzung der Queen zum Nachlesen Vor Corona warnen, aber dann auf die Wiesn gehen - das passt nicht zusammen So soll die Digitalisierung an Schulen endlich gelingen  Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

ETDPODCAST
Nr. 3517 ZDF-Meteorologe spricht nicht mehr von „schönem Wetter“

ETDPODCAST

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 4:42


Özden Terli ist Moderator und Meteorologe beim ZDF. In seinen Wettervorhersagen erklärt er regelmäßig den Klimawandel. „Ich bin Journalist und Wissenschaftler“ – kein Aktivist, sagt er. Web: https://www.epochtimes.de Probeabo der Epoch Times Wochenzeitung: https://bit.ly/EpochProbeabo Twitter: https://twitter.com/EpochTimesDE YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC81ACRSbWNgmnVSK6M1p_Ug Telegram: https://t.me/epochtimesde Gettr: https://gettr.com/user/epochtimesde Facebook: https://www.facebook.com/EpochTimesWelt/ Unseren Podcast finden Sie unter anderem auch hier: iTunes: https://podcasts.apple.com/at/podcast/etdpodcast/id1496589910 Spotify: https://open.spotify.com/show/277zmVduHgYooQyFIxPH97 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus: Per Paypal: http://bit.ly/SpendenEpochTimesDeutsch Per Banküberweisung (Epoch Times Europe GmbH, IBAN: DE 2110 0700 2405 2550 5400, BIC/SWIFT: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Spenden) Vielen Dank! (c) 2022 Epoch Times

Shawshank Lebenslang
Folge 93 - Zurück in die Zukunft 3

Shawshank Lebenslang

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 84:09


Ein guter Wissenschaftler lässt sich nicht auslöschen Teil 3 der Reihe, der für die Meisten etwas abfällt, aber trotzdem ein guter Film bleibt. Viel Spaß!

Lakonisch Elegant. Der Kulturpodcast
Hipster-Talk in Metropolen - Englisch für everyone!

Lakonisch Elegant. Der Kulturpodcast

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 36:47


Englisch als allgemeine und gesetzte Sprache zur Verständigung in der Großstadt führt immer mal zur Empörung – aber auch zu einer grundsätzlichen Frage: Wieso eigentlich immer Englisch? Wir stellen sie Essayist*in und Wissenschaftler*in Sinthujan Varatharajah. Von Emily Thomey und Christine WattyDirekter Link zur Audiodatei

Gedanken zum Tag
Eine philosophische Reise

Gedanken zum Tag

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 1:27


Wissenschaftler, die die verschiedenen Faktoren des subjektiven Wohlbefindens untersucht haben, haben festgestellt, dass es je nach Persönlichkeit eine Art »Fixpunkt« des Glücks gibt. Entnommen aus: Fréderic Lenoir "Über das Glück. Eine philosophische Reise", aus dem Französischen von Elisabeth Liebl, dtv Verlag, München 2015

Kultur kompakt
Nachruf auf Jean-Luc Godard: Ein Leben für die Kunst

Kultur kompakt

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 27:32


(00:00:39) Jean-Luc Godard hat das Kino revolutioniert wie nur wenige. Nun ist der Mitbegründer der «Nouvelle Vague» 91-jährig gestorben. Der Autorenfilmer hat in seiner langen Karriere über 160 Filme realisiert und unzählige Preise gewonnen. Weitere Themen: (00:06:16) Klima-Aktivismus im Museum – erste Protestaktionen in Schweizer Kunsthäusern. (00:10:12) Frauenpower im Museum – das Aargauer Kunsthaus beeindruckt mit einer Sammlungsschau nur mit Künstlerinnen. (00:14:39) Abdulrazak Gurnah «Nachleben» – wieder ein beeindruckender Roman über die Auswirkungen des Kolonialismus. (00:18:59) Finstere Zeiten – in der Türkei geraten religionskritische Wissenschaftler immer mehr unter Druck. (00:22:46) «Juniper» mit Charlotte Rampling – ein Film der leisen Töne.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Mit diesem Projekt soll die Ostsee gerettet werden

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 5:33


Mit dem Projekt „Reallabor Eckernförder Bucht 2030“ soll der Schutz der Ostsee vorangebracht werden. Dafür arbeiten Wissenschaftler*innen der Uni Kiel mit Fachleuten aus Landwirtschaft, Fischerei, Marine, Naturschutz und Tourismus zusammen. Inzwischen gibt es schon erste Erfolge.

Hessen schafft Wissen
Die Stunde der Wahrheit - Identitätspolitik - Emanzipation oder Spaltung?

Hessen schafft Wissen

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 113:11


In der Veranstaltungsreihe „Die Stunde der Wahrheit“ lädt Wissenschaftsministerin Angela Dorn Bürgerinnen und Bürger ein, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Gespräch zu kommen - in lockerer Stammtisch-Atmosphäre, diesmal in Offenbach.Diesmal heißt das Thema: „Identitätspolitik - Emanzipation oder Spaltung?“. Wissenschaftsministerin Angela Dorn diskutiert mit Forschenden die Entwicklung unserer demokratischen Gesellschaft zu mehr Vielfalt - und wie politisches Handeln für Transmenschen, People of Colour oder Migrant*innen aussehen kann. Zu Gast sind Dr. Denise Bergold-Caldwell vom Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Innsbruck, Prof. Dr. Stephan Lessenich, Professor für Gesellschaftstheorie und Sozialforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, und Dr. phil. Reiner Becker, Leiter des Demokratiezentrums im Beratungsnetzwerk Hessen am Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg.