Podcasts about vorsitzende

  • 880PODCASTS
  • 1,743EPISODES
  • 30mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Dec 5, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about vorsitzende

Show all podcasts related to vorsitzende

Latest podcast episodes about vorsitzende

hr-iNFO Aktuell
Bernd Lange (SPD): "Ich schließe eine Klage gegen die USA bei der WTO nicht aus"

hr-iNFO Aktuell

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 7:54


Wegen des US-Inflationsbekämpfungsgesetzes sieht der Vorsitzende des Handelsausschusses im EU-Parlament, Bernd Lange (SPD), die Gefahr, dass europäische Unternehmen massiv benachteiligt würden. Man müsse die USA davon überzeugen, dass sie sich "auch mal wieder an die internationalen Regeln halten sollten", so Lange in hr-iNFO. Die Gefahr eines Handelskrieges sehr er aber nicht.

DDCAST - Was ist gut? Design, Kommunikation, Architektur
DDCAST 121 - UTA BRANDES "Non Intentional Design"

DDCAST - Was ist gut? Design, Kommunikation, Architektur

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 45:20


Uta Brandes ist Autorin, hält viele Vorträge und leitet Workshops. Dies alles überwiegend mit dem Fokus auf Gender im Design. Gemeinsam mit Michael Erlhoff gründete sie 2003 die Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und-forschung (DGTF), deren Gründungsvorsitzende sie war, und 2013 das international Gender Design Network (iGDN), dessen Vorsitzende sie bis heute ist. Das gemeinnützigen iGDN vergibt seit 2017 den weltweit ersten und bisher einzigen Preis für gendersensibles Design, den iphiGenia Gender Design Award ( https://iphi-award.org ). Von 1995-2015 war Uta Brandes Professorin an der Köln International School of Design (KISD) der Technischen Hochschule Köln. Ausführliches Nachforschen führte zu dem Ergebnis, dass sie (wahrscheinlich weltweit) die erste ordentliche Professur im Design innehatte, die ausdrücklich Gender im Design gewidmet war. Im Kontext ihrer Lehre und Forschung an der KISD führte sie zahlreiche Projekte mit Unternehmen durch (u.a. in Kooperation mit Wilkhahn, Volkswagen AG, Dornbracht, Fortuna Köln). Beispiele für Designforschungsprojekte, die sie initiierte und leitete, waren zum Beispiel: „my desk is my castle”, eine vergleichende Studie in Wort und Foto auf allen fünf Kontinenten und in unterschiedlichen Branchen über Objekte, die sich auf Büroschreibtischen befinden, die nicht zur Erledigung der Arbeit gehören. Vergleichende qualitative Beobachtungsstudie „The Joy of Waiting“ über das Warteverhalten von Menschen im öffentlichen Raum in Hangzhou (VR China) und Deutschland (Köln). Non Intentional Design. Zur alltäglichen Umnutzung der Dinge. Uta Brandes nahm Dozenturen und Gastprofessuren an Hochschulen in Deutschland (UdK), Hong Kong (Hong Kong Polytechnic University), VR China (Art and Design Academy Hangzhou), Taiwan (Shieh Chien University), Australien (Western Sydney University), USA (Parsons School of Design) und Ägypten (German University Cairo) wahr. Uta Brandes ist keine Designerin, sondern sie studierte Sport (!), was sie aber nach 2 Semestern klugerweise zugunsten von Anglistik und Politischen Wissenschaften aufgab; später wechselte sie zu Soziologie und Psychologie. Neben einem kurzen ersten Ausflug an die Pädagogische Hochschule Bremen wechselte sie – ebenso klugerweise – an die Leibniz Universität Hannover, wo sie besonders von der Frankfurter Schule und der Psychoanalyse durch Professor:innen wie Oskar Negt, Peter Brückner und Regina Becker-Schmidt geprägt wurde. Nach ihrem MA arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Psychologischen Seminar der Uni Hannover; nach ihrer Promotion bei Oskar Negt und Regina Becker-Schmidt wurde sie Bereichsleiterin am Institut Frau & Gesellschaft in Hannover. Für einige Monate hielt sie sich in den 1980er Jahren aufgrund eines Stipendiums des German Marschall Fund in den USA auf, um Frauenförder-Projekte in New York, Chicago, Washington und St. Paul/Minneapolis zu untersuchen. Mitte der 1970er Jahre gründete sie nebenbei gemeinsam mit Michael Erlhoff einen kleinen (niemals profitablen) Verlag namens zweitschrift, in dem die gleichnamige Zeitschrift für Kunst, Design, Architektur, Literatur und Musik erschien. Publiziert wurden u.a. Beiträge von John Cage, Valie Export, Lawrence Weiner, George Brecht, Ernst Jandl, Friederike Mayröcker, Haus Rucker Co, Cesar Pelli, Alessandro Mendini... Zusätzlich wurden kleine Bücher veröffentlicht. Es war das Ziel der Beiden, 10 Ausgaben der zweitschift herauszugeben, was ihnen auch gelang. Danach wurde die Verlagstätigkeit beendet.

WDR 5 Presseclub
Flucht aus Ukraine und übers Mittelmeer-Wie soll die EU helfen?

WDR 5 Presseclub

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 60:20


Gäste: Thomas Gutschker, Brüssel-Korrespondent, FAZ; Tanit Koch, Journalistin, "The New European"; Malcolm Ohanwe, freier Journalist und Moderator; Oleksandra Bienert, Vorsitzende der "Allianz Ukrainischer Organisationen" Von Eva Lindenau.

B5 Thema des Tages
Interview der Woche: Markus Beier, Vorsitzender Deutscher Hausärzteverband: „Die Zahl der Hausärzte geht nach oben“

B5 Thema des Tages

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 8:07


Die Zahl der Nachwuchsmediziner, die in Bayern als Hausärzte arbeiten wollen, ist in letzter Zeit deutlich gestiegen. Im BR24 Interview der Woche sagte der neue Vorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Markus Beier, die Zahl der Facharztprüfungen habe sich in den vergangenen Jahren verdreifacht.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Ukrainische Menschenrechtlerin Larissa Schessler: „Alle haben Angst“

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 19:08


Larissa Schessler ist Vorsitzende der „Union der politischen Flüchtlinge und politischen Gefangenen“ in der Ukraine und von Beruf Ingenieurin. Sie lebte in der südukrainischen Stadt Nikolajew. 2014 emigrierte sie nach Russland, weil in der Ukraine ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet worden war. Schessler hatte sich in Nikolajew zusammen mit anderen Aktivisten für die Föderalisierung derWeiterlesen

SWR2 Aktuell
Zuwanderung nach Deutschland sorgt für Streit auf allen Ebenen

SWR2 Aktuell

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 24:52


Die Situation der Krankenhäuser verbessern - Thema im Bundestag ++ "Chancen-Zuwanderungs-Gesetz“ verabschiedet ++ Tagesgespräch mit Petra Bendel, Vorsitzende des Sachverständigenrats für Integration und Migration ++ Flüchtlinge zu Lokführern – Projekt in Stuttgart geht zu Ende ++ Abschluss der Innenministerkonferenz ++ Im Osten nichts Neues: Scholz telefoniert mit Putin ++ Passend: OSZE wird zum Spielball zwischen Polen und Russland ++ Berlin betrübt über das WM-Aus

Trader's Breakfast
November als starker Monat

Trader's Breakfast

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 4:59


Die Märkte im asiatisch-pazifischen Raum legten zu und setzten damit den Optimismus fort, der hinter der Rallye an der Wall Street stand, nachdem der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell bestätigt hatte, dass kleinere Zinserhöhungen im Dezember beginnen könnten.Dow Jones Industrial stieg um 2,2 Prozent auf 34 590 Zähler. Der Nasdaq 100 gewann 4,6 Prozent auf 12 030 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 3,1 Prozent auf 4080 Zähler zu.Der Dax schloss am Mittwoch mit einem Plus von 0,3 Prozent bei 14 397 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Werte legte am Mittwoch um 0,9 Prozent auf 25 593 Zähler zu. Der Dax wird heute bei 14 453 Punkten erwartet.In Deutschland und Europa wird der PMI für das verarbeitende Gewerbe gemeldet. In den USA wird auch der PMI für das verarbeitende Gewerbe sowie die wöchentlichen Erstanträge für Arbeitslosenhilfe veröffentlicht.Support the show

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Ethikrat fordert größeres Augenmerk auf Kinder in Krisen

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 8:17


Klimawandel, Krieg und Corona – wir leben in einer Zeit der Krisen. Es dürfe nicht mehr übersehen werden, was das mit Kindern und Jugendlichen macht, fordert der Deutsche Ethikrat – und fasst sich dabei auch an die eigene Nase. Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrates

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
Westbalkan-Länder brauchen echte EU-Perspektive

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 6:32


Anlässlich des Besuchs von Bundespräsident Steinmeiers auf dem Westbalkan fordert der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der deutsch-südosteuropäischen Parlamentariergruppe, Josip Juratovic, ein ernsthafteres Engagement der EU in den Balkanstaaten. Obwohl man den Ländern des Westbalkans bereits vor 20 Jahren den Beitritt zur EU in Aussicht gestellt habe, sei bis heute wenig geschehen. Dabei würde allein schon der Beitrittsprozess in diesen Ländern für mehr Stabilität sorgen und vorhandene Demokratiedefizite abbauen, sagte Josip Juratovic im SWR. "Es ist schlicht und einfach unerträglich, zu meinen, dass das von allein geschieht, dass wir demokratische Werte als Maßstab ansetzen und verteidigen wollen, aber dann diese Länder sich selbst überlassen.“ Die Demokratien dort seien auf die Unterstützung der EU angewiesen, und umgekehrt zeige sich gerade im Umgang mit dem Westbalkan, wie es um die demokratischen Werte in der EU bestellt sei. Mit Blick auf die Haltung Serbiens im Ukraine-Krieg schränkte Juratovic allerdings ein, dass das Land sich entscheiden müsse: "Es ist absolut klar, dass man nicht auf zwei Stühlen sitzen kann. Wenn es, wie im Fall des Ukraine-Kriegs, um eine Aggression eines Regimes geht, muss sich Serbien solidarisieren. Das heißt wenn Serbien ernsthaft in die EU will, muss es sich auch an Sanktionen, die notwendig sind, beteiligen.“

Aktuelle Interviews
Ulrich Silberbach: "Wir sind eine streitfreudige Organisation"

Aktuelle Interviews

Play Episode Listen Later Nov 29, 2022 7:09


Der wiedergewählte Vorsitzende des Verbandes dbb Beamtenbund und Tarifunion, Ulrich Silberbach, hält das erfolgreiche Abschneiden seines Gegenkandidaten Jürgen Böhm nicht für ein Problem. "Beim dbb ist es Tradition, dass es keinen Bundesvorsitzenden gibt in den letzten Jahren, der ohne Gegenkandidatur in einen Gewerkschaftstag eingestiegen ist. Wir sind eine streitfreudige Organisation, wie man merkt und dann gehört das zur Demokratie dazu," sagte Silberbach.

WDR 5 Morgenecho
Hilfe für der Ukraine: "Zum Teil eingebrochen"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 5:06


Seit 2014 hilft der Verein "Blau-Gelbes Kreuz" Menschen in der Ukraine Nach dem russischen Einmarsch war er die erste Hilfsorganisation vor Ort. Die Spenden seien aber zurückgegangen, so die Vorsitzende Linda Mail. Dabei sei Hilfe gerade jetzt wichtig. Von WDR 5.

WDR 5 Denk' ich an Europa
Brigitte Knopf: "Europa braucht neue Strategien zum Klimaschutz"

WDR 5 Denk' ich an Europa

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 12:53


Die nächsten zwei bis drei Jahre sind entscheidend für den Kampf gegen den Klimawandel, sagt die Physikerin Brigitte Knopf, stellvertretende Vorsitzende des Expertenrats der Bundesregierung für Klimafragen. Die Ergebnisse der Klimakonferenz in Ägypten stimmen sie auch mit Blick auf die Einsparung von Emissionen nicht optimistisch. "Umso wichtiger ist, dass die EU den 'Green Deal' konsequent umsetzt", so Knopf. Von Brigitte Knopf.

Servus! Musik und Gäste
Zithermusikfestival in Hof - Konzertausschnitte und Interviews

Servus! Musik und Gäste

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 69:51


Vom 30.September bis zum 2. Oktober 2022 hatte der Deutsche Zithermusik-Bund e.V. zum großen Festival "Zither in Hof - Heimat für alle" eingeladen. Heute gibt's Aufnahmen von verschiedenen Konzerten, und außerdem sind Bundesjugendleiterin Claudia Höpfl und Jonathan Fiegl, der Vorsitzende des Bundesmusikausschusses, Gesprächspartner von Evi Strehl.

SWR Aktuell im Gespräch
"Die Tafeln stehen vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte"

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Nov 23, 2022 6:30


Die Zahl der bedürftigen Menschen, die die bundesweit 960 Tafeln besuchen, ist seit Jahresanfang um die Hälfte gestiegen. Jochen Brühl, der Vorsitzende des Dachverbandes der Tafeln, sagte dazu in SWR Aktuell: "Die Tafeln sind in der herausforderndsten Situation ihrer Geschichte. Das betrifft alle Tafeln in Deutschland." Dazu komme, dass die Helfer selbst von der Krise betroffen seien. Denn: "Auch die Tafeln müssen höhere Energiepreise zahlen". Dabei hat der Winter noch nicht einmal richtig begonnen. "Wir merken, dass inzwischen Menschen zu den Tafeln kommen, die nie gedacht haben, dass sie einmal in die Situation geraten, auf die Tafeln angewiesen zu sein." Warum er denkt, dass die bisherigen Entlastungspakete der Bundesregierung wenig geholfen haben, darüber hat Jochen Brühl mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel gesprochen.

Kreisky Forum Talks
Reinhard Heinisch: US MIDTERM ELECTIONS – EINE ANALYSE

Kreisky Forum Talks

Play Episode Listen Later Nov 21, 2022 55:50


In den amerikanischen Midterm Elections werden das gesamte Abgeordnetenhaus und ein Drittel des Senats neu gewählt. Entscheidend ist, wie generell bei amerikanische Wahlen, die Wahlbeteiligung. Der, dessen Anhänger eher zu den Urnen gehen, gewinnt. Wahlkämpfe sind daher weniger Überzeugungskampagnen, sondern Mobilisierungsschlachten. Dabei spielen Emotionen und das Schüren der Angst vor dem Gegner die Hauptrolle. Bis auf zwei Fälle haben alle Präsidenten seit dem Zweiten Weltkrieg bei Midterms Niederlagen eingefangen. Denn zur Mitte der Amtszeit sind die eigenen Wähler mit den politischen Verhältnissen noch eher zufrieden und daher weniger zu mobilisieren. Dagegen brennen die politischen Gegner darauf, es endlich dem Präsidenten und seiner Partei zu zeigen. Allerdings wird das Ganze noch durch lokal relevante Themen und Personen beeinflusst, denn ohne den Präsidenten als Zugpferd auf dem Stimmzettel wird anderes plötzlich wichtiger. Der Ausgang dieser Wahlen hat große Auswirkungen auf die US-Innenpolitik und vor allem auf die restlichen zwei Jahre der Präsidentschaft von Joe Biden. Reinhard Heinisch, Universitätsprofessor für Österreichische Politik in vergleichender europäischer Perspektive und Leiter des Fachbereichs Politikwissenschaft und Soziologie, Paris Lodron Universität Salzburg Eva Nowotny, Vorstandsmitglied des Bruno Kreisky Forums, Diplomatin i.R., Vorsitzende des Universitätsrates der Universität Wien

Feld & Haucap - Das Ökonomie Briefing
Höhere Steuern wären eine Unverschämtheit (Express)

Feld & Haucap - Das Ökonomie Briefing

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 7:04


Zu Beginn wird sich der Bericht des Sachverständigenrats vorgenommen. Eine Empfehlung der Wirtschaftsweisen sind höhere Steuern für Besserverdiener. Lars Feld, der ehemalige Vorsitzende dieses Expertengremiums sagt, es sei eine Unverschämtheit, die Leute jetzt auch noch mit höheren Steuern zu belästigen: “Da fehlt das politökonomische Verständnis im Sachverständigenrat oder die haben letzten 30 Jahre geschlafen.”Ein weiteres Thema ist die Kritik an der Gaspreisbremse. Justus Haucap verteidigt den Entwurf, wonach Unternehmen das staatlich subventionierte Gas auch zu höheren Preisen weiterverkaufen dürften. Denn, so der Wettbewerbsökonom, warum eigentlich nicht? Sie hören handfeste Gründe!Anschließend der Blick auf die hochinteressante Personalie im Bundeswirtschaftsministerium. Robert Habeck holt sich eine ehemalige BlackRock-Volkswirtin als Chefökonomin ins Haus. Und zu guter Letzt, wie üblich, die Nachspielzeit. Die wird natürlich bei der Fußball-WM in Katar ausgetragen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast
Höhere Steuern wären eine Unverschämtheit

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 7:04


Zu Beginn wird sich der Bericht des Sachverständigenrats vorgenommen. Eine Empfehlung der Wirtschaftsweisen sind höhere Steuern für Besserverdiener. Lars Feld, der ehemalige Vorsitzende dieses Expertengremiums sagt, es sei eine Unverschämtheit, die Leute jetzt auch noch mit höheren Steuern zu belästigen: “Da fehlt das politökonomische Verständnis im Sachverständigenrat oder die haben letzten 30 Jahre geschlafen.” Ein weiteres Thema ist die Kritik an der Gaspreisbremse. Justus Haucap verteidigt den Entwurf, wonach Unternehmen das staatlich subventionierte Gas auch zu höheren Preisen weiterverkaufen dürften. Denn, so der Wettbewerbsökonom, warum eigentlich nicht? Sie hören handfeste Gründe! Anschließend der Blick auf die hochinteressante Personalie im Bundeswirtschaftsministerium. Robert Habeck holt sich eine ehemalige BlackRock-Volkswirtin als Chefökonomin ins Haus. Und zu guter Letzt, wie üblich, die Nachspielzeit. Die wird natürlich bei der Fußball-WM in Katar ausgetragen.

PinG-Podcast
Follow the Rechtsstaat Folge 13

PinG-Podcast "Corona im Rechtsstaat"

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 31:19


Niko Härting spricht mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Mareike Lotte Wulf über das von der „Ampel“ geplante Selbstbestimmungsgesetz. Mareike Lotte Wulf stammt aus Niedersachsen und macht sich seit Jahren für eine gesellschaftspolitische Öffnung der CDU stark. Sie ist Ehrenmitglied der niedersächsischen LSU (Lesben und Schwule in der Union) und Vorsitzende der Frauen Union der CDU Niedersachsen. Im Familienrechtsausschuss des Deutschen Bundestags ist Wulf für die Themen Transgeschlechtlichkeit, Intersexualität und Homosexualität zuständig. Wulf erläutert, dass sich ihre Fraktion noch keine abschließende Meinung zu den Eckpunkten gebildet hat, die die Bundesfamilienministerin und der Bundesjustizminister Ende Juni veröffentlicht haben. Dass das Transsexuellengesetz reformbedürftig ist, sei unbestreitbar. Allerdings müssten die juristischen Folgewirkungen der äußerst liberalen Vorschläge der „Ampel“ durchdacht werden. Gesellschaftspolitisch müsse zudem berücksichtigt werden, dass den Vorschlägen eine Auffassung von Geschlecht zugrunde liege, die von großen Teilen der Bevölkerung nicht geteilt werde. Wulf betont die Wichtigkeit und die Sensibilität des Themas. Man müsse den Leidensdruck ernst nehmen, den viele Transmenschen erleben. Wulf plädiert dafür, die im Transsexuellengesetz derzeit vorgeschriebene Begutachtung durch eine Beratung zu ersetzen. Allerdings habe sich ihre Fraktion hierzu noch keine abschließende Meinung gebildet. In dem Podcast geht es auch um Gespräche, die Wulf einerseits mit Transmenschen und andererseits mit feministischen Kritikern geführt hat. Sie glaubt nicht, dass das Selbstbestimmungsgesetz dazu führen wird, dass Männer „massenweise“ ihren Geschlechtseintrag ändern werden, „um in Frauenumkleideräume einzudringen“.

WDR 5 Morgenecho
Katholische Kirche: "Reformen nach Rom tragen"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 7:26


Die Reformideen des Synodalen Wegs werden Thema eines Treffens der deutschen Bischöfe mit dem Papst sein. Daniela Ordowski, Vorsitzende der Katholischen Landjugendbewegung, fordert von den Bischöfen, dass die Reformen "deutlich vorgebracht werden". Von WDR 5.

Aktuelle Interviews
Marie-Agnes Strack-Zimmermann bedauert schnellen Raketen-Tweet

Aktuelle Interviews

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 6:36


Nach dem Raketeneinschlag in Polen bedauert die Vorsitzende des Bundestags-Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, ihren Tweet, in dem sie Russland hinter dem Angriff vermutete. "Ja, ich war indirekt zu voreilig (...), weil ich mich auf Quellen verlassen habe, die sich nachher als nicht wirklich glaubwürdig herausgestellt haben", sagte die FDP-Politikerin.

EinBlick – Der Podcast

EinBlick – nachgefragt Podcast mit Interviews und Diskussionsrunden mit Expert:innen des Gesundheitswesens Gesundheitsregionen: Wie können regionale Impulse bei der Gestaltung der Versorgung eingebracht werden Fachjournalist und EinBlick-Redakteur Christoph Nitz sprach mit Doktor Alexia Zurkuhlen über Gesundheitsregionen, Gesundheitskioske und weitere Wege, neue Impulse in die Regelversorgung zu bringen. Welche Möglichkeiten gibt es zur Finanzierung von Projekten. Welche Erfahrungen gibt es mit dem Innovationsfonds des G-BA und welche weiteren Möglichkeiten existieren darüber hinaus. Wie kann die Politik Gesundheitsregionen fördern – wie es im Koalitionsvertrag vorgesehen ist. Dr. Alexia Zurkuhlen ist stellvertretende Vorsitzende des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen. Sie ist Geschäftsführerin der HealthRegion CologneBonn Projekt GmbH, einer Tochtergesellschaft des Vereins Gesundheitsregion KölnBonn. Sie ist weiter Institutsleiterin des gewi-Instituts für Gesundheitswirtschaft.

Ars Boni
Ars Boni 341 Digitalisierungsstrategie und Geschlechtergerechtigkeit

Ars Boni

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 57:07


Wir sprechen mit Anke Stelkens. Sie ist Rechtsanwältin in München und Vorsitzende der Kommission Digitales des Deutschen Juristinnenbundes. Der Deutsche Juristinnenbund hat sich in einer Stellungnahme ausführlich mit der Digitalisierungsstrategie der deutschen Bundesregierung befasst und dabei insbesondere Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in den Blick genommen. Links: https://www.djb.de/arbeitsgruppen/nichtstaendige-kommission-digitales/seite-2 https://digitalstrategie-deutschland.de/static/1a7bee26afd1570d3f0e5950b215abac/220830_Digitalstrategie_fin-barrierefrei.pdf https://www.djb.de/presse/pressemitteilungen/detail/st22-22 https://www.bmfsfj.de/resource/blob/184544/c0d592d2c37e7e2b5b4612379453e9f4/dritter-gleichstellungsbericht-bundestagsdrucksache-data.pdf https://www.djb.de/fileadmin/user_upload/st21-18_Antifeminismus_im_Netz.pdf https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen/gutachten-der-datenethikkommission-langfassung-1685238

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche
G20-Abschlusserklärung: Unter welchen Bedingungen kann sie angenommen werden?

SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

Play Episode Listen Later Nov 15, 2022 7:01


Der G20-Gipfel auf Bali steht im Zeichen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. Die meisten Chefunterhändler der Europäischen Union und der 19 führenden Industrie- und Schwellenländer verurteilen den Krieg in der Ukraine scharf - und wollen das in einer gemeinsamen Abschlusserklärung auch so festhalten. So soll es im Entwurf für die Erklärung stehen. Diese muss allerdings von allen Mitgliedsstaaten unterschrieben werden - auch von Russland. "Wenn die Abschlusserklärung tatsächlich so angenommen wird wie es in dem Entwurf steht, der im Umlauf ist, ist das als solches positiv", sagte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen, im SWR-Tagesgespräch. Darin würden dann deutlich die Begriffe "Krieg" und "Verurteilung" genannt. "Um allerdings die Zustimmung Russlands zu bekommen, wird darin mit einem Satz erwähnt werden, dass es auch andere Ansichten dazu gab", so Heusgen. Dieser Zusatz im Text sei die Bedingung: "Nur dann hat die Erklärung eine Chance, von allen angenommen zu werden. Das ist Einstimmigkeit – und da kann ein Staat sich querstellen."

Politik mit Stil - Der Podcast
„Mit Ermahnungen kommt man in Europa nicht weiter“ - Lars Castellucci, SPD

Politik mit Stil - Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 14, 2022 10:56


Der geschäftsführende Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag sieht die Verantwortung bei der Unterbringung von Geflüchteten bei den Ländern und Gemeinden. „Der Bund hilft“, entgegnet Castellucci auf die drohenden Aufnahmestopps einiger Städte. Der Innenpolitiker zeigt sich irritiert darüber, dass die vom Bund zur Verfügung gestellten Immobilien noch nicht vollends ausgeschöpft wurden. Auf die neuesten Entwicklungen in Italien reagiert Castellucci: „Das ist kein Zustand.“ Castellucci meint, Italien sei gering von Flucht und Migration betroffen und plädiert für ein europäisches Seenotrettungsprogramm, das auch der Halbinsel zugute käme.

WDR 5 Morgenecho
Bürgergeld: "Betroffene nehmen Diskussion kaum wahr"

WDR 5 Morgenecho

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 6:52


Der Bundestag hat für die Einführung eines Bürgergelds gestimmt. Die Union droht mit einer Blockade. Wie reagieren diejenigen, die Leistungen empfangen? "Unsere Tafelgäste haben gerade leider andere Sorgen", sagt Evi Kannemann, Vorsitzende der Tafeln NRW. Von WDR 5.

Politik mit Stil - Der Podcast
„Die Demokratie steht noch“ - Thomas Erndl, CSU

Politik mit Stil - Der Podcast

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 7:25


Der stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses blickt besorgt auf die Zwischenwahlen in den USA. Eine Blockadehaltung der Republikaner nach einem möglichen Sieg, könnte die Einflussmöglichkeiten von Präsident Biden verringern, so Erndl. Wichtig sei, dass der „partnerschaftliche Geist“ erhalten und Biden „handlungsfähig“ bleibe. Der CSU-Politiker prognostiziert: Das „Ego Donald Trumps will zurück“ ins Weiße Haus.

Vorarlberg LIVE
Vorarlberg LIVE am 08. November 2022

Vorarlberg LIVE

Play Episode Listen Later Nov 8, 2022 56:01


mit Dr. Pius Schlachter zur Diskussion um den Bahnausbau am See, Stefan Schartlmüller vom BürgerInnen-Rat und die Vorsitzende der Jungen Industrie Vorarlberg Anna Hilti

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk
Expertenrat für Klimafragen - Emissions-Reduzierung in Deutschland "reicht bei Weitem nicht aus"

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Nov 4, 2022 8:28


Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssten die Emissionen viel stärker verringert werden, so der Vorsitzende des Expertenrats für Klimafragen, Hans-Martin Henning. Größere Autos und das Wirtschaftswachstum hätten Effizienzgewinne konterkariert.Pyritz, Lennartwww.deutschlandfunk.de, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei

Pralles Leben mit Gewicht
Dick, fett oder curvy - was trifft zu, ohne zu verletzen?

Pralles Leben mit Gewicht

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 23:15


Thu, 03 Nov 2022 09:17:54 +0000 https://prallesleben.podigee.io/64-neue-episode cd3cca11663ceca7d6454bd596f00e07 Wie möchten Menschen mit Übergewicht bezeichnet werden. Ist es okay, jemanden "dick" zu nennen oder ist es politisch nicht korrekt'? Wie fühlen sich Übergewichtige, wenn ihr Körper Teil ihrer persönlichen Beschreibung ist? Und ab wann ist man dick - gilt die medizinische oder die gefühlte Definition oder ist die Kleidergröße das entscheidende Kriterium? Wie Dicke selbst bezeichnet werden möchten, darüber diskutieren Dr. Andreas Martin und Sylvia Kunert mit Carola Niemann, Chefredakteurin des "The curvy magazine" und Melanie Bahlke, Vorsitzende der Adipositaschirugie-Selbsthilfe Deutschland. So viel sei vorab gesagt: einfach ist diese Diskussion nicht… 64 full Wie möchten Menschen mit Übergewicht bezeichnet werden. no health tv

Interviews - Deutschlandfunk
Silberhorn (CSU) zu Brasilien - Lula da Silva steht "vor schweren Herausforderungen"

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 9:43


Der neue brasilianische Präsident Lula da Silva müsse trotz der Probleme des Landes jetzt bedächtig vorgehen, sagte der Vorsitzende der deutsch-brasilianischen Parlamentariergruppe, Thomas Silberhorn (CSU). Im Parlament habe er keine Mehrheit. May, Phillippwww.deutschlandfunk.de, InterviewsDirekter Link zur Audiodatei

Nerdwelten Podcast
Folge 142: Horrorspiele der 80er (mit Rahel Schmitz)

Nerdwelten Podcast

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 84:03


Es wird schaurig! Passend zur dunkleren Jahreshälfte spricht Hardy gemeinsam mit Gruselexpertin Rahel Schmitz über einige der wichtigsten Horrorspiele der 80er Jahre. Dabei werden die behandelten Titel nach "Thema", "Spielmechanik" und "Atmosphäre" unterschieden. Neben großen Klassikern wie "Mystery House" und "Haunted House" sind auch wirklich schreckliche Spiele (also...die schlechte Art von "schrecklich") wie "Texas Chainsaw Massacre" und "Halloween" Teil des Gesprächs. Rahel Schmitz kennen emsige Podcasthörer natürlich aus dem Stay-Forever-Team, wo sie die großartige "Die Welt von..." Reihe betreut. Anspieltipp: Die Welt von Mittelerde mit Gast Max Kirchgäßner. Zudem schreibt sie fliessig für das Horrormagazin VIRUS und ist Vorsitzende der Deutschen Lovecraft Gesellschaft. Sprecher: Hardy Heßdörfer & Rahel Schmitz Lust direkt über diese Folge zu diskutieren? Schau doch mal im Nerdwelten Discord Kanal oder auf unserer Facebook Seite vorbei! Auf Twitter sind wir ebenfalls zu finden und freuen uns über dein Feedback! Für Unterstützung via Patreon und Steady sind wir sehr dankbar! Dort erhalten Unterstützer Zugang zu monatlichen Bonus-Folgen. Lust auf Nerdwelten Merchandise (Shirts, Tassen, Caps...)? HIER ENTLANG Nerdwelten Musik: Ben Dibbert (Nordischssound) Introstimme: Claudia Urbschat-Mingues Schnitt: Hardy Heßdörfer Produktion: Hardy Heßdörfer Verwendete Musik und Sounds: Soundkulissen aus Uninvited (Mac Version), Haunted House (Atari 2600), Texas Chainsaw Massacre (Atari 2600), Halloween (Atari 2600) Torture Chamber aus Splatterhouse "Arcade Version"

Startup Insider
LegalTech Fides erhält Millionenfinanzierung für KI-gestützte SaaS-Plattform (Software • La Famiglia • München)

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 28, 2022 29:15


Interview mit Lisa Gradow, Co-Founder und CEO von Fides In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Lisa Gradow, Co-Founder und CEO von Fides, und sprechen mit ihr über die erfolgreich abgeschlossene Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 4,4 Millionen Euro. Fides hat eine Software-Lösung entwickelt, die Unternehmen eine ganzheitliche Übersicht über ihre rechtlichen Pflichten geben soll. Zum Funktionsumfang gehören beispielsweise die Strukturierung von Zuständigkeiten, die Erinnerung an Aufgaben, die Sammlung von Daten und die Dokumentation von Entscheidungen. Damit hilft das LegalTech Unternehmen dabei, den Governance-Teil der ESG-Kriterien besser zu erfüllen. Zudem haben sie Prozesse wie Abstimmungen oder Jahresabschlüsse im Blick. Das Tool ist auf die jeweilige Gesellschaft abgestimmt, da während des Onboardings Volljuristen die Verträge wie u.a. die Satzung und die Geschäftsordnung mit Unterstützung einer KI scannen und einpflegen. Ebenso kennt das Tool gesetzliche Logiken für verschiedene Gesellschaftsformen und Jurisdiktionen, sodass Unternehmen jeder Größe und Komplexität von der Lösung profitieren können. Fides wurde im Jahr 2021 von Lisa Gradow, Phillippa Peters und Vincent Bobinsky in München gegründet. In einer Seed-Finanzierungsrunde hat das Münchner LegalTech nun 4,4 Millionen Euro unter der Führung von La Famiglia eingesammelt. La Famiglia ist ein europäischer Risikokapitalfonds, der in junge Technologieunternehmen investiert, die den Anspruch haben, die Industrie nachhaltig zu verändern. Zudem beteiligten sich Angel Invest und Auxxo Female Catalyst an der Runde. Business Angels, wie u.a. die Hauptaktionärin der schwedischen Beteiligungsfirma Kinnevik und Vorsitzende des Zalando-Aufsichtsrats namens Cristina Stenbeck oder die CFO des Versicherungsmaklers Aon namens Christa Davies, haben sich ebenso wie Russ Heddleston, Marlon Braumann und Katharina Jünger an der Seed-Finanzierung beteiligt. Das frische Kapital soll in den weiteren Ausbau der SaaS-Plattform fließen. Hierbei liegt ein besonderer Fokus auf einem KI-Tool zur Automatisierung von Aufgaben.

Hauptstadt - Das Briefing
Chronologie des Chaos - Kompakt

Hauptstadt - Das Briefing

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 11:18


Die Pioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski analysieren, wie es dazu kam, dass Olaf Scholz als erster Kanzler seit Jahrzehnten nicht nur mit der Richtlinienkompetenz drohen, sondern sie letztlich auch offiziell einsetzen musste. Wie zerstritten waren Finanzminister Lindner und Wirtschaftsminister Habeck über die Laufzeit-Verlängerung der AKWs wirklich? Was wurde unter den Dreien besprochen und wann war tatsächlich klar, dass Scholz zum letzten Mittel greifen würde? Die Antworten in dieser Folge!Im zweiten Teil geht es dann um den heimlichen Sieger dieses Streits: Die Sozialdemokraten. Warum die SPD durch die Entzweiung von Grünen und FDP einen strategisch so guten Moment hat, wie seit langer Zeit nicht mehr, ist ebenfalls ein Thema.Im Interview der Woche ist die Publizistin und Journalistin Jutta Falke-Ischinger zu Gast. Zusammen mit dem langjährigen “Focus”-Journalisten Daniel Goffart soeben ein Buch über Friedrich Merz veröffentlicht. In »Der Unbeugsame« porträtieren die beiden den CDU-Chef, seinen Werdegang, seine Stärken und Schwächen. Im Gespräch mit Michael Bröcker spricht Falke-Ischinger darüber, wie Friedrich Merz tickt, seine Schwächen, wie er die CDU wieder näher an die Macht führen kann und wie es um seine Chancen steht der nächste Kanzlerkandidat seiner Partei zu werden. Die weiteren Themen: Fragwürdige Songauswahl und maskenlose Feierfreude: das Grüne Moral-Problem.Problematische Absage: Wie Sicherheitsbedenken einen Kiew-Besuch des Bundespräsidenten platzen lassen. Cannabis-Legalisierung rückt näher: Welche Eckpunkte Karl Lauterbachs Gesundheitsministerium für einen Verkauf vorsehen.Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Yasmin Fahimi, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Die Pioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski analysieren, wie es dazu kam, dass Olaf Scholz als erster Kanzler seit Jahrzehnten nicht nur mit der Richtlinienkompetenz drohen, sondern sie letztlich auch offiziell einsetzen musste. Wie zerstritten waren Finanzminister Lindner und Wirtschaftsminister Habeck über die Laufzeit-Verlängerung der AKWs wirklich? Was wurde unter den Dreien besprochen und wann war tatsächlich klar, dass Scholz zum letzten Mittel greifen würde? Die Antworten in dieser Folge! Im zweiten Teil geht es dann um den heimlichen Sieger dieses Streits: Die Sozialdemokraten. Warum die SPD durch die Entzweiung von Grünen und FDP einen strategisch so guten Moment hat, wie seit langer Zeit nicht mehr, ist ebenfalls ein Thema. Im Interview der Woche ist die Publizistin und Journalistin Jutta Falke-Ischinger zu Gast. Zusammen mit dem langjährigen “Focus”-Journalisten Daniel Goffart soeben ein Buch über Friedrich Merz veröffentlicht. In »Der Unbeugsame« porträtieren die beiden den CDU-Chef, seinen Werdegang, seine Stärken und Schwächen. Im Gespräch mit Michael Bröcker spricht Falke-Ischinger darüber, wie Friedrich Merz tickt, seine Schwächen, wie er die CDU wieder näher an die Macht führen kann und wie es um seine Chancen steht der nächste Kanzlerkandidat seiner Partei zu werden. Die weiteren Themen: Fragwürdige Songauswahl und maskenlose Feierfreude: das Grüne Moral-Problem. Problematische Absage: Wie Sicherheitsbedenken einen Kiew-Besuch des Bundespräsidenten platzen lassen. Cannabis-Legalisierung rückt näher: Welche Eckpunkte Karl Lauterbachs Gesundheitsministerium für einen Verkauf vorsehen. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Yasmin Fahimi, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
In Deutschland fehlen angeblich 400.000 Kita-Plätze

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 8:36


Auch der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz hilft nicht viel, wenn so viele Plätze fehlen. Der Kita-Verband fordert: Fachkräftemangel wirksam bekämpfen und neue Wege in der Ausbildung gehen. Ralf Caspary im Gespräch mit Waldtraud Weegmann, Vorsitzende des Deutschen Kita-Verbandes.

Habe die Ehre!
Kräuterfrau aus Weibersbrunn Heidrun Gärtner

Habe die Ehre!

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 66:42


Heidrun Gärtner aus Weibersbrunn gilt als Kräuterinstanz der Region. Zu jeder Jahreszeit ist sie im Hochspessart unterwegs, um Zutaten für ihre Heilmittel zu sammeln. Außerdem ist sie Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins und treibende Kraft des örtlichen Museums. In "Habe die Ehre!" ist sie bei Jochen Wobser zu Gast.

Auf den Punkt
Rücktritt von Liz Truss: Chaos als Dauerzustand

Auf den Punkt

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 11:25


In nur sechs Wochen hat sich die Regierung von Liz Truss selbst zerlegt. Nun hat die britische Premierministerin die Konsequenzen gezogen. "Hält sich Liz Truss länger als dieser Salat?", das fragte das britische Boulevardblatt Daily Star - und richtete seit dem 14. Oktober bei YouTube eine Kamera auf einen Salatkopf. Da konnte man den Eisbergsalat live rund um die Uhr beim Vergammeln beobachten. Donnerstagnachmittag war klar: Der Eisbergsalat hat gewonnen. Nach nur sechs Wochen als britische Premierministerin hat Liz Truss ihren Rücktritt als Regierungschefin und als Vorsitzende der Tories erklärt. Sie werde so lange im Amt bleiben, bis ein Nachfolger ernannt worden sei, sagte die konservative Politikerin in London. Um ihr politisches Überleben kämpfte Truss quasi seit Amtsantritt. Da haben ihre Pläne für nicht gegenfinanzierte Steuerkürzungen für Reiche zu einem Fiasko an den Finanzmärkten geführt. Zunächst trat ihr Vertrauter, Finanzminister Kwasi Kwarteng, zurück. Dann kassierte der Finanzminister, Ex-Außenminister Jeremy Hunt, sämtliche Vorhaben von Truss ein. Das hat zwar die Märkte beruhigt, aber nicht ihre konservative Partei, sagt Alexander Mühlauer, SZ-Korrespondent in Großbritannien. Mittwoch trat dann noch Innenministerin Suella Braverman zurück - und im Unterhaus gab es “tumultartige Szenen”. Das ist ein “Chaos, das man zuletzt in der Hochzeit der Brexit-Debatte hier erlebt hat”. Und wie geht es jetzt weiter? Selbst ein schnelles Comeback von Ex-Premier Boris Johnson sei inzwischen nicht mehr ausgeschlossen, so Mühlauer. Texte zum Rücktritt von Liz Truss finden Sie hier und hier. Weitere Nachrichten: Scholz sichert Ukraine weitere Unterstützung zu, Brand in Unterkunft für Geflüchtete. Moderation, Redaktion: Lars Langenau Redaktion: Tami Holderried, Laura Terberl Produktion: Justin Patchett Zusätzliches Audiomaterial über BBC und Phoenix

Interview der Woche - Deutschlandfunk
AfD-Co-Vorsitzende - Weidel sieht einen "Wirtschaftskrieg gegen Deutschland"

Interview der Woche - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 23:47


Nicht die Ukraine und auch nicht Russland würden die Verlierer des Krieges sein, sagte die Co-Vorsitzende der AfD, Alice Weidel, im Interview der Woche des Deutschlandfunks. "Es wird hier ein Wirtschaftskrieg gegen Deutschland geführt."Alice Weidel im Gespräch mit Volker Finthammerwww.deutschlandfunk.de, Interview der WocheDirekter Link zur Audiodatei

Startup Insider
"Investments & Exits" mit Paula Hübner von La Famiglia

Startup Insider

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 23:22


In der Rubrik “Investments & Exits” begrüßen wir heute Paula Hübner, Principal bei La Famiglia. Paula hat die Finanzierungsrunde von Fides und die Übernahme von Spherics durch Sage kommentiert. Das Münchener Startup Fides hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 4,3 Millionen US-Dollar eingesammelt. Fides hilft mit dem eigenen Tool dabei, den Überblick über Gesellschafterverträge, Zustimmungsrechte und Deadlines nicht zu verlieren. Angeführt wird die Runde vom europäischen Fonds La Famiglia. Daneben beteiligen sich der Frühphasen-VC Angel Invest, der auf Gründerinnen fokussierte Fonds Auxxo Female Catalyst sowie einige Business Angels, darunter Cristina Stenbeck, Hauptaktionärin der schwedischen Beteiligungsfirma Kinnevik und Vorsitzende des Zalando-Aufsichtrats. Das Startup wurde 2021 von Lisa Gradow, Phillippa Peters und Vincent Bobinski gegründet. Mit dem frischen Kapital sollen mehr Kunden im Bereich Finance und Pharma angesprochen werden. Das britische Startup Spherics wurde vom Buchhaltungsunternehmen Sage übernommen. Spherics automatisiert den Prozess der Emissionsberechnung, indem es Daten aus der Buchhaltungssoftware eines Unternehmens aufnimmt und Transaktionen abgleicht, um eine Schätzung des Kohlenstoff-Fußabdrucks zu erstellen. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben, aber es wird davon ausgegangen, dass Spherics 1,25 Millionen Pfund an Eigenkapital von Angel-Investoren und 300.000 Pfund an Zuschüssen erhalten hat. Das ClimateTech wurde von George Sandilands, Ciaran Wood und Mike Chatziapostolou gegründet. Neuer Redakteur: Ihr wollt euch bei uns bewerben? Dann geht auf: https://inside.startup-insider.com/arbeite-mit-uns

Interviews - Deutschlandfunk
Interview Yasmin Fahimi, DGB-Vorsitzende, zu: Gaspreisen und Energieversorgung

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Oct 1, 2022 12:35


Zurheide, Jürgenwww.deutschlandfunk.de, InterviewsDirekter Link zur Audiodatei

Essay Podcast
ESSAY October 2022 - Die Hand ausstrecken, mit dem, was mir so großzügig gegeben wurde - Gene T., Texas, USA

Essay Podcast

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 4:45


Als ich im Sommer 2014 eine Vertrauensperson im AS Treuhänder Ausschuss wurde, war ich eindeutig ein Neuling auf dieser Ebene des Dienstes, aber begeistert, mein Bestes zu geben, was immer ich tun konnte, um dabei zu helfen, unsere großartige Botschaft an die leidenden Sexaholiker weiterzugeben. Im Treuhänder Ausschuss wurde ich gebeten, als Treuhänder-Verbindungsperson zu fungieren (Mitglied des Ausschusses und Verbindungsperson zum Vorstand).   Mir wurde ein wenig über den Ausschuss erzählt. Es wurde erklärt, dass “der Ausschuss vor kurzem ziemlich inaktiv war und keinen Vorsitzenden hatte.” Später erfuhr ich, dass man das so interpretieren könnte: "Du bist jetzt der vorläufige Vorsitzende, mach dich an die Arbeit, den Ausschuss aufzubauen und dich durch einen neuen Vorsitzenden zu ersetzen. Und nebenbei bemerkt, Carl N. könnte bereit sein, den Vorsitz zu übernehmen.”

Hin & Weg - der Reisepodcast mit Sven Meyer und Andy Janz
Marijia Linnhoff - 1. Vorsitzende VUSR (Verband unabhängiger selbstständiger Reisebüros – Bundesverband e.V.)

Hin & Weg - der Reisepodcast mit Sven Meyer und Andy Janz

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 77:52


Kontrovers und streitbar, aber immer mit einer großen Leidenschaft für die Anliegen „ihrer“ Reisebüros...so kennt die Deutsche Reisebranche die Chefin des VUSR (Verband unabhängiger selbstständiger Reisebüros – Bundesverband e.V.), Marijia Linnhoff. In der neuen Folge von „HIN & WEG: der Reisepodcast mit Sven Meyer und Andy Janz“ erläutert Linnhoff, wie wenig Interesse sie daran hat männliche Egos in der deutschen Verbandslandschaft und Politik zu befriedigen, vor allem dann nicht wenn es um die Sache geht. Sie erzählt von Selbstzweifeln und woher ihr Kampfgeist kommt, von Dosenravioli am Gardasee und warum sie den DRV (Deutscher Reiseverband e.V.) trotz aller Kritik für eine wichtige Organisation hält. Eine laute und lustige Folge, die trotzdem voller ernsthafter Themen steckt. Im Vorspann freuen sich Sven und Andy übrigens sehr darüber dass ihr „HIN & WEG“ Baby als bester internationaler Tourismus Podcast ausgezeichnet wurde. Jetzt online, jetzt hören!

Newsjunkies | Inforadio
House of ARD

Newsjunkies | Inforadio

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 21:41


Christian Lindner hat die letzten Tage ordentlich gegen die Öffentlich-Rechtlichen gewettert: Intendanten-Gehälter zu hoch, zu viele Überschneidungen zwischen den Programmen. Henrike Möller und Bruno Dietel fragen sich: Was ist dran an seiner Kritik? Was hat sich getan seit dem Fall Schlesinger? Und wird der frisch gewählte neue Vorsitzende des rbb-Rundfunkrates Ralf Roggenbuck Veränderungen bringen?

COSMO Machiavelli - Rap und Politik

Es ist ein bisschen paradox, denn zum einen ist die wichtigste Regel bei Körpern: Nicht kommentieren. Zum anderen müssen wir aber unbedingt mal über Körper reden. Darüber, warum es so wichtig für unser Leben, unsere Karriere und sogar unser Glück ist, wie wir geboren wurden und gebaut sind. Und wie wir es vielleicht schaffen, uns davon zu lösen. Ein politischer Prozess, denn Körper sind politisch - in der Musik und in der Gesellschaft. Body Positivity, Fat-Shaming, Fetischisierung, Fitness-Bros, Alpha-Männer, Beatuy-OPs, Körper mit Behinderungen, Frauenhass und Rassismus - beim Thema Körper kommt einiges zusammen. Da Vassili gerade in der Ukraine ist, hat sich Jan für diese Folge absolut ebenbürtige Unterstützung an die Seite geholt: Die Wiener Rapperin KeKe ist als Co-Host in dieser Folge dabei. Sie hat gerade den Song “Thick” veröffentlicht, in dem sie rappt: “My body ain't a trend, das ist meine Existenz.” Denn wie wir uns in unseren Körpern fühlen und wie wir die Körper anderer sehen, ist von Schönheitsidealen und Trends geprägt. Und das ist ein Problem. Auch mit dem Rapper Disarstar haben wir über Körperbilder im Rap gesprochen und darüber, was Fitness damit zu tun hat. Natalie Rosenke hat uns erklärt, warum so viele Körper unter Diskriminierung leiden. Sie kämpft als Vorsitzende der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung auf politischer Ebene dafür, dass alle Körper akzeptiert werden. Denn das sollte unser Ziel sein. Also mehr über Körper reden, weniger kommentieren. Mehr Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/machiavelli Von Louis Huselstein.

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast
Fracking in Deutschland? "Keine schnelle Lösung" für Energiekrise

Wieder was gelernt - Ein ntv-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 9:40


Im Kampf gegen die Energiekrise sucht die Bundesregierung nach Alternativen. Unter D