Podcasts about ethik

  • 1,051PODCASTS
  • 5,214EPISODES
  • 17mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Dec 5, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about ethik

Show all podcasts related to ethik

Latest podcast episodes about ethik

fair.stärkt - gewaltfreier Umgang mit Pferden
#02-29 Ethik im Pferdetraining

fair.stärkt - gewaltfreier Umgang mit Pferden

Play Episode Listen Later Dec 5, 2022 36:23


Wir starten mit einem neuen Modul: Lerntheorie und widmen uns dem im Dezember. Drei spannende Folgen erwarten dich! Bevor wir uns intensiv damit beschäftigen wie Tiere lernen, beschäftigen wir uns mit einem besonders wichtigen Thema: Der Ethik im Pferdetraining. Dieser spannenden Frage gehen wir zusammen mit internationalen Expert*innen auf den Grund: Angelica Hesselius https://www.rewardbasedartofriding.com/ Erica Feuerbacher, PhD http://www.ericanfeuerbacher.com/ Dr.in Iris Starnberger https://www.zuckerbrot.click/ Ken Ramirez https://www.kenramireztraining.com/ Peter Giljam https://zoospensefull.com/ Nicht vergessen! Nachdem du alle Folgen des Moduls gehört hast, kannst du als Teilnehmerin der fair.stärkt Akademie im Jänner noch intensiver in das Thema eintauchen. Melde dich jetzt an! fair.stärkt linktr.ee/fairstaerkt Hier geht's zu unserem Shop https://store71936511.company.site/ Special Thanks to: Dem besten Tontechniker der Welt Dominik Gerstl Unserem Creative Director: Constantin Härthe Für die wunderbare Jingle: Chris https://soundcloud.com/sirc-303 Unser toller Sprecher: Catherine Joya-Morales, Marc Härthe, Paula Rösch Und natürlich gilt unser Dank an friends & family ❤️

Stoiker Podcast
#44 Stoische Theologie

Stoiker Podcast

Play Episode Listen Later Dec 4, 2022 54:25


In dieser Folge des Stoiker Podcasts sprechen Markus und Ralph über die stoische Theologie. Sie stellen die Theologie der Stoiker kurz vor und besprechen dann, welche Bedeutung dieser Aspekt der stoischen Physik für die Ethik der Stoiker hat. Die Podcaster besprechen die vier großen Fragen: gibt es einen stoischen Gott, von welcher Natur ist er, führt er die Geschehnisse in der Welt und inwiefern kümmert er sich um die Welt. Besonders besprechen Ralph und Markus, wie der stoische Gott als philosophischer Gott sowie als Kosmos bzw. Natur zu verstehen ist. Darüber hinaus gehen sie auch auf den sehr stoischen Aspekt der Fürsorglichkeit dieser Welt ein und was das alles für die Ethik bedeutet. Inwiefern hilft die stoische Theologie dabei, Sinn zu finden, sich als Kosmopolit zu identifizieren und sein Schicksal zu lieben. Einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema findet ihr im Blog von Ralph auf https://www.stoiker.net/blog/stoische-theologie Die "stoischen Tests" haben wir in Folge 38 besprochen: http://www.stoikerpodcast.de/38-buch-stoic-challenge-irvine/ Die Geschichte der Stoa von der Antike bis zur Neuzeit haben wir in Folge 3 besprochen: http://www.stoikerpodcast.de/3-geschichte-stoa-antike-neuzeit/ Themen 00:00 Intro 00:45 Hausmitteilungen 02:30 Einleitung der stoische Gott 04:20 Einordnung & Bedeutung in der stoischen Philosophie 08:50 Was ist der Gott der Stoiker? 09:40 Stoische Beweise für Gott 11:30 Der stoische Gott als philosophischer Gott 13:20 Wie hängen Gott, Kosmos, Natur, logos & pneuma zusammen? 15:10 kein personifizierter Gott 17:40 Der Kosmos als (bewusstes) Lebewesen 21:05 Wie ist die Fürsorglichkeit zu verstehen? 24:10 Greift der stoische Gott in die Welt ein? 25:30 Wie kommt Leid zustande? 31:50 Wachstum durch Herausforderungen 33:00 Arbeitsperspektive für den stoischen Gott 35:20 Was bedeutet das für die Ethik? 36:30 amor fati 38:00 Zitate von Epiktet 39:00 Sinngebung 39:55 Identifikation als Kosmopolit 42:00 Auftauchen von ähnlichen Konzepten in der Philosophiegeschichtliche 48:30 Fazits Die Buchempfehlungen aus dieser Folge findest du hier: http://www.stoikerpodcast.de/buecher/ Wenn dir gefällt, was wir tun, spendiere uns einen Kaffee oder Tee: http://www.stoikerpodcast.de/spenden/ Und mit unserem Newsletter halten wir dich über neue Folgen und Veranstaltungen auf dem Laufendem: http://www.stoikerpodcast.de/newsletter/ Schreibe uns deine Frage direkt an mail@stoikerpodcast.de Intro- und Outro-Musik von Tobias Rueß Mehr über uns auf http://www.stoikerpodcast.de

Wort zum Sonntag
Wort zum Sonntag vom 03.12.2022

Wort zum Sonntag

Play Episode Listen Later Dec 3, 2022 3:50


Das Wort zum Sonntag spricht der evangelisch-reformierte Pfarrer Manuel Dubach.

Philosophie, die dich begeistert
Garten oder Computer? Christoph Quarch "Wirtschaft neu denken"

Philosophie, die dich begeistert

Play Episode Listen Later Dec 2, 2022 69:18


Garten oder Computer? Welche Leitmetapher braucht das Wirtschaften der Zukunft? Wenn der Fisch vom Kopf her stinkt, dürfte unser Leitbild der Maschine innerhalb des wirtschaftlichen Handels die Ursache dafür sein, dass wir durch unser Wirtschaften die Natur zerstören. Der Philosoph Christoph Quarch fordert ein Umdenken in eine Leitmetapher des Gärtnerns. Ein Leitbild, das zwangsläufig in eine Kreislaufwirtschaft und ein natürliches Wirtschaften führt. Ein wirtschaftsphilosophischer Grundsatzvortrag des bekannten Philosophen Christoph Quarch im Rahmen der Ringvorlesung der HSBA Hamburg "Wirtschaft neu denken" in Kooperation mit der Akademie-3.org. Wirtschaft ist Menschenwerk. Unser Wirtschaften kann deshalb immer auch anders sein. So wie es in früheren Zeiten anders war. Stets richtet es sich nach bestimmten Leitbildern oder Leitmetaphern. Entscheidend für eine gute und nachhaltige Ökonomie wird die Frage sein, an welcher Metapher wir Maß nehmen. Christoph Quarch stellt ein Wirtschaftsdenken vor, dass zukunftsfähig ist. Die Ringvorlesung hatte folgende Vorträge, die alle auf diesem Kanal eingestellt sind: 1. Auftakt-Vortrag von Dr. Christoph Quarch "Garten oder Computer? Welche Leitmetapher braucht das Wirtschaften der Zukunft?" 2. Vortrag von Kirstine Fratz "Zeitgeist Dynamics – Das neue Mindest für nachhaltiges und innovatives Management" 3. Vortrag von Dr. Nicolas Dierks "Markt und Moral – digitale Ethik aus dem Geist der Verbundenheit" 4. Vortrag von Dr. Krisha Kops "Welche Freiheitskonzepte braucht die Wirtschaft des 21. Jh." Mehr zu der Idee des Horticultural Leadership/Horticultural Entrepreneurship mit diesem Link. Buchtipp: Begeisterung! Wie Unternehmen über sich hinauswachsen von Christoph Quarch Link zu Thalia-Buchhandlung Wo die Seele singt. Über Kunst in Unternehmen Link zum Remedium-Verlag Der Vortrag ist mit diesem Link auf YouTube zu sehen.

Hinterfragt
Lukas Naegeli: Moralische Überforderung

Hinterfragt

Play Episode Listen Later Dec 1, 2022 28:38


Sind manche moralische Auffassungen zurückzuweisen, weil sie zu anspruchsvolle Forderungen erheben? Gibt es eine Grenze, wie viel die Ethik von moralischen Akteuren verlangen kann? Ein Gespräch mit Lukas Naegeli (Universität Bern).

Managing Around
45. Intercultural Competence for Social Work Management

Managing Around

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 12:19


Intercultural competence of managers and employees represents a necessary "key qualification" in all industries. Also, social work professionals increasingly deal with members of different cultures, groups, and minorities. In this way, intercultural competence has become a requirement for anyone who wants to work in the social work profession. In this episode of Managing Around, I will give you a glimpse of how intercultural competences are relevant to social work management. I start with a brief description of what the term 'intercultural competence" can mean and will discuss later its impact on the field of social work management. Reference:Arnold, M. (2022). Interkulturelle Führung und Zusammenarbeit in Organisationen der Sozialen Arbeit. In A. Wöhrle, M. Arnold, P. Brandl, Y. Knospe, F. Unger, & B. Zierer (Eds.), Führung – Leadership. (Studienkurs Management in der Sozialwirtschaft) (pp. 177-197). Baden-Baden: Nomos. https://doi.org/10.5771/9783748933052-177Davis, L./Galinsky, M./Schopler, J. (1995): RAP: A framework for leadership of multiracialgroups. Social Work, 40(2), 155–165.Fong, R. (2009): Culturally competent practice in social work. In D. K. Deardorff (Ed.),The Sage Handbook of intercultural competence (pp. 350−361). Thousand Oaks, CA: Sage.Thomas, A. (2003): Interkulturelle Kompetenz: Grundlagen, Probleme und Konzepte. ErwägenWissen Ethik (vormals Ethik und Sozialwissenschaften EuS Streitforum für Erwägungskultur),14, S. 137−150.For more information, please visit my blog: profmanagement.de. Thank you for listening. If you liked this episode, please leave a review on the iTunes / Apple Podcasts website. If you've got any thoughts on this episode, or if you've got an idea about new podcast topics or questions you'd like us to discuss, send an audio file or voice note to hi@profmanagement.de. For any non-audio comments, drop a tweet or DM to @profmanagement on Twitter or Instagram, please.

TheoPodcast
Assistierter Suizid und Freiverantwortlichkeit (Monika Bobbert und Julia van der Linde)

TheoPodcast

Play Episode Listen Later Nov 30, 2022 30:20


In der aktuellen Diskussion über ein neues Gesetz zum assistierten Suizid ist die Freiverantwortlichkeit ein wichtiger Punkt, ja zentrale Voraussetzung für die Suizidassistenz. Was ist aber damit gemeint? Und warum ist die Freiverantwortlichkeit so wichtig? Welche Rolle spielen Erkenntnis aus Psychologie, theologischer Ethik und Recht im Rahmen der Debatten um die Freiverantwortlichkeit bei der gesetzlichen Neuregelung? Monika Bobbert und Julia van der Linde geben in dieser Folge eine Orientierung zu den verschiedenen Begrifflichkeiten – u.a. assistierter Suizid, Sterbehilfe, Tod auf Verlangen – und stellen Ergebnisse eines interdisziplinären Workshops vor, der 2022 an der Universität Münster stattgefunden hat und dessen Ergebnisse nun auch in einem Sammelband publiziert wurden. Folge direkt herunterladen

hr2 Doppelkopf
"Die Stille ist ein sehr herausfordernder Ort." | Kapuzinermönch Bruder Paulus über Wahrhaftigkeit und Glück

hr2 Doppelkopf

Play Episode Listen Later Nov 28, 2022 51:21


Bruder Paulus lässt sich ohne Probleme als Multitalent bezeichnen. Er ist Prediger, Therapeut, Autor, Moderator, Coach, Manager, Seelsorger, Sprachkünstler und Dichter. Der Kapuzinermönch besitzt außerdem mediale Strahlkraft, erklärte viele Jahre den Glauben in einer Boulevardzeitung, war im Hessischen Rundfunk und im Domradio präsent, bezog in Fernsehsendungen Stellung zu Themen der Ethik in Gesellschaft und Wirtschaft. (Wdh. vom 29.06.2022)

Wort zum Sonntag
Wort zum Sonntag vom 26.11.2022

Wort zum Sonntag

Play Episode Listen Later Nov 26, 2022 3:49


Das Wort zum Sonntag spricht die römisch-katholische Theologin Ines Schaberger. Quellenverweis für Ausschnitt 03:13 - 03:24: Gedicht «Das Licht ist für alle» von Ruth Näf Bernhard aus: «Meine Seele läuft barfuss dem Wort hinterher. Das Lukasevangelium in Gedichten gespiegelt». Copyright: Theologischer Verlag Zürich 2022

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen
Melina Bucher über ihr veganes Handtaschen-Label, auf dem Weg zur zertifizierten Kreislauffähigkeit.

Business-Podcast für Marken und ihre Macherinnen

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 35:05 Transcription Available


Melina Bucher hat ihren Master in Management an der Universität abgeschlossen und anschließend ein Doktorantenprogramm begonnen. Auf ihrem vorgezeichneten Karriereweg hat ihr jedoch eines gefehlt: das Gefühl, die Welt aktiv verändern zu können. Deshalb ist sie schließlich ihrem Traum gefolgt und hat ihr veganes Unternehmen gegründet. Mit Melina Bucher® entwickelt sie vegane und nachhaltige Designeraccessoires, die Ethik und Ästhetik vereinen. Feinstes Handwerk, nachvollziehbare Wertschöpfungsketten und kreislauffähige Materialien sind Kernbestandteile ihrer Unternehmensphilosophie. Neben ihrer Rolle als Gründerin ist sie als Mentorin und Dozentin an verschiedenen Hochschulen im Bereich Entrepreneurship und Fashion Management tätig. Außerdem berät sie Unternehmen, die nachhaltige und kreislauffähige Ansätze etablieren möchten. Seit diesem Jahr ist sie stolze Mama und hat nun eine noch größere Motivation, die Lederbranche der Zukunft zu gestalten.Wir sprechen über ihre Gründung, was ihr veganes Handtaschenlabel ausmacht, Herausforderungen, Erfolge, und vieles Spannende mehr.Es lohnt sich reinzuhören.Hier geht's zu den ShownotesWOMEN IN FASHION MENTORINGMöchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch mit mir. Vielen Dank für Deine Treue!Herzlichst,Sibel Brozathttps://womeninfashion.de/www.linkedin.com/womeninfashion.dewww.instagram.com/womeninfashion.dewww.facebook.com/womeninfashion.deTelegram Gruppenchathttps://www.youtube.com/c/womeninfashiongermany

FAZ Podcast für Deutschland
„Da hat Oli Scheiße gebaut“: Startup-Lobbyist Miele über Zalando, Gier und Risiko

FAZ Podcast für Deutschland

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 27:42


Diesmal zu Gast bei der F.A.Z Talkreihe „Junge Köpfe“: Christian Miele, Cheflobbyist der Deutschen Start-Ups und Wagniskapitalinvestor. Ein Streitgespräch über Ethik, ETFs und hohe Erträge.

FAZ Dossier
„Da hat Oli Scheiße gebaut“: Startup-Lobbyist Miele über Zalando, Gier und Risiko

FAZ Dossier

Play Episode Listen Later Nov 25, 2022 77:25


Diesmal zu Gast bei der F.A.Z Talkreihe „Junge Köpfe“: Christian Miele, Cheflobbyist der Deutschen Start-Ups und Wagniskapitalinvestor. Ein Streitgespräch über Ethik, ETFs und hohe Erträge.

Grams’ Sprechstunde – Der Podcast für echt gute Medizin
Tanztherapie für Krebspatienten und -patientinnen

Grams’ Sprechstunde – Der Podcast für echt gute Medizin

Play Episode Listen Later Nov 24, 2022 31:48


In der integrativen Onkologie erforscht man Tanzen als Teil der Krebstherapie. Welchen Einfluss hat Tanzen auf Patientinnen und Patienten? Links zur Folge: Die Folge „Grams‘ Sprechstunde“ über Alternativmedizin bei Krebs mit Jutta Hüber: https://detektor.fm/wissen/grams-sprechstunde-krebs >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/grams-sprechstunde-tanztherapie-fuer-krebspatienten-und-patientinnen

Literatur - SWR2 lesenswert
Jens Balzer - Ethik der Appropriation

Literatur - SWR2 lesenswert

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 4:34


Gibt es das Echte überhaupt? Kulturen leben von befruchtendem Austausch, der heute allerdings durch die Debatten um problematische Aneignung eingeengt zu werden droht. In seinem Essay "Ethik der Appropriation" bemüht sich der Pop-Kritiker Jens Balzer um die Unterscheidung zwischen "guter" und "schlechter" Aneignung. Rezension von Wolfgang Schneider. Matthes & Seitz Verlag, 87 Seiten, 10 Euro ISBN 978-3-7518-0535-3

Philosophie, die dich begeistert
BeQ! #2 Idealismus

Philosophie, die dich begeistert

Play Episode Listen Later Nov 22, 2022 32:59


BeQ! Dein Podcast für soziale ArbeitFolge 2: Idealismus Dürfen sozial Arbeitende Idealisten sein? Wieviel Idealismus verträgt soziale Arbeit. Brauchen wir nicht einfach Realisten in der sozialen Arbeit? Voller Hoffnung, einem inneren Ideal folgend, bietet der sozial Arbeitende seine Unterstützung an. Doch allzu häufig entfaltet das eigene Tun nicht die erhoffte Wirkung. Enttäuschung ist die Folge. Welchem Ideal bin ich gefolgt-meinem oder dem meines Gegenüber und kann ich das Ideal meines Gegenüber akzeptieren und anerkennen? Im Gespräch ringen Christoph Quarch und Harry Bernardis um das Phänomen Idealismus in der sozialen Arbeit. Eine halbe Stunde für eure soziale Arbeit - wir hoffen, eure Erwartungen an den Podcast wurden erfüllt. *** Harry Bernardis ist ein alter Hase im Geschäft der sozialen Arbeit. Er studierte soz. Arbeit, arbeitet als Berater und Organisations- und Personalentwickler und war 30 Jahre Entwicklungs- und Führungsverantwortlicher in der soz. Arbeit bei einer der größten Einrichtungen im Vogelsberg. Christoph Quarch ist Philosoph und Dozent für Ethik an der Hochschule Fulda Fachbereich Sozialwesen. Sein Anliegen ist es ein zeitgemäßes und professionelles Selbstverständnis der sozialen Arbeit zu skizzieren, dass es sozial Arbeitenden ermöglicht, ihr Arbeit als sinnvoll zu erfahren www.christophquarch.de Mehr zur akademie3 findet ihr unter www.akademie-3.org

Rausgehört
Im Bann der Tiefe mit Florian Huber #45

Rausgehört

Play Episode Listen Later Nov 20, 2022 46:41


Florian Huber kennt sich aus - in der Unterwasserwelt unseres Planeten. Was sollten wir über die Tiefen der Ozeane wissen und wie steht es um die Gesundheit der Weltmeere? Darüber spricht Reisereporter Joris Krug in dieser Folge des Globetrotter-Podcasts mit dem Taucher. Schnupperkurs mit 13 und Tauchschein mit 15 - so sahen Florians Anfänge im Tauchen aus (2:35) 80 bis 90 Meter geht es für Florian in die Tiefe - so sieht seine Arbeit als Unterwasser-Archäologe aus (5:10) Tauchen mit dem Forscherblick - diese Aspekte faszinieren Florian an den Unterwasserwelten (8:06) Schiffswracks und allerlei Geheimnisse und Überbleibsel menschlicher Existenz - so fühlt sich Florian unter Wasser (10:25) Einige Wracks sind betauchbar - andere nicht. So unterscheidet Florian, wo er hinein schwimmt und wo besser nicht (12:50) Ethik spielt bei Florians Tauchgängen auch eine Rolle - zum Beispiel, wenn es um Leichenfunde geht. Von Maja-Friedhof bis zu Funden aus dem zweiten Weltkrieg (14:25) Das Meer ist das größte Museum der Welt, sagt Florian. Warum werden viele Schiffswracks nicht geborgen? (16:25) Forschung vs. Unterwasser-Räuber - auch die Tiefen der Meere sind umkämpft (21:13) Florians besonderer Fund hat mit Wein zu tun. Seine Funde sind bis zu 8.000 Jahre alt (23:50) 100.000 Schiffswracks in der Ostsee - so sahen die Handelswege aus (26:22) Eklatante Veränderungen unter Wasser gehen an Florian nicht vorbei - so macht sich der Klimawandel in den Ozeanen bemerkbar (27:40) Fische essen ja oder nein? (33:55) Diese Dinge können wir alle tun, um die Erde zu schützen (39:58) Nachhaltiges Tauchen in Deutschland ist möglich und auch ohne Korallenriff wunderschön (42:12) *** Rausgehört in die Natur und in den Globetrotter Outdoor Podcast! Einmal im Monat trifft Reisereporter Joris Alexander Krug auf Weltenbummler, Forscher und Abenteurer, die gemeinsam mit uns ihre bewegenden Geschichten teilen. Wir sprechen über die Leidenschaft fürs Draußen sein, die Faszination für die Natur und natürlich auch Höhen, Tiefen und einschlägige Outdoor-Erlebnisse, die man so schnell nicht vergisst. Ihr habt Wünsche oder Kritik, dann freuen wir uns auf eure Nachricht an podcast@globetrotter.de. Rausgehört, der Podcast der Globetrotter Ausrüstung GmbH.

Hallo Welt Hier Rosenheim
Stefanie Neumaier - New Media-Forscherin

Hallo Welt Hier Rosenheim

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 47:57


Stefanie Neumaier arbeitet an der TH-Rosenheim und forscht im Bereich der digitalen Transformation - das bedeutet, wie sich die digitalen Medien in useren Leben breitmachen und eben dieses verändern. Sie propagiert den Weg einer kritischen Emanzipation: Die Nutzung der neuen Möglichkeiten muss kritisch erfolgen, man darf sie aber nicht verteufeln, da sie nunmal da sind und nicht einfach wieder verschwinden werden. Man müsse Menschen, denen dieser kritische Umgang nicht recht gelingen will, immer wieder Angebote machen. (Foto: privat) Die im Gespräch erwähnte Studie ist hier zu finden: https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/2021/ Vielen Dank fürs Zuhören!!! Wer HALLO WELT HIER ROSENHEIM unterstützen möchte, findet hier eine Möglichkeit mit paypal: https://ko-fi.com/hallowelthierrosenheim HALLO WELT HIER ROSENHEIM im Internet: https://www.instagram.com/hallowelthierrosenheim/ https://www.facebook.com/hagen.dessau.5 HALLO WELT HIER ROSENHEIM bei AMAZON-Music: https://music.amazon.de/podcasts/2d9e4660-cb38-4965-be65-f613aacf8252/Hallo-Welt-Hier-Rosenheim

Wort zum Sonntag
Wort zum Sonntag vom 19.11.2022

Wort zum Sonntag

Play Episode Listen Later Nov 19, 2022 3:52


Das Wort zum Sonntag spricht der römisch-katholische Pfarrer Ruedi Heim.

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost
Baerbock, Scholz, Hansi Flick - der Widerspruch ist ihr Begleiter

Wir. Der Mutmach-Podcast der Berliner Morgenpost

Play Episode Listen Later Nov 18, 2022 39:57


Fußball in Katar, Autos für China, nichts fürs Klima - Widersprüche regieren die Welt und leider auch unser Wohlbefinden. Der Mutmach-Podcast von Funke dreht sich um das Leben ins einer Welt voller Widersprüche: Was ertragen wir, wo verzweifeln wir? Warum wir die Verantwortung für unsere Energie selbst übernehmen sollten. Wie wir uns täglich selbst belügen? Ist Katar wirklich das Problem? Was hat es mit kognitiver Dissonanz und selektiver Wahrnehmung auf sich? Warum Donald Trump plötzlich Mut macht und Elon Musk eher weniger? Was der Cosco-Deal im Hamburger Hafen mit der Schlußerklärung der G20 auf Bali zu tun haben könnte? Wieviel Kompromisse darf eine wertebasierte Außenpolitik machen? Wie passen Rigorismus und Universalismus zusammen? Und dürfen wir jetzt eigentlich Fußball gucken? Plus: Endlich mal wieder Ethik mit Max Weber und Hegelsche Dialektik. Folge 477.

Stammtisch: ein RefLab-Podcast
«Darum reden wir (trotz allem) über Fussball»

Stammtisch: ein RefLab-Podcast

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 37:44


Die Fussballweltmeisterschaften 2022 werden am Sonntag in Katar starten, ob wir's gut finden oder nicht. Luca hat auf dem Blog tüchtig moralisiert und bereits über die «WM der eigenen Schande» geschrieben. Felix findet die Empörung ein bisschen scheinheilig und fühlt sich nicht persönlich mitschuldig. Der Fussballkonsum ist ihm trotzdem verleidet. Die Kommerzialisierung des Fussballs ist nicht nur bei der Fussball-WM eine problematische Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. Wir reden mit dem Sportjournalisten (und Coach der E-Juniorinnen des FC Wiedikon) Marcel Rohner über die Schattenseiten des Fussballs, über Doppelmoral und natürlich auch über Sportliches. Eure Kommentare gerne an contact@reflab.ch.

ERF Plus - Das Gespräch (Podcast)
Religionsfreiheit muss ins Bewusstsein

ERF Plus - Das Gespräch (Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 40:15


Volker Kauder ist neuer Honorarprofessor für Religionsfreiheit und politische Ethik.

Forum
Fussball-WM in Katar: Mitfiebern oder boykottieren?

Forum

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 56:35


Diese Frage treibt viele Fussballfans um. Menschenrechtsorganisationen kritisieren den Wüstenstaat seit Jahren für ihren Umgang mit den Gastarbeitern. Kann man die WM mit gutem Gewissen schauen oder ist Verzicht angesagt?  Diese Frage muss jeder Fussballfan für sich beantworten. Für Lorenz Nydegger vom Verein Fussballkultur.ch aus Winterthur ist die Antwort klar. Ein Boykott kommt für ihn nicht in Frage. Er organisiert in Winterthur ein Public Viewing. Ziel sei es auch, Fragen rund um Katar einzuordnen und Diskussionen zu ermöglichen. Bei Peter Kirchschläger bleibt der Bildschirm schwarz. Der Professor für theologische Ethik der Universität Luzern wird als Fussballfan die WM boykottieren. Wie schon die WM in Russland 2018. Nur über die Einschaltquoten lasse sich auf die Fifa Druck ausüben.  Gäste in der Sendung: * Peter G. Kirchschläger, Ethik-Professor und Leiter Institut für Sozialethik Universität Luzern * Lorenz Nydegger, Vorstand Fussballkultur.ch und Organisator Public Viewing altes Busdepot Winterthur 

ERF Plus (Podcast)
ERF Plus - Das Gespräch Religionsfreiheit muss ins Bewusstsein

ERF Plus (Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 17, 2022 40:15


Volker Kauder ist neuer Honorarprofessor für Religionsfreiheit und politische Ethik.

Wort zum Sonntag
Wort zum Sonntag vom 12.11.2022

Wort zum Sonntag

Play Episode Listen Later Nov 12, 2022 3:51


Das Wort zum Sonntag spricht die evangelisch-reformierte Pfarrerin Lea Wenger-Scherler.

Literatur Radio Hörbahn
Kath-Akademie AKTUELL: Verzicht: (k)eine Utopie von Otfried Höffe

Literatur Radio Hörbahn

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 38:05


In den Traditionen der Ethik sowie der Praxis der Weltreligionen spielen verschiedene Formen des Verzichts eine erhebliche Rolle. Dennoch ist das Stichwort des Verzichts (ebenso wie die Umfeldausdrücke der Askese und des Fastens) aus der öffentlichen Diskussion so gut wie verschwunden. Der Philosoph Prof. Dr. Otfried Höffe aus Tübingen macht sich auf die Suche nach dem Begriff des Verzichts und wählt sich dafür die grundlegenden Werke der abendländischen Zivilisation und die großen Denker unserer Kultur. Prof. Dr. Otfried Höffe, Jahrgang 1943, ist ein deutscher Philosoph, der insbesondere mit seinen Arbeiten zur Ethik, zu Aristoteles und zu Immanuel Kant bekannt geworden ist.

Grams’ Sprechstunde – Der Podcast für echt gute Medizin

Bachblüten und Schüßler-Salze sind vor allem in der Homöopathie-Bubble beliebt – einen Wirkungsnachweis haben aber auch die nicht. Was steckt dahinter? Links zur Folge: Der pseudomedizinkritische Blog von Udo Endruscheit: https://scienceandsenseblog.wordpress.com Medizin transparent zu Schüßler-Salzen: https://www.medizin-transparent.at/keine-spur-von-schusler-salzen/ „DocCheck“ zu Schüßler-Salzen: https://www.doccheck.com/de/detail/articles/23936-schuessler-salze-ahnungslose-kunden Die Wissenschaftsjournalistin Krista Federspiel zu Bachblüten: https://web.archive.org/web/20080724231800/http:/www.gwup.org/ueberuns/zentrum/bach-bluetentherapie-info.pdf Systematischer Review der Donau-Universität Krems zu Bachblüten: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19470153/ Generell zu „Feinstofflichkeit und Schwingungen“: https://netzwerk-homoeopathie.info/faq-16-homoeopathie-arbeitet-mit-feinstofflicher-schwingung-energie-information/ INH: https://netzwerk-homoeopathie.info/ Susannchen: https://susannchen.info/ >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/grams-sprechstunde-bachblueten-und-schuessler-salze

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona
Erststimme #58: General Ansgar Rieks

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona

Play Episode Listen Later Nov 9, 2022 64:15


Wir alle stehen unter dem Eindruck des Blutvergießens in der Ukraine. Stellungskrieg und Materialschlachten erinnern an längst überholt geglaubte Konfliktformen. Doch das Gefechtsfeld der Zukunft wird anders sein. Geprägt durch Automatisierung und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Drohnen, Hyperschallflugkörper oder das neue Mehrzweckkampfflugzeug FCAS – die Anwendungsbereiche von KI in neuen Waffensystemen sind vielfältig. Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks weiß, welche Chancen und Risiken für Deutschland damit einhergehen. Für den Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe ist klar: Das Land braucht eine gesamtgesellschaftliche Debatte, die Ethik und Recht ins Zentrum rückt und zugleich den operativen Anforderungen des 21. Jahrhundert Rechnung trägt. Eine pauschale Ächtung von KI in neuen Verteidigungssystemen wäre im globalen Maßstab kaum mehr als eine symbolische Geste. Bedrohungen entgegentreten kann nur, wer sie versteht. Das weiß auch der bekennende Katholik Rieks. Doch wer ist der Mensch zwischen Haltung, Verantwortung und Glaube? Was treibt ihn an? Und warum müssen wir vor intelligenten Maschinen keine Angst haben, solange der Mensch die Kontrolle und Letztverantwortung behält? Das Interview führt Juliane Hessmann.

Philosophie zum Schlummern
Folge 102 : Das letzte Mal Aristoteles: Nikomachische Ethik [44]

Philosophie zum Schlummern

Play Episode Listen Later Nov 6, 2022 20:03


Wir sind am Ende der Nikomachischen Ethik! Und wir erfahren die Antwort zur Frage, was eigentlich die Glückseligkeit ist... Dazu ein kleiner Rant über meinen letzten katastrophalen Krankenhausbesuch. Viel Spaß dabei!

Wort zum Sonntag
Wort zum Sonntag vom 05.11.2022

Wort zum Sonntag

Play Episode Listen Later Nov 5, 2022 4:14


Das Wort zum Sonntag spricht der christkatholische Pfarrer Lenz Kirchhofer.

WDR 3 Gutenbergs Welt – das Literaturmagazin
Neue Bücher über Religion und Mythen

WDR 3 Gutenbergs Welt – das Literaturmagazin

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 48:48


Götter leben nicht ewig - Moderatorin Insa Wilke stellt neue Bücher rund um alte und moderne Welterklärungsmodelle vor und staunt in Gutenbergs Welt über Aufklärungsideen, digitale Ethik und religiöse Inspiration. Von Insa Wilke.

ERF Plus - Aktuell (Podcast)
„Religionsfreiheit ist Menschenrecht“

ERF Plus - Aktuell (Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 4:10


Volker Kauder ist neuer Honorarprofessor für politische Ethik.

ERF Plus (Podcast)
ERF Plus - Aktuell „Religionsfreiheit ist Menschenrecht“

ERF Plus (Podcast)

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 4:10


Volker Kauder ist neuer Honorarprofessor für politische Ethik.

Sinneswandel
Markus Gabriel: [Why] are we animals? [live]

Sinneswandel

Play Episode Listen Later Nov 2, 2022 54:30


"What is to be human?", this question Kant already asked himself hundreds of years ago. And exactly this question, the philosopher Markus Gabriel raises again in his new book, “Der Mensch als Tier” (“The Human animal - Why we still do not fit into nature”). Because it is on this question, or rather its answer, that our life depends on. Why, the author explains in this podcast episode, which was recorded on the 26th of October 2022 during a live event at THE NEW INSTITUTE in Hamburg.

Philosophie zum Schlummern
Folge 101 : Aristoteles: Nikomachische Ethik [43]

Philosophie zum Schlummern

Play Episode Listen Later Nov 1, 2022 20:38


Wie werden wir glücklich? Eine zentrale Frage, die vor tausenden Jahren schon relevant war... Zusammen mit Aristoteles finden wir in dieser Folge die Antwort zum Glück... ob sie die richtige für euch ist?

Der Wegscheider
„Ein Schiff wird kommen!“

Der Wegscheider

Play Episode Listen Later Oct 31, 2022 8:03


Im neuen Wochenkommentar geht es diesmal um eine sehr persönliche Nachbetrachtung, es geht um journalistische Ethik, um Waffen für die Ukraine und moralisch wertvolles Flüssiggas!

Jung & Naiv
#603 - Stadtforscherin Tatjana Schneider

Jung & Naiv

Play Episode Listen Later Oct 27, 2022 145:04


Zu Gast im Studio: Architekturtheoretikerin Tatjana Schneider. Sie ist als Professorin die Leiterin des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur und der Stadt (GTAS) an der TU Braunschweig. Am 27. März 2021 wurde Tatjana Schneider als parteilose Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen und der Piratenpartei in Braunschweig aufgestellt. Sie kam mit 22,8 % auf den dritten Platz, die Grünen unterstützten in der Stichwahl den Kandidaten der SPD. Ein Gespräch über die deutsche Architektur, Wohnen und heutige Wohnflächen pro Person, Grundlagen der Stadtplanung, grüne und autofreie Städte, Ethik, Klimawandel, politisches Bauen uvm. + eure Fragen Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Konto: Jung & Naiv IBAN: DE854 3060 967 104 779 2900 GLS Gemeinschaftsbank PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Mordlust
#106 Besessen

Mordlust

Play Episode Listen Later Oct 25, 2022 101:29


Böse Geister, Dämonen oder der Teufel sind Wesen, die normalerweise nichts mit irdischen Verbrechen zu tun haben. Passend zu Halloween ist das in dieser Folge von “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” ausnahmsweise mal anders - zumindest sind die Beteiligten der Fälle der Überzeugung, dass etwas Böses von ihnen Besitz ergriffen hat. Cherry und zwei weitere Verwandte machen sich mit ihren jeweils zwei Kindern auf den Weg von Südkorea nach Deutschland, in ein neues Leben. Doch kaum hat sich die Gruppe in einer Doppelhaushälfte in der Nähe von Frankfurt niedergelassen, beschleicht Cherry ein mulmiges Gefühl. Ihre beiden Söhne wälzen sich im Schlaf und Cherry meint Stimmen zu hören. Ihre Cousine hat dafür nur eine Erklärung: Im Haus seien Dämonen zugange und der Teufel persönlich habe es auf sie abgesehen. Trotz mehrerer Versuche ihn fernzuhalten, fällt ihm laut der Cousine einer nach dem anderen zum Opfer. Für die Gruppe beginnt ein Kampf gegen Luzifer persönlich - oder ist es doch nur ein kollektiver Wahn, der die Gruppe Gespenster sehen lässt? Arne kann es kaum erwarten mit seiner Freundin Debbie in ihr neues Zuhause zu ziehen. Doch als sie dort ankommen, wird ihr Traum zum Albtraum. Denn Debbies Bruder David behauptet, in dem Haus einen alten Mann gesehen zu haben, der nicht wolle, dass Arne und Debbie dort einziehen. Zunächst gibt das junge Paar nicht viel auf das Gerede des 11-Jährigen, doch dann meinen sie selbst paranormale Ereignisse wahrzunehmen. Das geht soweit, dass Arne meint der Teufel sei in ihn gefahren und habe ihm befohlen einen Mann zu töten. Als Arne deswegen vor Gericht steht, heißt die Strategie seines Verteidigers tatsächlich: Unschuldig wegen dämonischer Besessenheit. Noch immer werden in Deutschland jeden Tag mehrere Exorzismen durchgeführt. Auch in anderen Ländern und Religionen steht die Teufelsaustreibung hoch im Kurs. Welche weltlichen Erklärungen es für eine “Besessenheit” gibt und wie das Justizsystem mit gewaltvollen Exorzismen umgeht, besprechen wir in dieser Folge. Außerdem erzählen wir euch von paranormalen Sichtungen, die uns Hörer:Innen geschildert haben. Daher: Anhören auf eigene Gefahr. Interviewpartner: Dr. habil. med. Nadine Metzger, arbeitet an Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Arbeitsschwerpunkt Geisteskrankheiten und Dämonenglaube und Rechtsanwalt Helmut Linck **Kapitel** 1. Fall “Cherry” 2. Aha: Glaube & Exorzismus in Südkorea 3. Exorzismen weltweit 4. Fall “Arne” 5. Aha: Schuldunfähig, aufgrund von Besessenheit 6. Juristische Konsequenzen für die Exorzist:innen 7. Erklärungen für Symptome 8. Paranormale Erfahrungen **Shownotes** *Fall “Cherry”* Teil-Urteil 5/3 KLs 12/16 Spiegel: Tod in Zimmer 433: https://bit.ly/3gtkoue SZ: Exorzisten-Prozess: Dämonen in Zimmer 433: https://bit.ly/3Stug4t *Fall “Arne”* A Haunting Sea: Where Demons Dwell: https://bit.ly/3TCAtN8 Brittle, Gerald: The Devil in Connecticut: From the Terrifying Case File that Inspired the Film “The Conjuring: The Devil Made Me Do It” Washington Post: By Demons Possessed: https://wapo.st/3FeyFpc *Diskussion* SWR2: Exorzismus in Polen: https://bit.ly/3FfDNJK Podcast - Echte Verbrechen, Folge Exorzismus - Opfer des Wahns Spiegel: Aberglaube an Dschinn-Geister: https://bit.ly/3ssBpI0 Zeit: Ungewöhnliche Berufe: https://bit.ly/3TriUiR Stern: Das Dämonenhaus von Indiana: https://bit.ly/3SyRGFP **Credit** Produzentinnen/Hosts: Paulina Krasa, Laura Wohlers Recherche: Paulina Krasa, Laura Wohlers, Vera Grün Schnitt: Pauline Korb **Partner der Episode** Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/Mordlust

Forschergeist
FG098 Philosophie kommunizieren

Forschergeist

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 88:49


Was ist eigentlich Wissen? Was auf den ersten Blick wie eine ganz triviale Frage wirkt, berührt den Kern menschlicher Erkenntnis. Die Philosophie, die diesen Begriff seit Jahrtausenden auslotet, bewegt sich keineswegs nur in akademischen Sphären, sondern ist ganz aktuell, wenn man das Problem anders formuliert und die Frage stellt: Was sind Fake News? „Philosophie kann lebensfern wirken, ist es aber nicht“, sagt Markus Schrenk, seit 2014 Professor für Theoretische Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Gemeinsam mit einem Team aus Lehrenden und Studierenden hat er das Projekt denXte ins Leben gerufen. Die Idee: Bürgerinnen und Bürger ohne Vorkenntnisse für philosophische Zusammenhänge zu begeistern. Das Mittel dazu ist ein ganzes Bündel an Aktivitäten, von klassischen Abendveranstaltungen über Videos bis hin zu sozialen Medien und Livechats. Philosophie, so kristallisiert sich heraus, ist eine Art Universallehre, die – ähnlich wie die Mathematik – verspricht, Klarheit über die Welt zu verschaffen. Bei der Beschäftigung mit Fragen von Wahrheit, Überzeugung und Handeln wird deutlich: Philosophie steckt im täglichen Leben. Ethik etwa ist für politische Entscheidungen und in der Rechtsprechung bedeutsam. Oder die Entwicklung von Computern wäre ohne das philosophische Konzept von Logik undenkbar gewesen. Der Stifterverband und die Deutsche Forschungsgemeinschaft haben das Projekt denXte im Jahr 2022 mit dem Communicator-Preis für herausragende Wissenschaftsvermittlung ausgezeichnet.

Sternstunde Philosophie
Nie wieder «Winnetou»? Philo-Stammtisch zu «kultureller Aneignung»

Sternstunde Philosophie

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 60:42


Ein neuer Kampf der Kulturen tobt inmitten der Gegenwart: Ist es legitim, Karl Mays «Winnetou»-Romane zu lesen? Rassistisch, als Schweizerin oder Schweizer Dreadlocks zu tragen? Wem, wenn überhaupt, gehören kulturelle Besonderheiten? Und wer darf sie sich aus welchen Gründen aneignen? Eines der Themen, das derzeit oft zu Diskussionen führt, ist die «kulturelle Aneignung». Wo progressive Aktivistinnen und Aktivisten auf Bewusstwerdung der kolonialen, oft offen rassistischen Aneignungsmuster der westlichen Kulturen bestehen, sorgen sich andere, ob nicht gerade dadurch rechtspopulistische Ideen von «kultureller Reinheit», gar der Mythos vom «edlen Wilden» wieder Einzug in das Denken halten. Beruht das, was menschliche Identität ausmacht, nicht immer schon auf Offenheit für Fremdes? Sollten kulturelle Eigenheiten wirklich wie Marken vor dem Zugriff Fremder geschützt werden? Oder fragt so etwas nur, wer über Jahrhunderte daran gewöhnt ist, sich einfach zu nehmen, was beliebt? Im Gespräch mit Mithu Sanyal, Kulturwissenschaftlerin und Autorin von «Identitti», und Jens Balzer, Autor von «Ethik der Appropriation», gehen Barbara Bleisch und Wolfram Eilenberger am philosophischen Stammtisch der «kulturellen Aneignung» auf den Grund.

Sternstunde Philosophie HD
Nie wieder «Winnetou»? Philo-Stammtisch zu «kultureller Aneignung»

Sternstunde Philosophie HD

Play Episode Listen Later Oct 16, 2022 60:42


Ein neuer Kampf der Kulturen tobt inmitten der Gegenwart: Ist es legitim, Karl Mays «Winnetou»-Romane zu lesen? Rassistisch, als Schweizerin oder Schweizer Dreadlocks zu tragen? Wem, wenn überhaupt, gehören kulturelle Besonderheiten? Und wer darf sie sich aus welchen Gründen aneignen? Eines der Themen, das derzeit oft zu Diskussionen führt, ist die «kulturelle Aneignung». Wo progressive Aktivistinnen und Aktivisten auf Bewusstwerdung der kolonialen, oft offen rassistischen Aneignungsmuster der westlichen Kulturen bestehen, sorgen sich andere, ob nicht gerade dadurch rechtspopulistische Ideen von «kultureller Reinheit», gar der Mythos vom «edlen Wilden» wieder Einzug in das Denken halten. Beruht das, was menschliche Identität ausmacht, nicht immer schon auf Offenheit für Fremdes? Sollten kulturelle Eigenheiten wirklich wie Marken vor dem Zugriff Fremder geschützt werden? Oder fragt so etwas nur, wer über Jahrhunderte daran gewöhnt ist, sich einfach zu nehmen, was beliebt? Im Gespräch mit Mithu Sanyal, Kulturwissenschaftlerin und Autorin von «Identitti», und Jens Balzer, Autor von «Ethik der Appropriation», gehen Barbara Bleisch und Wolfram Eilenberger am philosophischen Stammtisch der «kulturellen Aneignung» auf den Grund.