Podcasts about weltweit

  • 917PODCASTS
  • 2,069EPISODES
  • 24mAVG DURATION
  • 5WEEKLY NEW EPISODES
  • Nov 11, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about weltweit

Show all podcasts related to weltweit

Latest podcast episodes about weltweit

radioWissen
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit

radioWissen

Play Episode Listen Later Nov 11, 2022 20:39


Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)

Im Gespräch
Russischer Autor Dmitry Glukhovsky - Russland hat nur ohne Putin eine Zukunft

Im Gespräch

Play Episode Listen Later Nov 3, 2022 32:39


Der Autor Dmitry Glukhovsky lebt an einem unbekannten Ort im europäischen Exil, denn in seiner Heimat Russland steht er auf der Fahndungsliste. Weltweit bekannt wurde er mit der dystopischen Roman-Reihe „Metro“. Hoffnung, so sagt er, gebe es nur ohne Putin.Moderation: Susanne Führerwww.deutschlandfunkkultur.de, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei

Weltspiegel Thema
Personalmangel weltweit- was tun?

Weltspiegel Thema

Play Episode Listen Later Oct 21, 2022 29:09


Lange Wartezeiten am Flughafen, ganze Flüge gestrichen, das ist nur ein Beispiel für die Folgen des Personalmangels. Weltweit fehlen Staaten 30 Millionen Arbeitskräfte, das zeigt eine neue Studie der Beratungsfirma BCG und der UN-Organisation für Migration. In den USA geht man jetzt ungewöhnliche Wege und holt sogar Rentner zurück in ihre Jobs. Unser Korrespondent Torben Börgers erzählt davon in der aktuellen Folge. Laut der neuen Studie verliert die deutsche Wirtschaft aktuell durch Personalmangel 85 Milliarden Euro pro Jahr. Janina Kugel, die Ex-Siemens-Personalchefin hat an der Studie mitgewirkt und ist der Meinung, der Personalmangel stört unser Leben und unseren Wohlstand. Deutschland brauche mehr Einwanderung, das erklärt sie im Podcast. Um dem Personalmangel entgegenzuwirken, hat die deutsche Bahn in diesem Ausbildungsjahr zum ersten Mal zwei Auszubildende aus Tunesien eingestellt, darüber reden wir mit DB-Personalvorstand Martin Seiler. Foto im Anhang: Ddp/ Panama Pictures

radioWissen
Blutvergiftung - Wenn jede Minute zählt

radioWissen

Play Episode Listen Later Oct 20, 2022 22:39


Infektionskrankheiten und äußere Wunden können eine Sepsis hervorrufen. Weltweit stirbt sogar alle 4 Sekunden ein Mensch an einer solchen Blutvergiftung. Und auch in Deutschland ist sie die dritthäufigste Todesursache. Aber sie gehört dennoch zu den am wenigsten bekannten Krankheiten.

radioWissen
Die Ölkrise der 1970er - Ein Rückblick auf eine folgenreiche Zeit

radioWissen

Play Episode Listen Later Oct 18, 2022 20:39


Im Oktober 1973 waren Erdöl und Benzin wegen des Nahost-Krieges mit einem Mal fast doppelt so teuer wie noch kurz zuvor. Weltweit begann ein Umdenken. Benzin sollte gespart und Kernenergie gefördert werden. (BR 2016)

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Forschungsdienst des Kongresses: USA haben seit 1991 weltweit 251 militärische Interventionen durchgeführt – seit 1798 waren es 469

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 8:17


Laut offiziellen Daten des „Congressional Research Service“ (CRS – vergleichbar mit dem Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages), veröffentlicht unter dem Titel „Instances of Use of United States Armed Forces Abroad, 1798-2022“, haben die Vereinigten Staaten allein in den Jahren zwischen 1991 und 2022 mindestens 251 militärische Interventionen durchgeführt. Das entspricht durchschnittlich acht Militärinterventionen pro Jahr.Weiterlesen

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Wie eine Familie mit der seltenen Krankheit ihrer Tochter lebt

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 6:16


Weltweit sind 8000 seltene Krankheiten bekannt. Von jeder einzelnen gibt es aber so wenige Fälle, dass sie kaum erforscht sind. Es gibt meist keine Therapie. Eine Heidelberger Familie kämpft dafür, dass seltene Krankheiten mehr Aufmerksamkeit bekommen.

WDR 5 Echo des Tages
Echo des Tages 13.10.2022

WDR 5 Echo des Tages

Play Episode Listen Later Oct 13, 2022 30:04


Das 49 €-Ticket soll kommen – Streit um Finanzierung geht weiter. Weltweit hungern 828 Millionen Menschen – Klimakrise und Krieg verschärfen die Lage. Hitzige Debatte ums Bürgergeld – Nachfolge von Hartz IV bleibt umstritten. Moderation: Julia Barth. Von WDR 5.

Theez Germans Radio Show
Geiler Scheiss weltweit - Guest Mix for Ibiza Stardust Radio

Theez Germans Radio Show

Play Episode Listen Later Oct 12, 2022 60:00


This is our Guest Mix for Ibiza Stardust Radio. 1 hour in a deep, balearic and mellow Groove to preserve a bit of Summer. Ibiza Stardust Radio thanks for having us, hoping everybody enjoying this Sound. Tracklist: Martin Eyerer, Gui Boratto - The Island Piet Van Dongen - Vulcanic Ass Kalk - Äkäsha (DJ Oyster Reedit) Jazzanova, Edward Vanzet - I'm Still Here (Larse Remix) Aera - Shallows (Original Mix) Disclosure, Blick Bassy - Ce n'est pas (Axel Boman Remix) Melun - Mantra (Original Mix) Gorge;Markus Homm - El Fluvio De La Vida Chiari - Logamuse (Original Mix) Nhii - Convergent Evolution Ozur Crystal - Orbit (Original Mix) Fiuset - Foryou (Original Mix) Marco Effe - Invisible Mass (Original Mix)

Alles Geschichte - History von radioWissen
DIE STEINZEIT - Ökologie der Eiszeit

Alles Geschichte - History von radioWissen

Play Episode Listen Later Oct 10, 2022 22:56


Warum sind Mammuts, Säbelzahntiger und Wollnashorn ausgestorben? Lag es an Temperaturveränderungen oder war der Mensch daran schuld? Weltweit wird das Schicksal der damaligen Megafauna erforscht. Der tauende Permafrostboden gibt neue Hinweise frei. Vielleicht können wir die ausgestorbenen Riesen bald zu neuem Leben erwecken? (BR 2021)

Wissenschaftsmagazin
Die naturwissenschaftlichen Nobelpreise 2022

Wissenschaftsmagazin

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 27:35


Die Wissenschaftsredaktion diskutiert die Nobelpreise in Medizin, Physik und Chemie und blickt dabei in die Vergangenheit, die Zukunft und hinter die Kulissen. (00:54) Klick! Der Nobelpreis für Chemie geht an Forschende, die eine Technik entwickelt haben, bei der sich Moleküle wie Legosteine zusammensetzen lassen. Ein Besuch in einem Labor, wo genau das gemacht wird. (06:49) Blick hinter die Kulissen Jedes Jahr wird sie mit Spannung erwartet: die Verkündung der Nobelpreise. Doch wie läuft die Nominierung und Wahl der Preisträgerinnen und Preisträger überhaupt ab? Und ist dieses Prozedere heute noch zeitgemäss? (12:28) Uralten Genen auf der Spur Der Nobelpreis für Medizin geht an den schwedischen Paleogenetiker Svante Pääbo, der das Erbgut des Neanderthalers entschlüsselte. Das eröffnete einen ganz neuen Blick auf die Vergangenheit der Menschheit. Wir sprechen mit dem Berner Forscher Albert Hafner. (19:07) Quantencomputer – ungezähmte Rechner der Zukunft Der Nobelpreis für Physik geht an Forscher, die mit ihren Experimenten den Grundstein für quantenmechanische Anwendungen legten. Weltweit liefern sich Tech-Konzerne und Universitätslabore ein Wettrennen um den ersten tauglichen Quantenrechner. Auch die Universität Basel rennt mit.

Die Profis | radioeins
Entengrütze als Superfood - Weltweit erstes Haus aus Carbonbeton in Dresden

Die Profis | radioeins

Play Episode Listen Later Oct 8, 2022 44:18


Teiche, Kanäle oder andere stehende oder langsam fließende Gewässer bilden oft eine dichte grüne Schicht auf ihrer Oberfläche. Diese Schicht - das sind Wasserlinsen. Weil Enten durch die Wasserlinsen-Schicht gerne durchschwimmen und sich von diesem grünen Teppich ernähren, wird die Wasserlinse umgangssprachlich auch Entengrütze genannt. Diese Entengrütze könnte nicht nur unsere Ernährung sichern, sondern auch die Umwelt von Schadstoffen befreien. Denn ein Forscherteam der Jacobs University Bremen hat herausgefunden, dass die Wasserlinse nicht nur unglaublich nährstoffreich ist, sondern auch in hohem Maße Seltene Erden speichern kann. Damit könnte sie z.B. Kontaminationen in alten Bergbaugebieten vermindern. Außerdem wurde in Dresden vor kurzem das weltweit erste Haus aus Carbonbeton eröffnet. Bis zu 70 Prozent CO2-Ausstoß gegenüber normalem Beton und Zement kann mit dem Material eingespart werden. Günstiger soll es sein, auch langlebiger - und zu verdanken hat die Baubranche diese Entwicklung Dr. Manfred Curbach. // Weitere Themen: Das genetische Zugverhalten von Vögeln // Wie die UVC-Technologie die Luftqualität verbessert // Der Benecke über sein Buch "Memento Mori - Der Traum vom ewigen Leben".

Radio Bremen: Chai Society
Proteste im Iran: Die Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung

Radio Bremen: Chai Society

Play Episode Listen Later Oct 6, 2022 44:19


Seit etwa drei Wochen gehen junge Iranerinnen und Iraner auf die Straßen und protestieren gegen die Regierung. Ausgangspunkt für diese Proteste ist der Tod von Jina Mahsa Amini, einer jungen Kurdin, die in Gewahrsam der Polizei ums Leben gekommen ist. Aktivistinnen und Aktivisten und große Teile der Bevölkerung gehen von Mord infolge von Folter und Misshandlung durch die Polizisten aus. Die Regierung aber bestreitet diese Vorwürfe. Zuvor wurde Amini von der Sittenpolizei verhaftet, weil sie ihr Kopftuch nicht den Vorschriften getreu getragen haben soll. Weltweit solidarisieren sich Leute mit den Protestierenden im Iran, indem sie z.B. ihre Haare abschneiden – das habt ihr vielleicht auch auf Social gesehen. Mittlerweile richten sich die Proteste gegen das restriktive Regime und die Regierung. Denn im Iran unterliegt das Leben der Menschen genauen Vorgaben der Regierung. Für Frauen gibt es einen Haufen von Regeln und Vorschriften, die ihnen ein freies und selbstbestimmtes Leben unmöglich machen. Bei den Protesten sind viele junge Menschen getötet wurden und hunderte wurden verhaftet. Die Elite Uni "Sharif2 in Teheran ist zu einem Sinnbild für die Brutalität des iranischen Regimes geworden, als die Regierungs-Milizen protestierende Studentinnen und Studenten eingekesselt und erschossen haben. Mittlerweile sind die Proteste auch auf andere Universitäten geschwappt und der gewaltsame Versuch, die Proteste einzudämmen, geht weiter. Iranerinnen und Iraner sprechen von einer Revolution. Es geht also um sehr, sehr viel. Und das, was dort gerade passiert, geht auch an uns nicht einfach so vorbei. Die Proteste und alles drumherum, was in Zusammenhang mit ihnen passiert, beschäftigt uns genauso wie viele von euch. Deswegen haben wir mit der deutsch-iranischen Moderatorin und Journalistin Susan Zare gesprochen. Sie erzählt uns, was im Kern dieser Proteste steht, wie es Exil-Iranerinnen und Iraner geht und, wieso es jetzt so wichtig ist, sich mit den Menschen im Iran zu solidarisieren. All das hört ihr in dieser Folge Chai Society. Folgt Susan für aktuelle Updates zum Iran: https://www.instagram.com/susanzare.de/ Alle Folgen Chai Society gibt es auch in der ARD-Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/chai-society-der-community-podcast/72172592/

SBS German - SBS Deutsch
Mit Pappkarton als Baumaterial das Klima retten

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Oct 5, 2022 10:52


Ein Haus zu bauen ist nicht nur teuer, es hat auch einen erschreckend großen Co2-Fußabdruck. Weltweit tragen Neubauten bis zu 20% zum Gesamtausstoß von Kohlendioxid bei. Darum wird nachhaltiges Bauen mit alternativen Baustoffen immer beliebter und wichtiger. Der aus Sachsen-Anhalt stammende Robert Hille hat schon einige Projekte begleitet, bei denen die Bauherren ihren CO2-Fußabdruck radikal reduziert haben. Dabei kamen unter anderem Hanf und Pappkarton zum Einsatz - und ganz viel Optimismus.

SWR1 Meilensteine - Alben die Geschichte machten

Das sechste Studioalbum von INXS "Kick" erschien im Oktober 1987 und verhalf der Band zu internationaler Popularität. Weltweit wurde die Platte 20 Millionen mal verkauft. 1977 startet die Band zunächst mit dem Namen "Farriss Brothers", ab 1979 nennen sie sich INXS. In Australien gelten sie als ausgezeichnete Live-Band, spielen in sogenannten Pub Gigs in Kneipen. 1982 schaffen sie es mit der Single "The One Thing" dank MTV in die US-Top 30 und spielen als Vorband von Queen. Mit "Kick" hatten sich INXS vorgenommen, international durchzustarten mit einer Mischung aus Rock, Funk und Soul und einem Album, auf dem jeder Song eine Hitsingle hätte sein können - am Ende waren es fünf an der Zahl - der größte Hit, "Need You Tonight" erreichte in den USA Platz 1 der Single-Charts. Dabei weigert sich das Plattenlabel Atlantic Records zunächst, die Platte, die in Sydney und Paris aufgenommen wird, zu veröffentlichen. Erst eine erfolgreiche Collegeradio-Tour führt dazu, dass die Platte schließlich doch erscheint. Ein Erfolsgeheimnis von INXS ist, dass sie Funk mit Rock verweben und so einen treibenden Groove generieren. Dabei nutzen sie alle zur Verfügung stehenden musikalischen Mittel: Exzessiven Drum Computer, Schlagzeug, dominante E-Gitarren, Saxophon. Typisches Stilmittel im Sound dieses INXS-Albums sind die Spannung erzeugenden Pausen, wie besonders in "Need You Tonight" und "Never Tear Us Apart". Texten und Komponieren funktionieren beim Album "Kick" kongenial: Musikalisches Mastermind war Andrew Farriss, Michael Hutchence dagegen konnte singen und texten. Für das Album haben die Brüder erstmals Musik und Texte alleine produziert, ohne die Hilfe des Labels oder anderer Autoren. Warum dieses Album so bedeutend war, worin die Raffinessen in der Komposition bestehen und viele andere Hintergründe zu "Kick" – darüber sprechen wir in dieser Folge des SWR1 Meilensteine Podcasts. __________ Über diese Songs vom Album "Kick" wird im Podcast gesprochen 09:40 Mins – "Guns In The Sky" 15:13 Mins – "New Sensation" 29:54 Mins – "Devil Inside" 37:30 Mins – "Never Tear Us Apart" 48:00 Mins – "Never Tear Us Apart" (Soul-Version) 54:06 Mins – "See You Tonight" __________ Über diese Songs wird außerdem im Podcast gesprochen 12:37 Mins – "Housequake" von Prince 49:25 Mins – "I Put A Spell On You" von Screamin Jay Hawkins 50:58 Mins – "The Show Must Go On" von Queen __________ Links zum Podcast: 10 Dinge, die man über INXS nicht weiß: https://www.rollingstone.com/feature/inxs-kick-10-things-you-didnt-know-127082/Die offizielle utobiographie: https://archive.org/details/inxsstorytostory00inxsClassic Rock Review zum 30sten: https://classicrock.net/review-inxs-kick-30-limited-deluxe-edition/Rolling Stone Review zum 30sten: https://www.rollingstone.de/reviews/inxs-kick-30/YouTube Channel von INXS: https://www.youtube.com/channel/UCAldEKRD6LXGd8FAXI6Oo3w__________ Ihr wollt mehr Podcasts wie diesen? Abonniert die SWR1 Meilensteine! Fragen, Kritik, Anregungen? Schreibt uns an: meilensteine@swr.de

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova
Mit Citizen Science Insekten erforschen - Glühwürmchen zählen für Wissenschaft

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 55:01


Weltweit gibt es immer weniger Insekten. Das ist eine Gefahr für unsere Ökosysteme. Die Ursachen dieses Insektensterbens sind vielfältig und schwierig zu erforschen. Was helfen könnte: Citizen Science, also Wissenschaft zum Mitmachen. Ein Vortrag des Schmetterlingsforschers Matthias Nuß. **********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Citizen Science: Die Wissenschaft braucht mehr LaienCitizen-Science-Projekt: Mitten in der Großstadt neue Tierarten entdeckenTiere in der Stadt: Berliner beobachten Wildtiere**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und Instagram.

Radio Bremen: Chai Society
Ankündigung: Was passiert im Iran?

Radio Bremen: Chai Society

Play Episode Listen Later Sep 29, 2022 2:59


Seit fast zwei Wochen gehen junge Iranerinnen und Iraner auf die Straßen und protestieren gegen die Regierung. Ausgangspunkt für diese Proteste ist der Tod von Jina Mahsa Amini, einer jungen Kurdin, die in Gewahrsam der Polizei ums Leben gekommen ist. Aktivist:innen und große Teile der Bevölkerung gehen von Mord infolge von Folter und Misshandlung durch die Polizisten aus. Die Regierung aber bestreitet diese Vorwürfe. Zuvor wurde Amini von der Sittenpolizei verhaftet, weil sie ihr Kopftuch nicht den Vorschriften getreu getragen haben soll. Weltweit solidarisieren sich Leute mit den Protestierenden im Iran, indem sie z.B. ihre Haare abschneiden – das habt ihr vielleicht auch auf Social gesehen. Mittlerweile richten sich die Proteste gegen das restriktive Regime und die Regierung. Denn im Iran unterliegt das Leben der Menschen genauen Vorgaben der Regierung. Für Frauen gibt es einen Haufen von Regeln und Vorschriften, die ihnen ein freies und selbstbestimmtes Leben unmöglich machen. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation "Iran Human Rights Watch" wurden bereits mehr als 76 Menschen bei den Protesten getötet. Und die iranischen Behörden sprechen von mehr als 1.200 Festnahmen und Sondergerichten für die verhafteten Protestierenden. Iranerinnen und Iraner sprechen von einer Revolution. Es geht also um sehr, sehr viel. Und das, was dort gerade passiert, geht auch an uns nicht einfach so vorbei. Die Proteste und alles drumherum, was in Zusammenhang mit ihnen passiert, beschäftigt uns genauso wie viele von euch. Deswegen wollen wir eine Folge dazu machen, in der wir diese Entwicklungen besprechen und einornden wollen – und natürlich eine Folge machen, in der ihr zu Wort kommen könnt. Wie geht es euch gerade in dieser Phase? Was für ein Gefühl habt ihr dabei, all die Geschehnisse im Iran von der Ferne mitzuerleben? Habt ihr Verwandte dort, mit denen ihr in Kontakt steht? Was sind eure Gedanken, Gefühle, eure Meinung? Schreibt uns gerne und schickt uns Sprachnachrichten in unseren DM's und lasst uns uns gerne austauschen. Alle Folgen Chai Society gibt es auch in der ARD-Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/chai-society-der-community-podcast/72172592/

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz
Turtlezone Tiny Talks - Phänomen Dürre - Welche Rolle spielt der Mensch?

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 16:00


Im zweiten Teil des Klima-Specials zur „Dürre“ geht es bei Turtlezone Tiny Talks heute um Ursachen und Folgen des Wetterextrems. Die Dürre an sich wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst und verstärkt: Die Globale Erwärmung, wesentliche Veränderungen in der Landnutzung, wie das Abholzen von Wäldern und auch durch die Niederschlagsart. Denn Schnee zum Beispiel kann Regen nicht gleichwertig ersetzen. Zur Katastrophe wird die Dürre oftmals aus der Kombination mit Ressourcenmangel – hier dem Wasser. Eine wichtige Ursache dafür ist der Eingriff in die Natur und die veränderte Landnutzung. Immer mehr Flächen wurden für die landwirtschaftliche Nutzung gerodet und umfunktioniert. Zudem wird dem Boden heutzutage keine Erholungszeit mehr gewährt. Auen verschwinden, Flüsse werden in ein Korsett gefasst und das Wasser gestaut. Eine extreme Verdichtung der Bebauung und eine Versiegelung des Bodens, nicht nur in der Stadt, trägt ebenso zu Dürre-Problemen bei wie das permanente Absinken des Grundwasserpegels. Weltweit gesehen ist die Ressource Wasser immer mehr zum Handelsprodukt geworden und ist den Menschen in von Dürre betroffenen Regionen oftmals nicht zugänglich, da sich abgepackt in Plastikflaschen viel Geld damit verdienen lässt. Es mangelt also nicht nur in Dürrezeiten an bezahlbarem Trinkwasser, sondern auch an Nutzwasser-Vorräten um das Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Kultur kompakt
Dok-Film über eine jugendliche Influencerin – «Girl Gang»

Kultur kompakt

Play Episode Listen Later Sep 26, 2022 24:05


(00:00:31) Die jugendliche Influencerin Leonie hat allein auf Instagram 1.6 Millionen Follower. Der Dokumentarfilm «Girl Gang» von Susanne Regina Meures hat die heute 18-Jährige aus Berlin auf ihrem Weg dahin vier Jahre lang begleitet. Gestern war Schweizer Premiere am Zurich Film Festival. Weitere Themen: (00:04:39) Das Theater Winkelwiese in Zürich will sich als Umschlagplatz für zeitgenössische Theatertexte positionieren. (00:08:44) Das Stück «Hänsel und Greta und The Big Bad Witch. Eine Weltrettung in 13 Übungen» von Kim de l'Horizon feierte in den Vidmarhallen in Bern Premiere. (00:13:23) In den USA landen immer wieder auch Klassiker auf den Listen beanstandeter Werke. In den vergangenen Monaten hat sich die Lage noch verschärft. (00:17:34) Die britische Bestseller-Autorin Hilary Mantel ist unerwartet gestorben. Weltweit bekannt wurde sie vor allem mit ihrer historischen Roman-Trilogie «Wolf Hall».

Frag mich! - Die Nachrichten und ich
Weltweiter Klimastreik: Warum Kinder für die Umwelt auf die Straße gehen

Frag mich! - Die Nachrichten und ich

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 10:02


Die Bewegung Fridays for Future hat zu einer großen Demo aufgerufen: Weltweit sollen Kinder und Jugendliche am Freitag, den 23.9.22 auf die Straße gehen, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Auch Charlotte (12) und Nela (11) sind dabei - nicht zum ersten Mal. Denn sie wollen zeigen: Beim Thema Umweltschutz muss sich ganz schnell ändern, denn es geht um ihre Zukunft.

Einstein
Fliegen wir in Zukunft elektrisch?

Einstein

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 36:19


Fliegen schadet dem Klima – das wissen wir. Aber welche Alternativen gibt es? Auf kurzen Strecken und in kleinen Fliegern könnte man in Zukunft elektrisch fliegen. «Einstein» zeigt, wo diese Technologie heute steht und weshalb gerade in der Schweiz so viele elektrische Flugzeuge entwickelt werden. In der Schweiz gehört die Luftfahrt zu den klimaschädlichsten Sektoren, denn wir sind ein Land von Vielfliegern. 2019 verursachte die Fliegerei 29 Prozent der Emissionen und lag damit vor dem Strassenverkehr und noch deutlicher vor der Industrie. Weshalb gibt es bis heute so wenig Alternativen? Weltweit arbeitet zwar die Flugindustrie mit Hochdruck daran, den Luftverkehr sauberer zu machen. Und trotzdem geht im Vergleich zur Automobilindustrie alles sehr langsam. PIONIERE DER ELEKTROFLIEGEREI SIND SCHWEIZER Während elektrische Autos heute schon zum Alltag gehören, gibt es bis heute kaum elektrische Flugzeuge am Himmel. Vor allem bei Kurzstreckenflügen und Kleinflugzeugen könnten aber elektrische Antriebe in Zukunft eine grosse Rolle spielen. Einstein zeigt, wenn es um die Neuentwicklung solcher Flugzeuge geht, gilt die Schweiz als ein Hotspot. Die Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg bewiesen mit Solarimpuls als erste, dass elektrische Motoren auch in der Luftfahrt Sinn machen. Auch heute setzt der Ingenieur André Borschberg sein damals erworbenes Knowhow für die Elektrifizierung der Luftfahrt ein. Er entwickelt mit der Firma H55 elektrische Motoren und Batterien, die dereinst ganz einfach in schon bestehende Flugzeuge eingebaut werden könnten. Aber eine grosse Hürde ist die Zertifizierung dieser Flugzeuge. In der Luft gelten viel strengere Sicherheitsvorschriften als am Boden, deshalb dauerte es oft Jahre, bis ein elektrisches Flugzeug abheben darf. ETH INVESTIERT IN ELEKTRIFIZIERUNG DER LUFTFAHRT Auch Schweizer Universitäten investieren in die elektrische Luftfahrt: An der ETH Zürich bauen Bachelor-Studenten mit Unterstützung der Industrie ein Elektroflugzeug. Ihre Arbeit zeigt – in der Schweiz ist das ganze Knowhow vorhanden, es muss einfach auf die Luftfahrtindustrie angepasst werden. Die Zusammenarbeit zeigt erste Erfolge. Bald schon wollen die Studenten mit ihrem Elektroflieger erste Flugversuche wagen. ELEKTRISCHE SENKRECHTSTARTER Elektrische Flugzeuge könnten in Zukunft aber auch Helikopter ersetzten. Vertical Flying heisst das Zauberwort in der modernen Flugindustrie: Elektrische Flieger die senkrecht starten und landen. Sie könnten dereinst in grösseren Städten als Lufttaxis eingesetzt werden oder zum Beispiel auch Helikopter der REGA ersetzen. Das Schweizer Startup Dufour sieht vor allem in Letzterem ein grosses Potential und baut deshalb einen Schweizer Senkrechtstarter, der auch für medizinische Transporte genutzt werden könnte. Aber die Mühlen in der Luftfahrtindustrie mahlen langsam. All diese Projekte sind sehr kostspielig und brauchen unglaublich viel Geduld. Bis elektrische Flugzeuge am Himmel zum Alltag gehören, werden noch einige Jahre vergehen.

Tagesgespräch
Jan-Egbert Sturm: «Krise ist zu einem Modewort geworden»

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 27:53


Es wird kein leichter Winter, ein Halbjahr ohne Wirtschaftswachstum. Auch die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich korrigiert ihre Prognosen nach unten. Doch mit dem Schreckgespenst «Krise» vor Augen, lässt sich diese wohl abwenden, ist der KOF-Leiter Jan-Egbert Sturm überzeugt. Krise: Dieses Wort wird seit dem Ukraine-Krieg oft geschrieben oder gesagt, häufig auch in Zusammenhang mit der Wirtschaft. Kein Wunder, sind Inflation und Energiepreise so hoch wie schon lange nicht mehr, die Ungewissheit durch den Krieg besonders gross. Dadurch sinkt die Zuversicht der Konsumentinnen und Konsumenten. Und auch die Unternehmen beurteilen ihre Lage zunehmend kritisch; trotz nach wie vor vollen Auftragsbüchern und rekordtiefer Arbeitslosigkeit. Weltweit stehen die Zeichen vielerorts auf Rezession; so beispielsweise in Deutschland. Die Konjunkturforschungsstelle KOF muss im Zuge dieser Entwicklung ihre Prognosen nach unten korrigieren. Sie geht im Winterhalbjahr gar von einem Null-Wachstum aus. Dennoch kann sich Jan-Egbert Sturm nicht vorstellen, dass die Schweiz in eine Rezession stürzen wird, in eine Krise vergleichbar mit dem ersten Corona-Jahr oder mit der Finanzkrise. In der Schweiz werden bereits jetzt verschiedenen politischen Forderungen laut: Der Bundesrat beispielsweise soll jetzt schon einen Energienotstand ausrufen. Im Parlament werden Unterstützungshilfen für Firmen und Privathaushalte diskutiert. Auch, um die Kaufkraft zu erhalten. Dass die Politik vor dem Schreckgespenst Krise warnt, findet Jan-Egbert Sturm sinnvoll, denn genau diese Warnung erziele die nötige Verhaltensänderungen, um eine Krise zu verhindern. Doch bereitet sich die Schweiz genügend auf die Herausforderungen des Winters vor? Braucht es Konjunkturpakete oder Unterstützungsgelder wie sie die eidgenössischen Räte diskutieren? Sollen Profiteure der jetzigen Situation wie zum Beispiel die Energieunternehmen gar für sogenannte Übergewinne extra besteuert werden? Diese Fragen beantwortet der Wirtschaftsprofessor Jan-Egbert Sturm im «Tagesgespräch» bei Karoline Arn.

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova
Lebensmittelverschwendung, Sinkende Küstenstädte, Billiarden Ameisen

Wissensnachrichten - Deutschlandfunk Nova

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 6:23


Die Themen in den Wissensnachrichten: +++ In der EU werden wohl mehr Lebensmittel verschwendet als importiert werden +++ Viele Küstenstädte könnten schneller sinken als der Meeresspiegel steigt +++ Weltweit gibt es schätzungsweise 20.000.000.000.000.000 Ameisen +++

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky
Die Woche steht im Zeichen der Notenbanken (Express)

Wall Street Weekly – Podcast mit Sophie Schimansky

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 2:04


Weltweit werden die Finanzmärkte in den nächsten Tagen von den Zentralbanken entscheidende Impulse bekommen. Eine ganze Reihe von Notenbanken werden ihre Zinsentscheide bekannt geben, allen voran die Fed in den USA.Außerdem hat sich am Wochenende Bundesbank-Präsident Joachim Nagel zur Zinspolitik der EZB geäußert. Am Hauptsitz von Deutschlands Zentralbank in Frankfurt war zum “Tag der offenen Tür” geladen worden.Ein weiteres Thema ist der Sinkflug von FedEx nach der  Gewinnwarnung. Der Logistik-Konzern hatte wegen der Konjunkturabkühlung seinen Ausblick für das Gesamtjahr zurückgezogen. Weitere Entwicklungen folgen in dieser Woche.Vor diesem Hintergrund geht mit dem "Investment des Tages” die Deutsche Post in die Schnellanalyse. Der pessimistische Ausblick von FedEx hat auch den deutschen Konkurrenten mit nach unten gezogen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz
Turtlezone Tiny Talks - Welche Dürren kennen wir aus der Geschichte?

Turtlezone Tiny Talks - 20 Minuten Zeitgeist-Debatten mit Gebert und Schwartz

Play Episode Listen Later Sep 19, 2022 18:00


Für Experten ist die Dürre in Deutschland 2022 kein neues Ereignis, sondern die Fortsetzung einer mehrjährigen Entwicklung. Dabei haben wir Städter die Dürre und Hitze in Europa im Jahr 2018 -mit Niedrigwasser und Ernteausfällen- schon längst vergessen gehabt. In Europa kennen vor allem Mittelmeerländer die langen Trockenzeiten und kämpfen auch immer wieder mit Wasserknappheit und Waldbränden. Aber auch in Deutschland gab und gibt es aus meteorologischer Sicht regelmäßig Dürren, die aber nicht immer als solche wahrgenommen werden. Oft wird dann in den Medien von einem Jahrhundertsommer, wie 2003 und 2011, gesprochen, wenn es über Monate hinweg extrem trocken ist. Weltweit gesehen sind Dürrekatastrophen bis zurück ins alte Ägypten überliefert. Es gab in der Weltgeschichte immer wieder Megadürren und in der Folge Missernten und Hungersnöte. Und immer wieder waren Dürren Anlässe zu Kriegen oder gar ein Faktor für den Zerfall von Herrschaftsreichen und Hochkulturen.

neuneinhalb
neuneinhalb kompakt – Queen Elizabeth II.

neuneinhalb

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 5:24


Weltweit trauern viele Menschen um Queen Elizabeth II. Sie hat mehr als 70 Jahre regiert und ist im Alter von 96 Jahre gestorben. Was das für Großbritannien und die Welt bedeutet und wie es jetzt ohne die Königin weitergeht, zeigt dieses neuneinhalb kompakt.

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur
Es wird voll - Massenveranstaltungen weltweit

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 1:47


Behrendt, Moritzwww.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei

AMBOSS Podcast
Neue Antibiotika: Das Arsenal der Zukunft

AMBOSS Podcast

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 41:33


Weltweit sterben mehr Menschen an multiresistenten Keimen als an AIDS – Tendenz steigend. Was haben wir ihnen künftig noch entgegenzusetzen?

Was jetzt?
Oder lohnt sich die Trauer doch nicht?

Was jetzt?

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 11:10


Nicht nur Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II, die am Donnerstag gestorben ist. Weltweit nehmen Politiker und Politikerinnen Anteilnahme. Die freie Autorin für ZEIT ONLINE Meret Weber sagt jedoch: Die Trauer lohnt sich nicht – warum? Der Gehaltsmonitor von ZEIT ONLINE zeigt, wo in Deutschland die Menschen, wie viel verdienen. Warum ist der Monitor wichtig und welche Erkenntnisse bringt er? Im Podcast spricht darüber David Gutensohn, Redakteur aus dem Arbeitsressort von ZEIT ONLINE. Alles außer Putzen: Am Wochenende gilt das 5-Euro-Ticket, mit dem Filmfans überall günstig ins Kino kommen. Moderation und Produktion: Roland Jodin Mitarbeit: Lisa Pausch, Alma Dewerny Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter wasjetzt@zeit.de Weitere Links zur Folge: Liveblog: Queen Elizabeth II: König Charles III. legt Trauerperiode für Royal Family fest (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-09/queen-elizabeth-ii-grossbritannien-liveblog) Tod von Queen Elizabeth II: So trauert die Welt (https://www.zeit.de/entdecken/2022-09/queen-elizabeth-ii-tod-zeitungscover) Gehaltsvergleich: Was man in Deutschland wo verdient (https://www.zeit.de/arbeit/2022-09/gemeinde-gehalt-deutschland-vergleich-daten-entwicklung) Alles außer Putzen: Das 5 Euro-Ticket für den Kinobesuch (https://www.giga.de/news/fuer-5-euro-ueberall-ins-kino-gehen-das-muesst-ihr-zum-kinofest-wissen/)

Tagesthemen (320x180)
08.09.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x180)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 37:56


Themen der Sendung: Trauer in Großbritannien nach Tod von Queen Elisabeth II., Rückblick auf das Leben der Queen für die Krone, Reaktionen in Deutschland auf den Tod von Queen Elisabeth II., Weltweit große Anteilnahme nach dem Tod der Queen, Prinz Charles nun König von Großbritannien, Die Meinung, Bundeswirtschaftsminister Habeck kündigt Schutzschirm für kleinere und mittlere Betriebe an, EZB hebt den Leitzins auf 1,25 Prozent an, Bundestag beschließt das Infektionsschutzgesetz für Herbst und Winter, Das Wetter

Tagesthemen (Audio-Podcast)
08.09.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 37:56


Themen der Sendung: Trauer in Großbritannien nach Tod von Queen Elisabeth II., Rückblick auf das Leben der Queen für die Krone, Reaktionen in Deutschland auf den Tod von Queen Elisabeth II., Weltweit große Anteilnahme nach dem Tod der Queen, Prinz Charles nun König von Großbritannien, Die Meinung, Bundeswirtschaftsminister Habeck kündigt Schutzschirm für kleinere und mittlere Betriebe an, EZB hebt den Leitzins auf 1,25 Prozent an, Bundestag beschließt das Infektionsschutzgesetz für Herbst und Winter, Das Wetter

Tagesthemen (320x240)
08.09.2022 - tagesthemen 22:15 Uhr

Tagesthemen (320x240)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 37:56


Themen der Sendung: Trauer in Großbritannien nach Tod von Queen Elisabeth II., Rückblick auf das Leben der Queen für die Krone, Reaktionen in Deutschland auf den Tod von Queen Elisabeth II., Weltweit große Anteilnahme nach dem Tod der Queen, Prinz Charles nun König von Großbritannien, Die Meinung, Bundeswirtschaftsminister Habeck kündigt Schutzschirm für kleinere und mittlere Betriebe an, EZB hebt den Leitzins auf 1,25 Prozent an, Bundestag beschließt das Infektionsschutzgesetz für Herbst und Winter, Das Wetter

Tagesschau (512x288)
08.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (512x288)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 15:20


Themen der Sendung: Queen Elisabeth II. ist im Alter von 96 Jahren gestorben, Bundestag beschließt neue Corona-Regeln für den Herbst, Habeck sagt deutschen Unternehmen in Energiekrise umfassende Hilfen zu, Bericht des UN-Sicherheitsrates erhebt schwere Vorwürfe gegen russische Regierung wegen Verschleppung von Ukrainern, EZB erhöht wegen starker Inflation Leitzins auf 0,75 Punkte, Weltweit verschlechtern sich laut UN-Entwicklungsindex die Lebensverhältnisse, Bundesliga: Marco Rose neuer RB Leipzig Trainer, Das Wetter

Tagesschau (320x240)
08.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (320x240)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 15:20


Themen der Sendung: Queen Elisabeth II. ist im Alter von 96 Jahren gestorben, Bundestag beschließt neue Corona-Regeln für den Herbst, Habeck sagt deutschen Unternehmen in Energiekrise umfassende Hilfen zu, Bericht des UN-Sicherheitsrates erhebt schwere Vorwürfe gegen russische Regierung wegen Verschleppung von Ukrainern, EZB erhöht wegen starker Inflation Leitzins auf 0,75 Punkte, Weltweit verschlechtern sich laut UN-Entwicklungsindex die Lebensverhältnisse, Bundesliga: Marco Rose neuer RB Leipzig Trainer, Das Wetter

Tagesschau (Audio-Podcast)
08.09.2022 - tagesschau 20:00 Uhr

Tagesschau (Audio-Podcast)

Play Episode Listen Later Sep 8, 2022 15:20


Themen der Sendung: Queen Elisabeth II. ist im Alter von 96 Jahren gestorben, Bundestag beschließt neue Corona-Regeln für den Herbst, Habeck sagt deutschen Unternehmen in Energiekrise umfassende Hilfen zu, Bericht des UN-Sicherheitsrates erhebt schwere Vorwürfe gegen russische Regierung wegen Verschleppung von Ukrainern, EZB erhöht wegen starker Inflation Leitzins auf 0,75 Punkte, Weltweit verschlechtern sich laut UN-Entwicklungsindex die Lebensverhältnisse, Bundesliga: Marco Rose neuer RB Leipzig Trainer, Das Wetter

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Weltweit erster Corona-Impfstoff zum Inhalieren in China zugelassen

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 2:05


China hat als erstes Land weltweit einen Corona-Impfstoff zugelassen, der nicht gespritzt, sondern inhaliert wird. Das neuartige Vakzin ist als Notfall-Mittel für Corona-Auffrischungsimpfungen gedacht. Außerdem ist es leichter zu lagern als herkömmliche Corona-Impfstoffe.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Deshalb gelingt in Taiwan die Zucht von Gürteltieren besonders gut

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 6, 2022 4:08


Gürteltiere gelten vor allem in China als Delikatesse. Sie werden deshalb sehr oft geschmuggelt. Weil die Schuppentiere sehr sensibel sind, ist die Zucht sehr schwer. Weltweit am meisten Erfolg damit hat Taiwan. Jungtiere gehen von dort auch an Zoos in Deutschland.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Ein Mensch kann maximal 0,001 Prozent aller Bücher der Welt lesen

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 3:06


Weltweit gibt es mindestens 130 Millionen Bücher. Wer jeden Tag nichts anderes macht, als zu lesen, der schafft es bis zu seinem Lebensende, rein theoretisch, 1752 Bücher zu lesen. Das sind 0,001 Prozent aller Bücher weltweit.

SWR2 Impuls - Wissen aktuell
Corona-Impfung: EMA empfiehlt angepasste Omikron-Impfstoffe

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022 7:57


Weltweit ist die Omikron-Variante des Coronavirus vorherrschend. Die Hersteller haben ihre Corona-Impfstoffe in den vergangenen Monaten darauf angepasst. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat die Zulassung der ersten Impfstoffe jetzt empfohlen. Was können wir von diesen Impfstoffen erwarten? Martin Gramlich im Gespräch mit Pascal Kiss, SWR-Wissenschaftsredaktion.

Radio Giga
E-Fuels: Pro und Contra der Diesel- / Benzin-Alternative

Radio Giga

Play Episode Listen Later Sep 1, 2022


Weltweit existieren über 1,3 Milliarden funktionstüchtige Autos. Nur ein winziger Bruchteil davon sind Elektroautos – der Wandel geschieht zu langsam, um Klimaziele zu erreichen. E-Fuels könnten eine Lösung sein, um Verbrennungsmotoren theoretisch umweltschonender zu betreiben. Doch was steckt dahinter? Wir zeigen euch Vor- und Nachteile auf.

Startup Insider
Berliner Startup Industrial Analytics wird von Milliardenkonzern Infineon übernommen (IoT • Turbomachinery • Compressors

Startup Insider

Play Episode Listen Later Aug 31, 2022 32:46


In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Anja Vedder, Co-Founder und Managing Director von Industrial Analytics, über die Übernahme durch den Milliardenkonzern Infineon Technologies. Industrial Analytics entwickelt Lösungen auf der Basis von Künstlicher Intelligenz, um beispielsweise Anlagen zu überwachen und kritische Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. So werden unter anderem Schwingungssignaturen als empfindliche Indikatoren zur Aussage über den Zustand einer Anlage analysiert und ausgewertet. Das Event Management assistiert bei der Informationsaggregation und -klassifizierung und lernt dabei nach den Anforderungen der User dazu. Die Anwendenden können die Events im User Interface klassifizieren und zusammenfassen. Die KI-Lösungen von Industrial Analytics werten dabei nicht nur Daten für die vorausschauende Wartung von Anlagen aus, sondern geben auch klare Handlungsempfehlungen. Industrial Analytics arbeitet dafür mit Prof. Friedrich vom Hasso-Plattner-Institut zusammen, der sich auf Evolutionäre Algorithmen spezialisiert hat. Diese Art von Algorithmen ist dafür bekannt, sehr effektiv ein umfassendes Optimum zu finden. Industrial Analytics wurde im Jahr 2017 von Anja Vedder, Markus Schildhauer, Richard Büssow und Robert Strube in Berlin gegründet. Nun wurde bekanntgegeben, dass Infineon Technologies 100% der Anteile des Berliner Startups übernimmt und in die Infineon Gruppe eingliedert. Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. Infineon ist ein global agierender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen sollen. Weltweit beschäftigt der Konzern mehr als 50.000 Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von über 11 Milliarden Euro. Das Unternehmen entstand im Jahr 1999 durch die Ausgliederung des Halbleitergeschäfts von Siemens. Im selben Jahr wurde Infineon an die Börse gebracht. Seit 2006 hält Siemens keine Anteile mehr an dem Milliardenkonzern. Mit der Übernahme von Industrial Analytics möchte Infineon seinen Industriekunden neue KI-Lösungen anbieten, die das Halbleiterportfolio ergänzen. One more thing wird präsentiert von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business. Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür erhältst du einen 20€ Amazon Gutschein.