Podcasts about umweltschutz

  • 1,088PODCASTS
  • 2,263EPISODES
  • 28mAVG DURATION
  • 1DAILY NEW EPISODE
  • Sep 28, 2022LATEST

POPULARITY

20152016201720182019202020212022

Categories



Best podcasts about umweltschutz

Show all podcasts related to umweltschutz

Latest podcast episodes about umweltschutz

#9vor9 - Die Digitalthemen der Woche
9vor9 Episode 96 - Über das Smart Home

#9vor9 - Die Digitalthemen der Woche

Play Episode Listen Later Sep 28, 2022 14:20


Das Smart Home scheint in Deutschland auf dem Vormarsch zu sein. Laut Bitkom nutzen etwas weniger als die Hälfte der Deutschen Technologie und Geräte, die dem Smart Home-Bereich zugeordnet werden können. Dazu gehören allerdings auch Staubsauger- und Rasenmäherroboter oder Schließvorrichtungen. Geworben wird auch immer noch vor allem mit den Schlagworten Komfort und Sicherheit. Doch inwiefern hilft Smart-Home-Technologie auch beim Energiesparen? Und bringt es etwas, die Heizung über intelligente Thermostate zu steuern? Darüber reden wir diese Woche. Viel Spaß beim Hören.

REISELUST!? – Radioreise.de
MALLORCA-KONTRASTE - Vom jüdischen Viertel in Palma an die Playa de Muro

REISELUST!? – Radioreise.de

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 58:32


In dieser Radioreise zeigt Ihnen Alexander Tauscher ein paar der Mallorca-Kontraste. Folgen Sie uns auf diese beliebte Balearen-Insel. Für die Deutschen ist sie die beliebste Ferieninsel, die weit mehr als nur den Ballermann zu bieten hat. In der historischen Altstadt von Palma de Mallorca schlenden wir durch das nicht so bekannte jüdische Viertel und entdecken hier besondere Höfe, kleine Boutiquen und feine Cafes. Direkt am Rathausplatz haben wir unsere Zelte aufgeschlagen in einem historischen Gebäude, welches heute ein edles Boutique-Hotel ist. Dort treffen wir einen der vielen Mallorca-Auswanderer und genießen das abendliche Treiben auf diesem Platz mit einem hunderte Jahre alten Olivenbaum. Aus dem quirrligen Palma wechseln wir an die ruhige Nordküste der Insel und erholen uns am Playa de Muro. Der längste Sandstrand Mallorcas ist gleichzeitig Ausgangspunkt für spannende Biketouren über die Insel. Wir sprechen mit dem führenden Anbieter über Radurlaub auf Mallorca. Unser Basiscamp ist ein Hotel am Naturpark, dass sich dem Umweltschutz besonders verschrieben hat. Unsere Reise garnieren wir mit spanischen Klängen und Liedern über Mallorca. Viel Spaß unter der Sonne Spaniens!

Samstagsrundschau
Ruedi Noser: Ist Ihnen die Umwelt egal?

Samstagsrundschau

Play Episode Listen Later Sep 24, 2022 30:00


Die Schweiz wird in den nächsten Jahren massiv in die eigene Stromproduktion investieren müssen. Das ist Konsens. Aber wie soll sie das machen?  Sollen für gewisse Anlagen keine Umweltverträglichkeitsprüfungen mehr erforderlich sein und sollen gewisse Anlagen auch in Naturschutzgebieten gebaut werden können? Der Ständerat bewegt sich gerade in diese Richtung. Letzte Woche beschloss der Ständerat, dass er rasch vorwärts machen will mit grossen Photovoltaikanlagen in den Alpen. Diese liefern vor allem in den kritischen Wintermonaten Strom. Dafür will der Ständerat im Gesetz festschreiben, dass für solche Anlagen keine Umweltverträglichkeitsprüfungen mehr erforderlich sein sollen. Später dann wurde die kleine Kammer vom Bundesamt für Justiz zurückgepfiffen, das widerspreche der Verfassung. Diese Woche nun hat der Ständert noch ein viel grösseres Projekt angepackt, die gesetzlichen Grundlagen für die Stromproduktion der nächsten Jahre und Jahrzehnte. Und hier wollten manche Standesvertreter sogar noch weiter gehen. Sie wollten grundsätzlich im Gesetz festschreiben, dass bei neuen Anlagen, der Erweiterung und der Erneuerung von bestehenden Anlagen Umweltbestimmungen grundsätzlich zweitrangig sein sollen. Das Plenum wies das zwar zurück, aber der Ständerat entschied sich trotzdem für gewisse Einschränkungen des Umweltschutzes zugunsten neuer Stromanlagen. Spiel der Umweltschutz heute (fast) keine Rolle mehr? Ruedi Noser nimmt Stellung. Er ist Gast in der «Samstagsrundschau» bei Oliver Washington.

Der Tag in Sachsen-Anhalt
Freitag, der 23. September 2022

Der Tag in Sachsen-Anhalt

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 12:53


Auch in Sachsen-Anhalt sind beim Klimastreik zahlreiche Menschen auf die Straßen gegangen. Doch es waren weniger als erwartet. Dazu mehr in DER TAG mit Norma Düsekow

Bauherren Podcast Schweiz
Der Umweltschutz-Schwindel – Duft- und Farbstoffe im WC schaden der Umwelt und deinem Geldbeutel – Priskus Theiler, Gründer und Patron der Firma Restclean #271

Bauherren Podcast Schweiz

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 30:56


WC-Einhänger mit Farb- und Duftstoffen sind beliebt. Sie sollen Kalk verhindern und die Hygiene in der Toilette steigern. Doch weisst du eigentlich, ob diese Mittel auch wirklich etwas nützen? Und wie schädlich sie für die Umwelt sind? Priskus Theiler von Restclean wird uns in diesem Podcast darüber aufklären und zeigen, wie umweltschonende und effektive WC-Reinigung wirklich funktioniert. Von Podcast-Gast Priskus Theiler, Erfinder und Patron von Restclean, erfährst du ausserdem… …wo du umweltfreundliche Reinigungsmittel kriegst, …wie wir unseren Umgang mit Wasser in der Schweiz ändern müssen und …was die Umweltstudie SINUM über den Ersatz von WCs sagt.   Mehr Infos und Kontakt: www.restclean.com  Vernetze dich mit Priskus Theiler auf LinkedIn Weitere Podcastfolgen und Blogartikel findest du unter: www.marcofehr.ch/mehr

Echt und ehrlich! Reden übers Leben
Bayern 2 debattiert: Debatte um soziales Jahr - Was brauchen junge Menschen wirklich?

Echt und ehrlich! Reden übers Leben

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 28:20


Nach der Schule ins Pflegeheim, zum Rettungsdienst, zur Feuerwehr, in den Umweltschutz oder auch in die Kaserne. Die CDU hat bei ihrem letzten Parteitag in Hannover beschlossen, sie will sich in den nächsten Jahren für die Einführung eines "Gesellschaftsjahres” einsetzen. Das heißt, ein soziales Jahr verpflichtend für junge Menschen. Wir fragen im Notizbuch: Soziales Jahr - verpflichtend oder freiwillig? Für alle oder nur für die Jugend? Und fänden junge Menschen so leichter ihren Platz im Leben? Eine Diskussion in Bayern 2 mit Sybille Giel und ihren Gästen: Benjamin Reiser, 17 Jahre, Sieger des Wettbewerbes "Jugend debattiert 2022" mit dem Thema "Soll in Deutschland eine allgemeine Dienstpflicht eingeführt werden?" Daria Letzgus, eine der Sprecherinnen des Bundesfreiwilligendienstes und Maria Simon, 60, Leiterin der Freiwilligen Agentur in Regensburg.

Sternengeschichten
Sternengeschichten Folge 513: Störende Satelliten und die Helligkeit des Nachthimmels

Sternengeschichten

Play Episode Listen Later Sep 23, 2022 12:22


Die "Earth Night" zeigt uns, wie wichtig die Dunkelheit ist. Die wir in der Nacht aber gar nicht mehr haben, wegen all der Lichter auf der Erde aber auch die Satelliten im All stören. Mehr dazu erfahrt ihr in der neuen Folge der Sternengeschichten. Wer den Podcast finanziell unterstützen möchte, kann das hier tun: Mit PayPal (https://www.paypal.me/florianfreistetter), Patreon (https://www.patreon.com/sternengeschichten) oder Steady (https://steadyhq.com/sternengeschichten)

Datenschutz-Donnerstag
Das „klimaneutrale“ Produkt: Ab wann darf sich Werbung auf die Umwelt beziehen?

Datenschutz-Donnerstag

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 7:48


Hitzewellen und Extremwetterereignisse: Der Klimawandel ist stets präsent und beschäftigt uns alle. Das Bewusstsein der Kundschaft für umweltfreundliche Produkte steigt folglich in den letzten Jahren ebenso kontinuierlich an. Umso mehr Unternehmen bezeichnen sich in der Folge immer häufiger als klimaneutral und besonders umweltfreundlich. Ein Engagement für den Umweltschutz stärkt schließlich das Vertrauen der Kundschaft und das Image der Marke. Doch auf welche rechtlichen Rahmenbedingungen muss bei klimafreundlicher Werbung geachtet werden und was könnte sich in der nächsten Zeit durch den EU-Gesetzgeber ändern?

WDR aktuell - Der Tag
In Russland protestierenden tausende Menschen gegen den Krieg.

WDR aktuell - Der Tag

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 10:02


Wachsender Widerstand gegen Putins Krieg in der Ukraine. Neues Projekt zur Nutzung von Bürger-Daten in Neuss. Juristisches Neuland zum Umweltschutz in Spanien. Von Ariana Gordjani.

HeuteMorgen
Stehende Ovationen für Wolodimir Selenkis Rede

HeuteMorgen

Play Episode Listen Later Sep 22, 2022 9:28


Es sei die Rede des Jahres gewesen von Wolodimir Selensky, dem ukrainischen Präsidenten. So das Fazit unseres Korrespondenten in New York, er hat sich die besagte Rede Selenskis an der UNO-Generaldebatte diese Nacht angehört. Weitere Themen:  * Die steigenden Preise in den USA: Die Notenbank FED erhöht den Leitzins. * Was will die Schweizerische Nationalbank nun tun? Um halb zehn beurteilt sie die Lage in der Schweiz. * Umweltschutz oder grosse Solaranlagen und Wasserkraftwerke?: Die Ständerats-Kommission geht in ihrem Vorschlag weiter als der Bundesrat. Dies auf Kosten des Umweltschutzes.

ZUFRIEDEN ARBEITEN.
Folge 29: Nachhaltigkeit im HR-Bereich (mit Lucia Ramminger)

ZUFRIEDEN ARBEITEN.

Play Episode Listen Later Sep 21, 2022 29:26


Inhalt:  In der heutigen Folge geht es um das Thema „Nachhaltigkeit im HR-Bereich“: Zu Gast ist Lucia Ramminger – Director Human Resources bei Edenred Deutschland. Lucia betreut gemeinsam mit ihrem Team rund 160 Mitarbeitende und Führungskräfte bei klassischen Personalfragen. Darüber hinaus fällt unter anderem das Thema Nachhaltigkeit in ihren Verantwortungsbereich. Dies wird bei [...]

Handelsblatt Morning Briefing
Am Ende: Das Aus für die Gasumlage zeichnet sich ab

Handelsblatt Morning Briefing

Play Episode Listen Later Sep 20, 2022 9:35


Wirtschaftsminister Habeck stellt seine unpopuläre Gasumlage nun offenbar in Frage. Grund sollen auch „finanzverfassungsrechtliche Zweifel“ sein. *** Hier gehts zu unserem Abo-Angebot für unsere Morning Briefing Leser: https://www.handelsblatt.com/mehrerfahren

taz vorgelesen Podcast
Der Tod im Schottergarten

taz vorgelesen Podcast

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 13:14


Laut Vorschrift sollen Gärten eigentlich grün sein. Manchen aber ist das viel zu lebendig, sie schauen lieber auf Schotter vor dem Haus. Vorgelesen von taz-Leserin Sibyll. Mehr vorgelesene taz-Texte im Telegram-Kanal: t.me/tazAudio – Mitmachen/Feedback: vorgelesen@taz.de

Smarter leben - Der Ideen-Podcast
Energiesparen: Welche Tipps helfen bei mir zu Hause? (Mit Maximilian Gege)

Smarter leben - Der Ideen-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 17, 2022 30:51


»Sich die Dinge bewusst machen, und zur Routine« – für den renommierten Umweltschützer Maximilian Gege geht's beim Energiesparen genau darum. Welche konkreten Tipps im Haushalt helfen und wie wir sie dauerhaft in unserem Alltag etablieren, erklärt er im Podcast. Wir freuen uns über Kritik, Anregungen und Vorschläge! Per Mail an smarterleben@spiegel.de oder auch per WhatsApp an +49 151 728 29 182. Weitere Infos:Maximilian Gege: https://greengrowthfutura.de/wer-wir-sind/initiator-gruender/ Buch: https://www.oekom.de/buch/energiesparen-leicht-gemacht-9783962384074 B.A.U.M. e.V.: https://www.baumev.de/wer_wir_sind.htmlInformationen zu unserer Datenschutzerklärung

SWR Aktuell im Gespräch
RP-Landwirtschaftsministerin: Nutzung von Ökoflächen im Jahr 2023 ist richtig

SWR Aktuell im Gespräch

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 3:47


Der Krieg in der Ukraine hat Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) zum Umdenken bewogen. Landwirte in Deutschland können 2023 angesichts angespannter internationaler Agrarmärkte mehr Flächen zum Getreideanbau nutzen. Die rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) begrüßt, dass damit die EU-Neuregelungen zu Flächenstilllegung und Fruchtwechsel einmalig ausgesetzt werden. "Wir haben derzeit außergewöhnliche Situationen und in außergewöhnlichen Situationen braucht es auch außergewöhnliche Herangehensweisen." Es müssten alle Potenziale genutzt werden, da in der Ukraine und teilweise auch in Russland große Getreideproduktionen ausgefallen seien. "Es geht nicht grundsätzlich um das Verlassen des Green Deals", ergänzt die FDP-Politikerin. Aber für die Ministerin hat Deutschland eine "Verpflichtung, einen Anteil zu leisten, damit wir die Weltbevölkerung mit Ernährung versorgen". Daniela Schmitt wies deshalb auch Kritik von Umweltschützern zurück und bekräftigte: "Für 2023 ist diese Ausnahmeregelung die richtige." Warum es die rheinland-pfälzische Agrarministerin nicht für sinnvoll hält, Landwirtschaft und Umweltschutz gegeneinander auszuspielen, erläutert sie im Interview mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

1 Thema, 3 Köpfe
Soziales Pflichtjahr nach der Schule: Sinnvoll oder unfair?

1 Thema, 3 Köpfe

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 27:08


Nach der Schule verpflichtend ins Pflegeheim, zur Feuerwehr, in den Umweltschutz oder auch in die Kaserne: Die CDU will sich dafür einsetzen, dass ein "Gesellschaftsjahr” für junge Menschen kommt. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat ein Pflichtjahr befürwortet. Was die Debatte neuerdings besonders befeuert: Der Wunsch, Menschen "aus Blasen zu holen" und "sozialer Spaltung entgegenzuwirken”. Kann das klappen? Bringt ein sozialer Pflichtdienst wirklich verschiedene gesellschaftliche Gruppen nachhaltig zusammen? Und ist es dann fair, dass ihn nur junge Menschen machen sollen? In 1 Thema, 3 Köpfe trifft eine leidenschaftliche Gegnerin des Pflichtjahrs auf eine große Befürworterin: zwei Standpunkte, zwei Generationen.

Startup Insider
Investments & Exits - mit Tina Dreimann von better ventures

Startup Insider

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 29:24


In der Rubrik “Investments & Exits” begrüßen wir heute Tina Dreimann, Co-Founder von better ventures. Tina hat die News von Patagonia, der neue Fonds von Junction und die Finanzierungsrunden von NeoCarbon und Prolific Machines analysiert: Der 83-jährige Patagonia-Gründer Yvon Chouinard und dessen Familie haben die etwa drei Milliarden US-Dollar schwere Firma Patagonia komplett einer Treuhandgesellschaft bzw. einer Non-Profit-Organisation geschenkt. Chouinard hat zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern sowie einem Team von Anwälten eine Struktur geschaffen, die es Patagonia ermöglicht, weiterhin als gewinnorientiertes Unternehmen zu operieren, dessen Erlöse in den Umweltschutz fließen. „Ab sofort ist die Erde unser einziger Aktionär“, teilte das Unternehmen mit. Mit dem Ziel, eine entscheidende Rolle bei der Energiewende in Europa zu spielen, wurde ein neues, wirkungsorientiertes Unternehmen gegründet: Junction. Der Fonds plant, insgesamt 100 Millionen Euro in Startups für grüne Energietechnologien in ganz Europa zu investieren, und hat gerade einen ersten Betrag von 75 Millionen Euro geschlossen. Zu den Köpfen hinter dem Projekt gehören der Mitbegründer von REstore, Pieter-Jan Mermans, der frühere Inven-Partner Vincent Gregoir, der Gründer des Ökostromanbieters Lampiris, Bruno Vanderschueren, und Dirk Dewals, der zuvor im Vorstand des Private-Equity-Unternehmens GIMV tätig war. NeoCarbon, ein in Berlin ansässiges Tech-Startup, das Kühltürme nachrüstet, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen, gab heute bekannt, dass es 1,25 Millionen Euro eingeworben hat. Die Finanzierungsrunde wird von PropTech1 und Speedinvest gemeinsam angeführt, mit Beteiligung von Antler und Angel-Investoren. An der Runde des Direct Air Capture (DAC) Unternehmen beteiligten sich auch mehrere hochkarätige, auf ClimateTech spezialisierte Angel-Investoren wie die Foundeirn von Planetly Anna Alex, Stefano Bernardi und Matthias Ernst. Das frische Kapital wird die Skalierung der Technologie von NeoCarbon vom Laborstatus hin zu einem kommerziellen Pilotprojekt durch die Erweiterung des Ingenieurteams ermöglichen. Prolific Machines, ein in San Francisco, Kalifornien, ansässiges BioTech, hat 42 Millionen US-Dollar in einer Seed- und Series-A-Finanzierung erhalten. Die erste Runde von Prolific wurde Ende 2020 abgeschlossen, als SOSV's IndieBio die Pre-Seed-Runde anführte. Die Seed-Runde wurde von Arvind Gupta von Mayfield geleitet. Die Series A wurde von Breakthrough Energy Ventures geleitet, mit Beteiligung von David Adelman, Mark Cuban, The Kraft Group, David Rubenstein, Michael Rubin, Breyer Capital, The SALT Fund, Purple Orange Ventures, Fred Blackford, Jake Poliskin, Baruch Future Ventures, David Adelman, Mark Cuban, The Kraft Group, Kevin Love, Tobias Harris, Meek Mill, Ciara & Russell Wilson, Emily Ratajkowski, Maverick Carter, Sean Feeney, Michael Schulson, Mark Bucher, und RJ Melman. Das von CEO Dr. Deniz Kent geleitete Unternehmen Prolific Machines ist ein Hersteller von biologischen Produkten, der sich zunächst auf gezüchtetes Fleisch konzentriert, das zellagnostisch ist. Patagonia hat kein Bock das Leute ihre Jacke kaufen: https://eu.patagonia.com/de/de/story-18615.html Infos der Werbepartner: ROQ: Gehe jetzt auf roq.tech/daily und erhalte die komplette Plattform 3 Monate lang for free.

Piratensender Powerplay
E99: "Der kleine Merzjungmann"

Piratensender Powerplay

Play Episode Listen Later Sep 16, 2022 66:30


Wir sprechen über den Merz-Veränderungsschmerz, wie sich dieser in passiv-aggressive Bräsigkeit und Widersprüche übersetzt und wie er ihn politisch nutzt um Kulturkämpfe zu hebeln; anderer Sachverhalt, ähnliche Dynamiken findet man bei der konservativen “Kritik” (einen kindischbockigen Hashtag wie “notmyAriel” als Kritik zu bezeichnen tut dem Wort Kritik echt unrecht) an der Besetzung der kleinen Meerjungfrau durch die afroamerikanische Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey. Wir versuchen to become part of this World und ergründen, warum alle Argumentationen über Melanin in Fantasy und Märchen das Unbehagen eigener weiß geprägter Sehgewohnheiten übertünchen soll. (Also Rassismus.) Dieselbe Prägung finden wir übrigens bei der Diskussion rund um die Trauer zum Tod der Queen, weshalb wir über den größten Marketingtrick der Geschichte sprechen: Monarchie. Das Klima hat leider noch keine Kulturkampfhebel oder Marketingtricks, weshalb es bisher nur wenig Hoffnung zu geben scheint - das vermittelt zumindest eine Umfrage, die Friedemann ins Twitter-Gewässer ausgeworfen hatte. Eine ganz hervorragende Frage bekamen wir diese Woche von der leuchtenden Verena Altenberger. Was sie fragte und was wir geantwortet haben, müsst ihr in der Folge erhören. Hier für ein gutes Wochende, Kinder reagieren auf Halle Bailey als Ariel: https://www.youtube.com/watch?v=Qp4yfmOOv6Q Followemepfehlung: Anna Aridzanjan @textautomat https://twitter.com/textautomat?s=20&t=2EK2cylqVjBdSbJ_SF3Bbw Malonda: @@fraumalonda https://twitter.com/fraumalonda/status/1568545782982115328?s=20&t=LJSf0Ab8lXPoQ8xviAE6ng Umfrage von Friedemann: https://twitter.com/f_karig/status/1568262629524905985?s=20&t=2EK2cylqVjBdSbJ_SF3Bbw Patagonia-Gründer gibt Firma ab – Vermögen soll Umweltschutz dienen https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/patagonia-firmengruender-yvon-chouinard-gibt-firma-ab-vermoegen-soll-umweltschutz-dienen-a-dd8668b0-0e69-4003-9364-b26738895cea?

hr4 Der ganz normale Wahnsinn

Doris ist völlig fertig und klagt Ulla ihr Leid: Ihre Schwester Gabi war zum Brunch eingeladen und es gab Streit. Ob die Schwestern sich überhaupt wieder werden vertragen können? Was der Umweltschutz so alles anrichten kann. Mit Susanne Schäfer und Ricarda Klingelhöfer

GRÜNLAND – Der Nachhaltigkeitspodcast
#64 Unsere kleine Farm – Solidarische Landwirtschaft

GRÜNLAND – Der Nachhaltigkeitspodcast

Play Episode Listen Later Sep 15, 2022 50:15


Seit einigen Jahren hört man immer öfter von solidarischer Landwirtschaft – aber was genau ist das eigentlich? Und warum ist dieses Konzept in vielerlei Hinsicht nachhaltiger als konventionelle Landwirtschaft? In dieser Folge berichtet Jana von ihren eigenen Solawi-Erfahrungen und besucht den Gründer des WirGartens für eine Tour durch die Gemüsebeete

ntv mobil Podcast
Müllabfuhr per Lastenrad? Wie Wertstoffe nachhaltig entsorgt werden können

ntv mobil Podcast

Play Episode Listen Later Sep 14, 2022 9:16


Die größte Transformation in der Geschichte der Mobilitätsindustrie - so lautete das Motto der Shift Mobility im Rahmen der IFA 2022. Viele Jungunternehmer arbeiten bereits an Lösungen. Das Hamburger Start-up Recyclehero hat Ideen für die letzte Meile. "Wir möchten Menschen im Alltag entlasten und dabei klimafreundlich mit dem Letzte-Meile-Konzept einen Beitrag zum Umweltschutz leisten", sagt Alessandro Cocco, Gründer von Recyclehero. Das Unternehmen holt Altpapier, Altglas, Altkleider und Pfand umweltfreundlich ab - mit Elektro-Lastenrädern.Mit Cocco hat ntv mobil auf der Shift Mobility in Berlin gesprochen.ntv mobil Podcast, der Podcast für die Mobilität von heute, morgen und übermorgen mit Norman Adelhütte.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk
Für Klimaschutz und Sicherheit - Fridays for Future will mehr Tempo beim Klimaschutz

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 4:32


Die Klimaaktivisten von Fridays for Future fordern ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für deutlich schnelleres Handeln in Sachen Klima- und Umweltschutz.Nehls, Anjawww.deutschlandfunk.de, Umwelt und VerbraucherDirekter Link zur Audiodatei

SBS German - SBS Deutsch
Das Umweltschutz-Dilemma des neuen Königs

SBS German - SBS Deutsch

Play Episode Listen Later Sep 13, 2022 5:03


Als Prinz von Wales machte sich der neue König Charles der Dritte leidenschaftlich stark für den Umweltschutz. In seiner neuen Rolle wird er sich nicht mehr zu öffentlichen Belangen und politischen Themen äußern können.

Musik für einen Gast
Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk – Historiker

Musik für einen Gast

Play Episode Listen Later Sep 11, 2022 60:33


Frithjof Benjamin Schenk ist Professor für osteuropäische Geschichte an der Universität Basel. Zu seinem Fach ist er über sein Interesse an Russland und die Aufbruchstimmung der Gorbatschow-Jahre gekommen. Heute stehen für ihn auch andere osteuropäische Länder im Fokus. Mitunter auch die Ukraine. Frithjof Benjamin Schenk wächst als jüngstes von vier Kindern im Süden Münchens auf. Sein Vater ist Volksschullehrer, seine Mutter Buchbinderin und Blockflötenlehrerin. Ein Musiker wird trotzdem nicht aus ihm. Er interessiert sich mehr für den Natur- und Umweltschutz und die damals entstehende Umweltbewegungen. Später folgen das Studium und schliesslich die Entscheidung, sich auf osteuropäische Geschichte zu fokussieren. Eine gute Zeit für dieses Fach, denn zu Beginn der 90erjahre befindet sich ganz Osteuropa im Um- und Aufbruch. Mittlerweile ist Frithjof Benjamin Schenk Professor an der Universität Basel und spricht angesichts der jungen Leute, die er ins Wissenschaftlerleben begleiten darf, vom «schönsten Beruf der Welt». Doch die Aufbruchstimmung der frühen Jahre ist aktualitätsbedingt etwas in den Hintergrund getreten. Und auch der selbstverständliche Zugang über Russland als Türöffner zu Osteuropa wird angesichts des Krieges in der Ukraine hinterfragt. Und so hat Frithjof Benjamin Schenk vor einiger Zeit schon ein Forschungsprojekt zur Ukraine ins Leben gerufen und grad neulich auch noch damit begonnen, Ukrainisch zu lernen. Von der Prägung durch die Familie und den frühen Jahren in Bayern, von seiner Entdeckung Russlands und der Zeit in St. Petersburg, vom Studium an der FU und dem Leben in Berlin, vom Beruf des Universitätsprofessors und dem Leben in der Schweiz und natürlich auch von der Musik als ständiger Begleiter erzählt Frithjof Benjamin Schenk im Gespräch mit Gastgeber Michael Luisier.

Perspektiven
Klimaproteste: Was nützt der Glaube?

Perspektiven

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 31:09


Sie waren sichtbar und hörbar: Die jungen Klima-Aktivisten und Aktivistinnen an der Vollversammlung des Weltkirchenrates. Sie fordern den Systemwandel und sehen den Glauben als globale Ressource im Kampf gegen den Klimawandel. Noch nie waren so viele junge Menschen bei einer Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK). Beim Klimaprotest schrien Sie ihre Wut heraus. Sie sagen: Wir haben keine Zeit mehr! Die Klimakrise ist da. Und sie fordern einen Systemwandel jetzt. So etwa die Bewegung «green faith», eine internationale Bewegung, die verschiedene Konfessionen und Religionen vereint und sich weltweit für den Umweltschutz einsetzt, etwa gegen eine Ölpipeline in Nigeria oder gegen ein Kohlekraftwerk in Deutschland. Die Bewahrung der Schöpfung ist ein grosses Thema in den Kirchen, das aktivistische Engagement im Namen des Glaubens ein Trend gerade bei Jungen – im Gegensatz zur institutionellen Kirche, die teils an Bedeutung verliert.  Themen und Fragen, die in der Sendung vorkommen:  * Wer sind die Klimaaktivisten am ÖRK?  * Worunter leiden die Indigenen Sàmi Nordeuropas? * Inwiefern kann Glaube und Spiritualität eine Ressource im Einsatz für Klimagerechtigkeit sein? * Wie sieht die Pazifische Antwort auf die Klimakrise aus?  * Bei "Reviewing the Mat", einer öko-theologischen Umweltethik, weben Menschen aus dem Pazifik indigene Weiseheiten mit ein.  Schreiben Sie uns Ihre Gedanken dazu auf redaktion.religion@srf.ch Weitere Sendungen zur Vollversammlung des ÖRK:  * Tagesgespräch mit Judith Wipfler bei SRF 1: «Hier begegnen sich Russland und die Ukraine» https://www.srf.ch/audio/tagesgespraech/judith-wipfler-hier-begegnen-sich-russland-und-die-ukraine?id=12250174 * Kultur Talk mit Rita Famos bei SRF 2: «Wir müssen kirchenintern über Themen streiten und Konflikte aushalten» https://www.srf.ch/audio/kultur-talk/wir-muessen-kirchenintern-ueber-themen-streiten-und-konflikte-aushalten?id=12249667

Interviews - Deutschlandfunk
Charles III. und Umweltschutz - Vorstand Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Charles könnte "grüner König" werden

Interviews - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 10, 2022 8:48


Stefan Schulze-Hausmann vom Deutschen Nachhaltigkeitspreis glaubt, dass sich Charles III. weiterhin für Nachhaltigkeit einsetzt. Es wäre unglaubwürdig, wenn der neue britische König von seiner bisherigen Haltung abweichen würde, sagte Hausmann im Dlf.Geers, Theowww.deutschlandfunk.de, InterviewsDirekter Link zur Audiodatei

IT-BUSINESS Podcast
Smartphone im Abo

IT-BUSINESS Podcast

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 20:26


Mieten statt Kaufen? Ein Smartphone zur Miete – hört sich nicht so richtig weltbewegend an, ist aber doch ein neuer Ansatz, der nicht zuletzt die Umwelt und mehr Nachhaltigkeit im Blick hat. Das zumindest verspricht HMD Global, der Vermarkter von Nokia-Phones. Demnächst wird es nämlich ausgewählte Nokia-Phones oder Tablets in einer Art Abo-Modell geben. Was sich genau hinter diesem Modell verbirgt, hören Sie im IT-BUSINESS Podcast. Bild: © ART STOCK CREATIVE - stock.adobe.com

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk
Prinz Charles und der Umweltschutz

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 5:26


Pfister, Sandrawww.deutschlandfunk.de, Umwelt und VerbraucherDirekter Link zur Audiodatei

Top-Thema mit Vokabeln | Deutsch lernen | Deutsche Welle
Mallorca – einer Urlaubsinsel droht der Kollaps

Top-Thema mit Vokabeln | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 2:37


Auf Mallorca verursacht der Massentourismus immer mehr Probleme. Die Hotels machen hohe Gewinne, aber die Insel leidet unter Wassermangel und Verkehrschaos. Umweltschützer fordern, den Tourismus zu begrenzen.

Audi Mitarbeiter-Podcast
"Wasserstress"

Audi Mitarbeiter-Podcast

Play Episode Listen Later Sep 9, 2022 9:40


Waldbrände, trockene Flussbetten, dürre Pflanzen: Der Sommer 2022 hat noch einmal mehr als deutlich gezeigt, wie kostbar Wasser ist. Auch die vier Ringe benötigen für die Autoproduktion viel davon. Audi Experte Daniel König erklärt, wie das Unternehmen Wasser „recycelt“, warum der Standort Brüssel mehr „Wasserstress“ hat als das Werk in Mexiko und wie die Produktion trinkwasserfrei wird. Außerdem verrät er, wie eine Familie allein durch die Essensauswahl 15.000 Liter Wasser an einem Tag sparen kann.

Erzähl mir was Gutes!
Im Bett mit Sting

Erzähl mir was Gutes!

Play Episode Listen Later Sep 7, 2022 35:41


Altpapiervermeidung à la française, zwei Geburtstagstorten für eine Schildkröte und der psychologische Nutzen von erotischen Abenteuern mit Sting. Alles drin in der neuen Folge!

Blue Moon | Radio Fritz
Autofreie Innenstädte – eine Utopie? – mit Jan Katona

Blue Moon | Radio Fritz

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 111:10


Amsterdam, Kopenhagen und Wien haben gezeigt - mit fortschrittlichen Mobilitätskonzepten lässt sich der Autoverkehr in den Zentren deutlich reduzieren. Auch in Deutschland werden die Stimmen nach einer Verbannung aller Autos aus der Innenstadt lauter. Städte wie Berlin haben wegen ihrer Größe aber gar keine klassische Innenstadt und den kompletten Bereich innerhalb des S-Bahnrings als Zentrum zu definieren scheint absurd. Die Vorteile autofreier Zonen sind greifbar: Umweltschutz, Sicherheit, eine verbesserte Luftqualität, keine Angst beim Fahrradfahren. Aber es spricht auch einiges dagegen, denn längst nicht alle Bürger:innen sind bereit zu verzichten. Kaum etwas steht für die persönliche Freiheit wie das Auto. Einkäufe erledigen, Arzttermine, die Fahrt zur Arbeit, Schule und in den Urlaub. Was meint ihr? Alle Autos raus, Kompromisse finden oder bleibt alles am besten so, wie es gerade ist? Sprecht mit Jan Katona über eure Gedanken, Lösungen und Gefühle!

Tagesgespräch
Wolf Grabendorff: Warum Chile eine neue Verfassung ablehnt

Tagesgespräch

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 24:56


Chiles Bevölkerung lehnte mit überwältigender Mehrheit eine neue Verfassung ab. Eine deutliche Niederlage für ein Dokument, welches Chile seit drei Jahren beschäftigt, um die Verfassung aus der Zeit der Militärdiktatur zu ersetzen. Lateinamerika-Experte Wolf Grabendorff ordnet diese Abstimmung ein. Mehr soziale Rechte, Mehr Rechte für Ureinwohner, mehr Umweltschutz: 15 Millionen Chileninnen und Chilenen waren aufgerufen, über eine Verfassungsreform abzustimmen. Eine deutliche Mehrheit lehnte den Entwurf ab. Vielen in der konservativen chilenischen Gesellschaft ging der Entwurf für eine progressive, soziale und ökologische Verfassung zu weit. Die aktuelle Verfassung stammt noch aus der Zeit der Militärdiktatur unter General Augusto Pinochet (1973-1990). Sie bleibt nun in Kraft. Die Ablehnung der neuen Verfassung ist eine Niederlage für die Regierung von Präsident Gabriel Boric. Der 36-jährige stammt selbst aus der Protestbewegung für eine neue Verfassung. So entwickelte sich die Abstimmung über den Entwurf auch zu einer Abstimmung über die Regierung. Boric hat bereits alle politischen Parteien eingeladen, um ab heute die Weiterführung des verfassungsgebenden Prozesses zu analysieren. Mit dem Lateinamerika-Experten Wolf Grabendorff wollen wir die Ablehnung der neuen Verfassung in Chile genauer unter die Lupe nehmen. Der deutsche Politikwissenschaftler hat in den letzten 40 Jahren in mehreren Ländern Lateinamerikas gelebt. Grabendorff war zudem Programmdirektor der SPD-nahen Friedrich Ebert Stiftung in Chile. Im «Tagesgespräch» ist er zu Gast bei David Karasek.

Rendez-vous
Chile will keine neue Verfassung

Rendez-vous

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 30:05


Mehr soziale Rechte, mehr Rechte für Ureinwohner, mehr Umweltschutz: 15 Millionen Chileninnen und Chilenen waren aufgerufen, über eine neue Verfassung abzustimmen. Eine deutliche Mehrheit von 62 Prozent lehnte die Reform ab. Vielen ging die progressive Verfassung offenbar zu weit. Doch weshalb? Das Gespräch mit Ulrich Achermann, ehemaliger Südamerika-Korrespondent von SRF. Weitere Themen: - Schweizer Wirtschaft erholt sich weiter - Rafael Grossi: Ein Krisenmanager mit Fingerspitzengefühl - Lac des Brenets soll nicht mehr austrocknen - Neuer Nachhaltigkeits-Standard im Obstbau - Zürich thematisiert Sexismus im Rap - Tagesgespräch: Warum Chile eine neue Verfassung ablehnt

Info 3
Schweizer Wirtschaft erholt sich weiter

Info 3

Play Episode Listen Later Sep 5, 2022 13:08


Der Schweizer Wirtschaft geht es nach wie vor gut. Sie wuchs im zweiten Quartal dieses Jahres um 0.3 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal. Das Staatssekretariat für Wirtschaft spricht in diesem Zusammenhang von einer Erholung mit «reduziertem Tempo». Was heisst das konkret? Weitere Themen: Mehr soziale Rechte, Mehr Rechte für Ureinwohner, mehr Umweltschutz: 15 Millionen Chileninnen und Chilenen waren aufgerufen, über eine neue Verfassung abzustimmen. Eine deutliche Mehrheit von 62 Prozent lehnte den Entwurf ab. Vielen ging die progressive Verfassung offenbar zu weit. Doch weshalb? Gespräch mit Ulrich Achermann, ehemaliger Südamerika-Korrespondent von SRF. Hip-Hop ist hierzulande beliebt, gleichzeitig steht die Szene im Verruf frauenverachtende Texte zu verbreiten. Dieses Problem will die Stadt Zürich nun anpacken. Gestandene Rapperinnen und Rapper traten am Samstag gemeinsam mit Jugendlichen auf die Bühne, um ein Zeichen zu setzen gegen Sexismus.

MORD AUF EX – Der internationale True Crime Podcast

Diese Folge ist hochaktuell und sie ist sehr persönlich und emotional. Vor einem Jahr hat sich eine Familie bei uns gemeldet. Sie fragen nach, ob wir den Fall ihrer Tochter Derya behandeln könnten. Derya ist eine junge Frau, die für Frauenrechte und Umweltschutz kämpft und die gemeinsam mit ihrer Stiefmutter Maya über True Crime diskutiert. Doch kurz vor ihrem 25. Geburtstag wird Derya im November 2021 grausam ermordet. Auch ihr kleiner Sohn wird mit mehreren Stichwunden aufgefunden. Wie konnte es so weit kommen? Was steckt hinter dieser Tat? Der Gerichtsprozess ist bereits vorbei, nächste Woche wieder das Urteil verkündet. Auch darauf gehen wir ein und erläutern alle Hintergründe. Wenn euch dieser Fall genauso berührt wie uns, dann teilt ihn gerne um mehr Aufmerksamkeit darauf zu lenken. Unser neues Format Green Crime könnt ihr hier schauen: https://www.youtube.com/watch?v=JqOYzpYLZVU&t=162s Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? [**Hier findest du alle Infos & Rabatte!**](https://linktr.ee/MordaufEx)

Wecke deine Lebensfreude
Teilen für eine bessere Welt

Wecke deine Lebensfreude

Play Episode Listen Later Sep 4, 2022 6:34


In dieser Podcastfolge geht es ums Teilen. Was gewinnen wir, wenn wir teilen? Verbunden damit ist auch sich mitzuteilen. Wenn wir uns mitteilen, teilen wir zwangsläufig etwas mit unserem Gegenüber. Wir teilen unsere Haltung, unsere Einstellung und Ideen mit und so werden wir sichtbar für andere. Wenn wir uns mitteilen, können sie uns besser einschätzen und wissen, woran sie sind, wenn sie mit uns in Beziehung sind. Warum das sich Mitteilen, gerade zwischen den Generationen so wichtig ist, zeige ich dir anhand des mir persönlich wichtigen Themas Klimaschutz. Und ich stelle dir eine kleine Übung vor, die dir hilft, dich besser mitzuteilen.

Info 3
Stromknappheit: Ständeratskommission will Umweltschutz lockern

Info 3

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 13:07


Auch die Umwelt- und Energiekommission des Ständerats sucht nach Lösung für eine mögliche Stromknappheit im Winter. Vorgebeugt könnte einer Stromknappheit mit zusätzlichen Photovoltaik-Anlagen, im Hochgebirge etwa. Die Stiftung Landschaftsschutz ist schockiert. Weitere Themen: Pakistan kämpft mit den Folgen des extremen Monsuns. Ganze Landstriche stehen vollkommen unter Wasser. Mehr als 1000 Menschen sind bisher ums Leben gekommen. Hunderttausende haben ihr Heim verloren. Christian Gemperli ist Leiter für humanitäre Hilfe beim Hilfswerk Helvetas. Er beschreibt die aktuelle Lage vor Ort als katastrophal. Weil die Ukraine-Hilfe Milliarden beansprucht, fehlen den Vereinten Nationen und internationalen Hilfsorganisationen Mittel für andere Krisenherde: Jemen, Afghanistan, Kongo, Syrien, Haiti... Dorthin fliesst nur ein Bruchteil der benötigten Gelder. Die Uno spricht von der grössten Finanzierungslücke ihrer Geschichte.

Echo der Zeit
Pakistan: «Kaum Lehren aus letzter Flutkatastrophe gezogen»

Echo der Zeit

Play Episode Listen Later Aug 29, 2022 39:52


Nach sintflutartigen Monsunregenfällen sind in Pakistan in diesen Tagen bereits über 1000 Menschen gestorben. Tausende haben ihr Zuhause verloren. Viele Gebiete sind von der Aussenwelt abgeschlossen. Niels Hegewisch leitet das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Pakistan. Er meint, das Land habe wenige bis keine Lehren aus der Flutkatastrophe von 2010 gezogen. Auch weil die Politik seither vor allem mit sich selbst beschäftigt war. Weitere Themen: (05:27) Pakistan: «Kaum Lehren aus letzter Flutkatastrophe gezogen» (11:52) Erneuter Sturm auf das Regierungsviertel in Bagdad (17:04) Strom-Mangellage: Ständeratskommission will Umweltschutz lockern (21:07) Klimakrise und Energiemangel: Wie weit darf der Staat eingreifen? (27:44) Prozess gegen mutmassliche IS-Sympathisantin nach Messerattacke (34:53) Uno-Hilfswerke haben Finanzierungslücke wegen Ukraine-Krieg